1887 / 100 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Spar- uud Vorschuß-Verein zu Schulitz Eingetragene Genofseuschaft

Nachstehendes:

An Stelle des ausge<iedenen Vorftandsmit-

gliedes, Kämmerers Eduard Schroeder aus

Schulitz, ift der Vürgermeister Telier ebendaber

zum Controleur und Mitgliede des Vorstands

des Spar- und Vorshuß-Vereins zu Schuliz,

cingetragene Genossenschaft, für die Zeit vom

11. April 1887 bis dabin 1890 gewählt worden, eingetragen zufolge Verfügung vom 21, April 1887 atn 22. April 1887.

Brombverg, den 22. April 1887. Königliches Azutsgericht. [5517] Coburg. In das kiesige Handelsregister ist am 12. April 1887 zu Hauptnummer 566 die Firma L. Veyersdorfersche Puppeunfabrik zu Covurg und als deren Inhaberin die Kaufmannsehefrau Marie Louise Bcyersdorfer aus Connewitz b. Leipzig, z. Z. in Coburg, cingetragen worden. Coburg, den 19. April 1887. Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

[55183] Coburg. In vas hiesge Handelsregister ift am 18. April 1887 zu Hauptnummer 475, die Firma C. M. Schmalfusß, Puppenfabrik in Coburg, betr., eingetragen worden:

Das von der Frau Catharina Maria S{hmalfuß zu Coburg bisher allcin betriebene Geschäft ift vom 12, Dezember 1886 ab auf die Kaufleute Fritz Hehl von Uckerlingen a. Bodensee und Bruno Luchsinger aus Leipzig, Beide z. Z. in Coburg, käufli<h über- gegangen und wird von denselben in offener Han- dclsgesellscaft unter unveränderter Firma fort- \etrieben.

Coburg, den 20. April 1887.

Kammer für Handelsfachen. Dr. Otto.

DüsseldorT7. Befauntmachung. [5677]

Zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VI., hierselbst vom heutigen Tage ist sub Nr. 1273 des Handels- (Gesellschafts-) Ne- gisters eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter ver Firma:

„D. Oster & Sohua‘“

welche ihren Sitz in Düsseidorf und am 20, April 1887 begonnen hat.

Die Gesellschafter sind: 1) Daniel Oster, 2) Otto Oster, Beide Kaufleute, zu Düfteldorf wohnhaft. Jeder der Thelbaber if zur Zeichnurg der Firma und Vertretung der Gesfell]caft berechtigt.

Düsseldecf, den 23, April 1887.

Schmiß,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Püsseldorf. Berfanutu:ahung. [5675]

Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VI., vom heutigen Tage ist sub Nr. 2605 des Handels- (Firn.en-) Registers eingetragen worden die am 19. “April 1357 zum Betriebe eines Maschinengeshäftes er- richtete Firma:

„Hugo Schüll“‘ mit dem Sitte zu Düsseldorf und als deren alleiniger Inhaber der daseibst wohnende Ingenieur Hugo Schüll. Diisseldorf, den 25. April 1887. Schmit, Gerichtss{<reiber des Königlihen Amtsgerichts.

Elbing. Bekanntmachung. [5519]

Zufolge Verfügung vom 21. April 1887 ift an demselben Tage in das diesseitige Register zur Cin- tragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemcin- schaft unter Nr. 182 eingetragen, daß der Kaufmann Ferdinand Ulrich aus Elbing in seiner Che mit Nuguste Schroeder die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen hat, daß das Vermögen der Frau die Natur des Borbebaltenen haben foll.

Elbing, den 21. April 1887,

Königliches Amtsgericht.

[5523]

Flensburg. SBefanntmachung. N I bei Nr. 40,

I. In unserem Firmenregister ist woselbst die hiesige Firma:

i „De Schmidt“ und als deren Inhaber der Kaufmann Henning Schmidt hierselbst eingetragen steht, heute vermerkt worden, daß das Handelsgesd<äft dur<h Vertrag auf die Kauf eute Jürgen Friedrih Wilhelm Schmidt und Lorenz Christian Wilhelm Paulsen üdberge- gangen ist, welche dasselbe unter der bisherigen Firma fortführen werden. (Vergleiche Nr. 263 des Gesell- schaftsregister.)

11. Die Gesellschafter der unter der Firma: zu Flensburg am 1. Januar 1887 begonnenen Han-

delsgesellshaft sind: i Friedri<h Wilhelm

1) Kaufmann Jürgen Christian Wilhelm

Schmidt,

2) Kaufmann

Paulsen,

i Beide zu Flensburg.

Dies ist in das Gesellschaftsregister des unterzeih- neten Gerichts unter Nr. 263 zufolge Verfügung vom 25. April 1887 heute eingetragen worden.

Flenéëburg, den 25. April 18387.

Königliches Amtsgericht. Abtheiluug III. Frankfarta.O0. Sandel8register [5524] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

Die unter Nr. 68 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma:

Lorenz

E : Ie S. Heirmaaun Firmeninhaber: der Kaufmann Israel Salomon Heimann zu Frankfurt a. D, ist gelöscht zufolge Verfügung vom 25. April 1887 am 26. April 1887. Franksurt a. O., den 25. April 1887. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

A

Friedland in Mecklenburg. Aut Ves fallsigen Antrag des Vorstandes der Neubraunden- burg-Friedländer Eisenbahngesellschaft hie- selbst ist in das hiesige Handelsregister Vo1. 75 Nr. 89 zufolge Verfügung vom gestrigen Tage heute eingetragen worden : :

Col. 6. Durch Beschluß der Generalver-

ausges<hietenen Herrn Alwiu Ball der Herr

Hermann Bachstein-Berlin in den Aufsichtsrath

wieder gewäblt worden.

Friedland in Meckleuburg, den 26. April 1827.

(Sroßberzogliþ Me>lecaburgishes Amtsgericht. von Rieben.

[5680] Göttingen. In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 676 eingetragen die Firma:

Kornrumpf « Grosse mit dem Niederlafsungsorte Göttiugen und als deren Inhaber Fuhrwerksbesizcr Hermann Korn- rumpf und Fuhrwerfksbesizer Franz Grosse, Beide aus Göttingen. Offene Handelsgesellschaft. Göttiugeu, den 26. April 1887. Königliches Amtsgericht. ITII. Nöldeke. [5521] Hanau. In unferem Handelsregister ist unter Nr. $5, woselbst die Firma Jean Lochmanu Ww. in Hanau und als deren Inhaber Kaufmann Jean Lomanns Wittwe, geb. Hammerschmidt, daselbst, cingetragen stcht, heute eingetragen worden, daß na< Anzeige vom 25. ds. Mts. die Firma er- loschen sei. Hanau, den 26. April 1887. Königliches Amtsgericht. I.

[5520]

Hanau. In Handelsregister des unterzeichneten Gerichts ist heute nah Anzeige vom 25. d. Mts3. unter Nr. 936 die Firma „C. Werner in Hanau“‘‘ und cl2 deren Inhaber der Kaufmann Carl Conrad Werner daselbst eingetragen worden.

Hanau, den 26. Aptil i887.

Königliches Azntsgericht. T.

HWiläesheim. SBefauntnmachung. [5681]

Ita hiesigen Handelsregister ist heute Folio 971 eingetragen die Firma :

Carl Siggelkow

mit dem Niederlassungêorte HildeChecim und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Siggelkow zu Hildesheim.

Hildesheim, den 26, April 1857.

Königliches Amtsgericht F. Börner.

Haudelsresgister. [5682] Firma; Hermaun Wallach & Co.

Ii asSsel, Nr. 1189. in Kassel. Die Firma ist erloschen. laut Anmeldung vom 22, April 1887. Eingetragen den 25. April 1887. Kassel, den 25. April 18387. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Cassel. Handelsregister. [5683] Nr. 426. Fir.na Friedr. Scheel in Kassel. Der frühere Prokurist, Buchhalter, jeßt Buch-

dructereibesiter, Heinrich Förster zu Kassel ift als

Gesellschafter in das Handelsgeschäft eingetreten und

somit die demselben ertheilte Prokura erloschen

laut Anmeldurg vom 22, April 1887.

Eingetragen den 25. April 1887.

Kassel, den 25 April 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

IKastrop. Handelê@register [5439] des Königlichen Amtsgerichts zu Kastrop. In unser Gesellschastsregister is am 2d. April

1887 unter Nr. 13 die Actien-Gesellschaft

Wasserwerk für das nördliche westfälische

Kohlenrevier mit dem Siße zu Kastrop einge-

tragen worden.

Gemäß $. 210c. des Handelsgeseßbuches (Gefeß vom 18, Juli 1884 $. 1) wird über den Inhalt des Gesellschastévertrages und den Hergang der Gründung Folgendes mitgetheilt:

Die Gründung ist erfolgt dur< den notariellen

Vert:ag vom 28. Januar 1887 (Nr. 8, 9, 11_ des

Notariatsregisters des Notars Dr. Wolff zu Essen).

Die Gründer sind: :

1) der Gewerke Gustav Waldthausen zu Essen,

9) der Banquier Moritz Beer daselbft,

3) der Fabrikbesißer Adalberr Colsmann zu _ Langenberg bei Elberfeld,

4) der Gewerke Friedrih Grillo zu Essen,

5) der Wasserwerks-Direktor Max Schmitt zu

Kaftrop.

Der Gegenstand des Unternehmens ift die Ueber-

nahme des bisher der Gelsenkfir<erer Bergwerks-

Actien-Gesellschaft und der Gewer!schaf

Kastrop gemeinsam gehörigen Wasserwerks für das

nördlice westfälishe Koblenrevier, Fortführung und

Erweiterung desselben, Vorbereitung und Ausführung

von Wasserleitungs-, Cniwässecungé-, Kanalisaticns-

Entwürfen und Anlagen für eigene Rehnung uad

für Re<nung von Auftraggebern, Errichtung, Be-

trieb und Ausführung von (Sas- und fonstigen Be- seuhtungsanftalten, Errichtung und Verkauf der zur

Herstellung der zu allen vorgedahten Zwecken erfor-

derlichen Materialien vnd Apparate dienenden An-

stalten, endli<h die Ausführung diefer Zwe>ke für lofalisirte Bezirke dur< Bildung von lotalisfirten

Gesellschaften unter eigener Mitbetheiligung oder

dur< Errichtung von Zweigniederlassungen.

Das Unternehwen ist auf gewisse Zeit nicht be-

\<{ränkt.

Die Höhe des Grundkapitals beträgt 1 500 000

Die Aktien lauten auf je 1009 4 und auf Inhaber.

Sie sind sämmtlich von der Gründern übernommen.

Zu Gunsten einzelner Aktionäre sind besondere Vor-

theile nicht besti:nimnt.

_Im Gesellschaftsvertrage ist festgeseßt, daß die

sämmtlichen Anlagen und das gesammte Aktiva und

Passiva Rechte und Verpflihtungen umfassende Ver-

mögen des unter dern Namen Wasserwerk für das

nördlihe westfälische Kohlenrevier bestehenden Wasser- werks zu Kastrop von dessen Eigenthümer, der Gelscn- kirhener Bergwerks-Actien-Gesellshaft zu Ueckendorf bei Gelsenkirhen und der Gewerkschaft CGrin zu

Kastrop, in Gemäßheit des besonderen Vertrages

vom 28. Januar 1887 für eine Vergütung

von 1168114 A 2 $ nebst 5% Zinsen vom 1, Janucr 1887 bis zum Zahlungs- tage übernommen werde. Nach der Erklärung der

Gründer und der Bilanz der bisherigen Eigenthümer

für den 31. Dezember 1886 betragen die Aktiva des

übernommenen Vermögens 1289784 4 29 $. Die

sammlung vom 15. April cr. ist an Stelle des

haberin Handelsfrau Gedalje Krzak zu Kempen.

&Crin zu | Kempen, Inhaberin Wittwe Clara tizriedlaernder zu

dec bisberigen Eigenthümer ron 1168114 M 2 und dem erzielten Geschäftëgewinn von 42990 # 68 Ä, welcher auf die neue Gesellschaft übergeht, 78679 M 61 4. Die Betheiligungsantbeile der bisherigen Eigenthümer sind so berechnet, daß die Selbstkosten- preise für die Anlage des Werkes vom Tage der Ausgabe bis zum 31. Dezember 1886 mit 5 %/o ver- zinst erscheinen.

Der Vorstand soll aus einer Person oder mechrerea Mitgliedern bestehen, welche der Aufsichtsrath zu notariellem Protokolle wählt.

Dieselben führen den Titel Dircktoren und kann ciner derselben als Erstes Mitglied des Vorstandes den übrigen dur den Aufsichtsrath vorgeseßt werden

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorsta:ides sind für die Gesellschaft verbindli®&, wenn sie mit der Firma der Gesell'aft unterzeihnet sind und die eigenhändige Unterschrift des ersten Vorstands- mitgliedes oder zweier Vorsiandémitglieder, oder eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen mit einem, letzteres Verhältciß andeutenden Zusatze tragen.

Der Aufsichtsrath ist befugt, Stellvertreter der Mitglieder des Vorstandes zu ernennen. Die Er- nenuung gescieht zu notariellem Protokoll und ift in gleiher Weise wie die anderen Vorstandsmitglieder zur Eintragung in das Handelsregister anzumelden. Die Vorstandsmitglicder und deren Stellvertreter legitimiren sih durch eine Ausfertigung des über ihre Wahl aufgenommenen Protokolls.

Ats Vorstand der Gesellschaft ist der Wasserwerks- Dir-ftor Mar Schmitt zu Kastrop gewählt.

Der Aufsichtsrath besteht aus:

a. dem Banquier Moriß Beer zu Essen, als Vorsitzenden,

b, dem Gewerken August Wzldthausen daselbt, als stellvertretenden Vorsitzenden,

c dem Gewerken Gustav W«.ldthausen daselbst,

d. dem Fabrikbesißer Adaibert Colsmann zu Langenberg.

e. dem Direktor Carl Klönne zu Köln.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird wenigstens drei Wochen vor dem bestimmten Tage den Tag der Berufung und den der Versamm- lung nicht eingere@net durch einmalige öffentliche Bekanntmachung, in welcer die zu verhandelnden Berathungsgegenstände mitzetheilt werden müssen, durch den Vorstand, bezw. den Aufsichtsrath zusammen- berufen. Die ordentliche G:neralvers1mmlung findet alliährliH innerhalb se<s Monate na< Ablauf des mit dem 31. Dezember endigenden Geschäftsjahres in Kastrop oder einern anderen vom Aufsichtsrath zu bestimmenden inländishen Orte ftatt.

Die Bekanrtmachungen der Gesellschaft erfolgen in öffentlihen Blättern unter der Firma der Gesell- chaft, welcher die Bezeihnung „Der Borstand“ oder „Der Aufsichtsrath“ hinzutritt, letzteres wenn nach dem Gesetze oder dem Statut der Aufsichtsrath die Bekanntmachung zu erlassen hat. Der Fizrmirung hat die Unterschrift cines Vorstand83mitgliedes resyek- tive des Vorsiteenden des Aufsichtsraths oder dessen Stelivertreters hinzuzutreten.

Die Veröffentlichungen sollen erfolgen dur:

den Dentschen Reichs-Auzeiger,

die Kölnische Zeitung,

die Rheinisch: Westfälische Zeitung, jedo soll jede Bekanntmachung als gehörig publi- zirt angeschen werden, wenn sie cinmal recht:citig im eMeichs-Anzeiger* erschienen ift.

Die Seitens ker Huandelskemmer in ‘Dortmund gemäß $. 209 h des Handelsgeset;buches (Geseß vom 18. Juli 1884 $8. 1) behufs Prüfung des Zerganges der Gründung bestellten Revisoren, welche die Er- richtung der Gefellshaft gutgeheißen haben, find :

das Mitglied der Handelskammer W. Köster zu Dortmund,

der Sekretär der Handelskammer E. Bernhardi daselbst.

Kastrop, den 25. April 1887.

Königliches Amtsgericht. [5526] i empen, Prov. Peosen. Jn unserem Firmen- register find zufolge Verfügung vom 24, April 1887 am 26. April 1387 folgende Firmen gel ;\{<t worden :

Nr. 215. J. U. Jaroslawski in Kempen, Inhaber Kaufmann Jacob Aaron Iaroslawski zu Kempen.

Nr. 217. Mendel Scheje in Kempen, haber Handelsmann Mendel Scheje zu Kempen.

Nr. 218. Gedalje Krzak in Kempen ,

íIn- In- Nr. 219, Schaps Schayer in Fempen, In- haber Schaps Schayer zu Kempen.

Nr. 222, Wittwe Clara Friedlaender in

Kempen. Nr. 223. Angust Tilgner in Kempen, In- haber Brauermcister August Tilaner ¿zu Kempen. Nr. 224. L. Singer in Kempen, JIuhaber Handelsmann Leyser Singer zu Kempen. Nr. 227. Joseph Moses in Kempen, Inhaber Handelsmann Ioseph Moses zu Kempen. Nr. 228, Ecnestine Weymann in Kempen, Inhaberia Wittwe Ernestine Weymann zu Kempen. Nr. 229. Ester Scheye in Kempen, Inhaberin Wittwe Ester Scheve zu Kempen. Nr. 232. S. Kalis<her in Kempen, Inhaber Gastwirth Simon Kalischer zu Kempen. Nr. 234, Samuel Silberberg in Kempen, In- haber Samuel Silberberg zu Kempen. Nr, 235. Goldine Weiß in Kempen, Inbaberin Gaftwirthin Goldin? Weiß zu Kempen. Nr. 236. Gierunat (Agentur) in Kempen, Inhaber Heliodor Johannes Giernakt zu Kempen. Nr. 237, S. S. Galewski in Kempen, JIn- L Kaufmann Samuel Schmeye Galewski zu tem.pen. Nr. 239. Franciszek Stomanu in Kempen, e Sc<hwarzviehhändler Franz Stochmann zu empen. E Nr. 240, Johann Olechowicz in Kempen, E Schwarzviehhändler Johann Olechowicz zu empen. Nr, 241. Samuel Silber in Kempen, In- haber Handelsmann Sainuel Silber zu Kempen. Nr. 242, Jacob Joseph in Kempen, Inhaber Handelsmann Jacob Joseph zu Kempen. Nr. 243. N. Neumanu in Kempen, Inhaber e und Handelsmann Nehemias Neumann zu empen. Kempen, Prov. Posen, 26. April 1887. Königliches Amtsgericht.

- Leipzig.

Königsberg i. Pr. Sandelsregister. [5532] Der Kaufmann Herrmann Nowak zu Königs- berg hat für seine Ehe mit Margarethe, geb. Laske dur< Vertrag vom 19. April 1887 die Gemein- schaft der Güter und des Erwerbes ausges<lossen; das eingebrahte Vermögen der Ehefrau und Alles, was sie während der Ebe dur< Erbschaften, Ge- schenke, Glücksfälle oder fonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben. Dies ist am 21. April 1887 unter Nr. 1105 in das Ne- gister zur Eintragung der Aus\<{ließung der ehc!'iben Gütergemeinschaft eingetragen. Königsberg i. Pr., den 23. April 1887. Königliches Amtsgecicht. X].

EAönigsberg i. Pr. Handelsregister. [5533] Der Kaufmann Hans Rudolf Schwarzuecker zu Köuigsberg hat für seine Ebe mit Auna, geb. Müller, dur< Vertrag vom 19. April 1887 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ge\<lofsen; das cingebrahte Vermögen der Ehefrau und Alles, was sie während der Che dur< Erb- schaften, Geschenke, Glücksfälle oder font erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben. Dics ift am 21. April 1887 unter Nr. 1106 iv das Negister zur Eintragung der Ausschließung der ehelihen Gütergemeinschaft eingetragen. Königsberg i. Pr., den 23. April 1887. Königliches Amtsgericht. XIT.

Krenzburg 0.-S. Befanntmahung. [5529] Ju unser Firmenregister isi 8ub laufende Nr. 300 die Firma: Nanny Singer ¿zu Kreuzburg O.-S. und als deren Inhaber der Kaufmann Jfidor Silbermann zu Kreuzburg O.-S. am 23, April 1887 eingetragen worden. Kreuzburg O.-S., den 23. April 1887. Königliches Amtsgericht. firceuzburg 9.-S. VBefanntma<hung. [5528] In unscr Gesellschaftsregister ist bei Nr. 15, wo- selbst die Handelsgesellshaft in Firma A. Pros- fauer’s Söhne aufgeführt steht, zufolge Verfügung vom 21. April cr. eingetragen worden : Col. 4. Die Handelsgesellschaft is dur gegenscitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Jacob Proskauer seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firina fort. Vergleiche Nr. 301 des Firmenregisters. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. April 1887 am 23. April 1887. Kreuzburg O.-S., den 23, April 1887. Königliches Amtsgeri>t.

Areuzburg 0.-S. Befanntmachung. [5530] In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 301 die Firma: A. Proskauer’s Söhne zu Kreuzburg O.-S. und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Jacques Proskauer zu Kreuzburg D «S. am 23. April 1887 eingetragen worden. Kreuzburg O.:S., den 23. April 1887. Königliches Amtsgericht.

Krenzbur; 0.-S. Befanntinachung. [5531] In unser G esellchoftsregister ist bei Nr. 30, wo- felbst die Handelsgesellschaft in Firma Nauxy Singer aufgeführt steht, zufolge Verfügung vom 21. April cr. eingetragen worden : Col, 4. Die Handel8gefellshast ist dur gegen- seitige Uebercinkl'unft aufgelöft. Der Kaufmann Isidor Silbermann seßt das Handelsge\{äft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr, 300 des Firmenregisters. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. April 1887 ain 23. April 1887. Kreuzburg O.-S., den 23. April 1887. Königliches Amtsgericht.

[5534] l Auf Fol. 4745 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, allwo die Aktiengesellshaft in Firma: „Sächsische Weollgarn- Fabrik, vorm. Tittel & Krüger““ in Plagwitz vermerkt steht, ist heute eingetragen worden : daß die Beschränkung des Prokuristen Herrn Walter Alfons Carl Büchner in der Vertretungs- befugniß in Wegfall gelangt ist und die Gesellschaft in Leipzig eine Zweigniederlassung unter gleicher Firrna errichtet hat. Leipzig, den 26. April 1887. Königlices Amtsgericht, Abtheilung Ib. Steinberger.

[0535] Werseburg, Im Handelsregister, Gesellshafts- E ist bei der unter Nr. 132 eingetragenen Firma : Leipzig-Nagwitzer Briquetts-Fabrik Edmund Beese in Nagwitz Folgendes heute eingetragen :

„Die Handelsgêsellshaft ist dur gegenseitige

Uebereinkunft aufgelöst.“

Im Firmenregister ist unter Nr. 529 mit dem Sitze zu Leipzig und der Zweigniederlassung in Rag- witz die Firma: :

Leipzig-Nagwitzer Briquetts-Fabrit

Emi! Rudolph Meister vnd als deren Inhaber der Kaufmann Emil Nudolph Meister in Leipzig eingetragen.

Merseburg, den 25. April 1387,

Königliches Amtsgericht. ITI. Abtheilung. Norden. Bekanntmachung. [4562] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 388 eingetragen:

die Firma: Wilh. Bade,

mit dem Niederlafsungsorte: Norden,

(Zweigniederlassung :)

Hauptniederlassung befindet sih in Geestemünde,

Inhaber: Kaufmann Heinrih August Wilhelm Bade in Geestemünde.

Norden, den 16. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Klinkenborg.

OMssenburg. Bekanntmachung. [5536] Nr. 7835. Zu O. Z. 29 des Gesfellschasts- registers „Offenburger Baugesellschaft in Offenburg“ wurde heute eingetragen : In der ordentlichen Generalversammlung vom

Passiva, abgesehen von den Betheiligungsantheilen

30, März 1887 wurde an Stelle des ausgetretenen

I S S O E iti

Mitglieds Kaspar Martin Herr Carl Wörter, Rentner hier in den Vorstand gewähit. Offeuburg, 15. April 1887. Gr. Amtsgericht. Gerner. Oldenburg i. H. Befanntmahung. [5537] In das hieselbst geführte Genosseaschaftsregister ist am beutigen Tage ad No. 1 Col. 4 betr. den Oldenburger Creditverein (Eingetragene Genossenschaft) zu Oldenburg i. H. eingetragen : Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der Genessenschafter vom 24. April d. I. ist 1) die dur< Beschluß vom 16. April 1883 er- fo!gte Abänderung des $. 38 des Genossenschaftê- statuts aufgehoben, 7 9) an Stelle des aus dem Vorstande aus- éd Kaufmanns Joh. Saren in Olden- burg i. H. der Stadikassirer Ferdinand Stolz da- selbst zum Kassirer dcs Vereins und Mitglied des Vorstandes gewählt. Oldenburg i. H., den 27. April 1887. Königliches Amtsgericht. Osnabrück. Bekanntmachung. [5684] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 802 eingetragen die Firma: E. Faust, _ 5 mit dem Niederlassungëorte Vissendorf und als deren Inhaber der Apotheker Friedri<h Eduard Faust zu Bissendorf. S Osnabrück, den 26. April 1537. Königliches Amtsgericht. T. v. Hartwig. [5538] Plan. Jn das hiesige Handelsregister ist sub Pol. 1 Nr. 1 in Betreff der Firma J. H. Martens des verstorbenen Kaufmanns und Senators Martens zu Plau heute das Erlöschen der Handelsfirma ein- getragen worden. Plau, den 27. April 1887, Großherzogli<es Amtsgericht. FPosen. Handelsregister. [5539] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 584 ein- getragene Firina Moses Vrasch zu Schwersenz ist erlosceu. Posen, den 26. April 1887. Königliches Amtsgericht.

Abtheilung IV.

Quedlinburg. Befkquntmhung. (55411 In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 57 eingetragen, daß : E 1) dem Kunst- und Händelsgärtner Heinrih Mette junior, i 9) dem Kunst- und Handelsgärtner Carl Fessel und 3) dem Buchhalter Albert Ullrich in Quedlinburg | von der unter dec Firma Heinrich Mette in Quedlinburg bestchenden offenen Handelsgesellschaft in der Weise Kollektivprokura ertheilt worden ift, daß stets Zwei derselben zusammen die Firma per procura zu zeihnen ermädtigt und alle zum Be- triebe des Handelsgewerbes erforderlichen Geschäfte zu besorgen befugt find. / 7 OQredlinburg, den 26. April 1887. Königliches Amtsgericht. uedlinhurg. Sefauntnachung. [5540] Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 468 die Firma G. F. Dirks mit dem Sitze hierselbst und als deren Inhaber der Kaufmann (Berhard Dirks hicr eingetragen worden.

Quedlinburg, den 27. April 1887.

Königliches Amtêgericht.

Ratibor. Bekanutmachung. [55421

In uvnser Firmenregister ist heute unter Nr. 571 die Firma: j

Schloßbrauerei von L. Müller in Rybnik, als deren Inhaber: : :

der Brauereibesitzer Theodor Müller zu Rybnik und als Ort der Niederlassung: : Rybuik mit einer Zweigniederlassung in Ratibor eingetragen worden.

Ratibor, den 21. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IX.

Steinau 2. O. Vekanuntmachung. [5543] In unserem Gesellschaftsregister 1st die unter N, 11 eingerragene Handelsgesellschaft in Firma : Kiwi & Korant zu Steinau a. O. gelöscht, ferner sind in unserem Firmencegister fol- gende Eintragungen bewirkt worden: 1) unter Nr. 152 die Firma: V. Kiwi zu Steinau a. O und als deren Inhaber der Kauf- mann Victor Kiwi daselbst. L Branche: Lederausschnittgeschäft, 9) unter Nr. 153 die Firma: L. Korant zu Steinau a. O. und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Kerant daselbst. E Branche: Kleider- und Schnittwaarengeschäft. Steinau a. O., den 26. April 1887. Königliches A:rntsgericht. [5545] Stettin. Jn unser Firmenregister ist heute_unter Nr. 2176 der Kaufmann Hugo Rahmlow zu Stettin mit der Firma Hugo Rahmlow und dem Orte der Niederlassung „Stettiu““ eingetragen. Stettin, den 25. April 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung KI.

[5546] Stettin. In unserm Ficmenregister ist heute die unter Nr. 2059 ver!acrkte Firma „Adolph Wagner“‘ zu Stettin gelös{t worden. Stettin, den 26. April 1887. D Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

Tondern. Bekavutmachung. [5548] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 22 (Firma N. A. Lorenzen in Tondern) einge- tragen : ] Das Handclsges<häft ist durh Erbgang auf den Bruder des bisherigen Inhabers, Kaufmann Anton Julius Lorenzen in Tondern übergegangen, welW<er dasselbe unter der bisherigen Firma

Unter Nr. 98 des Firmenregisters ist eingetragen die Firma N. A. Lorenzen und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Julius Lorenzen in Tondern. Tondern, den 26. April 1887.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I.

Tondern. Bekanntmachnng. [5547] In unser Prokurenregifter ist unter Nr. 2 heute eingetragen worden: der Kaufmann Anton Julius Lorenzen in Tondern hat für sein unter der Firma: N. A. Lorenzen betriebenes Handeclêgeschäft dem Kaufmann Theodor Wilhelm Lorenzen in Hamburg Prokura ertheilt. Tordern, den 26. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Torgau. VBcekanntrnachung. [5685]

Jn unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 22. d. Mts. beute Folgendes cingetragen worden :

Unter Nr. 291 dic Firma:

Uunaburger Stecingut-Fabrik Adolph Heckmanu und als deren Inhaber : der Fabrikbesitzer Adolph He>kmann zu Annaburç. Torgau, ten 23. April 1887. Königliches Amtsgericht.

[5549] Uetersen. a Die in unserem Firmenregister unter Nr. 31/1872 eingetragene Firma H. Ehlers «& Co. in Moorrege, mit einer Zweiznieder- lassung in Hamburg, ist erlofcen.

b. Die von der unter Nr. 31/1872 unseres Fir- menregisters eingetragenen Firma H. Ehlers & Co. ¡u Moorrege dem Kauimann Robert Kerr Mac- bride zu Hamburg ertheilte Prokura ift erloschen.

Uctersen, den 22. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Echte. Vacha. Bekanntmachung. [5500]

Zufolge Ger:ch1ébeschlusses von heute ist die Fol. 99 unsercs Handelsregisters eingetragene Firma: „Privil. Avotheke ¿u Vacha M. Grüueuthal““ gelöscht, dagegen

Fol. 116 desselben Handelsregisters die Firma:

Privil. Ápotheke zu Vacha H. Schreiber und als deren Inhaber der Apotheker Hermann Schhreibcr Hier eingetragen worden.

Vacha, den 25. April 1887,

Großherzoglih S. Amtsgericht. I. Wacenroder. Waldenbursz. Befanntmachung. [5673]

In Gemäßheit der Verfügung vom 13. d. Mts. ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 179 die zu Berlin mit einer Zweigniederlassung ¿zu Ober- Salzbrunn unter der Firma:

„Neue Gas-Actien: Gesellschaft“ bestehende Aktien-Gesellshaft unter nachstehenden Nechtsverhältnissen heut eingetragen worden :

Die Gesellschast ist eine Actien-Gesells<haft. Der Gesellschaftsvertrag ist untecm 12 Febrnar 1872 notariell verlautbart. Gegenstand des Unternehmens ift die Erwerbung, Pachtung, Anlegung und Ausbeutung von Gasanstalten, sowie die Betheiligung an solchen Untecnehmungen ; ferner Verwerthung der erzeugten Fabrifate und Nebenprodukte, au<h Herstellung und Bertrieb der erforderlichen Maschinen und Apparate, insbesondere aud dic Uebernahme der der Kom- mandit-Gesellschaft auf Aktien Wilhelm Nolte & Comp. gehörigen, im $. 7 des Statuts spezifiz.rten Gasanstalten und Realitäten. (S8. 3, 7.)

Die Zeitdauer der Gesellschart ist unbeschränkt. 8 4.) D ie (Srklärungen der Direktion sind für die Ge- sellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft gezeihnel find und die eigenhändige Unterschrift eines Direktionsmitgliedes oder zweier Prokuristen beigefügt ist. ($. 15.)

Die Direktion besteht aus einem oder meh:eren Direktoren. (S. 15.)

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur.

1) die Vossische Zeitung,

9) die Becliner Börsen-Zeitung,

3) den Berliner Börfen-Courier,

4) die Vankï- und Hantels-Zeitung,

5) die Naticnal-Zeitung,

6) den Deutschen Reichs-Anzeiger. ($. 13.)

Die Berufungen zu den Generalversammlungen erläßt der Aufsichtsrath. Dieselben müssen minde- stens 14 Tage vor dem anberaum:en Termin in dea Gesellschaftsblättern veröffentlicht sein. ($. 27)

Die Bekanntmachungen und Beschlüsse des Auf- sichtéraths find mit den Wortevy: _

Neue Gas-Äctien-Eesellschaft. Der Ausfsichts:ath. unter Beifügung des Namens eines Mitglicdes zu unterzeichnen. ($. 20.) l :

Gegenwärtiger Direktor ist der Kaufinann Wilhelm Nolte zu Berlin.

Das Grundkapital betcug 1500000 s, in Worten : Eine Million fünfmalhunderttaufend Mark, welce in 7500 Aktien zu je 200 Thaler zerlegt sind.

Durch die Beschlüsse des u Ca . vom

f 23, Arz ; 10, Dezember 1881 und 6, und s. April 1882 ift das Grundkapiial der Gesellschaft um 300 000 welcher Betrag in 500 Stück auf den Inhaber lautendec Aktien zu je 500 4 eingetheilt ist erhöht worden.

Die in dem Eintragungsvermerke vom 15. April 1882 angeführten neuen Aktien lauten nicht über 500 6, sondern über je 600 6

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 98, Oktober 1882 ist dem $. 3 des Statuts folgen- der Zusay gegeben worden: „Der Wirkungskreis der Gesellschaft wird auch auf alle anderen Gebiete des Beleuchtungswesens, insbesondere auf Einrichtung und Betrieb der elektrishen Beleuchtung auëgedehnt.

In der Generalversammlung vom 28, Oktober 188 ift beschlossen worden, eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesells<haft um 1200 000 6 da- dur) herbeizuführen, daß nah näherer Maßgabe des folgende des Beilagebandes Nr. 282 zum Gesell» schaftsregister befindet, die neu auszugebenden Aktien, die auf den Inhaber und über je 1200 4 lauten sollen, den Besißern alter Aktien zum Paricourse plus 4% Sinsen seit 1. Juli 1885 angeboten werden.

Fn Ausführung des Beschlnsses der General- versammlung vom 28, Oktober 1885 und auf Grund

fortführt.

des Beschlusses der Generalversammlung vom

betreffenden Protokolls, welches sih Seite 170 und |

15. Januar 1886 ift das Grundfapital der Gesell- [ haft um 1 209000 erhöht worden, dasselbe be- trägt jezt also 6 Millionen Mark und ift einge- theilt in: 7500 Aftien über je 200 Thaler, 500 Aftien über je 690 „6 und 1000 Aktien über je 1200 Æ Ferner sind in unfer Prokurenregister unter Nr. 134 als Kollektiv-Profkuristen der zu Berlin mit Zweigniederlassung zu Ober-Sal-brunn be- stehenden, unter Nr. 179 im biefigen Gesellschafts- register cingetragenen Aktien-Gefell'<aft : „Neue Gas-Acticn-Gesetlschaft““ 1) Julius Bungersftab, 2) Hermann Lintz, 3) Julius Nolte, sämmtlich zu Berlin, dergestalt, daß je zwei von ibnen in Gemeinschaft mit cinander die Firma zu zeichnen berechtigt sind, heut eingetragen worden. Waldeuburg, den 14. April 1887. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg. Bekanntmachung. [5672]

In unser Firmenregister ift bei der unter Nr. 197 eingetragenen Firma :

Julins Tschepc

zu Waldenbur das Erlöschen derselben heut ver- merkt worden.

Waldenburg, den 19. April 1387.

Königliches Amtsgericht.

Wanzleben. Seftanttma<ung. [5551] Im Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute zufolge Verfügung vcm 21. d. Mts. unter Nr. 32 die Genossenschaft „Neuer Corsum-Verein Concordia, ciuge- tragene Genossenschaft zu Schneidlingen“ mit dem Sitze in Schueidlingen und als Rechts- verhältnisse derselben Folgendes eingetragen :

Der dur<h Gesel schaftsrertrag vom 15. April 1887 fonftituirte Consum-Verein bezwe>t, feinen Mitaliedern Branntwein und Spirituosen von guter Beschaffenheit und zu soliden Preisen gegen Baar- zahlung zu gewähren. Vorstand des Vereins ist der SFaufmann Carl Weingarte zu Schneidlingen. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen werden unter deren Firma erlassen, vom Vorstand gezeichnet, und durch die Bodezeitung, durch Ausruf in Schneidlingen und Aushang im Vereinslokal ver- öffentlicht.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit bei dem unterzeichneten A.ntsgericht eingesehen werden.

Wanzleben, den 23. April 18587.

Königliches Amtsgericht. I.

[55598 Wiesloch. Nr. 4840. Zu O. Z. 92 des Firmenregisters Firma Josef Kramer von Walldorf —- wurde eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Wiesloch, den 23. April 1887. Großh. Amtsgericht. D Qt Wirsitz. Bekanntmachung. [5554] In unser Firmenregister ist eingetragen worden: 1) Laufende Nr. : 8. 2) Bezeichnung der Firma: H. Balvach. 3) Ort der Niederlassung: Neßztthaf. 4) Inhaber : Materialwaarenlbändler Hermann Balbach in Neßthal. Cingetragen 23. April 1887. (Akten über das Firmenregister Bd. 11]. S. 54.) Wirsitz, den 23. April 1887. Königliches AmitsgeriŸt.

zufolge Verfügung vom 23, am

[5446] In unser Firmenregister, wosclbst unter Nr. 187 die Firma: „Dampfmühle Pawloivo Ritter: gutsbesizer Max Matzdorff zu Wronotwo“‘ eingetragen steht, tit in Colonne 6 Folgendes etn- getragen: Das Har dels8geschäft ist mit dem Firrnenrecht dur G Erbgang auf : - a. die Wittwe Minna Matdorff, geborne Gold- \<midt, . b. den Occonom Alfred Maßdorff, _ c. die minderjährige Selma Mat:dorff, 4d, die minderjährige Bertha Maßudorff, fämmtlich in Wronowo, ad c. und ad d. bevormundet dur ihre Mutter, die ad a. gedachte Wittwe Minna Matzdorff, übergegangen. Die Firma ist na<h Nr. 11 des Ge- \ells<haftsregisters übertragen. (Fingetragen zufolge Verfügung vom 16, April 1887 am 18. April 18587. x E Ferner ist in unserem Gesellshaftsrezister folgen- des eingetragen : : a. Nr. 11 (früher Nr. 187 de3 Firmenregisters), b. Firma der Gesellschaft : „Dampfmühle Pawlowo Rittergut®- besizer Max MatzDorff.““ l . Sit in Pawlowo bei Schokïen, Kreis Wongrowit. . Rechtsverhältnisse : Die Gesellshafter sind: die Wittwe Minna Matzdorff, geborne Gold- schmidt, 7 9) der Oekonom Alfred Maßdorff, _ 3) die minderjährige Selma Maßdorff, 4) die minderjährige Bertha Mabdorff, sämmtli<h in Wronowo. i Zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Fitma ist nur die Wittwe Minna Matzdorff, ge- borne Goldschmidt, befugt. Die Gesellschaft hat am 1. April 1887 begonnen. s L Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. April 1887 am 18. April 1887. E Wongrotwitz, den 18. April 1887, Königliches Amtsgericht.

Wongrowitz. Befanntmachung.

Korkurse.

[5464] L i, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heil-

Privatwoknung v. d. Heydtstr. 8) ist beute, Vor- mittags 104 Uhr, von dera Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konfursvezrfabren eröffnet. erwalter: Kaufmann Dieliß hier, marftstraße 47. Erfte Gläubigervzrsammiung 1887, Vormittags 115 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht biz 15. Juni 18387. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen vis 25. Iuli 1887. Prüfungstermin am 20. Septexber 1887, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Nene Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterrz, Saal 32. Verüiiu, den 27. April 1887.

Trzebiatowsfki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 45.

Holze

am 17. Mai

[5559]

Ueber das Vermögen der EShelcute Kaufmann

H. Jaeger zu Vünde ift am 26. April 1887,

Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Grüter hier.

Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1887.

Gríte Gläubigerversammlung am 21. Mai

1887, Vormittags 9} Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin amin 25. Juni 1887,

Vorniittags 9; Uhr.

Offener Arrest bis zum 29. Mai d. I.

Bünde, ten 26. April 1887.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Poggel.

Amtsgeri<hts:

O) Bekanntmachung. i

Ueber das Vermögen des Bierhändiers Ehler

Diedrich Hittmeier hierselbst, am Deich Nr. 48,

it am 26. April 1887, Nachmittags 65 Uhr, der

Konkars eröffnet.

Konkursverwalter :

schneider hierselbst.

Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist: bis

zum 15. Juni 1887 einschließlich.

Erste Gläubigerversammlung: 24, Mai 1887,

Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin: 5. Juli 1887, Vormittags

11 Uhr.

Bremerhaven, am 27, April 1887.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Abth. T1. Schindler.

Rechtsanwalt Dr. Riemen-

97 C 132%) Konkursverfagren.

Neber das Vermögen des Kaufmanns Clemens August Stockmann in Firma „Gebrüder Stockmann“ zu Demmin wird heute, am 15. April 1887, Vorm. 114 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Der Kaufmann Heinrih Westvhal zu Demmin wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15. Juni 1857 bei dem Gerichte anzumelden.

(s wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 14. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

ven 2. Juli 1887, Vorntittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmaise etwas schuldig find, wird aufgegeben , ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Arie pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Mai 1887 Anzeige zu machen.

Demunin, 15, April 1887.

Königliches Amts8gericht. ÎI.

5479 2 T

(5472) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Gutbesißzers Fried-

rich Wilhelm Stürkow zu Freundshof (Abbau

Drt. Eylau) ist hzute, am 27. April 1887, Vor-

mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hein zu

Eylau. Arrest mit

Offener M

Erster Gläubigertermin : 17. Mai er., 11 Uhr Vormittags. :

Anmeldefrist bis zum 1. Juni cr.

Prüfungsterrain: 14 Juni cr., 11 Uhr Vor- mittags. i

Dt. Eylau, den 27. April 1887.

Königliches Amt8gericht, I.

DE

Anzeigepfliht bis zum

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vürsten- und Pinsel: fabrikanten Ernst Hopf in Schönheide ist heute, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet

[5566]

i worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Landro>k hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. Mai 1887. Anmeldefrist bis 7. Juni 1887. Erste Gläubiger- versammlung deu 24. Mai 1887, Vormittags | 10 Uhr. Prüfungstermin deu 28. Juni 1887, Vormittags 10 Uhr.

Eibensto>, der 27. April 1887.

Der Gerichtsschreiber A des Königlih Sächsishen Amtzgerichts dasctdft. Grußhle.

(5567) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Hermanu Streuf in Bulmke wird, da derselbe (Eröffnung des Konkurses mit der Erklärang, daß er zahlungsunfähig geworden und feine Zahlungen ein= gestellt habe, beantragt Hat, heute, can 26, April 1887, Nachmittags 5 Uhr, das Keonkarsverfahrzn eröffnet. : :

Der Kaufmann Carl Fasch zenior Hier wird zum Konkursverwalter criuannt.

Konkursforderungen find bis zum 18, Mai 1837 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eine3 anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eixes Gläubigeraus\{usses und ciatretenden Falls üder die in $, 120 der Konkursordnung vezcineten Gegens

mann (Hermann) Rofe, in Firma Heiman «&

Rose zu Berlin (Geschäftslokal Leipzigerstr. 9,

i tände auf