1887 / 101 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E A

| h | | j | | | d | |

s

N E I. T

t 4

Sn das Handelsgeshäft des Kan.fmanns Elias Sternberg zu Posen ist der Kaufmann Isidor Cobn dajelbst als Handelsgesellshafter einge» treten; und es ift die bierdur entstandene, die bisherige Firma weiter führende Handel8gefeits \<aft unter Nr. 459 des Gefellschaftsreg {ers cingctragen.

Demnäcbst ist în unserem Gesellschaftsregister unter Mr. 459 die scit dem 1. April 1887 bestehende H1m- DelEgesellschaft in Firma:

J. Nad®s Wwec. «C Co. : mit dem Siße zu Posen, und sind als deren Ee- *ŒF.schafter:

1) der Kaufœann Elias Sternberg zu Posen,

9) der Kaufmann Ifidor Cobn dasetb Heute eingctragen wocder. EntliH ift in unserera Prokurenregister bei Nr. 286 beute cingetragen worden, daß die für die Firma F, Radt's Wie. & Co. zu Pescn bisher Nr. 2092 des Ftrmenregisters dem Isidor Cohn asel ertheiïte Profura erlofBen ift.

Vsseceu, dcn 22. Xpril 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

+ It,

Posen. Handelsregifter. [5781]

In unserem Firmenregister ist unter Nr. 2279 zufolge Verfügung vom heutigen Tage die Firma Leopold Peiser zu Posen 17d als deren Inhaber der Kaufznann Leopold Peiser daselbst einget-:agen worden.

Posea, den 25. April 1887 Königliches Amtsgeri&t. Abtheilung IV. Posen. Handelsrecifter. [5782]

In unserem Firmenregifter ist unter Nr. 2278 zufolge Verflüicezna vom heutiaen Tage die Firma ‘M. Heinze zu Posen und als deren Inhaber der Spediteur Melchior Heinze daselbst eingetragen worden.

Posen, den 26. April 1887, |

Königlirhes AmtsgeriWht. Abtheilung IV.

[5792] Samter. In unser Firmenregister sind folgende Firmen :

1) unter Nr, 256 „Moscs David Nitzcwoller“/ in Obersitzko und als deren Inbaber der Kaufmann Moses David Ritzewoller daselbft,

2) unter Nr. 257 „Lonis Rittctvoller“/ in Ober- sißko und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Ritzewoller dasclbst,

3) unter Nr. 258 „Siegmund Loetwinsohn““ in

Oberfsitko und als deren Inhaber der Kauf- mann Siegmund Loewinsohn daselbft, : zufolge Verfügung vom 26. April 1887 am 27. April

1887 eingetragen worden Samter, den 27. Rpril 1887.

Königlides Amtsgericht.

[5784] Schopfheim. Mit O. 3. 15 wurde in das Genossenschaftsregister eingetragen: „„Landwirth- \schaftlicer Consumverein Sallne> e. G.“ Derselbe bat am 15. Februar l. I. begonnen und bezwe>t gemeinschaftliwen Ankauf von Bedürfnissen der Haushaltung und Landwirthschaft, Verkauf der Produkte derselben und Schutz der Mitgliedec gegen Üebervortheilung. Die Vorstandêmitgliedec sind: Bürgermeister Mathias Trefzer als Vorsteher, Wil- belm Friedri Bechtel als Nechner, Gustav Bender und Andreas Friedlin, Landwirthe, als Beisitzer, Alle in Sallne>. Die Bekanntmachungen erfolgen im landwirths<haftlihen Wochenblatte unter obiger Firma. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jederzeit hier eingesehen werden.

Schopfheim, 26, April 1887,

Gr. bad. Amtsgericht. Weisser. Schrimm. Bekanntmachuug. [5793]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage find in unser Firmenregister folgende Eintragungen erfolgt :

Nr. 260. Die Firina S. Zacter in Jaraczeiwvo und als veren Inhaber der Kaufmann Salomon Zucker zu Jaraczewo.

Nr. 261. Die Firma M. Guttmacher in Ja- raczeivo und als deren Inhaber der Kaufmann Meyer Guttmacher in Iaraczewo.

Schrimaz, den 26. April 1887,

Königliches Amtsgerikt.

‘Sonderburg. Befanntmachung. [5790] In unserem Genossenschaftsregister, woselbst unter ‘Nr. 1 vie zu Sonderburg unter der Firma: Vor’schußkasse für Handel und Judusteie in Sondervurg Ccingetragene Genosseuschaft) bestehende Genoffenschaft eing?tragen steht, ift heute Folgendes vermerkt worten: An Stelle des aus dem Vorftande ausgeschiedenen P. G. Wind ist iri der am 15. März 18387 abgehaltenen General- versammlung der Kaufmann Heinri Gottlieb Petersen in Sonderburg als Vorstandsmitglied neu gewählt worden. Sonderburg, den 21, April 1887. Hönigliches Antsgeriht. Lk. Abtheilung. Mau.

Sonderburg. SVefanntmahuag. [5791]

I. Bei Nr. 11 unseres Firmenregisters, woselbst die Firma J. M. Bekan und als deren Inhaber der Kaufenann und Agent Icns Matzen Behn zu ‘Sonderburg cingetcagen teht, ist Heute bemerkt ivorden :

Das Handels- und ANgenturgeschäft ist vur< Vertrag auf den Sen des seitherigen Inhabers, den Kauf- mann und Agent Asmus JZürgen Friedrih Maten Behn in Sonderburg übergegangen, welcher dasfelbe unter ber Firma A. Behn foxtführen wird.

37. In unsec Firmenregifter ist unter Ne. 95 die Firma A. Behn und als derea Inhaber der Kauf- mann und Ageat Asmus Jürgen Friedri Matzen Behn zu Sonderburg heute eingetragen.

Souderburg, ven 22, April 1887.

Königliche? Amtsgericht, Abthl. T. au.

Stuttgart. I. Eínzelfirmen. [5661] _K. A. G, Viberach. Felix Böckh z. Adler, BVierbrauerci in Dchsenha:1sen. Felix Bökh, Bier- brauer und Oekonom in Ochsenhausen. (22./4. 87)

K. A. G. Freudenftadt. Gust. Hole, Betrieb einer Kunstmüllerei in Glattthal, Gemeinde Aach. Gustav Hole, Kaufmann in Guttthal. (23./4, 87.)

K. A, G. Eßlingen, Haag u. Cie, Eßlingen.

Karl Haag, Kaufmarn în Eßlingen. Prokura ist ertb cilt dem Theodor Haag bier. Das Geschäft war seitdem cine offene Handelsgesellshaft und wird von beute an als Einzel*irma unter dem seitherigcn Wort- laut vom jetzigen Inhaber fortgeführt. (20./4. 87.)

K. A. G. Geislingen. A. Simon, inehanische Wollspinnerei und Zwirnerei im Lohne; Kuchen. Anton Simon von Kuchea. Die Firma ist dur Berkauf des Fabrikanwesens erloschen. - (20./4. 87.)

K A. G. Gmünd. Joh. Buhl, Gmünd. Marie Reiser, Wittwe in Gmünd. Dem Kaufmann Herrn Friedri<h Gänßlen in Gmünd ift Profura er- theilt werden. (22./4. 87.)

K. A. G. Herrenberg. P. Ulmer, Weber, Hauptniederlassung Herrenberg; EUilenwaarenges<äft. Peter Ulmer, Weber in Herrenberg. (23./4. 87.)

K. A. G. Oechringeu. ADdo!f Nill, Bier- braucrei in Kappel, bei Oebringen. Adolf Nill, Bierbrauer in Kappel. Die Firma ift in Folge Verkaufs des Geschäfts erloschen. (20./4. 87.)

K A. G Sulz. C. W. Becherer, Sulz a. N. Emma Becherer, Wittwe in Sulz a. N., geborene Michael, und ihre 3 Kinder Lina, Louife und Emma PBecherer. Das Geschäft ist auf die Wittwe und ihre 3 Kinder erblih übergegangen und wird daéselbe mit Zustimmung des Pflegers der Kinder von der Wittwe unter der seitherigen Firma fortgeführt. (16./4. 87.) Joh. Bicibel, gemis<tes Waaren- ges<häft, Dornhan. Ioh. Bleibel, Kaufmann in Dornban. (16./4. 87.) Johaunes Schäfer, Weinhandlung, Betterhausen. JIohanncs Schäfer, Weinbändler in Bettenhausen. (16./4. 87.)

K A. G. Ulm. Herm. Klemm, Niederlassung in Ulm. Hermann Klemm, Kaufmann in Ulm. Nachgctragen wird die seit 1874 bestchende Prokura des Albert Speth, Kaufmanns in Ulm. (7./4. 87)

II. Gesells<hafts8firmen und Firmen

luristis@Ger Personen.

K. A. G. Eßlingen. Gebrüder Gäußlen, Bijouterie - Fabrik. Eßlingen. Offene Handels- gesellschaft vom 1. Mai 1887 an. Persönlich haftende Gesellschafter: Gotthilf Gänßlen, Kauf- mann hier, Heinri<h Gänßlen, Kaufmann hier, von denen jever die Gesellschaft allein zu vertreten be- re<tigt ist. (16./4. 87.) Haag u. Cie., Eßlingen. Die Firma ift als Gefellschaftsfirma er- losen, (20/4 87)

K. A, G. Ocrhringen. Stri>kmaschinenfabrik Wiesenthal! Reiz und Eichenberg in Wiesen- thal, Station Brezfeld. Am 19. Januar 1887 ist der Gesellschafter Robert Eichenberg, Maschinen- meister von Stuttgart auëgetretcn und für diesen Karl Albert Hirth, Maschinenbautehniker von Meimsheim, O.-A. Bra>kenheim, eingetreten, welcher ebenfalls die Gesellschaft zu vertreten befugt ift. (20./4. 87.)

IIT. Eingetragene Genossenschaften.

K. A. G. Kaunftatt. WMezgergenosfenschaft Kaunustatt, eingetragene Genossenschaft. Bei der am 22, Februar 1887 stattgehabten Neuwahl wurde als Vorstand Iakob S&malzried, Metzger, und als Ausschußmitglieder Carl Caytz, Metzger, Johann David Wit, Meg Cal Bree Ms, akob Kienzler, Metzger, gewählt. (21./4..87,)

K, A. G. Göppingen. Darlehens-Ccesseu- Verein Reichenbach. (E. G.) Auf Grund der in den Generalversammlungen vom 17. Ianuar und 29, März 1887 vorgenommenen Wablen ift der Borstand folgendermaßen zusammengeseßt: Leonhard Eberle, Geraeindepfleger, Vorsteher, Christian Alber, Gemeinderath, Stellvertreter, Gottlieb Eberle, Bauex, Leonhard Blessing, Dreher, Carl Enßle, Metzger urd Wirth, sämmtli<h von Reichenbach. Nechuer ist Gustav Walz, Kaufmann aus Reichen- O O S

K. A. G. Sulz. Darlehenskasseuverein Leiit- stetten, eingetragene Genossenschaft, Siß in Letustetten. Die Genossenschaft bestebt seit 22, März

1887. Zweck des Vereins ist! ihren Mitgliedern die zu ihrem Geschäfis- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftli<her Garantie in ver- zinslihen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig fiegende Gelder verzinslich anzu- legen. Mit dem Vercin soll eine Sparkojse verbun- den werden. Der Vorstand besteht aus 5 Mit- gliedern, wel<he zur Zeit sind: 1) Hartig Bronner, Schultheiß in Leinstetten, Vereinsvorfieher, 2) Franz Anton Schwarz, Acciser und Gemeinderath in Lein- stetten, Stelivertreter des Bereinsvorftchers, 3) Eduard Nenz, Gemeinderath in Leinstetten, 4) Xaver Kaupp, Gemeinderath in Leinstetten, 5) Reinhardt Günther, Schneider in Leinstetten. Die Bekanntmachungen erfolgen dur< Einrücken in die Sulzer Chronik. Das Verzeichniß der Mitglieder und die Slatuten find bei dem Amtsgericht cufbewah1t. (16./4 37.)

Sulingen. Bekanntmachung. [5788]

In das hiesige Handelsregister ift Blatt 34 zur Firma; Ludwig Deuckex’s Erbe Prüöge! Deucker ingetragen :

Die dem Kaufmann C. {*, Thêtjenhorst in Su- lingen ertheilte Prokura ift erlo}den.

Sulingen, den 27. April 1887.

Königliches Amtsger!<ht. Niemeyer.

T nine. Vekauntmachung. [5794] In das hiesige Firmenregister ist am Heutigen Tage suh Nr. 60 eingetragen die Firma J. J. Thoms und als veren Inhabe: Kaufmann Johanniz Julius Thoms mit dem Viederlafsung8ort Tönning. Tönning, ven 22. April 1887. Königliches Amtsgericht. Tönning. Vekanntwr:achung. [5795] Die urter Nr. 10 (frößer 118) unseres Gesell- \<haftsregisters eingetragene Gesellschaft $. «& J. I. Thoms in Tönning ift dur<h gegenseitige Vebereinkunft aufgelöst und am 22, April v. J. ge- lös<ht worden. Tönning, den 22. April 1887. Königliches Amtsgericht.

Tönning. BSBefonntmachung. (5796]

In das hiesige Firmenregister ist am Heutigen Tage sub Nr. 61 eingetragen die Firma Heinr, Thoms und als deren Inhaber Kaufmann Heinric') Thoms mit dem Niederlafsungsort Tönning.

Tönníiug, den 22. April 1887.

Königliches Amtsgericht.

Wanzleben. Befanntmachung. [5799]

Im Gesellschaftsregister des unterzeihneten Amts- gerihts ist bei der unter Nr. 104 eingetragenen

Firma „Fricdri<h Kortum“ zu Egeln hut? zufolge Verfügung vom 23. d. Mts. der Vermerk cingetragen, daß bie Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, dem Kaufmann Klwin Kortum zu Egeln ailein zusteht. Wanzleben, den 23. April 1887. Königliches Amtsgericht. Il. [5798]

Wismar. In das Handelsr-gister des Groß-

berzoglihen Amtsgerihts zu Wismar ist zufolge

Verfügung vom 27. d. M. beute Fol. 54 Nr. 49

cingetragen :

Col. 3. (Firma): F. W. Fischer.

Col. 4. (Ort der Zweigniederlassung): Wismar. Die Hauptniederlassung befindet sich zu Nostock.

Col. 5. (Name und Wohnort des Inhabers) : Kaufmann Friedri Wilbelm Fischer zu

L Nostok.

Col. 7. (Proturisten): Dem Kaufmann Carl Martin Tiede zu Wismar i} für die Zweigniederlaffung zu Wismar Prokura ertheilt.

Wismar, den 28. April 1887.

C. Bruse, A.-G.-Sckretär.

cen

J

Muster - Negister Nr. 49, (Die auslänvis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Eiísenach. In das Musterregister ift eingetragen : Bei Nr. 24 und 26: Rcalgymnasiallehrerc Wilhelm Eigemann in Eisenach hat für das unter Nr. 24 eingetragene Muster einer Muster- liniatur zu einem Schulschreibbeft für kalligravhishen Urterriht und für das unter Nr. 26 eingetragene Muster ciner Recenuhr zurn Schulgebrauch die Ber- längerung der Schutzfrist aus weitere 3 Jahre an- gemeldet. Eisenach, den 23. April 1887. Großherzogli<h Sächs. Amtsgericht. TV. Cx N 5: Ie è Metnéèr.

[5447]

Konkurse. Auszug.

I. Das K. Amtsgericht Abensberg hat am 27. Avril 1887, Vormittags 8 Uhr, über das Ver-

[5728]

“l.

mögen der Schuhmachersehelente Franz und Theres Shauß in UAbeusberg den Konkurs eröffnet.

11. Zum Konkursverwalter ist Stadtschreiber Iosef Weiß in Abensberg ernannt.

111. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Juni d D IV. Termin zur Anmeldung der Forderungen bis 20S N

V, Termin zuc Beschlußfassung der Konkurs8- gläubiger über die Wahl eines auderecn Konkursver- walters und Bestellung eines GBläubigerausschu‘fes am

Freitag, 20. Kai 1887, Vormittags $7 Uhr.

VI. Termin zur Prüfung der angemeldeten For- derungen am Dounuerstag, 25. Augirst l. J, Vormittags 9 Uhr.

Abensbverg, 27. April 1887.

Kneuer, K. Sekrctär. [5730]

Ueber das Vermögen des Gutspächters C. Merteus zu Priemen (Kreis Auïiaumd ist am 27, April 1887, Nachmittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnct.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schade z'i Anklam.

Offener Arrest init Anzeigefrist his 1, Auni 1587.

Anmeldefrist bis 1. Juli 1887.

(Frste Gläubigerversammlung über die ‘Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestedung eines Gläubigerausscusses und die GBegenstänte des $. 120 Konkursordnung am 25. Mai 1887, Bormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin den 13. Juli 1887, Vor- mittags 19 Uhr.

i __ O, ; als Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Aufktlam.

G96! a 6 4 E (092%) Befanntmahune.

Üeber das Bermögen des S><hueidermeisters Franz Auweck ia Cham ist heute am 26. April 1887, Nachmittags 3 Uhr, vom K. Amtë®gerichte Cham der Konkur3 eröffnet worden.

Konkursverwalter: Rechtéanwalt Dr. Sc<hmidbauer von Cham.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Mai 1887.

Konkursforderungen sind bis Montag, den 6. Jun! 1887, Vormittags 9 Uhr, dei dein Gerichte anzu- melden.

Ecste Gläubigerversanmlung am Freitag, den 20. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr.

Prüfung der angemeldeten Fcrderungen am Montag, veu 20. Juni 1887, Vormittags 9 Rhr.

Cam, ben 26. April 1887.

Eecrichts[chreiberci des K. Amtsgcrihts Cham.

Scherbauer, Sekretär.

00 A T [5964] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hefefabrikauten Jo- hannes Rothermel von Everstadt wurde heute am 27. April 1887, Vorm. 10 Uhr, das Konkurgs- verfahren eröffnet.

Kaufmann Adolph Rady von Darmstadt wurde zum Konkursverwalter ernaunt.

Korkuréforderungen sind bis zum 18. Mai 1887 bei dem Gerichte anzutnelden.

Allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 26. Mai 1887, Nachm. 3 Uhr.

Offener Arrest ift erkannt.

Darmstadt, den 27, April 1887.

Großherzogl. Amtsgericht Darmstadt. I. Dr. S<hneider, [5920]? i; ¿

Ueber den Nachlaß des am 31. März 1898, verftorbenen Malers August Lewin von Wille, wird heute, am 27. April 1887, Vor- mittags 11! Uhr, das Konkurêverfahren cröffnet.

Der Rechtsanwalt Kramer hierselb wird zum Konkursverwalter crnannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 27. Mai 1887. Erste Gläubigerversammlung auf Freitag, den 13. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am Freitag, deu 10. Juui 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte, Justizgebäude am Königsplaß, Zimmer Nr. 9.

Königliches Amtsgeriht zu Düsseldorf. Abtheilung V.

j J [59919] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Kauf- mauns Max Scheuer, Regina, geb. Schloß, als Juhaberin des dahier unter der Firma M. Scheuer bestehenden Schhuhivaarengecschäfts, ist am 27. April 1887, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Hirs<h hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 26. Juni 1887. Erste Gläubiger- versamml.: 26. Mai 1887, Vorm. 97 Uhr. Allgem. Prüfungstermin: 14. Juli 1887, Vorm. 11è Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Gr. Kornmarkt 12, Zimmer 17.

Frankfurt a. M., den 27. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1VP.

Po “N 5 ©& 4 (10639) Konftursveriahren.

Ueber das Vermögen des Schmicdemeisters und TWirthschaftsbefizers Fricorich Wilhelm Nothe in Oclsniz bei Großenhain is am 27. April 1887, Bormiitags 9 Uhr, Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Commisstiozär Bernhard Bräuer in Großenhain.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11, Mai 1887.

Anmeldefrist bis zum 28, Mai 1887.

Erste Gläubigerversammlung den 18. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr.

Aligemeiner Prüfungêtermin den 10. Juni 1887, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Großenhain,

am 27. April 1887.

ShchHeuffler.

Veröffentlicht: Heinrich, Serichtsschreiber.

69161 Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Jakob Gröner, Ectjörgs Sohn, Webers zu Gerstetten, ist heute, den 27. April 1887, Vormitta;s 9 Uhr, dos Konkursverfahren eröffnet. :

Konkursverwalter : Verwaltungsaktuar Weitmannin in Gerstetten. e

Konkursforderungen sind bis zum 27. Mai 1887 bei dem (erichte anzumelden. :

Allgemeiner Wahl- und Prüfungstermin deu 13. Juni 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte. ï :

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Mai 1887. E

Heidenheim a. d. Vreuz., den 27, April 1887.

Königliches Amt8gericht. Gerichtsschreiber ODelschlaeger.

T O7 D G 45 Ï 637] Konfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Nindfleisch von Hirschberg ift heute, am 26. April 1857, Mittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Emil Cassel hier.

Anmeldefrist! bis zum 27. Mai 18587.

Erste Gläubigerverscmmlung :

Freitag, den 20. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Priesterstraße Nr. 1, Zimmer 22, eine Treppe hoch.

Allgemeiner Prüfungstermin : j

Freitag, den 3. Juni 1887, Vormittags 10 Uhr.

Anzeigefrist: bis zum 20. Mai 1887.

Hirschberg, den 26. April 1887.

Nee S Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. I.

5740 s | Ueber das Vermögen des Buchdruckers Carl Friedrich Seidel, Juhabers der Buchdruckerei und der Verlagsbuchhaadlung unter der Firma Seidel u. Comp. hier, wird heute, am 27. April

1887, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, Verwalter: Herr Nechtéanwalt Prote hier.

Anmeldefrist bis 1. Juni 1887 einschließlich. Wahltermin am 16. Mai 1887, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 11. Juni 1887, Bormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 27. Mai 1887 einschließli. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung II., den 27. April 1884. Steinberger. Bekannt gemacht dur<: Be>, Ger.-Schr.

“Pos S R 10726] Konkurs-Eröffnung. eber das Vermögen des Krämers Jêcael Schaeffer aus Loslau ift am 26. April 1887, Nach- mittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Ber- walter: Rechtsanwalt Ziemann in Loslau. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. Mai 1887 incl. —— Anmeldefrist bis 1. Juli 1887 incl. Erste Gläubigerversammlung: am 25. Mai 1887, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11. Juli 1887, Vormittags 9 Uhr, N R Loslau, den 26. April 1887. Königliches Amtsgeriht. Begl.: Geßner, Gerichtsschreiber i. V.

Nastehender Beschluß: „Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckerurcister Johaun Friedrih Karl Horn in Oppurg, alleinigen Inhabers der Firma : „Brodfabrik von Carl Horn in Oppurg“‘, wird heute, am 27. April 1887, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursversahren eröffnet.

Der Vorschußvereinskontroleur Julius Seydel hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 21. Mai 1887 bei dem Gerichte anzumelden. / N

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines

[5736]

j j

Or:

(Bläublgerauës{<ures und cintretenden Falls über die im S. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Dienftag, den 24. Mai 1887, Vormittags ik Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 7. Juni 1887, Vormittags 11 Uhr, vo dem unrerzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he cine zur Konkursmasse gebörige Sache in Besitz baben oder zur Konkurs- maîse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in AnfpruH nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31. Mai 1887 Anzeige zu macen. Neustadt (Orla), ten 27. April 1887. Großherzvalib Sächsisches Amtsgericht. G.-Af. Steinberger i. V.“ wird bierdur< öffentli bckannt gemacht. Neustadt (Oria), den 27. April 1887. G. Sattler, Gerihts\creiber.

[5731]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Nohner in Neustadt O.-S. ift heut, am 25. April 1887, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet.

Verwalter: Kaufmann Herrmann Nudolph hier.

Anmeldefrist bis zum 31. Mai 1887.

Grfte Gläubigerversammlung den 14. Mai 1587, Vormittags 10 UHr.

Prüfungstermin am 11. Juni 1887, Vor- mittags 9 Uhr. des Arrest und Anzeigepflicht bis zum 15. Mai

C6

Neustadt O.-S., dez 25. April 1887.

Schurmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsçerichts.

[5910] Bekanntmachung. Das Kgl. bayer. Amtsgeriht Rehau hat am 28. April 1887, Vormitiags 103 Uhr, über das Ver- mögen der Schweinhändlerscheleute Angust und Christiana Hertel in Rehau den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter der Schunittwaarenhändle: und Fabriktheilhaber Christof Silbermann in Rehau. Termin zur Beschlußfassung der Gläubiger: 23. Mai 1837, Vormittags 9 Uhr. Frist zur Anmeldung der Konkursforderangen bis 31, Mai 1887. Prüfungêtermin; 13. Juni 1887, Vor- miitags 9 Uhr. Offener Arrest. Arspru<h8sanme![- dung abgesonderter Befriedigung bis 20. Mat 1887.

Zur Beglaubigung:

Nehau, den 28. April 1887.

Der Gerichts\{@reibec des Kgl. Amtsgcricßts daselbst.

(L S) Wagner, Sekretär.

00744] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tuch- urid Kleider- händlers Albert Breitenbach in Winnenden wurde Leute, am 26, April 1887, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Amtsnotar Dinkela>ker in Winnenden ist zum Konkursverwalter ernannt roorden.

Korkursforderungen find bis zum 18. Mai 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

G8 it zur Beschlußfassung über die Wahl einc2 anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Slôubigeraus\{<usses und cintretenden Falls über vie in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenitände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 26. Mai 1887, Vormittags 8} Uhr, vor dem unterzei(neten Gerichte Termin anberaumt.

NUen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig fino, wird aufgeaeben, nihts an den Gemeinschuldner zur verabfolgen over zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, Mai 1887 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Waiblingen. Gerichts\<reiberei : Ab t.

J ,

(600) Bekanntmachung.

Im Konkurse über das Vermögen des Schnureu- fabrikanten Otto Ferdinand VPistorius in Kühberg betragen die bei Vornahme einer Ak- schlags8uvertheilung zn berücksichtigenden niht kevor- rechtigten Forderungen 9025 4. 70 , der zur Ver- theilung auf diefelben verfügbare Massebestand 1805 A6 13

Annaberg, den 28. April 1887.

__ Der Konkur®verwalter. Rechtsanw. Justiz-Rath Dr. Böhme.

[5981]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossers Jacob Heyer in Varr wird, weil eine Masse niht vorhanden ift, eingestellt.

Borr, am 27. April 1887.

Kaiserliches Amtsgericht.

G78 f D \ (0978) Konkursverfahren.

In der Konkurssache des Posamezniierwaaren- händlersWilhelmVoigt hier ‘oll dieSchlußverthei- lung erfolgen ; der dazu verfügbare Masscbestand beträgt 1318 6 47 H und ist das Verzeichniß der bei der Vertheilung zu berütsihtigenden Forderungen im Gesammtletrage von 5993 1. 04 4 in der Ge- rihts\<reiberei 48 d.-8 Königlichen Amtsgerichts T. hierselbst, Neue Grtedrichstraße 13, Zimmer Nr. 24, zur Einsicht für die Betheiligten ausgelegt. Nach Ablauf der Aus\{lußfrist und Abhaltung des Schluß- termins benachrichtige ih sämmtliche Gläubiger von dem Betrage der Dividende unter Mittheilung des Auszablungstercmins.

Verlin, dex 29. Apriï 1887.

Wikhelm Rosenba<, Verwaltec der Masse.

(697) Bekanntmachung. In der Kaufmaun Albert Ringmann'schen Konkursfache zu Königshütte foll die Schluß-

Spezereihändlerseheleute Johann und Frie- derika Jahn in Hof wurde mit Beschluß des K. Amtsgerichts Hof vom 2. [. rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleis aufgehoben.

beträgt 56 024,09 Æ und der zur Vertheilung ver- fügbare Massebestand 8386,58 46 Dies wird mit Bezug auf $. 139 der R.-K.-O. bierdur zur öffentliclen Kenntaiß gebracht. Beutheu O.-S., den 29. April 18587. Der Massenvertwvoalter. Fr. Schoelling.

[5724] Der Prüfungstermin im Konkursverfahren über das Vermögen des Nittergutsbesizers Victor vou Laffert anf Dammercez, Bauzin und Glavc wird vom Dienstag, den 3. Mai d. I., auf Dicnstag, deu 24. Mai 1887, Mittags 12 Uhr, hiemit verlegt. Voizeuburg, den 27, April 1887. Großhberzogli<hes Amtsgericht. Veröffentlicht: M. Wulff, Gerichts-Aftuar.

[6064] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Johaun Heiuri}< Christian

Springer, in Firma H. Springer, hierselbft ist, nachdem der in dem Vergleihs‘ermine vom 6. April 1887 angenommene Zwangévergleih dur re<tskräftiaen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, dur) heutigen Beschluß des Amtsgerichts auf- gehoben. Bremen, den 29. April 1887, Der Gerichts\chreiber: Stede.

V Bekaunimachung. In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mözen des Klempnuernieisters Carl Nohr hier- selbst ist nah erfolgter Schlußvertheilung und Ab- haltung des Schlußtcrmins das Konkursverfahren wieder aufgehoben. Vremerhßaveu, am 27, April 18837, Der Gerichtéschreiber des Amtsgerichts. Abth. I. Schindler.

99. D M 02 Fonturêversaßren.

Das Konkursverfahren über das Vcrtnögen des Agenten Wilhelm &rust Christian Cuke in Chemnitz, Inhabers der Firma Ernst Euke da- selbft, wird, da die vorhandene Masse nah Deckung der Mafseshulden, der Verwaltungskosten und der Gerichtékosten niht einmal zur Befriedigung der be- vorre<tigten Forderun -en ausreicht, bierdur< wieder cingettellt.

Chemuiß, den 27. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. Nohr, Amtsr.

[9982]

r9IQ N _- F (03% Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Scheibe in Einbeck ift am 26, April 1887, NVor- mittags 8 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Par- ticulier Sc<werdtfeger in Einbe>. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1887, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungétermin Moutag, den 16. Magi 1887, Vormittag2 97 Uhr. :

Eiube>, den 26. April 1887.

Heineraann, Aktuar, als Gerictsshreiber des Königlichen Amtsçerihts.

[0725]

N . 7 A Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über des Vermcgen der Firma A. O. Meyer zu Elving, Leich- namstraße Nr. 21, ift zur Abnahme der S{[l:1ß- re<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Eîtn- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsitigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht ve:- werthbaren Vermögcnéstücke der Schlußiterriin auf den 16. Mai 1887, Vormittag 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hiecselbst, Zimmer Nr 12, bestimmt.

Elbing, ven 22, April 1387,

C Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericßts.

[5727] i Zur Abnahme der in dem über das Vermögen des Glashändlers Carl Lechs hiese!bft cröffneten Konkursverfahren von dem Konkursverwalter ein- gereihten Rechnung bezüzli<h der im Wege der Zwangsversteigerung der Konkursgrundstücke, Wohn- jaus Nr. 396 A. an der Alleestrafße hieselbst, und Ackerstü>ke Nr. 960 und 961 A, hinterm früheren Siechenhause, erzielten Imtmobiliarmasse und ur Erklärung über den Tbeilungsplan, sowte zur Vor- nahme dec Vertheilung wird vor dem Vollstre>ungs8- geri<hte Termin bestimmt auf Dienftag, den 1. Mai dieses Jahres,

Vormittags 11 Uhr, zu wellhem die Betheiligten geladen werden. Grevesmühlen, 28. April 1887. Großherzogl, Me>lenburg-Sc{hwerin\<hes Amtsgericht. gez. Floerfe.

Beglaubigt :

Der Gerihts\{reiver W. Tiede, G.-Dtr.

(5738) Konkursverfahren.

In dein Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfraanns Hermann BVratge hier ist zur Ab- nahme der Sclußre<hnung des Verwalters, zur (Er- hebung von Einwendungen gegen das Sclußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berü>ksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Vermögensslüce der Schlußtermin auf

den 20. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Haynau, den 22. April 1887.

L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgecichts.

[5914] Bekanutmachunug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Mts. auf Grund

Hof, den 28. April 1887. Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. Milliter, K. Sekretär.

vertheilung der Masse erfolgen; die Summe der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen

[°%7] Konkursverfahren.

Ina dem Konkursrerfahßren über das Vermögen der Homburger Farben- uud hen: isen Fabrik Actiengesellschaft zu Homburg v. d. H. ift zur Prüfung der na<hträglih angemeldeten Forèerungen Termin auf

den 23. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbit, Zim- mer Nr. 8, anberaumt.

Homburg, den 26. April 1887.

Der Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

RGCR N (0% Bekanntmathung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des CKaufmatins Joscph Becker in Homburg vor der Höhe ist an Stelle des Herrn Stadtre<ners Falk, wel<her die Verwaltung der Masse abgelehnt hat, Herr Rechtsanwalt Dr. Züunmermann dahier, zum Konkursverwalter ernannt worden.

Homburg v. d. Höhe, den 26, April 1887,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung T.

-0? » 4 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Wirthes Johann Balthaîar Schirmer von Vanderbach ift dur< Abhaltung des S({lußtermins beendigt und deshalb dur< Beschluß des K. Umts- geridts dahier vom Heutigen aufgehoben: worden.

Kadolzburg, den 28. April 1887.

Gerichtsscreiberci des K. bayer. Amtsgeri<hts.

Heube>, K. Sekretär.

A, E S 4 Monfurêvercfaßren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Secyer zu Kempen ist zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf

Douucrstag, den 26. Mai 18387, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt. Kempen, den 25. pril 1837, / Seen,

c. Gerichtsschreiber des Königlien Amtsgerits.

5921 Daufuräuortahvs

(2 Konkursverfahren.

Nr. 4068. Das Konkursverfahren über den Nach- laß der ledigen Vèéodiftin M S

r Martha Springer in Konstanz wurde nah erfolgte- Abhaltung des Schlußtermins dur< Bes<luß Er. Amtsgerichts da- hier vom Heutigen aufgehoben. Konstauz, 26. April 1837. Der Gerichtêschreiber des Gr. An1tsgeri<hts:

S) Ben.

2060] Js "L P

[6060] Betanntiachung. s ) Ba

Das Kgl. Amtsgericht Krumbach hat mit vom heutigen das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Färberscheleute Fosef und Karoline | Strasser vou Hürven, nachdein der Se;lußtermi abgehalteu und die S@lußvertheilung erfolgt ist, hiemit aufgehoben.

Krumbach, den 28. April 1887.

Gerichtëschreiberet des K. Amtsgerihts Krumbach.

e

Ebr ah D (S>fpotLy So, N Sea

O T Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hausßbesigzers und Handelsmanns Franz | E i ; dg: S zulius Flade in For<heim i. S. ist zur Äbnahme der Sc{lußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einpzendungen gegen das Sw<<luß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüksich-

Q) [8920]

rz.OQo _ - (9%84] Koukfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spezereihändlers Emil Klein zu Metz wird nah crfolgter Abbaltung des Scblußtermins hier- dur aufgehoben.

Met, dea 25. April 1887,

Das Kaiserliche Amtsgericht.

_ = 4 d (59%83] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelhändlers Georg Jung zu Met wird, na<hdem ter in dem Vergleichêtermine vom 13, Des zember 1886 angenommene Zwangsverglei< durch rebtsfräftigen Beichluß vom 13. Dezember 1886 be- stätigt ist, bierdur aufgehoben.

Meg, den 25. April 1887.

Das Kaiserliche A'nts8gericht.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stoffhändlers Nicolaus Sauguier und dessen Ehefran Varvara Massou zu Luvpy wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 16. Fe- bruar 1884 angenommene Zwanasvergleih durch re<tsfräftigen Beschluß vom 16. Februar 1884 ke- stätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Met, den 25. April 1887.

e

«“)” Das Kaiserlihe Amtsgericht.

[5985]

50171 L S S 0 Fonfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Fra! Amalie Simoo, Junhaberin der Firma A. Simon in Veine, is in Folae eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu eincm Zwangsvergleihe Vergleichêtermin auf

Dicnstag, den £0. Mai 1887, Vormittags i? Uhr,

ver dem Königlichen Aintsgerichte hierselbst, Ab- theilung T, anberaumt. Peiue, den 26. April 1887.

J [ s i ; L DLLCE, Gerichteschreiber des Königliches Amtsgericht.

EOGO9] 19922!

) L Fl S Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Max Geschwind in Reichenbach, in Firma Max Geschwind da- selbft, wird nah erfolgter Abhaltung des S<hluß- termins hierdur< aufgehoben.

Reichenbach, den 26, April 1837.

Königliches Amtsgericht. G eyler.

G92] A ; Ü E S

0929 V nas Bag 1e ANL e ads

(92 KoufurSverfaßren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

; | Webermeisters und Schunittwaarenhzäundle-s

Kari Friedrich Petzold in Mylau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Reicheubach, den 26. Avril 1887. Königliches Amtsgericht. Cr Beröffentlicht: Nagler, G.-S.

0% Konkursverfahren.

Das Verfahren, den Konkurs über das Ver-

mögen des „Kaufmanus Reinhold Hertel zu Schwarza betreffend," wird nah erfolgter Abhaltun des Schlußtermins bierdur<h aufgehoben.

r! dt, den 26. April 1887.

igenden Forderungen und zur Beschlußfassung der

Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens-

stücke der Schlußtermin auf

den 27. Mai 1887, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be-

stimmt.

Lengefeld i. Geb., den 26. Ayril 1887. Ge

Gerichtsschreiber des Königlichen Lutsceri<t8.

FONI D Q Id 6001] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuceidermeisters August Anvrà hier wurde | auf Grund des in dem Vergleichstermine vem 158. März d. J. angenomraencn dur<h rxe(tskräftigen Beschluß von demelben Tage bestätigten Zwancs- vergleihs na< Vollziehung der Schlußoertheilung heute aufgehoben. i Lengefeiv i. Geb., den 27. Avril 1887.

Köntgliches Amtêcericzt.

Wesser, A.-N.

Zur Beglaubigung: Endler, Gerihtsfc:eiLer.

[5741]

In dem Schuhmachermeiste! und Ledechäud- ler Josef Guhn’schen Konéurfe ven Licbau i. Schl. joll eine Absc{lags-Vertheilung erfolgen. Dazu sind_/6 756,71 verfügbar. Na dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei M. 3783,54 nit bevorre<htigie Forderungen zu berüctsihtigen.

Fürstl. Schwarzb, Amtsgericht. (Unterschrift.)

as Konkursverfahren gegen Eheleute Joseph

Sczreiber, Fußrmiann, und Varvbara Lauzn- wart zu Kestenholz, wird cingestellt, weil cine

en Kosten des Verfahrens entspre<hende Konkurs- nasse ni<t vorhanden ift,

Scÿlettstadt, den 27. Avril 1837.

Kaiserliches Amtsgericht. Beglaubigt. Der Anmktsgerichts\@reiber : Dab I Pontursverfaßren.

Das Fonkursverfahren über den Nachlaß des zu Nakotv verstorbenen Lehrers Carl Ludwi Tauk wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- ¡ermins hdierdur< aufgeboben Tempeiburg, den 25. April 1887.

Königliches Antegericht.

[0915] K. Württ. Amtsgericht Urach.

Das RKonkurbverfahren über das Vermögen des Christian Gras, Rothgerber® in Mezingen, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nach Vollzug der Swlußwvertheilung heute aufgebobe: worden. '

Den 27. April 1887

Der Amtsgerihts\{@reiber: Ricker.

Licbagu i. Schl., den 30, April 1887.

Der Verwaiter.

Carl Kluft. 6 Konftursverfahren. Der Konkurs über das Vertnögen des Kauf- manns Johann Philivp Geong ¿zu Kirberg ist dur< Zwangsvergleich becndigt und wird auf- gehoben. : Limburg, 27. April 1887.

Königliches Amtsgericht.

nOT7A Di F a &

[09%] Konkursverfagren.

Das Konkursverfahren übcr das Vermögen des Kaufmanus Adolph Krause, in Firma G. A. Krause hier, wird, nahdem der in dein Ver- gleihstermine vom 7. April 1887 angenommene Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen L vom 7, April 1887 bestätigt ist, hierdurch) aufgehoben. Magdeburg, den 22, April 1387,

[5915] Nusfertiguug. Vekanntmachung and Ladung. óIn den Konkursverfahren über das Vermögen ves Faufraauns Georg Zimmermaun dahier hat derselbe einen Zroangsvergleihsvorsclag, welchen der Massaverwalter für annehmbar erklärte, gemacht. Zur Verhandlung hierüber wird Termin auf Mittwoch, den 18, Mai lfd. Jrs., Vormittags 9 Uhr, daßhiez,

anberaumt, wozu die Betheiligten unt:r dem Bei-

sügen geladen werden, daß der Vergleich2vorschlag ind die Erklärurg des Massaverwalters cuf der dies- seitigen Gerichtsfchreiberei zu ihrer Einicht nieder- gelegt find. i eiben, am 27. April 1887. Königlich Bayerisches AratsgericÞt, gez. Pettendorfcer, Königlicher Ober-Amtsrichter. Zur Beglaubigung : Weiden, am 27. April 1887. Der Königliche Sekretär. (L. 8.) (Unterschrift)

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 6.

E —— m e - A A M S z t A Amte mini

_— i

Tai gi Me AÄci

a ird eo

E

ib puri g R Pw Ap

ae A