1930 / 104 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Aszeigenbeilage zum Neïchs- Und Staatsanzeiger Nr. 104 vom 6, Mai 1930, S, 4.

n woh sb Halle A.-C Eini d 33 dentliche Ti saufstellun es, Dritte Anzeigenbeilage s ein nungsbau Halle A.- 9. inladung zur 33. ordentlichen usaufste (Bien o N e ie Die At E S abren orre Net 31, Dezember 1929, Kasse: Lingner-Werke Aktiengesellschaft, Dresd Y Deutschen NeichSanzeiger und Breußischen StaatsZ3anzeiger

Did s Hs : SSBOEE : x O G äre s i Lehmann und Weise. Neugewählt | werke Sto>au, Reichertshofen, Manching, |.4 1 929 984,65 (.4 1 754 995,31), Waren: versammlung auf Dieddae den 5. Juni 1920, 19 de ben Vene ,

wurden die Herren Stadträte Dölß und | vormals Koh & Foerster, werden hier-| f 1,— (M 53 227,—), Schuldner: | >; Zti = I ) 4 e é Borges D Rbacaen Roeder. mit eingeladen zu der 33. ordent: |.4 9 031 285,95 (.4 6 834 012,23), Beteili- Sizungssaal der Sächsischen Gei Oen, Seestr. 18; ein. è 0 Berlin, Dienstag, den 6. Mai

lichen Generalversammlung am | gungen: .f 1 095 986,60 (.4 1 167 411,70), 1. Erstattung des Jahresberichts E

9945 26. Mai 1930, vormittags 11 Uhr, | Hypotheken: f 2530 303,71 (Mark L E CEREE h 5 E Aufsichts beste < dems in den Räumen des Konsum-Verein | 1 913 015,39), Darlehn an Heimags: 2 Beslußfasung über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre per Stüd> unter Abzug von 10% Kapital- j [11315]. [11997]. [11521]. j j Der Aufsichtsrat besteht E ‘ral-| Sendling - München, Boschetsrieder |.} 592 718,50 (A 420 043,14), ver- tür das Geschäftsjahr 1929 und über die Verwendung des Reingewi . erttagssteuer mit RM 6,30 durch die Süddeuts<he Bremsen- Bothaer-Werk A.,-G. Brauerei Oswald Berliner Beschluß der außerordentlichen neral- | Be 108 L ben, V M A Hausb E e 202 203 94 3. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 7 Iktien- Commerz- und Privat-Bank A.-G Aktiengesells<haft, München. Herdfabrik Gevelsberg i. W. Aktiengesells<haft, Berlin. M Sg, om L: E E Ee Heede: Ueibe ex ber Gene [X Is < aufzulassende 4. Wablen zum Aufsichterat. P ‘Berlin und Magdeburg, und deren | Bilanz auf den 31. Dezember 1929. | Bilanz per 30. September 1929. | Bilanz pee 0. Sopicudor 1929, N. DeEann R S versammlung teilnehmen wollen, haben | Siedlungen: K 13 451 817,80 (Mark Gti „Met T o an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre ellschaften. Filiale in Leipzig, Y an iere E R n Ringel, Neu- | ihre Aktien drei Tage vorher beim Vor- | 8 655 448,82), ‘in Bau - befindliche bzw. bit 4 LeE E spätestens am dritten Werktage vor der Generalversamm C Allgemeine Deutsche Creditanstalt, Leip- Éd ai Dia: C RM [N can ge, R Sendi e La | L 3îg, deren Abteilung Be>er & Co., | Grundstücke, Gebäude un obile Werte 325 rundstü>e un ebäude

brandenburag, Stellvertreter, dem Ritter- | stand der Gesellshaft nahzuwéisen. no<h niht dbgere<nête Siedlungen: der Kasse der GesellsGaft, N _Bee j L a | l 3besiber Dr. i h Beeli Tagesördnung: M TT660671,36 (M 39 374 922,77 elellihaft, Nossener Straße 2/6, Leipzig, und deren Filiale in Magde-| Gleisanlage 4 144 386\¡— | Vorräte . . - o s 55 532/83 | Berlin 659 500|—

qutsbesißer Dr. jur. Gerhard eliß, g g 7 ( ), Aktiengesell- p3îg F g Maschinen und Eincichtung | 1 505 770/98 | Außenstände - < 118 108141 | Grundüüde und Gebäubs I a 322 000/—

————— —————— ——_—————

| L. : L n R e Boe Y e « der Commerz- und Privat-Bank A.-G. in - Dresden, Leipzi in - Fabrik Garden b. Greifenhagen i. Pomm., dem | 1. Vorlage des Berihts des Vor- Grundstü>e:4/512730,62 (.f5916598,38), ne TNe ' pzig, Besgrin E urg, 4 Daufuantit Edmund Lythall, Neu- stands und Aufsichtsvats, Bürohaus und Dienstwohnungen: Mark und Damburg, Staatsbank in Dresd d Leivzi vorm. Fahlvea, Sit & Eo., Deutsche Bank und Disconto-Gesell- Patente c... c 7 1 e a brandenburg, dem Rittergutsbesiber| 2. Vorlage der Bilanz und der |978 205,28 (./ 874 711,23), rüd>ständige Lazard Spever.Ellissen, K dit en na pg L a öffentlihung und __ \{aft, Berlin und Magdeburg, Debitoren . « . . « « | 1165312 —|— | Maschinen und Tränsmis- ;

Carl August von Michael, Ganz4kow i. M. Gewinn- und Verlustrehnung. Mieten: # 33 802,32 (M 9 682,69), Ein- eyer» en, Kommanditgesells<aft auf Aktien in W-Wanzver eingelöst. Effekten und Beteiligungen | 3 240 848|: Passiva. sionen « « e 361 250/—

98 25 50 Neubrandenburg, den 3. Mai 1930. . Entlastung des Vorstands und Auf- | rihtungsgegenstände: X 1,— (M 1,—), e Frankfurt a. M. mas ss: Dividenden- Der Aufsichtsrat seßt sih aus folgenden | Kasse, Wechsel . . „« 24 de, Aktienkapital . . « 105 000|— | Vorräte « « 19 665/83 16

224 466/24 | „, Ceobshüb -

: j N A : : . Sternberg & Co. in Amsterdam ung. . : i ä 2 650 942/80 | R N 5 250|— | Effekt i 1|— Maschinenfabrik Lythall Afktien- sichtsrats. L Hinterlegungen: f 1 209 425,28 (Mark ' i 2 i erren zusammen: Bankdirektor Moriß | Vorräte lt, Jnventur « « _2 650 942 eserve A 50/- ffekten . « - | arie 4. Neuwahlen zum Aufsichtsrat. 469 263,12) weitergeleitete RfA.-Hypo- ° E cer Dimep-Bere A.-G. in Dresden (jedo< nur für 3Muz am 31. Dezember 1929. Séhulge, Verlin, Vorsißender; Dr. h. o. 12 731 56516 | Rüdstellungskonto « « 27 352/86 | Kautionen . - Der Vorftand. Reichertshofen 11, 3. Mai 1930. theken: f 6 001 304,20 (f 3 445 505,54), S 5 T d Berl rodepots), Wz A E RM [|5, | Dr. e. h. Gerhard Korte, Magdeburg, —[— | Verbindlichkeiten . . « 51 837/89 | Kassabestand « Lemhöfer. L. Klein. Der Aufsihtsrat. Baue. Bürgschaften: - f - 4015314,95 (Mark er Dank des Berliner Kassen-Vereins (jedo< mur flir: Mitglieder Vermögen. “l | stello. Vorsißender; Generaldirektor Wil- Passiva, Gewinnvortrag 1928 15 612/28 | Debitoren . 32 489/19

; tal Effektengirodepots) ; ; ib: Aktienkapital 10 000 000|— | Gewinn 1929 19 413/21 | Jnterimskonto 8 161|—

E E E T E R N C L O E E I R: D S I I E I E C D I E A l 3, Passiva: Aftienkavital: , nlagen: 7 460|— | helm Forthmann, Berlin-Lankwiß; Gene- tentapital , ewinn . Interimsko E E

[11527]. Jahresbilanz 1928/29 vom 6. Oktober 1928 M 4 000 000,— (.f 4 000 000,—), Ge- 9. ae N Dan in Dresden, fee Zestand am e raldireftor Dr. phil. Dr.-Jng. e. h. Max | Reservefonds Le ALES 224 466/24 1404 549 13

: ; Y bis 5. Oftober 1929 Passiva nußscheine: f ‘50,51 (f 50,51), ordent- : f ZTaE, Es Î he: e Heinhold, Halle; Direktor Dr. h. c. Ludwig | Kreditoren « 2 666 160/49 —-

Aktiva, h E s liche Rücklage :.4604706,51 (./536706,51) , Die Hinterlegung ist au< dann ordnungsmäßig erfolgt, wenn Aktien M929 2 932 850,— Kühle, Quedlinburg; Dr. Adolph List, | Gewinn 4 106 Gewinn- und Verlustre<nung. Passiva. |

RM [9 : RM [5 | B 3 art [ 2ustimmung einer Hinterlegungéstelle für sie bei einer Bankfirma bis zur Beendi: Mng . #56 050,— babura: alfonsul Bankdirektor Aktienkapital . . « o e o | 6530 000|—

Kassakonto « 49 14 Kreditoren . « 6 512/72 | 250 000), Snftandhaltunestto.: Mart [det Generalversammlung im Sperrdepot gehalten werden. M 208590, | Dr. Ernst Schoen von Wildenegg, Leipzig: I INA DUNIE _ Soll, “E -Filesarvelonds - - - + + ; | 88:00 Bankkonto « « 4 401/45}| Aktienkapital 20 000|— | 451 350,77 (A 204 482,96), * Adtatons er Geschäftsberiht liegt während der letzten zwei Wochen vor der Gene, 58 700,— Vom Betriebsrat entsandt: Elektrotechniker Gewinn- und Ban IEUA Abschreibungen « « « s e e |12 258/76 | Aufwertungshypothek auf |

Sparkassenkonto . « | 1770/02} Reservefonds « 200|— | fonto: f 149 218,13 (. 93 263,12), | Letsammlung bei den einzelnen Hinterlegungsstellen zur Einsichtnahme für M“ 5 Apparate: einrih Ei>e, Arbeiter Karl Schalk. auf den 31. Dezem 929, Gewinn « » e... «« [1941321] Grunbstüke und Ge- E Postsche>konto . 302/89} Gewinnvortrag 246/66 | Siedlungskonto: Æ 400 000,— (Mark CLionan ans. den 2. Mai 193 Ta A V Magdebur -Südost, 30. April 1930, Soll RM 31 671/97 | bäude Berlin. » « « - ZS E anat ver R IS Bahnen: 0 daes anca 522/30 | 300 000,—), - Heimagbewertungsfonto: Boe ‘Vorsta E Dr. h. o. Nich. Sihl 1920 4 LN Seite Saccharin-Fabrik AktiengeselE | 5 andlungsunkosten und Haben. E. Sie und Verlusikonte 7 217/53 Eo ° t C T os 180,65 (M F, Es Bau- nD. r. h. o. <. Si<hler. E e 264 703, s<haf\t, vorm. Fahlberg, List & Co. tuten 511 660 Geschäftsergebnis ¿s 31 671197 ewinn- und Verlustkonto Lac o S E rü>stellungen un icherheiten: Mar E 5197 115,— E ; e 593 Le 9 1404 549/13 Hypotheken . e e o (16 000 uar (93320 Go E: [11538]. L O 174/80 [11523]. L e E E UAE an I e e M ias das Qietalieotionds S 2 Zwischenkredite: i i: é ; ¿ F 91020 | Bilanz am 31. Dezember L E O Gevelsberg, den 24. Januar 1930, 30. 9. 7.461 77481008 | e 43 346 602,38 “(4 31 618 405,35), | C. Müller Gummiwarensabrik Aktien-Gesellschaft Berlin-Weißen(M 177 910,20 E E 727 361/28 | Der Vorstand, Friedri@ Bodthader, | —— bember 1920 s , Attiva. RM D Haben, Eh E E R M O R R E Soll. |

Gewinn- und Verlu e<nung für 1928/1929, Gläubiger: (3461 202,57 (M1539908,38), Bilanz am 31. Dezember 1929. L und Mobilien a se f E Geldsorten M [11574] G sunkost 108 094 28 aje, Jrem ' Gewinnvortrag « » e o « 15 499/36 G eneralunfosten 28

1 |—s

L I 481|1L .

RM [5 RM [5 | Wechsel: 2 914 279,96 (f 1 446 086,—), i E S iet ca «a Ï E, 1 492/72 Darlehn R, A L 146 261,91 (Mark Aktiva. RM 9 RM | d am Zinsscheine t « 95 025 L 711 861192 Abshagen & Co., A.-G., Wandsbek, yvpothefenzinsen 18 750!|— Jnventarabschreibung » « « - 884|—}| Provision « e“ n e s 5 663/02 In 0E DS ‘(A SIE N unge: Mark Grundstü>k „Weißensee“ . « « » Z z è 16 af E . e S Guthaben bei Noten- und Bruttoübers{huß s - « Res Vilanz am 31. Dezember 1929. ar j s | ) Ü 91569 Reingeiwi "20 e e E e A 5221/5 D i F i h i S D acta A Hy j 5G! Ndd ati fe 7 —— T A574 auf vermieteten Gaubbelih: Æ2T727070 61 T E 5 2 c L E p Z L s ge prt 93 | G 105 985,50 Wei E D 533 404 Vom Betriebsrat sind die Herren Aktiva. : RM Singen i y- 217/53 2 ; 55 j : L 5 (f 10 428 976,60), Hypotheken auf auf- —T55 0ET 5H Wing - « 4468,83 Nostroguthaben bei Banken 193 303 Ludwig Scheuermeyer, Kalkulator, und | Grundstü>e und Gebäude 76 080 “S E 2 Berner wird bekanntgemaht: Aus dem Aufsichtsrat sind ausgeschieden: | zulassende Siedlungen: f 10836 304,10 Abschreibun 9 351 N —ToI 616,67 Eigene Wertpapiere « 159 049 Josef Kuhn, Schlosser, beide in München, | Jnventar . - 40 000 e mad Fabrikant Wilh. Rie>mann-Harburg und Frau Dir. G. Grell, Hamburg, (M 6728 531,58), Hypotheken und Zu- s g s L | reibung 15 716,67 Tie ¿« av04 880 711 in den Aufsichtsrat entsandt. Barbestände s «- s o o 5 5317 Haben. | „Neu in den Aufsichtsrat wurden gewählt: Rentier H. J. Dier>s, Hamburg, È üsse auf in Bau befindliche bzw. noch | Maschinen . « «o ooooo o/60 ooo 236 000|— | d SATERGUIEZER? | Bankgebäude . . « « » 180 700 München, den 29. April 1930. Kontokorrent « e e . 58 153/50 | Gewinnvortrag aus 1927/28 9 910/52 und Kaufmann Albert - Goverts, Hamburg. nicht abgerechneté “Siedlungen: Mark Zugang + « « s" S __42 732/21 E Ds Al Sonstiger Grundbesiß 28 300 Der Vorstand. Strauß. 176 551 Betriebsübershuß . . . . 209 077195 Finanz- und Verwaltungs A.G. Hamburg 24. |42740 516,74 ({ 18 460'862,29), Hypo- 278 732 M 1929 . 121 261,— Mobilien « | 26 700|— | mm E Mieten, Pachten und son-

theken auf Bürohaus und Dienstwoh- Abschreibung « « - e 27 828 Bü: is\{huldner Reichs- 11998] Passiva. ige Ei 54 235/01 E ZRZ E LZ G STEREts CSTE[Z E EIIE N S E: E R P E E I I P E I I I E T D E i: l ¿18 0804 rgschaftss{huldner Rei [ . ; s stige Einnahmen « « « | 01 [11565]. nungen: f 146 107,16 (f 272 207,16), 350 903 ang S mark 66 400,— Bayerisches Portlandcementwerk | Kreditoren . . . - G 57 O

O , ¿ vorausbezahlte Mieten: M 7377,86| N 94 90 i 139 911,— Marienstein Aktiengesells<aft. | Delkredere » » « E Westfälisch - Anhaltische Sprengstoff - Actien - Gesellschaft (M 2597,87), weitergeleitete RfA.-Hypo- S E Up h: 7 +4 reibung 6 611, A : "L abredabsdin, dals L —-

: . . theken: Æ 6 001 304,20 3 445 505,54 A E 4.0 d Rangier- | i ï Aktienkapital « s 100 000 =- Chemische Fabriken, Verlin. Bürgschaften: „F 4 01831408 (Mart| Bug « «s # s opbeaorars 9 120 én: Bestand an guten auf V1. Dezember 1929 winn: E

4 Gi B jen: Bestand am Aktienkapital: Gewinn: Gewinn- und Verlusttonto Vilanz am 31. Dezember 1929. 4 284 349,—), Gewinn: M 606 873,63 f 55 420 1929 . 73 440,— ien 450 000,— erm H RM Delkredere « - 820,35 55 ¿ er 1929. (M 671 091,30). : Abschreibung - s s 5 13 820 Stammaktien , Vermögen ' für 31. Dezemb

z 3 j : E M E hreibung 4 540,— Vorzugsaktien 50 000,— | 500 000|— | Jmmobilien « + « « « e | 382 453 Reserve « «- « 4000,— 4 820/35 Vermögen. O enan De E D N Gewinn- und Verlustre<hnung:| Formen. «o e os oe oa neo 36 700 Willage, Kesselwagen u, | is E nocl S L s acl E 176 551/50 | _ An Aufwand. af : Fan. Fah +VeZ, +VeZ Allgemeine Unkosten: M 2 218 863,63 Bio «C ss . 14 928 zportschiffe: Bestand Kreditoren . . - « « « « | 156545570 | Förderbahnen « « « « « 1 Der Aufsichtsrat. Betriebzunkosten E LOD E Gesamtanlagen: RM. |N%} -RM [29 RM [2] _RM |HŸ E 1 624 887,21), Darlehnszinsen: Mark B A M1. 1, 1929 89 220,— Unerhobene Dividende « 69/12 | Mobilien und Utensilien 3 J. A.: Carl Demgenski, Vorsißender. E LNE C a A. Grundstlice 917 397/70) 68 800/46) |—| 986 198/28 | aue Sea, (M 1 891 001,67), Ausgaben | Abschreibung « + 10 328 41 30 Mhang - « 9 406,95 Bürgschaften RM 66 400,— Vorrate (er Miss s 1 L Se” Sor Aorsiauv, De. Steele, ry verre: ang 000A B. Gebäude u,Einrichtungen| 3 829 023/16] 945 059/38] 920 132/54] 3 853 950|— (M 892 545,20), AbiSreibungen: Mark | Fraftivagen , + : 4 400 98 626,95 Reingewinn ,„ « - 46 979/82 | Beteiligungen - « o. - '

; | i Abshagen & Co., A.-G., Wandsbek. | Maschinenkonto 9 270,— 4746 420/95] 1013 859/84] 920 132/54] 4840 148/25 | 333 169,01 (f 286 511,80), Gewinn:| Abschreibung « E 2 Ra * E 2 167 604/64 aale imdoiils E Did ma qute Verlustkonto Se u. Ge- - M 606 873,63 (M 671 091,30), Gewinn- | Eleftrishe Anlage T

x : 98 073,95 < 9 374|— am 31. Dezember 1929. schirrkonto . 1 000,— 13 330|— Vorräte i 4343 025|— | ÿ S A | ; f Gewinn- und BVerlustre<hnung | a) Banken. . « « 1 ; E l

E e ortrag 1. Januar 1929: M 57 471,67 Zugang - - 6 1 510 chreibung 13 873,95 . Dezember 1929. b de Geshäft8aus- lon y 22 Kassen- und Wechselbestände . . 559 928 (M 3147,54), Bauleitungserträge: Mark T zum 31. Dezemb ) ausen s<häft 5 Zinsen

A ; Ie Go y blie A Verlust, RM S A 60 Wertpapiere und Bet s E x ! 5 Pau befindliche An stände . . . e. 382 522 i: Q | Steuern « » « s ° : Aufersanes y E “e E A l Í . 000, 2039 457 1952 783,02 -1860 964,64), Bins- Abschreibung - o 5 ° 1 510 Men: Zugang - « - » Ausgaben. c) Aktivhypotheken . « « 64 397 Abschreibungen . 33 715/58] Söwinn » . ¿s «f 10AS

; i 9031 297/92 | einnahmen aus Zwischenkrediten 0- i : iger Grundbesiß: f 94 606/62 - s Unkosten . . . « + + * - | 90990/56 Avale RM 12 “1 Ä 2 r : sunkosten «- . Kassen ostshe>- und Zal Avale RM 12 400, D theken und Veteiligungserträgen: Mart| Kd tone ego "as E! ind Wiesen - . Been e o s 5 | 32244/25| Wechselbestand » « « - | 19 356/86 | Lohn und Gehalt : : ; : | 63 008/27 77 20 813 856/26 | 4 981 057,05 (Mf 2419 597,70), Einnahmen - x I—————— | nhäuser einschl. Grund Reingewinn - « » . 46 979/82 1 166 048/97 | Sewinn: Für Ertrag. Shulde | aus Hausverwaltung: f} 2712 564,37 Abichreib 19 287 Boden: Bestand am —T73 agolao Delkredere « 820,35 Vortrag aus 1928 65 I ENs : (M 1 082 327,30). schreibung « « «ooo 9 687 A. 1929 . 700 645,— A til Schulden. Reserve . . . 4000,— 4 820/35 | 53 arentonto 31 Rücklage P } : : A 2 / U L Gagfah Kataloge und Musterschubrechte 0 al | gang «- « 28 369,17 Einnahmen. Aktienkavital . « 1 000 000 192 52972 Gebäudeunterhaltungskto. : 33 e n 4 127 Gemeinnügige Aktien-Gesellschaft Zugang » « «e»... - 8 1016 | 729 014,17 | Vortrag aus 1928 « « « 5 070/06 | Reservefonds . « « 103 572 —[— | Landwirtschaftskonto . 509/48 Dividénbe : 2 « - 2 E 168 für Augestellten - Heimstätten, j O 102188 | gang « « 127 493,78 Erträgnisse 1929 + « - 168 760/63 | Erneuerungsfonds 20 000 W Gewinn, 192 529 P 177 512177 Verpflichtungen- Lie E 5775 440 Berlin. Abschreibung o 8 101 1 —001 520,39 | 173 830 69 Verbindlichkeiten . 235 827 aren Ea C i Î | |

Hewi Arnold Knoblauch. Dr. ihn, ———- Í i i L 20 207 D me Bilanz für 31. Dezember 1929 Gewinn- und Verlustrechnun <. Dr. Bordihn. gasse . . 7398 <reibung 6 370,39 | .595 150 Bernburg, den 30. April 1930, ram "Verlustkonto: Der Aufsichtsrat E nach den Beschlüssen der Generalversamm-

» 2033 236 D | Avale L r. Steggeweny. Gerlach. B V a | ; A S O, ————————————————_— E E L L IAE a A M enund Beteiligungen | 4 989 652 Vernburger Vank Gewinn für 1929 * Carl D 3fi, Vorsivender lung vom 29. April 1930. 20 813 856/26 | [11306]. Wechsel. » « 5-69 E 30 4 Mnvorräte « «e « [4 238 887 Aktiengesellschaft. 49 459,55 J. A.: Car emgensfi, Vorsiß i

Gewinn- und Verlu tre nun S Dortmunder Bür erli es Brau Ware: fertige ._ | dner T E E E E 1 652 023 . M Der Vorstand. Dr. Stechele. ¿ Aktiva. z Soll. i am 31. L RU N Haben. Aktienge selle t vous halbfertige 38 810 | und Wechsel » « « 8 561 P E S S E I T T Gewinnvor 86 441 E | (S ruUndstü>e . 123 500,

iali 1928 36 982,38 i: s intns Rohmaterialien z [11511]. Mitteldeutsche traga. L [11933]. Abschreibung 1 300,— | 122 200 e, RM [5 i RM [F Gewinn- und Verlustkonto 1929. Außensiänbs « » »* ia f Gasgesellshaft A.-G., Dessau. 1 466 048/97 | Vilanzkonto per 31. Dezember 1929. | bäude. . 63000 | Mle Sni osten . } 2 403 864/24 Geno S 649 756/64| An A8 4 Schulden. Bilanz am 31, Dezember 1929. Gewinu- und Verlustkonto Zugang - . 18 054,07 M e tung,p. 1090 920 132/54}| Fabrikationskonto: Gewinn f. 1929 | 4 226 947/21 Abschreibung vom Geschäftsin- t 1 952 02/ Mtapital , 10 572 000 auf 31. Dezember 1929. Aktiva. Too Reingewinn « « «. ! 2033 E Bank- und Wertpapierzinsenkonto : ventarkonto . . 50|— Passiva. | vefonds . . 1 057 200 An Aktiva. RM |N Grundstücsfkto. 300 000,— Abschreibung r ari tals Zinsen und Dividenden für 1929 | 480 529|19 Hypothekenzinsenkonto « - - | 2 500|— | Aktienkapital v v ea i 1 100 00 ion8anleihe , 3 000 000/— | Werksanlagen gelie Soll. RM Abschreibung 3 000,— | Se

5 357 233/04 535 Steuerkonto . . . . « « « « |21450/33| Reservefonds »« «« «» 0er e og oe | 5613 30407 | Kassenbestand 1 oes | Unkosten und Zinsen « 59 302/34 | Kassakonto «e. 1aut0s | MasGinen «e T E Gewinnverwendung: E Generalfostenkonto . « « . | 5908/53] Hypothek „. «. «« M O oe n déi 4753 ait A s M Raten Nis 48 977/91 | Debitorenkonto « « « « . 6 010 Zugang - A ZOUBENE 6 «o ooo 044 abe e e RM 100 243,16 Saldoübertrag auf Vilanzkonto | 19 496 ab Amortisation 1927 » L Selenioibe en init —————|>7 | Schadenversicherungen « G 303 155 Abschreibung 9 270,— DIVIdEnbdE. » ea A „1148 144 75 105174 ab Amortisation 1928 M erbo zmjen. 57 482 442 364/27 | Unfallversicherung « « « 5 318 i T. g E —___ _ S ab Amortisation 1929 , 62 500 157 ¿0 A! erhobene Zinsen : : Soziale Fürsorge » « « 22 130 Passiva. Wagen u. Geschirr 1 891,— RM 1 243 387,16 Per Lieferantenverpflichtungen T551 | inn; i Passiva. 0 000|— | Abschreibungen . » « + 97 909/58 | Aktienkapitalkonto . « « « | 2775 Abgang - « . 100,— „789 849/10 Gewinnvortrag aus 1928 . | 5 390/06 | Bankschulden . .. 2, 267 353/811 300 s gg Aktienkapital « «oe «4 C} Gewinn für 1929 Hypothekenkonto - - - - 25 616 P RM 2 033 236,26 Uebertrag vom Mietskonto [44 015 Akzeptverbindlichkeiten Z E. 1929 , -33 251,91 Dividendekonto . « : 49 459,55 ewinn- und Verlustkonto: Ab chreibung . 1 000,— 791|—

[S811 112%

1 IBSle IzZsls 1258

D —- futal

| j

D pi peeei

ai p juni jam

Aktienlaoital s 2 5 4

co

D

[2

D

136 385 338 13) 20 761 575

n a ———

evon os ee 02-004 e eo ee o Tor a <4 0.00 00 C4 cs. 0 0e o A .TS< e evo. e ee oe 004 2 ooo. o. . eee. es . . e. os e. 6

220 000

Borltag auf neue Neg ae a,

Berlin, den 8, März 1930 O ‘o... 96 6 Tvinn aus Erneuerungsfonto « 31 000|— | Gewinnvortrag Sdo T 38 ———— älis<- ) : 49 40574 | Reingewinn: E 29 .. . 523 584,11 | 556 836/02 | Reservefondskonto Í 2 550/50 93 - Waren-, Fabrikations- und A R MERRlsH-AnHaltisGe Spreuglioff-Aectien-Geselij<aft Vilanz am 31. Dezember 1929, Gewinnvortrag von 1928 , » , « ¿6 ] 8004 : ree orgla7 | Gewinne und Vertustfonto: aus 1928 L 303 155/08 | sonstige Vorräte 46 860/36 Der Vorstand, L E: uta x Ge e * « |__99 641/86] 108 1 R v inn und Verlustre<nung Gewinn 1928/29 6,31 ¿iibtio 326 737/62 Gewinn- und Vertalikonto N und Wagen 5, E pa i f : s Ativ«, - * * +7 - inn 1929 7 338,79 er 31. Dezember 1929. ase...» Vorstehende Vilanz und Gewinn- und Verlustre<nung habe ih geprüft und Jrumobilione P 346 282 1 952 62 am _ 31, Dezember 1929. cia 1 442 364/27 | Vortrag Sab Ali 36 982/38 P * Außenstände . « - 64 296/18

mit den ordnungsmäßig geführten delsbliche ; VRS E t Soll. Gewinn- 669/55 stimmung gefunden.- big gefüh Handelsbüchern der Gesellschaft in Ueberein- Geschäftsinventarkonto . , 200 und Berlusttonto am 31, Dezember 1929. Habet Lasten. RM |N Gewinn- und Verlustkouto

: Gewerbeertrag - « « . 284 943/12 Soll. da Effekten und Depositen p Verlin, ‘den 10, März 1930. Debitoren, und zwar: RM [H RM emeine Verwaltungs- am 31. Dezember 1929. Erträgnis aus Mieten und Unkostenkonto « ; ps 390 050 70

a) Bankguthaben 36 595, Unkosten:

Hermann Meier, beeidigter Bücherrevisor. b) Sonstige Handlun Pachten usw. « - «« 4 812/12 | Binsenkonto « »

Steuernkonto

Gewinnvortrag aus

1 029 Passiva. j 3 000 Stammaktienkapital . 320 000|—

sten, Zinsen, Steuern

i ji ibereinsti E s-undFabri j 704 R: Mit den Büchern übereinstimmend und richtig gefunden, Debitoren . . 2393,26 38 988 Gehälter, Reisespesen, Vecfice: E 11 releziale Lasten . | 1657 101 An BEV, t arri Abschreibungen

j : ( i i 189 rei . a . t Q î î 5C A A P Generalversammlung am 23, April 1929 zur Prüfung der Bilanz Kassakonto . S 606 rungsprämien usw. . „, „, T17 627/41 Gewinn an Waren | 1004 Eigen É A 4, e Betriebsunkosten « « « « - + 36 702 Die in der heutigen ordentlichenGeneral- | Vilanzkonto: Saldo 38 S I S 2 1e L gewäh omission: i Steue L : 58 793148 L Fes “L T 556 83 Ueberweisung an das Erneue- versammlung féêstgeseßte Dividende pro 6 027 Reservefonds . « « «. 1A ¿1mles Berlin, den 5. April 1930, | 380 076/31 | Abschreibungen . ,; « 83 028/16 i 2 785 489 rungsfonto « «+ « + * » « | 6000/—| 1929 von 5% =RM 20,— pro Aktie 0 27 631/60 i Ferd. Boniver. A, Lindgens. von Berghes. Passiv Bie e 47 097126 Erteä Gewinn 1928/29 . . 6,31 gelangt bei der Bayerischen Vereinsbank Haben. : Bankschulden N T4 12100 __ Die Dividende ist sofort zahlbar und beträgt 12% = RM 120,— je | Kapitalk a. Reingewinn . ,,., 108 112/33 , Erträgnisse, Gewinn 1929 . . . 7338,79 | 7345 in München zur Auszahlung. Für die | Vortrag aus 1928 . « 433/85 | Lieferanten . . - - o. T Aktie über RM 1000,— und RM 24,— je Aktie über RM 200,— abzüglich | Hypothekenkonto e —— g vorirag aus 1928 | 833251 50 047/38 | Aktien mit den Numiern 1 bis 1000 | Pachtkonto: Unerhobene Dividende Ee 10% f Cer, G züglich Erneue er tus ? A a 1012 658/64 1012 659 ting e A E Per Kredit wird die Dividende auf den Gewinnanteil-| Aufgenommene Pacht 5 593/30 | Gewinnvortrag - « - « « |_____163/48 ie Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung der Dividendenscheine für 1929 | R : 4 Der Aufsichtsrat. Otto Carsch S Ie i : 6131 | hein Nr. 3 bézahlt, für die restlichen 6 02715 390 050|70 d Nr. 37 bei He 1 eservefondsfonto 2 814 : é Y, nkosten, Reparatu z Gewinnvortrag « » Do Ie i : L , - . Z : Bb A A Déutschen Van inb Bideoalo ott aft E Beg S Uggerhaus), Kreditorenkonto 1 250 Vorstehende Bilanz oivie bas ‘G e t be ic ger nstigen Spesen L | 2 752 237/01 Betriebseinnahmen « « « - d e E auf den Gewinnanteilschein für Haunover, den 31. Dezember 1929. | Dem Aufsichtsrat gehören zur Zeit an: i e is Eisen (Essener Credit-Anstalt) und Köln “(Saat ALNE Un, Bortustre>s pa E den ordnungsmäßig geführten Vlichern bereisen en g eiae ae RE 70 047|38 | Gleichzeitig geben wir bekannt, das R è V. Meetidecdn, ben Bankprefurist i. R, aujen j<er Bankverein). Ë | 88 erlin-Weißensee, den 5. März 1930. l Ìn d ; T | der heutigen Generalversammlung die tien- . E, i. V. Stellvertreter Der Aufsichtsrat besteht nah der lezten Wahl aus den Herren: Direktor 380 076/31 „Der Revisor. E. Ohme beeidigter Bücherrevisor die vorsehauie S Os Gewinnverteilung. turnusgemäß ausgeschiedenen Aufsichts- Grünewald. Prog. y E G Vaumgärtel, Dr. Ernst Poensgen, Düsseldorf, Generaldirektor Oberbergrat von Velsen, Her Aufgestellt Dortmund, 15. F Die für das Geschäftsjahr 1929 auf 89 für die Aktien festgeseßte Divid-" umd Verlust L aa 4% « UM 4838,70 ratmitglieder, die Hercen: Woldemar Nach dem Beschluß der Generalver- | Herr D V., Mitglied, Herr Dipl.-Zng. Hugo von Gáhlèn, Düsseldorf, Eugen von Waldthausen, Essen-Ruhr, Generaldi fto Dortmunder Bürgerliches. Febr. 1930, | (abzüglich Kapitalertragssteuer) gelangt ab 2. Mai 1930 in Berli g i der Bankf" die Di S GESURNEE, WOWER.-) h Zuführung zum geseb- Schrader, Generaldirektor a. D. in Stutt- | sammlung vom 29. April 1930 besteht der | Plauen |ï. L 5 i n i. V., Mitglied Dr-Jng. Albèrt Vögler, Dortmund, Generalkonsul Dr. Max Heinhold, Halle L S. Aktiengesellschast, s arsch & Co. Kommanditgesellschaft, Berlin W. 8, Taubenstraße 46 und in Han! Pi 7 500 000. A a wie oefindliche lichen Reservefonds. ._, 366,94 | gart und Theodor Lichtenberger, Bergrat Aufsichtsrat E E U B beider “Vottlieb Schilbach, Generaldirektor Dr. Heinrich Bierwes, Düsseldorf, Generaldirektor Dr. Ber>kemeyer, Der Vorstand. Josef Sch E bei dem Bankgeschäft Wilh. Lilienfeld & Co., Schillerstraße 31 zur Auszah|" P ammaktien ‘und auf 8%, für nom RM 6 971,85 | in Stuttgart, wiedergewählt wurden. | genden Mitgliedern: Bankier Sieg : i 72 t

i | i i s i i : i ; T Mitglied. Berlin, Generaldirektor Dr. Middendorf, Berlin, und Generaldirektor Rudolf Stal, i i Aus dem Aufsichtsrat sind ausgeschieden: di j gu ; A ; Neu in den Aufsichtsrat wurde ferner Meyerstein, Hannover, Rechtsanwalt und | Theuma, Vil a See islebe i : Ò iesteri ¡esteri 1, | Geprüft und mit den ordnungsmäßi in, Fabrikdirek ; geschieden: die Herren Justizrat Eugen Vorzugsaktien festges€ßt | 4 Gewinnvortrag aus dem E ; E Kaufmann, Hannover, | Vom Betriebsrat entsandt: Herr L O E Bode, Piesterißz, Adolf Vater, Piesteriß. geführten Handelsbüchern ber Gesellsch 1/7 Seins B fa erd Cassel, und vom Betriebsrat: Herr 4E ; N : dn * Geschäftsjahr 1928/20 . »y 6,31 per da Direktor , Oito Heuer, j Sa Cias Macke Latncaee halter E E bitte Tho De Be a eige papetten cen Geseltshast | "Dortmund, den 217 hebruae 1980, | De, jur. Leo Gmarn, Cotta vor Pebesezelt Hore Regisanivatt aud, Oa 1829 uit» fue die Unten Vortrag auf 190 . . - , A 0978,16 | Marientein, Pot Shaftlach, den Lande, Q: D Peru, er | e l Bo, den 20, Apt 1930 L E MALLTEN: l il - Dr. jur, Leo Gutmann, Gotha, vom Betriebsrat: Zerlin. Wi i . April 1930, 29, April 1930, | , e ; brüche See Vorfiand, Verlin-Weilieijee, ben 1. Mai 1, 9e oto Buches, Ven D vi I T per Su | Des Fe e véntiche “Dex Aufsichtsrat, TerraingeselUshast Am Mas6part| Thea Gesell\ha?t er Vorstand, Müller. Bubli>. er mit R ür di esells<hast A.-G., Dessau. F. Schott, Vorsihßender. e E. Kampe. E fien Ne, erg L S r A Gregorovius. Der Vorstand. A. Burre. | Grünewald, roß p