1930 / 104 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ne G uns e T rx R E Igerpr

dge zuin Reichs- # Nr, 104 voin 6, Mät 1980, S, 4,

___L Here Zentral

Flensburg. [12650]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Carl Frmer in Flensburg, Harrisleer Straße 55, ist ma<h Bestätigung des am 11. April 1930 geschlossenen Zwangsvergleihs am 29. April 1930 aufgehoben worden.

Das Amtsgericht, Abt. 7, Flensburg.

Frankfurt, Main. [12651] Beschluss.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Kru>werke G. m. b. H. in Frankfurt a. M., Galluswarte, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. \ Frankfurt a. M., den 29, April 1930. Amtsgericht. Abteilung 17 a.

Garmisech. Befanntmachung. [12652] Durh Beschluß des Amtsgerichts Garmisch vom 1. Mai 1930 wurde in dem Konkur8sverfahren über das Ver- mögen des Meßgers Ludwig Schauer in Farchant Schlußiermin, Termin zur Prüfung der nah dem allgemeinen Prüfungstermin angemeldeten Forde- rungen und Festsebung der Auslagen und Vergütung des Konkursverwalters, sowie zur Beschlußfassung über die Einstellung des BMTIIYNEE mangels Masse auf: Dienstag, den 3. Funi 1930, vormittags 8 Uhr, Geschäftszimmer Nr. 5, anberaumt. Ueber den Antrag auf Einstellung des Verfahrens mangels Masse wird die Gläubigerver- fammlung gehörb werden. Garmisch, den 1, Mai 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Garmisch,

Gettorf. [12653] Das Konkursverfahren über den

2%. Juni gf D Dun ngen sind bis

[gter Abhalt

[&äfts\tell mnsiht : erdur aufge [Fäftsstelle zur Einsicht der Beteil

einer Wirtschafts- Fi Sni niedergelegt.

irma „Emi t¿ahf.“ in Leipzig-Schönefeld, Stettiner Str. 135, wird nah erfolgter Schlußtermins Hievdurh

Leipzig, Abt. Il A1, am 28. April 1930.

hiersheim auf Donner 930, nahm. 3 AIe: Ï meldeten Forderu:

ngstens 27. Mai 1930 beim Amts-

eriht Thiersheim anzumelden. Als #st nunmehr bestellt

Geschäftsstelle des [äf e bee Amtsgerichts

Drítte Zentralhandels8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

g des Schlußtermins hoben.

Pinneberg, 30. April 1930. Amtsgericht.

artifelhandlung eingetragenen then, O. S., Heini>e 9 1930. Bresla. Ueber das Vermögen des Sch

Und Schuhivarez

onkursverwalter t

Radolfzell. Son Rechtsanwalt Feßl

Konkursverfahren Über des Bauunternehmers Josef Humbert in Radolfzell wurde nah er- folgier Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. i Radolfzell, den 25. April 1930, Bad. Amtsgericht.

Abhaltung des aufgehoben.

Amtsgericht machermeisters

ndlers Er e 64, Ede

j 1474 Uhr, das Ves eihsverfahren zur Abwendung dg onkurses eröffnet worden. Der Kay mann Henry Landsberg im Breslag Höfchenstraße 80, ist zur Vertrauens n Termin zur V handlung über den Vergleih8vor\<[z/ Freitag, den 23. 9 Uhr, vor dem Amt3gericht in Breslgg Museumstraße 9, Il. Sto>, Zimm Erie a s &rofnung des Verfahrens nebst seine Anlagen und das Er Bei Ermittlungen sind

stelle zur

niedergelegt.

Viersen,. Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Färberetibesizers Friß Krupp in Viersen, Alleininhabe Karl Krupp, Baumwollfärberei und Merceresieranstalt in Viersen, Gereon- wird, nahdent der in dem Ver- April 1930 ange-

Limbach, Sachsen. Berlin, Dienstag, den 6. Mai 1930 Das Konkursverfahren über das Ver- Ct E Ea EE aas mögen des Handschuhfabrikanten Richard s die ‘ild PteT an

Oberfrohna Sa., straße 24, wird hierdur< aufgehoben, nachdem der im Vergleichstermine vom 14, April 1930 angenommene Verglei re<tsfräftigen 14. April 1930 bestätigt wor Limbach, den

ITr. 104.

, Der Diplomkaufmann Arens in Köln, Gereonstraße 6, Fern- ruf; 221902 bis 2219 03, ist zur Ver- trauensperson Verhandlung

Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle, Zimmer 437, zur Ein- sicht der Beteiligten nieder Das Amtsgericht in

Diplomkaufmann Dr. Albert Grote in Hagen, Karlstraße 25, Vertrauensperson Termin zur Verhandlun Vergleichsvorschlag wird av ) 1930, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, r. 10, anberaumt. nung des Verfahrens agen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der zur Einsicht der teiligten niedergelegt. (5 Vn. 3—30.) Hagen-Haspe, den 1. Mai 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

das Vermögen der Jakob Pannen in Mörs, Fnhaber Ma- Fohann Pannen Kirchstraße, wird heute, 30. April 1930, mittags 12 Uhr, das Vergleichsverfahren eröffnet. zur Abstimmung über den Vergleihs- vorshlag wird auf den 16. Mai 1930, vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. Kaufmann Meyendries<h in Mörs wird als Ver- trauensperson und zum Liquidator und Treuhänder bestellt.

Mors, den 30. April 1930. Amtsgericht.

Ratzebuhr, Pomm. j

Jn dem Konkursverfahren übër das Vermögen des Fabrikbesißers Erich Adler 1n Raßebuhr ist besonderer Prü- fung8termin auf den 15. Mai 1930, vor dem unterzeihneten

person ernannt.

7. Konkurse und Bergleichssachen.

dbach-Rheydt. Vergleich8verfahren. Ueber das Vermögen dex Frau Jo- Gertrud geborene zu Rheydt, Kaiserstraße 19, rin eines Möbelgeschäft am 3. Mai 1930, 9 Uhr, das Vergleihsverfahren

i \chinenfabrikant t den Vergleichsvor- shlag ist auf Samstag, den 24, Mai 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Köln, Fustizgebäude am Reichens- pergerplat,

Mai 1930, ‘u geleat worden.

ermim vom Le t D if den 21. Mai wang®vergleih dur 1 Beschluß vom 14, April 1930 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Viersen, den 1. Mai 1930. Amtsgeriht, 4 N 7/29,

Werdau, [

m Konkursverfahren über das Ver- mögen des Buchdru>tereibesißers Oskar Kramer in Werdau, alleiniger Jnhaber der Firma Trommler & Co. in We wird Termin zur Prüfung nachträglich j ngen auf den 20, Mai 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Werdau bestimmt. Werdau, den 2. April 1930,

Das Amtsgericht.

Werdau. Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen der Werdau, alleiniger Jnhaber der im ‘andelsregister eingetragenen Firma ranz Müller in Werdau, An- und Ver- uf von Maschinen der Textilbranche,

114 Uhr, Gericht anberaumt. Amtsgeriht Raßtzebuhr, 29, April 1930.

Rheinberg, Rhein, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Fsidor Neuhaus in Lintfort wivd, nachdem der bestätigte Hwangsvergleih rehtsfr

ist, aufgeho N Rheinberg, den 8, April 1930.

Amtsgericht.

Beschluß.

Amtsgericht Hameln,

Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen 1. des Kauf- Husmann in Reinerbe>, 2. des Kausmanns Heinrih Ko>el in Aerzen, beide Fnhaber der nicht ein- ixma Husmann u. Ko>el, treidehandlung in Aerzen, wird heute, ai 1930, 1234 Uhr, das Ver- Abwendung des da beide « am

ihre Zahlungen einge [ S August l in Hameln, Kastanienwall 17, wird zur Vertrauensperson ernannt. Termin Verhandlung vorschlag wird auf den 31. Mai 1930, 9 Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 19, anberaumt, auf Eröffnung verfahrens nebst

Der Antrag auf

s j 9 bit feinen Un Der Antrag auf Eröffnung

des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf dex Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Köln, den 29. Amtsgericht, Abt. 80,

gebnis der Wweiterey auf der Geschäfts

(422 V. N. 16/30.) Breslau, den 29. April 1930,

Amtsgericht.

Burgstädt. Zur Abwendung des Konkurses üb das Vermögen des Handschuh- uni Wirkwwarenfabrikanten Landgraf in Burgstädt, Schi Nr. 10, wird heute, am 3. vormittags 8 Uhr, das geri gleihsverfahren eröffnet. persow Herr Diplomkaufmanm Ku Müller in Chemniß, Wiesenstraße Vergleichstermin am 28. vormittags 9 Uhr. liegen auf der Geschäftsstelle zur Ein siht der Beteiligten aus.

Amtsgerihb Burgstädt, 3. Mai 1930,

Lingen, Konfurêsverfahren. [12663] Jn dem Konkursverfahren über das Firma Louis Goo0os- mann in Lingen, Burgstraße 31, und ihres Alleininhabers Franz Schulz in Lingen, Burgstraße 31, ist infolge eines Gemeinschuldner Vorschlags zu einem Zwangsvergleih auf den 17, Mai

Amtsgericht in Lingen (Ems), Zimmer Nr. 44, anberaumt, vorshlag und die Erklärung des Gläu- bigerausshusses sind auf der Geschäfts- stelle des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt:

Amtsgericht Lingen.

Kaumanns, manns Fri

Geschäftsstelle

Abwendung Zahlungs-

iftig geivorden /29. Zu Mitguedern

gemachten y eih8sverfahren zur

19. 3, 1980

unfähigkeit eröffnet. des Gläubigerausshusses werden stellt: Kaufmann Karl Ridder, Rheydt, Wickrather Straße, Kaufmann Fohann M.-Gladbach, Straße 110, Vertreter Levy Dionysiusstraße zux Verhandlung Vergqleichsvorschlag 2, Juni 1930, 11 Uhr, vor dem be- zeihneten Geriht in Rheydt, Augusta- traße 115, Saal 7, anbéraumt. Gladbah-Rheydt, den 3. Mai 1930. Amtsgericht Rheydt.

Hagen-Haspe. <sverfahren. Ueber das Vermögen der Witwe des Fschebe>, Hulda geb.

1, Mai 1930, 11 Uhr, das Vergleichs- verfahren zur Abwendung des Konkurses worden. Gleichzeiti Schuldnerin ( ihren Geschäftsantei Stahl- u. Werkzeugfahriken Foh. Pet. U. Danl. Goebel G. m. b. H. in Altenvoerde u verfügen. Der Diplomkaufmann Dr. llbert Grote in Hagen, Karlstraße 25, Vertrauensperson

Vergleichstermin

vormittags Köln. Vergleihsverfahren. [12713]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Köln - Lindenthal, leueler Straße 18, ist am 1. Mai 1930, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Fken- berg, Köln, Agrippinahaus, ist zur Ver- trauensperson Verhandlung ( vorshhlag ist auf den 26. Mai 1930, 10,15 Uhr, vor dem Amtsgericht in Köln, Justizgebäude am Reichensperger- lay, Zimmer Nr. 223, anberaumt. Dex

angemeldeter

g Ueber das Vermögen der Firma Karl Dieckmann und deren alleinigen {Fn- ber, Karl Diekmann in Rheinhausen- iederrhein, wird heute, am 1. 1930, mittags 12 U verfahren eröffnet. stimmung über den Vergleichsvorschiag wird auf den 16. Mai 1930, vormittaas 10 Uhr, Zimmer Nr. 22, anberaumt. Mors, den 1. Mai 1930, Amtsgericht.

Kaufmanns Ewald

Schweidnitz. i Ebinghaus, in

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Langer : Ober-Grädiß wird ein weiterer Termin gur Prüfung der nah- emeldeten Forderungen auf ai 1930 um 10 der Gerichtsstelle, Zintmer 16, anberaumt. Schweidniß, den 29. April 1930. Amtsgericht,”

Der Vergleihs- Kamphausen

11,30 Uhr,

den Vevglei das Vergleichs-

in Kolonie ermin zur Ab-

des Vergleihs- seinen Anlagew und das Ergebnis etwaiger weiterer Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle, Z mex Nr. 27, zur Einsicht der Beteiligten

Lippstadt, Die Unterlagen ai 1930, Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahrên über das

des Kaufmanns Robert

Nachlaß des verstorbenen Gutspächters | Vermögen

Hans Athen auf Hohenhain wird nah

Nördlingen.

An- und Verkauf von Textilrohmateria- Bekanntmachung.

Schweidnitz. ; z ; lien, wird Termin zur

Konkursverfahren. Antrag auf Eröffnung des Verfahrens

Termin zur Verhandlung über den Ver- nebst seinen Anlagen und das Ergebnis

Borgholte Lippstadt ist zur Ab- ü rüfung nah-/ ; ; lauchau,. x ; îfung naÿ-] Charlottenbur E gleihsvorshlag wird auf den 21. Mai Amtsgericht Hameln.

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | nahme der Sch

hierdur<h aufgehoben. Gettorf, den 30. April 1930. Das Amtsgericht

Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Schuhmachers und Schuhhändlers u Pörnig in St. Egidien (Sa.) am 3. Mai

ußre<nung des Ver- ivalters und zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußver bei der Verteilung zu berüd> Forderungen

Das Amtsgericht Nördlingen hat am 3. Mai 1930, mittags 12 Uhr, über das des Kaufmanns Gottlieb Hochapsel in Nördlingen, Alleininhaber der Firma Ludwig Hochapfel, Eisen-

In dem Konkursverfahren über das des Konkur Vermögen der offenen l eorg Briegér, Verlag, Fnhaber rieger’she Erben, in Schweidni zur Abnahme der Shlußre<hnun

Zur Abwendung das Vermögen der Firma

Kaufhaus für Angestellte un G, m. b. H. in Cha

träglih angemeldeter Forderungen auf 20. vormittags 94 Uhr, vor dem Amtsgericht Werdau

rdau, den 29. April 1930.

der weiteren Ermittlungen sind auf der

Geschäftsstelle

teiligtén niedergelegt.

Köln, den 1. Mai 1930. Die Geschäftsstelle

1930, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Dex A ffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der

ndelsgesell- Hannover

das Vermögen der F. C. Meyer

eihnis der stihtigenden Schlußtermin auf

Vermögen

rlottenburg, Stein

y 1 (Vertrieb von Textilwaren alli andelsgesellschaft

1930, vor- x Y annover, Schillerstraße 29 (Schueilderei

wird heute,

Greiz. j fah j [12654] | den 30. Mai 1 Das Konkursverfahren über das Ver- | vor dem Amtsgericht, hierselbst, Zim- mögen des chemaligen Gasthofsbesißers | mer 14, Gustiukei, I. Mets

Kurt Moßner in Cossengrün-Rentzsh- mühle wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufge- hoben.

Greiz, den 24. April 1930.

mittags 10 Uhr, das gerichtlihe Ver- gleihsverfahren eröffnet. ; person: Lokalrichter Dinter, hier. Ver- qleihstermin am 3. Funi 1930, nah- 1 Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Gegen den Schuldner ist ein allgemeines Veräußerungsverbot Schuldeinziehungsverbot

930, vormittags 10 Uhr

g Lyr, in Nördlingen, Abwendung des Kausmann Georg Ade in Stetten am Heuchelberg, Württbg., z. Z. in Nördlingen, a trauensperson bestellt. lung über den Vergleihsvorschlag ist Termin auf F i 1930, vormittags 9 Uhr, im Sibungs-

min auf den 15. Mai 1930 um 84 Uhr Dâs Amtsgericht,

Art), ist am 1, Mai 1930, 7 eihneten Gericht, Zim- » Rd c iade E, U

tliches Vergleichsverfahren ei. i Vertrauensperson: 1, J Wilhelm Scherbel in Berlin W. 5) Passauer Str. 4, und 2. Herr Rechts in Berliw W. 9, Potsdamer Str. 126. Vergleichstermin am 24. Mai 1930, 9 Uhr, an Gerichts

für Damen und Herren), wird heute, des Amtsgerichts. Abt. 78. am 3. Mai 1930, vorm. 1014s Uhx, das

Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. i mann Dr. Hans Kalender in Hannover, Badenstedter Straße 18, wird zum Ver-

den Vergleichs8-

Vertrauens- | Geschäftsstelle zur teiligten niedergelegt. (Vn. 4—30.) Hagen-Haspe, den 1. Mai 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

gleihsverfahren Konkurses

vor dem unter mer Nr. 16, bestimmt, Schweidnit,

Winzig. Das Konkursverfahren. übex das Ver- ( Mühlenpähters Mattérn aus Gimmel, Kreis Wohlau, jezt in Bogislawiß, Kreis Militsch, wird mangels einer den Kosten dés

Lippstadt, den 2. Mai 1930.

Das Amtsgericht. Köln-Mülheim.

Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Be>er in Köln-Dellbrü>, Berg. Gladbacher Straße 1066, Fnhabers der

n 1, Mai 1930.

Amtsgericht, Der Diplomkauf-

mittags 3 Uhr. Zur Verhand-

Konkurs, auwalt Séreuse Beteiligten aus.

Konkursverfahren übeë

Lörrach, Seeburg, Osépr.

Ii der August Hohmannschen Kon- trauensmann

Verhandlung

Hagen-Haspe. Vergleichs8verfsahren.

Thüringisches Amtsgericht. Vermögen

hrens entspre<henden Masse eint- gestellt. 2. N. 11 e/29. Amtsgericht Winzig, den 24. April 1930.

niht eingetragenen Textilwarenfirma Mathilde Beer daselbst, ist am 2. Maîï 1930 um 11 Uhr ein gerichtliches Ver-

Amtsgericht r. 204; -IL

kursfache zu Seeburg soll die eiñzi en der Witwe des

Schlüßrechnung vorshlag am Dienstag, den 3. Juni

Ueber das Vermö vorm. 10 Uhr, hierselbst, Am

Kaufmanns Karl Spannagel, saal Nr. 9 des Amtsgerihts Nörd-

zeitig erlassen worden. VV 10/30. Eröffnungs-

m Sattlermeisters in Kandern, wurde na

Halle, Saale. [12655] iins , Men EuSdL erie ang des Schlúüßtermins auf-

_In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Schmidt (Getreidegroßhandlung) in

öffnung des Vergleichsverfahrens nebs A A

seinen Anlagen und das Ergebnis der vom Gericht angestellten Ermittlungei häftsstelle zur Einsicht

bäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Der Antrag auf Eröffnung nebst An- lagen und das Ergebnis etwaiger wei- n liegen auf der Ge- bt. 62 zur Einsicht der

éte Forderungen bevorrehtigten mit 89,50 nichtbevorre<tigten Forderungen mit 3857,66 RM. Der verf estand beträ

geb. Hengte, in Bonn, die persönlich haf- afterin dex Kommandit- ugfabriken

antrag mit allen Ankagén Akten über das Ergebnis der weiteren Ermitilungen, insbesondere die Aeuße- g der Berufsvertretung sind auf der Geschäftsstelle

eihsverfahren zur Abwendung des onkuxrses eröffnet worden. Vertrauens- rson: Rechtsanwalt Dr. Söhling in Vergleichstermin am

tende Gesells

Joh. Pet. u. Danl, Goebe voerde is, ist am 1. Mai 1939, 11 Uhr,

Worms, Konfur8verfahren. [12688] Jw dem Konkursverfahren über das irma M.

Lörrach, den 2, Mai 1930. Bad. Amtsgericht.

Glieiwiiz. Vergleichsverfahren. Ueber das Ver-

ind auf der sind auf der Ge Handelsfrau

der Beteiligten niedergele terer Ermittlw

: Vermögen der Ö ülhei gt 3092,32 häftsstelle der Köln-Mülheim. zur Einsicht

Halle a. S., Gr. Steinstraße 54/55 Miesbach

(Wohnung Magdeburger Straße 33),

t. äsehandlung Mat 1930.

orms, wird, na

Spielwaren-

( ) i Uhr, Hansahaus, geshäft in Gleiwiß, Niederwallstraße 4, 22. Mai 1930, 10 Uhr, Hansah

9. Sto>, Buchheimer Straße Eingang Clevisher Ring —, Z

Charlottenburg, den 1.

en ab die Masseschulden, darunter Die Geschäft "Abt.

auch das Honorar Und die Aüslagen des Beteiligten aus. Schuldners, der Vertrauensperson und

das Vergleichsverfahren zur Abwendung der beteiligten Gläubiger niedergelegt.

Erich Herpich in des Konkurses eröffnet worden. Gleich-

[1 Das Amtsgeriht Miesbah Hät mit s\telle de sgeri < ergeben hat, daß eine den Kost Amtôgeriht Hannover. immer Nr. 5. Der

ist zur Abnahme der Schlußre<hnung Beschluß vom 30. April 1930 das Kon-

des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- geihnis der bei der Verteilung zu be- BesG lug denden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf den 28. Mai 1930, 9/4 Uhr, vorx dem Amtsgericht, hierselbst, Preußenring 13, Zimmer 45, bestimmt.

40. 40, V. Charlottenb Zur Abwendung das Vermögen der Deutsche: und Handelsges

Nördlingen, den 3. Mai 1930.

Konkursverwalters, Gerichtskosten, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

eratkosten usw, mit zusammen 2116,06 s bleibt zur Verteilung ein

erfahrens entsprechende Konkursmasse das Verfahren ein- , , Prüfungstermin vom 6. Mai 1930 wird abgesebt, / Worms, den 1. Mai 1930,

Hess. Amtsgericht,

18,10 Uhx, das Vergleihsverfahren “zur Abwendung des i Der vereidigte Bücherrevisor- Wil Schmidt in Gleiwiß, Wilhelmstraße 5, wird zux Vertrauensperson Verhandlung Vergleihsvorshlag 94. Mai 1930, 10 Uhr, vor dem Amts- geriht, Zimmer Ner .254, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis dex weiteren Er- mittlungen sind auf der Geschäftsstelle, Zimmex Nr. 46, zux Einsicht nieder-

Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der vom gestellten Ermittlungen sind auf der Ge- schästsstelle des unterzeihneten Gerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht, Abt. 6, Köln-Mülheim, den 2, Mai 1930.

kursverfahren über das Vermö Hafnermeisterswitwe Holzkirhen na<h Abhaltung des S luß- termins als dur< Schlußberteilung er- ledigt aufgehoben.

Miesbach, den 30. April 1930. Geschäftsstelle des Anitsgerichts.

Mülheim, Ruhr. Konkursverfahren. s Konkursverfahren über Vermögen des Bä>ermeisters Herm Löhstr, Le D

Heidelberg. Z

Ueber das Vermögen der | Richard Petersen Wwe. Lina geb. Dill- mann, Jnhaberin der Schirmgeschäft in Heide ute, nahmittags 414 Uhx, das Abwendung Vertrauens-

worden, über die für sie im Grundbuch von Voerde Bl. 161 Abt. IIT Nr. 3 ein- getragene Hypothek, ferner über ihren Geschäftsanteil an dex Firma Stahl- U. Werkzeugfabriken Foh. Pet. u. Goebel, G. m. b. H., in Altenvoerde zu Dex Diplomkaufmann Albert Grote in Hagen, Karlstraße 25, Vertrauensper]on Termin zux Verhandlung über den Ver- gleihsvorshlag wird auf den 21. Mai 1930, 9 Uhr, vox dem Amtsgericht, hiex, Zimmer Nr. 109, anberaumt.

nihb vorhanden ist, Konkurses

Reichsmark. Massebestand von 976,2 3

rü>sihtigen sind dahêr die bevörreh- tigten Forderungen mit zu Reichsmar

Nassebestand von i mit 23 % verbleibt. Dêx übrige Teil ist fallen. Das Schlußverzeichnis un bre<nunig liegèn auf der es Amtsgerichts zur

es Konkurse Osnabrück Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgésellshaft Firma Gebr. Warnede zu Osnabrück und über dasjeniger ihrer Gesellschafter, der Wittive Marie War- dexr Kaufleute -Hans und Kurt Warned>e, daselbst, und des Kaufmanns August Warne>e in Hamburg, ist am 1. Mai 1930, 18 Uhx, das Vergleichsver- fahren zux Abwendung des Konkurses Bücherrevisor

E. Gellert,

n «Fndustri® Anlage 27,

ellschaft mit beschränkter in Charlottenburg, plaß 1, früher in Berli straße 12 (Erwerb und

industkieller Patente), ist am 1. 1930, 12,30 Uhr, ein gerichtliches Ver sverfahren erö

it zusammen 89,50 füx die nihtbevor- eilung ein RM, mithin

Dr. | Vergleihsverfahren des Konkuxses eröffnet. V j person ist Volkswirt Dr. Heinz Willms in Heidelberg, Goethestraße 12.

21. Mai 1930, vormitta dem Amtsgericht Heidel Zimmer Nr. 25

Annaberg, Erzgeb. ür Abwendung des Konkurses über

Vermögen der Firma Arnold Frank, G, m. b. H, in Annaberg i, Erzgeb, und Neustadt i. Sa. wird eute, am 2. Mai 1930, vormittags

Leipzig. h

Zwe>s Abwendung des Konkurses übex das Vermögen der offenen Han- delsgesellshaft unier der handelsgericht- eingetragenen Firma „B. Schnee-

Vertrauens ufmann Gustab Charlottenburg, e<tsanivalt

s 11 Uhr, vor

tssreib iht der rg, II, Sto,

Krieger,

Halle, den 28. April 1930. nachdem der in dem Vergleihsterit Das Amtsgericht. Abt. 7. vom 8, April

4. Mai 1980, mittags < mache diesen gemäß 8 151 entlih bekannt,

nung des Verfahrens agen und das Ergebnis derx weiteren Ermittlungen sind auf der Einsiht der Be-

August Müller in Osnabrü>k, Straß- burger Play, ist zur Vertrauensperso8 ernannt. Termin zur Verhandlung über VergleihSvorshlag

) Uhr, das gerihtlihe Vergleichs- P Vertrauens- Berichts\{öppe

Amtsgericht

28, April 1930. 6 V, N. 9/30. en 29. April 1960.

enommenè Bad. Amtsgericht. A I.

verfahre Hoidelberg, d _ Rauchwarengroß-

Vergleihst , an Gerichtsstelle,

Zwangsvergleih dur

f Verdues aufadet 0 N raße, 27/29 (Gesellshafter: Kaufleute

Geschäftsstelle

Wannover, (12656] ist, hierdur< aufgehoben.

Das Konkursverfahren über das Ver- a bbR des Gold- und Silberwaren- großhändlers Alex Kroener in Han- novec, Heinrihstraße 9, wird infolge

osef Schneebalg und Henrik Hoffner in Leipzig), wird heute, am 30. April 1930, mitiags 12 Uhr, das gerichtliche Vergleichsverfahren i trauensperson: Kaufmann Paul Mein-

(Vn. 5—30.) den 1. Mai 1980. stelle des Amtsgerichts.

31. Mai 1930, 10!4 Uhr, vor dem Amts- geriht in Osnabrü>, Zimmer 26, an- Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst Anlagen und das Ergebrwis der etwaigen weiteren

Gross Strehlitz. - das Vermögen der Firma Berta Dewor in Groß Strehliß ist am 1, Mai 1930, nahm. 5214 Uhr, das Vergleichsverfahren

Amtsgerichtsplaß, Zimmer Nr. 254, Il 1 öffnung des Vet: gleihsverfahrens nebst seinen Anlaget und das Ergebnis der vom Gericht an? gestellten Ermittlungen sind auf dek

Der Konkurêverwalteï-

lesN et, Prozeßagent. Kaufbeuren.

Bekanntmachung.

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat am 3. Mai 1980, vormittags 11 Uhr, über Vermögen

teiligten niedergelegt. Hagen-Haspe Die Geschäfts

28, Mai 1930, vormittags 9 Uhr, Die Unterlagen liegen auf der eshäftsstelle zux Einsiht dex Be- teiligten ays.

ülheim-Ruhr, den 23. April 1930. Amtsgericht,

Seebu “Ko Abwendung

des Schlußtermins aufgehoben, Mümnsterber

Amt3geriht Hannover, 26. April 1930. Jever, [12657]

nkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Hoh- mann in Seeburg is zur Abnahme der

Amtsgeriht Annaberg, 2. Mai 1930.

Beschluß. gen der offenen

Hamburg. N 4

Ueber das Vermögen des Möbel- händlers Bernhard Schrötter, wohnhaft und Geschäftslofal: Hamburg, Weiden-

Das Konkur Geschäftsstelle zur Ginsicht teiligten niedergelegt. O V, N. 53. 30, den Betei-

Charlottenburg, den 1, Mai 1930.

des Konkurses eröffnet worden. Kaufmann Bruno Klashka in Groß ist zur Ver- Termin zuv

hold in Leipzig, Sebastian-Bach-Str. 5. Vergleichstermin am 30. Mai 1930, vor- n ittaas 11 Uhr. Die Unterlagen liegen lle des Amtsgerichts

Günther zum Rehleseiker, Alleininhaber ógle in Kaufbeuren, das Ver- Abwendung des Als Vertrauens-

Ermittlungen können von . d ligten auf dem Amtsgericht, Zimmer 28, eingesehen |verden.

rfahren über i Geschäftsinhaberin aria Poller in Münsterberg, Schles, ist nah rehtskräftigém

Bernburg.

Ueber das Vermö gleihs8verfahren zur

lrauensperson ernannt. onfuxrses eröffnet. auf der Geschäftsste

Jn dem Konkursverfahren über das | Burgstraße 9,

Vermögen dex Firma Schipper, G. m, b. H. in Cattens, wird Gläubigerver- sammlung angeseßt auf den 13, Mai 1930, vormittag8s 84 Uhr, vor dem

lußre<nung des Verwalters und zur on Einwefidungen ihnis der bei der tigenden Forderungen der

Handelsgesellschaft in Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Beyer in Bernbu ute Sue : Eisenwaren- und wird heute, 104 Uhr, das Ver verfahren in Gemäßheit

allee 58, ist zum Zwe> der Abwendung des Konkurses das gerichtliche Vergleichs- | pe verfahren am 30. April 1930 um 14 Uhr 23 Minuten eröffnet worden. trauenspersonen sind bestellt worden:

Firma „Riebe & Amisgericht, 6, Osnabrück.

Auguststr, 30 a, rkzeughandlung

Vergleih aufgehobet. ‘aleihs- Münsterberg, Schles, 24. April 1930. O C OO

Amtsgericht,

rson wird bestimmt Rechtsanwalt Abt in Kaufbeuren, Bürgermeister-Haffner- Texmin zux Verhandlung über den Vergleichsvorschlag wurde be- stimmt auf Dienstag, den 3. Juni 1930,

Leipzig zur Einsicht der Beteiligten aus.

Verhandlung ipzig, Abt. I1 A1,

vorshlag ist auf den 20. Mai 1930, 10% Uhr, vor dem . Amtsgericht in Groß Strehliy, Zimmer 4, anberaumt. Eröffnung des Ver-

Erhebung von Amtsgericht L Perleberg. Vergleichsverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Gebr,

Dessau, | Auf Antrag des Fräulein Hedwig , all. Fnh. der Firma

Straße 1.

Dex Antrag au

Amtsgeriht Jever, Zimmer Nr, 1.| Namslau,

Tagesordnung: Wahl eines Gläubiger-

ai 1930, mitags 12 Uhr, vor dem

Amsgericht, hierselbst, bestimmt. 1. beeid. Bücherrevisor G. M. Kanning,

mburg, Glo>engießerwall 9, 2. beeid. Poststraße 9,

es über den Verglei lter Mohns

ung des Konkurses vom 5, Mohns, Perleber

aus für Damen- & Kinder-Confe

edwig Glawaßki in Dessau, Wall Mannheim.

«Fn dem Konkursverfahren über das Ueber das Vermögen der

Kaufinanns fahrens nebst seinen Anlagen und das

t i ; m. 9 u Ergebnis dex weiteren Ermittlungen 24 j

ausschusses. Vermögen Jever, 2. Mai 1930. Lischka soll im Prüfungstérmin am Amtsgericht Jever. 16. Juni 1930 gleichzeitig über den

Amtsgerichts : auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens das Ergebnis weiterer Ermittlungen sind '| auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts

19 h ; d: n Verglei Alfred Mohns wird heute, am 1. Mai 1930, 124 Uhr, das Vergleich8verfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet.

Als Vertrauensperson wird der G

Zur Verhandlun den Vergleibbvorihlas Lied

Montag, den 2, Juni 1930, vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeichneten

ücherrevisoxr Paul Twiestmeyer, Al- tona, Gr. Bergstraße 268. Zur Verhand- lung über den Vergleihsvorschla Termin auf Freitag, den 30. Mai

Gesellschaft Wärme-, Kälte- & Schall-Fsolierung Geschäftslokal: Binnenhafenstr. 13, wurde hout

traße 2a, ist

Abwendung des Vermögen eröffnet.

eute, am 2. Mai 1930 eihsverfahren z nkurses über tht

ur Vertrauen®

Amtsgeriht Seeburg, 28. April 1930. Henni E Senninger

sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Antrag des Konkursverwalters auf Amtsgericht Groß Strehliß, 2. 5. 1930. Mannheim,

Konkursverfahren über das Vermögen

Karlsruhe, Baden, [12658] | Einstellung des Verfahrens mangels Das Konkursverfahren über das Ver- | Ma

mögen des Bad. Kraftfahrzeug-Spar- | wer und Kreditvereins e. | M L S in Karlsruhe, Amalienstr, 85, wurde

des Kaufmanns Alfons en-Hohentwiel betr.; Das absihtigt, vas Konkursverfahren gem. 204 K.-O. einzustellen, fa . Juni 1930 si

ftsführer Hans Müller, Perleberg, Termin zur Ber- handlung über den Vergleihsvorshlag wird auf ’Mittwoch, . 1930, vormittags8 9 Uhr, Zimmer

Gericht, Zimmer 12, anberaumt, Als Vertrauensperson wird der Bücherrevisor Ernst Fritsche in Bern- burg, Steinstraße, bestellt. Der Antrag Vergleichsver=-

10 Uhr 30 Minuten, vor dem Amts- Verwaltungs- ebäude, Drehbahn 36 IV, Zimmer 440, estimmt. Dex Antrag auf Eröf des Vergleihsverfahrens nebst

on ist auf Wunsch der Gläubiger mehrheit der Kaufmann Caxl Krüger in Dessau, Kavalier Termin zur Verhandlung über

erglei<hsvorshla

mittag 9 Uhr, das Vergleichs8verf des Konkurses eröffnet. on ist Kaufmann Ludwig Stritter in Mannheim, E 7. 1. it ám- 5 Juni

se gemäß $ 204 K Amtsgeriht Namslau, 1. Mai 1930. Beschluß.

E Kaufbeuven zur Einsichtnahme der Be- teiligten niedergelegt. i Käufbeuxen, demn 3. Mai 1939.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Hagen, Westf. i Ueber ‘das Vermögen der Ehefrau rienplay bestellt. Schreinermeister Ludwig Wolf Christine

geb. Hafner zu Hagen, Pelmkestr. 33,

ix Abwendun

é bis zum straße 25, ertrauensper den 28. Mai

niht eine den Kosten Eröffnung ist auf Sonnabend, gleichstermin

mangels Masse eingestellt, Karlsruhe, | Ortelsburg.

den 30. April 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. A I.

des Verfahrens bt oder ein zur r. 1 und 2 kosten bestimmter Kostenv

prechende Masse er- >ung der in 8 eten Masse- orshuß in

Nr. 11 anberaumt. Gegen die Schuldner Waltex und Alfred Mohns wird hin- sihtlih ihres Grundstü>ks, eingetragen im Grundbu<h von Perleberg Band I

wird heute, am 2. Mai 1930, 12 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwen- Konkurses Rehtsanwalt Rosch zu Hagen wird zur

hrens nebst seinen Anlagen und das ebnis der Ermittlungen sind in der des Amtsgerihts zur teiligten niedergelegt.

Anlagen und das Ergebnis der Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle, Zimmer 437, gur Einsichtnahme der Be- teiligten niedergelegt worden.

wm 31. Mai 1930, 9/4 Uhr, vor dei, etew Amtägeriht, Zimmek Nr, 16, bestimmt. Der Antrag auf E nung des Vergleichsverfah

vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, IT. Sto>, Zimmex 213. den 1. Mai 1930. Amtsgericht. B.-G. 5.

Das Konkursver mögen des Kau Ortelsburg wird nach

ahren über das Ver- manns Ciesla erfolgter Abhal- lußtermins hierdur< auf-

Klingenthal, Sachsen, |14/ Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Malermeisters Carl

Mannheim, Einsicht der Be

Karlsruhe, Baden. [12659] | tung bes Das Konkursverfahren über das Ver- | gehoben.

mögen des Kaufmanns Max Bosch in Karlsruhe, Zirkel 30, wurde mangels Masse eingestellt. Karlsruhe, den

dhe von 4000 RM Gläubiger geleistet wird, in dem am 20, M stattfindenden

Blatt 596, ein allgemeines Veräuße- rungsverbot erlassen. Der Antrag auf Vergleihsverfahrens nebst Anlagen liegt auf der Geschäfts- stelle des Amtsgerihts zur Einsicht der

von seiten der j Hierüber soll ai 1930, vorm. 9 Uhr, ttfin Prüfungstermin Gläubigerversammlung gehört wevden.

in Klingenthal, Dürrenbachstraße 6, wird 2, Mai 1930, nahmittags 2 Uhx, das gerichtliche Vergleihsverfahren eröffnet. Vertraauensperson wird wegen des ge-

Vertrauensperson zur Verhandlung über den Vergleihs- wird auf den 28. Mai E 0% Uher, vor dem unten be- zeichneten Gericht, Zimmer 64/65, an-

den 2. Mai 1930, Das Amtsgericht.

Beuthen, O. S. Vergleichsverfahren.

nlagen liegt în der G mtsgerichts, Zimmer Nv. 23, zul

t der Beteiligten aus. i

au, den 2. !

Anhaltishes Amtsgericht.

Metimann,. : 3 V N 4/30. Ueber das Vermögen der Beste>bearbeitungs-

Automaten Wilhelm Kochersch

Das Amtsgericht in Hamburg.

Ortelsburg, den 29, April 1930.

Das Amtsgericht. Eröffnung

Hamburg. S _ Ueber das Vermögen des Fnhabers einer Möbelhandlung Eduard Bernhard

cidt, allei-

30, April 1930. Geschäftsstelle des | Pirmasens,

Amtsgerichts. A1,

Singen a. H., den: 1, Mai 1930.

Bad, Amtsgericht. Beteiligten aus. 2 V.N, 2. 30.

nige Fnhaberin Frau Wilhel ] Perleberg, den 1. Mai 1930.

ringen Geschäftsbetriebs des Schuldners : cheidt, Fulie geb. Bollmann, in Mett-

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Vergleichstermin

Johannes Ra> in Beuthen, O. S Der Antrag auf Eröffnung

des Vergleichöverfahrens nebst Unter-

Bergmann,

Das Amtsgericht Pirmasens hat mit tragenex Geschäftsbezeihnung Möbel-

Ebersbach, Sachsen,

Beschlu

K öóni raus des Kauf

mögen des Kaufmanns Kurt Franz, Königsberg Pr., 5 (Textilwaren), Privatwohnung Gesekus- plaß 7, ist na< erte: Abhaltung des | Ab Schlußtermins aufgehoben. ges Amtsgericht Königsberg Pr.,

den 28. April 1930.

O rg, Pr, [12660] | kursve

vom 29. April 1930 das Kon- rsahren über das Vermögen der onkursverfahren über das Ver- | Anna Nikola geb. Hermann, [leininhaberin der Schuhfabrik Löwenbrunnerstraße 6, altung -des Schlußtermins

irmasens, den 2, Mai 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Beschluß.

mann, ist heute, am 3. Mai 1930, 10 Uhr, Amtsgericht.

das Vergleichsverfahren dung des Konkurses eröffnet worden. Vertrauensperson: Bankdirektor Herm. Mettmann. aus\<huß ist bestellt. i handlung über den Vergleihsvorshlag am 24. Mai 1930, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 6. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst Anlagen ist zur Ein-

30, Mai 1930, vormittags 9 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäfts- stelle zur Einsicht der Beteiligten aus. Amtsgericht Klingenthal, 2. Mai 1980.

lagen ist auf der Geschäftsstelle 3 zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Vagen, 2. Mai 1930. Das Amtsgericht.

neiderstraße 2, Fnhabers der Johannes Ra> in Beuthen, O. S,, ist 0, 9,50 Uhr, das Ver- verfahren zur Abwendung rjes eröffnet worden. Der Kauf- osef Czerner in Beuthen, O. S,, e 4, ist zur Vertrauensperson LOE b é ergleihsvorshlag i den 2. Juni 1930. 10 T L S Amtsgericht

Zur Abwendung des Konkurse das Vermögen der

G, m, b. ÿ. e Kleiderfabrik in Ne Dammístraße, wird heute, an 30. 1930, na<hmittags 2/4 Uhr, das ge liche Vergleichsverfahren eröffnet. trauensperson Herr in Neugersdorf. \ i 1930, vormittags Die Unterlagen liegen auf de

aus E, Bergmann, wohnhaft und Ge- Beim Strohhause 41, ist zum Zwe> der Abwendung des Kon- kurses das gerihtlihe Vergleichsver- fahren am_30. April 1930 um 13 Uhr 14 Minuten eröffnet worden. Zu Ver- trauensperxsonen sind bestellt worden: 1. beeid. Bücherrevisor Amandus Lange, 2, Rechtsanwalt Dr. E. Lion, Colonnaden 15. Zur Verhand- lung über den Vergleichsvorschla

Sonneberg, Thür, Pforzhcim. j

Ueber das L een Berta Baruch, Wäsche- und Aus|teuerge in Pfo, rüderstr. 6, wurde h 6r 10 das Vergleihs-

von FZakob, am 1, Mai 193

Hufenallee Nr. 27 | Anna Nikola, majens,

Fa. | Semmler, Sonneberg: Das K verfahren wird na verteilung aufgeho! Sonneberg, den 29. April 1930. Thür. Amtsgericht.

Gläubiger-

< erfolgter Schluß- Termin zur Ver-

forzheim, B nittag 5 Uh1 verfahren zur Abwendung kurses eröffnet. Bere iieci Spo ergleihstermin i Sdo 11 Uhr, vor dem A

Köln. Vergleichsverfahren. [12714]

Ueber den Nachlaß des Kauffräuleins Rosalie Lebah, Fnhaberin derx- Firma R. Lebach in Köln, Kreuzgasse 2, ver- treten dur<h die Erben in New York, U. S. A., Wallstreet 52,

Ma gen-Faspe. Vergleich8verfahren.

Verhandlun das Vermö

ücherrevisor irma Stahl-

sperson ist: n, hier, Lindenstr. 9. 26. Mai 1930,

mtsgeriht,

Thiersheim, Lilienstraße 36,

Bekanntmachung. alter Lebach

hr, vor dem

: termin am 30. in Beuthen,

ommanditgesellshaf

Altenvoerde ist am 1. Mai 1930, 11

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Handelsfrau Sali vhl. Brü>k | geb. Fihmann in Leipzig, Auenstr. 18, | Fa

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fohann Stöhr, Saîten- in Eger, ist neuer Prüfu stimmt vor dem Amtsgericht

iht dex Beteiligten auf der Geschäfts-

ivilgerihtsgebäude (im Stadtx telle, Zimmer 1

immer Nr. 25 LOLLSRRE, ung des Verfahrens nen Anlagen ist auf Ge Ge-

insiht der Be Mannheim

Ebersbach, den 30. April 1

eshäfts\telle zur

i en 30. Mai teiligten aus. reitag, d

Vergleihéverfahren zur Abwendung | Termin auf Konkurses eröffnet vorden, Gleich- zl an die Schuldnerin ein allge-

Veräußerungsverbot

IT. Sto>, Zimmer Nr. 109.

Das Konkursverfahren über das Ver- Pforzheim, den 1 Amtsger

ögen des Kaufmanns Hans Christian bsen in Prisdorf wird nah er-* termin

niedergelegt. t Mettmann.

O 7/ALHI, ift amn 29, Ap 9,30 Uhr, das Vergleichsverfahren

zux Abwendung des

vor dem Amtsgericht in Ham- erwaliungsgebäud IV, Zimmer 440, be

. Mai 1930. ht

mmt. Der onkurses eröffnet