1930 / 106 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 106 vom S8. Mai 1930. S, 2,

11. Genoffen- schaften.

Schiffsbewachungsgesellschaft

(14110j e: G. m. b, O. Ordentliche Generalversammlung

am Sounabend, den 24. Mai 1930, 20 Uhr, im Gewerbehause, Holstenwall, Zimmer 76.

Tagesordnung : rotokfollverlesung.

Vierte Anzeigenbeilage

Börsenbeilage m Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen StaatZSanzeiger Nr. 106. _BVerliner Börse vom 7. Mai 1930

{ Heutiger | Voriger | KUrs

13504] Urkunde.

Der am 22. Dezember 1928 gebs, Tochter des Jakob Streit in Sark Elfriede Sujanna Streit wird auf @ der Allgemeinen Verfügung des Jj ministers vom 21. April 1920 gel an Stelle der bisherigen Vorname friede Susanna die Vornamen Hilde Susanna zu führen. :

Bitburg, den 1. Mai 1930,

Amtsgericht.

[1288

6] RM Bekanntmachung. |

Die Vereinigte deutshe Stärke- fabrifen Vertriebs-Gesellschaft mit VEIMEENNET Haftung zu Berlin ift aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- schaft werden aufgefordert, si<h bei ihr zu melden.

Berlin, Dir>senstraße 26/27, 25. April 1930.

Der Liquidator der ; Vereinigte deutsche Stärkefabriken a) Vertriebs - Gesellschaft wit be- b) gade und Anerkennung der ilanz.

shränfter Saftung in Liquidation; Emil O. Großgebauer. c) Entlastungséerteilung für Vorstand und E Aufsichtsrat.

d) Beschlußfassung über Verteilung des Gewinns. e) Verschiedenes. Hamburg, den 6. Mai 1930. Der Vorstand.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

Von der Deutschen Hypothekenbank (Meiningen) und der Preußischen Boden-

Vorschüsse auf verfrahtete oder eingelagerte RM

Waren: : a) Rembourskredite: Ls L A 1, sichergestellt dur<h Fracht- oder Lager- 4 S0 #7 23 044 441,32

9 sicheraestellt durch son- 2, Nnchergestelit ourd) 101 S stige Sicherheiten L . 179 723 718,74 3, ohne dinglihe Sicher- E. Slikida e R 28, b) sonstige kurzfristige Kredite gegen Ver- pfändung bestimmt bezeichneter markt- gängiger Waren = « + eo ooooo.

Heutiger | Voriger

Heutiger | Voriger | Heutiger | Soriger Kurs

Kurs | Kurs

[4 4b 95b

den 352 645 531 Hann. Prov. RM-A.

Reihe 13, 1. 10. 35

Amtlich E estgestellte Kurse. | 1 2°"

Reihe 6 Neihe 7

do. do. Ns, 1. 10. 32 do do N9q 1.16 22 Nieders<hles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 d. V0 A0, L. 19.-DD Östpreußenprov.JiVi- Anl1.27,A.14,1.10.32 Pomm.Pr. RM 28, 34 do. Gd,26, f.31. 12. 30

Pomm. Prov-Vk.Goldf 1926, Ausg.1, 1.7.311 Nheinprov Laudesb | Wagdeburg Gold-A Gold-Pf. A.3, 1.7,39 1926, L. 4. 1931 P —,- 6 do. do. L. 4. 31 do. do. 28, 1. 6. 33] £ | 1.6. 3,256 G do. do. A.11.2, 1.4.32 Maunheim Gold- do.doKom1a,1b 2.1.31] Anleihe 25, 1.7.30 do. do. 26, 1.10. 31 do. do. 27, 1.8. 32 Mülheim a. d. Ruhr RM 26, 1. 5. 1931 München RM-Anl. von 29, 1. 3. 34 do. Schaganweisg. 1928 fäll. 1 4. 31 Nürnberger Gold- An1, 26,1. 2. 1931 do. do. 1923 do. Schayzanwsg.28 fällig L 4. 1931 Oberhauj. - vihein1. RM-A.27, 1.4.32 Pforzheim, Gold- Anl. 26, 1. 11,31 do.NM-A 27,1.11.32 Plauer i.V, NM<eA, 1997, 1, 1, 1902

Preuß. Z.-Stadts<{.| GPf.R20,21,2.1.34/ do. do.R.22,1.11.34] do. do R. 23, rz, 35 do. do. N 24

do. do. R, 25

2. L. 36 do.do. Rgu.1

lo7,75v

[97,75b

| - G ,—_ 6

| i 39b G 2.1.32} as 33,5b G

do.do.N2u.12,2.1,32]| 6 | 1.1. Y 24,b

do.do N11.13,2.1.32| 5 | 11.7 | —, _——- 6

Ohne Zinsberecynuuung.

4% Magdeburger Stadtpfandbr |

v. 1911 (Zinstermin L 1.7)! —,—

L 6. 34 „5b G

do. do. 1929, 1.3. 35

90 G

cus Ü „16/1026 0/91,5 G 30,5 6G do. do. do. A3, 1.4.39] .4.10/93,5 G do. do.do. A.2, 1.10.31 .4.10j90et B Schle8w.-Holst. Prov.| Lds8b .GdPf.N1 1.1.34) 96,5 G do.do.Kom.R.2, 1.1.34! 95,5 G 36b G

90 6

1016 6 102% 6 1,56

56 93 5b %0eb B

96,5 G 95/5b

96 G

5b s L “Ü e) S onilitge.

6 Ohne Zinsbvberechnuung. 97 5b G Deutsche Pfdbr.-Ausi.| 26,5 G

Leipzig NM-Anl1.28

377 618 276 1481 244 327

24 972 745/58 [13939]

Einladung zur ordentlichen gliederversammlung des Ay geberverbandes für das Den Zeitungsgewerbe E, V, Gemäß $ 8 der Saßungen uy Verbandes berufen wir hiermit ordentliche M itgliederversamm| des Arbeitgeberverbandes für das Dey Zeitungsgewerbe V. auf Diens den 27. Mai 1930, vorm. 9,30 nah Bochum, Verwaltungsakah Wittener Str. 61, ein. Tagesordnung: A A E Ns 192 und des Voranfchlags 1930/31, 2, Wahlen: a) des Vorstands,

Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr sden(Gold) =2,00RM. 1 Gld. österr.W.= 1,70 RM

ung, oder tsc<e<. W. = 0,85 NM. 7 Gld. südd. W. 2,00 NM. 1 Gld. hol.W.=1,70NM. 1 Mark Banco 50 NM. 1 skand. rone == 1,125 RM. 1 Schilling t. W, = 0,60 NM. 1 Mubel (alter Kredit-Nbl.) o 16 RM. 1 alter Goldrubel == 3,20 1 Peso j - s t) = 4,00 NM. 1 Peso (arg, Pap.) = 1,75 RM. T dollar = 4,20RM, 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. f do. do. Áu3g 18 hanghai-Tael = 2,50 RM. 1 Dinar == 3,40 NM. f do. do. Auz3g. 14 en = 2,10 NM. 1 Sloty, 1 Danziger Gulden f do. do, Ag.15,1.10.26 0,90 RM 1 Pengö ungar. W. = 0,75 NM. m 4 Fug. 8 Ls die cinem Papier beigefügte Bezeichnung X be- f do. do. Au3g. 16 Á2 t, daß nur beslimmte Nummern oder Serien } hg, do. Gld.A.11u.12 erbar sind. n 1. 10. 1924 as hinter etnem Wertpapter befindliche Zeichen Schle8w,»Holst. Prov. eutet, daß eine amtliche Preisfestsiellung gegen- f} NM-A. A.14, 1.1.26 rtig nicht stattfindet. do. A.15Feing.,1.1.27

94bB L 79,75b : |92,5k G

94,56! B

105,25eb B

ene Wertpapiere: : R a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisun- gen des Reichs und der Länder . « « - Þ) sonstige bei der Reichsbank und anderen Zentralnotenbanken beleihbare Wert- E E i c) sonstige börsengängige Wertpapiere. « - da) sonstige Wertpapiere « - . - o ooo. E oigen oda) auernde Beteiligungen bei anderen Banken und Dee . e o o Debitoren in laufender Rechnung davon entfallen auf Kredite an Banken, Bankfirmen, Sparkassen und sonstige Kredit- institute RM 51 835 505,37

Franc, 1

[9320]

Dur Beschluß der Gesellschafter der Firma Bodensee-Kurhaus „Sonnen- hof‘“‘ Dr. van Oordt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nonuenbach, von beute ist das Stammkapital der Ge- sellihaft um 100000 NM herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Gleichzeitig wurde das Stammkapital wieder um 100 000 NM erhöht. Nonnenbach, den 23. April 1930.

Die Geschäftsführer: Dr. M. van Oordt. Walther Dübbers.

Westf. Landesbank Pr.) Doll,Golt-A.N 2 X do.do.Feing.25,1.10.30) do. do. do. 26, 1.12.31] do.do.do.27R.1,1.2.32/ do.do.G.Pf. R1, 1.7.34] da. do. do.Kom, N.2| u. 3, 1. 10. 33 Westf. Pfbr.A. 1.Haus- grunds\t,G.N.1 1.4.33] do. do.26N ,1,31.12.31 do. do.27R.1,31.1.32i Dtsch. Kom. Gld. 25| (WSirovzentr.),1.10.31| 8 d& do,26A.1,1,4.31| 8 do.do 28A 112,2,1.33| 8

E git

N DL Fus Put pf F

A O A t A P D I e

38 000 000 37 000 000|—

24 000 000|— 1016777 353/0

Sie Ä 73,5b G 105b G

Pos.S. 1-5, uk. 30-34/4 *Dresdn.Grundrent.-

Anst.Pf.S1,2,5,7-107|4 * do. do. S. 3, 4,6 X35] do. | —,— *do.Grundrentbr1-3f/4 | 1.4.10| —,— + Ohne KZinsscheinbogen u. ohne Erneuerungss<ein,

1.1.7 | —_——

vers<.

Pte tt 0s bes C0 pt pf prt fts DO

[<4 —_ .

_ o

176,25b G

Ï Pfandbriefe und Schuldverschreib,

von Sypothekenbanken sowie Auteil-

Von der Gesamtsumme sind gede>t:

a) dur<h börsengängige Wertpapiere

268 947 526,89

(7539)

Credit-Actien-Bank, hier, ist der Antrag der Nechnungsprüfer.

zie den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten Fern bezeihnen den vorleßten, die in der dritten

gestellt worden,

b 8, Bericht über die Manteltarifverk,

alte beigefügten den leyten zur Ausschlitlung ge-

do. Gld-A. A16,1,1.832 do,NM-A.,A17,1.1.32 do. Gold, A. 18, 1.1.32

Solingen RM-Anl. _ 1928, 1. 10. 1938 Stettin Gold-Anl,

92b B

do. do. 28 Ausg 8 Uu. 29 Ag.1, 1.1.34 do. do.26A.1 1.4.31

o

scheine zu ihren Liquid. - Pfandbr, Mit Zinsberechnung-

bean

do. NM., A. 19,1.1.32 do, Gold, A.20, 1.1.32 do, RMA.21A 1.1.33 do.Gld-À.A.13, 1.1.30 do. Verb. NM-A. 28 u.29(Feing), 1.10.33 bzw. 1. 4. 1934... Kasseler Bezirksverbd. Goldschuldv 28,1.10.33 do. Schatan1eisgn., rz. 110, rs. 1. 6. 83 Wiesbad Bezirks3verb. Schayanweis., rz.110, sällig 1. 5.33] 5] 1.5.11/98 G

Ohne Zinsberecynung.

Obérhessen Prov. - Anl.- Auslosungsscheine+{ ….

1928, L. 4, 1933 Weimar Gold-Anuli. 1928, 1. 4. 1931} 8 94 G Wiesbaden Gold-A. 5 1928 S.1, 1. 10. 33| 8 —_—— 6 Zuwictau Ves Unl, 1926, 1. 8, 1929| 8 | 1.2.8 [91,25b do, 1928,1.11.1934| 8 91,6b

Ohne Zinsberec<hnung. Schle8w.Holst.Ldk Rtb|4 /

Speditions- und Verfrachtungs- fontor M. Grofßjohann & Co. m. b, H. in Atsh, Gemeinde Eilendorf und Niederlassung in Aachen. Die Gefell- schaft ist aufgelöst. Arthur Großjohann ist als Geshäftsführer abberufen und das Amt des Geschäftsführers Georg Voigt erloshen. Wilhelm Frings, Treuhänder in Eschroeiler, ist zum alleinigen Liquidator bestellt. Die Prokuren der Louiss Hoster und der Frau Margarethe Großjohann find erloschen. Die Gläubiger werden auf- gefordert, fi<h zu melden.

22174 337 2731 [114

65]

183 273 657/97 6 adet R R ist aufgelöst und

12/ 2 383 555 054/83 } befindet n Liquidation; L 2. die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei uns zu melden.

Grundstüc>sgesellschaft Corneliusstr. 5 m. b, u, H, in Liquidation, Lüttke, Liquidator.

lungen im Zeitungs- und Bud gewerbe und die befonderen Aufg des Arbeitgeberverbandes für Deutsche Zeitungsgewerbe E. V, Ge|chäftsjahr 1929/30: Dr. Heil 4. Wahl des Ortes der nächsten Hy versammlungen. 5. Nachträgli<h eingegangene Anh zur Tagesordnung. *) 6. Verschiedenes. Arbeitgeberverband für das Dey Zeitun gsgewerbe E, V, Dr. Kurt Simon, 1. Vorsigenhe Dr. Hertel, Geschäftsführer, *) Anträge auf Ergänzung der Ty ordnung müssen gemäß S 8 der Sat bis spätestens 13. Mai 1930 der Gesdi stelle dur< eingeschriebenen Brief zug

¡menen Gewinnanteil. Ist nur ein Gewinn- ebnis angegeben, so ist es da8jenige des vorlegten <äsft3jahrs.

Die Notierungen slr Telegraphische Aus- hlung sowie sür Ausländische Banknoten unden sich fortlaufend uuter „Haudel und Gewerbe“.

Etivaige Druckfehler in den heutigen rsangaben iverden am nächsten Börsen- ge in der Spalte „Voriger Kurs“ be- htigt verden. Irrtiimliche, später amt- H richtiggestellte Notierungen werden pglichst bald am Schluß des Kurszettels 8 „Berichtigung“/ mitgeteilt.

Vankdiskont,

Berlin 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). sterdam 3. Brüssel 3. Helsingfors 6%. Italien 6. penhagen 4. London 3, Madrid 5%. New York 3. lo 4%, Paris 2%. Prag 5. Schweiz 3. Stockholm 33. en 6

8 7 do. do.28A.1 1.1.33] 7 do.do.27A.1A 1.1.32] 6 5 7

GM 5 000 000,— 8% Gold-Pfand- briefe, Em. XXV, der Norddeutschen Grund-Credit-Bank in. Weimar (Erweiterungsaus8gabe)

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse

zuzulassen.

Berlin, den 6, Mai 1930.

Zulassungsftelle an der Börse zu Berlin. Dr. Gelp>e. 13496}

Der am 3. Oktober 1907 in Berlin- Schöneberg geborene Schiffer Kurt Mue, in Gollin (U>ermark) wohnhaft, führt an Stelle des biéherigen Familiennamens den Familiennamen Franke. [13503] Prenzlau, den 3. April 1930.

Der Landgerichtspräsident.

[13346]. Beamtensürsorge-Verein der Deutschen Bauk a. 6

zu Verlin. Bilanz am 31. Dezember 1929.

Aktiva, RM S U C a ee aa S IV. Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körper-

unk. b. , bzw.n.rü>z.vor.. .(n.r.v.), bzw.verst.tilgb.ab,,

Bk, f. Goldkr. Weim.| Gold-Pfdbr N 2,j.!| ThürL.H.BV 28.2.29| 8 do Schuldv.1,31.5.28| 5

b) durch sonstige Sicherheiten 520 862 921,27

Außerdem: Aval- und Bürgschaftsdebitoren RM 83 691 418,56

Bankgebäude « « «e -

eor ® 2 1 I-I D D D bs be 0n.62,0n 5 pups TOPS Le T9 4AYG Po Pet p 1 I 4 I I I I I

do. do.23A.1 1.9.24 do.doSchaß28 1.4.31 Mitteld. Kom.-A, d. SparkGirov.,1.1.32| 7 | 1.1 D0.26A.2v.27, 1.1.33] 7 | 1.1 s

Ohne Zinsberecynung. 1.4.10 1.4.10

SESSESSE EE! WROMDOAL T R

25 000 000|— 2 622 021 680/74

1.3.9 193,5 G 1.6.12 |

U cen ©

|

ES n o

92,25b |91;5b B

1.4.10

et «T

Bayer. Handelsb1.-}

G.P\b.R.1-5,1.9.33| 8 p p : do. R.6, 1.1.34] 8 | 1.3.9 | —— 6 g . do. R.1, 1929| 74/ 1.5.11 |96,25 G . do. R.2-4, 1930| 7} vers. |96,25 G . do. N.5, 1931| 74] 1.4.10 [26,75 6 d 1.5.11 | —— 6 1.5.11 196,25 G [94,5 G

1

1.4.10/93,25b A

1.6.12/98 G

1.3,9

Passiva. Aktienkapital , O Reserven: Allgemeine Reserve. o o o oooooo Besondere Reserve « -- o oooooo. Kreditoren: l a) seitens der Kundschaft bei Dritten benußte E ea b) deutsche Banken, Bankfirmen, Sparkassen und sonstige deutsche Kreditinstitute . « « c) sonstige Kreditoren. « - - o . o o o 5

Von der Gesamtsumme der Kreditoren (mit Aus- schluß von a) sind: 1. innerhalb 7 Tagen fällig 781 991 550,27 2, darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig . « 1177597 273,43 3, nah mehr als 3 Monaten O A t E Außerdem: Aval- und Bürgschaftsverpflichtungen RM 83 691 418,56 Pensionsfonds für Beamte « - Sonstige Passiva: Unerhobene Dividende « - - oos... Verrechnungskonto der Zentrale mit den BIVCIGIETEN « e ees ours

Getvinnsaldo « É «0ST

60 000 000|—

Mannheim Anl. -Aus[.- do. do. 3} Sch. einschl. !/« Abl. Sch (in $ d. Auslosungsw.)| in $ [57h 6 56 25b G Nostock Anl. - Auslosgs.- Sch, eins{l. 1/5 AbL„S. (in $ d. Auslosungsw.)

in 4 d) Zwed>verbände usw. Ostpreußen Prov. Anl . Auslosungsscheine* E do. e Ü 6 L Mit Zinsberechnung do. Ablös.o.Auslos.-S<.| do. mschergenossensc.

S A. 6 9ì.A 26, 1931| 8 Pommern Proviuz.Anl.- S "Aus losgs\{.Gruzp.1* F do.do.A.6R B27, 32] 6

7 s E Le Schlw.-Holst, Elítr. eue sestverzinslihe Werte. | 0. d, Gruppezr X do. |—, b.0-A.5,1.11,278

he- R A Ei / L E d Auslosungsscheine * x| do. o.Veihsm.-U.A.6 uleihen des Reichs, der Läuder, Sélezwig - Holst, Prov.

<uigebiet@aulcihe u. Nentenbriefe.

Westf. Pfandbriefamt f. Haus8arundstücte.|4/4 1.1.7 | —,—

Dt.Komm.-Sammeiab|\,- Anl.-Auslosgsich, S 1*| in Ÿ L do. da Ser, 27 Ua 11060 T4b A N 11000 77 1:30 do. do. ohne Ausl. -Sch| do. [16:6 16b 6.

« eins<l. 1/, Ablösungsschuld (in % des Auslosungs3w.)

c) Landschaften. Mit Zinsverechnung. Kur- u. Neumärk. Kred-Inst.GPf.R1 96 G do.(Abfind.-Pfdbr)

do. ritterschaftliche 96 G Darl,-K. Schuldv, 96 G do. do. do. S. 2

S;

Do P P DPP j moo No

40 000 000|— 20 000 000

60 000 000|—

58b G 57,75b

do. (676 6b 6

Ee

Bayer. Landw.-Bt, GHPf.R20,21,1930| 8 99 G Baver.Vereinst GP| | | 2.1-5,11-25,36-8u,| | e s 29 bz. 30 bz. 1.1.32| 8 | versch. | s [i03b G : do,90-93,1.1.,1.10.33| 8 | 1.4. Bs do. S. 94, 95, 1.1.34} 8 | 1.1.7 [190,56 ),D 94'286 : do. S. 96, 97, 1.7.34] 8 | 1.1. í 1£0,5 6 94/25 G : do. S. 98,99, 1.10.34 100,5 G 8456 ; do. S.100-102,1.1.35 S » 190,5 E 6b do. S. 12, 1,1. 32] -4.10 95 G 6 83,5b do. S.1—2, 1.1.32 ae 6 3350 do. om. S. 1—10 96,75b 6 78 5b G do. do. S. 1, 1.1. 32| 6 376 N Verl. Hyp.-B.G.-Pt.| | Ser. 2 .10 [101,256 1[101,25t G r.3, 31.12.30/10 | 1.1.7 |101,25G /101,c5b G er. 4, 30.9. 30/10 .10 |lú2ebB |101,5b G .5U.6,30.9.30| 8 j 38,7:b G6 6116 y 98,75b G IB,TI 88.75b G 109 6 24 ,75b G /94,75b [36 G

94,5 G 80 G

96 G 96 G

,5b G 0b G

O

ao p p M a A

Heutiger | Voriger Î Kurs

87 593 108,39

mNOMmMmNIIMmî9O n b f t f p fs fs 09 Se. Be Po. Op De De De N Pani furt ft ft Prt Pt P

[12829] Etwaige Forderungen an Högner Freyer & Beer G, m, b. H, Tauben- þpresfkeln sind dem unterzeichneten Liqui- dator zu melden. a Georg Högner, Langenberg, Thür.

[10691] Conrad Tack & Cie. G, m, b, $H.,

Guben, Die Gesells<haft ist aufgelöst. Zum Liquidator wurde Herr Generaldirektor Konsul Hermann Krojanker, Berlin W. 35, Potsdamer Straße 122a/b, bestellt. Die Gläubiger der Gesells<haft werden auf- gefordert, etwaige Ansprüche anzumelden.

90 183 712/13

7. 5.

6, 5. b) Kreisanleihen.

Mit Zinsberechnung.

Belgard Kreis Gold- Aul.24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7

RM 9 181 95)

f

\ ¿rtbesi, Aul.28 / -1900Do[l,f1.12.32i | do. 10-1000D., 1,854 | do. NeichsA.29 uk34f 4 099 13! do do. 27,uk. 37 8 895 590 ab 1. 8. 34 mit f

do Neichsich, „(C ®

925b 6 103,75b

87,25b

E G

94,46 100,1b G

99,2b G 100 G

82,25b G

S

QaAAE

5 000 000|—

103/4b 87,4b

83bB 83b B

—,——

i o O F T E X, Guthaben bei der Deutschen Bank und Disconto- Poldm.), ab 1932 54, Gesellschaft D M Pm... 0.0. 90> E & [1.100GM auslosb XIIa, Rüständige Zinsen: ren. Stagt-tn! a) für Hypotheken pro IV. Quartal 1929, in ‘8, aus o8b. 31 110 : 125 360 Ls Staatsschat: iv. 14.100, f, 20.1.81 do. do. [1]. Folge, 3. 102, ällig 20.1. 3: 4 do, do., rz. 1.10.30 Vaden Staat NM- nl. 27 unk. 1. 2. 32 Vayern Staat NM-

mRNAMNARAMDANRPDP

43 238

11 483 741/61 11 799 172/17 2 622 021 680'74 Habe.

RM 38 044 150/07

aa N

11 440 503 45 87,25 G

fan

M - <M+ =Me -M- «M

in $ (56h G i

(Mobilis.-Pfdbr.)| 44 1.17 | —. E do. Serie 8 (Liq.- L Pfdbr.) o. Ant. 86b G do. K. S. 1, 31,3.31| 94,75b 6 è Sor. 4, 1. 1, 89 L, E , Ser. 5, 1. 4. 33| 8 | 1.4 D E X 199,256 G

[84 G

090

945b G 100,1 G

99,3t G 100 G

82,75b

1930 vereinnahmt . « « b) für Wertpapiere, zahlbar 211000, c b s os O0 e Kapitalertragsteuer « « 20 886,—

XITIb, Ausfgelaufene, no< nicht fällige Zinsen beim

Gewinn- und Verlustkonto pro 1929.

e wi . 56 706 018/60} Provisionen « « « + «- « 7 268 751/251] Wechsel und Zinsen einschl.

o

Soll.

L}

dodo, Ag.8, 1930 $ Auslosungsscheine* ,,| do. |57,5b 55,5b G 816 Gut C GL R Pfandbriefe und Schuldverschreib. | do.do.LigPf.oAntsch Lausiz.Gdpfdbr S a) Kreditanstalten der Länder. do. (Abfind.-Pfbr.) Teltow Kreis-Anl. Aus- BraunschwStaatsbk do. do. do. do. R. 16, 30. 9. 29 Pom. ld\<.G.-Pfbr. c) Stadtanleihen. bo. N. 22, 1. 4. 88 (A: Ave oer: ri 187 974 L E a do.Kom.do. N.15,29 Prov.Sächj. lands<.

Feing., 1929 8 Anl. -Auslosungs\<. *| do. 96 G ara N S E Wit ginsbere<hnung. do.doAg4,1.11.26 È eins{l, !/, Ablösungsschuld (iu % des Auslosungs81w.). do. do. Neihe A öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten | Anteilsch. 3.5% Lig.- Meckl.Ritters{GPf. do. do. 24 l.,1.1.1924/6 | 1.1 Mit Zinsberechnung. Ostpr. ldsch. Gd.-Pi. losgs\{. einsc<l. 1/, Ab- Gld-Pfb.(Land1c<) bo Ie VO, do, N. 20, 1. 1. 38 do. do. Anu8g.1u.2 Mit Zinsberechnung. do. R. 19, 1. 1. 83 M S E 1. 10. 1934| 8 do.do.do.R.21,1.1.33 Gold-Pfandbr.

6 do.Gld.A.7,1.4.318

Westfalen Provinz-Anl.- 96b G 81 6 do: bo: do S1

$ sichergestellt. eins{<l.!/; Ablösungsschuld (in % des Auslosungs81w.). do. do. Neihe B A G. Pf. d.Ctr. Ldsch.

und Körperschaften, de. do. do. Ser.1 Ohne Zinsverechnung. unk, bis, , bzw. verst. tilgbar ab.., dd V0 did

lös.-Sch.(in% d.Auslosw) Reihe 14, 1. 4. 1928 O do. R, 22, 1. 4. 83 do. do. Ausg. 1 unt, bis, bzw. verst. tilgbar ab. do. N. 17, 1-7. 32 E Altenburg (Thür.) do.do.do.R.18,1.1.32 do. do. 31. 12. 29

©

Verwaltungskosten Sleue ae 00

103,5eb G

93,5b 93b G 95,5b B

1.4.10

(n ta ns ps tra da ps dus dra da a b tin La La fa Îa La fan 1 A N fut A J fund J I fet fut

I 2D ÆWO

Gewinnsaldo « - o o.

75773 942

Verwendung des Gewinns: 12% Dividende © « « Tantieme des Aufsichts-

E H Zuwendung an den Pen- sionsfonds für Beamte Vortrag auf neue Rech- nung

7 200 000

480 000 1 000 000 3119 172

Berlin, im April 1930.

Darmnstädier und Nationalbank Kommanditgesellshafst auf Aktien.

Auf Grund des vorstehenden Prospeïts sind RM 60 0080 009 Aktien dex Darmstädter und Nationalbank

Kommanditgesellschaf}t zu je nom. RM 1000 Nr. RM 100 Nr. 1—100 000,

zum Handel und zur Notiz an der Düsseldorfer und Essener Börse zugelassen. Düsseldorf, Essen, im Mai 1930. : Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellshaft auf Aktien, Filiale Düsseldorf. Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesells<hafst auf Aktien,

11 799 172/17

11799 172/17

des Gewinns auf Coupons und Sorten Gewinnvortrag von 1928

34 699 442/75 3 030 349/20

75773 942/02

Gewinnsaldo « «- e e e « [11799 172/17

11799 172/17

auf Aftien zu Berlin, 50000 Stück 1—50 000 und 100 000 Stück zu je nom.

Der Liquidator: Hermann Krojanker.

[11477] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Gesells<hafterver- sammlung vom 2. 4. 1930 ist die Klein- siedlungs8gesells<aft Königsberg Stadt G. m. b. H. zu Königsberg, Pr., aufgelöst worden. Zu Liquidatoren mit der Be- re<tigung zur Einzelvertretung wurden Magistratsrat Schroeder und Magistrats- baurat Mittelsteiner, Königsberg, Stadt- haus, bestell.

Wir fordern hiermit etwaige Gläubiger der Kleinsiedlungs8gesells<haft Königsberg Stadt G. m. b. H. auf, ihre Forderungen bei uns anzumelden. . Kleinsied!ungsgesellschaft Königsberg Stadt G. m, b, H, i, L,

[11032]

Gemeinnüßige Baugesellschaft ,„„Volkêwohl““ m. b, H., Altona. Die Gesellschaft ist aufgelöst worden, Die Gläubiger werden aufgefordert, {sich zu melden.

Samburg, 30. April 1930.

Der Liquidator: Hans Frehse.

Bestand an: a) Schuldscheinforderungen « b) Wertpapieren .„ =— Kapitalertragsteuer

XTLe, Rüdständige Beiträge . » - «

XVI,. Rentenvorauszahlung für 1930 ,

Passiva.

Gele «4

fahrensfkosten für 1929

; 111 783,38

4 013

100 605 104 618

11 178,33

. Rücklage sür Versicherungsverpflichtungen: DEIUNo at 1, Ga O e e e059 Zuwachs am 31. Dezembex 1929, „, ¿ «e »

Guthaben dex Reichsversicherungsanstalt für An- | Guthaben ausgeschiedener Mitglieder Jn 1930 gezahlte Verwaltungs- und Heilver-

Gewinn- und Verlustre<hnung.

30 72 13 000

22 725 491

19 078 154

3495 101/93]22 573 250

120 l 28 101

| 3 811l 22 725 40

Einnahmen. Ueberträge aus dem Vorjahre:

Kapitalerträge:

Rücklage für Versicherungsverpflichtungen . Beiträge . . s 6 . o o [J o 6 . , . . . . .

Zinsen für Wertpapiere und Schuldschein-

RM |

| 19 078 160 3 838 60

RM

83,5b G

100,51 G 100eb G

86b 96b

100,1 G 94,75b G 95,25b G 100,75b G

83t G

100,5t G 99,75b G

R —,—_ 6

1006 94,75k G 95,25b G 1006 94,5b G 95, 75b 86,75b 99,75 G

82,25b G

nf,27,1db. ab 1.9.34 Vayer. Staatsschat: 1929, 13. 1.3.82 do. do., rz. 1. 6. 33 Braunschw. Slaat M-Anl.28, uk.1.3.33 do. do. 29, ul. 1.4.34 do. Staats schaß 29, d. 100, rz. 1. 10, 32 Hehyen Staat NVi- Anl, 29, unk. 1.1.86 Llibeck Staat NMs- Anl. 28, unk. 1.10.33 do. Staatsschat 29 fällig 1. 7. 1982 Mecklbg. - Schwer] NM-A, 28, uk. 1.3. 35 24,75b do. do, 29, uf. 1.1.40 .1.7 /95,25b G do. do. 26, tg. ab27| L4. E Me(kleub. - Strel. Staat8\c<., rz, 1.83.83 99% 6 Sachsen Staat NM- (itl, 27, uf. 1. 10. 35 do. Staatssch. N. 4 V, 29 N, fäll. 1. 6. 82| 1.6.12

: 100,5b G do.do.N 2 fäll.1.7.30| 1.7 Thür. Staats8anl,

1004 v 926, unk. 1 8, 36 6b 6,75b „do. NM-A 27 wi i it B, unk. 1, 1, 3821 1.1.7 [86Gb 85,75eb G % Disch, Neichsposi haß F. 1u.2,rz. 30 Preußische Landes- ntenbk Goldrentbr| eihe |,2, ut, 1, 4. 54

1.4.10 |83b

100,75b 100% 6

1.3,9

1,10 h00,25b |00,26eb 6

versch. |98b G 98 6

Gold -Anl., 1931 Augsbg Gold-A. 26, 1. 8, 1931 do.Schayanweis.28, * O L 8. 1981

Berlin Gold-Anl1.26 1, U, 2. Ag., 1.6. 31 do, NM-A.28A fäl. 31.3,50,gar.Verk-A 1934 v. Inh. kdb, do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schayanw. 28, fäl, 1. 4. 1933

Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934

Bonn NM-Anl. 26, 1.3, 1931

do. do. 29, 1.10. 34 Braunschweig.RM- Aul. 26 X, 1.6.31 Breslau NM- Anl, 1928 1, 1933

do. 1928 11, 1.7.34 do. 1926, 1981 Dortmund Séhay- anw.28,fäll.1,5,31 Dresden Gold-Au!. 1928, 1.12.33

do. do.269.1,1.9.31 do. do.269ì.2,1.2,82 do. do. 28, 1. 6.85 do.Gold=-Schaßanw. jäll. 1. 6. 1933 Duisburg NMs-A.

I-I I D [1 M-r <) o

1.4.10 1.2.8 1.,5,11

1.6.12 1.1.7 1.1

1.4.10

1.1.7

93b 88,5 B 105b G

89,25b G 95b G

81,25b 97,9b

88,75b 105b G

,75b

94,8 G 0,5b G

Hess. Ldbk.GoldH yp. Pfandbr.N,1,2 U.7, 1.7.31 bzw.31.12.31 do. R.8 U. 9,30.6.32

bzw. 31. 12. 32 do. R. 10, 31. 12, 33 do V 14, 1, 2. 046 do. R3,4,6,31.12.31

do. do. 9.5, 30, 6. 32 do. do, Gd. Schuldv.

Neihe 2, 31. 3. 32 do. do. RN.1, 31. 3.32 Lipp. Landbk. Gold-

F O1 T.1904

Oldb, staatl. Krd. A. Gold 1925 ,31,12.29 do. do, S.2, 1.8.30 do. do. S. 4, 1.8.31 do, do, S. 5, 1.8.33 do.do.S.1 11.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7,32 do. do.do.S.1,1.7.29

Preuß, Ld. Pfdbr, A. GM-Pf.N2 ,31.3.30 do. do. 9.4, 30.6.30 do. do. N.11, 1.7.33 do. do. R.13, 1.1.34 do. do. R.15, 1.7.3 do.do.R17,18,1. do, do. N, 5, 1

do. do. N.10, 1.

L 0.

m.

5

do. do. N. 7,

do. do. 9.3, 3 do. do.Kom.912,33 do.do.do R14,1.1.34

2 (

1.

4. 4.33 Tp

6,

2

I D A DNO D

S

I D A A M DDND o

r De e de Co be e Se Si be

i ps N jed pur frei jun F

©o®0

95,5 G 95,75 G

G 95,25 G 95,5 6

1

L.

L, 89,75b LL7 (84756 77,6b

do. do. Au3g.1—2 do. do. Au8g.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. - Sch. Antsch.z.5%Liq.GPf. d.Prv.Sächs.Ldsch.|f. B Sächs. Landw.Kredv Gold Kreditbr.R,2, 1. 10. 31 do. do.Pfdbr.R.2x, L 14.80 Schles, Ldsch.GPf,30 do. do.Em.2, 1.4.34 da do Em: 1c. do. do, Em. 2... di 9% Em: 1... do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant. -S<h, Anteilsch. z. 5% Liq.- G.Pf.d.Schles.Ls.|f. Schlw, Holst. l<. G. do. do.

do. do. Au8g.1926 do. do. Aus8g.1927 do. do, Au8g.1926 do.Ldsch.Krdv.GPf. L 00 da do.

do. do. Westf. Ldsh.G.-Pid. S 0. do. do.(Absindpfb.) _— e ew

Ohne Zinsberechnung.

Die durch * gekennzeichn, Pfandbr, u. Schuldverschr. sind nah den von den Instituten gemachten Mitteil. als vor dem 1, Januar 1918 ausgegeben anzusehen,

L.1.7 RMp.S|12,25 6

94b

93 6 97,25b G 98,5 G 930 G 92,75b 6 83,75 G

77,25b .S\/23,85b B

95,75b G 890 G 89b G 95eb B 91,5 6 81 95,25b 81,75b

G 5 S

92,5 G 97b G 98,5 G 926

83,75 G 78b 23,7b 95b'G [nie Ü

88,5b

95 B 91,5b G 81G

95b G 1,5b

—_ [J [S] t 1 t 1 1s fn ps fs s des S Rg p js ps dus ps Lt. 9:2 S bt S S n —A e je O O O

b! Le fabs de 09 60 29 Fi di

e 2 M D D D e 2a 4 4 4 I I

M _ 44

j 1 Braunjchw., + gann. |

Hyp.- Bank Gold- L L Pfbr. 25, 31. 10. 31/10 i02,25b |172,75t G do. do. 24, 30.11.30] 97,1:bG |97,72 G

. do. 27, 1. 11. 32| 8 93,56 |98,75b G do. do. 28, L. 2, 34| 4.10 (99,50 G /98,75b G .10 |1v0 G 100 G

L Do UD, 1, 2, D0 : , do. 26, L. 11. 31| 1.7 |95,5ebG 192,756 , do. 27, 1. 11. 311 .1.7 86G [86 6 do. do, 1926 (Liq.- [ Pfdb.) o. Ant.-Sch. (89b G Anteilsch. z.4{YLig.- G.Pf.d.Braunschw. Hannov Hyp -Bk.|f. Bst Braun¡chw. - Hann. HypB.GK 31.10.30 do. do. do.,31.10.31 do. do.do.27,1.11.31 do. do do 31.12.28 Dtjch.Genoj}.-=Hyp.- Bk. G.P.R1,30.9,27 do. do. R.5, 1.10.33 do. do. N.6, 1.10.34 do. do,R.3,31.12.31 do. do. 9.4, 1.4.32 do. GK.R.1,31.3.30 do. do. N.2, 30.6.31 do. do. N. 3, 1.7. 32

»> Des

ano #4 P (e 9s dus ge d [E S 2-4 F Q

S G

00

ROIDRNDDD pte teteta thnen e e Le O s D De d J du ded dund J dus

S

x5)

[-7]

Deutjche Hyp.-Bank Gld.Pf.S26,31.9.29 do. S. 27, 31.12.29 do.S.28-29,31.12.31 do. S. 34, 1. 1. 33 de. S. 36, 1. 1. 34 do. S. 37, 2. 1. 35 do. S. 30, 31. 3. 32

|98/5b G 960,75b G 99,5b 6 100 G 94 G

9 G 1006 G 94 G

Filiale Esser.

9, Deutsche Kolonial- | 10, gesellschaften. 10 L E

Neu Guinea Compaguie. Die Auszahlung des Gewinnanteils von | Vereinshaus Deutscher Apotheker 10 %/% tür das Geschästsjahr 1928/29 auf G. m. b. S., Berlin NW. unsere Anteile erfolgt vom 7. Mai 1930| Hierdurh laden wix unsere Gesell- ab gegen Einreihung des Gewinnanteil- | schafter zu der am 22 ai 1930, scheins Nr. 5 mit NM 2 abzüglich 10 %/%| vorm. 10% Uhr, im Vereinshause, Kapitalertragsteuer = NM 1,80 während | Berlin NW. 87, Levebowstraße 16 þ, der üblihen Geschäftsstunden 7 stattfindenden ordentlichen General-

1062 371

54 Kur-u.Neum. ritters{h. | | RM-K.Schuldv(AbfSch)| in $ 159,5b 6 57,75b G

Gekundigre u. unget.Stücke, verloste u. unverl. Stücke. a Calenberg. Kred. Ser. D,

i, 1 (get. 1.10.28, 1. 4. 24)) —,— —_—_ 5—15% Kur- u. Neumärkishe| —,— —— #4, 34,3% Kur-u.Neum.K.-Obl.F!| —,— —— Sächs. Kreditverein 43 Kreditbr.

bis Ser. 22, 26—88 (vers<.) {| —>== _,— do. do. 3X4 bis Ser. 25 (1.1.7) Î| —,— +4, 3%, 3h Schle8wig-Holstein ld. Kreditv. X ?, E L *4, 3%, 3% Westpr.rittersh. 1-11!| 4,35b6G | 4,33h *4, 32, 3% Westpr. neulandsch. | 7,96 7,9eb G 1 m. Deckungsbesch. b. 31. 12. 17, ? ausgest. b, 31. 12. 17. + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschein,

d) Stadtschaften. Mit Zinsberecynung. Berl. Pfdb,A.G.-Pf.]10 104,5b G

(110359] Bilsen für So E . , n e E [0] e en . . * . . . . . .

Gh H G Biemg: Ned ¡n Des Bn für vorübergehend belegte Gelder . 56 747/70] / Walter So hn's pet Gesellschaft mit injen bei Wiedereintritten . . . . . . « | 75 1774 beschränkter Haftung.“ E Die Gesellschaft Gewinn aus Kapitalanlagen: Kursgewinn aus | ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- Effekten 8218

24 773 199

96,5 G 89 G

85G 7,25b G 5b

99,5 G 100 G 100 G

do. N. 3, uk. 2. 1, 36

E do.do.do N16,1.7.34 do, Lia -Goldrentt1n]

do.do. do.9.6,1.4.32 do.do. do.9.8,1.7.32 Thür,StaatGSchld. Würlt.Wohngsfkred. G.Hyp.Pf.N2, 1.7.32 do.do.do.N.3,1.5.34 do.do.do.R.4,1.12.36 dy. < <ulidv, Ag.26, 10. 1932j 7

1.1.7 |98G 6 1928, 1. 7.38 1.4.10 |83b G 83eh G do. 1926, 1. 7, 82

ODhne Zinsberechnung. Düsseldorf 92M- A. [, - Au3losungsscheine| 1926, 1, 1. 82 h qspeutshen Reichs3* Eisenah RM- Anl. Disch Rec Hssculd d, 1926, 31. 3. 1931 pa teichs v. Auslsch]| do. Elberfeld NM-Anl. iniburgece a olg8s<"| do. 1928, 1. 10. 88 uge toats-Anlo do. 1926, 31. 12. 31 G G 0 [6

lvsunasscetne*,,| do Emden Gold-A. 26, b) Landesbanken, Provinzial-

Anbargei Staots-Ah[,- 1. 6. 1931 banken, kommunale Giroverbände.

[ul ohne A uslo fi ; z \ 9ss<,| do ¿ssen NiM-Anul. 26, beck Etaats « Unletße- A o ias M Mit Zinsberechnung. Bad. Komm. Lande3bk, bo G —— 6

luslosungs]deine*,.| do Frantfurt a. Main G.Hp.Pf. M.1,1.10.34 96,75b 6

6,5 G 6

85 G 88b

99,5b 99,5 G

94 G S

94 G E

86k G 95,56 G 96,5b G 85,<5b G

976 976

do. S. 31, 31. 3. 32 do. S. 33, 1. 1. 31 do. S. 32 v. 26 U. 29 (Liq. Pf.)o.Antsch. Deutsche Hyp.-Bank Gld.-K. S.6, 1.1.32 do. do. S. 7, 1.1.34 do. do. Ser 8 Dtsch. Wohnstätten- Hyp.B.G.R1,1.1.32 do. do. R. 4, 1.1.33 do. do. R. 5, 1. 1.34 do. do. R. 7, 1.10.35 do. do. R.2,1.1.32 do. Kom. N.6 1.9.34

| Frantkf.Pfdbrb.Gd.s-| Pfbr.Em.3,n. r. v.

1. 1. 30] do. Em. 10, 1. 1. 33

0AM MNAIIDIO

-10 0 O

Le T T T DE Es M D L E T E S O l A l l b jt I I I-I] b

ite Cte Cob bade tr tien de

I 2

86,25i G

95,5b G 96,5 G |85,25b G

97,5 G 97,5 G 98G

98,5 G ars

E S

in 4 |60,3 G 59%b G

12%b G 115b B 606 59 G

58,25eb G |58%Kb 11,3b [10,5b

MoNN R ONAMNTNIRANAANDMTNAIINIO

m s

p ps pee O

o R

o «8 . Îo . . 0:0 0 0 0C09 o o. Ó

ét

schaft werden hiermit aufgefordert, sich bei dieser zu melden. Gera, den 10. Februar 1930. Walter JFohn’s Erben Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Alfred John, als Liquidator.

[104614]

1.4.10

Ausgaben, : Zahlungen für Renten:

MUYEgCID «e 6 0 o 06 o 871 480 | Dinterbliebenenvente « «6 o 6 o6.9 385 609 1 257 089

Zahlungen füx Heilversähret 54 < e 98 29 Rü>vergütung für aufgelöste Versicherungen 119 30

M Mon .- 00

35 G 1.4.1099 6

D

7,5 G 7,25 6 Ane n - Sqwerin Gold-A.26, 1.7.32 üring, Stoungss<.*| do, |68,75b G [68,75 G do.Schayanweis.28, Staga.s - Anl,- fäll 1. 4. 1931 E .4Ag.15.2.29,1.7. do. Pfandbriefe 1926

Aus Alosungs|cheine* Ra Fürth i, B. Gold-A.

einschl. 1.9 do. | 6 98,1 G s Ablösungsschuld (in $ des Auslosungsw.,). | v. 1923. 2. 1. 1929| 5 | 1.1 PEEs 99 6 99 6

104,5b G

in Berlin bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, bei dem Bankhaus S. Bleichröder, bei dem Bankhaus Hugo Oppenheim & Sohn, in Bremen, Frankfurt a. M., Mainz bei der Deutschen Bank und Dis- conto-Gesellscha}t, in Samburg bei der Norddeutschen Bank in Hamburg, Filiale der Deutschen Bank und Disconto- Gesellschaft, I S in Köln bei dem A. Schaaffhausen' schen Bankverein, Filiale der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, bei dem Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie. Beriin, den 7. Mai 1930. Neu Guinea Compagnie. HahlI. Heine: [13817]

versammlung ergebenst ein. Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäfts- jahr 1929, Beschlußfassung über die Genehmigung dex Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung.

2. Entlastung des Geschäftsführers.

Vereinshaus Deutscher Apotheker G. m. b. S. [13344] Der Geschäftsführer: Koschitßky.

[2003] Vekauntmachung.

Die Südd, Gewächs8haus- und Maschinenbau G. m. b. H,, Lindau, ist aufgelöst, Die Gläubiger der Ge|ell- schaft wollen sih bei ihr melden.

Lindau, Bodensee, den 1. April 1930.

Durch Beschluß der Gesellshafter der Firma Auswechselbare Räder, Patent Napier, G. m. b. H., vom 6. Januar 1930 wird die Firma aufgelöst. Die} Gläubiger der Gesells<aft werden auf- gefordert, sich bei ihr zu melden. Aus8wechselbare Näder, Patent Napier, G, m. b. H,, in Liquidation, Riemann.

[11883] Die Blaneke-Werke G. m, b. H. in Verlin mit Zweigniederlassung in Merse- burg ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sih bei dem unterzeichneten Liguidator zu melden. Berlin, den 1. Mai 1930.

Der Liquidator :

E. G, v, Stauß, Vorsißender des Auf

KAPITalertLag nee « v 6e e

Seen «

Der BorstanD. Die Bilanz sowie die Gewinn- und

Verlin, den 2. April 1930, K, Glauch.

Berlin, den 4. April 1930.

Der Liquidator; Jakob Rupflin.

WilhelmScherbel, Passauer Str. 4.

Verlust aus Kapitalanlagen: Abschreibung Rücklage für Versicherungsverpflihtungen e

Veyer.

Verwaltungskosten: | Bere aae | Sachliche - - . . « . . . . . . . s 6

120 380 | 26 696 147 076 eia 68 18 auf 509 9009 29 573 260 eem

24 773 199

Wille. Dessau. Verlustre<hnung ist von uns re<nu"?

mäßig geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Süpply.

Der Aufsichtsrat hat den Bericht des Vorstands, die Bilanz sowie die Getvi und Verlustre<nung geprüft und hierbei nichts zu erinnern gehabt.

sichtsrats des Beamtenfürsorge-Vereins* Deutschen Bank a. G, zu Berlin,

: l ( do,N10-12,1,10,34

Utiche Werten N e Wertven Ani bis 5 Doll. t 2 9 “t in 4 | —— eli

Deutsche S î s 2: Muleite chubgebiets-|

| 1.1.7 | 3,5b 3,25eb G

elündigte, un 3X Posensche, agst. b, 31.12.17| —,—

uleiheu der Kommunalverbände.

) Anleihen der Provinzial- und

preußis<en Bezirksverb ände. Mit Zinsberecynung.

unk, bis... bzw. verst, tilgbar ab... randenburg. Prov

NM-A, 28, L. 8, 8g V0. do, 26, 31.13. 31 baun, Prov. GM-A. Reihe 1B, 2. 1. 26 90. RM-Anl. R. 2B, 4Bu, 5, 1 4. 1927

1.3.9 | —,— 96,5b G

1.4.10 ——6 | —,— 1.1.7 19475G [94,756

1.4.10/2475G 94,756 1.4,10/94,5b 94%b

gek, verloste u. unverl. Rentenbriefe.

Geljentir<hen-Buer RM-A28A 1.11.33 Gera Stadtkrs, Aul. v. 1926, 31.5, 32 Görliy RM - Anl. v, 1928, 1. 10. 33 Hagen 1. W. RM- Anl. 28, 1. 7. 83

Kassel NM-Aul, 29, 1. 4. 1934

Kiel NM-Aul. v. 26, L 7, 81

Koblenz RM- Anl. von 1926, 1. 3. 31 do. do. 28,1.10.33 Kolberg / Ostsceebad RWVi-A. v.27, 1.1.32 Köln Schazan1vy, 29, fällig 4 10. 1942 Königsberg 1. Pr. G.-A.A.2,8, 1.10.35 do. RM-Anl.,1.1.28 do. Gold-Aul, 1928 Ausg. 1, 1.7. 1983

1.5.11 1.6.12 1.4.10 1.1.7

1.4.10 1.1.7

1.3.9 1.4.10

1.1.7 1.4.10

1.4.10 1.1.7

1.1.7

92,5b

,

Ab

99,5b

75b G

80 G 84,25b

do. Wi L T18 do. do. b. 1.84 Kassel Lkr.GPf1, 1.9.30 do. do. R. 2, 1. 9,31 . do. R.7-9,1.3,33 do. R. 10, 1.3.34

do. do. do.R.3, 1.9. 33 Nassau. Landesbank

Gd.-Pf.A8,9,31.12.38 do. do. Ag.10, 31.12.33 do.do.A11,rz.100, 1934 do.do. G.K.S.5, 30.9,33

1 do.do.do.S6 17,30.9.34

do. do. do. S. 8, 30.9.34 Oberschl.Prv.Bk.G.Pf. N. 1, rz. 100, 1.9. 31 do. do. Kom. Ausg. 1 Bít.A, rz.100, 1.10.31 Ostpr. Prv.Ldbk.G.Pf.

Ag.1,r5,102, 1.10.38

D De PE 000 10 0, 20 0-20 D. LI- Ls Ls Frs Les Lo

N RNNANND L-L K-M M-M Me M] oe

t 91,5eb G

—,— 6

Q

«iu G 94,5b G

96,5b

do. do. (m.S. A-C)| 8 99,5b G do. do. 7 91,75b S: 00. Ver, A 1 6 „5b do. do. S.A Liq.Pf.| 5 83%b Anteils<h.z.5$Liq.G. Pf.dBerl.PfbASA |f. 4 05b Berl.Pfandbr.A SB (Abfind-Gd.-Pfb.) —,— G Berl.Goldstadtschbr. 106,25 6 do. do. 26 u.S.1,2 s do. do. „SebB Brandenb, Stadt. G.Pf.RN.8(Liq.Pf.) 79,56 G Auteilsch. z.5ÿGold- Pf.d.Brdb.Stadtsch|f. £ 11,56 Preuß. 8tr.-Stadt- 101,25b 121,6b 97,75 G 97,25b 97,25b 97,75b

99,5b 92/5b 6 83b G

83,25b G 79,5b 11,5eb G

101,25b do. do. N.7, 2.1.31 101,6 G do. do. R. 3, 6, 10, 2.1.29bzw.31bzw.32 do. do. N. 9, 2.1.32 do. do.R.141.15,32 do. do. R.18, 1.4.33

do.E.12,n.r.v.1.7.34 do.E.13, do. 1.1.35 do.E.15, do. 1.7.35 do. E.7, do. 1.1.32 do. do. E. 8, 1.1. 33 do. E.2, n.r.v.1.4.29 do. Em.11 (Liq-Pf)

ohne Ant. - Sch. doGK.E4,nrv.1.1.30| do. E.14,n.r.v.1.1.35 do. E. 16, 1. 10. 35 do. E. 6, n.r.v, 1.1.32 do. Em. 9, 1. 1. 33 GothaGrundkr.GPf A.3,33,3b 31.10.30 do.G.Pf.A.4, 30.9.30] do. Gold-Hyp. Pfb.

Abt. 5,53, 31.3.31 do. do.Abt.8, 1.7.34 do. do. Abt.9,1.10.35 do. do. A.6,31.12.31 do, Goldm.-Pfbr.

Abt. 2, 31, 1. 29

i e È E 6 160,256 [100b 6G

aae Ü 79 6

87,756 G 94,5 G 95,vb G 96,25 G 89b