1930 / 128 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s Zweite Anzeigenbeilage zum Neih8- und Staatsanzeiger Nr. 128 vom 4. Juni 1930. S, 4, Ö Drítte Mnzeigenbeilage vis S lberl Vohi & Co. Aktengefetscbat,| “Vila ver 31. Dezember 1929. | "Winz ver 31. 2ei-moer 192, (ZUM DEUtschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

Providentia Aktiengesellschaft für Dahau-Judersdorfer Obstverwer- BVraunkohlen-JFudustrie,DöbernN.L. | tungs-A.-G.,, Markt - Judersdorf. Göttingen. —-- ——- . 128. Berlin, Mittwoch, den 4. Funi 1930

8, ordentliche Generalversamm-| Bilanz per 31. Dezember 1929. Durch Beichluß der ordentlichen Ge- Aktiva. RM |$ Attiva. RM r

128 463}

lung am Freitag, den 27. Juni neralversammlung vom 31. März 1930 | Grundstücks-u, Bahnanlage- Grundstüce 1939, vormittags 11Uhr, inCottbus, Aktiva, M 15 [ist die Herabsezung des Grundkapitals| konto ...... ., 388 211/31 Tankailagen: - Í Hotel Ansorge. Gebäude H 85 | von NM 200 000,— auf NM 50 000,— | Zugang . . . «. 6 750,— Lichtenberg Tagesordnung: i Grundstüdle ... 16} beichlossen worden. Die Ausführung der | Vermessung . . 93,55 6 656 Düsseldorf 1, Vorlage der Vilanz nebst Gewinn- | Maschinen und Jnventar . . 345/44 | Herabsetzung erfolgt in der Weise, daß 394 867 Leipzig Ee und Verlustrechnung sowie des Ge- | Vorräte en 95 [für ‘je vier Stammaktien à RM 100,— [Abgang « « « 37 019 Bredlau = 5 \chäftsberichts des Vorstands und des | Debitoren und Kasse . . 3180 | eine Aktie à NM 100,— mit dem darauf- T7 24A Brockwiß_ s Prüfungsberichts des Aufsichtsrats. | Verlust in den Vorjahren . . 221/43 | gestempyelten Vermeik: Kassakont ee Be Maschinen Pump . Beschlußfassung über die Genehmi- y [53| „Gültig geblieben gemäß Beschluß der Bol he n * Le Emballagen /- B Bilanz, s A und - | |— Generalverjammlung vom 31. März Bankounthaben 91 247 Kesselwagen i C » ) - F L g ili y Z strechnung und über die Ge Passiva. 1930. Schuldner « « 934 906/01 | Mobilien « « »

123 825 E 109 365; , 20436]. [23253] [23667]. 58 405 = tio Maye & Co, Eisenbet d i“ î Mig d d ° ov TA 7. Aktien Tiefbau A-G. Berlin W. 62, |Defi“ Nährmittelwerk A. G. i. L, |Yesterreichishe Credit-Anstalt sür Handel und Gewerbe.

41 4527 L

56 279 s llschaft Wichmannstraße 26, Die ordentliche Generalversamm- Kundmachun

d : s ° . ° . . dee pu B Ug L L ge.

123 996 ge C en. Am 10, April 1930 is die Liquidation lung findet am 5. Juli 1930, Infolge des Beschlusses der heute abgehaltenen Generalversammlung der

18 05°, - der Firma beschlossen worden. 11 Uhr, beim N ; T G dis IAttoanä T a L E A A Í A :

U 955 L E : e e e b (otariat X1, München, | Aktionäre der Oesterreichishen Credit-Anstalt für Handel und Gewerbe gelangt die au p —. edi Waggonfabrik s I Geber D P te Mas statt. Tagesordnung: für das Jahr 1929 fesigeseÿzte Dividende von S 3,40 pro Aktie gegen Ein- N 11 232 Aktiengesellschaft (Háwa). Lab 96 b tellt vatd, M. 39, Am KXarls-| 1 Vorlage und Genehmigung der | ziehung des Aftiencoupons Nr. 4 vom 3. Juni d. J. ab zur Auszahlung, d Y l a - bestellt, Bilanz nebst Gewtnn- und Verlust- | und zwar:

332 924 E ; & 924 ¿A # xde ‘dur Ges M * 1 1484 95 Die Aktionäre werden hierdurch zu Gläubiger, die ihre Forderungen noch rechnung per 309. 9. 1929. in Wien bei der Depositenabteilung der Anstalt (Couponftassa),

* «A

winnveriwendung, . Aktienkapital .. —| zur Ausgabe gelangt. Effekten 3, des BgNREs nee e C RINEIIEER S T P E E iem obiger Beltuß U das Hahdèls- 687 340 Debitoren è Lind Freit des Vorstands und des Aufsichtsrats. | Kreditoren « « « « ; 149/96 | register eingetragen worden ift, fördern wir} ; S E b 25 169 in Hannover-Llnden am Freitag, | nicht ldet hab d ierd L ¿ L L : 5 Wahlen 2 e: bi : 91; “pa G ee «. BVasliva. 7 ene e 85 183 E L Y ® 1/ ¡ nicht angemeldet ha en, werden hierdurch N g i L T 4 Ballen pu Auffihidrat, [Gewi 2 204/02 beadarS unsere Aionîre au, fhrè Affief [gay¿taitonty o, . | 471 000) (Sasse und Vantguthaben | 5 31 Fe 27 Sun 1990, O (br, |auspesorbert, dies beim Liquibator sofort | * sugegage N or orftand und Aus. | n Bave E een, Link, Salza 15 Li, Pole teben L y S 5 3 s - 5 e Verwda gs! e der Ge : E A M ° E DE Zur Teilnahme an der Generalver- Di A Tia da E andere seinen bis jpätestens zum 30. Sépténibet E e ne On E e i a E itfindenden ordentlichen General- E, S EE T E : 3. Aufsichtsratswahlen. i : : Filialen der E y fammlung und zur Ausübung des Stimm- 9/1930 bei der Deutschen Bank und Dis- Reservefonds S 3 500 —— Ham OTnnE Caen [22799] E f S Benn. der Aen ‘bis y f Budapesé bei der Buen orge O Creditbank “t . . . - .- . ma age or nung: A . gel K E d qu i *) 4 ; C 1 A O Vilanz am: 31. Dezember 1929. | spätestens 2. Zuli 1930 bei einem bei der Pester Ungarishen Commercial-Bank,

rechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, conto-Gesellschaft, Zweigstelle Göttinden, |5z; s p: welche spätestens 3 Tage vor der General- __ Soll. A 2 | mit doppeltem e lbnis Ln Mit erhobene Dividende 234 ti MNOO- 1 500 006 M. Vorlage des Geschäftsberichts und i “bei / der J [ . versammlung ihre Aktien oder Depot- | Allgemeine Unkosten und Ab-} zureiben, von denen eins als' Quittnng Gläubiger « « « - 73 548 Reservefonds » » » S der Bilanz sowie Gewinn- und : s Notar oder einer vom Aufsichtsrat zu- in Berlin bei der Deutshen Bank und Disconto-Gesellschaft, scheine (eines deutschen Notars) bei der| schreibungen. « « « « « « | 7 879/80 zurückgegeben wird. Die Ausgabe- der ‘zu- „Gewinn: S D Tao s 368 _ Verlustrechnung zum 31. März Vermögenswerte. RM [2 | gelassenen Stelle. bei der Bank für auswärtigen Handel Aktiengesellächaft, Gesellschaft oder bei der Deutschen Bank Se «e L 904/02 \sammengelegten Aktien erfolgt später ‘gegen |- „Vortrag 1928 13 978,86 Lj On 0 E 133 1930. Beschlußfassung über die Fabriken, Betriebe und i München, 2, Juni 1930. bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesell- in Berlin bzw. ihren Filialen in Düssel- 8 78382 | Rückgabe dieser Quittung. Aktien, die ‘bis | «Sfivinn 1929 55 253,37 } 69 232/23 H Ee 6 A Cer Genehmigung dieser Vorlagen und | Ländereien . . « « 3,437 6109 _ schaft auf Aktien, dorf und Essen oder bei der Commerz- und —|zum Ablauf der festgesezten Frist nit 687 340/36 Tramsitorische Posten 14 899 über die Verwendung des Rein- Kasse und Banken 629 291/22 mp bei dem Bankhause S. Bleichröder, Privat-Bank, Aktiengesellschaft, Berlin, | Yavon. _83/go | eingereiht werden, fowie eingereihte Aktien, | Gewinn- und Verlustkonto 1929. | Abschreibungen . - 66 673 M gewinns. NAENTNNdE ad L 346 078114 | LEBBSTI, x , góei dem Vankhause Mendelssohn & Eo, bzw. deren Filialen in Düsseldorf und Waren « « « . . « « « « « | 8783/82 | welche die zum Ersaß durch zusammen- | Gewinn p 1929 64 219 Entlastung des Vorstands und Auf- | Wechsel « « « « 846370 Metallwaren UAktiengesellschafst in Breslau bei dem Schlesishen Bankverein Filiale der Deutschen Essen-Ruhr oder bei dem Bankhaus | Markt-Fudersdorf, den 21. 5. 1930, gelegte Aktien erforderlihe Zab[ nicht ex- Verl RM |9 R E : - sichtsrats. Wertpapiere « « 203 977/30 , Vank und Disconto-Gesellschaft, h Í Z Friß Emil Schüler, Düsseldorf, hinter- Der Vorstand. Steiger. reichen und der Gefellshaft nicht zur, Ver- | S4 A ust, 53 086183 2728 313. Aufsihtsratswahlen. Hypotheken « « » 192 281/98 Theodor Hornkohl. : bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Filiale Breslau, legen, wohingegen ihnen eine Beschei- Die ausscheidenden Aufsichtsrat3mit- wertung zur Verfügung gestellt werden, ‘Unkostenkoitto S 27 761|79 Aktiengesellschaft . Verschiedenes. : 5 998 686: Bilanz per 3L Dezember 1928. bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesell- nigung über die erfolgte Hinterlegung | glieder wurden wiedergewählt. werden für kraftlos erklärt. : Reat 483/02] Für Mineralölproduïte Milag, Die Aktionäre, die sich an der Gene- __schaft auf Attien, Filiale Breslau, fowie die Stimmkarte ausgehändigt wird. Der Vorstand. S fe ‘veriváltinast A 128/51 Gewinn- und Verlustre nung versammlung beteiligen wollen, Verbindlichkeiten, . Aktiva. RM [D ___ bei dem Bankhause E. Heimann, L

Die Hinterlegungshescheinigungen sind | fujerverivattungSlonto 9 ven ihre Aktien spätestens am 3. Werk- | Aktienkapital . . . „„ 3 402 000|— | Kaisa á j 52/44 in Dresden bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft

spätestens am 2. Wochentag vor der Ge- | [22423]. [19106] « „Gewinn « « «o 09 232125 Le erc je vor dem Versammlungstage, diesen Reservefonds . . . » « 341 000|— | Banken « | 6748/49 Filiale Dresden,

neralversammlung dem Vorstand der H. Witte Aktiengesellschaft U A E, 150 692/38 t nit mitgerechnet, also spätestens | Spezialreservefonds » 400 000 Lizenz i « 1-1-0000 bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Abteilung Gesellichaft einzureichen, M ne Een f , Albert Vohl a s, MNbangefeRda e, Gai —|&6 tai ideE } 878 Si Juni 1930, 10 P Erneuerungsfonds - « - | 1000 000|— | Patent - : E 1696 “Dresden, n, E E T T: Jani 1900, Bilanz am 31, Dezember 1929. | DurH Beschluß der ordentlichen Ge- | Vortrag. -.-.-. .- 13 978/86 | Kesselwagenerhaltung ian Ganioysr e dent Dorltand odex V bulden L T fis ar Vblbschreibung“ - 5613/55 | 2200 gs \hafc auf Attien Filiale Dresden, 108 ufsihtsrat. L A L e ¿Ft i dex Darmstädter und National-| Schu e436 wo d _ reibung » j . e î Gs Dr. Münzesheimer, Vorsißender. Aftiva, RM |5 [raten i vom 3l. CERns LEOO C tvas err ras BA Ede Decbioie Feebaritincèie M gi B E ditaalelschcft auf | Gewinn- und Verlustkonto 139 028/59 | Werkzeug . . « -. 2398,80 | in Frankfurt a. M. bei der Deutshen Bank und Disconto-Gesellschaft

m———— | lagen . - « j 13888887) quf NM 50 000. Kerk eseßt worden. "Baditonto. R 1 657/— Abschreibungen L 36 673) Aktien Filiale Hannover oder 5 998 686 Abschreibung 498,80 | 1/900 , Filiale Frankfurt (Main), 2 |

[22419] See s E e Gemäß $ 289 Abs. 2 G-B fordern | Verschiedene! Gewinne 7 439/20 | Gewinn per 1929 91 E des Da Spe En Fn BLEe Gewinn- und Verlustrechnung | Postscheck . . « «+1019 vel E tee a E

“X19 þ. s E anktguthaben ° i : ; M E E Deiner iei gat | y 1 eutschen ant Und QV1$- ° : L . .

Eugen Kentyer A.-G., Stuttgart, | Wechselbestand ° 2 938/11 T t A e Bs rg O der Gesell- 150 692/38 QAS70 conto-Gesell schaft oder Mi oge ta 6879 i in Hamburg bei dem Bankhause M. M. Warburg & Co.,

Vilanz auf 31. Dezember 1929. | Effekten « . « ° 1 609/45 y Der a Ens Berlin, im März 1930, Kredit. bei dem Bankhauje Ephraim Meyer Soll RM Halbfabrikate : 9 817 92 bei der Norddeutschen Bank in Hamburg Filiale der Deutschen

T n —— Fa | Warenbestände « « « « « | 152 647/45 : Die von der General l Gewinnvort 1928 4 381 & Sohn oder i f; N Fertigfabrikate . 9 460,20 | 49 157/89 . Magt. u Drt Ms j

VM ; [2,.{ Kontokorrentforderunge 978 95413 | E | ‘M on der Generalversammlung am | Gewinnvortrag von S bei - der Westfalenbank A.-G. oder | Abschreibungen und Un- Fertigfabrikate . 9 460,20 2 bei dex Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesell- A * 419 90413 (27. Mai 1930 festgeseßte Dividende von | Bruttogewinn « « « 410 284 E ab, E ft ofen et T2 A Konsignationsläger--- « - | 1354/39 È Atti ili b

e esa 585 73727 | [22486]. 10%, für das Geschäftsjahr 1929 wird Wn Berlin: bei der Darmstädter Und | =,uern 433 579 C _schaft auf Aftien, Filiale Hamburg,

zebere®ind Fabrikations- assiva, ; ; __ n _| Bln.-Charlottenburg, 26. Mai 193 shaft auf Aktien oder : 5 è : in K er dem 2. c h t

iMdE, 1% 436 413/01 | Aktienkapital . . . « 240 000 Aktiva. RM E R U fes SEET AktiengesellsG aft bei ‘der Deutschen Bank und Dis-| Vortrag au8 1 s p: rz MAMEO R, g Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft,

Banktguthaben 247 866/85 | Kontokorrentschulden 284 485 Grundstü und Gebäude | 166 860 ; ; A O für Mineralölprodukte: Mila conto-Gesellshaft oder ; ; 18 050,5 Aktienkapital ._. . . « « + 150 000|— bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesell-

Kasse 5:4 7 368/11 | Reservefonds . « « » S d E 37-080 | Seen s Be mee eem, L i z T M bei dem Bankhause Georg From- Reingewinn N 39 028|59 Debitoren und Kreditoren | 6 222/63 shaft auf Aftien, Filiale Köln, N

Mobiliar ¿‘+ 18 919/30 R 96 E 000 Des s E p 244 399 iaftiridea gezahlt onstigen Nieder- [2240 1 ¿4 1 0E berg S L R : L 1929 L ees Gelvitit. «e * s a0 00 8 846/36 l Laiba E I für Ganbel MiGco ddaitiaté

Ten «4 «o 4 6 451 EDITOYEN e o s 271 014/26 F - ' T : T]. ‘bei der Bank des Bexrlinex Kassen- y 1 715 061/56 65 068199 m tba et Der ' L 1D 4 , N E IZE 58 Beteiligungen e ao. | - 17 594 Me, Hs ‘bie Bee ung E F T Wilhelm Wol} Aft.-Ges., Pforzhe Vereins oder Haben. | Gewinn- und -Verlustrechnung in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, lis ewi 0 70727 | gasse . « « « o. . | - 2543/60 |Nauenberg und Direktor Dr Gerschel reu (Jahresrechnung 31.Dezember 192in Hamburg: bei der Norddeutschen | Vortrag aus 1928 , 18 050/53 : bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgefell-

Grundfapital. und Reserven | 1 430 855|75 Gewinn- und Verlustkonto. FBeMIEL e o e o... _“ 858/99 | in den Aufsichtsrat e wählt E : D 1 Dantbittg Mile Ver] Gent : « a. « «o « T1 OO/ O RM [H i schaft: auf Aktien, Filiale Leipzig,

atten io gg G S E S Soll A T 351 Terraïtt - Gesellschaft am Teltow- Vermögen. RM |} R, Nan und Disconto- 1715 061 715 061l56 * pot E M Fe in pg rg ies E O Filiale; Lemberg,

VICINCCIUTINS «e » a © 9 " AUT O s . L e R L @ F [A y E i 2 (Gele aft oder « « Versuche « l -=H s 4

—Tos1 669/34 | Unkosten und Steuern « | 213 678/90 Passiva. ——[—] Canal Rudow-JFohannisthal, u h avg i 31 E Fei einan nta, Stettin, den 10. Mai 1930. Mirbläcen (ei 2 695/40 in München bei der Deutschen Bank und Disconto-Gejellschaft

S 001 GO9)2E | Abschreibungen . « « e « 28 914/16 | Aftienkapital . , « 250 000|— F . - g E: Wechsel * 4207105 74 045 00 Hinterlegen. Die Hinterlegung ist | Pommerscher Jndustrie-Verein | Soziale Abgaben 1 002/65 Filiale München,

Geiwinn- und Verlustrechnung | Gewinnsaldo « « e « «o 26 451/34 | Geseßliche Reserven 159 797 obrinowirz. Laue, Schuld o —— 92 10, Wh dann ordnungsmäßig ersolgt, auf Actien. Steuern « « «. « 106/70 bei der Bayerischen Hypothefken- und Wechselbauk, auf 31. Dezember 1929. 203 AZUZO| Gläubiger 6! e 4.19 128 29 | T E RERERE RSETEE E T E Ge L s 1 40 Wenn Aktien mit Zustimmung einer Dr. Jahn. Engel. Provisionen . . « 3 533/43 bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesell- Auf De |— | Pensionsfonds « 4 74 345 [20538]. s i Setoi E 17048 intèerlegungsstells für sie bei anderen | Vorstehende Bilanz und Gewinn- und | Handlungsunkosten, 421 542/80 __schaft auf Aftien, Filiale München,

P ufwand, i RM [H : Haven. a - 76 751/444 Vilanz vom 31. Dezember 1929. Grundstü 150 Od Wankfsirmen bis. Zux Beendigung der | Verlustkonto sind von uns geprüft und Betriebsunkosten « 12 180 ___ bei dem Bankhause Merck, Finck & Co., :

pandlungsgunkosten und L Gewinnvortrag aus 1928 2 358/04 | Gewinnvortrag « - 4942 E Gebäude: 2 E L Reneralverxsammlung im Sperrdepot | mit den vorgelegten Geschäftsbüchern | Abschreibungen : » in Prag: bei der Böhmischen Escompte-Bank und Credit-Anstalt,

_Skeuera E 211 551/42 | Bruttogewinn « « « » « j} 266 686/36 | Gewinn . « « 95 386 Aktiva. RM Abs ea * 10 000 K “gehalten werden. übereinstimmend befunden. 1012/35 bei dex Anglo - Cechoslovakischen Bank,

Rückstellungen u, Tantieme 55 000 I 269 044/40 | 2 Grundslde « «os à 64 000 Eg O O F 900 000 Hannover, den 2. Juni 1930. Stettin, den 21. Mai 1930. Geo L E E SSIGIdO in Triest bei der Vanca Commerciale Triestiná,

Me E 159 999 Die Aus : : M L 740 351 E 342 300 |— Warenbestand L 669 701 Der. Aufsichtsrat. E. Hube, Kurt Jonas, öffentlich an- 710!36 : bei der Vanca Ftalo-Britannica,

426 5505 ie Auszahlung der ‘für 1929 fest-| Gewinn- und Verlustrechnung. | Betriebsmaschinen, Trans- Maschinen, Geräte und Dv. Caspar, Vorsißender. gestellter und beeideter Bücherrevisor Valle tedt in Warschau bei der Warschauer Discouto-Bank.

L L de g ean von ‘6% erfolgt an missionen und Kesselan- Su s 1,— E DECCECI E E Vom Betriebsrat wurden in den Auf- Bruttogewinn: s Die Coupons auf deren Rückseite der Name des Einreichers ersichtlich zu

____ Œrtxag. aje. An RM Zugang « « 21 250,— As ; ichts a i st 29 | machen ist, sind mit Begleitscheinen einzureichen.

Betriebsübershuß nach Ab- Brandenburg (Havel), 24. Mai 1930. | Unkosten . « « 368 378/44 Arbettsmaschinen H E O E 2 e at E t Las Cbef zo/ Wien, 2. Juni 1930. E

zug aller Löhne « « « |__426 550 H. Witte Aktiengesellschaft, Abschreibungen 15 753/59 | Werkzeuge . . . . Abschreibung 21 250,— 1M rélanve Cement Ln E bo: iz Oesterreichische Credit-Anstalt für Handel und Gewerbe. t 426 550 Vinientinm deten 1 A EOE 4 942/52 | Heizungs- und Lichtanlagen Mobüien A 1 L Ae 20 [21026]. 33 Bilanz per 31. Dezember 1929. Statigart, den 24. Mai 1930, [22415] Gewinn 1929 25 386/32 ita anteud N D a ili 1 3 Ae :| Bilanz per 31. Dezember 1929. Warenkonto . . 7485,05 Eugen Ke G, R s 414 4618 Ab 6 a maschinenanlagè . 1 ; : Verbr. Rohstoffe 31 271,04 L B F, S Ee S vf Vilanz per 31. Dezember 1929, m Modelle . Raa é I ing ér B i a RM [H _ Aktiva. RM ation 8 322/46 Kassenbestände « » « » S Per Fuhrpark . , Elektr. Licht- u. Kraftanlage 1 O E Grundstücke 30 000 Erdokonto. « . 178,42 97 | Portefeuille « « «« i . Bestände, RM |2 Gewinnvortrag ° 4 942/52 | Anschlußgleise 1 E aan 70 00075 Gebäudekonto 109 102 ; - Ssseklen » - » +- geg 2: 147 O00 O erre E Patente as i L E Sa areatimilags E Sai ea ate Mee n d El RLER Peteiibunwdi i Banlck S ë ‘bi id fei ; OTONIO : » . Apr 2 414 460187 | Kassebestan g Städ aiten _ olbschreibung. 93 605,75 | 955 495| | Maschinenkonto . 96 504 L f i

6 762 Geseblihe Rüclage « „. j Irbesiand. ea 00 Elektr. Anlagekonto 24 202

13 044 E Aagé E fet 9 7231 Fe gungen A Effekten 134 929 “rAMe ai Nj è Ste

4hrpart 1 Gläubiger, Rücklagen, Tan- ale 18 000,— ransm. und Riemer 4 125

Grundstücke und Gebäude 92 700/22 | Büroeinrichtung « « « 15 045|/— | m | ußen stände 194 327133 | tiemen u. Be Alcian ; rderungen « . , . . . | 65571499 | Debitoren . « « 9:366

Maschinen und Zubehör . 49 300 Waren 203 658/79 | [22406], Rohmaterialien É 212 833/97 | Dividenden, nicht erhoben ( dhstosfe und Vorräte }__490 380/48 | Heizungsanl. . , 617|— | Postscheck 1 519/73 es

Fabrikeitrichtung und Werk- Bai os 10 514/59 | Henze, Schofoladen- und Zuder=- | Waren: Fertig- und Halb- Reingeivinn*) 2 236 674/73 | Fabrikutensilien . » Passiva.

“R t E tiAE 2 100 | Kasse und Postschecktont 16 772/34] waren-Fabrik, Aktiengesellshaft, | fabrikate . . . . , . . | 393940 S —F : Le Kassekonto .…. .

Büroeinrichtung - » . 495 Wechsel und Schecks . 18 992 Bilanz per 31. Dezember 1929, |Gewinn- und Verlustkonto 63 034 / 1223192 Passiva. Betriebsmaterialien

U 1 000 Beteiligungen und Wert- : P EES *) Dessen -Verwendung wir wie folMtienkapital . . , . . | 1200 000/— | Trans. Posten « 3 922|— | Anlagen 1/000

E T 97 996|56 | Papiere « « e’. « « « | 244000 Aktiva. RM ; |_1 536 711/87] vorschlagen: für RM 24,— Dividende Weseßlicher Reservefonds . | 120 000|— | Verlustvortrag 1928 Maschinen Kapitalsrüdlage : E E h

SQUIONET V e e ou f 620 458/61 ] Grundstücke und. Gebäude 44 597 Passiva. 3400 Akt, je RM 400,— = RM 81 600,-Wtriebsrücklage , ... 104 930/53 22 540,67 Auto a) Allgemeiner -Reservefonds. (Teil A) » S 10 000 000,— E i | TAlbale 18 000,— Verlustvortr. 29 30 175,86 ‘52 716/53] Mobilien b) Weitere Kapitalsrüdlage . + + » - » «. S 10 000 000,— 20 000 000 e | Allgemeiner Reservefonds (Teil B) « 2 200 000

Debitoren und Esse 650 Maschi 65 525|— | Aktienkapital 800 000|— | für RM 16,— Dividende. a,- 780 Akk ebitoren und Effek 5 i amen s » R ienkfapital . | Dividende. a. i 218 | : itoren und Effektén 188 655 1410 077 P 85 000|— | je RM 40D is v RM 12 480,—. Erndte S «s 613 849 P Vaiente 5; Kapitalsreservefonds - . .. » « 16 217 510

Beteiligun E 5 L Kraftfahrzeuge S 4 Ea Verbindlichkeiten. Sve! e 392 352 von RM 2182;59 vorzutragen auf 1 bligationsschulden „. 31 725 Lizenz . «

136 018/75 | Rechnung. E is nußrechte der Altobli- . Passiva. Lagerbestände er n O

Gewinn- und Verlustrechnung. ane, (Amortisatio- N Aktienkapital . 380 000 Verpackungsmaterial 25 | Rückständige Dividenden für die Jahre 1924 2 892) (C 77 083 L Od LRORINIRE E 2 cal Beaticro Ls U | Verlust » + -. «¿xe 44 | Akzepte und Anweisungen » - « « « „U Que p 19 427 s g E) e ankschulden . 2 : Verzinsliche Einlagen « « . « « +- 256 645 4146: Kreoitorent » « » E ; | 9 All Answendungen RM erhobene Dividende 158/40 | Reservefonds . - «- 4 000 204 510/07 L E f S 967 818 777189 ° 164 920/93 | 5g 332 697 6 830 llgemèine- Unkosten 368 20 777/89 echselverpflihtungen . . 55 Pet mebr aen Abschreibungen"auf: | potheken, aufgewertete 7 400|— | Tranj. Posten v 4904 Passiva. : Geivint ber Salbo- eve oe ck» | 9231 530/72

a Mf trag aus 1928 148 912/97 | Aktienkapital . . . 50 000|— e

Getwvinnvortrag 5 ; : | 367 24 E 48/49 | Attienkapit 000 Gewinn- und Verlust | E E | 27 637,83

©) E. S E L 5147 (fti : Ges G E - erluitrechun , E S Y . E - 2 E —| eseblicher ‘10 E MalQinen, esjähriger i Gewinn- und Verlustkonto ‘aar daa irt, O "15 ax Lasten, Gewinn- und Verlustkonto. Erträgnisse.

Malzextrafktfabrik Freudenstadt 1 [D | Geseblicher Reservefonds . 10 000 per 31. Dezember 1929. Geräte und G INGE ; Rekordmalt » Verlustre aft, ette Arb V Außerordentlicher Reserve- Si An Ta Stanzen. *.* 21 250,— M cingewinn_129 684,60 } 157 322/43 EO e E Transitorishe Posten 535/90 S [G - E -40 000 L + Reingetwi Ss 9 2 236 67473 a E 5 #1 Gehalte . » . « « ». «.« 121424848 Geivinn an Effekten und

E S n j Gon. RAMN E D Spesen für Miete, Bureau- Konsortialgeschäften . ..

Gewinn- und Verlustrechnung \0nd8 . «e oos per 31. Dezember 1929, per 31. Dezember 1929. Verpflichtunge ooo of - 145 968 Geschästsunkostenu. Zinsen 246 296 / ewi S d V : Soll RM Geivinn 1929 .…....,-, f. 31 713/88 [Abschreibungen auf: 495 665 1 inn- und Verlustrechnung. | Abschreibungen auf: Gewinn- und- Verlustrechnung. erfordernisse, Drucksorten Ae «4e a0 0 Verlust, RM (5) I Hanbiuniaduttot : 9 | Gewinnvortrag 1928 « S O04 | WebOUDE , » «e o 9 249/12 Erträgnisse E Soll + eo ha: op E Zen RM [H | Porti, Stempelgebühren, Provisionen . «_. « - - Untoltet : C a 110 762 ndlungsunkosten . .. 393 530 ; Betriebsmaschinen V g + M : oll, RM [5 | Wasserkrastkonto 5 000 L L L 2a ' Pes ' s Devisen * 2 973 904/39 AE e bünles 10 762/40] Äbschreibungen . . . « | 107 492/. 332 697 Tcandiniioten ob ortrag von 1928 .,, 1 740 bschreibungen . . . 93 605/75 | Autokonto . . 1019|— | Betriebs- und Handlungs- Anwesenheitsmarkenusw. | 3 497 136/86} Gewinn an Levijen « | "74 683114 Uebertrag auf Reservefonds 1000| | Vortrag a. 1928 8693,95 À Gewinn- und Verlustrechnung Sesselanla en 4 700 eBeFIQub auf, Warenfto, L 400 920 TRETtr0g. aus 1098 Maschinenkonto 19 906 U «e es es P L Eg ou es e Sie den, Bare “avfiraia eir Coggatéd a Gewinn 1929 96748/49 | 100 442/44 per 31. Dezember 1929. Axbeitsmaschinen 9.0 18 Teflau ' I 195 66510 S 27 637,83 Elektr. Anlagekonto 5734/74 | Abschreibungen « « » 9 888/32 | Realitäten und vom Jn- d E E E S 601 465 : |. Werkzeuge A 327/80 | Der Gewi ilschein e jähriger Betriebsutensilien . 1 333 PTSVOGIRL | A «ae qo,» 4 ANTSITIOME „nes 5 123 535 Soll. _RM, |Î] Betrieböinuentax 10 7/7 Akti n N 3400 gf “p Reingewinn 129 684,60 }__157 322/43 | Transm. und Rieme 884 e —— | Steuern und Gebühren . | 7998 866/54) verfalen q vom Jahre Gewiun Haben. Handlungsunkosten 221 638/73| Fuhrpark E 3775 b VEIE P, S wird mit je RM 24 250 92811 Debitoren »„ . „, 492180 | Zinsenkonto . . 3681,08 Pensionen und Pensions- Gewinnvortrag om J R E ; Z Vortrag aus 1928 , 3 693 Betriebsunkost 878 park, . « 701|— | abz. der 10% igen Kapitalertragsteuer c A Heizungsanlagekonto 68|— | Verpackungskonto 912,05 4 593 zulagen - - ++ « « « } 4 806 534/8 IUNB. e de aa 0 TUENLERE per 1. Ja- 552/39 Betriebsübershuß . . . . 597 771/04 Abiaicungen ; 14 256 00 278 054/33 getóst, derjentge'der Aktien Nr, 3401415 Haben. Fabrikutensilien . . ; 1 066 Waren- und Fabrikations- Gewinn per Saldo - « « | 9 231 5307 E E T Bruttogewinn aus Waren- 601 465/04 | Gewinn 1929 e f 31 713/88 Haben. nehmen) Mit je RM 16 A er v R e T E UORER, S E ——— O 2E 00D Siege, ugs verta è «s eo 122 983/55] Jn der heutigen Generalversammlung Gewinnvortrag 1928 5 025/41 | Gewinnvortrag aus 1928 3 474/92 | pitalertragsteuer. Die Auszahlung erfol e eei] 100 131 Dele aon ave mort N e 1 500 Der Reingewinn von S 9 231 530,72 wird wie folgt verwendet: c 123 535|94 | wurde die Verteilung einer Dividende 309 952/76 | Vétriebsübershuß . nah an unserer Kasse sowie bei der Deuts 9 : S Haben. Beriyst in 1929‘ : à 23 142/90 | Dividende S 3,40 für Skt. 2 125 000 Aktien « e ee nee os S E000 Mdalzeziratttäbiit doiédeatabi von 12% für das Geschäftsjahr 1929 bé- Gatiin —| Abzug der Betriebsun- : Bank und Disconto-Gesellschaft in Pfo Vorstehende Vilanz nebst Gewinn- und | Warenkonto ... 69-955 g z Dotierung des allgemeinen Reservefonds . . - «- i 60S usta schlossen. Die Auszahlung der Dividende | F ghrifationäüberis 4 fosten . , . . . . . . | 211 544/69 | heim, Mannheim und Frankfurt a. M. rlustrehnung befindet sich in Ueber- | Verl i : 174 094 Zuweisung an den Fürsorgefonds für Angestellte der Credit-Anstalt Rekordmalt A.-G. C : Fabrikationsüberschuß . . | 304 927/35 | Verlust Qu d j stim i R also é i664 f 00 195 7 Mat ; : R 100 000,— Der Vortand, W. Buxt erfolgt gegen Einreichung der Gewinn- Weiitinboiras ae Oa L A O A A4 63 034/72 | Zu den Aftien Nr. 851—1700 stehen mung mit den Geschäftsbüchern Bremen, den 7. Mai 1930. (tantiemefrei). . . «- - - s 0s 610 545 41 : ) eret anteilescheinbogen durch die Gesellschafts- 9 3/41 278 054135 | neuen Couponsbögen gegen Rückgabe d Portland-Cementfabrik Hardegsen 100 131 Metallwaren Aktiengesellschaft | Tantieme des Verwaltungsrats « « «e « ee o ¿598531 M den Aufsichtsrat wurden wieder- | kasse ab 15. 7. 1930. N 309 952/76 Dinklage i. O,, den 21, Mai 1930 alten Talons zur Verfügung. s pee: Poiedien, die ich geprüft habe. Zwirnerei Max Shwalbe Theodor Hornkohl. Gewinnvortrag pro 1930... «e a o oe o o 0a oe o ' gewä ilt die Herren Erwin Burk, Situtt- Essen- Altenessen, den 24. Mai 1930. | Eilenburg, den 17. März 1930. B Holthaus Mas) in 26 n ls MLCIIDEIO, 27, Mai 1930, : ortheim, den 8. Mai 1930. Aktiengesellshaft Th. Hornkohl. Reingewinn für das Jahr 1929. « «« «ooooooooo S 9 23X 530,72 gart, Wilhelm Röcler, Löchgau, Jacob | Judustrie für Hoizverwertung A.-G. Der Vorstand, * Ati Ira enfabrik | Wilhelm Wolff, Aktiengesellsch«F Hermann Schiefer, Stein, Chemni ï. Geprüft und für richtig besunden: i Fri, Freudenstadt. / Hub, Hammers, 2 D E schaft, Der Vorstand. i beeidigter Bücherrevisor. Der Vorstand. Püg. Hespenheide. er Vorstaud, Knapp. Sichling.

o -_- H =

S r S A M E e e S S A ck S

E E E A

So

- FSISS2SETES| [e

ee do... oooooo G. p B00 D S D

es...

SISeERI S

36 554 341/34 141 563 866/07 72 418 313/84 10 809 569/22 42 077 942/39 1073 354 251/78 11 595 470|—

1 650

E 14

i E e e 0) May Vex E E in Realitäten und Jnventar . . .

; Y Verrechnungssaldo aus der Fusion mit der Allgemeinen Oester- Kasse . Ds E reichishen Boden-Credit-Anstalt « « « « e o o o «o oe

Banken . 6 488/96 1 399 373 754/64

o...

Malzextraktfabrik Freudenfs: ici E

Relordmalt Aktiengeselts@aFt, | aschinen « « « « f T | Wesel, den 24, Mai 1930 Postschedguthab

Bil / + 1Nesselanlage «. «+ 6 150) y DEIL Se Ut : Wechselbestand auz per 31. Dezember 1929, Licht- und Kraftanlage 1|— Leyens & Levenbvbach A. G. Wesel, Bankguthaben

; Aktiva. RM Fuhrpark . . « 10 100/— , E. Leyens, Effekten . « »

n

11 000000!

E A i E 2E 2 n O

2W s o v2... ao oe

8 645

114 E 64 216/07 | Aftienkapital: 3 125 000 Stü Aktien à S 40,— 125 000 000

13 692|— | Werkzeu (hiervon 2 125 000 Stü dividendenberechtigt ab 1. 1, 1929, s 1 000 000 Stü dividendenberechtigt ab 1. 1. 1930)

T LELELES

Rab ti) n Frz uge

e ch0 Tee Lo 8:0 000 e +0 c ck00 06.0 - . . ® . . 6. . * . - w .

M. S M S. Wo S:

C E E P e Es

0.0 0 S' o 0.0.0 0.0

2 944|— | Reservefonds 5 « « 5 426 DALICON © 6 e 64

o SS E 00:0 00. F eo ees

M S R R:

65 | Außerordentlicher Reservefonds » » 400 000

e s oooooooo.

3 603 Ben «(4s

Se oe. eo.

367 44519 | Aktienkapital . . . . . . | 500 000/— | Kassenbestand

4.0 0.0.0 0 0960.0 64:4 0 7 6 Q: 47 M. M S-A. &

Aktienkapital Ea IMA «6 200 000

9 5 i stellung S L MEJETvejonds . « s 2.000 Laufende Verpflichtungen ANOLEGSSENUE

124 017 stellungen» « 84 572 Akzepte e 0 0.498 Delkrederekonto « «

Betriebs- und Sonderrück- Außenstände

6D ck D ck. S D D M D ¿0 T 0.048 0.0

Geseßliche Rücklage « . 40 000/— | Wechselbestand : 2 011/84 | Kreditoren einschl

“a s A

L d Ls 6.99 De

a...

S

“did K D wpaaii-

A

in

39 834/62

E. 6a. ®»

E E É @ 1

tus

erode izn B N B H E R S C Se Er B M Gt N ep

A

E

ezen Stei