1930 / 130 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigenbéilage zum Neichs- und Staaisanzeigér Nr, 136 vom 6. Juni 1930. S, 4,

—,

Zweite Anzeigenbeilage Z ¡ Deutschen ReichSanzeigerx und Preußischen Staatsanzeiger

| S 130. __BVerlin, Freitag, den 6. Juni

7. Aktien-

23252 Orbis-Werke A.-G. Bra - S. & F. Wihard Aktien- [lschafi, , hem.-pharmaz. Fabriken. G Lieban i. Schk. Die Aktionäre werden hierdur< zu Kraft?osertlärung. der am 24. Juni 1930, Dienêtag, | Æuf Grund der Bekanntmachung vom vormittags 16 Uhr, in Braunschweig, | Fyuti 1929 werden bierdur< die folgenden Hotel Deutshes Haus, stattfindenden | nicht eingereidhten Aftien Nr. 153 21760 9, ordentlichen Generalversamm: | 16234 16235 16236 16237 16238 18575 lung eingeladen. : 22122 23173 = Stüd 10 à nom. NRM 50 Tagesorduuug:

1. Vorle des Geschäftsberichts Be Schles - 3. Junt 1930. Gen - Vorlegung iebau e, den 3. Jun L : des Vorstauds, dexr Bilanz und Ge: H. & F. Wihard Aktien-Gesellschaft. T migung zu der BVeräußeru

org E Mean g n M e Nicrer. 2. Beibehaltung oder Abberufung und esellshaften. das Derr: ahn 00e YeS | ammen E | S e Me H LtENng Vorstands. G E FIIOIOEA, 3. Beschlußfassung über die Ma, S it E Tei “Gebrüder Fahr, itsewgeselhaN, nahmen des Konkursverwalters. i Sins d Tate (Bilan ver 2: Begemivoe 1980. | & Eetedngzeng de Bilanz 188 2 nlialtunq de L 4 . e E E S -9 S Fall von Aussichisratsmitgliedern. | Aktiva. ie e R R Eh Die M dec Allen hat | “beutien: Sinn por 14. Funi 1930 ihr Stimmreht ausüben nätof E A i de - Fan. 1929 213 450,— wollen, haben ihre Aktien spätestens am spätestens am 21. Funi 1930 bei der Abgang in 1929 6 420,— Sitte ag vor “der eralver, Gesellschaft oder der Commerz- und Fabrikgebäude: Stand per sammlung bei einem Notar zu hinter: Privat-Bauk A. G. Depositenkafse Bohl=- L Jan. 1929 legen Der Vorstand weg oder einem deutshen Notar zu n 1 203 473 E: f 45 651,16 1249 124 16

[24877] [24165] Mitteldeutsche Luftverkehrs Aktien- gesellschaft, Leipzig. Die Akrionare unserer Geselljchaft werden hiermit zu der am 23. Juni um 12 Uhr in Dresden-A., Bismar>>k- plas 2, Sibungssaal der Aktiengejfell- [haft Sächsishe Werke, [tattfindenden ordentlichen Generalversammtung eingeladen. TagesLorduuung: 1. Vorlage und Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Berlust- rechnung fowie des Geschäftsberichts für das Geschäftsjahr 1929 . Ent‘astung des Vorstands und des Auffich:srats. Aenderung des Gesellschaftsvertrags derart, daß folgende Neufassungen erfolgen: a) $ 18 Ziffer 2: „Soweit der Reingewinn unter Berücksihtigung des $ 262 H.-G.-B. 5 v. H. der ge- zahlten Kapitaleinlagen übersteigt. wird er für gemeinnüßige Zwed>e der Luftfahrt verwendet.“ b) 8 19: „Fm Falle ihres Anus- sheidens erhalten die Aktionäre niht mehr als den Nennbetrag der gezahlten Einlagen zurü>. Jm ¿xalle einer Auflösung der Gesell- ¡haft wird das über den Neun- betrag der gezahlten Einlagen hin-

[24597] Vereinigie Smyrna-Teppich= Fabriken A.-G., Cottbus.

Wir laden die Aktionäre unserer Ge- sellshaft zu der am Sonnabend, deu

28. Juni 1930, vormittags

11 Uhx, in den Räumen des Hotels

Anjorge zu Cottbus stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung

mit folgender Tagesorduung ein: 1. Bericht des Vorstands und des Auf- fihtsrats nebst Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- mnd Ver- lustrehuung für das Es. jahr 1929, Beschlußfassung hierüber.

2. Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats.

3. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, die an der

Generalversammlung teilnehmen wollen,

müssen ihre Aktien während der üb-

lihen Geschäftsstunden spätestens am

Mittwoch, den 25. Juni 1930,

in Cottbus bei der Kasse der Gesell- M

bei der Darurstädter und Nationalkl-

bank Komm.-Ges. auf Aktien,

Filiale Cottbus,

in Bexlin bei der Darmstädter und

Nationalbank Komm -Ges. auf Ee

in Hannover bei dem Bankhaus - feld & Co. Herz

24631 A mmlun r rmann- ama E Ta ui u är die am 1. 1936 nahmittags 4 Uhr, eal Geschäftsräumen des rin Rechts, anwalts und Notars Dr. in Waren, dorf siattfi-dende au rdenttlicde Generalversammlung: 1. Erteilung oder erweigerung der

———— n ——

[24579] Tagesordnung

zu der am Samstag, den 28. Juni 1930, na<hmittags 4 Uhr, im Hotel zur Traube, Bonn, stattfindenden Ge- neralversammlung: s

1. Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz für das Geschäfts- Jahr 1929.

Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands, Aufsichts- und Ver- waltungsrats.

. Ersaßwahlen zum Aufsihts- und

Verwaltungsrat.

. Abänderung des $ 20 des Gesell schaftsvertrags betr. Vergütung der Aufsihts- und Verwaltungsrats=- mitglieder.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, die ihre Aktien spätestens am 23. Juni entweder bei unserer Gesell- haft oder bei dem Barmer Bankverein in Bonn hinterlegt haben.

Nheinische Kohleubürsteufabrik A.-G, Der Vorstand.

[24595]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft iverden zu der am Donnerstag, den 26. Juni 1930, mittags 12 Uhr, in den Geschäftsräumen der Rechts- anwälte Rud. Schreiber und Dr. Duch- row in Halle a. S., Friedrichstr. 70, anberaumten ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen. 2. Tagesordnung: 1. Vorlegung des Geschäftsberichts

¿eilung der Entlastung. und der Bilanz nebst Gewinn- und 3. Verschiedenes. Verlustre<hnung vom 31. Dezember Marila Grundstücksverwaltungs- 1920, : s

Aft. Ges, Berlin. 2. Genehmigung der Bilanz, Gewinn- Der Vorstand. R. Rechtmann. und Verlustre<hnung vom 31. De- 8989 8992

ember 1929. 9422 9479 [24637] Siegen-Solinger |

3172 3237 3918 4336 4588 5041

3179 [24646] 32422 Die Aktionäre unserer Gesellshaft 3986 werden zu der am 30, Juni 1930, 4365 4 Uhr na<hm., im Büro des Herrn 4605 Notars N. Eijenstädt stattfindenden ord. 5042 Generalderiammtnua eingeladen. Tagesordnung: 3375 1. Geshäftsberiht unter Vorlegung O der Bilanz und Gewinn- und Ver- 61

[lustre<nung. 4675 2, Bericht des r ja mee und Er-

Reihe © 3185 3189 3417 3719 4085 4204 4381 4496 4614 4670

; ! 5395. Goldanleihe der Fried. | Reihe C

e | tiengesellshaft, Essen p Ak leng BTE 3385 3417

: 3751 3753

der 3. Auslosung am 28, Mai 1930 4327 4335 folgenden Nummern zur Rüd>d-

ie folg 4865 4925, g am 2. Januar 1931 gezogen

{ Reihe C 3271 3284 3285 3288 3401 Reihe A. ¿sl 3 Stüd à $ 500,— = $ 18 000,—

4826 5057 5161 5166 5169 ) 61 64 80 95 103 131 176 188 205

5199 5229 5328. ) 297 318 344 403 501_ 502 505 | „Reihe D Gruppe I Nr. 39 607 608 618 628. 651 675 701

Gruppe III Nr. 3207 3222 3227 3765 3912 3916 4231 4253 4335 4497 4498 4549 4693 4964 4988

3354 3565 3813 4549

Gruppe IV Nr. 3421 3429 3461 3797 3805 3812 4351 4355 4446

3264 3407 5186

Gruppe V Nr.

ersetgen. Gs L É ate wi H. S<kloß macher. raunshweig, den 31. Mai t [24636]

Der Aufsichtsrat.

Albert Fri>e, Vorsitzender. Spergauer Kaolin- & Sandwerke (A Aktiengesellschaft in Spergau Deutsche Continental-Gas- (Krei erseburg).

E

Zugang in 1929

Abgang in

1929 185 293,—

T 063 831, 16

9009’: 9286 9302 9304 9305 3. Entlastung des Vorstands und des 1 835 891 9642 9643 9659 9660 9784 9790 9808 Gußstahl-Afktien-Verein. Bea lera, 17 769 778 789 871 885 891, 9809. 9829 9935 9964 9965 9978 9979 Wir laden hiermit die Aktionäre un- 4. Verschiedenes. i / Reihe B. 10107 10229 10236 10237 10353 10568 serer Gesellschaft zu der am SIEGS, Halle a. S., den 4. Zuni 1930. etúd à 5 100,— = # 9000,— | 10603 10610 10776 10804 10830 10879 den 27, Juni 1930, mittags Hallesche Bahnbau- u. Betriebsges., S I 0 L E E red 10907 10930 10937 11226 11337 11494 12 Uhr, in unserem Verwaltungs- s Ui T Gel. aa Wir laden hiermit unsere Aktionäre ils 1285 1307 1327. 1335 1355 Ls 11618 11811 11812 11837 11839 gebäude Solingen, Kotterstr, 51, statt er Aufsihtsra oRe>man

11917 12058 ‘12171 12234 13022 Der Vorstand. Friedri<h Re> mann.

aus vorhandene Vermögen für ge- meinnübige Zwe>ke der Luftfaÿrt verwendet.“

c) $ 11 Ziffer 2 leßter Say: „Der Aufsichtsrat ist beshlußfähig, sobäld

legungen au<h bei ihrer E

hinterlegen und bis zuw Ablauf der Generalversauunlung En halten.

Die dew Effektengirover ehr an- geshlossenen Bankfirmen dürfen Hinter-

jektengiro-

zu der am 5930, 13% Uhr, im unseres Verwaltungsgebäudes, De

Gefellschaft in Dessau.

Die Aktionäre der Gesellschaft werden Freitag, ven 27. Juni im e E au

Abschreibung aus Kapital- umstellung 635 481,53

428 349,63 |

zur S. ordentlichen Generalversamm: lung auf Dienstag, den 24. Juni 1930, nahmittags 5 Uhr, in di: Notariatsräume, Bismar>straße 68 in Düsseldorf, ein.

1456 1 1625 1 1723 1 1934 I

505 637 767 942

1522 1655 1785 1987 2213

1564. 1694. 1787 2031 2225

1590 1697 1801 2078 2d53

1601, 1703 1848 2093 2291'

13282 -13654 13677 13679 13682 13699 ‘13703. Reihe D Gruppe II Nr. 9000 9017

9129- 9134 9140 9162.9169 9180 9183

13680 13681 E

findenden ordentlichen Generalver- sammlung ein. Tagesordnung : 1. Vorlegung und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-

| Fra<t-Kredit-Bank, Aktien-Gesellschaft, Hamburg.

Wir laten hiermit unsere Aktionäre zu der am Freitag, dem 27. Juni

1930, vormittags 10 Uhr,

in der Norddeutschen Bank in Hamburg, Filiale der

Abschreibung 28 349,63 Waohnhäuser für Beamte und Arbeiter: Stand per L Jan. 1929 193 367,— Abgang in 1929 7 376,— 185 991,— Abschreibung aus Kapital- unmstellung 80671,02 j 105 319,98 Abschreibung 5319,98 | Maschinen und Einrich- tungen: Stand pee L. Ja- nuar 1929 1335003,25 Zu in . V8 929 51 715,21 T386718546

. 106 497,07

Kavalierstraße 29/30, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen. Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstands und des Auf- fichtsrats. 2. Bericht der Prüfungskommission. Genehmigung des Es. arius für den 31. Dezember

4. S.

5. Entlastung des Vorstands und des Ausfsihtsrats.

6. Wahlen zum Aufsichtsrat.

7. Wahlen zur Prüfungskommission.

Die Berechtiguug zune Eiutritt in die

Generalversammlung ergibt fi< aus dex

Sep imzrinages der $S 22 und 23 des

Gesellschaftsvertrags.

—_ e S Ges U T

i außer bei den îm $ es E t5-

Si « þ 135 000—] vertrags angegebenen Stellen erfolaen- ebaudetonto: Buchwert bei der Berliner Haudels-Gesell-

in Berlin,

p.1.1,.1929 312 267,— schaft

Abschreibung 7363,— | - 304 904 bei der Demtschen Bauk und Dis-

Gleisanlagefto.: Bubwvert couto-Gesellschaft in Verlin uud ihren Niederlassungen in Köln,

L 1, 1929 6 000,— ]hreibung . 1 200,— Düsfeldorf, Hamburg Leivzig und Magdeb

Maschinenkonto: Baumert | : Be CNnens 979 O bei der Anhalt- efauischen Laundes- Abgang . . $716— bank in Dessau, 5 —— bei der Firma F. A. Neubanex in O e Magdebur 49, tram ft bei der Kommerzbank in Warschau S 305 068,— oder bei einer Effeftengirobanf ciies Abschreibung 34 382,— deuts<en Wertpapierbörsenplates. Werkzeug- u. Înventarto| Die Hinterlegung ist au< dann ord- Buchwert per 1. 1, 1929 nungSgemäß exfolgt, wenn Aktien mit T1 320,— Zustimmung einex Hinterlegungsstelle 600,— für sie bei anderen Bankfirmen bis aur T0 T0 Beendigung der Geueralversammlung Sugang .. der im Sperrdepot. gehalten werden. : T f e Derbenleging dér Aktien hat Abschreibung a pätefiens an + Sni 1930 zu Kontokorrentkonto :

erfolgen. Die Bilanz sowie die Gewinn- und Bank- und Wechfelgut- Verlustre<hnung der Gesellschaft siuv haben . , 52 638,42 vom 13. Funi 1930 ab im Zentral- Debitoren . 170 545,12 büro unferer Gesellschaft einzusehen. Wareunkouto: Vorrate T Die gedru>ten Geschäftsberichte können Fuveutur vom 20. Juni 1930 ab bei den vor- Kassakonto, Bestand . . . exmmiGerten Stelleu in Empfang ge- Disagiokonto - 12 000 “nei E uni 1930 Abschreibung 50 500, Deutsche Contineutal-Gas E und Verlustkonto : Gefellschaft i aldo per 1. 1. 1929 C Se 123 977,48 Der Vorstand. H e >.

Gewinn per

1929 67 211,72

Ab-

schr.

Per

1929 52 477 14 734,72

bauk vornehmen. Die Hinterlegung der Aktien kann au< einem deuts<hen Notar er- folgen. Jn Ds Falle ist spätestens einen Tas < Ablauf der Hinter- legungsfrist die Bescheinigung - des Notars Uber die erfolgte Hinterlegung in Urschrift oder in Abschrift bei der Gesellschaft R SEPS, den 2. Juni 1930. ereinigte Smyrua-Tep Fabriken A.-G. Es Der Auffichtsrat. Gustav Zander, Vorsitzender.

alle von der Generalverjammlung gewählten Mitglieder geladen und mehr als drei von ihren, darunter der Vorsißende oder sein S:ellver- treter, anwesend sind.“ 4. Er’aßwahl eines ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitgliedes. Leipzig, den 6. Juni 1930. Der Vorstand der Mitteldeutschen Luftverkehrs Aktiengesellschaft. Wurcll,

2149 2156 2377 2400 2472 2489 2682 2709 2788 2802

eon A, Ie Ne, Mh, Mogeaoer Deutschen Bank und Disconto-Gesellichaft, Hamburg,

2, Entlastung des Vorstands und des S, ordentlichen Generalversammlung ein. Aufsichtsrats. Tagesordnung : . ,

3. Wahlen zum Uüujjichtsrat. 1. Vorlegung und Genehmigung des Ges<häftsberihts und des

Zur Ausübung des Stimmrechts in abslusses auf den 31. Dezember 1929. der Versammlung sind gemäß Art. 10 2, Entlastung des Vorsiands und des Aufsichtsrats. der Saßungen die Aktionäre berechtigt, 3, Wahl zum Aufsichtsrat. R E die spätestens am Sonnabend, den Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, 21. Juni 1930, während der üblichen | wel<he ihre Zwischensheine mit Nummernverzeichnis der hinterlegten Stücke bis fpäte- Geschäftsstunden ihre Aktien oder die | stens Montag, ‘dem 23. Juni 1930, bei der Gesellschaft oder bei der Norddeutichen darüber ut Hinterlegungsscheine | Bank in Hamburg, Filiale der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, Hamburg,

eines deutschen Ss tis A E diterlegen, Sinit 1930 i unserer Gesellshaftskassé in So- amburg, den 2. Juni L lingen oder bei due Pareie Bank Fracht-Kredit-Bank, Aktien-Gesellschaft,

[24592] U. Discontogesellschaft in Berlin oder Tritscheler.

deren weiganstalten in Elberfeld R af: N E E M SEE S C S S C I L O ASNE N E S Ri 2E S S E S T

und Solingen oder bei dem Bankhaus Lingner-Werke Aktiengesellschaft, Dresden.

Oskar Heimann & Co., Berlin- Grunewald, oder bei dem Barmer Vilanz zum 31. Dezember 1929. Aktiva. RM

Bankverein in ages oder bei der

Bank des Berliner Kassenvereins in , U ae E S

Berlin (nux für Mitglieder des Giro- effektendepots) hinterlegen. l . ' Verlustre<nung- ‘für - das Jahr volingen, den 4. Juni 1930. Maschinen und Apparate , 1929 und Beschlußfassung darüber. i Der Vorstand. Werkzeuge und Utensilien is . Beschlußfassung. über die g S Mobilien und Außenstelleninventa der Entlastung an Aufsichtsrat un ( Dies J O Fuhrpark und Automobile. . . ., Vorstand. e Herren Aktionäre der Kali- | Patente, Marken- und Musterschußrechte . Sabungsänderung: Chemie Aktiengesellschaft zu Berlin Kässe * $ 713, ‘Absay 1, leßter Say zu werden hierdur< zu der am ‘Montag, Wechsel und Sche>s streihen:“ „Diese Wahlen müssen dem 30. Juni 1930, mittags Wertpapiere . . « « zu’ moturtellem Protokoll erfolgen.” | 12 Uhr, im Geschäftsgebäude der Béteiligungen « - $ 17, Absab 2, Sag 4, dahin zu Deutshen Bänk und. Disconto-Gesell- | Außenstände: ändern: „Ueber die Verhandlungen | haft, Berlin, Mauerstraße 39, statt- E op eviis 6 a 341 101/42 und Beschlüsse des Aufsichtsrats | E ordentlichen emerálver- Forderungen an Tochtergesellschaften 1 157 549 70) wird ein Protokoll geführt, welches sammlung Ce Sonstige Außenstände, « » « . «5 2113 96674] 3 612 617 der Vorsißzende zu vollziehen hat.“ : 8 E d Materialien: ' 4, Wahlen tdó Aufsichtsrat. ) 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, I ¿ E A . 878 361/45 Die “Anmeldung zur Teilnahme an der Vilanz und der Gewinn- und Halbfertige Waren - 7 47 61030 der ‘Generalversammlung hat gemäß Sn für das Geschäfts- Fertige Waren . . : 245 168 80 F L Leg Patente a c fas e iDiaias der Bilanz und Be- Sonstige Vorräte . « s N äcihe D Gruppe I und IL Und zwar bis spätestens 6. Juni H : z E E S e, à “i ps = $ 4000,—| während der üblichen Geschäftsstunden D Wet die Verwendung | Avale 80 000, C R vet raa a A I mag M 9031 9054 9055 9056 9059 9108 Bellevuestr. 14, ' Cg des Vorstands und Auf- 9256 9264 9277 9309 -9408 9412 V R E B und R io, hlen 3 9509 ellshaft in Berlin und Biele-| ® 4 : P ie 284 0038 004 0807 0905| Ges Biele: | ; Beshluh eitung iber die Erhöhung 9772 9841 9847 9879. 9880 9884| . bei der Dresdner Bank in Berlin E A R den Suboee 9933 10049 10054 10096 10138 und Bielefeld. lautende Akiien mit Dividenden b 10190 10205 10215. 10252 10278 | Berlin, Bra>wede-Süd, 23. 5, 1930. Ben tig ‘fü 081 Ff Stü b 10305 10321 10332 10360 10389 Der Auffichtsrat. U Far N

: O ; 2000 Aktien zu je RM 1500—, 83 290/00 INE 10587 10618 10620: 10638 Lo@os | enm ne | - unter Ausschluß des gesevlichen De:

I 232 j S 3 ugsvre<hts der Aktionäre. : ) 10673 10674 10737 10760 10779 ; Bes<lukfassung über die gemäß 10815 10821 10876 -10957 10958 Punkt 5 der Tagesordnung er- 10996 11009. 11021 11072 11120 forderliche Satzungsänderung: Ÿ 11131 11167 11236 11239 11313 Saß 1, Abs. 2— Grundkapital —. è 11332 11362 11377 11383 11392 Zur Teilnahme an der Generalver- 11436 11438 11533 11534 11547 sammlung sind nur diejenigen Aktionäre 11615 11642 11653 11659 11663 berechtigt, welche spätestens am 26. Funi 11725 11738 11771 11846 11859 1930 während der: üblichen Geschäfts- 11880 11898 11973 11991 12023

Z stunden ihre Aktien bei 12065 12082 12144 12161 12170 der Verwaltung in Berlin NW. 7, è 12226 12250- 12295 12336 12391

5 Reichstagsufer 10, 12504 12525 12531 12575 12606 der Deutschen Bank und Disconto- ) 12658 12695 12719 12733 12790 Gesellshaft, Berlin, sowie ihrer 12824 12831. 12870 12878 12892 Niederlassungen in Breslau, Düssel- 12962 12971 12976 13019 13035

dorf, Essen, Hamburg, Hannover 13107 13138 13305 13347 13365 f u v

und Köln 13426 13480 13483 13488 13496

x der Firma Simon Lidlaus, Essen, Í 13532 13591 13614 13636 13663 der Firma Simon Hirs land, Ham- 13696 13705 13718 13727 13739

burg 13778 13779 13784 13785 13786 dem Bankhaus B. Simons & Co,, 244 470|14 F 13804 13809 13829 13830 13869 Düsseldorf, / 743 907|14 R 13929 Mes der Commerge und Privat-Bank A.-G., s ; estanten : Berlin, 1 241 695/06 Eibe A Nr, 23 60 122 der Darmstädter und Nationalbank Der Getwinnanteil für das Jahr 1922 BRG22

wfeh 7 Ea : Kom. Ges. a. A., Berlin, i d gegen Rückgabe der Getwinnanteib Ie B ‘Nr, 915 917 961 1104 1173 dem Bankhaufe E. Heimann, Breslau, scheine Nr. 34 mit 275 1384 1475 1504 1519 1626

RM 10,— für die Aktien über Reichs orge 2064 2082 2174 2279 2625 mark 100,—, 705 2707 2759 2762 2888 2991

RM 100,— für die Aktien über Reich , 3070,

Sue I Nr. 3189 3222 3227

mark I 000, 3516 3688 3916 4074

9258 9739 9747 9749 9769 9784 9965 9984 10010 10050 10098 10199 10204 10369 10399 10541 10557 10610 10752 10879 10907 11002 11012 11015 11016 11017 11041 ‘11043 ‘11066 11073 11086 11104 11149 11154 ‘11157 11169 11194 11296 11299 11381 11433 11503 11504 11505 11601 11837 -11839 11840 11917 12004 12210 12425 -.12444,

- Essen,-im Mai .1930.

Fried. Krupp Aktiengesellschaft.

[24576] Kammerich-Werke Aktiengesellschaft. - Die Aktionäre - unferex- Gesellschaft laden wir hiermit zu der am 30, Juni 1930, na<wmittags 5 Uhr, im Hotel Russischer Hof, Berlin NW., Georgen- straße 21—22, stattfindenden ordent- liíhen Generalversammlung er- gebenst ein. ; Tagesordnung: : 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und

Tagesordnung: 1. Bericht des. Vorstands. 2. igung der Gewinn- und e<nung.

Erri RT ( 3. Entlastung des Vorstands und Auf. sichtsrats. 4. Ersaßwahl für den Anfsichtsrat. 5. Verschiedenes. Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung is nur derjenige Aktionär be, re<tigt, welcher sih über die fpätestens am 3. Werktage vordem Tag der Gene- ralversammlung bei der Kasse der Ge- sellshaft oder bei der Reichsbank oder einen deutshex Notar erfolgte Hinter- legung seiner Aktien ausweist. Spergau, den 4. Funi 1930. Der Aufsichtsrat.

L E E E A E A E S E E E E S E e: “Ti [23684]. Bilanz anm 31. Dezember 129,

RM

750 000 - 159 872 180 441 1103 818

2423 Adolphsplay, ftattfiadenden

2598 2776

2433 2613" 2780 2937:

2407 2521 2742

2415 2561 2763. 2816 2849 2859 9979 3045 3065 3103- 3106. Reihe C Gruppe I—V. 0 Stüd à $ 25,— = $ 29.,000,—. 3158 3198 3206 3210 3306 3332 3340 3366 3374 3391 3398 3445 3511 3534 3608 3633 3642 3643 3658 3743 3756 3771 3777 3785 3847 3852 3859. 3860 3890 3899 3933 3939 3950 3960 3971 3988 4057 4066 4068 4076- 4080 4134 4146 4174 4188 4199 4250 4322 4332 4379 4385 4388. 4389 4397. 4433 4435 4461 4472 4546 4559 4592 4633 4690 4704 4715 4744 4841 4872 4878 4900 4901 4918 5051 5053 5079 5080 5105 5123 5156 5171 5183 5222 5231 5250 4 E 5296 5305 5309 5362 5369 ‘537L| - 5414 5440 5460 5471 5487 5562 5618 5639 5856 5885- 5887 -5930 | - 5970 5977 5988 6005. 6027 6033 6089 6117 6121 6139, 6143 6194|, 6250 6263 6319 6380 6394 6397 6429 6446 6461 6477 6506 6507| 6511 6536 6584 6587" 6598 ‘6612 6640 6658 6687 6731“ 6765 6772 6824 6828 6863 6911-6960 6972|: 6999 7017 7064 7065 7151 7178| 7192 7284 7331 7336' 7375 7388|‘ 7420 7425 T7459 7460 7509 T7532 7619 7620 7676 7710 7722 7742 7784 7789 7823 7834 7884 T7974 8090 8091 8092 8121 8143 8188 8195 8211 8217 8244 8307 8324 8390 8420 8449 8457 8461 8484 8708 8742 8750 8776 8790 8838 8877,

Nechnungs-

Wagener.

[24685] i

Vüttuner-Werke Aktiecugefellfchaft, __ Verdingen am Nhein.

Die Aktïónäre unserer Gefellfehaft werden hierdur< zu der am 26. Juni 1930, vornmittags 160 Uhr, im Ge- bäude der “Teutshen Bank und Dis- conto-Gesellshaft, Berlin, Mauer- straße 39, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz fowie der Gewtinn- und Verlustre<nung für das Gefchäfts- jahr 1929.

. Genehmigung der Bilanz, dex Ge- winn- und Verlustre<hnung fowie Beschlußfassung über- die Vertei- lung des Reingewinns,

. Beschlußfassung. über - die. Ent- lastung der Mitglieder des! Vor- stands und. des Aufsichtsrats.

. Sabungsänderungen, und zivar $ 26 und $ 27 der Saßbungen (Ver- kürzung der Frist für die Einbe- rufung der Generalversammlung)

5. Aufsichtsratswahlen.

Zur Ausübung des Stimmrechts sind gemäß $ 27 der Sabungen, auf die im übrigen verwiesen wird, nur Aktio- näre berechtigt, die ihre Aktien bei einer. der nastehenden Hinterlegungs- stellen, und zwar

in Uerdingen, Nheiu,. bei der Ge-

sellshaftskasfe,

bei der Darmstädter und: National-

bank Kommanditgesellschaft auf Aktien Zweigniederlassung Uer- dingen, bei der Deutshen Bank und Digs- conto - Gesellschaft Zweigstelle Verdingen,

bei dem Barmer Bankverein Hinsberg, Fisher & Comp., Uer- dingen, Kommanditgesellschaft auf Aktien;

bei der Darmstädter und Nattional-

bank Kommanditgesellschaft auf Aktien,

in Berlin bei der Deutschen Bank

und Disconto-Gefellschajt, bei der Berliner Handels-Gesell- saft ,

bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellschaft auf Aktien Filiale Barmen,

in Barmen bei der Deutschen Bank

und Disconto-Gefellshaft Filiale Barmen,

bei dem Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer & Comp. Kommanditgesells<haft auf Aktien Niederlaffung Barmen,

bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellshaft auf Aktien Filiale Düsseldorf.

in Düffeldorf bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft

Filiale Düsseldorf,

bei dem Barmer Bankverein Hins- berg, Fischer & Comp. Kom- manditgesellschaft auf Aktien oder bei einem Notar,

E am 21. Funi 1930 hinter- egt haben.

[23749].

F. Banning A.-G., Hamm i. W.

Vilanz pro 31. Dezember 1929, An Aktiva. RM [5

[24110].

|

RM 264 000 1'521 000 349 000 85 000 81 000 35 000

I

17 626 1770

82 793

3 037 667

H

Vermögen. Nicht eingezahltes Aktien- | kapital Kasse G Guthaben bei Banken . . Wechsel Wertpapiere und Beteili- gungen j 13087 706 T Hinterlegte: Sicherheiten . 1 Hypothekenschuldner . .. 684 475 966 625/55] Schuldner in laufender 1 199 967 Sehaung . n O Grundbesitz 110 443 Geschäftseinrihtg., Bücher

und Karten 3 873 950;

umstellung 829 079,49 | 451 141,90 Abschreibung 51 141,90 Fuhrpark: Stand per T. Fa- nuar 1929 . , 4295,— Zugang in 1929 5X11,— | 4 806,— | Abgang in 1929 4 805,— Vorräte Schuldner . « Wechselbesiand . ,

Kassenbestand , , Effekteirbestand . .„ «

S f

4 800

9.0 6. 0 0.0

Szaæ&Slllilll l

9 00.0 $0. 0/0 99 eo éo es 7 0 0.9-0..0.0040.0/09 M E n E E E 2 h E D 0e 0000 60.09 0 0.9.00 6 S0

. O0: S #80 s .. * oe ees . e e... *

Zugang .

5 497 616 3412 345

270 686

E 2 E ]

14 876 27926

I EEEER

Abgang . . P « Passiva. Stammaktienkapital . Borzugsaktienkapital Reservefonds. . ., Spezialreservefonds . läubiger .. Delkrederekonto . . . Reingetoinn in 1929

Schulden. Grunsdfapital: Stammaktien 5475 000 Vorzugsaktien 25 000 Geseßliche Rüge Sonderrü>lage Unterstüßungsfonds für Be- amte Hypothekengläubiger Gläubiger in laufender Rechnung Beteiligungsgläubiger . . Straßenbauliche Verpflich- tungen und nicht ab- re<nungsfähige Geschäfte Unerhobene Dividende . Ueberschuß des Jahres 1929 eins{l. Vortrag aus 1928

2 200 000

221 600 120 000 1128 715 150 000 37 635

| 3 873 950

Gewinu- uud Verlustkonto per 31. Dezember. 1929,

Soll, Fabrikationsunkosten , Handlungsunkosten . Zinsen

Steuern Jmmobilienreparaturen Abschreibungen

Kosten d. & italumstellung Verluste auf Außenstände

1 402 461

s

SIZI A1 T]

5 500 000 550 000 100 000

10 489 938|

Passiva. e aaen d S Schuldverschreibungen 1919 « - Schuldverschreibungen 1925 . .„

6 400 000 531 000 818

1 140 000

10 000 um Aufsichtsrat.

1.044 020

6 251 325/: 825 500}

Kreditoren: Guthaben von Tochtergesellschaften Rückstellungen und transitorische Posten . Sonstige Kreditoren

Reingewinn: Vortra aus 1928 ¿‘è ooo e Gewinn aus 1929

Avale 80 000,—

348 338/92 889 319/59

580 774 /20| : 29 338 09 . | 570 349/11

1-818 432

i: G E E. 0: S G

212 970 219 889 98 475 99 357 2 305 84 811 7912 44 174

769 896/10 630 437/53

599 6872

[24082] Verliner Asphalt-

Gese IOete Kopp «& Cie, Aktien- Gesellschaft, Berlin NwW. 87, Kaiserin-Augufta-Allee 12—13, Die Herren Aktionäre unserer Ge-

[ePalt werden hierdur<h zu der am 0. Juni 1930, vormittags

104 Uhr, im Geschäftshaus, Kaiserin-

Augusta-Allee 12—13, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung

eingeladen. Tage8Lordunung:

1. Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanz für den 31. Dezem- bér 1929 sowie Beschlußfassung über deren Genehmigung.

2. Entlastung des Vorstands Aufsichtsrats.

3. Wahlen zum Aufsichtsrat. E

Das Stimmrecht kann nur für die-

jenigen Aktien ausgeübt werden, welche

gens 8 20 der . Saßung spätestens

Werktage vor dem Tage der General-

versammlung bei der Gesellschaftskasse

in Berlin oder bei der Darmstädter und Nationalbank in Berlin, Abteilung

Behrenstraße, oder beim Bankhaus

Carl Cahn, Berlin W. 8, Mohren-

483 910 10 489 938 T4 87G 279:

Gewiun=- und Berlustre<huuug für das Geshäftsjahr 1928,

RM T57 784 483 910

I 241 695

[23699]. Finanz- und Handels-Aktien-

gefeltf<aft, Berkin. Bilauz per 31. Dezember 1929.

An Aktiva. Grundstück

Inventar: Vortrag 2550, Abschreibung . 150,—

I Gi a e wu Debitoren. .. Trausitoren

Gewinn- und Verlustre<hnung für 1929.

Soll, RM

andlungsunkosten: A Allgemeine Handlungsunkosten 4 038 701 | Steuern und Abgaben « - 332 515/56 4371 217

Abschreibungen auf: Gebäude. 0 Maschinen und Apparate Werkzeuge und Utensilien Mobilien Fuhrpark und Auto. - «

Reingewinn 1929. . „. « -

RM

Lasten. Geschäft&unk. u, Steuern. Ueberschuß des Jahres 1929

141 500

2 400 235

e... 6j

S A, Se O 523 28982 Sonderabschreibungen auf;

Warenkonto 156 314/12 Fabrik- i gebäude , 635481,53 Häuser . , 80671,02 Maschinen und Einrichtungen 829 079,49 Reservefonds . 161 091,48 Spezialreserve-

fonds . , 126006.— Delkrederekonto 150 000,—

Ueber<uß .

Per Passiva. Aktienkapitalkonto : Stammaktien I 100 000,—

Vorzugsaktien 5 000,— Kontokorrentkonto : Anzahlungen 23 298,66 Akzepte 6 700,— Kreditoren in

fd. Re<hnung 74 133,24 | Arbeiterlohnkonto_—___. | Hypothekendarlehnskonto 147 444

2.709,36

56 803 48 398 14 204 13 699 13 349 146 455/87

599 687/20 5 117 360/43

| 29 338/09 318 263/74 4 769 758/60

| 5 117 360/43

Die | eutige Generalversammlung hat die Verteilung einer Dividende von 8% beschlossen. Ln Dividende ist nach Abzug der Kapitalertragssteuer gegen Einlieferung Gladbe> ti. W. oder des Dividendenscheins Nr. 2 für das Geschäftsjahr 1929 zahlbar bei:

; : : 2. ee T : f Gesellschaft, Nossener Str. 2—6, .

traße 11/12, hinterlegt sind und bis | soweit sie Mitglieder einer deutschen . der Kasse unserer | p : E N Ta Sluk be Veronttens inter- ffetténgtrobant sind, bei ihrer Effekten- e E und Privat-Bank A.-G. in Dresden, Leipzig, B y 7 legt bleiben. An Stelle der Aktien Prorane oder bei einem Notar bis zur S Sächfischen Staatsbank in Dresden und Leipzig, je unter Kürzung der Kapitalertragsteut kann auh< der Hinterlegungsschein der | Beendigung der Generalversammlung 2 o W Stillen: Kommandite Mad me dcliten in Boclia mib an unferer Kaffe, Schillerstraße Nr. 5 in 4589 +160 4318 4387 4542 4549 | Reichsbank oder _ eines. Notars, der hinterlegt haben... . Sd ties eye ' Leipzig, sowie an den Kaffen der Al rrs 41693 4731 4764 4771 4779 | den Vorschriften der Saßung entspricht, | Fm Falle der Dinter egung ion; x E E

01 5374 5425 5429 5473 5514 Fntertegt werden. Die Aktien sind mit | Aktien bei einem Notar ist die Be + Slernver “1 '

3324 der [gemeinen Denkschen Credit-Anstalt it ini- i 3 324 000|— 2 ipzi 5619 E i ; lagt , der Dresdner Bank in Dresden. cin eipzig und der Deutschen Bank und =g, 2708 5709 5777 5889 5890 ummernverzeihnis in doppelter Aus-| gung des Notars über die er e i 3 folgenden Herren: Oberjustizrat he 02996 6997 6015 6046 fertigung ira. Der Geschäft8- b- Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht aus folgenden H

zal Die Generalversammlung vom 30, Mai Disconto-Gesellschaft in Berlin und deren interlegung in Urschrift oder in * in Sternb Amsterdam

16/— | 1930 hat vorstehende Bila i - iani the C G 1 : L L ; “: i Ablauf | Dr. F. Popper, Dresden, Vorsißender; Generalkonsul Martin Sternberg, /

E ee 445/50 | winn- uft es de N S ma 3483 2491 ry 3516 T3623 3845 ften e Bilang liegt Tan Ee Dincten eun frist a Ln Gesell. stellvertretender Vorsißender; Carl Degenhardt, Präsident der- Sächsischen S i L Er au Cem atA 4320 4074 4078 4079 4103 4136 E A S IA Sanne | 6e gung Dresden; Dr. Curt Sobernheim, Vorstandsmitglied der Commerz- und Priva

E | 494] Leipziger Jmmobiliengesellf<afts häfts- | schaft einzureichen. C Hamm (Westf.), 31. Dezember 1929. 1 Berlin, den 31. Dezember 1929. ank für Grundbesiz, e R R p B E n aud im Geschäftshaus zur Einsicht Berlin, den 4.- Juni 1930. : A.-G,, bene R börat entsandt: Hans Fischer, Dresden, Hans Groß, Dresden, Berlin, den 3. Juni 1930.

i / efefl is Kali-Chemie Aktiengesellschaft l Der Vorstaud, H. BVanning. Der Vorstand, Roehl, Menz. Aktieng schaft S169 5196 5477 5486 5527 5573 i Dresden, den 3. Zuni 1930. Se. d. 6. M@. Sl@lei Der Vorftaud, endt.

pa 2 Der Vorsißende des Aufsichtsrats: <loßbauer. Friedrichs 5709 5851 5953 5990 6015 6029, A ceeména Dor Bocstaud.

Erträgnisse, Vortrag aus 1928 ..…. Gewinn aus verkauftem Grundbesiß

d epa eigener Grund-

44 450 173 592 35 274

L E E E E 6

1 105 000

04 und

Pec - Passiva.

Allienlapilal . 5: 000

Kreta. s

ReseuvescnS

Gewinm:

Vortr. p. 1.1.1929 32,63 p. 1929 . . . 125,29

E V 6 ISIlEES

e G Dauernde und vorüber- gehende Beteiligungen und W E Zinsen und Provisionen .

104 131 6115/44

Haben. Ga Qu S vao. Beteiligungserträgnis «eo oe ooooooo Bruttoerträgnis . - . . . o o . ® , s e . s, - - .

M e g P R G 2 genie dre

100f

431 091/48 37 635/01

3 324

157/92

144 147|—

Gewinu- uud Verlustabre<hnun per 31. Dezember 1929.

ErRE Soll, j Et ¿4 1/75 Unkosten . .. I 6 Abschreibung .. I50\— Getvinnsaldo . L57\

494!

Tilgung . . 214 296 463

144 734/64

I 350 981/98 Gewêönunu=- und eas pro 3k. Dezeneber 929, | An

An Debet, RM }95, Vortrag per 1. 1. 1929 . . 123 977/48 Lohnkonto 295 370/24 : Ï Allgemeine Unkosten 476 811/78 Banken und Bankfirmen, die dem | Abschreibungen . . 52 477 dentshen Effektengiroverkehr ange- |

{lossen sind, können Htnterkegun-en 948 636/50 au<h bei ihrer Effektengirobank vor- nehmen.

UWerdingeu, den 5. Juni 19380 Vüttner-Werke Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat.

Dr. Cark Wuppermann, Vorsitzender.

«

Haben,

Fabrikationsgewinn . -, Verjährte Dividende . . Ertrag der Ländereien und

239 658: 1 517/40 5 430/56 523 289/82 769 896/10 pit ita Lame

der Firma H. Küster, Ullri<h & Co.,

.

i 5, # 7 A E E

f Ueberschuß

aus Kapital- umstellu s

ug «

Per Haben. E ee 839 393 74 Zinsen E E 0 S S

Per Kredit, O aa Bilanzkonto

Pirmasens, den 30. Mai 1930, Der Vorstamd,