1930 / 135 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ f S 1 j

« | Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 135 vom 13. Juni 1930, S, 4, y ESrfste Alnzeigenbeilage | Rg eih8s- und Staatsanzeig b

Glo ama E Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen S Zeta i j erbindlid- sung der Zinéscheine erfolgt [26899] j [ : . L ; . E befi roß , urteilen, den Kläger von Verbindlich Die Einls y nigte Scchuhstoff - Fabriken, |, Generalversammlung L 5 Lipsiv nri anes atias S Meier feiten: 1. 1. in Höhe von 2B E E C SIRLOEN; ® Es Die von der Generalversamm: vate Terrain B.-V, in grd L 135. Berlin, Freitag, den 13. Zuni E 1930, vollmättiat. iee egenüber Herrn Dr. med. j 0. ung gewählten Auffichtsratsmitglieder | am 30. J - nahm p G E, den 4. Juni 1980. Flebbe in Quakenbrüé, 2, in gd "Die Bieten Le Kaaügast ind die Herren Richard Müller, Fulda, | in dem Büro des Notars Nÿ ( _ : . : s Dr. Olliñann, Rehtsanwalt, in | 474,— RM gegenüber Herrn Dr. med. der Provinz Westfalen. r Biebboen, S Balares Frauk} 5, veipiiger Straße 115/118 26967] [26888] [26892] Pie am 1. Juli 1990 fälligen Hins Generalvollmaht des Freiherrn Dietrich | R. Es un Se eee Herrn ler, Wies S, R ida L at es Send! fti N- Die in Nr. 113, dieses Blattes vom Neuvorpommersche Spar- und Hefftsche Kunstmühle Aktien- heine unserer E E S d. g M L E Zon Dr. Lübbers in« Löningen furt a. M., Hermann hler, Fulda. 9. Genebmigung der Biatt E, e 16. Mai auf den 21. Juni ck J. ein-| Credit - Bank N D gesellschaft, E Juli | briefe werden nach Abzug der Kapital- um Zwe er öffen - { Med.-Rat Dr. 4 5 iqui n ordentlihe Generalversamm- iín Stralsund. u der am Sam , + U bei den ves wird vorstehende Kraftlos- | i, O., 4. in Ny g tele A or f M 7 9fktien- l Beselshañt für eleftrische Unter- sihtsrats tür 19282" A esellshaften. S Gesellshaft wird auf den] Die Aktionäre unserer Gesellschaft | 1930 , vormittags A1 Uhr, in ener RM 4,50 für GM 100,—y Grun SERTeERE, Funi 1930 hai s zu befreien, I. den Be- E nehmungen Ludw. Loewe «& Co, I amar gy den 3. Juni 199 g 7. Juli d. J. Ta Eh, pas werden gr E Tin T TI U Mannheim. V OrEnages S E 8%igen mit RM 3,60 für GM 100,— ergen a. Rg., den 7. 4 ais verurteilen, an den Kläger Aktiengesellschaft. Liquidator: Ern 1 I 196968] Akt.-Ges., | und Tagesordnung derselben bleiben | ven 8. Fuli , mittag ' h M ih - { und Neumann, Justizinspektor, klagten zu verurteilen, an E Oft a tquidator : Rosi1 i200 Kalkwerke Hailer Akt.-Ges., ; 8 „Goldener | stattfindenden 22. ordeutlicheu Gene- | Und L, as = £5 100,— als E der Geschäftsstelle | 3688,50 RM nebst 8 % Zinsen s ° ge d len. Als Yartrotor das Gail Ton d Ka Pater. Ee i abrik für Sütten- B iu UCAR S me MmR statt- Tae ita werden unsere Aktio- L uit M Bts tue Q l elöst. s des Amtsgerichts. Bellagten qu verurtellen, an hen Kläger (25620] l Berl Pen a De Werkmeister Bei he Verlags Att Die Aktionäre unserer Diem Ra unis ktiengesellschaft, findenden ordentlichen Generalver- | näre hierdur(h eingeladen. “Stuttgart, den 10. Funi 1930. e E ; itimmendes Lt. Beschluß der Generalversammlung | Fn ei lin, zum Ea hiermit zu der 8 dorf-Oberkassel lung eingeladen E Württembergischer Kreditverein L g vom Gericht zu bestimmendes an-} L. General- | Wilhelm Schweingruber, Berlin, z olingen-Wald, werden Y li 1930, nachmittags Düsfseldorf-Ober . sammlung g . : 1. Vorlegung der Bilanz nebst Ge- g 26556] Oeffentliche Zustellung. E 0 ld zu zahlen; |vom 26. 3. 1930 wurde Herr Gene Mitglied des Aufsichtêrates bestellt. B 31. D 1. Ju E des Tagesordnung: - D0rlegung : Aktiengesellschaft. R E ins gemessenes Schmerzensge z z f l ipkau- insterwalder mitg 16 L L ilanz am + Cezember 1 den in dem Sißungszimmer [26940] 2 L @ 8 und des winn- und Verlustre nun sowie - velalioe 291 b Keie Prardiberal, B) festzustellen, daß der ilen Schaven E Us Sussichlörat Berlin Aw. 7, LeN L CIRUN TI00 ; J 3 Mer äfts Martin Wei g In den Aufsichtsrat Lees Ter 1. Ae MGtorais NY Geschäfts- des Berichts des Vor tands und 26579] Lübeder mächtigte: Rehtsanwälte Dr. Ver- | E An Mes igen etwa in | gewählt. A imáRgen Ludw, Loewe & Co. | 955, Boe En traben Ry Dar furt am a, Bopranas 7 C A Ens des - Vetriebsra jahr 1929. h Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr | [ Transport: nud Müllabkuhr- mehren, Palm, Dr. Grisebach in Ham- | Yikunft dadurch erwachsen wird, daß Deutsche Hume Röhren A.-G,, Aktiengesellschaft. A B j stattfindenden Ln eg 1. Karl Mucha Hindenburg Oberschl., | 2. Vorlegung und Genehmigung des 5 Bescblußf ssung über die Genehmi- Aktiengesellschaf#t in Lübe. trübe Sagen g Taiaectin VIE der Kläger, als. er im Fraftwagen des En, O. Oliven. R. Wolfes. Buhforderungen . , „, Q versam le geSordnung: Vilhelmstr. 49 i Das es As fir S s Da Tor 'Vilariz nebst Gewinn-| Vilanz am al E ruyer Hamburg, jeßt unbekannten Auf- } _ 14. August 1927 von |= Men 4 7 e o 3 Geschäftsberihts und | 9 Ernft Stroka Hindenburg, Oberschl. und Verlustrechnung für Y D wie über die für das 3. Geschä . AGER t Dai Mute fosten- | Beklagten am fs E „1 [26941] . Z aschinen . . . . . 18 lesung des Geschäf . Erm , ' ' Pr lung der und Verlustrechnung sowie —y tin vet” Gehe B E lt worden e O Bas Un Vei | di e rate unserer Ge-| D Vetgnn me e |Baectin : Mf ‘de Dan m Cr N e D n e r | (Géfichr 199, \ricilung d q», Verwendung des Reingewinns ertra am [N BIa er éa il s Kot R - | LeBl WOL , E Sicher- | sellshaft sind die Herren Carl S v M , Z I: e a La É ÿ nung fU - ; u rg, ag BLa M ' ry wid ; . Aufsichtsra M E A aer sung von 200 RM neèl 2 S isen dex Mlier A ohne oder gegen Siher- Düren und Dr. A. Zöllner, Bieleseld, | 10 % igen Goldhupotheken - Pfand; Grunbstlde und Gebäude | gy luftres Beschlußfassun Ls us Adolf Deichfel, Drahtwerke und | BesHlußfasjung über. die Ver-| 4. Aenderung und Neufassung des | Gebäude; Vestaud am über dem jeweiligen Reichsbankdiskont | heitsleistung für vorl 4e ; „| ausgeschieden. An deren Stelle wurden i eizung2aniage « « « . «} ehmigung diese C : cilfavri : * I Si tuns 4 des Gesellschaftsvertrags. «E =0 Sedan, Wh “sige de S sagen "due mndilcs Gaharbiuna (Be, Gern, Mortieneemie Le | 30. Geviembee Wer zan Pop e: : - - : | OUM de Verwendung, ves Reingewinn, Der Vorstand. (. Henderung des §8 des Gesell | Diejenigen Alonäte, welde in der | Zugang » +2508 | Begründung, daß Kläger dem Be- | lag R chtsstreits vor die IIl. Zivil- | Overhues und Direktor Dr. Koch, mit C ibtane Veit: auf othe E E 9j 9. Entlastung de iz * fastóverTaut. neralversammlung ihr Ld Ga L E616 À TIE O00 flagten am 3. Mai 198 ein Darlehen | des ehtsstreits vor } 3nabrüdck [su Düren, in unsern Aufsichtsrat ge- | m2 Inhab inserer Verlust in 19 , Aufsichtsrats. - Vermerk: Es soll die Vertretung | ausüben wollen, müssen späteste Abschreibung 3 870,88 | E G S kammer des Landgerihts in Osnabrück 8°. Wir bieten den Fnhabern unse Gewinnvortra Aufsichtsrats. 26611]. Werktage vor der Versammlung x Un on 500 gebe t : 5 wählt, E ¿ --Ge g wahl des [ dritten Werkta 5 : uhrpark: Bestand di ae pa volle wn D Me, m der Gaffatenun, 16 | oPiten: Ln Muti I, qt. | 222 en Valintoitten Bande |* S 7425| uf 1 Erg atbeng des Stimme | Aber Rahn @ Sobn A8, | pee (SepliheN nad rufen ms | fue hose L t Cha Mens | ahrt: H tällia war. Det Bel ird zur | 94 Uhr, D ee O Dürener Dampfstraßenbahn A.-G. G ci *Mto- dur Ausübung z O G ; j ó . | Notar oder bei der j ugang . . , lnündliher Verhandlun dés Reds: durh einen bei diesem En v Der Vorstand. 1. die Mr pee E L A d die Aktionäre berechtigt, B EE Bilanz per 31. Bezembeor 19309. Dieieni, T i us Deutschen Bank und Disconto-Gesell- | Hugans —TTT 528,80 streits vor das Amtsgeriht in Ham- C Laa riteia 16 arge Gerold S ü ll Alfred Schoeller, ends pa R Stück- wt E 100 pätestens Mita, E saft bei Aktiva RM [H Stimmrecht ausüben wollen, haben bis R Demteiad Forbitanali Abgang . - - - 620,— | E E A, Milsuitigs | L 9 Voit 106 S i (_+ Kapiítalertragssteuer) | Lentapita! - + «o» ir schäft G 238/35 | spätestens 5. Juli 1930 bis zum Ende utschen Y 116 908,30 A A2 ardt: Osnabrück, den 2. Juni 1930. [27090] zinsen (—— Kapitalertragssteuer) | g eeliche Rücklage « « « | 1h tar oder bei dem Bankgeschäft | Fasse und Postscheck. . . 5 patestens 5. ; „| - in Berlin, E ' S rvar Nr 182 Erdgeidok, Geschäftsstelle des Landgerichts. „620 Srganzung nere S raunmaing aus nahen, und ga M Eine Nt E... N “aj Weißmann, Frankfurt As Wechsel, Devisen, Effekten iz „E E der Shalterkassenstunden bel e E Preußischen Zentralgenossenschafts- Abschreibung 16 908,80 130 000 den 31. Juli 1930, vormittags otdeitlihe Senéciteriainmtant unseres rel S A etreti von 14 %, also mit | Gläubiger « « + « * « « | 16 Main, Hochstraße 19, P ne Beolsaft Sue Ee 24 322 159/40 | Markt 7, oder bei einer Esfektengiro-| , kasse in Berlin G bie Mivdde: Balletión: evon - 10 Uhr, geladen. Die Sathe ist als G fellschait wird bekanntgegeben, daß die Es ne Kn atbeGaet Hypotheken «o - 2 71 in Nummernverzeihnis der C MOOLON = », Ar de ‘is T obes LR ‘ban Muelberae- Mea ters en. Jm ne t dessen Be. 1. Jan. Ta a 7000|— Feriensahz bezeihnet worden. Zum Hint legung der Aktien zum Zwee der Lad i Konvertierung der | Delkredere « « « + « + « |__1W:1 Vorlage bringen. 1930 Mobilien « «, ; 17 “e*n 14 582|— | Berlin, der Dresdner Bank Filiale | legung bei einem gr S folat Hinter- E E Zweck der öffentlichen Zustellung wird 5 Verluft s und Dal S EIS R dêr Geueralveräaülan 2, E, in Wlandbtela ta Wide L 3001 Hailer, den E ies Akt-Ges. Abschreibung 2546,50 | | Stettin, Stettin, oder der Vereinsbank eten e 2 Ds edel ‘Werktags Reifen: Bestand am 1Jan, diefer Auszug der Klage bekannt- . außer bei den bezeichneten Banken au: Goldhypotheken-Pfandbriefe Reihe 3 Gewinn- und Verlustrehy Ton- und p L Borst mad: S ing Ee 27 955|— | für Pommern A. G. E, e E e. Generalversammlung bei dem Abschreibung 4 389, Ap Hamburg, der 10, Juni 1990 Fundsachen, ea mien tage Mis n] zu cinem Borgugäturs, dee, %%| Sam 91 Dezemvet Mf, Der Vora [728 608/13 | interlegungssheine einer Essetten- | Vorstande einzureichen. | Abschreibung 4) Die Geschäftsstelle des Amt8gerichts Saarbrücken e . : unter dem jeweilig ( ia ) ; annheim, den 11. Fu : 5 952 630,— Die E Be , [27099] Schlettau/Saale, den 12. Juni 1930, unserer 8 % igen O UNPE I ER- Aufwendungen. | [26901] llschaft Passiva. irobank zu Ea R E E Der Borfiazd. p Ma ——— Abhanden gekommen: Talon zu Hallesche S IeETE Pfandbriefe See T eo Ger Generalunkosten, Abschrei- j Epinnfaser-Atieugese G Verbindlichkeiten « » « “ae oie d S a Vagner. Zander. —261181,60 | 26713] Oeffentliche Zustellung. Frs. 500,— 9% amort. Rumänen - Rente Der Bra She iding. Eee 100 %). s L Fo ie H en Altiure der Spinn- | Delkredere . « « « «+ - 110.0004, E interlegung der Aktien kann | mm Abschreibung 34 181,60 | 230 000/— ¿Die Hausangestellte Hedwig Stolp in | von 1903 Nr, 71 218. L ———————— tauscten allo verzeit jeden 10 % igen s T Ailengesellshaft in Elsterberg i. V. Deiaceaiands ane T TOUONL T A vi einem deutschen Notar er- | [26577]. Maschinen und Fnventar: Xöln-Braunsfeld, Paulistraße 3, pt.,| Berlin, den 12. 6, 30. T Ly Köln-Bonner Eisenbahnen Pfandbrief mit Zinsschein per Ertra e hierdurch zu der am Dienstag, | Aktienkapital . « « » « « folgen, sofern dex von. diesem aus-| Bilanz am 31. Dezember 1929. Bestand am 1. Jan. 1929 Progeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt | Der Polizeipräsident. Abt. 1V. E.-D, F. 4. Aktiengesellschaft, Köln. 7 0 er, in einen 8 K .igen Pland- a E La / en Juli 1930, mittags 1 Uhr; | Reingewinn: «2000 gestellte Hinterlegungsshein spätestens 20 200,— L, N iu ‘Miiree 5! gogen den | 797093] E P Vilanz am 31. Dezember 1929, brief des gleihen Nennbetrages | Betriebskonto . « . - ; | 3n in den Geschäftsräumen der MENE D 009 129 278,91 zu & Ful 1060 Us n e Rue E a L E N | gugang . 2770,60 E ¿ K g 5 ; “1 . F È h s 6 : A : ä Î - ¿s ; - ——— XölnaEhrenfeld Piusstraße 36, jeßt un-| Verlust von Wertpapieren. Eine RM [5 mit gogen Hau Gie ia Belt 1929 « «c o 4e 12 Ganistoff - Fr nri Me Mee: Ergebnis 1929 70 793,58 93 072/49 E Enden E Sinter- E U E A 810 000|— 22 970,60 ci di, ekannten Wohn- und Aufenthaltsortes, Ratericheine Nr B „L GM 4910,— Uo B agu 32 180 628/04 ven Ee die Zinsdiffe- M1 E lenoccinen ammlities eingeladen. 1 728 608/13 E éshein Vie Bemerkung enthält, Raffinerie u. Tankanlägen Abschreibung S iov . + i p - c . é E s L A M AS e 2 ; ; À Ê . î ï . a Tati ide Cert age: Sire dia nab R Rbeini)che Hypothekenbank Liquidations- | Wohnhäuser « « » « « e | 2284 641/42 renz zwschen 8% und 10 % auf ad Aus dem Aufsichtsrat ist Herr Pu i Tagsfiandehege iber daz| Sewinn- und M OANLELLUIS daß die gPerentgade Sécines erlèlacn Stand am % N L aci e 800,— ‘precens. er verde sie heiraten, nah |goldptandbriete Anteil\cheine: 7/500, |Materialien « » « » « « | 1227 863/41 | halbes Jahr mit 1% in bar aus. |Dr. Röpke-Bonn ausgeschie l 1. Bericht des T soge der per 21. Dezember S2: E R :— Ab- i Zugang - . 02,50 ird nah ihre gesamten Ersparnisse so- | Neihe 702 Lit. g A Die T Efettenlanto o... ¿E n 36 cie Le Sg ist frei- i Staat M E e ana any C L e G Get RM [5, 7A dinterlenmi (ams dann. ord- D E 36 403,45 —S E die ihre S dezagft lockdt und | Reihe 802 Lit. C Nr, 734, 736, 737, 816, | Effektenkonto . « « » « « | bleibend für uns. Yenraroni gJahresr L s n - pin! Lies: i ra m A : : 2 500|— Ute erich Dan M dem, Arieng 4/100, Reibe 851 Lit, B Nr. 960—63, | Debitoren . « « « s o « | 1245 799|18 Einreihungen können exfolgen: Ing. Arthur Klein in Solingen-Vi und Verlustrehnung sowie Bericht Unkostenkonto « « «.- lie 4 nungsmäßig. erfolgf, Dane T “telle T DE E 2E 137-000|— S S zuf vorläufig vollstreckbare Verurtei- | 3/50,— Reihe 901 Lit. A Nr. 1502/3, 37 090 008/41] in Greiz bei der Anstalt, ice Rechtsanwalt Friedrih Bräuning.in| des Aufsichtsrats. | êgrechniing Steuernkonto . « e « + + A fubnmuang anon Dies Vardttrma Abschr. ca. 159,24 493,45 Pferde : Bestand am L-Jan. ung T PL Non VaL U wert Neihe Ms at, Manie 210 Reibe Passiv N 8 Toi nft k A S VSolingeu-Wald den 10. Junil O ind * Besblabfaslung über die va T8 bis A Kbni der Generalver- | Kesselwagen: 12, 1928 Abschreibung 460, L200 1 L A S Di j 1 Lit. Il Nr. 70, 2/10,— Reihe assiva. ottenstr. 42, i - e + un jung 1 eingewinn: 2m Stand am 31. 12. a M é Den Cer den B AnO fili G Bit L, I. 4359/6, am 30. 4. 1930 Aktienkapital . . . » » « 19 500 000|— bei der E d E Der Vorstand. Eduard Hen Deckung des bilanzmäßigen Ver- Vortrag per 1. 1. un sammlung im _Sperrdepot gehalten 28 300,— Wertpapiere: Bestand am ächen Verhandlung des Rechtsstreits | von der Bayr. Staattbank Landshut an Anleihen, langfristig « « « } 1562 414/68 und Grundbesis S! n p f lustes. ‘dés Aufsichtsrats und i rg 93 072l49 Bum. f Sonnabend, den 28. Juni | Abschr.ca.10% 2 800,— | 25 500/— 1. Jan. 1929 Ie D e 005 ALUEC Ie a ic e I OIDCOUNO e dort niet ein fun. Auleieatil ding E 1 038 799/95 Kassonstellen E Pia per 31. Dezember 19 9 Vorstands : Ergebnis ———ck 1930, einberufene Generalversammlung Gleisanlägen . « - « 1—] Bugang - Ee én) dgerihts in Köln auf | heim gerichtet, ist dor mcht eingelrofen. | Anleihentil gu 00,0 L: Ly 2 i s E 729 Ls : ihtigen Ah- k: / en 3. November 1930, vorm. 9 | Saddienlice S a9 L L Su i 1930. Seen un Ten, 7 490 604/87 | Bayer & Santre 90» Aktiva / Zur Augübung des Stimmrechts sind) ger Haben E Lens der Veröffentlihung, nicht ftatt. | *'Siand am ‘31. 12. 1928 Abschreibung 5 678,65 1 ; Zimmer 250, mi lufforde- dshut i. B., den 11. Juni - [Erneuerung . 1 Heinze, qn! N . 4 Hur, AUSUVUNY DES M ITE S er + j i 1,— S as 1 bag: Gliels Doi Vibienr Ge- “Stadtrat (Polizeiinspektion). Epe ru rg g o. [1 E rwe dn ; B rone 1, “E % atis B atenio Ra 16M 28 2 l Fejenigen E U I Vortrag per 1. 1, 1929 . & AE Mirülsun, d fi J 1930 R i Dae s 34 552 19 ie 2 assenen Rechts l [s —— m-m Spezialreservefonds » » « in Dresden 4 nventarlonio . e « oe e]! Sr | Warenkonto . - -¿« j ret ai z L d 60 417 Prozehbevollmöhtigten vertretew zu 26741} Aufruf. Ber: |Acbelereuegelbtasls. 2 | 21 a E [Page n Bferbetoits : . | Mus am weldem, die Generalversamm; | Finser- und Dividenbentto. | “904 Dr, Lot ge mat, Asie wit val: L) l [D ac: SL A 0A i uns ausgestellten Ver- | Arbeiterruhegeldkasse « « plaß, 7 utokonto . e - + e 10 ung stta j l: 12933915 ; / “öln den 6. Juni 1930 Aeraa eie ink abhanden ge- | Vilanzreservefonds » « « } 986 289/95] in Magdeburg bei dem „Bankhaus | Postscheckonto . « . [1 dem Vorstand der Gesellschaft oder Ver A.-G [26259]. : Automobile u. Tankwagen: 715 073/86 Die Geschäftsstelle des Landgerichts. kommen : Kreditoren . « « « « « « | 2981 427/88 Nußbaum & Rothschild, Alter | Fontokorrentkonto, Debitoren |4 Allgemeinen TEUCBeN E Albert Nahm & Sohu A.-G. Nvachrom A..-G., München. Stand am 31. 12. 1928 Passiva. A Zivilkammer. Nr. A 20012 ausgestellt auf das Leben |Gewinn- u. Verlustrechnung Markt 11, ferner , 83 Leipzig und deren e ia SEPSI E I E R R E S E Bilanz auf 31. Dezember 1929. 41 000,— Aktienkapital - - « «. « | &880.000|— CGEES DeE Cen SIIRa LRRLENE RITIIALEE -AIOOT S 110831,20 e Darmstber Lad Mga Passiva en e E A E R aon Aktiengesellschaft is A [L le 90 32440 Geseglicher Reservefonds. | 12 751/90 [96798] Oeffentli 5 ; Nheinstr, 22. /armjtader und, ; ? [9 ; 2 7 G [ ; Aktiva. gang E E E R i ds für Ange- “Der Landwirt Franz Kallweit A L A at r att A au e D, iti Mewina 10 L Le S626 vei dei L E t pibenei R lceve Ae e siegen und währen lassen GNEN Bilanz ür on T4, Dacetindér 1929. | Kassabestand und Postscheck- 1 533/47 L 70 334,40 pt o pla S acrah V S N. 00. Krakau, Vrozeßbevollmähtigter: Rechts- des Herrn Nifolaus Voglrieder, Ort- 37 090 008/41 S t ; E itigahtt : H 5 - häbewt: « . « » « = | Abschreibung Mo. e ae 6 anwalt Dr. Plidert in Labiau, g rf N g E auf das Gewinn- und Verlustrechnung Greis une M us cFuni 1930. AbsendernaHnahmetonto « Nt Auelibuka, ded Seme G A Anlagen. RM [D Bankguthaben E O ft 42 ca. 331% 23 334,40 | 47 000/— Transitorische Passiva « - 1 «¿hs gegen den Ernst Kallweit, früher in e S As Mel gesch. Fiel, für 1929. Mitteldeutshe Bodenkredit-Anstalt. | Kontokorrentkonto, Kreditoren [80 esheinigung des Vorstands über den Grundstücké und Gebäude | 2195 027 En E N 450|— | Inventar: 14 ian Gewinnsaldo . « - e e « —— an unter (s Erbe s M E Aub (Vatl.) ' E E | Banfklonto «eo 7 Eintrag im Aktienbuch. e 1999 Maschinen und Einrich- ét icd 14 | fugenaa dde 155 582/66 | Stand am 31. 12. 715 073/86 der Beklagte a “Tbe Des rau Ra E taat Soll RM |HŸ Wechselkonto e»... Elsterberg i. V., 11. Juni G as v as A 55 384|— lx i d Verlustrechnung. 6 E 4 : e FJnhaber werden hiermit auf- : . 26616]. ved) , gen 0 29g zud R A 9 245825 Gewinn- und Ver g dw au Fer it: dorf T8 S a binnen zwei Monaten Ds L 10012 E [ Vilanz per 31. Dezember 1929. Gera s Ge un “e Tas EEEREES ulff Anlagen im Bau . . « « E Stubre ir Ls 1|—| Zugang H am 31. Dezember 1929. L L A G . L L 4 . - Wpaid. L / e e . @ . , Y dd Sv 4 befriedigt ( s andernfalls bie Vorfibérue aosäbine Lies verkehr A) 125 Le Aktiva. M [Le] Gewinn 1920. «s [26960 : Abzüglich Abschreibungen 203 852/28 T ricreibung "290346 11 130|— | Abschr. voll__ 2458,25 _ 124 E. Soll, S RM [N sösungsfähi e Quittung zu erteilen | für kraftlos erklärt werden. Q GYERN os ¿‘is + » #4 MMRDIORs Immobilien . . « « « « | 1043 000— 9 Erfordia Maschineubau-Aktien- 3 480 895/45 227 945/55 | Effekten . „« + - - -- Handlungs- und Betrieb&- 30 (öschungsfähig d g : X 930 Anleibentilzung s «ch5 184 059 62 dE tun 433 000|— Kassenbestand und Bankgut- k «e. } 282 903 B E as A E Hie Alliang aa ‘Statigaëier Lebens Erneuerungsfonds T, « « 138 197/19 cat l ruf A Ens 1|— Gewinn- und Verlustkon! Di el NES Ser CesellsGaît MENIEtT Una M 843 327 96 Passiva. ‘haben E D s E E Cine s e 6 53 753/25 Beklagten zu verurteilen, in 1e LI G s E ungsfonds IL 611 000|— A U S S 1E E e Uttionâre unserer / Außenliände ¿ «éo e fi uld L 30 454|— 1b t d L 166 552/98 E hs 82 122/03 s r ines ils : auf | verficherungsbank Aktiengesellschaft. | Erneuerung §2 1 POINIC 4 6 9 09/9 8 d werden hierdurh zu der am Dienstag 500|— | Bankschulden « « » « Wechselbestand . « - Abschreibungen « « » - - A E unt Ab. O Schloeßmann. Krau1e. Spezialreservefonds . « B es Beteiligungen « «4». « | 168 250|— A A 550 dem s 930, nachmittags | Hypotheken «« - ++- Zoe Lauten Mlebie a ¿i SAN Außenstände . « - « - - S Gewinn®*) . . « « * |_104 570/67 M ceilung IIT Nr. 5 bzw. 1 (5) eingetra- E «976 616/85 S S 404 035 27 Fuhrwerksunkostentonto : G 2 lhr, in Berlin W., E I E F dn Tris caalos Me: J K L ME E 200/16 | Warenbestände » « «- T2 O 523 349/25 R ] 4 \ R E S I 0:0 E S S 2 E 1 T0 ‘terre, stattfindenden } & L E k E # Vila Dee Kläger labet p Be- A L S7 | Vantgniaben und Fasle 1.20 No Mie via 6e O edentli en Generalversamm: Passiva. Beattien 98 000,— Passiva j eue M dem A des Recostreits vor das Werudiiae 6 A n usw Haben. 2755 887/61 | Gehälterkonto « « « « | 20 lung eingeladen, Atienapital »« + « | 4500 000/—| FRamensaktien 2 000,— } 100 000|— Aktienkapital . . . . . « | 1000 000|— * Dorinlire 4 1 400/65 f des Rechtsstreits vor das Preußische 0 u 0 u g ® | Vortrag aus 1928 , « , 119 231/39 iv Steuerabgnben ¿e 6s L Tagesordnung: : Gesetzliche Reserve . .. 482 938 |— 6 000— | g efonds S 125 000|— Sh innahnie L 521 948/60 8 Amtsgericht in Labiau auf den e able 12 220 182/43 : Passiva. Zinsenkonto L ck64 : 1. Vorlegung des . Geschäftsberichts te d Darlehen | 8384 988/95 | Reservefonds « = « + « « eserv - 158 510|22 | Betriebseinr ‘o las E 1 930, 9 U Zu Betriebseinnahmen . « « 1122 Aktienkapital . . . « « + | 1000 000|— | Bin} l bil bl für das | Hypotheken un 30/40 | Gewinnvortrag 1928 Hypothekenaufwertung 523 349/25 0 16. Oktober 1930, 9 Uhr, Zum Von L C Iéren. Einnahmen aus Krast- Reserve L 100 000|— | Sozialabgaben . . . und Rechnungsabschlusses Mreditores . e s L O 805.— Qreditoren « e e | 240 898/48 2 Zwedck der öffentlichen Zustellung wird wagenverkehr..« «f 18206806 | E A E 75 000|— | Beleuchtungs- u. Heizungs- 4 Jahr 1928/29. . | Uebergangsposten . « « » 4526573) i 7 235 61 8 040/61 aat E « « L 428 070168 *) Verteilungsvorschlag: A dieser Auszug der Klage bekanntgemacht. | yuslosungen der Aktiengesell- E Gas T G E 0 2 eshlußfassung. über die Genehmi- Delkredere . « « « « « « | 85 000|— | Reingewinn 1929 t A Q L e e c È SE8 SONIT Zuweisung an den geseßlichen 8 Amtsgericht Labiau, den 4. Funi 1930. schaften, Kommanditgesellscha\ten S R Aufwerkin shypothek ar 15 074. l Portoûnlosten 5 e 4 s a ung der Ja cene und der G L «n S 40 320/60 227 945/55 Ueberschuß M A L) 68 818/81 S carnesond - - - - _. 8000,— M S E auf Aktien, deutshen Kolonial: | - Die Tagesordnung der Generalver- Rückstellung für Pensionen | | Lohngespannkonto « ¿j pas | « Und . Berzusireunng 7 546 643/68] Gewinn- und Verlustrechnung ; 2543 209/71 | 10% Dividende an die Aktio- ch8 [26716] Oeffentliche Zustellung. gesellschaften, Gesellschaften m. b. H. |s\ammlung vom 26. Mai 1930 (vergl. Nr. 97 und Renten « « . | 200 000 | Kraftwagenunkosten . « . 7] 1928/29, S auf 31. Dezember 1929. N 55 000,— F Jn Sachen der Ehefrau Margarete | und Genossenschaften werden in den | des Reichsanzeigers vom 26. 4. 1930) fand Delkrederè N 25 000|— | Abschreibungen . . « « - 90 9, Entlastung des Vorstands und des Ergebnisrechnung 1929 Gewinn- und Verlustrechnuug Pensionsfonds für Angestellte 4 Brozebbevllmäctieter: RLIouen, | für diese Gesellschaften bestimmten | folgende Erledigung: d Anzahlungen , « « « « - | 242 281/30 | Reservefondskonto - « . ; Aufsichtsrats. vom 1. Januar bis 31. Dez. 1929. Aufwand. - RM |H am 31. Dezember 1929. ub Arboiloe +00 0 5 000,— 4 Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Unterabteilungen 7—11 veröffent-| Zu Punkt 1: Der Geschäftsbericht für L S 495 424/72 | Gewinn « « « - «e. » Bahl zum Aufsichtsrat. * 19, | Abschreibung a. Einrichtung | - - 2953/45 Zuwendung an dasWohlfahrts- n Serth in Sangerhausen, gegen den | licht; Auslosungen des Reichs und 1929 lag den Aktionären zur Kenntnis- E eti Ee 124 286/31 9380 Zur Teilnaßnzé an der Generalver- Aufwand. D O G Etandn S 127 668/25 Soll. RM |5 E E 3 000. A N MENeL as E LRIRRD,.: FTUYEr N der Länder im redaktionellen Teile. nahme vor, 2 Q L 61 umlung und zur Ausübung des Morg ting 6 6p M 73 Geivlüubortrag 1928 Abschreibungen: Zuwendung an die Waldschule “8 Sangerhausen, jeßt unbekannten Auf- Zu Punkt 2 u. 3: Die Versammlung S JOO N R O , |_230 E Fnmrechts sind diejenigen Aktionäre Steuern und Abgaben Ad tos 28 | j fanlagen ca. 15% - | 2449345] i Wesloe - . . .... 700,— flagten zur mündlichen Verhandlung des (2872) Bekanntmachung. wendung des Reingewinns durh| Gewinne und Verlustrechnung | 9 “a 00 M 19 Tage bor dec Versammlung, | Cuno» » - | MTLIOlEO [eingewinn 1920 7 2a | 8 ov0la1 | Lénfenlagen co. 12% «180 | Buen duns cim des Arbeiter: Rechtsstreits vor die erste Zivilkammer | 1. S IO) der Landschaft Ler Provin | Rüdllage von 6000000 RM als außer- En: Dee par LEIE, Berlin, den 15. Mai 1930. „F änlih am 5. Juli 1930, bei dem Vor: va 2605 711 24 | 128 eta) E E o crtvagen] 25 35080 E a Wb des Landgerichts in Nordhausen auf air eas beträgt der für die Julizinsen ordentliche Reserve und durch Vor- Soll. RM _|H, |Frabvra În- u. Ausland-Tral p der Gesellschaft in Erfurt an- Ea T Ertrag. Inventar E es 2 458/25 5% Superdividende an die Ak- vid 22. Ner s Bie E ‘vei 1930 (Zins|chein Nr. 14) underer 5 9% igen trag von 376 616,85 RM auf neue Generalunkosten « « | 13283 161/86 MALENTLf o Vei d haben. e Ertrag. 2 655 711/24 Gewinnvortrag 1928 . - 805|— 53 266|10| tionäre . . . R gy E as iu A elassenen Rechts- | Roggenpfandbriefe maßgebende Durch- Rechnung. Die pg ae ahr R Abschreibungen « , «„ « | 228 867/69 Der Vorstand. ind die eginn der Benecalveusumai uus Bruttogewinn « « » «« ‘Brnibogsiwinn aus Waren E E 32 118/80 | Vortrag auf neue Rechnung —— T: als Prozesberollmächtigten ver- | shnittèwert RM 7,81 für einen Zentner imb bes Aufsichtorats E ANLOON E 124 286 21 lden na Abe e A A 4 | und Schubrechten - . | 137 8573 Ünkosten und Steuern s Sur SAA Z treten zu lassen. : Roggen. i E ss 4: den Aufsichtsrat | gewinn « « ». o. z ; riftleitt m Nachweis der Berehtigung zur | Wandsbek, den 2. Juni 1930. j 138 662/31 | yeberschuß . - « + « « + Ju der 3. ordentlichen Generalver- Nordb éftstelle des : Dandgerichts deine r n ut nlôfung, Mden, V Stelle der audgesciebenen Sa aieaipe Dirèktoe Du Tyrol in Chotletts nahme vorzulegen. : L t Ga E T Eameia Die Gens A ans etr u 3 De D embe Q ent Senates August Haut e]cha e y gevichts. 0 i - früheren Stadtverordneten Herren ab 1 En nzeige r Entgegennahme r nter- | «N : nis- | 1930 seyte die Gewinnanteile für 1 ge E, Lübed, daß nach Abzug von 10 9% Kapitalertrage i : Haben. Verantwortlich für den Anz legun Be- Vorstehende Bilanz nebst Ergebnis °/, Dividende) für jede Haben. d fdirektor Georg Lüthgens, Lübe, ta Ar L ; 5 1757 auf jeden Zentner Geheimrat Dr. Louis Hagen, Pro- Rohgewinn . . « «11715 752|52 direktor Mengering V dei gen und Ausstellun von e ; rüft, Jch bestätige auf RM 1,20 (6% Dividende) 1 1928 S 38 408/49 | und Ban s t ausgeschieden. Beide [26718] Oeffentliche Zustellung, Leiter L L ütet werden fessor Dr. Göppert, Rechtsanwalt | gewinnvortrag 192 11 369/55 | Nehnungsdirektor ngel | mgungen darüber sind der Vor- rechnung habe ih geprüft. - Aktie fest Docinna qut t 671 058/70 | aus dem Auffichtsrat ausg _ Der Buchhalter Fosef Tegtemeyer | Roggenpfandbrie!e M cht 1IT) und Henry und Büser, die Herren Stadt-| E s | Verlag der Geschäftsstelle (Me tand, ein Notar, die Beuts%e Bank deren Uebereinstimmung mit den eben- Die Einlösung derselben kann gegen den | Warenrohgewinn . - « « Herren wurden wiedergewählt. in Quakenbrück, Lange Straße Nr. 50, | 2. Gemäß § 118 (Nachtrag : Rings in Ks 1727 122/07 in Berlin. E nd Dis sellschaft in Berlin fall geprüften, ordnungsmäßig geführten L ilschein für 1929 sofort an 709 467/19 | Lübedck, den 10. Juni 1930. 1 N » V Neuen Statuts verordneten: Rings in Köln, Bauer é i i erti 1Sconto-Gesellshaft in N j | Gewinnanteilschein für , Müll O E U us De a A Provfin Westfalen in Bonn, Görgens in Bonn und | Die am 24, Mai abgehaltene General- Drutck der Preußischen Sit, S ae deren Niederla] ungen in Erfurt E e e T 2000, | unserer Kasse oder bei der Commerz- und Philipp Mühsam Aktiengesellschaft, | Lübecker Arandpore Lee aft. Dr. Oldermann, brd lagt gegen | beträgt der Geldwert der am 1. Juli Görlinger in Köln gewählt, ferner versammlung wählte die saßungsgemäß | und Verla s-Aktiengese o Meiningen zuständig. Wan Alfred Voigt | Privat-Bank A. G., München, erfolgen. Berlin. l an and Thiel. Ee E EEARLS d Zee t 1930 fälligen Zinsscheine un|erer 6 9/ igen die turnu8gemäß ausscheidenden ausscheidenden Aussichtsratsmitglieder und ishelmstraße 32. Der win, den 11, Juni 1930. e Diolomk tg offentlich angestellter | München, im Juni 1930. Der Vorstaud. Julius Herz E früher in QualenbrüE, sei in Argen: | und 80/0 igen Goldpfandbriefe sowie der Ss d oe, Miete non E R Ss Mi G Weidlich, Berlin, in Sechs Beilagen ¿ E Vorsitende Se N S d Leeictes Bücherrevisor. | Dex Vorstand, L. Preiß. éa é 2 i j é dbriefe für erg un r. Kruje tviedergewählt. | den Aufsichtsrat. Les ¡lage l! L. 3 tinien, wegen Schadener]aßes aus dem | 5 %/ igen Abfindungspfan =| Köln, den 5. Juni 1930, Goebel A.-G., Darmstadt. (einshließlich Börsenbe! ilagt i E dei Beladen 45 ver 1 Ard e M E " Die Direktion. [26613]. |Der Vorstand, Dr. Wilhelm Köhler, ! drei entralhandelsregisterbe

Sd: SUES

E