1930 / 135 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfte Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 135 vom 13. Juni 1930. S, 4,

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Freitag, den 13.

sellshaft ein: 1. die in der Anlage 1 zum Gesellshaftsvertrage zierten Luftbildgeräte und Mate-| H rialien, deren Wert auf 5200 RM festgeseßt worden ist, 2. die ihnen zu- stehenden Ansprüche, festen Vertra Anwartschafen gegenü Petermann Drudckerei Gesellshaft m. b. H. Ham- bezüglich Ausführung von

Hamm, Westf,

Handelsregister ; Amt ¡ Eingetragen am 1930 in Abt. A unter Nx 78 ma Moderne S

Offene Handels8gesell 1930. Persönlich haf d Fräulein Bertha räulein Therese Kleekämpe

erner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmathungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. ktien werden zum Nen Vorstand wird den Aufsichtsrat bestellt, neralversammlung erfolgt mit einer Frist von mindestens Wochen dur d fanntmahu1g im Deutschen Reichs-

mann zu Hagen: Die Prokuren des Direktors Jean Leclercq und des Buch- alters Friß Tasche

Bei Nr. 679, Arminia Gesellscha für Kreditshuy mit beschränkter Ha tung zu Hagen, Hauptsiß Köln: Durh Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 22. 10. 1929 ist das Stammkapital um 80000 RM auf 100 000 RM er- höht worden.

Am 17. 5. 1930 bei Nr. 656, Deutsche Motor - Fahrzeug -

y Gesellschaft u Hagen sind er- Dem Betriebsdirektor und dem Buchhalter Schacht, beide zu Hagea, ist derart Ge- amtprokura erteilt, daß sie in Gemein- aft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung bere{htigt sind.

Am 31. 5. 1930 bei

L 79 ausgegeben. chuhbesohlz

saft eit 16 | Berlin

r. 135. 1930

/

/

gesellschaft mit beshränkter Haftung zu Hagen: Die Firma ist erloschen. E

Bei Nr. 206, Herdecker Beshlägefabrik beshränkter Haftung i. L. zu Hagen: Die Firma ist erloschen.

Am 22. 5. 1930 bei Eievimport Emil Lueg Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hagen: Die Firma ist erloschen.

Unter Nr. 696 die Firma- Rhemo Kaffee-Fmport und Groß-Rösterei Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung in Hagen, Altenhagener Straße 65. ellshaftsvertrag ist am 28. 4, 1930 Einkauf von Kaffee und Tee sowie deren Ersahmittel und die Herstellung und Verarbeitung vorbezeichneter Waren. 20 000 RM. Geschäftsführer: Kaufleute Albert Schröder in Hagen und Artur Kaiser in Remscheid.

Gründer der Gesellschaft, e alle Aktien übernommen haben, . die Gesellshaft unter der Firma Afrikanische mit beschränkter 0 Carstens, Kaufmann, 3. Paul Glöde, August Böse, Kauf- mana, 5. Dr. Kurt Sieveking, Rehts- u Hamburg.

Luftbildaufnahmen für Postkarten; der Wert dieser Ansprüche ist auf 8800 RM festgeseßt worden. währleistungsanjsprüche g beiden Gesellschafter für dieje Gegen- ind ausgeschlossen, soweit das Von dem Wert

14 000 RM sind jedem de ) Gesellshafter 7000 RM als voll ein- gezahlt auf seine Stammeinlage an- gerechnet worden.

Hur Vertretung haft ist nur Fräulein B kamper ermächtigt. einrich Kleekäm Prokura erteilt.

ana.

Theodor Renner zu Hagen: Die ist erloschen.

Am 5. 6. 1930 bei Nr. 983, Komman- Westfälishe Stahlgesell- aft Ossenberg & Co. zu Hagen: D Kaufmanns Koffler zu Hagen ist erloschen.

Das Amtsgericht in Hagen.

bah ist Prokura für die eignieder- lassung Wanebach erteilt. e G Ilmenau, den 6.

Thüringisches

werk, Gesellschaft mit ränfter Kiel: Die diee Amtsgericht.

r. 11 Abt. A des H der Firma Gustav Paßke jun. in Köthen eingetragen: Erbgang auf die verstorbenen rau Luise Patke geb. Deith- öthen, übergegangen, die es Firma weiter-

Verkauf von Waren aller Art. Stammkapital betr i Reichsmark. Kaufmann Walter (Weiter wird bekannt- entliche Bekanntmachungen

Radio-Artikel mit beshränkier Haftung, sämtlich in Magdeburg.

Magdeburg, den 6. Juni 1930.

Das Amtsgeriht A. Abteilung 8.

[26399] Jn unser Handelsregister wurde heute bei der „Kostheimer Papierfabrik, Aktiengesellschaft“ mit in Mainz-Kostheim getragen: Der Umtaush der Stamms aktien über 80 RM Durch Beshluß der Generalversamm- lung vom 27. April 1929 wurden von dem Gesellschaftsvertrag geändert: § 5 Einteilung des Grund- kapitals, § 6, betr. Numerierung und Ausstattung der Aktienstüce, § 14, betr. Generalverjammlung, Stimmrecht Stammaktien und Vorzugsaktien in der Generalversammlung. Mainz, den 30. Mai 1930. Hess. Amtsgericht.

1, Handelsregister.

rg-Wilhelmsbur v eandelsregister A 994 Karl Matthies & Co

rqg-Wilhelmsburg eingetra

after Karl Matthies er Jnhaber der Firma.

Wilhelmsburg, 30, 5. 1930. Amtsgericht.

Gesellshaft mit

ditgesellshaft per jun. in Hamy Juni 1930. fts een ist

Nr. 644, Hagener mt3gericht.

Kaufmann, 4. Handelsregister. Abteilung A.

. Folgende Firmen erl Nr. 23, FFustinian Kohlbepp sen Bernhard Stherf Nr. 295, Gebr. Hopff, Hanau Gebr. Geisel, Hanau, Nr. 307 ‘s u. Kreiß, Hanau, Nr. 328, Cg nau, Nr. 339, Gebr, V, . 366, G. F. Graf

Nr. 388, G. Bernius, Hanau, N; Max Heitmann, Hanau, Nr. 437 5s rih Lieber, Hanau, 2. Folgende dim sollen von Amts wegen gelöst wet können binnen y

Karlsruh Handelsregistereinträge.

_ Ein erkaufsstelle für ge- meinnüßige Anstalten, Gesellschaft mit beschränkter (Redtenbacher Straße 14). des Unternehmens: Sgenie Un Belt aller Art, “ins- füh ejondere die Belieferung gemeinmnüßbiger

Anstalten und der Vertrieb iener É in diefen Anstalten rgestellt werden, sowie der Abfluß, welche un-

Reichsanzeiger zu erfolgen. Sellulose- und Amtsgericht Leipzig,

den 6, Juni 1930.

Gründerin zu 1 i und gesamtes Vermögen mit Recht zur Fortführung der Firma, sondere sämtlihe Aktiven und einshließlich spruchs gegen ihre Gese T au die restlihe Kapitaleinzgahlung in die Aktiengesellschaft ein. Das Vermögen ergibt sih aus der dem Gesellscha Anlage beigefügten auf dena 31. Dezember 1929. ert dieser Sacheinlage is auf 1 750 000 RM festgeseßt wordea. Die Aktiengesellschaft

Einbringung der 1750000 RM Aktien eingebrachte nehmen gilt für die Zeit vom 1. Fa- nuar 1930 an für

HaH, Sehwäbisch. Handelsregistereinträge bei den Einzelfirmen. s F. Schwab, Viehhändler, und David Reiß, beide in Hall: Die Firma ist er-

ch Amtsgeriht Hall (Shwäb.), 6. 6. 1930.

Gegenstand Leipzig. ist durhgeführt, Auf Blatt 26 574 des heute die Firma kfleidung8warenhaus mit beschränkter Haftung, Zweig- niederlassung Leipzig Otto-Schill-Straße 3—5), Zweignieder- assung der in Berlin unter der Firma Deutsches Bekleidungswarenhaus haft mit beschränkter Haftung bestehen- den Hauptniederlassung eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: ftsvertrag ist am 23. April tai 1925/27. Mai 1925 ab- geschlossen, hierauf mehrfach abgeändert, November 1926 neu abgefaßt und am 15. Juni 1928 und 8. April 1930 erneut abgeändert worden. Gegen- stand des Unternehmens is der kom- missionsweise Vertrieb von Waren an Beamte; der Vertrieb an andere Per- sonen und auch für eigene Rechnung ist zulässig. Gegenstand des Unternehmens ist weiter der Verlag und Vertrieb der Debewa“. Das Stammkapital underttausend Reichsmark. e haft wird durh {äftsführer oder durch einen Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. Zu Geschäftsfühvean sind die Kaufleute Rudolph Behrens in vg, Robert Otto Carl Agte in

burg, Kurt Brinkmann in Berlin und Arthur Herz in Berlin bestellt. Zu Prokuristen sind a) der Walther Weiß wald, beide

ihres An- llshafter auf

S

E A Die Firma ist er- unveränderter

Max Martens «& Co, ist erloschen.

Pfauth «& Co. an Carl August Friedrich Gra Rudolf Reinhold Ernst Neug ] Jeder von ihnen ist berechtigt, die Gesellschaft gemeinshaftlich mit einem der persönlih haftenden Ge- sellschafter zu vertreten.

Wilhelm Lindner. Die offene Han- delsgesellschaft ist aufgelöst worden.

bisherige Gesell- [hafter Heinrich Christian Theodor «Fens Lindner.

Friedr. Wilh. Lange. erteilt an Ludwig Friedrih Wilhelm

Schäfers Autohallen-Hotel Ga- ragen Georg Schäfer. Georg Adolf Otto Carl Fohannes Schäfer, Kaufmann, zu Hamburg.

Aachener Feintuch Lager Leske «& Pasfow. Aus der offenen Handels- gesellshaft ist

W. H

Gleichzeitig ‘ist G

Hamburg, als Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten. ist geändert worden Feintuch-Lager Le8ke « Nüdiger. Gustav Paris Geselischaft mit be- schränkter V tretungsbefugnis führers O. Perling ist beendet. Grundstücks - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschafterbeschl1 1930 ist der Gese züglich des Gegenstands des nehmens geändert worden, stand des Unternéhmens ist die Ber- waltung und Verntietung des eigenen Hebauten Grundbesißes dex Gesell-

schaf

Hapag Wohlfahrtsgefellschaft mit beschränkter Haftung. : tretungsbefugnis des Geschäftsführers P. Krause ist beendet. Otto Kluge,

elsregisters tshes Be- Gesellschaft

festgestellt. Gegenstand:

Die Firma , Z burg-Wilhelmsburg. Prokura ist erteilt arn delsregister A 1015 ift heute chen der Firma Carl Shhrader Harburg-Wilhelmsburg eingetr -Wilhelmsburg, 3. Amtsgericht.

haltishes Amtsgericht. 5.

Landeshut, Schles.

andelsregister ist ein 6. 1930 zu H.-R. ik in Landeshut, Schles. : ellschaft. Die Gesell- pril 1930 begonnen. haftende Gesellscha

Gaidzik in Landeshut, ühle Volk nhai Attiengesels mühle Bolkenhain iengese Bolkenhain: Die Landeshut, Sch Landeshut i.

Stammkapital: 1

anderweitiger ais mittelbar oder mittelbar hiermit 4 n. Die Gesellschaft is} fugt, sih an ähnlichen Unternehmungen i deren Vertretung zu übernehmen und Zweignieder zu errichten. Stammkapttal 20 Geschäftsführer

he se vertrag ist am 17. Mai 1930 fesi Sind mehrere Geschäftsf so S chäfts fük Dee bas zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem D ella Folae n gen der Gesellschaft erfolgen im ut- schen Reichsangeiger.

2. Merz, Gefell

Hamburg.

Eintragungen in das Handelsregister.

«Funi 1930.

Hanssen & Studt. Die an W. R. M. Póöhl erteilte Prokura ist erloschen.

Neue Norddeutsche und Elbeschiffahrt Die an C. A. und E. F. Kir sind erloschen. i

Hermann Hammerschmidt. Fnhaberin ist jeßt Witwe Mary Hammershmidt,

emische Fa

Feder Gesschäfts=- Abhaltung der

ist allein zur Vertretung be- Die Dauer der Gesellschaft ift auf die Zeit bis zum 1. 7. 1931 ab- Sie läuft auf unbestimmte Zeit weiter, wenn sie niht mit einer Kündigungsfrist gekündigt wird. Nach dem 1. 7. 1931 1st Kündigung nur zum Schluß eines Kalenderhalbjahres zulässig. machungen der durch den Deutschen Reichsanzeiger. Am 24. 5. 1930 bei Nr. 40, Gebrüder Elbers Aktiengesellshaft zu Hagen : Das bisherige stellvertvetende Vorstandsmit- glicd Carl Rumbke zu Hagen ist zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt. Weiter ist Eberhard Urbach zu Hagen zum Vorstandsmitglied bestellt. ._5,. 1930 unter Nr. 697 die Firma Verkaufsstelle für Afrikaspaten beshränkter Haftung zu Hagen, Elbersufer 22 c. G jellschaftsvertrag ist am 14. 5. 1930 fest- Gegenstand: Regelung des Ab- sabßcs von Afrikaspaten aller Art, Ver- teilung der eingehenden Aufträge, Be- rechnung und Fnkasso der Lieferungen für Rehnung der Gesellschafter sowie die Wahrung der wirtschaftlichen Fnter- essen der angeschlossenen Gesellschafter. Der Zweck der Gesellschaft ist niht auf die Erzielung von i Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts- Kaufmann Wilhelm Suberag, Die Dauer der Gesellschaft ist auf fünf Fahre festgesebt, sie verlängert fih immer um drei Jahre, wenn der Vertrag nicht sechs Monate vor Ablauf ündigt wird. esellschaft er-

ammenbhängen. feme irsch & Gai j ffene Hande Anna Fsrael-Oests Hanau, Nr. 736, Theodor Lang, hz . Delikatessenh Preuß, Rohr Nachf., Hanau, Nr. Hütwohl u. Knieper, Hanau, Nr, Gebr. Moriß, Hanau, Nr. 892, iy Conrad, Hanau, Nr. 975, Simon Nj Hanau, Nr. 1030, Heinri Landw Hanau, Nr. 1047, Gertrud Berg, 5y Fortuna Film-Fabrikaß und Vertrieb Luschnat u. Co., Hy Nr. 1100, Frieda Dane, Hanau,

Hanau: Karl Schädel sen. u. Ferdin Schädel sind aus der Gesellschaft

Abteilung B.

4. Nr. 10, Saalbaugesellschaft mit hränkter Haftung, Hanau: Karl ÿ 1st als Geschäftsführer Dewx Geschäftsführer Fried Hanau ist zum Geschäftsführer der (

vertrag i durch Beschluß der shafterversammlung vom 13. Mai 18 Die Gesellschaft |

geschlossen. burg. el Feldregister Abt. A.

Aktieugesellschaft. elr Bei Fa. Heinrich

F. Lichtenfeld, A. hof erteilten Prokuren

och in Rieth wurde Prokura des ler in Rieth er-

e ura, den 31. Mai 1930. Z Thüring. Amtsgericht.

sechs8 Monaten Gustav Link, [26400]

wurde neider, Ge-

Rechnung der sellshaft geführt. Die Aktien- überzrimmt und Pflichten aus sämtlichen von der Gründerin zu 1 abges{hlossenen lau- enden Verträgen, insbesont r Regierung von Nigeria. Aufsichtsrat best Friedrih Baur, Altona, Otto Paul Ganssauge, amburg, Erich Ferdi- ufmann, zu

Handelsregister heute bei der „Gebr. S sellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Siß in Mainz, Grebenstraße 26, eingetragen: Durh Beschluß der Gesell» \chafterversammlung vom 23. Mai 1930 wurde der Gesellshaftsvertrag in bezug auf das Geschäftsjahr (§8 5) geändert. Mainz, den 2. Juni 1930. Hess. Amtsgericht.

.-R. B 5, Stadt-

efellshaft gefellschaf Zweigniederla

Schles, ie

Amtsgericht.

Prokura ist mindestens

Gesellschaft u Hamburg. rik von J. vrient, Aktiengesellschaft. Fn der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. Mai 1930 ist der Saß 2 des 1 des Gesellschaftsvertrags (Siß) geändert worden.

Menges «& Co. Gesellschafter: ulius Alexander von Menges und rmann von Wichmann, Kaufleute, amburg. Die offene Handels- haft hat am 28. Mai 1930 be- nen. Bezüglich des Gesellschafters von Wichmann i} durch einen Vermerk auf eine Eintragung in das Güterrechtsregister hingewiesen worden.

Daniel Emil Mohr, Hausmakler, zu Wandsbek.

Dittmer «& Barckhan. Aus der offenen Handelsgesellschaft schafter H. L. C. M. Hartmann aus-

Die offene Handels- esellschaft ist aufgelöst worden. aber ist der bisherige Gesellschafter Hans Hansen. Bethge «& Schönau. Die offene Han- delsgesellshaft ist auf e ift La bis after Peter hannes Schönau. Lilbveto «& Scheerbarth. Die Prokura des W. T. J. Marquardt ist erloschen. Nudolf Meier.

loschen. Herbert Winkel. Prokura ist erteilt an Herbert Otto Monstadt. rtschuhfabrik Schröder & Voss. Die offene Handelsgesellschaft ist auf- Die Firma ist er-

esondere mit

Heldburg ekanntmadchun-

Nr. 1082, ndelsre ister A.

Unter Nr. 48 wurde heute die Firma Lbensmittelhaus „Blauer Laden“ Lina Bähring mit dem Si und der Frau Lina B tadt als alleinige Jn

Mars. den 4. Juni 1930. Thür. - Amtsgericht.

Leipzig. h i o

Jn das Handelsregister ist heute ein- geiragen worden: 1

1. auf Blatt 15 852, betr, die Firma Popper «& Co. Gesellschaft 1 schränkter Hafiung in Leipzig: Die Prokura des Arthur Eduard Vögler ist erloschen. ührer ist bestellt

pzig. 2. auf Blatt 25 057, betr. die Firma Grunödstücksgesell-

echtsanwalt, ft mit beshränkter

(Hirschstraße 30). enstand des Unternehmens: E abet tation und Vertrieb von Mineralwasser und ähnlichen Erfrischu Bier sowie Kunsteis.

in Ummerstadt | H

aufmann, zu in Ummer-

nand Laeisz, § burg, Ernst Günther Russ, Schiff reeder, zu Wohltorf, Adolf Philipp aul Strumberg, Bankdirektor, Rudolf Karl zu Hamburg, und Paul eyer, Kaufmann, zu Hamburg. Von den mit der Anmel- dung der Gèsellshaft e€ingereihten , _In8besondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats kann bei dem Geviht, von dem der

in Hamburg Einficht ge- nommen werden. Kleinwohnungsbaugesellschaft auli“’ mit beschränkter ib; Hamburg.

[26401] ister wurde heute cherstube Frißz

Gesellschafter br Passow ausgetreten. Die ell otthard Robert Hans

Kaufmann,

Jn unser Handelsre der Firma „Vüch 1 Karl Seymann““ in Mainz, Gr. Bleiche Nr. 24, eingetr Heymann, Bu _in in das Geschäft als persönli

Gesellshafterin eingetreten. standene offene Handelsgesellshast hat am 1. April 1930 begonnen, hat Siß in Mainz und wird unter un- veränderter Firma geführt. die Prokura des Heymann erlosch Mainz, den 2. Juni 1930. Hess. Amtsgericht.

ngsgegenständen, Die Gesellichaft : ch an Unternehmungen mit ähn- bichen Geschäftsgweigew beteiligen, sie 1] erwerben und kapital 20 000 RM. «Fosef Mer Merz, Kau

Zum Geschä

r Kaufmann ildegard

ainz, ist haftende ie so ent-

en: Fräulein ändlerin in

Kaufmann,

Lorenz Lorenz- le vertreten.

Geschäftsführer: iri Franz

Hettstedt, Handelsregister én worden, daß die

Nr. 17 ist eingetr berg“ in Hettstedt

Firma „Karl Ki

Hettstedt, den 4. Funi 1930. Preußisches Amtsgericht.

Hindenburg. Jn unser Han

, Kaufmann, mann, Karlsruhe. s ft&vertrag ist am 23. Mai 1930 festgestellt. Ges vertreten die Gefellshaft einzeln. Be- kanntmachungen der Gesellschast erfolgen ] j iw der Karlsruher Zeitu 3. Macklot’she Druterei, Papierwarenfabrik Karlsruhe: Durch

e-Wolfswinkel““ schaft mit beschränkter Haftung Leipzig: Zum Geschäftsführer ist bestellt , Wolfgang Foerster in Oeÿsch-Markkleeberg. 3. auf den Blättern 15668, 21042, 24 026 und 214519, betr. die Firmen Ottomar Wernaer, Aisik Neichen- bach, Albert Nei Verlag Gesells

Firma ist erloschen. E

4. auf Blatt 17 980, betr. die Firma Karl u. Erich Schirmer in Leip Gustav Schirmer ist (infolge lebens) als Gesellschafter ausgeschieden. An seiner Stelle ist Rosalie Adelheid irmer geb. Hellmih in ellshaft eingetreten.

, betr. die

Kaufmann und b) Dr. Erich Mai- in Berlin, bestellt. unter a Eingetragene darf die Gesell- haft nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer,

Schriftstücken

E Damit ist

neu festgestellt. Fraulein Hildegard

mindestens drei Geschäftsführer, i Vertretung der Gesellschaft ist die N wirkung mindestens zweier Ges erforderlich. j Nr. 58. Deutsche Bank und ! -Gesellschaft ( Hanau: Durch Beschluß des hierzu mächtigten Aufsichtsrats vom 9. 1930 ist der Gejellschaftsvertrag in} Abs. 1 (Berufung der Generalvers lung) abgeändert.

6. Nx.- 83.

der unter t nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer anderen Prokuristen vertreten. C über wivd noch bekanntgegeben: Die öffentlihen Bekanntmachungen der Ge sellschaft erfolgen im Deutschen Reihs-

ger.) Amtsgericht Leipzig, Abt. TT B, gy i 1930.

[

i [8register Abt. A ist 5. Mai 1930 bei Nr. 207, betr. die Firma Zabrzer Diskontobank Koch- Zabrze, / folgendes ein- getragen worden: Die Liquidation ent-' gegen der Anzeige des Liquidators vom 20. Dezember 1912 ist noch nicht be- Alleiniger Liquidator ist der ( «Fulius Kochmann Hindenburg (Oberschlesien).

Amtsgericht Hindenburg, O. S.

Gewinn gerichtet. )

vom 28. Mai r und Seume- mit beschränkter

in Leipzig: Die

Hans Hanfen. {luß der Genevral-

rsammlung vom 10, Mai 1930 wurde ftsvertrag in den §S 9 Abs. 2 (Wahl des Aufsichtsrats) und 13 (Vergütung des Aufsichtsrats) geändert.

4. Karlsruher Marmorindustri mit beshränkter Ha

Firma is erloschen.

[26402]

Gesellschaftsvertrag Jn unser Handelsregister wurde heute

vom 2. Mai 1930. Gegenstand des Unternehmens is der Bebauung und die Verwertung von Grundstücken, u:d zwar zunächst die Bebauung des in St. Pauli, zwischen Trommel- und Ho und zu erweobenden d zwar zunächst mit Wohnhäusern und Verwertung U Veräußerung.

der Gesellscha Mainz-Kastel, Roonstraße, eingetragen, daß die Prokura des Georg Geyersbah

in Maing-Kastel - erloshen ist. Mainz, den 2. F Hess. Amtsgericht.

w die elöst worden. E

esellschafter erige Gesell-

von einem Bekanntmarchamngen der

folgen durch den Deutshen Reichs-

Am 27. 5. 1930 bei Nr. 260, West- fälisch Bissingheim-Siedlungsgesellschaft beschränkter Haftung zu H Verwwaltungsdirektor Paul Hagen ist zum weiteren Geschäftsführer

_ Bei Nv. 243, Hagener Heimstätten Gesellschaft mit beshränkter Haftung zu Verwaltungsdirektor Skegel zu Hagen ist zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt. Remberger warenfabrik Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung zu Hagen: An Stelle den Ehefrau August Bräuer ist derx Kauf- mann Rudolf Schellenberg zum Geschäftsführer bestellt. kura der Maria Dieke ist erloshen. Dem Kaufmann August Bräaucker zu Hagen ist Prokura erteilt.

‘Am 31. 5. 1930 bei Nr. 314, Com- merz- und Privat-Bank Aktienge schaft Filiale Hagen zu Hagen: Fu rat Dr. Albert Kayßenellenbogen, Frank- furt a. M., und Lenert Codivice Nico- lay-Sonderburg, dem Vorstand ausgeschieden,

Bei Nr. 634, Stork & Co. Gesellshaft mit beshränkter Haftung i. L. zu Hagen: Die Firma ist erloschen.

Am s. 6. 1930 bei Nr. 613, Paul Haftnng zu Hagen: Die Gesellschaft if Haftung zu Hagen: Die ellshaft ist durch Beschluß der sammlung vom 22. 5. 1930 aufgelöst.

um Liquidator is der Kaufmann Carl

bhöns zu Köln bestellt. Das Aantsgeriht in Hagen.

J. W. Zeuner Sohn, Ÿ beschränkter Haft Hanau: Die Gesellschaft ist auff Frau Maria Hagemann geb. Z Hanau ist zum Liquidator bestellt. 7. Nr. 101. Treuhand Aktien Gf schaft, Hanau: Durch Beschluß de neralversamlung vom 8. M 8 9 des Gesellshaftsvertrags (Beruf dev Generalversammlung) nah N gabe der Niedershhrift geändekt. . Nr. 215. Commerz- und P Bank Aktiengesellschaft, Filiale Hai Justizrat Dr. Albert Kayenellentw! sowie L. C. N. Sondevburg {sind 1 dem Vorstand ausgeschieden. 9. Nr. 222. Siebert'\che Wide Gesellschaft

ege Unternehmens ist die Herstellung l M E vou Eo : ähnllihen Fabrikaten jeder f Stammkapital beträgt 20 000 RM Y shäftsführer: Fabrikant R M in Hanau und Fabrikant Fe Marx in Hanau. Ns vertrag ist am 26. : Jeder Geschäftsführer 1st berechtigi, sih allein die Gesellschaf N Die öffentliche

Karlsruhe: Die * 6. Verlag für ZahnsGuk und

. Verlag für Zahnshuß u örper- || pflege, Gesellschaft mit Haftung, Karlsruhe (Kaiserallee 115). Gegenstand des Unternehmens: Hevaus- abe und der Vertrieb eines Kalenders ür Zahnschuß und Körper

äfte ai ih auch mit Ver- n ähnlicher ch an gleihartigen Unternehm

Stammkapital 21 000 Geschäftsführer: chwab, Kaufmann, Karlsruhe. Der

Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, vertritt jeder die Gesellshaft allein. dauert bis 31. Dezember 1931. fie niht sechs Monate vor Ablauf von einem der Gesellshafter durch geschriebenen Brief an die Gesellschaft aufgekündigt, so verlängert sie si weils um g "Geselcboft fol machungen der Gese erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger. 3. 6. 1930. 6. Trier & Gros, Karlsruhe: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die ändert in Trier & Einzelkaufmann mitt, Maurermeister, Karlsruhe. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei der Uebernahme des Geschäfts dur as Schmitt ausgeschlossen.

1930. Badisches Amtsgericht Karlsruhe.

raße belegenen

undstücks, und Marie verw.

Leipzig in die

5. auf Blatt 22 G. Wohlmuh «& Co. Aktien- schaft, . Zweigniederlassung Leipzig Zweigniederlassung: Der Gesellschaftsvertrag der Generalversammlun vember 1929 in den 8 eändert und neu gefaßt worden. Gegen- tand des Unternehmens ist die Her- stellung und der Vertrieb von elek- trischen Apparaten und verwandten Er- owie aller zu diesem Ge- tszweig gehörenden Waren, rere Vorstandsmitglieder bestellt, so t durh zwei Vor- stellvertretende

Leutenberg. Z Handelsvegistereintragung. Die Firma Baugeschäft Albert Walter, Eichicht/Saale, ist erloschen. Leutenberg, den 6. Funi 1930. Thür. Amtsgericht Saalfeld, Abteilung Leutenberg.

[26464]

Ju unser Handelsregister wurde heute die Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma „„Auto-Karl, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sig in Mainz, Boppstraße 42, ein- Gesellschaftsvertrag wurde am 10. Mai 1930 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist die Vermietung von Kraftwagen, die Aus- von Kraftwagentransporten sowie alle damit zusammen- Das Stamm-

Theodor Karl

Kaufmann, zu H

ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt worden.

Bayerische Filmgesellschaft mit be-

ränkter Haftung

Konzern.

Die Firma

Fohenlimbur Jn unser Hand um 4, Juni 1930 eingetragen worden, daß die unter Nr. 173 verzeichnete offene Handelsgesellschaft Lorenz

ï l [ beschränkter E e register Abt. A ist ch 20 000 RM. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft ch je zwei Geschäft sam oder dur einen ( in Gemeinschaft mît einem Paul Gottlieb Eggert au ottlie ager nehmer, zu Hamburg. Beschränkung des § 181 B. G.-B. be- freit worden. erner wird bekanntgemacht: Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. oll-Lagerhaus8 Lüd- oers & Wehrt Gesellschaft mit . Ziveignieder- lassung der Gesellshafst unter gleih- lautender Firma sellshaftsvertrag vom 23. Fuli 1925 mit Aenderung vom 26. Fuli 1929. enstand des Unternehmens sind äfte der Spedition, Schiffahrt, Lagerung, Ewerführerei und alle mit diesen Geschäften etwa in Zusammen-

Siegel zu

im Emelka- (Zweigniederlassung.) . Müller ist nicht mehr Geschäfts-

„Gloria“ Zündkerzenfabrik Gesell- chaft mit beschränkter Haftung. urch Gesellshafterbeshluß 26. Mai 1930 ist der Gesellshaft8-

3 (Gegenstand des Unternehmens), 6 Saß 2 (Stimmrecht) und 9 (Ver- Haft tretung und Beschränkung der Ge- Fnnenverhältnis) geändert worden. Die Firma lautet L. Klein Gesellschaft mit beschränkter Haftung. des Unternehmens ist die Herstellung und der Großhandel von Werkzeug-, und Automobilzubehör- Jeder Geschäftsführer alleinvertretungsberehtigt. Die V tretung3befugnis ; führers A. Marksteller ist beendet. rau Elisabeth (genannt lein, geb. Bushhaus, Gustav Ado Heinrich Daniel Klein, Kaufmann, und Adolf Hermann Menkel, Kauf- mann, alle zu Hamburg, sind zu Ge- estellt worden.

J. Münzer «& Co. mit beschränkter Jn der Gesellschafterver- Mai 1930 ist

rer gemein-

äftsführer hier, aufgelöst ist.

unter Ave BERIE esellschafter Max Lorenz, hier,

Das Geschäft wird Firma von dem Fabrikanten

vom 16. No-

elóst worden. 2 bis 25 ab-

Bernhard Dölle. Die an W. M. R. Pfannenschmidt erteilte Prokura ist

Carl Neder «& Co. an Hermann Kröger und Peter Heinrich Lührs.

Walter Schulze. Von Amts wegen

gelös : Afrikauische Frucht-Compagunie mit beschränkter Haftuug. Die Gesell- haft ist aufgelöst worden. Ganssauge, mann, zu Altona, und Otto Arthur Walter Richter, Kaufmann, zu Ham- burg. Das Geschäft ist mit Aktiven ssiven und mit dem Recht zur

Firma auf die unter der he Frucht-Compagnie Aktien- gesellshaft übergegangen. Die Firma frifanische Compaguie mit beschränkter Haf- tuug in Liquidation. Afrikanische

Liebenburg, Harz.

Geschäftsführer: Fn das hiesige

Handelsregister A Nr. 50 ist zu der Firma Brüel & Co., Kniestedt bei Salzgitter, heute folgen- des eingetragen: Dem Fngenieur mann Brüel in Kniestedt ist Prokuva

Amtsgeriht Liebenburg (Harz), 20. 5. 30.

ohenlimburg. gen beteiligen.

Ér ist von der Reichsmark.

Höhr-Grenzhausen. [ „m hiesigen Handelsregister A wurde

Unter Nr. 236 am 30.. Mai 1930 bei ¿rk Hoffnung Auer & öhr: Die Liquidation ist be- Die Firma ist erloschen. L Nr. 22 am 31. Mai 1930 bei êr Firma F. W. Remy, Grenzhausen: / erloschen, desgleichen ua &riß Meyer und res.

Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

Gesamtprokura ängenden Geschäfte.

tapital der Gesellschaft beträgt 20 000 Reichsmark. Die Gesellschaft wird durh einen oder mehrere Geschäftsführer ver- Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so bedarf es zur Vertretung der Gesellshaft des Zusammentvirkens weier Geschäftsführer oder eines Ge- äftsführers mit einem Prokuristen. Zu Geschäftsführern der Gesellschaft sind Kaufmann Jngenieur

¿4

Gefsellshaftsvertrag 1930 festgestellt.

wird die Gesellscha tandêsmitglieder tandsmitglieder Vorstandsmitglied oder stellvertretendes Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Auf- ihtsrat kann einzelne Mitglieder des lleinvertretung er-

zu Hagen

Transit= «& der Firma Tonwerk Gelde: Lorsch, Hessen.

E S

n unserem Handelsregister wurde

5 Firma Frau Adam Mey V.

Die Firma ist

beschränkter \chäftsführer

7 fut

L Ges Zas E L S Tes: S e Sis s E S p E En A S Ln Ap E E A E B E E B R E Et f

heute bei der

zu Altona. zu Lorsh eingetragen :

Gegenstand ahr. Bekannt- | Vorstands zur mächtigen.

6. auf Blatt 143, betr. die Firma B. G. Teubner in Leipzig: Prokura ist erteilt an Dr. Hermann Gieselbusch in Leipzig. Er darf die Gesellshaft nur | L gemeinsam mit einem anderen Proku- risten vertreten.

7. auf Blatt 13 74 Schmidt, Mann «&

Mainz, und Alfred Zeising, in Maing. Der Frau August Karl F0- hanna geb. Wahl in Mainz ist Gesamt- Zeder Gejellschafter ist berechtigt, die Gesellschaft unter Ein- haltung einer halbjährlichen Frist auf das Ende des Kale

r n ] Maschinen- tai Fortführung der s März 1930 fest Mus Amtsgericht.

ra ist ge- prokura erteilt.

öxter [ , n das Handelsregister Abt.

194 die Firma Hotel Eigentümer: xter, Weser, und als rmann Müller

De der unter Nr. 179 ein arma Carl Jürgens & C Kaufmann Karl hat das Geschä

Höxter, veräu

Geschäfts- n Bekanntmachung!

Gesellshaft erfolgen durch den M hen Reichsanzeiger. Einträge gzu 1. 3. vom 16. 5. 1930, 4, 5. vom 6. 6. 1930, 6. - 7. vom 7. 5. 1930, 8. vom 2. 6. 9, vom 12. 5. 1930. j Das Amtsgericht, Abt, IV, in P

ter Abt. A ist

aggr M Handelsvegi amdelSs Vel x m Altred Markus in

bei der Firma „F. k Prostken“ (Nr. 495) am 5. Juni 1930 n worden, daß die Firma er-

* Amtsgericht Lyck.

B

rjahrs zu fkün- Die Kündigung ist frühestens 1932 zulässig,

fentliche Bekanntmachungen der ellschaft erfolgen nur durch den Deut-

chen Reichsanzeiger.

Mainz, den 3. ; Hess. Amtsgericht.

0 Wird ae Gesellshaft durch nann Müller in

rer gemeinsam oder chäftsführer in Ge Prokuristen __ Geschäftsführer: ter Heinrich Hinß, Kaufmaun, zu Gesäamtprokuristen: Paul öwy und Carl Wolff.

erner wird bekanntgemacht: Bekanntmachungen der Deutschen Reichsa Luftbild-Gese mit beschränkter Haftuug. ; Gesellshafts8vertrag vom enstand des Unter- ïührung von photo- raphishen Luftbildaufnahmen, Luft- ildreklamen sowie sonstige damit zu- mmenhängende Geschäfte. apital: 20 000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gejellshaft durch je

sfar Hinrich Kröger, Kaufmann, zu

o., Gesellschaft änkter Haftuug in Leipzig: „Haupt ist (infolge Ablebens)

schäftsführer ausgeschieden.

8, auf Blatt 16 821, betr. die Firma G. P. Winkler «& Co. in L ] Minna Ella verw. Schreier geb. Stein,

bach ist als Fnhaberin ausgeschieden.

Marie Anna verw. Pönish geb. Müller

ist Fuhaberin.

e im Betriebe des Geschäfts | G

entstandenen Verbindlichkeiten der bis-

gehen auch nicht ten Forde-

latt 25336, betr. die Firma Schniebs «& Co. in Leipzi Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. Amtsgericht Leipzig, Abt. T B, den 6. Funi 1930.

- raf B

mit beschränkter Frucht - Compaguie Aktiengesellschaft. Siß: mb Gesellschaftsvertrag vom 9. Gegenstand des Unternehmens sind die Gewinnung, Verarbeitung und Verwertung insbesondere Afrikas sonstiger landwirtsha werbliher Unternehmungen und Han- delsgeshäfte jeder Art, insbesondere auch der Reederei nahme und Fortfü Firma Afrikan pagnie mit beschränkter Haftung, zu mburg, betriebenen Geschä esellschaft ist ferner berechti an derartigen oder ähnlichen nehmungen im Fn- und und Fnteressengemein- Grundkapital:

Aktien zu je 1000 RM und 100 Aktien u je 100 RM, alle auf den Fnhaber Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gesellschaft entweder durch zwei Vor- standsmitglieder oder durch cin Vor- standsmitglied in Gemeinschaft mit rokuristen vertreten, illi Ganssauge, Kau u Altona, und Otto Arthur ichter, Kaufmanu, zu Hamburg.

Gesellschafterver- urch einen

getragenen M Höxter:

LEGEEN Se Fs #

schäftsführern Magdeburg. : i unserem Handelsregister ng B sind heute grad Firmen mis wegen gel0]i 1. Nr. 381, Albert Becker, Gesellschaft mit beshränkter F. Schmidt &

und die Firma

rt, diese führt bisherigen „Dem Kaufmann Karl Höxter ist Prokura erteilt. ra des Kaufmanns We er ist erloschen. Juni 1930. Das Amtsgericht.

Erzeugnisse, tlicher und ge-

sammlung vom 28. | j die Schreibweise der Firma berih- tigt und der § 1 des Gesellschaftsver- trags (Firma) geändert worden. Die autet J. Munzer «& Co. ip: | mit beschränkter Haftung. Steuerrad - Farbwerk Luchterhanv Kommanditgesellschaft. Aus der Gesells n ist der persönlih

Gottfried Conrad Luchterhand am 1. Dezember 1929 ausgetreten.

Hamburger Waaren Compaguie, außerordentlichen

[26403]

lsregister wurde heute register R: ftung“

HWeidelb Handelsregi O.-Z. 389, zur F Muñsikhaus in Heidelberg: mann Wilhelm ist Prokura erteilt. Band I1I O.-Z. 289, zur Meyer in Heidelberg: J jest Max Meyer W artha geb. Heidelberg,

toJirma Jn unser Hande bei der „C. Lauteren So beschränkter in Mainz eingetragen: ß der Gesellschafterver- sammlung vom 15. Mai 1930 ist in Ab änderung -des § 1 des Gesellshaftsver- Gegenstand des Unter- Gesellschaft t, Zweigniederlassungen zu unter anderer

i ls der Gesell t, jedoch mit Sa E eler lheclusng ev

Rebe Lauteren Sohn, mit rän

Mainz, den 4. 930. Hess. Amtsgericht.

Mannheim.

Carl Loeck, Kiel: Die Prokura des lm Paul Schüler . 195. Schleswig- e Gesellschaft räukter Haftung, § 3 amann ist zum ordentlichen zweiten ä rer bestellt. 54. «& Co., Gesellschaft mit

S ß vom 26. Mai 1930 ist die Ge- Die Rechtsanwälte [buxg und Dr. Waldemar sind Liquidatoren.

s Nr. 671,

sellschaft mi 3. Nr. 913, O

ellshaft mit be- ehalt ra Carl t mit beschränkter

r [ j Jn unser Handelsregister Abt. A ist CTOUDalt ar» Sie haftet

eingetragen:

Am 8. 5. 1930 bei Nr. 1822, Firma Carl Theodor Steuer zu Hagen: Die Firma ist erloschen.

Am 10. 5. 1930 bei Nr. 1949 offene Handelsgesellschaft Hagener S-Platten- Vertrieb v. Manger & Weinreih zu Hagen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann ; DOT anger zu Hagen-Vorhalle ist alleiniger Juhaber der

Am 17. 5. 1930 bei Nr. 1316, Firma Paul Roland zu Hagen: Die Firma ist

Bei Nr. 1631, offene Handelsgesell- haft Rich. Fischer zu Hagen: Di ellshaft ist aufgelöst. Gesellshafter Kaufmann Eugen F Hagen ist alleiniger Fnhaber

1930 bei Nr. 79, offene Handelsgesellshaft Erkengweig &;

E

folgen im schaft mit

mit dem Si Durh Besch

und die Ueber- MOTAGE, Inhaberin, es

rungen auf sie über.

“E

S É ta Der but

31. Mai 1930. Ge nehmens sind Au

inte, Gesell Ea 5. R A Adolf

mit beschränkter. Gesellschaft mit be

mit be-

| G N 1119

aas in Heid Amtsgericht, Tj ist berechti

ürst 6. Nr. 1060, Bürste errichten, u

Emil Frieß & Co.

, Brüggemann & eshränkter Haftung, Riemann, Gesellschaf Haftung, 9. Nr. 1163, beschränkter 10. Nr. 1206, Tiéb & Co. Gesells mit beschränkter Ha

[ ndelsregister Abt. A ist etragen worden haft in Firma rères, Zweig-

(Siy der Haupt- Paris), Ss Ls eb Gesellschafter die

n Paris. Die Gesellschaft ovember 1920 begonnen, ste 4. Fanuar 1944. st vertretungsberechtigt.

uslande zu

New-York

Kurt von

etne Handelsge ements gese

in Manebach

einzugehen,

Weber in Hambur Nach beendigter

Firma erloschen. B verwertung Gesellshaft mit ftung, Kiel: Durch luß vom 29. April 1930 ist die Ge- schaft wegen Verlegun

in das Ausland aufgelöst. erige Geschäftsfüü

B Nr. 641.

Generalversamm- lung der Aktionäre vom 27. Mai 1930 i} die Erhöhung des Grund- 1 500 000 RM 6 500 000 RM durch Ausgabe von

500 RM sowie die

[ 8vertrages Aufsihtsratsmätglieder)

Amtsgeriht in Hamburg.

ei Geschäfts-

8. Nr. 1131, Paul | F t mit beschränkter Hahne, Gesell-

Verantwortlicher Sth riftle ct Direktor Dr. Tyrol in Char

Verantwortlich für den Rechnungsdirektor Menge

Verlag der Geschäftsstelle (Men

Druck der Preußische -Aktiengesells ilhelmstraße

Hierzu zwei Beilage!

Zig. [ Blatt 26 573 des Handelsre heute die Firma sellschaft mit beschränkter Haf tung in Leipzig (Rosenthalgasse 2) und endes eingetragen worden: tsvertrag ist am 6. Mai sen wörden. Gegenstand des Unternehmens ist der Ein- und

chränkter töckel & Co.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen erfolgen inm Hamburger Die Gesellschafter | tersen und O. H. Kröger bringen olgende ihnen gemeinschaftlich ge- . ihnen gemeinschaftlih äustchende Gegenststände in die Ge-

c Gesellshaft | 3000 auf den [26404]

Aktien zu je tung, 11. Nr. 1

t mit beschränkter aftung, 12. Nr. 1272, „Semperfectus“ ellshaft mit beschränkter Haftung, 13, Nr. 1276, Gefra, Gesellshafft für

r bisherige G é ihres Sißes stereinträge

e Kalkwerke Ge-

beshränkter Haftung,

x Koufmann Fried- ist Liquidator. Norddeuntfches Beton-

Vereinigte

und Verlags 1930 abges

em Kaufman

Am 22. 5.

eins-

dev

ihren

in

in

sellschaft