1930 / 136 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 136 vom 14. Juni 1930. S. 2, Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 136 vom 14. Juni 1930. S, 3,

26916]. [26615]. Ba h s h z 5h IX%. Unfallversicherung. _— -- erm r [26906].

E für Buhgewerbe, Ver “at tien G Data Ha 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten S A, Einnahmen. K A [H | VIIL. Prämienüberträge 24 Saa Maiee A E en

Vilanz am 3L Dezember 1928. L 9 g 2. Sonstige Verwaltungskosten . .. „. . « « 39 aas L Ueberträge aus dem Vorjahre: IX. Gewinnreserven d. gewinnberetigten Versicherten Vilanz auf 31. Dezember 1929. G der Bayerishen Hypotheken- und Wechselbank. 3. Steuern und öffentliche Abgaben - « « ».| 141 1. Prämiehreserven: X. Sonstige Reserven und Rüdlagen .

Etiva. 4 -

Kasse, Bank- und Postsched- Gewinn- und Verlustrehnung IV. Abschreibungen E E s) Deckungskapital für laufende XI. Sonstige Ausgaben . RM [5

N fA A @ G S . 90, A Ä t E für die Zeit vom 1. Januar bis 31, Dezember 1929. V. Prämienüberträge abzüglich des Anteils der Rüd- D Beämienrücgewährreserve . »« 15117,82 Gesamtausgaben 12 088 027 , 210 130/70 Buchforderungen . « «

versiche E A C E Lde oe m ) S j : « | 170 418/21 Warenvorräte zt fiener y e E E VI, Ueberschuß T FCLTTIALH o A Dis c) sonstige rechnungsmäßige Noeserven CHEN C2027 | L. S Gewinn- und Verlustrechnung für sämtliche Versicherungszweige. ¿s 16-039 05

s rämienüberträge "n Lu 2 & C E l Wo E - Einri tun 7 9 $50 Deine Tod, Suléaid A, Einnahmen. K 5 Gesamtausgaben E Ee adenreserven #0000000 epo 112 543 327-233 A. Einnahmen. M D D Belt 1020 F 4 46484

T, Ueberträge aus dem Vorjahre: Î d y L Nori Ï SeR und Platten ]. ämienüberträge a0 s N oa d 14 —— - Kraftfahrzeug- (Kasko-) Versichern Kraftfahrzeug- (Kasko ) Versicherung. rämien L. Vortrag aus dem Ueberschusse des Vorjahres . , 200 092 erlust S S 6

0. $ für: : Il E 410 302/80

_————_—————————————— abgeschlossene Versicherungen . . . . . | 1733760 - Ueberschuß aus der: | ommuna ene

du E S H Ae oa s A. Einnahmen. K v [e iiteaung übernommene Ve-sicherunfen 10 361/30} 1 744 121 L, S eTBe T er Es 0 105 090/42 ; Passiva, |

L et Lee Bait dex Abichungen, L Ueberträge aus dem Vorjahre E o R edi 2957/06| 2: Einbruchbiebstahlversicherng - - - 118 682/57 Attienapital - - 100 000/—

Passiva, me a POERg er Aer d uar aa L E L L 160 097/99 * Fapitalerträge, Zinsen u. Mietserträge . . «. 17 477 . tsn, eitungsschädenversicherung . , 6 209/65 Reservefonds . ,„ , 10 000/— e : MEPAEIELIURgE:. ZER E » 5 4 L, Shabonueserve . ¿70 os ego ote s 3 08 581 |— * Vergütungen der Rüdversicherer . . . « 968 483 + Transportversicherung .

Aktienkapital E stfahtzeug- (Kaskes) Versch e T Souberrüelage e : 20 000'— E i A 2 , Vergl : . Kraftfahrzeugs- ( 0-) Versicherung . redit L vA 270 401/37 Reservefonds . » « « »« 78 Gesamteinnahmen IT. Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuchungen . 11. Sonstige Einnahmen « » - «o. e ooo 1 706 ' Glaëvérsihert as g reditoren 70 401/3

Dat 29 * 1 aos Tatles B. Ausgaben. IIT, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . . 5 120/67 Gewinnvortrag 1928 } 9901/43 j ————————

e G 1 | Gesamteinnahmen 3 061 979 Maschinenversi 14 616/49 |

eo : e ENE E IV. : S R / . versicherung . | p

T1 ros] T Echäden aus den Vorjahren, einsließlich der Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge .-Kredit- und Kautionsversicherung - 7 428/90 i e L E / K 780,47 betragenden Schadenermittlungskosten, Gesamteinnahmen B. Ausgaben. .- Unfallversicherung 123 332|— 473 413/81 | Heilbronn, im Juni 1930.

Lüderit & Bauer Aktien ge sellschaft abzüglich des Anteils i ir Versicherungsfälle der Vorjahre aus L 4 z ——— Der Vorstand. für VBuchgewerbe, Berlin. Se A d 119 392 L Schäden, P —y Rüdversicherer: : Doe e ciicians Berslhernngen: jahre au ITI. Baier O be cuf E cla, 2 Btld g 424 652/58 Ludwig Maier. Siegfried Maier, atun und WortuLovto. 2 S E S Aas d 44 152|— L s renn s a nie e | 1, Unfallversicherungsfälle: 208 050 44 zweige verrechneten Anteile 191 358/28] 233 294/30| Verlust- und Gewiunnrechnung : + Schäden im Geschäftsjahr, einschließlich dêr S E L C s o aua s a) geleistet « e «e ooooo ' IV. Géwinù : : —— auf 31. Dezember 1929. Bertust RM | K 14 670,45 betragenden Schadenermittlungs- IT. Rüversicherungsprämien e ———._— b) zurüdcsgestellt 4»... °.9:0.:.. » 25 348,— T Sei Er T anlageN (Kursgewinn) S Bn L 1 M . D , p ° ¿ . Pas d d R AUE : , 9 20 4 mp . ch A669 | 9) L gem. Vetrieböuntosien | 1 609 61404| lgnseigef Vieh des Anteils der Rüdversichern | 1 N Nes IREIE das RRANRONGE E A ene E Eine Too Jal 886 78 1 599 614/94 2. zurüdckgestellt S4 S S: 0 S0 O E 179 634 908 336 e O. und sonstige Bezüge der Agenten a) abgehoben Rd 00 Wo 0 S0 B. Ausgaben. ut Abschreibungen P20 11 856/64 Gewinn. 1 L Rücversicherungsprämien. d «a Oi 5 268 630 2. Sonstige E L aa A b) niht abgehoben . . .. A i: I. Verlust aus der Hastpflichtversiherung « « « « 34 87769 | Gewinnvortrag 1928 ,„ 9 901/43 Betriebsgewinn . « « « « [ 1592 758/12 ë Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rück- 3. Steuern und öffentlihe Abgaben « « « » - ul , Jn den Vorjahren nicht abgehobene Prämien- p h .TL. Abschreibungen auf Kapitalanlagen . . . 201 247/10 383 644/85 E aus 6 856/82 versicherer: i ; i E s E rüdgewährbeträge: E «_- f - þ I. Berluste aus Kapitalanlagen (Kursverlust) . T LNOjOO Gewinn E E rid bet 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 93 V, Prämienüberträge abzüglich des Anteils der Rück- s) b, e ea —,— E IV. Steuern und öffentliche Abgaben . . . .. . | 431845 | ; ! - 1 599 614/94 2. Sonstige Vertvaltungskosten B T L Sia a 82 d versicherer . . 9 5 Po 2 5 : b) nicht abgéthobëa. « « «6. « —,— abzüglich der bei den einzelnen Versicherungs- E E B E Lider S: Vager Abiiangesellshaft Q NVEREEN, DND: SIMIIEIO MRIDIY: 4/50 j L I ION 77 G10 00008 I vin Moe d a 4 2 au iA (o 0. Po Zahlungen für Versicherungs fälle im TefGäfts[ahr weigen verreneten Anteile . 020 -GIRTOT"— T2S-PONTAL E, 1029 » » « oq, L S GNNG

für Vucchgewerbe, Verlin. Leistungen zu gemeinnüßigen Zwedcken, insbeson- | L E | j t abgeschlossenen Versicherungen: : : - V. Buweisungen an-den Pensionsfonds für Angestellte 108 351/76 . i 383 644/85 Bauer. dere für das Feuerlöschwesen: Y n aus E E A E TE ea und Deiion Mae A gel Heilbronn, im Juni 1930, Mf inc Úl L EE S RE N R S R D C T S S IEIR a) auf geseßlicher Vorschrift beruhende. . » «« 79 Gesamtausgaben a) g E 1. An die Aktionäre (12% des eingezahlten Aktien- Der Vorstand. i Lüderiß & Vauer Aktiengesellschaft b) Je o U Sab L 65] 186 398 VI,. Glasversiherung. b) zule 4 4 ee o « 97240 1. 022 657 kapitals) 240 000|— Ludwig Maier. Siegfried Maier. für Buchgewer be, Berlin. VI, Abschreibungen L: E Laufende Renten: E 2. Saßungs3mäßige Gewinnanteile des Aufsichtsrats 32 000|— E E E R S R E C I E E Vilanz am 31. Dezember 1929. | p11 Prämienüberträge abzüglich des Anteils der Rül- A. Einnahmen, a) aba: an a H 666,67 3, Zuweisung zur Spezialreserve « « « « « « « | 100 000|— [26925].

versi S O L, Ueberträge aus dem Vorjahre: ; t 4. Vortrag auf neue Rechnung « « « « « « « « | 208 122/45] 580 122 : Aktiva. RM VIIT, Ueberschuß 0.0.0.0 E E S E E L Prämienüberträge 0.0.0409 0.5.90 E: E 9 b) nicht abgehoben e e ooo. , 666 g f ch g Regnitstromverwertung Aftiens

Kasse, Bank- und Postscheck- L E an a , Prämienrückgewährbeträge: E Summe 1 070 466 gesellschaft in Erlaugen. .- 1 047 Gesamtausgaben 7994 179

On : IT, Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuchungen d E E ERO ol ‘54 07 Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1929. a R Da Buchforderungen « + - 279 144 IT, Einbruchdiebstahlversicher 1I1IL. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . b) nig En 6 ed 753/50). 544 077 606 —— S a a M e M

ren s 408 407 meneen ans IV. Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge . . « 111. Vergütungen für in Rücckdeckung übernommene A. Aktiva. K 5 M «K E, «v 4/6 qa N O TIA A. Einnahmen, d Ÿ. Sonstiges Einnahmen « + « + « q oe o 66 E L 1320 966/79 | I: Forderung auf nicht eingezahltes Aktienkapital 6 000 000 Se G Ra n . 325 824 ensilien und Jnventar . 35 627 L, Ueberträge aus dem Vorjahre: ; Iv. Rückversicherungsprämien „e. - O 6 018 338/16 | Solzschuppen 1 Schriften und Platten . 4 000 E Gesamteinnahmen M y, Verwaltungskosten (unter Ausschluß der Leistungen I G L 815 660/16 | Finei tungsgegenstände 1 Verlustvortrag ver (M L D: Se C a «L O S B. Ausgaben. für in Rückdeckung übernommene Versicherungen): 900 008 IV. Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körper- S 1 Verlust 1929 . 33482, 40 338 TL, Prämieneinnahme abzüglih der Rükbuchungen, L Schäden aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der d E A S 376 338 L 4D een ea A E 44 983/72 | Fahrzeuge . « « « . 1 B ——— IIT, Nebenleistungen der Siena T ¿t Rückversicherer: 2, Sonstige De E Es O 32 402 N 1 534 679/02 | Beteiligung « 90 500,— 925 314 IV. Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge. E l geleistet 00.0.0 G Eo G 0 3, Steuern un öffen iche gaven F VI. Beteiligungen: ab Wertmin- Passiva, A Gesamtei 2 MEUTIEREIE ae E a 22 N 1, Abschreibungen . «e «ooooo 1, an anderen Versicherungsunternehmungen « 440 000 derung d. Aktienkavital 100 000 esamteinnahmen IT, Schäden im Geschäftsjahr, abzüglich des Anteils der ll, Prämienreserven: 2. an sonstigen Unternehmungen « « « «. + |__— 440 000 Gebietsab- i I 1:4 9.9 0d! «T 2 D e B. Ausgaben. Rückversicherer: 1, Deckungsfapital für laufende Renten: VII. Guthaben: tretung . . 15 000,— 75 500 E S L, Schäden aus den Vorjahren, einscließlich der L. geleislet Coo 000 p or 6) ans I MERRÍRE: 6: 46% e L bei Bankhäusern „o + « - e o «e d e | 1621409 i s 925 314 f 213,56 betragenden Schadenermittelungskosten, A L E b) aus dem Geschäftsjahre D Pie eailiaie pem Cane 2, bei Versicherungsunternehmungen mit lau- Postscheckguthaben s « » 631 Lüderit & Vauer Aktiengesellscha abzüglich des Anteils der Rückversicherer S o u i 2, Prämienrüdgewährreserve « « « « «+ fendem dversicherungsverkehr * * * + « | 908 204 Kassenbestand «0 «-- 520 für Vuchgewerbe, Verlin, L s L aba IV, Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rü- 3. Sonstige rechnungsmäßige Reserven 3, bei sonstigen Versicherungsunternehmungen. 203 310 Vauer. 2. zurückgestellt G L 4 versicherer: 1, Prämienüberträge « «eee. V O R s 2 o avs a Sms Schuld Gewinn- unv Verlustkonto, IT, Schäden im Geschäftsjahr, einshließlich der L, Sli und sonstige Bezüge der Agenten IX, Gewinnreserven der gewinnberechtigten IX, Ausstände bei Generalagenten bzw. Agenten und ftient n en, K 383,49 betragenden Schadenermittelungskosten, 2. Sonstige Verwaltungskosten . . eo». erte e Es L s eld L ius Versicherten: col Aktienkapi E E Verlust. RM |5 abzüglich des Anteils der Rückversicherer: 3. Steuern und -öffentlihe Abgaben « s + e « « X. Sonstige Reserven und Rücklageni. « o o e o. a 1. aus bem Geschäftsjahre « « « - - « « | 762761 Stamma Hter 10.000 Allgem. Betriebsunkosten . | 1 547 676/09 L E n A bla L 4 V! AbiHteibunden «2% Al, Sonstige Miläibéü ¿v aao p00. ; À aus srühélen Sabren - + 6 « » 62 6:6 —| 762 761/60} Vorzugsa ien 10 000,— j

s S i R Ns A eri s E E 123 332 : 173/05 | Geseßlicher Reservefonds - 1 547 676/09 S y : ja VI, Prämienüberträge abzüglih des Anteils der Rüd- i X. Barer Kassenbestand einschl, Postsheckguthaben 114 7 : L f —— [L ALL: MORVETNGETSG + o d Eut ü versihérer „o U è 7 o Co o 06d pie. Gesamtausgaben 3 061 979 XL. Inventar Fen o ü E 8 sts W Me ; 1/— | Wertminderungskonto: Betriebs SMts 1 507 337/27 IV, Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rüdct- VIL WebetsQUh » v a0 o b aaa oli e ° 2 XII. Vermögensanlagen der Aufwertungsrüklage der a) E Verlust 8 E 40 338182 versicherer: : s Gesamtausgabe | X. Haftpflichtversiheruug. Unfall- und Hasftpflichtversicherung « « «» «. « « 314 085/60 R E er ck- + vid M Qu E M0 P E 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten | - Een N ——— P L Go U Ce Eh (616462 0/02056°650 443 866/32] gBug. 1929. 6000, | Lüverit & Bauer Aktiengesellschaft 3. Steuern und öffentliche Abgaben . .. ch« M 1, lleberträge aus dein Vorjahre: esamtbetrag —— LAURAE « « 83 000 für Vuchgewerbe, Berlin. E L Üeberträ B O E 1, Prämienreserven: B. Passiva, Entnahme . 13 000,— | Bauer. .[26917]] VI. Prämienüberträge abzüglich des Anteils der Rülk- L Aräminübert em Vorjahre: / a) Deckungskfapital für lauf. Renten 16 031,37 L éo esa 409 8 000 000 20 00,— Ls p o E s S Dae Cle ooooo 0000. b) Prämiènrückgewährreserve A _—_—— II. Geseßliche Rücklage ($ 262 H.-G.-B.) - 1 000 000 Zug. 1929. 25 000,— 45 000 [26576]. V U i o a o 04/6 dia S « Ren 2 L A c) sonst. rechnungsmäßige Reserven —,— 16 031/37 IIL. Grundbesißentwertungsfonds . . . 2 436 000 Darlehen «-——_- 71 885 Vilanz per 31. Dezember 1929. Gesamtausgaben IT, Prämieneinnahme abgnanO der Rückbuchungen 2, Prämienüberträge « «o... « | 600 562/71 IV. Spezialreserve . 400 000/—] Gläubiger «. « « » 49 172

[2181| SSSzL L

0.9 00-90 6 0D P S 0+ 0D ck ® P. D. D „E E L E E L A

489 632

[ X

21S

TI. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . S W V. theken- und Grundschulden au ‘den Grund- E d 6 215 Aktiva. RM |95, 11]. Wasserleitungs\schädenversiherung IV. Kapitalerträce: Bien int Mlelterbidgo 2: - Dee E E A E E E E Tia ee U des tine ti t Mennb, 319 328/00 | Doltoberorüctiage 5 348 Vauterrains 672 321/20 = n n: | VI. Prämienrüdlagen der Unfall- und Haftpflicht- itori ji 2143 Otto Schulz, Wilhelmsburg OES 48 A, Bingäbiités K Gesamteinnahmen | « a) selbst abgeschlossene Versicherungen . « « - « | 6345 307/23 vevilsbttung: g y Transitorische Passiva Verlust: I, Ueberträge aus dem Vorjahre: 1 / B. Ausgaben. in Bis dbegung übernommene AENEDen E 0 207 De L, Dedungskapital für laufende Renten: a 1928 1 927,48 aus 1928 , 63019,43 L E E, L Schäden aus den Vorjahren, einschließlich der K 389,73 Il. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer , . S 32 390 a) Unfallversicherung . «-«-+-+-«-- pas Zug. 1929 . 13 139,68 15 067 in 1929 . . 17397,28 80 416 L O 199 betragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des N, Kapitalerträge, Zinsen und Mietserträge 63 718 b) Hastpflichtversiherung -.-- -+-«-« 22 254 —_ S Neue Boden A-G. Berlin. | IL, Prämieneinnahme abzüglich der Rückbbuchun i Anteils der Rückversicherer: i V, Cra iuligan der Rückversicherer . « « - 4 3561 549 2. Prämienrückgewährrüdcklagen . « « « 18 136 489 632 Souderiot T s e 9 900 I], Nebenleistungen der eir Bere apf revi E 2, geleistet a oon o iem ee ie - Sonstige Einnahmen « « « « + +.- : g AEE 3. Sonstige rechnungsmäßige Rülagen 6 853 Gewinn- und Verlustrechnung Gs E —| Iv. Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge, E 2, zurückgestellt Cie 9.00 6b édiov ao L Verlust. . «o. 00 0/900 5 0/6009 at VII. Prämienüberträge für noch nicht verdiente Prämien: per 31. Dezember 1929. 763 294 Geianiest IT, Schäden im Geschäftsjahr, einschließli der f 2285,16 | Gesamteinnahmen 12 098 027 1. Feuerversiherung © © «+ « « o o o ° 845 275 Ausgaben Passiva. esamteinnahmen betragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des 2. Einbruchdiebstahlversicherung s 95 005 (g E, R E S ais 300 000 B, Ausgaben. Anteils der Rückversicherer: B, Ausgaben. l 3, Wasserleitungsschädenversicherung 5 581 E e, ri tage, ypothekenschulden . , 349 580 T, Schäden aus den Vorjahren, einschließli der M 9,32 be- E K L Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre 4, Transportversicherung « « - - «5 70 657 iasin : ' editoren: tragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des An- 2, zurüdgestellt Lee Es u aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: 5. Kraftfahrzeug- (Kasko-) Versicherung 150 064 S enkGdttun kosten déx Seis Petoinzbank in Hamburg 45 728 L E i Rückversicherungsprämien C O : 1, S Ee: A E e L M IerlSeruo N ego nee e K op Aiedanldden E Sine 207 2 L Om S O s ee med a id A E E b) gurüfgestelt 2: 2; 2: 37 072— | 1462 87066 8. Kredit- und Nautionsversiherung 168 878 Ueberweisung an Anlagetil 763 294 IT, Schäden im Geschäftsjahr, einschließlih der K 16,15 be- 1, A LOnE und sonstige Bezüge der Agenten 2, Laufende, in den Vorjahren nicht abgehobene | - 9, Unfallversicherung. « « « « - .- 191 Ms ARRE U, EcaouccungorMage ai b tragenden Schadenermittlungskosten, abzüglich des An- 2. Sonstige Verwaltungskosten „„«.««. Renten: 10, Haftpflichtversicherung « « « « - - - Ea Delkredererüdlage . - « « « ewvintit- gs x TETEURrchuNng A lia L LNpEEIe e: 3, Steuern und öffentliche Abgaben « « « » «« B En A S 4 888,56 4 ússlaat - Rücklage für angemeldete, aber noch nicht bezahlte S ad d i E T, t C UA c, nicht abgéhoben . « « . - « E Schäden (Schadenrüdllage): Soul RM [5 m E s V ora E VI, Prämienüberträge abzüglich des Anteils der Rüd- 3, Jn den Vorjahren nicht abgehobene Prämien- | 1, Feuerversiherung . « « « «o 223 786 Vortrag aus 1928 63 019 TIL. Raaversiberitapriien. «a X S A VELIMETEE - «(00:04 p aa 00 0000: 0 rücgewährbeträge: 2, Einbruchdiebstahlversicherung + « « 4 020 Handlungsunkosten 3 144 IV, Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rückver- VIL Ueberschuß A 2E 90 0 60.09: 0-0 0 05 4D a) abgehoben A 2A e S 2%: ee Ja S E ; 9 3, Wasserleitungsschädenversichetung 9 Â reo Hypothekenzinsen 18 579 sicherer: Gesamtausgaben D) nit abgehoben „... —— Ae L D UNNONLr erna =- 20 940

43 75

E S 4 807150 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten . VIII, Kredit- und Kautionsversicherung. D. Zahlungen für Versicherungsfälle im Teshäftsjahr 5, Kraftfahrzeug- (Kasko-) Mens L SEA 39 met E: t E R SES I VBE R B TÄS PR S I E E H T R E E : 4 07

20

S S |

2

Q:

e ooooooooo

m

U A

m

[L Eck8A

d

S A g f t # a

4 E N “t

5 4 S

R

S N

Í 5 i brs x i Ati PRA M Æ A

T

Éi r D E pr

Einnahmen, Gewinnvortrag 1928 « « «o « Stromübershuß . « - o o. 57 Sonstige Einnahmen « « « [21 130/95 93 643|—

Jn der Generalversammlung vom 3, Juni 1930 sind saßungsgemäß folgende 1424 712 Herren ausgeschieden: Stadtrat Köbler, Erlangen, Direktor Pflügel, Bamberg,

eler S 7 137 2. Sonstige Verwaltungskosten . ..... A ma aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: 6. Glasversicherung - « . « - « ee

3. Steuern und öffentliche Abgaben «. .. . 5 1 j t : 7. Maschinenversicherung —f fentliche Abgaben 4341 A. Einnahmen, M Doi Be A: » + 1846 849,85 d 8. Kredit- und Kautionsversicherung 114 406

V. Abschreibungen E R R “s L, Ueberträ : i chreibu | i L ge aus dem Vorjahre: N 9. Unfallversichezung. « «e» o. s 6 Haben. VI, Prämienüberträge abzüglich des Anteils der Rückver- 1 Pinenliberltae C o T 10D ») zurückgestellt « « « _463112— 10, Hastpflichtversicheeung L S D En

Pachten u . 126 T1 sicherer. n A T A S #0: T 9:00 C 6d G S 5 581 2 Schadenreserve 71 589 2, Laufende Renten: dv . J : . VIT: E R bige E A O E ; . . Aufwertungsrü e der Unfall- und Ha iht- Sea Tas 63 019 43 16 144/65 Uebershuß E 6 209 TI, Prämieneinnahme abzüglich der Rücckbuchungen . | b) geme b E s 03] oe aa e ! E. A 314 085 Direktor Weber, Dan derg. biliihmeió in 1929 . , 1739728 |80 416/71 Gesamtausgaben 72 023 TT, Kapitalerträge: Zinsen und Mieiserträge. . . . | E a) 0s A A] . a) Guthaben von Versicherungsunternehmungen Wiedergewählt wurden: r L;

: d, ; . : i lügel, Bamber V, Co Et ea o Prämienrüdgewährbeträge: ; fehr . . . | 681 268 Erlangen, Direktor Pflügel, 9, IV, g mit laufendem Rückversicherungsverkeh ; 96 688/07 mama Srausportversihernng. 6) abgehoben 2 «e oe T b) Gutbaben sonstiger BUfaccungatiatecnade Direktor Weber, Bamberg. Hamburg - Wilhelmsburg, den A, Einnahmen. K K 5, B, Ausgaben. Ul

anns Gesamteinnahmen ÿ b) nit aeb e ads —,— 2312 045 mungen 531 540/57] 1 212 808/77 e der as ees Tod e dem

» ä hee : Vergü i y * 486 660/08 | Aufsichtsrat ausgeschiedenen rren:

E. ‘Mtken gesellschaft d eee nliberteäne Vorjahre: L, Schäden, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: y M ersi ai Ct raus Aa 15 673 i Sol T Didiacen E CEi A A 675 004/60 | Oberbürgermeister Dr. Klippel, va . 0.9. 00 0E 00S i Ä 9 B A. 2E E E s . 0. ; î 1

H amburg-Wil h elm sburg. 2. E L E G A G E 218 01 Rüversicheru sprämien .. 4 777 603 g g 580 122/45 E, n od aa r

0.0 0.0.0 0“ 9 70.0 09.0.0 6 S T. O0 0e 0.0. e.0 D 0.909.969 A

1 T1 1 T4 F

chadenreserve 200 348/02 2, zurückgestellt 114 405 V. Ber . Ueberschuß T niieiitei ital jün P N , L . D E V 0-0/0 000 S L wal der ei ngen 880 2 Z IL Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuchungen . 944 672/04] ITI, Rüdversicherungsprämien. . . . | für in Rüter Pee i eticioennaea: i Gesamtbetrag 19 136 19 Dr, Flierl, Erlangén, urid Stadtrat

Dr. Meyer. Hasse. IIIL, Nebenleistungen der Versicherungsneh “toiss ho Mi 1 h i id im, getvählt Der Aufsichtsrat. i gon. A ngsnehmer . . , 476/22 | ITT, Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rüdck- . Agenturprovisionen E eet: 857.108 2 L iffer VI der Verpflichtungen mit zusammen .RM 47 243,66 einge- neider, Forchheim, g G i Gotthelf Gossels. IV. Kapitaleriräge: Zinsen und Mietserträge. . . n BLTIES versicherer: 3; Sonstige O gNoNen a ate 5 S 1 O elan stellten Beamten sind cemtb's 26 Abs. 1 des Geseyes iber die privaten Ver- Han8 S E e Lago Ang "inr ias and

E ; : G tei a 1, Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 102 488 3, Steuern und d entlihe Abgaben « « . « «. 110 296/47] 2 862 925 : G E t / as rue 244 H G-V. bringen wir dds E einnahmen L EIEE 2. Sonstige Verwaltungskosten. «n 7 293/95) J me Abschreibungen . Y » 4 ais G STEE ia S menen a O 1901 berehne Rosenheim pom Aus trat zurüge- ausgeschied 4 L, Schäden, abzüglich des Anteils der Rückversi : R g Prämienreserven: P L i u ; i Bein C Sol rade pag Ster are 1 Viet N x E G e V, Sl ge abzüglich des Anteils der Rück- 16 1, a) cungrtapital x laufende Renten: i Friedcrich Schwabedissen, stellvertr. Direktor, L S geRer Dr. Strecker, Forchheim, G. Nordquist, Hamourg, die Herren Jacob 2. zurüdgestellt . .. . 260 389 CTLCIETEN s 009 an p20 0/0 Co 1 p, aus den Vorjahren . . « « E i i L Schapiro, Berlin, Leo Litiner, Hamburg, | IT, Rückversicherungsprämien E E 7: MEBEENE + » nei q0 0 00a eee sl! 9) aus dem Geschäftsjahre . . E O A E e ata

! Z Der Vorstand. Curt Rabbow, Hamb irg, neu in den Auf-| 111, Verwaltungskosten, abzüagli des Anteils der Rüdk- aben ; 2. Prämienrü mihtésèrve . . E W ding. sichtsrat gewählt sind. versi deter: E i T E auf der folgenden 3. Sonstige re nungsmäßige Reserven - « « «| Saugeon. Simmerding