1930 / 141 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfte Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 141 vom 20. Juni 1930. S, 4,

98833 |.

Vilanz per 31. Dezémbver 1929.

Aktiva. Grundstücke u. Immobilien Maschinen und Fnventarien Debitoren

Passiva. Aktienkapital. Reservefonds . « Kreditoren . « -

Gewinn- und Verlustrechnung 1929.

per 31. Dezember

Soll, C 6 Abschreibungen « « o - «

Haben. Einnahmen

Metalíwerke Neheim Goetke.

Jahresavschluß

710 182/50

150 042/39

150 042139 A ft.-Ges.

"J A E P I A

Ï 942 058/91 307 818/06 160 305/53

j

150 000|— 10 000|—

550 182/50

j 710 182150

86 358/08 63 684/31

150 042/39

28511]. am 31. Dezember 1929. Bestände. RM |H Gebäude. . 1032 964,98 Zugang 16 045,90 1049 010,88 Abschreibung 22 602,15 | 1026 408/73 Grundstüde . 101 882,25 | Zugang: « ch. 4 699,— 106 382/25 Maichinen . «. 489 128,30 Zugang 30 553,41 B19 GSI71 Abschrerbung 40 904,61 458 777/10 Betriebsanlage 309 016,79 Zugang . 38 002,56 317 019,35 i Abschreibung 36 467,29 310 552/06 Einrichtungen und Geräte 64 542,89 Zugang! . . 20 800,55 i: 85 343,44 Abschreibung 28 049,88 57 293/56 Werïzeugé . : 2056,64 Zugang 3 034,05 5 090,69 Abschreibung 1 421,93 3 668/76 Fuhrwesen . . 835 769,86 Zugang « « 17 250,— 53 019,86 Abschreibung 19 108,59 33 911/27 e 8 093/89 Wetse c e x4 9 604/45 Wertpapiere und Beteili- gungen E 283 100/15 SMeL 6 6 68 571 299/77 Bankguthaben « « « e 5 32 919/44 Vorräte: : Waren | « 332 908,41 Rohstoffe « 213 113,05 Sonstigè . . 68 397,78 614 419/24 3516 430/67 Verpflichtungen. Stammaktienkapital . . } 1600 000/— Teilschuldverschreibungen « 317/31 Gefeßliche Rücklage . « - 160 500|— Besondere Rücklage . . « 350 000

Rücklage für Außenstände Wohlfahrtskasse 1. « Wohlfahrtskajse 2. . « « AWohlsahrla}le 8. » « » Rückständige Gewinnanteile Transitorisches Konto « Gläubiger! . Reine «e «se

_—

a E S E

3

Zeuienroda, den 5. Mai 1930. Julius Römpler Aktiengesellschaft. Ludwig.

C. Baumgärtel. Vorstehenden Jahresabschluß

geprüft und mit den ordnungsmäßig ge-

führten “Büchern übereinstim funden. : : Dresden- A., den 20. Mai

Treuhand-Vereinigung Atktiengejellschaft.

v. Albedyll. R. Albr

Gewinn- und Verlustrechnung

am 31. Dezember 19

181 509/01

82 628/46 46 827/50 54 886/90 54 290/70 118/08

70 380/84 914 971/87

516 430/67

haben wir mend ge-

1930,

eht.

29.

e

Soll.

Handlungsunkosten, Zinseu, Provision usw.

Abi\chreibungen: Gebäude. . 22 602,15 Maschinen .. 60 904,61 Betriebsanlage 36 467,29

Einrichtungen u. Geräte . 28 049,88 Werkzeuge . 1421,93

Fuhrwesen . 19 108,59 Neingeoia

1 Haben, Gewinnvortrag j » - - 5 71 487/90 Betriebserträgnis . « « « | 1 122 880 45 1 194 368/35

Zeulenroda, den 5. Mai 1930, Julius Nömpler Aktiengesellschaft. Ludwig.

C. Baumgärtel.

Vorstehende Gewinn- und

rechnung haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern Üüber-

einstimmend gefunden. Dresden-A., den 20, Mai Treuhßhando-BVereinigun Aktiengesellschaft. v, Albed yll, R, Albr

194 S056

9, 844 304/89

RNM

168 554/45 181 509/01

Verlust-

1930, g

[28845]. Porzellau-Fndustrie-Aktiengesell- shaft Verghauns, Auma i. Thür. Bilanz am 31. März 1930.

[284741]. Union Compagnic Bank für GrunD- | besi Aktienge;elishaft, Berlin. | Viíanz per 31. Dezember 1929.

Auma i. Thür., den 17. Mai 1930, Porzellan-Fndustrie- Aktiengesellschaft Berghaus. Ernst Kurzweg. [28592]. Vermögensübersicht für den 31. Dezember 1929.

Vermögen. RM N S 61 550|— Gebäude . S 6 ck@ P D M 724 300|— O » sa 04 979 000|— i E 20 001|— Wallerbauteti., « soo» s 55 002|— AnsGlußgleis » « s o 0 5 74 500|— RUCIIAEIOE «4 Es 2|— Bürogebrauchsgegenstände B Fuhrpark H Li Nat s 1|— TDELIVUDICIE «6 o 6 v0 4 475|— D c e 788 678/28 Forderungen - «c e «s 784 171/13 B S 27 764/55 Aval RM 56 000,—

3 519 447/96

Bervindlichkeiten. Stammvermögen . « « « | 1080 000|— Reserve I r E 127 422/29 Me A 170 000|— Grundbuchschulden « « « 34 840/91 Verbindlichkeiten « « 1 1162-050142 Bauschulden (langfristig) 444 887/93 Unterstüßungskasse . 44 961/80 COCE «ch4 4 100 000|— Rückständige Dividende1926 55/80 Rückständige Dividende 1927 41/04 Nückständige Dividende 1928 259/56 Geivinn:

Vortrag aus 1928

138 678,48 Gewinn in 1929. , . 216 249,73 354 928/21 Aval RM 56 000,— i 3 519 447196

Gewinn- und Verlustrechnung.

Verlust. RM [N Handlungsunkosten einschl,

SELSIN » S as a6 628 989/90 R c 40 051/57 i a 178 641/95 Menn «s e 5 354 928/21

1 202 611/63

Getwvoinn.,. ortrag aue S 138 678/48 Gesamterträgnis « « « | 1063 933/15

1 202 611/63

Die für das Geschäftsjahr 1929 auf 7%

festgeseßte Dividende gelangt

mit RM 2,80 für die Aktien über RM 40,—

wit RM 5,69 für die Aktien über RM 80,—

mit RM 7,— für die Aktien über RM 100,—

mit NM 70,— für die Aktien über RM 1000,—

abzüglich 10% Steuer gegen Einreichung

des Dividendenscheines Nr. 1, 4 bzw. 34

bei der Commerz- und Privat-Bank

A.-G, in Berlin oder deren Nieder-

lassungen in Görliß, Löbau oder

Weimar zur Auszahlung.

Groß-Säréthen, Kreis Sorau N.-L,,

den 14, Juni 1930.

Kartonpapierfabriten Aktiengesell-

schaft

Der Vorstand.

echt,

Aktiva. RM |H, Grundstückskonto «- « » 49 833/50 Gebäudekonto e 0 251 000|— Fahrparkkonto « . . - 03 000|— Matrizenlonlo «o... 4 000|— Wechiellonts « «do 1 086/89 P 142|— O a N 450/99 | Kontokorrentfto., Debitoren 364 712/60 Hypothekenaufwertungaus- aleihs3fonto e 12 500/—

14 diverse auf RM 1,— ab- geschriebene Konten . « 14|— JInventurbestände « « - - 175 217/39 861 957/37

Passiva.

Aktienkapitalkonto . . « «. 360 000|— Reservefondskonto I. . « 85 7T70|— Reservefondskonto IT (Ab- \ebreibingen) . - . 16 000|— | Kontokorrentkto., Kreditoren | 256 484/80 Debitorendelkrederekonto . 20 466/20 Hypothekenkonto .. . . « 65 142/75 Atzecptekonio „a o 55 965/77 Arbeiterunterstüßungsfonds- Cd s S 82150 Gewinnvortrag 1928/29 2 013,64 Gewinnp.31.März 1D e o-a 31,71 2 045/35 861 957/37 Gewinu- und Verlustkonto

am 31. März 1930.

Soll. RM [5 Allgemeine Unkosten « « | 1577 136/48 Abschreibungen . - « « - 33 366/15 Gewinn am 31. März 19 31/71

1 610 534/34

Haven.

Fabrikationskonto « « « « | 1610 250/52 gro touis «a o. 283/82 1 610 534/34

E E Attiva,

RM | C E 3 446 538/62 [S «e von 4 50 000|— | Hypothek „o... 9 000|— Debitoren E es 20 029 49 Kasse, Poslsheck . - - 2 154/27 Aufroertungsausgleichsfto. 800 000/—

| 432772238 Passiva. |

Sea . » 004 I 000 000|/— Fe me 5 500 000/— Reparaturenkonto . . « 100 000/— Hypotheken: Aufwertungshypotheken 1751 570,85 Goldmark- hypothefen 714 000,— j} 2465 570/85 Kreditoren . ¿ « bs 6 v 261 168/07 E 983/46 4 327 722138

Gewinu- und Verlustkonto

per 31. Dezember 1929. “elebs RM |5, Handlungsunkosten « « 45 278/17 Hypothekenzinsen .- « « . 155 819/07 In o Es 71 406/20 Bet s e sd 64 2 254/45 Gewinn « «ooo 983/46 275 741/35 Haben. Gewinnvortrag . - « « « 585/21 Grundstücksertragskonto 275 156/14 275 7411/35 E E E E E E [28475].

Wandsbeker Lederfabrik Aktiengesellschaft. Avshluß per 31. Dezember 1929.

Besitz. RM |D Sub e e 150 000|— Gebäude . . . 571 584,76

214% Abschr. 14 289,62 | 557 295/14 Maschinen « 344 944,75 Zugang « . 183 900,04 358 814,79

10% Abschr. 35 884,48 | 8322 960/31

Schuldne «- e 24 6 347 947/11 Bank-, Kassa- und Wechsel-

bestände . . . . . 49 069 01

Vorräte an Rohhäuten, Halbfabrikaten, fertiger Ware, Gerb- und ande- ren Materialien. « «

Uebertrag auf 1930 . « «

869 421/75 492 056/81

2788 750/13

Schulden. Aktienkapital . . « e d « } 1250 000|— U « «ad 637 814/78 Alzepte «s «606 900 195/55 Nicht erhobene Dividende 739/80 2788 750/13

Gewinn- und Verlustrechnung

31. Dezember 1929. Soll. M [H Vortrag aus 1928 ¿ ¿“ 903 858/44 Abschreibungen auf Ge- bäude. und Maschinen 50 174,10 Allgemeine Ge- ' schäft8un- kosten, Zinsen, Steuern und 6 soziale Lasten 342 049,5 Fabrikations- i verlust . . . 445 974,70 838 198/37 1 742 056/81 Haben. Durch Zusammenlegung des Aktienkapitals getilgte v E « « 1 1 250 000|— Uebertrag auf 1930 . 492 056/81

1742 056/81

Hamburg, den 31; Dezember 1929. Der Aufsihtsrat. Der Vorstand. Geprüft und mit den Büchern der Ge- sellschaft übereinstimmend befunden.

Georg Reimers, Bücherrevisor.

[28890]. Kölner Lloyd Allgemeine MErYMEURA - Aktien-Gesellschaft n Köln.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft wer- den hierdurch benachrichtigt, daß die für das Geschäftsjahr 1929 beschlossene Divi- dende von RM 20,— pro Aktie unter Ab- zug von 10 % Kapitalertragssteuer RM 2,— mit netto Reichsmark 18,— (ahtzehn Reihsmark) ab 18. Juni 1930 bei dem Bankhaus Sal. Oppenheim jr, &

Cie. in Köln, dem Banfkhc.us Delbrück von der Heydt

& Co. in Köln, dem Bankhaus Deichmann & Co. in

Köln, der Dresdner Bank in Köln, dem A. Schaafsfhausen'schen Bankverein,

Filiale der Deutschen Bank und ___ Disconto-Gesellschaft in Köln, in den üblichen Geschäftsstunden gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 1 in Empfang genommen werden kann. Eine Auszahlung an der Gesellschaftskasse erfolgt nicht. :

Köln, den 17. Juni 1930, Der BorstanD.

[

28889]. -

Sölner Lloyd

Allgemeine Versicherungs- Aktien-Gesellschaft in

Sicbenundfüunfzigster Rechnungsabschluß, v. 1. Jan.

Gewinn- und Verlustrechunung.

1, Zuweisung von 4% des eingezahlten Kapitals an die Aktionäre 20 (9. 2, Saßbungs- und vertragsgemäße Vergütung an Aufsichtsrat und

e 4 3, Zuweisung einer Superdividende von 4% des Kapitals an die Aktionäre

G E D Q 0 0 Sd Q

4. Vortrag auf neue Rechnung des Restes von « -. ..

Aftiva. Bilanz am 31. Dezember 1929.

bis 31. De Köl,

L 109

L Einnahme. RM - |5, KM 1. Üeberträge aus dem Vorjahre: 4 v S «o Ea 21 732/85 b) Rüdcklagen für shwebende Schäden „e... 260 000|— c) Rüdklägen für laufende Risilen ._. - - - 605 000|— 2, Prämien, abzüglih Rabatte, Courtagen, Storni und E A 3053 817|89 3, Kapital-. und Hauserträgnisse, Policegelder, Kurs- GeIvinNe U. - - «s co 00 C Dm 59 310/35 3999 861 Ausgabe, Æ (1 1. Rüdckversiherungsprämien . . - «e o o o. o 405 056/06 2, Agenturprovision und Unkosten usw... . - . « + » 869 96789 3. Bezahlte Schäden, abzüglih der Anteile der Rück- versicherer Eco C 4. e «260600 aopo 186 666/45 5. Steuern ‘und soziále Abgaben . o. o ooo. 32 653/83 6, Abschreibung auf Effekten ao oi 5 422/12 7. Kursverluste auf fremde Währungen . . » « « 42755 8. Rücklagen für eigene Rechnung für schwebende Schäden | 330 000|— 9, Rüklagen für eigene Rehnung für laufende Risiken | 693 000|—} 3927 6097) f—— |———chLON Reingewinn 72 2517

Es wurde vorgeschlagen, diesen Gewinn von RM 72 251,37 wie folgt zy ves wenden: i

Passiva,

—— RM [F RM Verbindlichkeiten der- Ak- Aktienkapital . . . «» » | 20000002 tionäre . « ¿.. « e « | 1500 000|—} Kapitalreservefonds . . « 200 000. Dele os 6 646 10 855/72}| Saldo verschiedener Ab- | I a 4 do 629 050/93] rechnungen. . . - 134 1643

Immobilien: Geschäftshaus | 645 000|—} Rücklagen für shwebende O A 1¡[— Schäden für eigene Rech- Kassenbestand einschl. Post- E « E 330 0004 eo 6 6e 5:5 8 105/96} Rücklagen für laufende Ri- Guthaben bei: siken für eigene Rechnung 693 000 a) Agenturen 8310 130,70 Nicht erhobene Dividende | b) Banken u. aus 1s 4 133 Vers.-Ge- Géwinn- und Verlustkonto 72 2617 sellschaften _326 444,66 | 636 575/36 3 429 588/97 3 429 588

Der BorstauD. [28887].

Agrippina See-, Fluß- und Landtransport-

Versicherungs-Gesellschaft in Köln.

Gewinn- und Verlustrechuung.

Fünfundachtzigster Rechnungs3abscchluß, vom 1. Januar bis 31. Dez, 192)

w

Es wurde vorgeschlagen, die Verwendung des Betrages von RM ie folgt vorzunehmen: 1, Zuweisung von 4% des eingezahlten Kapitals an die Aktionäre 2. Saßungs- und vertragsgemäße Vergütung an Aufsichtsrat und Vorstand . N

3, Zuweisung einer Superdividende von 42/0, des ‘eingezahlten

Kapitals an die Aktionäre R a E L S 4, Vortrag auf neue Rechnung des Restes von

S. 0.09

Einnahme, RM [34] RM

1, Ueberträge aus dem Vorjahre: ;

a) Gelpinnvarttag , .: p o 62.0 m 0 C 45 315/38

b) Rücklagen für schwebende Schäden «« . « «5 980 000|—

c) Rüdcklagen für laufende Risiken . « « . « « « | 2140 000|— 2, Prämien, abzüglich Rabatte, Courtagen, Storni und

Nidvorgütungen . « „o s L . « « 1165 269 089/46] 3, Kapital- und Hauserträgnisse, Policegelder, Kurs-

E U, «s e en Co i 177 931/0718 612 33

Ausgabe.

L, Nei Mergel . « « «o 6 «v s v l CSIR SOUDA 2. Agenturprovision und Unkosten usw. . . « « « « « | 2609 903/65 3, Bezahlte Schäden, abzüglich der Anteile der Rük-

V NeT a 6 a a E C0 o p SRTD HST t E 559 9991/3 6. Steuern und soziale Abgaben . « è «d b ooo 97 961/4 6,‘ Abschreibungen auf Essellen . « - o ev ooo 16 266 7, Kur3verluste auf fremde Währungen . « « - + « 1 282/67 8. Rücklagen für eigene Rechnung für schwebende Schäden | 1240 000 9, Rücklagen für eigene Rechnung für laufende Risiken | 2342 000/— 18 403 4640

Reingewinn 208 8708

208 8700 60 000 27 1428

517280 208 8708

de

G, Endler, Wedell,

Ph. Farnsteiner, Generaldirektor,

das Geschäftsjahr 1929 beschlossene Divi- dende von RM 32,50 pro Aktie unter Ab-

u

RM 3,25 mit netto (Neunundzwanzig Reichsmark auch 25 Pfg.)- ab 18, Juni 1930 bei

Der VorstanD.

ESETAN O R WH ZERE N TID E E E C E E O O P A S R IE T E H R Ta T der Dresdner Bank in Köln, ris dem A. Schaaffhausen'schen Ls e

Agrippina See-, Fluß- und“ Landtransport-Versicherungs- Gesellschaft in Köln. Die Aktionäre unserer Gesellschaft wer- n hierdurch benachrichtigt, daß die für

Filiale der Deutschen

Aushändigung der Dividendénscheine Nr. 5 1—2000

g von 10% Kapitalertragssteuer eichsmar!tf 29,25 2001—4000

in Empfang genommen

dem Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie. in Köln,

dem Bankhaus Delbrück von der Heydt & Co. in Köln,

dem Bankhaus Deichmann & Co. in Köln,

ean nicht.

Köln, den 17. Juni 1930. Der Vorstand.

P h. Farnsteiner, Genera

werden eff Eine Auszahlung an der Gesellschaft?

Aktiva. Bilauz am 31. Dezember 1929. Passiva, / RM [D RM Verbindlichkeiten der Ak- Aktienkapital . . . . « . | 6000000 tionäre . « « ., « « | 4500 000/—| Kapitalreservefouds - . . | 60000 Uo a 66 155 511/69} Saldo verschiedener Ab- 14 Cre 4E eo 6s 708 14010011 remungen » «. « «« 4448 8/0 Jmmobilien: Geschäfts- Hypothekengläubiger z 440 1790 häuser. - « - « « « « [3491 937/69|| Rücklagen für shwebende | M o a 1[—| Schäden für eigene Rech- | Kassenbestand einschl. Reichs- Ma A 1 240 000 bankgiro- u. Postscheckkto. 56.750/28}/| Rücklagen für laufende Ri- j Guthaben bei: siken für eigene Rechnung | 2 342000 a) Agenturen 2290 584,13 Nicht erhobene Dividende " b) Banken u. s 1924/98 . . 167 | Gesell- Avale RM 56 069,30 v schaften 4018673,62 | 6 309 257|75}| Gewinn- und Verlustkonto 208 870 Avale RM 56 069,30 L A 15 281 607197 15 281 607

Disconto-Gesellschaft in Köln pu in den üblichen Geschäftsstunden

Miel

der

Dividendenscheine Nr. 8 der M

fan

[2888 direktor

L 141.

u Deutschen Reich

Zweite Anzeigenbeilage

7, Aktien- gesellschaften.

Carl Plôöger ist Vetriebsrats aus

wt ausgeschieden. (s Vertreter * des ckharsig in un S 4‘

treten. É urg, 15. Juni 1930. purgisch

unserem A1 An seine Ste

biimax-Film A.-G., Berlin., lanz von

Aftiva,

odo a S 211 U 2 26 811 c Passiva. nfapital d &-& V E forrent: + «6 50 00 nn- und Verlustvortrag 630,15 inn aus 1929 3451,15 f 4081 26 811

e Electricitäts-Werke.

winn- und Verlustrechunung.

als Vertreter 7

f

lle

Betriebêrats Herr seren Aufsichtsrat

31, Dezember 1929.

42

[S1 |

12

30 42

Ei e 9.0. 0 E. 21/70 E 4 006 2925 3 451/15 3 472/85 Rohgewinn « « » * #.*+ |_3 472/85 4 83 472/85 Rimax-Film A.-G. Prange. Í er Aufsichtsrat. W. Graaff. R e Rimax-Film' A.-G. Berlin, Liquidationsbilanz - vom 14. Januar 1939. Aktiva. [chedfonto. « «ooo. 211/42 rtonto E E P » « 126 600 26 811/42 r Passiva. nfapital E E 5 000|— Motrent » «es ea 17 1080/42 inn- und Verlustvortrag 630/15 inn aus 1929 , ... « *+ | 3 451/15 26 811/42

Prange.

er Aufsichtsrat. W. Graaff.

ar-Film A.-G. in Liquidation.

9], E ‘ose Ausland-Afktiengesellschaft für Lederindustrie, Berlin.

ilanz per 28. Februar 1929.

RM |5Ñ S 226 863/59 S . . « . « . 423 94 E ai 82 630/42 309 917/95 nfapital E E 300 000|— VEIONOS., «ooo 9 802/56 binn per 28, Febr. 1929 115/39 309 917/95

Gewinn- und Verlustkonto. / : RM [5 bsten, Zinsen, Steuern « | 8 258/91 inn 28, Februar 1929 . 115/39 8 374/30 ligung, Ertrag . «, | 8 374/30 8 374/30

erlin, den 25, März 1930. ner, Kalau vom Hofe. Albe

40],

LV

[t Fiedler, Walter Rudolph.

Pose geadland- Aktiengesellschaft

ou Lederindustrie, erlin. lanz per 28. Februar 1930. | RM [H E 325/78 M oe s 58 /613|— S 35 107/13 E S 223 279/59 | 317 325/50 talfonto , 300 000|— os n 9 917/95 “nig d T E 6 325/12 E 0 S0 1 082 43 E _| 317 325/50 ewvinn- und Verlustkonto. n usw, E S E 2 166 57 n D §6 6 g Q E S X 082 43 i 3 249|— ligung; e T wA : 3 249|— tr den 25, März 1930.

Nr S öledler, Walter Rudolph.

den Auf

Lirektox

Gottfr, Meulenbergh,

Kalau vom Hofe, Albert.

sichtsrat neugewählt wurde

[26241]. Actienbrauerei Erfurt i. Liqu, in Erfurt. Vilanz vom 30. September 1929,

Aftiva. “S 9 E 15 Kontokorrentkonto . , « . | 2016/12 Hypothekenkonto . . « « » « [34 191/91

38 609/18

___ Paiva,

Liquidationskonto .-, , « « [38 609/18 38 609118

AÁufwertungs*onto.

An Soll. M Unkostenkonto en „M DUORIOO « «a0 10MIN

9 982/36

Per Haben,

Uen s «o e 130010 „Aufwertungen . « « e o o e | 634726 9 982/36

Für das verstorbene Aufsichtsrat3mit- glied Herrn Heinrich Sahlender wurde Herr Paul Sahlender, Erfurt, neu in den Aufsichtsrat gewählt.

Der Aufsichtsrat.

Paul Mergenbaum, Vorsißender. S [104612]. ,

Deutsche Gips-Compaguie A.-G., Kagtzenstein. Bilanz per 31. Dezember 1928.

Aktiva. RM |d A 9 840|— WEDGUDeTonio. » o 9-0 106 362/61 Maschinenkonto « - » . - 88 726/21 BONNTQUiO + eo 696 9 234|— Gerutetonio « o e ov 7 272183 Büroinventar « «o o «5 928/60 Delelliouitg. e o.o ees 2 200|— Effekten . e 0.0 0-960 12|— Grundschulden « « o. 49 500|— R i oe 2001/84 Vent: «e e C4 600 7 902/68 M - e ea 450|— DEDITOION 4 a a Cn do 51 265/24 Verlust 1928 0. O E 38 914 01

372 809/02

Passiva.

Aktienkapital #060 160 000|— Hypotheken 0.00 06 51 000|— Wle e a9 0 0s 73 284/20 Be « a ha 80 284/50 M DIE ¿ a o op 009 7 186/07 V 6 6 o 006 1 054/25 372 809[02 Gewinn- und Verlustkonto. RM ¡H Verlustvortrag « «- e . e « « |25 878/45 UNnToNen + e v v ooo « o [02 020118 57 898/63 Fabrikation van o s [18 V8EIOS Verlust 1928 “E E E 38 914/01 57 898163 Jrrtum vorbehalten. Katzenstein, den 15, Februar 1930, Deutsche Gips-Compagnie Aktiengesellschaft. (Unterschrift.) t r L e [28842].

Compagnie Laferme Tabak- und

Cigaretten-Fabriken, Dresden.

Bilanz am 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM H s s o aas 56 378/50 S E s e po 240 925/45 Bankguthaben «- « - 1 103/81 O IEE «evo Wee 75 704/52 Verlustvortrag 347 306,75 Gewinn 1929 3 767,93: |- 343 538/82 Kautionen 12 293,98

717 651/10

Passiva.

Aktienkapital d... 0 S 700 000|— DUPOE o eo e 60 11 250|— reitet = «e e 6 e 6 401/10 Kautionen 12 293,98

717 651/10

Gewinn- und Verlustrechnung

am 31. Dezember 1929. Soll. M [9 Verlustvortrag « + « o 5 347 306/75 Generalunkosten « - «“ - 43 566/26 Abschreibung auf Gebäude 5 060|— 395 933/01 Haben.

Bruttogewinn . « - -- 6 954/69 Hausertrag - + ¿is A dn 45 439/50

Verlustvortrag Gewinn 1929 3 767,93 | 343 538/82 395 933101

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus den Herren: Bankdirektor Dr. jur. Viktor von Klemperer, Dresden, als Vorsißender; Justizrat Dr. Bernhard Eibes, Drésden, als stellv. Vorsißender; Direktor C. Böttner, Dresden.

Dresden, den 17, Juni 1930,

Der VorstanD.

Heine. Schocherk,

[28491].

Dufa Deutsche Uhrenfabrifk Aktien- gesellschaft, Mühlhausen i. Thür. Vilanz per 31. Dezember 1929.

[28449].

Max Scchachnow & Co. A. G, für Toilette- Artikel, Berlin.

Bilanz per 31. Dezember 1929.

Ee

eia at AE ie

Sanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

_ Berlin, Freitag, hen 20. Zuni

Jch bestätige die Uebereinstimmung vor-

Neustadt a. d. Haardt, 31. Dez. 1929. Deutsche Metallwerke A.-G.

der Gesellschast überein. Neustadt a.d. Haardt, 11. April 1930,

Erns Ewald, Revisor.

Aktiva. RM [5 Attiva, A [N Grundstücke und Anlagen 969 13875 | Kassenbestand . « - .- 3276 It (e 00e 10 344/33 | Postscheckguthaben s « - 417/57 Wechselbestand . « « » 10 570|—| Wechsel . o ooo. 3 868/15 Debitoren . « « « + « « | 933 261/91 | Debitoren « « « « « . « | 258 98474 Hypothek S G 82 926 T0 Juventar 20.0. 1 620|— Warenbestand . .' « « « | 585 565/40 Waren « o... o». - 14 665/50

—[— | Gewinn- und Serlustfonto 8 165/29

1 891 807/09 | E]

287 754/01

: Passiva. : —— Aktienkapital . « » « « » | 440 000|— Passiva, |

a O 792 542/71 | Aktienkapital . « - o. 48 000|—

Hypothekenkonto « « « « | 229 955/34 | Reservefonds »« « « « « « 20 000|—

Darlehnskonto T «o o 317 992/52 | Darlehn . «e. o... 171 288/49

Darlehnskonto IL . . «5 14 000|— | Kreditoren « « . o - o « 36 465/52

O N 680 417185 | Delkredere « « - « « - _ LBOOO—

Transitorisches Konto p 88 411/39 287 754/01 T E Gewinn- und Verlustrechnung.

i 44 198,57 M 5

Gewinn 1929 4288,71 48 487/28 | Allgemeine Unkosten « « 136 296/26

1 891 807109 Zinsen e000 11 206/96

Gewinn- und Verlustrechnu Ste» » 00.0045 p fin Lp

nug. | Abschreibungen « « « - « 4 236/19

Debet. RM |9 158 716/13 Handlungsunkosten E 88 414/13 A 4142/57 Steuern, Sozialversiche- } 408/27

; a | OYENTOntO e. 4a 146 408/27 Uno, Bien « + s 4 183 008/69 | Verlust 1929 . 12 307,86 Abschreibungen « - « « « 26 454/44 T * 8 Vi «e oes 4 ABAITL i. J L L 302 165 97 Bilanzkonto q 000 8 165/29 A ———— 158 716/13 re e F abrifation8liber\e ¿ Der Aufsichtsrat. Fabrikationsüberschuß e. 302 165/97 Dr. Julius Schachnow. 302 165/97 | Der Vorstand. Felix Schachnoiw.

[18295]

5 | sammlung

2. Aufforderung

zum Umtaush der Aktien der Credit- und Depositen-Bank für Sachsen A. G. außerordentlihe Generalver- der Credit- und Depositen- Bank für Sachsen A. G. vom 2. Mai 1930 hat nach Verständigung mit uns beschlossen, ihr Vermögen als Ganzes unter Aus\chluß der Liquidation durch Aktienumtaush auf uns zu übertragen. Der Umtausch erfolgt: in der Weise, daß gegen Einreihung von je nom. RM 300,— Credit- und Depositens Bank Aktien je nom. RM 200,— junge, ab 1. Zuli 1930 gewinnanteilberehtigte Dresdner Handelsbank Stammaktien und ein Barbetrag von RM 24,— ge- währt werden.

2, Nachdem die Eintragung in das Handelsregister erfolgt ist, fordern wir hiermit die Aktionäre der ehemaligen Credit- - und Depositen-Bank für Sachsen A. G. auf, ihre Aktien mib Dividendenbogen unter Beifügung eines arithmetisch geordneten Nummernver- zeichnisses bis zum 20. August 1930 bei unseren Geschäftsstellen in Dresden zum Umtausch einzureichen.

Die Einreichungsstellen sind be- rechtigt, abex niht verpflichtet, die Legitimation der Einreicher zu prüfen. Der Umtausch ist für die Aktionäre börsenumsaßsteuerfrei.

Wir erklären uns bereit, den Zu- und Verkauf von Spiztenbeträgen an der Börse zu vermitteln, falls der Nenn- betrag der zum Umtausch eingereichten Aktien sich nicht ohne Rest durch 300 teilen läßt. :

Z. Diejenigen Aktien der Credit- und Depositen-Bank für. Sachsen A. G., die nicht bis spätestens 20. August 1930 zum Umtausch eingereiht sind, unterliegen

1. Die

An Stelle des. verstorbenen Oberbürger-

bürgermeister Dr. Böhme,

| inden. Aufsichtsrat gewählt. l Der Vorstand.

Homburg.

| meisters Dr. Trautmann, Braunschweig,

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und wurde am 16. Juni 1930 von der vierten

Verlustrechnung stimmt mit den Büchern ordentlichen Generalversammlung Ober- ;

E Kuno Eichholz.

stehender Bilanz und Verlust- und Gée- | [98838]. » x , by 2 winnrechnung der Firma Dufa Deutsche l Bilanz für 31. Dezember 1929, nas L R Fn A Des Pat e T Fallenden : Stámmaktieñ Tee Dresdner ringen mit den ordnungsmäßig geführten Aktiva. RM |5 ¿Land Aktiengelelisibafi werdén Geschäftsbüchern der Firma lt, meinem A : Handelsbank, AlliengezeÏ]Qalt s

Bericht vom 16, April 1930. Se L L L g I De e E pertaul.

i Rin ; et Der Erlös wird nach Abzug der ent- ars Q ar, PEE der Handels- 3 500,— stehenden Kosten den Beteiligten aus- kammer LENNE öffentlich bestellter und | Zugang - « 5926,50 gezahlt bzw. für sie. hinterlegt. vereidigter Diplom-Bücherrevisor V.D.B. T2650 "Dresden-A. 1, am 17. M R ! 930.

p Abgang «. « 82 900,— Dresduer HandelL2ban

526,50 Aktiengesellschaft. [28525]. Abschreibung 1 526,50 5 000|— R. Wag ner. i Dr. S rex, Abschluß auf den 31. Dezember 1929. | Büroinveniar L 530,— | Dr. W. Wohlr:ab e. 7 Zugang « - 895,— P e __ Vermögen. N 15 E [266291]. , Gebäude und Lagérpläße Abgang « - 100,— Gummiwerke Fulda, 67 200,— A L: / S AIN n Aktiengesellschaft.

2% Abschr. 1 400,— 65 800|— Abschreibung 926, 2 100|— | Vilanz am 31. Dezember 1929. S 1929 E p Flugzeuge und Zubehör E ‘Aktiva. E RM 9, j G 15 905 146 aud, Anlagewerte : |

100% Mi. 100 E 14000|—| 900A —ATBSC Grunbstüde « «««+«| 20 300

—: _ , Gebaude. «ee S 2

ARCLIOUGE eo M Abschreibung 25 742,64 | 119 000/— | Wohnhäuser et O Zugang 1020 _ E 126 100|— | d Pr 20A D D s rets A R Betriebswerte: On 6 338 000

Abgang 1929 „94,65 Kassenbestand 1914,57 Maschinen I » « « « « « | 135 200 2 227,39 Bankenu. Post- Gerätschaften . « « »+ « - 98 171 82

25% Abschr. „527,35 1700/— | schedckguthab. 473 250,31 Fuhrpark . 30 775 Mobilién . 1 100,— Debitoren . « 17 065,85 Gleisanschluß « « - « « - 160 000

Zugang 1929 . 28,90 Effekten . . . 131 900,— | 624 130/73 P T

1 128,90 750 230/73 Betriebswwerte :

20% Abschr, » 228,90 bèrid N Passiva. Halb- und Fertigfabrikate, Bankguthaben . « + « + 12 818 G Eigene Mittel: G E und Betriebs3mate- i ves i Q a0 75/93 | Aktienkapital . . « « « - —| rialien. «+ « «+ +- 82 788 2 Postscheckguthaben « « 3 686/92 | Gewinnvortrag aus 1928 Aukenstände . . . . - « 2 525 41042 L MIeL «a 4721/37 158,75 Kasse, Wechsel, Postscheck- n Außenstände . « « « « « | 8269667 | Reingewinn 1929 71,98 230/73 | und Bankguthaben « . | 3058065 Waren und Rohstofse « « 59 648/45 Bürgschaften 163 327,73 L

hstoff 750 230/73 T3 241 799/17 | Gewinn- und Verlustrechnung. E A N assiva. t dtr Svar . þ 150 000|— Aufwendungen. RM |H | Aktienkapital. « . . « «" | 1800 000/— Geseßlicher Reservefonds . 90 000|— | Allgemeine Unkosten . « « « 27 790/10 | Geseßpliche Rücklage. - 180 000|— Verbindlichkeiten: Gehälter . - « « + « « « - 125 201/66 | Rüefstellung für zweifelhafte a) Bankverpflichtungen Flugzeugunterhaltung « - - |_2 114/54 Os S 50 s B 61 275,— : 55 106/30 | Rüefstellung für Garantie- Z | k ¿ 00 000/— b) Laufende Ver- Abschreibungen auf: verpflichtungen . . « « 2 | ) bindlichkeiten 5 219,58 66 494/58 | Flugzeuge und Ee ü Bare ing E D E E 5 ohlsahr e s s Gewinnvortrag aus 1927/28) 363792 | graftwagen . « 1526,50 Sltnbiter .. - « - - «P 2002418/00 Ueberschuß in 1929 « 1 666/67 | SBüroinventar . 225,— |27 494/14 | Wechselverbindlichkeiten . | 711 563 38 i 241 799117 | Reingewinn für 1929 « « « 71/98 Bürgschaften 162 22703 Gewinn- und Verlustrechnung T Tralag | S 1 ' glas auf den 31. Dezember 1929 s Vortrag a. 1928 29 936,53 | 245 968 69 : = = Erträge. 5 263 726/13 __ Belastungen. RM | Einnahmen aus L ftverkehr . (47 479/77| &ewinn- und Verlustrechnung fosten, Zinsen orti e- 82 672/42 hälter, Reisekosten, Ange- ber. im Mai 1930 Soll. RM |H „stelltenversicherung, Verwal- annover, 1m l . Abschreibungen . . « « . -| 222 925 86

tungsfosten usw. . - - . . [43 259/83 | Lu CREEREA N MIERENNMNE Rückstellung für zweifelhaft E Abschreibungen: Bi ; t Forderungen - - - - -

Maschinen . « *. 1995 dure D n i E Geo 11929 216 032,12

ü é Werkzeuge « « - SAEN Zora S nover, den 22. Mai 1930. ! Vortrag a. 1928 29 936,53 | 245 968 65 E 4 L R Otto Medefindt, von der Jndustrie- | 718 894 51 79 07775 eidigter und öffentlich angestellter Bücher- Vorirag am L Januar 1929 29 936,53 Erträgnisse. L | Gewinn auf Waren . - - 688 957/98 Bruttogewinn , »« «.. « * + 149 077/75 [28839]. N ; 718 894/51 49 077|75 B E Daa Das turnusmäßig ausscheidende Mit-

glied des Aufsichtsrats, Herr Generaldirek- tor Oskar Kreglinger, wurde. wiederge- wählt. Fulda, den 24. Mai 1930. Der VorstanD.

1930 -

I S