1930 / 141 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite KZentralhandelsregifterbeilage zuin Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 141 vom 20, Juni 1930, S. 2,

aus Steudnihß ist heute, am 16. Juni 1930, vormittags 814 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worder. , Verwalter: Rechts- beistand Möller in Jena, Neugasse. An- meldefrist bis zum 30. Juni 1930. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10. Juli 1930, vor- mittags 10 Uhr. Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1930. Offener Arrest ist erlassen. Jena, den 16. Juni 1930. Geschäftsstelle des Thüringischen Amtsgerichts, 9e.

Kiel. Konfursverfahren. [290547

Ueber das Vermögen des Kaufmanns M. Glanz in Kiel, Sternstraße 14, wird heute, am 17. Juni 1930, um 13,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Jensen in Kiel, Dänische Straße 2—6. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Juli 1930. Anmeldefrist bis 19. Juli 1930. Termin zur Wahl eines - anderen- Verwalters, Gläubigerausschusses und wegen der An- gelegenheiten nah $ 132 Konkursordnung den 14. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin den 6. August 1930, vormittags 10 Uhr, Ringstraße 21, Zimmer 73. 25a N 53/30.

Kiel, den 17. Juni 1930.

Das Amtsgericht, Abt. 25a,

LKiel. Konfuüurs8verfahren. [29055]

Ueber das Vermögen des Hotelpächters Theódor Schna>, Kiel, Schloßgarten 1—2, Pächter der eingetragenen Firma „Holst Hotel, Hans Ludwig Holst Kiel“, wird heute, am 17. Juni 1930 um 13,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verivalter ist der Rechtsanwalt Rolf Harries in Kiel, Klinke. - Offener- Arrest mit An- zeigefrist bis 5. Juli 1930. Anmeldefrist bis 19. Juli 1930, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigerausshusses und wegen der Angelegenheiten nach $ 132 Konkursordnung den 14, Juli 1930, vor- mittags 11 Uhx, allgemeiner Prüfungs- termin den 6. August 1930, vormittags 11 Uhr, Ringstraße 21, Zimmer 73, Haupt- gerihtsgebäude. 25a N 63/30.

Kiel, den 17. Juni 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 25a,

Klingenthal, Sachsen. [29036]

Beschlüsse in dem . Vergleichs- und Konkursverfahren über das Vermögen des Malermeisters Carl Bernhard Prohaska in Klingenthal.

L. Das Vergleihsverfahren ivird eingestellt, Ueber das Vermögen des bezeihneten Schuldners wird das Kon- fur8verfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Bücherrevisor Hille, Klingenthal. Offener Arrest is erlassen. Amtsgericht Klingenthal, den 6. Juni 1930.

IT. Der Beschluß vom 6. Juni 1930, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Gemein- schuldners eröffnet worden ist, ist mit dem Ablauf des 13. Juni 1930 rechtskräftig und damit wirksam geworden. Anmeldefrist bis zum 5. Juli 1930. Wahltermin am 8, Juli 1930, vormittags 8 Uhr. Prüfungs- termin am 24. Juli 1930, vormittags 8 Uhr. Anzeigepflicht bis zum 5, Juli 1930. Amtsgericht Klingenthal, d. 14, Juni 1930.

Koblenz. [29057]

Der Antrag der Firma Carl Backhaus in Koblenz, Fnhaberin Kauffrau Witwe Carl Backhaus in Koblenz, über ihr Ver- mögen das Vergleichsverfahren zur Ab- wendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß $ 24 der Vergleichs8ordnung, heute, am 14. Juni 1930, 9 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen der Antragstellerin er- öffnet. Der Bankdirektor a. D. Friß Küster in Koblenz wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigensfrist bis zum 1. Juli 1930, Konkursforderungen sind bis zum 1. Juli 1930 bii dem Gericht anzumelden. Erfte Gläubigerversamm- lung und Termin zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen am 12, Zuli 1930, 914 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Saal 6. N. 19/30/3.

Koblenz, den 14. Juni 1930.

Preußisches Amtsgericht.

Koblenz. [29058] Ueber das Vermögen der Kreditbank Mittelrhein, Kommanditgesellschaft auf Aktien in Liquidation in Koblenz, wird heute, am 14, Juni 1930, 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Schuld- nerin ihre Zahlungen eingestellt hat und Üüberschuldet ist. Der Rechtsanwalt Justiz- rat Herter in Koblenz wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1930, Kon- kursforderungen find bis zum 1. Juli 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung und Termin zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen am 12. Juli 1930, 1014 Uhr, vor dem unter- E Gericht, Saal 6. N. 20/30/2, toblenz, den 14. Juni 1930. Preußisches Amtsgericht,

Leipzig. : [27911] Beschlütise in dem Vergleihs- und Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friy Clasen in Leipzig, Cichoriusstr. 4, Juhabers einer Textil: warenhandlung unter der handels- 0A niht eingetragenen Firma „Friy Clasen“ in Leipzig, Ostheim- straße 1. 1. 1. Das Vergleihsverfahren wird eingestellt. 2. Ueber das Vermögen des bezeihneten Schuldners wird das Kon- kursverfahren R, Der Direktor Wilhelm Sauerbier in Leipzig, Salomonstx. 1, wird zum Konkurs-

-

kursmasse gehörige Sache in Besiy dai oder zur Konkursmasse etwas, shuldig ist, r nihts an den Gemeinshuldner verabfolgen oder leisten. Dieser Be- {luß wird exst mit seiner Rechtskraft wirkjam.

Amtsgericht Leipzig, Abt. Il A 1,

den 11. De 1930.

11. Der Beschluß vom 11. Juni 1930, dur den das Konkursverfahren über das Vermögen des BEIIENA Gemeins- <uldners eröffnet worden ist, - ist in- folge Rechtsmittelverzichts rechtskräftig und damit wirkfam geworden. Fn Er- gänzung dieses Beschlusses wird an- geordnet: Konkursforderungen sind bis zum 8. Juli 1930 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die DOCLUR eines e T a und eintretenden- falls über die im 8 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 5, {Fuli 1930, vormittags 114 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19, Fuli 1930, vormittags 82s Uhr, vor dem unter- zeihneten Gericht FEELUE: 11, Erd- eshoß, Zimmer Nr. 8, Termin an- eraumt. Wer eine zur Konkursmasse E e Sache in Besiß hat, muß den esiy er Sache und die Forderungen, ür die er aus der Sache abgesonderte efriedigung beanspruht, dem Kon- kursverwalter bis zum 256. Juni 1930 anzeigen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 A1,

den 11. Funîi 1930.

Leipzig. [29059] Ueber das Vermögen des Händlers Carl Nößler in Leipzig-Reudniß, Feldstraße 29, alleinigen Jnhabers einer unter der im Handelsregister eingetragenen Firma „Carl Rößler“ in Leipzig, ebenda be- triebenen Großhandlung mit Knochen und Alteisen, wird heute, am 16. Juni 1930, nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dölling in Leipzig, Peterssteinweg 12. Anmeldefrist bis zum 5. Juli 1930, Wahl- termin und Prüfungstermin am 17. Zuli 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juni 1930, Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A. 1, Harkortstraße 11,

Lorsech, HMessen, [29060] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Georg

Massoth IIl in Lorsch, wird heute, am

Konkursverfahren eröffnet, da das Vergleichsverfahren eingestellt ist. Der Rechtsanwalt Dr. Hattemer in Bens- heim wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Juli 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 17. Juli 1930, nahmittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 14, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird

zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 7. Juli 1930 An- eige zu machen. Gegen den Schuldner wird ein allgemeines Veräußerungsverbot erlassen $ 51 V.-O.

Hessisches Amtsgericht Lorsch.

Ludwigsburg. [29061] Konkurseröffnung emäß $8 80, 79 Abs. 1 Ziff. 8 Vergl.-Ordnung über das Vermögen des Karl Regner, Malermeisters in Ludwigsburg, Körnerstr. 21, am 16.Juni 1930, vormittags 11 Uhr. Konkurs8- verwalter: BVezirksnotar Steinmüller in Ludwigsburg. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 7, Juli 1930. Erste Gläubiger- versammlung und Wahltermin: Mittwoch, 16, Zuli 1930, nahmittags 4 Uhr. Allg. Prüfungstermin: Mittwoch, den 16. Juli 1930, nachmittags 4 Uhr, je im Amts- geriht8gebäude, Schorndorfer Straße 39, Sizungsfsaal.

Ludwigsburg, den 16. Juni 1930,

Amtsgericht Ludwigsburg.

Nürnberg. [27919] ._Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen des Wäschegeschäfts- inhabers Adam Behr in Nürnberg, Wohnung: Rennweg 12/11, Geschäfts- räume: Schlotfegergasse 18. Üro: Hirschelgasse 19, fia Ablehnung des Antrags auf Eröffnung des Vergleihs- verfahrens am 13. Juni 1930, vor- mittags 1024 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechts- beistand August Bamberger in Nürn- berg, Krelingstraße 45/11. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 7. Juli 1930, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen kis 14. Fuli 1930. Zur Nen ung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Erg ai pa und über die in den 2s 132, 134, 137 der Konkursordnung ezeihneten An- gelegenheiten Termin am Donnerstag,

verwalter ernannt. Wer eine zur Kon-

den 10, Juli 1930, vormittags 9% Uhr,

17, Juni 1930, vormittags 10 Uhr, das jk

aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner | 1930.

allgemeiner Prüfungstermin: Donners- tag, den 24. Fuli 1930, vormittags 9s Uhr, je im Zinrwer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu NUrúberg. s Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Oschatz. oen Ueber das Vermögen des Händlers Ernst Bernhardt Arno Böhme in Jahna, Handel mit Textilwaren in Jahna und Leisnig, wird heute, am 13. Juni 1930, vormittags 914 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Bücher- revisor Klose, hier. Anmeldefrist bis zum 19. Juli 1930, Wahltermin am 10. Juli 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 24. Juli 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Juli 1930. Oschaß, den 13. Juni 1930. Das Amtsgericht.

Perleberg. [29063] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirts Paul Schwieger in Strehlen, ist am 16, Juni 1930, 10 Uhr vormittags, das Könkut3verfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kaufmann Hans Schulz in Perle- berg. Anmeldefrist bis 1, Juli 1930, Erste Gläubigerversammlung, Wahl des Kon- fur3verwalter3, Gläubigerausschusses, Be- {lußfassung über die im $ 132 bezeih- neten Gegenstände, allgemeiner Prüfungs- termin: 9. Juli 1930, 10 Uhr, Amtsgericht. Zahlungs- und Leistungsverbot an alle Schuldner des Gemeinschuldners. An- zeigepfliht wegen abgesonderte Besrie- digung, Aussonderung, bis 1. Juli 1930. Amtsgericht Perleberg. 2 N. 10, 30/6,

Ronsdorf. Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der Ehefrau Maria Nasemann in Wuppertal-Ronsdorf, als Znhaberin der Firma Betten-Nasemann, daselbst, ist am 14, Juni 1930, 10 Uhr, das Konkursverfahrèn eröffnet worden. Ver- ivalter ist der Treuhänder Otto Pi>k in Wuppertal - Barmen, Reichsstraße 35. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, Juli 1930. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerver- sammlung am 14, Juli 1930, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Juli 1930, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle. Ronsdorf, den 14, Juni 1930. Amtsgericht.

Schneeberg, [29065] Beschlüsse in dem Vergleichs- und Kon- ursverfahren über das Vermögen des früheren Tabakwarenhändlers Friedrich Johannes Weißflog in Schneeberg, Bahn- hofstraße 10.

T. Das Vergleichsverfahren wird eingestellt, Ueber das Vermögen des

fur83verfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Re<hts3anwalt Dr. Kaestner in Schneeberg. Offener Arrest ist erlassen. Amtsgericht Schneeberg, den 3. Juni 1930. IT. Der Beschluß vom 3. Juni 1930, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Gemein- huldners eröffnet worden ist, ist mit dem Ablauf des 17. Juni 1930 rechtskräftig und damit wirksam geworden. Anmeldefrist bis zum 10. Juli 1930. Wahl- und Prü- fungstermin am 18, Juli 1930, vormitiags 1114 Uhr. Anzeigepflicht bis zum 1. Zuli

Amtsgericht Schneeberg, d. 18, Juni 1930,

Sebnitz, Sachsen. [29066] Beschlüsse in dem Vergleichs- und Kon- kursverfahren über das Vermögen des Mufsikwarenhändlers Curt Stoß in Sebniß. I. Das Vergleihsverfahren wird eingestellt, Ueber das Vermögen des be- zeichneten Schuldners wird das Konkur s- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kausmann Curt Quaas in Sebniß. Offener Arrest is erlassen. - Amtsgericht Sebnig, den 16. Juni 1930, IT. Der Beschluß vom 16. Juni 1930, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Gemein- huldners eröffnet worden is}, ist am 16, Juni 1930, vormittags 11 Uhr, reht3- kräftig und damit wirksam geworden. An- meldefrist bis zum 15, Juli 1930, Wahl-

11% Uhr, Prüfungstermin am 23. Juli

bis zum 10, Juli 1930, Amtsgericht Sebniß, den 16, Juni 1930, Solingen,

[29067]

Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der Firma Karl Gütgemann, G. m. b. H., Möbelhandlung in Solingen-Wald, ist am 16. Zuni 1930, nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Justiz- rat Minkenberg in Solingen is zum Kon- kursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1, Zuli 1930; Ablauf der Anmeldefrist am 9. Juli 1930; erste Gläubigerversammlung am 11, Juli 1930, 17 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 22. Juli 1930, 17 Uhr,

an hiesiger Gerichtsstelle, Saal 36, Solingen, den 16. Juni 1930, Amtsgericht 6.

Solingen, [29068] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Max Heinrichs,

Schleif- und Polierartikelhändler in So-

vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Dr.

[29064] | f

bezeichneten Schuldners wird das Kon- |

¡mögen des Kaufrnanns Karl Virnih

nhaberin Gertrud Zschaler geb. Heyde in Chemniß, Fahnstr. 1, jeut in Berlin- Sohn n 4. der

termin am 2. Juli 1930, vormittags |: ohanne Volide Herstellung von Kleidern u.

Charlottenstr. 4, d) über den Nachlaß ‘b, dér ant in Chemniß

| Vermögen der Firma August Niemann

lingen-Hoffnung, ist am 17. Juni 1930, | h

kursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1930; Ablauf der Anmeldefrist anr gleichen Tage; erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 8. Juli 1930, 1714Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Saal 36. Solingen, den 17. Juni 1930. Amtsgericht.

Tilsit. [29069]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Hemke in Tilsit, Dammstr, 10 (Schuh- waren), if heute, vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kausmann Friß Deutsch in Tilsit. Erste Gläubigerversammlung am 8. Juli 1930, rnittäags 12 Uhr, Allgemeiner Prü- fungstermin am 8. August 1930, mittags 12 Uhr, Zimmer 280 (Neubäu). Anmelde- frist g Konkursforderungen und offener Ie mit Anzeigepflicht bis zum 25. Juli 1930,

Tilsit, den 14. Juni 1930.

Amtsgericht.

Allenstein, [29070]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kaufmannsfrau ‘Hedwig Heydud> in Allenstein is zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die -Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin zugleich zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen auf den 4. Juli 1930, vormittags 9 -Uhr, vor dem Amts- gericht hierselbst, Zimmer Nr. 87, L, be- timmt.

Allenstein, den 13. Juni 1930.

Amtsgericht. Bad Nauheim. ._« R] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Jndustrie Bedarf H. Herz in Bad Nauheim und deren Fnhaber Her- mann Herz persönli<h wird na< er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. :

Bad Nauheim, den 13. Funi 1930.

Hessishes Amtsgericht.

Bad Oeynhausen. [29072] Beschluffe.

Das Konkursverfahren über das Ver-" mögen des Fngenieurs Willy Grassel in Bad T gauin und der Firma N. F. Grassel, Pumpen- und Maschinen- fabrik in Bad Oeynhausen, wird auf- gehoben, da der Vergleih vom 14. No-

dex Prozeß Landmann beendet ist. Bad Oeynhausen, den 12, Funi, 1930. Das Amtsgerihl, Bamberg. [29073] Das Amtsgeriht Bamberg hat mit Beschluß vom 17. 6. 1930 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Brauereibesißers Georg Göß in Kalten- eggolsfeld na< Abhaltung des Schluß- termins als dur< Schlußverteilung be- endigt aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Bamberg.

Bonn. Beschlu. [29074] Das Konkursverfahrèn über das Ver-

in Bonn, Breite Straße 98, handèlnd

unter der Firma Karl Virnih Groß-

veririeb in Genúß- und Nahrungs-

mitteln in Bonn, wird na< Abhaltung

des Schlußtermins aufgehoben.

Bonn, den 11. Funi 1930. Amtsgericht. Abt: 8.

Weins, Gerichtsassessorin.

Chemnitz. [29076]

Die Konkursverfahren a) über das Vermögen 1. des Möbelhändlers Friy Ernst Hädrich, all. Jnh. d. Fa. Alfred Kießling jr. in Chemniß, Gartenstr. 10, 2. der Firma L. Offner, Kommandit- gesellshaft Fabrikation und Versand von Wäshe in Chemniß, Theater- straße 12, 3. dex Lebensmittelgeshäfts-

rau Marianne arlotte vhl. Egert geb,

ardstraße 35, Geschäftslokal bisher 23. J Fuli 1929 verstorbenen, , Dresdner Straße 1, wohn- gs enen Lehrerswitwe Cäcilie de verw Bucher . Müller werden na< Abhaltun es Schhluß- termins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Chemniy, Abt. A 18,

den 14. Funi 1930.

haft Mathi

Chemnitz. : [29077] Das Konkursverfahren über das Ver- mnögen des Jnhabers des Kaffees ,„Radio“, Max A in Chemniy, Hainstr. 50, wird na bhaltung des lußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18,

den 16. Juni 1930.

Dargun. [29078] Fn dem Konkursverfahren über das

{<lußfassung über die niht verwert- aren Vermögensstücke auf den 23. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, bestimmt. Dargun, den 6. Juni 1930.

in hlossun ist Schlußtermin und Be-

vembex 1927 rechtskräftig bestätigt und J

Douagan a / Ju dem Konkursverf M Vermögen des Kauen ü Kämmerer in Dessau, A s, g Firma C. G. Kämmerer ¿Mi Elisabethstraße Nr. 25, wi in es beeidigten Bücherrevisg,s A b Dessau nah dessen Rüdt,

eidigte Bücherrevisor Paul s. Dessau, Friedrichstraße N, ¿2h Konkursverwalter ernannt L Dessau, den 17. Juni 1990

Anhaltishes Amtsgerict. Nb:

Dippoldiswalde, k Das Konkursverfahren über del mögen des Stuhlfabrikantey 2 Oswald Zönnchen in Ruppenzo,: na< Abhaltung des Schluß. i hierdur< aufgehoben. bie Dippoldiswalde, den 13. unt 1 Amtsgericht, “1 Düren, Rheinl. 196 Konkursverfahren “* Jn dem Konkursverfahren übe, Vermögen der Firma Gebrüder Voi Gesellschaft mit beschränkter Hat, Birkesdorf, wird Schlußtermin zy hörung. der Gläubigerversammly,, dem Antrag auf Einstellung d d fahrens mangels asse und Prüfung der nachträglich angene Forderungen bestimmt auf den 8 y 1930, vormittags 10 Uhr, zj gasse 11, Zimmer a. "h Düren, ‘den 12. Juni 1930, Amtsgericht. Abt. 6.

Duisburg-Ruhrort, 1 f Beschluß. h Das Konkursverfahren über da: y mögen des Schuhmachermeisters Heggen aus Duisburg - Beet mangels ausreihender Masse einz Duisburg - Ruhrort, 12, Jun; 16 Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort, d Beschluf. ; «In dem Konkursverfahren übt Vermögen des Lebensmittelhän Dau Hoffmann in TDJuity aar, Deichstraße 33, wird der Es termin zur Abnahme der Stluig nung anberaumt auf den 15. Zuli 16 vormittags 11 Uhr, Zimmer 19, Duisburg - Ruhrort, 13, Juni 1 j Amtsgericht,

Falkenstein, VogtL [28 . Das Konkursverfahren über des Y mögen des Spigzenfabrikanten 6j Fu<hs in Falkenstein i. V,, Frie Se 17, Fnhabers der Fin JUUus Fuchs & Co. in Falke i, V., wird nah Abhaltung des sti termins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Falkenstein i, L, en ‘17, Juni 1990; Fiddichow. M Das Konkursverfahren über dai f mögen des Kaufmanns Karl Rosi in Fiddichow wird nach erfolgte; Ÿ haltung des Schlußtermins hic aufgehoben. Fiddichow, dén 14, Juni 1990. Amtsgericht.

FranKfurt, Oder. 20

Das Konkursverfahren über dai Y mögen des Kaufmanns Kurt Kehl Frankfurt a, Oder, Theaterstr, j Firma E. Wolff, wird, nachdem dt dem Vergleichstermin vom 16. Zu 1930 angenommene Hwatetnn dux< rechtskräftigen Beschluß ! selben Tage bestätigt ist, hierdur ü gehoben. j

Frankfurt (Oder), den 12. Juni 1s j Das Amtsgericht.

Gleiwitz. 0

Das Konkursverfahren über daé A mögen des Kaufmanns Werner Zil! berger in Gleiwiy wivd nah 19 kräftiger Bestätigung des Zwan glei<s CEReO aufgehoben. Ua geri [eiwiß, den 5. Zuni 19) 6: N, 27/28.-12;

Halle, Saale. 8 Das Konkursverfahren üher de mögen der Frau Martha Rie Be>er, Jnhaberin der Firma Ft.V Riege in Halle, wird nah eron haltung des Schlußtermins hit! aufgehoben. [le, den 12. Funi 1930. Das Amtsgericht. Abi, l Hamburg. „8 M antr über das Vers esellschaft in Firma Mindus & Nflgr. O. N H.

l Großhandel ! Trikotagen und Strümpfen, 9, Gr. Burstah 36—38, ist nah A des Schlußtermins aufgehoben. Hamburg, 14. Juni 1930. Das Amtsgericht. 900d Wamßburg. ' Die am 2. Apxil 1930 erft öffnung des Konfursverfahttn Ko das Vermögen des Kaufman „j Ps ilhelm Weyel, ra, Inhabers der Firma G lait Fabrikation und Handel N uns eren ae 1, ije dur B urg, Hallerstraße 1, 1 1 des Landgerichts vom 28. M aufgehoben worden. mburg, 14, Juni 1930. Das Amtsgericht. N

von der Thüsen in Solingen ist zum Kon-

Amtsgericht,

e: ¿einh9 Í

E I ann fursverf ahren über -das Das n des Zigarrenhändlers Adolf ermeg: in Hannover, Deni str. Mb n nahdem der Zwangs- picd aud m 2B. Mai 1990 rechts roc, A ; K hof t worden ist. i n i 1! Bannover, 13. Juni 1930. i mt8ger1® e mea „Wilhelmsburg. arburg s<lufß. [29092] Zachen, betreffend das Konkurs- “n über das Verm en des 1 ors Albert Zomm in Harburg- bände urg 1, Elisenstraße Nr. 1, B Lit in der Provinzial-Heil- und fe rstalt in Lüneburg, Pfleger P O tar Heinri< Müller in Harburg- NilhelmsburA, wird Termin zur Gläu- * versammlung anberaumt auf den oerve030, 10 Uhr, im Gebäude 11, „V er 2, zwe>s nahträglicher Forde- nasprüfung, Anhörung über Ein- n mangels Masse und eventl. qung der Shlußre<hnung. (N. 2/30.) Peguns ra-Wilhelmsburg, 17. 6. 1990. Das Amtsgericht. VII.

Fn erfahren

imme

tellung

tat [29093] rbstein. Z l pee Konkursverfahren.

2,8 Konkursverfahren über das b rinógen des Landwirts Wilhelm Jost 1d dessen Ehefrau Marie geb. Bö> zu Fihelhain wird nah erfolgter Abhal- ina des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. die 2

Srbstein, den 13. Funi 19830. Hessishes Amtsgericht,

öhs adt. L [29094] Q a Konkursverfahren über das Vermögen des. Strumpffabrikanten ‘urt Alfred Hahn in Jöhstadt ist zur lbnahme der Schlußre<hnung und zur Frhebung von Einwendungen gegen daé Schlußverzeihnis Schlußtermin auf onnabend, den 19. Funi 1930, vorm. j1 Uhr, vor dem Amtsgericht Jöhstadt stimmt, Shlußverzeihnis und Schluß- «<nung sind auf der Geschäftsstelle für Konkurssahen“ niedergelegt.

Imtsgericht Jöhstadt, 17. Juni 1930.

Kirechhundem. __ [29095] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma H. & A. Hanses n Rüsperwerk bei Oberhundem, ist der fonkursverwalter, Kaufmann Friß neider in Altenhundem, auf Antrag deé Gläubigeraushusses aus seinem mt entlassen. An seine Stelle 1} der Rehtsanwalt Bernhard Lauf in Alten- hindem zum Konkursverwalter ernannt. Kirhhundem, den 16. Funi 1930. Das Amtsgericht, Köthen, Anhalt. [29096 Konkurs Lahmann, Wulfen. Neuer Prüfungstermin am 28. Funi 1930, orm, 84 Uhr. Köthen, den 14. Funi 1930. Anhaltishes Amtsgericht. 5.

Landeck. __ [29097] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempnermeisters Wal- ler Werner in Schre>endorf wird, nachdem der in dem Vergleichstermin jou 12, Mai 1930 angenommene wangsvergleih dur< rehtskräftigen Lchluß vom 12, Mai 1930 bestätigt st, hierdurh aufgehoben, N 9 a/30. almt8geriht Lande>, den 3. Juni 1930. Landsberg, Lech. [29098] x Vekannutmachuung. n dem E tr über das Vermögen des Wirtschastspächters Mar- lin Jörg in Oberbergen hat das Amts- jeriht Landsberg a. Leh mit Beschluß om heutigen das Verfahren Kay Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Vie Vergütung und Auslagen des Ronkursverwalters sind in dex aus der Pecirit ersihtlihen Höhe festgese!

Landsberg a. Lech, den 17. Juni 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Lauban, [29099] pn dem Konkursverfahren über das en der Firma Moriy Reimann \ Lauban ist zur Abnahme der Schluß- nung des Verwalters, zur E uns hon j sgendungen gegen das Schluß- bei de

treihnis der r Verteilung zu sd lenden sow,

jowie Et Anhörung der Gläubiger über die vesattung der Auslagen und die Ge- un einer Vergütung an die Mit- k élue des Gläubigeraus\<usses der y ußtermin auf den 30. Juli 1930, ernittags 10 Uhr, vor dem Amts- | R Lauban, Zimmer Nr 7, pjiban, den 13. Juni 1980. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. [29100]

] “agdeburg. | v Konkursverfahren über das Ver- ; R des manns Axel Lande>, in bitten; Axel Lande> in Magdeburg, lbha, astvraße 7, wird nah erfolgter ehoben, des Schlußtermins hierdurch eburg, den 13, Juni 1930. mtsgeriht A. Abt. 19.

|

DLdehu 29101] Das Konkie nbe

n ursverfahren über das êrmögen des Kaufmanns Otto Latter

Forderungen

t Magdebur 2 » Frma Kurt 4, Tauenßienstraße 10, in

K . hu euer & Co in Magde- “4 t von Ageri>estrahe 42 a, wivd ming, gter Abhaltung des Schluß- nis ufge oben. 5 , den 13. Funi 1930. Amtsgericht A. Abt, 19,

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr

München. Vekanntmachung. Am 16. Juni 1980 wurde das unterm 13. Februar 1930 über das | Vermöaen „des Nikolzus Kohl, Schuh- E N R R, Petersplay E, , erossneie ontursverfcahr? als durch Es aufgehoben. _Amtsgeriht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Neidenburg. [29103]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Lilien- thal zu Neidenburg wird nah rehts- kräftiger v des Zwangs- verglei<hs vom 28. Mai 1930 das Ver- fahren aufgehoben und Schlußtermin auf den 9. Juli 1930, Zimmer 4, be- stimmt.

Neidenburg, den 14. Juni 1930. Amtsgericht. Oehringen. [29105] Das onkursverfahren über das Vermögen des Gotthilf Lude, Kauf- manns in Oehringen, wur nah re<tskräftiger Be MQUNA des Zwangs- vergleihs dur< Beschluß vom 17. Juni

1930 E ves Amtsgericht Oehringen.

[29102] ;

Osterode, Ostpr. 28700] In dem Konkfuréverrahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Gustav Otto in Brückendorf, Kreis Osterode, Ostpr , soll die Schlufverteilung erfolgen. Dazu sind M 1408,— verfügbar. Hiervon gehen no< ab das Honorar des Verwalters und die Vergütung für den Gläubigeraus\<uß. Zu berüdsihtigen sind .4 400,— bevor- re<tigte und 4 18 158,43 nihtbeyor- rehtigte Forderungen. Das Verzeichnis der zu berüdsi<htigenden Forderungen liegt in der Geschäjtsstelle des Amtsgerichts zur Einsichtnahme der Beteiligten aus. Osfterode, Ostpr., den 17. Juni 1930. Der Konkursverwalter: W. Kühn.

Paderborn. [29104]

Ju dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Franz Brinkschröder in Paderborn soll die p g L Que: erfolgen. Dazu f 498,96 RM verfügbar. Zu berü>sih- tigen sind Forderungen im Gesamt- betrage von 23 250,61 RM, darunter 6371,86 RM bevorre<htigte Konkurs- orderungen, die no< niht ausgezahlt ind. Das Schlußverzeichnis liegt auf ex Geschäftsstelle des Amtsgerichts Paderborn zur Einsicht aus.

Paderborn, den 17. Funi 1930.

Der Konkursverwalter: Dr. Zacharias, Rechtsanwalt.

Stallupönen. Beschluß. [29106] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Firma Emil Gennerih, Jnh.

Maria Gennerih in Eydtkuhnen, wird

nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdur< g arn Stallupönen, den 13, Funi 1930.

Amtsgericht.

Siolp, Pomm. N [29107]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen dexr Kauffrau Elsa Reinke in Stolp, Wilhelmstraße Nr. 17, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdux< aufgehoben. tolp, den 14. Juni 1930. Das Amtsgericht.

Sulzbach, Oberpfalz. [29108] Bekanntmachung.

Am 31. Mai 1930 wurde das am 21. Januar 1930 über das Vermögen des Kaufmanns Georg Heldri<h in Sulzbach i. d. Opf. eröffnete Konkurs- verfahren mangels einer den R des Verfahrens entsprehenden Masse ein- estellt. Die Vergütung und die Aus- agen des Konkursverwalters - wurden im Schlußtermin vom 31 Mai 1930 in Sh ae Ee ersichtlichen öhe festgeseßt.

Amtsgeriht Sulzbach i. d. Opf.

Tilsít. 4 [29109]

Das Konkuxsverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friedrich Stanull in Tilsit, Hohe Straße Nr. 90, wird na< Abhaltung dès Schlußtermins aue oben. ;

ilsit, den 12. Juni 1930. Amtsgericht.

Waldheim. [29110]

Das E Vin peplnte eid über den Nachlaß des Trikotagenfabrikanten Hein- ri mil Müller in Waldheim ea eren Jnhabers der Firma Heinrich mil Müller daselbst, wird nah Ab- haltung des Schlußtermins L aufgehoben. Die Vergütung der fün Mitglieder des Gläubigerausschusses sind auf je 200 RM bzw. 170 RM, ins- esamt auf 970 RM festgese t worden. mtsgeri<ht Waldheim, 17. «Funi 1930.

Waldshut. [29111]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Willy Egger, Kaufmann in Schachen, wurde nah Abhaltung des Slutetmins aufgehoben.

aldshut, den 17. Juni 1930. Bad. Amtsgericht. Ik.

[29112]

Wesermiinde-Geestemiüinde. Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaafmanns Hans Schoof in

Wesermünde-Geestemünde ist na< ex-

Echlußverteilung beendet | V

olgter Abhaltun lermit aufgehvben.

Amtsgericht

ermögen Friedmann

gehoben.

ühren

1930, 10

2 Besermünde GecêFemünde, en 14. Funi 1930.

in

Vergleichstermin au 1930, vorm. 9 Uhr, bestimmt. Vergleihsvorshlag liegt shäftsftelle aus. :

2

Wittstock, Dosse.

__ Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Luise Selle geb. Aster in Wittsto> (Geschäft in Wittsto> wie in Kyriß) wird nach erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur< auf-

Wilhelmshaven, den 14. uni 1930. as Amtsgericht.

ittsto>, den 14. Juni 1930, Das Amtsgericht.

Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäermeisters in Braunshain S@hlußtermin sowie Termin zur Prü- ung der nahträglih orderungen und L \ und Auslagen des Konkurs- verwalters sowie der Mitglieder des 1930. 9 Mb ses auf den 1. Juli r, Amtsgericht Zeiß anberaumt. Zeiß, den 3. Juni 1930.

2

Kaufmanns S daven den 12.

Georg wird Juni

l Der

in der Ge-

[29114]

[29115]

e riß Daube (Kreis eiz) wird

angemeldeten estsepung der Ge-

immer 39, vor dem

Imtsgeriht.

Achim. Ueber

wird heut

Syndikus

vorschlag

Ueber

worden,

10 tein,

Und 17, Ui

auf

sin

1930,

kaufmann

ienstag,

auf

Bochum,

den 16,

leme F

er Antra Nes n ex Geschäftôste (enen niedergelegt. |

Allenstein, den 16 Juni 1930. Amtsgericht.

das Vermögen manns Heinri<h Behrens in Fischer- Gei Mi en Jnhabers der Firma

inrich Müller Nahf. in Fischerhude,

e,

16 Uhr, das Vergleihsverfahren zur 1 des Konkurses

Georgstraße Nr. 63, wivd zur Ver- trauensperson ernannt. Verhandlung

ist

11. Juli 1930, 9 Uhr, Amtsgericht in Ahim Zimmer Nr 7 bestimmt. Asyuna des Verfahrens nebst

nlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten

Achim, den 13. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Allenstein. Vergleich8verfahren. das Vermögen des Kauf- manns Hugo Waldheim in Allenstein, Zeppelinstr 23, ist am 16. 104 Uhr, das Fee! 8ve Abwendung des Ki é Der Bücherrevisor hausen, hier, Kaiserstr. 23, ist zur Ver- trauensperson ernannt. Verhandlung über den vorshlag ist : rx, vor dem Amtsgericht in Allen- Zimmer Nr, 871,

ebst

Arnstadt. Vergleich8verfahreht. i

Uebex das Vermögen der Vereins-

bank, eingetragenen

beshränkter

ihrer

Jchtershausen

193

Ver leihsverfahren Rechtsanw Ï als Vertrauensperson bestellt. h gleihstermin wird auf den 28. Juni 1930 vorm. 9 Uhr, geriht, hier, anberaumt. Eröffnung e mit - seinen Anlagen und das rgebnis dex weiteren auf dex Geschäftsstelle des unter-

alt

ihneten Gerichts, Einsicht der Beteiligten (S Erg e0s, Arnstadt, den 17. Juni 1930. Thür. Amtsgericht.

Blomberg, Lippe.

Ueber das Vermögen d fakturwarenßändlers Heinrich Krohne in Blomberg wird heute, am 16. Juni Boerleid Sa

rgleihsverfahren des lan ine de der Schuld- ner ungsunfähig ist. Á <ulke în Blomberg wird

ux Vertrauensperfon 1 Pergleihstermin wird bestirnmt D den S. Juli 1930, vor- mittags 104 Uhr. Eröffnung : Ce test nebst Añlagen liegt auf der Geschäftsstelle Amtsgerichts zur teiligten aus. :

Blomberg, den 16. Juni 1930.

Lipp. Amtsgericht. T.

Bochum. Bekanntmachung. [29120]

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns i alleinigen Firma gleichen Juni

[29116] des Kauf-

am 3. Juni 1930, eröffnet. Ellexrmann in Bremen,

Termin zur den Vergleichs- Freitag, den vor dem

über auf

Der Antrag auf Er- einen

niedergelegt. Juni 19830.

[29117]

s 1930, rfahren zur eröffnet

See-

onkurses

Texmin zux

Vergleihs- auf den 4. Juli 1930, anberaumt. auf Eröffnung des Ver- en Anlagen ist auf e zur Einsicht der Be-

[29118]

enossenshaft mit aftpfliht, in Arnstadt Zweigniederlassung in

wird heute, am 0, nahm, 12,30 Uhr, das eröffnet, Der eyde in Arnstadt wird Ver-

vor dem Amts- Der Antrag

des Vergleichsver-

rmittlungen

Zimmer 106, zux

[29119]

Beschluß. [Gus des Manu-

6 Uhr, das zux Abwendung Der Diplom-

bestellt. Der auf

Der Antrag des Vergleichs- unterzeihneten Einsiht der Be-

des

Scheuermann in Fnhabers der Namens, wird heute,

Karl

g des Schlußtermins | zur Abwendung des Nachlaßkonkurses das Vergleihsverfahren eröffnet. Als Vertrauensperson i anwalt Wilhelmshaven es In dem Konkursver des

f _ [29113] | über den Vergleihsvorshlag wird auf fahren über das | den 5. 10% Gericht, Zimmer 45, anberaumt. Antrag auf Eröffnung des Vergleihhs- verfahrens nebst Anlagen und das Er-

sicht der Beteiligten auf.

das Vermögen des Kaufmanns Eduard

141 vom 20. Juni 1930. S, 3,

wird der Rechts- Dr. Marienthal in Bochum Termin zur Verhandlung

1930, dem

vormittags unterzeihneten Der

Juli

Uhr, vor

ebnis der Ermittlungen liegen auf der Seschäftsstelle, Zimmer 46, zur Ein-

Bochum, den 16. Funi 1930.

Das Amtsgericht, Chemnitz. [29121] Zur Abwendung des Konkurses über

Oskar Hermann Schmidt in Chem- nig, all. Jnh. einer unter dex niht- eingetragenen Firma Oskar H. Schmidt in Chemniß, Brühl 22, be- triósbenen Kurz-, eiß- und Woll- warenhandlung in Chemniß, Brühl 22, wird heute, am 16. Juni 1930, vor- mittags 114 Uhr, das gerichtliche Ver- gleihsverfahren eröffnet. Von der Bestellung einer Vertrauensperson wird mit Rüclsiht auf den geringen Um- fang der Sache abgesehen. Vergleihs- termin am 7. Juli 1930, vormittags 104 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsiht der Be- teiligten aus. Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18, den 16. Funi 1930, Chemnitz. [29177] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Paul Rabus, all. Fnh, d. Fa. Paul Rabus Spezialhaus für kaufm, u. tehn. Bürobedarf, Papiergroßhandlung, Büromaschinen, Vervielfältigungen in Chemniß, Kronenstr. 2, wird heute, ant 16. Jui 1990 vormitiägs 11 Uhr, das gerichtlihe Vergleichsver- fahren eröffnet. Vertrauensperson: Herr Diplomkaufmann Dr. Hermann senwein, hier, Vergleihstermin am 10. Juli 1980, vormittags 1124 Uhr. Die Unterlagen liegen auf dexr Ge- schäftsstelle zux Einsicht der Beteiligten aus, Amtsgericht Chemniv, Abt. A 18, den 16. Juni 1930.

Elberfeld. 5 [29122] Veber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Firma Emil Hap- va & Eo, Wuppertal-Elberfeld, 215. deren

Straße Gesellschafter:

Hahnerberger persönlih QUeN a) Arno eyfarth, geboren am 6. April 1890, bis Mitte Juli 1929 wohnhaft in Barmen, De 10, jeßt wohnhaft Wuppertal-Elberfeld.

le, geboren qm 11, März 1902, Wuppertal-Küllenhahn, Bahnstraße 6, ist am 6. Juni 1930, 1215 Uhr, das Vergleihsverfahren zux Abwendung des Konkurses er- offnet. Der Bücherrevisor N Kellermann in Elberfeld, Markgrasen- straße 6, wird zux Vertrauensperson ernannt. Termin zur E a über den Vergleihsvorshlag wird au den 3. Juli 1930, vorm, 113% Uher, vorx dem unterzeihneten Gericht Eiland 4, Zimmer 106, anberaumt. Amtsgericht, Abt, 13, Elberfeld.

Elberfeld. [29123] Uebex das Vermögen des Kaufmanns Frid E Tapeten-, Teppich- und inoleumhandlung in Elberfeld, Wal- ter-Rathenau-Straße 2, ist am 7. «Jum 1930, 10,55 Uhr, das Vergleihsver- fahren zur Abwendung des ahl de eröffnet worden. Der Bücherrevisor Weidmann, Elberfeld, Wolkenburg 16, wird zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergaleihsvors<hlag wird auf den 3. Zuli 1930, vormittags 11% Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Ei- land 4, Zimmer 106, anberaumt.

Amtsgericht, Abt, 13, Elberfeld.

ElberL%feld. : [29124]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leopold Thierbach, alleiniger Fnhaber des „Record-Schuhhauses“ in Elber- feld, Bachstraße 78, ist am 10. Juni 1930, 12,10 Uhr, das Vergleihsver- fahren zur Abwendung des hade d eröffnet worden. Dex Bücherrevisor Wilhelm List, Elberfeld, Neue Fuhr- straße 23, wird zur Vertrauensperjon ernannt. Termin zux Verhandlu über den Vergleihsvorshlag wird au den 10. Juli 1980, 1036 Uhr, vor dem unterzei<hneten Gericht, Eiland 4, Zimmer 106, anberauntt.

Amtsgericht, Abt. 13, Elberfeld.

Erfurt. [29125] Vergleichsverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Ger- trud Richter in Erfurt, Krämpfe1- Rrene 61 (Chemniyer Strumpf- und

rikotagenhaus), ist am 16. Juni 1930, 11 Uhx 55 Min., das Vevrgleihsver- fahren zur Abwendung des pons eroffnet worden. Der Bücherrevisor R. E. Möller in Erfurt, Elisabeth- straße 4, ist zur Vertrauensperson er- nannt. ermin zur Verhandlun über den Vergleihsvorsclag ist au den 19. Juli 1930, 74 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Erfurt, Zimmer Nr. 50, anberaumt. Dex Antrag auf

Be ( : wohnhaft in

handelsgerichtli< Firma Rüttenscheider

Behie, gebor Straße 215, b) Wilhelm | E )

Anlagen und das Ergebnis der weis teren Ermittlungen sind auf der Eee s<äftsstelle zur Einsicht der Beteilig- ten niedergelegt.

Erfurt, den 16. Juni 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerihts. Abt. 16

Essecn, Ruhr. L [29126] Zur Abwendung des Konkurses über

das Vermögen des Kaufmanns Gustav

Cy

Fuchs zu Ejsen, alleiniger Fnhaber der niht eingetragenen Möbelhaus zu Essen, Rüttenscheider S - 83, ist. am 12. Juni 1930, 12,30 Uhr, ein ge- rihtli<hes Vergleihsverfahren eröffnet. Vertrauensperjon: Bücherrevisor Erich Budweg zu Essen, Huyssenallee 71. Vergleihstermin am 8. Fuli 1930, 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 30. Dex Antrag auf Eröffnung ves Ver- glei<hsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der vom Gericht : angestellten Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsiht der» Bes teiligten niedergelegt.

Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. E _ [29127] Zur Abwendung des Konkurses über ; das Vermögen dex offenen Handels- esellschaft in Firma L. Wehling ‘in Essen, Altenessener Straße 289, Fahr- zeugfabrik, ist am 13. Funi 1930, 19,30 Uhr, ein gerichtliches Vergleichs» : verfahren eröffnet. Vertrauensper}on: vereidigter Buchsachverständiger Dr.“ Gustav Erben in Mülheim-Ruhr,“ Schloßstraße 16. Vergleichstermin am 10. Juli 1930, 914 Uhr, an Gerichts3- stelle, Zimmer 30. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleihsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der vom Gericht angestellten Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Essen.

Frankfurt, Main.

Vergleichsverfahreu, Vebex das Vermögen des Kausmanns Nathan Koassewip in Frankfurt am Main, Lindenstr. 15, alleinigen Jn habers der Firma Kassewiy & Co. in Frankfurt a. M,, Kostheimerx Str. 10/12, tit am 14. Junt 1980, vorm. 94 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwen- dung des Konkurses eröffnet worden. * Der Rechtsanwalt Ernst Müller in Frankfurt a. Main, Börseitpkaß 13/15, ist zur Vertrauensperson Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorschlag ist auf Montag, den 14. Zuli 1930, 10 Uhr, vor dem Amts- geriht in Frankfurt a. Main, Zeil 42, 1. Sto>, Zimmer Nx. 22, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebjt seinen Anlagen und das rgebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Frankfurt a. Main, 14, Funi 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. i T

[29128]

Freiberg, Sachsen. [29129] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kausmanns und Texgtilwarengroßhändlers Rudolf Löbsch in Freiberg, Obermarkt 3, in Firm@æ Carl Schürer Söhne, ebenda, wird heute, am 17. Funi 1930, vormiitags 11% Uhr, das gerichtlihe Vergleich8- verfahren eröffnet. Vertrauensperson: Herr Bücherrevisor Bruno Behnisch hier. Vergleihstermin am_ 16. Zuli 1930, vormittags 9/4 Uhr. Die Unter- lagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsicht dexr Beteiligten aus. Amtsgericht Freiberg, 17. FFuni 1930. Gotha. [29130] Vergleich8verfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Becker in Gotha, Jüdenstraße, wird zur Abwendung des Konkurses heute, am 14. ni 1930, mittags 12 Uhr, das gerihtli<he Vergleihsver- fahren eröffnet. Als Vertrauensperson wird der Bütherrevisor St. Hawlitschka in Gotha bestellt. Termin zux Verhand» lung über den Vergleichsvorshlag wird auf den 5. Juli 1930, vorm. 8 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zim- mer 46, bestimmt. ;

Gotha, am 14. Juni 1930.

Thür. Amtsgericht.

Gräfenthal. Befchluf. (29131]

Ueber das Vermögen des Shneider- meisters Albin Bo> in Gräfenthal wird heute, am 16. Juni 1930, vor- mitiags 11 Uhr, das S ere toe. fahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Als Vertrauensperjon wird der Rechtsanwalt und Notar Sontag in Gräfenthal bestellt. Termin zur Ver- andlung und Abstimmung Uber den ergleihsvorshlag wird anberaumt auf E E den 10. Fuli 1930, vor- mittags 9 Uhr, vor dem unter eihneten Gericht, Verfügungen über Forderungen und Gegenstände der Masse dürfen nur mit Zustimmung der Vertrauensperson erfolgen. Der Ber- Ge. und seine Unterlagen find auf der Geschäft3stelle, Zimmer 10, "ibe e l, den 16

räfenthal, den 16. Thüringishes Amtsgeriht. Abt. IT.

Walle, Saale. [29132] Uebex das Vermögen des Kausmanns

immer Nr. 6.

Juni 1930.

1930, mittags 12 Uhr,

Eröffnung des Verfahrens nebst jeinen

ugo Krasemann (Koffer- und Leders Bu U in Halle, Vaaneeritrahié 19,

ernannt. ;

S E O E x P Mt E

C R ED ERAAE E A R M T Y M E C