1930 / 142 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

S H È.

E C E A E ae 8 E E D: M AITPRT R g E E E E R S E——E E Ee _.——_—— o —_—_—>-® t ——— S— l

t -——- —— r —a————— ——- P e er e ——e. E E S & 2 S: D.

Bei Martin & Mo>er, Tuttlingen: Der Gejellshafier Johannes Mo&ex ist oren An seiner Stelle isst setne Bitwe Rosine Mo>er geb. Maxtin, Hier, als persönlih haftende Gesellshafterin in die Gejellschaft eingetreten. Die Ge sellihaft wird mit diejer fortgeseßt. Die Gesellschafter haben die Auflösung der Gejellshast bes<zlosjsen. Zum Liquidator ist bestellt: Robert Martin, Schuh- fabrikant, hier.

Bei Omega Radiogesellschaft m. b. H. in Trossingen: Die Gesellihasierver- [e vom 22. April 1930 hat die

uflösung der Gesellsaft beschlossen. p Liquidator ist bestellt: ilhelm

ollmer, Prokurist in Trossingen.

Bei Wilhelm Kratt, G. m. b. H. Trossingen: Firma erloschen.

Bei Chir. med. Zustrumentenfabrik G. m. b. H. Tuttlingen: Firma exloschen.

Amtsgericht Tuttlingen.

Unna. i [290 g 4 unsex Handelsregister Abteilung A H heute unter Nr. 337 die offene Pon belsgesellshaft „Unnaer Sportshuh- fabrik Schabsky & Cie.“ zu Unna ein- vagen worden. Gesellshafter sind der aufmann Frans Bahlmann zu Bad Salzuflen, Ehefrau Wilhelm Uebah, Jda geb. Weiß, zu Soest, Fräulein Dorot a Schabsky zu Unna. Dem Kaufmann Gottfried Sthabsky und dem Kaufmann Heinrih Shabsky, beide in Unna, ist Prokura erteilt.

Die Gesellschaft hat am 1, Funi 1930 begonnen,

Zur Vertretung der Gesellshäft i} nur der Kaufmann Franz Bahlmann in Gemeinschaft mit einem Prokuristen der Gesellschaft ermächtigt.

Unna, den 11. Funi 1930.

Das Amtsgericht,

Wehen, Taunus, [29007] _Jm Handelsregister A Nr. 31 wurde eingetragen die L Karl Herrx- mann 111 in Hahn i, Ts. Einzel- kaufmann ist Karl Herrmann 111 in Hahn iî. Ts., Urne An- und Verkauf von Landesprodukten.

Wehen i. Ts. den 6. Funi 1930, Preuß. Amtsgeritht. Wesermiünde-Leke, [29009] Die im Kesigen HandelKygiser unter Nx. 317 der Abteilung A eingetragene

irma Leon Meyer in Bederkesa, deren | getragen

Haber der Kaufmann Leon Meyer wax, soll gemäß $ 31 Abs. 2 H,-G.-B. und $ 141 F.G.-G. von Amts wegen elöst wevden. Es werden deshalb der

x der Firma oder seine Rechts- aer L Ó A ausge e E etipaigen Widerspruch gegen die ung E B Monaten bei dem ae zeichneten Gericht ge! machen, widrigenfalls die ung erfolgen wird,

Amtsgericht Wesernünde-Cehe, 13. Juni 1930,

Wesermünde-Lehe. [29008]

Jn das Handelsregister ist zu der unter B 14 hier eingetragenen Firma Darmstädter und Nationalbank Kom- manditgesellshaft auf Aktien, Zweig- niederlassung Lehe, folgendes gein- getragen:

Auf Grund der von der General- versammlung vom 12. April 1930 be- \<lossenen Streithung der $8 9, 10, 11, 48 und 49 des Gesellschaftsvertrags sind durch Beshluß der Generalversammlung vom 12. April 1930 die $8 12 bis 47 in 88 9 bis 44 und die 88 50 und 51 in 88 45 und 46 umnumertert worden.

Amtsgeriht Wesermünde-Lehe, 13. Junt 1930.

Wiesloch. [29010] Handelsregister A Band 1 zu O.-Z. 57, Fírma V. Kramer in Walldorf: Herr Bernhard Kramer is am 2. Fa- nuar 1929 gestorben und damit die fene Handelsgesellshaft aufgelöst, useinandersezung ist exfolgt. Das Geshäft wird von Herrn Julius Dur- lacher, Kaufmann in Walldorf, mit der bisherigen Firma weitergeführt. ¡eslo<, 14, Juni 1930. Bad. Amtsgeriht.

Wilster. :

In das hiesige Handelsregister Ab- tilima A Nr. 77 if bei der Detlef Trede in Hochfeld bei heute folgendes eingetragen worden:

1. Dem Kaufmann raben in

tto von prokura erteilt in der

[29011]

der Firma berechtigt sind. Wilster, den 16. Juni 1930. Das Amtsgericht.

Wittenberg, Bz. Halle, [29012] Im Pandelmegister A ist heute bei eingetragenen Firma

H. E. Dehne & Sohn in Wittenberg fol- ende Prokura des Penimanns Ernst Weferling in Witten-

der unter Nr. 1

s Cngetrager Die

berg ist erloschen. E den 13. Juni 1930, Das Amtsgericht.

Wriezen, Oeffentl Fn unsex g tragen worden: L r

Bekanntmachuug.

la. JInhaber S, und G. Ans el

ie Firma ist in „Kaufhau enburger Nachfg.

geändert. Jnhaberin ist Frau Kauf

gwrann Klara Schlenga g&b. Kukkuk aus

irma ilster ermann Beîm- ohfeld, 2. dem Kaufmann ven in Wilster ist Gesamt- eise, daß nur beide gemeins<aftli< zur Vertretung

[29013] ndelsregister A ist ein-

110, am 11. Funi 1939 bei der irma Kaufhaus Alfred Falkenburger

L s Alfred Snh. è Sthlenga“

Zweite Zeutralhandelsregisterbeilage zum Neïhs- und Staatsanzeiger Nr. 142 vom 21, Juni 1930. S. 2,

Hauptstr. 20. Die und Georg Anschel

aben das Geschaft auf die Frau Klara Schle übextragen. Die Hastung der Erwerberin für die im Betriebe des Ge- chäfts begründeten Verbindlichkeiten der früheren Jnhaber sowie der Uebergang der in dem Betriebe begründeten Forde- 4 Lu auf die Erwerbexin ist aus- geschlossen. j i

Nr. 227 am 11. Juni 1930, Firma P, Colla in Wriezen: Die Löshung der Firma ist angeordnet.

Nr. 240 am 5. Juni 1930, Karl Borchert in Wriezen, Juhaber Kauf- mann Karl Boréthert in Wriezen.

Nr. 241 am 11. Juni 19830, Ernst Colla, Wriezen, Fnhaber Kaufmanu Ernst Colla, Wriezen.

Wriezen, den 11. Funi 1930.

Das Amtsgericht.

s Bexlin-Shöneberg, Kaufleute Selig

“0 3. Vereinsregister.

Perl. Befanntmachung. [29666] Fn unser Vereinsregister Nx. 8 ift heute bei dem Turnverein Nennig 1n Nennig folgendes Bageäen worden: Der Vo a a Focter L E ißender, Hubert Sansy, 11. Vorfißender O E: I. Seri Karl aupt, Il. Kassierer, JFo}e} ever, t Schrift ührer, Emil üstenhagen, Il. Schriftführer, Wilhelm Wöltgen, I. Zeugwart, Mathias Weber, Il. Zeug- wart, Peter Schloeder, I. Turnawart, Otto Michels, 11, Turnwart, Nikolaus E <er, Sportwart, Peter Salm, Shwimmwart, Dr. med. Max Schuh, Vereinsarzt, Michel Rettgen, I. Del- fiber, Gustav Hartwig, T1. Beisiver. Perl, den 6. Juni 1930. Das Amtsgericht.

4, Genossenschasts- ___regîster.

Boizenburg, Elbe. [29222] Jn unjer Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 34 die Eierverwertungsgenossen- iat Boizenburg a. Elbe, eingetragene Genossen|chaft mit beshränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in Boizenburg a. E., eîn- ra worden. Das Statut datiert vom 22. März 1930. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. ‘die ie penig O Gn L E n Er- zeugnifsen der Geflügelbhaltung; 2. der ge- gemeins@haftliche Cirtauf von Bedarfsstoften und Geräten für die Besgewamng Boùzenburg a. E., den 7. Juni 1930, Me>lenburg-S(hwerins{hes Amtsgericht.

5. Musterregister.

Bera Mark. _ [29607] A Musterregister is unter Nr. 18 bei Hans Weinert in Röntgental eingetragen: eine Zigaretten <tel mit Streichholzbeigabe nebst etbfläche, P ve Erzeuguisse, Schußfrist dret ore: angemeldet am 9. Mai 1930, 12 Uhr. l

Bernau bei Berlin, den 31. Mai 1930,

Amtsgericht.

Gladbach-Rheyät. [29609] Fn das Musterregister. ist eingetragen worden: :

Nr. 1228/1229 am 5. Mai 1930: Wienands, Casteel und Giesen,

irma

riknummern: Artikel 2673 De

Pa

4 5, 6, 7, 8, 9, 10, 23, 25, 26, 27, 28 32, 83 Artikel 2645 Dessin 5, 6

erzeugnisse, S<hubfrist 2 meldet am 3. 5. 1930, 11

aket, enthaltend briknummern: 140 em Merkur 4893, 4894 4895, 4896, 4897, 4899, 4900, 4901; 140 em Erika îimpr ATT1I, 4TT2, 4TT3 ATTA, 4TTS, 140 ecm Mercedes impr. 4733, 4735, 4736, 4787, ATX8, 4789, 4741, 4742, 4743; 140 em Pluto impr 4694 4695, 4696, 4697, 4698, 4699 140 ecm Delta 4839, 4840, 4841, 4842 4844 41845, Flächenerzeugnisse

4734 4740

4848, Sh 17. 5. 1930, 11 Uhr

enthaltend 17

fet, g 140

Fabriknummern: 5742, 5748, 140 em Nürburg

4933, 4934, 4985, 4936, 4937,

gemeldet am 17, 5. 1930, 11 Uhr. Amtsgeri<ht Rheydt.

Nombaldenaleven, : In unser Musterregister sin unter Nr. 260 für die Firma Weidermann, Neuhaldensleben, : tragen: Vasen, Fabrikuummern

brifnummern 2170, öpf<hen, Fabriknummern 2165/ 2177, Kalkteenständer, Fabriknummer

e

.G., Rheydt, ein versiegeltes Paket, ent- | A Febritt 8 Muster Ta E in 4,

7, 9, 11, 18, 15, 16, ein versiegeltes ket, enthaltend 47 Muster Damen- mantelstoffe, Artikel 2259 Dessin 1, 2, 8,

, 9, 11,

12, 13, 16, 18, 19, 20, 21, 2, 29,

Artikel 2567 Dessin 5, 6, 9, 10, 11, 18,

14, 15, 16, 18, Artikel 2640 Dessin 206,

209, 222, 223, 225, 226, 231, Fläthen-

Mee ange- T.

Nr, 1230 am 19. 5. 1930: Firma Gebr. Junkers, Rheydt, ein versiegeltes 39 Stoffmuster, 1nd, 4898

4776;

Nr, 1231 am 19. 5, 1930: Firma Gebr. Junkers, Rheydt, ein versiegeltes Stoffmuster, em 4507, 5741 5744, 5745, 5746, 5TAT, 5T48; 4929, 4930, 4931, 4932, Flächen- exzeugnisse, Schubfrist 8 Jahre, an-

d he je yte Ley & einge- 2145, 2146, 2147, 2148, 2143, Ampeln,

2162, 2167, —YV,

2186, 2184, 2183, 2185, plastische Erzeug- nisse, S<hubfrist 3 Jahre, angemeldet am 818. Juni 1930, vdrm. 11 Uhr 29 Minuten. Neuhaldensleben, den 18. Juni 1930. Amtsgericht,

Schwerte, Ruhr. - 129610] In unser Musterregister is bei der es Vereinigte Deutsche Ni>elwerke, Aktiengesellshaft, vormals Westfälisches Ni>elwalzwexk Fleitmann, Witte & Co. in Sthwerte eingetragen: Unter Nr. 13 eine Beste>garuïitur (1 O Fabrik- nummer 5500, plastishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1930, vormittags 9 Uhr. Schwerte, den 17. Funi 1930. Das Amtsgericht.

Steinheim, Westf, [29611 F das Musterregister ist eingetragen:

x. 7, Tis<hlermeister Franz Oven- hausen in Steinheim i. Westf.: 70 Muster und Modelle für fugenlose Radial- furnierte, bzw. zusammengeseßte Muster aus solchen, bzw. Gegenstände von solchen, Fabriknummern 1a, 1b, 2a, b, c, d, ©, 1, g, 9a, b, L A 5, L g, h L K, 1, R da D 6 015, I 6A 1 N m V0, 31 33, E D, 00, 91, 20, D, 40 41, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 Muster —, 53, 54, 55, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67 Modell bzw. Muster —, Flächen- erzeugnisse Stü>k 59 und plastishe Er- F nisse Stük 11, angemeldet am s Zuni 1930, 12 Vhr uten, Séthubfrist 3 Fahre. Steinheim, den 13.

Das Amtsgeti

7. Kon Vergleichssachen.

Annaberg, Erzgeb. [29487] Der Antrag des Textilwarengroß- händlers Wilhelm Beer in Annaberg, Markt 2, Alleininhabers der Firma Wilhelm Beer, daselbst, über sein Ver- mögen das Vergleichsverfahren zur Abh- wendung bes Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleih wird gemäß $ 24 der Vergleihsordnung heute, am 14. Juni 1930, vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkurs- verwalter: x Horst Rauh în Buchholz, Brauhauss\traße 33. Anmeldefrist bis zum 5, Juli 1930. Wahl- und Prüfungs- termin am 12. Zuli 1930, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- p bis zum 5, Zuli 1930. Annaberg, den 14. Juni 1930. Das Amtsgericht,

Apolda. [29488] Í Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Ham- buxger Engros-Lager Apolda J. Raphael in Apolda ist heute, am 18. Juni 1930, mittags 1214 Vhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Zers< in Apolda is zum Konkursver- waltex ernannt. Offener Arrest mit An- zeigepflicht und Frist zur Anmeldung von Forderungen: 10. Juli 1930. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: Donnerstag, den 17. Juli 1930, vorm. 10% Uhr, vorm unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 29.

Apolda, den 18, Juni 1930. Thüringisches Amtsgericht,

rastadt. Soufurs. [29489] Ueber das Vermögen der Firma Rott- städt & Hopf, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Liquidation in Arnstadt, wird heute, vormittags 11,30 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: der vereid. Bücherrevisor Karl Eichinger in Arnstadt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist: 15. Zuli 1930. Erste Gläu- bigerversammlung: 11. Juli 1930, vor- mittags 9 Uhr. Vrütungötermin: 25. Zuli 1930, vormittags 9 Uhr.

Arnstadt, den 19. Juni 1930,

Thür. Amtsgericht.

Berlin. [29490]

:| wäsche, ist am 17, Juni 1930, 12 Uhr,

| Konkursverfa 1142, 30 —.

; Frist zur Anmeldung ' rungen bis

1014 U Be \chlußsa}

‘Geschäftsstelle des Amtsgerichts Beclin-Mitte. Äbteitant 4

Bernkastel-Cues, Konkurseröffnung.

n

Veber das Vermögen des Kaufmanns | Richard Zoegall, Alleininhabers der Firma S. Zoegall in Berlin C., Königstraße 6a, Detailhandel mit Damen- und Kinder-

von vem Amtsgericht Berlin-Mitte das n eröffnet. 152 N. erwalter: Kaufmann Franz | Pehni> in Berlin 8W., Zimmerstraße 94, der Konkursforde- l 6. ‘Qui 106 it | Gläubi ammlung: 16. i j upsrist 9 MOUEE angemeldet M thr, mit erweiterter Tagesordnung: ung über ev. Einstellung des Konkursverfahrens mangels Masse. Prü- fungstermin am 22. August 1930, 11 Uhr, im Geri<htsgebäude, Neue Friedrichstraße Nr. 13/14, 111. Sto>, Zimmer 147, Hauptgang A, zwishen Quergang 6 und 7. Ee rrest mit Anzeigefrist bis 13, Juli

[29491]

Uebex das Vermögen des Bä>ers und Kolonialwarenhändlers Willi Born in 44 | Lösnich ist am 17. Juui 1930, vormittags 1914 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter i| der Rechtsanwalt Dr. Rochhold in Bernkastel-Cues. Offener

selben Tage. Ersie Gläubigerversammlung am 11. Juli 1930, vormittags 111% Uhr, Sind allgemeiner Prüfungstermin am

Bernkastel-Cues, den 17. Juni 1930. Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [29492] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meisters Otto Boßdorf in Brandenburg (Havel), Kirhhofstraße 31, wird heute, am 17. Zuni 1930. um 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Kauf- mann S. Salinger in Brandenburg (Havel), Große Münzenstr. 12, wird zum Konkursverwalter ernannt, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli 1930, Erste Gläubigerversammlung am 12. Juli 1930 um 11 Uhr im Gerichtsgebäude, Steinstr. 61, Zimmer 41 Ix. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 31. Juli 1930, Allgemeiner Prü- fungstermin am 15. August 1930 um 10 Uhr. 7. N. a. 22/30.

Brandenburg (Havel), den 17, Juni1930,

Amtsgericht.

-

Chemnitz. [29493] Auf Antrag des Kaufmanns Oskar Moriß Conrad Hahner, all. Fnh. d. Fa. Conrad Hahner, Trikotagenfabrik, in Chemniß, Planißstraße 74, über sein Ver- mögen das Vergleihsverfahren zur Ab- wendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß $ 24 der Vergleichsordnung und in Verfolg des von dem Malermeister Mühlmann in Aue gestellten Konkursantrags heute, am 17, Juni 1930, nachhmittags 12/4 Uhr, das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Antragstellers eröffnet. Kon- fur3verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Uhlemann, hier. Anmeldefrist bis zum 20. August 1930. Wahltermin am”. August 1930, vormittags 11 Uhr. Prüfungs- termin am 11. September 1930, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 7. Juli 1930. Amtsgericht Chemniß, Abt. A. 18, den 17. Juni 1930.

Chemnitz. [29494] Ueber das Vermögen des Strumpf- warenhändlers Herbert Lieberwirth in Erfenschlag b. Chemniß wird heute, am 18, Juni 1930, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt J. Bernau, hier. Anmeldefrist bis zum 20. August 1930. Wahltermin am 10. Juli 1930, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 11. September 1930, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1930.

Amtsgericht Ehemniy, Abt, A. 18,

den 18. Juni 1930.

Crimmitschau, [28634] Ueber das Vermögen des Lebensmittel- händlers Walter Karl Müller in Crim- mitschau, Albertstraße 2a, wird heute, am 16. Juni 1930, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsvertreter Steinbach in Crimmitschau. Anmeldefrist bis zum 31. Zuli 1930. Wahltermin am 18, 7. 1930, vormittags 9% Uhr. Prüfungstermin am 15. 8. 1930, vormittags 101% Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis um 15, 7. 1930.

mt8geri<t Crimmitschau, 16, Juni 1930,

Döbeln. [294953] Veberx den Nachlaß des am 16. Mai 1930 in Döbeln verstorbenen Emil Curt Birkner wixd heute, am 18. Juni 1930, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Herr Dipl.-Kaufmann Friedri<h Schönfeld, Hier. Anmeldefrist bis zum 30. Juli 1930. Wahltermin am 9, Juli 1930, vorm. 9 Uhr. Prüfungs- termin am 13. August 1930, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Juni 1930.

Amtsgericht Döbeln, den 18, Zuni 1930.

Dresden. [29496]

Der Antrag der Carl Postrane>y Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden, Tharandter Straße 39, die da- selbst eine Maschinenfabrik betreibt, über ihr Vermögen das Vergléeichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu er- öffnen, wird Gg, gemäß $ 24 der Vergleichsordnung heute, am 18. Juni 1930, nachmittags 24 Uhr, das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Antragstellerin eröffnet. Kon- kursverwalter: vereidigter Bücherrevisor Otto Knaak in Dresden, Eliasplay 1. Anmeldefrist bis zum 17. Juli 1930. Wahltermin am 18. Fe 1930, vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 1. August 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Zuli 1930.

Amtsgericht Dresden, Abt, IT, den 18, Juni 1930,

Feuchtwangen. [29497]

Das Amtsgericht Feue<htwangen hat über das Vermögen des Kaufmanns Carl Frank in Feuchtwangen, Fnh. der Firma Friß Kraft, ebenda, am 17. Juni 1930, nahm. 4 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rethtsaniwalt Kalbskopf in Feuchtwangen. Offener Arrest nah $ 118 K.-O. mit Anzeigefrist bis 8. Juli 1930 i} exlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Juli 1930 einshließli<h. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines

1930, Ablauf der Anmeldefrist an dem- 1 siellung

11, Juli 1930 an hiesiger Gerichtsstelle. j fung

Zugleih wird | 3

eines Gläubigeraus über die in ben $4 132, 124 LEO us bezeichneten Angelegenheiten am 15 Jul 1930, uahm., 22 Uhr. Allgemeiner Frz, stermin am Mittwoch, den 13,9 1930, vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr, 3, us Geschäftsstelle des Amt3gerichts,

[29498]

Frankfurt (M.)-Höchst. Veschluß,

Konkursverfahren. tifiecs Philipp Fried meisters ipp Friedri<h Müslloy : Eschborn i. Taunus is am 16, R 190, 10 Uhr, der Konkurs eröffnet, Konkur, verwalter: Rechtsanwalt Dr. Mohr ü Ffm.-Höchst. Anmeldefrist bis zum 10 8 1930, Ann RLIEs in zweifacher A, fertigung dringend erwünscht, Erste Glèy, bigecveriinmmining am 16. 7, 1930, 9 Uh, und Termin zur Prüfung der qu gemeldeten Forderungen am 20, 8, 1 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrit bis zum 10. 8. 1930. Fsm.-Höchst, den 16. Juni 1930, Amtsgericht. R Wi

Frankfurt, Oder. (29499 Ueber das Vermögen der Fa, Pal Walther, alleiniger Jnhaber der Kaub mann Paul Walther in Frankfurt a, 9 Jüdenstr. 7, ist am 5. Juni 1930 das #yy fur3verfahren eröffnet worden. Der mann Arno Geiseler in Frankfurt a, d Junkerstr. 19, ist zum Konkursverwaliz ernannt. Offener Arrest mit Anzei pflicht bis zum 5. Zuli 1930, Anmeldest bis zum 10. Juli 1930, Erste Gläubigew versamnilung am 10, Juli 1930, vep mittags 9% Uhr. Allgemeiner Prüfungs a am 17. Juli 1930, vormittzg 91% Uhr. Amtsgericht Frankfurt a, D,

Vereme [ Ueber das Vermögen des Uhrma Josef Teipel zu Fredeburg is heu, 11 Uhr 50 Minuten vormittags, der Foy furs eröffnet. Konkbur3verwalter if de Rechtsanwalt Nigges in Fredeburg. Dssy ner Arrest mit Anzeigepflicht bis zun 5. Juli 1930, Anmeldefrist bis zun 5, Juli 1930. Erste Gläubigerversa lung und Prüfungstermin am 12. Juli 199, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Ant geri<ht Zimmer Nr. 4. ! Fredeburg, den 18. Juni 1930, Das Amtsgericht,

Freiburg, Schles. TSe ucdverfahren, Ueber das Vermögen des Geist händlers Fri Tite in Zirl Nr. 159 wird heute, am 17. Juni 10 vormittags 9% Uhr, das Konkurshe fahren eröffnet, da der Schuldner 6 Zahlungöunfhigke eingeräumt hat, Y aufmann Georg Weiß in Freiburg, E wird zum Konkursverwalter ernam Konkursforderungen sind bis zum 12, Z0 1930 bei dem Gericht anzumelden, & wird zur Beschlußfassung über die V behaltung des ernannten oder die Bi eines anderen Verwalters sowie über d Bestellung eines Gläubigeraus\cusses 1 eintretendenfalls über die im $ 132d Konkursordnung bezeichneten Geg stände, ferner zur Prüfung der d v meldeten Forderungen den 18, Juli 1 vormittags 11 Uhr, vor dem unterzel! neten Gericht Termin anberaumt, M Personen, welche eine zur Konkursm gehörige Sache in e haben oder zl Konkursmasse etwas \{huldig sind, l aufgegeben, nichts an den Gema \{<huldner zu verabfolgen oder zu 0 auch die Verpflichtung auferlegt, von M Besiße der Sache und von den F rungen, für welche sie aus der S gesonderte Befriedigung in Al? nehmen, dem Konkursverwalter bié jl 12. Juli 1930 Anzeige zu machen, M geriht in Freiburg, Séhl.

A I

Friedeberg, Queis.

Veber das "F iden des KaujmaB Max Kauth in Friedeberg, Queis (t sektions- und Möbelgeschäft), # 18. Juni 1930 um 11 Uhr das Kon! verfahren eröffnet. KonkurêverwE Bankier Herbert Scholz in Friede Queis, Anmeldefrist und offener bis 1, August 1930, Erste Gläubigen fammlung am 11. Juli 1930, 9% % Prüfungstermin am 13. August 1980, 9,30 Uhr vor dem unterzeichneten W immer Nx. 5, 10 Friedeberg (Queis), den 18, Jun

Das Amtsgericht,

Goslar. [2M 7 Konkursverfahren. lo Ueber das Vermögen des Mf

sißers Hermann Nause in Godlerz

Petersberge 2, wird heute, am 2“

eat E 0 uhe o e

verfahren eröffnet. o Der

Bankdirektor a. D. Brandes, Gosla!.

m Yaul tab C

pfli is 7. i h N

versammlung am 14, Zuli 1930,

mittags 10 Uhr, vor dem U?

neten Gericht, Schöffensaal. . gg), Amtsgericht Goslar, 19. Juni

Höechst, Odenwald, | onkursverfahre"- u Ueber das Vermögen des 2% U d Gatwirik e S ) iel assenroth i. Odw., Ur veb, U der mit seiner Ehefrau Marie 1 bestehenden allgemeinen P schaft, wird heute, am 17. na<mittags 1214 Uhr, das

fahren eröffnet. onfursverwal sid

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Juli

anderen Verwalters sowie über die Be-

fonsulent Bernhard Krämer zu

des Schreiner, M

Arrest mit Anzeige- und Forde- M nmeldefrist sind bis zum 10. Juli S estimmt. Erste Gläubigerversamm- L allgemeiner Prüfungstermin am ziag, den 19. Juli 1930, vor- gs 10 Uhr, vor dem unterzeich- iht.

jn Ge isgeriht zu Höchst i. Odw.

Pfalz. [29505]

and eh ekanntmachung. „¿ Amtsgericht Kandel hat üöer Kermögen des Zigarrenfabrikanten “n Kunß in Rülzheim, alleinigen Jn- E der handelsgerichtlich eingetragenen - Anton Kunt, Zigarrenfabrik in ¿heim, am 17, Juni 1930, mittags ihr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- „alter ist Rechtskonsulent Ludwig vidler in Kandel. Offener Arrest ist fen, Frist zur Anmeldung von Kon- siarderungen bis 26, Juli 1930. Ter- in zur Wahl eines anderen Verwalters 4 Bestellung eines Gläubigerauss{<usses 49, Juli 1930, nachm. 3 Uhr, allgemeiner ungstermin am Mittwoch, den st 1930, na<hm. 3 Uhr. Beide „mine im Sizungssaal des Amtsgerichts

" (echäftsstelle des Amtsgerichts.

henbroda. [29506] lleber das Vermögen des Kausmanns bout Schödl in Kößschenbroda, Dürer- je 6, der daselbst unter der jeyt er- henen Firma Aug. Schödl und Sohn % Handel mit keramischen Rohstoffen rieben hat, wird heute, am 19, Juni #0, mittags 12 Vhr, das Konkursver- reneröffnet, Konkursverwalter: Rechts- walt Dr. Jurgeleit, Radebeul. Anmelde- | his zum 21. Juli 1930. Wahltermin n 9, Zuli 1930, vormittags 9 Uhr. Prü- ngétermin am 4. August 1930, vor- tags 9 Uhr. Offener Arrest mit An- jepflicht bis zum 14. Juli 1930, jégeriht Kößschenbroda, 19, 6, 1930.

strin, [29507] onfurseröffnung über das Ver- jgen des Kaufmanns Erich Steiniyß in sirin-Neustadt, Juhabers der Firma unl Lehmann, am 16. Juni 1930, 10 Uhr. min gemäß $ 110 K.-O. am 4. Juli 0, 10 Uhr, Prüfungstermin am , Juli 1930, 10 Uhr, Anmeldefrist bis Juli 1930. Offener Arrest mit Anzeige- t bis 1, Juli 1930. Verwalter: fin n Müller in Küstrin-N,, Moltke- 1 istrin, den 16. Juni 1930.

Das Amt3gericht.

ädenscheid, z [29508] lleber das Senigen dex offenen Han- gesellschaft Lübold & Co. zu Lüden- hd, Jahnstraße 15 (Baugeschäft), ist ute, 18 Uhr, der Konkurs eröffnet. nfuröverwalter ist der Rechtsanwalt Zeh Lüdenscheid. Offenex Arrest mit An- igepflicht bis zum 4. Juli 1930. Anmelde- bis zum 14. Juli 1930, Erste Gläubiger- tammlung am 17, Juli 1930, 101/, Uhr, hiesigen Amtsgericht, Zimmex 70. in am 30. Juli 1930, ) lhr, daselbst.

Lüdenscheid, 17. Juni 1930,

Das Amtsgericht,

Tus

igdeburg. [29509] Ueber das Vermögen dex Holzwolle- brit Thale Gesellschaft mit beschränkter stung in Magdeburg, Jakobstraße 5, um 17, Juni 1930, 9 Uhr 15 Min., das omntursverfahren eröffnet und der offene erlassen worden. Konkursverwalter : ufmann Ernst Pesche> in Magdeburg, eiterstraße 17. Anmelde- und Anzeige- stbis zum 11, Zuli 1930. Erste Gläubiger- ammlung arn 11. Juli 1930, 12 Uhr. h Ptcmin am 8, August 1930,

Magdeburg, den 17. Juni 1930, Das Amtsgericht A,

eitmann. [29510] F N 11/30. Ueber das Vermögen der a. P. W. Eigen Vertriebsgesellschaft k b, H, in Mettmann is am 18. mes 0, 13,30 Uhr, das Konkursverfahren net worden. Koffkursverwalter: téanwalt Dr. Engels in Münstereifel. le Gläubigerversammlung und all- seiner Prüfungstermin am 19. Juli * vorm, 11 Uhr, Zimmer 6. Anmelde- bis 12, Juli 1930, Offener Arrest mit Weigepfliht bis 26, Juni 1930, Amtsgericht Mettmann.

menha Hann, [29511] lber das Vermögen des Elektro- eer Ewald Herbring in Neuenhaus „heute, am 16, Juni 1930, nachmittags , hr, das Konkursverfahren eröffnet. p verwalter: Rechtsbeistand Curt eiber in Neuenhaus. Anmeldefrist bis P vi 1930. Wahl- und Prüfungstermin ener E vormittags 10 Uhr. 5 : pr 27

Juli 1936. mit Anzeigepflicht bis zum gericht Neuenhaus, 16. Juni 1930.

turuppin, _ [29512] Eber das Vermögen der fand Witte 9 n Neuruppin is am 19. Zuni 1930, 2 ¿e von dem Amtsgericht Neuruppin g y rursverfahren eröffnet worden. tis g; 6/30 Verwalter: Kaufmann , „user in Neuruppin, Frist zur Juli 18 der Konkursforderungen bis i 1930, Erste Gläubigerversamm- 7, Juli 1930, 10 Uhr, Prüfungs-

am 28. Juli 1930, 10 Uhr. Offener

|

N U

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staats8auzeiger Nr. 142 vom 21, Juni 1930, S, 3,

Nordenham. , 295 Ueber das Vermögen des N besißers Wilhelzn Baumann in E>tBarden ist am 16, Juni 1930, nahmittags 6 Uhr das Konkursverfahren eröffnet, Konkurs- verwalter: Auktionator L. Fels in Tossens. Anmeldefrist bis zum 15. Juli 1930. Erste Gläubigerversammlung: 10. Juli 1930, vormittags -11 Uhr. Prüfungstermin: e Be D vormittags 11 Uhr. Offener rrest mit Anzeigefrist bis 15. i ey nze g frist Juli 1930. Nordenham, den 16, Juni 1930, Amtsgericht Butjadingen, Abt. L,

Pirna. 29514

Ueber das Vermögen der Wäs s Kleiderhändlerin Kamilla Flora verehel. Wendisch geb. Groll in Heidenau, Bis- mard>straße Nr. 4, wird heute, am 18, Juni 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter Recht3- anwalt Dr. Praußsch in Heidenau. An- meldefrist bis zum 15, Juli 1930. Wahl- termin am 22. Juli 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 12. August 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juni 1930,

Amtsgericht Pirna.

Traunstein, 29515]

Das Amtsgericht Traunstein hat am 16. Juni 1930, na<hmittags 4 Uhr, über das Vermögen des Mechanikers Alois Langseder in Grabenstätt den Kon- furs eröffnet. Konkursverwalter: Justizrat Bomhard in Traunstein. Offener Arrest

Termin ¿ur Wahl eines anderen Verwal- ters sowie zur Beschlußfassung über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hus\ses, dann über die in FF 132, 234, 137 der K.-O, bezeichneten Fragen sowie allgemeiner Prüfungstermin wird auf Dienstag, den 15, Juli 1930, nachmittags 4 Uhr, Zimmer Nr. 18, des Amtsgerichts Traunstein anberaumt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Uelzen, Bz. Hann, [29516]

Ueber das Vermögen der Firma Helene Hersener Nachf., Jnh. Anna Spormann in Uelzen, jeßiger Fnhaber Schlossermeister Gustav Spormann in Bismark i, Altmark, wird heute, am 16. Juni 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Zahlungseinstellung erfolgt und die Zahlungsunfähigkeit dargetan is. Der Bücherrevisor Ferdinand Robel in Uelzen wird zum Konkursverwalter ernannt, An- meldefrist bis zum 8. Juli 1930, Prü- fungstermin und Gläubigerversammlung am 15. Zuli 1930, 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Juli 1930, Amtsgericht Uelzen, 16. Juni 1930.

Augsburg. [29517 Das Amtagericht Augsburg ta mit Beschluß vom 16. Juni 1930 das Kon- kursverfahren über das Vermögen Wilhelm Schmehl, Gummihaus in AgWurg, Unt, Maxstr. C 4, nah Abhaltung des Schluß- termins und vollzogener Shlußver- teilung als beendet aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Baden-Baden. [29518] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hermann Kille, Jnhabers eines Lebensmittelgeschäfts in Baden-Vaden, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Baden-Baden, den 5. Juni 1930. Amtsgericht.

en-RBaden, : [29519] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Ludwig Finzer, Wäsche- ges<äft, JFnhaberin Richard Seltsam Ehefrau, Maria geb. Paar, in Baden- Baden, Lichtentaler Straße 3, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, Baden-Baden, den 12. Juni 1930.

Amtsgericht.

Beeskow. [29520] Konkursverfahren.

Das Konkursve rfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Czeslaus Golubsfi

wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Beeskow, den 14, Juni 1930,

Das Amtsgericht,

Bielefeld.

Das Contursverfahren über das Ver- mögen des Maurermeisters Karl Prante, Stieghorst Nx. 145, wird, nachdem der in dem Vergleihstermin vom 15, gu. 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 22, Febr, 1930 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Bielefeld, den 13. Juni 1930,

Das Amtsgericht.

Men, [29523] Bres Konkursverfahren lber das Ver- en des Kaufmanns Hermann Frauke in Bremen is| am 10. Juni 1930 gemäß $ 204 K.-O. mangels Masse eingestellt worden. y Bremen, den 17. Juni 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Butzbach, [29525] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Wilhelm Feurer von Bupbach wixd nach exfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur< auf-

geh

fest mi Anzeigefrist bis 15, Juli 1930, mtsgericht in Neuruppin.

j

oben, Bußbath, den 16. Juni 1930.

ist erlassen mit Anzeigefrist bis 7, Juli 1930. | Ge

in Beeskow, in Firma Kaufhaus Golubski, | i

[29521] | Wada:

Charlottenburg, [29526] Das Konkurdversabcen über das Ver- mögen der Frau Baschewa Rosenfeld, Berlin-Wilmersdorf, Uhlandstr. 138, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8, April 1930 angenommene Lwangs- dOREO T Le H BOrijin Beschluß . Apri estätigt ist, hier i stätigt ist, hierdur< Charlottenburg, den 7. Juni 1930. Das Amtsgericht, Abt, 40.

Forst, Lausitz. [29527] __ Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Arthur Marschner in Forst (Laufiß) ist nach erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins aufgehoben.

Amtsgericht Forst (Lausiß),

L den 18, Juni 1930. Geldern. [29528] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma S. Wiesenfelder, Jnhaber: Salomon Kay, Riesenbazar, in Geldern, is zur Abnahme der Séhluß- re<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichnis der bei der Verteilung zu berüd- sichtigenden Forderungen der Schluß- termin auf den 9. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Geldern, den 16. Juni 1930,

Amtsgericht.

ra, [29531] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Panofsky in Gera, alleinigen Jnhabers der Firma Panofsky & Co. in Gera, Agentur- und Kommissionsgeschäft, ist na<h Vornahme der Schlußverteilung aufgehoben worden.

Gera, den 17. Zuni 1930.

Das Thüringische Amtsgericht.

Gera, [29532] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Richter in Gera, Groß- und Kleinhandel mit Herren- und Damentlleiderstofsen, ist na< Vor- nahme der Schlußverteilung aufgehoben worden, / Gera, den 17. Zuni 1930. Das Thüringische Amt3gericht.

Gera- [29529]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Schokoladengeschäftsinhaberin Julie Gündel in Gera ist eingestellt worden, da eine den Kosten des Verfahrens ent-

ist.

nicht statt. Gera, den 18. Zuni 1930. Das Thüringische Amtsgericht.

Gera. [29530] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zigarrenhändlers Rudolf Kahle

verteilung aufgehoben worden, Gera, den 18. Juni 1930. Das Thüringische Amtsgericht.

Giessen. Konkursverfahren.

anlage 7, alleiniger Jnhaber Kaufmann Heinrih Klaholz daselbst, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Gießen, den 2. Juni 1930.

Hessisches Amtsgericht,

Grenzhausen, [29534] Das Konkursverfahren über das Ver-

[mögen des Kaufmanns Wilhelm Simonis

in Grenzhausen ist mangels Masse ein-

gestellt.

Grenzhausen, den 16. Juni 1930. Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

Gross Strehlitz. [29536]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Franz Zawischa in Groß Strehliß wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. Amisgericht Groß Strehliß,

den 13. Juni 1930,

mar. [29537] Bekanutmachung. Z Jn der Konkurssache Hugo Knoch in Hadamar habe ih auf der Geschäftsstelle des Amtsgerihts Hadamar ein Ver- zeichnis der bei der Verteilung zu berüd- sichtigenden Forderungen niedergelegt. Die Summe der Forderungen beträgt 66 718,93 RM. Die zur Verteilung ver-

fügbare Masse beträgt 17 213,48 RM. Winter, Rechtsanwalt als Konkurs- verwalter in Hadamar.

——————————————

Hannover,

Das Kontursverf über den Nach- laß des Kaufmanns Friß Ed, Hildebrandt in Hannover, Veilchenstraße Nx. 9, wird

[29538]

Amtsgericht

H idelberg A Im Konkursverfahren über d

Hannover, 12, 6, 1930,

Ver-

eidelberg, Kleinschmidtstr, 15, wird telle des mit Beschluß vom 12, Juni um Konkursverwalter exnannten verhinderten Rehtsanwglts Dr. udwig in Heidelberg, Kanzleirat

m i an cchtli re Karl

in 1

Hessisches Amtsgericht.

in Heidelberg,

a. D, Josef Dietrich

sprechende Konkursmasse nicht vorhanden ($ 204 der Konkursoxdnung.) Der Prüfungstermin am 17. Juli 1930 findet

in Gera ist nah Vornahme der Schluß-

[29533] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Firma Heinrich Klaholz, Tabak- waren-Großhandlung in Gießen, West-

infolge des Schlußtermins ausgehoben. | Pi

„(29699 he “ba der Frau Grete Koch geb. Grimm] g

Werderstr.

ernannt.

Heidelberg, den 17. Juni 1930, Amtsgericht. A 5,

41, zum Konkursverwalter

Hindenburg, O. S. [29540] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Theodor Larisch, Hindenburg-Zaborze,. Rollnikstraße 22, Kolonial-, Lebensmittel- und Kurzwaren- geschäft, . wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. 1 Na. 22/29.

Hindenburg, O.-S., den 17, Juni 1930.

Das Amtsgericht.

Jever, [29541] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Christian Göß in Dünkagel bei Jever wird Schlußtermin angeseßt auf Den 109, Juli 1930, vorm. 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Jever, Zimmer Nr. 7. Jever, 12. Juni 1930. Amtsgericht Jever,

Kaltennordheim. Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen 1. der Firma Gebrüder Denner, offene Handelsgesellschaft in Klings, 2. der persönlich haftenden Gefsellschaster der Fa. Gebr. Denner, a) Karl Adam Christian Denner, b) Adam Gustav Otto Denner, in Klings, wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 26, Mai 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 31. Mäi 1930 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. Kaltennordheim, 17. Juni 1930, Thüringisches Amtsgericht.

[29542]

Karlsruhe, Baden, [29543] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des verstorbenen Kaufmanns Wil- helm Leutke, Papierwarengroßhandlung, in Karlsruhe, Blumenstr. 14, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Karlsruhe, den 14. Juni 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts, A 4.

Kiel. Konkursverfahren. [29544] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe C. Schleef in Mönkeberg wird aufgehoben, da die Schlußverteilung stattgefunden hat. 25a N. 80/28, Kiel, den 17. Juni 1930. Das Amtsgericht. Abt, 25a,

Königstein, Elbe, [29545]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Diplomingenieurs Curt Schumann, Juhabers der Firma Schöbler Nachf., Maschinenfabrik und Eisengießerei in Königstein (Elbe), wird das Verfahren eingestellt, da feststeht, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkuys- masse ni<ht vorhatideri is. Termin zur Abnahme der vom Konkursverwalter zu legenden Schlußrechnung wird auf den 11, Zuli 1930, vormittags 10 Uhr, an- beraumt.

Amtsgericht Königstein (Elbe), den 18. Juni 1930,

Köslin. [29546] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Otto Reeß in Biziker ist nah re<tskräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben. Köslin, den 16. April 1930, Das Amtsgericht.

Neukirchen, hl. Blut. [29547]

Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen der Landwirts- und Kaufmanns- witwe Maria Prißl von Neukirchen b. Hl. Blut wird zur Prüfung der nah dem allgemeinen Prüfungstermin an- gemeldeten Forderungen, zur Abnahme der Schlußrechnung und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis Termin bestimmt auf Montag, den 14. Juli 1930, vorm. 9 Uhr, Sißungs3- saal Nr. 2. Die Vergütung des Konkur3- verwalters wurde auf 1000 RM, seine Auslagen wurden auf 904,79 RM fest- geseßt.

Neukirchen b. Hl. Blut, 16, Juni 1930.

Amtsgericht.

Oels, Schles. [29548] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des früheren Hotelbesizers Otto Jung in Oels, jeßt in Meseriß, wird auf Antrag des Gemeinschuldners gemäß $ 202/3 K.-O. eingestellt, weil er die Zu- stimmung sämtlicher Gläubiger mit Aus- nahme der Zustimmung der Gläubiger bestrittener Forderungen Robitsek, Blas- sinsky und Golich, von deren Beibringung abgesehen wird, nachgewiesen hat. Oels, den 14. Juni 1930. Amtsgericht.

Pirna [29549] Das Konkursverfahren übér das Vermögen des Tischlermeisters Arthur R Lehmann in Pirna Breite traße Nr. 17 a, wird na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Pirna, den 18, Juni 1930,

ri, 29550]

Das Koukursverfahren s das

Vermögen des Tischlermeisters Karl Wil m Rudolph in Tes ießhübel wird

na< Abhaltung des Schlu

ehoben.

termins auf- Amtsgericht Pirna, den 18. Funi 1930,

andau. [29551] n dem Konkursverfahren über das Vermögen der eingetragenen Firma Carl

Schories Na<hf., Nußholz- und Rüstzeug-

Martin Gerhard Waurich dorf Nr. 33 wird hierdurh aufgehoben, nachdem der im Vergleihstermin vom 10, -April 1930 angenommene verglei< dur< rehtsfräftigen i vom selben Tage bestätigt worden ist.

handlung, Spandau, Diedenhofener Straße, wird der Beschluß vom 10. Juni 1930 dahin abgeändert: Der Gemein- s{uldner heißt Dr. Willy Schories, nicht Dr. Carl Schories, Spandau, den 17. Juni 1930,

Das Amtsgericht. 7. N. 20/30.

Stendal. Beschluß. [29552] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Jda Schneider geb. Malchau“ in Tangerhütte, Stendaler Straße 15, wird der auf den 11. August 1930, vorm. 11 Uhr, anberaumte Prü- fungstermin auf den 7. August 1930, vorm. 1114 Uhr, verlegt und die Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen und zur Anzeige an den Konkursverwalter an Stelle bis zum 25. Juli 1930 nur bis zum 16. Juli 1930 bestimmt. Stendal, den 12. Juni 1930, Das Amtsgericht.

Stuttgart. [29553] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Karl Aberle, Alleininh. der Firma Mertens & Aberle, Jnstallations- geshäft für Gas- und Wasserleitungen in Stuttgart, Alleenstr. 27, ist na< Ab- haltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung dur<h Beschluß vom 16, Juni 1930 aufgehoben worden.

Württ. Amtsgericht Stuttgart T.

Trier. [29554] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen 1. der Firma M. Kaufmann, Wein- handlung und Branntweinbrennerei, offene Handelsgesells<ha| in Trier, Aachener Straße 9, und 2. deren persôön- li<h haftenden Gesells<hafter, a) Moriß Kaufmann, Þþ) Leopold Lazar, beide Fauf- leute in Trier, Aachener Straße 9, wird nach erfolgter Bestätigung des am 23. Mai 1930 angenommenen Zwangsvergleichs hierdux< aufgehoben. Trier, den 14, Juni 1930. Amtsgericht. 3 a.

Unrulstadt. Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Land- wirts Karl Eichler IT in Bomst und seiner Ehefrau Martha geb. Rißmann is infolge eines von den Gemeins<huldnern ge- machten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich Vergleidstermin auf den 4. Juli 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Unruhstadt, Zimmer Nr, 3, anberaumt, Der Vergleichsvorschlag und die Er- flärung des Gläubigerausschusses sind auf der Cel des Konkursgerichts z iht der Beteiligten niedergelegt,

[29555]

zur Ein Unruhstadt, den 17. Juni 1930, Amtsgericht.

Waren. Beschluß. [29556]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Zwerg in Waren wird Schlußtermin bestimmt auf den 18. Juli 1930, vormittags 1014 Uhr. Jn diesem Termin soll au<h” über das Honorar des Konkursverwalters und der Mitglieder des Gläubigeraus- schusses sowie über die ihnen zu er-- stattenden Auslagen Beschluß gefaßt werden.

Waren (Müriß), den 18. Juni 1930. Mee>l.-Schwer. Amtsgericht. Wartenburg, Ostpr. [29557] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmannsfrau Therese Hunger geb. Krukowski in Wartenburg i, Ostpr. ist zur Abnahme der Schluß- re<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und ' zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstü>e jowie. ur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die G& währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf Sonnabend, den 5. Juli 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier-

selbs, Zimmer 34, bestimmt.

Wartenburg, den 1. Juni 1930,

Das Amtsgericht.

Welzheim. [29568] Jm Konkurs der Emma Ellinger geb. Ostertag, Hotelierswitwe in Ebnisee, Ges.- Gemeinde Welzheim, hat die Gemein- \{huldnerin den Antrag gestellt, das Ver- ahren gem. $ 202 Abs. 1 K.-O. einzu- ellen. Der Antrag und die zustimmenden Erklärungen der Gläubiger sind zur Ein- sicht der Konkursgläubiger auf der Ge- \häftsstelle niedergelegt. : Amtsgericht Welzheim. Den 18, Juni 1930,

Wolfach, [29559]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Josef De>k in

Haslach i. K. wurde nah Abhaltung des

S<hlußtermins aufgehoben.

Wolfach, den 16. Juni 1930, Amtsgericht,

Zittau. [29560] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Textilwarenhändlers Gustav in Olbers-

wangs- eschluß

Zittau, den 17. Juni 1930. Das Amtsgericht.

L