1930 / 143 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

—— - Hwelte Zeutralhandelsregisierbeilgge zum Yeihs- und Stactsanzeicer--Nr. 143 vom 23, Juni 1930, _S. 2 S

D ————

Germaniaverlag Gesellschaft mit - beschränkier Hastung in Liquid., ib Stuttgart: Liquidation beendigt, irma erloschen, j Eintrag vom 10. Juni 19830 bei der Firma „Detra““ Deutsche Treuhand- Nevisions-Gesellschaft mit be- schränkter ftung Stuttgart, Siß Stuttgart: rch Ges.-Beshluß vom þ i 1930 ist $ 12 des Ges.-Vertrags ert. Sind mehrere Geschäftsführer stellt, so vertreten zwei zusammen oder einer und ein Pre ie Ge- llschaft. Geschäftsführer Otto Mul- finger ausgeschieden. : Anmerkung: Die Klammern bedeuten „nicht eingetragen“. Amtsgeriht Stuttgart I.

Tessinm, Mecklb. [29462]

_ Handelsregistereintrag vom 14. Fun 1930 zur Firma Zudckerfabrik Tessin, G. ut. b. D:

Jn der Generalversammlung vom 16. Mai 1930 ist an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitglieds Graf von Bassewiß-Lühburg der Gutspächter Paul Jeß in Kl. Tessin in den Vor- stand gewählt. [167]

Meckl. Schwer. Amtsgericht Tessin.

Tergau. [29463] Jn das Handelsregister A 1st bei Nr. 179 „Emil Seifert“ in Torgau eingetragen worden: Fnhaber sind jeßt die Witwe Antonie Seifert geb. Richter, die Ehefrau Hildegard Puschke geb. Seifert und Fräulein Elisabeth Seifert in Torgau in ungeteilter Erbengemein- schaft. Die Befugnis der Firmenzeich- nung steht jedoch nur der Witwe Seifert zu. Weiter ist eingetragen worden: Dem Kaufmann Richard Puschke in Torgau ist Prokura erteilt worden. Amtsgeriht Torgau, den 6. Funi 1930.

Traunstein. [29464]

Handelsregister. Neueintrag: Firma „Martin Gareis Conditorei und Café in Rosenheim Fnhaber Martin Gareis“. Siz: Rosenheim. Fnhabèr: Martin Gareis, Konditorei- und Kaffeebesiter in Rosenheim. Geschäftszweig: Kon- ditorei u. Kaffee.

Traunstein, den 17. Juni 1930.

Registergericht.

Uehte. [29465]

Jn Unser Handelsregister Abt. A Nr. 47 ist heute folgendes eingetragen worden:

Friedrich, Arning, Dünger, Futter- mittel, Landesprodukten & Gemifcht- warenhandlung in Lavelsloh, Fnhaber Friedri Arning, Kaufmann in Lavelsloh.

Amtsgericht Uchte, 11. Juni 1930.

Unna. Bekanntmahung. [29466]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 39, Messingwerk Aktien-Ge- sellshaft, Unna, eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 30. Oktober 1929 ist das 1 125 000 Reichsmark betragende Grund- kapital der Gesellshaft in 2250 Aktien Über je 500 Reichsmark zerlegt.

Der $ 3 des Gesellschaftsvertrags soll - eine entsprehende Fassung erhalten. Unna, den 13. Funi 1930.

Das Amtsgericht.

Vilbel. [29467]

Fn unser Handelsregister B 1 Nr. 8 wurde heute bei der Firma Frankfurter Kohlensäurewerk der Gewerkschaft Wahle T Rbdelheim-Kweigniederlalluna Vilbel eingetragen:

Dr. Allstädt ist aus dem Grubenvor- stand ausgeschieden, an seine Stelle ist Baurat Dr.-cFng. E. W. Köster in Bad- Nauheim gewählt worden. Die übrigen Vorstandsmitglieder sind - wieder ge- wählt. 2IR dexr Generalversamm- lung vom 23. Mai 1930.

Vilbel, den 6. Juni 1930.

Hessishes Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [29470] Jn Unser Handelsregister A Nr. 877 ist am 12. cFFuni 1930 die Firma Marie Nixdorf, cißstein, und als deren «nhaber verhelihte Kaufmann Frau Marie Nixdorf in Bn einge- tragen worden. Dem Kausmann Rein- hold Nixdorf in Weißstein ist Prokura erteilt. Amtsgeriht Waldenburg, Schles.

Waldenburg, Schles. [29468] _&In unser Handelsregister B Nr. 44 ist am 12. Juni 1930 bei der Deut- schen Bank und Disconto-Gesell- schaft Zweigstelle Waldenburg ein- getragen worden: Dre Beschluß des hierz1 ermächtigten Aussihtsrats vom 9. April 1930 ist der Gesellshaftsvertrag in $ 19 Abs. 1 (Berufung der Ge- neralversammlung) abgeändert. Amts- gericht Waldenburg, Schles.

Waldenburg, Schles, [29469] n Unser Handelsregister A Nr. 271 ift am 13, Funi 1930 bei der Firma J: Kosch, Juh. Abraham Vernstein, Ober Salzbrunn, eingetragen worden: Die Firma ist geändert in F. Kosch, renhaber Heinrich Krayn. Gegründet 1867. JFnhaber ist der Kaufmann Hein- rich Krayn in Bad Salzbrunn. Amts- gericht Waldenburg, Schles.

Waläkirch, Breisgau, [29471] Handelsregister A Band II O.-Z. 35: Firma Gebr, Dufner, Polsterwatte-

fabrik u. Wollspinnerei, Elzah. Persön- lih haftende Gesellshafter - sind: Xaver Dufner, Kaufmann, August Dusfner, Betriebsleiter, Ælois Dufner, Betrieb8- leiter alle in Elzag. Offene Han- dels8gesellshaft. Die Gesellshaft hat am 20. Mai 1930 begonnen. Waldkirch i. Br. 13. Funi 1930. Bad. Amt3gericht.

Waldshut. / [29472]

Jn das Handelsregister Abt. A wurde die offene S idelDgeie shaft Pianohaus Greiner & Maier mit Siß in Tiengen eingetragen. Dié Gesellshafter sind: Friedrih Greiner, Buchdruckereibesißer, und Otto Maier, Kaufmann, beide in Tiengen. Die Gesellschaft hat am E, E 1930 begonnen.

aldshut, dén 7. Funi 1930.

Amtsgericht. IT.

Weiden. Bekanntmachung. [29473] Fn das Handelsregister wurde ein- etragen: „Bergbau - AltiengesesGalt

Ba erland“, Siß: Mitterteih. Albert

Oecchsle aus dem Vorstand aus-

geschieden. Neubestelltes Vorstandsmit-

glied: Dr. Andreas Zehendner, Holz-

gee in Mitterteich. g Weiden i. d. O. Pf., 17. Juni 1930.

egistergericht.

W eimar. ; [29474] Jn unser Handelsregister Abt. B D 1e, 0 Peive ei der Firma Commerz- und Privat-Bank Alktien- geseltshaft Filiale Weimar in Weimar eingetragen worden: FJustirat Dr. Albert Kayenellenbogen 1n GRaEe a. M. und Lenert Codwice Nicolay- Sonderburg in Hamburg sind aus dem Vorstand der Gesellschaft ausgeschieden. Weimar, den 13. {Funi 1930. Thüringisches Amtsgericht.

Wittlich. : [29475]

Jn das Handelsregister A Nr. 106 ist heute bei der Firma Gebrüder Rauen in Dörbach eingetragen wor- den: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Wittlich, den 13. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

Amtsgericht

Zerbst. i [29476] Die Firma Karl Fleishhauer in Zerbst ist erloschen. / Anhaltishes Amtsgericht Zerbst, den 13. Juni 1930.

Zerbst, | [29477] Betrifft die Firma Zerbster Mostrich- eits FranzHerrmann Nachfl. in evbst: er bisherige Gesellschafter Kausmann Willi Dybert ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist als solche aufgelöst. Der Kaufmann Max Langer ist als Gesellshaster ausgeschieden. Amtsgericht Zerbst, den 17, Funi 1930.

Zeschopau. [29478] Auf Blatt 350 des Handelsregisters, betreffend die Firma Zwirnerei und Nähfadenfabrik Herm. Dignowity Aktiengesellschaft in Wibschdorf, ist heute eingetragen worden: Das Vor- standsmitglied Kaufmann Kurt Her- mann Dignowity in Chemniy, jeßt in Genf, und das stellvertretende Vor- standsmitglied Direktor Dr, Ludwig Reiners in München sind ausgeschieden. Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt der Direktor Paul Schroeter und der Direktor Corbinian Karl, beide in München. Beide dürfen die Gesellschaft nux gemeinschaftlih vertreten. Amtsgericht Zschopau, 17. Juni 1930.

Zwickau, Sachsen. [29479] Jn das Handelsregister ist heute auf Blatt 1769, betr. die Firma Dresdner Vank Filiale Zwickau in Zwickau, eingetragen worden: Der Gesellschasts- vertrag vom 12. Dezember 1924 is} durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 11. April 1930 laut nota- rieller Niedershrift vom gleichen Tage im $ 20 Abs. 1 insoweit abgeändert worden, als die Worte „in den Gesell- schaftsblättern“ durch die Worte „im Deutschen Reichsanzeiger“ erseßt wor- den sind, Amtsgeriht Zwickau, 17. Funi 1930.

4. Genossenschafts- register.

Bamberg. [29612] M S I C L: Darlehenskassen-Verein Neudorf, ein- tragene Sai mit unbe- lhräntier „Haftpflicht, Siy Neudorf: irma geändert in: Darlehenskassen- verein Neudorf, eingetragene Geno en- haft mit unbeschränkter Haftpflicht. ie Mitgliederversammlung vom 1. Funi 1930 hat Aenderung und Neu- fassung des Statuts beschlossen. Bamberg, den 17. Funi 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Donauesehingen. [29613] Genossenschaftsregister.

Zur Firma Bezugs- und Absatz-

enossenschaft des Bauernvereins

fohren e. G. m. b, H. in Pfohren

wurde eingetragen: Die Firma ist a

ändert in: Bäuerliche Bezugs- und Ab-

aßgenossenshaft Pfohren e. G. m. b. H. R Sei Donaueschingen, 10.6. 30,

Erfurt. é [29614]

Jn unser Genossenschaftsregister Nr. 143 i} bei der dort eingetragenen „Emag, Erfurter Maler-Arbeits-Ge- Lal t zu Erfurt, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haft-, pfliht“, hier, heute eingetragen: Die Genossenshaft is durch BelGluß des Registergerihts vom 25. rz 1930 aufgelöst. Die bisherigen Vorstands- mitglieder Römer, Laue und Hofmann sind Liquidatoren.

Erfurt, den 17. Funi 1930,

Das Amtsgeriht. Abt. 14.

Ettlingen. i [29615] Genossenschaftsregister ie 56: Be- ugs- & Absavgenossens aft des auernvereins ttlingen eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Hasft- pfliht in Ettlingen: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalver- fammlung vom 21. September 1929 aufgelöst, Liquidatoren sind: Karl Kürble, Geschäftsführer, Adolf Geisert, Zimmermeister, beide in Ettlingen. Ettlingen, den 16. Juni 1930. Amtsgericht.

Giessen,. Bekanntmachung. [29616]

Jn unser Genossenschaftsregister wurde am 12. Juni 1930 eingetragen: Zentralwarenvermittlungsgenossenshaft für Konsumwaren, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Gießen. Gegenstand des Unter-

nehmens ist der Betrieb eines Groß- handelsgeshäfts zum Zweck der Ver- mittlung und des Betriebs des Waren- shaftlid in konsum- und Hhauswirt-

haftlihen Bedarfsartikeln einshließ- ih sämtliher Waren des täglihen Be- darfs. Die Sabßung ist am 17, Mai 1930 festgestellt. B REIAN e erfolgen unter dex Firma der - nossenschaft, gezeihnet von zwei Vor- standsmitgliedern, im Raiffeisen für Nassau und Oberhessen. qu Vor- standsmitgliedern sind bestellt: Karl Rodenhausen, Bildhauer in Wieseck, Vorsivender, Karl Glaum, Betriebs- assistent i, R., Klein-Linden, Stellver- treter, Friedrih Reiß, Landwirt, Hochelheim. Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Mit- erer wobei der Vorsißende oder sein tellvertreter beten sein muß, indem sie der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Gießen, den 17. Juni 1930,

Hessishes Amtsgericht.

Giessen. Bekanntmachung. [29617] Jn unser Genossenschastsregister wurde am 17, Juni 1930 bei der Heuchelheimex An- und Verkaufs- genossenschaft, eingetragene ' Genossen- haft mit Es Haftpflicht in Heuchelheim, folgendes eingetragen: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 11. Mai 1930 is die Ge- nossenschaft aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die seitherigen Vorstandsmitglieder bestellt, nämlih: Philipp Volkmann 5., Karl Waldshmidt, FriedriÞh Stein- müller 4.,, Fohann Jung 2. und Fried- rich Ludwig Sack, alle in Heuchelheim. Gießen, den 18. Funi 1930. Hessishes Amtsgericht,

Hall, Schwäbisech. [29618]

Ee S E ent eaE vom 16, Juni 1930 bei der Firma Molkerei- genossenshaft Tüngental, e. G. m. u. H. in Tüngental: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Mai 1930 wurde das Statut durchgreifend geändert.

Württ. Amtsgericht Hall,

Windenburg, O. S. [29619] Jm Genossenschaftsregister Nr. 61, betreffend die Gemeinnüßige Bau- enollensGast verdrängter Und ge- chädigter Oberschlesier e. G. m. b. H. in Hindenburg, O. S., ist am 30. Mai 1980 eingetragen worden: Die Ge- nossenschaft ist aufgelöst; eine Liqui- dation ift mangels jeglihen Ver- mögens und Schulden niht er- forderlich. j

Amtsgeriht Hindenburg, O. S.

Hoyerswerda. [29620] Jn unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 20 des Registers ein- getragenen Schwarzkollmer Spax- und rlehnskassenverein e. G. m, u. H. heute eingetragen worden, daß die Ge- nos eian dux Beschluß der General- versammlung vom 2. März 1930 auf- gelöst ist. Die bisherigen Vorstandsmii- glieder sind Liquidatoren. ; Amtsgericht Hoyerswerda, 11. Mai 1930.

Nordenham. [29621]

Fn das Genossenschaftsregister ist heute zur Genossenshaft Blexer Bau- genossenschaft e. G. m. b. H. in Eins- warden eingetragen worden:

Gemäß Beschluß der Generalver- sammlung vom 20. Februar 1930 ist die GenossensGaft aufgelöst Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind die Liqui- datoren.

Nordenham, den 16. Funi 1930.

Amtsgeriht Butjadingen. Abt. T.

Olpe. [29622]

Fn das Genossenschaftsregister ist am 10, Funi 1930 unter Nr. 61 die Ge- nossenschaft unter der Firma „Elektrizi-

tätsgenossenshaft Ottfingen, eingetra-

gene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht“ 1n Ottsingen b. Rothemühle r eg worden.

s Statut ist am 25. Februar 1930 festgestellt, Gegenstand des Unter- nehmens is gemeinschaftliher Erwerb, Benutzung und Verteilung von elek- trisher Energie.

Amtsgeriht Olpe. Schopfheim. Ï __ [29623] - Jn das Genossenschaftsregister wurde Band II B. 15 eingetragen:

ilchgenossenshafi Dossenba mt Schopfheim, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Dossen- bah. Statut vom 24. Mai 1930, Der Gegenstand des Unternehmens isst die Sr Ung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr.

Schopfheim, den 18. Juni 1930.

Bad. Amtsgericht.

Ujest. C [29624] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 10 die durch Statut vom 1. April 1929/11. April 1930 ex- cihtete Genossenshaft unter der Firma E E mit beschrankter Haftung in dys e eingetragen wor- den. Gegenstand des Unternehmens ist Reinigung von Saatgut (Beizung) und Verleihung von landwirtjchastlichen Maschinen an Landwirte. Amtsgericht Ujest, den 6. Funi 1930.

5. Musterregister.

(Die auslän di\chen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Freibe Sachsen. [29953] Jn das Musterregister ist eingetragen am 17. Funi 1930 bei Nr. 167: Fischer, Albin, Fabrikant, Freiberg, 1 Türpuffer, elastish arbeitend, verhütet das An- {lagen sowie Zushlagen der Türen, offen, Modell für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1930, vormittags 104 Uhr. Amtsgericht Freiberg, am 18. Funi 1930.

Leer, Ostfriesl. [29954] Fn das his A dd ist eingetragen: x. 269. Boekhoff u, Co., Eisen- gie erei, Leer i. Ostfr., Abbildung dex efen: Ofenserie „Leda“, Nr. 117/18, Cer „Leda“, Nr. 51/54. versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Fahre,

t ry am 11. Juni 1930.

as Amtsgericht, L: Leex i. OsftsL.; den 13. Juni 1930.

Leer, Ostfriesl [29955] Jn das Musterregister ist eingetragen: r. 290, Boekhoff u, Co.,. Eisen- L, Leer. i, Vitfr.,-: 1 S aEE muster für Oefen mit: Kacheln, ver- iegelt, Flächenerzeugnis, 5 Fahre Schuy- rist angemeldet 12, Funi 1930, 12 Uhr. as Amtsgericht, 1, Leer i. Ostfr., den 13, Funi 1930. Münster, Westf. N In unser Musterregister i|stt am 18. Juni 1930 folgendes eingetragen: Nr. 79: Mühlenwerke F. ‘Riesekamp Aktiengesellshaft in Münster i. W., zwei Muster, und zwar ein Reklamebild und ein Reklamebeutel (beide eine weibliche Figur darstellend, tebliee in den Händen je einen kleinen Mehlsack mit der Auf- chrift „Germania“, leßtere ein Schild mit der Aufschrift „Auszugsmehl Ger- mania“ vorx R altend, Flächenerzeug- nisse, Schußsrist 3 Fahre, angemeldet an 17. Funi 1930, 16 Uhr 20 Minuten. Das Amtsgeriht Münster i. W.

Weida. : j Jn unser Musterregister is he unter Nr. 40 bei der F4 u. Poser, Aktiengesells fabrikatiowim ch Pr ¿ worden: 20 sthr für Tes #btnummern 19 h#e, angemeldF Ÿ 1930, ittags 12,5 Muster smn offen niederWegt. Weida ITHür.), den 17. Wa Das Se Amg

muster, frist 3

f : [29880] ck VeXmögen des KlempnerFund ElektrdhinställatKWnsmeisters Karl FThaele j int .Æ., Dessauer Stra Nr. 2, Nhr däs Konkursverfahren e * Konkursverwalter: ¿mantyfin Aken a. E. luFund allgem. Prüfungstermin if al vormittags 10 Uht# F offener Arrest mi 19. Juli 1930, af

Aken a. E., Ÿ Amtsgericht

Altona, Elbe. [29861] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Waldemar Eichler in Blankenese, Wil- helmsallee 8, zugleih als alleinigen Jn- habers der offenen Handelsgesellschast „J. H, Burchard Nachf., Altona“, in Altona, Gr. Bergstraße 83, Weingroß- handlung, wird heute, am 19, Juni 1930,

- | waltêx:

fahren eröffnet. Verw 7

männischer Sachverständiger“: Su eidigter Bücherrevisor Chr. Fr und h Altona, Marktstraße 72, Offen Qu mit Anzeigepflicht bis 15, Juli 199° schließlich. Erste Gläubigerversgmy, den 22. Juli 1930, vormittags ir Anmeldefrist bis 31. Juli 1930 eiu lih. Allgemeiner Prüfungsterm 26. August 1930, vormittags 1 , 7a N. 49/303; l

Altona, den 19. Juni 1930.

Amtsgericht, Konkursgericht, Barmen, H

Konkursverfahren, “t Ueber das Vermögen des Kaufm

Ernst Frowein, Alleininhahe., Firma Frowein & Müchl a A fabrik in Varmen, Straße 85, wird heute, am 19 1930, 1014 Uhr, das Konkursyeriz® eröfsnet. Der Rechtsanwalt Dr, Fen

, V

in Barmen, Neuer Weg 13, wird „4 Konkursverwalter ernannt. Offener Wn 4

mit Anzeigesrist bis zum 16, Jul 199 Ablauf der Anmeldefrist an demselhs Tage. Erste Gläubigerversammlung

12. Juli 1930, 1014 Uhr, und A Prüfungstermin am - 9, Augu 9 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Nr. 15, Amtsgericht Barmen.

Bautzen, (09sa

Ueber das Vermögen des Kausfmay Hugo Schütz, alleinigen Jnhabers j Firma Hugo Schüß in Bauten (Hande mit Getreide, Stroh und Futtermitt in Baußen, Kornmarkt 30, wird hey am 19, Juni 1930, nachmittags 3 y das Konkursverfahren eröffnet. Kon! verwalter: Herr Rechtsanwalt Wünig Bauyen. Anmeldefrist bis zum 9, zj 1930. Wahltermin am 9. Juli 19g vormittags 114 Uhr. Prüfungste am - 30, Juli 1930, vormittags 11 l Offener Arrest mit Anzeigepflicht h zum 9. Juli 1930.

Amtsgericht Bauten, 19. Juni 1930, Brandenburg, Havel, [298

Konkursverfahren,

Der Antrag der Frau Therese Neg in Brandenburg (Havel), Alleininhaber der Firma Johanna Scharfe in Brander burg (Havel), über ihr Vermögen du Vergleichsverfahren zur Abwendung bs Konkurses zu eröffnen, wird abgeleht Zugleich wird gemäß $ 24 der Vergleid ordnung heute, am 18. Juni 1930, 10h das Konkursverfahren über das Vermög der Antragstellerin eröffnet. Der au mann S. Salinger in Brandenbuy Gr. Münzenstr. 12, wird zum Konku verwalter ernannt. Konkursforderungt sin bis zum 31. Juli 1930 bei dem Geri anzumelden. Es wird zur Beschlußfassun über die Beibehaltung des ernannk oder die Wahl eines anderen Vertvall sowié über die Bestellung eines Gläubi ausschusses und eintretendenfalls über ti im $ 132 der Konkursordnung bezeichnet Gegenstände auf den 19, Juli 19} 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldet Forderungen auf den 19, August 10 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Brandt burg, Steinstr. 61, Zimmer 41 Il, Term anberaumt. Allen Personen, die eine ¡l Konkursmasse gehörige Sache in Vi haben oder zur Konkursmasse et \huldig sind, wird. aufgegeben, nit ü den Gemeinschuldner zu verabfolgen ot zu leisten, auch die Verpflichtung erlegt, von dem Besiß der Sache und 1 den Forderungen, für die sie aus d Sache abgesonderte Befriedigung in M spruch nehmen, dem Konkursverwali! bis zum 31. Juli 1930 Anzeige zu 0!

Brandenburg (Havel), 18. Jug 190

Amisgericht. 7. Na. #/90. U, U (2066) den Nachlaß deF'am 16, Nj

# verstorbenen Kg#smanns V 5 ée, zuleßt in Bre#au, Oderstrahe

ird am 16. Jun¡#1930, um 14 W das * Kon erfgscen eröffnet, Baiffdiz#tor a. D. Hern! Nähnert in Feslau, Moriystraß: Frist zur Aneldung der Konkurtsw!

inden bis g#ischließlich den 16, Juli! Frste WläuBigerversammlung am 16, % 930, uz 11 Uhr, und Prü ngsterin

31FZuli 1930, um 11 Uhr, vot =

t 199

Amtssericht in Breslau, Museum?

Nr. F, Zimmer 299, im 2. Stol, O) 1 Aytest mit Anzeigepflicht bis 16, Zuli \chließlih. (42 N 76/30.) Breslau, den 16. Juni 1930.

. Amtsgericht.

Delmenkhorst. rben ‘Ueber den Nachlaß der verts d Witwe Jda Meyer, verw. Mule Levy, Delmenhorst, wird het 17. Juni 1930, vorm. 10,50 Me po Konkursverfahren eröffnet. E 2 walter: beeidigter Bücherrevisor t 1 Abel, Delmenhorst. Anmeldefrist j 15, Juli 1930, Wahltermin* mit 1930, vorm. 914 Uhr, Prüfung? 23. Juli 1930, vorm. 9/2 Uhr. 1 mtsgericht Delmenhorst, A“ Dresden. 96, éd Ueber den Nachlaß der an! eéets tember 1929 verstorbenen, 1 A 1 Eichendorffstraße 4 IIL, wes in A wesenen Unterstügungsempft m nestine Pauline verw. Dit mi 10 Besser wird heute, am_20. Ppersah vormittags 714 Uhr, das Konkur Faun eröffnet. Konkursvexwaller: enst s Paul Claus in Dresden-A, Si 18 Anmeldefrist bis zum 10, Lig, J

nachmittags 13 Uhr, das Konkurs3ver-

Wahl- und Prüfungstermin:

Lothringe

allgemeine

\ Zimm

-——— --Zwelte KentralhandelFregisterbeilage-zum-Neich8--und-Staatsanzeiger Nr, 143 vom 23, Juni 1930. S. 3.

10% Uhr. Offener

9 8 , yormittag pflicht bis zum 10, Juli

r mit Anze!ge jsgericht Dresden. Abteilung IT, “D s —_

ae L iógen* der Ehofras as Vermögen er ra B cs Aenne geb. Felder, in Elber- i i Le straße 1, als Alleininhaberin der s, au Aenne Peters, ebenda, if m8 D 16, Juni 1930, nahmittags as Konkursverfahren eröffnet nkursverwalter if Rechts- _ Fischer in Elberfeld. An- | der Forderungen bis zum g 1930 bei dem unterzeichneten cu Erste Gläubigerversammlung am ui 1930, vormittags 10 Uhr, all- Sner Prüfungstermin am 28. August n yormittags 10 Uhr, an hiesiger ¡ctsstelle, Eiland 4, Zimmer Nr. 106. ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum quli 1930. ‘’Amtêgericht,

0, Am

Abt. 13, Elberfeld.

ege [29869] p Ce ¿eh kursverfahren. i eher das Vermögen der Firma qv Pfuhl's Wwe., Jnhaber Karl

in Eschwege, is heute, vor- ags 11 Uhr, das Konkursverfahren net, Verwalter: Kaufmann Hermann lensing in Eschwege. Erste Gläubiger- fammlung am 17, Juli 1930, vor- ‘tags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- min am 14. August 1930, vormittags ) lhr, Offener Arrest mit Anzeige- und meldefrist bis 24. Juli 1930.—N 3/30 1, (shwege, den 19. Juni 1930,

Das Amtsgericht. Abt. 2.

j walde, N. L. 129870] e das Vermögen der Frau Klara rio in Finsterwalde “N.L., Kl. Ring- je 12, wird heute, am 19. Juni 1930, mittags 5,25 Uhr, das Konkurs- ihren eröffnet. Der Kaufmann Alfred ulz in Finsterwalde N.L. wird zum ifursverwalter ernannt. Konkursforde- nzen sind bis zum 17. Juli 1930 bei n Gericht anzumelden. Erste Gläu- herversammlung und Prüfungstermin 1 28, Juli 1930, vorm. 10 Uhr, Zimmer k, 14, Offener Arrest und Anzeige- ¡iht bis zum 17. Juli 1930. Finsterwalde, den 19. Juni 1930. Das Amtsgericht.

U jsenberg 11

icchhausen. [29871] lleber das Vermögen des Schuhmacher- isters David Kasper - aus Fischhausen ird heute, am 18, Juni 1930, 11 Uhr, das hnfurêverfahren eröffnet. Der Rechts- walt Walter Schulz in Fischhausen wird m Konkursverwalter bestimmt. Kon- éforderungen sind bis zum 5. Juli 1930 idem Gericht anzumelden. Erste Gläu- jerversammlung den 9. Juli 1930, h Uhr, Zimmer 11; Allgemeiner Prü- iêtermin den 23. Juli 1930, 9 Uhr, immer 11, Offener Arrest mit Anzeige- ¡iht bis 5, Juli 1930.

tsgeriht Fischhausen, den 18, Juni 1930

rankenberg, Sachsen. [29872]

leber das Vermögen der im Hanbdels- | f

gister eingetragenen Firma Spinnerei cchsenburg, Aktiengesellschaft in Sachsen- 1g bei Frankenberg, wird heute, am 8, Juni 1930, nahmittags 4 Uhr, das oifursverfahren eröffnet. Konkur3ver- dler: Herr Rechtsanwalt Dr. Schay, tankenberg/Sachsen. Anmeldefrist bis im 8, August 1930. Wähltermin am 2, Juli 1930, vormittags 10 Uhr. Prü- ngêtermin arn 16. August 1930, vor- ittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- a bis zum 8. August 1930.

Amtsgericht Frankenberg/Sachsen, den 18, Juni 1930,

amburg, __ [29873] lleber das Vermögen der Ehefrau Rosa ös) Kempler, in nit eingetragener andelsbezeihnung Rosa Kempler, Ham- 19, Neuer Steinweg 33, neue und tragene Kleidung, ist am 6, Juni 1930, 5 Uhr 48 Minuten, Konkurs eroffnet. ie Eröffnung ist am 20. Juni 1930 wirk- m geworden. Verwalter: Beeid. Blücher- U Erwin Mühleck, Hamburg, Gänse- p t 22, Offener Arrest mit Anzeigefrist e 15, Juli d. J. einshließlich. An- E efrist bis zum 16. August d. J. ein- id. Erste Gläubigerversammlung „oh, 16, Juli d. J., 11 Uhr 45 Min, meiner Prüfungstermin: Mittwoch, « Leptember d. J., 10 Uhr 30 Min. Nmburg, 20. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

I 29874] l, Amtsgericht Hof hat über das aden des Zimmermeisters Hans he E Schwarzenbach a. S., Georgen- N 6, am 19. Juni 1930, vormittags | malt! den Konkurs eröffnet. Konkurs- f, D Rechtsanwalt Dr. Feiler in h „gfener Arrest is} erlassen. Frist zur Juli 18 der Konkursforderungen bis ie Nah 930, Zur Beschlußfassung über er die tines anderen Verwalters sowie uses Vestellung eines ‘Gläubigeraus- p q und über die in den $8 132, 134, Bata bezeichneten Angelegenheiten üs, am 21. Juli 1930, allgemeiner i mitt ermin am 25, August 1930, je ifun 29gs 27% Uhr, im diéSgerichtlichen

saal, Zimmer Nr. 2.

Ye\chäftsstelle des Amtsgerichts.

Remscheig O 2 IuSeheid. Beschluß. [29876] Lernd Lergleichsverfahren über das

Jen der Firma Karl Raab in

thn oi Ls "heid-Vieringhausen wird einge-

stellt, Ueber das Vermögen der bezeich- neten Schuldnerin wird das Konkurs= verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Benjseler in Remscheid wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Die laufenden Ge- \häfte besorgt der Konkursverwalter. Alle Anfragen sind an diesen, niht an*das Gericht zu richten, Der Beschluß vom 23. Mai 1930, durch den das Konkursver- fahren über das Vermögen der bezeih- neten Gemeinschuldnerin eröffnet worden ist, ist mit dem Beginn des 7. Juni 1930 rechtskräftig und damit wirksam geworden. Jn Ergänzung dieses Beschlusses wird angeordnet: 1, Offener Arrest und An- meldefrist bis zum 12. 7, 1930. 2, 1. Gläu- bigerversammlung am 4. 7. 1930, 914 Uhr, Zimmer 6, 3. Prüfungstermin am 24. 7. 1930, 914 Uhr, Zimmer 6. 4. Ablauf der Anmeldefrist am 12. 7. 1930, Remscheid, den 13. Juni 1930, Das Amtsgericht.

Rochlitz, Sachsen. [29877] Veber das Vermögen des Besißers einer Geflügelfarm und Brutanstalt Friedrich Arthur Hoger, Aißendorf Nr. 1e bei Geringswalde, wird heute, am 19. Juni 1930, nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt W. Beer in Gerings- walde. Anmeldefrist bis zum 25. Juli. 1930, Wahltermin am 2. Juli 1930, vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 15. 8. 1930, vormittags 9 Uhr. Offener rig mit Anzeigepflicht bis zum 25. Juli Rochliß, den 19. Juni 1930, Das Amtsgericht. Schweidnitz. [29878] Konkursverfahren.

Der Antrag des Kaufmanns Herbert Schoenfelder, Jnhaber der Firma Herbert Schoenfelder in O Obere Wil- helmstraße, Berglandhaus, über sein Ver- mögen das Vergleichsversahren zur Ab- wendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß F 24 V.-O. heute, am 18. Juni 1930, um 8 Uhr das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Friedrich Preen in Schweidniß, Glubrechtstraße 16. Anmeldefrist bis zum 17. Juli 1930, Erste Gläubigerversammlung den 17. Fuli 1930 um 8 Uhr, gamerrter Prüfungs- termin den 24. Juli 1930 um 9 Uhr vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 16. Offener Arrest bis 10. Juli 1930.

Schweidniß, den 18. Juni 1930.

Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsen, [29879] UVeber das Vermögen des Blätter- fabrikanten Dipl.-Jng. Max Johann Liß- ner in Sebniß, dex unter der eingetragenen Firma Johann Lißner in Sebniß, Prome- nadenweg 30, die Herstellung künstlicher Blätter, Früchte und Knospen betreibt, wird heute, am 19. Juni 1930, nahmittags 415 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Bruno Hirsch in Sebniß. Anmeldefrist bis zum 8. Juli 1930, Wahltermin und Prü- ungstermin am 16. Juli 1930, vormittags 1115 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 5. Juli 1930. Amtsgericht Sebniß, am 19. Juni 1930,

Stade, [29880]

Ueber das Vermögen des Elektromeisters Alfons Lehmann in Stade, Kehdinger- straße Nr. 5, wird heute, am 18. Juni 1930, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Glang in Stade. Anmeldefrist bis zum 30. Juli 1930, Gläubigerversammlung am 8. Juli 1930, 11 Uhr. Prüfungstermin am 12. August 1930, 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 30. Juli 1930. Amtsgericht Stade, 18, Juni 1930.

Steinach, Thür. [29881] Ueber das Vermögen der Firma Ed. Steiner in Liquidation in Lauscha, Thür. Wald, ist heute, vormittags 8 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: der Rechtsanwalt Dr. Freysoldt in Sonne- berg. ÄAnmeldesrist bis 1, August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 19. Fuli 1930, vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 25. August 1930, vorm. 11 Uhr. An die Gemeinschuldnerin darf nichts mehr geleistet werden. Wer Sachen besißt, die zur Konkursmasse gehören, und wer abgesonderte Befriedigung verlangt, hat dies dem Konkursverwalter bis zum 1. Zuli 1930 anzumelden. : Steinach, Thür. Wald, 19. Juni 1930. Thüringisches Amtsgericht. Abt. IT.

Stendal. [29882] Ueber das Vermögen der Gemüse- und

Obst-Konservenfabrik Stendal, G. m. b. H. in Stendal, Osterburger Straße 69, ist am 19, Juni 1930, 13,10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Konkursverwalter Wolff in Stendal, Grabenstraße 21a, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 17. Juli 1930, Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 7. August 1930, 1114 Uhr, Amtsgericht Stendal.

Steitin. [29883]

Ueber den Nachlaß des am 20. April 1930 in Stettin, seinem leßten Wohnsiß, verstorbenen Kohlenhändlers Richard Krahn ist heute, am 19. Juni 1930, 181/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Rudolf Alt- mann, Stettin, Birkenallee 36. Anmelde- frist bis zum 20. Juli 1930; offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Juli 1930;

erste Gläubigerversammlung am 15, Juli oan 914 Din (¿ilgemeiner Prüf rmin am 29, i 914 i E Juli 1930, 914 Uhr, Zimmer Stettin, den 19. Juni 1930. Das Amtsgericht, Abt, 6.

Thal-Heiligenstein,. [29884] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Feilenhauer- meisters Karl Köhler in Kahlenberg is nach Ablehnung des Vergleichsverfahrens am 3, Juni 1930, vormittags 11 Uhr, der Konkurs erössnet. Verwalter, Bücher- revisor Paul Böttger in Eisena. An- meldefrist bis 24. Juni 1930. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner N, l Juli 1930, vorm. r. Offener Arrest, Anzei i is 20. Juni 1930. y S Thal-Heiligenstein, den 13. Juni 1930. Thüringisches Amtsgericht.

Wandsbek. [29885] Ueber den Nachlaß des am 8. April 1930 verstorbenen Postobersekretärs a, D. Gottfried Adolf Liebah, zuleßt in Bramfeld, Hamburger Straße 177, wird heute, am 19. Juni 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Bücher- revisor Alfred Schönefeld, in Wandsbek, Jahnstraße 2, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 19, Juli 1930 bei dem Gericht anzumelden, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19, Juli 1930, Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 28, Juli 1930, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 22.

Das Amtsgericht in Wandsbek.

Wangen, Allgäu, [29886] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Sulzbacher, Jnhaber eines Zigarrenspezialgeschäfsts in Wangen i. Allg. wurde am 18, Juni 1930, vormittags 914 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Merkle in Wangen i. Allg. Anmeldesrist bis 11, Juli 1930, Wahltermin, Beschluß- fassung gemäß $$ 132, 134 Ziff. 1 K.-O. und Prüfungstermin am 21. Juli 1930, nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Konkursverwalter bis 11. Juli 1930. Amtsgericht Wangen i. Allg., den 18. Juni 1930. Weimar. - [29887] Konkursverfahren. Ueber das D des Kaufmanns Albert Hofsmann in Weimar, Geleitstr. 23, Handel mit Wirtschaftsartikeln, is heute das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Bücher- revisor Edmund Hille in Weimar, Meyer- straße, ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. August 1930 beim Konkurs-

mögen der Frau Wanda Engel geb. Klein

Gemeinschuldnerin bestimmt auf Freitag, den 4. Juli 1930, nachmittags 3 Uhr, im Sißungssaal Nr. 38, Der Vergleichsvor- lag sowie das Gutachten des Konkurs- verwalters sind auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts hier zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Ansbach, den 19. Juni 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Berlin-Cöpeniek. [29892] Das Konkursverfahren über das Ver-

zu Berlin-Cöpenick, Borgmannstraße 7 und Berliner Str. 7, ist mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden

Masse eingestellt. * Zur Abnahme der

Schlußrechnung des Verwalters ist Schluß-

termin auf den 10, Juli 1930, vor- mittags Ll: Uhr, vor dem Amtsgericht

hierselbst, Zimmer 37, bestimmt. Berlin-Cöpenick, den 16. Juni 1930, Das Amtsgericht, Abt. 5,

[29893] Bischofswerda, Sachsen,

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns und Händlers mit Tuchen und Schneidereibedarfsartikeln Hermann Moriß Georg Hanisch in Bi- schofswerda wird Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ver- teilung zu berüdsihtigenden Forderungen auf den 15. Juli 1930, vorm. 9 Uhr, bestimmt.

Das Amtsgericht zu Bischofswerda.

[29894] Bischofswerda, Sachsen,

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Dampfsägewerks- und Holzgroßhandlungsbesißers Max Rentsch in Burkau wird Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus\schusses auf den 17, Juli 1930, nachm. 4 Uhr, be- stimmt.

Das Amtsgericht zu Bischofswerda.

Blankenburg, Harz. [29895] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Malermeisters Ernst Upadek, früher in Rübeland, jeßt in Bremerhaven, is nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

Blankenburg a. H., den 18, Juni 1930.

Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts,

geriht anzumelden. Erste . Gläubiger- versammlung und Beschlußfassung nach $ 132 K.-O,: Freitag, den 18, Juli 1930, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: Freitag, den 15, August 1930, Offener es mit Anzeigepfliht bis 1, August Weimar, den 20. Juni 1930, Thür. Amtsgericht.

Wilsdruff. [29888] __ Ueber das Vermögen des Kausmanns Karl Emil Paul Lauer, Jnhabers der Firma Paul Lauer in Wilsdruff, Markt Nr. 103/104, der den Kolonial-; Tabak- waren- und Spirituosenhandel betreibt, wird heute, am 20. Juni 1930, vormittags 74 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkur3verwalter: Herr Ortsrichter Ger- lach, hier. Anmeldefrist bis zum 15, August 1930, Wahltermin am 18. Juli 1930, vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 27, August 1930, vormittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, August 1930. Wilsdruff, den 20. Juni 1930. Das Amtsgericht.

Wriezen, [29889] Ueber den Nachlaß des am 3. April 1930 verstorbenen Kaufmanns Arnold Miethke aus Wriezen wird heute, am 17, Juni 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kaufmann Adolf Kahy in Wriezen. Anmeldefrist bis 22, Juli 1930, Erste Gläubigerversammlung am 15. Juli 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 12, August 1930, vormittags 9 Uhr. Offe- E mit Anzeigepflicht bis 17. Juli 1930. Amtsgericht Wriezen, den 17. Juni 1930.

Zwickau, Sachsen, [29890] Ueber das Vermögen des Kausmanns Gustav Karl Fischer, Jnhabers einer Darm- und Gewürzhandlung unter der irma Curt Leichsenring in Zwickau, chlachthof, wird heute, am 19. Juni 1930, vormittags 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Rößler, hier. Anmelde- frist bis zum 30. Juli 1930. Wahltermin am 17. Juli 1930, vormittags 10 Uhr. Prüfungsiermin am 22. August 1930, vormittags 10 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Fuli 1930. Amtsgericht Zwickau, den 19. Juni 1930.

Ansbach. [29891]

Das Amtsgericht Ansbach hat in dem Konkursverfahren über das Vermögen der Maria Döringer, Jnhaberin des Schuh- hauses „Taifun“ in Ansbach, Termin zur Beratung und Abstimmung über den ein-

Burg, Bz. Magdeb. [29896] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Konditormeisters Walter Leh- mann in Burg b. Magdeburg wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Burg b. Magdeburg, den 18. Juni 1930, Amtsgericht Burg b. Magdeburg.

Charlottenburg. [29897] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der „Decige“ Deutsche Citogel Gesellschaft für Kältetechnik m. b. H. in Berlin W 30, Moßstr. 10, is mangels Masse eingestellt. Charlottenburg, den 13, Juni 1930, Die Geschäftsstelle Abt. 40 des Amtsgerichts.

Coburg. [29898]

Das Amtsgericht Coburg hat das Kon- kursverfahren über das Vermögen des Müßenmachers Rudolf Bergmann in Coburg, Ketschengasse 27, nah rehts- kräftiger Bestätigung des Zwangsver- gleihs mit Beschl. vom 17. 6, 1930 auf- gehoben.

Coburg, am 18. Juni 1930.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Dresden. L [29899] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Grundmann & Schäfer in Dresden, Nordstr. 39, die die Fabrikation von Turn- und Hausschuhen betrieben hat, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 19. Funi 1930, Amtsgericht. Abt. TT.

Dresden. [29900]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der „Wuka“ Schnittwerkzeug- und Maschinenfabrik Aktiengesellschaft in S Lea, wird mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Maße gemäß $ 204 K.-O. eingestellt. -

Amtsgericht Dresden, Abt, II, den 19, Juni 1930.

Einbeck. f 29901] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Adolf Es Inhaber der Firma J. Jordan in Einbeck, ist wegen Mangel an Masse eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Masse nicht vorhanden ist, Termin zur Schlußrechnung: 7. Juli 1930, 10 Uhr. | Amtsgericht Einbeck, 17. Juni 1930.

erwerda. [29902] T deim Konkursverfahren über das

Vermögen des Bäcktermeisters und Kolo- nialwarenhändlers Richard Gallwiß in

zeichnisses und zur Anhörung der Gläu- biger über die Erstattung der Auslagen und Gewährung einer Vergütung an.die Mit- glieder des Gläubigeraus\schusses der Schlußtermin auf 14. Juli 1930, 10 Uhr,

vor dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer 4,

bestimmt. Elsterwerda, den 17. Juni 1930, Amtsgericht.

Erfurt. Konkursverfahren. [29903] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der offenen Handelsgesellschaft Ehrhardt, Osterkorn & Co. in Erfurt, Nord- häuserstraße 84, wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Erfurt, den 16. Juni 1930. Amtsgericht. Abt. 16.

Erfurt. Konfursverfahren. [29904] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Metallwerke Bruno Schramm in Erfurt, Magdeburger Straße 1e, (Herstellung von Zentralheizungen) wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Erfurt, den 16. Juni 1930. Amtsgericht. Abt. 16. Frankfurt, Main. [29905] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der „Jnhav“ Jndustrie- und Han- del3vereinigung Aktiengesellschaft in Liqui- dation in Frankfurt a. M., Rathenau- play 4—6, wird nach Abhaltung des Schlußtermins und nah Schlußverteilung aufgehoben. Frankfurt a, M., den 11. Juni 1930. Amtsgericht. Abt. 17.

Friedrichstadt. [29906] Jm Konkurse über das Vermögen des Kaufmannes Gustav Christian Danker in Firma Gerhard Soetje Nachflg. in Friedrichstadt, soll eine Abschlagsvertei- lung vorgenommen werden. Die ver- fügbare Masse beträgt 9 202,73 RM. ‘Zu berüdsihtigen sind 390,588 RM bevor- rechtigte und 10 322,19 RM näht bevor- rechtigte Forderungen. Das Verzeichnis der zu berücfssichtigenden Forderungen liegt auf der Geschäftsstelle des Amts- gerichts in Friedrichstadt zur Einsicht der Beteiligten aus. Friedrichstadt, den 21. Juni 1930, Der Konkursverwalter. Dr. Pohndorff, Rechtsanwalt.

HWamburg. [29907] Der Konkurs der Kommanditgesellschaft in Firma German Asrican Trading Association K. G. Evans Veys & Co., Hamburg, ist nach Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

Hamburg, 18. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

Hamburg. [29908]

Der Konkurs über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma W. F. Bode & Co., Catharinenbrüdcke 1 und Gluekstraße 49, Einfuhr und Ausfuhr, ist am 18. Juni 1930 gemäß K.-O. $ 204 eingestellt. Hamburg, 20. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

Hannover. [29909] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Drogisten Gustav Kelb aus Hannover, Bödekerstr. 16, wird infolge des Schluß- termins aufgehoben.

Amtsgericht Hannover, 12. 6, 1930.

Köln. Konkursverfahren. [29910]

Jn dem Konkursvexfahren über das Vermögen der Firma Benjamin u. Meil- chen, offene Handelsgesellschaft, Köln, Mauritiussteinweg 62, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüdcke der Schlußtermin auf den 7. Juli 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223, bestimmt.

Köln, den 14. Juni 1930.

Das Amtsgericht, Abt. 78.

Marienwerder, Westpr. [29911] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Rehan in Marienwerder, Jnhaber der Firma Ru- dolf Jsrael in Marienwerder ist an Stelle des vorläufigen KonkursverwaltersRechts- anwalts Dr. Schwarz der Kaufmann Paul Tolksdorf aus Marienwerder zum Kon- kursverwalter bestellt. : Marienwerder, Wpr., den 18. Juni1930, Das Amtsgericht.

Namslau, [29912] Das Konkursve rfahren über das Ver-

mögen des Bäckermeisters Rudolf Tscher- ner in Schwirz wird mangels Masse ein- gestellt. i

Amtsgericht Namslau, den 17. Juni 1930,

Ragnit. Veschlufß. [29913] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Klempnermeisters Gustav Agurks in Ragnit, Bauklempnerei und Installationsgeschäft, wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 17. Mai 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben, Ragnit, den 14. Juni 1930,

Prösen ist zur Abnahme der Schlußrech-

gereichten Zwangsvergleihsvorschlag der

nung, zur Genehmigung des Schlußver-

Amtsgericht,