1930 / 146 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C E

Bilanzübersichten deutscher Kre;

«Aktiva

Schecks, Wechje! und unverzinslihe Schayanweisungen

D _——————————————_——————— T” ———————————————ck——————_

hanken pp. vom 31. Maí 1930.

(Fortsetzung) Ntkttiva

Beträge in Tausend RM

| E E;

( E Sortety)

Guthaben bei Noten- und Abrechnungs- (Clearing-) Banken

Eigene Wertpapiere 40

———— D

——————

Debitoren in laufender Rechnung

- Beträge in Tausend RM sie aut verfrachtete oder eingêélagerte Waren - —— i

b} sonstige fristige Kredite

egen tre pfän- dung be- stimmt bezeih- neter marft- gängiger Waren

Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen mit Fälligkeit bis zu Monaten

Kasse, fremde Geldsorten und fällige Zins- und Divi- denden-

scheine 2

Lang- j

ane Summe || Außers dem

hungen gegen Aval- und

bypo- thefa-

(Sp. 1-3, Bürgs- 11, 12, 14, h shafts-

rische

Siche- 21, 26, [l : 27—29 I debi-

rung oder

und I toren 33—36)

Dauern- de Be- teili- gungen bei anderen Banken und Bank- firmen

omp u

Nicht G L

einge- zahltes Aktien-

bzw.

Be- triebs- fapital

a) Rembourskredite a) An- leiben und ver zinslich Schat- anwe1- lungen des Neiche und der Länder

b)

ionftige bei der Reichs- banf und anderen Zentral- noten- banfen beleth- bare Werts papiere

davon sind gedeckt durch

c) d)

b)

unverzinsliche Schatzanweisungen und Schatzwechsel des Neichs und der Länder

a) c) d) e)

Scheds und Wechsel (mit Aus- {luß von b—e)

der Aktiva

entfallen auf Kredite an Banken, Bank- firmen, Spar- kassen u. sonstige Kredit- institute

30

Ei A 0 siher- sicher- geftell gestellt dur dur dht- sonstige ot | Sicher-

Lager- heiten scheine |

über- haupt

Kon- lortial. beteili- gungen

lonfstige böôrten- gängige Wert-

papiere

Bezeichnung und Hauptsiß Bank-

gebäude

ohne

ding-

liche Sicher- stellung

a) b) börsen- gängige Wert- vapiere

davon entfallen auf deutsche Noten- banken

allein

davon über- inner- p halb 3 f

7 Tagen

fällig

der Bank sonstige

Sicher- heiten

(Sp. 5, 6 und | 8—10)

au davon | haupt!

bei der Reichsbank redisfon- tabel

5 7

Laufende Nummer Laufende Nummer

ins- gesamt

gegen

Koms- munal- deckung

33

Sp. 22-25)

11 12 13 20 2 | 23 26 28 36 37

U s

T5

16 29 31 32 34 38

799| 417

1 227 146} 204 18 965} 3 987 11 498 199 198 275 372 702 517 226 409 200} 188 366 752 1011 3 660 204

85 83 291

97

2716 2318 5 020 1 296 786

6 082 1 867 995

1 296 949 658 1922 5 629 1 993 2078 1 608 2 542 1789 685 1449 1 736 7 808 346

1 810) an

1 597 901 63 4 153 103 813 100 45 590) S 1 5 395 290 224 1217 937 938 414 541 1 260} 5 336 1729 1674 1395 2 348 1 039 7

52% E 1151 95 1 320 4 235 895

Rheinishe Volksbank A.-G., Köln . a. Frankenthaler Volksbank A.-G., Frankenthal (Pfalz) « Hanjabank Oberschlesien A.-G., Beuthen, D. S. . « «-« Coburg-Gothaishe Bank A.-G., Coburg Nordbayer. Bk. f. Ind. u. Landwirts. K. a. A., Weiden Medcklenburgische Bank, Schwerin. . - «o o. Neuvorpom:nersche Spar- u. Credit-Bank A.-G., Stralsund Bernburger Bank A.-G., Bernburg. « « - - - . o o Sauerländisher Bankverein A.-G.,, Meschede (Ruhr) Hansabank Bonn A.-G., Bonn Sächsische Getreidekreditbank A.-G., Dresden . - o s Bankhaus S. Bielshowsky A.-G., Breslau « « o o Hansa-Bank Schlesien A.-G., Breslau « « o 06 Leisniger Bank A.-G., Leisnig « «oooooo Neustädter Bank, Neustadt i. Sa. „- eee. Kamenzer Bank A.-G., Kamenz Serbska Ludowa Banka, Wendische Volksbank A.-G., Baußen Wernigeröder Bank f. Hdl. u. Gew. K. a, A., Wernigerode Radeberger Bank A.-G., Radeberg « - - ch - - o o 005 Vereinsbank zu Colditz, Colditz Süddeutsche Holzwirtschaftsbank A.-G.,, München « » « « 92 Kreditbanken .

4188) 3524 7616 2 023 1335 8 386 3 659 2 049 1646| 1262 1016 21 2577 89 8113 9 2816 32 2420 2218 3411 2 460 1862} 9 842] 106 | 3 597! 12d 311 41 146/18 230 345|[853 595

448 402

47 52

204 965 987 491 199 198 279 372 354 502 222 405 182 188 315 752 1011 2 940 551

13 76

39 61 21 81 27 Sd 1219

18

27 41 12

10

39} 21 4 81 3 27 9 24 80 69 46 18

184 59

24

58 31 13 38

45

78

24 33 12 27 27 60 71 5; 224 1 708 069

® s 12 45

48 16 16 6

162 162 111

9 9 216

554 280 182

270 40 154

221 921 | 508 1449 590] 976 628 51 423 499

42

14 13}

12 76

|

123 230 818

269 998

84 935

714 352

325 345

6 E. 672 106 E78 244 1013082/2017090| 155 374

2 172 464 220 9941 180 325 432 783 1 035 059

Ta 305] 119232

b) Staats: andeSbanken.

96 7731| 834273] 100946 38165] 14044 41

2 806 3679

617 991 176 645

128 960 21 654

4 299 9 200

717 943 222 828

17 156 1 362

4 270

6 080

10 350

380| 18 373

2448] 1 301 073] 22| 10959 i

225 457 182 |

94 282

107 938 j 336 395

95 532

Preußishe Staatsbank (Seehandlung), Berlin Bayerische Staatsbank, München .

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Sächsische Staatsbank, Dresden « « Braunschweig. Staatsbank, Braunschweig « «

Staatlihe Kreditanstalt Oldenburg, Oldenburg

Thüringische Staatsbank, Weimar «. « « »- e Lippische Landesbank, Staatl. Kreditanst., Detmold Deutsche Landesbankenzentrale A.-G., Berlin . « Landesbank d. Rheinprovinz, Düsseldorf . « « « «

37 301 5 950 813

6 368 2 497 b 611 19 670

11 250 4 441

23 250

1 607 58 390

49 9691 10 689 813

29 618 2 524 7218 78 0601

34 725 28 232 9 984 13 028 569 41 199 96 754

26 415 1 942 8 369 5 207

969

14 781

66 934

7826

8 075

194 736

65

12032] 3468

|

D D

16 121 65

360

1168| 1 506

3 096 175

1 063

8 385 10 562 2 362 9 122 342 222 47 380 1 063

1 688 135 658 341

814 267

2718 2 867

56 5 109

113 839 50 385 10 967 39 703

9 562 41 689

142 730

18 968

2885

4) 13 912 4 806 1 888

10 236

928

36 951

18 954 2 403

88 745 36 999 10 788 26 956 5413 22 014 145 067 14 619

11) 62 949 12) 53 289 31) 64 314 5) 7 948

60 695 19)560844

424)

156 071) 973 553

8 428 449 1 925 4217 169 163 4 450 1125

O 00 N O A o d

180 643) 418 123) 99 LLS 15 322| 166 675 216 285 121 599) 20.675 6 650 4461

4 040 210 148)

4 997 964

6)141234 88)243452 70 580

6 169 7 464 3 243 1911 31581 21732 43124 41542 3 1192 4 576 5 825

732 400

848 30

467 33 7 982 9 614

651 6831| 471 452

6 169 5 158 3 243 1911 3158 2 598 3 276 732 735 461 7914

430 307

6 676 27 737 1 000 242

6676 3 386 150 242

2 432 11942 1142 1918 248 30|

33 4614 200 347

3145 1 233 337 L127 613 4 893 196 78

76

Landesbk. d. Prov. Ostpreußen, Königsberg, Pr. « s Nassauische Landesbank, Wiesbaden . . « . - «5 Landesbk. d. Prov. Schleswig-Holstein, Kiel Communalständ. Bank f. d. Preuß. Oberlausitz, Görlißz Landeskreditkasse Kassel, Kassel . « « Landesbk. d. Prov. Hannover, Hannover « o o o. o. Hessishe Landesbank, Darmstadt . - eo ooo Lübeckishe Kreditanstalt, Lübeck . « . « Birkenfelder Landesbank, Oeffentl. Bankinstitut, Birkenfeld | Lauenburgische Landesbk., Ratzeburg i. Lbg. . » Provinzialbank für den Landesteil Lübeck, Eutin . « « + Hannov, Landeskreditanst., Hannover

21 Staats- und Landesbanken « «

18 035 1 073 2 362

11 008

230

47 769 15 005 10 111

2761 55 900

3910| 6 7 096 3 733 2 096 2 848 268 5 3871 8)161635

1301 809[1 739 146

29 254 15 3801 193

1 va

90 661 15 202 11 329 18 460 59 900 27) 16 382 7 160 4 858 2 996 2 945 DIBST

1 599 494

178 299

152 206

17 625 6 433 744

5 909 4 077 ETTI 1 747 284

N 2 76 4

21 035 5 248

168 478] 23 038] 29 259

2 300 3 626

e eo ooo j

22)116074 7)109055 28) 85 881

85

. a 0.0 O 1 714 F

746

71

I L

E

3 097! 109 522]

39 105

119 451

273 000

686| 1618| 9692| 26 896|

[Sj E T S TNS Co

121441

es f l

entralen.

42

c) Gi!

13 230 2670 1903 3719 291 149)

166

53 077 9 730 1464 10 890 2 524 4 268 D 210 17 984 4 702 1 398 1990 497

5 268 194 966) 6316 16 138| 228 35 3 286| 4 577 143477) 4531

33 047 || 4 623 599|| 130 087

1218 606 311 421 368 101 967 485 356 333 208 392 169 773 509 487| 177 856) 156 787) 112 449 242 611) 166 438

143 389 4 293 71 568 1661 9 979

1945 1415 9 727 289 2 396 1679| 409 | 8 990 2 146 401 253 5 121) 1-152] 3 315 197

4 266 5 529 867 272 245 745 122 270 341

16 752 25 214 1015 84 411 68 468 138 128 75 963 131 084 001! 12 961 6 905 46 663 22 527 3 972 2 405 8313 31 182

947 7

11 788 8 995 1770

16 177 3212

458 12

47

4 261 1545 968

1 429 34 156

193 91 049

632 2091 114 046 34)952707 23 176 193 201 9) 78 907 13} 63 639 16)302444 97 219

17) 90 705 65 379

8 391

74 499 108 066 82) 8 197 41 35) 74 949

2 187 775

69 096 22 541 2 269 11 808 37 368 23 449 13 351 1 042 23 911 12 353 1 208 98

4 867 2747 221

1 463 13 609

241 357

1234 5 250 1 780 4 076 2 555 2 150/ 2 336 15) 3 817 5 990 1 965 92 226 1 800 1810 1 850

174 620 100 037 24 612 102 475 895 270 80 121 76 421 131 099 27 172 32 480 37 927 120 750 55 472 52 161 5 870 61 1 2 439 69 2 100 56 229

194 465 40 940 1 165 155

03 0871 - 15 397 12 060 14 498 11 767 8 934 4 776 19 722 4 625 11 378 1853 29 551 4 019 2 668

28 982 2 474 1 201 3 425 2 293 5 699

652 761 819 1574 26 403

13 732 6 163 11 960 5 770 5 751 4 813 2 017 8 326 3 887 5 192 798 23 242 2 951 2 193

——

643

1105

88 898 18 073 10 340) 95 748 3 862 8 488 2 687 9 686 4471 1168 1 050 14 935 5 380 8313 78 3813

206 990

83 203 17 565 2772 36 434 6 192 2 894 3615 1589 1 808 7167 169

2 026 6 366 486 1289 404

3 524 177 499

147 420 24 450 63 531 75 027 36 062 26 488 14 695 37938 395 399

7 080| - 1 600 68 239 20 384 295 983 230 78 4813

989 013

98 1 519 322 190 12

1 206 655 856 840}

98 288 44 904 801 116 100

47 8

145 377 172 1619 271 688 199 201 132 237 35

5 362

189 640] 34 762 7 163 36 445 15 696 2 894 5 515 1589 1 808 9 507 169

2 026 8 076 486

1 285 404

3 524

320 989

Deutsche Girozentrale, Di. Kommunalbk., Berlin . « « » Girozentrale Hannover, öfftl. Bankanst., Hannover « « » Bayer. Gemeindebank (Giroz.), öff. Bankanst., München . Girozentrale Sachsen, öffentl. Bankanst., Dresden Mitteld. Landesbk. Giro-Z. f.P.Sachj.,Thür.u.Anh., Magdeb. Brandenb. Provinzialbank und Girozentrale, Berlin « « Badische Köm. Landesbank, Mannheim „- e. - Landesbank der Prov. Westfalen, Münster i. W. 5)... Württbg. Girozentr.,, Württ. Landeskommunalbk., Stuttgart Provinzialbank Pommern (Girozentrale), Stettin . . Provinzialbk. Oberschles. (Landesbk. u. Giroztr.), Ratibor Berl. Stadtbk. (Girozentrale d. Stadt Berlin), Berlin . Kommunalbk. f. Niederschles, öfftl. Bankanst., Breslau . 463 301 Landeskommunalbank Girozentrale f. Hessen, Darmstadt 98 184 Prov.-Bk. Grenzm. Pos.-Westpr., Giroz,, Schneidemühl . 4 7 Niedersäch\. Landesgewerbebk. e. G. m. b. H., Braunschw. 8 10 Giro-Z. (Kommunalbk.) f. d. Ostmark, Königsberg, Pr. . 102 157 17 Girozentralen . . [20539] 10 073 5 672

5 843 7 087 2271 4 121 423

4 867 86

5 061 236 4 641 945 57

p pak

O 00 N f G N

\

O0 N A I d

644 218 20

731

347 92 10

4 77

3313

44 460 326 2E 627} 330

15 323] 11 616

15

61 56 96 902| - 47 8665| 3 701

13 45 997

t

—_—

269|

1 390

9% 179)

O0

2 488

2219|

143 227 92 539 213 90

RM 3 240 000 Aufwertungskommunaldarlehen, NM 78 000 Noggen-

22) Darunter RM 30 300 000 Aufwertungshypothekendarlehen, Rentenbank-Kreditanstalt, RM 5 167 000 Darlehen

‘) Vatuuter NM 5 043 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt. Wertdarlehen, R M 45 727 000 Goldptandbriefdarlehen, RM 15 180 000 Goldkommunaldarlehen, RM 9 760 000 Darlehen aus Mitteln der Deutschen l S us Mitteln der Deutichen Landesbankenzentrale und RM 5 552 000 Darlehen aus Mitteln des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. 8) Bankgrundstücke. 4) Inventar. ) Darunter (a. NM 21 000 000 Deckungspfandbriete für Amerika-Anleihe. %) Darunter RM 168 000 Darlehen von der Deutschen“ Rentenbank-Kreditanstalt. 7) Darunter RM 12240 800 ungedeckte Debitoren n Körper)chaften öffentlichen Rechts. 28) Darunter RM 6413 300 Ausleihungen aus Mitteln der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt und der Golddiörontbank und RM 2516 200 Auskeibungen aus Amerifa-Anleihen der Deutichen Landesbankenzentrale. ®) Darunter RM 2 2891 200 Wohnungsbaudarlehen aus Reichskrediten (Zwischenkredit) und NM 11 427 600 landwirtschaftliche Notstands-, Winzer- und Vächterkredite. 0) Darunter RM 4310 000 Darlehen der Deut)chen Rentenbank-Kreditanstalt. 2) Darunter RM 5 977 000 Ausleihungen an andere an der Veröffentlihung von Zwißchenbilanzen beteiligte Institute und RM 1 332 000 aus Anleihen der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt. 2) Darunter RM 4271 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt. #8) Darunter RM 5 265 000 Ausleihungen E andere an der Veröffentlihung der Zwiichenbilanzen beteiligte Institute und R M 3 152 000 Darlehen aus Mitteln der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt. ?) Darunter durhlaufende Posten: RM 4 150

Vaterice Staatsbank, NM 27 502000 Deut1che Girozentrale und NM 9 403 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt. #8) Darunter R:M 7777 000 Deutiche Rentenbank-Kreditanstalt, Amerika- Anleihe und olddiskontbank. :

R I (08 2) Davon RM 15082 000 Aufwertungsbetrag der Hypotheken für die Teilungsmasse der Pfandbriefe und RM M jd

1) Darunter RM 23 821 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt. 8) Darunter RM 162 000 Darlehen der Deut|hen Rentenbank-Kreditanstall. ‘gj

wertungsbetrag der Kommunal-Darlehen und Hypotheken für die Teilungsmasse der kommunalen Schuldverschreibungen. ange\chlossene Banken RM 9 924 000. §) Davon RM 1 992 000 aus Mitteln der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt, RM 790 000 aus Mitteln anderer Banken und RM d 166 000 aus eigen g 6) Darunter RM 3574 000 Deutsche Landesbankenzentrale und RM 22 980 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt. ?) Darunter RM 4722 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt. 8) Darunter “3 Darleben der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt und RM 14364 000 Darlehen aus der Umschuldungs-Dollaranleihe der Deutschen Landesbankenzentrale, wovon RM 5 329 000 an unterbeteili8 weitergegeben sind. ®) Darunter RM 5 308 000 noch nicht begebene langfristige Darlehen. 1°) Handlungsunkosten. "!) Darunter RM' 8 418 000 Ausleihungen von anderen an der Veröffentlihunl 0 Snstituten (davon RM 6416 000 Deutsche Rentenbank- Kreditanstalt und Golddiskontbank). 1?) Darunter RM 9 209 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt und RM 305 000 Deutsche Landes 7 gut 18) Darunter NM 14 854 000 Darlehen aus Mitteln der Deut|hen Girozentrale und RM 1 455 000 Darlehen aus Mitteln der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt. 14) Gemeinschaftsbilanz H (on der Provinz Westfalen und des Westfäli\hen Pfandbriefamtes für Hausgrundstücke in Münster i. W. 1) Davon RM 2992000 bei anderen Banken und Bankfirmen und RM ee “d Snstituten. 1s) Darunter RM 12 505 000 Darlehen der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt, RM 426 000 Darlehen der Deutschen Rentenbank- Kreditanstalt durch die Deutsche Girozentrale, KRME qditd der Deutschen Rentenbank- Kreditanstalt durch die Deutsche Landeëbankenzentrale und RM 565 000 Lombarddarlehen. 1?) Darunter RM 21 286 000 aus Mitteln der Deutschen Renten 00 lad 18) Unter Lombards nur tägliche und feste Gelder an Berliner Banken und Bankiers. 19) Darunter RM 5 374 000 aus Mitteln der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt. ®) Darunter RM38 schaftliche Betriebsmittelkredite aus Mitteln der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt.