1930 / 148 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sa ungen wurden diese in der General-

ammlun faßt. Ke, 2. Juni 1930. Bad.

ve mtSsge

Köln. A Jn das Handelsregister wurde am

20. Ju Nr.

Gesellschaft

tung Berlin,

Köln, Friesenplabß 14, unter der „Siemens - Bauunion

mit be ditgese

Köln a/Rh.““ Perjönlih haftender Ge-

sellshaf haft

Berlin.

21. September 1921 begonnen hat. Es sind drei Kommanditisten vorhanden. Nr. 1966. „K. A. Stauff «& Cie.“‘,

Köln:

Der b Kreude Firma.

Nr. 2186. „R. Avenarius «& Co.“, Stuttgart

lassung

JFosenhans, Berlin, ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er gemeinsam mit

einem tretung Nr. Köln aufgelö

Die Prokura des Ernst Jchenhäuser ist

erlosche Nr. Köln: Der Lämme Firma. NL. Theifssi

Jnhaber der Firma ist: Witwe Her-

mann

Kauffrau, ; fura des Josef 0 Uebergang des Geschäfts erloshen und ihm von der Erwerberin wiedererteilt.

Nr.

e R Die Firma ist geändert eeDr. j Der Sih ‘der Firma ist nach Chemniß

in:

verlegt.

TE:

Frey « Co. Kom. Ges. “‘, Köln: Die

Firma Nr. Köln: Nr. Köln: Pyrmo

Nr.

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Die Prokura von Karl

Frowei Nr.

mit b

Rudolf

Berlin,

führer Nr. sicheru Zweig Hans Berlin

tretenden Vorstandsmitglied bestellt.

Nx.

Maschinenbau

Köln

lassung der Vamag-Meguin Aktien- gesellschaft“, Köln: Carl Bader ist

aus

Joachim Köln-Deug, hat für den Bereich der Ziveigniederlassung Köln derart Pro-

TUra,

Vorstandsmitglied

Prokur Nr.

zeugung®8- tiengesellschaft l Köln /Rh.““, Köln: Hermann Let ist

aus de

Amtsgericht, Abt, 24, Köln.

Köni

Handelsregister des Amt8gerichts in Königsberg i. Pr.

Eing

24, Juni 1930 bei Nr. 121 Joseph

Spiero eine

wandelt worden. Kau t bert Perlmann in Königsberg t. Pr. als persönlich haftender Gesell-

ist

schafter

Kommanditist

herige Spiero der Ge

nuar 1919 im Betriebe des Geschäfts begründeten ) frfiheren Jnhabers ist ausgeschlossen.

Kolb

A 80. bisherige Gesellschafter Ernst Caminer

ist alle

esellschaft ist erloschen. Amtsgericht Kolberg, 16. Juni 1930.

Kolberg.

A 9 fabrik,

Die Firma ist erloschen.

Amts

Kolberg. i A 452, Dr. Brehmer & Rix, Hypo-

theken.

bisherige Gesellshafter Hermann

vom 12. April 1930 neu

rit. [30991]

ni 1930 eingetragen: Abteilung A. 11 895. „„Siemens-Bauunion mit beschränkter Haf- Kommanditgesellschast“ in mit Zweigniederlassung in Firma: Gesellschaft schränkter Haftung Komman- llschaft Zweigniederlassung

ter: Siemens-Bauunion Gesell- mit beschränkter Hastung, Komanditgesellschaft, die am

Die Gesellschaft ist aufgelöst. isherige Gesellshafter Heinri x ist alleiniger TFnhaber der

mit einer Zweignieder- in Köln: Dem Friedrih Albert

anderen Gesamtprokuristen ver- sberechtigt ist.

2556. „Lenzen «& Cie.“, hrenfeld: Die Gesellshaft ist st. Die Firma ist erloschen.

n. 4170. Die

„Heinrich _Lämmert““, Gesellshaft ist aufgelöst.

alleiniger Fnhaber der

„Theodor Lucas «& Köln-Mülheim. Neuer

vit it

6013. ug“,

Theising, Emilia geb. Priel, Köln-Mülheim: Die Pro- Dahmen ist. durch

9938. „„Albert Schwerdt-

Albert Schwerdtfeger.““

10176. „Bankhaus Dölberg, ist erloschen. 11 405. „Thieler «& Co.“‘, Die--Firma ist erloschen. 11852. „Sievering «& Cie.““, Die Niederlassung is nach Bad nt verlegt.

Abteilung B.

3322 „Neimbold «& Strick

n ist durch Tod erloschen.

2792. „Electra Gesellschaft

eschränkter Haftung“, Köln: Schönstaedt, Kaufmann,

ist zum weiteren Geschäfts-

bestellt.

5047. „Hermes Kreditver- ngsbank Aktiengesellschaft niederlassung Köln“‘, Köln: Müller, Regierungsrat a. D,,

- Grunewald, ist zum stellver-

„Berlin - Anhaltische Aktiengesellschaft Zweignieder-

- Bayenthal,

ausgeschieden.

Vorstand ( : Oberingenieur,

Reuten,

dem

daß er gemeinsam mit einem oder mit einem isten vertretungsberechtigt ist. 5645. „Peuvag Papier-Er- und Verwertung8-Afk- Druckerei Filiale

m Vorstand ausgeschieden.

gsberg, Pr. 31397]

etragen in Abteilung À am

Die Einzelfirma ist in Kommanditgesellshaft umge- Der Kaufmann Her-

eingetreten, ferner ist ein eingetreten. Der bis- Geschäftsinhaber Dr. Heinrich ist ausgeschieden. Die Haftung sellshaft für die vor dem 1. Fa-

Verbindlichkeiten des

erg. [31398] Josef Rund, Kolberg: Der

E Jnhaber der Firma. Die

[31399] 37, Gebrüder Gauerke, Schuh- Kommanditgesellschaft, Kolberg:

gericht Kolberg, 16. Juni 1930. [31400]

in

Erste Zeniralhäubélsregisierbeilagé Nélchs- und Staatsanzeiger Nr. 145 vom Ls, Juni 1936. S; &___———

als die Hälfte des Stammkapitals aus- „Gärfko“ Gärungsfohlensäure - Ver-

. Die Kündi ist in diesem | wertungs-Gesellshast mit beschränkter Falle S E nats na | Haftung, Manuheim. Der haft3., ee Wu wen der - Verlustbilanz allen e ist am 22, Mai 1930 festgestellt. übrigen t

und

Kolberg: Die Gesellshaft ist aufgelöst. hannes

Die Firma is erloshen. : Amétsgeriht Kolberg, 17. Funi 1930.

Konstadt. | [31401]

Jm HardelüwegRer A. Ne. 1 heute die Firma Karl Passek, Koifstadt, und als deren Jnhaber der Kaufurann Karl Passek, Konstadt, eingetragen

worden. z Amtsgericht Konstadt, 14. Funi 1930.

Krefeld. [31403]

Fn das hiesige Handelsregister Abt. B ist folgendes eingetragen worden:

Am 16. Juni 1930: Unter Nr. 242 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Filiale Krefeld in Krefeld: Durch Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsichtsrats vom 9, April 1930 ist der Gesellschaftsvertrag in $ 19 Absaß 1 (Berufung der Generalver- sammlung) abgeändert. j; ,

Unter Nr. 703 bei der Firma Ein- und Verkaufsgesellshaft westdeutscher Garagenbetriebe mit beschränkter Haf- tung (Evega) in Krefeld: Der Sih der Gesellschaft 1st nach Düsseldorf verlegt. Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 24. April 1930 ist $ 1 des Gesellschaftsvertrags entsprehend ge- ändert.

Unter Nr. 494 bei der Firma Darm- städter und Nationalbank, Kommandit- gesellshaft auf Aktien, Filiale Krefeld in Krefeld: Auf Grund der von der Generalversammlung vom 9. April 1930 beschlossenen Streichung der SS 9, 10, 11, 48 und 49 des Gesellschafts- vertrags sind durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 9. April 1930 die 8 12 bis 47 in $8 9 bis 44 und die $8 50 und 51 in 8$$ 45 und 46 um- numeriert worden.

Am 17. Juni 1930: Unter. Nr. 590 bei der Firma Hoeninghaus & Thyssen Aktiengesells aft in Krefeld: Der Kauf- mann Max Starck aus Krefeld ist dur Tod aus dem Vorstand ausgeschieden.

Amtsgericht Krefeld.

Gejell tern duvch ein-| Gegenstand des Unternehmens ist: Ver geschiebenen Se a erklären. Sind | wertung flüssiger und fester _Kohlen- mehrere Geschäfisführer bestellt, so nve rst M und Vertrieb von wird die Selelibaet durch zwei Ge ehältnissen hierfür sowie alle damit

äftsführer oder durch einen Ge-| im Zusammenhang stehenden Geschäfte. [daisführer in Gemeinshaft mit | Die Gesellschast ist berechtigt, sich an einem Prokuristen vertreten. Zum | anderen gleichartigen Unternehmungen Geschäftsführer ist der Direktor Vtto| zu beteiligen. Das Stammkapital be- Tebner in Leipzig bestellt. (Hierüber | trägt 20 000 RM. Alfons Floh wird no

L, bekanntgegeben: Der [l- | Direktor, Heinrih Adam, Direktor, beide schafter Walter Teßner, Kaufmann in Leipzig, bringt als

Heidelberg, - Otio Hardung, Ober- ine Stammeinlage | ingenieur, Berlin, sind Geschäfts ührer. das auf ihn Ugen Warenzeichen „Panol“ nebst

nzei Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, s zum Betriebe er-| so wird cu G :

Gesccäfteruh res p forderlichen Jnventars und der ren- | zwei äftsführer gemeinsam oder ven gge Sis Der Wert dieser Sah-| durch einen Geshä tsführer in Gemein- einlage ist auf 2000 RM jf eseßt. Die | shaft mit einem Prokuristen. Solange Bekanntmachungen der Gejsellschaft er-] Direktor Alfons Flohr Geschäftsführer folgen durh den Deutshen Reihs-| ist, steht ihm das Recht der Einzelver- anzeiger.) tretung zu, auch wenn mehrere Ge- Ämtsgeriht Leipzig, Abt. IT B, schäftsführer bestellt sind. Als nicht ein, den 23. Junt 1930. getragen wird veröffentliht: Die ge- jeßlih vorgeschriebenen Bekanntmachun- g der [lshaft erfolgen nur im eutshen Reichsanzeiger. Geschäfts- lokal: Neckarauer Straßer 154. s Friedmann & Häusler, Mannheim: Die bisherige offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft ging mit Aktiven und der Firma, mg ohne die Passiven auf die Kaufleute Leopold Weill und Alfred Sonder, beide in Mannheim, über, die es in offener Handelsgesellshäft, welhe am 1. Mai 1930 begonnen hat, unter der bis- herigen Firma weiterführen. Leopold usler und ‘August Warnecke, beide annheim, sind zu Gesamtprokuristen bestellt. Adam & Co., Mannheim. Die offene Handelsgejellshaft hat am 16. Juni 1930 begonnen. Karl Adam, Kaufmann, Berthold Reimann, Kaufmann, beide afen sind persönlich haftende Ge- sellschafter. zul. Kaller Böhlerstahl Kommandit- ejellshaft Zweigniederlassung Mann- im in Mannheim, als Zweignieder- U de Firma Ful. Kaller Böhler- stahl Kommanditgesellshaft, Stuttgart: Die A uug Mannheim ist aufgehoben. Die Prokura des Emil Neuwirth ist erloschen. Bad. Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim.

Marienburg, Westpr. [31410] Im Handelsregister Nr. 59 F heute bet der Firma „Dresdner Bank, PNGReLs Marienburg, Zweignieder- a der Dresdner Bank, Aktien- geen ft in Dresden, in Marien- nrg“, eingetragen: Der Gesellschafts- vertrag vom 12, Dezember 1924 ist im $ 20 Abs. 1 durch Beschluß der General- eam vam 11. April 1930 laut notarieller Niedershrift vom- gleichen Tage abgeändert worden. Amtsgericht Marienburg, 16. 6. 1930.

Mortenvars, Westpr. [31411] Im Handelsregister B Nr. 40 ist heute bei der Firma „Marienburger Ege é m. » L m Marien- d 3 | D y urg“ eingetragen: Der ufmann Die Firma is geändert in Bu! Reinhold "Bivlasf s als e nis Ge- Schlarb Gesellschast mit MARSO ae ver ausgeschieden und an Hastung, Brikettgroßhandlung, t) jeiner Stelle der Dr. med. Martin Sig ist verlegt nah Wiesbaden. Gegen-| Sawaßki in Marienburg bestellt stand ps L RON ist tier À A worben. ndel mit Brennstoffen. Kaufman ; ; et Eyer in Mannheim is als Ge-| mi8gerit Ds E schäftsführer ausgeshieden. Zu neuen L z O Ealisfübrern wurden bestellt: Frih A Ea, N Claßen, Kaufmann, Rudolf Andler,| Jy unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 70 eingetragen worden: Die Firma tfälische Metall-

Kaufmann, beide in Duisburg.

Metallwaren „Elmadi“ Gesellschaft industrie Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung Menden, Kr. Zser-

mit ränkter Haftung, Mannheim.

Der ats ave uh M am 31. Mai

1930 festgestellt. Gegenstand des Unter- lohn. Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Mai 1930 festgestellt. -Gegen- and des Unternehmens ist die Her-

nehmens ist: Herstellung und Vertrieb von Metallwaren, besonders Dichtungen, | x

enun und der Vertrieb von Metall- waren aller Art. Der Gegenstand des

elektrotechnishen Artikeln, {Fnstalla-

E E E. S

einshlägiger Art unter der BezelW-| Unternehmens kann auch auf Her- nung „Élmadi“. Das A stellung, Anschaffung und hre beträgt 20 000 RM. Valentin Brunner, | anderer Gegenstände ausgedehnt werden. anfan Mannheim-Feudenheim, ist Das Stammkavital beträgt 30 000 Ges Reich3mark. Die ellshafterin Firma R. & G. Schmöle bringt auf ihre

äftsführer, FFulius Shwing, Werk- meister, Mannhe f Stammeinlage Kaufpreisforderungen

im-Feudenheim, stell-

vertretender Geschäftsführer. nd mehrere von 28 000 in die Gesellschaft ein, zu deren Sicherung Grundschulden in

A rer bestellt, #\o

wird die Gesellshaft vertreten dur gleiher Höhe eingetragen îm Grundbuch von Menden Bd. 8

zwei Geschäftsführer oder durch einen R U B Se E in Ne Bosilichatter [. auf Blatt 6967, betr, die Firma | inem Prokuriten. «zeder See tr} Art. 466 abgetreten werden. Der Leipziger Krystall - Palast - Aktien- hat das Recht zur Kündigung, wenn Gesellschafter Fabrikant Ernst Stenner bringt auf seîne Stammeinlage 1. eine Forderung von 1981,30 RM, 2. eine

Mörs.

Ju u ist Di

ist der A, 1

Mörs

den:

Luckau. i [31407] ‘Fn unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 92 eingetragenen #1rma „Ewald Wehlish u. Co. in Egsdorf bei Luckau“ heute folgendes eingetragen

worden: : : Fnhaberin is jeßt priu Pauline Wehlish geborene Kupsh in Egsdorf. Die Hastung der Erwerberin für die in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten des früheren Fnhabers sowie der Uebergang der im triebe begründeten Forderungen auf die Erwerberin ist ausgeschlossen. Luckau, den 24. Juni 1930, Das Amtsgericht.

1. Gl schaft ans mit Münche ters ührer: Unche

3, mit

Liibbenau. j [31408] Jn unser Handelsregister ‘A! ist bei Nr. 68, Firma G. L. Hartrampf in Lübbenau Heute folgendes eingetragen worden: Alleininhaberin der Firma ist die verwitwete Elfriede Hartrampf geb. Schwingel im Lübbenau. Litbbenau, den 23. Juni 1930. Amtsgericht.

Mannheim.

Handelsregistereinträge

vom 21. Funi 1930. Schuhfabrik Herbst Aktiengesellschaft, Mannheim: Du E der e neralverjamu iung vom 2. Funi 1930 wurde der Gese a raritas in $ 4 Say 1 geändert (Einteilung des Grund- kapitals in 200 Aktien zu je 1000 RM). Der Umtaush der Aktien ist durchŸ-

e Seavagt Papier-Erzeugungs- und Vecwertungs-Aktiengesellschaft rudckerei

iliale Deo in Mannheim als weigniederlassung dev Firma,, Peuvag apierÆrzeugungs- und Verweriungs- Aktiengesellshaft, Berlin: rmann Leb ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Heinrich Maier Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung, annheim: Durch Beschluß der Gesellshafter vom 28. Mai 1930 wurde der Gesellschaftsvertrag ge- ändert in den 88 1 (Firma), 2 (Sih) und 3 (Gegenstand des Unternehmens).

gelöscht. 4.

Geor nuei

Krefeld, __ [831402]

Jn das hiesige Handelsregister Abt. A

ist heute unter Nr. 1328 bei der Firma

M. H. Küppers in Krefeld folgendes

S worden: Die Firma 1st er- en

ei lo ; Krefeld, den 17. Funi 1930. Amtsgericht.

Lauterbach, Hessen,

Fn unser - Handelsregister wurde heute bei der Firma R. & M. Wegener in Blivenrod, H.-R. A: 81, folgendes

eingetragen: Der Kaufmann A Bortfeldt in Gesellshaft aus-

Blitenrod 1}. aus der geschieden.

Lauterbach, den 24. Funi 1980. Hess. Amtsgericht.

5, V Gesellf tung.

[31000]

[31404]

bacher, T

[31405]

Leipzig E ute eîin-

Jn das Handelsregister ist he getragen worden:

1. auf Blatt 18 368, betr. die Firma Drogisten-Zeitung, Meißner & Co. in Leipzig: Die Prokura des Heinrich Grießhammer ist erloschen.

2. auf Blatt 22454, betr. die Firma Gmil Melzer in Leipzig: Die Firmen- inhaberin Emma Helene Hildegard Breiting hat die Volljährigkeit erlangt.

3, E Blatt 22 604, betr. die Firma Karl rens Geselischaft mit be: schränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kauf- mann Karl Greny in Leipzig ist als Geschäftsführer ausgeschieden und zum Liquidator bestellt. Die Firma ist er- loschen.

4, auf Blatt 26 196, betr. die Firma Hugo Altfelix Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Wil- helm Stöffen ist als Geschäftsführer ausgeschieden, Die Prokura des Alfred Micklich ist erloschen.

5. auf Blatt 26 396, betr. die Firma K. V. G. Kraftwagen - Vertriebsgesell- haft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der sellshafter vom 12. Juni 1930 in $ 1 abgeändert worden. Die Firma lautet künftig: Kraftwagen Vertriebsgesellschaf}t mit beschränkter Haftung.

6. auf Blatt 10 468, betr. die Firma Richard Krehl in Leipzig: Die Firma

8.

in eter öbe, Gustav

einem

Menden B

gelös mit

rung

baur.

Steuter is als Mitglied de s]niht mindestens 5% der Einlagen ausgeschieden, N s Borstands n Ae Die RUnBimugrtil Let mtsgericht Leipzig, Abt. ITB vier Wochen, beginnend vom Tage der “am 283. Juni 1930. “Beschlußfassung über die Genehmigung L der Bilanz. Die Kündigung bedarf der

[31406]

Leipzig. shriftlihen Form. Jn den ersten zwei 700 Blat 26 589 des Handels-| Geschäftsjahren ist dieses Kündigungs- registers ist heute die Firma Panol-

n ausgeschlossen. Als miht einge- Gesellschaft mit beschränkter Haf- rb (N. 22, Poetenweg 31) 1 \

[ i tragen wixd veröffentliht: Der Gesell- tung in Leipgig hafter Karl Walter, Werkzeugdreher eingetragen und weiter folgendes ver-| in Mannheim-Feudenheim, bringt in lautbart worden: Der Gesellshafts-] die Gesellschaft ein: kombinierte Werk- vertrag ist am 2%. Mai 1930 abge- juge, und zwar drei für Kulo, zehn lossen worden. Gegenstand des] sür Rohrschellen, sieben für Stahl-

nternehmens ist die ‘Herstellung und] panzerrohrschellen, je ein Schneide- und der Vertrieb von chemishen und tech-| Lohwerkzeug für Abstandschellen, zwölf nishen Produkten, insbesondere des] Prägewerkzeuge für Abstandschellen und Fnsektenvertilgungs8mittels Panol. Das] ein solches für Rohrschappeln, Der Ge- Stammkapital beträgt zwanzigausend | samtwert dieser rkzeuge ist auf Reichsmark. Den G ells N teht | 2000 RM festgeseßt. Die Stammeinlage das Recht zu, die Gesellschaft zu kün-] des Gesellschafters Walter ist dur diese digen, wenn in zwei aufeinander-{ Einlage zur Hälfte geleistet. Die öffent- folgenden FJahresbilanzen ein Verlust |lihen Bekanntmahungen der Gesell- von mindestens je fünftausend Reichs-] haft erfolgen im Deutschen Reichs- mark ausgewiesen is, oder wenn in} anzeiger. Geschäftslokal: Mannheim-

3,

r

Gesellschaft in Leipzig: Johann | für ein Geschäftszahr der Gewinnanteil derung von 181,10 RM ein, deren

ert auf 2000 RM angenommen wird. Die Geschäftsführer sind der Fabri- kant Ernst Stenner zu Westig und der Kaufmann Ernst Strathmann zu Menden, Sie sind nur gemeinsam be- rechtigt, die Gesellshaft zu vertreten. Dem Kaufmann Hubert Hinßen zu Menden i} Prokura in der Weise er- teilt worden, daß er berechtigt ist, zu- sammen mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Die Bekanntmachungen erfolgen nur

im Deutschen Reichsanzeiger. Menden (Krs. Fserlohn). 23. 6. 1930. Das Amtsgericht,

Mörs. [31414]

Jn das Handelsregister B Nr. 6 ist bei der Firma Buchhandlung des Erziehungsvereins „Neukirhen“ fol- gendes eingetragen worden: An Stelle der bisherigen Vorstandsmitglieder: Ange’, Haasbeck, Dannert und «Fmmer

Kommissionsbankgeschäft

einer Jahvesbilanz dieser Verlust mehr| Feudenheim, Necktarstraße 183.

sind getreten: Pfarrer Emil der Verwaltungsdifek

Mörs,

heute bei der

8conto-GBesellshaft, Zwei folgendes r

tigten Âu

sammlun

Miinchen.

bei eingetragenen

Münche

Pfaeffle t. Sih München: Prokura des Adolf Kißling, Kilian, Heinrih Karle tellter Prokurist: Peter samtprokura mit einem Vorstandsmit- glied oder einem anderen Prokuristen,

tiengesellschaft. : Generalversammlung vom 5. Funi 190 hat eine Aenderung des Gesellschafts vertrags nah näherer Ma ereihten Niedershrift bes! Prundkapital ist eingeteilt in 50 Vor Wglatnen zu je 100 und in H00 tammaktien zu je Bayerische Aktiengesellschaft vormals Versiche: rungsanfstalten i Hypotheken- und Wechselbank. Sih München: Neubestelltes stellvertretendes Fot Diedrich

Wislsperger,

anderen 9. Gabriel und Jos. Sedlmayr Spaten- s tiengesellschaft Münche chen: Prokura des

München: lung vom 18.

näherer Niederschrift tonen.

11. Luitpold - : pharmazeutische Fabrik, chen: Prokurist: Dr. Herma

12. Carl Kloepfer. Prokura des Max Graßl din D 12 Fnha!

i a MeHEAe Fnhaber Kaufmannswitwe IL. Löschu

1. Lagerhaus sellschaft mit bes in Liquidation.

2. Norbert Berger. Jose [ges

4. Karl Stein. 5. Dr. Hermann at d nn B. Io Albert

Firma und Prokura

e Mitnchen,

Verantwortliche Direktor Dr. Tyrol n D M

echnungsdirekto Verlag der Geschäftsstelle (Mens in Berli

Druck der Preußischen Dru und Verlags-Aktienges

Schneider

Schmidt. lor Jo:

den 17. Juni 1930. Amtsgericht.

————

; 3 nser Landerbreg ter B dr 8 y gstelle Mörs eingetragen worden; G Beschluß des hierzu ermz sihtsrats vom 9. April 1 ellshaft8vertrag in 8 19

(Berufung der Generalyer V Eo,

17, Juni 1930,

Amtsgericht.

Mörs. c z 31 Jn unser Handelsregister B pu A ist heute bei der Firma Heinr, osamentenfabrik G. m. b. H Ln EEE. folgendes eingetragen wor, ie Schulte, Tex Q in Homberg-Ndrh. geändert. Mörs, den 20. Juni 1930,

Schulte, In Ho

irma ist in:

E G. „deim,

m. b, 5,

Amtsgericht.

3100 I. Veränderungen Ei g N Firmen. as- orzellankunsfst Gesels. mit beschränkter Salut

n. Siy München: Geschäfts,

Bernardine Bayerl gelöscht.

ng. S. Peters Gesells eschränkter Haftung. eh n: Geschäftsführer Hermany gelöst; neubestellter Geschäfts Georg Krämer, Architekt iy n.

mil Hesse & Co. Gesellschast beschränkter München: Geschäftsführer Wilhelm Hesse

Haftung. Siß

Otto

arbarino «& E ff. Sih

Aktiengesellf

gelöst; Led, 6e

ereinigte Schulmöbelfabrike1i chaft mit beschränkter Has: Zweigniederlassung München;

Friß Fromm, Einzelprokura, 6. Süddeutsche Mutternfabrik Aktiengesellschaft in Liquidation. 1 dator Dr. Werner Grull gelöscht; neu- bestellter Liquidator: Dr. Kurt Mos-

Schrauben- unh Siy München: Liqui-

Rechtsanwalt in München. ayerische Judustriewerke Ak: Siy München: Die

P T M

20 RM. Verssicherungsbaunk

der Bayerische

Pollmann Neubestellte Prokuristen; Amler, Hans Bauer, August Carlo Knote, Wilhelm Ko Manger, Karl Fiedler, Michael! je Gesamtprokura mi orstandsmitglied oder eine rokuristen.

nchen.

anziskaner Leistbräu At » n. Siß Mün ttfried Mitke

e t. 10. „Auktion-Schleich““ Gesellschaft beschränkter

Haftung. S Die Gesellschafterversam- ct 1930 at cine Mer e ts8vertvags

I Per eingereiten

Chemisch! Sihe Mir nun Merten

Siy Münter!

ost, ] Sis Bin ' [osht; nun“ ln: Gabe e Ctk in München. a tvagener Firm eranger 16 hränes ait 6 Vei Münden, enior afi fie Schornsteinbel uerungöanlagen. Sn L irma und Prokura igner get K rezxle A

den 21. Zuni 1980. Amtsgericht.

des Ma

erf

n ei

Si

Ei ded

of:

iftleiter fu Ehatlotenbu den Anzeigentei n9g, Mengering erind

erei, ellschaft, Berlin Wilhelmstraße 92.

Hierzu eine Beilagé-

Dretlé

J um Deutschen zugleich Z

. 148.

Nr

E Pra

: Zweite Zentral eichSánzeig

N

entralslhan

delSregister

handelsregisterbeilage

er und Breu

r Verlín, Sonnabend, den 28. Funi

das Deutsche’

Bischen Staatsanzeiger

Neich 193

1, Handelsregister.

deburg. [31409 4 unser Handelsregister ist heut zngetragen worden: 1, bei der Firma Flammkok-Gesell haft mit beshränkter Haftung ilung B: Durch Besehluß der Gesell ihafterversammlung vom 24. # der Gesellshaftsvertrags geändert

Fie Ermächtigung zur Erteilung der

finzelvertretungsbefugnis ist gestrichen 9. bei der

Magdeburg unier Nr. 401 der ¿ilung B: Durh Gesellschaft jom 3, Juni 1930 ist der Gesells vertrag geändert. P

Fertretungsbefugnis des ¿ufer ist

# Qi

ill 4

quidator,

anhaber 1st Nüller in Magdeburg. Magdeburg, den 23. Juni 1930.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8. Veinerzhagen. 31412]

Fn das Handel8register bt, D r, 31 ist bei der Fa. Stiewe & Groll- Piebckde heute folgendes eingetragen porden: der i s ied U Ter Sih der Firma ist na üttho h, Valbert verlegt. uu mtsgeriht Meinerzhagen, 21, 6. 30.

Naugard, [31417] Jn unser Handelsregister A ist heute inter Nr. 64 eingetragen worden: Der aufmann Karl Gronewaldt ist infolge Todes aus der offenen Handel8gesell- haft Dextrinfabrik Dabexr Karl ßronewaldt ausgeschieden.

Amtsgeriht Naugard, 30. Mai 1930.

0berkireh, Baden. [31419] Handelsregistereintrag; Autshe Bank und Disconto-Gesell- haft, Depositenkasse Oberkirh in Derkirh mit Hauptniederlassung in Lrlin unter der Firma Deutsche Bank 1nd Disconto-Gesellschaft: Dur Beschluß des hierzu ermächh- igten Aufsihtsvat vom 9. April 1930 t der Gesellshaftsvertrag in $ 19 Ab- 1h 1 (Berufung der Genevralversamm- lung) abgeändert. Oberkirh, den 17. Juni 1930, Amtsgericht. bars, [31420] n das Handelsregister Abt. B ist heute hi Nr, 4 Kleinsiedlungsgesellschaft Vgierungsbezirk Frankfurt a. O. m. b, d, für den Kreis Ortelsburg ein- jetragen: Durch Beschluß der Gesellshaft vom \ November 1929 ist der Gesellschafts- ktrag in $ 2 hinsichtlich des Gegen- jundes des Unternehmens und in $ 14 isihtlih der Verwendung des \ammkapitals und des Reingewinns lbecändert. Vrtelsbuvg, den 21. Juni 1930. Amtsgericht.

Pirmasens, Handelsregistereinträge. î) Firma Sh hfabrik F dwohl 1) Firma uhfabrik Fugendwo Ah & Junge, Pirmasens. Die offene pwelégesellshaft ist durch Beschluß 1 Gesellschafter aufgelöst. Liqui- Ï cit niht erforderlih, Die Firma en. b) Firm j î sirmasens August Massa, Schuhfabrik, Pirmasens, den 23. Juni 1930. Amtsgericht.

[31421] scht

Pirna,

Uy [31422]

„l Blatt 256 des Handelsregisters jir den Stadtbezirk Pirna, betreffend f i R. A. Schramm in Pirna, j atez getragen worden: Prokura (reit dem Kaufmann Albert hi, d Sherber in Pirna. Er darf e S nur gemeinsam mit einem Bi n Prokuristen vertreten.

na, den 23, Juni 1930,

Amtsgericht.

"neck V Unser Handelsregi Bi

h | delsregister Abt. B ift L Mr: 69 bei der Firma Seuisdie hell nd Disconto-Gesellschaft, Zwweig- dden, ned, Heute eingetragen

Jurh B :

i eshluß des Hierzu ermäh-

t G ufsichtSrats h, 9, i 1930 f

Put, Haftsvertrag im $ 19 Abs. 1 ng der Generalversammlung)

veändert. tfneck, den 21, Junt 1930. mt8gericht.

[31423]

,

Thüring. À

n mes Westr. [31425] i dey (er Handelsregister A ist heute

in Magdeburg unter Nr. 1164 der Ab-

Juli 1929

Firma Linsse & Schäfer Gesellschaft mit beshränkter Bata n

terbeshluß ( chafts i. Paul Linsse ist zum (leinigen Geschäftsführer bestellt. Die Reinhold beendet. Durch gleichen Be- luß ist die Gesellschaft aufgelöst. Der therige Geschäftsführer Paul Linsse

3 Die Firma Johann Müller in Magdeburg unter Nr. 4513 der Abt. A: der Kaufmann Johann

n H getagen worden: agen der beiden um je 80000 RM einhundertundfünfz mark erhöht.

Rheine, den 14. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

Rheine, Westf.

In unser Handelsregister B bei der unter Nr. Deutschen Bank und haft Zweigstelle Rhei getragen: Durh Bes ermächtigten Aufsichts 1930 i} der Gesells

]

N auf je 150 000 RM

igtausend Reichs-

-

[31426] c B ist heute 40 eingetragenen

ne folgendes ein- chluß des hierzu mv es 9. April rtrag in 819 Absabß 1 (Berufung der Servaiben sammlung) abgeändert.

* Rheine, den 17, Juni 1930,

Das Amtsgericht,

Rheine, Westf.

In unser Handelsregister f bei der unter Nr. Kommanditgesellschaft F. A, Kümpers zu Rheine folgendes eingetragen wor- den: Durch Ausscheiden eines Koms- manditisten beträgt ihre Anzahl heute noh fünf Kommanditisten.

Rheine, den 21. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

[31427] er ist heute 23 eingetragenen

Socst. Bekanntmahung. [31428]

[a í vot ;

n unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 29 eingetragenen Deutschen Bank und Disconto-Gesell- schaft eingetragen: Dur Beschluß des hierzu ermäh- tigten Aufsichtsrats vom 9. April 1980 ist der Gesellschaftsvertrag im $ 19 Abs, 1 (Berufung der Generalver- sammlung) geändert.

Soest, den 18. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

Soldin. _In unser ge ist heute unter Nr. 5, Soldiner Ein- und Verkaufsverein, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, Soldin, folgendes eingetragen: Durh Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 22, März 1930 ist der Gesellshaftsvertrag geändert, Soldin, 30. Mai 1930. Amktsgericht.

6 [31429] ter Abteilung B

Soldin. [31430] Jn unser Handelsregister ‘A: ist heute unter Nr. 45, Firma Ernst Breßler, Theodor Weißmann Nachfolger, Sol- din, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Soldin, 13. Funi 1930. Amtsgericht,

Soldin. [31431] In unser Handelsregister Abt, A ist heute unter Nr. 73, Firma Hugo Ger- ling, Soldin, folgendes eingetragen worden: Z Die Firma lautet jeßt Paul Haufe, Drogerie, Soldin. Soldin, 14, Funi 1930.

Amtsgericht.

Soldin. : [31432] Jn unser Handelsregister Abtei- lung A ist heute unter Nr. 84, August Hildebrandt, Kleefeld, eingetragen wor- den: Die Firma 1st erloschen. Soldin, 20, Juni 1930.

Amtsgericht.

Solingen-Ohligs. [31033] Eintragungen in das Handelsregister. Abteilung A:

Unter Nr. 573 bei der Firma Oskar Rischel-Weck in Bonn mit Zweignieder- lassung in Ohligs am 22. Mai 1930: Die ena der Zweigniederlassung ist erloschen. : H Unter Nr. 622 am 23. Mai 1930 die Kommanditgesellschaft in Firma gÍn- dianal Compagnie Balcke & Sperling mit dem Siß in Solingen-Ohligs. Per- sönlih haftender Gesellshafter ist der Kaufmann Adolf Balcke in Solingen- Ohligs. Ein Kommanditist is vor- handen. Die Gesellschaft hat am 22, Ok-

tober 1927 begonnen. Untex Nr. 405 bei der offenen Han- Ee aft in Firma Aug. Altmüller in- Elberfeld mit Zweigniederlassung in Ohligs am 24. i 1930: Die Gesell- schaft der Zweigniederlassung in Ohligs ist aufgelöst und die Firma erloschen. Untex Nr. 327 bei der offenen Han- delsgesellshaft in Firma Hilgers & Kopp in olingen-Öhligs am 24. Mai 1930: Der bisherige Gesellshafter Fa- brikant Friß Kopp in Solingen-Ohligs L er JFnhaber der Firma. Die ellihast ist aufgelöst.

nter Nr. 29 bei der Firma Peter Altenbah & Söhne, Schwanentverk, Kommanditgesellshaft in Solingen- Ohligs am 27. Mai 1980: Der Fa- brikant Heinrih Altenbah in Ohligs ist durch Tod aus der Gesellshaft ausge- schieden und seine Ehefrau Eugenie

Kommanditgesellschaft W. Randeb

tges ; ck Wi weigniederlassung Rheine ie Die Vermóögensein- Kommanditisten sind

Disconto-Gesell-

„Unter Nr. 316 bei der Fix Chr Fleck in Solingen-Oblige a 14. Juni 1930: Durch den Eintritt der Fabrikanten Carl, Arthur und Paul led, alle in Solingen-Ohligs, in das N schäft als persönli haftende Gesell- hafter ist die bisherige Einzelfirma mit Sirkung vom 1. Januar 1930 ab in eine offene Handelsgesellshaft ums- gewandelt und die Firma in Chr. Fleck E in Solingen-Ohligs geändert. Ser bisherige alleinige Firmeninhaber Seltinenfabrikant Christian Fleck in Solingen-Ohligs ist nunmehr als per- sönlich haftender Gesellschafter mit Wirkung vom 1. Fanuar 1930 aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die dem ausmann Carl Fleck und den Fabris- Sten Arthur und Paul Fleck, alle in Solingen-Ohligs, erteilten Prokuren sind damit erloschen.

Ge g Md B:

er Nr. 67 bei der Firma Do Bank und Disconto-Gesellsboft Zut stelle Solingen - Ohligs, am 6. “ee ZEA Fre des aQugien Aufsichtsrats vom 9, Ahyri Ab 1 (Beru lellshaftsvertrag in S 19 Abs. cufun - Generalvers - fes Sf er Generalversamms- Amtsgericht Solingen-Ohligs.

Sue

6, Juni hierzu er-

Straubing, __(„Brülbeck u. shränkter

Handelsregister. Co., Haftung“,

zister. [31037 Gali mit “h antter Ha Siß Straubing. Der Gesellshaftövertrag, ist jy 12. August 1929 abgeschlossen. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Zigarren-, Zigaretten- und Tabak- warengeshäfts, Das Stammkapital be- trägt 20 000 ¿wanzigtausend Reichsmark. Die Uebernahme Schulden der früheren auf die Gesellshaft wurd Geschäftsführer stnd Se Kaufmann in Straubing, und Spießl jun., Kaufmann in Leiblfi leitet clelhaster Sebastian B Reichsmark dadur in Straubing,

triebenes

e ausgeshlossen.

A asse 3 Ladengeschäft gay hörigen Vorräten, üb mas zum Geschäft schäfte als auf Rechnung der G eführt angesehen ibetdeir, s °

rechnung auf seine Stammeinlage von 14 000 RNM ein: a) seine mit 10 % ver- lie _und dreimonatlich kündbare Darlehensfovrderung geen Sebastian Brülbeck zu 4000 RM, welche ex mit allen Rechten und den laufenden Zinsen unter Haftung für den Bestand, nicht aber für Güte und Einbringlichkeit, an die Gesellschaft abgetreten hat, b) jeine im Laden des Brülbeck, Steinergasse 3, hier, lagernden Zigarren-, Zigaretten- und Tabakwaren e im Einkaufs- At: von e lia Die A machungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen RLisanazine fol Straubing, den 23. Funi 1930.

Amtsgericht Registergericht,

Taucha, Bz. Leipzig. [31444] Auf Blatt 177 des Handelsregisters, die Firma Märkle & Co., Rauch- ivaren - Zurichterei - und Färberei Aktiengesellschaft in Taucha betr., ist heute eingetragen worden: Die Gene- ralversammlung . vom 22. Mäyrz 1930 at [t. Notariatsprotokolls von demselben Tage die Erhöhung des Grundkapitals um 90000 RM, zerfallend in 90 Stück auf den Fnhaber lautenden Aktien von je 1000 RM, mithin auf 330 000 RM, beschlossen. Die Erhöhung des Grund- kapitals ist erfolgt. Der Gesellschafts- vertrag vom 16, Fanuar 1923 ist durh Beschluß derselben Generalversammlung in den 88 4, 6, 15 abgeändert worden. Die Gesellschaft wird rechtsverbindlih, insbesondere in Bezug auf die Zeihnung der Firma, vertreten, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Das Recht zur Bestellung von Gesamt- und Einzelprokuristen bleibt der Gesell- haft vorbehalten.

Prokura ijt erteilt; 1. dem Kaufmann Friedrich IURIL ea, 2. dem Kauf- mann Alfred Kühnel, beide in Leipzig, dergestalt, daß jeder von ihnen be- rechtigt ist, die Gesellschaft allein zu ver- treten.

Hierüber: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Nennwert gegen volle Barzahlung. A. Reg. 67/30. Amtsgeriht Taucha, den 23, Funi 1930.

Velbert, Rheinl. [31445] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 587 die Einzelfirma Neu- S erie Wilhelm DNte „und eren Jtbaber Drogist Wilhelm Pöhler in Velbert eingetragen worden; unter Nr. 588 die Einzelfirma Karl {Fnsberg und deren Fnhaber der Kaufmann Karl Jnsbérg in Velbert.

Velbert, den 21. Funi 1930.

——

r unter Nr. 187 eingetragenen

eb, Wolfery in Ohligs als Komman- ditistin in die Gesellshaft eingetreten.

: der Firma Brülbeck

bastian Brülbeck, „Johann ribbed C vu!

seine Stammeinlage von 6000 daß er sein bisher , Ves l jamt Ein- rihtung und allen etwa is noch Ge nt E HIEI chort, dergestalt ein- egt, daß ab 10. August 1929 alle Ge- ellschaft gefi Je ) er Ge- ellschafter Fohann Spießl legt in An-

Ar a “A a Lane

Wallmerod. B 9:

Die Firma Regnery & 3 G. m. b. A ger To

H. in Wallmerod ist aufgelöst. Der bisberine Geschäftsfübret E Liquidator.

Amtsgeriht Wallmerod, 18. 6. 1930.

n, [31910] Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 269 bei der Firma J. Adam Goering, Cabarz, eingetragen worden: Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten ist bei dem pachhtweisen Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Max Schömburg in Cabarz ausgeshlossen. Kaufmann Max Schömburg in Cabarz ist pacht- Ler ny N Le Firma ist ge- dert in: (5. Adam Goering Jn Max Schömburg. m: Waltershausen, den 25. Juni 1930, Thüringisches Amtsgericht.

Waltershausen, In das

Wattenscheid, __ von unser Handelsregister 2 ist heute bei der Firma Schwarz, Kommanditgesel scheid (Nr. 302 des Re tragen worden:

Ver persönlich haftende Gesellschafter

Kaufmann Hermann Schwarz ist infolge Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Als „persönlih haftender Gesellschafter ist die Essen - Bottroper - Handelsgesell-

t in Essen in die Gesellschaft einge-

[31447] [bteilung A Hermann lshaft, Watten- gisters), einge-

schaf treten, ferner sind drei neue Komman- ditisten in die Gesellschaft eingetreten. Wattenscheid, den 16. Juni 1930. Das Amtsgericht.

Weinheim. Handelsregistereintrag D Band 1 s S N Deutsche Bank- 1sconto-Gesellshaft Zweigstelle i Weinheim: itl unde

Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 9. April 1930 it der Gesellschaftsvertrag in $ 19 Abs. 1 (Berufung der Generalversammlung) abgeändert. y

[31448]

Weissenfels,

In unser Handelsregister A i unter Nr. 105 bei der Firma Lehmstedt“‘ offene in Weißenfels eingetr Firma lautet jeßt Eduard Lehmstedt «aFnhaber Karl Lehmstedt. Kaufmann Eduard Lehmstedt ist aus der offenen Handelsgesell N ausgeschieden. Allein- inhaber n ausmann Karl Lehmstedt, Weißenfels.

Weißenfels, den 12, Mai 1930.

Amtsgericht, Worms. Befanntmachung. [31452] Die Firma „Friß Zucker“ in Worms und deren Fnhaber Fri Zucker, Kaufmann, daselbst, wurden heute in unserem Handelsregister ein- getragen. Angegebener Geschäftszweig: S Reparaturwerk- ätte. Worms, den 23. Juni 1930. Hessishes Amtsgericht.

Zwickanu, Sachsen. [31453]

Gn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. Auf Blatt 2983 die Firma Bruno Pöhler in Planiy (August-Bebel- Straße 6) .und als ihr Fnhaber der Kaufmann Bruno Magnus Pöhler in Planiy. “Prokura is erteilt der Else Gs vhl. Pöhler geb. Krauß in Planiy. (Angegebener Geschäftszweig: Großhandel mit Kolonialwaren, Landes- produkten und Fetten.)

2. Auf Blatt 2924, betr. die Firma Erste Zwickauer Neugummierungs- Werkstätten Schmelzer & Schön- felder in Zwickau: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Zwickau, 23, Juni 1930.

4. Genossenschafts- register.

Braunschweig. [31682] In das Genossenschaftsregister if am 24. Funi 1930 bei der Genossenschaf

aft Großer Möbelmagazin-Verein Braun- schweiger Tischlerinnungsmeister, eii- e nossenshaît mit un- eshränkter Haftpfliht in Braun- shweig, eingetragen: Durch Beschluß det Generalversammlung vom 22. Juni 1930 ist die Genossenschaft aufgelöst. Amtsgeriht Braunschweig.

Darmstadt, [31681] Eintrag in das Genossenschafts- register am 23. Juni 1930 hinfiGtli

der Firm&s Hessische Veamtenban

eingetragene Geuossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Darn- stadt, Darmstadt: Durch die Beschlüsse der außerordentlihen Mitgliederver-

[31446]

hierzu ermähtigten

Amtsgericht Weinheim, 17. Juni 1930.

[31449]

, heute ,„Sduard Handelsgesellschaft agen worden: Die

bach a. M. eingetragene Genossen: schaft mit beschränkter Haftpflicht in Offenbach vom 2, Mai 1930 und der außerordentlichen Vertreterver- sammlung der Hessishen Beamtenbank eingetragene Genossenshaft mit bes shränkter Haftpflicht in Darmstadt vom 24. Mai 1930 ist die erstgenannté (aufgelöste) mit der leßtgenannten (übernehmenden) Genossenshaft ver- ¡chmolzen.

Darmstadt, den 23. Juni 1930.

Hess. Amtsgericht 1.

Gladbeck.

z Vekanuntmachung. v n unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Gladbecker Spar- und Darlehnskassenverein, eingetr. Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Liquidation Nr. 1 des Registers iges eingetragen worden:

Ver am 15. April 1924 eingetragene Beschluß der Generalversammlung vom 7. April 1924, daß die Genossenschaft ausgelöst ist, wird als nihtig von Amts wegen gelösht. Die Vertretungsbefug- nis des Dr. Hans Heinrih Holzen- dorff und Otto Hoffrone als Liqui- datoren ist infolge Nichtigkeit erloschen, Das Amt der bisherigen Vorstandsmit- glieder Wilhelm Schwarte, Heinrich Niermann, Johann Schwarte, Johann Vortmann, Friedrih Müller und Heinrih Steffen ist durch Zeitablauf erloshen, Durch Beshluß des Amts- gerihts vom heutigen Tage sind zu vorläufigen Vorstandsmitgliedern be- stellt worden:

1. Stuckateur Andreas Gödete,

. Schlossermeister Anton Heinrichs,

. Berginvalide Hubert Neugrewe,

. Schreinermeister Johann Shwarte,

5. Landwirt Heinrich Niermann,

. Kaufmann August Wagner,

itlih zu Gladbeck.

Gladbeck i. W., den 24. Juni 1930. Das Amtsgericht.

[31683]

Hagenow, Mecklb, [29805] _vn das hiesige Genossenschaftsregister ih heute unter Nr. 34 bei der Ge- nossenshaft „Uelißzer Spar- u. Dar- lehnskfassen-Verein, e. G. m. u. H., zu Ueliz“\ folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 3. März 1930 ist $ 46 der Sazung in seiner bisherigen Form auf- gehoben und durch folgende Bestim- mung erjeßbt:

„9 46. Der Betrag, zu dem sich die einzelnen Mitglieder mit Einlagen be- teiligen können (Geschäftsanteil, $ 13 Ziff, 2) wird auf 400,— Reichsmark be- stimmt. Jedes Mitglied ist verpflichtet, den Geschäftsanteil sofort bar einzu- zahlen. Die Einzahlungspflicht entsteht mit der Eintragung des Mitgliedes in die Liste der Genossen. Die Einzahlung kann aus dem Kredit des Mitgliedes beim Verein gemacht werden, Eine Verteilung von Gewinn auf die Ge- shäftsguthaben findet niht statt. Die Uebertragung des Geschäftsguthabens an einen andern ist ausgeschlossen.“ Weiter ist an Stelle des ausgeschiede- nen Vereinsvorstehers, des Kaufmanns Georg Hillmann in Ueliß, der Hof- besißer Karl Waldschläger in Ueliß zum Vereinsvorsteher geivählt.

Hagenow, den 17. Juni 1930. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Herne. SBefanntmachung. [31684] In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft Eigenheim-Bau- genossenshaft des evgl. Arbeiter- Bürgervereins Herne î. W. e. G. m. b, H, in Herne (Nr. 45 des Registers) heute folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 6. April 1930 sind die Statuten neu gefaßt. Bekanntmachun- gen der Genossenschaft erfolgen fortan nur in der Herner Zeitung evtl, auh im Reichsanzeiger. Herne, den 24. Junt 1930.

Das Amtsgericht.

Magdeburg. E [31685] Jn unser SeallensWaktreogiiter ist unter Nr. 94 bei der Genossenschaft in Firma Agen nant für Klein- wohnungen Fermersleben, eingetragene Genossenshaft mit beshränkter Haft- pfliht in Magdeburg, mit dem Siß in Magdeburg, heute ei einge=- tragen worden: Dur esthluß der Generalversammlung vom 11. Mai 1930 ist das Statut geändert und neu gefaßt. Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung von Häusern zum Vermieten oder zum Verkauf. Der Zweck der Genossenschaft ist aus\{ließ- ih darauf gerichtet, mindevbemitteltent Familien oder Personen gesunde und zweckmäßig eingerihtete Kleinwohnun- gen im Sinne der Reichssteuergesehz- gebung in eigens erbauten oder ange* kauften Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen. Magdeburg, . den 17. Juni 1930.

Amtsgericht.

sammlung dex Beamtenbank Offen-

Das Amts8geriht A. Abteilung 8,

f /