1865 / 158 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2174 Bilanz ultimo 1864. E 2175

E L E. L i » 6. Juli, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. Börse | 198.00. London 109.30. Hamburg 81.10 is 43 55 L nt Obligationen der Actionaire Bco. ME. 900,000. e Me. Grund «Kapital - e des e Bco. Mk. 1,000,000. —. -. È Éi E Prinien-Aulaibs 834. E e Welter. En Kredit Lite Ls D E pa L Guthaben in der Hamburger Bank s R 0 D Prämien - Ueberträge O s E D 4RA-QUR / Sechluss - Course : National - Anleibe 682. Oesterreichische Kredit- | bardische Eisenbahn 212.00. Neues Lotterie - Anlebe 81 60. N io Kassen - Bestand. E v 58,384. 14. 9. Lebens - Versicherungs - Branche O e z 2,160,318. E een 814. Oesterreichische 1860er Lobeo 834 Zpron. Bpanive ——, | Ano IODO VU. 8 TIE hen 81.60. eueste Wechselbestand 61,822. 4. —. | desgl. aus der Pensions-Verficherungs-Branche 3 340,307. _ Wan! E Süecoliiz de 1855: Nexikà cane abe E S S A : : P . R 1,960, 67 3 | Gewinn-Reserve der Lebens - Versicherungs- Go. E It s M E L R Amsterden:, 6. Juli, Nachmiitags 4 Ubr 45 Minuten Hypotheken 130,000. L R : Branch En L : / 101,605 S bank 10. Norddeutsche Bank 117. Rhein. Bahn 114. Nordvaha 15. (Wolffs Tel. Bur.) Börse behauptet : « d f DU . A e C Eco 2 2 V . f / J. L K s 4. «F L ai _ » 7 . T ehA 17 L Z i T * L : Z Butäléhen gegen Unterpfand 109,615 . | Gewinn-Reserve der Pensions-Versicherungs- f 3 T fi E. Oa La MO O N M agen E s gs E i Lia EA Bien : E r at R C N A A4 i a5 19 0 i / S C | izconto 3 pUt. 4 ; ¿talliques 302-, òproz. Oesterreichische National- Anleihe 64%. Silber- » auf Policen der Gesellschaft . ? 111,(09. 12. —. Mets s gi! S RIE « SFIGDLI L R , „1/809. 4 F Getreidemarkt. Weizen loco flau und stille, ab auswärts ge- | anleihe 695. 1 proz Spanier 40%, 3proz. Spanier 403: Guaids V erein Ausstände bei den Agenten und bei diversen 4 Dis : Merve ende Dee SILHIONIMINE e,e4:0 gidis b S r 4 3, cchüstslos und matt. Pr. Juli-August 5400 Pfd. netto 97 Bancothaler Br., | Staatenanleibe pr. 1882 T6f. Ho!ländische Integrale O Mexikaner E p a0 S O : : 48,925. 4. 3. | Reserve für noch unerledigte 41 Sherhesnne S 49/0 (V. —. —. F 9466. Pr. September-Ukto-ber 103 Br., 102 G. Roggen weichend und 2á4L. d5Dproz. Stieglitz de 1855 850, 5prozent Russen “de 1864 96.4 Gestundete Prämien wegen monatlicher, viertel- A D F Aussteuer- 900 F till, ab auswärts sehr rubig. Pr. Juli-August 5100 Pfd. Brutto T1 Br., | Petersburger Wachacl 152 Wienzz Weehaet 106. E jähcliger nud galbjsheliGer Peämien-Zap- 285,637 2: 1 vebat, fac od midi LOUEON M A0 —-- TEN Geg Nh Pephambar Oibghar. T0 Rue n Oel pr. Oktober 284 Br. Rotterdam , 6. Juli, Nachmitt. 1 Ubr 30 Minuten. (Wolffs 2 «Dn . 4 É oh ) » r L b : 4 . 7 Z L : : N : rp: - n 7 2 2 Y s L lungen. Age M 4 27. a E a dg A G d E S fen 5 EA 9, F u, G,, stille. Kaffee 5900 Sack Rio, schwimmend verkauft. Zink rubig. | Tel. Bur.) (Börsenschluss 4 Uhr.) Stimmung fest. : Inventarien - und Untensilien - Conto D006 9 15/633 . . 7 ¿ / » s n p | 3 190. m _, Hamburgs, T. Juli, Nachm, 1 Uhr. (Wolfs Tel. Bur) Ame- Holl wirkl. 25 »TOZ Schuld - Oblig 62% Oesterr National Anleihe i p » » y » ( N - G d S. S E G Z E 7 Ch ° o M H V STEITT. - » Begründungs\chuld 5,633. 19. h Du : N ividenden . » 9/120. 14, —, F „jkaner matt, 694 stark Br. Wie es hiess, hätte die aus New-York ein- | 64/7. OVesterr. 5proz. Metalliques 59Z. Oesterr. Silber-Anleihe 1864 694 Pränumerando gezahlte Prämien » 236. G A ; Sar ; - S'A A T A F 1 8 esterr, Silber-Anleihe 1864 695. E Cr ditort E : | L 2.3192) 0 getroffene »Scotias viele Stücke mitgebracht. Norddeutsche Bank 117 G. Russ. 6. Stieglitz-Anleihe —. Russ. Eisenbahn 196.50. Russ. Prämien- ———7c5 Viver]e L.reditorex : j E N Wechsel auf London etwas matter. Getreidemarkt noch abwartend, | Anleihe 171.00. 1882er Vereinigte Staaten-Anleihe 75%. Inländ. 3proz e 2 605,923 : Reg Mk 32,695,927 ; Q Ri h T A A : . 7 j S E N 2-16 e “. Bco. Mk. 3,695,923. 2. 9. | Bco. Mk. 3,699,923. 2. d. Roggen Pr. September-Oktober s, “g f Fs M A nd, Spanier 403. London 3 Monat 11.79. Paris 3 Monat 46.89. Geschäfts-Ergebnisse im Königreiche Preußen. M tes Mh » Ü. e, JQE q “5 30 Minuten s Omn, 6. Juni, Nachmittags 4 Unr. (Wolfs Tel). Bur.) In Kraft waren u i 6 CRBE: Im A) gemeinen est, jedoch wenig Geschält. Nach Schluss der Börse Schönes W etter, : A. Lebens - Versicherungen. Aman anae Na d Meunaièche Vndenathoine 1041, Berii Wechsel | f Guan E E Spanier 40. Sardinier 77. Mexikaner 235- Ah E R : F N C R E A ae O L S i Sehluss-Vourse: Éreussische | assensecheine 1047, Berliner Wechsel | 5proz. Kuss8en 925. eue Russen 914 Silber 604, Türkische Con- 8331 Versicherungen auf einzelne Leben im Betrage von Bco. Mk. E gegen jährliche Prämien-Zahlung von Bco. M. A v 405 Br. Hamburger Wechsel 884 Br. Londoner Wechse! 119%. Pariser | s0ols 497. bGproz. Verein. St. pr. 1882 713 ; » _ 3 h » x v » » » i » O. d L : A 4 C1, Î i 4 ¿ ) 4 E. N A L I 1 E R e 136 1 T5 ———— E M echsel 944. Wiener Weehsel 108%. Finaland. Auleihe —. Neue Abends. (Wolff's Tel. Bur.) Nach dem s0 eben erschienenen 87á0 Versicherungen 1m Betrage von Bco. Mk. 13/91 1/999 » s Î » v _ Beo. M. 44209109. 4, =, Azproz. Finnländ. Pfandbriete 86 Br. (proz. Spanier —. 3proz. Spa- Bankausweise beträgt der Notenumlauf 22,220,965 (Zunahme 1,095,120), B. Pensions-Versicherungeu. nier —. bproz. Verein. Staaten-Anleihe pr. 1882 76! Oesterreichische | der Baarvorrath 16,073,259 ( Abnahme 334,407), die Notenreserve 32 Versicherungen mit sofort zahlbaren jährl. Pensionen von Bco. M. 7,010. T. gegen einmalige Kapital-Einzahlungen Bco. Mk. 45,809. : Bauk-Antheile 800. Vesten eichische Kredit-Acuen 1915. Darmstädter | 8,947,140 (unverändert) Pfd. St. / 48 » » später beginnenden y » A,5TO. » jährliche Prämienzahlungen . V » 1,339. Rank ACten S Br. Me ages e RERTO 102. De Rae : S d Mm Morgens. (Wolfs’s Tel. Bur.) Der Dampfer „Seaotias ae rc mae L A s C Sab E = anZzOSISche Staats - MISCNBANN - 4 cten: —¿ OVesterreicehische KuisabelD- ist mit Nachrichten aus Ne - Y ork bis ; J y : \ N | M i: i nl 50 D W ann _ i i ISCI | ] : n aus New-York bis zum 28. v M. Morgens in Cork 50 Versicherungen mit jährlichen Pensionen . von Bco. Mk. 11,0900. (. M Babn 1183. BRinmische Weatbahn« Actieh —, Rhein-Nahbe-Babn 31. | eingetroffen. g / E E I Ludwigsh.-Bexbach 149%. Hessische Ludwigs-Bahn 129. Darmsiädter " Wechsel - Cours auf London 1544, Goldagie 404, B 97 C t Q Î 0 7 2 Qr Ai A x _ p y N N M L "X onds 1032 s ag O B é Qu N Pie Ausl ejn gen Beo. Mk. 1,815,496. 13 „T Zenelbank 2945 Br. iboder Loose 78% Br. 1860er Loose 84%. 18bdet Baumwolle 46—47. L e E im Königreiche Preußen zur are pr Hypothek auf Landgüter betragen : Bco. Mk. 1,815,496. 13. ), F Loose 89. Badische Loose I2%: K urnessische Loose 994 Br. Uester- Lävoewrgpronl, 6. Juli, Nachmittags 1 Ubr. (Wolff's Tel. Bur.) Hamburg, den 1. Juli 009. A i i: N L O A 2 S reichisches Natioual-Aniehen 0T7. Prozent, Metalliques Vez. PeProz. Baumwolle: 3000 Ballen Umsatz. Markt flau. Die Direction der Lebens- und Pensions - Versicherungs - Gesellschaft » Janu®L«. R Metalliques 54Z Amerilanische 49% fair i L, ; Mietb. A W Schmidt 2 M Metal ques 25. : N i , i __ AmerikKaniseche 19%, fair Dhollerah 14, middling fair Dhollerah 13, tieth. Aug. Wm. S<hmibk. Wex, 0. Juli. (Wolffs Tel. Bur.) Die Börte war in reser- | middling Dhollerah 125, Bengal 8, China 115, Pernam 18%, neue fair G S L A N z ; | virter Haltung. ; : Oomra 13% à 13%. {2089] Bekanntmachung. Das Gehalt beträgt jährlich dreihundert Thaler j außerdem genießt de] (Schluss - Course der offiziellen Börse.) 9proz. Metalliques 69. 49. Paris, 6. Juli, Nachmittags 3 Ubr. (Wolfs Tel, Bur.) In dem hiesigen städtischen Armenhause, in welchem abwechselnd 150 | Vorsteher für sich, für feine Gattin und Kinder freie Station, d. h. fru 4iproz. Metalliaues —. 1854er Loose 85.25. Bank - Actien 796.00. | Die Speculanten waren noch immer ünentschlossen. Die Rente eröffnete bis M0, meist alters\{wachen, Personen beiderlei Geschlechts Aufnahme und | Wohnung, Kost, Wäsche, ärztliche Behandlung, Feuerung und Licht. T Nordbabn 171.30. National - Anleben 74 65. Kredit - Actien 177.80. | zu 67.25, fiel auf 67.225, stieg u RT: i i L s ah y A: G RErts uo da Y N ane M fa tes ; a Ij ' N E s E GMAL , j stieg auf 67,30 und schloss angeboten und Verpflegung gewährt wird, is die Stelle des Vorstehers erledigt und soll Meldungen für die vakante Stelle, unter Beifügung eines kurzgefaßten Diaats Eisenbahn-Actien-Certifikate 181.60. Galizier 198.25. London | still zur Notiz. Consols von Mittags 1 Ubr waren 90% gemeldet S F M , , 4 - - , n . " , . , g H Le e e ä R d w L / / v durch einen verbeiratheten Mann von gutem christlichem Leumund, welcher Lebenslaufs und ausreichender >zeugni||e über die Qualification und die bi 409.50. Hamburg 81.30. Paris 43.50. Böhmische Westbahu 169.29. Schluss - Course: 3proz. Rente 67.22%. Afproz. Rente —. Italie- das 40. Lebensjahr nicht überschritten hat, körperlich rüstig ist und genügende herige Thätigkeit, nimmt der Unterzeichnete bis zum 20. d. M. entgegen, F Kreditloose 122.79, 156er soose 91.40. Lombardiseche Eisenbabu | nische 5proz. Rente 64 80 coup. dét. Italienisehe neueste Anleihe —. Elberfeld, am 3. Juli 1869. 912.00. Neues Lotterie-Anlehen —. Neueste Anleihe -—. 3proz. Spanier 1proz. Spanier —. Oesterreichische S ar D E. , i i E 7 , ; I I ] I terreichische Staats - Eisen Ver Oberbürgermeister. Wien, 6. Juli, Abends. (W olfl's Tel. Bur.) Im heutigen Pri- .| bahn- Actien 412.50 coup. dét. Credit mobilier-Actien 617.50 coup. dét. Î 1 i Für denselben : vatverkehr fast gar kein Geschüäft, Kredit - Actien 177.70, Nordbahn | Lombardische Eisenbahn- Actien 485.00. dessen einzelnen Zweigen vorzustehen und persönlich sich zu widmen. - _Der V He EOS c 171.30, 1860er Loose 91.35, 1864er Loose 81.950, Staatsbahn 181.20, Nach dem heutigen Bankausweise haben sich vermehrt: der Einem Manne, welcher in einer ähnlichen Lebensstellung sich nachweis®- der städtischen Armen-Verwalktung. Galizier 198.25. Baarvorrath um 84, Portefeuille um 315, die Vorschkiisse auf Werth lich bereits bewährt hat, wird eine vorzügliche Berücksichtigung zu Theil E Wiens 7. Juli (Wolfs Tel. Bur.) Geschästslos. i papiere um 25, der Notenumlauf um 564 und die laufenden Rechnun- werden. (Anfangs - Course.) 9proz. Metalliques 69.50. 1854er Loose —. | gen der Privaten um 3 Millionen Francs. Vermindert dagegen bat sich D Aen. 798 00; Nordbaun National - Anlehen 74.75. | das Guthaben des Schatzes um 30 Millionen Francs.

: . A s G | Kredit- Actien 177.90. Staats-Kisenbahn-Actien- Certifikate 181.20. Galizier Markt-Preise und Börsen- Nachrichten.

: | u. Juli-August 45% 445 Thlr, bez. u. G., 7 Br. , August - Septemba | A O S # Marktpreise. A645 Thie. (bz. U, G, 7 Dr. September - Üktober A62—45% —> Thl

Berlin, den 6. Juli. bez. Br. u. G., Oktober-November u. Novbr.-Dezember 47T— 46 Thl j Uy Dq DlrsSCe VOIN d | I J Zu Lande: Roggen 1 Thlr. 27 Sgr. 6 Pf. Hafer 1 Thlr. 11 Sgr. | bez., Frühjahr 1866 475—& Thlr. bez. l LIILC 1 1 ÖI SC l Juli 1869. 3 Pf, auch 1 Thir. 10 Sgr. Gerste grosse und kleine 30 36 Thlr. pr. 1750 Pfd.

Zu Wasser: Weizen 2 Thir. 2: . 9 Pf., auch 2 Thlr. 42 Sgr. Hafer loco 25—294 Thlr., warthebrucher 17% Thlr. ab Bahn bez,

2 H Zg 20 DEF. ? auct »_| gechlesischer 254; 26—26% Thlr. do., Tei 28—# Thlr. do., böhn Ä x q ' 'aphce B : \ ) und 2 Thlr. Roggen i {1 Pf., auch 1 Thlr. | schlesischer 294— 40 6% Thlr. do., feln do *- Thlr. do., Amt O Weehsel-, ï'onds - und Geld - Cours.

fu

Erfahrung in der Rechnungsführung und in der Führung einer Haus- und Landwirtschaft besißt, baldigst wieder beseßt werden. e : Zugleich wird erfordert, daß die Ebefrau befähigt sei, dem Haushalt in

N

_—

¿ a: Tie. 22 Sar. Q Ll ane Gerate 1) Thlr. 15 ‘Sgr. |. 26 Thir. do,, Lieferung pr. Juli 293 Thlr. nominell,} September-Oktobe

Thir. 11 Ser. 3 PE und : r. O E, LIATeT L Thir 4 25: Thilo, bes, Oktober-November u., Novbr.-Dezbr. 21% Thir. bez.

Q Pf. auch 41 Thir. 1 Sgr. : \Berbaen 2 Thir. 10 Sgr. Erbsen, Kochwaare 52—56 Thlr, Futterwaare 49—52 Thlr, Futter t cui A Br | Gia j

Thir. 6 Sgr. 3 Pf. Futter-Erbsen 2 Thlr. 1 Sar. 3 FL waare 55 Thlr. ab Kahn bez. J aaa j E le von 108 N h A E 1s Schock Stroh 14 Thir., auch 13 Thlr. 10 Sgr. und 12 Ur. Rüböl loco 144; Thlr. bez., !@ Br., Juli u. Juli - August 14 bf H redoie as 1 drin « Sokuld«Rabeina H 912 912 T A 5 A TUE DEZ August-September 14/2—# Thle. bez., September-OktobdF Ámsterdam U L U 143 Pram -Anl. v. 1855 2100 Thlr ai 1302 1292: Kur- und Neumört ische

2 Au

wv O b

œ\ì at

*Z Vi i491 s ti i Po mer »] .... 2 At N Kur- u. Neum. Schuldverschr S 89 ag (A Mit r Oder-Deichbau-Obligationen ...-- 44 T I a aaintihe i i bLe S6 Mt. „v2 [Berliner Stadt - Obligationen 103 | 1025! Rhein. Ti m L t dito dito i H 88; S8” gee E R VY CSIDD,. eo sa aon T 922 Sehuldversehr. d. Berl. Kaufm 1035| las k 6 ; Mt. 915 | E Mt. 56 22 | Preuss. Hyp. Antheil - Certificate | |

Sgr. Ç | Der Centner Heu 1 Thlr. 5 Sgr. und 1 Thlr. , geringere Sorte | 145—% Thlr. bez, Oktober-November 14;—ÆA Thlr. bez. 5 250 FI. auch 25 Sgr. Leinöl loco 125 Thlr. Br. g 300 M, uch 15 Sgr. und 12 Sgr. Spiritus loco ohne Fass 15—-14% Thlr. bez., ab Speicher 14% Thi di 300 M. bez., Juli und Juli - August 145 - 5 Thlr. bez. u. G., 4 Br., Augu*F 2) adlreidalierSi E September 14!{—4 Thlr. bez. u. G., 2 Br., September - Oktober Tg T 300 Fr. Die Marktpreise des Kartoffel- Spiritus, per 8000 pro Cent nach Obe DeE e S Thlr. bez. u. G., % Br., November-Dezerg 2s östr. Währung Le E {I 15 . L Fe E L ai Ba» eT E S T. DEZ. 0 k . A B E mi 1865 get, M cer Ta e E Weizen in ziemlich fester Haltung. Roggen zur Stelle wurde bef Augsburg südd. Währ. 100 Fl. E E gra 152 2 5 Thlr nur äusserst wenig gehandelt, selbst die billigen Forderungen uonn! Frkf. â. M. südd. W. 100 FI. L Me E A 15 Thlr. i; ein besseres Geschäft nicht herbeiführen. Das Termingeschäft _eróöffnd Leipzig in Courant 1a a s 1AL à 14} Thlr ohne Fass. | zwar mit merklich höheren Preisen, doch die Stimmung blieb nicht lars im 14 Thl. Fuss 100 Thl. > 7 E 2 Thir s0 fest, als zich mit Hinsicht auf die sich zeigende gTÖSSETE Kauflust &! Petersburg .…......-- 100 S.R. E L 14Z à 142 ey warten liess; da dieselbe nur rasch genug zufriedengestellt wurde, was ge sri GOOBIR. N | 38 E E | : i Joa G Juni 1065. é der Angebote in Fülle, und diese drückten dann anf den Markt, d 2 arschau 90 S.R. 1. : 814 f do. Ce li bas : 935 I Pr. Bank-Antteil-Scheine : Die Acltesten der Kaufmannschaft von Berlin dann auch bald eine ermattete Physiognomie zeigte und im Verlauf Bremen .......... 100 Th.G6. ; *| 1104 DPommersche . 3:| 8635| 864 Bank der Berliner Kasscnvereins. Course um 14 Thlr. „pri wurden. Zu diesen Coursen s __ do. ¡ A 973 Danziger Privatbank | l ———————— | Fentigkeit sich nicht Fj E D D A, e S 0 O Tad | C S | | Königsberger Privatbank .....-+<-| : 5 bei vernachlässigtem Geschäft in gleich flauer Tendenz. GeK. L R Es at E s | Magdeburger Privatbank .….-- enter c f" E Hafer loco e behaupteten von dauernd gut zu lassen. Tae Freiwillige Anleihe .….…. ae ce dél 1024] 1014 O Roe 96{| 95%! Posener Privatbank vom T. Juli. mins Tant geschäftslos. Gek. 600 Ctr. Staats + Anleile von 1809, ¿«« «1 1064| 1053 Süchsische. . e. 9743| 965 Pommersche Rittersch. Weizen loco 47 —67 Thir. nach Qualität, weissbunt poln. 65 Thlr. Rüböl erlangte bei belebterem Geschäft und mehrseitiger Frage & dito v. 1854, 1855, 1857... 45 1025| 1013 chlesische . 3&4 ab Boden bez., do. 634 Thir. ab Babn bez., hochbunt poln. 647 Thlr, | kleine Besserung der Preise. Gek. 800 Ctr. Spiritus war vermehrt 2 dito von 1899 451 1025| 1013| WeatpreuasiscRe. eren 31! 84 | 8348| Friedrichsd'or. ab Bahn bez. geboten, daher musste die anfängliche Festigkeit bald einer matter dito von 1856 (2| 1027| 1013 do, 934} 92 | Gold-Kronen. Roggen loco 80 Bipfd. 45% Thir. ab Kahn bez., eine abgelaufene | Stimmung weichen, und gaben dann auch Preise bei sehr schwad dito von 186ù .…....... 445] 102] 1018 do. &ue, | 928! Andere Goldmünzen

Anmeldung 43%; Thlr., bez., 80 - 81pfd, 444 Thlr, ab Boden bez., Juli | Kauflust % nach. Gek. 50,000 Qrt, dito von 1850, 1852... 9857| 983: j _ dito von 1853 E 9871| 989 |

Münzprels des Silbers bel der Könlgl, Münze. Das Pfund fein Siber: 29 Thlr. -

S wai BA

e C

p A

As T be

P

e

Sehlesgische

I L

-

5D

Mt. 56 24 Pfandbriefe. (Hübuer). .…..----.-------<--- 45 L 997 Hyp.-Br. d. 1. Pr. Hyp. Actien- t 99 Kur- und Neumärkische.......-3: 87 | 861! “Gesellschaft (Hansemannn).…. - 4; W. 8924 do. do. 74| 97 | Unkündb. Hyp.-Br. der. Preuss.

Mt, s 882] Ostpreussische E 84 Hypt. Actien-Bank (Henckel). . 45

C3 O O CODR

nr Wu F

O A