1865 / 172 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2374

b) die Verpflegungs-Artikel, welche Submittent zu liefern geden>t,

c) in Zahlen und Worten die Preise resv. pro Pfund Rindfleisch oder Spe>, resp. Salz, pro Pfund Kaffee in gebrannten Bobnen und ge- mahlenen Kaffee, pro Wispel Kartoffeln, pro Scheffel Erbsen à 86 Pfd. und pro Klafter weiches Holz, :

d)-Vor- und Qunamen und Wohnort der Submittenten.

Die eingegangenen Submissionen werden an den genannten Tagen zur bezeichneten Stunde eröffnet, und werden die Lieferungslustigen hierdurch aufgefordert, si hierzu persönlich einzufinden.

Magdeburg, den 19. Juli 1865.

Königliche Jntendantur 4. Armee-Corps.

[2245] Bekanntmachung. : E Der für die diesjährigen Herbstübungen der Truppen der 13. Division bei Soest erforderlide Bedarf an V'ktualien (Rindfleisch, Spe, Reis, Graupen, Grüge, Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, Salz und Kaffee) an ¿Fourage (Hafer, Heu und Stroh), so wie an Brennholz und Lagerstroh wird am Montag, den 31. d. M., Vormittags I Uhr, hier in unserem Büreau im öffentlichen Submissions- event. Licitations®-

Termin verdungen werden. : : : j E Die Lieferungsbedingungen liegen in unserem Büreau, bei dem König- lichen Proviant-Amte zu Minden, bei der Reserve-Magazin-Rendantur zu Paderborn, so wie bei den Magisträten zu Soest und Bielefeld zur öffent- lichen Einsicht aus. i j L Sa antis versiegelte Offerten sind bis zu vorgedachtem Termine mit der Aufschrift: tit l Sebinission auf Lieferung von Manöver - Bedürfnissen Truppen der 13. Division pro 1865« franco an uns einzusenden.

Münster, den 22. Juli 1865. ¿8 ae Königliche Juntendantur der 13. Division.

für die

Verloosung, NUuortisatiou, Zinszahlung u. st w. von öffentlichen Papieren.

1602 [ Bei der auf Grund des Geseges vom 5. November 1853 Nr. 451 der Gesehsammlung am 13. d. M. stattgehabten einundzwanzigsien Aus- loosung von Schuldbriefen der hiesigen Ablösungskasse, welche zur Ablösung

nebst den dazu gehörigen Zinsleisten und Jinsabschnitten der geseßlichen Bestimmung gemäß verbrannt worden sind. : Ferner wird darauf aufmerksam gemacht , daß folgende bereits früher ausgelooste Schuldbriefe der Ablösungskasse, nämlich : Schuldbriefe zur Ablösung von Grundlasten : Serie Á. Nr. 23. N Serie B. Nr. 505. 640. 920. 980. 1323. 1516. 1519. 1522. 1606. 1704. 2069 und 21041. Serie C. Nr. 131. 301. und 408. Serie E. Nr. 26. 452 und 469. Serie F, Nr. 26 und 1395. j Schuldbriefe zur Ablösung von Brauberechtigungen : Serie D. Nr. 0150 und 0179. Serie E. Nr. 05. | bis jeht zur Einlösung bei der Ablösungskasse - Verwaltung noch nicht prä- sentirt worden sind, und es werden daher die Jnhaber derselben zu deren Einlösung mit dem Bemerken aufgefordert, daß die Verzinsung dieser Schuldbriefe bereits aufgehört hat. : : E i Endlich wird zur öffentlichen Kenntniß gebracht , daß die am 1, Mai 1861 anfällig gewordenen Zinsabschnitte (Nr. 14) zu den Schuldbriefen der Ahlösungskasse Serie E. Nr. 47 und 219 und Serie F. Nr. 67 bis jegt zur Einlösung nicht präsentirt worden sind und daher wegen Ablauf der vierjährigen Frist nunmehr ihre Gültigkeit verloren haben. Gotha, am 16. Mai 1869. L D Herzoglich sächsisches Staatsministerium. v. Seeba <.

[2248] Aufkündigung \<lesis<er Pfandbriefe. s Den Jnhabern \{lesis<er Pfandbriefe machen wir bekannt, daß die Verzeichnisse derjenigen Pfandbriefe, welche in dem nächsten Zinstermine, MReihnachten 1865, von der Landschaft eingelöset werden sollen und also hon jeyt eingeliefert werden müssen, bei den \lesischen Landschafts- Kassen und bei den Börsen zu Breslau und Berlin ausgehängt, _au< mit den drei \<{lesishen Regierungs-Amtsblättern ausgereicht worden sind. Wir fordern die Jnhaber auf, gedachte Pfandbriefe nebst denjenigen Zinscoupons, welche auf einen späteren als den vorbezeichneten Fälligkeitstermin lauten, unverzüglich an uns oder an eine der Fürstenthumslandschaften einzuliefern und dagegen die für sie auszufertigenden Einziehungßsrecognitionen in Empfang zu nehmen, gegen deren Rückgabe im Jälligfeitstermine die Valuta verausfolgt werden wird. Gegen die säumigen Jnhaber wird nach Vorschrift der Regulative vom 7. Dezember 1848, 11. Mai 1849 und

2%. November 1858 (Ges. Sammlg. 1849 S. 77, 182, 1858 S. 5814) ver-

2375

Kerhinderungsfalle dur Bevollmächtigte näch F. 40 des Statuts theilzu-

ame Eintrittskarten und Stimmzettel können nah Maßgabe der $F. 33, 34 und 39 ibidem am 26. und 27. August d. J. in den Vormit- tagsstunden von 9 bis 12 Uhr und Nachmittags von 3 bis g Uhr in unserem Geschäftslokale, Franfenplaz hierselbst, jedo<h nur gegen

Vorzeigung der Actien oder einer genügenden Bescheinigung über den Besiß derselben, im Falle der Bevollmächtigung außerdem gegen Vorzeigung oder Einsendung der Vollmacht, in Empfang genommen werden.

Außer den vorbemerkten Zeiten werden Eintrittskarten und Stimm- zettel niht verabfolgt.

Cöln, den 23. Juli 1865. Die Direction.

Markt-Preise und Börsen- Nachrichten.

Berliner Getreidehörse vom 24. Juli.

Weizen loco 47— 614 Thir. nach Qualität, weiss poln. 56 Thlr. ab ahn bez. N Roggen loco, neuer 45—47 Thlr. bez., schwimmend im Kanal { Ladung 82—83pfd. 435 Thle. bez., pr. Juli u. Juli- August 423 bis 422 Thlr. bez. u. Br., 425 G., August-September 43—42{—* Thlr. bez., Br. u. G., September - Oktober 44;—{—{—Z3 Thlr. bez., 4 Br., - 6, Oktober-November 44—45{—45 4 Thlr. bez., November-Dezem- ber 454 —+—4—4 Thlr. bez., Frühjahr 464=—47—465{—% Thlr. bez.

Gerste grosse und kleine 29 34 Thlr. pr. 1750 Pfd.

Hafer loco 23—284 Thlr., ordinair polnischer 23 Thlr, böhmischer 234—24 Thlr. , ordinair schlesischer 21 ThlIr., pr. Juli u. Juli- August U Thlr. bez., Septbr.-Oktober 245—F Thlr. bez.,, Oktober - November 244 Thlr. bez. u. Br., November - Dezember 24 Thlr. bez., Frübjahr 4£—3 Thlr. bez.

Erbsen, Kochwaare 52—55 Thlir., Futterwaare 48—52 Thlr.

Rüböl loco 13% Thlr. Br., Juli und Juli - August 13% Thlr. Br., August-September 13%; Thlr. bez., September-Oktober 13% -% Thlr. bez. U, è, 2 Br., Oktober-November 135 TMr., November - Dezember 14 bis 4345 Thlr. bez., April-Mai 14/,—# Thlr. bez.

Leinöl loco 127 Thlr. Br.

Spiritus loco ohne Fass 147;-—, Thlr. bez. ; Juli, Juli-August und August - September 14{—14 Thlr. bez. u. G., 4 Br,, September- Oktober 145—+4 Thlr. bez. u. G., 5 Br., Oktober-November 145 bis & Thlr. bez. u. G., 5 Br., November-Dezember 145—Z Thlr. bez. u. G.,

Weizen flau und vielseitig angeboten. Für Roggen auf Termine bestand heute wohl in Folge des stattzehabten Gewitterregens und der von überall eingelaufenen lustlosen Berichte eine matte Stimmung und war Verkaufslust überwiegend. Nach einem Rückgange von 7 Thlr. pro Wspl. befestigte sich indess der Markt wieder und Preise sind im Allgemeinen gegen Sonnabend wenig verändert. Locowaare vielseitig angeboten aber ohne Frage. Eine Kleinigkeit in nouer Waare wurde zur Notiz gehandelt. Gk: 10,000 Ctr. Hafer effektiv nur in Feiner E E preisbhaltend. Termine ohne wesentliche Aenderung. Gekündigt )00 Ctr.

Rüböl-Preise haben sich bei lustloser Stimmung wenig verändert. Der Umsatz war ohne Leben, da es an entaptrchendi Kauflust selbst zu ctwas billigeren Preisen fehlte. Spiritus-Preise stellten sich bei ver- mehrtem Angebot etwas niedriger, Kauflust war recht zurückhaltend, während es an Abgebern für e Sichten selbst zu den niedrigen Preisen

nicht fehlte. Schluss fester.

Wien, 23. Juli, Mittags. (Wolffs Tel. Bur.) Im heutigen Pri- vatverkehr war das Geschäft sebr gering. Kredit - Actien wurden zu 177,40, Einzelnes in Staatsbahn zu 181.50 und 181.30 gehandelt.

London, 21. Juli, Mittags. (Wolffs Tel. Bur.) Mit dem Dampfer »Moravian« sind Nachrichten aus New - York vom 15. d. M.

Abends eingetroffen, Wechselcours auf London 155, Goldagio 425, Bonds 105%, Baum-

fahren werden. e Breslau, am 15. Juli 1865. E Schlesische General-Landschafts-Direction.

von Grundlasten ausgegeben worden sind, sind die nachverzeichneten Schuld- briefe betroffen und zur Auszahlung bestimmt worden:

s Serie A. Nr. 88. us Serie B. Nr. 222.309. 3641; 607. 791. 941. 992. 1012. 1017.

1127. 1603. 19144. 1945. 1953. 1956. 2004. 2101. 2142 und 2144;

aus Serie C. Nr. 3. 135. 149. 292. 300. 376. 426 und 444;

aus Serie D. Nr. 32 und 66; 4

aus Serie L, Ne: 100 147, 151, 229. 259. 279. 288. 322. 384

und 468;

aus Serie F. Nr. 75 und 99. h :

Die Jnhaber dieser Schuldbriefe werden hierdurch aufgefordert, dieselben nebst den dazu gehörigen, noch nicht fälligen Zinsabschnitten und Zinsleisten innerhalb eines halben Jahres, vom Tage des Erlasses der gegenwärtigen Bekanntmachung an gerechnet , bei der Herzoglichen Ablösungskasse-Verwal- tung allhier“ einzureicben und dagegen den Nennwerth dieser Schuldbriefe in baarem Gelde, sowie auch die laufenden Zinsen bis zum Tage der Kapital- zahlung, sofern diese innerhalb des geseßten halbjährigen Zeitraums erfolgt, l ín Empfang zu nehmen, Mit dem Ablaufe des sechsten Monats vom Tage | S 1 e e des Erlasses dieser Bekanntmachung an hört die Verzinsung der sämmtlichen : | are Br. | Gla. T terer tere t. 1d. U E E Merndnis, gebracht, daß an dem obigen T Mi d : E Î ei M 950: EliKurz 1431 Staats - Sekuld - Scheine | 914 91 Ausloosungstage die am 25. Mai 1861 ausgeloosten und inzwischen zur Cöln -VYeiindener E bio NOtE O U E v. i Ad L E 1294| 125% Rückzahlung gekommenen Schuldbriefe der hiesigen Ablösungskasse, uud zwar [2247] E | E 152! ft 2 N L E C r t

A. Schuldbriefe zur Ablösung von Grundlasten. Í 2 Mi 151/[0 er- ieh au- )bliga ionen L

Serie A. Nr. 17. 18. 29. 71. 6 Mt. a T f

Serie B. Nr. 10. 134. 241. 247. 263. 359. 398. 497. 510. 528. Mi l 81 ¿dite- ito, d,

545. 547. 616. 696. 806. 814. 943. 949. 990. 1208. T. 922 Schuldversehr. d. Berl. Kaufm

1214 1220 1234 1244. 1209, 1273. 1321. 1369. ATt. 92 | E

1383. 1537. 1565. 1577. 1585. 1619. 1680. 1689. at R G Uu [Predi 4 KIaA: Chi DIt 56 24 e brin de aide 4 995 j \yp-Br. i 1. Pr. Hyp. Actien-

1737. 1819. 1870:/:1886. 1997, 2016. Serie C. Nr. 19. 33. 56. 66. 92. 94. 168. 176. 287. 305. :

DTt os fAnr- and Neumärkische........ E 86; gellschaft (Hansemannn).... W. 835] o. do. 975 Unkündb. Hyp.-Br. der. Preuss.

Serie D. Nr. 37. 40. 46. 56. 58.72, B h E Serie E. Nr. 8. 11. 12. 142. 143. 149. 161. 163. 172. 222. 234. : O d Os 333. 376. 378. 379. Ait. 2 887 f g trei ie ev ba In 5: 83; Hypt. Actien-Bank (Henckel)... Serie F. Nr. 20.-76. 82. 97. / T. 80% do. ¡ Pr. Bank-Antrheil-Sechenme G Ga ver Q zur Ablösung von Brauberechtigungen, L, 1107 Poramersche aer Bank der Berliner Kasscnvereins. erie B. ‘Nr. 03. L o. 977 Danziger Privatbank

Serie C. Nr. 05, 06. 011. 012. 014. 015. Posen L Königsberger Privatbank

do, Magdeburger Privatbank ........ 100 do. 95% Posener Privatbank

Serie D. Nr. 02. 07. 08. 021. 033. 035. 037. 040. 041. 043. 045. 049. 050. 051. 054, 055. 056. 057. 060, 064. 068. 070. id | ; 1064| 1OBAISRCchgiachE. pee dener eeecreameene Pommersche Rittersch. Privatbank 1003| 100; |Sehlesiache E i

Serie E. Nr. 03; 08. A B da E 66 Et E 448 Nd h 079. 081 093. 0105. 0107. 0109. 0110. 0115. 0118. | zwischen dem Königlichen Eisenbahn-Kommissariate zu Cöln und der eo In v. 10S S5 1004| 1004] Weetpreuszische 0121. 0122. 0125. 0126. 0132. 0133. 0134. 0137. | der Cöln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft unterm 30. Dezember 1852 un 100) 100: 925 Gold-Kronen : 1007| 1007 ; 92 Andere Geldmünzén à 5 Thlr... 98 | 975 j

0138. 0140. 0147. 0148. 0152. 0156. 0157. 0159. | 22. Juni 1854 abgeschlossenen Verträge und des Schluß - Protokolls vom dito | 975 !

$ Br, April-Mai 144—+> bez. u. G., % Br. wolle 52.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Berliner Börse vom 24. Juli 1865.

Das Kreisphysikat des Rosenberger Kreises ist durch den Tod des Sani- täts-Raths Dr. Hünece vakant. Wir fordern qualifizirte Bewerber auf, sich unter Einreichung der erforderlichen Zeugnisse bis zum 15. September e. bei uns zu melden. n

Marienwerder, den 20. Juli 1869.

Königliche Regierung. Abtheilung des Jnnern.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld - Cours.

Bentenbriete.

Eur- und Neumärt ische afer ies 0 E PosenscÌì e

, Preussische : Rhein- und Westph BUCHBISCHP ee eee ahnen Ce a

CEN 00 1e Man G Cas O

E T

| Wien, östr. Währung 150 F.

dito 150 FI. Augsburg südd. Währ. 100 FI. | Frkf. 2. M. südd. W. 100 FI. in Courant im {4 Thl. Fuss 100 Thl.

Petersbu rg

al-Versammlung der

Prnndtziete,

Außergewöhnliche Gener: Actionaire. | Leipzig

Mit Bezug auf die $Ç$. 31 und 36 der Statuten werden die Actionaire unserer Gesellschaft auf | M Montag, den 28. August d. J., Vormittags 11 Wr, wei zu einer außergewöhn!ichen General-Versammlung im großen Rathhaussaale B arschai

hierselbst berufen. n | Bremen Gegenstand der Berathung und Beschlußnahme ist: / I Genehmigung eines Abkommens mit der Königlichen Staatsregierung wegen Ablösung der im Statute der Gesellschaft vorgesehenen Actien-Amor- tisation , so wie Ermächtigung der Direction , die durch dieses Abkommen bedingten resp. zwe>mäßigen Statut-Abänderungen und Modificationen der

Æ

S L

QU E U UI V0 do O O E D S

B E DERNENE

4

m t

& Ela = (O PASECs

Freiwillige Anleihe .….. Staats - Anleibe von 1859

d.

R ah.

i

834 Friedrichsd'or. .«ecoo. eere ore

Oh fan bmi J] Q Na Go

S w- L

tom O Pag Mag

|

0164. 0165. 0166. 0171. 0172. 0178. 0182. E: fen Ado, 1854 mit der Königlichen Staatsregierung zu vereinbaren resp. D tin 0189, 0190. 0191. 0193. 0198. 0204. 02095, | festzustellen. L icht l 0206 0207. 0209, 0211. 0212 0214. 0215. 0216. Unter Hinweisung auf die $$. 33 bis 39 des Statuts werden die án _Îito von Serie F. Nr. 010. 011. 014. 015. 020, 021. 025. 026. 030. 031. | den Büchern der Gesellschaft bis zum gistrigen Tage eingetragenen Actionaire 032, 033. 034. 035, 040. 042. hierdurch eingeladen, an dieser General - Versammlung in Person, oder im

aja. ja bsi hd vai pf C A f

Das Pfund fein Silber :

Münzprels des Silbers bei dor Königl. Münze. 29 Thlr. 23 Sgr.