1865 / 173 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2382

Sub Nr. B61 unseres Firmen - Registers ist der Kaufmann Gustav Donakowsfky zu Tilsit, Ort der Niederlassung : Tilsit und eine Qweignieder- lassung in Ragnit,

Firma : »yGustav Donakowsky«, zufolge Verfügung von heute eingetragen.

Tilsit, den 15. Juli 1865.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Firmen-Register is heute sub Nr. 268 die Firma H. Wrun> zu Loi und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl August Hermann Wrun> in Loi zufolge Verfügung vom 15. d. Mts. eingetragen.

Greifswald , 19. Juli 1865.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. In unser Firmen-Register ist unter Nr. 206 als Firmen-Jnhaber: der Kaufmann Ludwig Franz Zang zu Stargard, als Ort der Niederlassung: Stargard, als Bezeichnung der Firma: L. F. Zant, zufolge Verfügung vom 19. Juli 1865 am 20. Juli 1865 eingetragen. Stargard i. P., den 20. Juli 1865. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Frand>.

In unser Firmen-Register ist Nr. 1678 die Firma L. Wachsmann hier und als deren Inhaber der Apotbeker Lazarus Wachsmann hier heute eingetragen worden. Breslau, den 15. Juli 1865. Königliches Stadtgericht. Abtbeilung k.

In unser Firmen - Register ist Nr. 1677 die Firma Carl Pelter hier und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Pelger hier heute eingetragen worden.

Breslau, den 15. Juli 1865.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung Ik.

In unser Gesellschafts-Register ist Nr. 429 die von den Kaufleuten Heinrih Schwenke und Gustav Stake , beide bier, am 1. Juli 1865 hier unter der Firma H. Schwenke u. Stake errichtete offene Handelsgesellschaft heute eingetragen worden.

Breslau, den 15. Juli 1869.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

p - -_ + G

In unser Firmen- Register ist sub Nr. 596 die Firma: Louis Graegßer zu Kattowiß und als deren Jnhaber der Kaufmann Louis Graeger daselbst zufolge Verfügung von heut eingetragen worden. Beuthen O. S., den 19. Juli 1865. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In unser Firmen-Register ist sub Nr. 597 die Firma: Michael Pichek zu Alt-Checblau und als deren Jnhaber der Kaufmann Micbael Pietzek da- selbst zufolge Verfügung vom 17. Juli 1865 eingetragen worden. Beuthen O. S., den 19. Juli 1865. Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

In unser Firmen-Register i sub Nr. 599 die Firma H. Thiele zu Ruda und als deren Jnhaber der Spediteur Heinrich Thiele daselbst zu- folge Verfügung von heut eingetragen worden.

Beuthen O. S., den 19. Juli 1865.

Königliches Kreisgericht. I. Abtbeilung.

In unser Firmen - Register is sub Nr. 598 die Firma L. Locwenstamm zu Beuthen O./S. und als deren Jnhaber der Kaufmann Louis Loewen- ftamm daselbs, zufolge Verfügung von heut eingetragen worden. Beuthen O./S., den 19. Juli 1865.

Königliches KreiSgericht. 1. Abtheilung.

In unser Firmen-Register ist sub Nr. 600 die Firma: L. Schindler zu Beuthen O. S. und a!s deren Jnhaber der Kaufmann Louis Schindler daselbsi zufolge Verfügung von heut eingetragen worden. Beuthen O. S., den 20. Juli 1865. Königliches Kreisgericht.

In unser Geséllshafts-Register is die Handels-Gesellschaft sub laufende Nr. 14 unter der ¡Firma Herrmann Rischke u. Comp. am Orte Bunzlau unter nachstebenden Nechtsverhältnissen : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Carl Robert Herrmann Rischke, 2) der Kaufmann Rudolph Robert Julius Sommer Beide zu Bunzlau. Die Gesellschaft hat am 12. Juli 1865 begonnen und hat ihren Siß in Bunzlau. : Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Juli 1865 am selben Tage. emgetragen worden Bunzlau, den 24. Juli 1865. Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

I. Abtheilung.

Jn unser Firmen - Register ist laufende Nr. 99 die Firma Carl Reise- wiß zu Oels und als deren Znhaber der Kaufmann Carl Reisewiy zu Oelê am 21. Juli 1865 eingetragen worden.

Oels, den 21. Juli 1865. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

In unser Firmen - Register ist laufende Nr. 98 die Firma S. Efre zu Oels und als deren Jnhaber der Kaufmann Samuel Efrem in Oels am 21. Juli 1865 eingetragen worden. : :

Oels, den 21. Juli 1869.

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

Kreisgericht zu Halle a. S. In unser Firmen-Register ist unter Nr. 340 eingetragen : Bezeichnung des Firmen-Jnhabers: i: die Handelsfrau Marie Elise, verehel. Jser , geb. Drieselmaun, in Halle a. S, ; Ort der Niederlassung: Halle a. S., Bezeichnung der Firma: Ei Zer. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Juli 1865 am selbigen Tage

Kreisgericht zu Halle a. S. In unser Firmen-Register ist unter Nr. 339 Folgendes eingetragen : Bezeichnung des Firmen-Jnhabers: P der Banguier Hermann Schoenlicht in Halle a. S Ort der Niederlassung: DURe a; S. Bezeichnung der Firma: H. Schoenlicht. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Juli 1865 am selbigen Tage.

Ad Nr. 242. Colonne 6 des Firmen-Registers is heute ver- merkt, daß das von der verwittweten Frau Charlotte Friederike Quelle, geb Barthel, zu Nordhausen unter der Firma: »Franz Quelle« betriebene Branntwein-Fabricationsgeschäft dur Erbgang auf den Kaufmann Friedrich Hermann Quelle daselbst übergegangen ist,

Gleichzeitig is sub Nr. 329 des Firmen-Registers der K aufmann Friedrich Hermann Quelle zu Nordhaufen als nunmehriger Jn- haber der daselbst unter der Firma Franz Quelle bestehenden Handels- nicderlassung eingetragen.

Nordhausen, den 15. Juli 1865.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtbeilung.

Die Gesellschafter derx am 1d. Juli 1865 zu Nordhausen unter der Firma Heinrici A. Roskowski gegründeten offenen Handel®sgesell- schaft (Robprodukten - und Metall-Handlung , verbunden mit Agentur-Ge- chäft) sind die Kaufleute: N

1) Carl. Hennxich }

2) Otto Rosfkowski) Dies i} heute unter Nr. 76 des Gesellschafts-Registers eingetragen. Nordhausen, den 15. Juli 1865. j s Königliches Kreisgericht.

zu Nordhausen.

Abtheilung k.

_ Der Kaufmann Albert Ludwig Jäger zu Nordhausen hat für seine daselbst unter der Firma Heinr. Reinhoff bestehende, im Fir- menregister unter Nr. 16 eingetragene Handelsniederlassung (Branntwein- Fabrik) den Kaufmann Julius Jäger zu Nordhaujen zum Pro- kuristen bestelit. Dies ist heute unter Nr. 27 des Prokuren-Re- gisters eingetragen.

Nordhausen, den 18. Juli 1865.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

E Ïn das Firmen-Register der unterzeichneten Königlichen Kreis-Gerichts- Deputation ist Kolonne 6 bei der Post Nr. 21 Firma Otto Norberg zu Gr. Salze eingetragen : i; die Zweignicderlassung in Eggersdorf ist aufgehoben. Eingetragen ex decreto vom 20. Juli 1865 am 21. Juli 1869. Gr. Salze, den 20. Juli 1865. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

In unser Firmen-Register ist unter Nr, 99 der Kaufmann Otto Albert Rudolphi zu Arneburg als Inhaber der Firma »Otto Rudolphbi« dajelbst zufolge Verfügung vom beutigen Tage eingetragen worden.

Stendal, den 19. Juli 1865.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung [.

Der Kaufmann Joseph Pachten hat angemeldet, daß er scinen Siß von Coblenz na< Oberwesel verlegt habe, was bei der Firina Nr. 286 de® Firmen- Registers beute angemerkt worden ist.

Coblenz, 19, Juli 1865.

Der Secretair des Handelsgerichts, Klöppel.

__ Der Kaufmann Alexander Subtil zu Coblenz hat angemeldet daß er sein Handelsgeschäft aufgegeben habe und is demnach die Firma A. S ubtil Nr. 439 des Firmen- Registers gelöscht worden.

Coblenz, 19. Juli 1865. Der Secretair des Handelsgerichts, Klöppel.

Konkurse, Subhaftationen, NANufgebute, A Vorladungen u. dergl. [2254] B eranntimasung, Der über den Nachlaß des am 12. Januar 1865 hierselbst verstorbenen Webermeisters FFriedrih Faehse eröffnete erbschaftliche Liquidations-Prozeß ist dur< Präflusions-Urtel vom 20. Juni 1865 beendigt. . Jüterbog, den 21. Juli 1865. Königliches Kreisgeriht. Abtheilung 1. [2292] Bekanntmachung, In der Kaufmann Friedr\< August Heinrih Schulzeschen Konkurssache von Rhinow is der bisherige einstweilige Verwalter, Bürgermeister Lahayne in Rhinow, zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden. Rathenow, den 22. Juli 1865. | Königliche Kreisgerichts-Deputation.

2383

[2239] Konkurs-Eröffnung.

Ueber den Nachlaß des am 24. September 1864 hierselb} verstorbenen Rechts-Anwalts Anton von Trampczrnöki ist der gemeine Konkurs eröffnet. Qum einstweiligen Verwalter der Masse is der Aktuar Raettig hier- selbst bestelit. : L i E " Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, n dem

auf den 27. Juli 1865, Vormitiags 10 Uhr, vor dem Kommissar Herrn Kreisrichter Martins an hiesiger Gerichtsstelle anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehal- tung des einstweiligen Verwalters abzugeben. - ]

Alllen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiy oder Gewahrsam haben , oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben , nichts an die Nachlaßmasse zu verab- folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände dem Ge- rit oder dem Verwalter der Massc unverzüglich Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmaje abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denjelben gleichberechtigte Gläubi- ger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur Anzeige zu machen. J eh

Qugleih werden alle diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als

Konfurs-Gläubiger machen wollen , hierdur< aufgefordert , ihre Ansprüche- dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür ver- langten Vorrecht bis zum 1. September 1865

bei uns \chriftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prü- fung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forde- rungen, so wie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungs- personals

am 18. September 1865, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herrn Kreisrichter Martins an Gerichtsstelle zu erscheinen.

Mer scine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger , welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat , muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtig- ten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechts- Anwälte Weiß, Engel und Dr. Weclewski zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Schroda, den 13. Juli 1865.

Königliches Kreisgericht.

#

Verschtedene Vekanntmachunget.

Liverpool

7; a E L

Feuer- und Lebens - Versicherungs - Gesellschast. E Gearuündet am 21. Mai 1836; mit Corporationsrechten versehen dur Parlaments-Akte vom 14. Juli 1836. «4 t Sftébetricbe im Königreiche Preußen durch hohes Ministerial-Reskript vom 19. September 1863.

Konzessionirt zum Ge)

«& London.

tach $. 14 der Allgemeinen Versicherungs-Bedingungen nimmt die Gesellschaft vor preußischen Gerichtshöfen als Be- flagte Recht, und unterwirft si<h auch in ihrem Domicile Liverpool der Vollstre>ung rechtskräftig gewordener Erkennt- : nisse preußisher Gerichtshöfe bereitwilligst und ohne weitere Einrede. Grundkapital £ 2,000,000 = 135 Millionen A : i E Die Actionaire haften folidarish für einander und nicht blos bis zu dem von ibnen gezeichneten Betrage, sondern unbeschränkt darüber hinaus mit ihrem gesammten Vermögen.

Baar eingezabltes Kapital. Betrag der sämmtlichen Reserven .…......---

Baar vorhandenes Vermögen

iw E == £ 2,820,591. 5. 1. = $# 18,803,941. 21.

E 3,212,343. 5. 1. = 4: 21,415/621. 21.

391,752. E lar 2,611,680. L

Rechnungs - Abschluß pro 1864.

MTULC - Versicherungs - Conto.

Stempel .…-- j 6,386 42/576) 7 Salair an J 1,038 _6/920/

Löschmannschaft s 4,930 32/872 Rechtsunkosten 1/447 9/652 Agenturspesen und 79,049 926/999 Abgaben 7,030 46,871

pre 100 J v C D

ot

|

S O N O

3 : 40,116 267,444 Verwaltungskosten : / £98098

T42,67 4,951,162

8+ VWEL11

fe | 954,648 (15 | 45,188 13 105,612|25 199,986 |13 9,212 15 1,888 |15 á42,837| 9 1,541 27

11,041,477 |24 12,402,394 | á

bezahlten Policenforderungen.… ---

Rü>versicherungen-

Pee E ao!

Büreaukoften. :

ärztliches Honorar E l sd 1,981

Stempel E 283

Agenturspesen und 6,425

Rechtsunkosten L 231

Saldo des Reservefonds für Lebens®- Ae Versicherungen. 1,656,221

1,860,359

f > I 00 O] U S —Ì

Laufende Verbindlichkeiten der Gesellshaft am 31. Dezember 1864.

a) Feuer-Versicherungen, laufendcs Risico -«-«.-- b) Lebens-Versicherungn, ® ,? c) Leibrenten, jährliche Nerbindlichkeiten

| Per Netto-Prämien-Einnahme

71 4,951,162

R

L f

„vung8- C 9,n j: 0.

Per Saldo des Reservefonds für Lebens- 939,552 6,263,683 Versicherungen. -

8 imi 236,243 91 1,574,959 Zinsen L / 64,027 |—|—| 426,846 Leigrene C ¿las Ñ 5/803 Z 38,688 | Reserven der LeedsKYorkshire fürüber- ; : / Eine Lebens-Versicherungen . 116,613 31 TTT,423 498,118 5} 3,320,793

Reserven der Globe für übernommene Lebens-Versicherungen .…..--+--- -

| 1,860,359] 2| 4/12402,394) -

SSE E P R R

L SPNEHADC D

_ 804,937,020. See 49 106,987. 244,881.

120,740,553. L £ 7,366,048. : 136/7322209,

Gewinn- und Verlust-Conto.

£ t 76,500 510,005 |10

3,996 R e i 15,957 6,

Annoneen 3,485 23/236 [21

Abgaben und Miethe 5,136 34,242| 1

i H 809 5/394 | 15 aug reis 2,906 19,376| 5

Reisespesen 1,862 na E Büreau-Tnventar ..--- 279 9 2 1 Porto, Telegramme 1c. At 3/108 1958/26 Subscriptionen 263 a note Saldo 349,660 2/331,0 i

Dividende pro 1863... -.#...-- Honorar der Direktoren und Büreau- R Li, d rantt He eei Rein-

ju bis C O is jn Q T mis mis S) QO

juni, uan, pumls _—

| tr

987,133(17| 8] 1,914,225 |27 E 528.098 (25

652,085 | 17

i

er Saldo aa 81, [j 8 “r Saldo des Feuer-Versicherungs-Conto 79,214 /16 0 Zinsen e A 97,812 /16 9

| |

j

| 464161 10] 1] 3,094,410

l lib arat fo qi c L alta 7 ‘A | 3,094,410 9

464,161 ap UE Et Hb. A E G ädt