1865 / 178 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2450

Serie IV. à 10 Thlr. Nr. 121. 125. 213. 244. 257. 294, 330.

Vom 2. Januar 1864: Serie 1. à 1000 Thlr. Nr. 2158. 4227. 4909. 5454 Serie 11. à 200 Thlr. Nr. 1190. 2850. 4111, 9184. 10,587. 13,176, 14,442. 14,465. 15,088.

Serie 11. à 100 Tblr. Nr. 3945 6956. 7786. Serie 1V. à 10 Thlr. Nr. 29. 56. 119. 162. 168. 185. 320. Serie Ÿ. à 500 Thlr. Nr. 542.

Vom 1. Juli 1864: Serie I. à 1000 Thlr. Nr. 1136. 2642. j | Serie Il. à 200 Thlr. Nr. 397. 5484. 8962. 9893. 9918. 11,549.

42,255. 12,978. 09 “Serie U]. à 100 Thlr. Nr. 674. 5858. 7004. 8547. 10,536. 10/703.

14,213. h T "* Serie IV. à 10 Thlr. Nr. 6. 10. 12. 13. 22. 66. 75. 83. 86. 87.

88. 122. 124. 126. 158. 159. 164. 171. 175. 177. 187. 189. 190. 200.

345. 381. 382. 404. Serie Ÿ. à 500 Thlr. Nr. 674. 1133. 2320. 3194. Vom 2. Januar 1865:

Serie I. à 1000 Tbir. Nr. 3186. 5344.

11,195.

a} der I. Emission à 100 Thlr. : Nr. 2107. 3044 und 3442; b) der I. Emission à 50 Tblr. : Nr. 4435 ; c) der Il. Emission à 100 Thlr: Nr. 6138. 6348. 6349. 7227. 7229. T232. T2755. 8109. 8693. 9519 11,053. 11,312. 11,632./11,953. g d) der 1L Emission à 100 Thlr. : 15,489. 15,613.

| erneuert auf, dieselben bei den bezeichneten Zahlstellen einzulösen. à

Breslau, den 26. Juni 1869. Königliche Direction der Oberschlesischen Eisenbahn.

[1697]

9 ? „M R, - S o P 211. 226. 240. 241. 255. 263. 274. 279. 281. 289. 309. 311. 313. 342. | Actien -Bau - Gesellschaft Alexandra-Stiftung,

Für das Jahr 1864 sind folgende Actien unserer Gesellschaft durch das

| Loos zur Amortisation bestimmt worden :

Serie Il. à 200 Thlr. Nr. 1168. 1854. 3247. 6891. 7136. 8379. |

9313. 10,745. 11,537. 12,232. 12/245. 12,410. 0e Serie 11]. à 100 Thlr. Nr. 151. 1511. 2076. 2171. 2890. 3382. 4636. 5461. 6331. 7951. 8053. 8125. 9067. 9436. 9437. 9466. 11/211. Serie 1V. à 10 Thlr. Nr. 1. 9. 14. 17. 18. 20. 34. 38. 74. 89. 99. 105. 120. 127. 144. 155. 163. 167. 179. 180 182. 188. 192. 195. 198. 206. 215. 216. 234. 239. 261. 267. 272. 277. 282. 287. 307. 332. 341. 352. 353. 390. 396. 420. Serie V. à 500 Thlr. Nr. 340. 2212. 2318.

betrag dieser Pfandbriefe zur ng tiger gerihtliher Amortisation unverweilt in Empfang zu nehmen. Posen, den 19. Juni 1865. Königliche Direction y des neuen landschaftlichen Kreditvereins für die Provinz Posen.

R

Die Eigenthümer folgender,

Nr. 76. 89. 188. 276. 524 und 536. Ferner ist noch nicht abgehoben die im April 1863 pro 1862 verlooste Actie Nr. 298. Die Juhaber der gezogenen Actien werden ersucht, den Baarbetrag

| von 100 Thlr. Courant per Actie gegen Auslieferung der lehteren und der | noch nit fälligen Dividendenscheine bei dem Schahmeister der Gesellschaft,

Herrn Banquier Ha el, Französischestraße Nr. 32, Firma M. Bor- hardt Jjun., in der Jeit- vom 1. bis 31. Oktober d. J. ($. 26 des Sta-

| tuts), täglich in den Stunden von 9 bis 12 Uhr Vormittags, in Empfang | zu nehmen. :

nach Vorschrift der $F. 5 resp. 6 der Alier- |

höchsten Privilegien vom 27. Dezember 1852, 12. März 1855 und 5. Juli | 1858 am heutigen Tage Behufs der Amortisation ausgeloosten Prioritäts- | Obligationen der Stargard - Posener Eisenbahn 1, Il. und ll. Emission, | | | jusqu’au 1. Janvier 1864, en titres au porteur, jouiront de cette faculté

und zwar : 27 Stück I. Emission à 100 Thlr.:

Me O04), 941. 6020, 091.894.6861. 896. 1578. 1683. 1687. 1795. 1949. 2344. 2650. 3295. 3370. 3461. 3740. 3844 und 3889.

22 Stück I. Emission à 50 Thlr.:

Nr. 4201. 4203. 4214. 4411. 4441. 4491. 4504. 4947. 5870. 5899.

45 Stück II. Emission à 100 Thlr. : :

Nr. 6001. 6271. 6302. 6315. 6470. 6497. 6609. 7166. T7212. 7738. 8000 8104. 8136. 8201. 8263. 8317. 8485. 8590. 8680. 8771. 8847. 8861. 9088. 9308. 9428. 9444. 9510. 9582. 9617. 9628. 9806. „9978. 10,153. 10,284. 10,287. 10,436. 10,754. 11,110. 11,476. 11,598. 11,656. 11,789. 11,809. 11,854. 11,945.

79 Stü 111. Emission à 100 Thlr. :

Nr. 12,169. 12,342, 12,443. 12,449. 12,681. 12,702. 12,851. 12/912. 12,965. 13,167. 13,429. 13,445. 13,455. 13,944. 14,048. 14,635. 14,645. 14,824. 14,838. 15,436. 15,618. 15,636. 15/796. 15/829. 15,963. 16,061. 16,163. 16,338. 17,138. 17,213. 17,244. 17,424. 17,454. 17,570. 18,369. 18,498. 18,687. 18,914. 19,043. 19,227.

19,584. 19,761. 20,112. 20,129.

19,237. 19,273. 19,314. 19,473. 20,427. 20,917. 20,918. 20,936. 21,023. 21,090. 21,231. 21,298. 21,575. 21,577. 21,650. 21,764.

L022 SLID L. LADU.. 21/010 21,806. 21,832. 21,877. 21,917. 22,144. 22,354. 22,408. 22/415. 22,T41. 22,779. 22,962. 23,158. 23,912. 23,933. 23/987. werden hierdurch aufgefordert, dicse Obligationen mit den nah dem 1sten Oktober d. J. fälligen Zinscoupons in Berlin bei der Direction der Diskonto-Gesellschaft und S. Abel junior, Unter den Linden, in Stettin bei demselben Bankhause, in Posen bei dem Bankhause Moriß u. Hartwig Mamroth in der Zeit vom 1. bis inkl. 15. Oktober cr, in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr, in Breslau bei unserer Hauptkasse vom 1. Oktober cer, ab während der Amtsftunden gegen Empfangnahme des Nennwerths derselben einzureichen.

Für die bei Präsentation der Obligationen etwa fehlenden nicht fälligen Zins-Coupons wird ein entsprechender Betrag von dem Kapitale in Abzug gebracht werden.

Indem wir wegen der nachtheiligen Folgen nicht rechtzeitiger Ein- reihung der ausgeloosten Prioritäts-Obligationèn auf $. 7 resp. 8 der Ein-

angs gedachten Privilegien verweisen, fordern wir mit Bezug auf die frü- Berin ekanntmachungen die Eigenthümer bisher nicht eingelöster Obli- gationen

1087. 1110. 1166. 2744. 2928. 3110.

4885. 4906. 4911.

beim Bankhause

hierdurch wiederholt aufgerufen, und deren Besißer aufgefordert, den Kapital- K ein, welche

Vermeidung weiteren Zinsverlustes und künf- |

Für diejenigen Actien, welche nicht abgehoben werden, treten die Fol- ie Ch. 27 und 29 des Gesellschafts-Statuts bestimmen. Berlin, den 1, Juni 1865.

Das Kuratorium der Alexandra-Stiftung.

Grande Société des Chemins de fer Russes,

Com vens ion des actions et des obligations nominatives en titres au porteur.

Dans sa Séance du 15./27. Mai dernier, lassemblée geénérale des actionaires de la Grande Société a décidé que les propriétaires d'actions. et d’obligations nominatives qui êtaient autorisés à convertir ces titres,

pendant le courant de cette année, c’est à dire jusqu’au 1. Janvier 1866,

| moyennant le remboursement à la Société des frais de confection des | nouveaux titres d’actions et d’obligations, s0us réserve que cette mésure

ne soit considérée que comme temporaire et ne devant plus être re-

| nouvelée.

4949. 5011. 5156. 5204. 5258. 5340. 5408. 5751. 5762. |

Le Gouvernement venant d’autoriser la mise à exéculion de la sus- dite décision de l’assemblée générale, le Conseil d’Administration à l’hon-

| neur d’inviter les propriétaires d’actions et d’obligations nominatives qui

désireraient les convertic en titres au porteur, à deposer ces actions et

| obligations, d’ici au 1. Janvier 1866, au plus tard, à la Caisse Central | de la Société, en y versant 50 Kop. par titre à convertir.

| síon auront lieu tous les jours,

La réception des titres ainsì E le paiement des frais de conver- es dimanches et fêtes éxceptés, de

10 heures du matin à 2 heures de relevée, contre récépisses portant in-

dication du jour les nouveaux titres pouront être remis à leurs pro-

| priétaires.

| | j | | | | l | | | Î

| |

| schaftliche

| misch - technischen Fabriken ,

La Caisse Central se trouve au sìége de la Société, Grande rue des Italiens, T7.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Universität Greifswald. Ber ein der Vorlesungen, welhe im Winterhalbjahr 1865—6b an der Königlichen staats- und landwirthschaftlihen Akademie zu Eldena gehalten werden sollen:

1) Ein- und Anleitung zum akademischen Studium, Direktor Professor

Dr. Baumstark, 2) Volkswirthschaftslehre, zweiter Theil, insbesondere Land- Kulturgesezgebung, derselbe, 3) Encyclopädische Einleitung in das Land- wirthschaftsreht, Professor Dr. Häberlin. 4) Landwirthschaftliche Be- triebslehre und Buchführung, Professor Dr. Segnitß. 5) Landwirth- \chaftlihes Praktikum und Konservatorium, derselbe. 6) Landwirth- Geräthe- und Maschinenkunde, Erster Theil, derselbe. T7) Rindviehzucht, Oekonomierath Dr. Rohde. 8) Schaafzucht, derselbe. 9) Schweinezucht, derselbe. 10) Praktische landwirthschaftlihe Demon- strationen, derselbe. 11) Pflege der Gesundheit der landwirthschaftlichen Haussäugethiere, Departement3-Thierarzt Dr. Fürstenberg. 12) Oöst- baumzucht, der akadenishe Gärtner Zarnack. 13) Forstwirthschaft- liche Betriebslehre, Forstmeister Wiese. 14) Landwirthschaftliche Techno- logie, Prof. Dr. Trommer. 15) Prafktische Demonstrationen in ökono- derselbe. 16) Anatomie und

Physiologie

E E A ete R E

O

Petersburg

© Warschau

5 Freiwillige Anleibe .….…..

| Staats

2451

der Haussäugethiere, Departements - Thierarzt Dr. Fürstenberg. 17) Anorganische Experimentak - Chemie, Prof. Dr. Trommer. 18) An- leitungen zu chemischen Untersuchungen im chemischen Laboratorium, der- selbe und Dye. Scholz. 19) Naturgeschichte der landwirthschaftlib #{chäd- lichen Thiere und Lehre von den Krankheiten der Pflanzen, Dr. Jessen. 90) Landwirthschaftliche Klimatologie und Psflanzengeographie ; derselbe. 94) Mikfroskopische Uebungen in der Pflanzen-Anatomie, derselbe. 22) An- seitung zum Bestimmen landwirthschaftlicher Sämereien , insbesondere der Gräser, derselbe. 23) Landwirthschaftlihe Baukunst , Erster Theil, Baumeister Müller. 24) Praktische Stereometrie , ebene Trigonometrie

und einzelne Hauptftücke aus der praktischen Arithmetik , Prof. Dr. Gru -- nert. 25) Mechanik und Maschinenlehre, derselbe. 26) Repetitorium der organischen Chemie, Dre. Scholz. 2) Analytische Chèmie, derfelbe. 28) Mineralogie und Geognosie, derselbe. 29) Außerdem wird Herr De. Beheim-Schwarzbach unentgeltlich in noch zu bestimmenden Stunden Vorlesungen halten: über die Landwirthschaft der alten Völker, insbesondere der Römer. Das Wintersemester beginnt am 15. Oktober. Der Direktor der Akademie. E. Baumsfstarfk.

HMarkt-Preise und BÖrTSen- Nachrichten.

Berliner Getreide hÖörae vom 30. Juli.

Weizen loco 46—63 Thir. nach Qualität, bunt poln. 57 Thlr. ab Bahn bez. i _ Roggen loco 414 43 Thlr. nach Qualität gefordert, 80 t1pfd. poln. 415 Thlr. ab Babn bez., leichter poln. 1 Thir. unter Juli-August verkauft, pr. Juli 42% Thlr. bez., Juli - August u. August - September 42%—5—4— 4 Thle. bez. u. Br., September-Oktober 445—434—44; bis 44 Thlr. bez., Br u. G., Oktober - November 445--45—44z Thlr. bez. u. Br., % G., November-Dezember 45—4 Thlr. bez. u. Br., 5 G., Früh- jahr 463—{—4—4 Thlr, bez. :

Gerste grosse und kleine 28— 33 Thlr. pr. 1750 Pfd.

Hafer loco 23 28 Thlr., schlesischer 264 Thlr., feiner desgl. 7—! Thlr. bez., pr. Juli 25 Thlr. bez., September-Oktober 245 Thlr. bez., Oktober-November 244 Thlr. bez., Frühjahr 247 Thlr. bez.

Erbsen, Kochwaare 50—54 Thir, Futterwaare 46—950 Thlr.

Rüböl loco 13% Thlr. Br., Juli, Juli-August u. August-September 132; 5 Thlr. bez. , September - Oktober 13%—2; Thlr. bez. u. Br., Oktober-November 13% Thlr. bez. u. G., November - Dezember 14 bis 134; Thlr. bez., April-Mai 14 Thlr. do.

Leinöl loco 12% Thlr.

Spiritus loco ohne Fass 145—&4 Thlr. bez., Juli und August-Sep- tember 13k—Z7—% Thlr. bez. u. G., 5 Br., September - Oktober und Oktober-November 144 & 4 Thir. bez, % Br., ‘7 G.,, November- Dezember 144;—4 Thlr. bez. u. Br., 4 G., April- Mai 145—% Thlr. bezahlt.

|

| bardische Eisenbahn —.

auswärtiger Berichte, wie fortdauernder Wasser-Zuführen gedrückt und bei dringendem Angebot büssten Preise ca, 5 Thlr. pr. Wspl. ein. Zu den gedrückten Coursen befestigte sich aber wieder die Stimmung und man handelt zu Anfangspreisen, wobei der Verkehr keineswegs aus- gedehnt war. Schluss matt. Effektive Waare bleibt vernachlässigt und deswegen zu den notirten Preisen schwer verkäuflich. Gek. 7000 Ctr. Hafer zur Stelle ziemlich preishaltend. Termine ohne Aenderung.

Rüböl wurde heute zu den bisherigen Notizen mehrseitig angeboten, bei schwacher Kauflust gaben Preise ca, !/, Thlr. pr. Ctr. nach, ohne dass sich bis zum Sehluss des Marktes die Stimmung befestigte. Spiri- tus eröffnete ebenfalls bei vermehrten Offerten unter Sonnabend-Schluss- coursen, dazu entwickelte sich jedoch gute Kauflust und Preise erholten sich um successìve ca. 4 Thlr.

Wiem, 30. Juli, Mittags. (Wolffs Tel. Bur.) Im heutigen Privatverkehr war das Geschäft gering, aber die Haltung cine sehr feste. Kredit - Actien 176.30, Staatsbahn 180.30, 1860er Loose 90.80, 1864er Loose 80.10, Galizier 196.30.

Vi em. 31. Juli, (Wolffs Tel. Bur.) Die Börse war fester.

‘Anfangs - Course.) 5proz. Metalliques 69.50. 1854er Loose —. Bank - Actien 792.00. Nordbahn National - Anlehen T4. 60. Kredit- Actien 176.30. Staats-Eisenb,-Aectien- Certifikate 180.10. Galizier 195.70. London 110.30. Hamburg 81,40. Paris 43.80. Böhmische Westbahn 163.50. Kredit-Loose 121.75. 1860er Loose 91,30. Lom- Neues Lotterie - Anlehen 80.30. NVeueste

Weizen matt. Roggen - Termin e1öffnete unter dem Einfluss flauer | Anleihe 79.80.

Berliner BÖrse vom

51. Juli 1865.

Ämtlicher Wechsel-, Vonds- und Geld - Cours,

«ny BEnRBeR L,

AMmSteraam oa 250 FL

dito iat 250 FI. Hamburg... G, . 300 M, Kurz

dito 300 M./2 Mt. London Bt, 300 Mt, T. Bit. Mt, Mt. A Zt, W. Ms,

T a @ n "F

De

L UEZ 2 Mi,

dito dito Wien, östr. Währung 150 FI.

dito 150 FI. Augsburg südd. Währ. 100 FI. Frkf. a. M. südd. W. 100 FI. Leipzig in Courant

im 14 Thl. Fuss 100 Thl. 100 S.R.

Sr Lt E. P L B â L L O,

do . d Q, dito do.

Fommerse

QU QL A3 A) D C D d d Iod

Bremen

E 6A m L ADUZE E ; do. Sächsische SChlesische .. a ou. Weutpreugsaisehe, .., do.

Âs, ene,

933 1053 100 100 100 100

967,

962

NOUE «e

A gts

105% 1005 1005 1005 1004

97%

9727|

- Anleihe von 1859... V. 1894, 18009, 180(« ©- Von 1800 aae e s

von

von

von

von

dito dito dito dito dito dito

d dz S

fan Ma Ma a va G i S

_ _ck

U

Staats - Ánleihe von 1862... , „gusStaats - Schuld - Scheine ........ “CalPräm.-Anl. v. 1855 a 100 Thlr eo SlKur- u. Neum. Schuldverschr SIOder-Deichbau-Obligationen .…... Berliner Stadt - Obligationen

Sehuldverschr. d. Berl Kaufm...

Sur- 00a Neumürkische........ 32

Detpreussische s... roe

“I

Gg. 1 96% 91 ' Kur- und Neumüärtische

129 | Pozamerseche S8Z P

971

911 130

89: 100

101%

Zas p

Rentenbriete.

) Co e ck

B P He do

| PTEISSIGOUE ann l tai doi

2 % Ey L 44) Rhein- und Weéstph............. 1020 Sächsisehe

4 Schlecizche

Ca tr tan G G

Fi

f 4

| Preuss, Hyp. Antheil - Certificate l CERUDUC)S e ey ael C A “B E: d. 1. Pr. Hyp. Actien- 86% sellschaft (Hansemannn).... 975 Unkündb. Hyp.-Br. der. Preuss. 83 ! Hypt. Actien-Bank (Henckel)... |: Er, Ba A nth alSébotns, ¿ale ¿in cLAS ‘Bank der Berliner Kassenvereins. |— 975 Danziger Privatbank ;: Königsberger Privatbank ..…..... | Magdeburger Privatbank .….... Posener Privatbank Pommersche Rittersch. Privatbank

95

96x 907 825

D'OIECHICHRM OE e annd anae C L C —— Goid-Kronen i Andere Soldmiinzen 2 3 Thlr...

Münzprels des Silbers bei dor Königl. Münze. Das Pfund fein Silber: 29 Thlr. 23 Sgr.