1865 / 203 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Bekanntmachun Königliche Ostbahn.

Die Lieferung von

78,000,000 Pfund Maschinen-Steinkohlen (Stückkohlen) und 2,320,000 Pfund Schmiedekohlen,

welche für das Jahr 1866 für die Königliche Ostbahn erforderlih werden,

soll im Wegè der öffentlichen Submission verdungen werden.

Offerten auf die Lieferung dieser Kohlen sind an uns portofrei und ver-

siegelt mit der Aufschrift :

»Submission auf Lieferung von Steinkohlen für die Königliche

: Ostbahn pro 1866« bis zu dem Montag, den 18, September e., Vormittags 11 Uhr,

in unserem Centralbüreau auf dem hiesigen Bahnhofe anstehenden Termine einzureichen, in welchem dieselben in Gegenwart der etwa persönlich erschie- nenen Submittenten eröffnet werden, Später eingehende oder den Bedin-

gungen nicht entsprechende Offerten bleiben unberüsichtigt.

Die Lieferungsbedingungen liegen auf den Börsen zu Königsberg i. Pr., Danzig und Breslau , so wie in unserm Centralbüreau hierselbst zur Ein- sicht aus, werden auch auf portofreie, an unsern Büreau-Vorsteher, Kanzlei-

Rath Lakomi hierselb, zu richtende Gesuche unentgeltlih mitgetheilt. Bromberg, den 18. August 1865.

Königliche Direction der Ostbahn.

2782 Verschiedene Bekanutmachungen.

BDetanutmacGun

Die Kreis-Wundarzt-Stelle Schildbe Schildberg, is erledigt.

Aerzte und Wundärzte, welche zur Ueberna Stelle qualifizirt sind und sich um diese Stel binnen 6 Wochen, unter Einreichung ibrer und der Zeugnisse über ihr sittliches Verhalten,

Posen, den 24. August 1865.

Königliche Regierung. Abtheilung des Junern. gez. von Selßtzer.

rger Kreises, mit dem Wohnsige in

hme einer Kreis-Wun le bewerben wollen, habe Aualifications-Atteste bei uns zu mélden.

sämmtlichen

F art

Thüringische Eisenbahn.

Einnahmen bis

M ui 0% a

im Güter- 2c,

153,788 Thlr.

Jm Personen- in Summa,

im Monat Juli 1865... 121,692 Thlr. 275,480 Thlr,

Daher mehr bis ult. Juli

7,166 Thir 523,918 Thlr.

11/175 Thlr. 21,941 Thlr,

D 999/922 Thlr. 1,479,040 Thlr. 100A 1,430,032 Daher weniger F 49,008 Thlr,

- _—— » 18/201. Thlr, 30,777 Thlr.

vorbehaltlich späterer Feststellung.

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w,

von öffentlichen Papieren.

Berliner Handels-Gesellschaft.

[2466]

Gemäß $. 52 des Statuts vom 2, Juli 1856 i auf die. Jahres-

Dividende pro 1865 eine Abschlagszahlung von Vier Thalern

auf jeden Antheilsschein von 200 Thlr. für das erste Semester c. festgeseßt und es kann dieselbe vom L, September e. ab gegen Einlieferung der nach der Nummernfolge geordneten und mit einem dem entsprechend ge- fertigten Verzeichnisse zu versehenden Dividendenscheine Nr. 42 bei der Kasse der Gesellschaft, Französische Straße Nr. 42, in den Vormittags-

stunden von 9 bis 12 Uhr erhoben werden.

__ Zugleich machen wix hiermit wiederholt darauf aufmerksam, daß Dividenden, welche binnen vier Jahren nach dem Tage, an welchem sie zahlbar waren, nicht erhoben sind, nach $. 93 des Statuts zu Gunsten der

Gesellschaft verfallen. Berlin, den 18. August 1865. Berliner Handels-Gesellschaft.

Erfurt, den 26. August 1865. an die, O IRECLLOM der Thüringischen Eisenbahn - Gesellschaft.

gdeburger Eisenbahn.

Abänderungen des Regle- 1 hieren, Fahrzeugen, Leichen Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbaÿn vom wie die bisher schon eingeführten und nd in einem vom 1, d. M. datirten 1 Reglement zusammengestellt, welcher in allen nen unserer Bahn für den Preis von (1 Sgr. käuflich zu.

Berlin-Potsdam-M

Mit dem 1, OLtpper 4 ments für den Transport von Gütern, lebenden T und Reisegepäck auf der 15. Oktober 1862 in Kraft. besonders publizirten Abänderungen si gedruckten Nachtrage zu jenem Güter-Expeditio haben ift. Potsdam, den 28. August 1865.

Das Direktorium.

treten einige

Diese, so

Markt-Preise und Börsen- Nachrichten.

Marktpreise. Berlin, den 28. August,

Zu Lande: Roggén 1 Thlr. 27 Ser. 6 Pf, auch 1 Thlr. 25 Sgr. Grosse Gerste 1 Thlr. 10 Sgr., auch 1 Thlr. 8 Sgr. 2 Pf. Hafer 1 Thlr. 9 Sgr., auch 1 Thlr. 2 Sgr. 6 Pf. und 1 Thlr. Erbsen 2 Thlr. 5 Sgr.

Zu Wasser: Weizen 21 Thlr. 2 Sgr. 3 Pf., auch 2 Thir. 10 Sgr. und 2 Thlr. ‘Roggen 1 Thlr. 26 Sgr. 3 Pf, auch 1 Thlr. 29 Sgr. und 1 Thlr. 22 Sgr. 6 Pf. Grosse Gerste 1 Thlr. 13 Sgr.

9 Pf., aueh 1 Thlr. 10 Sgr. und 1 Thlr. 6 Sgr. 3. Pf. Hafer 1 Thir

6 Sgr. 3 Pf, auch 28 Sgr. 9 Pf. Erbsen 2 Thlr. 8 Sgr. 9 Pf," auch

2 Thlr. 5: Sgr. Futter-Erbsen 2 Thlr.

Das Séhoek Stroh 18 Thler., ‘auch 16 Thlr. 15 Sgr. und 15 Thlr.

Der Centner Heu 1 Thlr. 17 Sgr. und t Thlr, 10 Sgr. , gerin- gere Sorte auch'1 Thle. 2 Sgr. 9 Pf.

Kartoffeiw, der ! Seheffel 25 Sgr., auch 20 Sgr. und 15 SgT., metzenweis 1 Sgr. 9 Pf, auch 1 Sgr. 6 Pf. und 1 Sgr. 3 Pf.

Berliner Getreidebörae vom 29. Auzust,

Weizen loco 48 —- 67 Thlr, nach Qualitä ä 60 rale ED ga A Qualität, gelber uckermärker

Roggen loco 81—82pfd, 43% Thlr, ab Kahn bez, neuer 46—ck Thlr. ab Bahn bez., schwimmend 81—82pfd. a pari gegen Septbr.-Oktbr, ge- tauseht, 2 Ladungen 80pfd. poln. 7 Thlr. unter Septbr.- Ökthr, verkauft, August 43; Thlr. bez, August-September 435—4 Thlr. bez., Septem- Pee 43{—4 Thlr. bez., Br. u. G., Oktober - November 44% bis # hlr, bez., DI, U, G, November-Dezember 459{—+4 Thlr, bez., Früh- Jahr 475—Z Thlr, bez., Mai-Juni 48;—48 Thlr. bez.

Geérete grosse und kleine 28 34 Thlr. Hafer loco 23 26 Thlr., September, September-Oktober u. November-Dezember 24% Thlr.,

Erbsen, Kochwaare 50—56 Thlr., Futterwaare 4T—50 Thlr. Rüböl lceco 133 Thlr. bez, ber 137 Thlr. bez., 3 Br., Oktober - November 13Z 14-— Thlr. bez., April-Mai 14! Leinöl loco 124 Thlr.

Spiritus loco ohne Fass 143— September 14; Z Vez. U G. 5 Br. {—% Thlr. bez., 159 Geld,

Weizen fest getalten. theilweise von auswärts ge ermatteten aber «ehr bald, nachdem starke Realisationsverkäufe st Siehten deprimirend wirkten Éffektive Waare

Dr. L700 F.

pr. August 24%— 4 Thlr. bez., Au Oktober-November 242— Frühjahr 255—+4 Thlr. bez

% Thlr. bez..

August 13% Thlr. bez,

August-f f September - Oktober 13 ugusf-Septem

—2—ck Thlr. bez. u. C. = Thlr: Vel Mor bee - Deueias 'Lhblr. bez,

Thlr. bez., pr. Au Thlr. bez., September - Oktober 1 ÜVktober-November und November- Br. u. G., April-Mai 15%,

gust u. August- 45—{—A Thlr. Dezember 141- bis —19— Thir. bez. u. Br.,

Roggen - Termine eröffneten ungeachtet der edrigen Berichte in fester Haltung,

besonders für dén Herbsttermin attfanden, welche auch a

und einen Absehlag von / war wenig offerirt, Hafer disponible reichlich a Gek. 1200 'Ctr.

Für Rüböl bestand- heut vielseiti als auch spätere Sichten und konnte derungen coulant durchsetzen , Spiritus ebenfalls fest eröffnend konnte man zu gestrigen Schlus kehr hierin war wenig belebt,

meldeten ni

uf die übrigen ca. ÿ Thlr. her- begegnete auch nur m Markt, Termine

beiführten. schwacher Nachfrage, flau und niedriger,

ge Deckungsfrage sowohl für nahe ¿n Eigner ihre etwas erhöhten For- Worin es auch zu regem Handel kam. » ermattete im Laufe spreisen bequem ankommen, Der Ver-

ek. 40,000 Qrt.

des Marktes und

2783

¿Dur 28. August, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. Rubiges E lrrericlinehe Ffekien , anfangs höher bezahlt, ia edi Russische Prämien - Anleihe 82. Anhaltend schönes Weiter. “Schbluss - Course : National - Anleihe 67%. Oesterreichische Kredit- déù T9. Oesterreichische 1860er Loose 81, __3proz. Spanier “_—_—, B roz. Spanier —. Stieglitz de 1855 —. Mexikaner —. Vereins- un 1075. NMorddeutsche Bank 117, Rheinische Bahn 1163. Nord- L 71, Finnländische Anleihe $867. Gproz. Vereinigte Staaten-An- us pr. ‘1882 65%. Disconto 35 pCt. i E Getreidemarkt, Weizen loco in einzelnen Partieen billiger er- vlilich, 128pfd. pommerscher pr. September zu 108 vergebens offerirt. Pr August-September 5400 Pfd. netto 99 Bancothaler Br., 98 G. Pr. «d (ember - Oktober 99 Br., 98 G., flau. Roggen loco matt, ab aus- 4 s ebenfalls matt bei ruhigem Geschäft Pr. August-September 5100 o 684 Br., 68 G. Pr. September-Oktober 683 Br., 68 G., flau. Oktober 29%, pr. Mai 28%, matt. Kaffee 4540 Sack Santos 75 verkauft. Zink rubig. i 7 Hamburg, Montag, 28. August, Abends, Die »Börsenhalle« „öffentlicht ein Telegramm aus Lissabon mit Nachrichten aus Rio, “1 bis zum Sten d. M. reichen. Die Gesammt-Abladungen an Kaffee loten sich auf 55,700, der Vorrath auf 9000 Sack (s0 gemeldet).

pfd, Bruit el, Pr.

| j : T G 2 Ct ück- ser Preis war um 100 Reis, der Cours auf London um # pCt. zurück

| gegangen.

rone fcart A V, 28. August, Nachmittage 2 Uhr 30 Minaut. Die Börse war still, Amerikaner fest. Oesterreichische Effekten matt. Die Geschäftsstille dauerte auch nach Sehluss der Börse fort. M

Sehluss-Course: Preusaische Kagsenscheine 1045. Berliner Weckt sel (047 Br, Hamburger Wechsel 885. Londoner Wechsel 120. Paris-r

E Wechsel 952. Wiener Weehbsel 1085. Finnl. Anl. 88Br. Neue 4Zproz.

inolánd Pfandbriefe 88; Br. 1proz. Spaniér —. Î3proz. Spanier —. erei, Staaten - Ánleihe t. 1882. 025. Oesterreichische Bank- Antheile 845 Br. Oesterr. Kredit-Actien 189. Darzmstädter Bank-Actien 96 Meininger Kredit - Actien 1015. Oesterr, - französische Staats - Fisenbahn - Actien —. Oesterreichische Elisabeth - Babn _- Böh- nische Westbahn-Actien —. Rhein - Nahe - Bahn 292. Ludwigshafen- Bexbach 1504 Br. Hessische Ludwigsbahn 1297 Br. Uarmst, Zettelbank

S S » » y L BA N | 9532 Br, 1854er Loose 76 Br. 1860er Loose 825. 1864er Loose 87% Br. E Loose 524 Br. Kurhess. Loose 545 Br. Céstèrr, National-Án- | leben 66%, Sprez. Metalliques 61%. 4zproz. ietalliques 54 Br.

Wien, 28. August. (Wolffs Tel. Bur.) Die Stimmung der Börse

| war etwas ruhiger,

(Schluss - Course der offiziellen Börse.) S5proz. Metalliques 67. 80.

| (29roz. Metalliques —. 1854er Loose 82.75, Bank - Actien TT3 . 00. ] Yedbatin 168.00. National - Anlehen 73,00. Kredit Actien 173 . 80 | Stants-Eisenbahn-Actien-Certifikate 179.60. Galizier 192.20; London | 409.10. Hamburg 89.70. Paris 43.20. Böhmische Westbahn 161.00. | Kreditloose 121.50. 1860er Loose 88.10. Lombardische Eisenbaün 9900. Neues Lotterie-Anlehen —. Neueste Anleihe —.

Wien, 28. August, Abends. (Wolfs Tel. Bur.) Im heutigen Privatverkehr war die Haltung, ausgenommen die der Loose von 1864,

| riemlich fest, Kredit-Actien 174.20, Nordbahn 168 . 00, 1860er Loose 8840, 186er Loose 79.70, Staatsbahn 179.30, Galizier 192.40.

Wien, 29. August. (Wolffs Tel. Bur.) Die Börse eröffnete

} unbelebt.

(Anfangs - Course.) Sproz. Metalliques 67.80. 1854er Loose —.

Bank - Actien 773.00. Nordbahn —. National - Anlehen T3. 00. Kredit-Actien 174.90. Staats-Eisenb.-Aectien- Certifikate 179.20. Galizier 192.00. London 109.10. Hamburg 80.70. Paris 43.25, Böhmische Westbahn 161.00. Kredit-Loose 121.75. 1860er Loose 88.25. Lom- bardische- -fisenbahn 207.00. Neues Lotterie - Anlehen 79.75, Neueste Anleihe 79.00.

Nachm. 1 Uhr. Kreditactien hoben sich in Folge günstiger Bi- lanz auf 175.40. Die Dividende pr 1. Sem. 1865 beträgt ohne den aus dem theilweisen Verkauf der Domaine Pardubitz erzielten Gewinn 15 Procent.

Amaterdanm » 28. August, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) Die Börse war flau. :

5proz. Metalliques Littr. B. 804. S5proz. Metalliques 59%. 2#proz. Metalliques 307. proz. Oesaterreichische National-AnJ. 63%. Silber- anleihe 687. 1proz. Spanier 394. 3proz. Spanier 38#-. Gproz. Verein. Staatenanleihe pr. 1882 72%, Holländische Integrale 615, Mexikaner 23. dproz. Stieglitz de 1855 8435. S9prozent. Russen de 1864 962. Wiener Wechsel 106. Hamburger Wechsel, kurz 35%.

Getreidemarkt (Schlussbericht), Roggen auf Termine etwas t öher, pr. Oktober 168 169 Fl, Raps, pr. September 76. Rübö], Herbst 437, pr. Mai 437.

Kotterdam, 28. August, Nachmitt. 1 Uhr 30 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) (Börsenschluss 4 Uhr.) Die Börse war in féster Stimmung.

Holl. wirkl, 25proz. Schuld - Oblig. 615. Oesterr. National- Anleihe 633. Oesterr. 5proz. Metalliques 60. Oesterr. Silber-Anleihe 1864 687. Russ. 6. Stieglitz - Anleihe 857. Russ. Eisenbahn 192.00. Russ. Prä- mien- Anleihe 17000. 1882er Vereinigte Staaten-Anleihe 72%. LInländ. 3proz. Spanier 384. London 3 Monat 11.81. Paris 3 Monat 46.95.

London, 28. August, Nachmittags 4 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.)

Consols 89%. 1proz. Spanier 385. Sardinier 76. Mexikaner 23%. 9proz. Russer 925. Neue Russen 927, Silber 60%, Türkische Coru- sols 487. bGproz. Verein. St. pr. 1882 68%.

Der Dampfer »Duro« ist aus Rio de Janeiro in Lissabon einge- troffen.

Getreidemarkt (Schlussbericht). Alter englischer Weizen wurde einen bis zwei Sehillinge höher gehalten, neuer war schlecht verkäuflich. In fremdem Weizen blieb das Geschäft nur beschränkt. Hafer einen halben Schilling höher. Wetter: wolkig.

Rivera, 28. August, Nachmittags 1 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle: 10,000—12,000 Ballen Umsatz. Starke Nachfrage.

Amerikanische 183, fair Dhollerah 13, middling fäir Dhollerah 117, middling Dhollerah 10%, Bengal 77, Oomra 12%, Pernam 18, Egyp- tische 177. l

Paris, 28. August, Nachm. 3 Uhr. ( Wolffs Tel. Bur.) Die heutige Börse beschäftigte sich schon mit der Ultimo - Regulirung. Es fanden vielfache Realisationen statt. Das Geschäft war sehr animirt. Die 3proz. eröffnete zu 68.65, machte dann 68.75, ging bis auf 68.55 zurück und schloss zur Notiz. Die Börse schloss sehr bewegt. Con- sols von Mittags 1 Uhr waren 89% gemeldet. .

Schluss - Course: 3proz. Rente 68.624. 4#proz. Rente —. Italie- nische 5proz. Rente 6615. Italienisehe neueste Anleihe. —. 3proz. Spanier —. 1proz. Spanier 385. Oesterreichische Staats - Eisenbahn- Actien 411.25. Credit motilier - Actien 820.00. Lombardische Eisen- bahn- Actien 481.25.

Bérlinér Börse vom 29. August 1865.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld - Cours.

El.

Ses Cour ë Staats - Anleihe von 1862 R E Staats - Schuld - Scheine

; Präm,-Anl. v. 1855 à 100 Thlr ¡2 Mé, 142% Kur- u. Neum. Schuldverschr ‘\Kurz 1524 Odeè-Deichbau-Obligationen

Berliner Stadt - Obligationen

[Kurz 1435

(2 Mt. 151 3 lt. 8 2351 dito dito

Wien, östr. Währung 150 FI. . 933 | dito 150 FI. i 925 Augsburg südd. Währ. 100 FI. / 56 24

Frkf, a. M. südd. W. 100 FI. i 56 26 Pfandbriefe.

ipzig in Courant - 924

in 14 Thl. Fuss 100 Thl i 99 IKor- Bad Neumärkische........ 34 *| 857 esellschaft (Hansemannn)....

885 do. do.

111? ommersche. do.

j j Dogensche

L Oa = COmraees, f do. Ie A... d 1QL| T de, Vtaaig - Anleihe von 185 1057| 1043[Sächsische lito v, 1854, 1855, 1857. .|45| 1014| 1005]Schlesische ...... dito Von dito von dito Uto

dito von

do

1014| 100% 1014| 100% 97%| 972 97%| 972

Da

tin pit, pas. pad 0 psd, COTT p

2 Mt «j 81 Schuldverschr. d. Berl Kaufm

ce N, 34 4 8357 FVypt. Actien-Bank (Henckel). .

875Ostnreuesióche .......... E E E A 91% Pr. Bank- Antheil-Sfheine

795 do. p ebli dés

1014| 1005] Westpreussiscehe. ee... 32 82% Friedrichsd'’or. ...« do

Br. | Gld. ai 2974 Renténbriete. 907| 89% 1305| 1295 87%

0 h E d-r

G p D D N D

Kur- únd Neumärkische......- è Pommersche

j genie Se dis ie de s 0G T reugsIsChEe „....., vai ah ai 101%| 101%) Rhein- und Westph

875 Sächgische

JTSechleaische .

GI Cat H Mr Ca) G5

Preuss. Hyp. Antheil - Certificate

(Hübner) Hyp.-Br. d. 1. Pr. Hyp. Actien-

96% Unkündb. Hyp.-Br. der. Preuss.

¡Bank der Berliner Kasscnvereins. 963 Danziger Privatbank Nl j N A6 Privatbank ..….....- ¡Magdeburger Privatbank .......- 94 | Posener Privatbank As | Pommersche Rittersch. Privatbank

927 Gold-Kronen 915 Andere Golämünzen à 5 Thlr...

|

Münzpreis des Silbers bei der Königl, Münze, Das Pfund fein Silber: 29 Thlr, 23 Sgr.