1865 / 208 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2854

der Kasse der Gesellschäft, Französische Straße Nr. 42, in den. Vormittags- stunden: von 9..bis 12. Uhr erhoben ien L Y

_ Zugleich: machên_ wir hiermit wiedérhölt . darauf aufmerksam, daß Dividenden, welche binnen vier Jähren nah“ dem Tage, an welchem ‘siè zahlbar waren, nicht erhoben sind, nah $. 53 des- Statuts“ zu Günsten der Gesellschaft verfallen.

Berlin, den. 18. August 1865. Bérliner Handels-Gesellschaft.

[2602] BoetanntmacGUna. Die Inhaber folgender in der 17. Verloosung gezogener und in Fölge dessen in der öffentlichen Bekanntmachung vom 13. Dezember v. J. zur

Báarzahlung am 1. Juli d. J. gekündigter Aprozentiger- Pfandbriefe |

Littr, B 4 10UWV S UTT.: Nr. 40015 aufBönoschäau.[Nr. 40227 auf Rogau:

à 900 Thlæ?! Nr. 2000 auf Wettshüß.\Nr. 44076 auf Tost 2c. » 2549 auf Siemia-} » 44080 do: nowiß. » 44086 do. » 2604 do. » 44388 -aufGr.Stein 2c. » 2690 do. » 441876 auf Labandt. » 43023 auf Bonoschau. à 200 Thlr:

Nr. 3176 auf Boyadék. |Nr. 49224 auf Ulbersdorf.{Nr. 50922 auf Zobten: 3298 auf’ Ratibor. | » 49242 do. » 90954 aufObr.Schrei- 4284 auf Kunern. | » 49744 auf Jacobsdorf. bendorf. 4757 auf Maßgdorf. | » 50158 auf Ndr. Stra-| » 51698 auf Labandt. 4953 au? Lossen 2c. dam, 04 (T2 do.

15159 auf Siemia-| 50202 auf Puschine. 51817 do. nowiß. » 50228 do. 952011 auf Poln. Kra- 15270 do. » 90329 aufGr.Stein 2c. warn. 153141 do. » 950429 do. 52194 auf Ratibor. 15326 do. » 90612 auf Toft 2c. 92915 aufMühlrädlig. 15450 do. »“ 90758 aufDittersbach.| » 52575 a. Simmelwiy. 4 1008 Thlr. :

Nr. 5770 auf Brune. |[Nú. 17545 auf Siemia-[Nr: 63231 auf Tost 2c.

» 9969 auf Ratibor. nowiß. » 63266 do.

6023 do, » 17619 do, »/ 63341 auf- Fürsten- 6027 do. » 61070 auf Bonoschau. stein 2c. 7001 auf ’Gliniß 2c.| » 61411 a:Nd.Schönau.| » 63424 do.

7500 ‘auf Kunern: | » 61727 auf Lederhose.| » 63437 do.

7506 do. »' 61856 auf Lohnau 2c.| » 63565 auf Niclasdorf. 7664 aufRostersdorf.| » 61962 auf Poln. Leipe.| »- 64266 auf Miechowig. 8106 a: Koschentin2c.| » 62021 auf Rogau. 64362 do,

8107 do; » 62111 auf Raudnig. | » 643607 do.

8390 auf: Maßtdorf: | »- 62163 do, 64378 do,

8437 auf Wettschüg:| » 62584 auf Puschine. 64428- auf Zaum- 8912 auf“ Baum-| » 62793 auf Gr. Stein. garten.

garten. » 62827 do. 64463 auf Labandt.

8619 auf Lossen: 2c.| » 62871 do, 64480 do.

» 10456 auf Siemia-| » 62904 do. 64488 do.

nowit. » 63149’ auf: Tost- 2c. | » 65056 auf Ratibor.

» 1T495 do, » 63223 do. » 69592 auf Wackenau.

a5 04Ihdlr;: Nx:10739 auf Haltauf. |[Nr: 11343 auf: Ratibor. |Nr. 12577 auf Siemia- » 10798 auf Rettikau. | » 11347 do, nowig. » 10836 auf Nau>e. } » 141727 auf Lossen 2c. | » 79080 auf Mafssel. » 11168 auf Skalung. |'» 12466 auf Siemia-| » 79096 auf Brune. » 11176 do, nowig. » 79168 auf Mtl. Gold- » 12483 do. mannsdorf. » 79328 auf Miechowiß. A 20 SUIO: Nr. 21928 auf Boyadel. |Nr. 82022 auf Bonoschau. » 21954 do. » 82192 auf Puschine. » 22103 auf Ratibor. 82211 aufGr.Stein 2c. 42194 do, » 82212 do. 215951 auf Brune. | » 22158 do. 82283 auf Zobten. 21904 auf Boyadel. | » 22695 auf Koschen-| » 82482 aufMühlrädlig. 21924 do, tin 2c.

werden hierdur<h wiederholt aufgefordert, diese Pfandbriefe bei unserer Kasse (Albrechtsftraße Nr. 16 hierselbst) zu präsentiren und dagegen die Valuta derselben, nah Abzug des Betrages der etwa fehlenden Coupons in Empfang zu: nehmen.

Sollte die Präsentation nicht bis zum 15. Februar 1866 erfol- gen so werden die Jnhaber der qu. Pfandbriefe nach $. 50 der: Aller- höchsten Verordnung vom 8. Juni 1835 mit ihrem Realrechte auf die in den Pfandbriefen ausgedrü>te Spezial- Hypothek; präkludirt, die Pfandbriefe in Ansehung der Spezial-Hypothek für vernichtet erklärt, in unserem Register und im Hypothekenbuche gelöscht und die Jnhaber. mit ihren Ansprüchen wegen dieser Pfandbriefe lediglich an die in unserem Gewahrsam befindliche Kapitals-Valuta verwiesen werden.

Breslau, den 26. August 1865.

Königliches Kredit-Tnstitut für Schlesien. [2550] Defanntmachung. Am 21, September, Vormittags 10 Uhr, sollen im hiesigen Magistrats-Sessions- Zimmer a) Eintausend Thaler Stadtobligationen aus dem Allerhöchsten Privilegio vom 14, März 1865, b} Viertausend Qweihundert: und Fünfzig! Thaler Stadtobligationen aus dem Allerhöchsten Privilegio vom 16. Juni 1856 öffentlich zur Tilgung ausgeloost werden , was hiermit in Gemäßheit der Bestimmungen der gedachten Privilegien bekannt gemacht wird. Memel, den 23. August! 1865. Der Magistrat.

Nr. 40406 auf Groß-

Stein 2c.

dorf. » 45142 auf Ratibor. » 45308 - auf Frohnau. » 49441 auf Grunwig.

“G 1 E 6

V Y

V VY

Nr. 21012 auf Haltauf. 21039 auf Rettkau. 21069 do, 21137 auf Nauce.

Nx. 45022 auf Rosters- |

Versiedène Bekanntmachungen.

Be ‘k'a‘n.nt ma <‘u‘ng.

i Zur Ausführung des am 1. Oktöber d. J. in Kraft tretenden All meinen Berggeseyes für die' preußischen Staaten vom 24, Juni d, J M ordnet das unterzeichnete Ober-Bérgamt- für seinen Verwaltungsbezirk hi y mit, was folgt : : D

I. Auf Grund des $. 12 des Allgemeinen Berggeseßes wird die An

nahme. der Muthungen -in: den auf der-rehteu Rheinseite gelegenen Bergrevieren, mit Ausnahme der hohenzollernschen Lande, den Revier, beamten überwiesen, so daß auch nach: dem 1. Oktober - d, 3, ne seither, lediglich; bei diesen: die Muthungen anzubringen sind. | Für die auf der linken Rheinseite gelegenen Bergreviere und für die hohenzollernschen Lande sind die Muthungen bis auf Weite res bei dem unterzeichneten; Ober-Ber\amte anzubringen. __JIn- den Standesherrschaften Wied, Wildenburg, Wittgenstein, Hohenstein und. Wittgenstein - Berleburg hat die Anbringung der Muthungen, gemäß $. 250 des Allgemeinen Berggesehes, wie seither bei den dortigen betreffenden: Bergbehörden zu erfolgen. | . Anträge auf Feldesumwandlung oder Feldeserweiterung ($$ÿ. 215 hi 218 des Allgemeinen Berggeseßes) müssen, da sie hinsichtlich der An, bringung den Muthungen- gleichgestellt sind, bei der nah der Bestim mung unter I. zur Annahme der Muthungen kompetenten Bergbehörde angebracht werden. j Bonn, den 31. August 1865. Königliches Ober-Bergamt.

La0aO) Königsberger Privatbank.

Miom4a t:s »: U éb ex} iht

pro August 1865. A T\t1iiv:.a2

Kassenbestände :

Küingend preuß. Courant... Thlr. 300,520

Noten der preuß. Bank und deren

Assignationen. Noten inländischer Privatbanken...

Wechselbestände

Lombardbestände

Effekten in preuß. Staatspapieren 4

Grundstück, verschiedene Forderungen und Aktiva Ma) ki 9a:

Actien-Kapital

Noten. im Umlauf

Verzinsliche Deposita mit 2onatlicher Kündigung

| Guthaben von Korrespondenten u. s. w

Reservefonds : Königsberg, den 31. August 1865. Direction der Königsberger Privatbank. Gabriel. A. W. Fris\<h:

Brauns<hweigische. Bank. Geschäftsstand. ultimo August.

A Cv a: Kassen-Bestand Thlr. Lombard-Bestand » Platy-Wechsel-Bestand » Ausw. Wechsel-Bestand » Effekten-Bestand » Conto-Corrent-Saldo gegen Sicherheit » Passiva:

[2623]

700,536. 784,476. 2 903,157, 1,064,414. 421,005. 1,642,063.

Actien-Kapital Thlr, 3,500,000. Banknoten-Circulation » 2,900,700. Braunschweig, den 31, Augusï 1865. Die Direction. Urbich, Bodenstedt,

R A I

« Magdeburg-Cöthen-Halle-Leipziger Eisenbahn.

Die Herren Actionaire der Magdeburg-Cöthen-Halle-Leipziger Eisenbahu- Gesellschaft werden unter Bezugnahme auf $. 24 des Gesellschafts-Statuts hiermit eingeladen, sich

am Mittwoch, den 13. September d. J., * j Vormittags um 11 Uhr, im Saale des hiesigen Administrations - Gebäudes zu der im $. 23 |. e. vorgeschriebenen General-Versammlung einzufinden.

Jn derselben soll

1) der Geschäftsbericht des Direktoriums für das verflossene Betriebsjahr vorgetragen,

2) der Rechnungs-Abschluß für denselben Zeitraum vertheilt,

3) für die statutengemäß ausscheidenden Aus\chuß-Mitglieder und Stell- vertreter eine anderweite Wahl getroffen werden,

Gernere Gegenstände der Tages-Ordnung sind:

4) Antrag des Gesellschafts-Aus\chusses auf Aenderung der statutarischen Vestimmungen über Wahl und Besoldung der Mitglieder des Di rektoriums, resp. auf Einräumung von Pensions-Ansprüchen,

9) Vorschlag über Uebernahme des Baues und Betriebes

25995

a) / , ußischem Gebiete liegt,

b) ps A von Halle über Cottbus nah Guben und-Sorau / und Über die Art und Weise, wie, unter Berücfsichtigung des bereits in der General-Versammlung vom 2. April 1563 über die Vermehrung des Anlage-Kapitals gefaßten Beschlusses , die Geldmittel zur Ausführung dieser Bauten beschafft werden sollen,

6) Ermächtigung des Direktoriums, die zur Ausführung der ad 4 und 5 zu fassenden Beschlüsse erforderlichen Genehmigungen bei der Königlich preußischen Staatsregierung event., wenn nöthig, auch bei der König- lih hannoverschen Regierung nachzusuchen, etwaige Verträge mit der

Königlich hannoverschen Regierung abzuschließen und die ad 4 und 9

bedingten Statutsveränderungen der Königlichen Staatsregierung zur

Bestätigung vorzulegen.

Gder Attionalr L Bevollmächtigte, welcher an der General - Ver-

sammlung Theil nehmen will, hat sich selb} resp. seinen Machtgeber am 14. oder 12. September er. in den Büreaustunden von 8 bis 12 Uhr Vor- mittags und von'2' bis 6 Uhr Nachmittags im hiesigen Administrations- Gebäude als Eigenthümer von 5 oder mehr Actien zu legitimiren, wonächst er eine Eintrittskarte erhält, auf der die Zahl der ihm gebührenden Stimmen

vermerkt ist.

unga

Berliner Getreildebörae vom 4. September.

Weizen loco 48 -- 67 Thlr. nach Qualität, bunt poln. 55 Thlr. frei Haus bez., gelb schles. 61 Thlr. ab Kähn bez. j

Roggen loco 82—84pftd,. 43%—Z7 Thlr. ab Kahn bez., schwimmend, nabe einige Ladungen mit ¿—% Thlr Aufgeld gegen September-Oktober etauscht, 82 83pfd. 435 Thlr, bez., September u. September - Okto- fer A31—-L—> Thlr. bez. u, Br., £ G., Oktober-November 434—441 bis 432 Thlr. bez., November-Dezember 413—45—444 Thlr. bez., Früh- jahr 474—4—AT7 Thlr. bez. u. G, 4 Br.

Gerste grosse und kleine 30— 37 Thlr. pr. 1750 Pfd. E

Hafer loco 23—26 Thlr., poln. 24k—4 Thlr, sehles. 24;—26 Thle. ab Bahn bez., September und September - Oktober 24% 4 Thlr. bez, Oktober-November 245 Thir. bez., November-Dezember 24% Thlr. bez., Frühjahr 254—{—S5 Thlr. bez. A

Érbsen, Kochwaare 50—56 Thlr., F utterwaare AT—D5 r. ¿« Rüböl loco 144 Thlr. Br., September u. September - Oktober 1457 bis 54 Thlr. bez. u. G., 5 Br., Oktober-November 14 7—% lhr. bez., November - Dezember 145/—4 Thlr. bez. , Dezember-Januar 148 75

Thlr. bez., April-Mai 14%/,—# Thlr. bez.

inÖ 12% Anr. N i Le loco fte Fass 14:—5, Thlr. bez., mit leihweisen Gebin-

—— 1922 1,

5 Thlr., pr. September u. September-Oktober 14 —13% d e. 14 D Oktober-Novembet 14&—4$—4 Thlr. bez, Novem- ber-Dezember 14 7—4—4 Thlr. bez, April - Mai 15—145 Thir. bez. u.

M Vereinen behauptet. Roggen-Termine unterlagen heute neuerdings cinem dringenden Angebot, und bei schwacher Kauflust gaben O hauptsächlich die nahen Sichten, neuerdings # Thlr. pr. Wspl. nach. Die umfangreichen Kündigungen, 80 wie die anhaltenden starken Wasser-

einer Bahn von Nordhausen ¿nah Northeim , so weit dieselbe “Se

Sollte einer der Herren Actionaire beabsichtigen, einen das gemein- schaftliche Jnteresse berührenden Gegenstand zum Vortrage zu bringen, so

ivird derselbe in Gemäßheit des $. 29 des Statuts ersucht, sein Vorhaben,

unter ausführlicher Angabe der Motive, mindestens 10 Tage vor der Ver- sammlung dem Vorsitzenden des Ausschusses anzuzeigen und die dedfaLiige e

“schriftliche Vorstellung im Geschäftslokale der Gesellschaft, am Fürstenwa

hier, abzugeben. L Magdeburg, den 1. August 1865. Der Vorsitzende des Ausschusses

der Maghabürg- CUReG: E SLANEE Eisenbahn-Gesellsha. ieß.

Königliche Niederschlesis<-Märkische Eisenbahn. Am 5. September e. wird ein direkter Personen- und Gepäd- verkehr zwischen unseren Stationen Berlin, Franffurt a. O, Görliy und Liegniß und der Station Neisse der Neisse-Brieger Eisenbahn bei den Schnell- zügen ins Leben treten, was hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht wird. Berlin, den 31. August 1869. 1 : Königliche Direction der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn.

Markt-Preise und Börsen - Nachrichten.

zufubren waren wohl Motiv zur heutigen Flaue. Nach vorübergehender Festigkeit schliesst der Markt wieder flau und unter Anfangscoursen. Gek. 48,000 Ctr. Hafer loco still und unverändert. Termine für spä- tere Sichten höher. Gek. 1800 Ctr. ;

Rüböl erfreute sich heute wiederum einer guten Nachfrage und bei knappen Abgebern gewannen alle Sichten ca. & Thlr. Am Schluss zeig- ten sích zu dem erhöhten Course - etwas -mebr Verkäufer und konnte man wieder eine Wenigkeit billger ankommen. Gek, 1600 Cte. Spiri- tus verkehrte in flauer Haltung, besonders wurde nahe Lieferung durch die fortdauernden Anmeldungen durch Realisationen gedrückt, während die entfernten Sichten nur wenig nachgaben. Gek. 400,000 Qrt.

Cöln, 4. September, Nachmittags 1 Uhr 30 Minut. (Te). Dep. d, Staats-Anz.) etter schön. Weizen niedriger, loco 6, pr. Novem- ber 5.22, pr. März 6.23. Roggen flau, loco 4.171, pr. November 4.175, pr. März 4.24%. Spiritus matt, loco 19. Rüböl höher, loco 15%» pr. November 15% 6, pr. Mai 15% o- Leinöl besser, loco 12% o- ;

Wien, 3. September, Mittags. (Wolffs Tel. Bur.) Im heuti- gen Privatverkehr war das Geschäst geriogttgis und die Haltung matt. Kredit-A ctien 174 80, 1860er Loose 88.60, 1864er Loose 79.30, Staats- -

babn 180.60, Galizier 193.00. : L "Men, 4, September. (Wolfs Tel.7 Bur.) Die Börse eröffnete

schwächer.

¡Anfangs - Course.) Sproz. Metalliques: 68.20. 1854er Loose —. Bank --Actien 776.00. Nordbahn —. ¡National - Anlehen 73. 10. Kredit- Actien 174.60. Staats-Eisenb.-Aectien- Certifikate 181.50. Galizier 193.50. London 109.20. Hamburg:80,75. Paris 43.25. Böhmische Westbabn 160.50. Kredit-Loose 121:80. 1860er Loose 88.66. Lom- bardische Eisenbabn 201.00. Neues Lotterie - Anlehen 79.15. Neueste

Berliner BÖrse vom 4. September 186:

Anleihe 79.00.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld - Cours,

T eehRagel L Ert Amsterdam........ 250 Fl. Kurz dito 250 Fl. 2 Mt. Hamburg Kurz dito : (2 Mt. 3: Mt. G2 Aito dito

dS =

Paris Wien, östr. Währung 150 FI./ dito 150FL. Augsburgsüdd. Währ. 100 FL Frkf. a. M, südd. W. 100 FI. Leipzig in Courant : im 14, Thl. Fuss 100 Thl. Petersburg 1008, dito do.

Warschau merache Bremen G. x Oa s

Posensche âo.

E EE

ce «

Âo. do.

O Q 7 r D O Ter D Dg O Î i Es

"A tot

Fonds C'ourSCtest Freiwillige Anleihe Staats - Anleihe von 1859 dito v. 1854, 1855, 1857... dito dito dito dito von 1850, 1852

bo\

105 Sächsische 101 | 100{][Schlesische ..««

101 | 1003 do. 101 | 100: do. 97k| -- do.

9074|

T O dani

16a pf 1 dh asi f R pz

IStaats- Anleihe von 1862 Siaats - Schuld - Scheine Präm -Anl. v. 1855 à 100 Thlr Kur- u. Neum. Schuldverschr Oder-Deichbau-Obligationen Berliner Stadt - Obligationen... -

AÁSehuldverzcht. d. Berl. Kaufm

Pfandbriefe. For - und! Neumärkische

Dstpreussiache „e...

do. NGENC „e eocoaunoo r. ee...

101 | 1004/W estpreussische...-«--

Br. 4-Qld, i 97 Rentenbriete.

89% ' Kur- und Neuwmänkische

:| 1305| Pommersche

E Posensche

L TSTEOUEN E Rhein +; und -Weatph

SäehgsisChe in «ee A ab ll j i Schlegigche

B bats

F

5 Ci \>

Q Cut pa fa C G5 N P L E P ED

E 1015

e

EQl T1 S

ho

Preuss, Hyp. Antheil - Certificate (Hübner). «eere rnen een Hyp.-Br. d. 1. Pr, Hyp, Actien- T Gesellschaft (Hansemannn). 43 97 | 96! Unkündb. ‘Hyp.-Br. der. Preuss. 831 83 | Hypt. Actien-Bank (Henckel)... 9127| :-30% Pr. Lk anuiLRelaine q. 85%] Bank der. Berliner Kasscnvereins. 9637| 96! Danziger Privatbank —_ | | Königsberger Privatbank .…...... _— | Magdeburger Privatbank 943! 9353 Posener Privatbank : | j Pommersche Rittersch. Privatbank

821 | Friedrichad!ot. «¿ao oer ear e e 917

Andere Golámünzen à 5 Thir...

L —. l 2

dito von 1853

Münzpreis des Silbers bei der Königl. Münze.

Das Pfund fein Silber: 29 Thlr. 23 Sgr.