1865 / 213 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2922

[2673] Bekanntmachung. Wir bringen hierdur< zur öffentlichen Kenntniß, daß die 35 proz. Ber- liner Stadt-Obligationen: Littr. F, Nr. 1546. 5115. 6451. 7305 = 4 Stü> à 950 Thlr. über

200’ Thlr.

Littr. G. Nr. 8046. 9367. 11,717. 14,135. 14,504 =- 5 Stüd a 25 Thlr. Über 125 » zusammen über 325 Thlr. gerichtlih für mortifizirt erklärt worden sind und daher bei etwaniger Prä- sentation keinen Werth mehr haben. Berlin, den 7. September 1865. _ i

Magistrat hiesiger Königlicher Faupt- und Residenzstadt.

[2679]

Côln-Mindener Eisenbahn.

Die Jnhaber von unseren Actien - Zinscoupons (Nr. 7 incl, 10 Ser. HL, Nr. 1 incl. 4 Ser. IV.) und Dividendenscheinen (Nr. 4 und 9 Ser, IIL, Nr. 1 und 2 Ser. IV.) pro 1861, 1862, 1863 und 1864 werden unter Bezugnahme auf- $. 19 der Gesellschafts-Statuten wiederholt aufge- fordert , die no< rüständigen Einlösungen entweder in Berlin bei Herrn S. Bleichroeder oder in Cöln bei unserer Hauptkasse (Frankenplaß) zu bewirken.

Cöln, 8. September 1859.

Die Direction.

Berschiedene Bekanntmachungen.

Sc<chulanzeige. Der Winterkursus in der K. Seminarschule (Oranienburgerstr. 29) wird Montag, den 9. Oktober d. J. seinen Anfang nehmen. Anmeldungen never Schüler für die untersten Klassen dieser höheren

Knabernschule' nimmt der Unterzeichnete bis dahin von 11—L1 Uhr, aus

genommen Sonntags und Donnerstags entgegen. Das Schulgeld beträgt quart. 6 Thlr. prän. Berlin, 9. September 1865. Der Königliche Seminar-Direktor, Thilo. [2680] Actien-Gesellschaft Prinz Leopold für Hüttenkbetrieh Puddlings- und Walzwerk zu Empel.

Die diesjährige ordentliche General-Versammlung findet am Mont den 2. Oktober, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaf

zu Empel statt, wozu die Herren Actionaire hiermit ergebenst eingeladen |

werden. i Prinz Leopold-Hütte, 6. September 1865. Der Verwaltungsrath.

[2503] Steinkohlen - Bergbau - Actien - G esellschaft »Vollmond«, Unter Bezugnahme auf ÿ. 22 des Statuts bringen wir hierdurch zu

ffentlichen Kenntniß, daß die diesjährige ordentliche General-Ver, |

sammlung auf Freitag, den 29, September a. c., früh 10 Uhr im Hoppeschen Gasthofe in Bochum anberaumt ist. Bochum, den 20. August 1865. Der Verwaltungsrath. D. fl von Forcade de Biaix. Schreiber.

Preußische Hypotheken - Versicherungs - Aclien-

4 j É e Gesellschaft zu Berlin, Friedrichöstr. Nr. 100, Actien- Kapital 2,500,000 Thlr., Reserven 150,000 Thlr., durch Königlichen Erlaß vom 21. Juni 1862 auf hundert Jahre konzessionith vermittelt die

hypothekarische Anlage von Kapitalien und garantirt die Sicherheit der durch sie erworbenen Hypotheken ohne Kosten für den Darleiher. Die Direction.

Dr, O. Hübner. Justizrath G. Wolff. Kreisrichter a. D. G e ysmer

Markt-Preise und Börsen-Nachrichten.

Marktpreise.

Berlin, den 9, September.

Zu Lande: Roggen 2 Thlr. 2 Sgr. 6 Pf, auch 1 Thlr. 28 Sgr. 9 Pf. und 1 Thlr. 26 Sgr. 3 Pf, Grosse Gerste 1 Thlr. 22 Sgr. 6 PL,, auch 1 Thlr, 17 Sgr. 6 Pf. und 1 Thlr. 13 Sgr. 9 Pf. Hafer 1 Thlr. R 6 Pf, auch 1 Thlr, 3 Sgr. 9 Pf. und 1 Thlr. Futtererbsen 2 Thir. gr.

Berliner Getreidebörse vom 9. September.

Weizen loco 50 —68 Thlr. nach Qualität.

Roggen loco 42—43 Thlr. nach Qual. gefordert , defekter 405 bis 40 Thlr. ab Kahn bez., September und September - Oktober 425—415 bis 42 Thlr. bez. u. G., £ Br., Oktober-November 43—424{—424 Thlr. bez. u. G., % Br.. November - Dezember 434k—7—7—Ä Thlr. bez., Br. u, F,, Frübjabr 46{—46 Thlr. bez. u. G., 7 Br.

Gerste grosse und kleine 30 38 Thlr. pr. 1750 Pfd.

Hafer loco 222—25% Thlr., schles. 23—24 Thlr., poln. 225—23 Thlr. ab Bahn. bez., September u. September-Oktober 235—4—% Thlr. bez., Oktober-November 235—% Thlr. bez., November-Dezember u. Dezem- ber-Januar 232 Thlr. bez., Frühjahr 24%—S$ Thlr. bez., Mai - Juni 295 bis 2 Thlr. bez.

Erbsen, Kochwaare 500—56 Thir, Futterwaare 47—50 Thlr.

__ Rüböl loco 14% Thlr. Br., September u. September-Oktober 14% bis 4; Thlr. bez. , Oktober-November 14{—4 Thlr. bez., November- Dezember 14;—#; Thlr. bez., Dezember-Januar 14% Thlr. bez., April- Mai 14% Thlr. Br.

Leinöl loco 125 Thlr. Br.

Spiritus loco ohne Fass 145—% Thlr. bez., pr. September u. Sep- tember - Oktober 13% Thlr. bez. u. G, % Br., Oktober - November 14 bis 134 Thlr. bez. u, G., 14 Br., November - Dezember 14% 14 Thlr. bez. u. G., 7% Br., Dezember-Januar 14{—S#; Thlr. bez., April- Mai 14{—# Thlr. bez, u. G, 5 Br., Mai-Juni 14% Thlr. bez.

Weizen fest, aber still. Roggen effffektiv wurden einige Partieen ger ager Waare zu den notirten Preisen umgesetzt. Termine wurden eute bei flauer Stimmung neuerdings billiger gehandelt. Die anhalten- den starken Bahnzufubren, s0 wie die fortdauernden Kündigungen im

Verein mit den flauen auswärtigen Berichten, haben wohl hierzu Veran- lassung gegeben. Der Umsatz war indess nicht sonderlich belebt. Zum Sechluss befestigte sich die Haltung wieder, ohne dass in den Notirungen eine Veränderung stattgefunden hat. Gek. 17,000 Ctr. Hafer zur Stelle reichlich offerirt und flau. Termine niedriger. Gek. 1200 Ctr.

Rübö] war in Folge der matten auswärtigen Berichte zu gestrigen Schlusspreisen überwiegend offerirt und nur zu wesentlich billigeren Preisen fanden sich Nehmer. Der Verkehr erlangte indess keine Aus- dehnung. Für Spiritus bestand heute, wie bei den übrigen Artikeln, eine matte Stimmung und Preise büssten gleichfalls in sehr schwacher Kauflust eine Kleinigkeit von ihrem Werthe ein. Gek, 30,000 Qr.

Berlin, 8. September. (Wochenbericht über Eisen, Kohlen und Metalle, von M. Loewenberg, vereidetem Makler und Taxator beim Königl, Stadtgericht.) Wenn auch im Metallgeschäft in der abgelaufenen Woche keine grossen Umsätze stattfanden , 80 berichtet man doch von allen Orten eine feste und steigende Tendenz, hat diese erst wieder Platz gegriffen, s0 wird auch ein lebhaftes Geschäft nicht ausbleiben.

Roheisen ist seit meinem letzten Bericht beinahe 2 Schill. in Schott land ga die Asseranzen erhöhen ibre Prämien jeden halben Mond in dieser Jahreszeit, ziemlich bedeutend und Flussfrachten haben eine seltene Höhe (von Stettin zahlt man bereits 3 a 3% Sgr. für Eisen), s dürften sich demnach unsere jetzigen Eisenpreise wohl zum Ankaufe empfehlen.

Schottisches Roheisen, Longloan I. ist mit 48 Sgr., Coltness 51 Sgr und Englisches 4354 Sgr. frei bier bezahlt, Schlesisches Holzkohlen - Eisen 53 Sgr., Coaks-Eisen 51 Sgr., aber ohne Geschäft. In Glasgow ist laut den neuesten Berichten der Preis für Warrants 56 Sch. 6 Pf., Long- loan I. 57 Sch, 3 Pf. und Coltness 61 Sch., von letzterem sind aber fasl keine Abgeber. Eisenbahnschienen zum Verwalzen bleiben zu 56 Sgr. Es Stabeisen ist unverändert. Kupfer behauptete vorwöchentliche ’reise, bessere Sorten englisch und amerikanisch 31 a 92 Thir, , get gere Sorten 29 a 30 Thlr. Zinn in London fester , hier ist Banca 2 33 Thlr., Lamm - Zinn 314 Thlr. in Partieen gehandelt. Zink unverän dert, T4 Thlr. ist für Marke W. H. in Posten hier bezahlt. Blei fes schlesisches und sächsisches 64 Thlr, in grösseren Partieen. Kohlen u" Coaks, durch sehr theure Kahnfrachten Údeh gehaletn , erschweren das Gesehäft únd sind dieserbalb die Umsätze nur anf das Nothwendigt beschränkt. Preise sind unverändert,

Cöln

Bur.) c Í g März 5 * 28.

her 15 */20

9

9, September , Nachmittags Wetter schön. Weizen matt, loco 5.25, pr. November 5.18, | Herbst.44 Br., pr. Mai 44. Roggen still, Spiritus loco 19. pr. Mai 14%.

loco á. 10, Rüböl billiger, loco 15%, pr. Novem- Tel. Bur.) (Börsenschluss 4 Uhr.) Die heutige Börse war still, Leinöl behauptet, loco 13. Holl. wirkl. 25proz: Sehuld-Oblig. 625. - OVesterr. National - Anleihe

1 Uhr

2923

NMinut. (Wolffs | loco stille, Termine etwas matter. Raps pr. Oktober 775. Rüböl pro

pr. November 4.15, pr. Rotterdam, 8. September, Nachmitt. 1 Uhr 30 Minut. (Wolffs

U RAR (DVAT A 9 8, September, Nachmittags

| gtille BÖrsE-

Russische

Schluss - Course : Nat Oesterreichische 1 Stieglitz de 1855 —. : F einigcho Bahn 1164: Nótd- f S5proz. Rudien.-914.- Neue Ruazon 94k, Ster 005 a OE, dens

Actien 79. Z E o1nro1. NpAanier —. Br. Nordd. Bank 1182 Br. d'innländische Anleihe 86. Disconto 4X pCt.

London lang 13 Mk. 3% Sh. noft.,

43 ry i x i

l bibe pr. 1882 643.

. 3/ dh urz 13 Mk. 5% Sh. | wien 84.00.

Getreidemarkt,

Pr, Septem

E Pre, APrUl - Pr, AP! | E oggen flau, stille, loco Pr, Septem

Br. u.

rar

| nas Geschäft war unb } kaner anfangs höher. Sehluss-Vourse:

D wechsel 945. Ì Neue 1Zproz. Spanier —-

reichische Ban Ì Zank- Actien 2265. ] gsche Staats - Eisenbahn - Actten —.

} 117, Böhmische YWeatbahn-Actien —. Bexbach 150.

| wigsbafen-Ben ( „h 54, 1854er Loose T35.

Tettelbaniz

E Loose 81.

her - Oktober

6., matt. Oel, tslos. Wetter heiss, Nactmitiags 4 Ubr 30 Minnt. | Rente eröffnete ziem edeutend und obne bestimmte Tendenz. Ameri- | 69.45 und schloss bei stillem Geschäft und geringer Speculationslust zur

1 U 4 .. | lassee und Zink geschäf

v fa Cegand e

etersburg 27%.

Nur Norddeutsche Bank begehrt; Prämien-Anleihe 825. ional - Anleihe 60K. 86er Loose 80%.

9 Uhr 30 Minuten. | 63. Oesterr. 5Pproz. Metalliques 59. Oesterr. Silber - Anleihe 1864 68. pro Dezember 1197. Russ. 6. Stieglitz - Anleihe 5. Russ. Eisenbahn 19250. Russ. Prä- mien Anleihe 17050. 1882er Vereinigte Staaten-Anleihe T15. Inländ.

Oesterreichische Kredit- | 3proz. Spanier 397. London 3 Monat 11.80. Paris 3 Monat 46.875.

3proz. Spanier —. London, 8. September, Nachmittags 4 Uhr. (Wolffs Tei. Bur.)

Mexikaner —. Vereins- Consols 90. 1proz. Spanier 395. Sardinier 76. Mexikaner 245.

6proz. Vereinigte Staaten-Án- Consols 49. Gproz. Verein. St. pr. 1882 687.

[amburg 3 Monat 13 Mk. 95 Sh. Wien 11 Fl. 20 Kr.

13 Mk. 45 Sh. bez. London Getreidemarkt (Schlussbericht). Englischer Weizen zwei Schil- not., 13 Mk. 6%, 6% Sh. bez. Amsterdam 35.70. | linge billiger; wenig Geschäft. Roggen unverändert, bei beschränktem

Umsatz.

Weizen matt, Markt rubig, loco weichend. Liverpool, 8. September, Nachmittags 1 Uhr. (Wolfs Tel. 5400 Pfd. netto 995 Bancothaler Br., 99 Geld. | Bur. Baumwolle: 10,000 Ballen Umsatz. Preise fest. Wochenumsatz Mai 107 Br, 106 G., matt auf Londoner flaue Berichte. | 113,000, zum Export verkauft 28,360, wirklich exportirt 20,102, Kon- weichend. Ab Danzig pr. April-Mai 76—T7 bez. | sum 64 000, Vorrath 361,000 Ballen.

ber-Oktober 5100 Pfd. Brutto 67147Br) O1 G. Per. April-Mai Amerikanische 18%, fair Dhollerah 132, middling fair Dhollerah 12,

V, 8. September,

"Wiener Weehsel 1085. Finnländ. 6proz. Verein. ir- Antheile 833, Meininger

Pfandbriefe 815.

Bescische Ludwig 1860er

Kredit - Actien

pr. Oktober 29% 29%, pr. Mai 295, still, | middling Dhollerab 11, Bengal 84, Scinde 8%, Oomra 132- Ost-Süd-Ost-Wind. | Paris, 8. vid e Mes Nachm. 3 Ubr. (Wolff's Tel. Bur.) Die

¡ich fest zu 69.42%, fiel auf 69.375, hob sích auf

Notiz. Die ausserordentlich drückende Hitze trug zur Geschäftsstille bei.

| Preussische Kassenscheine 1045. Berliner Wechsel | Consols von Mittags 1 Uhr waren 905 gemeldet. | 047, Hamburger Wechse} 885. Londoner Wechsel 119%. Paxriser Schluss - Course: Z3proz. Rente 69.40. 4fproz. Rente —. Italie- L ‘9°

Pinn'ändische Anleihe 87. | nische S5proz. Rente 66.90. [talienisehe neueste Anleihe. —. S3proz. 3proz. Spanier —. {1proz. | Spanier 39; 1proz. Spanier 397- Oesterreichische Staats - Eisenbahn-

Staaten - Anleihe pr. Oesierr. Kredit- Actien 187. Darmetädt. bahn- Actien 467.50.

1013, Oesterr, - franzö- Paris, 8. September, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. (Wolfs

Gesterreichische Elisabetb - Bahn | Tel. Bur.) Rüböl pr. September 115.00, pr. September - Dezember Rhein-Nahe-Bahn —. Lud- | 115.00, pr. Januar - Ápril (16.00, Mebl pr. September 50.00, pr. Sep-

«bahn 129, Darmetädtische | tember-Dezember 51.00, pr. Januar-April 52.90.

1882 715. Oester- | Actien 415 00. Credit mot ilier - Actien 821.25. Lombardische Eiseun-

Loose 815. 1864er S4. Petershurg, 8. September (Wolffs Tel. Bur.) Die

Badische Loose 923- Kurhessische Loose 55. Oesterr. | Course behaupteten sich. Die Haltung war etwas fester. Talg loco 90.

National-Anl: hen 65%. AmeteraAsitis

| Metalliques 30. anleihe 672%. 1proz. SP

Staatenanleite pr. 1882 C h : L : 99. neas Stieglitz de 1855 85%. Sprozent. Ruesen de 1864 96%. | Gelber Lichttalg pr. August (alles Geld im Voraus) —. Gelber Lichbt-

Wechsel, kurz 11.925 Br. (Schlussbericht). Weizen geschästslos. Roggen

Londoner

Getr

eidemarkt

DPror

5 prez. äietalliques —.

4tproz. Metalliques —. Preise sink end in Folge der in London eingetretenen Baiese.

8. September, Nachmittags 4 Ubr 45 Niou- (Schluss-Course.) Wechsel-Cours auf London 3 Monat 315 Pee.

E jen, (Wolffs Tel. Bur.) Matte Stimmung.

5nroz. Metalliques Littr. B. 80, d9proz. i D J u ; Oesterreichische National-An! eihe 62%. Süber - do. auf Paris 3 Monat 332 Cts.

anier 39%, 3proz. Spanier 39%. Oproz. Verein, do, auf Berlin Thlr. i 714. Holländische Integrale 624. Mexikaner Neueste Prämien-Anleihe 107. Imperials 6 Rbl, 18 Kop. Silberagio —.

do, auf Hamburg 3 Monat 285 Sch.

Metalliques 586. 24Pproz do. auf Amsterdam 3 Monat 157% Ct.

talg pr. August (mit Handgeld) —. Gelber Lichttalg loco —.

Berliner Börse vom 9. September 1869.

Amtlicher Wechsel-, Fonds - und Geld - Cours,

err Z 4 A u m O É d L Rec U Wr ACe

| Amsterdam 250 F1,Kurz 1435

| dito Haraburg. dito

dito

een 0

300 M./2? Mt.| 151% DOROON oen 4 L S0 M10 23% E 300 Fr./2 Mt 81%| 7 Wien, östr. Währung 150 F168 T. 93% 150 F1./2 Mt 924 Augsburg sûdd, Wühr. 100 FI, 2 Mi. 56 26 Frkf, a, M. eüdd. W. 100 FI. N 56 25

Leipzig in Courant

im 14 Thl. Fuss 100T 2 blt

Petersburg 100 S.R.

dito

Warschau

2 Mt.| 1425

1532

88% 871 797 1115

F'oudam C'ourade

Freiwillige Anleihe

Staats -= Anleihe von 1859....- v. 1854, 1855, 1857... «1

dito dito dito dito dito dito

von 1864 von 1850 von 1853

, 1852

1003 1051 100% 100% 100% 1003

97%

baa p G A

A

ppa ja ppa

4| 97%

ZMitner- und Neumärkische..„-..--

1045 100% 100% 1005 100%

96%

96%

Staats - Anleihe von 1862

s Kur- u. Neum. Schuldverschr Oder -Deichbau-Obligationen „Berliner Stadt - Obligationen...-- 42

Sehuldverschr. d. Berl. Kaufm

f Oetpreussische ..» 3: i h Actién-Bank (Henckel)...

lyeyy

Br.; | Gld, |

7%| : 96% Rentenbriefe.

o! F i Las Eur- und Neumärkische.«-«--- à | Pommersche. «eco o co ocn con neo 1 POSERACNO leuten bide dr E ! Preussische

1005 Rhein- und Westph,......--++--

i ñ 1 4 io Süchsisehe...-eee ec c roe ooo 4 Sehlesische oen ea rerer

4

1

| Preuss, Hyp. Antheil - Certificate

Pfandbriefe. (Hübner). «eere r r | Hyp.-Br. d. 1. Pr, Hyp. Actien-

Zz 857 N (Hansemannn)..«-

o. do. zl 95% Unkündb. Hyp.-Br. der. Preuss.

Staats - Schuld - Scheine

Präm .-Anl. v.1855 à 100 P s

o Do

C0 Gd 0 r Da

N C7 a a b De

dito dito

I

do. 2 gO% Pr. Bank-Aniteil-Secheine Pommersche ; 84 | Bank der Berliner Kasscnvereins. do, L 955 Danziger Privatbank

Posensche. . e... Co aeb eite n | Königsberger Privatbank „...«--- 40.0 ade au eilen...) E 3- | Magdeburger Privatbank ...-++-- do. 93Z Posener Privatbank

SRCHSISCIA iva iee dap go so 0s p { Pommersche Rittersch. Privatbank

Schleslsche „as .-> 35 Lr R ; Westpreussisgche . | Friedrichsd’or. «oe... o... Cas

do. ; s 90% Gold-Kronen s da. ) L: a8 Goldmünzen à 5 Thlr...

do. ; 2

Münzpreis des Silbers bei der Königl. Künzoe. Das Pfund fein Silber:

29 Thle, 23 Sgr.