1865 / 219 p. 9 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2998

JTarif-Tabellen über direkte Steinkohlen-Sendungen bon den Obers@lesishen und Niederselesischen Gruben zum Preise von 6 Pf. für jedes Exemplar Gebirgsbahn käuflich zu haben. i

sämmtlichen Stationen der Niederschlesish-Märkischen Eisenbahn und der

Kohlfurt - Reibuit (Wätrmbrunn):

A V Lp il / C —————————————————————————————— S ——————— A L E N

S e

Reibnitz (Warmbrunn) - Kohlfurt:

XXI. | XXIIL, M In der Richtung BEA

von Koblfurt nach Reibniy (Warmbrunn):

Anschluß von

I. und V. |IV. und IX. [IT.

Reibnit (Warmbrunn) nach Kohlfurkt :

xXx. | XX1L | Xx1V.

In der Richtung

von

Anschluß zu

IV. und IX. X. IT, und V1

Vormittags |Nachmittags 11,15 3,15 11,37 3/35 12,6 (R. 10)|4 (R. 8) 12,23 Â/15 2142 Â,31

1,7 4,53

1,28 5/13

1,40 5/24 Nachmittags |Nachmittags

Grüh

Von Kohlfurt 4

» Gersdorf 4,20

» Lauban 4,45 (R. 8)

» Langenöls S

» Greiffenberg 9/16

» Rabishau D,38

» Alt-Kemniß 5/58 Ankunft in Reibnig (Warmbrunn) 6,9 Früh

Von Reibniÿ (Warmbrunn)

» Ankunft in Kohlfurt

Nachmittags 3/40 3/52 4.12 4/35

Vormittags 8,25

8,35

8/53

9,12

9,23 4,48

9,39 5,8 (R. 8) 10 5/31

10,13 D45 Vormittags |Nachmilttags

Abends 0,15 10/25 O 43 #2 Afl,13 Af 29 Af 50 2,3

Nachts

» Alt-Kemnihß Rabishau Greiffenberg Langenöls

Görliß - Lauban:

; XXlUT a. Jn der Richtung XlIX a. XXIa Me

Anschluß zu XXI,

von Görliß nah Lauban :

XIX. XXlIII.

Lauban - Görliß: XX a.

In der Richtung XXl a, AXIY a,

E (6.

von Anschluß von

Lauban na< Görliß:

XX. | XXII. XXIV. |

Vormittags 11,5

11,26

11,4 3

11,5 3 Vormittags

Früh $,46 4,7 4 24 4,34

Früh

Nachmittags Von Görlih 3

» Niclasdorf

» Lichtenau Ankunft in Lauban

3/31 3/38 3/48 Nachmittags

Von Lauban

Ankünft in Görliß

Abends

Vormittags | Nachmittags Af/34

9,44 5/21 9/56 D/33 8/46 10,13 5/50 23 10,33 G/,10 12,23 Vormittags Abends | Nachts

y Lichtenau . » Niclasdorf

Ä09.10. Hamburg 81 . 00.

Erläuterung von 6 Uhr Abends bis 6 Uhr Morgens.

Zahl giebt bei fahrplanmäßigem Eintreffen der

1) Die fettgedru>ten Zahlen beziehen sich auf die Zeit 2) Die neben. R. Restauration eingeklammerte

e n.

Aufenthalts an, so weit solcher mehr als 5 Minuten beträgt.

Berlin, den 9. September 186d.

Königliche Direction der Niederschlesis<-Märkischen Eisenbahn.

Markt-Preise und Börsen -N achrichten.

Marktpreise,

Berlin, den 16. September.

Weizen: ‘2°THlr/ 17 Ser. 6 Pf, :duch'2 Thir. 13 Sgr. 9 Pf. und 2 Thlr. 11 Sgr. 3 Pf, Röggen 2 Thlr. 3 Sgr. 9 PÉ., aych 2 Thlr. und 1 Thlr. 26 Sgr. 3 Pf, Grosse Gerste 1 Thlr. 22 Sgr. 6 Pf., auch 1 Thlr. 21 Sgr. 3 Pf. und 1 Thlr. 20 Sgr. Kleine Gerste 4 Thlr. 12 Sgr. 6 Pf. Élafer 1 Thlr. 10 Sgr., auch 1 Thlr. 5 Sgr. und 1 Thlr.

Zu Lande:

Berliner Getreidehörae vom 16. September.

Weizen loco 49 66 Thlr. nach Qualität, neuer schles. 63 Thlr, bunt poln. 614 Thlr. ab Babn bez.

Roggen loco 80—81pfd. 42% Thlr. ab Kahn bez., neuer 46 Thlr,

ab Bahn u. 454 Telr. frei Haus bez., unkontraktlicher 1 Thlr. unter Septbr.-Oktbr. verkauft, 81—pfd. Pari gégen Oktbr. getauscht, Septem- ber u. September-Oktober 42—5— 43% L'hlr. bez. , Oktober-November 43%—4—% Thlr. bez. , November - Dezember 44{—44—% Thlr. bez., Frühjahr 464—2—4 Thlr. bez., Mai-Juni 47{—# Thlr. bez.

Gerste grosse und kleine 32—42 Thlr. pr. 1750 Pfd.

Hafer loco 22 —254 Thlr., schles. 235—24% Thlr. , warthebrncher 22% Thir., sächs. 24—25 Thlr. ab Bahn bez, September u. September- Oktober 23%—{—4 Thlr. bez., Oktober - November 235 Thlr. bez., No- vember-Dezember 23%—4 Thlr, bez., Dezember-Januar 23% Thlc., Früh- jabr 245 Thlr. bez., Mai-Juni 29 Thlr. bez.

è Erbsen, Kochwaare 50—56 Thir., Futterwaare 47T—50 Thlr.

Rüböl loco 143g Thlr.,, September und September - Oktober 145 bis Z—> Thlr. bez., Oktober-Novbr. 145, -4—6 Thlr. bez., November- Dezember 144—{—% Thlr. bez., Dezember-Januar 147, Thlr, April- Mai 145/,—4 Thlr. bezahlt.

Leinòl ioco ohne Fass {3 Thlr.

Spiritus loco ohne Fass 14 —4 Thlr. ‘bez. , pr. September und September-Oktober 1345— 44 Thlr. bez. u. Br., 133; G, ktober - No- vember do., November-Dezember 14%—2 Thlr. bez. Dezbr - Januar 14% N bez., April - Mai 1477 % Thir. bez., Mai- Juni 1428 Thlr, bezahlt.

Weizen ohne Aenderung. Roggen zur Stelle war mässig am Markt, wogegen schwimmende Ladungen reichlicher offerirt wurden. Termine wurden zu Anfang des Marktes etwas unter gestrigen Schluss - Coursen Le später befestigte sich die Stimmung wieder, so dass der kleine

erlust vollständig eingeholt wurde und Preise gegen gestern eher etwas höher schliessen. Der Verkehr war nur weni umfangreich, Gekünd. 7000 Ctr. Hafer loco eber ‘etwas besser zu lassen, Termine matter.

Gek. 5400 Ctr.

Von Rüböl hat sich nabe Lieferung im Werthe ziemlich bebaupté wogegen die übrigen Termine etwas billiger käuflich waren. Spiritus Preise haben sich auch heute bei séhr stillem Geschäft fast gar niel verändert; auf spätere Lieferung konnte man zu den stehenden Notirun

gen williger ankommen.

Berlin, 15. September. (Wochenbericht über Eisen, Kohla und Metalle, von M. Loewenberg, vereidetem Makler und Taxat beim Königl. Stadtgericht.) Das Metallgeschäft hatte in der abgelaufene Woche rege Umsätze; Fabrikanten deckten sich jetzt wohl schon eine Theil ihres Winterbedarfs und dann sum gekauft. Roheisen namentlich hat eine animirte Haltung, Wod

wohl die von Glasgow fast täglich, wenn auch nur um Kleinigkeiteh

höhere Notirungen das Ihre beitragen, dann wird aller Orten zum Win ter noch viel Eisen gebraucht und Schiffsgelegenheit macht sich fw immer im Spätherbst etwas knapp, hiernach dürften sich steigende Prei für Roheisen wohl rechtfertigen. Schottisches Eisen, Longloan L ist 1 485 Sgr.,

worden ,

Schlesisches Holzkohlen - Roheisen 53 Sgr., Coaks-Eisen d! 98

gefragt, Stabeisen unverändert. Kupfer behauptet, bessere Sorten Cn lisch und amerikanisch 31 a 32 Thlr. , geringere Sorten beliebt bei a 30 Thlr. Zinn ist etwas fester, Banca 335 Thlr., Lamm - Zinn Thlr. in Posten. Zink, wenig Geschäft und sind die Preise nachgeben hier ist für Marke W. H. T5 Thlr. angelegt. Blei hat Frage, Preis sind unverändert, schlesisches und sächsisches 6% Thlr., spanisches 8 Thl d, b. bei grösseren Partieen, Kohlen und Coaks, namentlich engliscl sind knapp, die Preise nominell,

Leipzig, 14. September. Friedrich - Wilhelms - Nordbahn -

Leipzig-Dresdener 290 Br. Bank —. Braunschweigische Bank —. Weimarische Ban Oesterreicbische National-Anleihe von 1854 —.

r!

CöIm, 16. September, Nachmittags 1 Uhr Minut. (Woll! Tel, Bur.) Wetter trocken. Weizen behauptet, u ber 5.18, pr. März 5.22. Roggen behauptet, loco 4.15, Pr. Nôvet 4.16, pr. März 4.22. Spiritus loco 18%. Rüböl fest, loco 15h þ Oktober 15%, pr. Mai 15%. Leinöl unverändert, loco 135. A

Hamscurg, 15. September, Nachmittags 2 Ubr 30 Minu Rubig. Russische Prämien - Anleihe 82, , Kred

Schluss - Course : National - Anleihe 665. Oesterreichische B! Actien 794. Oesterreichische 1860er Loose 804. Z3proz. Sp 23proz. Spanier —. Stieglitz de 1855 —. Mexikaner —.

Qüge in Minuten die Dauer dl

wurde auch Vieles für den Koy

2999

Nord-

k 107% Norddeutsche Bank 1183, Rheinische Bahn 115%. Gproz. Vereinigte Staaten-An-

La T2. Finnländische Anleihe 86. he Pr. 1882 64%. Disconto —.

London lang 13 Mk. 3k 8h. not., 13. Mk. 4% Sh. bez m 13 Mk. 5" Sh. not., 13 Mk. 63, 6ÿ Sh. bez. (en 83.25. Petersburg 27%.

Getreidemarkt stille, Weizen pr. September-Oktober 5400 Pfd. (to 1025 Bancothaler Br., 102 G. Pr. April-Mai 108 Br. u G. Rog- n Pr. September-Oktober 5100 Pfd. Brutto 69 Br., 63: G. Pr. April- Li 7 Br., 764 G. Oel, pr. Oktober 29;—295, pr. Mai 294. Kaffee kauft 2500 Sack Dómingo à 62;—T75. Zink geschäftslos Schönes Wetter.

b rama fart 2. Ee, 15. September, Nachmittags 2 Uhr 30 Min, (merikaner sehr fest. Oesterreichische Effekten eröffneten in steigender denz, schlossen jedoch flau.

Sehluss-Course: Preussische Kassenscheine 105. Berliner Wechsel (5 Br. ¿amburger Wechsel 883. Londoner Wechsel 120. Pariser Mechsei 94%. Wiener Wechsel 1085. Finn'ändische Auleihe —, (ne ÂSproz. Finnländ. Pfandbriefe 87%. 3proz. Spanier —. {1proz. hanier VRToZ, V erein. Staaten - Ánleihe pr. 1882 T13. Oester- jehische Bark- Antheile 840. Oesterr. Kredit-Actien 190. Darmstädt. jpk-Actien 227 Br, Meininger Kredit-Actien 1017. Uegsterr.-franzö- ehe Staats - Eisenbahn - Âctien —. Vesterreichische Elisabeth - Bahn Böhmische Westbahn-Aciien —. RKhein-Nahe-Babhn —. Lud- jezabafen-Bexbach 1502 Br. Hessische Ludwigsbahn 1297, Darmsiädter \telbank 2534. 1854er Loose 74. 1860er Loose 827. 1864er Loose j, Badische Loose 52%. Kurhessische Loose 545. HQOesterr. Natio- Anlehen €54. óvraz. etailiques 613. 4iproz. mMetailiques 535.

Wien, 15. September. (Wolffs Tel, Bur.) Die Börse schloss » festerer Haltung.

(Sehluss - Course der offiziellen Börge.) S5proz. Metalliques 68 . 15. (proz, Metalliques —. 1854er Loose 81.00. Bank - Actien 775. 00, (rdbabn 166.50. Nationa! - Anlehen 72.75. Kredit - Actien 174 . 00. huats-Eisenbahn-Actien-Certifikate 178.70. Galizier 194.25 London Paris 43.20. Böhmische Westbahn 161.29. [reditlooze 121.80. 1860er Loose 88.20. Lombardieche Eisenbahn 1.00. Neues Lotterie-Anlehen —. Neueste Anleihe —,

Wiem, 15. September, Abends. (Wolffs Tel. Bur.) Im heuti- n Privatverkehr fanden starke Arbitragekäufe statt; Schluss nicht ohne tigkeit, Kredit - Actien 174 80, Nordbahn 166.50, 1860er Loose 30, 1864er Loose 78.40, Staatsbahn 178.80, Galizier 194.30.

Wie. 16. September, (Wolffs Tel. Bur.) Die Börse eröff- ite geschäftslos.

(Anfangs - Course.) Sproz. Metalliques 68.10. 1854er Loose —, hnk - Actien 775.00. Nordbahn —. National - Anlehen 172.70. hedit-Actien 174 50. Staats-Eisenb.-Actien- Certifikate 178 80. Galizier (01,50, London 199.00. Hamburg 81.00. Paris 4325 Böhmische Westbahn 161.25. Kredit-Loose 121.80. 1860er Loose 88.29. Lom- brdische Eisenbahn 200.00. Neues Lotterie - Anlehen 7840. Neueste leihe 78.50.

Amneterdan, 15. September, Nachmittags 4 Ubr 15 Min- 1, (Wolffs Tel. Bur.)

proz. Metalliques Littr. B. 795. S5proz. Metalliques 59, 24proz. [ialliques 30%, Sproz. Oesterreichische National-Ánleihe 625. Süber- ulkihe 6713: 1proz. Spanier 39%. 3proz. Spanier 397. Gproz. V erein. (uatenanleite pr, 1882 71%. Hollindische Integrale 624. Mexikaner B, 5proz. Stieglitz de 1855 84%. dprozent. Rusacn de 1864 964. ondoner Wechsel, kurz 11.917.

London Amsterdam 35.75,

Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen stille und unverändert Roggen loco desgl. ; auf Termine 2—3 Fl. höher. Raps pr. Oktober 78, pr. Ae Le, B E Verbst 45, Fr Mai 45.

otterdam, 15. September, Nachmitt. 1 Uhr 30 Minut. Tel. Bur.) (Börsenschluss 4 Uhr.) / M Ce

Holl. wirkl. 2{proz. Schuld-Oblig. 625. Oesterr. National- Anleihe 632. Oesterr. 5proz. Metalliques 595. Oesterr. Silber-Anleihe 1864 67Z, Russ. 6. Stieglitz - Anleihe 85. Russ. Eisenbahn 192.00. Russ. Prä- mien-Anleihe 17200. 1882er Vereinigte Staaten-Anleihe T1 #7. Inländ. 3proz. Spanier 39%. London 3 Monat 11.81. Paris 3 Monat 46.95.

London, 15. September, Nachmittags (Wolffs Tel. Bur.) Mit dem Dampfer »Persia« sind bis zum 5. d. Abends reichende Berichte aus New-York in Cork eingetroffen,

Wechselcours auf Lindéa 157%, Goldagie 445, Bonds 1075, Baum- wolle 44.

London, 15. September, Nachmittags 4 Ubr. (Wolfs Te! Bur.)

Consols 897. 1proz. Spanier 394. Sardinier 76. Mexikaner 245. 5proz. Russen 914. Neue Russen 924. Silher 605 à 60%. Tiürkische Conseole 50Z. * 6proz. Verein. St. pr. 1882 68%.

Famburg 3 Monat 13 Mk. 9; Sh. Wien 11 FL. 227 Kr.

Die Dampfer »Borussia« und »Saxon« sind resp. aus New-York und vom Cap der guten Hoffnung in Southampton eingetroffen.

Getreidemarkt (Schlussbericht). eizen vernachlässigt; Inhaber halten fest. Für Weizen und Roggen pr. Frühjahr wurden Montags- preise behauptet. Wetter schön,

Biverpool, 15. September, Nachmittags 1 Uhr. (Wolffe Tel. Bur} Baumwolle: 20,000 Ballen Umsatz. Preise steigend. Woechen- umsatz 70,700, zum Export verkauft 19,360, wirklich exportirt 23,368, Konsum 42 000, Vorrath 405,200 Ballen.

Amerikanische 18%, fair Dhollerah 13%, middling fair Dhollerah 11%, middling Dhollerah 10%, Bengal 87, Oomra 13.

Paris, 15. September, Nachm. 3 Ubr. (Wolfs Tel. Bur.) Die Börse bei geringem Geschäft Anfangs fest, schloss ziemlich matt. Die 3proz., die zu 09.577 begonnen hatte, wich bis 69.45, hob sich wieder auf 69.524, sank aber schliesslich auf Notiz. Consols von Mittags 1 Uhr waren 90 gemeldet.

Schluss - Course: 3proz. Rente 69.40. 4fproz. Rente —. ltalie- nische 5proz. Rente 6.574. Ttalienisehe neueste Ánleihe. —. 3proz. Spanier 41proz. Spanier 388% Oesterreiehische Staats - Eisenbahn- Actien 412 50. Credit mot ilier - Actien 828.75. Lombardische Eisen- bahn- Actien 467.50.

Paris, 15. September, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) Rüböl pr. September 115.00, pr. Oktober - Dezember 116.50, pr. Januar-April 117.00. Mehl pr. September 49.50, pr. Okto- ber-Dezember 50.50, pr. Januar-April 52.90.

St. Petersharg. 15. September (Wolffs Tel. Bur.) Weichende Tendenz. Schluss etwas fester. Talg loco 505.

(Schluss-Course.) Wechsel-Cours auf London 3 Monat 3177 Pee. do, auf Hamburg 3 Monat 287 Sch. do. auf Amsterdam 3 Monat 156% Ct. do. auf Paris 3 Monat 330% Cts. do, auf Berlin Thlr.

Neueste Prämien-Anleihe 1075—{. Imperials 6 RbI. 21 Kop. Silber- agio —., Gelber Lichttalg pr. August (alles Geld im Voraus) —. E Lichttalg pr. August (mit Handgeld) —. Gelber Lichttalg 0c0o —.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld - Cours,

Coltness 51 Sgr. und Englisches 435 Sgr. frei bier beza

ARARONs ohne Umsatz. Eisenbabnschienen zum Verwalzen bei 56 50M

Ven, östr. Währung 150 FI. 8 Wesburg südd. Währ. 100 FI.

Löban-Zittauer Lit. A. 40% G., do. Lit. A Ü 80% Br. Magdeb.-Leipzig 285 G. Thüringische 132 G. Anhalt-Dessau

loco 5.25, pr, Nove! (ewillige A ai Caeri

0 Fr. | ald. f eeihrsel -=E Ars.

Staats - Schuld - Schei 143: aats - Schu cheine

Mt.| 142% 153% | 1514| 161 it. (6 235/E 225] dito dito 93:| 93 922! 923 | 2: 66/22 56 28/56 24 | | 99%

Üto 150 FL'2

R, a, M, südd. W. 100 FI./2 È tpzig in Courant B in 14 Thl, Fuss 100 Thl jp i

R. 883) 887] do. do. 87%| - 87 7941| 792 do. 1113| 1114} ommersehe do.

= pt

Fonda= Course do.

100 do.

do\

ns »« Anleihe von 185 1A v. 1854, 1855, 1857... u von 1859 l u von 1856 tito von 1864 …….... S Üo von 1850, 1852

von 41853

L do. 96 do. 96

od dra Dor

E A

Münzprois dos Silbers bei der Königl, Münze,

Staats - Anleihe von 1862....... : 424 |Präm.-Anl. v. 1855 à 100 Thlr 1522 Kur- u. Neum, Schuldverschr sl0der-Deichbau-Obligationen Berliner Stadt - Obligationen

81 | 80S huldverschr. d. Berl. Kaufm

Pfandbkrzieftfe. 99 Aliur- und Neumüärkische.. «e... Osipreussische ….........

d M

1O44ISlchaiacho, eau ener ese Ga Sehlesische e e008... 22.0. |[Westpreussische. .........

een ao.

Sid, 96 Rentenbriefe, 887

dai boiwn

' Kur- und Neumärk ische Pommerseche Posensche Preussische …. Rhein- und Westph „: Säehsische Schlesisehe

G: Gou E Ge G Se

bobe Aa N

Preuss. Hyp. Antheil - Certificate| (Hübner) E A Hyp.-Br. d. 1. Pr. Hyp. Actien- esellschaft (Hansemannn). ( Unkündb. Hyp.-Br. der. Preuss. 82% Hpypt. Actien-Bank (Henckel)... 897 Per. A L Ae 837! Bank der Berliner Kasscnvereins. 94; 932

84% 957 20 83% 95

: Danziger Privatbank Königsberger Privatbank Magdeburger Privatbank : Posener Privatbank

Pommersche Rittersch. Privatbank

933 882] 8 —| H 90%| 907 983

Friedrichsd'’or. . «««

Andere Goldmünzen à 5 Thlr...

Das Pfund fein Siber: 29 Thir. 23 Sgr.