1865 / 222 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3042

T1Ö] Bekanntmachung. -

Behufs Anlieferung von circa 44 Oxhoft Sauerkraut zur Speisung der in der hiesigen Strafanstalt detinirten Gefangenen wird daselbst am 25. d. Mts , Vormittags 10 Uhr, i ein Submissionstermin abgehalten werden, und fönnen die Lieferung8bedin- gungen täglich während der Dienststunden in der Kanzlei der genannten Strafanstalt eingesehen werden. Lieferungslustige wollen ihre Offerten ver- fiegelt und mit der Aufschrift »Submission auf Sauer fkohlliefe- rung« versehen, bis zur angegebenen Zeit frankirt an die Anstalts-Direkticn einsenden. Später eingehende Offerten und Nachgebote bleiben unbe- rüsichtigt. E Spandow, im September 1869.

Die Direction der Königlichen Strafanstalt.

[2774] Submission auf Lieferung von eihenen Telegraphen-Stangen. Die zur Unterhaltung der Telegraphen-Anlagen der Posener Ober-Jn- spection erforderlichen eichenen Telegraphen-Stangen, und zwar: 330 Stü> für Poln. Lissa, 344 » Czempin, 120 » Posen, 220 4 » Wronke, 70 » Kostrzyn, S A » Miloslaw/, T0 » Neustadt a. W., O » Pleschen, F Schönsee, Marienwerder, “Inowraclaw,

S »

0 2 Y

100 7 » 62 » Thon, 28 » Bromberg, Submission beschasst werden.

Die näheren Bedingungen sind in der Registratur der Telegraphen- Direction zu Berlin, so wie in der Königlichen Telegraphen - Station zu Posen und Breslau zur Einsicht ausgelegt und werden auch von let- genannten beiden Stationen auf portofreien Antrag abschriftlich mitgetheilt.

Qualifizirte Lieferanten werden aufgefordert, ihre versiegelten Offerten unter der Aufschrift: S A La

»Submission auf Lieferung von Telegraphen - Stangen für die Ober- Telegraphen-Jnspection zu Posen« _ A bis zum zweiten Oftober 1865, 9 Uhr Vormittags, an die Königliche Telegraphen-Station zu Posen portofrei einzusenden, 1w0o- selbst am gedachten Tage,

follen im Wege der

10 Uhr Vormittags, die Eröffnung der eingegan- genen Lieferungs - Erbietungen in Gegenwart der etwa erschienenen Sub- mittenten, unter denen die Auswahl jedo vorbehalten bleibt, erfolgen soll. Nachgebote werden nicht angenommen.

Die Submittenten bleiben bis zum Offerten gebunden.

Die Auswahl unter den drei

Posen, 16. September 1869. : Der Königliche Ober-Telegraphen-Jnspektor. Schroetter.

16. Oktober 1865 an ihre

Mindestfordernden wird vorbehalten.

Schillersdorff, Randower Kreises, Nr. 157 A209 Dhlr. ; Sanzkow, Demminer Kreises, Nr. 51 à 25 Thlr., Nr. 60 à 25 Thlr, Nr. 61 2 25 Thlr., Nr. 65 à 100 Thlr., Nr. 70 à 25 Thlr. und Nr. 121 à 300 Thlr. gegen Baarzahlung des Nominalbetrages: B. Gersdorff, Bütow'er Kreises, Nr. 1 à 1000 Thlr., Nr. 2 à 1000 Thlr Nr. 3 à 800 Thlr., Nr. 4 à 800 Thlr, Nr. 5 à 800 Thlr., Nr. 6 à 600 Thlr., welche in Gemäßheit der Bestimmung des $. 265 ad ? des revidirten Pommerschen Landschafts-Reglements vom 26. Oktober 1857 im Hypothekenbuche zu löschen, gegen Umtausch von neuen Pommerschen Courant - Pfandbriefen gleichen Betrages und Zinsfußes.

Die JTnhaber mit den dazu gehörigen Zins - Coupons Serie in coursfähiger Beschaffenheit spätestens am positorio

VI, Nr. 10 nebst Talons

ad A. der unterzeichneten General-Landschafts-Direction, ad B. der Königlichen Stolp,

gegen Empfang von Deposital - Scheinen einzuliefern, und werden im | Uebrigen auf unsere in die Regierungs - Amtsblätter der Provinz f

Pommern aufgenommenen ausführlichen Proklamate vom heutigen

Tage verwiesen.

Stettin, den 12. Juni 1869.

Königliche Preußische Pommersche General-Landschafts-Direction. von Zöllner.

Berichiedene Bekanntmachungen

B eTanntmaun g; betrifft die Wiederbesehung der erledigten Kreis8-Wund- arztstelle des Kreises Mohrungen. Die Kreis - Wundarztstelle des Kreises

bunden, ist erledigt.

Die promovirten Aerzte und Wundärzte I. Klasse, welche die forensische | Beseßung der vorbezeichten Stelle be- | rücfsichtigt zu werden wünschen, fordern wir hierdur<h auf, sih unter Ein-

Prüfung bestanden haben und bei der

reihung ihrer Zeugnisse innerhalb 8 Wochen bei uns zu melden. Königsberg, den 9. September 1865- Königliche Regierung, Abtheilung Schrader.

des Innern.

B'e Law n ma M: n Y-

Die diesjährige Versammlung des Stiftungs-Vereins des Civil-Waisen- f

findet am

hauses zu Potsdam vén 241O0ktobex- d. J.

Sonnabend, Ï im Anstaltshause, Neue Königsstraße

Nachmittags 3 Uhr,

reich einzufinden. K Potsdam, den 18. September 1869. : Das Civil - Waisen - Amt.

dieser Pfandbriefe werden demnach aufgefordert, dieselben |

genannten Tage zum De: Ÿ

Landschafts « Departements - Direction zy |

Mohrungen, mit dem Wohnsiße | in der Stadt Liebstadt, mit welcher ein Gehalt von 100 Thlrn. jährlich ver: |

Nr. 61, hierjelbst statt und werden die f verehrlichen Mitglieder des Stiftungs-Vereins ersucht - sich hierzu recht zahl: f

3043

Leipzig, 19. September. Friedrich - Wilhelms - Nordbahn Leipzig-Dresdener 292 Br., 290 G. Löbau - Zittauer Lit. A. 40% Br., do. Lit. B. 804 Br. Magdeb. - Leipzig 286 Br. Thüringische 1325 G. Anhalt-Dessauer Bank —. Braunschweigische Bank —. Weimarische Bank —. Oesterreicbische National-Anleihe von 1854 672 Br.

—ama»>nmrg, 19. September, Nachmittags 2 Uhr 30 Mi Rubig; nur Norddeutsche Bank-Actien bei lebhaftem Geschüfte E Ka oehrt, wurden pr. Dezember zu 122% gehandelt. Russische Prämien- Anleihe 813.

Schluss - Course : National - Anleihe 665. Actien 795. i Oesterreichische 1860er Loose 795. 3proz. Spanier 24proz. Spanier —. Stieglitz de 1855 —. Mexikaner —. Vereins- bank 1014. Norddeutsche Bank 121. Rheinische Bahn 115. Nord- bahn 714. Finnländische Anleihe 86 Br. 6proz. Vereini Reat A u eihe pr. 1882 643. Disconto 4. Pie

London lang 13 Mk. 3% Sh. not., 13 Mk. 45 Sh. bez. London kurz 13 Mk. 5% Sh, not., 13 Mk. 63, 63 Sh. bez. átoëdáin 35:81 Wien 83.50. Petersburg 27%. : E 1A rei)

Getreidemarkt. Weizen stille. Pr. September-Oktober 5 ¿ netto 102 Bancothaler Br., 101 G. Per. April - Mai 108 Br, T Gld, matt. Roggen still. Pr. September-Oktober 5100 Pfd. Brutto 685 Br., 68 G. Pr. April-Mai 77 Br. u. G,, stile, Oel, pr. Oktober 29295, pr. Mai 29:4, rubig. Kaffee rubig. Zink rubig. Schönes Wetter.

S maafzaficat s fes 19. September, Nachmittags 4 Uhr 30 Min, Wenig beliebt. Oesterreichische Effekten flau. Nach Schluss der Börse war die Haltung etwas fester.

Sechluss-Course: Preussische

Oesterreichische Kredit-

7

Kassenccheine 105. Berliner Wechsel 105. Hamburger Weehsel 89. Londoner Wechsel 1195. Pariszr Wechsel 95. Wiener Weehsel 1082. Finn!ändische Anleibe —. Neue á4#proz. Finnländ. Pfandbriefe 88. 3proz. Spanier —. 1proz. Spanier —. bproz. Verein. Staaten - Anleihe pr. 1882 T17. Oester- reichische Bank- Antheile 843, Desterr. Kredit-Actien 1884. Darmstädt. Bank-Actien 227. Meininger Kredit - Actien 1015, Oesterr, - frauzö- sische Staats - Eisenbahn - Áctien 191 Desterreichische Elisabetòà - Bahn 1175, Böhmische iWestbabn-Acties —. Rhein-Nahe-Bahn —. Lud- wigshafen-Bexbach 1505. Hessische Ludwigsbahn 1295, Darrastädter Zettelbank 255. 1854er Loose T4. 1860er Loose 815. 1864er Loose 85%, Badische Loose 525. Kurhesische 1:008e 554. Qester!: eichische National-Anlehen 654, proz. Metalliques —. 45proz. Metalliques 952.

Wien, 19. September. (Wolffs Tel. Bur.) Sämmiliche Effek- ten Waren angeboten.

(Schlues - Course der ofzielen Börse.) 4zproz. Metalliques —. 1854er Loose 81.00. Nordbabn 165.80. National - Anlehen 72.20. Kredit - Actien 174.20. Staats-Eisenbahn-Actien-Certifikate 178.30. Galizier 194.25, London 408.90 Harnburz 81.00. Paris 43.20. Böhmische Westbahn 161.00. Kreditloose 121.50. 1860er Loose 88.10. Lombardische Eisenbahnz 199,00. Neues Lotterie-Anlehen —. -Neueste Anleihe —. 9

Wiem, 19. September, Abeftds. (Wolffs Tel. Bur.) Im heuti- gen Privatverkehr war das Geschäüft in Folge starker Verkäufe von österreichischen Papieren an der Frankfurter Börse gedrückt; der Schluss etwas fester. Kredit - Actien 174.10, Nordbahn 165.10, 1860er Loose 87,60, 1864er Loose 77.90, Staatsbahn 178.20, Galizier 194.00.

AmSterdan ; 19. September, Aachmittags 4 Uhr 15 Miau-

5proz. Metalliques 67.90. Bank - Actien T76 . 00.

5proz. Metalliques Litir. B. 79.77. Metalliques 29%. 5proz. ODesterrcichische National-Anleihe 625. 3proz. Spanier 395. Holländische Integrale 615.

anleihe 67.

242. OProz,

1proz. Spanier 39. Siaatenanleihe pr.

1882 702.

Stieglitz de 1855 834.

Londoner Wechsel, kurz 11.917.

Getreidemarkt (Schlussbericht).

Pr. E 1/3 à 1/5. otterdam, 19. September, Nachmitt. 1 Uhr 30 Minut.

(Börsenschluss 4 Uhr.) ha Holl. wirkl. 2{proz. Schuld-Oblig. 61%, Oesterr. National- Anleihe Qesterr. Silber-Anleihe 1864 6TZ. Eisenbahn 4191.00. én-Ánleihe 71, Paris 3 Monat 46.95." Nachmittags 4Ohr. (Wolffs Tel“ Bur.) heute 23,000 Pfd. Sterl. geflossen,

Tel. Bur.)

625.

aoie 497.

Die »City überbracht.

Liverpool, Baumwolle:

Bur,

tische 187.

Paris, 1 heutige Börse, von Anf Angebot aller Effekten. 68.65 und sechloss träge zur Notiz.

3975 gemeldet.

_ Schluss-Course: 3proz. Rente „68.675. nische 5proz. Rente 66.50.

Spanier 41 Actien 411.25.

Oesterr. 5proz. Metalliques 585. Russ, 6. Stieglitz - Anleihe —. mien-Anleihe 171.00. 3proz. Spanier 395. London, 19. September, In die Bank von England sind Schönes Wetter. Consols 892. 5proz. Russen 91, 6proz. Verein. St. Hamburg 3 Monat 13 Mk. 9% Sh.

Raps geschäftslos.

Russ, London 3 Monat 11.81.

{proz. Spanier 395. Neue Russen 915.

pr. 1882 687.

of Washington «

25,000 Ballen Umsatz.

roz. Spanier 39%.

Credit mot ilier - Actien 828.75.

babhn- Actien 458.75.

Paris, 19, September, Rüböl pr.

Tel. Bur.)

116.00,

September

ber-Dezember 50.75, pr. Januar-April 52.50.

st. Petersburg, 19. September nur neueste Prämien-Anleihe höher.

flauer;

(Sechluss-Course.) Wechsel-

Neueste Prämien-Anleihe 107%—S#. g ._ Gelber Liechttalg

agcio

do. do. do. do.

Lichttalg loco —.

1882er Vereinigte Staat

5prôz. Metalliques 587.

Roggen höher, pr. März 173,

Die Börse war flau.

Sardinier 76. Mexizaner 24%. Silber 60%. Türkische Con-

Wien 11 FI. 175 Kr. hat 216,600 Dollars aus New - York

19. September, Nachmittags 1 Uhr. (Wolffs Tel. l Sehr lebhaftes Geschäft.

_ Amerikanische 19, fair Dhollerah 14, middling fair Dhollerah 12%, middling Dhollerab 114, Bengal 94, Oomra 13%, Broach 14, AegyPp-

9, September, Nachm. 3 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) Die ang an matt und unbelebt , schloss bei einen Die 3proz., die zu 68,775 begonnen, fiel bis Consols von Mittags 1 Uhr waren

4fproz. Rente —. Italienisehe neueste Anleibe. —. Oesterreichische Staats - Eisenbahn- Lombardische Eisen- Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. (Wolfs pr. Oktober - Dezember 117.00, pr. Januar-April 117.50. Mehl pr. September 49.75, pr. Novem-

(Wolffs Tel. Bur.) Course

Talg loco 512.

Cours auf London 3 Monat 31% Pee. auf Hamburg 3 Monat 287 Seh. auf Amsterdam 3 Monat 1565 Ct.

auf Paris 3 Monat 330 Cts. auf Berlin Thlr.

Imperials 6 Rbl, 23 Kop.

pr. Septbr.-Oktbr. (alles Geld im Voraus)

—,. (Gelber Lichttalg pr. Septbr. - Oktober (mit Handgeld) —.

6pro2. Verein i d lexihaner 5prozent. Russen de 1864 96.

Russ. Prä-

j « ten, (Wolffs Tel. Bur.) Günstig. Werioo{ung, lmortisatioa, Zinszahlung u. f Wi. ( ) 8 von sfentlichen Papieren. 12783] 5 Oeffentliche Kündigung der Pommerschen Landschaft. Auf den Antrag der betressenden Gutsbesißer werden den Jnhabern folgende Pfandbriefe zu m 2, Jane 190 gekündigt: 2 A. Stresow , Lauenburger Kreises, sämmtliche auf diesem Gute eingetra- genen Pfandbriefe tate | Klein-Massow, Lauenbu$ger Kreises, sämmtliche auf diesem Gute ein- getragenen Pfandbriefe; Ornshagen , Borkenschen Kreises y a 29 Thlr. ;

B Z T A

20. September 1865.

E D

2780 J E BE I GESRSR N T S B Mülheimer Dampfs<lepp {if Fahrt. D Tis lade Unter Hinweisung auf Y. 11 unsers Gesellschafts - Statuts laden wi - j o D ;

hiermit die Herren Actionaire unserer Gesellschaft zu einer außerordent f Berliner ÜZÖT sC Ol

[lihen General-Versammlung, zum Queck S :

die Erbauung eines neuen Schleppbootes zu beschließen, f auf Samsiag, den 7. Oktober, Morgens 10 Uhr, im hiesigen |

Casinolokale ein.

Mülheim a. d. Ruhr, den 18. September 1869. Der Verwaltungsrath dex Mülheimer Dampfschleppschifffahrts - Gesellschafl

Amtlicher Wechsel -, Fonds- und Geld - Cours,

A T RSL, nd

d

Br. 1. Gld. p î

96 957! 87% | 122%

Staats - Anleihe von 1862... ---« Rentenbricfe. 149% Staats - Seckuld - Scheine 1122| 142 [Prüm.-Anl. v. 1855 à 100 Thlr 1522 i522 Kur- u, Neum. Schuldverschr 151 15] ö Oder -Deichbau-Obligationen 8 2G 291 Berliner Stadt - Obligationen... 0A B04 00 2 an O E, 927 922 Schuldversehr. d. Berl. Kaufm | 925 915 | O ne S | Preuss. Hyp. Antheil - Certificate

Nr. 52 à 25 Thlr. und Nr. 54

Abe

L D N L DO

2 G43 ae Pari

1212 | Kur- und Neumärkische 4 PommersChè e éb ooo e na e cue tÓs E: | Posensche i A 99% i Preussische é 4 Rhein-, und Ÿ

due Säehsische 2

4

Amsterdam 1425 _dito Hamburg dito 300 M. LORdON, „si 9,0 6M T S Paris 300 Fr. Wien, östr. Währung 150 FI. dito 150 FI. Augsburg südd. Währ. 100 FL. Frkf. a. M. südd. W. 100 FI. Leipzig in Courant im 14 Thl. Fuss 100 Thl. Petersburg dito Warschau Bremen

e

h

O

Markt-Preise und Börsen- Nachrichten.

Rüböl loco 144 Thlr. bez., September, September-Oktober undf Oktober - Novbr. 1454 Thlr. bez., November-Dezember 148 Thlr. bel u, Br. 5% G., Dezember-Januar 14% Thlr. bez., Frühjahr 14% Thlr. Dr 4

Leinól loco obne Fass 13 Thir. |

Spiritus loco ohne Fass 144—% Thir. ‘béz., pr. p ber-Oktober 132;—;—; Thlr. bez. u. Br., % G-, Oktober-Noven 131 021 Thlr.'Vez. u, Œ, F Dr, November-Dezember 13% A bez. u, G., 4 Br,, Dezember - Januar 1328;— M Thlr. bez, April -! 147 Thlr. bez.

Weizen gut behauptet; feine Sorten sind nur vereinzelt im e defekte Qualitäten sind vernachlässigt. Roggen loco kleines Ge u wenig veränderten Preisen. Termine waren anfangs flau e niedriger, zum Schluss befestigte sich der Markt und Prelse N U gegen gestern wenig verändert, Gek. 2000 Ctr. Kpr. 423. Ha L bei reichlicherem Angebot in matter Haltung. Termine eher @

matter. Gek. 1200 Ctr. Kpr. 235

Rüböl: Die Stimmung war matt, das Geschäft hatte nur sehr N Umfang. Preise gegen gestern wenig verändert. Spiritus war M / überwiegend offerirt, befestigte sich aber im Verlaufe des Mart e d dass der Rückgang wieder eingeholt ist. Das Geschäft war m

Belang. Gek, 100,000 Qr. Kaufpreis 13%.

1005; 102

G Q) f

Sohlezgiache „….

Berliner GetreidehÖrse

56 26/56 22 Pfandbriefe. U A “f 99% Hyp.-Br. d. 1. Pr. Hyp. Actien- _— | 99 iur- und Neumärkische..« 84%: Recellaciadi (Hansemannn).... 885) 88%] do. do. 94% Unkündb. Hyp.-Br. der. Preuss. 87 | &8G6[Ostpreussische „.....- iss «2,4134 81% Hypt. Actien-Bank (Henckel)... 79; 795 do. erf i 895 Pr. Kank- Aviheil-Sehgine. R S AD L LIISIPoramersche erer eee arer erer L - 83% Bank der Berliner Kasscnvereins, âo. 4 94 | Danziger Privatbank

/ ¡ Königsberger Privatbank .......- Magdeburger Privatbank

vom 20. September.

Weizen loco 45 -— 66 Thlr. nach Qualität, fein gelb schles. 63 Thlr., fein weissbunt. poln. 64 Thlr. Bahn bez, defekter 48 Thlr. ab Bahn, bunt, poln. 59 Thlr, ab Kahn bez. i

Roggen loco 81—82pfd. 43% Thlr. ab Kahn, neuer 454 Thlr. ab Bahn bez., schwimmend-vor dem Kanal 83—8á4pfd. mit 5 Thlr. Aufgeld gegen September-Oktbr. getauscht , 81—82pfd, 434 Thlr. bez. , Septem- ber u, September-Oktober A27—{—A3 Thlr. bez. u, Br., 423 G., Okto- ber-November 434—4—4—% Thlr. bez, Br. u. G., November-Dezember 44 —44—d4át Thlr. bez, Br. u. G., Frübjabr 463—4—4 Thir. bez. u. G., & Br., Mai-Juni 47 Thlr. Br. |

Gerste grosse und kleine 32 42 ‘Thlr. pr. 1750 Pfd., neue ordin, schles./33 ‘Thlr., feine 35 —# Thlr., oderbrucher 36 Thlr. ab Bahn bez.

Hafer loco 21—252 Thir., schles. 23—2 Thlr, poln, 223;—24 Thlr. ab Bahn bez’, September u. September-Oktober 235 Thlr. bez., Oktober- November 23% Thlr. bez, XNovember-Dezember 234 Thlr, bez., Dezem- ber - Januar 23% Thlr. bez. , Frühjahr 24%, # Thlr. bez. , Mai - Juni 25 Thlr. nominell.

Erbescn, Kochwaare 53—58 Thlir., Futterwaare A48—55 Thlr, Mit- telwaare 55 Thlr, pr. 2250 Pfd, ab Boden bez,

O5 O Do T d O H O TS

September, SepteW-

P O C s

P ogensche . O Zv P I 99% do. A 4 932) 93 |Posener Privatbank 1044[Sächsische - ——- | Pommersche Rittersch. Privatbank 993 [Sehlesìische s - i 993; Westpreussische . » 21 —- | Friedrichsd'or. .

1002| 99% do. 89; Gold-Kronen

1007| 99% de, BAUE j | Andere Goldmünzen à 5 96 | 955 do. / H

96 | 95% | |

Münzpreis des Silbers bei dor Königl. Münze. Das Pfund fein Silber: 29 Thlr. 23 Sgr.

P Ou eia n C D B Freiwillige Anle. Staats Anleitie von 185

dito v, 1854, 1855, 1851... dito von 1859

dito von. 1856

dito Von 120A ava s os dito von 1850, 1852

dito von 1853

100% 104% 100% 1007

D t

tian ib pa Cf p D

Pt

ry

tin ¡6D V