1865 / 224 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3062

2) über 88 Fl. 53 Kr.,, vom 13. Juli, zahlbar am 15. Oktober d. J-/ auf Albr. Wittlinger in Ulm, acceptirt,

3) über 400 Fl. , vom 14. Juli, zahlbar ‘am 31. Oktober , auf W. Kaipf in Ulm, acceptirt, :

4) über 400 Fl. , vom 14. Juli , zahlbar am 15. November , accep-

‘tirt von W. Kaipf in Ulm, ;

5) Prima-Wechsel über 25 Thlr. 20 Sgr., vom 19. August, zahlbar den 6. Dezember, von Louis Greißer in Gotha acceptirt,

6) Prima-Wechsel über 332 Thlr., vom 7. September, zahlbar den á. November ds. J. auf Gebrüder Franz in St. Sohann- Saarbrü>. ü

Die Wechsel waren gerirt in blanco vom Aussteller.

7) Verschiedene Postfreimarken. j L i rei

C. A Maia von T Bou vensieper über 23 Thlr. 22 Sgr. 2 Pf. zahlbar den 27. September d. J. auf J. W. Dreeß in Reckling- hausen,

D. 1) 5 Banknoten à 500 Thlr. S L

2) 5 neue Banknoten vom 19. Dezember 1864 à 100 Thlr.

Z) 28 Postfreimarken à 1 Sgr.

0 » a 4 PE i

Eine Banknote à 500 Thlr. war gezeichnet:

DOO 9OO mit Blaustift geschrieben.

500 mit Rothstift geschrieben.

E. Eine Banknote : i 1) Litt, D. Nr. 024,707 über 50 Thlr.

2) Litt. D. Nr. 293,892 über 25 Thlr. 3) eine Stempelmarke à 5 Sgr. E :

. 1) ein Wechsel von R. ‘Reife nberg in Frankfurt a. M. über 122 Fl. 36 Kr. auf Louis Mettenheimer in Frankfurt a. M., zahlbar am 4. Oktober, Í : Os

2) ein desgl. über 30 Thlr. auf Fr. Jonsohn in Kreuznach, zahl- bar am 10. Oktober. Das Paet enthielt: | ; M 1) 13 massive glatte Trauringe von faratigem Golde, -im Ge- wichte von 35 Loth; : : einen messingenen Maßstab für Ringe. ein Etui mit 1 Brosche u. Ohrringen mit Diamanten, 715 Thlr. Werth, ein Ring, ein Rose-Diamant, zwei Ringe, drei desgl. sechs, Ringe, ein desgl. / E eine ausländische Kassen-Anweisung à 20 Thlr, _ e vier desgl. à 10 Thlr , 1 Coupon zu 11 Thlr. 7 Sgr. 6 Pf. sieben Stück Napoleonsd'or,/ ein Frankfurter 10-Fl.-Schein, zwei desgl. à 5-Fl.-Scheine. eine gebrauchte Brosche von Gold mit durchbrohenem Rande ; auf s{warzem Stein befindet sich ein Veilchen-Bouquet mit drei erlen. 4 Duyzend goldene Perlen zu Ohrringen , im Werthe ca. 25 bis 27 Sgr. pro Dyd. 12 Paar goldene Ohrringe, das Stück hat f Dir, ertb, : Es wird dieses zur Kenntniß des Publikums gebracht, vor Ankauf der Wechsel gewarnt und ergebenst ersucht , dem Post-Amte oder der nächsten Polizeibehörde schleunige Mitthe!lung zu machen, wenn einer der bezeichneten Gegenstände wahrgenommen wird. Elberfeld, den 20. September 1865. Königliches Post-Amt. Ritter.

W;

Handels-Negister. Handels-Register des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin. Unter Nr. 1540 unseres Gesellschafts - Registers, woselbst die hiesige Kommandit-Gesellschaft, Firma : : Wilhelm, Rhaesa, Wieland u. Co. und als deren persönlich haftende Gesellschafter die Kaufleute: 1) Paul Emil “Wilhelm, 2) Ernst Adolph Rhaesa, 3) Hermann Emil Theodor Wieland vermerkt steht, is zufolge heutiger Verfügung eingetragen: Der Kaufmann Ernst Adolph Rhaesa zu Berlin ist aus der Kom- mandit-Gesellschaft ausgeschieden. Die Firma ist in Wilhelm, Wieland u. Co. geändert.

Unter Nr. 1073 unseres Gesellschafts-Registers is zufolge heutiger Ver- fügung eingetragen: | i Die Eigenschaft des Kaufmanns Eduard Bendheim zu Berlin als Liquidator der aufgelösten Handelsgesellschaft Benas u. Henschel ist erloschen.

Berlin, ‘den 20. September 1865. 45 Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Jn das hiesige Firmen-Register is unter Nr. 302 der Kaufmann August

Otto Hommel zu Brandenburg a. H.,

Ort der Niederlassung: Brandenburg a. H., Firma: Otto Hommel,

eingetragen zufolge Verfügung vom 7. September 1865 am 11. Septem- ber 1865.

Brandenburg, den 13. September 1865. : Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Die Firma W. L. Schwabe, Nr. 61 des hiesigen Firmen-Registers, is

zufolge Verfügung vom 13. September 1865 gelöscht.

Brandenburg, den 13. September 1865. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In unser Gesellschafts-Register is eine Handelsgesellschaft unter lau-

fender Nr. 8 und unter der Firma:

Warminëki u. Sorge,

am Orte Leitersdorf zufolge Verfügung vom 9. am 12. September 1865 eingetragen.

Die Gesellschafter sind :

1) der Glaswaarenfabrikant Carl August Warminski zu Leitersdorf,

2) der Kaufmann Georg Reinhard Feodor Sorge zu Crossen a. Oder.

Die Gesellschaft beginnt am 1. Oktober 1865.

Jeder Gesellschafter i berechtigt, die Firma zu fühzen und die Gesell-

haft zu vertreten. i

Crossen a. O., am 12. September 1865. Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung. Die in unser Firmen-Register unter Nr. 15 eingetragene Firma: Louis G, Baudoin zu Gleißen

ift gelöscht.

_ Dagegen is} in unser Gesellschafts-Register sub Nr. 11 eingetragen: Die Handelsgesellschaft Wm. Schroeder u. Co. zu Crefeld und als deren Theilhaber die Kaufleute:

1) Wilhelm Schroedér zu Crefeld, 2) Eduard Schade zu Braunschweig und 3) Friedrich Gustav de Greiff zu Crefeld, mit den Zweigniederlassungen zu Zürich und Gleißen ;

| so wie in unser Profuren-Register sub Nr. 4:

als Prokuristen der Handelsgesellschaft Win. Schroeder u. Co. zu Crefeld die Kaufleute Lambert Haenges und Franz van Endert zu Crefeld heute gelöscht und resp. eingetragen auf Verfügung vom heutigen Zielenzig, den 14. September 1869. i Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

A *6

Ae.

In unser Firmen-Register ist unter N 390 der Buchdruckereibesißer Friedrich Wilh elm Siebert zu Memel, Ort der Niederlassung: Memel, Firma: F. W. Siebert, eingetragen zufolge Verfügung vom 16. September 1865 am heutigen Tage. Memel, den 18. September 1869. Königliches Kreisgericht.

andels - und Schifffahrts - Deputation.

Zufolge Verfügung vom 20. September 1865 is} an demselben Tage in unser Handels- (Prokuren-) Register (unter Nr. 151) eingetragen , daß der Kaufmann und Konsul Peter Collas zu Danzig als Jnhaber der da- selbst unter der Firma:

Veter Collàs et:-Co. bestehenden Handel8nicderlassung (Firmen-Register Nr. 148) den Kaufmann John Sprot Stoddart zu Danzig ermächtigt hat, die vorbenannte Firma per procura zu zeichnen. :

Danzig, den 20. September 1869.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium. von Grodded>.

In das Firmen-Register is folgender Vermerk eingetragen : I. Nr. 121. IT, Bezeichnung des Firmen-Jnhabers: der Kaufmann und Möbelfabrikant Franz Leopold Bohn zu Colberg. Ort der Niederlassung : Colberg. Bezeichnung der Firma : Leopold Bohn. Zeit der Eintragung : Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. September 1865 am 12. September 1865. Colberg, den 11. September 186d. Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung.

In das Firmen-Register is folgender Vermerk eingetragen : L 40Cr L220, IT, Bezeichnung des Firmen-Tnhabers: der Kaufmann Johann Andreas Christoph Pahnke zu Colberg. IIL, Ort der Niederlassung: Colberg. IV, Bezeichnung der Firma: Ioh. Pahnke. 7, eit der Eintragung : Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. September 1865 am lten September 1865. Colberg, den 14. September 1865.

Königliches Kreisgericht, 1, Abtheilung.

Jn unser Firmen-Register ist

: unter Nr. 89 die Firma

i 2 D. Bieberfeld und Weil

und ae alleiniger Jnhaber derselben der Kaufmann Samuel Weil hierorts, laut Verfügung vom heutigen Tage, dato eingetragen worden i

Lissa, den 14. September 1865. ] | i

Königliches Kreisgericht. [. Abtheilung.

S Lar Einer s A o "C i Jn unjer Girmen - Register ift Nr. 1704 die Firma Wilbelm Horwihß hier und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Horwit bier beute ein- getragen worden. 2 s daa Breslau, den 15. September 1865. Königliches Stadtgericht. Abtheilung L. Jn unser Gesellschafts - Register is heut bei tragenen : Schlesischen Bergwerks- und Hütten-Actien-Gesellschaft » Vulkan « zufolge ELON vom 16. September 1865 Folgendes eingetragen worden: Kolonne 4. An Stelle des entlassenen Direktors Constanz von Ku- E der Hüttenverwalter Rudolph Paletta Direktor der Gesellschaft geworden, Eingetragen auf Grund der Verhandlung vom 24. August 1865. Beuthen O.-S., den 18. September 1865. Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

Ll R er E r C O E D E R E E E I BE Lr

der sub Nr. 15 einge-

Der Kaufmann Bernhard Berju zu Görlig hat für seine hierselbst unter der Firma S B »B. Berju«

bestehende, unter Nr. 101 des Firmen-Registers eingetragene Handlung seiner Ehefrau, der verehelichten Kaufmann Berju , Rosalie geb. Cohnheim, A O Prokura ertheilt. Dies is zufolge Verfügung vom 16. September 1865 an demselben Tage unter Nr. 24 in das Prokura-Register eingetragen. E Görliß, den 16. September 1865. s Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

_Jn unser Gesellschafts-Register ist unter Nr. 5 die von dem S chneider- meister Jacob Brzesowéky und von dem Bürger Wittke, in Leobschüß wohn- hast, unter der Firma: S e

i __ _»Brzesowsky u. Wittke in Leobschüh« richtete offene Handelsgesellschaft am heutigen Tage eingetragen worden.

Leobschüß, den 16. September 1865. : E

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Firmen-Register sind heut nachstehende Firmen : | a) gub Nv. 139: | »Brzesowsky u. Wittke «, | und als deren Jnhaber der Schneidermeister Brzesowsky und der Bürger Vittke zu Leobschüß ; : D sub N! 140: | » H. Friedlaender «, und als deren Inhaber der Kaufmann H. Friedlaender zu Leobschüß, folge Verfügung vom 16. September 1865 eingetragen worden. vLeobschüg, den 16. September 1865. i Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

l) Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Ernst Hartje zu Magdeburg ift in das unter der Firma »Otto Pilet« hier bestehende Handelsgeschäft am 1. Januar 1865 eingetreten und wird dasselbe nunmehr von diesem und dem bisherigen Jnhaber, Kaufmann Otto Ernst Ferdinand Pilet, fortgeführt. Die Firma, welche beibehalten wird, is im Girmen- Register unter Nr. 134 gelöscht und unter Nr. 386 des Gesellschafts- Registers wieder eingetragen. /

Die hier bestandene Handelsgesellschaft unter der Firma »Bernhardy und Kalisky« ist am 18. September 1865 aufgelöst. Der Mitinhaber Kaufmann Wilhelm Bernhardy führt das Geschäft mit allen Activis | und Passivis für alleinige Rechnung unter der Firma »Wilhelm Bern- hardy« fort.

Die alte Firma is daher unter Nr. 210 des Gesellschafls-Registers Ne und die neue unter Nr. 922 des Firmen - Registers einge-

“tragen,

| Der Ziegeleibesihzer Johann Umbusch zu Olvenstedt is als“ Jnhaber der Firma »Johann Umbusch« zu Olvenstedt ins Firmen-Register unter Nr. ‘921 eingetragen : /

j ad 1 bis 3 zufolge Verfügung vom heutigen Tage. Nagdeburg, den 19. September 1869. Königliches Stadt- und Kreisgericht. 1. Abtheilung

E VUPL E BEED L B ERAAE A p

Q | Kreisgericht zu Hallea., S. Jn unjer Firmen - Register is unter Nr. 349 Folgendes vermerkt: Bezeichnung des Firmen-Jnhabers: Kaufmann Wilhelm Bode in Halle a. S. Ort der Niederlassung: Halle a. S. Bezeichnung der Firma: Ei __Wwmn. Bode. , F etragen laut Verfügung vom 19. September 1865 am sel-

Kreisgericht zu Hall s : i g ) ra S. In unser Firmen - Register is unter Nr 390 F : Í egte Nr. olgendes v : Bean des Firmen- Jnbabers:. g E er Konditor August Ludwig Ferdi Nöbl in & : “ugu ¿Ferdinand Röhl in H - Ort der Niederlassung: ° E D Halle a. S. Bezeichnung der Firma: e G. A. Röhl, a Lpettagep laut Verfügung vom 19. September 1865 am selbi- b Mt. i

Auf Anmeldung is heute in das hiesi els sellschafts-) L Y g ist h 1 das hiesige Handels - (Gesellschafts-) Re- gister unter Nr. 704 eingetragen worden die Handels-Gesellschaft tee der Firma: » Christian Paselbach«, welche ihren Siß zu Gummersbach und mit Dem 18. September l. J. begonnen hat. au Die Gesellschafter sind Christian Haselbach, Kaufmann, und Eduard Weiß, Gerber, beide in Gummersbach wohnend, und ist jeder derselben be- rechtigt, die Gesellschaft zu vertreten. f tas E 6 N des Firmen - Registers vermerkt worden , daß

* Pirma: »Christian Haselbah« auf die vorerwä Hese über- U G f wähnte Gesellschaft über

Côln, den 20. September 1865. Der Handelsgerichts - Secretair, Kanzlei-Rath Lind lau.

08 das Firmen - Register des unterzeichneten Gerichts ist unter Num- mer 136 folgende Eintragung erfolgt: Bezei<hnung des Firma-Jnhabers : Eisenhändler Wilhelm Kottsieper zu Oberhausen. Ort der Niederlassung : : Oberhausen. Bezeichnung der Firma : N Wilhelm Kottsieper. Fingetraagen zuf Ner fil 7 5 2 o zufolge Verfügung vom 17. September 1865 am 18. Sep- Broich, den 17. September 1865. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

_ In das Handels-Register bei dem Königlichen Handelsgerichte biers ist E auf Anmeldung eingetragen R: A r der b Nr. 1159 des Firmen-Registers. Das Erlöschen der Fi Friedri Nr. 1199 | ( Wi | Firma Friedri Thiel in Elberfeld; der Inhaber derselben, Kaufmann Friedrich Shiel N hat sein hiesiges Geschäft aufgegeben und wird nach Côln ver- ziehen. Elberfeld , den 19. September 1865. Der Handel®gerichts-Secretair Mink. Q a L R A E L Jn dem Handels- (Gesellschafts-) Register des hiesigen Königlichen Han- delsgerichts ist heute bei Nr. 32 verme1kt worden, daß die Kaufleute Eduard Braß und Robert Seringhaus in Nheydt für die zwischen ihnen daselbst A a A statt der Firma Gebrüder Braß mit dem 1. d. M. die Firma Ed. Braß u. Sering haus angenommen e Gladbach, am 19. September 1865. A O E Der Handelsgerichts-Secretair, Kanzleirath Krei.

Die Firma »Carl Eis«, unter welcher der Kaufmann Carl Eis, wohn - haft zu Gerolstein, daselbst ein Handelsgeschäft gegründet hat, ist heute in das Firmen-Register des hiesigen Königlichen Handelsgerictts eingetragen worden. j

Trier, den 1Z. September 1865, Der Handelsgerichts-Secretair Hasbron.

In das Firmen-Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts is heute eingetragen worden, daß der zu Schweich wohnende Kaufmann Carl August Schaefer daselbs ein Handelsgeschäft unter der Firma »C. A Schaefer« etablirt hat. : /

Trier, den 14. September 1865.

Der Handel8gerichts- Secretair Hasbron.

Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

Aufforderung der Konlturdgläaubittr na c Gestsegung einer zweiten A nmeldungsfrist. Jn dem Konkurse über das Vermögen des Tuchmachermeisters Ben-

jamin Deutschmann zu Peih ist zur Anmeldung der Forderungen der Kon- fursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 14. Oktober d. J. einschließli <

| festgeseßt worden.

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< nicht angemeldet haben,

werden aufgefordert, dieselben, sie mögen bereits re<tshängig sein oder ni mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedaGti Tags bei O7 \chriftlih oder zu Protokoll anzumelden. :

Der Termin zur Prüfung aller in der Yeit vom 1. September d e

bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Gorderungen is auf

den 295. Oktober d. J., Vormittags 9 Uhr,

Ven 3 I ; age, J issar , Kreisrichter Mc i mi i i: vor dem Kommissar , Kreisrichter Mann , im Termins-Zimmer Nr. 3 des

T Va

T S E R

REIE T ETI T C A