1887 / 153 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T f

S a E E E r CECMNENIE

U i E Se E A 0 I ITO S ain: EE42 SIIN H: E I A 2 - S L E E I L b DEEZ

Württembergishe Leinen-Fnudustrie

[17719] Debet. Vilanz-Conto. 1886 1886

Dezbr. 31. An Zehntenfeld

Gewinne u. Verlust-Cto.

Gewinn: und Verlust-Conto.

S

47}Dezbr. 31.) Per Actien-Capital .

1886

E Dezbr. 31 | An div. Koften u. Jufert -Geb. | 220 lnt 31.4 Per Bilanz-Conto

Ztwoickau, den 31. Dezember 1886. Das Directorium

des Zwickauer Kohlenzehnten- Actien-Vereins.

Blaubeuren. In der heute stattgefundenen fünften General- versammlung unserer Gesellshaft wurde die Divi- dende für das am 31. März dieses Jahres beendigte

«fts ARRE e I pro Aktie = 4%

S

Die Auszahlung der Dividende erfolgt gegen Aus-

folgung des IV. Coupons von heute an b —— ] der Württembergischen Vereiusbauk in Stutt- der Württbg. Baukanstalt vorm. Pflaum «& Cie. in Stuttgart

Slödner.

[17746} 2 i E : ; E Dampfkessel- «& Gasometer- Fabrik vormals A. Wilke & Co. Braunschweig.

Activa. i Vilanz pro 31. März 1887. Passiva.

und an unserer Kasse dahier

in den üblichen Geschäftsfiunden.

Blaubeureu, 30. Juni 1887. Der Vorstand.

Grundftück- und Gebäude-Conto : Stand am 31. März 1886... Abschreibung am 31. März 1886

+ neu hinzugekommen

M 209 909/16

Abschreibung am 31, März 1837

207 395/08

Maschinen- und Werkzeug-Conto Stand am 31, März O. Abschreibung am 31. März 1886

+ Zugang in 1886/87 Abgang u. Extraabschreibungen

Abfchreibung am 31. März 1887

Materialien-Conto : Bestände . Waaren-Conto :

fertige und halbfertige Waaren . General-Unkosten-Conto : Vorräthe . Conto-Corrent-Conto: Saldo . Casffa-Conto: Baarbestand .

Conto fremder Actien:

Bestand an freinden Actien , Wechsel-Conto : Bestand . Cautions-Effecten-Conto :

hinterlegte Cautionen in Consols Patent-Conto:

9 ausländishe Patente

Braunschweig, den 31. März 1887. Dampfkessel- & Gasometer-Fabrik

vorm. A. Wilke « Co.

A. Pfeifer. W. Kemmer.

[17754]

141 190/10

133 898/58

134 202/35

E E | m

127 492/25 45 482 93 62 642 37

5 539 59 42 927119 2 274/03

5 000 16 914 22

11 900

925 161/88 : Vorstehende Bilanz ist von uns revidirt und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Ge- sellshaft übereinstimmend gefunden.

Braunschweig, den 7. Juni 1887. Ernst Helle. Wilh. Namdohr.

Acticn- Capital-Conto : Actien, 800 St à 500 A

Hypotheken-Conto: Braunschw, - Hannov. Hypoth.-Bank .

Reservefond-Conto :

9g Bestand . 204 531 28 Delcredere-Conto:

Beta, | Cautions-Wechsel-Cto. : | als Caution gegebenes | U | } Lohn-Conto :

| rückständige Löhne . |

| 465 02

Activa. Vilanz per 31. Deeember 1886.

Pfandbrief-Verloosung der Württembergischen

Bei der heute vor Notar und Zeugen vorgenom- menen ersten Verloosung der 44 %/% Partial: Obligationen unserer Gesellschaft sind die folgenden Rückzahlung auf den 15. November

| 400 Mes

Nummern zur 1887 gezogen worden: Nr. 43 74 76 123 129 133 135 136 146 211

234 239 240 268 283 293 303 309 310 333 378 379 386 387 402 412 418 424 440 445 446 449

453 918 556 583 614 631 633 669 686 801 849 851, zusammen St. 45 à M 900 = ÆMÆ 22 509

Die Cntesens dieser heute gekündigten Obli q tionen, deren Verzinsung mit dem 15. Novembe- 1887 endigt, erfolgt von diesem Taçe an i

bei der Württembg. Vereinsbank in Stutt.

gart,

bei der Württembg. Barkaustalt vorm,

Pflaum «© Cie. in Stuttgart

und an unserer Kasse dahier.

Frühere Einlösung unter Verrechnung der Zinsen bis zum Zahlungstage kann auf Wunsch der resp, Besißer der Obligationen cbenfalls stattfinden.

Vlaubeuren, 30. Juni 1887.

Württembergische Leinen-Fndustrie,

S

[17819]

Spinnerei und Weberei von Pontay,

Dem Art. 28 der Statuten gemäß ift die ordent- lihe Generalversammlung der Sareei Aktionäre fest geseßt auf Donnerstag, den 14. Juli 1887, um 11 Uhr Vormittags, in dem Hause des Hecrn Julius Sengenwald, Brandgasse 15, in Straßburg, Tagesordnung : 1) Berichte der Direktion und des Aufsichtsraths, 2) Mittheilungen über das Inventar. 3) Vertheilung des Gewinnes. 4) Genehmigung der Rechnung und Entlastung der Direktion und des Raths. 9) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. Der Direktor Thormann,

Passiva.

“4

270 000|—

An Saldo-Vortrag »„ Interessen - Conto für Hypo- Ma «„ Gehälter. Steuern, Affsecuranz 2c. » Do s A Abschreibungen Grundstück-Conto Maschinen- u. Werkzeug-Conto Gießerei-Werkzeug-Conto N Installations - Werkzeug-Conto Modell-‘Cnto Geschirr-Conto Comptoir-Utensilien-Conto » Außergewöhnliche Abschreibungen für dubiöse Forderungen . .

54 713 79|| Per Helene und

1445098) , Sil 33 801/26 2 109 58

7 307 21

D —————

29 743 56

Grundstück-Conto, Tauenzienstr. 42. Actien-Capítal-Conto . abzüglich 1% vom Gebäudewerth Hypotheken - Gläubiger- G G 03S 196492710 Conto... 134950|— Maschinen- und Werkzeug-Conto . Accept-Conto . . abzüglich 10% Abschreibung Conto - Corrent - Conto, | Creditores . t 103 049/11 Zugang für Neuanschaffungen 24 724/80} Lombard-Conto Gießerei-Werkzeug-Conto S abzüglih 10% Abschreibung 73 - 1968/59 Zugang für Neuanschaffungen 2089/84 Installations-Werkzeug-Conto . abzüglich 10% Abschreibung Zugang für Neuanschaffungen 12 281/24 Modon abzüglih 10% Abschreibung Zugang für Neuanschaffungen 21 386 65 Geschirr-Conto abzüglih 10% Abschreibung Zugang für Neuanschaffungen H Comptoir-Utensilien-Conto . abzüglich 10% Abschreibung 1421/23 Conto: Corrent-Conto, Debitoren . 118 974 | Abschreibung für dubiose For- | derungen A 89 231/16 Grundstück Museumplaß 13 26 504/35 Hypotheken-Conto, eingelöste aber noch niht gelöshte Hypotheken, SQuenoe E ; 43 390|— General-Waaren-Conto . 48 932/16 Wechsel-Conto . 888/60 Cafsa-Conto . 14 124/59 Effecten-Conto . 38 007/25 Vorschuß-Conto . 569/75 | Installations-Bau-Conto ; 5 506 |— Gewinn- und Verlust-Conto 77 605169 | | T 60766088 607 660/88 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. b e

nstallations - Cto.

| |

Breslau, den 1, Januar 1887,

Breslauer Metallgießerei.

-

142 134/68

Actien-Zuckerf Der Vorstand :

E. von Lenthe. . Remme. Fr. Narten.

onto per 30. April 1887. Passiva, Set E T | 2 —— M S M. An Gebäude-Conto. Bestand 1. Mai | Per Actien - Capital- Ÿ S0 N 435 000/— Conto 9% Abschreibung 421 990 2300 Actienà 46300 690 000|— Apparate-Conto. Bestand 1. Mai | | « Anleihe-Conto E 309682 | ausgegebene Part.- Zugang bis heute | Obligationen . . | 550 000|— 381935 26 e « Sinsen- N 9 î nto E 5% Abschreibung 26 365 H rüdständige Zins- aschinen - Con H coupons .,, 2 28375 1, Mai 1886 e M O 200 Reservefonds-Conto 963/09 Zugang bis heute 19 Conto - Corrent- 152 634/15 | Conto 959% Abschreibung 145 000/— Creditoren : Königl. Geräthe-Conto. Bestand 1. Mai | Haupt-Steueramt O | Di M 222 428,00 ugang bis heute Ls Mans N | verse , 2156,13 | 247584113 10% Abschreibung 55 990— | Gewinm... 3 445/84 Grund u. Boden-Conto . 33 763/16 E Conto. Bestand 1. Mai | O 30 890 Eisenbahngeleis- Conto. Bestand 1, Mai 1886 . E 23 °%/0 Abschreibung 27 690/— Brunnen-Conto., Bestand 1. Mai | E C | Zugang bis heute | 2#9/0 Abschreibung 26 190/— Mobilien-Conto. Bestand 1. Mai P A | Zugang bis heute | | 2# 9/0 Abschreibung 7 190 Cassa-Conto. Baarbestand . 163791 « Conto-Corrent-Conto. Debitoren 196 728/59 Inventur-Vorräthe: | | « Zuker- u. Melasse-Conto . 155 197|— « Versicherungs-Conto , , | « Materialien-Conto | Saturat.- u. Filterations - Conto | S —/__181 567/15 | [1494 F | 1494 276/81 ——Sewinn- und Verlust-Conto per 30. April 1887. Credit. é M. S M An Rüben- Conto ._, 941 856/961 Per Zucker-Melasse-Cto. E Rübensteuer-Conto . 365 958|— steht zu Buh am « Lohn-Conto 30. April mit « Kohlen-Conto M 981 259,88 « Anleihe-Zinsen-Conto Bestand lt. : e e Inventur E aterialien-Conto Unkosten-Conto . L E « Reparaturen-Conto . Versicherungs-Conto x insen- und Discont-Conto 7 aturations- und Filterations- S 162 965/38 Abschreibungen : Gebäude « Conto 3% v. M 435 000.— Apparate - Conto 384 935.26 Maschinen - Cto. : 152 634.15 Geräthe - Conto Á 1000,— ertra u. 24 %o v. Etlenbahngeleis- Brunnen - Conto E Cto. /o v. Erdarbeiten-Cto. 62 280/70 3 445 84 1136 456 88 1 136 456/88

abrik Weeztzen.

, 83 9 a M r 00 * Gijenwerk Gesellschaft Marimilianshütte. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der auf Dienstag, den 26. Juli 1887, Vor- mittags 10 Uhr, im kleinen Saale des Museums in Münden, Promenadestraße Nr. 12, anberaumten

ordentlichen

Generalversammlung

i Tagesordnung : 1) Jahresberiht und Vorlage der Bilanz. 2) Feststellung der Dividende und Ertheilung der Decharge. 3) Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder. 4) Wahl der Revisions-Kommission.

Der Jahresbericht, die Bilanz, sowie die Gewinn- und Verlust-Rechnung pr. 1886/87 liegen von Dienstag, den 12. Juli 1887, ab in dem Bureau der Firma J. A. Maffei in München, Promenade- plaß 18/0, auf. Zur Theilnahme an der Generalversammlung werden die persönlichen Anmeldungen der Aktien, sowie der Aktienbesiz-Atteste gemäß Art. ebendaselbst, sowie auf unserem „Centralbureau in Marximilianshütte, Post Haidhof “, entgegen genommen. Zur Ausstellung der Aktienbesig-Atteste sind, außer den öéffentlihen Behörden, in Bayern die Bayerische Pereinsbank und die Firma Merck, Finck und Comp. in München, und in Belgien die Bankhäuser A. de Lhoneux, Linon & Co. in Verviers, sowie die Banque centrale anversoise in Antwerpen bestimmt. Maximilianshütte, den 1. Juli 1887, Der Vorstand.

9 unserer Statuten bis zum 23. Juli 1887, Mittags,

F, Fromm.

kündigen wir so daß deren Auszahlung alsdann gegen Rückgabe der mit gerihtlich oder notariell beglaubigter Blanco- cession versehenen Abschnitte, sowie der zugehörigen Coupons per 1. Juli 1888 und der Talons bei dem Varmer Bankverein Herren Hinsberg, Fischer «@ Cie. in Varmen, bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, bei den Herren V. Simons &«& Cie. in Düsseldorf, M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt (Main), Ephraim Meyer «& Sohn in Hannover, bei dem A. Schaaffhausen’schen Baukverein oder den Herren Sal. Oppenheim Ir. & Co. in Köln , bei den Herren Nagelmackers «& lils in Lüttich, bei Herrn Gust. Hanau in Mülheim (Ruhr), sowie bei unserer Hauptkasse in Kray erfolgt. ; i / Diejenigen Inhaber von solchen Abschnitten jedoch, welche die sub 1 gedahte Reduction des Zinsfußes von 6 auf 5 9%, sowie die vorbemerkte Sistirung der Amortisation eintreten lassen wollen, wer- den ersucht, ihre Abschnitte nebst den Talons und Coupons Serie II. Nr. 10 bis spätestens am 1. August fs Abstempelung bei den vorgedachten Bankhäusern oder der Gesellshaft einzureichen und hierbei gleichzeitig zu erklären, mit wie viel neuen Abschnitten der Grundschuld sub 2 des vorstehenden Beschlusses, vorbehaltlih der Reduction, sie al pari betheiligt zu sein wünschen. Dieser leßteren Erklärung sind 10 % des zu übernehmenden neuen Betrages in Baar beizufügen, welche demnächst berechnet bezw. zurückerstattet werden. Die Restzahlung auf die neuen Abschnitte erfolgt bis Ende dieses Jahres in näher zu bezeichnenden Sämmtliche Zahlungen werden mit 5 9% pro anno verzinst, Bis zur Ausfertigung der Grund- nitte werden vorläufige Quittungen ertheilt. Formulare für die Kray, Reg.-BVez. Düsseldorf, den 28. Juni 1887.

Bergwerks-Gesellshast Vereinigter Bonifacius bei Gelsenkirhhen. Auf Grund des nachstehenden in der heutigen außerordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre 0 Beschlusses :

Zum 2. Januar 1888 wird der ganze bisher noch nicht zurückgezahlte Betrag der G°% igen Grundschuld mit 700 000 / gefündigt. An diesem Tage hört die Verzinsung auf und erfolgt die Tilgung, insoweit nicht die Gläubiger ih vorher mit einer Reduction der Zinsen von 6 % auf 5 2% sowie ferner damit einverstanden erklärt haben, daß die Grundschuld bis zum 2. Januar 1894 von feiner Seite kündbar und erst von da ab mit mindestens 50 000 M jährlich rückzahlbar ist, so daß also zum ersten Male am 2. Januar 1894 und alsdann an jedem folgenden 2. Januar nach vorher dur den Aufsichtsrath vor Notar bewirkten Ausloosung 50 000 oder nah der Bestimmung des Aufsichtsraths auch mehr getilgt werden, während die Gläubiger nicht berechtigt sind, die Ausloosung eines größeren Betrages zu verlangen. Diejenigen Gläubiger, welche mit einer folchen Umwandlung ihrer Abschnitte einverstanden sind, haben dieselben nebst den zugehörigen Coupons vom 1. Juli 1888 ab bei der Gesellshaft oder anderen von der Direktion bestimmten Stellen bis zu einem durch die leßtere festzuseßenden Tage einzureichen, damit die Dokumente mit dem Vermerke versehen werden, daß na Maßgabe des gegenwärtigen Beschlusses die Verzinsung vom 2. Januar 1888 ab mit 5 9% erfolgt und die Amortisation bis zum 2, Januar 1894 sistirt ist, von da an aber mit mindestens 50 000 jäâhrlich erfolgt. Die alten Coupons werden durh neue, den geänderten Verhältnissen entsprechende erseßt. Diejenigen per 2. Januar 1888 gekündigten Abschnitte der Grundschuld, welche niht umgewandelt, sondern von der Gesellschaft eingelöst werden, sind derselben mit gerichtlich oder notariell beglaubigter Blankocession nebs den Coupons vom 1. Juli 1888 ab und den Talons einzuliefern und N nahdem sie mit einem gleichen Vermerke versehen sind, nebst neuen Coupons wieder egeben ;

Die Gesellshaft nimmt sofort eine weitere, Seitens der Gläubiger unkündbare am 2. Januar und 1. Juli jeden Jahres mit 5% pro anno verzinslihe Grundshuld in Höhe von 300 000 M auf, welche hinter der vorgedachten Grundschuld eingetragen und durch Aus- loosung der cinzelnen zu gleihen Rechten eingetragenen Abschnitte von je 500 4, welche durch den Aufsichtsrath vor Notar erfolgt, so zu amortisiren ist, daß darauf nach Tilgung der vorstehenden Grundschuld alljährlih am 2. Januar mindestens 50 000 M nach dem Ermessen des Aufsichtsraths aber au ein größerer Betrag zurückgezahlt wird. Die neuen Abschnitte follen den Besißern der alten, sofern dieselben ih mit der vorgedahten Umwand- lung ihrer alten Abschnitte einverstanden erklärt haben werden, im Verhältnisse zu diesem ihrem Besiße zum Paricourse angeboten werden, Bei Theilberehtigungen seßt der Auf- sihtsrath den Ausgleihungsmodus fest;

3) Sonstige Maßnahmen zur Ausführung dieser Beschlüsse bleiben der Direction nach Anhörung

des Aufsichtsrathes überlassen ; j i hiermit die sub 1 gedachten 700 000 M Grundschuldbrief-Abschnitte per Ende dieses Jahres,

Anmeldung sind bei den vorgedahten Stellen erhältlich.

Die Direction.

Wesel im Portefeuille. . 5 14268 Gewinn- und Verlust-Konto.

Württembergische Leinen-Judustrie Blaubeuren. Activa. Vilanz pro 31. März 1887. Passiva. : M S : : M S Gebäude nah Gesammtabschreibungen | Aktien-Kapital | G 20040. 00 290 860/27 1800 Stüd Aktien à M 500. , 900 000|— Maschinen nach Ge- | Obligationen-Kapital sammtabschreibungen | 900 Stü Obligationen à 46500. | 450 000|— E . » 43 069. 88 | 9244 830/01 Obligations-Zinse : C 206 840/— Ratenzinse pro 31, März 1887 Wasserkräfte und Quellwasserleitung 83 000/— M 7 593. 74 Hülfsgeräthshafen 15 564/07)| ausftehende Coupons , 123,75 7 717/49 Waarenvorräthe: Leinen und Gebilde | 525 988 20\ Fabrik-Sparkasse E 6 543/76 Garne . . . .| 17363709 De E 390188934 BVetriebsmaterialien afl 799 75 Meere 20 802/87 E Spezial-Reserve für Sconti, Diffe- 7 453/33 en G E 9 035/99

| Vortrag vom Abschluß pr. 31. März | I

[17981]

Sthieferbau-Actien-Gesellschaft „„Nuttlar““.

Die diesjährige ordentlihe Generalversamm- lung unserer Gesellschaft findet am 23. Juli a. c., Mittags 12 Uhr, in Nuttlar im Sauerwald- schen Gasthofe statt, wozu wir unsere Aktionäre

2 Jahre; als Vertrauensmänner im Be- zirke 2a. ArtBe ller Herr Adolf Rösle in

of und im 6. Bezirk Fabrikbesißer Herr Ulri Hofmann in Erlangen Stellver- treter für die leßteren beiden Bezirke blieben die seitherigen) ;

. als Stiedsgerichtsbeisißzer wurden Herr

Anton Peeß in Hof und dessen bisheriger Stellvertreter wieder gewählt.

hierdurch ergebenst einladen. Hof, den 30. Juni 1887

Die Tagesordnung umfaßt die im $, 31 unseres neuen Statuts verzeihneten Gegenstände. Nuttlar, den 2. Juli 1887.

E. Rudolf, Vorsitzender.

Der Vorstand. R

[17733] Straßenbahnen Mülhausen—

7) Wochen - Ausweise

der deutschen Zettelbauken.

Ensisheim—Wittenheim. [18022] Wochen-Ueberficht

Vilanz vom 31. Dezember 1886. Actif.

Kosten der Strecke Mülhausen—Ensig- heim:

der RNeichs-Vank

vom 30. Juni 1887.

Forfait für den Bau der Strecke Activa. : M 370 817. 51, 1) Metallbestand (der Bestand an M Terrain, rollendes : coursfähigem deutschen Gelde und Material . . « 148 256, 05. an Gold in Barren oder aus-

Total 4. 519 073. 56, Wovon abzuziehen

ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 Mark berechnet). . 802,517,000

der Beitrag à 2) Bestand an Reichskassenscheinen . 22,195,000 fonds perdus . „, 2405529. —., 7 7 an E Banken A i ch 5 s M, (39, Etation s E Lad D 5 an S 80,943,000 Bau der Strecke Mülhausen— E S 5 an Effecten... 928,636,000 Wittenheim: 7 an sonstigen Activen . 44,697,000 asSsiva. L I O 0000 - 8) Das Grundkapital... , 120,000,000 b. verfügbar bei 9) Der Reservefon8. 22,872,000 der Banque de Der Betrag der umlaufenden Mulhouse 11 278. 44 Moe S 961,242,000 E 91278 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver- oa a e Eid N « 21278. 44. H ea E I O00 hausen—Ensislem. ...., 61345. 75. O E 0 MOECOOO

M 361 345. 75.

Reichsbank - Direktorium.

Passif. Koch. Gallenkamp. Herrmann. Actien-Capital M 300000. —, Hartung E O auf der Strecke L 4 e ülhausen—Ensishem . .., 84, 4 Reingewinn . S « 17446. 41, | [18025] Wochen-Ueberficht

Á 361 345, 75, Gewina und Verlust-Conto.

Soll.

der Württembergishen Notenbauk

vom 30. Juni 1887.

9 %o in den Reservefonds. . . , A 872. 32, Statutarisher Erneue ungsfonds

6 100 per km auf 165 km. . „, 1650. —, Metallbestand

Activa. 8,475,301 41

3 9/0 Dividende an die Actionaire. , 9000. —. B O! ==| c estand an Reichskassenscheinen . , 47,120 O an Noten anderer Banken , 951,300 M_17 446, 41. an Welseln. . .. . , 118,916/599|71 Haben. an Lombardforderungen . ; 608,900 Reingewinn pro 1886... , M 17446. 41. « Ma 5 472,625 |— A. 17 446. 11. « an sonstigen Aktiven. . | 528,18025 Mülhauf L gge: Passiva.

MYAUER, den 27, tat 1887, Das Grundkapital... 4] 9,000,000 A Cs Der Reservefond... | 58217615

: Q Der Betrag der umlaufenden

[17734]

Vilauz vom 31. Dezember 1886.

D E 2 S n täglich fälligen Ver- e mot Tramways Mülhausen. Die an eine E ge-

bundenen Verbindlich

: O ; 625,670111

n,

Activa. M4 s | Die sonstigen a E 414,110/11 O i ial. , 2 200 000,— Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, O 48 A ö 2215,30 | im Inlande zahlbaren Wethseln A 393,940, 88. A e 4 N L (O E G 2 Conto-Corrent-Guthaben. . . ._, 77695,34 | [18039] Uebersicht

Actien-Capital . E l 1000 ( 000,2 Hannoverschen Vank Obligationen-Capital . .. ,, , 1200 000,— voni Ie Un 1887. Betriebs-Capita i 64 130,10 Metallbestand ctiva. E Erneuerungsfonds für Oberbau und 0 Rei chskaffenfGeine S , 79'190 O t 1881/84 | Noten anderer nen 7 227/100. Reservefonds . . C: ; Webel 16.066 7e Vortrag vom Betriebsjahr 1885 . , 35 754,92 â E U a A Gewinn- und Verlust-Conto . _. 6396,52 Feet forderungen y F A6 2 328 163,38 S E v GEOTISE: | Sonstige Activ e e C0383, Gewinn- und Verlust-Conto. J nige Activa Passiva. ou. rundcapital M 12,000,000. 9% in den Reservefond vom Ueber- S A 200000; 5 für 1886 O L Gas Umlaufende A e ! 4,363,200, neucn L; ,— ige tägli fällige VerbindliG- Vortrag auf neue Rehnung. . 2183161 Feites i N E L D08272. M. 42 151,44 | An Kündigungsfrist gebundene Ver- Haben. M Y| binet e, 434,864. Uceberschuß der Betriebs- Os Sonstige Passiva . 2,127,134. oi E N e : Event. Verbindlichkeiten aus weiter bligati i 54 000.— begebenen, im Inlande zahlbaren O ieflidee Wu T Gaoado l N À 640 681 bleibt wirkliher Ueberschuß. j R , Vortrag vom Jahr 1885... 3575492 Die Direction. M 42 151,44 E Wahrhaft MORIE [18029] Uebersicht : der Magdeburger Privatbank.

Mütlhauseu, den 27. Mai 188 j Der Vorstand.

Blaubeuren, 30. Juni 1887.

Württembergische Leinen - Judustrie. Carl Lang.

Herren Spinnereidirektor Th. W. Schmid

in Hof (neu) und x. Kolb auf weitere ahre ;

b, als Vertrauensmänner und deren Stellver-

bis 10 die seitherigen Herren auf weitere

der

: A 3TTT, 09 A. Chassin. Activa. Die 1 Bea Rech- S Reid C E N : x eichs-Kafsenscheine. . L j 31. März 1886/87 45 673. 80 494513) | E Noten anderer Banken 2 453/800 1830 233/84 1 830 233/84 ra E t: O O / : ombard-Forderungn. ...,., ,054, Gewinn- und Verlust - Konto. Haben. 6) Verufs - Genossenschaften. Merten und Steuerbonifications- 146 oro F L ,745,074 M. P) M S] [17822] 7 Se Ad 78,652 An Gehalte und Reiseunkosten-Konto 33 860/63} Per Vortrag vom Abschluß per . Süddeutsche | Passiva.

M evt G E 9 080/34 O L 3777/59 Terxtil-Berufsgenossenschaft. Grundeapital. M 3,000,000 Unkosten-Knto 9 827690 „, Uebershuß der Fabrikation, Sektion Ux, Nordbayern Me E 600,000 Sen R 31 910/89 Bleiche und Appretur . . 137 165/30 Ta E obnat Special-Reservefonds . . u 2,521

Kont Diskonti d In der am 17. d. Mts. stattgehabten diesjährigen Umlaufende Noten 9 445700 Konto (Diskonti un 6 811/95 i muna wurden ab 1. Oktober 1887 Sonstige täglich fällige *Verbind- E E E A h ewählt: 1 : E e E O A a, an Stelle der aus dem Vorstande aussceiden- D E 3 (O0 ias 140 942/89 140 942/89 den Herren E. Rudolf und Carl Kolb, die Sonstige Passiva ¿ 320/423

Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wen C

treter in den Bezirken 1, 2b, 4 4, 5, 7 | Magdeburg, den 30. Juni 1887.

d 295,779

m E E TILEN R E E T

R B E

d L ied Tar rRsilenorteWo t ret bre iet amis e pad Ra U eier a