1887 / 158 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

au79 -,

[18872] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drecslermeisters David Meyer von bier ift nah crfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Z

Ballenstedt, den 7. Juli 1887.

M8) Törmer, Sckretär, Gerichtsschreiber d. Herzogl. Anhaltischen Amtsgerichts.

S 2 (18862) Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenciz SanundvelLgesellschaft in Firma Neh- länder & Steindal hiex ist in Folge cines von den Gemeinschuldnern gemachten Vorschlags zu cinem Zroangsvergleiche Bergleichstermin auf

den 21. Juli 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. bierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, anberaumt.

Beriin, den 28, Juni 1887.

Trzebiatowski,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts8 IL.,

Abtheilung 48. {18717

Das Konkursverfahren über das Vermögen der úInhaberin eines Detailgeschäfts Friedrich Georg Buckmann, Witiwe, Catharine, geb. de Haan, in Woltmershauseu, ift nab erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des Anitsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 7. Juli 1887.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

S716 D) e ? 2 f [18716] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drechslermeifters Heinrich Erasmus Griünzig in Chemnitz wird nach erfolgter Abhaltung des S({lußtermins hierdurch aufgehoben,

Chemnitz, den 6. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. I, LUNtTSr:

[18848] Vekanntmaung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß: des Johannes Verbert 1E. von Erzhausen ist durh Schlußvertheilung beendet und wird daher aufgehoben.

Darmstadt, 4. Juli 1887.

Großh. Amtsgeriht Darmstadt Il. Lauer.

S N e [189%] Kontursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väctermeifters Wilhelm Sevendehl zu Düssel- Dorf wird nah rechtskräftiger Bestätigung des ge- \chlofsenen Zwangsvergleichs sowie nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins bierdur aufgeoben.

Düsseldorf, den 2, Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[18844] Konkursversahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Müller, früher zu Crefeld, jclzt zu Pfaffendorf, ist în Folge cincs von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einern Zwangsvergleiche Bergleichêtermin auf

den 22, Juli 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Ehrenbreitstein, den 28, Juni 1887,

Das Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[18883] Konfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Flaschenbierhändlers Johaun Vaptist Müller von Eltville wird nach erfolgter Abhaltung des Scchlußtermins hierdurch aufgehoben.

Eltville, den 5. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht.

[18940] Vekanntuiachung. j

In dem Konkursverfahren über das Vertnögen der Handelsfrau Chefrau Jakob Kumly Auguste, geb. Plau, in Firma: Fr. A. Kumly in Essen, wird das Verfahren eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurs- msse niht vorhanden ist.

Esffen, den 29, Juni 1887,

Königliches Amtsgericht.

[18727] Vefanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Áugust Nosenthals Wittwe, Hopfen- handel8geselschaft dahier, ift auf Antrag der Gesell- schafter nach Zustimmung sämmtliher Gläubiger wegen erfolgter Befriedigung oder Abfindung der- selben eingestellt worden.

Fürth, am 6. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht.

gez. Keller. Zur Beglaubigung: Hellerih, geschäftéleitender K. Sekretêr

(D S)

[18719] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des weil. Zimmermeisters Heinrich Carstens zu GBceeftenvorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Hierdur§® aufgehoben.

Geestemünde, den 2. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht, T. Barchausen.

[18724] Bekanntmachung. __Da der Vollzug der Schluzvertheilung im Kon- Turse über das Vermögen dcs Kaufmanns Joseph Katz in Gießen nachgewiesen ist, so wird hiermit das Konkursverfahren aufgehoben. Gießen, den 2. Juli 1887, Großherzogliches Amtsgeritht. 2 Gebhardt. G. d. A.: Gläfsing, Gerichtsschreiber.

[18846] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß; des Natzan Stamm zu Gladeubach wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Gladenbach, den 5. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

[18643] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Southeim aus Han- delsmühßle Gollub wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Gollub, den 1. Iuli 1887.

Königliches Amtsgericht.

[18883] :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuciders Oswald Poehsch in Göttwitz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoLen.

Srimma, den 4, Juli 1887.

Königliches Amtsgericht, Forkel.

1Q7I( D A Pa & [18720] Kontursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Weruer Herbft, in gleichnamiger Firma in Haunover, Hecrschelstraße Nr. 17, wird beim Mangel eincr den weiteren Kosten entsprechen- den Masse hierdurch aufgeboben.

Danuover, ven 5. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. TY. a. Münchmeyer.

[18723]

- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns und Färbers Peter Mare zu Serimesfeil ist durch Ausschüttung der Masse beendet.

Hermesfeil, den 5. Juli 1887. Schaedler, Aktuar,

als Gerihtesdreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[18726] Vefkauntmachuttg.

Das3 Konkursverfahren Über das Vermögen der Detonomeneßheleute Erhard und Helene Haas in Krußpach wird, als durch Abhaltung des Schluß- termins beendigt, aufgehoben.

Dersbrucck, den 6, Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. gez. Groß. Zur Beglaubigung: Der geschäftsl. Kgl, Sekretär : (L, S, Fuchs,

[18718] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmarus Heinrich Dachmeister zu Hildes- heini ist auf Grund erfolgter Schußvertheilung durch Beschluß rom heutigen Tage für aufgel;oben erklärt.

Hildesheim, 6. Juli 18837,

Königliches Amtsgericht. T. gz. Martin. Nusgefertigt : (L. 8.) Gade, Kanzlei-Rath, Gerichisschreiber.

C49 J G2 A L [18642] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tisczlermeisiters MVudoif Geisler zu Jauer wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Jauer, den 2. Juli 1887,

Röniglihes Amtsgericht.

[18880] Veschluß.

Das Konkursverfahren übcx das Bermögen des Weißgerbermeisters Fohanx Wagner zu Lansec# wird in Gemäßheit des 8. 190 K.-O,. ein- gestellt. da es sich ergeben hat, daß cine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Lande, den 2, Iuki 1887.

Königlihe8 Amtsgericht. Meridies.

[18937] Konkursverfahren.

Das Konkursverfal ren übe: das Vermögen des Kanfmauns Siegmund Mendelsohu zu Lehe ist dur Beschluß htefigen Königlichen Amtsgerichts vom 10, Juni er. eingestelt, da fch ergeben hat, daß eine den Kosten des Ver?ahrens entsprechende Masse nicht vorhanden ist. |

Lehe, den 4. Juli 1887.

Brandt, Sekretär, als Gerihtsshreider Königlichen Amtsgecichts.

SGC ; j (18562) Konfursverfahren.

In dem Konktursverfabren über das Vermögen der Wittwe des Kohlenhändlers J. F. Meyer zu Lemgo ist A eines von der Gemeirschuld- nerin gemacten Borschlags za einem Zwangsvergleiche Bergleichstermin auf Montag, den 18. Juli 1887,

Vormittags 10 Uhr, ver dem Fürstlihen Amtsgerichte I, bierselb an- beraumt, Lemgo in Lippe, den 4. Juli 1887.

Scley, Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts. I. [18778]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kauftaanns Julius August Ernst Kayser, in Firma Julius Koyser in Lübeck, ist nach Ah- haltung des Schlußtermins und Vertheilung der Masse aufgehoben.

Lübeck, den 4. Iuli 1887. Das Amtsgericht, Abtheilung I]. Zur Beglaubigung: Fi ck, Gerichts\{hreiber.

18644] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns

F Venno Vönheim zu MarggraLowa wird nah

rechtsfkräftig bestätigtem Zwangsvergleih bierdur aufgehoben. Marggrabowa, den 4. Juli 1887. Königliches Amtsgericht. T.

Oi E Z [18870] Konltursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Achille Fraunçois Dargent zu Met wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vont 27. Mai 1887 angenommene Zwangs8vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom felben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Met, den 1. Juli 1887,

Das Kaiserliche Amtsgericht.

[1887] Bekanntmachung.

In der Konkurssache der hier bestehenden Firma Lonis Stierle werden auf Antrag des Gemein- \huldners im Einvernehmen mit dem Konkursver- walter die in dem Eröffnungsbeschlusse vom 29. Juni cr. angeseßten Fristen und Termine wie folgt ab- gekürzt :

1) Die Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen wird vom 25. August auf den 5. August cr..

2) der Prüfungstermin vom 10. September auf den 13, Angust cr., Vormittags 19 Uhr, und

3) die Frifl zur Herausgabe von zur Masse ge- hörigen Sachen x. an den Konkursverwalter vom 15. August auf den 1. August cr. verlegt.

Der Termin vom 20. Juki cer. (erst: Gläubiger- versammlung) bleibt bestehen.

Kreuzuach, den 6. Juli 1887.

Kießelbach, als Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. ronturéverfaßren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vranerceibesizers Hugo Nadeivalod ¿zu Nakel wird auf den Antrag des Verwalters eine Gläubiger- versammlung zur Beschlußfassung über den event. Verkauf des zur Masse gehörigen Grundstücks Nakel Nr. 758, auf den 23. Juli 1887, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst

anberaumt. Nakel, den 2. Juli 1387. (Untecschrift.) GerihtschMreiberei des Königlichen Amtsgerichts. [186301 Oeffentliche Bekanntmachung. Der Konkurs über den Nachlaf des Ackermanns und Schuhmachers George Sack, Veters Sohn, und Ehefrau Naria Catharina, geo. Gies, zu Neustaoöt ist, da die vorhandene Vasse niht hat verwerthet werden können, durch Beschluß vont heutigen Tage aufgehoben worden. Neustadt, den 1. Juli 18587. Königliches Amtsgericht.

[18865]

[18884] VBekguntmaächung.

In Folge bestätigten Zwangsvergleihs wird das Konkursverfahren über das Vermögen des Hof- besizers Hans Loreuz Jacobsen auf Nord- strand wieder aufgehoben.

Nordstrand, den 6. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht, Beröffentlicht: Fi, Gerichts\chreiber des Königlichen “lintsgerichts.

[18885] Vekanntmachzuitg.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hofbesizers Wilhelm Maart auf Nordstrand wird in Folge bestätigten Zwangsverzleihs wiever aufgehoben.

Korbstrand, den 6b. Inli 1887,

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Fi ck, Gerichts\chreiber des Küeniglichen ‘Amtsgerichts.

18867 J 4 L T 4 18%7] FKontursverfahren.

Sn dem Konkurêverfahrcn üller das Vermögen des Lohgerbermeisters &F&riedrich Wilhelm Thomas in PVirua ist in Folge eines von dem Gemeinschulduer gemachten WBorschlags zu einem Zwangs»ergleihe Bergleichstermir: auf

DeR 18. Juli 1887, Vormittags 10 Uhr, voc dem Föntglichen Amtsgerichte biecselbs: anberaumt.

Pirua, den 8. Juli 1887.

Akt. Müller,

Gericztéschreiber des Königliczen Amtsgerichts.

(1829) Im E. Maus’schen Konkurse soil die Schluß- vertheilung erfolgen, wozu 1277 6 verfügbar sind. Nach dem Verzeichnisse sind dabei 150,35 A bevor- rechtigte urid 4221,72 4 nicht bevorrehtigte Forde- rungen zu verüctsichtigen. M ENLE 5, Juli 1887.

Gummich, Verivalter.

118621] Bekauntmachuug.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ober-Amtmauns Kempe zu Heiligeuwalde ist Termin zur Beschlußfassung über den vom Gemein- \chuldner angebotenen Zwangsvergleih auf den 2, naue 1887, Vormittags 10 Uhr, anbec- raumt.

Der Vorschlag des Gemeinschuldners und die zu- stimmende Erklärung des Gläubiger-Aus\chusses sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Pr. Holland, den 5. Juli 1887,

Königliches Amtsgericht. [18842] Vekauntmachung.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Mühlenbesißzers Carl Louis Wünsche in Klein-Priebus in Firma C. L. Wünsche ist an Stelle des Kausmanns Schwerdtfeger der M Lufks in Muskau als Konkursverwalter ernannt.

Priebus, den 6. Juli 1887.

: Schultz, : Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

A Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermöacn des Holzhändlers Ferdinand Verwmeulen in Änger- münd, jeßt Reisender in Niedermendig, ift, nadem der in dem Vergleichstertnin vom 3, Juni

1887 angenommene Zwangévergleich durch rechts-

kräftigen Beschluß vom 3. Juni 1887 bestätigt worden ist, aufgehoben worden. Ratingen, den 2. Juli 1887. Der O Bree pes Königlichen Amtsgerichts. oen ig.

[1881] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 28. März 1887 zu Nixdorf verstorbenen Kaufmanns Eustav Haubenrcisßzer wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Nixdorf, den 7. Iuli 1887.

Königliches Amtsgericht.

18860] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Rittergutsbesizers Wilhelm von Herford zu Altwasser, jeßt zu Sagan, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berück- fichhtigenden Forderungen Schlußtermin auf

den 29. Juli 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Aintsgerichte bierselbft bestimmt.

Sommerfeld, den 7. Juli 1887.

Schulz,

als Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

798 D

[118728] Konkursverfahren. _Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schneidercigeschäftsinhaverin Selma Fran- ziôfa, verehel. Pretzsch, geb. Krehschmar, in Lugau wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18. Juni 1887 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Stollberg, den 6. Juli 1887.

Königliches Amts8geriht. . Dr. Vogel. Veröffentlicht: Jähn, G.-S. [18879]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Kaspercit aus Tilsit wird nah Abhaltung des Schlußtermins nunmehr aufgeboben.

Tilsit, den 4. Juli 1887,

Königliches Amtsgericht. Y. [18631] K. Württ. Amtsgericht Urach.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jakob Schenk, entwichenen Traubenwirths von Sondelfingen, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nah Vollzug der Schluß- vertbeilung heute aufgehoben worden.

Den 6, Jult 1887.

Gerichtsschreiber Ri cker.

Tarif- 2e, Beränderungen der deutschen Eisenbahuen. Nr. 158,

[18774] Nea ees SteinkohHlen-Verkehr.

Am 1, September d. J. tritt zu dem Ausnahme- tarif für die Beförderung niederslesischer Stein- kohlen und Kokes nah Stationen der Oesterreichisch- Ungarischen Staatsbahn 2c. vom 15. Oktober 1886 ein Nachtrag Ix. in Kraft. Durch denselben werden in Folge dec Erhöhung der ungarischen Transport- steuer die Frachtsäße für die Stationen Almas- Fuzits, Györ (NRaab) und Moson:-Magyar-Ovár (Wieselburg-!Ing. O der Königlich ungari- \{chen Staatsbahn um 0,2 bis 0,6 Krz. für 100 ke erhöht.

Gremplare des Nachtrags sind dur die bethei- [ligten Güterexpeditionen und das Liesige Auskunsts- bureau, Bahnhof Aleranderplat, zu beziehen.

Vexlin, den 4. Juli 1887.

Königliche Eiscubahn-Direktion. [18775] Vekanntmachuug.

Zu den Seehafen-Ausnahme- Tarife: des West- deutschen Verbandes und des Staatsbahn-Verkehrs Altona - Oldenburg - Hannover - Frankfurt a. M. sind vom 15. d. Mts. ab gültige Nachträge heraus- gegeben, enthaltend einen Zusatz zu dem Artikel: Felle und Häute und anderweite ermäßigte Fracht- saße für Petroleum und Naphtha. Dre Nachträge fönnen in ben Tarif-Stationen eingesehen, auch fäuflih bezogen werden.

Hannover, den 4. Juli 1887,

Königliche Eiseubahn-Dircktion.

[18776] L Rheinisch-Westfälisch-VayerischerHolzverkehr.

Die Station Friedberg der Bayerischen Staats- bahn ift am 1. Juli d. Is. in den Ausnahme-Tarif vom 1. März 1884 aufgenommen.

Das Nähere ist bei den betreffenden Güter-Erpes ditionen zu erfahren.

Kölu, den b. Juli 1887.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion Crechtsrheinische).

[18777] Rheinish-Westösterreichisch-Ungarischer

Verbands-Güter-Verkehr.

_Mit Gültigkeit vom 1. August d. J. wird die

Staiton Düsseldorf B.-M. des Cisenbahn-Direktions-

bezirks Elberfeld in den Ausnahmetarif 7 für Erze 2c.

des Hefts 2 des vom 15. Juli d. J. ab gültigen

Tarifs für den oben bezeichneten Verkehr einbezogen.

Das Nähere i} bei der Güter-Erpedition Düssel-

dorf B.-M. sowie in unserem hiesigen Geschäfts-

lokale zu erfahren.

Köln, den 5. Juli 1887.

Königliche Eisenbahn-Dircktion (rechtsrh.).

Redacteur: Riedel.

Berlin: Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Veclags- Anstal , Berlin SW., Wilkelmstraße Nr. 32.

M 15S,

Berliner Börse vom 9. Juli 1887. Amilih fesigestellte Course.

Umrechnungs-Säthe.

1 Dollar == 4,26

é¿fterr. Währung =- 2 Mark. l 100 Gulden hol. Währ. == 170 Mark. 100 Rubel == 339 Mark.

Amsterdam ; DD, 0 Brüfs. u. Antw.

do.

Mark.

. „/100 FL. : (11100 4

00 Sr.

1 do. [100 Fr.

Skandin. Plätze/100 Kr.

Kopenhagen .

DO, Schwz. Pläße Jtalien. Pläye . do do

St. Petersburg ; do. ° Warschau

do. 000 Wien, öst. W., ./100

d 100 Fl. (100 Fr. 100 Lire ./100 Lire 100 S.R.3W. ._./100S.R. 3M. .. ./1100S.R.|8 T.| 95 Geld-Sorten und Vanknoten.

./100 Kr. | 1 L. Strl.|8 T. do. 1 L. Strl.|3 M. Lissab. u. Oporto 1 Milrers/14T. do. 1 Milreis 3 M. Madr. u.Barcel./100 M de, 100 Pe ./100 Doll. 100 Fr. do. 100 Fr. Budapest . . . ./100 Îl o

[, l

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück

20-Francs-Stüdck

Dollars pr. Stück Imperials pr. Stü

do. do. do.

neue

pr, 500 Gramm fein .

pr. 900 Gramm neue . .

100 Francs = 80 Bark. 7 Gulden fsüdb. Wäßrung == 12 Mar?

1 Gulben 1 Mark Lanco =- 1,80 Ma=-?

1 Livre Sterling == 29 Mark.

Wechsel.

BanksoDisk. | 188,80B 168,20 bz 80,60 bz 80,30 bz 112,10 bz 112,05 bz 20,355 bz 20,29 bz 4,9075 bz 4,48 bz 79,70 bz 79,30 bz 419 25 bz 80,65 hz 80,35 bz

8 T. 2M. 8 T. 2M. [10T. /10T.

29) 2M. vista M 1 2M. 4 |160,60bz | 159,80 bz 80,99 bz | 80,25 bz 79,70G | 177,60 bz 176,80 bz 177,80 bz

3 T. 2M. 10T. 10T. 2M.

9,62 bz B 16/19 6zG

S aue ra

Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. . 420,29 bz B Bankn, pr. 100 Frcs. .. 80,75 bz

esterr. Banknoten pr. 100 Fl Stilbergulden pr. 109 is .._|—,—

do,

160,70 bz

Russische Banknoten pr. 100 Rubel 1178,40bz

Mus, Zolicoupons ] Zinéfuß der Reichsbank: Wechsel 3/0, Lomb. 33 u. 4 ®/9 Fonds und Staats - Papiere.

Deut?che Reichs - Anleihe

do.

do.

Preuß. Consolid. do.

bo, do. Int.

Anleihe do

do. ; Staats-Anleihe 18638 . .

do.

Staats-Schuldscheine . Kurmärki"{he Schuldv.

Neumärki[che

Oder-Deichb.-Okl.I.Ser.

20

N erliner Stadt-Obl.

bo. do

A O

0. Westpreuß. Prov.-Anl. . . Kaufm.

Swuldv. d. Berl Berliner

do.

do.

do.

Ostpreußische Pommersche

D,

do.

Posensche do

Sächsische

Pfandbriefe.

do. do, do, do. Li

do. do, do,

Westfälische . do

fe.

Lauenburger

Pommers{he

Posensche reußische

7

Rentenbrie

Sächsische Schlesische

O. do. Lreslauer Stadt-Anleihe| Casseler Stadt-Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig. Efs.Stdt-Obl,IV. u.V.S. Hönigsb. Stadt - Anleihe Ostpreuß. Prov.-Dblig. .

do, do.

1850, 52, 53, 62,

3411/1. u. 1/7. 34 1/5.0.1/11. .34/1/1, u. 1/7.

do.

neue

blig. ..

Uandschcfil, Central-. do do ¿

Kur- und Neumärk. . 33 neue:

Landes-Kr. |

Scchlesische altlandsch. do. do. . lands. Lit. A.

Lit, C. Lit. A. do, t.C.I.II. II. neue

neue I. T. do. do. Schl8w.H. L.Krd.Pfb.

L,

Westpr., rittersch. . aunoversde

Pesfen-Nafas Us

Kur- u. Neumärk. ..

hein, u. Westf. „.

Schleswig-Holstein .

Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe

Bremer Anleihe

Großherzogl, Hess. Obl.

Ma 0 fs pbck 1j je jf P U P P

ult. Juli 179,50à178,50 bz ult. Aug. 179,75à178,75 bz 322,50 bz G

4 |1/4.u.1/10. 341/4.u.1/10. 34 1/1. u. 1/7. 4 | vers.

34/1/4,u.1/10. 4 |1/1. u. 1/7. 4 [1/4.1.1/10.

106,50 bz 99,75G 99,20B 106,50B 100,00B 102,30 bz 102,30 bz 99,90G 99,00G 99,00G 1/1. u. 1/7.|—,—

. 1104,30bzG 199,30 bzG 1/4.1.1/10,/99,30 bzG 1/4.1.1/10.1103,10G 1/2, u. 1/8.1102,40G 1/1. u. 1/7./11094,00B 1/1. u. 1/7./100,60G A S s 1/4.1.1/10./101,40G 1/1. u. 1/7,/102,70B

versch. |103,00et. bz B

ver|ch. |99,30G 1/4.u1.1/10./102,50G 1/1. T.|—,—

5 1/1. u. 1/7.1115,70 bz 1/1. u. 1/7./109,80 bz 1/1. u. 1/7. 104,60 bz G

1/1. u. 1/7./99,40G 1/1. u. 1/7./101,20G 1/1. v. 1/7.197,80 bz 1/1. u. 1/7./100,10G

1/7.197,80 bz

d

o r

L“) au

1/1. 4 |1/L u. 1/7./101 60G 1/1. u. 1/7./97,40b1G 1/1. u. 1/7.198,00B 1/7./101,25G

A 1/7,|—,— 101,90 bz

1/1. 4 1/1. u. 1/7. 1/7.197,90B

98,75G

1/1, 4 11/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7./1101,70B 1/1. u. 1/7.198 00G 1/1. u. 1/7.198,00G 1/1. u. 1/7.1191,5CB V 1/1. u. 1/7./101,50B 1/1. u. 1/7.1-—,— 1/1. u. 1/7.198,00G 1/1. u. 1/7,101,50B 1/1. u. 1/7. |—,— 1/1. u. 1/7./102,30G 1/1. u. 1/7.|—,— 1/1. u. 1/7.198,10G 1/1. u. 1/7.197,40bz 1/4.1.1/10.|—,— 1/4.u.1/10. 1/4,u.1/10, 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10,

1/4,u.1/10, 1/4.u.1/10.

SPBEEBEEEEBREBEEEEEEEBEBERE

BERBES

104,25B

104,20z 103,90G 103/60 bz 104.10G

do. Staats-Anl. 18863 Meckl. Eis.Schuldverschr. 37 Reuß. Ld.-Spark. gar. . 4 S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. 4

do. do. 3¿ Sächsische St.-Anl. 1869 4 Söchsishe Staats-Rente 3 Säch}. Landw. - Pfandbr. 4

do. do. 4¿ Waldeck-Pyrmonter . . .|4 Württemb. Staats - Anl. 4

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 9. Juli

| Hamburger St.-Nente ./34/1/2 u. 1/8,

1/5,u.1/11, 11/1, u. 1/7. At 7 versch. vers. 1/1. u. 1/7. vers. Lu e A M0 vers.

99,50B 91,20 bz 99,30G 104,40G 104,50 bz 102,00G 195,09B 90,80G 103,50 bz

105,406; G

Preuß. %Þr.-Anl. 1855 34 Kurhes\.Pr.-Sch.à40Th!l.|— Badisc{e Pr.-Anl. de1867/4 Bayerische Präm. -Anl. .4 Braunschw. 20 Thl.-Loose|— Cöln-Mind. Vr.-Antheil. 35 Dessauer St.-Pr.-Anl. .3# Hamb.50Thl.-Loosep.St.|3 Lübeckter 90 Thlr.-L. p.St. 32 Meininger 7 Fl.-Loose .|— Oldenb. 409 Thlr.-L. p.St.|3 Vot Staat erworb Aahhen-Jülih St.-A.. .|4 Angerm.-Schw. do. . . 6 Berlin-Dreêden do. . . .4 do. St-Pr. Niedrshl. - Märk. St.-A. 4 Nordhaus.-Crfurt_ do. 4 do. St.-Pr. Oberlausißer St.-Pr. . 5 Stargard-PosenerSt.-A. 43

1/4. pr. Stü 1/2. u. 1/8.

1/6. pr. Stü 1/4.1.1/10.

i/á.

1/3.

1/4. pr. Stüdk

1/2. ene Eisen

1/1.

1/1,

1/4,

1/4. 1/1. u. 1/7.

Es

1/1.

1/1. Ma

UNusländische Fonds,

Bukarester Stadt-Anl. .|5 do, do. L, Buenos ires Prov.-AÂnl. 5 Chinesishe Staats-Anl.|53 Dän. Staats-Anl. v. 86/35 Egyptishe Anleihe 4 do. do, kleine/4 do. do. O2 do. do. fkleinc/ò do, do. pr. ult. Ju Finnländishe Loose . . .| do, Staat8-&.-Ani. 4 oll. St.-Änl. Int.-Sch./3#§ Ftal. Nationalbk.-Pfdbr. 4 00 Ne O do. do. fl./5 do. Kovenhagener Stadt-Anl. 3 Liffab. St.-Anl. 86. T. 11. 4 Luxemb. Staats-Anl, v.82 4 New-Yorler Stadt-Anl. 6 Do. do. RA Norwegische Änl. de 18844 do. do. leine 4 Oefterr. Gold-Rente . .|4 do, do. L 4 do. de, do. Papier-Rente . .|44 G) do, es 9. do. Do, do. do, do. Do, do. do. do. pr. ult. [Jr do. 250 Fl.-Loose 1854 4

do. B do. pr. ult. Iu Silber-Rente . |44 do.

do. 45

do. Kredit-Loose 1858

do. 1860er Loose . . .5 do. do. pr. ult. Juli) do. do. 1864| do. Bodenkred. -Pfdbr. Pester Stadt-Anleihe bo. do. kleine Polnische Pfandbriefe . . do. Liguidationsvfdbr. Portugies. Eisenb. - Db. Maab-Graz (Präm.-Anl.) Röm. Stadt-Anlcihe I. . do. Il. u. IIL Em. Rumên. St.-Anl., große do. mittel

do. kleine

bo, GStaats-Dbligat. bo, do. fkleine bo. do. fund. do. do. mittel do. do. feine do. do. amort. do. do. leine Rufss.-Engl. Anl. de 1822 do. do. de 1859

do. do. de 1862

do. do. kleine

do. confol. Anl. 1870 do. do. eine do, do. 1871 do Do. fleine do. do. 1872 do. do, Éleine do. do. 1873 do. do. Heine do.1871-—73 Þr. ult. Juli do. Anleihe 1875... do. Ï Éleine

B T T

e 18805. . pr. ult. Juli S4

oOOE

O

Heine 4

t

Lion

11/5.u.1/11. 1/5,u.1/11. B e Mo (0/6, U,2/12. [1/5,u.1/11. [1/5,u.1/11.

do, pr. ust. Juli

(15/4, 10.25/10. (15/4 u,25/10, ili

pr. Stüd 1/6.u.1/12. 1/4.1.1/10, [1/4.1.1/10. An 1, e

do. pr. ult. Juli

A O e 11/4,u.1/10. 1/1. u. 1/7. [1/5,u.1/11. 15/3. 15/9. 15/3, 15/9, [1/4,u.1/10. 1/4,u.1/10.

pr. ult. Juli

M2 1 /8, [1/5,1.1/11,

do P: ult. Juli

Mou L/9! ili

A Me 1/4.u.1/10. i/4,u.1/10. ili

1/4.

pr. Stü [11/5,u.1/1?

pr. Stü 1/5,1.4/11.

Me

1/1. u. 1/7 1/1, u. 1/7. 1/1. u. 1/7. A,

1/4,u.1/10. 1/1, u. 1/7,

1/5,u.1/11.

1/1, u. 1/7.156,20bzG® 1/6,.u.1/12./51,00bzF 1/1, u. 1/7.195,20b; G 15/4. u. 10.198,00bz3B -— 1/4,1.1/10./99,30ct. bsfl.f. 1/4,.1.1/10.197,90 bz

1/1. u. 1/7. 1/6.n.1/12. 1/6,u,1/12.,/102,00bz 1/6.u 1/12.,/102 40 bz 1/4.1.1/10.194,00bz 1/4.u.1/10.194,90bz 1/3, u. 1/9.193,30bzB 1/5.u.1/11.|—,— 1/5.4.1/11.197,90bz 1/5.u.1/11.198,00bz G 1/2. u. 1/8. 1/2, u. 1/8, 1/3, u. 1/9.194,75bz 1/3. u. 1/9.194,75 bz 1/4.0.1/10.194,75bz 1/4.u.1/10,195,00bz 1/6.1.1/12.195,20 bz 1/1./6.u12.195,70bz 95,40à,50à94,60à, T0 bz 1/4.u.1/10,189,50 bz

versch. versch. 1/2, u. 1/8.

15/5,15/11

4 [1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10.

103,99G 103,70B 103,70 bz 105,00bzB 195,20B 99,20B

kleine j pr. ult. Juli . innere Anleihe 1887 do. pr. ult. Juli . Gold-Rente .… j 1884

do.

do. do.

[Sp C: R Q

1/4.u.1/10,

1/6,0.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7.

ler

154,10B 292,00bzB 135,295G 135,809 93,90bz 130,50B 198,590B 189,60G 24 295B 157,25B bahnen. 143, 10G 35,906 22,756 56,25G 102,759 34,0068 105,75 B 94,00G 104,758

93,90 bz 94,00 bz

89 90B 109,90 Ez 98,00bzG 75,30 bz 75,30 bz (5,25ù,10 bz

99,40B

49 90 bz 99,70bz 98,20 bz 98,70 bz G 98,40àa 506B 98,90à99 bz B 98,10 bz 95,40 bz 78,20 bz G

131,60G 102,60G 102,60G 91,30bzB 91,60B

,

E S [77,40G S 66,90: G 67,4CB 66,9C bz

r

111,40bz 285,40 bz i14,20G 14,209ct.à,25 bz 273,80 bz 10120G „®

1/1, u. 1/7.87,60b¡G S8

—-«

107,00B 107,90bz B 107,90 bz B 106 30 bz 1C6,30bz G 101,80 bz

100,80 bz 100/80bz S

89,75 bz 98 10bz

1/1. u. 1/7198,10bz Q1f,

79,90à80 2 If. 80, 60à79,80 bz

1/5,1.1/11.194,75 bz

fehlen,

1/5,1.1/11./94,75bz

95, 20a94,60bz [—,— 106,006s 1f.

89,00bz; G 89,00bzG

Ruff.Goldr. pr. ult. Juli! : do. Orient-Anleibe T. .5 |1/6.u.1/12154/00 bz ITI. .|5 1/1. u. 1/7.154,70 bz

do. do. do. do.

do.

do.

do. Nicolai-Oblig. . .

do. do. n. Ddo do

do. do.

do. pr. ult. Iuli

55,10à54,60 bz

III. ./5 [1/5.u.1/11,[54,50à,60 bz

do. pr. ult. Juli) 4 [1/5.0.1/11.183,10bz

59,10à54,50 bz

fleine 4 |1/5.u.1/11./83,60à,70 bz do. Poln. Schaßz-Dblig. 4 [1/4.u.1/10.,[85,75bzB kleine 4 1/4.0.1/10.185,00et.bzB

do. Pr.-Anleihe de1864 5 1/1. u. 1/7./148,25 bs

de18665 1/3. u. 1/9.137,50bz

do. 5. Anleihe Stiegl. .

Do O Do: do. Boden-Kre

Do s E e

do. Centr.-Bodnkr.-Pf.I. | do. Kurländ. Pfandbriefe 5 |24 t Sch{wed. Staats-Anl. 75/42/1/2, u. 1/8./106,20 bz

do. do.

do. do. do do.

D t R | | | |

D

mittel/4è 1/2. u. 1/8. i Élcine 441/2. u. 1/8./106,20 bz neue/32/1/6,u.1/12.196,40 bz

1/4.u.1/10.|—,—

1/4.u.1/10.188,25 bz 1/1. u. 1/7.194 50 bz 1/1. u. 1/7.182,25 bz

24/8. u. 12.158,60 %1

106,20 bz

do. Hyp.-Pfandbr. 7444 1/2. u. 1/8.|—,—

do.

do. 29. do.

do.

do. do.

mittel fleine

4

do. St.-Pfdbr. 80 u. 83 42

Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl do. do. S

Lit, B.

exrbische Rente .

do. do. O DO L

pr.

do.

ult, Juli |

E S

neues

F

Spanische Schuld. . ._./

Do O U U

Stockholmer Pfandbriefe 4s d

o, Stadt-Anl. -

do.

do. Éleinc do.

neue 4

do, Éleine/4

y c «Ne Türk. Anleihe 1865 conv.

Do O E

Ult. Sul

L

do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.

Do Do: Ungarische (Bo do, d

d

do.

mr Pi.

5 Pr

do, O

Ul. Su

N [drente .

mittel 4

O. | o Tleine

ult. Juli

do. Papierrente .

do, do, Pr, do. Loose

do. St.-Eisenb.-Anl. 5 do.

Temes-Bega 1000r 5

do, do. Dg,

do. do. Pfdb

S DD,

U: Juli

Éleine

100er

c.71(Gömörer)'5 Ungaris{e Bodenkredit

L do. Gold-Pfdbr. © Wiener Communal-Anl.

«T2

do. Gold- Invest. -Axl. G |

D 5

fi

Türk. Labacks-Regie- Uft. 4 |

Bo Do

Pr.

Ult Sul

Es T

do. neue 79 41 1/4.u.1/10.[104,60ct. bzG 1878/4 1/1. u. 1/

1100,75 bz .1/7.1100,75 bz TICGHLOO (D bi eri. [103,90bz /1. u. 1/7.181,00(5 179,50 bzG

/

. / / Le

N

1 1

/ I e 20! 11/1, u. 1/7.109,80 bz

[1/5.u.1/11182/60bzG

vers. ]66,90b1

66,75 bz R L090 2065 5.1.1/11.199,25 bz u, 12,1101 00G .12,/101,00G 1. 12.1101,00G L 2LOT 00G §8. 114,590B 14,40 bz 29,90 bz 181,39 bz O O Ds /7,182,10 bz 81,10 bz 1192,10bzG

2.170,75 bz

túd |213,40B 1/7./101,70bzG 1/7/102,25 bz

F

E

E S EEEQ

) V O 8, 1103,10 63

,

73,00B (0,001

Deutsche Dypotheken-Pfandbriefe.

Anhbalt.-Defs. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7. 4a

do.

do.

Braunschw.-Han. Hypbr. 4 Deutsche Grkrd.-B. T1. | Ha. 1. 0b. rz. 110/35

Do E do. N

Dtsch. Gr.Präm.-Pfdbr.I. 32 1/1, u. do. 11. Abtheilung 3

do.

rüdz. 110 rüdz. 100

33

D. Hypbk. Pfdbr. TV.V.VI.

do. do, do. do.

Drsdn. Baub. Hyp. -Obl. :

conbv.

Hamb. Hypoth.-Pfandbr. do. do.

do, do. N MPtedl. Hyp.-Pfd.k.rz. 125 do d

l 0. Meininger Hy

p.-Pfndbr. |

do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.

Nordd, Grbkr.-

Hp.-Pf.cv.|

Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr., 4 Pomm. Hyv. -Br. k. rz.120 5

de. d9. do. ho.

I. rz, 100

|Þ- f f P A r R N

V5

2

tr

Nd

p pr pri A jd prt i p b +

G

L u. IV. r;.1105 1/ I. rz. 110/44/1/1. a. L IL. rz. 1104 11/1. 2. M

4

Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br. 5 do. Ser. II. rz. 100 1882/9

Do L do. do. do.

do. 4; | N unk. rz. 1105 o

45/1/1. u.

do. do. do.

000

rz. 119 rz. 100

kündb. .

V. 13.100 1886 5 VI. 5

0

4 F

84 4

Pr. Centr.-Comtn.-Oblg. 4 Be Hyp.-A.-B. I. rz. 120 ‘do

do.

o.

do. Pr. Hyp.-V.-A.-G.Certif. d do.

VI. rz. 110

div. Ser. rz. 100

rz. 100

do. do. e Hypoth.-Pfandbr. o

do. do.

do. gek

ek, fündb. 1887

do.

i820

do. do. S Bodenkr. -Pfndbr. o.

do. Stett. Nai.-Hy do.

do.

do. rz. 110 do.

p.-Kr.-Gs\. do. rz. 110 do. rz. 110

do. do. rz. 100 Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr.

41 [D 4

et Îe

pm s

tre

16a if 1a (fa Q f a Q C H Ar Pr B S Mr Hn C Li

E

1/1. u. 1/7.

102,75B 102,80G 101,00G

96,25 bz G 96,29B 91,75B 1104,70bzG 102,809 109,C0G 1101 80 bz G 1:01,80 bz S 196.00 bz & 1107,00B

vers.

t

/ /

i _IAi

5 : m EN p A bf pt jdk

/

B Sd 25 pa „A * od e R

118,80G 101,50 b, B 101,50 bz G 122,95 bz /7.101,256 /7.1101,50G 7.115,40 bz 199,00B 1106,50G /71102,40W f. 100,708 1112,75G ,_ 1197,00G , [1097,C0G 197,75 bz G 1114 60G ’1111,50B . [102,00bzG 1114,60G /7/112,00G ‘7.1102 80 b1 B 196,70bzG 1/4.0.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1, u. 1/7. 1/1. u. 1/7. vers%. ver\ch, 1/4.u.1/10. M E ver\ch. Led, vecsch. ver!ch. 1/1, u. 1/7.

versckch). L j ver] 0.

E S E a E wm AAAADADOA

p A i t 4

h

/

i, 1. u. E At

A

A A A

z=

p p Â

E vers vers

m2

102,75 bz 116,10G 111,75 bz 101,50 bz G 97,508 103,00G 101,70bzG 98,408 100,60G

100,10G 102,30G 95,90G

104,60G 110,90G 10150G 103,29G 1/1. u. 1/7./105,50B 1/1. u. 1/7./101,00B 1/1. u. 1/7./100,30G

vers, [101,40G

| Drt.Gron.E. do.

A

Eisenbahn-Stamur- und Stamm-Prior.-Aktien.

Div. pro|1885/1886] Aachen - Mastricht) 2j 174 Altenburg-Zeitz. .| 8/91/10 4 Gesel. | 4} Crefeld -Uerdinger| Dortm.-Gron.-E.| Do, E Ul Sul Eutin-Lüb.St.-A.| Frankf. Güterbhn./ Ludwh.-Berb. gar. | Lübeck-Büchen .

D V U Sul Mainz -Ludwigs8h. O E E SSUIN Marienb. Mlawfa| Do Dr Ul U Md. Frdr. Fenzb.| Do De E U Ostpr. Südbahn .| Do E E U Sala Weima!:-Gera . .| Werrabahn. . DO O I SSULU Albrechtsbahn . .| Amst. - Rotterdam] 6,5 Aussig-Tepliy . .|15"/n] Battide (Ja) | Bhm.Ndb.1p.S. Böhm. Westbahn Do E U Ut Buschtiehrader B. | O Csakath- Agram . Donezbahn gar. | Dux-Bodenbach .| D E E S do. St.-Pr. Lit. A. Do O O B: Slif. Westb. (gar.) do. Gold-Obl] =- | Franz-Iosefbahn .| d5è| do. E.St.Schuldv| | Gal.(CrlLB.)gar.| 5 | D U U Gotthardbahn . .| Do L l U Graz-Köfl. St.-A.| tal. Mittelmeer Do Dr E S Kaschau- Oderberg | Krpr.Nudolfs gar. Urs Rie 102 Lemberg-Czernow. í Lüttich-Limburg .| Moskau-Brest . .| Oest. Fr.Si.46pS)| Do D U U Oefterr. Lokalbahn do De U SUIU Oest. Ndwb(pSt| do. pr. ult. Juli do. Elbthb. (pSt Do, L U SU Raab-Oedenburg. Reichenb.-Pardub.| 3 Ruff.Gr.Eisb.gar. do. pr. ult. Juli! Russ. Südwb. gar. & do. do. große S({weiz. Centralb| do. pr. ult. Juli! do. Nordost - 4 do. pr. ult. Juli do. Unionb. do. pr. ult. Juli do. Westh.| Südöft.Lmb. p.St| do. pr. ult. Juli Ung.-Galiz, O Vorarlberg (gar.) Wars ch).- Terespol| do. do, É. Warsch.Wn.».St.| do. pr. ult. Juli! Weichselbahn. . .| Westsuzil. St. - A.'| Altd. -Colb.St. Dr Bresl. Wrsch, do. |

O O

J O N d N

S Mp

l

wp

D O N

oco

3

g 9

l

H C C

L

D

|ck = i ck

Goc nen on pk C | | oor

Sd. R oor

p

eo c

f O dge Di

or tDr-

E N E N r | 1a C

Marienb. Ml. do. | Oftpr. Südb. do. | Saalbahn do. |

H

it

Unter-Elbesche Weim.-Gera do

Eisenbahn: Prior. - Wkticn Aachen-Iülich

R E D T O A p jf E C R j R a Cr

Ne D

_= ck

Bergish-Märk. Il. A. B.341 /

I. C 1841/1. 4 11/1.

1

do, de. V8 bo. O do. V 4 |U/ do. P f do. Nordb. Frd. Wilh. Berlin-Anhalter 1857 ./4 do. Lit, C. 4 do. (Dberlaus.)

Berl. -Hamburger T... D, U 4 1/

Berl.-P.-Magd. Lit. A.

do

ck E

= R

5 11/1. u. 1/7.

1/1. E 1/ 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. Berlin-Dresd. v. St. gar. 43 1/4.u.1/10. Berlin-Görlißer Lit. B./4 1/1. u.1/7.

4 1/1. 0.1/7.

4 11/1. u. 1/7. Tit, C4 1/1. u. 1/7.

103,25 b1G

102,90 bz

abg.68,50 bs 63,50à60à50 bz

E E

157 90 bz 157,25à40 bi 1/1, 196,40et. bz B 96,10à20 bz 1/1. 145,006zG 44,80à45à44,75 bg 1/1. [136,25 bz 136,30à40à10bz 1/1, [62,00bz G 61,75 bz 47,75 bz G 26 ,75et. bz B 32 00b, G 82 25a82 by G

1/1, AN h,

D Obe [1/1. u.7[83,80 bz G 83,75 bz 97,20 bz 8389/20 bz 135,30 bz | 35,60à,30bz

p 2

ck=— e I

E Aa [r N Er A n hk D A S Res

2

o m

ch2

SIISIISD

q e —_

89 40 bz S2 50à,40 bi 1/1. 1102,75 bz 102,50à103,10bz 1/1, 188,25 bz 1/7. (1120,20 bz 120,25à 50à 25 bz 1, 1.7158 50 %3 1/1. 1.7175,75et. bzB (2, u. 8 —,— /5u11189,00 65G 1/1, 18,00bzG 61,25 bzG

D) t 14 14 ”y O% L U

365à366 bz 1/1. 156,40 bz 96,25 bz /

1

270,50à271 bz 21,00 bz

„1.758,10 bz B _1.7158,10 bz B | 1/.1, 1100,50 bz 100,50à,25bz | 1/1. 161,90 bz 61,40à,754,50bz | 1/1. [82,90bz 82 75à,90bz 26,75 bz 131,00 bz 131,50Aa131 bz .1.7168,60G

A E A

259,25 bz ,40a258,50bz 78'40 bz 106,50 bz B 57,25 bz 112, 40G 106,40 bz G 105,50 bzG 105,10 bzG 96,00 bz 36,80 bzG

und Dbéligationen, 100,80G /7.199,50 bz B 199,50 bz B .1102,50B 7.1102,50B Ul, f. 7.1102,90 bz 1/7 1— , 1/7.1102,10bzG . 1/7./102 40B 102,40 bz fl.f. 100,75G

102,50B 102,50B

102,60B

i. u. U u A, L Wi u U U

L,

1 Ua

Berlin-Stettiner . 4 1/4.u.1/10. Braur.schwcigische . . . ./44/1/1. u. 1/7. Braunschw. Lds.-Eisenb. 4 1/1. u. 1/7. Bresl.-Schw.-Freib. H. 4 1/4.,u.1/10.

do, K 4 1/1. v. 1/7.

do. de 1876/4 11/4.u.1/10, Breslau-Warschau . . .|5 |1/4.u.1/10.

102,30B 106,30G

102,10G 10240B 102/10G