1887 / 166 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20113] ; E Limburger Bau-Actien-Gesellschaft. Wir machen hierdurch bekannt, daß die Auflöfung der Gesellschaft beschlossen ist, und fordern zuglei) die Gläubiger auf, sich bei uns zu melden. Hoheulimburg 14. Juli 1887. Die Liquidatoren : : B, F. Lürding. Carl Frit

“.

G) Verufs- Genofseuschasten.

[20631] Bekanntmachung.

Auf Grund der Bestimmungen des S. M Unfallversicherungsgesetes vom 6. Juli 1884 und S 20, Unseres Genofsenschaftsstatuts machen wir bierdur bekannt, daß in der ordentliGcn Genos]en- \chaftsversammlung vom 24. Juni d. I. der am 30. September d. I. statutgemäß ausscheidende Ge- nossenschaftsvorstand in seiner bisherigen Zusammen- setzung wieder gewählt ist nur mit der Ausnahme,

des

daß an Stelle des auf seinen Wunsch aus\ceidenden Mitgliedes Oscar Kraemer in St. Ingbert ŒErszzmann eines Vorstandsmitgliedes der Direktor Tafel daselbst tritt.

erner machen wir bekannt, daß in Gemäßheit der Bestimmungen der §8. 3 und 22 des Genossen- \chaftsstatuts wieder gewählt sind: die Vertrauens- männer und deren Stellvertreter des LI., II., IV., V, M O U N Bes ote Der NVertrauensmann dcs 1IIL. Bezirks. An Stelle des stellvertretenden Vertrauen8mannes des 111. Bezirks, Felix Peiffert, ist gewählt Eugen Seiler in Saar- gemürd; an Stelle des Vertrauensmannes des IX. Bezirks, Fr. Karcber, ist Ingenieur Stoering in Dillingen und an Stelle des stellvertretenden Ver- trauensmannes dieses Bezirks, Direktor Gothmann, ist Fritz Karcher in Beckingen gewählt.

Saarbrücken, den 9. Juli 1587.

Der Vorftand

vei Südiwesideuishen Eisen-Berussgenofsenschast.

Stumm, Vorsißender.

[20622] Es wird hiermit bekannt gemacht, daß der e , L , La (ck=— : . 7 Dn isiteer des Schicdsgerichts der Sektion V. der Kn xeitgeber, r O D ß

IUvertreter deéselben, Gerichtsrath a. D. von Lreu

272 3

[

LES o

(0)

1 Waldenburg in

rden find. A Waldenburg, den 11. Juli 1857.

ex Vorstand der Sektion V. der

(gez.) I

F D

t)

7) Wochen - NAustveise

der deutscher Zettelbanken. [20613 Wochen-Ueverficht

der |

Württembergischen Notenbank | vom 15. Juli 1887. s L 8,495,956 48 63,730 1,276,900 19,159,593/79 589,300|—

Activa.

Metallbestand A

Bestand an MReichskafsenscheinen | an Noten anderer Banken S E

an Lombardforderunge

Ga ;

an sonstigen Akiiven .

V assiYa.

Das Grundkapital

Der Reservefond

Der Vetrag der Noten .

umlaufenden E 19,791,700

avpschafts-Berufägenossenschast aus der Kategorie der General-Direktor Dr. Ritter zu Schloß-Waldenburg und die gleichzeitig mit ihm ausscheidenden

der am 28. Juni cr. stattgefundenen dies

ß S REEO E T E R E DE r M i L S L S R L R E L P E R S E E I S E E L R

durch das Loos zum 1. Oktober d. J. aussckzeidende

zu Neu-Weißstein und Kommerzienrath Haenschke

Le, l ( seitigen Sektions-Bersammlung wiedergewählt

Fnappschasts-Berufsgenossenschafk.

ß mer.

(20616 : Ueverficht ver Brovinzial-Acticn-Vank des Großherzogthums Posen ant 15. Juli 1887.

Activa: Metallbestand 4587 597. Reichskafsen- ieine M 940. Noten anderer Banken 4 16 500, Wechsel Aba Lombardforderungen M 1237 150. Effekten A6 195 524. Sonstige Activa P 421 850,

Passiva: Grundfavital A6 3 000 000, Neferve- fonts 6 750 0009, Umsaufende Noten H 1618 609, Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten (6 220 293. An eine Kündigunssfrist gebundene Verbindliw- feiten 4 1 323 322. Sonstige Passiva #4 19 587.

Weiter begebene, im Inlande zahlbare Wechsel 6 B0TISO!

Die Direktiou.

[20611] E : Danziger Privat-Actien-Bank, Status am 15. Juli 1887.

A4.ctiva. Ab

Metallbestand 814,728

Die sonstigen tägli fälligen Ver-

bindlichkeiten . S Tie an eine Kündigungsfrist ge- J bundenen Verbindlichkeiten . . - O Die fonstigen Passiven o Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 46 805,439, 05.

Staud der Vadischen Wank

am 15. Juli 1287. Activa.

723,809 69

[20827]

4 337 93713 ol 545 —- 149 900 619 217/85 770 820 37 333/95 1 363 869/86

33311 123/39

E E E E R E I E RLELLI

Metallbestand Reichskassenscheine . Roten anderer Banken Wechselbestand Lombard-Forderungen C Sonstige Activa .

16

P aAsgiVa.

265 35,000 5,238,063 4,226,418 310,039 L I

Neth8-Kassenscheine Noten anderer Vanken Wechselbestand Lombardforderungen : Gre Ce P SSÄVa. O S Reservefonds . E

Umlaufende Noten . i d dic: Nerbindlich-

3,000,000 750,000 ; 9,113,200 Sonstige täglich fällige e E Nerzinsliche Devyositen-Kapitali Sonstige Passiva

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen im Inlande fälligen Wechseln . ; 20841} Nebersickt : der Magdeburger Privatbank. Activa, Metallbestand. Reichs-Kasseascheine. . . - Noten anderer Banken

995,950 5,057,289

219,069

en .

M

32,770

An

940,280 402,600

Uebersicht

[20826] der

ActivVä. Coursfähiges Deutsches Geld Neichsfkassenscheine . Noten anderer Deutscher D e Sonstige Kassen-Bestände . Wechsel-Bestände Lombard-Beftände Effecten-Bestände « «« - Debitoren und sonstige Activa P assSsiVia. Eingezahltes Actiencapital Reservesonds . Banknoten im Umlauf . « Täglih fällige Rerbindlich- C

Kündigungsfrist gebundene Nerbindlichkeiten A Sonstige Passiva

[20609] E © ©

4 Ff F Leipziger Activa.

Metallbestcend . . « «_+, Bestand an Reichskassenscheinen . „Noten anderer Banken Sonstige Kassenbestände . -

Bestand an Wechseln ; Lombardforderungen . C sonstigen Aktiven. . aASSÌVa.

Tas Grundkapital O Meere DerBetrag der umlaufenden Noten Die sonstigen tägli fälligen Ber- bindlichkeiten :

a, Giro-Greditoren

b. Check-Depositen. . . - Die an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten . Die sonstigen Passiven . Weiter begebene 1m

A. 6452, —.

[20790]

Activa.

Neichskafsen- ane

Noten anderer Banken .

Sonstige Kassen- bestände. . -

FLcchsel LLombvardf Effecten Sonstige

orderungen . Aan P a2SsSiVa. Grundkapital . : Reservefonds .

bindlichkciten

Sächsischen Vauk zu Dresden

am 15. Juli 1887. A6 17 259 367.

. . . . . r L C Von im Inlande O noch nit fällig Sechselu find weiter begeben worden: M 4% 1966 991.

Die Direction.

M e Kassenverein. Geschäfts-Uebersicht vom 15. Jul: 1887. A 1,157,656.

4 3,000,000.

Snlande zahlbare

Die Direktion des Leipziger Kafsenverzeins.

Status der Chemnißer Stadtvaul in Chemuiß am 15. Juli 1887. Ta} etallbestand A6 275,118. 17. 7,460, —. 7 1083;0007=. 11,410. 40.

E E T E

Vetrag der umlaufenden Noten Sonstige täglih fäilige Ver-

_

339 150.

10 400 300. 576 946. 56 887 672. 2/520 750. 406 277.

4 413 922.

30 000 000. 4 039 560. 44 900 600.

4 181 980.

9 500 589. 181 639

95 14,830. 1,037,600. 126,615. 4,015,091. 918,676. 590,361. 806,001.

240,391. 9,935,500.

69 70

10 20

1,553,830. 454,047,

340,210. 122,355

Wechsel:

M 396,988. 3

3,338,643. 930,505 248,281. 525,45.

510,000. 197,500. 504,300.

30,340.

gegebenen im

[20615]

TI.

N

Yn Kündigungs?

[20614] E 7 : Bauk für Süddeutschland.

Stand am 15. Juli 1887.

Ä ctiva. Cafse:

1) Metallbestand 2) Reichskassenscheine

Bestand an Wechseln . Lombardforderungen Figene Vffecten . Tmnmobilien

Sonstige Activa

Passiva.

I. Actiencapital IT. [Reservefonds

IV.

N VŸI.

Nicht präsentirte Noten S

Diverse Passiva

Eventuelle Verbindlichkeite

Reichskassenscheine . Noten anderer Banken Gesammt-Kassenbestand . Giro-(Conto E Lombardforderungen . Effecten E Debitoren íImmobilien u.

b. d. Reichsbank

Mobilien

Notenumlauf

7 ,

onstige, tägli fällige Ver-

bindlichkeiten E ¡rist gebun» dene Verbindlich“eiten

C Berbindlichkeciten aus weiter

begebenen, nach dem 15, Juli fälligen Wechseln

3) Noten anderer Banken Gesammter &assenbestand

Immobilien-Amortisationsfonds Marf-Noten im Umlauf .

Täglich fällige Guthaben

. .

.

in alter

. [15,67 ror (d

5,117,961/14 11,240 369,700

5,493,901 T4 119,751,254 44

881,009/|75 4,087,286/96 433,159/79 1,775,184 68

32,426,796 06

,300/— 280/38

Ì, 3e 27,6962

2 D (

114,341,900

93,972 86 11,846 /27 433,799 83

n aus

b

32,426,796/06 zum Incasso

Snlande zahlbaren Wechseln: 4 1,227,244.41.

Bremer Want.

Uebersicht vom 15. Juli 1887. Activa.

Metallen E 1,443,234.

71,850.

A6

78,600. 1,593,684.

922,338,

27,401,315.

2,0 2,8

2296

59,998,

194/309.

ï 3

: P assiva. Gra Mone

Ab

9

00,090.

16,607,000.

16,927.

4,211,490.

12,1

15,327. 41,929.

217,669.

363,084.

[20630] Die

erledigt. Qualifizirte gesuche unter kurzen einrei{hen.

Av U

Kassen- und Wechselbestände Effecten nach 8. 40 des . Statuts . M 1434 516.

Lebenslaufs binnen 6 Wochen an

Gumbinnen, den 13. Juli 1887. Der Negierungs-Präsident.

b.

ror U.

3) Verschiedene Befanntmachuugeu. Bekanntmachung. —— mit cinem Einfommen von 900 4 jährlih

dotirte Vtysikatsstelle des Kreises Darkehmeu ist durch die Versezung des bisherigen Inhabers

Bewerber wollen ihre Bewerbung8- Beifügung ihrer Zeugnisse und eines

mich

J lesische Boden - Credit - Actien - Bauk. Status am 30. Juni 1887. Activa.

9 272 780. 6.

„2 BGG.

C ESEKLIEBCURIL 4 E E did E T I

Fuüunste

Beilage

zum Deutschen Reihs-Auzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Á

Berlin, Dienstag, den 19.

Juli

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeihen- und Muster-Regitern,

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Sentral-Handels-Register für das Deuts

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, füx

Berlin auch dur die Königliche Expedition des Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

R CRICE u L A T 2

Deutschen MReihs- und Königlich Preußishen Staats-

Das Gentral - Handels - Register für das

BWGTe

wide iliiiaedA

über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutscen

E Reich. (Nr. 166B.,)

Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Das

Abonnement beträgt 1 A 50 9 für das Viecteljahrr. Einzelne Nummern kosten 29 S.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sahsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, die

letzteren monatlich. Erxleben. SBefanntmachung. [20590]

Sn unserem Gesellschaftsregister ist bei der Nr. 2, betreffend die Sadelag E VBostmeyer « Comp. in Col. 4 Folgendes getragen:

Der Kaufmann August Sunder, jetzt in Iben- büren, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden, und wird dieselbe vom 1. April 13885 an von

1) dem Kaufmann Clemens Donnerberg, 2) dem Kaufmann Julius Postmeyer, Beide in Erxleben, fortgesetzt.

Eingetragen zufolge Verfügung 1887 am 6. Juli 1887.

Erxleben, den 6. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht.

Erxleben, ein-

vom 24, Iuni

EsSenR. Handelsregister [20550] des KBuiglichen Amtsgerichts zu Essen. 1) Unter Ne. 348 des Gesellschaftsregisters ist die am 11. Mai 1887 errichtete offene Handelsgesellschaft unter der Firma: 1e Jos. Launraun‘“ mit dem Sitze zu Efsen am 14, Juli 1837 tragen und sind als Gesellschafter vermertt: Die Wittwe Joseph Laumann, Elisabeth, geb. Klassen, und die Geschwister Franz, Ioseph, Maria, Ernst Oswald, Carl, O Wilhelm, Paul und Alfred Laumann zu Essen, die Erstere als alleinige Vertreterin der Gesellschaft. 2) Die unter Nr. 114 des Firmenregisters einge- tragene Firma: Josch Laumann SíSnhaber der Kaufmann Ioseph Laumann zu Essen ist gel öft.

einge-

Fritzlar. SBetfanntmahnng. [20551] Zu Nr. 66 des Firmenregistecs von Fritzlar ist am 13. Juli 1887 eingetragen : Die Firma J. M. Löwenstein zu Fritzlar ist nah Anzeige vom 13. Juli 1887 auf den ursprünglichen Inhaber derselben, den Kaufmann Jeremias Löwenstein zu Frißlar, übergegangen.

Fritzlar, den 13, Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. Dorn.

[20544] Fürstenberg. Sn das biesige Handelsregister ist Vol. 49 Nr. 43 eingetragen : Col. 3, C. Witte und Sohn. Col, 4, Fürstenberg. Col, 5, Die Gesellschafter sind: Dec Holzhändler C. Witte in Fürsten- berg und dessen Sohn Ferdinand Witte daselbst. Col. 6, Die Gesellschaft ist eine offene Han- delsgesellshaft und von den Gefell- \chaftern am 1. Juli 1887 begründet.

Gleiwitz. Bekanntmachung. [20554] IÎn unserm Prokurenregister wurde heute unter der laufenden Nr. 86 Folgendes eingetragen : Spalte 1. Nr. 86. Spalte 2. Bezeichnung des Princiyals: „Dberschlesishe Deahtindustrie Actiengesellschaft“. Spalte 3. Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ift: e Dberschlesische Drahtindustrie Neticengesellschaft““. Spalte 4. Sitz der Niederlassung: Gleiwitz. Spalte 5, Verweisung auf das Gesellschafts- register: Die Actiengesellschaft: „Oberschlesische Draht- industrie Actienge'ellschaft“ ift unter Nr. 116 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Spalte 6. Bezeichnung der Prokuristen : 1) Alexander Israel, 2) Ludwig Neumann, 3) Constantin Wolff, sämmtlih in Gleiwiß, welchen dergcstalt Collectivprokura ertheilt ift, daß stets 2 von ihnen zusammen zeichnen müssen. Spalte 7. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. Juli 1887 am 8. Juli 1387. Gleiwitz, den 7. Juli 1887. Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. Befanntmachung. [20552]

In unserem Gesellschaftsregister wurde heute unter lavfende Nr. 117 folgente Eintragung bewirkt:

Spalte 1. Nr. 117.

Spalte 2. Firma: Oberschlesishe Sisen- Judustrie, Aktien-Gesellschaft für Berg: bau- und Düttenbetrieb.

Spalte 3, Siß der Gesellschast: Gleiwitz.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft von unbestimmter Dauer.

Das Statut ist vom 20. Mai 1887, trag vom 19, Juni 1387 datirt.

Der Gegenstand des Unternehmens ist:

1) der Erwerb und Weiterbetrieb:

a. des auf den Namen der Handelsgesell saft vHochofenwerk Julienhütte Georg u. Oscar Caro“ in Bobrek eingetragenen Grundstücks Morikhütte Gisenhüttenwerk Bobrek Nr. 32 Bd. 11. S. 17 Amtegericht8bezirks Beuthen O. S. und der Grund- stude A&eœ Täariowit Nx 7, 47, 80, 1187 142, 162, 179, 229, 236, 244, 254, 269, 271, 334, 385, fowie Haus Tarnowitz 250 (im Staiut „Hochofen- werk Julienhütte zu Bobrek* bezeichnet),

b. der auf den Namen dcr Handelsgesellschaft „Sifenwerk Herminenhütte“ in Laband eingetragenen Srundstüfe Laband Nr. 166, 153, 149 (im Statut „Puddel- und Walzwerk Herminenhütte zu Laband O. S.“ bezeichnet),

c, bcs der Kommerzienraths8witte Hermine Caro, geb. Kern, dem Dr. jur. Georg Caro, dem Ton- fünstler Paul Caro, sämmtlich zu Breslau und dem Fabrifbesitzer Oscar Caro in Gleiwiß gehörigen Grundstücks Laband Band I. Blatt Nr. 32, Mühle, d. dexr dem Kommerzienrath Wilhelm Hegenscheidt in Gleiwißz gehörigen, im Statut mit „Puddel- und Walzwerk Baildonhüttie bezeihncten Grundstücke fm

d?r Nac-

fällt in 8000 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 M und es erhalten Kommerzienrath Hegenscheidt 1467, die Handelsgesellschaft „Hochofen- werk Julienhütte Georg und Oscar Caro“ 3289, die Handelsgesellschaft „Eisenwerk Herminenbütte“ 893, endlih die Wittwe Caro, Georg, Oscar und Paul Caro zu gleichen Theilen 2351 Stück Aktien.

Die Aktiengesellschaft übernimmt die auf den Grundstücken ruhenden Lasten und Abgaben, nameut- li die in Abtheilung T1. eingetragenen.

Bezüglich etwaiger Ansprüche aus Abtheilung T1. Nr. 16 auf Laband Mr. 32 bleiben die bisherigen Eigenthümer dieses Grandstücks solidarisch verhaftet.

Die in Abtheilung Uk. eingetragenen Schulden von 1001 305 A müssen die Eigenthümer der resy. ESrundstücke bis zum 31. Dezember 1888 zur Löschung bringen. E

Sämmiliche Aktien sind von den Gründern der Gesellschaft übernommen. :

Ter Borstand besteht aus ciner Person und wird unte: Beobachtung der 88. 19 u. 30 des Statuts mit einfaher Stimmenmehrheit vom Aufsichtsrath gewählt, giebt mit verbindlicher Kraft für die Ge- sellschaft seine Willenserklärungen» kund nund zeichnet für tiefe dergestalt, daß er zur Firma derselben seine Unte-schrift hinzufügt. Au 2 Prokuristen der Ges sellschaft dürfen zusammen für dieselbe verbindliche Erklärungen abgeben und deren Firma zeichnen.

Der Aufsichtsrath bestebt aus mindestens 3 und höchst:ns 7 Mitgliedern. Die Nechte und Pflichten des Aufsichtsraths find im Statut, inonders in den §8. 7, 19, 22, 29, 31 daselbst aufgeführt.

Seine Urkunden gelten als gehörig vollzogen, wenn fie die eigenhändige Unterschrift des Vorsitzenden oder seincs Stellvertreters und außerdem die cines 2. Mitalicdes des Aufsichtsraths trage.

Die Berufung zu der innerhalb der ersten 4 Mo- nate des Kalenderjahres stattfindenden ordentkichen Generalversammlung, fowie zu außerordentliHen Generalversammlungen, welche innerhalb 2 Monate stattfinden 1nüfsen, roenn Aktionäre, deren Aktien- besiß mindestens den 20. Theil des Grundkapitals daritellt, gemäß §. 23 des Statuts darauf antragen, erfolgt durch einmalige Bekanntmac{ung mil ‘der festgesetzten Tagesordnung Seitens des Vorsitzenden des Aufsichtsraths und muß spätestens 14 Tage vor dem Versammlungstage Tag der Einberufung und der Versammlung nicht cingerehnet in den Geschäftsblättern veröffentliht sein. Stets ist der Zweck der Generalversammlung bei ihrer Berufung

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

Das Grundkapital beträgt §8 000 000 6 und zer-

Ae:

Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. Jult 1

a Su L8ST

Gleiwitz, den 9. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. S _ E [20562] O ; B Der Ea Schuhmacher î ohfstoff Verein, eingetragene Genosscuschafl zu Göttingen“, ist heute im Genosfenschaftsregister Fol. 2 eingetragen worden : Die Genossenschaft ist aufgelöt. Göttingeu, den 12. Iuli 1587, Fronhöfer,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

5 : [20569] Greiz. Zufolge Antrags vom 11. ds. Mts. ift heute die auf Fol. 408 des hiesigen Handelsregisters eingetragene Firma „Eduard Bauch“ hier gelö\cht worden. A

Greiz, ain 13. Juli 18387. Fürstliches Amtsgericht, Dr. Scheibe. Hanau. Bektanntmachurig. [20540] In unserem Handelsregister ist laut Anzeige von heute unter Nr. 940 eingetragen worden, daß das unter der Firma Grünbaum & Comp. hiex von Nathan Grünbaum hier betriebene Manu- fakturwaarengeshäft mit der Firma durch Vertrag auf den Kaufmann Theodor Rühl dahier übergegan- gen ist, der dasselbe unter der Firma: i Grünbaum & Comp. : Jnhaber Th. Nüh!l weiter betreibt. Hanau, den 12. Juli 1887. Königliches Amtsgericht. T.

Eanau. __Vekanntmachung. [20547] In unserm Handelsregister ist unter Nr. 941 nah Anzeige vom 12. d. Mts. heute die Firma N. A. Grünbaum in Sauau und als deren Inhaber der Kaufmann Natan Grünbaum daselbst eingetragen worden.

Danau, den 13. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. T.

ETaAnar, Bekanntmachung. [20548] Im Handelsregister ist unter Nr. 693 bei der Firma C. Kiesselvach Hier, Inhaber Goldarbeiter Carl Kiesselbach daselbst, eingetragen worden, daß

hekgant zu nahen.

Zar Bethe:ligung der Aktionäre an der General- versammlung ist erforderli, daß jene nah Maß- gabe der 8. 24, 2% des Statuts spätestens 4 Taae vor dem Termine ihre Aktien beim Gesellschafs- bureau deponicen oder die dort vorgeschene recht- zeitige Deposition nachweisen,

Der die Auslösung der Gesellschaft aus\prehende Beschluß der Generalversammlung bedarf ciner Mec\rheit von mindestens 85% des in der Ver- fcminlung vertretenen Grundkavitals, wobei die in ihr erscienenen Aktionäre wenigstens die Hälfte des Grundkapitals repräfentiren müsen.

Bei Beschlußunfähigkeit wird eine zweite General- versammlung innerhalb 3 Monate nah der ersten berufen und jene kann don mit einer Mehrheit von 395 %/o0 des vertretenci Grundkapitals die Auflösung

nah Anzeige vom heutigen Tage die Firma er- loschen ift. i: Hanau, den 13. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. T.

Bleydekrog. SBefanntmachung. [20520] In unfer Gesellschaftsregister ist eingetragen : C G! Col. 2, Seinr. Schanter & Schundau, Col. 8. Zweigniederlassung in Ruß, Hauptnicder- lassung in Memel. ; j Col. 4, Die Gesellschafter sind: der Kaufmaru Heinrich Schanter in Memel und der Kaufmann Gustav Schundau in Ruß. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1887 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Juli am 14. Juli 1887.

ée

Fürstenberg, den 16. Juli 1887. Grof herzoglihes Meckl. Amtsgericht. Giehrfke.

Gera. Bekanntmachung.

Auf dem das Wollenwaarenfabrikges{chäft : T Pinther & Lebe in Gera betreffenden Folium 272 des Handelsregisters für unseren Stadtbezirk ist beute verlautbart worden,

daß das Handelsgeschäft vom 15. dss. Mts, ab

beschließen.

In der Einladung zur zweiten ist hierauf aus- drücklih hinzuweisen.

Die S8. 37, 38 bestimmen die Einsetzung der Liquidation8-Kommission.

Alle öffentlichen Bekanutmachungen erfolgen außer m Deutschen Reichs- und Königlich Preußi- schen Staats-Anzeiger noch in folgenden Ge- \chäftsblättern:

1) Stlesishe Zeitung.

Amtsgerichtsbezirk Kattowitz, nämlich Domb Band 1]. Blatt Nr. 88 und Zalenze Nr. 23 und 140,

2) der Betrieb des Bergbaues und die Gewirnung von Erzen, Mineralien und Fossilien jeder Art,

3) Erwerb und Veräußerung von Bcergwerks- produkten, Mineralien und Fossilien,

4) die Verbüttung und Verwerthung der selbst- geroonncnen oder anderweitig erworbenen Mineralien, inSbesondere die Produktion vou Roheisen und dessen Weiterverarbeitung und Berwerthung der gewonnenen

Heydekrug, den 14, Juli: 1387. Kömgliches Amtsgericht.

Auslagen des j; : Reservefonds 1 082 989. 90. Unkündbare Hypotheken-Forde- rungen Kündbare O O Darlehne an Communen und Corporationen L Lomhard-Darlehne .

Au cine Kündigungsfrist & N bundene Verbindlichkeiten » 3,426,000, —, Sonstige Passiven . . ._-. - 91,429. 84, Weiter begebene und zum Jncasso gesandte im

Inlande zahlbcre Wechsel 4 600,33C. —.

3,654,745 1,010,160

1,423,191 317,212

3,900,000 600,909 2,521

O ?ombard-Forderungen. .. « « (Gffecten und Steuerbonifications- scheine ;

Sonitige

| 9 000 000 1534 221 68 11 599 700 790 167 08

Grundcapital E Reservefond . . « Ï Umlaufende Noten . Täglich fällige Verbindlichkeiten An Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten ; Sonstige Passiva

52 519 923. 381 891.

943 900. 1213 757,

nowraziaw. Befanttmachung. [20565] In unserein Firmenregister ist die unter Nr. 321 eingetragene Firma: i;

E W. Katerski

zufolge Verfügung vom 13, Juli 1887 am 14. Juli 1987 gelöst.

M8 Hypotheken - Forde- [20533] P aAssSiVde

63 76 123 311 123/39

P T

[20610] Braunschweigische Bank.

007 08 Grundcapital . Reservefonds . « . Special-Reservefonds .

Die zum Incasso gegebenen, noch iht fälligen deutschen Wechsel betragen 46 1860 397. 93.

[20612] 7 Stand der Frankfurter Bank am 15. Juli 1887.

Activa.

Cafsa-Bestand: Metall i Reichs - Kassen- {cheine Noten anderer

O E

M 3,515,400,-—. 40,500.—. 1,679,000.—,

M 5,234,900 1,680,500 25 995,700

Gutbaben bei der Neichsbank .

Umlaufende Noten. Sonstige täglich fällige Verbind- lichkeiten A j S Sonstige Passiva A vent. Verbintlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren O Magveburg, den 15. Juli 1887.

Uebersicht der Hannoverschen Vank vom 15. Juli 1887.

. . .

R

[20589]

9,526,800

Activa. Metallbestand . . . Reichskassenscheine . Noten andexer Bank-n . Wechsel-Bestand Lombard-Forderungen Effecten-Vestand Sonstige Activa E P assíva. Grundcapital . MRefervesoud8 Special-Reserve'onds Umlaufende Nocen . Sonstige tôglih fällige Ber- bindlichreiter.

Stand vom 15. Juli 1887.

Ta7,199. 32,000. 215,000. 8,451,537. 1,812,940. 1,326,927. 6,448,249,

10,500,000. 55,724. 399,440. 9,395,000.

3,244,832.

in Breslau . _. - Sonstiger Grundbesiß

davon noch nicht abgehoben. . «

Guthaben bei Bankhäusern .

Verschiedene Activa

Banken

Actien-Capital Unkündbare Umslauf Schlesische

tionen im Umlauf

Pfandbriefe

Pfandbriefzinsen 46 865 257 540 364.99.

Communal-Obliga-

Bankgebäude Herrenstraße Nr. 26

o4.

und

"

252 000. 42186.

324 892.

1 134 262. 37. 188 528, 23.

—TJe 6791628. 91.

6

T assiva.

/ M. im

7 500 000. —. 48 278 290. —. 700 800. —.

E. M. Pinthex in Gera firmirct.

Gera, am 16. Juli 1887. __ Fürstlih Reuß. Amtsgericht, Abtheilung für freiw, Gerichtsbarkeit. E. Brage=.

Gleiwitz. Bekanutmachung. [20553] In unserin Prokurenregister wucde heute unter der laufenden Nr. 87 Folgendes eingetragen: Salte 1. Nr. 87,

Spalte 2. Bezeichnung des Prinzipals: Oberschlesische Cisen-Industrie-Actien-Gesellschaft sür Bergbau und Hüttenbetrieb.

Spalte 3, Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen besteilt ift :

oder anderweitig erworbenen Metalle und der in den verschiedenen Fabrikations8zweigen gewonrenen Neben- produkte, der Handel mit Metallen und der daraus herzustellenden Fabrikation,

5) die Erwerbung derjenigen unbeweglichen Sachen und Rechte, welche zur Erreichung der unter 2 bis 4 erwähnten Gesellshaftszweccke dienlich erscheinen. Behufs Erreichung des Gesammtzweckes inferiren: a. der Kommerzienrath Wilhelm Hegenscheidt das ad d. genannte Werk „Baildonhütte“ mit den dar- auf befindlichen Gebäuden, Maschinen und Utensilien für 1 100000 «& und die vorhandenen Bestände an Rohmaterialien, ganz- und halbfertigen Fabrikaten nah dem überreichten Verzeichnisse vom 20. Mai 1887 zum Preise von 367 009 A6,

b. die Handel8gesellschaft „Hochofenwerk Julien-

2) Breslauer Zeitung, 3) Berliner Börsen-Zeitung, 4) Berliner Börsen-(Lourier. Ueber Wechsel oder Ersaß eines der Blätter ad 1—4 beschließt die Generalversammlung mit eir facher Majorität, und ist eines von diesen unzugänç- lich, so genügt bis zur Bestimmung eines anderen die Bekanntmachung in den übrigen Vlättexn. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) der Kommerzien-Rath Wilhelm Hegenscheidt in Gleiwi, 2) die Handelsgesellschaft „Hochofenwerk Julien- hütte Georg und Décar Caro“ in Bobrek. 3) die Handelsgesellschaft „Eisenwerk Herminen- hütte“ in Laband O.-S., 4) die Kommerzien-Rathswittwe Hermine Carc,

Juowrazlaw, den 14. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht. Enowraziaw. Becfauntmahung. [20566} In unser Negister, betreffend Aussch{ließung der ehelihen Gütergemeinsha!t unter Kaufleuten ist unter Nr. 68 Folgendes eingetragen worden :

Der Spediteur Eduard Rosenberg in Fuotjorazlaw und das Fräulcin Bertha Con daselbst haben für ihre Ghe durch gerichtlichen Vertrag vom 4. Juli 18387 die Gemeinschaft ver Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe quss geschlossen, daß Alles, was die zukünftige Ebefrau Rosenberg in die Ehe einbringt oder wäßrend derselben vurch Crbschaften, Geschenke oder )onst er- wirbt, die Natur des eingebrahten Vermögens

Wehsel-Bestand 9 995,4

Vorschüsse gegen 2,185,509

Eigene Effecten . E 1,128,400

Effecten des Reserve-Fonds. . « 3,975,000

Sonstige Activa Siukt iqtet Ls 882,700 seßci n Staa ct. 76 dec

Darlehen an de e Pud

Statuten) . O 0 U 4 17,142,900

Eingezabltes Actien-Capital î 142, Reserve-Fonds . . 4,008,700 Bankscheine im Umlauf . 8,302,900 Täglich fällige Verbindlichkeiten 5,945,200 n eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten. Sotide Naa

Noch nicht zur Einlösung gelangte Guldennoten (Schuldscheine) . . «

Die noh nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen Iechsel betragen M4 1,065,300. —. Die Direction der Frankfurter Bank. H. Andreae. A. Lautenschlaeger.

haben soll.

Eingetragen zufolge Berfügung

1887 am 14. Suli 1887.

Jnuotivrazlaw, den 14. Juli 1887. Königliches Amtsgericht.

An eine Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva. Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln ... #Æ& Braunschweig, den 15. Juli 1557.

Die Direction. Bewig. Lucan.

terpfänder . Activa. N MOA A M Reichskassenscheine . . . « - Noten anderer Banken O Lombardforderungen . . « - C N

Sonstige Activa

Unerhobene Valuta gelooster Pfandbriefe E ReservesonDB. ..«+ Hypotheken - Amortisationsfonds Min und Verwal- tungs-Cinnahmen . . . « Verschiedene Passiva .

Oberschlesische Eisen-Judustric-Actien-Gesell- schaft für Vergbau und Hüttenbetrieb. Spalte 4. Siy der Niederlassung : Gleiwitz. Spalte 5. Verweisung auf das Gesellschafté- register :

Die Actiengefell\chaft : „Dberschlesishe Eisen- Industrie-Actien-Gesellshaft für Bergbau und Hüttenbetrieb“ ist unter Nr. 117 des Gesell-

_ \haftsregisters eingetragen.

Spalte 6. Bezeichnung der Prokuristen : 1) Victor Zucerkandl, 2) Johannes Leder,

Beide zu Gleiwitz, welchen

e prokura ertheilt ift.

Spalte 7, Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. Juli

Dr. jur. Georg Caro und Toukünstler Paul Caro fämmitlich zu Breslau und ge Oscar Caro in Gleiwiß.

Den ecsten Aufsichtsrath bilden:

1) Dr. jur. Georg Caro in Breslau,

2) Hüttendirektor Alois Kern in Laband D.-S.

3) Bankier Carl Schlesinger-Trier in Berlin,

4) Kommerzien-Rath Wilhelm Hegenscheidt in Gleiwiß,

5) Ingenieur Rudolf Hegenscheidt in Gleiwiß. Den Vorstand bildet :

Fabrikbesißer Oscar Caro in A Als Revisoren zur Prüfung des Gründungs- herganges haben fungirt :

1) Hauptmann a. D. und Fabrikbesißer Gustav Schimmelfennig in Königshütte,

2) Bergwerksdircektor a. D. Otto Menzel Kattowi.

Alle die Gründung vetreffenden Urkunden befinden

sich im Beilageband Nr. 2 zum Gesellschaftsregister

Seite 1 bis 150,

hütte Georg und Oscar Caro“ alle unter 1a. auf- geführten Grundstücke nebst den darauf befindlichen Gebäuden, Maschinen, Utensilien, Gerechtsamen, Erz- förderungen und Erzförderung8berechtigungen für 3 900 900 G und die im überreichien Verzeichniß vom 20, Mai 1887 aufgenommenen Bestände an Nohmaterialien, ganz- und halbfertigen Fabrikaten für 289 000 4, e. die Handelsgesellschaft „Eisenwerk Herminen- hütte" die unter 1b. genannten Grundstücke nebst Zubehör, namentli den darauf befindlihen Gebäu- lichkeiten für 45 000 6, die Bestände an Roh- materialien, ganz- und halbfertigen Fabrikaten nach dem überreichten Verzeichnisse für 233/000 46 und die ihr zustehenden Außenstände gemäß gleicher Nach- O für 615 000 4 P l . die ad e. aufgesührten Personen das Grund- G 87 am 8. Juli 1887. tück Laband Nr. 32 mit Zubehör für 1355 000 leiwitz, den 7. Juli 1887. und baar 496 000 Königliches Amtsgericht. Die Ueberlassung isi mit allen Rechten Pflichten vom 1, Januar 1887 ab erfolgt.

1,344,544, 90,095. 267,200. 16,570,716. 558,360. 850,721. 6,404,116.

M 12,000,000, 1,200,000. 4'366,300. 6,376,636.

354,612. 2,288,204.

42

Jula

1,583,500. 190,644.

2 569 105. —. 1 092 808. 72. 695 947. 02.

811 405. 93. 143 312. 24. 6. 61 791 628. 91. Breslau, den 14. Juli 1887. Der Vorstand.

vom Sult

369,986. ( 369,986 [20536 } Krefeld. Scitens des Kaufinanus Moritz dg Greiff, als alleiniger Irhaber der Firma M. de Greiff & Co, ¿n Krefeld, ist dem daselbst woÿ- nenden Kaufmanne Gerhard von der Herberg die Ermächtigung ertheilt worden, besagte Firma, per procura zu zeihnen, Diese Prokura wurde auf An- meldung heute suh Nr. 1322 des Handels-Prokburena registers hiesiger Stelle cingetragen.

Krefeld, den 16. Juli 1887,

Königliches Amts8gericht.

m ———

Passiva. G S Ge N Sonstige täglich fällige Verhindlich- a S An Kündigungsfrist gebundene Ver- e A Sond V S

Event. Verbindlihkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren

O S Die Direction.

Licenz-Abgabe. Von dem Deuisthen Neichs-Patent Nr. 28 989 „Verfahren zur Darstellung

von \chmied- u. walzbarem und fompaktem Nickel und Kobalt“ sind Licenzen zu vergeben. Reflektanten belieben si zu wenden an d1

Berndorser Metallwaarenfabrilk

in Berndorf, Nieder-Oesterreith,

2,750,400 [20731]

3,357,600 134,700

Kollektiv-

in

S A i e [20535] Krefeld, Bei Nr. 1131 dcs Handels-Prokucen- regisiers hiesiger Sielle wurde guf Anmeldung heuie

996 585, und