1887 / 171 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Rechtsanwalt Shümann hierselb wird zum Konkursverwalter ernannt. i Konkurtforderungen sind bis zum 18. Auguft 1887

bei dem Gerichte anzumelden. : Es wird zur Besélußfafsung über die Wakl

eines andercn Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigerauss{usses und cintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf Donuerstag, den 18. Auguft 1887, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der ‘angemeldeten Forderungen auf Donuerstag, den 18. August 1887, : Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmafe ge- bôrige Sate in Beit haben oder zur Konkurs- mañe eiwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Semeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpfli<htung auferlegt, von dem | l Besitze der Sahe und von den Forderungen, für wel&e se aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Anspru& nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. August 1887 Anzeige zu maden.

Königliches Amtsgerit zu Hildesheim, Abth. 1V., am 20. Juli 1887. gez. Roscher. Ausgefcrtigt zur Veröffentlichung : (L. S.) Sgtlicting, Assistent, Gerichtés<reiber Königl. Amtsgerichts Hildesheim. [21637]

Ueber den Natlaß des weiland Mehlhändlers Klaus SHinrih Thiefsen in Hozenwestedt ist am 23. Suli 1887, Vormittags 11 Ubr, das Kon- Fur8verfabren eröffnet.

Konfurêverwalter: Kaufmann Georg Früchteni<t bierfelbst.

Offener Arrest mit Anzeigevfli<t bis zum 25. August 1887.

Anmeldefrist bis zum 10. September 1887.

Erste Gläubigerversammlung 11. August 1887, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 29. September 1887, Vormittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Hoheuwestedt. gei. Voepner. Veröfenilicht :“ Wittern, Scri&téscreiber des Königlichen Amtsgerichts.

91627 i 2 c [2163] Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Lohgerbcrs Augnst Friedrich Liebegott Scherfig in Löfinitz ist am 93. Juli 1887, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Franz Liebe in Chemniß ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 38. Juli 1887. Anmeldefrist bis zum 17, August 1887 ein\@&[. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin deu 25. Auguft 1887, Vor- mittags 9 Uhr. Lößuit, am 23. Iuli 1887. Königliches Amtsgerit. Schubert, Beglaubigt: Rudolph, Gerichts\{reiber.

91592 ) 2 c [21522] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schueidermeifters Gustav Schatter in Markranftädt wird, da der Gemeirs{uldner sclbit die Eröffnung des Konkurs- verfahrens zu seinem Vermögen beantragt hat, beute, am 21. Iuli 1887, Vormittags $10 Ukr. das Konkursverfahren eröffnet. Der Rectêéanwalt Dr. Nienkoltt in Leipzig wird zumn Konkursverwalter ernanni. Konkur=forderungen sind bis zum 17. September 1887 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur BVescblukfafung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkuréordnung bezcieneten Gegen» ftände auf den 20. August 1887, Vormittags ¿11 Ußr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 8. Oftober 1887, Vormittags ¿11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, wel&e eine zur Konkursmasse ge- bôrige Sae in Besiy haben oder zur Kenkurs- mañe etwas s<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den GemeinsGuldner ¿u verabfolgen oder zu leisten, au& die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sate und von den Forderungen, für wele sie aus der Satte abgesonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 10, September 1887 Anzeige zu macen. Königliches Amtsgeri(t zu Markranstädt. (Unters<hrift.) Bckannt gemacht dur<: Feller, G.-S.

[21633]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Vruno Beyth, in Firma B. Beyth in Mühlhauseu

i. Th. ist am 22. Juli 1887, Nachmittags 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtêarwalt , Danner in Mühlhausen.

Offener Arrest mit Anzeigepfli@t bis 11. August

1887 eins. _ Anmeldefrist bis 15. September 1887 ein\{[.

Erste Gläubigerversammlung am 18. August 1887, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle Nr. 20. Allgemciner Prüfungstermin den 24. Sep-

tember 1887, Vormittags 10 Uhr, ebenda. Mühlhausen i. Th., den 22. Juli 18587. Königliches Amtsgericht. Abth. IV.

Konkursverfahren.

[21636]

Ueber den Natlaß des Privatmanns Samuel Wertheim zu Witenhausen wird beute, am 20. Juli 1887, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- | ri

verfabren eröffnet. Verwalter: Justizrath Müller zu Wigßenbausen. Anmeldefrist bis zum 1. September 1887.

Bes(lußfassung über die Wabl eines Verwalters

Justiz - Rath

[21619]

Nr. 7023.

21634]

Verwalters,

dem

[21629]

[21630]

Fleisher3 und C Hofmann von Altgersdorf wi i: Abbaltung des Sélußtermins hbierdur< aufgeboben.

Ebersbach, den 22. Juli 1887.

(21631]

[21623]

glei

(21624]

[21620

R

2 As

[21621]

des Königlichen AmtsgeriGts

durch i Tage bestätigt ift, bierdur «ufgeboben.

Amtszgeric;t Hamburg, den 23. Juli 1887. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

Ee Arrest mit Anzeige bis zum 27. August

Witenhauseu, am 21. Juli 1887. Königliches Amtsgericht.

Abtbeilung I. aez. S<midt.

Wird veröffentlicht: ; Kaufmann, Aktuar, als Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

Großherzogliches Amtsgericht. Der Gerichts\@reiber : Steinbach.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelsmauns Hermanu Ascher in Auna- berg ist zur Abnabme der SWlußre<nung des

ung von Einwendungen gegen das Sélußverzeichniß der bei der Vertbeilung zu berüdsi<tigenden Forderungen und zur Bes<luß- faîung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 13. Angust 1887, vor Verhandlungsfaal Nr. 3, bestimmt. Aunaberg, den 20. Juli 1887.

zur Erbebung

Königlichen Amtsgerichte

Sdlegel,

GeriWts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Adolf Wollner hier, Friedrichstraße 186, ist, naGdem der in dem Ver- leih2ter:nine vom 186. wangsvergleihß dur< rets demselben Tage bestätigt ist, aufgehoben worden. Verlin, den 16. Iuli 1887. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber

/ I, Abtbeilung 48.

Juni 1887

its

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Gustav Adolf rd na< erfolgter

Königliches Amtsgericht. Ïn Stelivertretung: Richter.

Beglaubigt: Act. Bläsche, G.-S.

Konkursverfahren.

Das Konkursrverfabren über das Vermögen des Xaver Lutz, Sattler und Kohlenhäudler zu Hagenau wird, na<dem der in dem Vergleichs- termine vem 9. Juli 1887 angenommene Zwangs- veralei& dur redtsfräftigen Beschluß vom lien Tage bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Hagenau, den 23. Juli 1887.

Kaiserliches Amtsgericht. gez. Nortb.

ie Rietigkeit der Abfcrift beglaubigt :

igkci Thewes, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

rechtskräftigen Beschluß

Konkursverfahren.

Konkursverfahren.

Konkursverfabßren über das Vermögen des Mühlenpächters Carl von Holdt zu Steinfeld wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben. Kappeln, den 15. Juli 1887,

Königliczes Amtsgerit. Abtbeilung I.

Konkursverfahren.

: | hierdur< aufgehoben.

selben,

und Bestellung eincs Gläubigerauss{nses den 18. August 1887, Vormittags 9 Uhr, sowie Prüfungstcrmin den 15. September

1887, Vormittags 9 Uhr.

[21572] Das Konkuréverfaßren über das Vermögen der Handelsfrau Anna Ehrlich, zu Laurahütte wird na< erfoigter Ab- baltung des Schlußtermins hierdur< áuiaei Kattowitz, den 15. Juli 1887.

[21627

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am verstorbenen Hausbefizers und Schnittwaareuhäudlers Carl Friedrih Hein- Hähnel hier wird auf Antrag der Erben des- na<dem die Anmeldefrist abgelaufen und Forderungen

12, März d. I.

| sämmtliche Konkursgläubiger, wele angemeldet batten, ihre Zustimmung erklärt haben, gemäß 88. 188 flg. der Konkursordnung eingestellt. Lengefeld i. Geb., den 22. Juli 1887.

Kappeln, den 15. Juli 1887, Königliches Amtsgeric{t. Abtheilung I.

Konkursverfahren.

Neumaun,

Königliches Amtsgericht. 1 Konkursverfahren.

Königliwes Amtsgericht. Weiser.

Veröffertli®t: Endler, Eer.-Schrkbr.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des flüchtigen Agenten Ernft Hink von Acheru wird na erfolgter Abbaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben.

Acheru, den 19. Juli 1887.

Vormittags 10 Uhr, hierselbit,

18 angenommene räftigen Beschluß von

burg, den 23. Juli 1887. oiste, Gerichtsschreiber.

dben.

Das Konkuréverfahren über das Vermöaen des Buchhändlers Max Gustav Ferdinand Müller, in Firma Max Müller (Johannes Walther Nachfoiger), wird, nabdem der in dem Vergleichs- termine vom 8. Iult 1887 angenommene Zwangsver-

vom felben

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Herrengarderobenhändlers Michael (genaunt Michel) Meyer, in Firma Michel Meyer, wird, nachdem der in dem Verglei@êtermine vom 8. Juli* 1887 angenommene Zwangsverglei< dur rehts- kräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, bierdur aufgehoben.

Amtsgericht Ham Zur Beglaubigung : H

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Jacob Friedrich Mansen_zu Kappelu wird na erfolgter Abhaltung des Swlußtermins

geborene

[21626]

Das Königliche Amtêgeriht bicr hat dur Be- \<luß vom heutigen Tage das Konkursverfabren über das Vermögen des Brauereibesizers Ernft Nobert Grübler in Großdobritz eingeftellt, weil gegen den Einftellungsantrag des Gemeinsculd- j ners ein Widerspruch friftgemäh nit erfolgt ift. Meifen, am 23. Juli 1887. S Gerichtsschreiberei des Königli@en Amtsgerichts. Pörfchel.

c 9) A - (215241 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesitzers Oskar Franz Vilfing i Memmeudorf wird na< erfolgter Abbaltung des Sélußtermins bierdur< aufgehoben. Oederau, den 20 Juli 1887. Königlihes Amtsgericht. j I. V.: Dr. Böhme. j Veröffentlicht: Vogel, Gerichts\creiber. 1 j

ird

75

[21632

das Vermögen des Pächters Heinrich Uhlen- | famp in Lechtingen, Inhabers der Firma S. } Uhlenkamp ¡u Osuabrü, ist na< Abbaltung | des Schlußtermins und Vornahme der Swlußver- | tbeilung Aufbebung des Konkursverfahrens bes{<lofen. | O snabrü>, den 11. Juli 1887. ; Königliches Amtsgericht. Y.

Weber.

121625] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Gerbermcifters Ferdinand Groß in Pr. Sol: |

land wird na< erfolgter Abbaltung des SŸluß- termins bierdur< aufgeboben.

Pr. Holland, den 19. Juli 1887.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen Rittergutsbesitzcrs Thommen zu Krams ift nab re<téfräftig bestätigtem Zwang8verglei au? geboben. Pritzwalk, den 19. Iuli 1857.

Funke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri@ts.

[21618]

[4 42)

[21638] Bekanntmachung. Da3 Konkursverfahren über das Vermögen

$2

1887 angenommene Zwangsvergleich rectskräftig bestätigt ist, bierdur< aufgebobei.. Zur Abnabme der S@lußrehnung des Konkurs- verwalters, welGe nebst den Belägen auf Gerichtsschreiberei niedergelegt ift, stebt am 6. August, Vormittags 16 Uhr, im Zimmer 51 des biesigen Amtsgerichts Termin an. Rybuik, den 22. Juli 1887.

KönialiGes Amtsgericht. Abtbeilung Ikk.

[21628] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfabren über das

Mog

wird nah erfolgter Abhaltung des

bierdur aufgehoben.

Saarbrücfen den 20. Iuli 1887. Königliches Amtsgericht. II.

[21622]

Konftursverfahren.

Hamann in Wakendorf wird na< erfolgter Ab haltung des Swlußtermins bierdur< aufgeßokten. Scgcberg, den 23. Juli 1887. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung T. Zur Beglaubigung: C. Hasse, Gerichtsschreiber.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 171.

[21512]

Mit dem 15. August d. F. tritt im Galizis(- Norddeutschen Eisenbabn-Verbtande, Heft 1 für die Beförderung von Tabak (Rob- und Noll-), Tabak- blättern, Tabaksrot und Tabakabfällen bei Aufgabe in Mengen von 10090 kg für den Frattbrief und Wagen ein Ausnahmetarif 18 in Kraft. Die Höhe der betreffenden Fractsätze ist auf den betheiligten Stationen zu érfahren. Z Breslan, den 18. Juli 1887. Königliche Eisenubahn-Direktiou, Namens der Verband - Verwaltungen.

[21513] Vayeris<-Sächsischer Güterverkehr.

von Doos und H

[17861]

i rbeinis&), na< Stationen der

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | g

9

VTD j

Hotelbesigers Hermaun Pohl zu Rybuik wird, | na<dem der in dem Vergleiätermine vom 6. Juli

der |

Vermögen des

Kanfmanunus Friedrich Geitner zu St. Johann Sélußtermins |

Das Konkurs8verfabren über das Vermögen des | 1 Gastwirths und Kornhändlers Haus Siurich | 5

sätze des Auêsnahmetarifs Nr. 17 für den Transport von Cklorfalk und faustiser Soda, und ferner am 1. August d. I. Frachtsäße für den allgemeinen Verkehr zwischen der Station Meirersdorf eciner- und den Stationen Ludwigsstadt, Schwandorf, Klar- dorf, Haidbof, Ponbelz, Regenstauf und Walballa- firape andererseits in Krast.

véfunft über dieselben ertbeilen die betbeiligten Stationen.

Dresden, am 29. Iuli 1887. Königliche Generaldireftion der fächsis<heu Staatseisenbahnen.

(21536]

Nheinisch: Belgischer Steinkohlen- 2c. Verkchr. Un Stelle der am 1. Januar d. I. zur Ein-

führung gelangten Frabtsäße für die Beförderung

| von Steinkoblen, Kokes und Briquets von Höngen,

Station des Eifenbahn-DirektionE#bezirks Köln (linfs- Großen Belgischen Centralbahn werden mit Gültigkeit vom 1. August d. I. ab neue ermäßigte Frachtiäße in Kraft treten. Ferner wird mit Eültigkeit von demselben Tage b die Station Horrem des Gisenbahn-Direktions- bezirks Köln (linfärbeinis<) mit neuen Fradtsäßen in den Ausnahmetarif für die Veförderung von Steinkoblen, Kokes und Briguets im Rheinisch- Grand-Central-Belge-Verkehr vom 1. Januar 1850 aufgenommen.

Nähere Aus?unft ertheilen die betreffenden Güter-

| Exreditionen. |

LKöln, den 20. Juli 1887. j Köviglihe Eisenbahu-Direktion (linksrheinis<e).

l

| [21537] | Rheinis<h:-Velgischer Steinkohlen- 2c. Verkchr. | An Stelle des Ausnahmetarifs vom 10. Juli 1880

die Beförderung von Steinkoblen 2c. zwischen

Stationen dec Großen Belgiicen Centralbahn | werden mit Gültigkeit vom 1. August d. Js. ab | neue ermäßigte Fratsäge für die Beförderung von | Steinkohlen, Kokes und Briguets von den Stationen | Höngen, Morsbah und Würselen na< Stationen | der Großen Belgien Centralbabn in Kraft treten. | Näbere Auskunft erteilen die betreffenden Gütere- | Erveditionen. | . Köln, den 20. Juli 1887. j Königliche Eisenbahn-Direktion | (linksrheinische). | [21535] NHeinisch-Velgischer Steinkohlen- 2c. Verkehr.

Am 1. Auguît ds. Is. wird ein Ausnahmetarif für die Beförderung von Steinkoßlen, Kokes und Briguets in Wagenkadungen voa 10000 kg von | Station Sirmpelveld der Großen Belgischen Central- | bahn na< Stationen der chemaligen Uachen-Jülicher | Cifenbahn in Kraft treten. Nähere Auskunft ertheilen die betreffenden Güter- | expeditionen. | Köln, den 20. Juli 1887.

Köuigliche Eisenbahn - Direktion

(linfêrbeinische).

Nheinisch - Westfälisch - Belgischer (Rbeinish- | Köln-Minden- und Bergish-Märkish-Belgischer) | Steinkohlen -Verkehr via Bleyberz und via E _ Herbesthal._ Die in den Speztaltarifen für die Beförderung ! von Steinkoblen-Kokes und Briquets in Wagen- i ladungen von 19070 kg im Rbeinis&-Belgischen | und Bergis-Märkisch-Belgischen Verkehr vom 15. | resp. 20. Februar 1877, sowie in dem Ausnahme- | tarif für die Beförderung von Steinkoblen, Kokes ¡ und Briquets in Wagenladungen von 10 000 kg im

| j | [21538] | Î

| Rheinis - Westfälisch - Belgijwen Verkehr vom August 1881 entbaltenen Frachtsäße für den

| Verkebr mit Menin, Station der Westflandrishen Eisenbaëbnen, werden mit Gültigkeit vom 1. Auguit d. I. bis zum 1. März 1888 um Francs 5,00 pro 10 0099 Eg ermäßigt. Köin, den 22. Iuli 1887. Königliche Eisenbahn-Direction

(linksrheinische).

Unzeigen.

[17901] aller Länder

Börsen-Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

s ATENTE besorgen und verwerthen 49.BRANDTs GMWYNAWROGKI

Jnhaber: GERARD W.V.NAWROCKI

L Angeniean und Pafentanwalf. L P Begründer des Vereins deutscher Patentanwäite.

BERLIN,W. Friedrich-Str. 78

Ecke französische-Strasse.

Le Aeltestes Berliner Patentburcaubesteht seit 1872.

T E T A

j

S ! S ¿4 13733D. Am 20. Juli d. J. treten für den Verkehr j ; eufeld einer-, den Stationen Kotten, | Einsiedel, Remfse und Wilischthal andererseits Fratt- j

FaGmännisceVertretung

[17841] in allenPatent-Angelegen- beiten.

Patente! e

Ing., Berlin W., Köthener Str. 41.

aller Täuder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch|Berichte über

Vertretung TMmT in Patent- P ATEN TE C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau, Berlin SW. 11, Patent

Proceesen. Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis. Anmeldnngen (17821]

Rath in Palentsache

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früber Dozent an der technischen Hechschule zu Zürich. Berlin NXW., Schisfbauerdamm No. 293.

Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und energiscbhe Vertretung.

[17881] :

E 4 /

hie firma.

Kcstenansc

ent-Angele enheiten, Muster-u. Markenschutz Q f e grgí durch E C GLASER BERLIN.SWY/ Telegramm-Adreese:

Lindenst780 { KommiSciontaGlazer

äge frei und unentgeidlich Berlin.

Berlin: Redacteur; J. V.: Siemenroth. Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich). Dru> der Norddeuts&en Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 33,

D o 1714. , Berlin, Montag, den 25. Juli 18S i Berliner Börse vom 25. Juli 1887. Hambürgie SkoMente my 1/2 u. 1/8.[99,60G Ruff.Goldr. pr. ukt. Juli 88 20b T : i Staats-Anl. 188 1/5.u.1/ "95 L ree BB, ZU bz e Ï Amtlih festgestellte Course. | Met. Eis-Stuldver{r. 34 1 L u 1/7/99 Z58 do. Drient-Anleibe 1. . 5 [1/6.u.1/12,64300G | Eisenbahn-St : j R Umrebaungs-Säge. Reuß. Ld.-Spark. gar. . 4 E +4 do. T. _|5 1/1. 8.1/7.4 75bz #-E amm- und Stamm-Prior.-Aftien. f éfterz, Währung = 3 Mart 1 Gulte tbr Mark. 1 Suldex | S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. 4 | vers. 1104,50B E R 54605G Div. pro}1885/1886! | 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Vibes 2 1,50 M 00, do. 34! vers. [102,00G do. ih H. .5 11/5.u.1/11./52,60B Aaden - Mastricht 2} 134 | 1/1. [19006 / 100 Rubel = 830 Nark 1 Livre Sterling 20 Mat | Südsishe St-Anl. 18694 1/1. u. 1/7.105.25b N R E J 54,49à,506z | Altenburg-Zeig. . 8%» 92/104 | 1/1. [179,751 | Wesel. Bank-Dizt. Södsisde Staats-Rente 3 versch. |90,80B po. Nicolai-Oblig. . . 4 [1/5.u.1/11,/82,752;S Crefelder... .| 47 4 | 1/4, 103,90bz | Amsterdam . .[100 Fl. |8 Lilos [—— Säû}. Landw. - Pfandbr. 4 1/1. u. 1/7.[103,50G bo: Polt Sn O N E IALISI 200 Grefeld -Ucdinger| 5 | 5 4 | 1/1. [10250B do. . - {100 Fl. 2M. —,— 0. do. 1 a ls Gs Be 1/4.1.1/10.|85,506y Im. ren .-E. 23} 234 | 1/1. 169,306. G Brüfs. u. Antw. 100 Fr. [8 T.! e Walde>-Pyrmonter . . .4 1/1 u 1/71— O fleine 4 1/4.u.1/10.|83.00et.5;G | 29- br. ult. Juli É9 25a1C420x do. do. [100 Fr. 2M 182 E Württemb. Staats - Anl. 4 | verid. [195.70G s Pr.-Anleibe de1864 5 1/1. u. 1/7.143,50bx Eutin-Lüb.St.-A.| 1! 114 | 1/1. r Sfandin. Pläße/100 Kr. '10T.| 5 |—— Preuß. Pr.-Anl. 195. 14 (153706 4 5. Arie _de1866 5 1/3. u. 1/9.[137,00 by Fran. Gütathn. 54 64! 14. 108,006; Kopenhagen . 100 Kr. /10T./3-34 2146 Kurbes.Pr -SG A40Tbl vor. Stad E <y 2: nleibe Stiegl. 9 1/4.u.1/19 57,00G garwk-Berb. gur. 9 9 14 1/1. n.7 219,20B Wubon a h L. Strl. 8 Eile —— adise Pr.-Anl. de186714 11/2. u. 1/8. 135 40B do. ‘Poden-Wesit M 18 E Es S Ee 7 | 74} 1/1. [159 096,G uts t E Strl./3 M. —,— ayeri]Ge Präm.-Anl. 4 1/6. 1135,606zG do. Centr.-Bodnkr.-Pf.I 5 1/1 u 1 1-/21,90B Náins Dato 3H 3 198,30à90àS03z Ma Le Den E Brauns hw. 20 Tbl.-Loofe pr. Stü 93,60G do. Kurländ. Pfandbriefe 5 24/6 u. 19.55 101 ¿ainz -Ludwigb.| 34 3}4 | 1/1. Þ7,506zG . 14 L Mi R f ile ins? ; r.s , /< j / DL F iei & . ere Z S 2 O. bi - Dr. Tit. Î i 7 408 20 Madr. u.Barcel/100 Pes. Il —,— Deffauer St-Pr. -Anl 3h Ti 13200G E R L e 18. 106,906 E Sl M] L Tb de, 1100 Del, 12M|4* mb.50Tbl.-Loosep.St. 3 | 1/3; 3'306 | « mlllel/SS11/2. u. 1/8.1106,90bz S Say 45,75250à60 New-York . ./100 Doll. rista} |—,— übeder 50 Tblr.-L p.St.'34| 14 189 75B o do. leine 44 1/2. u. 1/8./106,90 64 Midl. Frdr-Frnzb. 71! 6 14 | 17. [135001B rts 109 T! M 7 Anni j M ' 90. neue 32 1/6.21.1/12.196,50b do. pr. uli Juli a A ERE Mrde j E 19H —_—,— etninger 7 Fl.-Loose '—! br. Stüd |24 106 d Mandky 744A H, OVDI C R S 1358,10à1386x A 100 Fr. ‘2M 8 R RA Oldenb. 40 Thlr.-L p St.'3 | Y* = <1 F 0. Dyp.-Pfandbr. (4 4è¿ 1/2. u. 1/8. 102,75 bz Ostpr, Süt%aßn é 5 | 041 1/3 [2 h G Budapest 100 3T i V „L. p.St.3 | 1/2. [156,30G do. do. neue 79 47 1/4.u.1/10.[105,00G do. pr. ult. Juli O t " 100M Sar 14 N E AaGen-ItliE Se LERaEGERE Eiscubahuen. do. 8. 18784 1/L p. 1/7./100,90et. 6zG | Saalbabn E Fron 1/1 “fi ta Wien, öft. W. 1100 l. 8 T1, [161,956 E s 6 1 S de. do. mittel 4 1/1. u. 1/7./100,90et bzG | Weimar-Geza . | 2| 04; 1/1. (25.75et.bzs d r Ic . /4 V1, 4) kj A wr, .-. 1 E: 35,20G do. do. feine 4 1/1 u. 1 r d 100 90 ez Werrababn 91! j s et bzB Soz Plähe Ee L E Z 161,20 bz De een do. . ; 4 | 1/4 122,50G do. St.-Pfdbr. 80u. 83 42 veri l. E G L s 2i/ 124 j 1/1. 84,75 6zG E s Ï l T: “7 oj —_—— 0, S os 5 ¿ 6 00 E A 5 T „LETIM. Ll D TN -. e: i Ä S5 103 85 Jtalien. Plätze 1100 Lire 110T. 1, Reds Niedr\<l. - Märk. R E 7 A Es, M 9 1/1. u. (. 79,5064G ÄAlbrehtsbahn A H E Les T5 T 2 St Pet Mas E 2M. E Nordbaus.-Erfurt do. 4 | 1/11. 13350G Serbische Rente. ‘5 L R L 0G Ruiig-Te enm 155 6 4 | 1/1. [141,006 S ersburg . S.R.| ¿ 177,256 o. St.-Pr. 5 1/1 0E x 1 a L u. 1/(.1(5,00 by Auisig-Tepliz . (152! 15 14 | Y/1, |—— 2 do. ...100S.R. 3M. /5 176/2565 Oberlausitzer St-Pr A S n E E Baltische (gar) .| 3 3 3 |1/.u.7|[58/806; Warschau 100S.R. 8 T. 5 1177,80 bz Stargard-PosenerSt.-A. 4t 1/1. u. 1/7./105 €0G L E E HG Lbm.Ndb.S. 6 64 | 1/1. 291,406 Dukaten L E As Ds, Bukarester Stadt-Anl F T 94, 5061G gie Stud ‘4 | vers. [66/25 b1 do. pr. ult. Juli E A E i S aao o ai —— E T Anl, 0 1/9.4.1/11./94/,50 51 0. do. pr. ult. i i i R GET D 13,90à706 Soveréigns pr. S... ...... 20,30G Lo i do. 5 1/5.u.1/11/94506G Stodbolmer Pfandbriefe 44'1/1. u. 1/7 E, Onsliebradee B. 4 5 4 1/0755, 300 A LE E O R 16 146: G Buenos Aires Prov.-Anl. 5 11/1. u. 1/7. 90,00 tz &* * do S e L 1 e 4 S Gr L ult. Jui 85,30à,40à,25 by D E E ny —— Chinesische Staats-Anl [54/1/5.u.1/11 [110,001 S | do. Stadt-Anl. 4 |15/6 u. 12 [101,200 | Doucbabn ar | p | p (2 [-u.7s97,00B Imperials pr. St> B Cin. Staats-Anl. v. 8634 /11/6 u.1/412/97,60G S| do, “bo. Tcivel4 15/6 i 12110150 | Dux-Bodentab (711 d [4 | I Ie d Pr. 00 Stamme fein. 1—— zvptise Anleibe . 4 1/5.u.1/11/75,006zG S do. 00. MeitelE (15/6: 81. 124101,506 “ux-Dodenbah . 74| 9 4 | 1/1. 1135,506zB do. m. —— do. do. leine 4 1/5.0.1/11/75.006G S| do do, E E a or u 02200406 do. pr. 500 Gramm neue . . |—,— S do. pr. ult. Juli 74,75à,905z | Türk. Anleihe 1865 conv. 1 1/8,u. 1/9/12 198 do. A E i 5 A E. CaD E. L e E 4 Hag S - 420,372 S g ri 1 2/4 us 16. s do. do E E Sulil S Elf. Wesib. (aar)! 5# 5E k 1/4. D nz. Danin. pr. 100 Fres. 30,75 99. do, letne 9 25/4, 0.15/19. 198,705 do. 400 Fr.-Loose vollig. f G PAL. S L E dar é 939 1/Lu.Tjabg. —,— ) Bie, Bankno?en pr. 100 Fl... 162.0044 do do, pr. ult./[Juli E i do. do. t ult Juli E N M. Sl, F712 [Lu —— do. Silbergulden pr. 100 Fl. . |—,— Sinnländise Loose . . .— pr. Stü [50,00B Ungarise Goldrente . . 4 |1/1. u. 1/7/81/905; e Russishe Banknoten pr. 100 Rubel [178,256 do. Staats-E.-Anl. 4 1/6.u.1/12.29,7061 do. doe. mittel 4 1/1 u. 1/7182'60B E Le P ult. Juli 1784178,25 b1 E St.-Anl. Iat.-S. 34 1/4.u.1/10./98,60S do. do. fleine 4 A E Gal.(Erl2B.)gar.! 5 5 4 [1/1.1.7187,00b;G ; ult. Aug. 178417825 bz | g atienalbE.-Pfdbr. 4 1/4.u.1/10./98,706zG do. do, pr. ult. Juli 81 7oa806zG | Goitéardbabn -.| 34 31 g Ruf. Zollcoupons 322,60 bz do, Rente 9 1/1 u. 1/7./97,90bz D G A6 11/1: u 1710106 | bo ea O [103,40G Zinsfuß der Reisbank : Wesel 3/6, Lomb. 32 u. 4 ®/: A de: a A 9 11/1. n. 1/7. 28,40 bz p Papierrente. . . 5 1/6.1.1/12. 71 00G Graz-KÀl S-A! 8E G14 | 103,59 63 i , 9. Dr. ult.! uit . 97,60à T0656 f 4 U Et S =5'7 6 E Nee | 28 Ï i D0,SU DzA Deutsche Reiéhs- Anleibe 4 1 401/10 /107 101G | Se fagener Stadt-Anl. 24 1/1. u. 1/7 ann E Q S 1— 1E NO0S do. d j / E: / M à 2 DG o Dkr ni. 20. 1. 11. / ¿L 1/0 78,19b G do. St.-Eiser 6A 15 j . : I |- S : E L S D 1 : 20,40 3 b E Int. E n D Luremb.Staats-Anl. v.82 £ 11/4.u1.1/10.|—,— ; de. A Hincla E S Oa ras E 4 [1 58,7561 Preuß. Consolid, Anleibe4 | wid, 1106.70B Fewemditer e Hes Cl R o: Aeutes-Bega 1009r 5 1/4.u.1/10.]—,— 0 L E Ina Al NP V 75,60G 8. do. 13H1/4 n ; Ls Do. [t 11/5.u:1/11.1110,75 bz o. o. 5 11/ Ho Rai | i F N Staats-Anleibe 1868-4 1/1u 1/7 [10280 | oredisGe Anl. do 1884 4 15/3. 15/8 |198 0001 bo.Pfdbr. 71 (Gömörer) 5 12. u. 1/8/103,5061G | Sttihbimburg -| 9! 04 21 (2a e R E 53, 62 4 [1/4.u.1/10. 102,40B Deftere GoltR E 7 E E S Me E 142 1/4.1.1/10. E Moskau-Brest. | 3 3 13 |1 B E. S-Sduldsceine . . 32 1/1. u. 1/7./99,990G is 12 do. do. Gold-Pfdbr. 5 [1/3. u. 1/9.|—,— Oest. Fr.St..4pS | E Kurmärkishe Sculdv. . 32 1/5.u.1/1 L 100 S E do. L. 4 1/4.1.1/10.191,60 bz Wiener Communal-Anl. 5 1/L u. 1/7.1108 505:G do. pr. ult Juli E M E A Ens Dg Neumärkise do. 34 1/1. u. 1/7./100,30G do. Papier-Rente. I/1/2 S A Türk. Tavacts-Regie-At. 4 1/8 [75,006 Oesterr. Lofaldabn! 4 | 4 [5 | 1/1 P E E See 34 1/1. u. 1/7./98,70bz do. Gta 4 E A do. do. pr. ult. Juli 73,C0G „do. pr. ult. Juli ner dt-Obl. s ! [ "2 «(25 1/0.0.1/11,/00,9 i L: E est. Ndwb. 45S u “aaa E L y S e A do. do. pr. ult.'Juli ———— c E De E e peren-Pfantbeiere, E S 4j 4]5 do. do. neue/3[[1/40.1/10/098800G | do do. pr uitsgu 7,70 do bo 4 1/1 u. 17103106 do. Elbtbb.eSt 2 314] 1/1 12805081 Breslauer Stadt-Anleibe 4 1/4.u.1 10./103,50B do. Silber-Rente . ‘It11/1.1 1/ R Brauns@w.-Han. Hopbr. 4 versch. |101,995bz do. pr. ult. Juli: : 381280 bz C S Auleide - 4 1/2, u. 1/8.1102,60G do fs Fleine 241/1 E L N Deutsbe Grkrd.-B. 111! Raab-Oedenburg. 1! 124! L B34063 ariottend. Stadts-“ / {7 S E E é d. 0,0 4 0< 19e ns Por 1h Par 1 N 4 S ci D Elberfelder Stadt-Oblig 4 1/1. u. 1/7 h E E «E Ves |SUGrGbr l M 6 b R E O E Stdt-ObL.1V. u.V.S. 4 1/1 u. 1/7|—— E do V. rûds 10031 1/L u LTISL 7E S öniasb. S S 4 / . s . 0 L DT, uit —,— Dts e 5. El f. E Bs S - R EE i : ———_ Oftpreuß, Prov.-Oblig (4 T do. 250 Fl. «Loose 18544 | 1/4. ]110,508z do, ‘be: IT Al beiun 31/1 u 171102 800) E E 2 oG e L . /4, H. . “; Z L s R. Cte ILA 97 ' , L, LDC g E z 2 Ub « LO. TOBe 2,8 E. 758,10 Meiapeonmz- blig. E S do. 1860er Loose . . 5 |1/5u-1/11 115 0061B E L QUIE 103.106¡G Séweit. Centralb. 4 | 454 / 1/1. 1102,03 f i 38 Vvers@. 99,30 do. do. pr. ult. Juli) E : E | . u. 1/7./101,90bzG «pr. Ul U 102 25à, 4063 Shuldv, d Herl Kaufm. A S E 20S D eon lol E Q L IIOIOLIORG | n ie Ca Ol Il L 2G v. d. ; J /1. u. 1/7.1105,508 do. Bober 7 E Drêdn. Baub. Hrp.-Obl. 34 1/4.1.1/10./95,70G 9. pr. ult. Jul: 62,25à63 t; Ber e e 5 1/1. u. 1/7.1115,50G Pester C Eve ; S 88'50B _ | Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 1/1. u. 1/7.|—,— do. Unionb. 2 | 234 | 1/1 81701 A S 50 00 / : N S e U 7/6 88,502 f » > l / S 2 Œyi ls E Me O f S do. ee H u. 1/7/109 9065 do. do. fleine6 |1/1L u. 1/7|—— 1 E N E s n ca do. .... 134/1/L u. 1/7,99,006z Polnische Pfandbriefz . 5 1/L u. 1/7.66:0063G*” | Medi. Hyp.-Pfd.1.rz.125 44 11 u. 17[119006 | SüdöstLmb.v.St 1 —4 1% 133508 Landschafil. Central- 4 1/1 u. 1/711020 z do. Liguidationspfdbr. 4 1/6.u.1/12./51,80bz3} S| do d. {7/7 u. 1/7.1119,00G N E 1138,50G d 12%. ais. . U, 1 7. 102,00B Portugie. Eisenb. - Ot. 41 1 1 U 1/7 95 505 G E s R 9. S 4 1 E R. 1/7, 101,50G 0. Dr. U t. T Ly L 139,50à7:39 bz 29, do. 34 1/1 U 1/7: 98,10 bz Raab-Gr (Prä „A c El /4. 8. 1/4, 9s ¿ S Meininger Hvp.-Pfndbr. 4 1 1. U. 1/7. 101,80tzG Ung.-Galiz. (gar.) 5 5 3M a7 Kur- und Neumärk. . 34 1/1. u. 1/7./100,25G Röm Stadt-Anleib E E 20 97,10 bz | do. Hvp.-Prâäm.-Pfdbr. 4 | 1/2. |122,40G Vorarlberg (gax. )} 5 | 5 5. 1/4 u.7—,— do. neue 3 1/1. u. 1/7.198,10 bz . L s A 7 O 0B ÉL. f. | Nordd. Grd r.-Hp.-Pf.cv. 4 1/1. u. 1/7. 101,25G Wars<.- Tercspel| 5 | 5 5 1/4u10 30'00 tz di 4 11/1 u: 1/7002 306; Rumän. St.-Anl., große 8 1/1. u. 1/7 |—— Nürnb. Bereinsb.-Pfdbr. 4 1/1. u. 1/7./101,5061G P A e Vitpreußische. . (3$/1/1, u. 1/7./97,80bz do Slitcllg [14 s T2 HOTSSE Pomm. Hvp.-Br. L. rz.1205 1/1. u. 1/7./115,508zG | Wars<h.Wn.p.St. 1394| 4 | 1/1. [260,7561G [Pommersche L/1L u. 1/7/98/2061G e r S 1/1 u. 1/7./107,25 bz do. ILu.IV.rz.1105 1/1. u. 1/7/109/00B do. pr. ult. Jali 20,50à26022€0,75b E, 4 11/1. u. 1/7./102,00G do Staats-Obligat. 6 S N do. Il. rz. 110 42 1/1. u. 1/7./106,409 WeichseWbahn. . .| 5 } 5 [5 |15/4.u.10f—,— y 2 [pon Me LNH/L u E do. do. fleine6 1/1 u. 1/7 [105.9053 a IL 4 1104 (1/1. n.1/7/10250G | Del SLA, 4 M4! 1/1 177.106 : “Posensche... 4 (1/1. u. 1/7./102,00 bz dg. do. fund. 5 '1/6.1.1/12. 101 90G e I. rz. 1004 1/1. u. 1/7./100,4063G | Altd.-Colb.St.Pr 44 47 14. [107596 SètA ers 34 1/1. u. 1/7./98,10 64 do. do. mittel 5 1/6.u.1/12/102/006zB Yr.B.-K-B- unk.Hp.-Br. ò '1/1L u. 1/7,113,006,B | Bresl.Wrich. do. | 14: 1:5 1/1. |56,50b1 [Si ain M I | B t gdes Lu | d , Fla ms socos |MaraeMida d db 1L [0/108 T V0 o 4 1/1. u 1/7. 102 10b S é rf. 0 1/4.1.1/10./94,25 bz do. VL E -" C "s E j : i Hi 1USD 2 (# 1/1, 4. 1/(.1102,10 bs do. do. cine 5 1/ / 5 s L ee versch. |107,090G Oftpr. Südb. do. 5 | 5 | 1/1 [195,504 Bj do. laubféh. A Es 1/7. 98,50 zB Ruf -Engal. Anl. I 1 “43 B R a ps y # 1/L u. 1/7 04S Suoibala __do.| 3 | 345 | 1/L 105 70bzG do. do, Lit A4 1/1u.17/10200G L L D RLAEHS. | do " o 4 | ved 1020086 Beta. -Grea do, | 2 Bes | V1 o o. do. do. /44/1/1. u. 1/7.,— do do. eines [L/%.u1/11 [96 30b: Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz. 110 5 1/1. u. 1/7./115,50G i t L R a Ta ALEPS do. confol. Anl. 18705 1/2. u 1/8. 99.40 bi A T L U C IAT O TOS N und Obligaticaenz A OSlA A S 0 Fleine'5 1/2. u. 1/8./99; | # 1/1 u. 1/7. : E 5 11/1. u. 1/71101 006 9. E A E 0B e M 18715 1/3. u. 1/9. 93.906; : B ac O, Bergish-Märk U. À. B. 34 1/1 u. 2/7. 99.606 do do do. IT 41/1. u. 1/7 lo. e I L | Fe oe E Dia 1/4n.1/40H103108 D L A oie S 4 | s s 2/2. 499, „As 2%; / j ( î E Es / (102,006 Seite P L n Vos | P. do Meines 1/4n1/10)94,00bs va T Ler 1108 1/L a 17s110 306 N M L R UTIOSOOG “S * y 735 1/6.u.1/12.|94,40b i 1 l Tae . . 4 1/1. 2. 1/7./102,00G Westpr rittersh. . a e 97 T75B do. do. fleine |1/1./6.u12.[94/70 £3 E Me, ais. L do. IX... ‘4 1/L.u.1/7,/103,1064G dit * - «(34/1/1. u. 1/7.197,75 bz do.1871—73 pr. ult.Julii 93,90à94à93,90à94bz | Pr.Hyp.-V.-A.-G e eri E OESA do. Nordb. Frd. Wilh. 4 1/4. u. 1/7.|—,— ¡ j cie ee «+14 1/4u.1/10. |—— do. Anleihe 1675. . . ./42/1/4.1.1/10.[88,40bz do I /GG 1 O S OZ O Berlin-Anhalter 1857 .4 1/2. u. 1/7.\{—— 4 ¿{Deff A TAO T G R Ficine L 1/41/1088 798 D i 4 11/1 u. 1/7./101,70bzG do. Lit. C.4 1/1. u. 1/7.802,806z 4 L E E e t M 104,00 bz do. do. 1877... .5 |1/L u. 1/7.197 50bz Rkein. Gvvoib -Diaudb Mi vers. Es do. (Oberlaus)\4 2/1 u 1/7 ——— j 2 : ».. . # (2/1, u. 1/1, do. do. Fleine'5 |1/L u. 1/7497 50 2 r. <| ver). I Berlin-Dresd. v. St. gar. 43 1/4.u.1/10./100,90 E D o 4 A TAO A O do. do. 1880.4 1/501/11/79 104206 1f | bo. tündb, 18874 | SL [100.108 Berlin-Görliper Lit. B. 4 1/1. u. 1/7 102506 j Z Preußische . 14 1/40.1/10[103/90bz L G E t 79à79,10b;B | do. do. 18904 | vers. [102.20G «Hamburger I... .4 1/1. u. 1/7./102,€0bzB j G î Î E Y r s . i a0 1/5. 7 j / ; n do. IIT. 14 1/1. u. 1/ . 2 A E Stnr e «1E E V E e Sée. Bodenky -Pfndb L Le Berl.-P.-Magd. Lit. A4 1/1 8. 17102506 1 Sólefishe .…. . . 4 1/41.1/10 103/901 L M ult. Lu l R bo. r3- 11044 veri, (121256 | Berlin-Stettiner “l 1/41 10 [102208 i le8wi s in. Î dul - h S 7 E all T9 , , 0à,75 do. j | f 57 D è e M. V Ber D U. f . 2,9 Badisgee wig: olstein ./4 [1/4.u.1/10./103,90bz do. innere Anleibe L887| [1/4.0.1/10[415,90G ' | Stett.Nat H S a 4 | vers. }102,10 bz Braunschweigische . . . 44 1/1. u. 1/7./107,00G s „Eisenb.-A./4 | vers. |105,00bz do do. pr. ult. Juli! / yp.-Kr.-Gf. s 1/1. u. 1/7,/104,75B Braun\s&w. Lds.-Eisenb. 4 11/1. u. 1/7./101,00 avberis<e Anleihe . 14 | vers. 165,708 d G l 7 | / R Bade do. do. rz. 110/43/1/1. u. 1/7. 195 90 bzG B esl.-S ® a . f «Ui / . r B Limmee fnlche 12% Uan | de u - Jguis E r ho Ie M E et V V Reh oBderzogl. : 4 H T6 , 5 19 [1/1 u. 1/7.188,25 bz do. do. rz. 1004 | ‘a hon 5 . : . u, 1/7./102,80bz rzogl. Hess. Obl.14 ¡15/5,15/11]—, do. do. Ierió [1/1, u, 1/7.183,25 bzG | Sübd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 V rcfá 1B Breslay-Warschau 2 V4u1/10. “h ? y S1aueZDar] « «19 [1/4,0,1/10.|—,=