1930 / 150 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

anzeiger Nr, 150 vom 1, Juli 1930. S, 3,

D P ——————— D L ————D p D O. m 2 n De ® e ckÁ

eichs- und S

isage zun taats ———— P S —-e-—— r 46D p D e-

ee ee eo DriGe BentraIbcubelareifte ub io “tit Fuli-292 e &.-. R rbeléage Zu Rid ub AlagtlauteieeNre 2-56 -. D C Ero Pa ——b ee grie etéxeanbelZregißpexbe! derzeitigen Jnhaberin Otto Arkularius | Oberfränki i j a; s E Ses A : Der! en - - is i j Witwe, Katharine Emilie geb. Duchardt, E E E Hm j per A mg M Veraleis [33059] | nach Bestätigung des Zwangsvergleichs f Leo Möhlenbeck zu Mülheim-Ruhr wir Wasserarmaturen), ist am 25. Juni | Fssen, Ruhr. [32924] | schäftsstelle des Konkursgerihts zur Ein-{ Leipzig. 32927] | Liidenscheid. [32960] zu Schotten, ift am 26, Juni 1930, | Bayreuth aufgehoben nahdem "der über das in i erg eihaverfa ren aufgehoben. A aufgehoben, weil der heutige Ver lei 30 infolge Schlußverteilung nach Ab- Das Konkursverfahren über das Ver- | siht der Beteiligten niedergelegt. Das Konkursverfahren über den Nach- Der Beschluß vom 17. Juni 1930 17 Uhr, das tergleihsverfahren zur j Vergleich angenommen und bestätigt | Wilhelm Böhm it hes Aelivemes ters | Freiburg i. Br., den 26. Juni 1930. } bestätigt ist. 2 : 8 tung des Schlußtermins aufgehoben | mögen der Firma Drüner & Nattenberg, Harburg-Wilhelmsburg, 26. Juni 1930, | laß des am 25, September 1929 in| N 21—30, durch den das Konkursverfahren Abwendung des Konkurses eröffnet wor- | wurde. . ¡Infolge der B itätie, uer-Bedchausen. Bad. Amtsgericht. A 5. Amtsgericht Mülheim, Ruhr rden / Gesellschast mit heshränkter Haftung in Das Amtsgericht, VII, Leipzig, seinem leßten Wohnsiß, ver-| über das Vermögen der offenen Hanßels- den. Eine Vertrauensperson wird zu- Geschäftsstelle y ird E Geis ves Es G S Rie 21, Juni 1550 L F Geschäftsstelle des Amtsgerichts Liquidation zu Essen, früher Rütten- storbenen Grundstücksmaklers Emil Leder, | gesellschaft Lübold & Co. in Lüdenscheid, nächst niht bestellt. Termin zur Ver- des Amtsgerichts Bayreuth. I M 1—30 en. ausgehoben. e Siam V ¿he [33071] E T Berlin-Mitte, Abt. 154, {eider Straße 77, jeßt Elecnorenstraße 39, | Weiligenbeil. [32938] | wohnhaft gewesen in Leipzig, LangeStraße | Jahnstraße 15 (Baugeschäft) eröffnet ist, handlung Uber den Vergleihsvorshlag C E Buer. bei M Uni 1930 F N em ergleihsverfahren über München. Bekanntmach D wird nah Abhaltung des Schlußtermins Jn dem Konkursverfahren über das | Nr. 34, wird gemäß § 204 K.-O,. mangels | wird dahin berichtigt, daß die Firma der ist auf Freitag, den 11. Juli 1930, Berlin. A _ [33048] E Das e iht, E E A der Firma Gebr. Das Vergleihsverfahren Ub E erlinchen. [32914] | aufgehoben. Vermögen der Witwe Frau Emma Kussat Masse eingestellt. Genieinschuldnerin lautet: „Emil Lübold ' 0 _ Las Vergleichsverfahren über das 0s CMRLPYETIOIL, S o n 1n Geldern, 2. der Firma | Bermögen des G stwirts RYEr daz donkurs Albert Loll, Berlinchen, wird Essen, den 26. Juni 1930. geb. Schwirblat in Heiligenbeil wird Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1, & Co, zu Lüdenscheid, Zahnstraße 15.“ geriht in Schotten, Zimmer Nr. 1, an- Vermögen des Kaufmanns Max ict d « Kempenich in Geldern wird der in Dick, München, D tru dvd Matthia@ hoben Das Amtsgericht, Schlußtermin auf Dien#Kag, den 29. Juli am 23. Juni 1930, Lüdenscheid, 25. Juni 1930, beraumt. Der Antrag auf Eröffnung E eni, Se, Frankfurter g gee M e a | nen, 1980 T Bw bie E 97 ‘Juni 1996 e de Ggericht Berlinchen Nm., 25, 6. 1930, —- 1930, 10 Uhr, bestimmt, l midi L Das Amtsgericht, es Verfahrens nebst seinen Anlagen | Straße 99 (Schugeschäft), ist am}, Las Dergieihsverfayren zur Abwen- | | äti : Vergleich hierdurch | Verglei j é iht Heili p CIpzig. [32955] : und das Ergebnis r L rere “me M 25. Juni 1930 nach Bestätigung des [dung des Konkurses über das Ver- beat Jnfolge der Bestätigung des BELMaRdE, Age onen „worden. atold [32915] F EORR Le C, Main. G Res ANPRN I D Konkursverfahren fder: dd Beri nie T A lungen sind auf der Geschäftsstelle zur | Bergleihs aufgehoben worden. mögen der Firma Guiard & Co,, Vergleichs wird das Verfahren auf- Geschäftöstelle des Vergleiths: ‘ihts.- D 8 Konkursverfahren über das Ver- | m E Ei m - Ge G bent mögen des Kaufmanns Oskar Piebsh in |" Konkursverfahren. Einsicht der Beteiligten niedergelegt. ___ Geschäftsstelle des Schuhfabrik in Burg b. Magdeb., wird, gehoben. y Fes 009 SAYYE eri. L des Kaufmanns Emil Weymerih MERE Lar A RRE n t BEE M n Heiligenhafen [999291] Leipzig-Reudniß, Comeniusstraße 19, all, | Das Konkursverfahren über das Ver- Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81] nahdem der in dem Vergleihstermin Geldern, den 24. Mai 1930. AE A tiche 1sstattungsgeschäft Bielefeld, | @ La De n a fue A; Ge Beschluß. i “Inhabers einer Molkereiproduklten- und | mögen des Schreinermeisters Karl Amtzsgericht. Münsterberg, Schles. [33081} äschea1 A bhal | M, Hirs graben 11, is infolge Aufhebung Das Konkursv liber das Ver- | Lebensmittelhandlung unter der im Han- | He oos 17 in Baller i els M Bekanntmachung ‘ldstraße Nr. 48 wird nah A haltung | des Eröffnungsbeschlusses durch den Be-| -; as Konkursverfahren über e S S alten Fi Bals zernge in Hailer ist mangels Masse s 3 Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | {luß des Landgerichts in Frankfurt | mogen des Landmanns Hermann Pau- | delsregister eingetragenen Firrna „D“ | eingestellt. stian in Sulsdorf wird nah erfolgter Ab- | Piebsh Osfar Pieysh“ in Leipzig 0. 30, | Meerholz, den 25. Juni 1930, Meißner Straße 7, mit Zweiggeschästen Amtsgericht.

Schotten, den 26. Juni 1930 Hessisches Drr dbrr ey mah R [33049] Ani 00 Angenommene Ver- . 4 Let ur e il n a Sena {luß vom 2%. Juni Gleiwitz. [33072] Das Vergleihsverfahren über dag Bielefeld, den 24. Juni 1930 Mai 19 i 1930 aufgehob 5 Bie , . . a, Main vom 19, Mai aufgehoben. , P l des Schl mins rcmit - i haltung des Schlußtermins hiermit auf in Delitzsch, Kreis Bitterfeld, und Lengen- E de E : feld i, V.,, wird nach Abhaltung des Meiningen. [32962]

Schwelm. 33041 | Das Vergleihsverfahren über das | 1930 bestätigt ist, hierdurh aufgehobe j Vergleichsverfahrenu. E Vermögen des Kaufmanns Max Nau- Bure 6, Mates Bea Id ane 1930. Das Vergleihsverfahren über das | Vermögen dex Geshäftsinhaberin He f Ueber das Vermögen des Möbelhänd- | !!ann, Alleininhabers der Firma Max Amtsgeri bt Ae D 99. | Vermögen des früheren Gasthaus- lene Blaschke, geb. Negwer, in Münster-* Das Amtsgericht. Frankfurt a. Main, den 23. Juni 1930, ln lers und Sreinermeisters Justus | Lanff în Berlin C. 2, Spandauer Satt pächters Alois Bziuk, jeßt in Gleiwiß, | berg, Schles, Ring Nr. 7, ist nah Be-F „chum [32916] ARe A. L V Bellig hafen, den 24, Juni 1930 Lange in Vogelsang (Gevelsberg) ist am Straße 4 (Arbeiter- und Beruss- | Cöpenick. [33061] ist “nah e igung des Ter tätigung des angenommenen Vergleichs OCHTI Bekanntmachung a pitain Heiligen Gen, d # L 30, 00 Maa Wg Mare Per e A j i 62) 27. Juni 19830, 1744 Uhr, das Ver-| fleidung), ist am 23, Juni 1930 nah | Das Vergleichsversahren zur Abwen- durch Beschluß vom 25. Juni 1930 auf- | dur den am 23. Juni 1930 verkündeten dem Konkursverfahren über den | Frankfurt, Main. [32929] E Amtsgericht Leipzig, Abt. I1 A 1 Der Konkurs über das Vermögen des gleihsverfahren zur Abwendung des | Bestätigung des Vergleichs aufgehoben | dung des Konkurses über das Ver- gehoben. Amtsgericht Gleiwiß, den Veiuß aufgehoben worden. : Ä ß des am 19, Juli 1929 verstorbenen Das Konkursverfahren über das Ver- 132940 den 23. Juni 1930 ! |Fahrradhändlers Robert Schubert in Konkurses eröffnet worden. Der Rechts- | orden. EREE mögen des Schuhwarenhändlers Aal uni 1930, 6, V. N. 10/0—28.| Mün terberg, Scles., 23. Juni 1930, E Georg Engelkamp in Bochum mögen des Kaufmanns ate A Verg, Eyre. e alieoin [32940] ets LIBO, Meiningen ist nach Scbluswerhandlung Dye c 0 ï ‘. 4 0. , A . . —————————— Ô î 5 « n , int i G D, 5 [39950] .

Vertrauenöperson ernan Term due | Amtsgerichts Verlin-Mitte, Abt, 81. | ift mit der am 6. Juni 1990 ersoigien | KKrIsr use, Baden. (33073) A ‘tra 4 pur Üonahme der EMub | eia 9, Monat in Jrontsuri | Das Kontueversasren ber bas Ber-| LH"Sitarsversahren aber tas Ber-| Meiningen, den 30, uns 1099 A O E To06, Berlin. [33058] D des Vergleichs aufgehoben. DETIs Ie Be A bel über e Vas Bed dia, [33082] r nachträglich angemeldeten Forde- Mt Mais wr writ Aende Es Werk in dean (eb a céciates mden des Kaufmanns Willy Zee in Thür. Amtsgericht, Abt. 5. ( . Juli i E E ie GEE Töpenick, den W. Juni 1930 not r Fa. Vilhelm Jessen s Vergleichsverfahren über das ur Échebung von Einwendungen : We . 9, Abhal des Schl q ierb ipzig C. 1, Waldstraße 8, all. Jnhabers 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in | V DE SerGeigaverihren ias Ia Amtsgericht. A Papier dl i '{ Verr i , nigen, ä G et ; estellt, da eine den Kosten des Ver- | Abhaltung des Sch ußtermins hierdur | der i delsregister ein-| Mehlsac 32963 ck ; n V - Amt83gericht. Abt, 5. großhandlung in Karlsruhe, rmögen der Firma Schumacher &FWge S v nis der bei der | 9 , ; : einer unter der im Handelsregister ein-| Mehlsack. Z [32963] Séjwelm, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Rohde in Berlin Sw di Ble E i orfstr. 48, wurde nah erfolgter Be: Co., Inhaber Jsidor Studginski, Ober E S eFitigeuden Sadé fahrens entsprehende Masse nicht vor- E e inb f T006 M fel getragenen Firma „Willy Göye“ in| In dem Konkursverfahren über das Der Antrag auf Eröffnung des Ver- | straße 57, ist nach Bestätigung des Ver- | Blemburg. [33062] | [tigung des am 24. Juni 1930 ge-| hausen, Marktstraße 64, wird nah Be-Fngen und zur Beschlußfassung der handen A. j geseßt ' Leipzig C. 1, Bentralmarkthalle (Roß- | Vermögen der Firma Felix van Hooven fahrens nebst seinen Anlagen und das | gleihs aufgehoben aar. g des Der- } Das Vergleihsverfahren über das shlossenen Vergleihs aufgehoben. | stätigung des am 18. Funi 1930 an-Fläubiger über die nicht verwertbaren Frankfurt a. M., den 17. Juni 1930, T werda ben 24, Juni- 1930 plaß), betriebenen Fischwarengroß- und |in Plauten (Ostpr.) ist A E Ergebnis der weiteren Ermittlungen |" Berlin, den 23 Juni 1930 Vermögen des Kaufmanns Adolf Berns Karlsruhe, den 27. Juni 1930. Ge- | genommenen Vergleihs aufgehoben. Wermögensstücke, sowie zur Anhörung Amtsgericht, Abt, 17, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Kleinhandlung, wird Termin zur Prüzung | dem Gemeinschuldner gemachten Vor- der Beteiligten niedergelegt. Berlin-Tempelhof (8 V M ArEEs des Vergleichs am 21. 6. 1930 auf- | 3c N Das Amtktsgericht. WMuislagen und die Gewährung einer Freiberg, Sachsen. [32930} e auf den 12, Juli 1930, vormittags 10 Uhr, | gleihstermin auf den 18, Juli 1930, Amtsgeriht Schwelm, 27, Juni 1930. ¿ Ak Ve M, 00 O) gehoben, g gy O br M ELA Dori x S e Mergütung an die Mitglieder des Gläu- e Leilscaît E her: Le Sans ibt (32941) vor dem Kebar eer Queen Amtsgericht, vormittags 10 Uhr, ee g Au 91 | Berlin-Lichterf - Das Amtsgericht Dillenburg. Vermö endes fahren il ver, as D 1 Reik. [33083] gerausschusses der Schlußtermin auf M itgesellf a in Firm r e Bekanntmachung. Harkortstr, Tee Erdgeschoß, Zimmer 8, an- gericht in Mehlsa, Zimmer r. 2, anbe- Üebex das Bermi E [33042] Drs n En erfelde. [33050] i ( Beh ei i de S auunternehmers Richard as Bergleichsverfahren ur Ab-h 26. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, vor Engelhardt ‘in Freiberg, Eilberhof- Das Konkursverfahren über das Ver- beraumt. uf Antcag des Konkurs- raumt. Der Vergleichsvorschlag und die L E mögen des Kaufmanns s Vergleihsverfahren über das | Dresden. [33063] | De mke in Kolberg wird nah Be-| wendung des Konkurses über das Ver-? E Gerte i straße 84, am 24. Dezember 1929 eröffnete | , verwalters wird zu diesem Termin eine | Erklärung des Gläubigerausschusses sind ah TEN Juhabers der Firma | Vermögen des Kaufmanns Conrad | Das Vergleichsverfahren zur Ab- stätigung des Vergleihs hiermit auf-| mögen des Albert Belz, Flaschner-2 n M jierselbst, Zimmer | Fonkursverfahren wird gemäß § 204 der igen Lax SAPNRE E Seors S Gläubigerversammlung mit der Tages- | auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts Mrt iehl_ in Clafeld-Geisweid, Schlender, Berlin-Zehlendorf, Hauvt-| wendung des Konkurses über das Ver- gehoben. e . uet ters in Unterheimbach, wurde nah 'Goehum Ke 93 Juni 1930 Konkursordnung eingestellt, da sich ergeben En N eater mm j S Abh raus ordnung: Wahl eines Gläubigerausschusses | zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. 1aca e Ee Straße, ist heute, 26. 6. trañe 27, ist nach Abschluß und Be- agen der Gesellschaft Jdeal-Record- Kolberg, den 26. Juni 1930, Bestätigung des angenommenen Ver-* " Das Amtsgericht Ó hat, daß eine den Kosten des Verfahrens s ‘o iger Eo E E olg G hl a s einberufen. e heritig wird dieser Termin als Prü- verfahren R e TIREOE 1990 agc C Ain L. EEH be ustrie-Gesellschaft mit beschränkter M es N ur CEWAR vom 27. Junif C E pt A E eure Ee Konkursmasse nit vor- T niet Ra, La Jtal Amtsgericht Leipzig, Abt. IT, A. 1, |fungstermin für nachträglich angemeldete

2 g des Kon-] £9 vorden, Da tung in Dresden, Schandauer G 930 aufgehoben. Jau, [32917] | handen ift. i s den 26. Juni 1930. R emdeis angatedt. Straße 22 d (Zweiggeshäfte: Borsberg- | Landau, Pfalz. [33075] mtsgeriht Oehringen. Das Konkursverfahren über den Nachlaß | Amtsgericht Freiberg, am 25. Juni 1930, gt aen 14 og M 27. Juni 1930 E ident S [32953] “Amtsgericht Mehlsack, 22. Juni 1930. 2 i s Ti e , « tete Cipzig. 3295:

d ant 27. Quan L B Nee E Geislingen, Steige. [32931] Geschäftsstelle des Amtsgerichts Jmmen-| Das Konkursversahren über das Ver- ; L stadt, mögen der Marie Minna Elsa Goldstein | Messkirch. Z [32964] Das Konkursverfahren über den Nach-

kurses eröffnet worden. zur Vertrauens-| DBerlin-Lichterfelde, 16. Juni 19830.

perjon ist der Bücherrevisor C. Schleifen-| Das Amtsgericht. (10. V. N. 3. 30.) | straße 28 c und Moribstraße 2), die die vit Amtsgeriht Landau i. d. Pf B d

É at das auf Antrag der Fixma | Y0seuheim. [33084] Meisters Julius Hirshmann aus Breslau

1 T 1 él J Hiri !| Das Konkursverfahren über das Ver- ags - S G geb. Reinsberg in Leipgtg, Gua: saß der Paulina Singer geb. Burger in

zaum Tin Woidanau, Hüttaustraße, be- Fabrikation von Sprehmaschinen und E. Decker & Cie. Gesellsch | Vekaunntmach1 d A hr er & Cie, Gesellschaft mit be- : tg. TSubenstraße 23, wird nah erfolgter Ab- i | 3 Das Amtsgericht Rosenheim hat i [eas des Schiußiermins bierdur auf- | mögen der a) Adolf Gaugel, verh. Rei- l 942 „Gus ; senden in Eybach, b) Ulrih Gaugel, led, | Kassel. Konkursverfahren. [32942] | Freytag-Straße 39, all. Jnhaberin einer | a ger g ! Das Konkursverfahren über das Ver- | Tapisseriewaren- und Handarbeitenklein- | Stetten a. k. M. wird eingestellt, weil , eine den Kosten des Verfahrens ent-

tellt worden. Zur Verhandlung über | Berlin-Lichterfelde [33051] | d i i ; 9 A h er 4 rfelde. 51] | den Handel mit Musikwaren betreibt f den Vergleichsvorshlag wird Termin Beschluß. ist zugleih mit der Bestätigung des im | [hränkter Haftung“ in Landau i. d. Pf. | ¿m Vergleichsverfah « rsahren zur Ab- hoben. (41 N 87/28.) Tapeziers in Eybach, c) Karl Gaugel,| ¿ p h: mögen des Klempnermeisters Georg l :{ ihtlih ni v hgnorung intes dex para ge EQO O prechende Konkursmasse nicht vorhanden

bestimmt auf den 23, 7, 1930, vorm.| Jun dem Vergleihsverfahren über i i ; . L : 20. 4, 1990, : n Del fahren über | Vergleichstermine v 9 ur Abwendung des Kon Ersffnn a Res Bereits Antrag auf R e EEIEL, ver Ju Erie Cohn in E Rene Vergleichs Vera Pas Ver leichsver chren mit Beschlu Vote D E über das Ver- Æ Vreslau, den 23. Juni 1930, t 9 1MSVver G G 1B, I -Wi -Str 95 i . O ati s G " Ä x tfi ( j F aftsfü i i - ¿

nebst seinen Anlagen ist E Nr. 27, wird der Termin qute Bora: Bais 2 R E Os LARR E Vergleichs ax ak g n“ | Gruber in ahnen Call S Caliaiec ital N Ee VeselliGalier ber, nicht Clever in Kassel wird, nachdem der in | eingetragenen Firma M. Reinsberg, Jnh. || y L shäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten | lung über den Vergleihsvorshlag auf | Amtsgericht Dresden, 26. Juni 1930 Geschäftsstelle des Amtsgerichts. straße 2a, im Bergleicdtermin von iren, Westf [32918] | eingetragenen offenen Handelsgefellschaft dem Vergleichstermin vom 7. Mai 1930 | Marie Goldstein in Leipzig, Nikolai- | ist (5204 K.-O.). Jm Termin vom Freitag, niedergelegt. y Antrag der Vertrauensperson vom E A Lade tata L AEEIT E 12. Juni 1930 neuen Termin zur Ab das Sonkuréverfabre über das Ver- | mit der Bezeichnung A.,, U. u. K. Gaugel angenommene Zwangsvergleih durch | traße 3 (Specks Hof), wird nach Ab- den 11, Juli 1930, nahmittags 3 Uhr, Amtsgericht Siegen. 2. Juli auf den 15, Juli 1930, 10 Uhr, | 1a Í Leipzig. [33076] [gung über den vom Vergleichs 2 der El Gai "% inri Lütae Wäschevertrieb in Nenningen wurde | rechtsfräftigen Beschluß vom 7. Mai 1930 | haltung des Schlußtermins hierdurch findet eine Prüfung der angemeldeten Zimmer 12, verlegt. 10. V. N. 4/30. Das Veraleihsv e [33064] | Jm Vergleichsverfahren zwecks Ab- chuldner angekündigten neuen Ver e ioeN wad. Abhaltria des Schluß: wegen Massemangels gemäß § 204 K.-O, | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben, aufgehoben. Forderungen nicht mehr statt, Des E

) erfahren zur Ab- | wendung des Konkurses über das Ver- | gleichsvorschlag bestimmt auf Donners- rmins aufgehoben eingestellt. : Amtsgericht, Abt. 7, Kassel. Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1, n E E e legenden Schluß

M Amts8geriht Gêisli S den 26. Juni 1930, N Y Y S Amtsgericht Geislingen/Stg., lel Beschluß. [32943] E N E =ck T E : [32948] | Meßkirch, den 25. Juni 1930,

Sonneberg, Thür. 3304314 VBerlin-Lichterfelde, 27, Juni 1930. , L Beschluß, : Das Amtsgericht. bea ax Trag Med über das Ver- | mögen der Firma Wilhelm Schimmel, | ag, den 3. Juli 1930, nahm. 3 Uhr, F Büren, den 19. Mai 1930 9 Eeabin rnsstt Schwarz, Ko- S in Leipzig O. 27, Weiße | im Sitzungssaal, Zimmer Nr. 12/1, des " “Das Amtsgericht. den 25. Juni 1930, ; ichs 0 G Gerichts, Der Vergleichsvorschlag, de Ba ei weiten Jn dem nach Einstellung des Vergleichs-| Leipzig. s i : / [32919] | Geithain. [32932] | verfahrens eröffneten Konkursverfahren | Das Konkursverfahren lber das Ber- Bad. Amtsgericht, j mögen der Firma „Trabant“, Pralinen-

Ueber das Vermögen der Firma l L o é: ; ; ¿e 1 LONI b Str N obert Moser, elleinsyrt, Jrhat der | BerlUm Kdn ewere, [390521 | Fubabec ‘Ernst Schwar, Kasan | enke an 2 I 10W vere M Ute | npoilden e i 4E. allda, wurde infolge Bestätigung des | vor dem " Mlcieneie Arn e Guta ten ber Cacao its DiEs - mea Das Kontturöversahren über das Ver-| Das Konkursverfahren über das Ver- | über das Vermögen des Schuhmacher- '| Oberbayern, die Akten über den bis- mögen des Kaufmanns Georg Rummler mögen des Gasthofsbesißers Osfar Albin | meisters und Schuhhändlers Friß Müller |und Schokoladenfabrik Alfred Pammler | y eumünster. [32966] s ( Herbst in Niedergräfenhain wird gemäß | in Kiel, Knorrstraße 22, wird gemäß Kommanditgesellschast in Liquidation in | Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Albert Bleichroth, Maschinen-

Kaufmann Robert Maasex in Sonneb D : : eberg, E Eee Z wird heute, am 2. Juni 1930, Do T Verm Vergleichsverfahren über das | im Vergleihs8termin vom 26. Juni | Harkortstr. 11, Erd {oß E D . 11, Erdgeschoß, Zimmer 8, an. 5 erigen Verlau V ihsver- f, Kreis B i s m g f des Vergleihsver- m Lorenzdorf, Kreis Bunzlau, wird, nach- | #504 F.-O. eingestellt, da eine den Kosten | § 106 K.-O. an den Gemeinschuldner das | Leipzig O. 30, Eisenbahnstr. 70, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | strickerei in Neumünster, ist nach Abhal-

mittags 94 Uhr, das gerichtlihe Ver- | &.: ögen der Schöneberger Garagens- | 19: n j Rear SeN E Abwendung des Bejeliaf an ft be Verlin-SHöne- La S Vergleihs auf- C i A1, ahre d dem Ergeb Konkurses eröffnet. Zur Vertrauens- | 21, „Naumannstraße 57, ist infolge |" : tas en 26. Funi 1930. ns und dem Ergebnis der weiteren "dem der in dem Vergleichstermine vom | 2 E : Z h person wird Re alt: nens, Bestätigung des Vergleihs aufgehoben des Mrs Vg E Tara D E L rmittlungen sind auf der Geschäfts- "14, März 1930 aiienofirmeñe Zwangs- des Verfahrens A oe nicht | allgemeine Veräußerungsverbot erlassen. ter, ist Sonneberg ernannt. Termin zur Ver- | kden. 9 V. N. 29. 30. i nkoben. E g. L ____ [33026] | stelle, Zimmer 4/0, zur Einsicht der Be- hergleih durh rechtskräftigen Beschluß vorhanden is. Termin zur Abnahme der | Es wird demgemäß jede Veräußerung, aufgehoben. ti e Schlußtermins ausgehoben. handlung über den -von dem Sibuldaec Berlin-Schöneberg, 26. Funi 1930, Lide, am 26. Mai 1930 eröffnete Ver-| teiligten niedergelegt. Pom 14. März 1930 bestätigt i, aufge- vom Konkursverwalter zu legenden | Verpfändung und Pfändung von Ver- Amtsgericht Leipzig, Abt. IL, A. 1, Amtsgericht Neumünster. Abt. 4. vorgeschlagenen Vergleich wird bestimmt OGelVäftöstelle des Amtsgerichts. | EYrembreitatein. i zpe 22065] | or sverfahren -mecks Abwendung des| Rosenheim, den 27. Juni 1930. ‘hoben. i Schlußrechnung wird auf den 9. 7. 1930, | mögensstücken verboten. 25a VN 12/30. am 27, Juni 1930, guf Tounerdtag, ben 24. Juli I9I0, B S âber dad Ber O R Lucie. vero, Gee a aa N E i des 92 Geschäftsstelle Amtsgericht Bunzlau, den 26. Juni 1930. ore A Tye O Lea A E hen 28. U E 9 Leipzig - [32949] | Neustadt, O. S [32967] Nr. 0. Der A 2006; bus Versehen ta Das Vergleichsverfahren (bec das Diehl, Inhaber * illy Diehl in Mus Leipzig, Löhrstraße 2 “all ‘Inhaberin F p aar elt dag S j S Amisgericht | E eini dia E A ‘Das Konkursverfahren über das Ver- Das Konkursverfahren über das Ver- eröffnen, ist G E 1980 beit or Fu | Vermögen der Sanslocite Eiinon Slucas breitstein. 1. Der in dem Vergleichs: einer Uhrengroßhandiung unter der | Rosswein. "Celle. Konkurêverfahren. [32920] S az d es M [32944] | mögen der Firma Schwenn & Co., Ge-| mögen des Kaufmanns Bernhard Müller cidaeentne s ijt nobst E E und Siegfried Baumgarten zugleich in il ee E Juni 1930 angenoms- Peer tage CLIG eingetragenen Firma | In dem gerichtlichen Eee Mee- / aen E ciers Auen GIadbach-Rheydt. [32933] BLInE Der, Per Das Bee Ia R, Do tai d N ean tro haro geen den Ermi - (Boshatta, | rer Ei ti a E A er Mont Verglei, vir ier u T E EA Dietrich“ i ipzig, | [ahren, das zur ; : : B uß. Jm Konkursversahren Über er- | versand in Leipzig N. Friedrich-Karl- | des S / : stelle zur Einsuht toe Betti A ne Gandelsgesellicafi Strauß S Gama e 2 Infolge der Bestätigung Reichsstraße 33/35, ist in olge pee he luises über das Strang e U teldau in Westercelle, Bogelberg 54, | Das #citurtveciabren über das Ver- | mögen des Kaufmanns Jakob Weinberg | Straße 20, alleiniger " Geschäftsführer Amtsgericht Neustadt, O S., gelegt. en nieder- | garten in Bochum, wird infolge der | 4 Fergleihs wird das Verfahren Vilgung des im Vergleihstermin vom | Handelsgesellschaft Fisher & Fuchs, | L E E E: des Schluß- | mögen der Firma Friedri Diergardt | in Eschau hat das Amtsgericht Klingen- Gustav Friedrich Winter jr., ebenda, wird den 24. Juni 1930. Sonneberg, den 26. Juni 1930 Bestätigung des Vergleichs aufgehoben. | gehoben. lei Juni 1930 angenommenen Ver- | Patenta senfabrik in Roßwein, Sachsen, L hier AEY gs en. in Odenkirchen wird nah erfolgter Ab- | berg a. M. mit Beschluß vom 25. Juni gemäß § 204 K.-O. mangels Masse ein- Thür. Amtsgericht. Abt. V Bochum, den 21. Juni 1930. hrenbreitstein, den 26. Juni 1930. | ® eihs durch Beschluß vom gleichen | eröffnet worden ist, wird der im Aer elle, ven S0, Unm. INTO, haltung des Schlußtermins hierdurch auf- | 1930 zur Verhandlung und Abstimmung | gestellt, E Neustadt, Orla. [32992] A O Das Amtsgericht. Das Amtsgericht. - | Tage aufgehoben worden. gleihstermin vom 3. Juni 1930 an- Das Amtsgericht, gehoben. über einen vom Gemeinschuldner ein-| Amtsgericht Leipzig, Abt. 11, A. 1, S i Konkursverfahren über das Trier. Vergleichsverfahren. [33041 R 2 Amtsgericht Leipzig, Abt. Il A 4, genommene Vergleich bestätigt. Das Pessau, [32921] |, Gladbach - Rheydt, Post Odenkirchen, | gereichten Zwangsvergleichsvorschlag Ter- G00: 40 R Vermögen des Schuhwarenhändlers Fried- e Me M Kaufmanns Dos ge D Be dvr E V Das Vergleichsv fal o E R ie Sa wird aufgehoben. FF Jn dem Konkursverfahren über das | den 4. Amis ibt Odenkirch 1930, nachmittags 214 Uhr “in Binde L (896190 Sjuee fu S an der Orla hat, Josef Ra E irma | zur Abwendung des Konkucies Gd L E ipz 3308 4 : Bermö s Fri g mtsgeri enkirchen. / v /2 L, g. L L ; -| gerihtlih genehmigt, die Schlußvertetung Josef Rauen, Tapefenversanthats o | ur Abwendung des Monkurses über S Ls MR über das Ver: | Das am 28. Mai 1980 eröffnete Vor! | ©mtsgericht Roßwein, 10. Juni 1990, | ‘Dessen: eiber Eitaße Ae: T bird | Maanv cogogar| Ne 11 R ge E L E are Simi sattgefunden. Auf die nihtbevorrechtigten 1 1h fam 286, 1890, | vrnold Wotsägee in Kies if La | Elberfeld, Ble dstrobe di, els alleinigez | Kontines iber das Kermbver dée e Ie Tageborbnung ber am 7, Juli 1980, | "Bor Kontità ber das Vermögen L dd grejantunlung berufen, / Vergleißevers - |Leioh8 Vos, Bal rae outen "babei an abersgbarer Maso ed ergleihsverfahre L | Raftitt V ist nah L S L Konkurses über das Vermögen » 2 Fhorm. 914 Uhr, stattfindenden 1. Gläu- | Kaufmanns Hans Heinri August Wulf Frflä 3 Gläubi „|Jnhabers einer Groß- un einhandlung h G : ier du Tas Abwendun eihsverfahren zur Bestätigung des angenommenen Ver- a ers der Firma Ernst Günther jun., | Kaufmanns Simon Marauttes des | Sommerfeld, Bz. Frankf. O, 2 igerversammlung folgender weiterer hene biendl artet: Ta 5 Her Ehe- {lag und Ss ca orr t D riañli hen Blumen, Federschmuck und 826,83 RM. Ein Verzeichnis der zu erfeld, Bleichstraße 24, ist infolge | Leipzig C1 Promenadenstraße 16 all. Jn dem Bed Zun, Punkt geseßt: Anhörung der Gläubiger- | frau Esse Wilhelmine Johanna Hansen, E Se, Golcoattoteils. bes Aae Rohfedern unter der im Handelsregister berüdsichtigenden Forberungen ist S » 2%, Tore verfahren zur Ab- versammlung zu dem Antrag des Konkurs- | geb. Jensen, Hamburg, Brandsende 25 IV, | gerichts Klingenberg a. M. niedergelegt eingetragenen Firma „Oskar Jope“ in Geschäftsstelle des Thür. mtsgerichts in G G E R 0 | Leipzig, Salzgäßchen 5, wird gemäß § 204 Neustadt a. d. Orla niedergelegt worden. ] i Die Frist des § 152 K-O. beginnt erst

g des Konkurses eröffnet he

worden. Vertrauens y :| gleihs aufgehoben. T} | rauensperson ist der | Brakel, den 24. Juni 1930, Bestätigung des in dem Vergleihs- | Fnhabers einer Getreidehandlung unter wendung des Konkurses über das V

es Uber das Ver- erwalters, das Verfahren wegen Mangels | beide in ni i Handel : L i

e ; eide in nit eingetragener Handels? | Klingenberg a. M,, den 25. Juni 1930, /

d do 3 tellt, 4

Fee nOnges. De egen von dieser Bekanntmachung an zu laufen.

Kaufmann Justus Lehx in Trie termi i Fleischstraße. Termin zur Verhand: Das Amtsgericht, Son Ven: 2. Juni 1930 angenom- | der handelsgeritli ingetr Ö traße. / : ( enen Ve 3 AHY de ndelsgerihtlich eingetragenen | mögen des 5 ; ung über den Vergleihsvorscchlag ist | uxg unschw menen Vergleichs am 2. Zuni 1980 | Firma „Simon Marguliez“ in Leipzig | in Sommerfeld wird dee in dem Bee: M gle Lmäh E agg ngustellen, | bozeichnung B 1h Laden f an GesGästotelle des Am gerichts gels Masse auf den 30, zzuli 1990 1 U r 1nschweig, [33056] Amtsgericht Elberfeld, 9 : C. 1, Brandenburger Straße 16, ist in- | gleihstermin vom 12 i ELe Dessau, den 28, Juni 1930. Hamburg, Georgsplaß 13, Laden, is am Klingenberg a. M Amtsgericht Leipzig, Abt. 11, A. 1, l 1 rangejagl 32, Hauptgebäude, be- Das Ae C T Gou tohnen, P S ELTEIS, Abt. 13. folge der Bestätigung des im Vergleichs- | genommene waneêheis eich biecd an- Anhaltisches Amtsgericht. Abtlg. 6, |25, Juni 1930 gemäß § 204 K.-O. ein- S am 27. Zuni 1930. Der Konkursverwalter.

des Verale chau nrag auf Eröffnung | Vermögen S R Mqern über das | Ellrich, (33067) | ermin vom 27. Juni 1930 angenom- bestätigt. Das Verglei e ahren Dresden. 48 (32922) | gestellt. E Köln. Konkursverfahren. [32945] | E. P E T Uag “iy S E E “Geschäftsstelle. getragenen Firma arl Bolm, Spezial. Ver A a Poderfahrén über das aléifen e A Boe En vem E aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Ver- MOA I n. Dans Das Konkursverfahren über das Ver- Laie da E decn Ahr E iht Nürnberg hat mit Be ¿age i äftsstelle, [2 i p S - | Ver en der Fir1 ö D _Tag n worden, om j j s s Robert ra( è 2 Das Amtsgeri ürnber s aticio Mey zur Einsicht der Beteiligten Le “and Su elStrtide Tus enstein, u E mel SUIRe Leipzia, Abt. IT A 1, ——EA Amacdhe A e E e e. eoieriähren über bex NeE Bande A Gel R Liebig- wird G Konsilererigtnen. gegen Ven {luß vom 26. Juni 1930 das Konturs- , L R zu Vraun- | joßky, ist na A u ; en 28. Juni 1930. j s Z E : 56, wird [8 einer die weiteren | Schneidermeister Otto Reuhl von L or | verfahren über das Vermögen des LKaus- Amtsgericht Trier. Abt. 3a. gig, betra e Mone E glei@s Jon 23. Juni 109 aut GRE Litis, Volkes Uetersen, [33087] «ige ‘pri aug Magdars S WHitekt Adolf ‘Puttentidt und, Sein Kosten des Verfahrens dedenden Masse ne Ma gr gung O E manns Ferdinand S O y G : rih, den 24, Juni 19 - Loitz. DVefanntmahung. [33077 | Das Verglei : vi l N ins j é j weiser Befriedigung der bevor- | gestellt hat, daß eine den Kosten des Ver- | haus in Nürnberg, Wohnung: ager Waltershausen, [33045] Siuat Gabe Fen. 2. S uf Amt cht. 30. ace Vergleichsverfahren über das wendung des Konburits Luer as See: ar Gut mge 4 Bewe Nes: SARMEREE C cinen ga R UGI 1090 Gntee eirtioen A Baare fahrens entsprechende Konkursmasse nicht | raße 20, Geschäftsräume: Tetelgasse 53,

R, ist infolge gerichtlicher Ve cätigun ‘des Essen, R in Lois ist nah V Bien des Vee: Nielsen in U Ns DUVUas Dresden, den 27, Juni 1930. nommene Zwangsvergleich durch rechts- | Köln, den Lir Dori A 78 ich, den 26 Juni 1930 mangels Sa e des Aintsgerichts.

ssCm, Ruhr, (33068] | gleihs vom 24. Juni 1930 aufgehoben. } betr ebenen Firma Ta S Con E E Sd Agen E anche E aar gden ateatthci e " Hessisches Amtsgericht. O : / ;

Königsberg, Pr. [32946] A ror Lem , Baden. [32969] Lichtenstein-Callnberg (2200 D N Sverfahren über das Ver-

vorm. 10 Uhr, vor dem Hess. Amts- [32961]

Siegen.

T E E

[32968]

Ueber das Vermögen des Bauunter 9 G Uetersen du des Amts ckernförde - jim Vergleihstermin vom 1 Launi D i ni 1930 d 9, as Vergleihsverfahren zur Ab Loitz i L - ol, den 24. i t uni ; et e ist dur Bej l es Amts- [32923] Amtsgericht Hameln, 28, Juni 1930. Das Konkursverfahren über das Ver- Das Konkursverf} ber vas mögen des Kaufman ill obloch,

nehmers Karl Schafft in Walters hausen wird heute, Mittwoch bi ¿[120 angenommenen Vergleichs auf- | wendung des Konkurses ü 25. Juni 1930, 11,15 Uhr vor-| e mögen der Ehefrau Kaufmann Josef Das DRRRAM êrichis vom 0. Juni gehobe M mittags, das neridili@e AD tee: Braunschweig, den 6. Zuni 1930. |St M rf hefrau Kaufmann Josef : ge e L uni auf n, Das Konkursverfahren über das Ver- L y per L L et Bie Vertrauens: Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 2. Alexandei tr. 29) alleinige Anhaberin Bar ‘Veraleichsve fah ¿4 i _ mes D fis E drnförbe S n Ersateies Cbbaitana Das Konkursverfahren über dus ‘Ber- Sollioreasse 9 (Getreide- und Futter- Seen eite 3 mOO Ee Inhabers der Firma Willy Knobloch vorm. w vird der Bücherrevisor Paul E __. [der handelsgerichtli i : L verfahren über das etersen, de . i j G pie E iedrich Moris Winter in Hohndorf, | Fr y G i Vöttger in Eisenach, Kat e L Braunschweig. [33057] | nen h e Mei eet enperage Vermögen des Zimmermeisters Wil- | Der UÜrkundsbeamte er Geschäftast ll Pr Sts Dare QUIEIOER: Si Varl Fomin S iat E Friedrich Moriy Winter in Hohndorf, Gribihe, Pai fe de E Le In zut Verhandlung über| as Be dag [und Vilder-Industrie, Jh. E ‘Elein- M fe ar i Mannheim, Alp- «a8 pit P Bn 1930, rigenE Nh rae 13 iee iufeiae Amtsgericht Königsberg, Pr. Bez. Chemni, Hauptstraße 21, wird nach aufgehoben, nachbem der He E bes ergleihs8vorshlag wird auf den Das erfahren über das |hage in Essen ist a , E, - age 16, Geschäftslokal Waldhof- as Amtsgericht. 1 SP ' 24 i 1930. x Abhaltung des Schlußtermins hierdur n 31. ¿ : ( 24. Juli 1930, 10 Uhr vormitta Vermögen des Kaufmanns Wilhelm „Essen, 1st durch Beschluß vom | straße 250, wurde Bestäti (33088) Mrt nfniiieu des Schlußtermins aufgehoben. den 24. Juni 1930. L stätigt ist. : , f gs, be- | Bli S. h 24, Juni 1936 aufgehob j [traße 250, wurde nah Bestätigung des | Wesermünde-Gee », Juni n P tsgericht stei geschäft timmt. ie, Alleinini ; 4 z gehoben worden, da | Zwangs / Ccestemiinde. Amtsgericht Hannover, 25. Juni 1930, A 7 icht Li E Offenburs en rie der Geschäfts i Waltershausen, den 25. Juni Kirbhoff Nad he crnba, Gustav | der Verglei angenommen und be- 4 cségeroleis vom 24. Juni 1930 | Das Vergleichsverfahren über das Hs Mee S Y Kuatobors, Pre (02047)|| Amtégerichd Lichtenstein Lambert Der Urkunbsbeamte der Geschäftsstelle Tir Amtta 25. Juni 1930. | hier Steinweg 37, ist inf rfêgeschäft | stätigt worden ist. heim, d ge aufgehoben. Mann- | Vermögen des Schuhhändlers Hans Das Konkursverfahren über das Ver- [32937] | Das Konkursverfahren über das Ver- den 21. Juni 1930. des Amtsgerichts. I. e, Anaride L hier, tei 9 7 ist infolge Bestäti- Men, bag Ia Aicni i006 E en e . Juni 1930. Amts- odner in Wesermünde-G. ist nah Be- mögen des Schreinermeisters Aloys Göbel Ee E, i mögen der Weidegenossenschaft Cranzberg, h [32958] 23. Juni 1990 C Bor: Das Amtsgericht. E 130 an b Dergieiqs vom 2, Funi | 28 ei Va m f n ‘bed Ver: In bett enl cEver sul über d ¿Ene Genossenschaft mit beshränk- e Stewversabren über das Ver- Petershagen, Weser. [32970] Ahrweiler. [33046] | Reichs aufgehoben. es x (33078) | Amtsgertht Wei Ei E E E E riet | Beemboen- ded Fausnanns. Wilh Sig | WecsciTao/0, if nact crsoleter A Hintere | ögen des Ingenieurs Carl Grünwald Beschluß. Braunschweig, den 26. Juni 1930. | Freiburg, Breisgau. [33069] v2 Vergleichsverfahren über das G T 2 d 1 ide, # vorhanden is S min r Harburg-Wilhelmsburg-Nord Vorstadt 49/50, ist nach erfolgter Abhaltung | jy, Liebau i. Schles. wird nach erfolgter | Das Konkursverfahren über das Ver- ermögen des Lebensmittelhändlers L E i Essen, den ‘24. Juni 1930. Kirchdorfer Straße 5, Fnhabers der unter S Elie Köniadbeig, Pr E 0a, SAERREIRE M Len e N L Ab: : y : „On 7 a aufgehoben. Minden zu Petershagen wird ne) “x Amtsgericht Essen. seinem Namen dort betriebenen handel8- den 24. Juni 1930. Kiebau i. Schles, den 24. Juni 1930, Chur Ss Schlußtermins hiermit auf- haltung

Das Vergleihsverfahren über das | / i Vermögen der Witiwe Peter Raa Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 2. Mann Wueng 7 9 e innt De O Hermann Hoffmann in i ns Karl Zieg- h rs wird, | Worms, Beschluß. [33089] erichtlich eingetragenen SBigarrengroß- g getrag g g [32952] Amtsgericht. Ee aler), bi 25, Juriti 1990 Petershagéèn (We|er), D. #9. x N

Ahrweiler ist nach Bestätigung des an- | Bresla i R as eri i : (33058) | ler in Freiburg, Reichs nachdem der im Verglei i Le | ch8grafenstraße 4, | 10 Le Hon a drs Gen de Jn dem Vergleihsverfahren zur Ab- | ist i i M 93 Zwangs- | wendung des Konkurses über das Ver- Bades, E, b A Be atn ist infolge E rab ep Ge- ipzig. a La D as Konkursverfahren über das Ver- | meins{uldner gemachten Vorschlags zu | Das Konkursverfahren über Ebe 5 Das sgeri mögen der Firma Eisenbahnbedarf und | Lommatzsech. [32959] Das Amtsgericht.

genommenen Vergleihs vom 6. Zuni] Das Vergleihsverfahren ü R 930 aufgehoben worden. s A gleichsverfahren über das | wurde nah Bestätigung des Zwangs- y at Vermögen des Kaufmanns Karl Dehmel | vergleihs aufgehoben. Bwangs- | vergleich rechtsfrä tig bestätigt ist, auf- | mögen der Firma Wormser Korkwaren

i mögen der offenen Handelsgesellschaft | einem Zwangsvergleih Vergleichstermin | mög : Z

Lokomotivhandel-Gesellshaft mit be-| Das Konkursverfahren über das Ver- 82074]

Schnittwarenhändlers Rein- ZBn

Amtsgeriht Ahrweiler in Firma Ed. Prosk. Frei i F n|m armsí€e 0 G j oëfauer Nahf. Karl Freiburg i. Br., den 26. Juni gehoben rm B N Debiai t na a E E - aFuni 1930. Mörs h industrie For & Co. G. m. b, ir D] cher Prüfu rmin H De B an Bad. Amtsgericht. A 5. , den E e S q Worms wird der im Vergleichstermin F unter der Firma Aloys Göbel, Fabrik für | und zugleich nachträglicher Prüfungstermi : i Ö d m ch Bestätig ®8 : Holzbearbeitung zu Essen, Kirdorfstraße 46, | auf den 25. Juli 1930, 11 Uhr, vor dem schränkter Haftung in Liquidation i ögen des in Lommatzsch wird nah | Ranizau b ust edt, Ist. m ch Leipzig, Nordplay 3, wird mangels einer | hold VEYULRI, t O A Das Konkursverfahren über das Ver-

Bayreuth. [33047] | genomanenen V i Das Amtsgeriht Bayreuth hat mit | von heut lembaie me S au g ( e aufgehoben worden. (4 . - om 17. Mai 1930 angenommene Ver- f ads von 1 (41 VN| Freiberg. Broi , [80070] | mate L y leih bestätigt und des O er wird eingestellt, da eine den Kosten des | Amtsgericht in Harburg-Wilhelmsburg 1, ßtermi i ülh : Ruhr, 3079] | fahren aufgehoben. Verfahrens entsprechende Konkursmasse | Buxtehuder Straße Nr. 11, Gebäude 111, | den Kosten des Verfahrens entsprechenden Es g A gr E A ögen der Firma Gebrüder Mohr ‘owie - ä # . î . f S 4 : i f 1 i F Der Ver- | Masse gemäß § 204 K.-O. eingestellt amg Ee Amtsgericht Lommaßsch, deren persönlich haftende Fnhaberin Frau

Beschluß vom 2. Juni 1930 das Ver-| 36/ d ,) Das Vergleichsverfahren über das | Das Verglei l i LE Lom Yadeen ur Ab- cms, den 24, Mai 1930. nicht vorhanden ist. D bie Ee Amtsgericht Leipzig, Abt. Il, A. 1, B 23. Juni 1930. Anna Mohr in Hörnerkirchen wird“ nah

Ed t, e L E A e le

leihsverfahren zur Abwendung des| Breslau, den 25. Juni 1930 onkurses üb A , den 29, Juni 1930, Vermögen der Si E 0 ses über das Vermögen der Amtsgericht. Freiburg Derakarthrele M Glaß in | wendung des Konkurses über das Ver- ä j i i ä

, e 6, wurde I mögen der Firma Automobil-Zentrale Vess, Amtsgericht, 2 Men E e E erie Siiibiderdaots sfe Í sin Sts e Juni 1930

-—— d as Amtsgericht. äubigerausshusses sind auf der Ge- am 21, Juni 2

I

S

Ma

n

A

E R, E E E E e A Boa e E E D S t ins s gy is s a D Ô G L EPE S DE Le S, e T “Si a L a E) 1