1930 / 154 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zu H.-R. A 2100 Firma Peter Grahs zu Rheindahlen: Die Gesellshaft ist auf- gelöst, die Firma erloschen.

Zu H.-R. A 2167, Firma Grahs & Co. zu Rheindahlen:; Firma erloschen

Am 27, Juni 1930: Zu H.-R. A 1315, Firma Johann Corres zu M.-Gladbah: Firma erloschen.

Zu H.-R. B 142, Firma Gladbacher Feuerversiherungs Akt. Ges. in M.-Glad- bah: Stellvertreter des Generaldirektors sind Karl Haus und Dr. jur. Alfred Hanzlik. Die Prokuren Karl Haus und Dr. jur. Alfred Hanzlik sind erloschen. Dur Beshluß des Aufsihtsrats vom 8. Mai 1930 sind die bisherigen Pro- kuristen Karl Haus und Dr. jur. Alfred Hanzlik gemäß § 19 der Sabßung zu Stellvertretern des Generaldirektors er- nannt worden. Den Genannten ist da- mit die Befugnis erteilt worden, gemäß L 20 der Sazbung die Firma der Gesell- chaft gemeinsam mit einem anderen ltbernenden Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen zu zeihnen.

Zu H.-R. B 143, Firma Gladbacher Rüeversiherungs-Akt. Ges. in M.-Glad- bah: Karl Haus ist zum Stellvertreter des Generaldirektors ernannt und ge- mäß § 20 der Saßungen berechtigt, die Firma der Gesellshaft gemeinsam mit einem anderen stellvertretenden Vor- standsmitglied oder einem Prokuristen zu zeichnen.

Am 1. Juli 1930: Zu H.-R. B 422, Firma Peter Josef Büttgen G. m. b. H. in M.-Gladbach: Die Liquidation ist be- endet, die Firma ist erloschen.

Gladbach-Rheydt, Amtsgeriht M.-Gladbach.

Glatz. [30976] Handelsgesellshaft landwirtshaftlicher Erzeugnisse Wagner & Co. Breslau, Zweigstelle Glay. Handelsregister A Nr. 384. Offene Handelsgesellshast: Die Kommanditistin Kommanditgesellschaft Simon Boehm in Berlin ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Glaß, den 30. Mai 1930. Amtsgericht.

Goslar. [34070] Jn das hiesige Handelsregister B Nr. 70, betr. die Firma Deutshe Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle Goslar, ist heute folgendes etngetragen worden: Durch Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsichtsrats vom 9, April 1930 ist der Gesellshaftsvertrag in § 19 Absaß 1 (Berufung der General- versammlung) abgeändert. Amtsgeriht Goslar, 23. Juni 1930. Goslar, [34071] Fn das hiesige Handelsregister B Nr. 49, betr. die Firma Rhenser Mineralbrunnen Friy Meyer & Co., Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Harzer Sauerbrunnen Grauhof, ijt heute folgendes eingetragen worden: Der gemaß Beschluß der Generalver- fammlung vom 12. Funi 1928 vorzu- nehmende Umtausch der Aktien ist durh- geführt. Amtsgeriht Goslar, 28. Juni 1930.

Gräfenthal. [34072]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 228 die offene Han- delsgesellshaft Louis Kühnert Söhne mit dem Siß in Piesau (Thür.) ein- getragen worden, Gesellshafter sind: 1. Kaufmann Viktor ee in Piesau, 2. Glasbläser oldemar Kühnert daselbst, 3. Kaufmann Hans Müller in Taubenbahch. Die Gesell- {haft hat am 1. Oktober 1928 be- gonnen.

Gräfenthal, den 27. Juni 1930. Thüringisches Amtsgericht. Gummersbach, [34073] Bekanntmachung.

Jn das Handelsregister Abt. B ist Heute untex Nr. 107 die Gesellschast mit beschränkter Haftung unter der Firma „Tapetenversandhaus Alfred Frische, Gesellshaft mit beschränkter L und mit dem Sig in ummersbach eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Fanuar 1930 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist dex Handel mit Tapeten und verwandten Artikeln. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Ge- schäftsführer ist der Kaufmann Alfred e in Gummersbach. Bei mehreren eshäftsführern wird die Gesellschaft durch je zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer zusammen mit einem Prokuristen vertreten. Dquen wird bekanntgemacht: Von den esellschaftern bringen der Kaufmann Alfred Frißshe in Gummersbach eine Stammeinlage von 1000 RM in Form einer Geschäft8einrihtung und der ver- eidete Bücherrevisor Wilhelm Müller zu Gummersbah eine Stammeinlage von 19 000 RM in Form eines Tapeten- warenlagers und außenstehender Forde- rungen ein, wovon auf die Stamm- einlage des Alfred Frißshe und des Wilhelm Müller ein Betrag von 1000 Reichsmark bzw. 19000 RM ange- rechnet werden. Oeffentlihe Bekannt- machungen erfolgen im Deutschen

Reichsanzeiger. Gummersbach, den 5. Funi 1930. Das Amtsgericht.

Hamburg. [34074] Eintragungen in das Handelsregister. : 28. Juni 1930. Julius von Soden. Die Firma ist erloschen.

Die

Hoffmann «& Kummerow. Ad.

Firma ist geändert worden C. Hoffmann «& Co. ; Hildegard Beuchling geb. Milan.

Die Firma ist erloschen.

Willy Eppen. Die Firma er- loschen.

F. H. Lorenz Harms «& Co. Fn- haber ist jeßt Lorenz August Harms, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geshäftsbetriebe begründeten Ver- bindlihkeiten und Forderungen des früheren Fnhabers sind niht über- nommen worden.

Armand Schmidt. Junhaber: Ar- ans Schmidt, Kaufmann, zu Ham- urg.

Erich Rehme. BezügliÞh des Jn- habers E. E. W. Rehme ist durch einen Vermerk auf eine Eintragung in das Güterrechtsregister hinge- wiesen worden.

Grunderwerbsgesellschaft „Unitas““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers A. F. A. Küsters ist beendet. Carl Heinrich Dietrich Rudolf Littmann, Kapitän a. D.,, zu Hamburg, ist zum Ge- schäftsführer bestellt worden.

30. Funi 1930. HSamburg-Bremer Feuer-Versfiche- rungs-Gesellschaft. Dur General- versammlungsbeschluß vom 2. April 1930 hat der § 3 Absaß 2 des Ge- sellshaftsvertrages einen Zusaß (Er- mächtigung des Aufsichtsrats, Aktien umzutaushen und erforderliche redak- tionelle Aenderungen des Gesell- schaftsvertrages vorzunehmen) er- halten.

e, Zoo‘ Ausftellungs8hallen Aktien-

gesellschaft. Durch Generalver-

fammlungsbeschluß vom 21. Mal!

1930 ist der § 19 Absay 2 Hiller 4

des Gesellshaftsvertrages (Verwen-

dung des Reingewinns) geändert worden.

Haus Bergmann

in

ist

Zigarettenfabrik

Aktiengesellschaft Zweignieder-

lassung Hamburg. Gesamtprokura

ist erteilt an David Fosef Lewin; er ist gemeinsam mit einem anderen

Prokuristen vertretungsberechtigt.

Howaldt8werke Aktien-Gesellschaft,

Kiel, Werft Hamburg. (Zweig-

niederlassung.) Jn der außerordent-

lihen Generalversammlung der Ak- tionäre vom 10. Mai 1930 ist die Er- höhung des Grundkapitals um

400 000 RM auf 2400000 RM

durch Ausgabe von 400 auf den Jn-

haber lautenden Stammaktien zu je

1000 RM beschlossen worden. Die

Kapitalserhöhung is erfolgt. Durch

Generalversammlungsbeschluß vom

gleichen Tage ist der § 5 Absag 1,

Saß 1 des Gesellschaftsvertrages

(Grundkapital und Einteilung) geän-

dert worden. Grundkapital: 2 400 000

Reichsmark, eingeteilt in 2400 auf

den Jnhaber lautende Aktien zu je

1000 RM. i Ferner wird bekanntgemacht: Die

Aktien werden zum Nennwert aus-

gegeben.

D. Noss. Die offene Handelsgesell- al ist aufgelöst worden. Die irma ijt erloschen.

H. Naehrieg Gesellschaft mit be-

\chränkter Haftung. Die Vertre-

tungsbefugnis des Geschäftsführers

D. L. C. Sievers ist beendet. Wil-

Helm Friedri Johann Heinrich

Dähling, Kaufmann, zu Lauenburg

a. d. Elbe, ist zum Geschäftsführer

bestellt worden. |

Adolf Blum «& Popper. Die offene Handel8gesellshaft ist durch den am 27. Juli 1926 erfolgten Tod des Ge- fellshafters E. Gößl aufgelöst wor- den. Das Geschäft ist von dem ver- bleibenden Gesellshafter Adolf Blum übernommen und fortgeseßt worden. Inhaber seit 1. Januar 1929 it Hans Jacob Blum, Kaufmann, zu Hamburg. Die an H. J. Blum er- teilde Einzelprokura sowie die an S. Deutsh, M. Lewin, B. Weiss und F. E. R. Jahn erteilten Ge- samtprokuren sind erloschen, die der beiden leßteren durch Tod.

August Zaun Nfg. FJnhaber ist jeßt Werner Richard Maass, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschäfts- betriebe begründeten Verbindlich- keiten und Forderungen des früheren Jnhabers sind niht Übernommen worden.

Cazalli Frères8. folge Ablebens des Fnhabers er- loschen.

Nicolas D. Cazalli. Die Firma ist infolge Ablebens des Fnhabers er-

loschen.

H. Jahns «& Co. Gesellschafter: Heinrich August Georg FJahns, Kaufmann, zu Altona, und Helmut Carl Georg Jahns, Kaufmann, zu Bergedorf. Die offene Handel3- gesellshaft hat am 23. Funi 1936 begonnen.

Georg Wachenfeld. Jnhaberin ist jeßt Ehefrau Ella Sophie Auguste Wachenfeld, geb. Baumann, zu Wandsbek. Die im Geschäftsbgtriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Fnhabers sind niht übernommen worden. Prokura is} erteilt an Georg Hein- rich Friedrich Wachenfeld.

H. C. Jordan. Prokura is\t erteilt

an Johannes Fakob Detlef Rolf

Hanssen.

Die Firma i} îin-

E A S e _ „Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeige

F. A. Huth. Prokura ist erteilt an JFohannes

1 Jakob Detlef Rolf Hanssen.

Papier-Boldt Johanna Boldt. Die Jnhaberin führt infolge Ehe- s{hliezung den Familiennamen

Schacht. : Wilhelm Grabscheid. Die Firma ist

erloschen.

Amtsgericht in Hamburg. [34075] HWarburg-Wilhelmsburg.

Jm Handelsregister A 335 ist heute bei der Firma Fohs. Uckermann in Harburg (Zweigniederlassung der gleichen Firma in Hamburg) eingetragen: Dem gaferraen Gesamtprokuristen Friedri Gustav Guin ist Einzelprokura erteilt. Harburg-Wilhelmsburg, 25. 6, 1930.

Amtsgericht. TX.

[34077]

Wartarg e ERMaunane, «Fm Handelsregister A 1075 ift heute eingetragen die Firma Wilhelm BYeyn mit dem Niederlassung8ort Harburg- Wilhelmsburg-N. und als deren Fn- haber der Maurermeister August Zeyn ebenda. Er hat das bisher unter der niht eingetragenen Mina Wilhelm Zeyn betriebene Geshäft von dem früheren Fnhaber Wilhelm Zeyn über- nommen. Gewerbezweig: ugeschäft. Harburg-Wilhelmsburg, 26. Funi 1930.

Amtsgericht. IX.

[34076] Harburg-Wilhelmsburg.

«Fm E A 415 ift heute bei der Firma S [alith- Gesellschaft Hoff & Co., Harburg, ein- getragen: Die Prokura Michel is er- loschen.

Harburg-Wilhelmsburg, 27. Funi 1930. Amtsgericht. IX.

Hildburghausen. [34078] Jm Handelsregister Abt, B Nr. 2 wurde heute bei der Porzellanfabrik zu Rlolter - Veilsdorf;, Aktiengesellschaft in Kloster-Veilsdorf, eingetragen:

Durch Beshluß der Generalversamm- lung vom 23. Juni 1930 ist der Absaß 9 des § 4 der Saßung wie E geändert:

Jede Stammaktie und jede Vorzugs- aktie Lit. B über 100 RM gewährt eine Stimme, jede Stammaktie über 1000 RM gewährt zehn Stimmen; jede Vorzugsaktie Lit. A, über 30 ge=- währt zwei Stimmen bei der Beschluß- fontung ies folgende Punkte: a) Aende- rung der

Satzung, b) Wahl des Auf- sihtsrats, c) Ausfbsung der VEON Ga t, «n allen anderen Fällen gewährt jede Vei E Lit. 4 nun S BURS ildburghausen, den 1. L Das Tei. Amtsgericht. Jauer. [34079] In unserem l8register A ist die unter Nr. eingetragene Firma W. Bergmann's Wagenfabrik, Fnhaber Kaufmanmw Hugo Bergmann. in Jauer, gelöst worden. Jauer, den 10. Juni 1980, Amtsgericht.

Jauer. [34081] In unserem Handelsregister A, ist unter Nr. 269 die Firma Salo Nissel mit dem Siy in Jauer und als Ju- rk der Schuhwarenhändler Salo ien in Jauer eingetragen worden. auer, den 10. Juni 19830.

Amtsgericht.

Jauer. [34080] In unserem Handelsregister A ist bei der unter Nr. 245 eingetragenen eyn „„Schhauburg, Inhaber Adolf rkosch und Friy Wandel“ vermerki worden: Die Firma lautet len ¿¿Schau- burg Jauex, Adolf Karkosch“, Siß Jauer. Alleiniger JFnhaber ist der Kaufmann Adolf Karkosh in Jauer. Jauer, dew 27. Juni 1930. Amtsgericht.

Jena. [34082] Jm Handelsregister B wurde heute eingetragen die Firma Autobus-Verkehr, Gesellshaft mit beshränkter Haftung mit dem Siy in Fena. Der Gesell- shaftsvertrag ist am 2. Juni 1980 er- rihtet und durch Nachtrag vom 23. Juni 1 ergängt worden. enstand des Unternehmens ist der trieb von Autobussen und die Veranstaltung von Rundfahrten. trägt 20 000 RM. Geschäftsführer sind: 1. Kraftdroschkenhalter Gustav Rehberg, Jena, 2. Kraftdroshkenhalter Kurt Bratfisch, Jena.

Ferner wird bekanntgemacht: Oeffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erxfolgew nur im Deutshen Reichs- anzeiger.

Jena, den 27. Juni 1930. Thüvingishes Amtsgericht.

Köln. [33664]

In das Handelsregister wurde am 27. Funi 1930 eingetragen:

i Abteilung A.

Nr. 11 898. „Schönmanun & Co.“‘, Köln, Gertrudenstr. 37. Persönlih haftender Gesellshafter: Erih Schön- mann, Elektrotehniker und Kaufmann, Kölln-Zollstockd. Der Frau Alfred Unger, Ernina, geb. Schönmann, Berlin-Wilmersdorf, ist Prokura er- teilt. l Too paRaelidali, die am 17. Juni 1930 begonnen hat. Es ist

ein Kommanditist vorhanden.

rxr Nr. 154 vom 5, Juli 1930. E E E i D a

Das Stammkapital be- | soll

S. 4,

Nr. 2593. „Jakob Koch“, Köln: Neuer Jnhgber der Firma ist: Kaus- mann Hubert Josef Schwary, Köln.

Nr. 2745. „Julius Meyer“, Köln: Neuer Jnhaber der Firma ist: Cle- mens Meyer, Kaufmann, Köln.

Nr, 2976. „B. Maucher «& Ren- ner“, Köln: Die Firma ist erlo¡en.

Nr. 4469: „Theodor Brinkmaun““, Köln: Die Firma ist erloshen. Die Prokura des Cornelius Steinmann ist erloschen.

Nr. 4497. „Stein «& Co.“, Köln: Alfred Kerp ist durch Tod ausgeschie- den. Der bisherige Gesellshaster Julius Stein ist alleiniger JFnhaber der Firma.

Nr. 5621. „Christian Stößer Me- tallgießerei““, Köln: Die Firma ist eändert in „„Metallgießerei Georg angmaack‘‘. L : als Gesellschafter ausgeschieden und die Gesellshaft aufgelöst. Das Geschäft ist auf den bisherigen DERENE

eorg Langmaack übergegangen. er Ehefrau Georg Langmaack 4 gs Nettie geb. Kempkens, Köln-

raunsfeld, und dem Georg Wide- mann, Essen, ist Gesamtprokura erteilt derart, daß beide nur zusammen zur Vertretung der Firma berechtigt sind.

Nr. 6894. „Friedrich Wassermann Bauunternehmung für Hoch- «& Tiefbauten“‘, Köln: Neuer Fnhaber der Firma ist: Witwe Friedrich Wassermann, Mathilde geb. Zipps, Köln. Die Prokura des Karl Pott bleibt bestehen. Dem August Hille- brand, Köln, ist Prokura erteilt in der der Weise, daß derselbe berechtigt ist, die Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

Nr. 10211. „Peter Kern““, Köln: Neuer Jnhaber der Firma ist: Karl Peter Hirschmann, Kaufmann, Köln. Dem Julius Mennicken, Köln-Mül- ZOR, und dex Witwe Peter Kern,

ora, geb. Meyer, Köln, ist Einzel- prokura erteilt. L

Nr. 103%. „Carl Schödder““, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 11 445. „Clerck «& Düpmeier““, Köln: Die Firma isst geändert in: „August Düpmeier.““

Abteilung B. S

Nr. 19. „Rheinisch-Westfälische Sprengstoff Aktiengesellschaft“, Köln: S Schindler, Diplom-Fngenieur,

iegburg, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Vorstandsmit- glied odex einem Prokuristen vertre- tungsberechtigt ist.

Nr. 299. „Eisen- und Stahlwerk Klettenberg, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Köln: Durch Beshluß der Gesellshafterversamm- lung vom 23. Juni 1930 ist der Siß nach Berg.-Gladbach verlegt.

Nr. 1699. „Agrippinahaus Af- tiengesesllchaft‘“, Köln: Durch Be- schluß der Generalversammlung vom 16. Mai 1930 Ee E A zungsvertrag genehmigt, wona a Vermögen der Gesellshaft unter Aus- {luß der Liquidation auf die Düssel- dorfer Baubank Aktiengesellschaft, Düsseldorf, übergehen soll.

Nr. 3740. „Darmstädter & Natio- nalbank Kommanditgesellschaft guf Aktien Filiale Köln“‘, Köln: Au: Grund der von der Generalversamm- lung vom 9. April 1929 beschlossenen Streichung der §8 9, 10, 11, 48 und 49 des Gesell schaftsdertrag sind durch Be- {luß der Generalversammlung vom 12. April 1930 die 88 12 bis 47 in SS 9 bis 44 und die §8 50 und 51 in S8 45 und 46 umnumeriert und der MLIRA lei vag neu gefakt worden.

Nr. 3746, „Albot Handels: «& Fabrikations8-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Köln: Durch Gesellschafterbeshluß vom 21. Juni 1930 ist der Gesellschaftsvertrag ge- ändert in §8 1 und 2 (betr. Firma und Gegenstand des Unternehmens). Ge- enstand des Unternehmens ist fortan ediglih die Verwaltung des eigenen Vermögens der Gesellschaft. Die Firma ist geandert in: „Albot Verwal- tungsgesellschaft beschränkter Haftung.“

Nr.4522. „Rhein-Jsar Bodenaktien- gesellschaft“, Köln: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Funi 1930 wurde der Verschmelzungsvertrag genehmigt, wonach das Vermögen der Gesellschaft unter Ausshluß der Liqui- dation auf die Düsseldorfer Baubank Aktiengesells{chaft, Düsseldorf, übergehen

mit

oll.

Nr. 4709. „Leistra Leisten- und Namen-Fabriken Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Düsseldorf, mit Zweigniederlassung in Köln: Die Zweigniederlassung ist aufgehoben.

Nr. 4739. „Siegel « Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Gesellschafter- versamnrlung vom 25. Juni 1930 ist der Gesellshaftsvertrag geändert in 8 8, betr. die Vertretungsbefugnis. Sind mehrere Sa fahrer estellt, so wird die Gesellschaft vertreten dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen, Eugen Wolff, Kaufmann, Köln- Braunsfeld, ist zum Geschäftsführer, und Richard Fleisher, Kaufmann, Köln, ‘ist zum stellvertretenden Ge- [Bd rer bestellt; jeder von ihnen ist berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Paul Brink hat das Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Dem

aul Brink, Eugen Holland, Willi

amps, Ernst Loy, Willy Meske, Karl

Heinrih Langmaack ist | st

atharina | 1930

45- Mrt E e 3

Reuter und Arthur Wilke, Köln, Gesamtprokura in der Weise ertei: worden, daß sie in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt sind.

Nr. 6512. „Engel, Endres «& Cz, Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung“, Köln: Heinrih Endres ist alz Geschäftsführer ausgeschieden.

Nr. 620. „„Verwertungs: uud Verwaltungsgesellschafti des Hausez Breitestraße L159 Aktiengesell: schaft“, Köln: Durch Beschluß der Ge. neralversammlung vom 17. {Funi 1939 wurde der Dns Qes nehmigt, wonach das Vermögen der Gesellshaft unter Ausschluß der Liqui- dation auf die Düsseldorser Baubank RENER gee Ba, Düsseldorf, übergehen

Nr. 6656, „Banit Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kaltasphalt“, Köln-Mülheim: Durch Beschluß der E E E ammlung vom 13. Juni ist der esellschaft8vertrag ge- ändert in § 1, betr. die Firma. Die Firma lautet fortan: „Banit-Straßen: ustoffe Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung“.

Nr. 6892. „Gumpack Company, Ge: sellschaft für moderne Verpackungs: methoden mit beschränkter Haf: tung“, Köln: Durch Gesellschafter- beschluß vom 11. Funi 1920 i} der Ge- sellshaftsvertrag in § 2 (betr. Siß der Gesellschaft) geändert. Der Kaufmann Artur Geduhn is als Geschäftsführer abberufen. Die Kaufleute Karl Dahler- bruch und Otto Dahmke, Berlin, sind zu U bestellt. Der Siß der Gesellshaft ist nah Berlin verlegt.

Nr. 6902. „„Grundstücks-Aftien: gesellschaft Colonia“‘, Köln: DurŸ Beschluß der Generalversammlung vom 17, Juni 1990 wurde: der D shmelzungsvertrag genehmigt, wona das Vermögen der Gesellschaft unter Aus\{luß der Liquidation auf die Dilte dorfer Baubank Aktiengesellschaft, Düsseldorf, übergehen soll.

Nr. 7027. „Kölner Früchte Ju: port, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln, Auf dem Himmel- reih 15. Gegenstand des Unternehmens: Einfuhr von ausländishem Obst, Ge- müse und Südfrüchten aller Art sowie der Vertrieb dieser ausländischen und au inländishen Waren. Stammkapi- tall: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Kaufleute Josef Höges, Köln=-Linden- thal, und Karl Schödder, Köln. Gesell- schaftsvertrag vom 18, Juni 1930. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- folgt die Vertretung dur wei Ge- [chaäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Ferner wird bekanntgematht: Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen durh den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 7028. „Leistra, Leisten- und Rahmen-Fabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Köln, Leyden- deckerstraße 27, wohin dex Siß von Düsseldorf verlegt ist. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung von Bilder- leisten, sonstigen Leisten, Rahmen, Ver- golderwaren und ähnlihen Artikeln, von Holzwaren sowie der Handel mit diesen Erzeugnissen und bildlichen- Dar- stellungen. Stammkapital: 270 000 RM. Geschäftsführer: Kaufleute Albin Her- mann Freiberg, Oberkassel, und Wil e Kivberg, Köln-Marienburg. Pro- ura: Alfred Hermann Wöllner, Düssel- dorf-Oberkassel, Hat Prokura. Gesell shaftsverirag vom 5. September 189, 12. Juli, 4. Oktober und 23. Dezember 1902, 6. Juni 1911, 26. Januar 1921, 30. Dezember 19282, 29. September 1929, z A E ns S, n E JON

eschäftsführer ist für sich allein vet- tretungsberechtigt. Durch Beschluß der Gesel haste: vom 19. Mai 1930 n der Gesellshaftsvertrag neu gefaßt. Albin Hermann Freiberg ist als Geschäfté- führer ausgeschieden. Anton J. Moeller, Kaufmann, Köln, ist zum vel teren Geschäftsführer bestellt. Heinri Simons, Köln-Ehrenfeld, Hat Einzel- prokura. Franz Simons, Köln-Ehren- feld, Ferdinand E. F. Fansen, Köln- Ehrenfeld, und Emilie Büdefeld, Düssel- dorf, haben dêrart Prokura, daß sie 1 zu zweien ‘vertretungsberechtigt sind.

ie Prokura von Hermann Wöllner ift

erloschen.

Nr. 7029. „„Adamssche Verwal: tungsgesellshaft mit beschränkter Haftung“‘, Köln, Georgstr. 3. Gegen- stand des Unternehmens: Verwaltung und Verwertung der den Gesellschaftern gehörigen Grundstücke und Gebäude #0 wie auch die Verwaltung des sonstige? eigenen Vermögens der Gesellschafter und der Gesellschaft. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Michael Adams, Kaufmann, Köln. sellshaftsvertrag vom 12. und 23. Ma! 1930.. Ferner wird bekanntgemaÿ!: Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgt" durch den Deutshen Reichsanzeiger.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

E J

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengerin g, Berlin Verlag der Geschäftsstelle (Menge cin)

in Berlin. i Druck der Preußishen Druckere und Verlag Bttienge eUigal, Berlin ilhelmstraße 32.

Hierzu zwei Beilagen.

__————SBiveite-Zenteathandelsreaijterbeila T —Ÿ

n Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

zugleich ZentralhandelSregister für d

Berlin, Sonnabend, den 5. Zuli

Î r. 1 54. Handelsregister.

[34083] 1 97. Juni E A eue c" ati, Kiel: Dem Kaufmann a in Kiel-Hokltenau ist Pro- teilt. A Nr. 548, J. A. Lauers, Die Witwe Fohanma Lauers in Kiel ist in das Geschäft haftende Gesellschafterin Die Gefellshaft i mit Tode thres Ehemannes, Gesellshafters Friß f Andreas Lauers, als dessen be- r Vorerbin, fortge]eßt. Zur Ber- ng der Gefellshaft ist nur der Ge- after Jacob Friedrih Lauers er- igt A Nr. 2226, Heiurich dler, Kiel: Die Firma ist er- n. Amtsgericht.

erie

Taegen personlih treten. ah dem bisherigen

I [34084] [ 30. Juni 1930. B Nr. 310, r Zeitung, Gefellschaft mit be- ¿nfter Haftung, Kiel: Abberufen die Geschäftsführer Nagel und [ße. Der Major a. D. Fohannes e, die Verleger Ewald von Massow Carl Schubert, sämtlih in Kiel, neu zu Geschäftsführern bestellt, der Maßgabe, daß jeder von ihnen zur Vertretung der Gesellschaft tigt sind. : Amktsgericht.

chen. [34085] i Nr. 44 unseres H.-R. B, Metall= rei- und Armaturenfabrik Gebr. h Gesellschaft mit beschränkter ing, Kirchen, ist heute eingetragen jen: Die Firma ist erloschen. rchen, den 24. FFuni 1930. Amtsgericht.

nigstein, Elbe. [34086] (f Blatt 178 des en die Firma Holzfäge- und bel- fe Neidberg Paul Otto iu Neid= ist heute eingetragen worden, daß Kaufmann Walter Paul Karl Max und dem Geschäftsführer Hans in Kujanski, beide in Neidberg, tprokura erteilt worden ist. tsgericht Königstein, 1. Fuli 1930.

tzschenbroeda. [34087] das Handelsregister ist heute ein- igen worden: Auf Blatt 698,, Harri=- Fabrik chemisch technischer Erzeug- Geselljchaft mit beschränkter ing in Coswig. Der Gesellschafts3=- rag ist am 15. Februar 1930 ab- lossen und am 27. Juni 19830 ändert worden. Gegenstand des ernehmens ist die Herstellung und Vertrieb chemisch-technis{her Pro- e, insbesondere die Herstellung der r den Namen „Harrizit“ geseßlich übten Bauplatten. Das Stamm- tal beträgt zwanzigtausend Reichs- l. Zu Geschäftsführern sind be- : a) der Fabrikbesißer Dr. Karl er in Coswig, b) der Fabrikbesißer l Härtel in Coswig. Die Ver- ng der Gesellschaft steht jedem Ge-= tsführer selbständig zu. Sgeriht Kößschenbroda, 30. 6. 1980.

Wau, Pfatz. [33665] Firma „Otto Cahn & Co.“, Hand- mit Zigarren und T abrikaten

gros in Rülzheim: Die offene delsgefellshaft wurde am 1. Fanuar aufgelöst. Das Geschäft En

ven und Passiven anf den Gesell- er Otto Cahn, Kaufmann, in pem wohnhaft, übergegangen, er es unter der bisherigen Firma mit dem Sih in Lingenfeld fort- Geschäftszweig fet: Zigarren-

Firma „Emanuek Kern 7.“, Eisen-, all- un Rohproduktenhandkung S S in Landau fter Fri Sus- . M fell- ausgeschieden. Das äft wird E Vila fangs fun : und Wilhelm Susmann, Kauf- besten, S i. d. Pf., unter rma i del3-

lchaft fortgeführt r Dan

ö&irma

engesellschaft emtitanSau“” mit igniederlaffung ïn tniederlastun Ï

n a A

f am Mihr ix Delmen gelöscht. Durch Beschluß der ‘ralversammlung vom 11. Juni

V it §1 #19 des Gesellihaftovertrags

9 Hinzufügun der eralversammklung)

(Ort

E worden.

"ndau i. d. Pf. 30. Juni 1938. Amtsgericht.

der | {luß

_ gegeben.)

das Deutsche Reich

Landshut. [34088] Schadt u. Co., Siy Moosburg: Diese Firma ist erloschen. Landshut, 12. 6. 1930. Amtsgericht.

Leipzig. [34089]

Jn das Handelsregister ist Heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 11 552, betr. die Firma Nobert Keller in Leipzig: Die Pro- kura des Ferdinand Paul Kästner ist erlofchen.

2. auf Blatt 17185, betr. die Firma Geis & Co. in Leipzig: Die Gesell= schaft ist aufgelöst. Zu Liquidatoren sind der Kausmann Fohann Andreas Geis und der FJFngenieur Robert Zwara, beide in Leipzig, bestellt.

3. auf Blatt 20868, betr. die Firma Hermann Dietrich & Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftuug in Leipzig: Die Gefellshaft is aufgelöst. Hermann Dietrich und Carl Rommeney stnd als Geschäftsführer au3geschieden. Zum Liquidator iff der Kaufmann Carl Ludwig Friedrich Rommeney in Leipzig bestellt. Die Firma ist er- loschen. i

4. auf Blatt 22 654, betr. die Firma Internationale Transporte Seb. Bofer Gefellschaft mit beschränkter Haftung Filiale Leivzig in Leipzig: Das Stammkapital ist dur Beschluß der Gesellschafter vom 30. September 1929 auf einhunderttausend Reichs- mark erhöht worden. :

5. auf Blatt 24 296, betr. die Firma Gemeinnützige Mieterban - Gesell- schaft nit beschränkter Haftung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ift durch Beschluß der Gesellschafter vom 16. Mai 1930 in den 2 und 3 ab- geändert worden. DasStammfkapital ift durch den gleichen Beshluß auf fünfzig tausend Reichsmark erhöht worden. Der Gegenstand des Unternehmens ist dahin geändert worden, daß an Stelle des Wortes „Wohnungen“ das Wort „Klein-Wohnungen“ getreten ist.

6. auf Blatt 24 720, betr. die Firma Mitteldeutshe Wohnungsfüvfovgegejell- haft mit beshränkter Haftung Siß Leipzig in Leipzig: Durch Beschluß der Gefell|chafter vom 20. Mai 1930 ist der | bisherige Gesellschaftsvertrag außer Kraft gesetzt worden. An seine Stelle tritt der am 2. Mai 1930 beschlossene neue Gesellschaftsvertrag. Gegenstand des Unternehmens ist aus}{ließlich die Beschaffung gesunder Kleinwohnungen zu billigen Preisen für Minderbe- mittelte. Die eingetragenen Ver- tretungsbeftimmungen find weggefallen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, l wird die Gesellschaft durch zwei Ge- r Elie av oder dur einen Ge- schäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. DieFirma lautet künftig: „-Miwog““ Mitteldeutsche Wohnungsfürsorgegefellfchaft mit beschränkter Haftung Sit Leipzig.

7. auf Blatt 26 507, betr. die Firma Kammzug Gefellschaft mit schränkter Hastung in Leipzig: Der E ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 23. Funi 1930 E A. E i S mehrere Geschäftsführer beste o i jeder zur Vertretung der Gesellschaft allein berechtigt. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Bruno Krohmann in Grimma arge L

8. auf Blatt 23591, betr. die Firma Georg Borngräber in Leipzig: Die Firma is erloschen. S

9. auf Blatt 19 815, betr. die Firma „Defu“ Albert Lindstädt & Co. in Leipzig: Die Firma lautet künftig: Albert Lindstädt. E

10. auf Blatt 24 083, betr. die Firma Gurt Dilp & Co., Gesellschaft mit befchränkter Haftung in Leipzig: Die Gc oN ist aufgelöst und die Firma erloschen. /

11. auf Blatt 24680. betr. die Firma Adolf Bleichert «& Co. Aftien- gesellschaft in Leipzig: Die General- versammlung vom 16. Funi 1930 hat die Erhöhung des Grundkapitals um zwei Millionen Reichsmark, in ziwel- tausend Aktien zu je eintausend Reichs- mark zerfallend, mithin auf sechs Mil- lionen Reichsmark beschlossen. Die Er- Es ist durchgeführt. Der Gese

aftsvertrag is d den gleichen Be=-

im § 4 E worden. (Hierzu wird noch nnutgegeben: Die vouen Aktien lauten auf den Fnhaber. Siïe werden zum Nenubetrag aus- Amtsgericht Leipzig, Abt. Il B, am 309. Aue 1980. Liegnitz. [34090]

Jn unjer §o [sregister Abt. A4 Nr. 172 ist bei der Firma F. Koneßuy, Liegniß, folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Georg Hüttuer ijt erloschen. Dem Kurt Radler ist Einzel- prokura erteilt. : Amsgericht Liegniy, 30. Funi 1930.

Eörraeh. [34091

be=- } de

l- | meiushaft mit einem

}| den

[haft Filiale Lörrah“, Lörrah: Durch Beschluß des hierzu ermächtigten Auf- sihtsrats vom 9. April 1930 ist der rin 8& 19 Absatz | (Berufung der neralversammlung) abgeändert.

Bad. Amt3geriht Lörrach.

Löwen, Schles. [34093] In unser Handelsregister A is bei Nr. 125 „Gebrüdex Pohl, Lossen“, heute folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann “Herbert Pohl ist aus der Gefellshaft ausgeschieden.

Amtsgeriht Löwen, Schl., 6. 6. 1930.

Löwen, Schles. [34092] Fn unser Handelsregister B ift bei

Nr. 4, Adam Engel G. m. b. H., Schur-

gast heute folgendes eingetragen

worden: Adam Engel ist aus der Ge-

Dal auégoschieden.

Amtsgericht Löwen, Schl., 6. 6, 1980.

Liid&ensecheid. [34146] __ In unser Handelsregister A Nr. 991 ist die Firma Alpa Metallwarenfabrik E. Alwin Schiffer in Lüdenscheid und als JFnhaber der Kaufmann und Fabrikant Alwin Schiffer in Lüden- [heid eingetragen. Lüdenscheid, den W. Juni 1930. Das Amt3gertcht.

Lüneburg. [34094] Eintragungen in das Handelsregister. An 2. Mai 1930: A den Firmen: Georg Johannsen, Lüneburg: Der Siß der Firma isff nach Lüne verlegt. Am 26. Mat 1930: Saline Lüneburg und Chemische Fabrik, Aktiengefell- fchaft, Lüneburg: Nach dem Beschlusse der Generalverfammlung vom 3. Mai 1930 wird mit Wirkung vom 1. Ja- nuar 1930 zwecks Vornahme von Ab- schreibungen auf die Solegerehtsame des Goldanleihe S auf Be- teiligung und Darlehn bei der Lüne- burger „Fsoliermittel- und Up r s Fabrik A.-G., auf Gebäude und Be- triebseinrihtungew der Marschsakine und der Salpete T und zivecks Erhöhnng des Reservefonds auf 100000 Reichsmark daS# Grundkapital von 2800 000 RM auf 1000000 RM herabgesezt, und zw diesem Zwecke Es ge Aktien nA er it von „S : zufammengelegt. erhgeiti wird dex Nenntwvert A Aktien a. 20 RM auf 100 NM erhöht, fo daß auf 14 alte Aktiewm à 20 RM eine Aktie à 100 RM ausgestellt wird. Am 10. Juni 1930: Kark Meer, Lüne- burg: Die Firma is geändert in Hamburger T DOmA Kopel Meer üneburg. JFnhabex Kaufmann Kopel Meer, Lüneburg, Am 20. Juni 1930: Dentsche Bank unnd Disconto-Ge- fellfchaft, Filiale Lüneburg: Durch Beschluß des hierzu ermächtigten Auf- sihtsrats vom 9. April. 1936 ist der Gesellschaftsvertrag in § 19 * (Berufung r Generalversammlung) abgeändert. Am 24, Funi 1930: Wilhelm Stork,

Lümwe burg: Die Gesfellf i aufs s Der bi n V trellshefter aufmanm Wilhelm Stork jun. in Hagen bei Lüneburg ist alleiniger Jn- p der Firma. Amtsgericht Lüne- urg.

Magde A [34095] Jm unser ndelsregister ist heute eingetragew worden:

1. bei der Firma Glas-Kontor Gesell=- haft mit beshränkter Haftung in E ner Nr. f der Ab- teilung B: Die Vertretungsbefugnis des Albert Knoll ist beendet.

2. bei der Firma Vereinigte Drucke- reien vormals Saxonia-Druckerei und Carl Friese Jnhaber Oskar Friese Hof- Stein- und Buchdrucker, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Magdebur unter Nr. 406 der Abteilumg- Bi: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung rom 5. Mai 1930 S der Ge/jellschafts- vertrag geändert. ana hat die Ge- lan einen oder mehrere Geshäfts-

rer. Sind mehrere GeEE ührer bestellt, so wird die Gesellscha i zwei Geschäftsführer gemeinschasftli oder durch einen Geschäftsführer in Ge- isteu ver- treten. Die Befugnis des Aufsichtsrats ur Beilegung der Einzelvertiretungs- Gaogfe is nicht mehr Gesa tEsührer,

9 ist nicht r äftsführer.

Dex Direktor F SeraGees in

3. bei der Firma Reusche & Muhs in Magdeburg unter Nr. 4453 der Ab- teilung A: Die Gesellschaft aufgelöst. Der bisherige Gesell er Hans Reusche F alleiniger Fn der Firma. ie Firma lautet ret Hans Reusche. ]

4. bei der Firma

rg unter teilung A- Haesener führt nach

miliennanren

Bes Verheirat hen. 5. bei der Firma

Trautmann

HandbelEregistercintrag 24. Juni 1990. „Deutsche ans ViSonio-Sesell-

in Magdeburg unter 706 der Ab-

Magdeburg it zum Geschäftsführer be-| Haft

Pr fas der Ub-| X

Die Prokuristin Hedwig| i

teilung A: Die Prokura des Erich Trautmann is erloshen. Dem Her- mann Ling inm Magdeburg is derart Prokura erteilt, daß er nux in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen Gs ist. Magdeburg, den 30. Funi 1930, Das Amtsgericht A. Abteilung 9.

Maiïchin, [34096] Eintragung zum Handelsregister vom 30. Juni 1930, betreffend die Firma Heinrich Ewert's ey Paul Kiencke: Das Geschäft ist durch Erbschaft auf die Frau Minna Kiende geb. Wiese über-

gegangen. Amtsgeriht Malchin.

Marklissa, [34097] Fn unser Handelsregister A ist unter Nx. 8 die Firma „Gustav Finke“ zu Friedeberg (Queis) mit einer Zweig- niederlassung in Wigandstha[ und als deren Fnhaber der Kaufmann Gustav Finke aus Friedeberg a. Qu. einge- tragen worden.

Amitsgericht Marklissa, 30. Funi 19390.

Meissen. [33671] _ Auf Blatt 1037 des Handelsregisters ift heute folgendes eingètragen worden:

hren - Meißner Ofeufabrik, Ge- fellschaft mit beschränkter Haftung in Zehren bei Meißen. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 16. Juni 1930 ab- S IGZens worden. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung und ! der Vertrieb von Schamottekachelöfen, insbesondere der Fortbetrieb des unter der Firma Zehren-Mrißner Ofenfahbrik Oppenrieder & Winkelmann in Zehren betriebenen Fabrikationsgeshäfts für Schamottekachelöfen. Die Gefellichaft ift befugt, zur Erreichung ihres Zweckes gleichartige oder Lmie Unternehmun- gen zu erwerben, fih an folhen Unter- nehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital der Gesellschaft A Manytamens Reichsmark. alls mehrere eshäftsführer bestellt sind, wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder einen Ge- \häftsführer und einen T vertreten. Zu Geschäftsführern find bestellt a) der Kaufmann Herbert Winkelmann in Meißen, b) der Kaus- mann Walter Oppenrieder in Zehrem. Hierzu wird noch bekanntgemacht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Meißner Tageblatt.

Meißen, den 30. Juni 120

Das Amtsgericht. Neidenburg. [34098]

Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 122 (Firma Oskar Schulz) ist heute eingetragen:

An Stelle des am 7. 4. 1930 ver- storbenen Kaufmanns Walter Kloß f die Kaufmannsfrau Bertha Kloß, geb. Lackner, als persönlich haftender Ge-

llshafter eingetreten. Zur Vertretung er Gefellshaft ist nur der Kaufmann Leopold Lackner berechtigt. i

Neidenburg, den 29. Funi 1930.

Amtsgericht.

“A dele A 412, Aloi tus ndelsregister , Alois Grögner, Nachfolger Max Wagner, Neisse: Die Firma ist in Alois Größner, Fuhaber Föhr u. Co. in Neisse, geändert. Per- jonlich haftende Gesellschafter sind: Kaufmann Paul Föhr in Breslau, Alsenstraße 23, und Kaufmann Hans Kaltofen in Neisse, Breite Straße 19. Die offene eam gg: may hat am 1. Funi 19360 begonnen. Zur Vertretung der Gefellshaft ist jeder der Gefell- es allein befugt. Der Uebergang er in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Vebindlich- feiten auf die Gejellshaft ift ausge- \chlossen. Amtsgericht Neisse, 25. 6. 1930.

Neisse. [34100]

Handelsregister B Nr. 18, Deutsche Bank und Disconto-Gesellshafi, Zweig- stelle Neisse: Durh Beschluß des hierzu ermächtigten Ses vom 9. April 1930 i der sellihaftsvertrag in § 19 Absag 1 (Berufung der General- versammlung) abgeändert. Amtsgericht Neisse, 25. 6. 1930.

Xeisse. __ [34099 Handelsregister B 8, F. Bär's Buch- drudckerci, haft mit beschränkter ung, Neisse: Der Gesellschastsver= trag ist durch Beschluß der Generalver- ung von 21. Mai 1930 Pn,

li L 3 dahin abgeändert, daß die Ver- äußerung von Geschäft n unbe- schränkt zulässig und nicht an die Zu- immung der Gesellshafterversamm-

ung oder der Geschäftsführer gebunden | 1936.

isl, Amisgeriht Neisse, 27. 6.

Nordhausen. [34103] Fn das Handelsregister A ist am 256. Juni 1930 al3 Fnhaber der Firma Otto Eggerding zu Nordhausen, Nr. 174 des Reg., der Kaufmann Otto Egger- ding zu Nordhausen eingetragen. Die Erben des am 31. März 1921 verstor- benen Kaufmanns Otto Eggerding haben das Gefhäft mit allen Ativen und Passiven und dem Recht der Forts führung der Firma dem Untererben Otto Eggerding übereignet.

mt8gericht Nordhausen.

Nordhausen. [34104] Jn das Handelsregister A 1sst am 25. Juni 1930 bei der Firma Nord- häuser Polierscheibenfabrik Max Gold- {Hhmidt junior & Co. zu Nordhausen, Nr. 950 des Reg., eingetragen: Kaufmann Karl Keiner ift aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Amtsgericht Nordhausen. Nordhausen, j [34105] Jn das Handelsregister 4 1st am 25. Juni 1939 bei der Firma Volks- hochschulverlag Friedrich Krause zu Nordhausen, Nr. 1002 des Reg., eîn- geiragen:

Prokura ist erteilt: mann Erich Sicker zu Nordhausen, b) dem Kaufmann Gustav Mauff in Nordhausen. Beide sind berechtigt, die Firma jeder für fih allein zu vertreten. Amtsgericht Nordhausen.

a) dem Kauf-

Pegau. [34106] Auf dem für die Firma Nieder- mühle Pegau Rudolf Junghauns in Pegau geführten Blatt 443 des hiesigen Handelsregisters ist Heute das Aus- scheiden des Kaufmanns Rudolf Fung- hanns sowie weiter eingetragen worden, daß jeßt der Kaufmann Gotthilf Walter Junghanns in Pegau 7Fnhaber ist. Amt3geriht Pegau, den 23. Funi 1930. Pforzheim. [24108] Handelsregistereinträge. i 1. Firma Butterzeutrale Pforzheim Haag & Schuhmacher, Pforzheim, Scloßkirhenweg Nx. 2. Offene Han- delsgejellshaft jeit 1. Mai 1930. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind Karl Haag, Kaufmann, und Max Schuh- macher, Kaufmann, beide in Pforzheim.

2. Firma Robert Scholl, Pforzheim: Dem Kaufmann Richard Scholl in Pforzheim ist Einzelprokura erteilt.

3. Firma Pforzheimer Lebensmittel= gesellschaft Ph. Luger, mit beschränkter Haftung, Pforzheim - Brößingen: Der Kaufmann Willy WMalmsheimer in aaa ift zum Geschäftsführer be- tellt.

4. Firma „Private“ Kraftfahrschule Pforzheim, Gefellshaft mit beschränkter Haftung, Pforzheim: Durch Gefell- shafterbeschluß vom 17. Funi 1930 ist die Gesellshaft aufgelost. Die Vers tretungsbefugnis des bisherigen Ge- shäftsführers Walter Natter tis be- endet. Kaufmann Eugen Graf in Pforz- heim if zum Liquidator bestellt.

5. Firma Pforzheimer Eier Zentrale Gebrüder Zloczower, Pforzheim, Tal Nr. 10. Offene Handelsgesellschaft seit 7. April 1930. Personlich haftende Ge- sellschafter sind Marcel Zloczower und Max Zloczower, Kaufleute in Pforzheim.

6. Firma Franz Kaiser, Pforzheim: Das Geschäft ist mit der Firma auf Karl Gerhardt, Kaufmann, mnd Fräu- [lein Julie Bredimanx, beide in Pforz- heim, übergegangen, wobei der Ueber- gang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ausgefschlossen ist. Offene Han- delsgesellschaft jet 15. Funi 1930.

7. Firma Ernst Unter Ecker, Pforz» heim: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

8. Firma Gustav Wenning Gesell- haft mit beschränkter Haftung, Pforz- heim: Die Prokura des Kaufmanns Hermann Bechtold ist erloschen.

Amtsgericht Pforzheim.

PiHkallen. S [34109]

Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 215 bei der offenen Handels, gesellsichafti Maeder & Vünsch in Pill- fallen folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist ausgelöst, Liqui- datoren find die Kaufleute Mathes

] Bünsch und Franz Maeder in Pillkallen.

Pillkallen, den 23. Funi 1930. S Aer

Pirmasens. Bekauntmachuug. Handelsregistereintrage. Z 4. Neueintragung: Firma Fulius Zoller, Lederagentur- u. Kommissions- äft, Pirmasens, Teiéhstraße 5. Jn ius Zoller, ufmann,

2. Löschu Fixma Hambur ng: ¡ Engros-Lager art Schmelzle & Cie.

Pirmasens. rmasens, den 30. i 1930. M E

[34110]

- .

f

}/ |