1930 / 157 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mi nade ier

as

E t e ien euti dl nte ér d vzge on

t it Gag

4900]. Z Deutsche Treuhaud- und Revisions- Afktiengesellschaf}t, Berlin W. 9,

Potsdamer Straße 1. Bilanz per 30. September 1929,

RM [D 14 954/02 d 4 344/20 Bücherei 2 520|— 21 818/22

Aktiva. Barbestände und Effekten Debitoren, Kaution" Jnventar, Verlag u.

Passiva, Aktienkapital « « - Reserven S E E e Kreditoren « e Reingewinn:

Vortrag Gewinn 1928/29 . 1

| 5 000|— 9 000|— 10 200|— E 135,39 | 4 618/22 21 818/22

Gewinn- und Verlustrechnung per 30. September 1929. as E [ RM Geschäftsunkosten « - 40 415/52 Abschreibungen .- « - - . I 296 90 Reingewinn einschl. Vortrag } 4 618/22

46 330/64

3 482/83 42 847/81

[46 330/64

Vortrag + - Gebühren . « «

Berlin, den 26. Juni 1930. Der Vorstand. Aenderungen im Aufsichtsrat: Wieder- Y c (5 D) J 4 g gewählt: Kunstverleger Carl Büchle, Ber- lin, Direktor Schneyder, Berlin.

L G 3 PRORERIE E S I T T F B E L L [34925] Brunnenvertriebsaktiengesellschaft vorm. Dr. M. Lehmann u. J. F. Heyl «& Co., Berlin SW. 61, Yordstr. 59. Bilanz per 31. Dezember 1929.

RM |9 27 1552: 321 303|— 392 002/48 653 725/05 184/75 501 |— 978 650|— fait

4—

A

| 2 560|—

Attiva. Kasse, Bank, Postscheck Debitorenkonto . « Effektenkonto . « Warenkouto « « - Wechselkonto « « » Kautionskonto . Jmmobilienkonto « Maschinenkonto . Jnventarkonto « Fuhrparkkonto « « Automobilkonto . « Avalkonto 5000,— E: 2 376 090 51 Passiva. Aa «44 Mee c 4 Hypothekenkonto Hypothekenaufwertungsfts. Resauigeld « «e. Kreditorenkonto. « «+ « o Guthaben verwandter Ge- et «e s Delkrederekonto . « Rückstellungen Avalkonto 5000,— Buchmäßiger Gewinn 84 672,24 Sonderabschr. 23 461,90 61 210,34 =— Ueberwsg. auf Reserve 55 000,— Vortrag auf neue Rech- na « ce

ä 800 000|— 300 000 167 500 |— 109 645 |—

70 000 563 E 344 100/83 a 482/99

14 581/48

6 210/34 2 376 090/51

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1929.

Soll. RM Generalunkosten » « » 943 951 Gn «eee. 90 538 Jnserate und Reklame 90 280 Uneinbringliche Forde-

S 4 Abschreibungen . « « . Buchmäßiger Gewinn « «

9 169 29 2206 84 672:

1 247 832

Haben. E Gewinnvortrag aus 1928. Warenbeteiligungen . «

561 1 247 270 1 247 832

Berlin, den 30. Juni 1930, Der Vorstand.

8. Kommanditgesell- schaften auf Aktien.

[35659] Jundustrie- und Gewerbebank

Kom.-Ges. a. A., Frankenthal,

Pfalz. i Die Kommanditisten unserer Gesell- haft werden zu der am Dienstag, den 29, Juli -1930, vormittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft stattfindenden 6. ordent- lichen Generalversammlung hiermit ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

1, Bericht des Liquidators über die Lage der Geschäfte unter Vor- legung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Ge- [häftsberichts über das verflossene Geschäftsjahr.

. Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Rechnungen, der Bi- lanz, dex Gewinn- und Verlust- rechnunga. für das verflossene Ge- häftsjahr.

3. Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung s#0-

Vierte Anzeigenbeilage zum

wie Beschlußfassung über den Ver- lust für das Fahr 1929.

4. Beschlußfassung Uber lastung des Liquidators Aufsichtsrats für das Fahr 1929.

Frankenthal, Pfalz, 3. Juli 1930. Dex Aufsichisrat. HebereL.

9. Deutsche Kolonial- A gesellschaften.

Guatemala Plantagen-Gesellschaft in Hamburg. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1929.

RM

die Ent- und - des

Von Likomba ausgewiesene Gewinne auf: Hola. « « + 6210807 Bananen 75 166,20 Oelprodukte 833 123,38 Malo ... 700098 Autos und

Autoteile. 15 837,45 abzügl. Verlust auf Waren- O «a eo

274 263

19 067 255 196/74 abzügl. Unkosten und zwei- felhafte Ausstände « - 212 307/49 42 889 Ausgaben in Hamburg: Handlungsunkosten, Steuern usw. « « Verlust per 31, Dezember I a 20 576: Gewinnvortrag per 1. Ja- nuar 1929 . «

63 465/78

2 900/01 17 6765

Uebertrag auf Reserve- fondsfkonto . . « . - ° 17 676/51

Vilanz per 31. Dezember 1929

s RM 275 000

Aktiva. Nicht bezogene Aktien « « Likomba Pflanzung: Pflanzung und unbebaute Ländereien 1 733 873,09 Gebäude 178 419,65 Maschinen. 173 572,65 Feldbahn u, Brücken Materialien, Hospital, Jn- ventar, Uten- filien und Arbeiterver- - pflegungs- vorräte Trockenan- lagen

124 949,05

60 442,85

88 815,80 | 2 360 073/09

Waren-, Produkten- und Holzbestände einschl. schwimmender Waren .

Kasse, Bank und Debitoren 41 023/65

Wee s a A 7 650|—

Mobiliést e - o-a o o H

| 2 858 236/49

174 488/75

Passiva. Aktienkapital . «. « . Reservefonds . = «+ o s. Nicht eingelöste Dividende edie « ch « ch + Uebergangsposten . « « «

2 000 000|— 19 395/26 756 |— 830 595/14 7 490/09 2 858 236/49 Hamburg, im Juni 1930, Der Aufsichtsrat. E. H. Ringel, Vorsißender. R. Schlubach, stellvertr. Vorsißender. Der Vorstand. H. Häß, J. v, Elgélbréhtén., Geprüft und mit den Büchern der Ge- sellschaft übereinstimmend befunden. Georg Reimers, Bücherrevisor. Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus den Herren E. H. Ringel, i. Fa. Eduard Ringel & Co., Vorsißender, Dr. R. Schlubach, i. Fa. Schlubach, Thiemer & Co., stellvertr. Vorsißender, George Beh- rens, i. Fa. L. Behrens & Söhne, Max Gutschke, Direktor. der. Darmstädter und Nationalbank K. a. A. Filiale Hamburg, Arthux Lindener- in- gleicher Firma, Freiherr Rudolph v. Schröder jr., i. Fa. Schröder Gebrüder & Co. Hamburg, den 4. Juli 1930. Der Vorstand. H. Haß.

J. v. Engelbrechten.

10. Gesellschasten

m. b. H. [33713]

Die Kartoffelerntemaschinen-Gesell- schaft m. b. H., Chmelenz, ist aufgelöst. Me werden aufgefordert, {fich zu melden.

Chmelenz, den 3. April 1930. Die Liquidatoren: Anker. Buller.

[32766]

Durch Beschluß der Gesellschafter der Wohn- und Siedlungsbau Gesell- jchaft mit bejchränkter Haftung in Köln vom 26. Juni 1930 ist das Stamm- fapital der Gesellshaft von 40 000,— MNeichémark auf 20 000, berabgeleßt worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Köln, den 27. Juni 1930

Der Geschäftsführer der Wohn-

beschränkter Haftung in Köln;

Reichsmark

und Siedlungsbau Geselljchaft mit

Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 157

[33484] L Dur Beschluß der GesellMafterver- sammlung der Firma F. Hessenlaund, Gesellschaft mit beschränfkterSaftunng in Stettin, vom 10. April 1930 ist“ das Stammfapital der Gesellshaft um 30000 RM berabgeseßt worden zur Bildung von Reserven. Gleichzeitig ist beschlossen worden, das Kavitalentwertungs- fonto auszugleichen im Wege der Kapital- herabjetzunag. 2 Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei der Gejellschaft zu melden. Stettin, den 24. Juni 1930.

F, W. v. Olszewski, Geschäftsführer der F. Hessenland Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

[32769] Telefunken-Nuudfunk-Vertrieb G. m. b. S. l Die Gesellschaft ist am 20. Juni 1930 in Liquidation getreten. Zum Liquidator ist bestellt : Kaufniann Wilhelm Himmel- mann in Dortmund, Ostwall 5. Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf- gefordert, ihre Forderungen geltend zu machen. Der Liquidator.

[32767] : Schwäbischer Telefunken - Vertrieb G, m. b. S. : Die Gesellschaft ist am 20. Juni 1930 in Liquidation getreten. Zum Liquidator ist bestellt: Kaufmann Willy Knoblau in Stuttgart, Wilhelmsplay 13 a. Die Gläu- biger der Gesellschaft werden aufgefordert, ihne Forderungen geltend zu machen. Der Liquidator: W. Knoblau.

[35823]

Die Decla -BVioscop Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Berlin ist durch Gefellschafterbe|chluß vom 4. Juni 1930 aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, {si bei ihr zu melden.

Die Liquidatoren.

[32438] s Unsere Gesellschaft hat die Liquidation unserer Firma beschlossen. Wir fordern hiermit alle Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei dem unterzeichneten Liquidator geltend zu machen.

Burgsmüller - Betriebe

G. m. b, S. i. Liqu.

Nitterbusch, Liquidator.

vom 9, Juli 1930. S. 4,

[35662] Bekanntmachung.

Durch Bejchluß ter « Gejellschafter- veriammlung vom 17. Juni 193v, Ur- funde des Notariats Baden I vom gleichen Tage, ist die Gesellschaft aufgelöst; Liqui- dator ist der Ingenieur Karl Schiele in Hornberg. .

Gemäß S 65 Abs. 2 des Gesetzes, be- treffend die Gesell)chaften mit beschränkter Haftung, fordern wir die Gläubiger der Gesellshaft auf, ihre Ansprüche unver- züglih beim Liquidator anzumelden.

An)prüche, die innerhalb eines Kalender- jahres, vom Tage des legten Erscheinens dieser Bekanntmachung an gerechnet, nit angemeldet sind, finden keine Berük- sichtigung.

Karl Schiele & Co. G. m. b, H.,

Hornberg/Schwarzwald. Dex Liquidator: Schiele.

[28091]

Durch Gesellshafterbes{luß vom 11. De- zember 1928 haben wir beschlossen, unsere Gesellshaft aufzulösen. Wir fordern un- sere Gläubiger hierdurch auf, sich bei uns zu melden.

Juist, den 24. Mai 1930.

Hotel Friesenhof G. m. b, S, in Liquidation, Peters.

[33712] Bekanntmachung.

Gemäß § 52 des Reichsgesetzes, betr. die G. m. b. H. Das Mitglied unseres Aufsichtsrats Herr Lehrer Heinrich Gebauer Bad Sooden-Allendorf, ist ausgeschieden. An seine Stelle ist dur die Ge!ellschafter- versammlung vom 26. Juni 1930 Herr Generalsefkretär a. D. Arthur Krauser, Bad Sooden- Allendorf, gewählt.

Bad Sooden-Werra G, m, b, H,

Wiebeck.

[31724] „„Waschlotz‘“‘- Waschmittel G. m. b, H., Reutlingen. R In der am 9. Mai ordnungsgemäß ein- berufenen Versammlung wurde die Auf- lösung der Gesellschaft beschlossen; als alleiniger Liquidator wurde Herr Willy Kronenbitter, Kaufmann, Reutlingen, be- stelt. Es geht hiermit, nachdem der Beschluß ins Handelsregister eingetragen ist, an alle Gläubiger der Gesellschaft zum 2. Male die Aufforderung, \sich bei der Gesellschaft zu melden. Reutlingen, im Juni 1930. Der Liquidator: Willy Kronenbitter.

13. Bankausweise.

Wochenübersiht der Reihsbank vom 7. Fuli 1930.

[36492] Aktiva,

und zwar: Goldkassenbestand NRM 2 Golddepot (unbelastet) bei aus- ländischen Zentralnotenbanken RM

4. a) y

b) y D, ) ü G E

sonstigen deutshen Scheidemünzen

Lornbardforderungen .

wechsel : NM 1000)

s Ga

é e fonstigen Aktiven . . Passiva.

. Grundkapital: a) begeben L

b) no

2. Neservefonds: B

b

5, An eine Kündigungsfrist gebundene 6. Souslige Bala c

Berlin, den 8. Juli 1930.

Luther.

Seiffert. Friedri.

1. Noch nicht begebenè Reichsbankanteilé . . . . 2, Goldbestand ( area sowie in- und ausländische Goldmünzen, das Fund ein zu 1392 RM berechnet

3. Bestand an deckungsfähigen Devisen . . . . . Neichs\schatzwechseln . . . . echseln und Schedcks

Noten anderer Banken . . « « (darunter Darlehen auf Reichs\haßz-

D I P. geseßliher Reservefonds U Spezialreservefonds für künftige DbidendönüblUlä e c) fonstige Nücklagen . . . ;

3. Betrag der umlaufenden Noten . . .

4. Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten . . . .. Verbindlichkeiten

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln RM —,—. Reichsbank-Direktorium.

Veränderung gegen die Borwoche

RNM

2 618 808 000 66 000

469 020 000

149 788 000 36 317 000 69590000 1 646 270 000] —130 785 000 139 690 000 2 831 000 -+ 10 395 000

59 827 000 —130 002 000

422 728 000

80 000 3 517 000

C 101 102 000] -+

—193 413 000 381 053 000] —110 571 000

218 013 000] 4 4 391 000

Budczies,

Fuchs. SwMneider.

11. Genossen- [33628]. schasten.

Glaswerk Tettaugrund E.G.m.b.H.,, Tettau.

Vilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. Grundstückkto. { 12 935,—, Zugang f 5000,— =- f .17 935,—, Ge- bäudekto. T M 142 600,—, Zugang M 13 110,81 = M 155 710,81, abzgl. 3% = M 5210,81. ift Æ 150 500,—, Gebäude- fonto Mf 61 160,—, abzgl. 2% a. M 65 600,— = M 1320,— is M 59 840,—, Maschinen- u. Gerätekto. Æ 69 650,—, Zugang M 19 373,— is M 89 023,—, abzgl. 20% v: M 19 373,— = M 3874,60 u, v. 98 998,65 10%, = / 9948,40 ist zus. M 13 823,— = M 75 200,—, Ge- schirrkonto Æ 650,—, Zugang M4 1239,70 = M 1889,70 abzgl. 20% v. M 3239,70 M 649,70 ist Æ 1240,—, Kassaïonto M 12 130,43, Debitorenkto. f 444 819,20, Warenkonto # 31 163,70, Gesamtsumme

Dr.-Ing. Josef Kortlang.

„A 792 828,33. Passiva. Hypothekenkto.

M 175 000,—, Mitgliederkto. f 173 056,98,

Kreditorenkto. Æ 8375 299,35, Sparein- lagenkonto Mf 43 254,76, Reservekonto I M 6506,95, Reingewinu f 19 710,29,

Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll. Abschr. f 21 003,51, Unkostenkto. M 203 711,05, Frachtenkto. Æ 266 985,07, Getwvinn- . u. Verlustkto.. M 19 617,81 Löhne- und Gehälterkto. f 865 413,36, Reingewinn M 19 710,29, Haben. Warenkonto M 1 396 441,09,,

Genehmigt durch Generalversammlungs- beshluß vom 20, 5, 1930,

Mitgliederstand am 1, 1, 1929: 43, Zugang - bezw. Abgang —, verbleiben 43 am 31, 12. 1929,

Die Geschäftsanteile wurden von Mark 3000,— auf M 4000,— erhöht. Die Gesamtsumme der Geschäftsanteile beträgt M 173 056,98, Die Haftsymme für jedes Mitglied beträgt .f 4000,—, Die Gesamt- haftsumme isst demnach Æ 172 000, —,

Für den Vorstand : Otto Heinz. Rudolf Heimann, Ernst Fischer. Für den Aufsichtsrat:

[36203]

Herr Bankier Wilbelm Goldbey inhaber der Bankcommanditgejzy Wilbelm Goldberg gibt bekannt 4 sein Aufsichtératämandet in der N aründeten Reichskreditgenosey; für das gastronomische Y am 30. Juni niedergelegt hat, Y

[35067]. E f

au- u. par-Genosse

Groß-Berlin ‘e: G. R v Bilanz per 31. Dezember 19%

Aktiva. E ee Doe . «s Bankguthaben . « 7% Debitoren . . . « 550 (3 Transitorische Posten 6 Jnventar: Wert am

1. 1. 1929 Zug. bis

31. 12. 1929 123,—

T

Abschr. 1929 . 493,—

Gebäude:

332 1918

O

Trept. T: Wert am 1. 1.1929 797 000,— Zug. bis 31.12.1929 496,— TOT 496,

Abschr. 1929 7 996,—

Tro, T: Wert am 1,1, 1929 1 307 987,22 Zug. bis 31.,12,1929 6 601,87 T 511 589,09 Abschr. 1929 13 589,09

Turiner Straße: Wert am 1. 1,1929 386 599,75 Zug. bis 31,12,1929 618 306,38 T 004 906,183 Abschr.1929 4906,13 Bauten: Harzer Straße: Wert am 1. 1, 1929 . 2165 000,— Zug. bis 31.12,1929 742 652,98 Amortisationskonto « « « Avale

Passiva. Geschäft8guthaben « « « Mieterdarlehn:

L 10400 M, ¿i 10809 R 4

Reservefonds . . - Hilfs3reservefonds MLEDITOLEN « #6 # Transitor. Posten J Hypotheken: Trept: L: I. Hypothek 226 000,— IL. Hypothek 84 000,— Hausz.-Hyp. 428 000 —_ Trépt, Il; I A-Hypothek 475 000,— IB-Hypothek 225 000,— D Turiner Straße : I. Hypothek 296 400,— IL. Hypothek 82 500,— Hausz.-Hyþp. 288000, | Turiner Straße T1: I, Hypothek 148 000,— Hausz.-Hyp. 98800, Harzer Straße: Hausz.-Hyp. ‘656 800,— I. Hypothek . 720 000,—

Akzepte Avale . . . . o . . . Gewinn 1929 ,

666 M 246 M

1 376 0 . . . . . . . 220 09 5 175 09 40

479400 Gewinn- und Verlustrechnü}

Soll.

Jnventar, Abschreibung . . - Treptow T, Abschreibung « - Treptow IL, Abschreibung . - Turiner Straße, Abschreibung Handlungsunkosten . . Gewinn- und Verlustkonto:

Gn 1020 6

Haben. Hausertrag: Treptow T Hausertrag: Treptow IT . Hausertrag: Turiner Straße Zinsen und Diskont . . -

Berlin, den 15. März 1930. Der Vorstand. Röhl. Wolter. Der Aussichtsrat. Koltz, Vorsitzender. Mitgliederbeiwwegu"s,, Bestand am L. 1, 1929 144 N mit 159 Anteilen, Zugang bis 31. A 168 Mitglieder mit 168 Ante sammen 312 Mitglieder mit 327 j Zum 31, 12, 1929 scheidet glied mit 1 Anteil, Bestand am ** 311 Mitglieder mit 326 Anteilen. Haftsummen. _, 1 Bestand am a0 RM 08 Zugang bis 31.12.1929. e RM 163

Abgang zum 31.12. 1929 e

Hermann Bauer,

0 Bestand am 1,1,1930 RM 163

M-A 9g

(L 157.

Amtlich

stgestellte Kurse.

Franc, 12 den Gold) ung, oder goRM. 1 60 RM. 1 ‘B. = 0,60 RM. 16 RNM. 1 alter d) = 4,00 RM.

Goldrubel =- 3,20 RM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM.

ira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr. =2,00 NM. 1 Gld. österr.W,= 1,70 RM tíhech. W.= 0,85 RNM. 7 Gld, südd. W. Gld. hol.W.=1,70RM. 1 MarlïBanco skand. Krone == 1,125 RM. 1 Schilling 1 Nubel (alter Kredit-Rb1.)

1 Peso

lar=4,20NM. 1 Pfund Sterling == 20,40 RNM.

nahat-Tael = 2,50 RM. n S 2,10 NM. 1 Bloty,

50 RM

1 Dinar == 38,40 RM 1 Danziger Gulden 1 Pengö ungar. W. = 0,75 NM.

e einem Papier beigefügte Vezeihnung F be-

daß nur bestin har sind.

umte Nummern oder Serien

uter einem Wertpapter befindliche Zeichen ° daß eine amtliche Preisfeststeluna gegen-

ia nit stattfindet. e den Aktien 1n der zweiten Spalte rn bezei!

te beigefügte enen Gewinnanteil.

beigefügten

¡en den vorleßten, die in der dritten ten den leßten zur Ausschüttung ge- Ist nur ein Gewinn-

nis angegeben so ist es dasjenige des vorleyten

| rs

Tie Notierungen für Telegraphische Aus- ung sowie flir Ausländische Banknoten

den sich fortlaufend unter „Haudel undGewerbe"

Etwaige Druckfehler in den heutigen ¿angaben tverden am nächsten Börsen- in der Spalte „Voriger Kurs“ bes gt werden. Irrtüm liche, später amt- rihtiggestellte Notierungen werden lichst bald am Schluß des Kurszettels

„Verichtigung“/ mitgeteilt. Vankdiskont.

Lombard 5), 3, Brüssel 3. Helsingfors 6K.

Danzig 4% (Lombard 5%),

Italien 5%,

en 4, London 3. Madrid 5%, New York 2%, 44, Paris 2%. Prag 4. Schweiz 8. Stockholm 3X.

fhe sestverzinslihe Werte.

ileihen des Reichs, der Länder, hugebiet®anleihe u.Neutenbriefe.

Pit Zinsberechuung.

Heutiger

| Voriger

Kurs

best, An1.28 8. T7,

)00Doll,f1.12.32f , 10-1000D,, 5,857 NeichsA 29 uk34f 0. do. 27, uk. 37 L, 8,34 mit 54

, 95 ,25b 103,5b G 8£,9b Maus[osb . 87,25 G Ettr.-Steuer

Etaat8-Aul[. i) §l08b, zu 110

Staatsschayp 13,100, f, 20.1.3] , do, 11, Folge,

illig 20.1. 38 101,7b

«T3, 1.10.80 100,5 G

aden Staat NM- 27 unf, 1. 2, 32 9b Staat NMs- 7,10b, ab 1.9, 34 85eb B

101,3b G 101,5B

24,75 B 24,4b

100,25 6 96,75b 96,6b G 100% 6 94,9b 96,5b B 8756 1,4.10 194b 1.3.9 [100,56 La 100,6b G 86b 1.1.7 [86,266 G

95,1b G 101,3 G

: sshagß 29, 0, tz, 1, 10. 32 Etaat YiVi- 1.29, unt, 1. 1. 36 übed Staat NMs- 1.28, 11k. 1, 10.33 * Staatéshay 29, üillig 1, 7. 1932 fedlbg, -Echwer. M-M. 28 uk, 1,3. 83 | do 29, Uf. 1.1.40) 0% tq. ab27 Metlenb, - Strel. RAM-Anl, 1930| - El1ei.

1.3.9 1.1.7 1.4.10

t d. 1.3.31 tsen Staat NM- U ut 1. 10. 35 0. Staatss. N, 4 29 N, fäll, 1. 6, 82 dir Ftaatzaul,

- unk, 1 83, 36 V0. NM-A 27 U

B, unt, 1, 1. 32 Disch, Neichëposi Mh F. 11.2, rz. 30 D, d 90, Folge1

i

1.4.10 1.6,12 1.3,9

100,5b 99,6 G

1.10

1.2.8 reußische Landes- eib, Goldrentbr. Fl 2, ül: 1. 4. 34

R.3, uk, 2. 1. 36 La -Goldrentbr

versch. | —.— 6G 1.1.7 |98eb G 1.4.10 |86,7b

g hne Zinsberechnung. N0ungs scheine Deutschen Reichs* blösungsschuld d| in, 2 0. Auslsch,| do. bur ZuSlosgssch*] do. gsgoerStaats-Anl.s bur Wscheine* ,,| do. l TgetEtaats-Ab[,=| l dne Uuslojg8 sch | do. alof ats - Anleihe-| lente Blheine D S do fs A * Sthwerin| in alosungss\ch,*| do. Is L Staats E Anl,-| osungésheine E A

6068 8,5 G

7,5eb G

96 „25b

T T 95,5 103,6b |88,75b

87,25 G

95,1b G 101,25b G

101,6b 1060/5 G

mis Seb B 101,25 B

101,56 B

94,5b G 94,25b

100,25b G „5b 96,6b G 100 6 c4%b G 96,5b B T;5b 94B 100,5b 6 3,25b 100,5 G 6eb G b6

100,5b G 99,6 G

—— 6 G 5b G

(59,6 G 8,6B

57, Seb G

fasa

l, l Rhig E 9 : Ablösungsschuld (in § des Auslosungsw.)

} 5 Das ttbesi Ani) ll 2.9.8 Ligne mt; öi in 4 | —,

leihe, Scubgebiets

| 1.1.7 | 3,45b

Vosense, agt. b. 81.12.17] —_——

-3,45b

Unget., verloste u. unverl. Rentenbriefe

lei s Ï then der Kommunalverbände.

Anleihen der Preiß if ben L Mit Zinsberecynung.

s Os enburg, Prov , L 8, 88

do. 26, 31.12, 81 6 Tv GM=.A Gle 1 L i Se nAnl. R. 2B 5, L 4, 1927 0N10-12,1.19.34

1.8.9 ¡95h 1.4.10/86,5b

1.1.7 95,75 G

1.4.1096 6 1,4,10/96b

Provinzial- und Bezirksverbände.

bzw verst. tilgbar ab.

95,1 G 6,25b

95,75 G 95,4 B

: ._Börsenbeilage uin Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger 2 Berliner Börse vom 8. Zuli

Heutiger | Vorigér Kurs

Heutiger | Boriger Kurs

Hann. Prov. RM-A. Neihe 183, 1. 10. 35 do. do N.3B,rz:1083, rz. L. 10. 1931

do. do. Reihe 6 do. do. Deihe 7 do. do. Ns, 1. 10. 32 do do Ma 1.10 22 Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 do. do. 23, L 7. 33 Ostpreußen4rovFiVi- Anl.27,A.14,1.10.32 Pomm. Pr. RM 28, 34 do. Gd.,26, f.81. 12. 30 Sachsen Prov. -Verb. NMM Aa. 13, 1. 32. 33 do. do. Ausg 18 do. do, Auz3g. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Ausg. 16 A.1 do. do. Au3g. 17 do. do. Ausg. 16 A.2 do. do. Gld. A.11u.12 L 10. 1924 Schle8w,-Holsi. Prov. RM-A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A16,1.1.32 do.NM-A.,A17,1.1.382 do. Gold, A.18,1.1.32 do. NM., A. 19,1.1.32 do, Gold, A «20, 1.1.32 do. MM,A.21X 1.1.23 do.Gld-A.A.13,1.1,30 do. Verb. NM-A,. 28 u1.29(Feing), 1.10.33 bzw. 1 4. 1934...

1,4.10

n D---1-IDD D D L «L a «A «Ly S «d 2 D

en D D 1 I-I D D N L Did De L-L I Dns n L fe fs fun fs fs Dee

1.4.10

| 97B

T1 G

95,76 G

97eb B 101,8 G

100,5 G 95,5 G B

6 90 G

Kasseler Bezirksverbd. Goldschuldv 28,1.10.33 do. Schayanweisgn., rz. 110, rz. 1. 6. 88 Wiesbad Bezir?sverb. Schayanweis., rz.110, fällig 1. 5.833] 5

1.4.10 1.6.12

1.5,11

95,5 G 99,5 G

99,1b

Ohne Zinsberechnung,

Oberhessen Prov. - Anl.-| Auslosungsscheine+{ .… Ostpreußen Prov. Anl.- Auslosungsscheine* ..| do. do. Ablös.o.Auslos.-Schch.] do. Pommern Provinz.Anl.- Auslosg38\{.Grupp.1* X] do. do. do. Gruppe2* X} do. Nheinprovinz Anleihe- Un Geine N| do. Schle8wig - Holst, Prov.- Anl. -Auslosungs\ch. *| do. Westfalen Provinz-Anul.-

in

as 54,3b

Auslosungsscheine* ..| do.

T eins{chl, 1, Ablösungsshuld (in § des Auslosung3w.).

58b B

606

57,6b

eins{chl./; Ablösungsschuld (in § des Auslosungs1w.)

b) Kreisanleihen.

Mit Zinsberechnung.

Belgard Kreis Gold- Anl.24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7 do. do. 24 kl.,1.1.1924/6 | 1.1

84,26 G 84,25 G

Dhne Zinsberechnung.

Teltow Kreis-Anl, Aus3- losgs\{. eins{chl, 1/, Ab- löj.-Sch,(in§Þ d.Auslosw)| in Y

59,26b G

6425 G 25 G

hes

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung.

unt. bis...

Aachen NRM-A, 29, 1. 10. 1934 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A, 26, 1. 8. 1931 do.Schayanweis.28, fäll. 1. 5. 1981 Berlin Gold-Anl.26 1. u. 2. Ag., 1.6.81 do. RM-A.28# fäl. 31.3,50,gar.Verk-A 1934 v. Inh. kdb. do.Gold-A.24,2.1,25 do. Schaganw. 28, fäll, 1. 4. 1988 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934

Boun NM-Anl,- 26, 1. 8. 1931

do. do. 29, 1.10. 84 Braunuschweig.NM- Anl, 26 N, 1.6.31 Breslau RMe Anl, 1928 I, 1938

do. 1928 11, 1.7. 84 do. 1926, 19831 Dortmund Sthah- anw,28,fäll.1,5.31 DresdenGold- An!, 1928, 1. 12.88

do. dv,269.1,1.9,31 do. do.269.2,1,2,32 do. dv. 28, 1. 6.85 do.Gold-Schaßanw. fäl, 1. 6, 1933 Duisburg RM-e-A. 1928, 1. 7. 33

Vie «1000 L T 0N Düsseldorf NM-A. 1926, 1. 1. 82 Eijenach NM -Aul. 1926, 31. 8. 19831 Elberfeld NM-Anl. 1928, 1. 10. 38

do. 1926, 31. 12, 81 Emden Gold-A. 26, 1, 6. 1931

Essen RM-eAnul. 26, Ausg. 19 1932 Frankfurt am Main e V-Dib-Yl 26, 1.7.82 do. Schaßanw,1929, fäll. 1. 10. 82

do. do,28, 'äll. 1.4.31 Furth i, B. Gold-A. v.19283,2, 1. 1929 Gelzentirhen-Buer RNM-A28A „1.11.33 Gera Stadtkrs. Anl, v. 1926, 31.5. 32 Görliy RM - Anl, v. 1928, 1. 10.88 Hagen 1, W. viMs- Anl. 28, 1 7 88 Kassel RVM-Aul. 29, L. 4. 1934

Kiel NM-Aul. v. 26, L. T; 831

Koblenz RM -Aul. von 1926, 1. 8, 81 do. do. 28,1.10.383 gcolberg / Ostseebad RM-A. v.27 1,1.32 Kölu Schaganw. 29, füllltg i 10 1932

1.4.10 1.4.10 1.2.8

1.5.11 1.6,12

-

Ds T T 2D

t F

E

2a» A

«d. O e 420 @ 00 o a. a —_—_—

G 0G 00 O @

D

94,5b G 94b G 86,75 G 106%b G 89b G

96,7b G 82b G

100,26

4B 86,9 G

106,25b G

94,5b G 87b 87b

101,9B

Königsberg Pr. G.-À A.2,8, 1.10.85 do. RM-A.29,1.4.30 00. ViWie-AU1.,1.1.27 do. Gold-Anl. 1928 Ausg. 1, 1.7 1983 Lewzig RM-An1.28 1. 6. 84

do. do. 1929, 1.3. 35

1,3,9

6 Beb B b G

bzw. verst. tilgbar ab.,,

9446 93,25 G 86,75 G 106,26b G |89b Q 96,7b |81;5b 100,2b 94,1 G

95,1 G 95,1 G

93et G 93A

106,26b G

e, 86% G

102eb B 94,5 G

[89,75 G

94,25 G 7,8 G

TTb {88b

—— 1

100b G 106,25b

E 6 92,5b G

93,75eb G 94,25b ¿lil 94,9 —,- B 99,75eb G 2b 1b b 3b 6

MagdeburgGold-A 1926, L 4 1931 do do. 28, 1.6. 33 Mannheim Gold- Anleihe 256, 1.7.30] do. do. 26,1.10. 31 do. do. 27, 1.8. 82 Mülheim a. d. Muhr MM 26, 1.5 1931 München RM-Anl. von 29 1. 3. 34 do. Schaganweisg. 1928 fäll. 1 4. 31 Nürnberger Gold- An1. 26, 1.2. 1931 do. do. 1928 do. Schaganwsg.28 fällia L 4. 1981 Oberhauy. - vihem1. NM-A.27, 1.4.82 Pforzheim Gold- Anl. 26, 1.11.81 do.NMs-A 27,1.11.32 Plauev i,V, NM-A __ A L L O Solingen NM-Anl1. _ 1928, 1. 10. 1938 Stettin Gold-Anl. 1928, 1. 4, 1933 Wetmar Gold-An. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1, 1.10.33 Zwictau ViVi s Unl,

1926, 1, 8. 1929| 8 do. 1928,1.11.1934| 8

92,75b 95b 94,5b G —,—_ 0

90b G 89,5 G

Ohne Zinsberecynung. Mannheim Anl. -Ausl[.-| Sch. einschl. !/, Abl. Sch.

(in § d, Auslosung3w.)| in §

Rostock Anl. - Auslosgs.- Sch. einschl.!/; Abl.-Sch (in §% d. Auslosung8w.)

d) Zweduverbände us L

do. |—,—

- Mit Zinsberechnung.

Emschergenossensch.

A.6 N.A 26, 1931| 8 6

do.do.A.6N B27, 32 Schlw.-Holst. Elktr. Vb.G.A.5,1.11.278 do.Reih8m.-A.A.6 Feing,, 1929 8 do.Gld.A.7,1.4.318 do.do. Ag.8, 1930 S

do.doAa4,1 11.26 È § fichergestellt.

ÊmNoNN o

946 G

ne ü

95b G T8b

96b 106,75 6 96,75b

106,75b B 79,3 G 94,1 G

92,5b G 94,5b 94,5 G 93,5b G

93,75b 79,75 G

o 1826

Pfandbriefe und Schuldverschreib, öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften.

a) Kreditanstalten der Länder. Mit Zinsberechnung.

unt, did;

BraunschwStaats8bk Gld»PÞfb.(Laudich) Reihe 14, 1. 4.1928 do, 16, 30. 9. 29 do. N. 20; 1, 1, 80 do, R. 22, 1. 4, 33 do. M. 23, 1. 4. 85 do. N. 19, 1. 1, 88 di M7, 1,7, 0h do.Kom.do. N.15,29 do.do.do,R.21,1.1.383 do.do.do.R,18,1.1.32 He}. Ldbk.GoldH yp. Pfandbr.N.,1,2 7-9, 1.7. bzw. 31. 12. 831

bzw. 30. 6, 1932 do. R.10 1.11,31.12 1933 bzw. 1.1.34 do. 3,4,6,31.12,31

do. do. 9.5, 30, 6.832

do. do. Gd. Schuldv, Reihe 2, 81, 3. 32

do. do. N.1, 31. 3.32

Lipp. Landbk, Gold- Pf. R. 1,1.7,1934

Oldb. staatl. Krd. A. Gold 1925 ,31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S. 4, 1.8.81 do. do. S.5, 1.8.33 do.do.S.1 11.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7.82 do. do.do.S.1,1.7,29

Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R2,31.8.30 do. do. N.4, 30.6,30 do. do. N.11 1.7.83 do. do ? eihe13,15

1.1. bzw. 1.7.34 do.do,M1-,18,1.1.35

do. do. N.19, 1.1.36 do. do. Vi. 5, 1.4.82 do. do. 9.10, 1.4.33 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. N.3, 30.6.,30 do. do.Konu.N12,33 do.do.do R14,1.1.34 do.do.do N16,1.7.34 do. do. R.20, 1.7.35,

L-L L 1081 do.do. do. 31.6,1.4.32 do.do. do. 9.8,1.7.32

Thür.StaatGSchld.

Württ.Wohngskred.

G.Hyp.Pf.M2, 1.7.32 do.do.do. N.8,1.5.34

do.do.do.R.4,1,12.,36

20 Schuldv, Ag.26,

L 10. 1982

m

No M T9 MOTRIROROOANAADNODO oTOoO

“O D Iïo o ADDRBRBADNRNDIDS

o

l 0 a A D DOD ck

De

I

Pa psd deo drs Lo bo drittes

p .

S tabefs fa

101,5b 99,75 G 99,25b

O G00

2a 4 fs A A ful A I fucd Ft S

a fs e ba Ta fa fs fe e 1

6

bt fut prets Ce D “I L

09D

R pt pt T TR

L L Le 5D Gd d Se De i E i E G Fu fk f furt fert furt ft N Ass fs

e Ae J J fs

10056 -

100,25b 101b 101,5b 96,25b G 96,25b G 90€ 80,5

bie De L Es De Be Es E G00

Bun fers. Sus) Das Se S Ser stevitas. Su 1 I J I dus fut ded D I

tete

DO bus pfd dus

D O

Fs des

tee D A f DO bs

1.4.10 -

bzw. verst. tilgbar ab...

101,5eb 6 99,75 G 99'5b G 99,75 G 101,5b G

5b 95,25 G 96,5 G G

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände. Mit Zinsberechnung.

Bad. Komm. Landesbk. G.Hp.Pf. R.1,1.10.34 Hann. xandestrd.GP} S.4Ag.15.2.29,1.7,85 do. Pfandbriefe 1926 di D 17 L L608 do. do. L. 1.91 Kassel Ltkr.GPf1, 1.9.30 do. do. N. 2, 1. 9.31 , do. R.7-9,1. 3.33

. do. R. 10, 1.3.34 4; L Vi

1.9.

, . L. 9. do. do. 9.5, 1,9.32 do.dv.Fom.R.1,1.9.31 do. do. do.R.3,1.9. 33 Nassau, Landes8bt, Gd. Pf. A g.8-10,31.12.338 do.do.A11,rz.100, 1934 do.do. G.K.S.5, 30.9.33) do.do.do.S6 17,30.9.34 do. do. do. S. 8, 30.9.34 Oberschl.Prv.Bk.G.Pf. R.1. rz. 100, 1.9. 31 do. do. Kom. Ausg 1 Bst.A, rz.100, 1.10.31 Ostpr. Prv. Ldbi.G.Pf. Ag.1,rz.102, 1.10.33 Pomni. Prov-Bk.Gold 1926, Ausg.1, 1.7.31 Rheinprov Landesb. Gold-Pf. A3, 1.7.39 do, I L G: 81

do, do. A.1U. 2, 1.4.32

D

MIBPRAANTDNNDNNI

T NSNO

100,5 G

D -

s S

98,5 97,75b G

eta G

aus Ü 1008 100,5b

D R P P Pt Pet fet Pnt fert sri Prt ret pee fert . A S * i it ‘S E 0d

La bo bo bo Lo La bo Lo bo ho Le fe be j L

1.3.9 /91,5 G 1.4.10/90,5 G 1.4.10| —,— 6 1.1.7 6 LLT |

1.4.10| —,— 6 1.4.10/92 G

100,5 G

98,25 G

Heutiger | Boriger

Kurs3 -

Rheinprov. Landesb.|

Rom. 1a, 1v,2.1.31} 7

do. do. do. A.3, 1.4.39 do. do.do. A.2,1.10.31 Schles8w.-H. Pr.Ldsb

Gd.Pf. M.1,3, 1.1.34 do. do. &.N.2,4,1.1.34 Westf, Landesbant Pr.

Doll,Goldt-A.N 2 X

do. do.Feing.25,1.10.30]*

do. do. do. 26, 1.12.31 do.do.do.27M.1 1.2.32 do.do.G.Pf. N1, 1.7.34 da. do. do.Kom, N.2

W. 83, 1.10. 33 Westf, Pfbr.A. 1.Haus- grundst,G.M.1 1.4.33 do. 50,26M,1,31.12.31 do. do. 27 R.1, 31.1.32

i

Ï f

1

Dtsch. Kom. Gld. 25| (W1rozentr.),1.10.31 do. do,26A.1,1.4.31 do.do 28A iu2,2.1.33 do. do. 28 Ausg. 3

U. 29 Ag.1, 1.1.34 do. do.26A 1 1.4.31/ do. do.28A.1 1.1.33 do.do.27A.1X 1.1.32 do. do.23A.1 1.9.24| do.doSchaÿ28 1.4.31 Mitteld. Kom.-A, d. SparkGirov..1.1.32| do.26A.2 v.27, 11.33|

7 T

§° §0. m ck

qut dus dad uns dd ES 1a O bus fue pf (D

__ O

L.1.7 1.1.7

Ohne Ziusbverecznung. Schles8w.Holst.LdkNtb

do. do Westi. Pfandbrietamt è Hau8arundsilicke.

4 | 1.4.10 3%| 1.4.10

44 LUT

-—_— ,

Anl. -Auslosgs\ch, S 1*| in § do. [73,56 do. [16,25eb G

do. Ser. 2*

Dt.Komm.-Sammelabi.- do. do. do. ohne Ausl. -Sch

58b

58,2b G 73,5b 16b

*eins{chl. 1/, Ablösung8\{uld (in des Auslosung3w.).

c) Landschaften. Mit Zinsberecynung.

Kur» u, Neumärk, Kred-Ins\t.GPf.N1 do.(Abfin d.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. A I O do. do. do. S,3 E Ei Landsch.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Neihe A do. do. Neihe B do.do.LiqPf.oAntsch Anteilsch. 5. 5 § Liq.- G. Pf. d. Ctr. Ldsch.|f. Lausitz .GdpfdbrSX Meckl. NRitters{chGPf. do. do. do. Ser.1 do. (Abfind.-Pfbr.,) Ostpr. ld\ch, Gd.,-Pf. Di V0 d a de dd, La A do do. (Abfind.-Pfdbr) Pom. ld\{ch.G.-Pfbr. do. do. Au8g.1u.2 do. do. une do.do.(Abfindpfbr.) E R G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächj. landsch. Gold-Pfandbr. do. do. 31. 12, 29 do. do. Aus8g.1—2 do. do. Au8g.1—2 do: do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. - Sch. Antích.z.5§Liq.GPf. d.Prv.Sächs\.Ldsch.|f. Sächs.Ldw.Kredv,G. Kredb.R.2, 1.10.31 do. do. Pfb. R.2X, 30 Schle). Ldjch.GPf,30 do. do.En.2, 1.4.34 00 Di Et, lie Do, 00 Em. 2.4 0 Q 1 do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant. -Sch, Anteilsch. z. 5 § Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holsi 1\ch. G. do. do. do. do, Au8g.1930 do. do. Uusg.1926 do. . do. Au8g.1927 do. do. Ausg.1926 do. Ldsh.Krdv.GPf, di V0 O0 O V0 D 00 dd (Liq.Pf.) oAnt.-Sch Ant.-Sch. z. 5Y Liq.- Pfdb. d. Schlesw.- olst.Ldsch.Krdvb|f.

D

us 77

aaoNNmANIDDAD

moAMNRAEANIARNDD

ao

ch1) _ .

[ I

s

F

D -1-I D D O

4

D Do ND o

-

E E 6 do. do.(Abfindpfb.)| 5

Ohne Zinsberechnung.

Die durch * getennzeichn. Pfandbr. u, Schuldverschr, sind nah den von den Justituten gemachten Mitteil, als vor dem L Januar 1918 au8gegeben anzusehen.

5% Kur-u.Neum. ritter. RM-K.Schuldv(AbfSch)

Bo L] S

nd set snd fra fprncd seres sr sets sert

E S R ECe S ck32 Nan Ae “L

H[RMp. Westi Ldsch.W.-P!d.| 8 7

e bs pf A O

s fut dd fart fat fred fat fred (n 1 a f a ja n A I Prt Prd fernt Funck dern Pen Jet

OoOOO0O0IPO

9

S

S

Q

(

p 7 7 T F 1 1 1 1 1 1

. . .

pt pt per prets sri ser Pert Prets snd ertb pre dus pi 1 pf pf pft pl pf pf pt pet Pr fet

. P

-_

s us sund pet bs und Fund Fred

p .

z- _

oMmMO

p pt prt prt fet furt fert R Ds E o

Sade De T Tia 21S T S Tit Fes fut ©

m .

@

qs -

L L

1.1.7

97,25 G 84,5 G

95,5 G

4,56

97/5b G 83,5 G

81,9%

97,25b

26

0 y

0 195,75 G 0 |86,5b G 0 1826

0 [7936 0 /98b G 10/916 G 10 836 7

1,25 G

81,75 G

97,56 G 89/756 G

82,75b G

95eb 6 —=@ 98,5b G 95b G 85b'G 82,9b G

97,25eb G 99" 6

89,25eb G 89,1b G

976 G 95 G

81,6b

12,4b 1,7 |97,9b 1.7 |82;25b 6 83,5b

96,5b 84,25 G

16,7eb G —_,— G 97,75b |1826'G 95,6 G 86b G 81,5b G 80'B 97b G ais de Ü

81,1ebG 81,75 6G

97,25b 6 89/25b G

82,1b 12,9et G 95b

0 98,25b 6 95,75b G 85eb G 82,9b 24,95 6 96,5b 6

88,1 G 96,5b G 956

96,50 81 75b 1b

| in § (ss 26b ls5,76b

Getundigte u, unget. Stücke, verloste u. unverl. Stücke "84% Calenberg. Kred. Ser. D i, F (get. 1.10.28, 1. 4. 24) 6— 15% Kur- u. Neumüärkische Sächs. Kreditverein 4% Kreditbr bis Ser. 22, 26—88 (versch.) j do. do. 3X% bis Ser. 25 (1.1.7)

*4, 31% 8 ld. Kreditv. X?

#4, 3%, 8h Westipr.ritte

Schleswig-Holstein rj. Lt

©4, 3%, 34 Westpr. neulandsch.! 1 m. Deckungsbesch. b. 31. 12. 17,

,

, —_—— »

4,65 6 9eb G ? aus3gest.

d) Ctadtichajten. Mit Zinsverecyuung. Berl. Pfdb.A.G.-Pf.110

do. do, (m. S. A-C) do. do

dic: do Ser, A, do. do. S. A Liq. Pf. Anteilsch.z.5§Liq.G. Pf.dBerl.PfbASA |f. Verl. Pfandbr.ASB

(Abfind-Gd.-Pfb.)| 5

Beri Goldstadtschbr. do. do. F u.S12 do. do. Brandenb, Stadtjch. G.Pf.R.8(Liq.Pf.) Anteilsch. z.-54Gold- Pf.d.Brdb.Stadtsch Preuß. 3tr.-Stadt- schaft G.Pf. 9.5,7, 2.1. 30 bzw. 1931/1 do. do R. 3, 6,10, 2.1.29bzw.31bzw.32 do. do. Vi.9, 2.1.32 do. do.N.141.15,32 do. do. 9.18, 1.4.33

do. do. R.19, 1.4.33

1.1.7 1.7 1.7 «1 +1

RMp.S «L.

+4,10 -4.10 +4.10

1.1.7

3,5 G

.7 [86,25 G .7 |87bG

104/46 99,6 6 85/26 G

4b —.— 6

5 ZEi —_—

4,65 6 9b 6

b, 31.12.17. + Ohne Zins3scheinbogen u. ohne Erneuerungss{ein,

104.4eb B [104,25b 99,75 6

93,6b 6,25b

(8/6 6

4b 6G

10446 99,46 85/25 G |83b

E

1930

j Heutiger Î Boriger Î Kurs

do. do Ÿ 22,1.11.34 S, do. do R. 23, rz. 35] 4.

4E 1.7 |8 do.do Rlu 13, ¿LI 1,56

do. do. R. 25-27, 2. 1.36, i.R. 1.1.31 do.do. R8Uu.11,2 Ohne Zinsberechuung, 4h Magdeburger Stadtptandbr.| v. 1911 (Zins8termiv L L. 7) -—_ ei Sonstige. Dhue Zinsberechnung. Deutsche Pfdbr.-Anst,| Pos.S. 1-5, uk. 30-34/4 *Dresdn.Grundrent.-| Anst. Pf.S1,2,5,7-107|4 | versh.| —,= ®* do. do. S. 3, 4,6 N33] bo.