1930 / 157 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ati

mter edt

e T E r Ee pf Cg Une

n

E S L babs ¡2 13. Mai 1930 aufgelöst. ührer Siegmund Chigex vertritt die 13. Val E e A Gesel "p ain, Die Ge- dator bestellt ist der bisherige Vorstand

Gesellshaft weiter

S h

¡ihäftsführer Lilli Pebholp und Walter Freund vertreten die Gesellshaft- nur

gemeinsam. Bei Nr. 43 558 Arbei- ter-Sport-Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Bernhard Almstadt in Berlirï-Neukölla ist zunr weiteren Geschäftsführer be- stellt. Bei Nr. 43616 Deutsche Torfgejellshckf mit «beschränkter Haftung: Emil Schimansky 1st nicht mehr Geschäftsführer. Oberstleutnant a. D. Friß v. Rode in Berlin-Char- lottenburg ist zum weiteren Ge]cha]tS- führer bestellt. Bei Nr. 43 643 „„Fakos8“ Fabrikation und Vertrieb fo8metisher Präparate Gesellschaft mit beschränfkter Haftung: Yanns Traub ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Wilhelm Weise in Berlin- Schmargendorf 1st zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 43807 wVeutsche Goodrih Compagnie Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkavital ist um 100 000 RM auf 900 000 RM erhöht. Laut Beshluß vom 17. Mai 1930 bzw. 20. Juni 1930 ist der Gesellshaftsvertrag abgeändert. Die Gesellshaft hat jeyt einen Auf- sihtérat (neuer § 5a). Das Stamm- kavital ist erhöht 3).

Berlin, den 1. Juli 1930.

Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Berlin. [35418]

Fn unser Handelsregister B 1st heute eingetragen worden: Nummer 44 428. Stralauer Glashütte Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Anfertigung und der Vertrieb von Glaëswaren aller Art und der dazu ge- hörigen Nebenprodukte. Stammkapital: 20 000 RM. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 299 Mai 1930 abgeschlossen. Zum Ge- {chäftsführex bestellt ist Prokurist Rudolf Uhlig, Berlin. Nr. 44 429. Kraftfahr- zeugverinittlung2gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Vermittlung des An- und Verkaufs von Kraftfahrzeugen jedèr Art. Stamm- kapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Frau Elise Leuschner geb. Franz, Berlin- Grunewald. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 26. Juni 1930 abgeshlossen. Zu Nr. 44 48 und 441 429: Als nicht ein- getragen wird veröffentliht: Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nux durch den Deutshen Reichsanzeiger. Bei Nr. 35 911 Feodor Kaiser Wäsche Fabrifation Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 38 568 JÉla Han- dels-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 40 421 Mieder- u. Wäsche- Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Kurt Hummel ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 40 703 En Route Service Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Ge- sellschaft ist durch Beschluß vom 24. Juni 1930 aufgelöst. Liquidator ist der bis- herige Geschäftsführer von Üexküll. Bei Nr. .40926 Süddeutsche Textil- waren Handelsgesellschaft mit be- {ränkter Haftung: Die Firma ist erloshen. Bei Nr.- 41589 Verlag ver Ortstafeln Geselllschaft mit be- schränkter Haftung Stuttgart Zweig- niederlassung Verlin: Die Zweig- niederlassung in Berlin ist erloschen. Bei Nr. 43 208 Ultraphon-Musik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung Tauentiensiraße: Durh Gesell- shafterbeschluß vom 18. Juni 1930 ist der Gesellshaftsvertrag in Ziffer 5 hinsihtlich der geseßlihen Vertretung abgeändert. Werden mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten. Curt Kunze und Sergius Stscherbatscheff sind nit mehr Geschäftsführer. Zu Geschäftsführern sind bestellt: 1. Kaufmann Dr. rer. pol. Franz Machacek, Berlin, 2. Kaufmann Hans R. Steilberg, Berlin-Friedenau. Dem Fräulein Meta Gußmann, Berlin- Südende, ist Prokura erteilt. Sie ver- tritt die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen.

Verlin, den 1. Zuli 1930.

Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 98.

Berlin, [35415] «n das Handelsregister Abteilung B des unterzeihneten Gekichts ist am 2. Juli 1930 folgendes eingetragen: Nr. 28 119 Grundftiicks-Aktiengesell- schaft Walküre: Paul Rade ist nit mehr Vorstand. Rudolf Schipke, Kauf- mann und Fabrikant, Berlin, ist zum Vorstand bestellt. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 g.

Berlin, [35416]

In das Handelsregister Abteilung B des unterzeihneten Gerichts ist am 2. Juli 1930 folgendes eingetragen: Nr. 13443 Rütgerswerke - Aktien: gesellschaft: Prokurist: Walther Wühle in Bexrlin-Tempelhof. Er vertritt ge- meinschaftlich mit einem Vorstandsmit- glied oder mit einem anderen Pro- uristen die Gesellschaft Nr. 28 561 Märkische Vau- und Terrain- Aktiengesellschaft: Die Firma ist er- loshen Nr, 29 428 Waldftraße 45 Grundstücksaktiengesellshaft: Die Gesellschaft ist durch Beschluß vom

Erste Zentralhandelsregisterbeilage

fmma Schiecke. Nr. 35 498 Ueber- | bolz «& Müller Aktiengesellschaft: | Der Gesellschaftsvertrag ist geändert: a) Durch Beschluß der Generalverjamms- lung vom 12. Mai 1930 in § 9, § 11, b) durch Beschluß der Generalverjamms- lung vom 24. Juni 1930 in § 2, § 7. Zum Vorstand bestellt ist Kausmann Fohn Berger, Berlin. Das Alleinver- tretungsrecht des Siegfried Zickel ist aufgehoben. Gegenstand des Unter- nehmens is jeßt nux noch die Her- ellung, und der Vertrieb von Erzeug- nissen der Herrenartikelbranhe, ins- besondere von Krawatten, Nr. 41 702 Norddeutsche Bau - Wirtschafts - Afktiengesellshaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. April 1930 sind geändert: § 1, § 2 S 9. Wilhelm Hallbauer und Arthur Schulz sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. Zum Vorstand bestellt ist: Kausmann Paul Landgraf, Berlin. Die Firma lautet jeßt: Neich8heim-Bausparkafse Aktien-Gesellschaft. Gegenstand des Unternehmens ist ferner: Die Werbung, Verwaltung, Bereitstellung von Spar- geldern, die zu besonderen, der Ver- besserung der wirtschaftlihen Verhält- nisse der Sparer dienenden Zwecken, insbesondere auch der Beschaffung von Wohnraum für den Bausparer im Eigenheim oder unter anderen ge- siherten Rechtsverhältnissen dienen. Zu diesem Zweck soll die Gesellschaft eine Zwecksparkasse betreiben und berechtigt sein, andere Zwecksparkassen zu gründen und sich an anderen Zwecksparkassen zu beteiligen sowie die Betreuung und Revision von Zwecksparkassen wie au die Ausleihung und Beschaffung von Hypothekengeldern zu übernehmen.

Amtsgericht Bexlin-Mitte. Abt. 89 Þ.

Berlin. [35950] Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeihneten Gerichts ist am 3. Juli 1930 folgendes eingetragen: N. 007 Aktiengesellschaft für Strumpfswarenfabrikation vorm, Max Segall: Durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 17. Funi 1930 sind geändert § 1 (Sit), § 11 (Zahl der Aufsichtsratsmitglieder). Der Sig ist nah Chemnitz verlegt, Nr. 657 Berlinische Boden-Gesellschafi: Die Prokura für Hugo Kinzer ist erloschen. Nr. 11829 Deutsch - Asiatische Bank: Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied August Reiß ist jeßt ordentlihes Vorstandsmitglied. Max Wilhelm Kochen is nicht mehr Vor- standsmitglied. Nx. 20 625 „Hovad““ Lebensversicherungs-Vank Afktien- gesellschaft: Dr. Paul Beyer ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Frib Müller, Versicherungsdirektor, Charlottenburg, ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Nr. 26313 Cohn «& Rosenbaum Aktiengesellschaft: Die Generalver- sammlung vom 3. April 1980 hat die Herabsezung des Grundkapitals um 250 000 RM und die Genéralversamm- lung vom 29. Mai 1930 hat seine Wiedererhöhung um 50000 RM be- s{lossen. Die Herabseßung und Wieder- erhöhung sind durchgeführt. Das Grund- kapital beträgt jeßt 100000 RM. Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 29. Mai 1930 ist ein neuer Gesellschaftsvertrag errihtet und dur Beschluß vom 2. Juni 1930 ‘in den S8 10 und 22 geändert. Die Gesellschaft endet am 31. Dezember 1940, falls nicht vor dem 31. März 1940. mit einfacher Mehrheit die Fortseßung beschlossen wird. Die Gesellshaft wird, wenn der Vorstand aus mehreren Personen be- steht, durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen vertreten. Kaufmann Albert Engel, Berlin-Charlottenburg, ist zum ordentlihen Vorstandsmitglied bestellt worden. Die Prokura des Bruno Rosenberger und die des Fräuleins Marie von Tresckow sind erloschen. Als niht eingetragen wird veröffentlicht: Die nach der Berabsehung des Grund- kapitals verbleibenden 250 Fnhaber- aktien zu je 200 RM sind in 10 Namens- aktien zu je 5000 RM umgewandelt. Auf die Grundkapitalserhöhung werden zehn Namensaktien zu je 5000 RM zum Kurse von 160 % ausgegeben. Das ge- samte Grundkapital zerfällt jegt in 20 Namensaktien zu je 5000 RM. Der Vorstand wird von der Generalver- sammlung bestellt und abberufen. Nr. 29 150 Vlücherstraße 37 Grund- stücks - Verwaltungs - Aktiengesell- schaft: Durh Beshluß der Generalver- sammlung vom 17. April 1930 ist der Gesellshaftsvertrag in § 2 geändert und ein neuer § 2a eingefügt worden. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Verwaltung des zu Berlin, Blücherstraße 37, belegenen Grund- stücks. Als nit eingetragen wird noh veröffentlicht: Die Aktiengesellshaft hat durch notariellen Kaufvertrag vom 29. Januar 1923 von dem Bücher- revisor Richard Orlich zu Berlin das zu Berlin, Blücherstraße 37, belegene Grundstück zum Kaufpreis von 8 700 000 Mark erworben. Nr. 39 282. Deut- sche Kranken-Versicherungs-Aktien- Gesellschaft. Prokuristen: Ernst Schröder in Berlin-Friedenau, Wilhelm Warnecke in Berlin, Heinrich Wellens in Berlin-Schöneberg. Feder vertritt gemeinschaftlich mit einem Vorstands- mitglied.

Amtsgericht Bexlin-Mitte. Abt. 89 a.

Zum Ligqui- | Berlin.

[35951] Fn das Gandeltwegizer Abteilung B des unterzeihneten Gerihts ist am 3. Juli 1930 folgendes eingetragen: Nr, 24 423 Adolf Oesften Aktien- gesellschaft: Kaufmaun Leon Wronker- Flatow in Berlin ist” zum Vorstands- mitglied bestellt. Nr. 25 091 Ber- linishe Schuhvertriebs - Afktien- gesellschaft: Durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 24. Funi 1930 ist der § 1 (Firma und Gegenstand) ge- ändert. Die Firma heißt fortan: Wil- mersdorferstraße 143/144 Grund- stiick8-Aftiengefsellshaft: Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: Nuyt- nie Ung und Verwaltung des Grund- stüds ilmersdorfer Straße 143/144. Nr. 27710 J. Neumann Aktien-

gesellschaft: Durch Beschluß der Ge- ! | | Kaufmann Heinz Silberberg in Beuthen,

neralversammklung vom 25. Funi 1930 ist der § 2 (Aktienhinterlegung) ge- ändert. Nr. 43 269 Gustav Kiepen- heuer Verlags Aktiengesellschaft: Dex Gesellschaftsvertrag ist geändert: a) Durch Beschluß der Generalvcr- sammlung vom 6. Mai 1930 in § 20 (Beschlußfassung der Generalversamm- lung), b) durch Beshluß des Aufsichts- rats vom 20. Juni 1930 in § 3 (Grund- kapital).

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 bÞ.

Berlin. i: [35952] Fn das Handelsregister Abteilung A ist am 3. Juli 1930 eingetragen: Nr. 74 590. Josef Berkmann Geflügel, Berlin. FJnhaber: Josef Berkmann, Kaufmann, Berlin. Nr. 74591. Willy Jszdonat, Berlin. FJnhaber: Willy Fszdonat, Buchdruckereibesißer, Berlin. Nr. 74597. A. Heer «@ Co., Berlin. Offene Handelsgesell- schaft seit 15. Mai 1930. Gesellschafter sind: Adolf Heer, Kaufmann, Leip; ig, «osephine Heer geb, Turcnbull, Sereut Kauffrau, Leipzig. Bei Nr. 11 673 Kopp «& Joseph, Berlin: Fnhaber jeßt: Kurt Foseph, Kaufmann,- Berlin. Seine Prokura i} erloshen. Die Einzelprokura der Elsa Loewy ist be- stehen geblieben. Nr. 23790 Ph. Brand «& Co., Verlin: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Neue offene Han- delsgesellshaft seit 1, Fuli 1930, Ge- sellshafter sind jeßt die Kaufleute in Berlin: Jgnaß Thoman, Moriß Thoman. Der Uebergang der im Le- triebe des Geschäfts begründeten Der- bindlichkeiten auf die Gesellshaft ift ausgeschlossen. Nr. 34 817 Ernst «& Rohde: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Gelöscht: Nr. 39 647 Vhilipp Ascher, Nr. 43 465 Berliner Wachs8papier- u. Farben- Fabrik Julius Bruse. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. %0.

Berlin.

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 4, Juli 1980 eingetragen: Nr. 74 592. Che-Wa Chemische Wa ch- anstalt u. Färberei Gertrud Lud- wig, Berlin. Junhaberin: unv. Ger- trud Ludwig, Berlin-Reinickendorf- West, Nr. 7458. Herrmann Keller, Berlin. Fnhaber: Herrmann Keller, Obst- und Südfruchthändler, Berlin. Bei Nr. 13 810 Königs- berger & Lichtenhein, Berlin: Die Einzelprokura des Siegmund U(nspach und die Gesamtprokura des Wil! Strahl sind erloshen. Nr. 18338 Hermann Bahr's Buchhandlung für Nechts- und Staatswissenschaf- ten (Arthur Collignon), Berlin: Die Firma lautet jeßt: Hermann Bahr's Buchhandlung für Rech“ 3- und Staatswissenschaften (Herbert Cram). Jnhaber jet: Herbert Cram, Verlagsbuchhändler, Berlin. Nr. 19652 Leopold Honig, Berlin: Dem Max Heinz Honig, Berlin, ist Einzelprokura erteilt. . Nr. 28 203 Bogdan Gisevius, Berlin: Der Ge- sellschafter, Fabrikant Bogdan Gise- vius, is aus der Gesellshaft auŸae- schieden. Gleichzeitig ist Anna Gisevius geb. Rohn, verwitw. Kauffrau, Berlin, in die Gesellshaft als persönlih haf- tende Gesellshafterin einaetreten. Nr. 24013 Julius Goldmann, Verlin: Die Firma is von Amts wegen gelöscht. Das Handelsgeschäft ist mit dem unter der Firma „Heß & Dörr“ betriebenen vereinigt worden und wird unter der Firma „Heß & Dörr-Julius Goldmann“, hierselbst, fortgeführt (zu vgl. 90 H.-R. A 74 587). Nr. 32 484 Georg Anton, Berlin: Die Gesellschaft M aufgelöst, Dex bis- herige Gesellshafter Karl Bondy ist alleiniger Fnhaber der Firma. x. 36 870 Heß & Dörr, Berlin: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Das B S eIGi ist mit dem unter der Firma „Julius Goldmann“ hbe- triebenen vereinigt worden und wird unter der Firma „Heß & Dörr-JFulius Goldmann“ hierselbst fortgeführt (zu val. 90 H.-R. A 74584), Nr. 56 993 Friedrich Kluth Baugeschäft, Berlin- Schöneberg: Fnhaber jeßt: Em Keller, Steinseßmeister, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des -- schäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb durch Emil Keller ausgeschlossen. Nr. 74 070 Baffer- mann «& Co.: Die Gesellschaft ist c'1f- gelöst, Die Firma ist erloshen. Ge- loscht: Nr. 45 240 Getreide «& F:tter-

| mittel Mendel Henschel, Nr. 65 990

Nichard Gebitsch, Nr. 74117 Em- E Emil Richard Pau- uhn.

Amtsgeriht Bexrlin-Mitte. Abt. 90.

[35953] '

' automatische

zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 9. Juli 1930. S. 2,

Berlinchen, N. M. )

Jn unser Handelsregister A Nr. 33 ist folgende Aenderung eingetragez! worden:

Die Firma lautet jeßt: Hermann Friebe, Jnh. Carl Friebe, Breitebru, N. M., und als, deren Jnhaber der Dampfsägewerksbesivzer Carl Friebe, Breitebruh, N. M. i

Berlinchen, N. M., 30, Juni 1930

Das Amtsgericht.

Beuthen, O.S. [35420]

Jn das Handelsregister A Nr. 1660 ist bei der Firma „Siegfried Silber- M in Beuthen, O. S., eingetragen:

ffene Handelsgesellshaft. Die Gesell- haft hat am 1. Juli 1930 begonnen. Persönlih haftende Gesellschafter sind der Student Kurt Silberberg und der

O. S Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlihkeiten auf die Gesellschaft ist angesehen. Zur Vertretung der Ge- sellshaft ist nur der Gesell after Heinz Silberberg ermähtigt. 1e Prokura der Cilli Silberberg geb. Sober ist er- loschen. Amtsgeriht Beuthen, O. S,., 2. Juli 1930. Beuthen, O.S. i [35421] Jn das Handelsregister A ist unter Nr. 2080 die Firma „Max Majut“‘ in Stollarzowiy und als ihx Fnhaber der Kaufmann Max Majut in Stollarzowiß eingetragen. Amtsgericht Beuthen, O.S., 3. Juli 1930. [35422] Bischofswerda, Sachsen. _ Auf Blatt 403 des Handelsregisters für die Firma Paul Kröber in Bischofs- werda ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. i Amtsgericht Bischofswerda, 1. Juli 1930.

L [35423] EBischofswerda, Sachsen. Auf Blatt 235 des Handelsregisters für “den Bankverein Bischofswerda Aktiengesellshaft in Bischofswerda ist heute Rg Tagen worden; : Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 19. Juni 1930 ist die Gesell- schaft aufgelöst. : Der Bankdirektor Walter Claus in Bischofswerda ist zum alleinigen Liqui- dator bestellt, : Amtsgeriht Bischofswerda, 2. Fuli 1930.

Brandenburg, Havel. [35424] Jn das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 7839 bei der Fa. „„Hôtel s{chwarzer Adler Wilhelm Schmidt‘‘, Brandenburg (Havel), ein- etragen: Die Firma lautet jeßt: Hotel Schwarzer Adler Wilhelm Schmidt xFnh. Erich Großkopf. Fnhaber ist Geschäfts- führer Erich Gebet in Brandenburg (Havel). Das Geschäft nebst Firma ist an Erich Großkopf verpachtet. Brandenburg (Havel), 2. Fuli 1930. Amtsgericht.

Braunschweig. [35425]

Jn das Handelsregister m am 2. Juli 1930 bei der s B. A. Gustav Scholz Nachf. in Braunschweig eingetragen: Neuer Fnhaber: Frau Anna Schönian geb. Vahlberg in Veltheim a. O. Die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten sind auf den neuen Jnhaber niht übergegangen, Amts- geriht Braunschweig.

Braunsehweig. [35426]

Jn das Handelsregister ist am 3. Fuli 1930 bei der Firma Georg Fuhr in Braunschweig eingetragen: Von Amts wegen gelösht. Amtsgeriht Braun- hweig.

Brieg, Bz. Breslau. [35427] Im Handelsregister A 101 ist bei der offenen Handelsgesellshaft Samuel Bold- mann in Brieg eingetragen, daß die Jnhaber Jsmar Krotoschiner und Hed- wig Krotoschiner geb. Goldmann fortan die Namen Johannes Krole und Hedwig Krole geb. Goldmann führen. Amtsgericht Brieg, 16. Funi 1930.

Buttstüdt. j [35428]

Jn unser Handelsregister A N«, 1 wurde heute bei der Firma „Buttstädter Schuh- und ilzwarenfabrik Hugo Hüttenrauch in Buttstädt“ eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Buttstädt, den 3. Fuli 1930.

Thür. Amtsgericht.

Dresden. [35429]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 18656, betr. die Ver- einigte Windturbinen-Werke Af- tiengesellschaft in Dresden: Der Ge- sellshastsvertrag vom 8. November 1923 ist in den 8 1 und 10 durch Be- {luß der Generalversammlung vom 12. «Juni 1930 laut notarieller Nieder- {hrift vom gleihen Tage abgeändert worden. Der Siß der Gesellschaft ist nah Meißen verlegt worden. (Ge- shäftsraum Meißen, Talstr. 6);

2. auf Blatt 19 218, betr. die Mittel- deutsche LToledo - Gesellschast für Wiegemaschinen mit beschränkter Haftung Dresden in Dresden: Der Kaufmann Alfred Her- mann Nibsche ist nicht mehr Geschäfts- führer. Zum Geschäftsführer ist be-

stellt der Kaufmann Carl Adolf As8- ' {wendt in Dresden;

[35415], 3. auf Blatt 19 691, betr. die Schallplatten- und Vertrieb Siß Dre mit beschränkter H Prokura der witwe Anna Bertha Elfriede &, Schulz geb. Ehrhardt ist erlos, Kaufmann Walter Dunzelt 4 mehr Geschäftsführer. wr sind bestellt Josef Kittel in Berlin-N in Berlin

DSPrechmass

Friß Feirat in Berlin-We

darf die Gesellshaft nur gen einem Geschäftsführer oder mi: anderen Prokuristen vertreten: 4. auf Blatt 20 926, betr. die Handelsgesellshaft Paul H. Rig, Dresden: Der Kaufmann Pay s rich Richter ist ausgeschieden. Dil sellshaft ist aufgelöst. Der Priv Paul Gustav Richter führt das 5 delsgeshäft und die Firma als 3 inhaber fort; Y 5. auf Blatt 5272, betr. die # E. Paschky in Dresden: Die Lg Kaufmanns Richard Ch Carl Leffler ist erloschen; j 6. auf Blatt 14716, betr. die W werke Albert Fuhlrott in Fs (Zweigniederlassung, Hauptniederlz in Bernterode): Die Prokura des 6 Joahim Rudolph un) Buchhalterin Mathilde Marie “1 led. Voigt is erloschen. Ius niederlassung ist aufgehoben word Amtsgericht Dresden, Abt, 17

am 3. Juli 1930.

Dresden. 3 Fn das Handels3reaister ist h Blatt 21 816 die Gesellschaft Wei «& Co. Gesellschaft mit beschr in Dresden,

bestehenden Hz niederlassung und weiter folgend getragen worden: Der Gesellschaft trag ist am 27. Degember 193 \hlossen, am 12. Funi 1928 neu und am 29. August 1928, 4. Mär und 24. Funi 1930 abgeändert wa Gegenstand des Unternehmens if Herstellung und der Vertrieb von schen Produkten, insbesondere von Mattierungen, 4 und ähnlichen Erzeugnissen, sowie d Erzeuanissen gleicher und ähnli! Die Gesellschaft is berechtigt, 2 niederlassungen zu gründen, aut an gleihen oder ähnlickn Unin mungen zu beteiligen. S kapital beträgt sechzehntausend Fi Geschäftsführern sind stellt der Fabrikant Richard Weis in Bremen, der Kaufmann Crnst Ÿ neburg in Alfeld a. d. Leine und Kaufmann Otto Steckhan jun. in

M Fadelalk,.

meinschaftlich zur Vertretung del sellshaft berechtigt. bekanntgegeben: kanntmachungen der Gesellschaft gen in den Bremer Nachrichten | \häftsraum: Dresden-A 16, straße 38.)

Amtsgeriht Dresden, Abit, Il,

am 3. Juli 1930.

Weiter wird

Düben. n | Jn unser Handelsregister Abt. 4 am 3, Juli 1930 bei Nr. 26 (M Handelsgesellshaft Friedrih Jal Düben) eingetragen worden, daß Auguste Jakob geb. Lieske, früht Düben, jeßt in Torgau, aus der b haft ausgeschieden ist und daß d Gertrud Krüger geb. Jakob in Io in das Geschäft als persönlich ha! Gesellschafterin eingetragen ist. Düben, den 3. Juli 1930. Amtsgericht.

Duisburg. / M Jn das Handelsregister ist !

Am 27. Juni 1930: j, 4039 bei der F einrich von Rönn in Duisburg; eschäft ist übergegangen auf dies ich von Rönn, L h, 2 in Gelsenkirhen in un haft mit ihren M2

Unter A Nr.

Erbengemeins Frma und Geor kura der Frau : Der Siß der Firma i Gelsenkirchen verlegt.

Schäffer & Co. Duisburg:

1203 bei d

Dem Rudolf Wet Magdeburg is Prokura der daß erx gemeinsam mit einem mitgliede oder einem andern risten vertreten kann. Unter B Nr. 1586 bei Peter Fix Söhn internationale Duisburg: Durh Be versammlung vom 23. der Gesellschaftsvertrag zwei Vorstandsmitglieder i sam zur Vertretung der C rehtigt. Der Regierungs- Un Wilhelm Sieben in Duisburg Tiefbauunternehmer Bad Neuenahr sind standsmitgliedern bestellt. Am 1. Zuli: Unter A Nr. ; Coblenz & Ditthardt in Prokura des Theodor D

Unter A Nr. 2738 Reinhard Versteeg rich: Das Geschäft i

e Aktiengesell BauausführunL /

Gemüsehändler Kilian Versteeg in

urg-Meideri: :

L Nr. 4126 bei der Firma ann in Duisburg: Das Ge- &Firma ist übergegangen auf

il F

nn Heinrich Hoselmann in

ima sburg. ui Ï Unter B

krófelshen

Nr. 1002 bei der Firma & Co. Holzgroßhandlung rellsd mit beschränkter Haftung in K. Der Frau Gertrud Brökel- 2 Rlapdohr in Duisburg ist L rrteilt; die Prokura des Arthur

ist erloschen. Nr. 1640 die Firma: Ge- Vertrieb limburgischer "foblen mit beschränkter Haftung “¿bura (früher Aachen). Der Ge- ¿vertrag ist am 26. und 28. Sep- mber 1928 festgestellt und am 29. April 090 geändert. Gegenstand des Unter- “mens ¡t der Vertrieb von Brenns- “cen aller Art und der Betrieb der blr zusammenhängenden Geschäfte, M iondere die Fortseßung des unter Bezeihnung „Gesellichaft zum Be- Timburgisher Steinkohlenberg- e bisher geführten Geschäftes. b: Stammkapital beträgt 20 000,— di zmark. Geschäftsführer ist der ann Hermann Westerop in

en, S Es Amtsgeriht Duisburg.

)urlach,. : [35432] Gandelsregister A. Eingetragen am Xuli 1930 die Firma Friedrih Stauch “Niederlassung in Durlah. Einzel- E n: Friedrih Stauch, Fngenieur » Durlach. Angegebener nicht einge- ragener Geschäftszweig: Bau von Zahn- F¿dern und Getrieben. Amtsgericht.

Fddelak. j [35434] m Handelsregister A 60 Vitto vit in Brunsbüttelhafen is heute j gen worden: Die Firma ist er-

0MMEl, Cddelak, den 4. Fuli 1930,

Das Amtsgericht. Fâdelali. - [35435] Jm Handelsregister A 70 Otto F, Söhl in Brunsbüttelkoog ist heute cingetragen worden: Die Firma ist er- loschen. Eddelak, den 4. Fuli 1930. Das Amtsgericht.

[35436] Jn das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 128 die Firma Otto F. Söhl in Brunsbüttelkoog eingetragen worden. Jnhaber ist der Kaufmann Otto

M Friedrih Söhl in Brunsbüttelkoog. Ge-

shäftszweig: Schiffsausrüstungsgeschäft., Eddelak, den 4. Juli 1930. Das Amtsgericht.

Erfurt, [35437] In unser Handelsregister B Nx. 150 i heute bei der „Gustav Fix Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ in Erfurt eingetragen: Die Kaufleute Wilhelm Ehürmann und Friy Kleynmans in Zuisburg-Ruhrort sind duxch Nieder- legung ihrer Aemter als Geschäftsführer ausgeschieden.

Erfurt, den 2. Juli 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 14.

Essen, [35438] Jn das Handelsregister Abt. B Nr, 2062 ist am 20. Juni 1930 eîn- geiragen auf Grund Gesellshaftsver-

firages vom 16. Juni 1930 die Gesell-

shaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Sackgroßhandlung Eugen Mayer & Co., Gesellschaft mit be- shränkter Haftung, Essen. Gegenstand des Unternehmens ist An- und Verkauf von Sâcken sowie von verwandten Ar- tileln, Das Stammkapital beträgt: 20000 Reichsmark. Geschäftsführer ist der Kaufmann Eugen Mayer, Essen. Lind mehrere Geschäftsführer bestellt, 0 ist jeder Geschäftsführer allein zur arelung dex Gesellshaft berechtigt. gter wird veröffentliht: Die Be- onntmahungen der Gesellshaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Essen. Ettenheim. [35439] g Aandelsregistereintrag Abt. B Ne. 3: sh ndustrie, E mit be- ränkter Haftung, Ettenheim. Diplom- j mann Eugen Stölcker in Ettenheim ee Geschäftsführer ausgeschieden. ttenheim, den 30. Juni 1930. Badisches Amtsgericht.

Vraustadt. [35441] ext, nser Handelsregister A 1838 ist E das Erlöschen der Firma Oskar Vort „Brauerei, Attendorf, eingetragen

Amtsgericht Fraustadt, 30. 6. 1930.

Gera Handelsregi a Hatt gister. [35442] (n A Nr. 57, betr. die Firma k ruhm’'s Söhne, Gera, haben wir ute eingetragen: N Prokura des Kaufmanns Richard G is in Gera ist erloschen. E 2. Juli 1930. Thüringishes Amtsgericht.

Gera, Handelsregister. [35443] V. Goltn Lr, 35, betr. die Firma she Mol Aktiengesellshaft, Mechani- etra eberei, Gera, is heute ein- o) E worden: Die Firma is} er-

êra, den 4. “ey 12830, Thüringisches Amtsgericht.

Erfte Zentralhandelsregifierbeilage zum Reichs- und Staaisanzeiger Nr. 157 vom 9. Juli 1930, S, 3.

Gera. Handelsregister. [35444] Bei B Nr. 132, betr. die Firma Speziallicht, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, Gera, haben wir heute eingetragen: Der Fngenieur Erich Gäbler in Gera ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Der Siß der Gesellschaft ist jeßt Gera (Dr. Rathenau-Play 2). Gera, den 4, Fuli 1930. Thüringishes Amtsgericht.

GladbekK. [35445]

Fn unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma „Vaerst'sche Ziegelwerke G. m. b. H. in Gladbeck“ heute folgendes eingetragen:

Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 1. April 1930 aufgelöst. Der bisherige Ser führer Bankier Franz Ullrih in Glad- beck ist zum Liquidator bestellt.

Gladbeck, den 27. Juni 1930.

Das Amtsgericht.

Gleiwitz. [35447] Jn unser Handelsregister Abt, A ist heute unter Nr. 30 eingetragen worden, daß die offene Handelsgefellscaft in Firma „Emanuel Zernik“, mit dem Sive in Gleiwiß, aufgelöst ist und das Geschäft unter der unveränderten Firma von dem bisherigen Gesell- schafter, Gutsbesiver Max Zernik in Gleiwiß, fortgeführt wird. Amtsgericht Gleiwiß, den 28. Funi 1930. Gleiwitz. [35446]

Jn unser Handelsregister ist in bgw. unter folgenden Abteilungen und Num- mern bei nachstehenden Gleiwißer Firmen an den angegebenen Tagen ein- getragen tworden, daß die Firma er- lehen ift: i: i :

I. Abteilung A: Nr. 773, Oberschle- sische-Kino-Centrale, Projektions- und eleftromechanishe-Werkstätte, {Fnhaber Emil Nikish am 3. 9, 1929; Nr. 1004, Franz Filush am 14. 10. 1929; Nr. 559, Carl Grunz am 15. 10. 1929; Nr. 432, Karl Brendel am 4. 12. 1929; Nr. 940, Franz Smytek äm 10. 12, 1929; Nr. 837, Karl Stein am 12. 12. 1929; Nr. 345, Eugen Klinkert am 17. 12. 1929; Nr. 709, Carl Hoinkis am 20. 12. 1929; Nr. 1104, Alfred Steinhof, Jnh. Josef Wlochowib am 24. 12. 1929; Nr. 1040, Das richtige Spezialgeshäft Württem- bergishes Strick- und Wirkwaren-Haus Bianca Schey am 3. 1. 1930; Nr. 534, Friß Fischer und Nr. 758, Josef Fulius- berger am 8. 1. 1930; Nr. 613, Ga- jowski & Co. am 11. 1. 1930; Nr. 895, Viktor Miernik, Fndustriebedarf; und Nr. 1138, Otto Klossek, Weingroßhand- lung am 14. 1, 1930; Nr. 440, Anton Patwvliczek am 17. 1. 1930; Nr. 480, Max Piechulek, Fnhaber Olga Piechulek am 1. 2. 1930; Nr. 642, Klose & Eichel- mann am. 7. 2, 1930; Nx. 592 Paul Ebetl's fkaufmännishes Auskunftsbüro, Schuldeneinziehungs- & Fnkassoinstitut Paul Ebel am 14. 2. 1930; Nr. 914, Hermann Langer, Lieferungs8geshäft und Vertretungen am 25. 2, 1930; Nr. 866, Frieda Sachs am 17. 3. 1930; Nr. 1244, Schmidt & Co. Kommanditgesellschaft am 7. 4, 1930; Nr. 341, Ewald Pog- rzeba am 18. 5. 1930; Nr. 704, Mün- hener-Hof Carl Hirscheker am 14. 6. 1930; Nr. 650, Gleiwißer Spedition & Möbeltransport Peter Dörsh, Fnh. Julius Schray am 24. 6. 1930.

II. Abteilung B: Nr. 162, Oberschle- sishe Metalldihtungs- und Packungs- werke Aktiengesellshaft am 11. 7. 1929 und Nr. 106: Oberschlesische Lack- und Farben-Jndustrie Gesellschaft mit be- \chränktex Haftung am 5. 4. 1930. Amts- gericht Gleiwiß, den 28. Juni 1930.

Jn unser Handelsregister Abtei- lung A ist unter folgenden Nummern bei nachstehenden Gleiwißer Firmen an den dabei angegebenen Tagen einge- tragen worden, daß die Gesellshaft auf- gelöst und die Firma erloschen ist: Nr. 530, J\idor Riesenfeld am 31. 10. 1929; Nr. 1118, Anders & Co. am 7, 12. 1929; Nr. 1146, Richard Schnapka & Co. Spedition umd Möbeltransport am 20. 1. 1929; Nr. 843, Kozielski & Co. am 8, 1. 1930; Nr. 742, Mrotveß & Becker am 7. 2. 1930, Amtsgericht Gleiwiß, den 8, Juni 1930.

Gleiwitz. [35448] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1374 die offene Handels- ge aft in Firma Perlik & Rygol amp sgiegelei mit dem Siß in bdebo- wiß, Kreis C e E eingetragen worden. Persönlich haftende Gesell- schafter Sas Baugewerksmeister Karl Rygol, Biegeleibesißer Johann Perlik, beide in Gleiwiß. Die Gese!llschaft hat am 1. Oktober 1929 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur beide Gesellschafter in Gemeinschaft und, wenn Prokuristen bestellt sind, jeder Ge Os ter in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermächtigt. Amts- gericht Gleiwiß, den 2. Juli 1930.

[35450] HWarburg-Wilhelmsburg.

Jm Hamdelsregister A 1024 ist heute das Erlöschen der Firma Siegfried Meyer in Harburg-Wilhelmsburg ein- getragen.

Harburg-Wilhelmsburg, 30. 6, 1930.

Das Amtsgericht. IX.

[35449]

E E L ata ; Jmm Handelsregister B 249 ist heute

bei der Firma Vereinigte Harburger Webereien, Abteilung der Mechanischen

Treibriemenweberei und Seilfabrik ! Gust.v Kunz, Aktienaesellshaft in Har- | burg a. Elbe emgetraagen: Durch B-- | {luß der Generalversammlung vom | 14. Funi 1930 i} der Gesellshaftsvertag | in § 3 durch Zufüoung- eines Abs# 4| (Zulässigkeit der Einziehung von Aktien mittels Ankaufs), § 19 Abs. 1 (Weg- fall der Hinterlegung von Aktien bei der Reichsbank) und S 3 Abs. 1 (Grund- fapital) acändert. Das Grundkapital ist um 900 000 RM herabgeïsokt dies ift durchgeführt, es beträgt jeßt 1 800 000 Reichsmark, zerfallend in 18 000 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 100 RM Harburg-Wilhelmsbura, 1. Juli 1930. Das Amtsgericht. IX. Hattingen, Ruhr. Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 147 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Zweig- stelle Hattingen am 3. Juli 1930 ein- getragen worden:

Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 9. April 1930 ist § 19 Abs. I Sab 1 der Satzung ergänzt. § 19 Abs. 1 Sah 1 lautet jeßt: „Die Generalversamm- lungen werden in Berlin abgehalten und durch den Vorstand durch öffent- liche Bekanntmachung berufen.“

Das Amtkzeciglt Hattingen.

[35451]

HWeidenheim, Brenz. [35452]

Handelsregistereintvagungen vom 2. Juli 1930.

Bei Firma Paul Hartmann, Aktien- gesellshaft in Heidenheim a. Br.: Lud- wig Schmalzigaug in Heidenheim a. Br. ist aus dem Vorstand ausgeschieden,

Neu die Eingelfirma Fute- u. Leinen- Industrie Herbrehtingen Arthur von Zabern im Hevbrehtingen. nhaber: Arthux von Zabern, Kaufmann von Giengen a. Br., derzeit in Now York.

Amtsgericht Heidenheim a. Br.

Hersfeld. [35453]

Jm Handelsregister Abt. B ist zu Nr. 54, Vereinigte Jute-Spinnereien und Webereien Aktiengesellschaft, Zweig- niederlassung Hersfeld, vormals August Gottlieb, Spinnerei, Weberei und Seilerwarenfabrik, Aktiengesellshaft in Hersfeld, eingetragen: Die Prokura des Max Koh ist durch Tod erloschen.

Hersfeld, 23. 6, 1930,

Amtsgericht,

Hersfeld. [35454]

Jm Handelsregister B Nx. 58, Bier- brauerei W. Engelhardt, Zweignieder- lassung der Aktienbrauerei Gs Hersfeld, is eingetvagen: Dem Kaus- mann Karl Güntel, Hersfeld, ist Pro- kura für die Zweigniederlassung erteilt.

Hersfeld, 2. 7. 1930,

Amtsgericht.

Höxter. [35450] Jun das Handelsregister Abt. A ist eingetragen: i ; S Unter Nx. 195 die Firma „Julius Weinberg, Getreide, Futtexr- und Düngemittel, Höxter“ und als deren JFnhaber der Kausmann Fulius Wein- berg in Höxter. i Bei dex unter Nr. 112 eingetragenen ima Westfälisches Kaufhaus, August chmiy, Höxter: «eßige d 2d ved s der Firma: „Westsälishes Kau haus, Albert Wendt, Höxter.“ Fnhaber ist jeßt: Kaufmann Albert Wendt in Hoxter. Amtsgericht Höxter.

Oen ura: : [35456] Jn unser Handelsregister Abt. B ist am 1. Zuli 1930 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Zweig- stelle Hohenlimburg eingetragen worden: Dur Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsihtsrats vom 9. April 1930 ist dex Gesellschaftsvertrag in § 19 Absay 1 (Berufung der Generalver- sammlung) abgeändert. Amtsgericht Hohenlimburg.

Hohenlimburg. [35457] Fn unserm Handelsregister Abt. A ist am 3. Zuli 1930 die unter Nr. 221 ver- zeihnete Firma Emil Pell, Ae und die für dieselbe erteilten Prokuren ge- [öscht worden. & Amtsgericht Hohenlimburg.

[35458] Bekauntmachung.

Jn unser Handelsregister Abt. 6 Nx. 2 i} bei der Firma Gewerkschaft „Friedrih“ in Hungen heute folgendes eingetragen worden: E

Sämtliche bisherigen Mitglieder des Grubenvorstands sind ausgeschieden.

Hungen,

Jlmenau. [35459]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 516 die offene Handels- gesellshaft in Firma Kohlmann «& Zeißer, Armaturenfabrik, mit dem Sih in Ilmenau und als deren persönlich

j 434

haftender Gesellshafter der Fngenieur Walter Kohlmann und der Mechaniker Vans Zeißer in Jlmenau eingetragen worden. Die Gesellschaft Hat am 1. Februar 1924 begonnen.

«5lmenau, den 4. Zuli 1930. Thüringisches Amtsgericht. EKaiserslautern, [35460 _ Betreff Firma „Camill Alischul“, Siy Karserslautern, Glockenstraße 87: Das unter dieser Firma von dem Kauf- mann Camill Alts{chul in Kaisers- lautern betriebene Handelsgeschäft Mühlenfabrikate en gros 1st an eine offene Handelsgesellshaft, begonnen am 1. Fanuar 1930, übergegangen, die das8- selbe unter der bisherigen Firma am gleichen Siße weiterführt. Gesellshafter sind: 1, Camill Altschul, vorgenannunt, 2. Kurt Meyger, Kaufmann, beide in

Kaiserslautern

Kaiserslautern, 3. Juli 1930. Amtsgeriht Registergericht. Kempten, Allgäu, [35461] __ Handel®8registereintrag.

_ Dietrich & Doser Gesellshaft mit be- [chränkter Haftung in Pfronten-Ried, früher in Hamburg, nun infolge Sitz- verlegung in Pfronten-Ried. Dex Ge- sellshaftsvertrag ist am 24. September 1926 errichtet und am 25. November 1929 in § 1 (Sig der Gesellschaft) ge- ändert worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fabrikation und der Verkauf von Reißzeugen und mathe- matischen rFnstrumenten aller Art sowie aller unter diesen Begriff fallenden Artikel. Zur Erreihung und Förderung dieses Zivecks kann die Gesellschaft un- beweglihe Sachen erwerben und ver- äußern. Die Gesellschaft ist befugt, auf Grund eines Gesellshasterbeshlusjes auch an anderen Orten des Jn- und Auslandes Zweigniederlassungen zu er- richten, auch sich bei anderen Unter- nehmen in jeder geseblich zulässigen Form zu beteiligen. Die Dauer der Gesellschaft ist auf die Zeit vom Tage ihrer Eintragung in das Handels- register bis zum 31, Dezember 1956 fest- geseßt. Falls nicht einer der Gesell, [hafter oder deren Nebtortablotger (Erben) ein Fahr vor Ablauf des Ver- trags ihn durch eingeschriebenen Brief zu Händen der Geschäftsführung kün- digt, {so gilt exr auf weitere dreißig Jahre verlängert. Diese Bestimmung gilt für jede Verlängerung. Das Stammkapital beträgt zwanzigtausend Reichsmark.

Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

den 14. Funi 1930.

Kemptúíen, Allgäu, Handelsregistereiutrag. _Allgäuer Lodenhutfabrik Branislaw Stepanac Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Kempten. Geschäftsführer Stepanac ist ausgeschieden. Weiterer Geschäftsführer ist Franz Wartenberg, Kaufmann in Kempten. Amtsgeriht Kempten (Registergericht), den 25. Juni 1930.

[35462]

Lahr, Baden, 335436] Handelsregister Lahr B O.-Z. 9. Firma Daniel Voelcker G, m. b. H. in Lahr, Die Liquidation ist beendet und die Firma der Gesellschast ist erloschen. Lahr, 28. 6. 1930. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. 5 [35464] Firma „Buchmann Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Rinnthal. Dem technishen Direktor Georg Kraft in Sarnstall ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem weiteren Prokuristen zeih- nungs- und vertretungs8berechtigt 1st. Landau i. d. Pf. 4. Juli 1960. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [35465] Handelsregistereintragungen.

Es ist eingetragen in das Handels- register A bei Nr. 109, R. Schneider & Sohn, Landsberg (Warthe), am 6, 6, 1930 als jebiger Jnhaber: Kauf- mann Rudolf Schneider in Landsberg (Warthe). Das Pachtverhältnis mit R. Schneider & Sohn Ges. mit beschr.

stung in Liquid. ist aufgelöst, Ge- châft und Firma sind auf den Kaufmann

udolf Schneider übergegangen, nahdem die Witwe Gertrud Schneider geb. {Fen- nerich es als Erbe nah dem verstorbe-

Jn den Grubenvorstand wurden neu gewählt: Generaldirektor Dr. Robert Frank, Berlin, Vorsißender des Gvuben- vorstands; Ministerialrat W. Heyden, Berlin, stellvertretender Vorsißender des Grubenvorstands; Staatsrat Karcher, Darmstadt; Ministerialrat Windish, Darmstadt. x :

Die Vertretung der Gewerkschaft ist dem Vorsißenden des Grubenvorstands mit dem Recht verbindliher Allein- zeihnung übertragen worden. Mini- sterialrat Windisch ist zur Führung der laufenden Verwaltungsgeshäfte be- sonders delegiert und ebenfalls mit der alleinigen Zeichnungsberehtigung dbe- traut. i

Hungen, den 25. Funi 1930.

nen Vorbesißer Hugo Schneider fortge- seßt hatte. Der Uebergang der Ver- bindlichkeiten des früheren Fnhabers auf den jeßigen JFnhaber Rudolf Schneider bei dem Erwerb des Ge- chäfts ist ausgeshlossen; bei Nr. 546, Bürsten- und Pinselfabrik Paul Quiadkowsky, Landsberg (Warthe), am 29, 6. 1930: Jetßiger JFnhaber: Kauf- mann Paul Quiadkowsky, Landsberg (Warthe). Die bisherige Prokura des Paul Quiadkowsky und der Frau ‘“lla Quiadkowsky geb. Richter ist durch Uebergang des Geschäfts erloshen. Die Geschäftsruume befinden sich nah wie vor Hindenburgstraße 11; bei Nr. 464, Georg Weil, Fahrradhaus, Landsberg (Warthe), am 6. 6. 1930, bei Nr. 553, Otto Behring, Kunststeinwerke, Weprtb, am 14. 6. 1930, bei Nx. 646, Paul

Hessèshes Amt3gericht

Jung Nachf. (Karl Borchmeyer),

Gesellihafster Kaufmann Paul Meyer und Kaufmann Emil Schill in Lands- berg (Warthe). Die Gesellschaft hat 1m

20. Mai 1930 begonnen.

«Fn das Handelsregister B bei Nr. 33, Commerz nd Privat-Bank Alktien- gesellschaft Hamburg Zweignieder- lassung Landsberg (Warthe). am 3. 6. 1930: Aus dem Vorstand der Gesell- haft sind ausgeschieden: Justizrat Dr. Albert Katenellenbogen in Frankfurt a. Main und Lenert Codwice Nicolay- Sonderburg in Hamburg; bei Nr. 68, Weprißer Kalksandsteinwerke G. m b. H. in Weprib, am 24. 6, 1930: Der Sägewerksbesiber Richard Kroll in Weprib ist aus der Gesellshaft ausge- schieden und die Stammeinlage von 15000 RM mit allen Rechten und Pflichten an Frau Gertrud Koeppe c-b., Miethe in Landsberg (Warthe) mit Ge- nehmigung des Gesellshafters Koeppe abgetreten; bei Nr. 76, Ostmärkische Holzgesellshaft mit beschr. Haftung, Landsberg (Warthe), am 16. 6. 1930: Die Liquidation ist beendet, die Firma erloshen; bei Nr. 85, Dresdner Bank Afktiengesellshaft, Zweigstelle Lan2.8- bera (are) am 171. 6. 15: Ter Gejellshaftsvertrag vom 12. 12. 1924 ist im § 20 Abs. 1 (Bekanntmachungs- blätter) durch Generalversammlungs- beschluß vom 11. 4. 1930 abgeändert.

Landsberg (Warthe), 29. Funi 1930.

Amtsgericht.

Leipzig. [35466]

Auf Blatt 20 021 des Handelsregisters, betr. die Firma „Deutscher Heim- schmuck“ Handel8gesellschaft mit be- shränkter Haftung in Leipzig, ist heute eingetragen worden: Der Gefell- shaftsvertrag 1st durch Beschluß der Ge- sellshafter vom 21. Funi 1930 im § 8 abgeändert worden. Hermann Kuhnert und Felix Rinkefeil sind als Geschäfts- führer ausgeschieden. Zum Geschäfts- führer ist dér Kaufmann“ Max Paul Shlesier in Leipzig bestellt.

Amtsgericht Letpzig, Abt. T1 B, am 3; Juli 1960.

Lengenfeld, Vogl. [35467] Auf Blatt 190 des Handelsregisters

ist am 8. April d. F. eingetragen wor-

den, daß die Firma Ernjt Thomas 1n

Lengenfeld erloschen ist.

Amt83gericht Legenfeld, 2. Juli 1930.

Liegnitz. i [35468]

Fn unserem Handelsregister Abt. A Nr. 1238 ist bei der Firma „Hüttner und Co., Elektrishe Liht- und ¿èrafts- anlagen, Liegniß“ folgendes eingetra- gen worden: Die Gesellshaft ist auf- gelöst. Ludwig Herzog ist aus der Ge- lellshaft ausgeshieden. Elektromeister Herbert Hüttner ist alleiniger Fnhaber der Firma.

Amtsgericht Liegniy, 8. Mai 1930.

Ludwigshafen, Rhein. Handelsregister. 1. Neueintragungen:

E. Scheierings Möbbelhaus Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Neustadt a. H., Poststraße 10. Ge- schäftsführer: 1. JZgnay Ziegellaub, Kaufmann in Worms, 2. Jakob Lindauer, Kaufmann in Neustadt a. H. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Funi - 1930 errichtet und am 18. Juni 1930 ergänzt. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Möbel und Woh- nungseinrichtungsgegenständen jeder Art, Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichsmark. Die Dauer der Gesellshaft soll zunächst bis zum 31. Dezember 1935 reichen. Vor dieser Zeit ist eine Kündi- gung der Gesellschast niht möglich, es sei denn, daß die Gesellschaft drei Fahre intereinander - mit Verlust arbeitet.

ird die Gesellschaft zum 31. Dezember 1935 niht rechtzeitig, das heißt, spä- testens am 1. Fanuar 1935 per Ein- hreibebrief gekündigt, so läuft der Ver- trag stillshweigend auf zwei Fahre weiter. Mit der gleihen Maßgabe ver- längert sich der Vertrag um je zwei a re, solange nicht gekündigt wird.

L Gesellschafter Jgnas Ziegellaub, Kaufmann in Worms, bringt zur Deckung seiner Stammeinlage von 14 000 RM Möbeln und Geschäftsein- rihtung als Sahwerte in die Gesell- schaft ein, die auf 14000 RM gewertet sind. Die öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

2. Veränderungen:

1. E, Scheierings WMöbelhaus Inh. Jgnah Ziegellaub in Neustadt a. Hdt., Hauptsiß in Worms: Das Ge- häft ist unter Auss{luß der Aktiven und Passiven mit Firmenfortführungs- recht auf die neugegründete Firma E. Scheierings Möbelhaus, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Neustadt a. Hdt, übergegangen.

2. Böhler Möbelfabrik Aktien- gesellschaft in Böhl: Durch Beschlu der Generalversammlung vom 12, Fun 1930 ist die Gejellschaft aufgelöst. Liqui- datoren sind: 1. Carl Wilhelm Probeck, Fabrikant in Böhl. 2. Martin Blum, Fabrikant in Jagelheim.

3. Hawege, vormals Harry Held,

35018]

GmbH., Gesellschaft mit beschränkter