1930 / 158 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Penig.

ist ausgeschieden.

Albert Steinbach in Penig ist Fnhaber. geändert

Die Firma ist

Ernsi Steinbach.

Amtsgericht Penig, den 23. Funi 1930.

Pirmasens.

Handelsregistereinträge.

1. Veränderung: Birmalens:

samtprokura des Kaufmanns Hermann erloschen. samt- prokura des Kaufmanns Franz Frithjof ist in eine Einzelprokura umge-

Firma Theodor Son- dinger, Münchweiler a. R.

Pirmasens, den 4. Fuli 1930. Amtsgericht.

Bankgeschäft in Moschel is}t Hill

wandelt. 2 Löschung:

Plauen, Vogtl. i Jn das Handel8register ist heute ein-

getragen worden :

a) auf dem Blatte der Firma Eugen

Kentuner Aktiengesellschaft Filiale Plauen in Plauen, Zweignieder- lassung der in Stuttgart unter der

Firma Eugen Kentner Aktiengesell- schaft bestehenden Hauptniederlassung, Nr. 4267: Das Vorstandsmitglied Eugen infolge

Kentner ist geschieden.

b) auf dem Blatte der Firma Gustav Bienert in Plauen, Nr. 1777; _Gesellshaft ist aufgelöst; Gustav Julius Heinrih Bienert ist ausgeschieden, der N Gustav Bienert in Plauen führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort. c) auf dem Blatte der Firma Jm- misch & Wilde in Plauen, Nr. 4263: Die Liquidation ist beendet, die Firma

Kaufmann Carl

ist erloschen.

d) auf “Blatt

Robert L. Veer in Plauen ist er-

loschen.

Amtsgericht Plauen, den 5.

QuedWinburg.

Handelsregistereintrag Abt. A Nr. 177 F. Hesse & Sohn, Quedlinburg: Ge- häft nebst Firma ist auf den Kauf- mann Theodor Rosteck in Quedlinburg als alleinigen JFnhaber übergegangen. Die Prokura des Richard Dietrich, des Wilhelm Gerstmanm und der Frau Else Hesse geb. Hinzelmann ist durch Ueber- ( Geschäfts Kaufmann Richard Dietrich ist Gesamt- prokura in der Weise erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit dem noch zu be- stellenden Prokuristen Willi Hoffmann gur Zeichnung befugt ist. Der Ueber- gang der Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durh den Kauf- mann Theodor Rosteck ausgeschlossen.

Quedlinburg, den 2. Juli 1930.

gang des

Amtsgericht. Ratingen. [36041] In das Handelsregister A unter

Nr, 227 ist bei der Firma Buschmann & Co. offene Handelsgesellschaft, in Ratingen, folgendes eingetragen twwor- den: „Die Fivma ist erden",

Ratingen, den 2. Juli 19830. Amtsgericht.” Ratingen, [36040]

In das Handelsregister B unter

Nu. 92 wurde am 2. Juli 1930 bei der Firma Helbig & Nielen, Gesellschaft mit beshränkter Haftung zu Kettwig vor der Brücke folgendes eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Amtsgericht Ratingen.

Rietberg.

Die unter Nr. 9 unseres Handels- ( j A eingetragene Neuen- kirhener Eisengießerei und Maschinen- fabrik Kemper & Lonsber tirhen, Kreis Wiedenbrü Witiwe des Fabrikbesißers Emil Kemper, ( genannt Diamant in Neuenkirhen als Rechts- nahfolgerin des bisherigen Jnhabers übergegangen und wird von derselben unter unveränderter Firma fortgeführt. „Der Käte Kemper in Neuenkirchen ist R diese Firma Prokura erteilt worden. I Am 5 U L050 int Handelsregister eingetragen worden. Amtsgericht Rietberg.

registers Abt. A

«Fohanna

eides

Rochlitz, Sachsen. Auf Blatt 185 des Handelsregisters : Kürth & Bieber in Geringswalde betr. ist heute getragen worden, daß die Prokura des Buchhalters Erwin Kurt Dathe in Ditt- mannsdorf erloschen ist. Amtsgericht Rochlit, den 4. Juli 1930.

die Firma

Saalfeld, Saale. t Handelsregister.

Jn unser unter Nr. 19 bei

Elektrizitätswerk Gesellschaft shränkter Haftung in Saalfeld einge-

tragen: Direktor Dr.-Jn Berlin ist zum Ge

Saalfeld, Saale, den 4. Zuli 1930. Thüringisches Amtsgericht.

Salmüiinster.

__Jn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Bratfisch & Tassius, Salmünster (Nr. 4 des 25. Juni 1930 folgendes eingetragen

worden :

e ae e B wurde

f Victor Brünig in ch

*

[36035]

«Auf Blatt 349 des Handelsregisters, die Firma Elise Steinbach in Penig betreffend, ist heute eingetragen worden: Die bisherige JFnhaberin Elise Marie verw. Steinbach geb. Pandorf in Penig

Der Kaufmann Ernst

worden in

[36036]

Firma Franz Hill, Die Ge-

Die Gesamt-

[36037]

Ablebens aus-

Die

3070: Die Firma

Juli 1930. [36039]

erloschen. Dem

[36042]

zu Neuen- ist auf die

Fenny geborene

das

[36043]

ein-

[36044]

der Firma Saale-

mit be-

äftsführer bestellt.

[36045]

egisters), am

Erfie Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 10, Juli 1930. S, 4,

‘Der Fabrikant Albert Grund in Sal- mes und seine Erben sind aus der Gese hai ausgeschieden. / T kant Kar D T führt das Geschäft und die Firma fort. S A Preußishes Amtsgeriht Salmünster.

Sangerhausen. Im Handelsregister A ist heute fol- gendes eingetragen worden: Bei Nr. 84, Firma J. Wagner, Riestedt: Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 109, Firma Karl Weinrich, Sangerhausen: Die Prokura des Willi Fritsche ist erloschen. Sangerhausen, den 5. Fuli 1930. Das Amtsgericht.

Schmölln, Thür, [36047] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 256 —— Firma Winter & Möser, Schmölln —— eingetragen worden, daß die Firma in „Willy Winter“ ge- ändert ist. Schmolln, den 3. Fuli 1930, Thüring. Amtsgericht.

Schwelm. [36048] Jn das Handelsregister B Nr. 207 ist am 25. Juni 1930 bei der Firma Ver- einigte Eisenhandlur.gen, G. m. b. H., Gevelsberg, folgendes ORengen:

Die Prokuren der Kaufleute Helmut Schiebold und Robert Christians sind erloschen.

Amtsgericht Schwelm. Schwerte, Ruhr. [36049] F.

Fn unser 4p qs A Y lbteilung A Nr. 216 ist heute bei der Firma Hulvers3horn & Co., une Handels- gesellschaft, Geisecke, folgendes einge- tragen worden:

Die Ten ist aufgelöst. Der bisherige ellschafter, Heinrich Friedrich Hulvershorn, ist alleiniger Fn- pes der Firma. Der Fabrikant Karl eFriedrich Hulvershorn zu Halver i. W. ist ausgeschieden.

Schwerte, den 3. Juli 1930. Das Amtsgericht

Senftenberg, Lausitz. [36050] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 240 die Firma „Samuel Margulies, Spezial - E Senftenberg“ und als deren Fnhaber der Kaufmann Samuel Margulies in Senftenberg eingetragen worden.

Amtsgericht Senstènberg, 26. Funi 1930.

Springe. [36051] 5m hiesigen Handelsregister A ist heute unter Nr. 110 bei der Firma Heinrich Hundertpfund in Eldagsen olgendes eingetragen worden: ie Firma ist Cle:

Amtsgericht Springe, 23, Funi 1930.

Stadthagen, [36052] Jn unser Handelsregister B ist heute unter lfd. Nr. 28 die Firma „Möbel- Verleih-Gesellshaft mit be chränkter Haftung“ mit dem Sih in Steinhude eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens if\t die entgeltlihe Ueber- i: von Tischen und Stühlen zu Festlichkeiten. Das Stammkapital be- trägt 20 000 RM. Geschäftsführer sind Möbeltatritant Wilhelm Thiele und Möbelfabrikant Friedrih Thiele, beide in Steinhude. Der Gesellshaftsvertrag ist am 1. April 1930 festgestellt. Feder eshäftsführer ist für sich allein zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Stadthagen, den 27. Juni 1930. Amtsgericht. III,

S Pomm. [36053] Hand.-Reg.-Eintr. A Nr. 266 bei der Fa, Carl Manske Nachfolg. in Stolp

vom 20. Funi 1930: Die Firma ist ge-

ändert in: Alfred Neipert.

Stolp i. Pom., 19. Juni 1930. Amtsgericht.

Stolp, Pomm. [36054]

Hand.-Reg.-Eintr. A 389 vom 1. Fuli

1930 bei der Firma Emil Tews in

Stolp: Fn Stolpmünde ist eine Zweig-

niederlassung errichtet.

Amtsgericht Stolp.

Suhl. [36055] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 3 verzeich- neten Firma Friedrich Sittig, Suhl, Legende eingetragen worden: Konrad ttter hat das Handelsgeschäft von dem bisherigen * Firmeninhaber und seßt dasselbe mit willigung unter unveränderter Firma

ort. M tveridii Suhl, den 21. Zuni 1930.

Suhl, [36056] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 38 verzeich- neten Firma Commerz- und Privat- Bank, Aktiengesellschaft, Filiale Suhl in Suhl, eingetragen worden: Zustizrat Dr. Albert Kaßenellenbogen, Frankfurt a. M. Und Lenert Codwice Nicolay, Sonderburg, sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Amtsgericht Suhl, den 21. Juni 1930.

Suhl, [36057] _ an unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 131 verzeich- neten Firma Richard Bornmüller & Comp., Suhl, eingetragen worden: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Fngenieur Karl Born- müller i} alleiniger Fnhaber der Firma.

erworben

Der Fabri-¿ ist heute bei der unter Nr. 365 verzeih-

# [36046]

dessen Ein-| 9

“an E E [36058] Jn unser Handelsregister Abteilung A

neten Firma August Schaller in Suhl eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherigen beiden Ge- E sind Liquidatoren und be- ugt, einzeln zu handeln. A

Amtsgeriht Suhl, den 26. Funi 1930.

Traunstein. / [36059]

Handelsregister. Firma: „Gustav Friedmann“, Siß: Laufen, Diese Firma ivird ab 1. Juni 1930 in offener Han- delsgesellshaft weitergeführt. Gesell- schafter sind der bisherige Firmen- inhaber Gustav Friedmann, Kaufmann in Laufen, und Eduard Friedmann, Kaufmann dort.

Traunstein. den W. Funi 1930.

Registergericht.

Ueckermünde, I {\36060] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 78 bei der Firma F. Hesse & Co. in Torgelow folgendes einge- tragen worden : Karl Rupp und Karl Liewert sind aus der Gesellshaft ausgeschieden Ueckermünde, den 1. zFuli 1930. Amftsgericht.

Urach. i [36061] Handelsregistereintrag vom 4. Fuli 1930: Firma August Tschaffon, Luise Schupp Nachfolger, Siy Meßingen. JFnhaber: August Tschaffon, Kaufmann in Meßzingen. Weiß-, Woll-, Kurz- und Handarbeitsgeschäft.

Amtsgeriht Urach. Warburg. : [36063] Jn unser Handelsregister Abt. A

Nr. 74 ist heute bei der Firma „August Niederquell“ in Warburg eingetragen: Die Firma ist erloschen. Warburg, den 23. Funi 1930. Das Amtsgericht.

Wiesbaden. : [36064] Handelsregistereintragungen. Vom 2. Fuli 1930:

A Nr. 1825 bei der Firma „Woll- warenfabrik Walter Hetterih“, Wies- baden: Die Firma lautet fortan: „Ch. Müller & Co.“ Offene Handelsgesell- haft. Die Ehefrau des Betriebs- leiters Hugo üller, Charlotte geb.

Mng in Wiesbaden, Goeben- straße 18, ist als persönlich „Haftende Gesellschafterin eingetreten. Die Gesell-

haft hat am 10. Juni 1930 begonnen. aur Vertretung ist nur der Gesellschafter dalter Hetterich in Wiesbaden er- mächtigt.

Vom 3. Juli 19830:

A Nr. 555 bei der Firma „Simon & Hirsh“, Wiesbaden: Fnhaber: Witwe Mathilde Rosenthal geb. Baer und Kaufmann anr Ludwig Rosenthal,

beide in Wiesbaden, in ungeteilter Erbengemeinshaft. Der bisherige Ge- Ter Moriy Rosenthal ist durch

ellscha N die Witwe Jda Simon ist als Gesellschafterin ausgeschieden. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. B Nr. 17 bei der Firma „Söhnlein Rheingold, Aktiengesell ot ies- baden-Schierstein: Friedrich Wilhelm Söhnlein in Wiesbaden-Schierstein ist niht mehr Vorstandsmitglied. : Vom 4, Juli 1930: A Nr. 1419 bei der Firma „Otto Bößmann, Perl-Fmitationen“, Wies- baden: Die Ehefrau Dora Boeßmann geb. Macheleidt, er, ist in das Ge- del als persönlich haftende Gesell- afterin eingetreten. ie Firma ist in tto Boeßmann, Kommanditgesellschaft, geändert. Vgl. H.-R. A Nr. 2923. A Nr. 2923 Firma „otto Boeßmann, Kommanditgesellschaft“, Wiesbaden: Persönlich haftende Gesellschafter: Kaufmann Otto Boeßmann, Ehefrau Dora Boeßmann geb. Macheleidt, beide in Wiesbaden. Die Ehefrau Dora Boeßmann geb. Macheleidt, hier, ist in das Geschäft als persönlih haftende Gesellschafterin eingetreten. Die Ge- sellshaft hat am 1. Oktober 1929 be- gonnen. Es ist ein Kommanditist vor- handen. Die La war bisher Einzel- firma. Vgl. H.-R. A 1419. A Nr. 2919 bei der Firma „Friedrich Eiermann“, Wiesbaden: Der Siß der Firma ist nah Pforzheim verlegt. Fn- aber: Kaufmann Hans Eiermann in iesbaden. Die Prokura des Friedrich Eiermann sen. bleibt bestehen.

B Nr. 69 bei der Tin „Kalle & Co., Aktiengesellschaft“, Biebrih: Prokurist r. Maximilian P. Schmidt in Wies- baden-Biebrich ist zum |tellvertretenden Vorstandsmitglied ernannt.

B Nr. 782 bei der Firma „Luigi Gazzolo, Societa Anonima Jmporta- zione Vini“ in Melide, Kanton Tessin, Zweigniederlassung Wiesbaden“, Wies- baden: Die Prokura des Ludwig Barth ist erloschen.

Vom 30. Juni 1930: B Nr. 833 bei der Firma „Ruco“, Likörfabrik, Spirituosen- und Wein- handlung, Gesellschaft mit beschränkter gang Wiesbaden: Durch Beschluß der esellshafterversammlung vom 16. Funi 1930 ist der § 11 des Gesell- schaftsvertrages, betr. Gewinn- und Verlustrechnung, geändert. Hh. Stamm ist als Geschäftsführer der Gesellschaft abberufen. Amtsgericht, Abt. 9, Wiesbaden.

Wohlau. [36067] In unser Handelsregister B Nr. 8 irma R. Münzberg G. m. b. H.,

Amtsgericht Suhl, den 26. Juni 1930.

An. Stelle des bisherigen Liquidators Robert Mera, Wohlau, wird der Kaufmann Mechsner aus Wohlau zum Liquidator von Amts wegen bestellt.

Amtsgeriht Wohlau, 30. Funi 1930.

Würzburg. : [36068] Dr. H. Unger, Siß Gang? Nunmehriger Fnhaber: Dr. Wilhelm Unger, Apotheker in Würzburg. Die Prokura des Dr. Wilhelm Unger ist erloschen. Würzburg, 20. Funi 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. 738069]

Wittmann «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siy Würz- burg: Der Gesellschaftsvertrag ist vom 17. Dezember 1923, geändert am 21. März, 21. Mai, 29. August 1924, 4. Mai 1995, 2. Juni 1927 und 23. April 1930. Mean des Unternehmens ist: Herstellung und Vertrieb, An- und

erkauf von Holz- und Spielwaren aller Art sowie ähnlicher Artikel, die Herstellung, der Vertrieb und An- und Verkauf von Strickwaren aller Art, so- wie Galanteriewaren aller Art. Das Stammkapital beträgt 5000 RM (fünf- tausend Reichsmark). Die Firma hatte bisher ihren Siß in Bronnen, württ. Amtsgericht Reutlingen, Die Vertre- tungsbefugnis des bisherigen Geschäfts- führers Paul Nabholz, Bahnangestellter in Sigmaringen, ist beendigt. Bie seit- Znge Prokura des Kaufmanns Karl

rner in Bronnen ist erloshen. Für

das Geschäft wird nun die Firma „„Textilwvarengesellschaft mit be- schränkter Haftung“ geführt. Nun-

mehriger Geschäftsführer ist Carl Hein-

rih Sen Würzburg. ie Bekanntmachungen er- folgen nicht mehr in der Fuldaer Peing, A Kontorhaus tronprinz, Theaterstraße 24. Würzburg, 21. Juni 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. [36070] Fraukonia Schokoladenwerke Afk- tiengesellschaft, A Würzburg: Die Prokura des Betriebsdirektors Arthur Pollack ist erloschen. Würzburg, 25. Juni 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg, [36071] Friedrich Pfister Nachf., Siß Würzburg: Die Fivma ist erloschen. Würzburg, 25. Juni 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. [36072] Ziegelkontor Kißingen a. Main Korbacher und Pavel, Siy Kitzingezn: los Prokura des Georg Baierl ist er- oschen. ürzburg, 27. Juni 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg, [36073] Julius Koimann, Sih Kißingen. Inhaber: Fulius Roßmann, Pferde- und Viehhändler in 4 Ge- shäftszweig: Vieh- und Pferdegeschäft. Würzburg, 30. Funi 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. [36074] Baustoff- und Vertriebsgesellschaft Daush «& Co., Siy Würzburg: Von Amts wegen gelöscht. Würzburg, 1. Juli 1930. Amtsgericht Registergericht.

Würzburg, [36075] Mohr'’sche Malzfabrik Adler «T Vlum, Siy Würzburg: Die Prokura des Friedrich Bezold ist erloschen, Würzburg, 2, Juli 1930. Amtsgericht Registergericht,

Würzburg. [36076]

Gebr, Schmitt, hot Würzburg: Offene Handelsgesellshaft am 2. No- vember 1929 aufgelöst. Geschäft ging über auf den bisherigen Mitgesellschafter Emil Schmitt, Kaufmann in Würzburg,

der es unter der seitherigen Firma weiterführt. y Würzburg, den 2. Juli 1930.

Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. [36077] Ernst Schweitzer, SLIALOes: Die Prokura des [ef Berres ist er- loschen. Das Ges äft ging über auf «osef Berres, Kaufmann in S der es unter der Firma rnft Schweißer Juh. Josef Berres mit dem Siß in Würzburg weiterführt. Die im Geschäftsbetriebe des bisherigen Firmeninhabers begründeten Forderun- gen und Verbindlihkeiten wurden nicht übernommen. Würzburg, den 3. Juli 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. [36078]

Otto Keyßner, Siy Würzburg:

Dem Dr. Karl Keyßner in Würzburg

ist Einzelprokura erteilt.

Würzburg, den 3, Juli 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. [36079] _ Hans Düring, Eisenwaren ea gros, Siß Würzburg: Das Geschäft ist über- gegangen auf Margarete Martin, Kauf- frau in Würzburg, die es unter der irma e,„Dans Düring“ weiterführt.

ie im Geschäftsbetviebe des bisherigen

tüller, Kaufmann in“

4 bezeihneten Patente auf dem Gebiet

rungen und Verbindlichkeit Ó niht übernommen. "n Würzburg, den 3. Juli 1939 Amtsgericht Registergeriht.

Würzburg. ; [36089

I. Nastvogel, Siß Würzbyre Die Prokura des Ernst Böhm ij L loschen. Nunmehriger Jnhaber Grund Pachtvertrages: Ernst Vöhn Kaufmann in Würckuta, n

Amtsgericht Registergericht,

Wuppertal-Barmen. [360

Jn unser Handelsregister Abteilung wurde heute unter Nr. 959 eingetrag die Firma Wilhelm Krieger, Gesel schaft mit beschränkter Haftung, s vertrag vom 4. Funi 1930. Gegenst» E des Unternehmens ist die Aussühren L von Bauarbeiten aller Art für eig, M1

Stammkapital: 20000 Reichsmark, (,; 1 häftsführer sind: Wilhelm Krieger ken, ‘fe in Velbert und Wilhelm Krieger j, Wr in Velbert. Die Ge esGaft hat eine M11 oder mehrere Geschäftsführer. Werd, M1 mehrere Geschäftsführer bestellt, so j f jeder von ihnen befugt, die Geselle allein zu vertreten. Die Bekannt, machungew der Gesellschaft erfolg durh den Deutschew Reichsanzeiger. n Wuppertal-Barmen, 20. Juni 199 Amtsgericht. Y Wuppertal-Barmen.

: [36087 M211: In unser Handelsregister Abteilungy

Würzburg, den 3. Juli 19309. le 158+

Idesha mSCTL,

Wuppertal-Barmen laut Gesells ¿ute zu der Firma

etragen, Rechnung und für Rehnung Drit, M persönlich haftende

Zweite Zentra lhandelsregisterbeilage

im Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

zugleich ZentralhandelS8register für das Deutsche Reich

Handelsregister.

2 hiefi andelsregister Abt.

as hege H Herm. Stege- Rommanditges., * ildeshausen, en, dnß die mig in Me "n Wildeshausen, geandert 1. ann, Wildes ‘Gesellschafter Stegemann isst verstorben. Es mner sämtlihe Kommanditisten eten. Der Gesellschafter Paul ann hat das Geschäft

und Passiven übernommen.

mit

zsdeshausen, den 3. Fuli 1930.

Amtsgericht.

[36084]

(au, hiesige Handelsregister ist ndes eingetragen worden: S

am 1, Juli 1930 auf Blatt 1551, die Firma Bley & Roßbach in

Die Gesellschaft ist unter Aus-

(j der Liquidation aufgelöst worden.

wurde heute unter Nr. 960 eingetrag Firma ist erloschen. _ die Firma Gesellschaft für Ct am 4. «Fuli 1930 auf Blatt 979,

Haftung in Barmen laut Gesellschaft

stand beutung von Patenten auf dem Gebich der Spurkranzshmierung von Stienep fahrzeugen, Erwerb einshlägiger P, Ma tente, Herstellung der Apparate u ihr Vertrieb im Jn- und Ausland, Stammkapital: 21 000 Reichsmark, 6 schäftsführer: Dr. Kurt Herbert, Chemiker, in Barmen. Die Gesellschast wird durch den Ges Ee allein vertreten. Zur Deckung ihrex Sat einlagen bringen die Gesellschaft Heuser und Dr. Metzger die nah

ftóv penst

eru der Spurkranzshmierung von Schiene E ahrzeugen, nämlich: 1. Deuts NReichspatent Nummer 432 040 von 28. Oktober 1924, 2. Deutsches Reis patent Nummer 468 903 vom 24, N vember 1928, 3. Oesterreichisches Patei Nummer 102 049 vom 10. März 19, 4. Schweizerische COgenol enn tet Nummer 114 210 vom 16. März 192%, F -: 5. Ftalien Nummer 239 761 von Worb 22. Juni 1925, 6. Frankreich Nummer 599 116 vom 12. Oktober 1925, 7, Bel- Ge gien Nummer 8328 146 vom 30. Mi rn

21. Februar 1927, 9. Schweden Nummt 62 631 vom 20. Fanuar 1927, 10. En Mön land Nummer 240 767 vom 8. Oltoht 1925, 11. Amerika Nummer 1 57911) vom 30, März 1926, für Rechnung du sämtlichen dret Gesellschafter, und zwa für einen jeden zu einem Drittel, eit und übertragen diese Patentrechte d Mhtsge Gesellschaft. Der Wert dieser eiw

t, di

vertrag vom 16, Mai 1930. Gegty beschränkter Haftun e

1925, 8. Holland Nummer 15 835 von Wi:

cin für Ziegeleifabrikate, Gesellschaft

in Zittau: Beschluß der Gejellschasterver-

t d f i 18: Id) ck , s Unternehmens is} die Au mlung vom 17, März 1930 ist das mmfavital der Gesellshaft um acht-

senddreihundert Reihsmark, mit-

auf neunundzwanzigtausenddrei- ert Reichsmark erhöht und sind die 1—3, 5—12, 17 und 18 des Gesell-

ertrags abgeändert worden. and des Unternehmens ist: a) der

fauf der von den Gesellschaftern

gestellten Hintermauerungsziegel in

von der Gesellschaft Singrengenden |

ngsgebieten durh die Gesellschaft

Kommissionärin, b) der Handel mit

n von den Gesellshaftern oder

tten hergestellten Ziegelfabrikaten, aussortierte {harfe Mauerziegel, hziegel, poróse Voll- und Lochziegel, fensteine, Rohbaugiegel, Klinker jeder

oder von Dritten hergestellten

1stoffen jeder Art im durch sämtliche ferungsgebiete

1sgeb gebildeten Sperr- Hinsichtlih des Zweckes zu a Unternehmen niht auf eigenen gerichtet, sondern nur dazu

immt, die gemeinsamen Fnteressen

sellschafter nach Möglichkeit zu riht Zittau, den 5. Fuli 1930.

itz, [36085]

luf Blatt 126 des Handelsregisters,

e Firma Otto Kron & Co., ist

2, Juli 1930 eingetragen worden: Ver einzige Kommanditist ist aus- Jeden,

riht Zwöniß, am 3. Fuli 1930.

geraten Patente wird auf 21000 Reichsmark vereinbart; dadur sind di übernommenen Sacheinlagen aller dri Gesellschafter gedeckt. ie Bekannk machungen der Gesellschaft erfolge durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Wuppertal-Barmen, den 23. Juni 190

Amtsgericht.

Juli Wuppertal-Barmen, (3608)

Jn unser Handelsregister Abteilungb wurde heute unter Nr. 961 eingetrage! die Firma Berg. Matratzenindustrit Thiemann « Co., Gesellschaft ni beschränktex Haftung, in Wupperiab Barmen laut GesellsGaftsvertrag bot 11. Februar 1930. Gegenstand d Unternehmens ist die Herstellung u

vas gen: imlu Sta

and

triebenen ndelsgeshäfts. Siam dle tapital : 20 Reichsmark. Geshüft® führer ist der Kaufmann Robert Nolt 1w Wuppertal-Barmen. Die Dauer dt

aunsch weig, n das Genossenschaftsregister ist am

ternehmens ist ferner:

Olga

. Genofsenschafts-

register.

[36167]

190 bei der Vereinsbank, ein-

agene Genossenschaft mit beshränk-

tpiliht in Braunschweig einge- Lurch Beschluß der Generalver- 1g vom 20, März 1930 ist § 2 tuts abgeändert. Gegenstand des Beteiligunz eren genossenshaftlichen Unter-

ungen, Amtsgeriht Braunschweig.

Vertrieb von Spiralfedermatraht! Molgast, [36164] (Patent-Stahldrahtmatraben) für v 1 das Genossenschaftsregijter ist e Verwendungszivecke, in Me bei Nr 59 (Bau- und Spar- sondere der Fortbetrieb des zu Lüttrin/ Etn Lassau e. G. m. b. H. in Lassau) hausen unter der Firma Berg, N Fttiragen:

traßenindustrie Thiemann & Co, b 0 vollständiger Verteilung des

n[haftsvermögens ist die Voll- er Liquidatoren erloschen.

ait, den 27. Funi 1930.

Vas Amtsgericht.

Gesellschaft ist auf 5 Jahre festge|t sie verlängert si jeweils {stillschweigend um weitere 5 Jahre, falls die Kind" gung der Gesellshaft nicht 6 Mont!

N

it einem Prokuristen berechtigt, die Y

ell Bekann sellshaft zu vertreten. Die egt

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenb Verantwortlich für den Anzeigen, J. V.: Oberrentmeister Me ye r. Ver j Verlag der Geschäftsstelle (J.V.: Meyt n Berlin. d Drudck der Preußishen Druckert und Verlags-Aktiengesellschaft, Berlin ilhelmstraße 82.

18

1

Uni

ohlau) ist heute eingetragen worden:

Firmeninhabers begründeten Forde-

Hierzu eine Beilagé-

n e Umsa

Km 7 v

s U

Firma

den in eltes

Fl

[j N ern

Musterregifter.

vor Ablauf der jeweiligen Vertraß®

Spier R S chaftsf e a vil Ju Orr, [36165] ind mehrere Geschäftsführer «M5: Musterregister des s

so sind ti Geschäftsführer oder & 9/8 Hannover ist M Mas

Geschäftsführer im Gemeinschaft de Fir: Juni 1930: Untex Nr. 2185

na Gustav Wellmann Gesell-

fl mit beshränktex Haftung in Han-

machungen der Gesellschaft ( inholz, ein U - durch den Deutschen ol Sangeiger gh, d einen Gummisanee N s Wuppertal-Barmen, 27, Juni 19 dhe Ger 175, Muster ‘für Anmktsgericht. ; Erzeugnisse, Schußfrib 3 Jahre,

m, E R S P Juni 1930, 11 Uhr. “Verantwortlicher Schriftleiter è Keks-Fabrik Aera H. Bahl-

engesellshaft in

enthaltend

nung, bezeihnet Bahlsen Ruck-

ußfrist T fee MEGEner aen gniffe,

Fahre 1930, 11 Uge. unt 1930: Unter Nr. 2187 Mechanische Weberei zu Pz annover-Linden, ein ver- orachen, enthaltend ‘15 Muster sewebe mit den Fabrik- #, 835, 837, 840, 8942, 845

angemeldet am

vam

Berlin, Donnerstag, den 10. Zuli

bis 847, 4866, 4900, 5102/3, 5140/1, 6001, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Funi 1930, 9 Uhr 20 Minuten.

Am 12. Juni 1930: Unter Nr. 2188 der Kaufmann Franz Scherrer in Han- nover: ein Umschlag, enthaltend 4 Muster von 2 Plakaten, 1 Hülle und 1 Prospekt, mit den Fabriknummern 622-625, Muster für Flächenerzeug- nisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Funi 1930, 13 Uhr.

Unter Nr. 2189 dex Kaufmann Hein- rich Küch in Hannover, ein Umschlag, enthaltend die Abbildung einer Gar- dinen - Vorhang - Leiste, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 12. Funi 1930, 124 Uhr.

Am 21. Funi 1930: Unter Nr. 2190 der Architekt Hans Nibshke in Han- nover, ein versiegelter Umschlag, ent- haltend 12 Muster von Stahlrohr- stühlen und 3 Muster von Stahlrohr- untergestellen mit der Geschäfts- nummer 1, Muster für plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 2. Funi 1930, 12 Uhr 50 Minuten.

Am 2. Juni 1930: Unter Nr. 2191 die Fizma H. Bahlsens Keks-Fabrik Aktiengesellshaft in Hannover, ein Umschlag, enthaltend 1 Muster, be- zeihnet: Dosenbeklebung „Für den Sonntag“, Muster für Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 7 Fahre, angemeldet am 23. Funi 1930, 11 Uhr.

Amtsgericht Hannover.

Lahr, Baden. [36166]

Musterregister Lahr O.-Z. 487, Firma Ch. Dahlinger in Lahr, angemeldet am 26. Juni 1930, vormittags 11,20 Uhr, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein Modell aus Holz mit Samtbezug, be- stehend aus Kastensockel mit Soffitten- beleuchtung und Transparent, darüber mit einem Aufbau mit Zifferblatt mit festen oder beweglihen Zeigern, der Aufbau und das Zifferblatt mit Ein- rihtungen zum Einhängen von Arm- band- und Taschenuhren, und zwar Fabr. Bez.-ZentRa-S aufenster-Mittel-

stück, plastishes Erzeugnis, Schutfrist 3 Jahre. i Lahr, den 2. Juni 1930. Bad. Amtsgericht. Leipzig. 486167] d La3 Musterregister ist ein-

tragen worden: S R 15 429. Firma F. M. Hämmerle zu Dornbirn (Vorarlberg) in Oester- reich, 1 Paket mit 27 Stosfbahnmustern ,90 cm Hemdeneinsäße“, osfen, Ge- \häftsnummern 5024, 5038, 5040, 5042, 5065, 5066, 5072, 5075 bis 5077, 5081 bis 5088, 5114, 5151 bis 5158, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 1 Fahr, ange- meldet am 5. Funi 1930, vormittags 9 Uhr 30 Minuten. S

N, 15 430. Firma Deutsche Uhren- fabrik Popip & Co. in Leipzig, 1 Paket mit 15 Abbildungen von Wand- und Bürouhren, offen, Fabriknummern 3909/3910/3913, 3911/3912, 3914 bis 3922, 910 bis 913, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 5. Funi 1930, vormittags 10 Uhr.

Nr. 15431, Firma Hermann Taege in Leipzig, 1 Muster, betr. Schlüssel- kfugeln „Argus”, offen, Fabrik- nummer E D Eee, Schuhfrist Fahre, angemeldet am “Weh 1930, vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Nr. 15 432. Firma Kolster-Brandes Limited, Cray Works zu Sidcup in England, Schild für Kontrollziffer- blätter bei drahtlosen Empfangsappa- raten, versiegelt, Fabriknummer t. plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 6. Juni 1930, nah- mittags 2 Uhr. , i

Nr. 15 433, Firma Giesecke & Devrient in Leipzig, Entwurf zu einem Spar- brief der Preußishen Zentralgenofsen- schastskasse, versiegelt, Fabriknum- mer 1784, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 7. Juni 1930, mittags 12 Uhr.

Nr. 15434. Firma Metallwaren- fabrik Karl Bergmann Gesellschaft m. b. H. zu Prag in der Tschechoslowakei, 1 Paket mit 4 Mustern für Dosenöffner, versiegelt, Geschäftsnummern - 6176/r, 6176/s, 6176/t, 6176tv, a p Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 8. Juni 1930, vormittags 9 Uhr. p

R 15 435. Maschinist Ludwig Dienes jun, zu Budapest în Ungarn, 1 Paket mit 3 Zeichnungen einer Wurstfüll- maschine, offen, N S L plastishe Erzeugnisse, Shußfrist 3 Fahre, angemeldet am 30. April 1930, vor- mittags 7 Uhr 15 Minuten.

Nr. 15436. Uhrmacher Karl Rehn zu Turn-Teplig in der Tschechoslowakei, 1 Paket mit 13 Mustertafeln für Uhren- zifferblätter mit silber- oder gold- farbiger und echt goldener Metallgrun- dierung, offen, Fabriknummern 197242, 197244, 197246, 197248, 197250, 197252, 197254, 197256, 197258, 197260,

197244a, 197248a, 197%2a, Flächen-

erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 11. Funi 1930, vormittags 9 Uhr 15 Minuten.

Nr. 15 437. Firma Wezel & Naumann Aktiengesellshaft in Leipzig, 1 Paket mit 41 Mustern von lithographischen Erzeugnissen, offen, Fabriknummern 3990 b18 3970, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Fahre, angemeldet am 11. Juni 1936, vormittags 10 Uhr.

Nr. 15 438, Firma S. Gottlieb & Co. in _ Leipzig, 1 Pelzwarenprospekt, 8 Seiten mit Druck und Abbildungen, offen, Geschäftsnummer 504, Flächen- erzeugnis, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 14. Funi 1930, vormittags 9 Uhr 45 Minatten.

,_Nr. 15 439. Dieselbe, 1 Musterkarte in Form eines Herrenjacketts, zum Auf- flappen, enthaltend 2 Stoffmuster, offen, Geschäftsnummer 503, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Junt 1930, vormittags 10 Uhr.

Nr. 15440. Kaufmann Werner Rudert in Leipzig, 1 Beutelpackung ur Bâerbrot, offen, Geschäfts- nummer 7680, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 7. Juni 1930, vormittags 10 Uhr.

Nr. 15441. Firma Karlsbader Kristallglasfabriken A.«B., Ludwig Moser & Söhne und Meyr's Neffe zu Meierhöfen und Winterberg in der Tshechoslowakei, 1 Paket mit 2 Mo- dellen für Glasständer als Plaßkarten-,

igaretten- und Aschenständer, ver-

legelt, Fabriknummern St. 306 U. St. 6910, plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1930, vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 15442. Firma Giesecke & Devrient in Leipzig, 1 Paket mit 14 Mustern von gouillohierten und pantographierten Rahmen und Unter- grunden zur rstellung von Wert- papieren, verstegelt, Fabriknummern 1785 bi81798, Flächenerzeugnisse, Shuß- frist 3 Fahre, angemeldet am 12. Juni 1930, nachmittags 2 Uhr 30 Minuten.

Nr. 15 443. Firma Leipgiger Rauh- waren-Färberei A-G, tin Leipzig, 1 Paket mit 4 Mustern für eigenartig gezeihnete Felle in den verschiedensten rigen und Farbenzusammenstel- ungen, versiegelt, Fabriknummern 120 bis 123, Flächenerzeugnisse, Shuy- frist 3 Fahre, angemeldet am 17. Funi 1930, vormittags 9 Uhr 20 Minuten.

Nr. 15444. Kaufmann Michael Ketterl in Leipzig, Zeiaung eines Zahnbütstenständers, herstellbar in olz, Steingut, Porzellan oder Metall, offen, Fabriknummer [, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 17. Juni 1930, vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 15445. Kaufmann Max Arnd Uhlemann in Leipzig, 1 Paket mit 5 Mustern zur Verpackung von Seifen und Waschpulvern, offen, Fabriknum- mern 13863, 13 R K frist S acker

ächenerzeugnisse, Schußfri ahre, Man am 25. Juni 1930, vor- mittags 9 Uhr 10 Minuten. i

Nr. 15 446. Geschäftsinhaberin Marie Schumann in Leipzig, 1 Photoalbum- decke mit Ueberzug von gestricktem oder gewirktem Stoff, herstellbar in Seide, Kunstseide, Wolle odex Baumivolle, glatt (einfarbig) oder mehrfarbig ge- mustert und in vershiedener Größe, offen, Fabriknummer 1127, Flächen- erzeugnisse, Schubfrist 3 Fahre, ange- meldet am W. Juni 1930, vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 15447. Firma The Provincial Jncandescent Fittings Co. Ltd. zu Manchester in England, Abbildung

einer Skala oder Teilung eines elektri- hen Meßinstruments, versiegelt, Fa- briknummer 1204, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, - angemeldet am 10. April 1930, vormittags 7 Uhr 15 Minuten. :

Nr. 15448. Firma _Radiowerk E. Schrack, Aktien-Gesellschaft zu Wien in Oesterreih, Zeihnung eines Laut- sprehergehäuses in Scheinwerferform, versiegelt, Geshäftsnummer 1, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 17. Juni 1930, vormittags 9 Uhr. :

Nr. 15 449. Dieselbe, 1 Karton mit schwarz-rotem Kreismuster für Radio- geräte, versiegelt, Geschäftsnummer I, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 24. Juni 1930, vor-

mittags 9 Uhr. : i] Nr. 15 450. Firma Eme Elida S in Leipzèg, 1 Paket mit 3 Originalmustern, 2 Verpackungen und 1 Etikett für „Elida“-Erzeugni se, offen, Fabriknummern 640 a, 640 b und 640 c, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Funi 1930, vormittags 11 Uhr 45 Minuten. Nr. 15451. Firma Hugo Schneider Aktiengesellshaft in Leipzig, odell einer Schulter für Ffsolierflaschen- Se a (E NE zwischen Becher und Mantel), herstellbar aus Mes iedenen Metallen wie Aluminium, \

Messing, vernickelt, Eisen usw., offen, Fabriknummer 1003, llastiscde Erzeug-

nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1930, vormittags 11 Uhr.

Nr. 15 452. Firma Dean's Rag Book Company Limited zu London in Eng- land, 1 Paket mit 2 Abbildungen einer Dur, Rene, Geschäftsnummer D. R. B. Il, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 27. Juni 1930, vormittags 10 Uhr. __Nr. 15 453. Firma Deutsche Uhren- fabrik Popit & Co. in Leipzig, 1 Paket mit 15 Abbildungen von Haus- und Tishuhren, offen, Fabriknummern 535, 539 bis 543, und 1452 bis 1460, g eltide Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28, Funi 1930, nachmittags 1 Uhr.

Nr. 15 454. Firma Mississippi Glaß Company zu New York in den Ver. St. v. Amerika, Abbildung des Modells einer Glasplatte, offen, Fabriknummer 103, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28, Funi 1930, vormiitags 9 Uhr, 30 Minuten.

Nr. 15455. Firma H. Pohl in Leipzig, 1 Paket mit 2 Dessinmustern, 1 Rahmen zu Kartoneinsäßen und 2 Einfsaßrahmen oder Kartoneinsäte, orten, Fabriknummern 48 bis 52, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 1. Juli 1930, vor- mittags 11 Uhr 50 Minuten.

Bei Nr. 14358, 14389, 14407 und 12 893, Firma Giesecke & Devrient in Leipzig hat für die mit den Fabrik- nummern 1444 bis 1449, 1460 bis 1462, 1473, 1480, 1481, 1483 und 1486 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Fahre und für das mit der Fabriknummer 1042 ver- sehene Muster bis auf 15 Fahre ange- meldet.

Bei Nr. 14391, Firma Parfümerie Elida Alktiengesellshaft in ipgig- Wahren hat für die mit den Fabrik- nummern 1502, 1512, 1502 a, 300 und 4042 versshenen Muster die Ver- längerung // der Schußfrist bis 10 ape angeme Le. [F

Zuf N 15 452 fst die Priorität der englishe#x Anmeldung Nr. 754778 vom 16. Mai 1930-beänsprucht. AmtsgeLihtzLeipzig,* den 4. Fuli 1930.

7. Konkurse und Vérgleichsfachen.

Aachen, [36362] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Firma Hubert Hammers G. m. b. H. in Aachen, Blücherplay 46, ist am 5, Fuli 1930, 13 Uhr, das Konkursverfahren Nets

auf

warden. Verwalter ist der Rechts- anwalt Dr. Rosenberg in Aachen, Wilhelmstraße. Offener Arrest mit An- eigefrist bis zum 1. September 1930. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1930, 11 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 2. Ok- e 1930, 11 Uhr, an hiesiger Gerichts. stelle. Aachen, den 5. Fuli 1930. Amtsgericht. Abteilung 4. Bergedorf. [36363] Ueber das Vermögen des Frucht- und Gemüsebauvereins von Krauel und Umgegend, e. V., Siß Krauel, ist am 8, zuli 1930, 10 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Fames Kauffmann in Bergedorf. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 1. August 1930 eins{hließ- lih. Anmeldefrist bis zum 15. Sep- tember 1930 einshließlich. Erste Gläu-

bigerversammlung: Donnerstag, den 7. August 1930, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 2, tober 1930, 10 Uhr.

Bergedorf, den 8. Fuli 1930.

Das Amtsgericht.

Berlin, [363364]

Ueber das Vermögen der Kauf-

mannsfrau Berta Sroka (Kolonial- ivaren- und Spirituosenhandel), BerlinN., Linienstraße 218, ist am 8. Fuli 1930, 11,10 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 83. N. 173. 30. Verwalter: Hein- rich Klehr, Berlin-Friedenau, Var- ziner Straße 5. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 8. August 1930, Erste Gläubigerver- sammlung am 6. August 1930, 11 Uhr. Prüfungstermin am 17. September 1930, 1224 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14 [1Il1. Stock, Zimmer Nr. 111]112. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. August 1930. Geschäfisstelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Berlin, [36365] Ueber das Vermögen des Gold- schmieds Alexander Houdelet, Allein- inhabers dexr Firma Edelstein-Prü- fungsstelle, Alexander Houdelet, Berlin N. 4, Fnvalidenstr. 33, ist heute, am

8, Juli 1930, 11 Uhr, von dem Amts-

_

_1930

gericht Berlin das Konkursverfahren eröffnet. 154, N. 149. 30. Ver- walter: Kaufmann Wunderlih, Berlin

SW. 11, Halleshes Ufer 26. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 23, August 1930. Erste

Gläubigerversammlung mit erweiterter Zagesordnung: Anhörung wegen Eins stellung mangels Masse: 6. August 1930; 11 Uhr. Prüfungstermin am 22. Sep- tember 1930, 11 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, ITT. Stock, Zimmer 203. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. August 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154. Berlin-Charlottenburg. [36367] Ueber den Nachlaß des am 17. De- zentber 1929 verstorbenen Kaufmanns Franz Müller, zuleßt in Charlotten- burg, Bayern-Allee 10, wohnhaft, ist heute, am 5. Juli 1930, 1234 Uhr, von

dem Amtsgericht Charlottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter:

Konkursverwalter Paul Graf in Span- dau, Hamburger Straße 112. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. Juli 1930. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 4. August 1930, 94 Uhr, im Zivil- gerihtsgebäude des Amtsgerichts Char- lottenburg, Amtsgerichtsplaß, I1. Stodck, Zimmer 254. Aktenzeichen: 18. N. 64. 30, Berlin-Charlottenburg, 5. Juli 1930, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts, L Abt. 18. EBerlin-Charlottenburg. [36368] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fviedrih Franz Aben, Fnhaber des Lokals „Bierhaus Kurfürstendamm“, Berlin - Halensee, Kurfürstendamm 101/102, ist Heute, am 7. Juli 1930, 114 Uhr, von dem Amtsgeriht Char- lottenburg das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Konkursverwalter: Paul Minde, Berlin-Schmargendorf, Hundekehlestraße 11. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. Juli 1930. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 6 August 1930, 10 Uhr, im Zivil- gerihtsgebäude des Amtsgerichts Char- lottenburg, Amtsgerihtsplay, II. Stodck, E 254. Aktenzeichen: 40. N. 217. 30./4. Berlin-Charlotténburg, 7. Fuli 1930, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Abt. 40.

Berlin-Schöneberg. [36366] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erich Bendekat, Leder- und Schuh- bedarf, Berlin W. 57, Göbenstr. 31, ist am 5. Juli 1930, 12,80 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Ver» walter: Stadtrat a. D. Gustav Oske, Berlin W. 15, Lievenburger Str. 383. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 29. Fuli 1930. Erste Gläubigerversammlung am 30. Juli 1930, 10 Uhr, Prüfungs- termin am 83. September 1930, 1S Uhr, an Gerichtsstelle, Berlin- Scböneberg, Grunewaldstraße 66/67, Zimmer Nr. 58. 9. N. 163. 30. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Schöneberg.

Cottbus. [36369] Konkur®8verfghrenu. : Der Antrag des Kaufmanns Erich Rödel in Cottbus, alleiniger FFnhaber der eingetragenen Firma Erich Rödel in Cottbus, Baußener Straße 53 Glashandlung und Frühbeetfensterbau Wohnung Senftenberger Straße 85, über sein Vermögen das Vergleihsver=- fahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zuglei wird gemäß § 24 der Vergleichsordnung heute, am 7. Fuli 1930, 18 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkurs- verwalter: Georg Traushke in Cottbus, Promenade 7. Offener Arrest mit An=- Ea bis zum 12. August 1930, nmeldefrist bis zum 24. August 1930, Erste Gläubigerversammlung den 13 August 1930, 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. September 1930, 10 Uhr, Zimmer 73, des unter- zeihneten Gerichts. Das Amisgericht Cottbus. Duisburg. [36370] Konkursverfahren.

Uebex das Vermögen des Kaufmanns Heinz Weibels, Alleininhaber der han- delsgerihtlich nicht eingetragenen Firma Georg Müller Nachfg. in Duis- urg, Am Buchenbaum 38, wird heute, am 5. Juli 1930, 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Direktor Ratke in Duisburg, Wittekindstr. 54, wird wm Konkursverwalter ernannt. Kons- ursforderungen sind bis zum 1. Sep- tember 1930 bei dem Gericht anzu- melden. Erste M I S Sn E am 5. August 1930, 104 Uhr-«

i CT