1930 / 159 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Alandt in Tilsit und als ihr Jnhaber der Fahrshullehrer Hans Alandt, ebenda, eingetragen worden. Tilsit, den 17. Juni 19830. Anrtsgericht. Tilsit. [36320] Fn unser Handelsregister Abt. A L eute unter Nr. 1440 die Firma Eri ecker in Tilsit und als ihr Fnhaber der Kaufmann Erih Decker, ebenda, eingetragen worden. Tilsit, den 17: Funi 1930. Amftsgericht.

Uelzen, Bz. Hann. [36321] In das Handelsregister Abt. A Nr. 265 ist zur Firma F. Markmann in Velzen heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Uelzen, 2. 7. 1930. Ve!bert, Rheiml. [36062!

Jn unser Handelsregister ist am 30, Funi 1930 folgendes eingetragen worden:

Abt. A Nr. 358 bei derx Firma August Voß in Velbert: Die Prokura des Kauf- manns Wenzel Hegenbart ist erloschen.

Abt. B Nr. 19 bei der Firma Gebr. Tiefenthal Gesellshaft mit beschränkter Haftung zu Wülfrath mit Zweignieder- lassung în Velbert: Die Prokura des Kaufmanns Ludwig Bettendorff in Vel- bert ift erloschen.

Abt. B Nr. 49 bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle in Ve!bert: Durh Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsichtsrats vom 9. April 1930 ist der Gejellshaftsvertrag in § 19 Abs. 1 (Berufung der Generalversamm- lung) abgeändert.

Amtsregicht Velbert.

Waldenburg, Sehles. [36322]

Fn unser Handelsregister A Nr. 670 ist am 3. Juli 1930 das Erlöschen der Firma Hans Wolf, Hoch- und Tief- baugeschäft, Ober Waldenburg, ein- getragen. Amtsgeriht Waldenburg, Schles.

Waldenburg, Sehies. [36323] In unser Handelsregister A Nr. 878 ist am 3. Juli 1930 die Firma Max Vöhm, Baugeschäft, gegründet 1884, Waldenburg, Schles, und als deren Fnhaber der Regierungsbau- meister à. D. Bruno Böhm in Walden- burg, Schles, eingetragen worden. Dem Kaufmann Dr. jur. Max Böhm in Breslau is Prokuva erteilt. Amts- gericht Waidenburg, Scbles. Walkenried. [36325]

n das hiesige Handelsregister A. ist heute bei der Firma Zorger Eisen- gießerei und Maschinenfabrik Fnh. R. und W. Fischex, Zorge, Südharz, unter Nr. 111 folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Wilhelm Döscher- Vörger aus Zorge ist in die Gesellschaft eingetreten. Die Firma ist geändert in Zorger Eisengießerei u. Maschinenfabrik Fischer & Co.

Ferner ist in das Handelsregister A eingetragen: Nr. 112. Zorger Eisen- gießerei u. Maschinenfabrik Fischer & Co. Jnhaber: Richard Fischer, Ju- genieux, Zorge, Willy Fischer, Jn- genieur, Wanjsen, Kreis Ohlau (Schle- sien), Wilhelm Döscher-Börger, Kauf- mann, Zorge. Siß: Zorge, Südhang. Offene Handelsgesellschaft, Die Gesell- schaft hat am 15. Märg 1928 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind je A Gesellschafter gemeinschaftlich be- ugt.

Walkenried, den 24. Juni 1930. Das Amtsgericht.

Walkenried. [36324] In das hiesige Handelsregister C zu Nr. 3 ist heute bei der Firma “Saidharz Eisenbahngesellschaft“ Aktiengesellschaft în Wallkenried, folgendes eingetragen: Spalte 2: Unter Abänderung des S 1 des Gesellschaftsvertrags vom 6. Juli 1928 in der Siß der Gesell- a durh Beschluß der Generalver- ammlung vom 16. Funi 1930 nah Berlin verlegt. Wallkkenried, den 3. Juli 1930. Das Amtsgericht.

Werdau. [36326]

Auf Blatt 730 des Handelsregisters, Betreffend die Firma Louis Liebold in Werdau is heute eingetragen worden: Der Uhrmachermeister Paul Liebold in Werdau ist ausgeschieden. Der Uhrmacher und Optiker Frit Schwerdtner 1n Werdau ist {Fnhaber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Fnhabers,

Amtsgericht Werdau, den 4. Fuli 1930. Wipperfürth. [36327] Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister Abtei- lung B Nr. 44 ist heute bei der Firma Kvastverkehr Wupper-Sieg, Aktien- gesellshaft in Wipperfürth folgendes

eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversamm- Tung vom 7. Marz 1930 sind die 88 6, 9 und 12 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert, und zwar § 6 dahin, daß die Eesellschaft in jedem Falle durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vor- standsmitglied in Gemeinshaft mit einem Prokuristen vertreten wird. Landrat Huttrop ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Wipperfürth, den 1. Juli 1930.

Das Amt3geviht,

Erste Zentralhandelsregifsterbeilage zum Reichs- und Siaat8anzeiger Nr. 159 vom 11, Juli 1930, S. 4,

Wittenberg Bz. Halle. [36066] Jm Handelsregister A ist heute bei | der unter Nr. 219 eingetragenen Firma Knoke & Giesecke in Wittenberg fol- gendes eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Fojef Kinzel in Witten- berg ist erloschen. Die Prokura des Kaufmanns Otto Körtje ist dahin er- weitert, daß er berechtigt ist, die Firma auch zusammen mit einem Handlungs- bevollmächtigten zu vertreten. Dem Kaufmann Friß Bauch in Wittenberg ist Prokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, die Firma zusammen mit einem Prokuristen oder Handlungs- bevollmächtigten zu vertreten. Wittenberg, den 1. Juli 1930. Das Amtsgericht.

Zeulenroda. [36328] Unter Nr. 192 der Abteilung A des Handelsregisters ist heute die Firma Hermann Schneider, Kunstmöbelwerk- stätten in Triebes und als deren Jn- baber der Moöbelfabrikant Hermann Schneider in Triebes eingetragen woven.

Zeulenroda, den 5. Juli 1930,

Thür. Amtsgericht.

3. Vereinsregifter.

Minden, Westf, [36530] In das Vereinsregister Nr. 13 ist am 20, Funi 1930 bei dem Verein Mindener Detaillisten in Minden folgendes ein- getvagew worden:

Durch Beschluß der eig f g lung vom 24. Fanuar 1930 is der Name des Vereins von „Verein Mindener Detaillisten e. V.“ in „Einzel- handel8-Vereinigung Minden e. V.“ geändert.

Amtsgericht Minden i. W.

Bentheim. [36962] In das hiesige Vereinsregister ist heute der Verkehrs=- und Vershönerungs- verein für Gildehaus und Umgegend mit dem Sitze in Gildehaus eingetragen. Amtsgericht Bentheim, 27. Funi 1930.

4. Genossenschafts- eru, regie

In das Genossenschaftsregister ist | heute bei Nr. 1235 „Devo‘“ Deutsche Volk8erholungsheime e. G. m. b. H. eingetragen worden: Aufgelöst durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Mai 1930. Amktsgeriht Berlin-

Mitte, Abt. 88, den 7. Juli 1930. Berlin, In das Genossenschaftsregister ist | heute bei Nr. 1656 Kreditgemein- | schaft Deutscher Neise- und Ver- sandbuchhändler e. G. m. b, H. ein- getragen worden: Aufgelöst durch Ge- rihtsbeschluß vom 28. Mai 1930 ge- mäß . § 80 Gen.-Ges. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88, 5. Fuli 1930,

Berlin, : [36503] In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1658 Wohubau e. G. m. b. H. eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: „Wovohnungssparverein West“, e. G. m. b. H. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88, 7. Fuli 1930.

Berlin. [36504]

In das Genossenschaftsregister Hy heute bei Nx. 1694 Funk-Kredit e. G. m. b. H. eingetragen worden: Aufge- [ö}jt durch Gerichtsbes{hluß vom 28. Mai 1930 gemäß § 80 Gen.Ges. Amkts- geriht Berlin-Mitte, Abt. 88, 5. 7, 30.

Berlin. [36505]

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1870 die durxh Statut vom 25. April 1930 und geändert am 16. Funi 1930 errichtete „Alemauia““ Creditgenofssenschaft e. G. m. b. H. eingetragen worden. Siy Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften aller Art aur Förderung des Erwerbes und der

irtshaft dex Mitglieder, insbesondere die Fwischenfinanzierung der Bau- sparer der „Alemania“ Bauspar- Hypotheken-Entshuldung3-G. m. b. H Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88, den 4. Fuli 1930.

U.

Brieg, Bz. Breslau, [36506] Jn unser Genossenschaftsregister f heute unter Nr. 106 die Genossenschaft unter der Firma „Viehverwertungs- genossenshaft Karlsmarkt und Ums- gegend eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dent’ Siß in Altköln, Kreis Brieg, einaetragen Das Statut ist am 19. Mai 1930 errichtet. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Verwertung von Schlachtvieh unter Berücksihtigung dec zur Förderung der Viehhaltung ge- eigneten Maßnahmen. : Amkt3geriht Brieg, 17. Juni 1930.

worden.

Elsterberg. [36507]

Auf Blatt 3 des Hiesigen Genossen- shaftsregisters, betr. den Consum- und Sparverein Elsterberg u. Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist - heute

gericht /

[Saft ist mit der in Plauen i. V. unter er Firma Bezirkskonsum- & Spar- verein für das Vogtland, eingetragene

Genossenschaft mit

fliht, bestehenden chmolzen worden. loschen. 7

beshränkter Haft- Genossenschaft ver- Die Firma 1st er-

Elsterberg, am 4. Juli 1930. Das Amktsgeriht.

Fürth, Bayer Genossenschaft Darlehenskassenv Ga e. G. m. u

m3, [36508] sregistereintrag.

erein Unterfarrn- 5.: Durch Beschluß

der Generalversammlung vom 12. Mal 1930 wurden an Stelle der bisherigen

Sabungen die Bayerischen

Ansbach e. V. 1928 angenommen.

Normalsaßungen Genossenshaft&verbands

des Der

Gegenstand des Unternehmens is nun

bezeihnet wie Geld- Förderung des S nossenshaft hat

a) den An- und

folgt: Darlehnskassenvereins und Kreditverkehrs

Betrieb eines zur Pflege des

sowie zur parsinns. Die Ge-

weiter den Zweck: Verkauf landwirt-

schaftliher Erzeugnisse und Gebrauchs-

gegenstände zu ver und Verkauf und

mitteln, b) den An- die Pachtung und

Vervachtung lTandwirtschaftliher An-

wesen nehmen. Fürth, den 4. F

zu

vermitteln

bzw. zu über-

uli 1930.

Amtsgeriht Registergericht.

Kolberg. Genossenschaftsre borker Spar- u verein, eingetragen unbeschränkter Bork: Die Genosse

Haftpflicht,

[36509] gister Nr. 69. Alt- nd Darlehnskassen- e Genossenschaft mit in Alt- nschaft ist durch Be-

{luß der Generalversammlung vom 7. April 1930 aufgelöst. Amsgericht Kolberg, 2. Fuli 1930.

Lauenburg, Pomm.

[36510]

Jn das Genossenschaftsregister ist am 14. Juni 1930 unter Nr. 150 die Ge-

n Oel „Seme gesellschaft i

„Eigene

innüßige Siedlungs- Scholle“ für

Lauenburg i. Pomm. und Umgebung, e. G. m. b. H. in Lauenburg #|. Pomm.,

eingetragen.

Gegenständ des Unter-

nehmens ist: 1. technische und wirtschaft-

liche

Förderung des Kleinwohnungs-

wesens, 2. Erwerb und Ershließung von

Bauland für Wohnkolonien, rihtung von gcs ei ehrfamilienhäufern mad

Kauf und Miete zu mäßigen Preisen, 4. Wahrung der Soran ebener, 5. durch Erbbaurecht und Vor-

Ein- und

Spekulation kaufsrecht. Der Ge

3, Ein- erihteten

öFnteressen aller Auss\chließzung der

häftsbetrieb der Ge-

sellschaft ist auf dew Kreis ihrer Mit- glieder beschränkt. Haftsumme 300 RM. Höchste Zahl der Geschäftsanteile 20.

Sayung: vom 11. Eäuenbira

[36502] | Lesechnitz, O. S.

Bekann

Mai 1930. Amts-

i, Pomm.

[36511]

au C i Jn unser Genossenschaftsregister ist

unter der Firma genossenschaft, ein [haft mit beshrär dem Siß getragen worden. 1929 festgestellt.

meinschaftlihe Re

Miinchen.

mit

lehensfassenverei

legt nah Rottach. München, dew 5

inm Desch

Das Statut ist am 15.

Gegenstand des

nehmens ist NEIOETVEIA au )

Darlehelnskassen-Verein Egern eingetragene Genoffenschaft unbeschränkter Siy Egern: Geänderte Firma:

heute unter Nr 15 dae Genossenschaft

„Milchverwertungs- etragene Genossen- ter Haftpflicht“ mit owiß, O. S,, ein-

Dezember

nter- ge-

nung und Gefahr.

Leschni, Oberschl., 26. Juni 1930. Das Amtsgericht.

[36513] Nottach-

Haftpflicht. Dar-

n Nottach - Egern,

eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht.

Sit ver- . Juli 1930.

Amtsgericht.

Oppeln,

[36514]

Ln unser Genossenschaftsregister ist

heute bei der

getragenen

unter Nr. 120 Gemeinnügzigen

ein- Bau-

genossenschaft für Reihs- und Staats-

amte, e. getvagew worden: Generalversammlu

. m. b. H. in Oppeln, ein-

der

Durch Beschluß de [pril

ng vom 12.

1930 isstt die Saßung in ihrew Haupt- bestandteilen abgeändert und neugefaßt. Gegenstand des Unternehmens ist die

minderbemittelten

.| Herstellung von Wohnungen für die

Genossen. Der Zweck

der Genossenschaft ist auss{hließlich dar-

auf gerichtet, sunde un

Kleinwohnungen i steuergeseßgebun

Minderbemittelten ge- Ss

eingerichtete m Sinne der Reihhs- in eigens erbauten

Hausern zu billigen Preisen zu ver-

schaffen. ihrem Mitgliedern

Zu diesem Zweck soll es der Genossenshaft auch

estattet sein, von pareinlagen ent-

gegengunehmen, derem Verzinsung aber

auf 5% beshränkt ift.

iner speku-

lativen Verwertung der Häuser wird

dadurch vorgebeugt, daß diese nur zue Nutbung oder untex Vereinbarung

O zu

abgege!

von Bauarbeiten

bedingt sind, dar

eingetragen wordenz Die Genossen-

Tätigkeit der

es

sihernden Wider-

he v oder als Reichsheimstätte n werden.

Eine Begünstigung

einzelner Personen durch verhältnis- mäßig hohe Vergütungen, Entschädi- gungen oder Gehälter, durch Zubilli- gung besonderer Preise bei Vergebung

und dergleichew oder

dur sonstige Verwaltungsausgaben, die nicht durch den Zweck der Genosserischaft

iht lgen. Di nosserscait ist auf

den Kreis der ihr jeweils a Mitglieder“ bejshränkt. Oppeln, den 30. Juni 19830.

Ratzebuhr, Pomm. [36515] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 19 neu eingetragen: Brennereigenossenshaft Bahrenbusch, eingetragene Genossenshaft mit be- shränkter Haftpfliht, Bahrenbusch. Sazßung vom 18, Ee 1930. Gegen- stand des Unternehmens is die Ver- wertung der von den Genossen einge- lieferten Kartoffeln aul emeinschast- lihe Rechnung und Gefahr durch den Betrieb einer Spiritusbrennerei, und zwar einer landwirtshaftlihen im Sinne des § 25 des Gesetzes über das Branntweinmonopol vom 8, April 1922. Haftsumme: 2000 RM. Höchste Zahl der Geschäftsanteile: 100. Amtsgericht Raßtebuhr, 4. Juli 1930.

Schwarzenbek, [36516] G.-R. 16, Milchlieferungs-Genossen-

haft e. G. m. b. H. in Fuhlenhagen: Das Statut is durch Beschluß vom

8. Mai 1929 geändert.

Amtsgeriht Schwarzenbek, 19, 6. 1930

t: [36517]

mtsgeriht

Sonnenburg, N. M, Békauntmachung. j;

Fn unser | Genossenschaftsregister ist heute bei der ‘Krieshter Genossen- shaftsbank, dingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Kriescht, eingetragen worden:

Der Geschäftsführer Albert Schwert- feger ist in den Vorstand gewählt worden.

Statut vont. 19. Mai 1930: ¿

Gegenstand“ des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften aller Art zur Förderung ‘des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder.

Sonnenburg, N. M., 30. Funi 1930.

Amtsgericht.

Stade. __ [36518]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu der unter Nr. 27 eingetra- genen Genossenshaft „Konsumverein für Stade und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- piliht“ eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. Mai 1930 sowie durch Beshluß der Ge- neralversammlung des Konsum-, Bau- und Sparvereins „Produktion“, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Hamburg vom 5, Mai 1930 und durch Vertrag vom 11. Mai 1930 hat sich die Genossenschaft mit dem Konsum-, Bau- und Sparverein „Produktion“, eingetragene Genossen- chaft mit beshränkter Haftpfliht in Hamburg, verschmolzen. Ueberneh- mende Genossenschaft ist der Konsums-, Bau- und Sparverein „Produktion“, eingetragene Genossenshaft mit be- shraänkter Haftpfliht in Hamburg. Die Uebernahme erfolgt auf Grund der Bilanz vom 30. Juni 1930 mit allen Aktiven und Passiven. Die Firma ift erloshen. Amtsgericht Stade, 4. 7. 30.

Würzburg. [36519] Baugenossenshaft von Angehörigen der Verkehrsanstalten Würzburg, ein- getragene Genossenschaft mit beshränk- ter Haftpflicht, Siy Würzburg. 7 Durch Generalversammlungsbeshluß vom 3. April 1930 wurde die Sayung in § 2 Abs. 1 geändert. Gegenstand des Unternehmens is nunmehr aus- {ließlich der Erwerb von Grundstücken und Erbbaurechten sowie der Bau oder Erwerb von Häusern zur Beschaffung billiger und gesunder Kleinwohnungen für die Minderbemittelten im Sinne der Reichssteuergeseßgebung, sowie die Verwaltung, Vermietung und wirt- shaftlihe Ausnüßung dieser Grund- stücke und Häuser. i Würzburg, den 4. Fuli 1980. Amts3geriht Registergericht.

5. Musterregister.

Fürth, Bayern. [36521] 2 Musterregistereinträge.

L G tes, Zirndorf, 3 Muster, un

¿ |

war; 2 Muster Soel- \spiegeln, Fabr.-Nr. 1147, 1148, 1 Muster eines Geduldspiels, Fabr.-Nr. 1149, offen, Geshmacksmuster für plastische

rzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 2. Juni 1930, nahmittags 254 Uhr, Musterreg.-Nr. 2295. i:

2, Andreas Scheuerer, Fabrikant in Fürth, Flössaustr. 19, 2 Muster von E EEderR mit Hülsen, welche in

lenkkugeln, wie Muster a und b, drehbar sind, in eckiger Form wie Muster Nr. 811 mit Aufbau oder in Plattenform, rund, eckig oder oval, wie Muster Nr. 831, Gesh.-Nr. 811 831, 2 Muster von Gelenkkugeln, Gesch.-Nr. 811 a, b, 831 a, b, offen, Geshmacks- muster für plastische Erzeugnisse, Shuß- frist 3 Fahre, angemeldet am 14. Funi 1930, vormittags 1154 Uhr, Musterreg.=- Nr. 2296.

Fürth, den 1. Fuli 1930. Amtsgeriht Registergericht. Geislingen, Steige. [36522]

Musterregistereintra es mt DIE Württembergische etallwarenfabrik, A. G., in Geislingen, vom 5. Juli 1930: Bei Nr. 308, betr. 1 Besteckreklame- ständer Strauß Nr. 1: Schußfrist um weitere 3 Jahre verlängert bis 8, Juli

1933. Amtsgeriht Geislingen,

- . öôvenden

Wamburg. D Jn ‘das Musterregister ist A tragen: y r. 5361. Kaufmann tens in Hamburg, für ejn Kuvert, enthaltend 1 Mustex S Flächenmuster N nummer 2, Schußfrist drei Jahn gemeldet am 3. Juni 1939 G 50 Minuten. : Nr. 5362. Firma „Die Kafie Kaffee-HandelsGesellschaft mit s{ränkter Haftung in Hambur, ein versiegeltes Kuvert, enth 1 Muster von einer Koaffeedgi bildung), Muster für plastische En nisse, Fabriknummer 1263), ot irt drei Jahre; angemeldet 12. Juni 1930, 8 Uhr. 2 Nr. 5363. Kaufmann Albert y Friedrih Krause in Hamburg, tj; offenes Kuvert, enthaltend 1 Y einer Hotel-Haus-Zeitung, Flä muster, Fabriknummer 4411 e frist drei Fahre, angemeldet 28. Juni 1930, 10 Uhr 5 Minute Zu Nt. 5118. Firma Dr. s Traun & Söhne vormals Harßy Gummi-Kamm-Compagnie in gz burg hat für die am 16. Juli f eingetragenen 2 Muster für Ey nisse aus Fsolationsmaterial, Fj nummern 3 und 4, die Berlängerun Schußfrist um 7 Fahre auf 10 J angemeldet. Hamburg, den 5. Juli 1930, Amtsgericht in Hamburg,

Nobert

S

Hohenlimburg. 1 Jn unser Mustecre ister is getragen worden am 4. 7Funi 19% y Nr. 237 Firma Moriß Ribbert A gesellshafi Hohenlimburg, sieben ntegelte Kouverte mit 25 Mj Spezialdessin Nr. 1135—1159, 12 Y stern Spezialdessin Nr. 1173 13 Mustern Spezialdessin Nr. bis 1172, 11 Mustern Spezial Nr. 1185—1195, 10. Mustern Sp dessin Nr. 1196—1205, 9 Rui Spezialdessin Nr. 1206—1214, 41 stern Bordüren Nr. 1215—! 16 Mustern Blaudruck Nr. 1239— 15 Mustern Bordüren Nv. 1255—| 1 Muster Spezialdessin Nr. 1270, gemeldet am 4. Juni 1930, vorm 11 Uhr 20 Min. i Amtsgericht Hohenlimburg,

Metimann. S Jn das Musterregister tragen: M.-R. 187. Fr. Burberg & | Aktiengesellshaft in Mettmann, ein siegelter Karton mit einem Modell Eßlöffel, Fabriknummer 7200, plastiss Erzeugnis, Schußfrist 3 «uhe, atl meldet am 19. zuni 1930, 940 U eingetragen am 25. Juni 1930, M.-R. 18. Fr. Burberg & Aktiengesellshaft in Mettmann, ein d siegelter Karton mit einem Modell Eßlöffel, Fabriknummer 7300/9, pu hes Erzeugnis, Schußfrist 3 J angemeldet am 19. Funi 1930, 9,01 eingetragen am 25. Funti 1930. Amtsgericht Mettmann.

, 08 ist eiu

Olbernhau. S „10V8 Jn das Musterregister 1 getragen worden: Nr. 190, Reini Börner, Holzbildhauer in Oberne1\# berg Nr. 16, 1 kleiner vierrade Wagen (Sprrtzeng) aus Holz, aus 8 sich zwei Gestalten „Pat und Pat! befinden, die während des Fahrens Wagens sih bewegen, offe: Gejdal Eee S 4 SOUE rist: A astishes Erzeugnis, ange B es 1930, vormittags 118 30 Minuten. 9 Amtsgericht Olbernhau, 30. uni K ZwöÖnitz. i O Jn das Musterregister ist einge worden: : d Unter Nr. 327: Handelsmann mar Seliginann, Thalheim a 2 Muster sür Damen- und A trümpfe mit eingeseßter Samt [üschsohle, Geschäftsnummern 18 : 119, Gle r gte, 0 3 Jahre, angemeldet am 7. JW vorm. 11 Uhr, offen nieder Unter Nr. 238: Firma A. Wieland, Auerbach i. E., 1 verse Paket, enthaltend 33 Petine! e muster für alle Artikel der Qs i branche, Fabriknummern 122 12 329, Flächenerzeugnisse, S6! 3 Fahre, angemeldet am 10. 1930, vorm. 9 Uhr. A Unter Nr. 239: Firma C. regt mann, Gornsdorf i. E., 1 vet Paket, enthaltend 1 StrumpfhoÏß!"4 muster und 1 Splittverzierung Fußblatt, Fabriknummern S. =- Z. Sp. 101, Flächenerzeugnisse, frist 3 Jahre, angemeldet am 1930, vorm. 11 Uhr. 18 Amtsgericht Zwöniß, am 5. J!

M 4

19. 98

Verantwortlicher Schriftleitet, Direktor Dr. Tyrol in Charlotten Verantwortlich für den Anzeigen d J. V.: Oberrentmeister M e y "ei

Verlag der Geschäftsstelle (I-B-: in Berlin. Deut

Druck der Preußishen Drl und Verlags-Aktiengesellschaft, Berl

Wilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilagé

7. Konkurse Und

zum Deutschen zugleich Zentralha

Nr. 159.

o

5, Musterregister.

ftenberg, N. L. 36527 Se das Musterregister EEN tragen worden: Nr. 10. Pfannershaft, Glashütten in nften- berg, ein Modell [Nx eiye Kakaotrunk- ashe, offen, psSlgee Erzeugnis, abri nummer 2225, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 28. Juni 1930, vor-

mittags 9% Uhr. Senftenberg, N. L., den 3. Fuli 1930, Das Amtsgericht.

ist

Zerbst. [36528]

Unter Nr, 69 des Musterregisters ist eingetragen - | Kauffmann in Zerbst r Mut Etiketten, Shubfrit/ 3 re, füingemeldet fam 30, Funi#930 U j

Amtsgezicht/ Zérbstder A Juli/4930.

Vergleichssachen.

Altona, Elbe. 36739 Konkursverfahren. l ] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Valter Lerch, Altowa, Gr. Bevgstr. 110, wird heute, am 8. Juli 1930, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmänmischer verstän- diger und beeidigter Bücherrevisor : Bartels, Altona, Bahnhofstr. 2, Offener Arrest mit inte, epfliht bis zum 24, Juli 1980 einschließlih, Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: den 19. August 1930, 11 Uhr, Anmeldefrist bis zum 3, August 1930 einshließlih. 7a N. 53/30 a, Altona, den 8. Fuli 1930. Amtsgericht, Konkursgericht.

‘Augsburg. 36740]

Des Amtsgericht Augsburg hat über das Vermögen der Firma Unkauf & Grimm, Alleininhaber Georg Grimm, Versicherungs- 1, Reisobüro, in Augs- burg, Untere Mayimilianstr. C 9 10, am 8. Juli 1930, mittags 12 Uhr, den

nfurs eröffnet, Konkursverwalter: Justizrat Dr. Teutsch Rechtsantvalt in Augéburg. Offener Arrest ist erlassen. öorist zur Anmeldung der Konkursforde- B bis 31, 7. 1930. Termin Zur Vaÿl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses jowie allgemeiner Prüfungstermin am 1 August 19830, vorm. 8% Uhr, Ebgeideh Eine E Dusti gebäudes, rdgeshoß, Eingang aglerstraße. Geibättsftt A

Bad Aibling.

des Amtsgerichts.

[36741] i Bekanntmachung.

Das Amtsgeriht Aibling hat über das Vermögen der Bäkermeistersehe- leute Ludwig und Therese Bauer in VWad Aibling am 7. Zuli 1930, nah- tiags 4 HAonfurs A | rwalter: Fust.xFnsp. A. Len in Bad Aibling. ener Arrest ist r lassen. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen bis 2, Zuli 1930. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters Bestellung eines Gläubiger- wuêsÓusses und allgemeiner Prüfungs- lermin ist bestimmt auf Donnerstag, den 14, August 1930, vormittags 10 Uhr, m Sipungssaal des Amtsgerichts

Wbling, Bd Le den 7. Zuli 1980. schäfts\telle des Amtsgerichts Aibling.

E Reinerz. lauen “eder rmögen der Firma tristallglashüttentverke Waldstein, ® Knhe & Co, Kommanditgesellschaft i Valdstein wird am 5. Zuli 1930, Vttags 12 Uhr, das Konkursverfahren goifnet. Verwalter: Konkursverwalter Fr ale in Breslau, Aeus@estr. 60/61. pi zur Anmeldung der Konkursfor- lig en bis en ießlich 10, August e Erste Gläubigerversammlung am ub gust 1930, vormittags 11 Uhr, 1890 rüfungstermin am 26. August Im, mittags 10% Uhr, vor dem Sie gericht, hier, Hindenburgstraße, ‘sungssaal. Offener Arrest mit An- lie: g bis 10, August 1930 ein-

Reinerz, den 5. Zuli ‘1930. Amtsgericht.

Borna, Bz. L » : Leipzi [36743] Ueber das Vermögen Les Jnhabers Dae eingetragenen Firma F. A. Gee, des Töpfermeisters Friedvih ih Krasselt in Borna b. L, Anger- a 2, Ofenhandlung und OÖfenseß- f, wird heute, am 7. Juli 1930, mittags 5 Uhr, das Konkursver- sren eröffnet. Konkursvertvalter: Mi deg Santvalt riedri Munde, Pürsten, bi teil Bahnhof Kieriß\ch. Anmeldefrist zum 31, Fuli 1930, Wahltermin am

vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 31. Juli 00 rna, den 7. Fuli 1930, Amtsgericht. Brandenburg, Havel. [36744] Ueber das Vermogen des Kaufmanns Richard Busse in Brandenburg (Havel), Alleininhabers der Firma Richard use in Brandenburg (Havel), Ritter- straße 17/18, wird heute, am 8. Zuli 1930, um 12,20 Uhr das Konkursver- thren eroffnet. Der Kaufmann Paul imder in Brandenburg (Havel), Nearst. Markt 23, wird zum Konkursvertvalter ernannt. Offener Arrest mit Angeige- pflicht bis zum 15. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 8. August 1980 um 11 Uhr im Gerichtsgebäude, Steinstraße 61, Zimmer 41, IL. Frist zur Anmeldung von KonkursSforde- pr ns zum D August 1930. All- meiner Prüfungstermin am 20. Sep- tember 1930 um 10 UW ebenda. 7, Na. 27/30. I Brandenburg (Havel), 8. GFuli 1930, Amtsgericht.

Chemnitz. [36745] „Ueber das Vermögen des Schuhwaren- händlecs Louis Paul Fiedler in Chetm- niß, Annaberger Str. 266, wird Heute, am 8. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Herr Lokalrichter Erich Matthes, Hier. O Dee bis zum 13. September 1930. Wahltermin am 7. August 1930, vormittags 1124 Uhr. Prüfungstermin am 25. September 1930, vormittags 104 Uhr. Offener Arrest mit Angeigepfliht bis zum 13. September 1930. Amts8geriht Chemniy, Abt. A 18, den 8. Juli 1930,

_—

Düsseldorf. j [36746] Ueber das Vermögen der Firma Bankhaus Mogs & Co., Kommandit- gesellshaft in Düsseldorf, Königs- allee 26, wird heute, am 4. Juli 1980, 1010 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Scheller in Düsseldorf, Viktoriastt. 32, wird zum Konkursverwalter ernanni. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis ¿um 5. August 1930. Erste Gläubigec- versammlung am 2. August 19830, 9/4 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 28. August 1930, 10 Uhx, vor dem unterzeihneten Gericht, Zim- mer 287, II. Stock, des Justizgebäudes an der Mühlenstraße. Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14.

Düsseldorf. [36747] Ueber das Vermögen der Firma Eduard Schmidt & Co. in Se Worringer Straße 68, Möbelvertrieb, wird heute, am 7. Juli 1930, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Levy Il in Düsseldorf, Oststraße 129, wird zum Konkursver- walter ernannt. Offener Arrest, An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 2. August 1930. Erste Gläubigerver- sammlung an 6, August 1930, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 16. August 1930, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 287, IT. Stock, des Justizgebäudes an der Mühlenstraße. Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14.

Essen, Ruhr. [36748] Ueber das Vermögen des Screiner- meisters Adolf * Fernholz in Essen, Turmstraße 12 (Meh. Schreinerei), ist dur Beschluß vom heutigen Tage das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Friy Garbe in Essen, Mooren- straße 15, ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeige- pfliht bis zum 25. Fuli 1930. n- meldefrist bis 20. August 1980. Erste Gläubigerversammlung den 831. Juli 1930, vormittags 104 Uhr, Ztim- mer 33, Prüfungstermin den 9, Sep- tember 1930, vormittags 1014 Uhr, Ler 30, vor dem unterzeihneten eriht, Zweigertstraße 52. Essen, den 4. Fuli 1930.

Das Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [36749] Ueber das Vermögen der Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der irma Viktor Milden, Gesellshaft mit eshränkter Haftung, zu Essen, Julien- straße 21 (Vertrieb von technishen Ar- tikeln), ist durch Beschluß vom heutigen Tage das Konkursverfahren eröffnet. Dex Bücherrevisor August Rademacher in Essen, Gudulastr. 27, ist zum Kon- kursverwalter ernannt. Offener Caten und Anzeigepfliht bis zum 25. Juli 1930. Anmeldefrist bis 25, August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 5, August 1930, vorm. 1054 Uhr. Prü- fungstermin am 11. September 1980, vorm, 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zweigertstr. 52, Zimmer 33. Essen, den 7. Juli 1930.

Fe ugust 1930, vormittags 94 Uhr. äüfungstermin am 19. ugust 1930,

Das Amtsgericht,

Frankfurt, Main. Ueber‘ das Vermögen der Handelsgesellschaft

[36750] Mi offenen Friedrich Sonder- mann & Co., Frankfurt a. M., Mosel- straße 32, ist heute, am 7, Ful: 1930, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Hugo Bot, Frankfurt a. M., Große Eschen- heimer Straße 4, ist zum Konkursver- walter „ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 5. August 1930. Frist zur Anmeldung der Forderunaen “is zum 21. August 1930. Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend erforderlih, Erste Gläubiger- versammlung 5. August 1930, 11 Uhr. Allaemeiner Prüfungstermin 9. Sep- tember 1930, 10 Uhr, hier, Starkestr. 3, IT. Stock, Zimmer Nr. 21.

Frankfurt a. M., den 7. Zuli 1930.

Amtsgericht. Abt. 17 a.

Frankfurt, Oder. [36751]

Veber das Vermögen der Ostmärkischen Gemüse- und Obst-Verwertung Aktien- gesellshaft in Frankfurt, Oder, wird

ute, am 4. Fuli 1930, nachmittags 18380 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Emil Lehnick in Frankfurt, O., Gubener Straße 22. Offener Arrest mit An- eigepflicht bis zum 2. August 1930. Anmeldefrist bis zum 5. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 2. August 1930, vorm. 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 14. August 1930, vorm. 10 Uhr.

Amtsgeriht Frankfurt, Oder.

Fürstenberg, Mecklb. [36752]

Ueber den Nachlaß des am 7. Mai 1930 verstorbenen Kaufmanns Robert Bürger in L N (Mecklb.) wird heute, am 8. Juli 1980, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verivalter: Kaufmann Seiler in Fürstenberg (Mecklb.). Anmeldefrist bis Mittwoch, den 30, Fuli 1980. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner FrejungMtermin am Donnerstag, den 7. August 1980, vormittags 11214 Uhr.

Fürstenberg (Mecklb.), 8. Juli 1930.

Medllb.-Strel. Amtsgericht.

Gladbeck. S

Ueber das Vermögen des Kolonial- warenhändlers Friß Thier in Gladbeck ist heute, 11 Uhr vormîttags, der Kort- kurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rehtsanwalt Dr. Kellerhoff in Gladbeck. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 2. Juli 1930. An- meldefvist bis zum 26. Juli 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin im hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 8, am 2. August 1930, vormittags 1014 Uhr.

Gladbeck i. W., den 7. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

————

Hamborn. Beschlüsse [36764] in dem D REGE und Konkursver- fahren über das Vermögen des Kauf- manns Max Manheim in Hamborn, Kaiser-Wilhelm-Str. 276:

1. Ueber das Vermögen des bezeih- neten Schuldners wird das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rehtsanwalt Dr. Heenen in Hamborn wird zum Konkursverwalter ernannt. Allen Per- sonen, die eine zur Konkursmasse ge- Gre Sache in Besiß haben oder zur

ontursmasse etwas s[chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- shuldner zu verabfolgen oder zu leisten. Dieser Beshluß wird erst mit seiner Rechtskraft wirksam.

Hamborn, den 4. Juli 19830.

Das Amtsgericht.

2. Der Beschluß vom Á. Juli 19830, durch den das Konkursverfahren, über das Vermögen des bezeihneten Genrein- {huldners eröffnet worden ist, ist mit dem Beginn am 4. Juli 1980, 11 Uhr, rehtskräftig und damit E ge worden. Ln Ergänzung dieses shlusses wird angeordnet: Konkurs- forderungen sind bis zum 5. August 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- A E ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Mera, husses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf den 1. August 1930, 1014 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Fan auf den 15. August 1930, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 43, Termin anberaumt. Ällen N die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, wird die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für die sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. August 1930 Anzeige zu machen und nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen und zu leisten. i

Hamborn, den 7. Juli 1930,

Das Amtsgericht.

-| Köln. Konfurseröffnung.

Zweite Zentra lhandels8registerbeilage

NeichZanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger ndelSregíster für das Deutsche Reich

Verlin, Freitag, den 11. Zuli

Hamburg.

Ueber das Vermögen der Witwe Minna Anna Bertha Quedenbaum, geb. Schilling, verw. Gruß, in nit eingetragener Geschäftsbezeichnurg Minna Quedenbaum, : ausstandswaren- eshäft, Hamburg, Schulterblatt 64, rdgeshoß, ist heute, 12,47 Uhr, Kon- kurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Arnold Kießelbah Hamburg, Mönckebergstraße 19. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Juli d. J. einshließlich. Anmeldefrist bis zum 9. September d. F. einshließlich. Erste Gläubi erversammlung: Mittwoch, 30, Juli d. F. 19 Uhr 15 Min. All- emeiner Prüfungstermin: Mittwoch, 24. September d. F,, 11 Uhr 15 Min.

Hamburg, 5. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

[36755]

Hannover. [36756] Ueber das Vermögen der Firma Gebr. Meyer, Eisengießerei in Hannover- Döhren-Laagen, alleiniger Jnhaber der Fabrikant Friedri: Mever in Han- nover-Döhren, Wiehbergsir. 95, wird heute, am 8. Fuli 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Rieger in Hannover, Georgstr. 34, wird zum Konkursver- walter. ernannt. Anmeldefrist bis zum 23. Juli 1930. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 13. August 1930, vorm. 9 Uhr, hier- elbst, Am Justizgebäude 1, Zimmer 832, cio R: ffener Arrest mit An- zeigepsliht bis zum 23, Fuli 1930. Amtsgericht Hannover.

Helmstedt, [36757] Konkursverfahren.

Das Amtsgericht Helmstedt hat fol- gende Beschlüsse in dem Vergleichs- und Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Hamburger Engros- Lager Friedrich Buwitt in Helmstedt, Inhaber Kaufmann Friedrich Buwitt in Helmstedt, erlassen:

1. Ueber das Vermögen der bezeihneten Schuldnerin wird das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Abry in Helmstedt wird um Konkursverwalter ernannt. Allen Personen, - die eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Ner qu verabfolgen oder zu leisten, Dieser n wird erst mit seiner Rechtskraft wirksam.

Helmstedt, den 9. Juli 1930.

2. Der Beschluß vom 9. S 1930, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Ge- Mens eröffnet worden ist, ist am 9. Fuli 1930, 16,30 Uhr, rechts- kräftig und damit wirksam geworden. Jn Ergänzung dieses Beschlusses wird angeordnet: Konkursforderungen sind bis zum 20. August 1930 bei dem Ge- fafft anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die eung eines Gläu C und ein- tretendenfalls über die 1m § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 28. Juli 1930, 10 Ühr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. September 1930, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 4, Termin an- beraumt. Allen Personen, die eine zur Konkursmasse ger! e Sache in Besitz haben, wird die roUOAna auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den I eclingan, Ls die sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. August 1930 Anzeige zu machen.

Helmstedt, den 9. Fuli 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Helmstedt.

[36758] Veber das Vermögen der Firma F. Alexander Roß in Köln, Obenmars- pforten 3, ist am 5. Fuli 1930, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is der Rechtsanwalt Es rat Dr. Ströhmer in Köln, Friesen- plaß 16 A Fernruf 52211/12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. August 1930. Ablauf der Anmelde- [rist an demselben Tage. Erste Gläu- Per I Ung am 5. August 1930, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 14. August 1930, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223. Köln, den 5. Fuli 1930. Amtsgericht. Abteilung 80.

Köln. Ueber das Vermögen des

Willy Ramb, Köln-Bayenthal, Reit 49, ist am 5, Juli 19

10

anne worden. Verwalter is der echt8anwalt Wahn in Köln, Mohren- straße 3% Fernruf 213518 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

Ii tang: [36759] aufmanns Golt- L „41 He inuten, das Konkursverfahren er-

1930

] Ersée Gläubigerversammlung am 5. August 1930, 11 Uhr, und allgemeiner Prü- sungstermin am 13. August 1930, 11 Uhr an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichénspergerplag, Zimmer 223.

Köln, den 5. Zuli 1930.

Amtsgeriht. Abteilung 80,

Königsberg, Pr. [36760] _ Der Antrag der Frau Charlotte Fuchs geb. Plaß in Firma «aFris-Par- sUmerie, hier, Poststr. 6/7, über ihr Vermögen das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, ijt abgelehnt. Zugleich ist am 4. ZJult 1930, 12% Uhr, das Konkursverfahren Uber das Vermögen der Antragstellerin erofsnet. Konkursverwalter: Diplom- kaufmann Erich Pottel, hier, Königs=- eck 12. Anmeldefrist bis 6. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am Mitts woch, den 6. August 1930, 9 Uhr, Zimmer 124. Allgemeiner Prüfungs- termin am Freitag, den 22. August 1930, 9 Uhr, Zimmer 124. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. Zuli 1930. Amtsgericht Königsberg Pr., Hansaring.

[36761] __Veber das Vermögen des Möbel- fabrikanten Hans Fischer in Heiden, Alleininhaber der nit eingetragenen &lrma Hans Fischer, daselbst, ist am 7. Juli 1930, nahmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Bücherrevisor Dor- mann in Detmold. Konkursforderungen sind bis zum 1. August 1920 bei dem Gericht anzumelden. Die erste Gläu- bigerversammlung und die Prüfung der Forderungen findet am 5. August 1930, vormittags 11 Uhr, statt. Wer eine zur Masse gehörige Sache im Besiß Lan, oder ihr etwas schuldet, darf nichts mehr an den Gemeinschuldner. zurück- geben oder leisten und hat den Besiß der Sache und die Forderung, für die er abgesonderte Befriedigung aus der Sache verlangt, dem Verwalter bis zum 1. August 1930 anzuzeigen.

Lage, den 8. Juli 1930.

meldefrist an demselben Tage.

Lage, Lippe.

Das Amisgericht. [36762]

Lei is:

Ueber das Vermögen des Pianoforte- fabrikanten Arno Wilhelm Schimmel in Leipzig 0. 27, Brixnerweg 15 (Mit- gesellshafters der Firma Wilhelm Schimmel in Leipzig), wird heute, am 5. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Oswin Rü- diger in Leipzig, Weststr. 13. Anmelde- frist bis zum 20. August 1930. Wahl- termin am 4. August 1930, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 8, Sep- tember 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Zuli 1930.

Amtsgericht Leipzig, Abt. T A. 1,

Harkortstraße 11.

Liegnitz. [36764] Ueber das Vermögen der Firma R. Scholz in Liegniz, Burgstraße, ist am 27. Juni 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Kommissionsrat Max Langner in Liegniß. Offener Arrest mit An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Fuli 1930. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 6. August 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Amtsgericht, Zimmer 129. Amtsgericht Liegniy, 20. Juni 1930.

Liegnitz. [36763]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Hampel in Groß Baudiß, Kreis Liegnitz, ist heute, am 3. Zuli 1930, nahmittags 54 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter: Postagent Gotéhard Tau in Groß Baudiß. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. Juli 1930. Erste Gläubigerversammlun

¿um 5, August 1930. Ablauf der An-

-

und Prüfungstermin am 9. August 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer 129. Amtsgericht Liegniß, den 3. Juli 1930.

Lüdenscheid. [36765] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Schreckegast in Lüdenscheid, Woh- nung: Landwehr 9, Geschäftslokal im städtishen Schlachthofe, Großhandel in Fleishwaren, ist eue, 12 Uhr, dex Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Raulf zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum X. Fuli 1930. Anmeldefrist bis zum 31. Fuli 1930. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 12. August 1930, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgeriht, Philippstraße, NL: V. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Lüdenscheid.

Meuselwitz. [36766] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Richard Mäder in Meuselwiß ist am

Zimmer