1930 / 159 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nx. 159 vom 11. Zuli 1930. S, 2,

Zweite Zentralhandelsregifterbeilage zum RNeichs- und Staatsanzeiger Nr. 159 vom 11, Juli 1930, S, 3, 4 L

Gngotellt worden, da eine den Kosten j diesam Termin geladen. Die Akten sind

es Verfahrens entsprehende Masse | im immer 23 zur Einsicht niedergelegt.

nit vorhanden ist, eshâftsstelle des Amtsgerichts. Amtsgericht, Abt. 13, ——

Wuppertallberfeld. Gladbach-Rbeydt.

omm in Harburg-Wilhelmsh

lisenstraße 7, z. Zt. in der Provin 7 Heil- und Pflegeanstalt in Lünegee ist wegen Unzulänglichkeit dey Mes: eingestellt. 1

30. Juni 1930, nahm. 3 Uhr, Konkurs- | 1930, vormittags 10 Uhr, Saal 70, Warms,. Koukursverfahreu. [36780] dem HZwangsvergleihstermin vom verfahren eröffnet, da er übershuldet | Allgemeiner Prüfungstermin: Donners- | Ueber das Vermögen des Kaufmanns 18. Junt 1930 angenommene Zwangs- und zablungsunfähig geworden ist, Kon- tag, den 28. August 1930, voxmittags | Willy Friedhabex Worzis, Hardtgasse 2 vergleich durch rechtskräftigen Beschluß kursverwalter: Rehtsanwalt Bliedtner. | 10 Uhr, Saal 70, Offener Arrest und | (Trikgtagen und Strumpfwaren), wixd | vom 18. Funi 1930 bestätigt ist, auf- Meuselwiß. Anmeldefrist uud offener | Anzeigepfliht bis zum 30, Juli 1930. | heute am 4. Juli 1930, nahmittags | geh3ben.

Arrest mit Anzeigepflicht: 15. August Offenbach a. Main, 24. Juni 1930. |5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Dortmund, den 3. Juli 1930.

, _

[36815] Lauban, [36837] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bruno Seidel in Lauban, Weberstr. 28, ist am 7. Juli 1930, 114 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des

Mülheim, Ruhr. [36843]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jsrael Ziegenlaub, hierselbst, Jnh. einer Manufckturwarenhandlung, hierselbst, Querstr. 9, wird heute, am 4. Juli

en. üach Bekanntmachuug. 1. Fuli 1930 wurde das unterm ‘Mai 1929 über das Vermögen der

„nen Handelsgesellschaft Kaufhaus [36831]

1930 bzw. 29. Auoust 1930. Prüfungs: termin: 29. August 1930, 834 Uhr, und erste Gläubigerversammlung 24. Zuli 1930, 814 Uhr, im Gerichtsgebäude. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens ist abgelehnt worden. Meuselwibß, den 30. Juni 19. Thüx. Amtsgericht.

[36767]

Ueber das Vermögen derx Firma H. & E. Kühn, Kreuzdrogerie in Rheinhaufen-Asterlagen, ist heute, am 3. Juli 1930, nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Daude in Homberg. Anmeldefrist: 24. Fuli 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin: 1. August 1930 wvor- mitiags 10 Uhr, Zimmer Nr. 22. Offener Arrest und Anzeigefrist: 15. Zuli 1930.

Mörs, den 3. Fuli 1930, Amtsgericht.

Mörs,

Neusitettin. [36768]

Ueber das Vermögen dex Händlerin Jrau Elsa Stebner in Neustettin,

ôonigstr. 35, is am 8. Juli 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Richard Brennicke in Neustettin, Stellterstr. 4. Konkursforderungen sind bis zum 5. August 1930 bei dem unterzeihneten Amtsgeriht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 2. August 1930, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. August 1930, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 5. August 1930.

Neustettin, den 8. -Fuli 1939.

Das Amtsgericht.

S

Nordenham. [36769]

Ueber den Nachlaß des am 18, Funi 1930 verstorbenen Kaufmanns Fohann Hinrich Stührenberg in Nordenham, Hansingstraße 100, it batte am 28. Juni 1930, nahmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- perwalter: Auktionator Heinrich Meyer in Nordenham. Anmeldefrist bis zum 17. Fuli 1980. Erste Gläubigerver- sammlung: 24. Fuli 1980, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 13. August 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. «Fuli 1930. N. 8/30,

Nordenham, deu 2. Juni 1930. Amtsgericht Butjadingen, Abt. Il. Obernburg, [36770] Bekanutmachung.

Das Amtsgericht Obernburg am Main hat über das Vermögen der Firma Fakob Rothermih, Zuhaber ¡eopold Rothermich, in Obernburg am Main am 8, Juli 1930, nachmittags 3 Uhr, den Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter ist Fustizobersekretär Schuster in Obernburg ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Zuli 1930 ift erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderung bis 831. Zuli 1 30 einshließlich. Termin zur ev. Wahl eines anderen Konkursverwalters, Be- stellung eines Gläubigerausschusses und die in den §8 132 ff. K.-O. enthaltenen Fragen sowie allgemeiner Prüfungs- termin ist bestimmt auf Freitag, den 8. August 1930, vormittags 9 Uhr, im Sißungssaale des Amtsgerichts Obern- burg am Main.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Obernburg a, M.

Oelde, [36771]

Ueber das Vermögen des Klempner- meisters Theodor Rudolph in Enniger- loh ist heute, 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet, Konkursverwalter ist dex Rechts- anivali Dr. Disselhoff in Oelde. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 9, August 1930. Anmeldefrist bis zum 22. August 1930. Erste Gläubigerver- sammlung am 2. August, 9 Uhx, im hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 5. Prüfungstermin am 20. September 1930, dajelbst.

Oelde, den 5. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

——

Oels, Schles, [36772] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Woite in Oels wird am 4. Zuli 1930, 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Wistuba in Oels. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließ- lich den 22. Fuli 1930. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 91. Zuli 1930, 9 Uhr, vor dem Amts- gert, hier, Zimmer Nr. %. Offener rrest mit Anzeigepflicht bis 20, Juli 1930 einschlicßlich. Oels, den 4, Juli 1930 Amtsgericht. Offenbach, NMain. [36773] Konkursverfahren. Uebêèr das Vermögen der Firma Philipp Hellenthal & Co., G. m, b. H, Fabrik feiner Lederwaren zu Bieber b. Offenbah a. M., wird heute, am 24. Funi 1930, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Schmig in Offenbah a. Main. Anzneldefrist bis um 30. Juli 1930. Erste Gläubiger- la mling: Donnerstag, den 17. Fuli

Hessishes Amtsgericht, Querfurt. Veschluß. [36774] _Jn dem Vergleichsverfahren über daë Vermögen der Eheleute Brassat in Roß- leben a, U. wird das Berfohren ein- gestellt und der Konkurs über das Ver- mögen der nicht eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Edmund G. Brassat und über das Vermögen: a) des Kauf- manns Edmund Georg Brassat, b) der Ehefrau Elisabeth Brassat gêb. Weber, sämtlich in Roßleben a. U., eröffnet.

Querfurt, den 4. Juli 1980,

Das Amtsgericht.

Rostock, Mecklb, Koukursverfahren. Ueber das Vermögen der Ein- und Verkaufsgenossenshafi dex Gast- uno Schankwirte Rostocks und Umgegend, e. G. m. b. H. in Liquidation in Rosto, ird heute, am 30. Funi 1930, mittags 12,30 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, Konkursverwalter; Rechtsanwalt Bernhard in Rostock. Anmeldefrist bis zum 29. «Fuli 1930. Offe.:er Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Zuli 1930. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 30. Zuli 1930, vormittags 10 Uhr, an derx Ge- richtsf\telle.

Rojtock, den 30. Juni 1930, Amtsgericht. Sehirgiswalde, [36776] Uebex das Vermögen des Möbel- fabrikanten Hermann Paul Schrapel, alleinigen JFnhabers der Firma Paul Schrapel, Möbelfabrik in Wehrsdorf Nr. 186 B, wird heute, am 7. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herx Rechtsanwalt Müllex in Schirgiswalde. Wahltermin am 26. Juli 1930, vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 30. August 1930, vormittags 9 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. August 1930. Amtsgeriht Schirgiswalde, den 7, Fuli 19830,

Sehlreiawalde. i [36853] Der Antrag des Eifers Georg Max Taffelt in Steinigtwolmsdorf Nr. 241, über sein Vermögen das Vevrgleichsver- fahren zux Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird gemäß § 22 Ziff. 1 VO. abgelehnt. Zugleih wivd gemäß § 24 dex Vergleihsordnung heute, am 7. Juli 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkurs- verwalter: Hexr Rechtsanwalt Mittag in Schirgiswalde. Wahl- und Prü- fungstermin am 5. August 1930, vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 26. Fuli 1930. Amtsgericht Schirgiswalde, 7. Juli 1930.

[36777]

[36775]

Sehivelbein, Koukursverfahren. Uebex das Vermögen des Kaufmanns Siegbert Herzfeld in Schivelbein wird heute, am 8, Juli 1930, 12 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet, da ex zahlungsunfähig ist. Der Rechtsanwalt Schmidt in Schivelbein ist Konkursver- walter, Konkursforderungen sind bis zum 15, August 1930 bei dem Gericht anzumelden. Allgemeiner Prüfungs- termin am 21. August 1930, 9/4 Uhr. Offenex Arrest mit Anmeldefrist bis zum 15. August 1930. : Amtsgericht in Schivelbein.

Ulm, Donau. [36778] Veber das Vermögen des Richard Göbel, Alleininhabers der eingetragenen Firma Richard Göbel, Gemar in Ulm, wohnhaft in Neu-Ulm, Villen- straße 24, ist am 5. Juli 1930, nach- mittags 12/4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Bezirksnotar Burgel in Ulm ist zum Konkursver- walter ernannt worden. Dessen Stell- vertreter ist für den Fall dex Verhinde- rung öffentlicher Notax Thony in Ulm. Frist, zur Anmeldung von Konkurs- forderungen bis 24. Juli 1930. Wahl- und allgemeinex Prüfungstermin Samstag, 2. August 1930, vormitt. 814 Uhr, Saal 36. Offener Arrest und Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis 24, culi 1930. Amtsgericht Ulm,

——-—————

Wiesbaden. [36779] Konkursverfahren.

Uobex den Nachlaß des Meygers und Viehhändlexs Philipp Schadt aus Wies- baden, verstorben am 13. xFzuli 1927, wird heute, am 3. Fuli 1980, mittags 17,30 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, da der Nachlaß überschuldet ist. Dex Rechtsanwalt Fisher in Wies- baden wird zum Konkursverwaltex er- nannt, Konkursforderungen sind bis zum 1. August 1930 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am Dienstag, den 29. FFuli 1930, 9 Uhr. Hrlungeemn am Dienstag, den 19. August 1930, 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Dripaasse 15, TTI. L 208/9. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 31, August 1980,

Wiesbaden, den 3. Juli 1930,

Amtsgericht, Abt, 8,

ox Gustav Frank tsanwälte Kraemer Siegfriedstraße)

Dex Gerihtsasses Worms (Adr. Me und BVecker Worms, ipixd zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 20. August 1930 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung am 18. Fuli 1980, vorm. 11 Uhr, Zim- mer 19, Allgemeiner Prüfungstermin am 30. August 1930, vorm. 10 Uhr, Saal 16. Offener Arrest mit Anzeige=- frist bis zum 20. August 1930. Worms, den 4. Fukli 1930.

Hess. Amtsgericht,

Zittau, [36781]

Ueber den Nahlaß des am 12. No- vember 1929 in Zittau verstorbenen und ebenda, Eisenbahnstr. 1, wohnhaft ewesenen Friseurmeisters Curt Amand ictox Senftleben, dex in Zittau, Bahn- gestr, 26, ein Friseurgeshäft betrieben at, wird heute am 8. Fuli 1930, nah- mittags 52 Uhr, das Kyntuxppexlalr.en eröffnet, Konkursverwalter: echts- anwalt Dr. Mötig, hier. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 7. August 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. August 1930. Amtsgericht Zittau, den 8. Fuli 1930.

Zwickau, Sachsen. [36782] Der Antrag des Stickerei- und Wäschefabrikanten Bernhard Glück in Wilkau, Kirhberger Siraße Nr, 46, iber sein Vermögen das Vergleichsver- fahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Es wird emäß 24 der Vergleihsordnung s am 8. Juli 1930, nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkursverwalter: Herx Rechtsanwalt Dr. Sarfert, hier. Anmeldefrist bis zum 20. August 1930. Wahltermin am 5. August 1930, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 3. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest A Anzeigepfliht bis zum 80, Fuli

Amisgeriht Zwickau, den 8, Fuli 1930.

Bautzen. __ [86783] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Handelsfrau Auguste Pau- line Domschke verw. gew, arquart geb, Shröer in Baußen, äußere Lauen- traße 50, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Tueebobon, Amtsgericht Baußen, den 4, Fuli 1930.

Bautzen. __ [86784] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Max dyückel in Baußen, Reichen- straße 18, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Baußzen, den 4. Fuli 1930.

Berlin. __ [36785] Das Konkursverfahren übex das Vermögen der offenen Handelsgesell- haft in Firma Shügen & Taf mann, Berlin 0, Löwestraße 14, Ge- sellschafter: Max Shügen, Kaufmann, Berlin - Friedenau, Und Wilhelm Schaffmann, Tischler und Werkmeister, Berlin, ist, nahdem der in dem Ver- gleihStermin vom 2, Mai 1930 ange- nommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beshluß vom 2, Mai 1980 bestätigt ist, am 4. Fuli 1930 auf- gehoben worden. Geschäftsstelle 83 des Amtsgerichts Berxlin-Mitte.

Bunzlau, _ [36786] n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Felix Bischoff in Bunzlau i} Termin zur Abnahme der Schlußrechnung, An- hörung der Gläubiger über Erstattung der Auslagen, Gewährung einer Ver- gütung an den Konkursverwalter und die Gläubigerauss{ußmitglieder auf den 30. Fuli 1930, vorm. 9 Uhr, in Zimmer 18 des hiesigen Amtsgerichts, anberaumt, SOUL nung und An- lagen liegen auf dex Geschäftsstelle, Zimmer 19, nieder. Amtsgeriht Bunzlau, den 4, Fuli 1930,

Dortmund, __ [36787] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Liedshulte in Dortmund, Zieten- siraße Nr. 23, wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Masse nicht vorhanden ist. Dortmund, den 2. Fuli 1930, - Das Amtsgericht.

Dortmund, __ [36788]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Anton Volmer in Dortmund, Uhland- straße 16, wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 17, Juni 1930 angenommene - Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen Beshluß vom 17. Fun! 1930 bestätigt ist, aufgehoben,

Doxtmund, den 2, xFuli 1980.

Das Amtsgericht.

Dortmund. _ [36789] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konditormeisters Gott-

juniox in Dortmund,

fried ey Moltkestraße 2, wird, nachdem der in

Das Amtsgericht.

Dresden. [36790] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Geschäftsinhaberin Lina led. Langloß, zuleßt Röhrhofgasse 15, ITL, wohnhaft gewesen, die in Dresden, Liliengasse 10, ein Wäschegeshäft be- trieben hat, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hievdurch aufgehoben. Amtsgeriht Dresden, Abt. T1, 8. 7. 1930.

Duisburg-Ruhrort. [36791] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Haferkamp u. Co. in Du1sburg-Meiderih und deren Fn- haber Dietrih Haferkamp in Duis- burg-Meiderich wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hîiex- durch aufgehoben.

Duisburg-Ruhrort, 17, Juni 1930. Amtsgericht. Elberfeld. [36792] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Walter Zimmermann in Elberfeld, Zimmerstraße 36, ist am 3. Juli 1930 eingestellt worden, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprehende Masse nicht vorhanden ift. Amtsgericht, Abt. 13, Elberfeld.

[36793]

EFssen, Ruhr.

Das Konkursverfahren über das Ver- | V

mögen der Kommanditgesellschaft unter der Firma Grote u. Co. in Liquidation zu Essen, Hindenburgstraße Nr. 11 (Handel mit Radio und Elektroartikeln), wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Essen, den 5. Juli 1930.

Das Amtsgericht,

Essen, Rur, [36794]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Josef Ellers, Essen-West, Fnhabers der Firma Josef Ellers, Essen-West, Altendorfer Str. 238, wird nah Abhaltung des Shlußtermins aufgehoben.

Essen, den 7. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Flatow, Westpr. „_[36796]

n dem Konkursverfahren über das Vermögen der Gastwirtsfrau Auguste Priebe geb. Bettin tn Krummenkfließ ist zur Prüfung der nahträglich an- madeien Forderungen Termin auf

n 24. Juli 1980, 17 Uhr, Zimmer 12, anberaumt. Amtsgeriht Flatow, den 9, Zuli 1930. Frankfurt, Main.

[36797] Veschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Futter- und Landes- Men - Handelsaktiengesellshaft in vankfurt a. M., Mörfelder Land- straße 192, wird eingestellt, da cine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse niht vorhanden ist.

Frankfurt a. M., den 4. Juli 1930. Amtsgericht. Abt. 17. Freiburg, Breisgau. [36798] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Dold & Reichert, Galanteriewaren, Fnhaber Kaufmann Max Dold in Freiburg i. Br., Glümer- straße 19, wurde nah Abhaltung des

Schlußtermins aufgehoben. Freiburg i. Br., den 2. Juli 1930. Bad, Amtsgericht. A; 1.

Freiburg, Breisgau. [36799]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauunternehmers Ernst Gotthardt in Freiburg i. Br., Junh. der Firma Freiburger Sand-, Kies- und Schotterwerk Ernst Gotthardt in Frei- burg i, Br., wurde am 11. Juni 1930 mangels Masse eingestellt.

Freiburg î. Br., den 7. Juli 1930.

Bad. Amtsgericht. A, 5.

Gaildorf. [36800] Das Konkuxsverfahren über das Vér- mögen des Heinrich Bubeck, Kaufmanns in Gaildorf, ist heute nah Schlußver- teilung aufgehoben worden. Den 8. Juli 1930. Amtsgericht Gaildorf.

Gmünd, Schwäbisch. [36801] Das Konkursverfahren über das Ver-

pen des Wilhelm Bader, Buch- bindermeisters, Fnhabers einex Buch- binderei mit Schreibwarenladen in Gmünd, Kalter Markt 29, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. IILI. N. 8/29.

n 3. Juli 1930,

Württ. Amtsgeriht Gmünd.

Grei fenberg, gn [36802] eschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Frit Collaß in Broiß wird, nahdem dex in dem Ver- gleihstermin vom 18. Juni 1930 an- genommene wangsvergleih dur vetskräftigen [uk vom 18. Jun 1930 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Greifenberg i. Pomm., 4. Juli 1930

Amtsgericht.

[36803]

Harburg-Wilhelmsburg. Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Gemüjehändlers Albert

Harburg-Wilhelmsburg, 8. Jy; Das Amtsgericht, 17 180

Helmstedt. [368041 Konkursverfahren. : Jn dem Konkursverfahren über daz Vevmögen des Kaufmanns Max Koi in Helmstedt ist zur Abnahme de Schlußrehnung des Verwalters und zu Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteily B N aen Fort B en da ußtermin auf den 29, Juli 19% 11 Uhr, vor dem Amtsgeritht. hierfel( Zimmer Nr. 4, benn, Das Honorar des Konkfursvertvalters ift auf 10 9p e eine Auskagen sind auf 222,89 M estaesebt. Helmstedt, den 4. Juli 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Eserlohn. 3 T (26808)

Das Konkursverfahren über das Per; mögen des Kaufmanns Erich Mertenz in Zserlohn, Zur Calle 19, wird einggs stellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nit vor handen B

vserlohn, den 24. Juni 1930,

Das Amt3geriîicht.

——

Lage, Lippe. [36806 Jn dem Konkursverfahren über J eumögen des manns Heintit

Otto in Lage wird eine Gläubigerver.

sammlung auf Dienstag, den 2. Fuß

1930, n 10as O F r, anberautt,

in welcher über die ängigmahy

von Prozessen Beschluß gefaßt und i

Prüfung der nahträglih angeameldein

F-rderungen vorgenommen werden soll Lage, den 4. Fuli 1930.

Das Amtsgericht.

Leipzig. [ Das Konkursverfahren über a mögen des Kaufmanns Hermann My Beck in Leipzig-Stötteriy, Oschaßet Straße 7, alleinigen Fnhabers einer Ovalrahmenfabrik unter der handels gerihtlih eingetragenen Fivma „Owl- kunstwerke Veck & Co.“ in Leipzig Stötteriß, Melscherstr. 7, wird nah A haltung des Schlußbermins hierdurh V mtsgericht Leipzig, Abt, 11, A, 1 mi3gern eipzig, , 21, A, 1, am 5. Juli 1930.

Leipzig. 5 [36908] Das Konkursverfahren über das Vere mögen des Golds{hmieds Otto Treiber in Leipzig-Schönefeld, Stöckelstr. 66,1, all. Fnhabers einer Gold- und Silber warenhandlung mit Werkstatt unter der im Handelsregister nicht eingetragenen Firma „Otto Treiber“ in T, Schüßenstr. 13, wird gemäß § 204 KL "iatägevidt Loilig, Abt. 11, A. 1 mtägeriht Leipzig, Abt. Il, A, 1, am 5. Fuli 1930.

Lötzen. - [368009] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gustav Bombosÿ JFnh. Emma Bombosh in Löten wid aufgehoben. Löven, den 24. Funi 1930. Amtsgericht. Mannheim. : [36811] Das Konkursverfahren über das Vet mögen der Frau Sophie Kluger Wil in Mannheim, D. 2. 2, persönli haftende Gesellschafberin der O S. Kluger & F. Garfunkel in heim, E. 2. 18, wurde mangels Mass eingestellt. Mannheim, den 18, qui 1930, Amtsgericht. B.-G. 14. Mannheim. ï [36818] Das Konkursverfahren über das Wt mögen des Kaufmanns JZsrael 0a funkel in Mannheim, D. 2, 2, pers lih haftender Gesellschafter der Fit S. Kluger J. Garfunkel in Mat heim, F. 2. 18, wurde mangels N! eingestellt. Mannheim, den 18, qw 1930. Amtsgericht, B.-G. 14.

Mannheim. : (3881)

Das Konkursverfahren über das B mögen der offenen Handelsgesellidal Firma S. Kluger & J. Garfunke Î Mannheim, E. 2. 18, wurde mant Masse eingestellt, Mannheim, e 18. Juni 1990. Bad. Amtsgerih! B-G. 14.

Mannheim. / [36810 Das Konkursverfahren über das Der mögen der Firma D, Kellex & Lo ai Mannheim, Alleininhaber Ma V Keller in Mannheim, Pozgistr. 5, w1 mangels Masse eingestellt. Mannheit Juli 1930, Bad, Amtsgerid!

Den T B.-G. 10 14

Marklissa. (368

M Ton: Konkursverfahren betref das Perutbten 262 Kaufmanns fet! Kuring in Sawarghes i by gleihstermin auf den 29. Juli Vet! vorm. 11 Uhr, anberaumt. Der sz agleihsvorschlag und die Erklärung 8 Gläubigeraus\hu es G i auf der schäftsstelle zur Einsi niedergelegt,

Marklissa, den 5. Fuli 1990. ¿gj Die Geschäftsstelle des Amtsgerl@?

C ED

F tihstermin vom 4.

# Frank in München, Tal Bd, Pal 19 und Feilibschstr. 13, ÊT= e Konkursverfahren als dur h sußverteilung beendet aufgehoben,

j Amtsgericht München. Z jschäftsstelle des Konkursgerichts.

“ace an dem Konkursverfahren über das “nögen des Schlossermeisters und zjifahrzeughändlers Gustav Wohle in ine, alleiniger Jnhaber der Firma tab Wohle, Kraftfahrzeune, Peine, inhofsiraße 14, ist zur Prüfung der agt EEE a Sonnabend, den 2. August 1 vormittags 10% Uhr, vor dem

) (ags L niégeriht im Peine, Zimmer Nr. 8,

nete

0 mi. riégerit Peine, den 5. Juli 1980. rt. j [36817] E onkursverfahren über das Ver= igen des Franz Edckert, Alleininh. der 1a Franz Ecktert, Großhandlung in pier & VBürobedarf in Stuttgart, sver Str. 54 a, ivurde dur Beshtkuß n 5- Juli 1930 gemäß § 204 K.-O. zen Massemangels eingestellt. Vürtt. Amtsgeriht Stuttgart T.

jliugen, Baden. [36818] as Konkursverfahren über das Verx- gen der Frau Sofie Roth, Zigarren- dlung in Villingen i. Shw., Färber- he, wurde nah erfolgter Abhaltung : Shlußtermins aufgehoben. Billingen, den 4. Juli 1930.

Bad, Amtsgericht. [,

ibhofen. O Tas Amtsgeriht Vilshofen hat im nlursverfahren über das Vermögen ¿ Franz Käser, Kaufmanns in Aiden- 4, Fnhabers der Firma A. Pamler in ada , auf den von dem Gemein- ildner eingereihten FZwangsver- ihévorshlag Vergleichstermin, der gleich zur Prüfung der nachträglich gemeldeten Forderungen bestimmt ist, | Montag, den 28. zFuli 1930, vor- ¡tags 9 Uhr, im Sißungssaal, Zim- x Nr. 7 des Amtsgerichts, anberaumt. x Vergleihsvorschlag und die Er- irung des Gläubigerausschusses und s Konkursverwalters sind auf der Ge- e Zimmex Nr. 3, zur Ein- htnahme der Beteiligten niedergelegt. Vilshofen, den 7, Fuli 19830, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Vilshofen.

[ansen, De us, [36820 Jn dem Konkursverfahren über da mögen des Rittevgutspächters Paul imer, früher in Kanshwiß, Kreis au, is infolge eines von dem Ge- inhuldner gemachten Vorschlags gu in Zwangsvergleich Vergleichstermin f den 12. August 1930, vormittags Ür, vor dem Amtsgericht in ansen hraumt. Dex Vergleichsvorschlag ) die Erklärung des Gläubigeraus- ies sind auf der Geschäftsstelle des rlursgerihts zux Einsicht der Be- lgen niedergelegt. Dieser Termin it auh zux Prüfung dex nahhträglih euneldeten Forderungen und im Falle t Nihtannahme des Vergleichsvor- ls zur Beschlußfassung anderer ißnahmen, i Antégeriht Wansen, 2. Zuli 1930; ansen, [36821] Konkursverfahren. n dem Konkursverfahren über das imdgen der verehelichten Ritterguts= iter Margarete Kramer geb Beck,' ihr in Kanschwit, Kr. Ohlau, ist der Ülujtermin auf den 12. August 1930, in, 104 Uhr, vor dem Amtsgericht, ît, stimmt, Der Termin dient zur hme der EMlußreGuung des Ver= lli, zur Erhebung von Einwen= ih gegen das Schlußverzeichnis der | t Verteilung zu baclidlibtigenden rungen sowie zur Anhörung der Wiger über die Erstattung der Aus= n und die Gewährung einer Ver- un an die Mitglieder des Gläu= Kausshusses. Aiigericht Wansen, 2, Zuli 1930,

Tmelskirchen. _/ [36822] V dem Konkursverfahren über das [nigen des Kaufmanns Paul Eigen } Arnelskirchen, Eich 26, ist neuer ) jWgstermin auf den 7. August 1930, d, % vor dem hiesigen Amtsgericht, ne Nr. 4, bestimmt.

lmelsfirchen, 3. Fuli 1980.

Amtsgericht. (3 N 5/30.)

éalar, [36823] 0 onkursverfahxen übey das Ver- el des Jngenieurs Julius Rau in ‘lar wird, nahdem der im Ver- 5 Juni 1930 ange- pen Zwangsvergleich durch vehts- then Beschluß vom gigen Tage V worden ist, aufgeho n. ‘Var, den 4, Juli 1930, Amtsgericht.

Nuppertal-Elbherfela, [36824] F x Konkursverfahren über das Ver-

der Ehefrau Gustav Stamm, b. Krakrügge, Elberfeld, Untex- valdex Straße 3 a, Alleininhaberin

r Firmg Frau Bexta Stamm, Elber-

eld, Königstr, 35, ist am 3. Juli 1930

angemeldeten Forderungen | 193

G S O E A R A R A E R E Berlin, E [36825] Veber das Vermögen dex Firma Max Drewes in Berlin 8 14, Sebastian: straße 6 Herstellung und Vertrieb von Schirmen —, ist am 8. Juli 1930, 11 Uhr, das Dergleihsverfahren zur Abwendung des onkurses eröffnet ivorden. Herr Dr. Georg Pobl in Berlin W. 50, Nürnbergex Straße 5, t zur Vertrauensperson exmannt.

ermin zur Verhandlung übex den Vergleihsvorschlag ist auf den 6. August

0, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, IIT. Stock. Zimmer 147, Hauptgang A, wilden Quergang 6 und 7, anberaumt. n diesem Termin wird auch über die Erbringung eines weiteren Kostenvor- [usses verhandelt werden. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 152.

Berlin, [36826]

Ueber das Vermögen des Shlosser- meisters Erich Beet, Berlin, Hiddenseer Straße 10, ift am 8. Juli 18330, 114 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. -154, VN, 51/30. Der Kaufmann Otto Geblerx, Berlin W. 30, Bayerischer Plaß 13/14, ist zux Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleich2vor- schlag ist auf den 6. August 1930, 104 Uhr, vor dem Amtsgericht in Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, ITI. Stock, Zimmer Nx. 28, Haupt- gang A, anberaumt. Dex Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst inen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäfts- stelle zur Einsiht der Beteiligten niedergelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 154.

Dessau,

[36827] Auf Antra

l des Kaufmanns Paul Lewin, all, Fnh. dex Firma Louis viedläander Nachfolger, Damen- onfektionsgeshäft in Dessau, Mittel- siraße 1, ist am 8, Juli 1980, 1514 Uhx, as Ver leich8verfahren zur Abwendung des Konlurses über das Vermögen des- selben eröffnet. Zur Vertrauensperson ist auf Vorschlag der Glaubigermehrheit der beeidigte Bücherrevisor Paul Vitense in Dessau, Fviedrichstraße Nr. 5 I, be- stellt. Termin zur Dea ng über dew Vergleichsvorshlag ist auf Montag, den 18, August 1930, 10 Uhr, vorx dem unterzeihneten Amtsgericht, Zimmer Nx. 19, bestimmt. Der Antxag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst Anlagen liegt in der Geschäfts- stelle des Amtsgerichts, Zimmer Nr. 16, zur Einsicht der Beteiligten aus. Dessau, den 8. Fuli 1930. Anhaltisches Amtsgericht. Abt. 6.

Dürkheim. [26828]

Das Amtsgeriht Dürkheim hat über das Vermögen des August Heids{huch, Kaufmanns in Wachenheim a. Hdt., am 7, Juli 1930, vormittags 11 Uhr, das Vergleichsverfghren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Vertrauensperson ist der Rechtskonfulent Franz Schneider in Bad Dürkheim. Termin zur Ver=- handlung ist bestimmt auf Montag, den 4. Augusk 1930, nahmittags 234 Uhr, im Sißungs- saale des Ss, Zimmer 7, Dex Antrag auf Eröffnung des Ver= gleichs8verfahrens nebst Anlagen und die Engebnisse der weiteren Ermitt- lungen find guf der Geschäftsstelle des Amtsgerihis Dürkheim, Zimmer 13, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Duisburg-Ruhrort, [26829] Ueber das BerU ae der Firma Heibex & Nußbaum, Möbel-, Konfektions-Teil- ahlungsgeshäft in D.-Ruhrorkt, sowie Uten Inhaber acob Heiber und Mandel Nußbaum, daselbst, ist heute, am 8. Juli 1930, vormittags 114 Uhr, das R, zur Abwene dung des Konkurses eröffnet worden. Vertrauensperson: Dir. Edwin Ratke, Duisburg. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag ist auf den 5. August 19830, vormittags 10 Uhr, Zimmer 19, anberaumt. ex Antrag auf Eröffnung des Verfahrens sowie das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der iesigen Geschäftsstelle, Zimmex 30, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgeriht Duisburg-Ruhrort.

Frankenthal fîalz. 36830]

Das Amtsgericht Frankenthal bot am 7. Juli 1930, vorm. 10 Uhr, über das Vermögen der Firma Möbel gzu Häge, Gesell a mit beschränkter Haftung in Frankenthal, als Vergleihsverfahren ur Abwendung des Konkurses eröffnet.

ertrauenspexson ist Rechtsanwalt Dr. Wilhelm isbrod in Frankenthal. Termin zur Verhandlung über den Ver- gleihs8vorshlag 4 bestimmt auf Sams: tag, den 2. August 1930, vorm. 9 Uhr, im Zimmer 7 des Amtsgerichts, Die beteiligten Gläubiger werden zu

über dew Vevrgleichsvorschlag-

Vergleichsverfahreu,

Uebex das Vermögen der Firma Karl Groß in Gladbah-Rheydt, Geschäfts zweig: Shuhwarenhandlung, wivd heute, am 5. Juli 1930, 11 Uhr, das Ver geigpversahren zur Abwendung des

onkurses eröffnet. Der Diplomkauf= mann Dr. ns Weinxveis, M.-Glad- bah, Neuhofstraße 47, wird zur Ver- trauensperson ernannt. Ein Gläubiger- ausshuß wird nicht bestellt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag wird ul Freitag, den 1, August 1930, 934 Uher, vor dem oben bezeihneten Geriht, Zimmer T7, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des PergleiGersahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren

Ermittlungen ist auf der Geschäftsstelle \

zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Gladbach-Rheydt, den 5. Juli 1930, Amtsgeriht M.-Gladbach. Greifswald, [36832] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Exdmann in Greifswald wird heute, am 8. Juli 1930, um 14 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Kaufmann Dtto Bliefert in Stralsund wird zur Vertrauensperson eruannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvor- \chlag wird auf den 7. August 1930, um 10 Uhr, vox dem unten bez zeihneten Gericht, Domstr. 20, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Greifswald, den 8. Juli 1930. Das Amtsgericht. Hamborn. [36833] Vergleichsverfahreu. Ueber das Vermögen dex Firma M. Wirth & Co. in Hamborn, Gartens straße 60, ist am 5. Fuli 1930, 124 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des MORLRTI0S eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Löwenberg in Hamborn ist zur Vertrauensperson ernannt. Ter- min zur Verhandlung über den Ver- Pgazoar[Glag ist auf den 1. August 1930, 922 Uhr, vox dem Amtsgericht in Hamborn, Zimmer Nr. 43, anbe- raumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst erd Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Hamborn, den 5. Fuli 1930. Amtsgericht, (2 VN 23/30.)

HWamhburg 4 [36834]

Ueber das Vermögen des Kausmanns Hans Goldjmidt, wohnhaft: Hamburger traße 172, alleinigen Fnhabers der Firma Hans Goldschmidt, Geschäfts- lokal; Hamburger Straße 172, Ge- ¡Ga waia! Manufakturwarenklein- andel, ist zum Zwecke der Abwendung des Konkurses das gerichtliche Vergleichs- verfahren am 8. Fuli 1980, um 11 Uhr 45 Minuten, eröffnet worden. Zur Vertrauensperson 1 bestellt worden: Bücherrevisor Leopold Pein, Hohe Bleichen 8—10, Zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag is Termin auf Freitag, den 8, August 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Pamiarg, Ver- waltungsgebäude, Drehbahn 36 IV, Zimmer 440, bestimmt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleihsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf dex Ge-

[häftsstelle, Zimmer 437, zux Einsicht-4

nahme der Beteiligten niedergelegt worden. Das Amtsgericht in Hamburg.

Heilbronn, Neckar. [36835]

Ueber das Vermögen der Firma Sriedrich Evrboe, offene Handelsgesell- schaft inm Heilbronn, Großhandel mit Garnen, Kurz-, Weiß- und Wollwaren, und der Gesellschafter, der Kaufleute Friedrih Erbe fen. und um, in Heil- bronn, wurde am 5. Juli 1930, vor- mittags 10 Uhr, das Bene ri Wert fahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Zur E E IRessa wurde bestellt Direktor Emil Mössinger bei der Heilbronner Treuhandgesellschaft m. b. H. in Heilbronn. Termin zux Verhandlung über den Vergleihsvor- schlag Y bestimmt auf Montag, den 26. Juli 1930, nahmittags 5 Uhr, Sißungssaal im Hintergebäude Reis, Eingang Torbogen innere Rosenberg- traße Nx. 24. Der Antrag auf Er- offnung des Vergleihsverfahrens nebst Inlagen und das Evgebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäfts- stelle des Amtsgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Amtsgericht Aigaaan.

Königsberg, Pr, [36836] Ueber das Bermögen des Kaufmanns Georg Komatowsky in Gr. Lindenau ist am 3. Juli 1930, 1244 Uhr, das Ver- Leihsverfahren zux Abwendung des onfurses eröffnet. Vertrauensperson: Diplomkaufmann Homann, hier, Kaiser- straße 48. Termin zur Verhandlun über dew Vergleihsvorschlag ist au Montag, den 21. Juli 1930, 934 Uhr, Zimmer 124, anberaumt. Dex Antrag auf Eröffnung des Ver- gleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Königsberg, Pr., Hansfaring.

Konkurses eröffnet worden. Der Büther- revisor Kurt Bolick in Lauban is} zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihs- vorshlag ist auf den 1. August 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Lauban, Zimmer Nr. 12 im 1. Stock, anberaumt. Der Antvag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle, Abt. 4, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Lauban, den 7. Juli 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Leipzig. [36838] ._Zwecks Abwendung des Konkurses Uber das Vermögen des Fabrikbesivers Wolfgang Töpfer in Leipzig, Shönbach- traße 9, alleinigen Funhabers einer unter der handelsgerihtlih einge- tragenen Firma „Driver & Töpfer“ betriebenew Pianomechanikfabrik in Leipzig, Eisenbahnstraße 16/18, wird heute, am 7. Juli 1930, nachmtittags 1 Uhr, das . geruhilitte Vergleichsvex=- fahren erossnet. ertrauensperson: Bücherrevisor Paul Hanke in Leipzig, Kohlgaxtenstraße 26. Veragleihstermin am s. August 1930, vormittags 10 Uhr. Die Unterlagen lbiegew auf der Ge- shäftsstelle des Amtsgerichts zur Eins- siht dex Beteiligten aus. Amtsgericht Leipgig, Abt. Il A! 1, dew 7. Juli 1930.

Liüdenscheid. [36839] _Veber das Vermögen der offenen FandelegosellsZast A. Schönebeck in Lüdenscheid, Baugeschäft, ist heute am 8. Juli 1930, 11 Uhr, das Vergleihhs- verfahrew zur Abwendung des Kon- furfes eröffne, da die Schuldnerin zahlungsunfähig ist. Der Steuerberater Adam Zapf zu Lüdenscheid, Wermercker Grund 14, ist zur Vertrauensperson er- nannt. Zu Mitgliedern des Gläubiger- ausschusses sind bestellt: 1. August Uebel, Geschäftsführer der Lüdenschelider Holz- und Baumaterialienhandlung Komman- N gcfelcat zw Lüdenscheid, 2, Gustav Muller, Mitinhaber der Firma Be Müller & Co. zu Ade erd, Bahnhof= straße, 3. Kaufmann Wilhelm Feldhaus 1 Lüdenscheid, Bahnhofstraße 36. ermiw zur Verhandlung über den Ver- leihsvorschlag is auf den 6. August 1990, 10 Uhr, vor dem hiesigen Amts- eriht, Zimmer 70, anberaumt. Der Kiivas auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst seinen Anlagen und dem Ergebnis der weiterew Ermitt- lungen ist in der Geschäftsstelle, N mer 86, des Amtsgerichts zux Einsicht niedergelegt.

Lüdenscheid, den 8. Fuli 1930.

Das Amtsgericht.

Lye€ek. s [36840]

Ueber das Vermögen der Frau Berta Nitshmann, Fnhaberin dex Firma B. Nitshmann in Lyck, ist heute, am Montag, den 7. Juli 1980, vorm. 10/4 Uhr, auf ihren Antrag das Ver- gleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der beeid. Bücher- revisor M. Ender in Lyck, Siuliiraße D: wird zur Vertrauensperson bestellt. Zur Verhandlung über den Vergleihsvor- shlag ist Termin auf Donnerstag, den 7. August 1930, voxmittags 9/4 Uhr, Zimanex 113 (Erdgeschoß), vox dem unterzeichneten Gericht anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis dex weiteren Ermittlungen ist auf dex Geschäftsstelle des Amts- geri, Zimmex 316 (11, Stock), zur

insicht niedergelegt.

Lyck, den 7. Juli 1930.

Amtsgericht.

[36841]

Mannheim. 20 derx Firma

Veber das Vermögen Gustav Georg Bromme, Feld- und Normalbahnen, Mannheim, Nuits- straße 14, wurde heute, nahmittags 4 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abe wendung des Konkurses eröffnet. Ver- trauensperson ist Rudolf Stober, Mann- heim, A. 3. 9. Vexgleichstermin ist am 8. August 1930, nachmittags 4 Uhr, vor dem Amtsgericht, IT. Stock, Zimmer 214.

Mannheim, den 7. Fuli 1930.

Bad. Amtsgericht. B.-G. 15. Mindelheim.

[36842] Bekanntmachuug.

Das Sees! Mindelheim hat am 8. Juli 1930, nahm. 3,45 Uhr, zur Ab- wendung des Konkurses über das Ver- mögen dex Firma Georg Gaßner, Fabri- fation und Handel in Gold- und Silber- waren in Mindelheim, das Vergleihs- verfahren eröffnet, Von der Bestellung einex Vertrauensperson wurde antrags-

“gemäß nah § 40 Abs. 11 Vergl.-O. ab-

esehen. Zur Verhandlung und Ab- immung Uber den Vergleichsvorschlag es Schuldners ist Termin bestimmt auf Freitag, den 1, August 1930, vor- mittags 9 Uhr, im Sizungssaale des Amtsgerihts Mindelheim. u diesem Termin werden die Schuldnerin und die beteiligten Gläubiger geladen. Der An- trag auf Krösfnung des Vergleichsver- fahrens nebst Anlagen und das Ergeb- nis dex Ermittlungen sind zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerihts Mindelheim nieder-

gelegt, Amtsgeriht Mindelheim.

1930, 18 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Uls Vertrauensperîon wird Kaufmann Max Freudmann, hierselbst, bestellt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorschla Es ant bea 31. Juli 1930, vorm. 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 24, anberaumt. Amtsgericht Mülheim-Ruhr.

Nürnberg. [36844]

Das Amtsgericht Nürnberg hat am 8. Juli 1930, vorm. 9 Uhr, zur Abwen- dung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Hans Schmid in Nürn- berg, Sielstraße 6/111, Fnhaber der han- delsgerihtlih nicht eingetragenen Firma Hans Schmid, Herrenartikelgeshäft in Nürnberg, Bindergasse 21, das gexiht- liche Vergleihsverfahren eröffnet und Vergleichstermin auf Donnerstag, den 7. August 1930, vormittags 10 Uhr, im Sißungssaal, Zimmer Nr. 452/0 (West- bau), bestimmt. Als Vertrauensperson ist Kausmann Hans Lotter in Nürn- berg, Goethestraße 27, bestellt. Der Aun- irag auf Eröffnung des Vergleichsver- fahrens nebst Anlagen und das Ergeb- ns der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle, Zimmer Nr. 460/0, zur Einsicht dex Beteiligten niedergelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Gberhausen, Rheinl, Vergleichsverfahren.

_ Veber das Vermögen der Firma Karl Breul & Söhne, Oberhausen, Josef- straße 4, alleiniger Fnhaber Karl Breul, ebenda, wird heute, am 3. Juli 1930, 12 Uhr, das Vergleichsperfahren zur Abwendung des Konkuxses eröffnet. Der Steuersyndikus Dr. Brück in Ober- hausen wird zux Vertrauensperson er=- nanni. Zu Mitgliedern des Gläubiger=- ausschusses wexdèn bestellt: 1. der Kauf- mann Ung Kuhlmann in Dorsten, 2, der Kaufmann H. Schiffexs in Heiligenhaus, 3. der Kaufmann Step- rath in Oberhausen. Termin zur Ver- handlung über den Vergleichsvorshlag wird auf den 30. Juli 1930, 104é Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zim=- mer 21, anbexaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermitilungen liegen auf der Ge- “Abga zur Einsicht der Beteiligten offen.

Oberhausen, Rhld., den 3. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

[36845]

Offenbach, Main. [36846] __ Vergleihsverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Hex- mann Liebmann G, m. b. H., Schuh- abrik in Offenbach a. Main, Friedrich= bert-Ring, ist am 21. Juni 1990, vor- mittags 1114 Uhr, das Vergleichsver- fahren zur Abwendung des Konkurfes eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Schloß in Offenbach a. Main ist zur Vertrauensper]on ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag ist auf Donnerstag, den 10. Juli 1930, vorm. 10:4 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Offenbach a. Main, Zimmer Nr. 70, anberaumt. Der Anirag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. ;

Offenbach a. Main, 2. Funi 1930,

Hessisches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Vergleichsverfahreu. Veber das Vermögen der Firma Mina Schulz Nachf., Stickerei in Offenbach a. M., und deren Fnhaberin Frau Loni Tzschach zu Offenbach a. Main, ist am 23. Juni 1930, vor- mittags 11 Uhr, das Vergleichsverfay- ren zur Abwendung des Konkurses er- öffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Kaß in Offenbach a. Main ist zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvor- shlag ist auf Donnerstag, den 19. Juli 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Offenbah a. Main, Zimmer Nr, 70, anberaumt. Der Antrag auf Eröff- nung des Verfahrens nebst seinen An- lagen und das Ergebnis dex weiteren Ermittlungen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten nieder=-

gelegt. , j Offenbah a. Main, 23. Juni 1930.

Hesssishes Amtsgericht.

[36847]

Plettenberg. [36848] Vergleichsverfahreu.

Ueber das Vermögen des Schuh- händlers und Schuhmachermeisters Carl Herse zu Plettenberg ist am 8. Juli 1930, 11,35 Uhr, das. Ver- gleihSverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der Kaufmann Hermann Schubert in Essen, Bernhardtstr. 14, ist zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den VPergleihsvor- shlag ist auf den 5. August 1930, vorm. 11 Uhx, vorx dem Amtsgeriht Plètten- berg, Zimmer 6, anberaumt, Der An- trag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Eraeb=-

nis derx weiteren Ermittlungen sind