1930 / 160 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Reihs8- und Staatsanzeiger Nr, 160 vom 12, Juli 1930, S, 4,

13. Bankausweise. Die Auswertungsbeträge E

(37717) Stand der gliltig fest bis auf die al3 bestriti.,®

i Börsenbeilage _. | m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Württembergishen [beider dee Eigentümee Cx, 1% CT + 160. | Berliner cie vom 11. guli L 1930

daß er durch den öffentli n : E Notenbank, Stuttgart, | erdur an Les seien | | footiger | Borg

ist von dem Bestande de

[35666] : in Abzug gebracht. e.

Die Süddeutsche Fournier-Fabrik G. m. b. S., Freiburg i. Br., ist auf- gelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem unterzeichneten Liquidator anzumelden. . L Oscar Himmelsbnch,- Freiburg i. Br.

(E T Teilungèng Ands. Koch A. G. i. Liqu. in Trosfingen und Koch - Harmonica A. G. i. Ligu. in Markneukirchen (Sachsen). Erste Aufforderung. Durch Beschluß der Generalver-

10. Gesellschaften m. b. Ÿ.

Heutiger | Voriger Kurs5

Heutiger | Voriger

Heutiger | Voriger | Kurs

Kurs |

sammlungen vom 8. April 1930 sind die beiden obengenannten Gesellschasten in Liquidation getreten. Gemäß Z 297 Handelsgesebbuch fordere ih hiermit die Gläubiger der beiden Gesellshaften auf, ihre Ansprüche gegen diese unverzüglich \hriftlich bei mir anzumelden.

Gleichzeitig mache ih gemäß $ 244 Handelsgeseßbuch bekannt, daß zu Auf- sihtsratsmitgliedern der beiden -Gesell- shaften an Stelle der seitherigen be- stellt wurden: Dr. Will Hohner, Ernst Hohner, Dr. Karl Hohner, Fabrik- direktoren in Trossingen.

Trossingen, den 1. Juli 1930.

Der Liquidator: Dr. Ze ch.

E E.

Einladung zur ordentlichen Gesell- Liefe La R UTRE der Süddeutschen Monatshefte G. m. b. H., München, auf Freitag, den 25. Juli 1930, 12 Uhr 30 vormittags, im Sitßungs- saal der Münchner Neuesten Nach- richten, Sendlinger Str. 80 in München. Tagesordnung: 1. Bilanz und Ge- winn- und Verlustrechnung per 31. De- zember 1929, 2. Geschäftsbericht. 3. Erteilung der Entlastung. München, den 10. Fuli 1930. Süddeutsche Monatshefte G. m. b. H,

(34380)

Generalversammlungsbes{luß v. 18. 11. 1928. Die Firma Elektrizitätswerk Wenigentaft G. m. b. H. in Wenigen- taft ist aufgelöst; Gläubiger wollen {ih

[34432] Bekanntmachung.

Es wird hiermit bekanntgemaäacht, daß durch Beschluß der Gesellscha}terversamm- lung der Firma „Chamotte - Fabrik N. Buchner, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““ in Lauf bei Nürnberg, vom 11. Junt 1930, nieder- gelegt im Protokoll des Notariats Wun- siedel vom gleiden Tage, Gesh.-Reg. Nr. 880, das seitherige Stammkapital der Ge)ellshaft von 340000 GM auf 20 000 GM berabgeseßt wurde.

Gleichzeitig werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sih bei der- selben zu melden. / ,

Marktredwitz, den 1. Juli 1930,

Der Geschäftsführer: Nobert Buchner, Kommerzienrat.

am 7. Juli 1930. Aktiva. Reichsmark Goldbestand (Barrengold fowie in- und ausländische Goldmünzen, das Pfund fein zu RM 1392,— E, Deckungsfähige Devisen Wechselbestand . . Deutsche Scheidemünzen Noten anderer Banken . Lombardforderungen « « E Sonstige Aktiva. . . « Passiva, Gun 5 o E 2 371 000,— Umlaufende Noten . . . . 26 446 450,— Täglich fällige Verbindlich- E p e e «+ 10201 U SG

8176 213,27 6 082 025,— 20 275 314,80 18 429,69 1484 710,— 3 459 693,84 4 593 849/67 42 794 097,55

7 000 000,—

bestehend verzeichneten other GM 15 907,18 nicht mehr dinahela f und entfallen auf im Ausland woe niht die deutsche Reich3angehgrs besizende persönlihe Schuldne; K Eingang dieser Beträge is vei

Die Aufwertungsbeträge der theken entsprechen sämtli 25 v 3 Goldmarkbetrages. Die noch bestehe, f Hypotheken liegen zum größten » innerhalb der fünffachen Friedenöm Mit Ausfällen bei einer Zivangsverss rung wird hier kaum zu renen

Sämtliche Hypotheken find Tisy,Ÿ hypotheken. "F

Die gegen den Berlin-Schönehy, Hypothekenbankverein aus einem J lehnsvertrag geltend gemachte Yy tungsforderung is vom Kammer

Amtlich |

stgestellte Kurse.

öu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1österr, 4 En S NM. T Gld. österr.W.= 1,70RM 10 Ne tichech. W. = 0,86 RM. 7 Gld. slidd. W. E 1 Gld. hol.W.=1,70RM. 1 Mark Banco RM 1 skand. Krone == 1,125 RNM. 1 Schilling A ie 0,60 RM. 1 Nubel (alter Kredit-Rbl.) ¿ 8M. 1 alter Goldrubel == 3,20 RM. 1 Peso us 4 00 RM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. (20 RM. 1 Pfund Sterling = 20,40 NM, nahai-Tael = 2,50 NM. 1 Dinar = 8,40 RM, E 910 RM. 1 Zloty, 1 Danziger Gulden L RM 1 Pengö ungar. W. = 0,75 NM. k Papier beigefligte Bezeichnung X beo inen” vesimmte M Uimzen oder Serien

har sind. E nem Wertpapter befindlihe Zeichen 9

Hann. Prov. RM-A. Reihe 183, 1. 10. 35 do. do R. 3B,rz.103, t5. L, 10. 1931 do. do. Reihe E do. do. Reihe 7 do. do. i.s 1. 10, 32 do do N9 1.19

Nieders{les. Provinz

RM 1926, L 4. 32 do. do. 23, L 7. 33

OstpreußenProv.KVi-

Anl.27,A.14,1.10.32

Pomm. Pr. RM 28, 24

do. Gd.,26, f. 31. 12. 30 Sachsen Prov.-Verb.

NM Ang. 13, 1. 2. 38 do. do. Auz3g 1€ do. do. Ausg. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Au34, 16 A.1 do. do. Ausg. 17 do. do. Ausg. 16 A.2 do. do. GId.Á.11u.12

1.4.10/97eb B

9TebB

102,1 6 9,25 G 88 25b 25 6 16

Magdeburg Gold-A 1926, L 4. 1931 do. do. 28, 1. 6. 33 Mannheim Gold- Anleihe 25, 1.7.30 do. do. 26, 1.10. 31 do. do. 27, 1.8. 32 Mülheim a. d. Nuhr NM 26, 1. 5.1931 Mlinchen RM-Anl. von 29, L. 8. 34 do. BGazanwelsg, 1928 fäll. 1. 4. 31 Nürnberger Gold- An1, 26, 1. 2. 1931 do. do. 1928 do. Schaganwsg.286

fällig L. 4. 1931 Oberhauj. - ÿtheml1. NM-A.27, 1, 4. 82 Pforzheim , Gold- Anl. 26, 1. 11,31 do.RMs-A 27,1,11.32 Plauen i,V, NM-A

1.5,11 1.3.9 1.4.10

1.2.8 1.12

1.4.10

98,5b G 75,5b G

107b G 79,6 G

95,25 G TT,T5b

Rheinprov. Landesb.| Ko. 18a, 1b, 2.1.31]

do. do. do. A.3, 1.4.39 do. do.do. A.2, 1.10.31| Schle8w.-H. Pr.Ld8b. Gd.Pf. M.1,3, 1.1.34 do. do. K.N.2, 4, 1.1.34 Westf. Lande3bank Pr. DóoUl.Golt-A.R 2 X do.do.Feing.25,1.10.20 do. do. do, 26, 1.12.31 do.do.do.27R.1, 1.2.32 do.do.G.Pf. N1, 1.7.34 da. do. do. Kom, N.2 L 8, 1.10. 33

Westf, Pfbr.A. f.Haus- grundst,G.R.1 1.4.33 do. do.26M.1 31.12.31 do. do. 27R.1, 31.1.32

.1,7 1.7

|

| 1.1.7 |94,25 G 1.4.10/95,25b G 1.4.10/90,25 6

99,5b G 97,5b

966 98,25b G 93,75b 845 G 100 G

98,25b 100b

94b G 84,75 G

94 G 95b 90,25b

99b 9,56

96 6G 98,25b G 93,25 6 84,

100 G 98,25b 100b

93,5 G 84,75 G

56G

Dtsch, Kom. Gld. 25 (Girozentr.),1.10.,31 do. do,26A.1,1.4,31 do.do 28A 112,2,1.33 do, do. 28 Ausg. 3

ooo

976 96,9b 96/5b

96,75 G 96,75b G 96,5b G

do.do. Nsu.11,2.1.32| do.do. R21.12,2.1.32] do.do. N1u.13,2.1.32| 5 Ohne Zinsberechnung. 4% Magdeburger Stadtpfandbr.| v. 1911 (Kinstermin L L.T7)| —,—

Preuß. ß.-Stadtsch{.!

G Pf.RM20,21,2.1.34/ do. do.R.22,1.11.34/ do. do. R. 23, rz. 35 do. do. N. 24 o... do. do. R. 25-27, 2. L. 36, i.R. 1.1.31]

Pof.S.1-5, uk. 30-34

*Dresdn.Grundrent.-

Anst.Pf.S1,2,5,7-10{/4 | versch.| —,_ * do. do. S. 3, 4,6 N+{|33] do. *do.Grundrentbr 1-314 Y { Ohne Binsscheinbogen u. ohne Erneuerungsscheit,

ooo

8 7 6

1

1.1. L1. 1.1. 1.1,

k 1.1.7

1.4.10

0 /100bG , 100,5 6

7 [100,756 7 [95,5b G 7 187,56 G 7 [81,56

00: G

100,5b G 95%b G 87,56 |81,5 G

e) Sonstige. Ohne Zinsberecchnung, Deutsche Pfdbr.-Anst.

—_— —_— ,

—_— —_— I

—_ , ,

—— —_—

8. Kommanditgesell- noh nicht entschieden worden, j 1. 10, 1924 1927, 1, 1. 1932 [76,756 176,75b G

s hinter e amtliche Preisfestsiellung gegen- u. 29 Ag.1, 1.1.34 - Ziehung |96,75b Q

haften auf Aïtien.

melden. ] Wenigentaft, den 1. Juli 1930. Liquidatoren :

[32096] Erste Aufforderung. Die Schmelz, Wintergerst & Co. G. m.b.S. zu Obergünzburg ist dur

An Kündigungsfrist ges bundene Verbindlichkeiten 35 096 922,14 Sonstige Passiva. . . . 5 768 536,12

holte Einigungsverhandlungen habey i her noch zu keinem Ergebnis gg, Ueber den Ausgang des Rechtzig

tet, daß el

nit stattfindet. , den Aftien in der zweiten Spalte beigefügten

1 bezeichnen den vorleßten, die in der dritten

Schle8w,-Holst. Prov. RNM-A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A. A16,1.1.32

Solingen NM-Anl 1928, 1. 10. 1932 Stettin Gold-Anl 1928, L. 4, 1938

93,5b G

966 G 96 G

94b G

do. do.26A.1 1.4.31 do. do.28A.1 1.1.33 do.do.27A.1X 1.1.

30,5b 90/4b

8266 [82256

80,5 G

30,5 G

Pfandbriefe und Schuldverschreib, von Sypothefenbauken sowie Auteils scheine zu ihren Liquid.- Pfandbr,

2 R D

32 do. do.23A.1,1.9.24 do.doSchaÿ28 1.4.31 Mitteld. Kom.-A, d.

SparkGirov.,1.1.32 1.1.7 [90,25b G : 1 96eb G ——_ 6 h} do.26A.2v.27.11.38 1.1.7 |90,75b G &wictau Ms Unl. 6

1926, 1. 8. 1929| 8 92b 92,25b G Dhne Zinsberecchnung. do. 1928,1.11.1934] 8 | 1.5.11 [91,9b 92b G Bi vit 4,.10| —,— 0.

[37372]

Beschluß der Gesellschafter vom 25. Oktober | Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter- 1929 aufgelöst. Gläubiger werden auf- | gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: gefordert, ihre Ansprüche bei dem Liqui- Reichömack 1 437 300,—. BSBinsvergütung

dator anzumelden. b G E Obergünzburg, den 24. Juni 1930. für Bardepofiten: 2% p. a

Schmelz, Wintergerst & Co. Ges. m. b, H. Der Liquidator:

Weimar Gold-An| 19286, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1, 1.10.33

igefligten den leßten zur Ausschüttung ge- dan Gewinnanteil. Js nur ein Gewinn- ngegeben so ist es dasjenige des vorleyten

‘4.10 [100,86 [100,86

90 G 20G

Veltum u. Glotbach.

[36495]

Die Gesellshaft in Firma O. A. Stavenhagen «& Co. G. m, b. H. tritt mit dem 30. Juni 1930 zwecks Umwandlung in eine offene Handels- gesellshaft gleichen Namens in Liqui-

können Voraussagen auch jeßt nod nid gemacht werden. i Verlin-Schöneverg, im Zuli 1 g Verlin-Schöneberger Notierungen flir Telegraphische Aus- Hypothelenbankverein i, e Misung sowie für Auslänvishe Ba werbe Der Liquidator. Blo, F iiiaige Druckfehler in den heutigen

angaben werden am nächsten Börfens- in der Spalte „Voriger Kurs“ bes

do.NM-A.,A17,1,1.32 do. Gold, A.18,1.1.32 do. NM., A. 19,1. do, Gold, A.20, 1. do. RMA.21X 1,1. do.Gld-A.A.13,1.1.30 do. Verb. NM-A. 28

u,29(Feing), 1.10.33

00. 1.4 1904...

Kasseler Bezirk3verbd. Goldschuldv 28,1.10.33

Carl Seinr. Stöber F E Komm.-Ges. ‘a. Aft. -Ordentl. Generalvers. der Alktio- nare am Dienstag, den 5. August 1930, vormittags 10!4 Uhr, im Büro der Rechtsanivälte Dres. Lüde- mann, Bielenberg, Müller, Peters in

Mit Zinsberechnung. unk. b. bzw.n.rüz.vor., „(n.r.v.), bzw.verst.tilgb.ab, g

Bk. f. Goldkr. Weim.| Gold-Pfdbr. 9. 2,j

7 7

©

nd pet s sert send pad sert sri prt S E E ti dh pen ft snd Fred fre Pun fer R S =] 3 J J] I J I J I

1. L, 1. L, 1. 1.

s 0 C9

E do Schuldv.1,31 Bayer. Handelsbt.-f G.Pfb.R.1-5,1.9.33

Li Ohne Zinsverecynung,. E 34 1.4.10 Mannheim Anl. -Ausl[.- : Westf, Pfandbrietamt

j L Sch. einschl.!/« Abl. Sh f. Hausgrundsilicke. 4%] Dt.Komm.-Sammelabl.-

Ei P C LA LLT | —— ——

Hamburg, Mönckebergstr. 11.

Tagesordnung: 1, Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- rechnung per 31, Dezbr. 1929 nebst dem Geschäftsbericht des persönlich haftenden Gesellshafters sowie dem Bericht des Aufsichtsrats. 2. Beschlußfassung über dieje Vorlagen, über die Verteilung des Gewinns und über die Entlastung des Aufsichtsrats und des persönlich Haften- den Gesellschafters. 3. Wahl zum Auf- nchtsrat.

Diejenigen Aktionäre, die an der Generalverfammlung teilzunehmen wünschett/ haben ihre Stimmkarte gegen Nachweis threr E als Aktio- nâre im Büro der Gesellschaft, Ham- burg, Deichstr. 14, spätestens bis Sonn- abend, den 2. August 1930, in Empfang zu nehmen.

Hamburg, den 10. Juli 1980,

Der Aufsichtsrat.

dation, Die Gläubiger der O. A. St. & Co. G. M. b, werden hierdurch aufgefordert, ihre Forderungen inner- halb 30 Tagen bei den Liquidatoren O, A. Stavenhagen und Joh. Beßler, Hamburg 836, Kolonnaden 43, anzu- melden.

[25603]

Pelikan Film G. m, b, H, i. Liquid, Die Gefsellshafterversammlung vom 17. 5. 1930 hat folgendes beschlossen :

1, Die Georg Jacoby Film G. m. b. H., Berlin SW. 68, Zimmerstraße 79/80, heißt fortan Pelikan Film G. m. b. H.

2. Die Gefellschaft ist aufgelöst.

3, Zum Liquidator ist bestellt : Bücher- revisor Emil Eitig, Berlin-Halensee, Eisenzahnstraße 64,

Gläubiger der Gesellshaft werden auf-

gefordert, sih zu melden. Berlin, den 10, Juni 1930.

Alois Näth, Bücherrevisor, Kempten/Allg., Fuchsbühlstraße 6.

11. Genossen- schaften.

[33974] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der außerordentl. Ge- peralcerlammlung vom 28. Juni 1930 ist der Geschäftsanteil und dementsprechend die Haftsumme von 100 NM auf 20 NM herabgeseßt worden. Es ergeht die Auf- forderung an die Gläubiger, welche dieser Es widersprechen, sich bei der unterzeichneten Genossenschaft zu melden. Verlin-Biesdorf, den 1. Juli 1930.

Biesenhorst Gemeinnügtige Siedlung e. G. m, b. H.

14, Verschiedene Bekanntmachungen.

[36584]. Bekanntmachung nach Artikel 60 der Durchführungsverord- nung zum Aufwertungsgeseß. Bestand der Pfandbriefteilungsmasse am 30. Juni 1930, A. Aktiva. Bestehende Hypotheken . GM 277 514,83 Bestrittene Hypothek . . GM ‘1968,22 GM 279 483,05 Bestand der Teilungsmasse:

b) Effekt. RM 38 400,— RM 109 354,69 GM 388 837,71

B, Passivg. Goldmarkbetrag der teilnahmeberehtigten Pfandbriefe . . . . GM 1 154 134,05

a) bar . RM 70 954,69 | ; Münchener Börse zuzulassen.

[37339] Bekanntmachung. Die Darmstädter und“ Nation

Kommanditgesellshaft auf Aktien, Fly München, hat beantragt:

nom. NM 750 000,— neue den Namen lautende ünd yj Blankoindossament verseh Stammaktien der Bayerish Vodezicredit-Anftalt in WViy burg, Stück 1100 zu NM 1004 Nr. 7501—8600, Stü 640 qm same Aktienurkunden über je 10 zu NM 100,— = RM 100) r. 8601—8610, 14991—15000 ¡zum Handel und zur Notiz an y

München, den 7. Juli 1930.

Die Zulafsungsstelle für Wertpahit

an der Börse zu München, Vorsißender: Nemshard, Schriftführer: F. Ne im.

igt werden. JIrrtimdliche, später amt- richtiggestellte Notierungen werden ichst bald am Schluß des Kurszettels Verichtigung“/ mitgeteilt.

Bankdiskont.

rlin 4 (Lombard 5). Danzig 48 (Lombard 51), rdam 3, Brüssel 3. Helsingfors 6X. Italien 5%, , London 3. Madrid 5%, New York 2%, is 2%. Prag 4. Schweiz 2%. Stockholm 3%,

s V

fiche festverzinsliche Werte.

leißen des Neichs, der Länder, uhgebietsauleihe u. Nentenbriefe.

Mit Zinsberechuung.

Heutiger | Voriger Kurs

11. 7, 10. 7,

„Wertbest, An1.2: 000Doll,f1,12.321| 1.12

10-1000D,, f.85{| 1.9 NeichsA.29 uk34{| 1.1.7 0. do. 27, uk. 37

o5/bG 95,1 103,6eb 6 | —,—

do. Schatzanweisgn., rz. 110, rz. 1. 6, 38 Wiesbad Bezirksverb.

Schahanweis., rz.110,

fällig 1. 5.38

5

Schleswig - Holst, Prov.- Westfalen Provinz-Aul.-

i

Ohne Zins

Oberhessen Prov. - Anl.- Auslosungsscheine+{ Osfipreußen Prov. Anl.- Auslosungsscheine* do. Ablös.o.Auslos.-Sh. Pommern Proviuz.Anl - Ausl[osgs\{.Grupy.1* X do. do. GMheinprovinz Anleihe-

Gruppe2* X Auslosungsscheine * X Anl, -Auslosungss\{. *

Auslosungsscheine*

do, do.

do, do.

do, do, do,

61b 6G

58b G

[60 G

58,25b

eins{l, 1/, Ablösungss{uld (in Y des Auslosungsw.). einschl. !/; Ablösungss{chuld (in $ des Auslosung3w

b) Kreisanleihen.

Mit Zinsberechnung.

(in $ d. Auslosungsw.)| in % | —,= —_——_ Nostock Anl. -Auslosgs.- Sch, eins{chl.!/; Abl,-Sch. (in F d. Auslosung3w.)

d) Zwedverbände usw.

do. |—,—

55G

Mit Zinsberechnung.

Emschergenossen\ch. A.6 R.A 26, 1931 6b B _—_ 6 1b G 56

do.do.A.6N B27, 32

Schlw,-Holst, Elktr. Vb.G.A.5,1.11.278 ¿b _— —_——

do.Reich8m.-A.A.6 Feing., 1929 £ do.Gld.A.7,1.4.318 do.do. Ag.s8, 1930 È

do.doAa4,1.11.26 $ $ sihergestellt.

Pfandbriefe und Schuldverschreib,

öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften,

a) Kreditanstalten der Länder. Mit Zinsberechnung. unk. bis. bzw, verst. tilgbar ab...

BraunschwStaatsbk Gld-Pfb.(Landsch)

—- |—— 94,9 B

5bG 6 82'6

0. do,

Kur- u. Neumärk, Kred-JIns\t.GPf,R1 do.(Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl,-K. Schuldv. do. do. do. S. 2 do. do. do. S,3 o 10. a E.1 Landsh.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Neihe A do. do. Neihe B do.do.LiqPf.oAntsch Anteilsch. z. 5% Liq.-

Lausiß.Gdpfdbr SX Meckl.Nitters{GPf. do. do. do. Ser.1 do, (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. ld\ch. Gd.-Pf.|1 0% O O

G. Pf. d.Ctr. Ld\ch.|f. £

Anl. -Auslosgs\ch, S. 1* d Ser. 2*| do. do, do. ohne Ausl,„Sch{.| do.

*eins{chl. 1/, Ablösungss{chuld (in % des Auslosung3w.),

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung.

f

ca 0

amONENIONSMmî9IOM

in

59,5b 6 75/26b G

58,75b G 74/25b G

p s

__ck T T) O00 o

t pi fei fat fernt fd emcd fend

S

10 [98,5b :10 (84,25 G

16,25 G

98,5b 6 84,25 G

96 G 96 G 96 G 84,5 G

16,25 G

Vayer. Landw.-Bk,

Bayer. VereinsGP

. do. N.1, 1929 , do. N.2-4, 1930 . do. R.5, 1931 do. do. RN.6, 1.10.31) do. do. R.7, 1.11.31) do. do. R. 1,1.3.32 do. do. N.1,1.6.32 do. do. N.2, 1.1.33

GHPf.R20,21,1930

&.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz, 1.1.32 do. S. 90-93, 1. 1. bzw. 1.10.1933 do. S. 94-99, 1.1. bziv. 1.7,1934 do. S.100-108,1.1.35| do. S. 1—2, 1.1.3: do. S. 1—2, 1.1.32 do. Kom, S, 1—10 do. do. S, 1, 1. 1, 32

Verl. Hyp.-B.G.-Pf. Ser. 3, 31.12.30 , Ser. 4, 30. 9.30

.6,20.9.30

en pu 5 ck

D 0 Lo In n js R n o Co bs ps O Pt pu ps O Ps O O L dd

too Lo

s ps pt furt nt furt T fat ft jr p C

p

La 7

ht a dus C

96 G

. [100b G

1006 100b Q

102,5bG (102,56

102,5bG [102,5 G

96 G

A 97,68 876

—_—_ 6 97,46 87G

101,5b 101b G

101,56 G 101,1 G 100b G 100 G 109,25bG

100b G 100b G

QK@R

101,66 99,75 G

—= O =

1, 8, 34 mit 54 1.2.8 (88,756 [88,75b G Neihssck, „K“ L i E dit.) ab 1932 53 N 00GM auslo8b #

Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung der Abteilung 1 (Krankenversicherung) für das Geschüäftsjahr 1929, z 0p.-Ertr,-Steuer Bisanz B. Verpflichtungen. A. Ertrag. Gewinn- und Verlust-Rechnung B. Aufwand. F RM IN do. Etaatsshes - Zahlg. f. uners. Verslerungs f. a. d. Vorj. 598 809,43 13.100 f 20.1 4

- Zahlungen für Versicherungs-Verpflich- L la H a Ls 5 329 924,79 42 pie pee,

tungen im Gescäftsjahre 102, lig 20.1. 8: 21 500,

Reihe 14, 1. 4.1928 do. R. 16, 30. 9, 29 E do, R. 22, 1. 4, 83 do, R. 23, 1. 4. 35 00. N. 109, L L, SA do, N. 17, 1. 7, 32 do.Kom do. N,15,29 do.do.do.R.21,1,1,33 do.do,do.R.18,1.1.32 Hess.Ldbk.GoldH yp. Pfandbr.N.1,2 7-9, 1.7. bzw. 31. 12. 31 bzw. 30, 6, 1932 do. R.10 1.11,31.12 1933 bzw, 1.1.34 do. 9è3,4,6,31.12.31 do, do. N.5, 30, 6. 32 do. do. Gd. Schuldv. Reihe 2, 81. 3. 32 do, do. N.1, 31. 3.32 Lipp. Landbk. Gold- Mf R. 1, 1.7.1984 Oldb, staatl. Krd. A. Gold 1925 31.12.29 do. do. S. 2, 1.8,30 do. do. S. 4, 1.8.31 do. do. S, 5, 1.8.33 do.do.S.1 1.3,1.8.30

5 0 , 8 L. E O 7 100,5b G R U DO 6 101,25b G 5 96G 195,bG 8 96,756 [26,75b G 7 (90,256 190,25 G j 5

|—,—

[100 4b G 1101b G

Klameth.: *Klawe.

00

Aul.24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7 (84,25 6 do. do. 24 fl.,1.1.1924|6 | 1.1 [84,256

Ohne Zinsberechnung.

Teltow Krei3-Anl, Aus- losgs\ch. einschl, 1/, Ab- lös.-Sch.(in% d.Auslosw)| in $ [60,56 60,5 G

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung. unk. bis. .., bzw. verst, tilgbar ab...

Aachen NM-A, 29, 1, 10. 1934 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A, 26, 1. 8. 1931 do.Schazan1weis.28, fâll. 1. 5. 1931 Berlin Gold-Anl.26 1. üt, 2. A(j., 1.6.31 do. NM-A.28X fäll. 31.3,50,gar.Verk-A 1934 v, Jnh. kdb. LLIÎ

do.Gold-A.24,2.1,25 TA do. Schayanw. 28, fäll, 1. 4. 1938

26 G 256

o

Dr. Heinr. Lüdemann, Vorsibender. Der 8%ige Verwaltungskostenbeitrag

Syndikus: Dr. Schub. Belgard Kreis Gold- at

E 2 do. (Abfind.-Pfdbr) Pom. ldsch.G.-Pfbr. do. do. Au3g.1u.2 do. do. Aus8g.1 do.do.(Abfindpfbr.) E Q Nod G.Pf.(Abfindpfbr.)| 5 Prov.Sächs. lands. Gold-Pfandbr. ..]/10 | 1. do. do. 31. 12. 29/ 8 | 1, 1. L

SEE Cas P

1.12 |87,25 G

p p pre fa du dn ps CT t t L L Wn b I e A =A

s je Ls bs 1 Se oOoO0O0O0o0IO0

( Q @LR

E 6

A. Bestünde.

A J bes A Af fut fs mten S I a fe r A be bm Ee L

© R N C r,

[I

82,66 82b G

95b G 101,5 G

101,9b 100/66

83,5b 85 G

101,2 G 101,4 G

97b 97h

100,75b 97b 976

95b G 101,5 G

101,9 6 100,6 G

83,5b G 85b

101,2b G 101,46

96 G 65,5b G

100,9þ 97Teb G 97Teb G

1.2,8

(Mobilis.Pfdbr.)| 4 y do. Serie 83 (Liq.- Pfdbr.) o. Antsch.| 4 do. K. S, 1, 31.3,31| 8 L Ser,4, L 1.38] 8 , Ser. 5, L 4.33] 8 | 1. 97,75b G b Se 2; L 1 21 T1 L 94,5 G . Ser. 3, 1.10.32| 6 | 1. 1876 Braunjchw. - Hannu,| |

Hyp. =- Bank Gold-| j

Pfbr. 25, 31. 10. 31 103,266 1[103,75b @

do. do. 24, 30.11.30 99,9b _ ,— do. 27, L 11 89 99,75bG 1|100,25b Q . 28, L. 2. 34 100B 100 G . 29, 1. 2. 35| 10156 [1016 686, 1:11.81 ¿l 95b G 95b G 67, 1,41, 04 d —-_ 6 |——&A

do. 1926 (Liq.-

5D Pfdb.) o. Ant.-Sch.| 4% 895bG 89G 4b Anteilse. z.4bgig. 4 .Pf.d.Vraunschw.

84,3b Hannov Hyv.-Bk,

25b 6 Braunjchw. - Hann.

RM 150 000,—

213 700,— 544 220,75

RM

o S

aan

É 5

B 22

Ueberträge aus dem vorigen Jahre a) Resorvo für schwebende Versicherungs-

fülle (Shadenreserve) RM 598 809,43 b) Sonst. Rosorven u. Rück-

lagen RM 1 042 253,76

Abgang daorch den Vor-

lust des Vorjahres

RM 140 545,90 RM 901 707,86

1. Reservefonds: a) Bestand am Schlusse des Vorjahres RM 962 253,76 b) Abgang im

Geschäftsjahre RM 100 545,90

Reserve für schwebends Versicherungsfälls (Scbadenreserve) . . Sonstige Reserven und Rücklagen: Pur ADEGIOS R I ave 0. .+ Sonstige Reserven und Rücklagen: Angestellten- und Unterstützungsrüdklage - Barkautionen und hinterlegte Sicherheiten « Sonstige Verpflichtungen: a) Vorausgezablte Beiträge RM 17 864,72 b) Vorausgezahlte Zinsen o 105j— c) Guthaben der Agenten 2886,10 d) Hypothekensduld .... „55 000, e) Restkaufgeld »_ 36 011,90

+ EUHGDURIE ¿eco dutitáb és 0000. 0 00 . Hypotheken und Grundshuldforderungen ¿ MEPIPADIOTE ao anbe eie o un din d das pet ..

« Guthaben bei Bankhäusern, Sparkassen usw,

. Rückständige Beitrüge . Rückständige Zinsen und Mieten „..... Außenstände bei Agenten ....... T6

. Kassenbestand einscbl, Postsheckguthaben . Inventar

. Sonustigo Aktiva (Sicherungshypotheken von Generalagenten und Agenten) „.....

. Verlust

20.1.7 L.1.7

ADNRANDIDNIODO fs ps pnd Pyd bunt fert ft Durs fut ft

[04d 6 96,16 G 96,5b G

A A

EERE

20.1.7

. Rückversicherungsbeiträge für Sterbegeld- do, do, rz. 1,10.30| 110

versicherung don Sf San . Veorwaltungskosten L E RM- a) Abechlußkosten (erst- e Sa Ma malige Kosten) RM 213 262,70 27 db. ab E b) Sonstigs Verwaltungs- aber t : L. 9.34 kosten RM 778 061,14 Sas c) Steuern und öffentliche b, do, x3 l. 1.8.82 Abgaben RM 1379847 letito. Cie . Abschreibungen „Anl. 9g 1.1 a - Hausunterhaltungskosten D, bo, 29 UT. 1 434 a) Verwaltung und Instand- k Etaatsscchas r Haltun ei RM 1 527,02 M b) Hypotheken- und Rest- p rag kausgeld-Zinson c) Steuern und öffentliche E s N RM 2 071,70 d) Grunderwerbssteuer .... RM 7 846,10 e) Gerichts- u, Notariatskost. RM 1 104,35

T7 __— —_— L7 98,5b G 1.7 [s2b 91;5b G 1,7 —,— 33b G 138eb G 95,5b 96,75 G 99;5b

95,25 6

861 707,86 do. do. Aus8g.1—2| 7

do, do. Au8g.1—2| 6 do. do. Liqu.-Pfb,

ohne Ant. - Sch. Antsch.z.5ÞLiq.GPf. d.Prv.Säch\.Ldsch.|f. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2, 1.10.31 do. do. Pfb. R.2X, 30 Schles.Ldsch.GPf,30 do. do.Em.2, 1.4.34 00% 00 En 1... da. do, Em. 2... 06 90 Em, 1: do. do. (Liq.-Pf.)

ohne Ant, - Sch. Anteilsh. z. 5 $ Liq.-

590 990,37 T7 504,09 8 544,73

7 285,33 4 548,34 1,—

S

600 000,— 1.2.8

3 500,— e u trägo ebenleistungen de

40 000,— « Rapitalerträgo 8 795,50 Q uon 6... S0 Cs RM 126 260,94 h) Miotserträgs RM 5 594,73

Gewinn aus Kapitalsanlagen

95b G 95,1b G

96b 95,75b G —_—— 6 106,5b 6 89,9h

. ... 0-0 9. 9-.

1 500 517,29 1.4.10

6 606 812,26 24 129,40

“A [—y

1.3.9 1.1.7

}¡RMp.S

Versicherungsnehmer Vas 1.4.10 1.6.12 «0

106,6 G 89,75b

1 005 122,31 1.2.8

13 521,33

28 888 oa M

131 855,67 884,34

1.3,9 1.4.10

1.5,11 7 500,— 21 576,47

S8 S O0 d oa

1.6.12

E N N E N E T N E E .

D

ejen Staat 91 M- l. 20, unk, 1.1, 86 übe Staat NM- (28, unk. 1, 10.83 * Staatsshag 29,

111 867,72 T 635 871,08

om”

96,75b G 82/6 G

100,4b

96,75b 82,5b G

100,2 6

1 625 871,08 E

-

oTNoO o I 0 0 I D o

SES _—d i O

1.4.10 2286 122,756

n Cc oOao

C. Abschluß, 1.4.10

15 183,1

Gesamteinnahmen Gesamtausgaben

S3. a eo u e e o u u u e n e u o ua u e e .—_...…. .....

B 464 198,96

8 485 775,43

jahres

7, Schadenreserve am Schlusses des Geschäfts-

600 000,

üWlig 1, 7, 1932

iedlbg, «Ehmer l j

1.1.7

1016 1

01G

Bochum Gold-A 29, 1.1. 1934

o

1.1.7

95eb G

95,1h

do. do, GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7,32

O _ ©

G,.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holst. l\ch. G.

RMp.S 1.1.7

98bG [9866

HypB.GK 31.10.30 do. do. do.,31.10.31

101,256 G 976

976

I 0D f J B F [=] o _- a

96b G 98,26b 87,75 G 946 100,6 G 3,5b G 100,5 G 88b

88h

28, 1k. 1.3.88 w 29, uk. 1.1.40 f 90 % tn ab27 Netlenb, - Strel. NM-Anl. 1930 Hiedlent Etrei. Mate, r3, 1,3, 31 tsen Staat NM- 27, ul. 1, 10. 85 d Staats\ch. N. 4 29), fäll, 1. 6, 32 hilr, Staat3anl1. 6, unk, 1 3, 36 v0. NM-A 97 U. : B, unk, 1, 1. 32

Dtsch, Neich8posit ag F, 1

Bonn RM- Anl, 26, L 3. 1931 do. do. 29, 1.10. 34 Braunuschweig.RM- 94 G Anl. 26 X, 1.6.31 Breslau RM - Anl, 100,6 G 1928 1, 1988 do. 1928 11, 1.7.84 83,25 G do. 1926, 1931 Dortmund Sthaz- 100,5 G anw.28,fäll.1.5,31 Dres8deuGold- An!.

87b lers

do. do. o us Au3g.1930 s o. do, Uusg.1926 100,5 G do. do. Au8g.1927 100,5 G E do. Au8g.1926 0.Lds{ch.Krdv.GPf. 100,5 G 0 -0AL 00 101,5 G 1 do. do. do, EE dd 00, 00.

G (Liq. Pf.) o.Ant.-Sch 96,5 G Ant.-Sch. z. 5 Liq.- 206 fdb. d. Schlesw.- 80,5 G 80,5 Holst. Ld\sch.Krdvb|f. 97,5b G 916 Westk. Ldsch.G.-Pid. 97,5 G 97,56 G 0 00 DR 1.1.7 |83,5b G 97,5 G 97,5b G do. do.(Abfindpfb.) 1.1.7 |84b

97,5b G Ohne Ziusberechnung,.

92b A Die durch * gekennzeichn. Pfandbr, u, Shuldverschr. 85 G sind nach den von den Instituten gemachten Mitteil, 91,5b G als vor dem L Januar 1918 au3gegeben anzusehen.

54 Kur-u.Neum, ritters | | | ZODE S De Q Schuldv (AbfSck) in $ [56666 |56b 1016 Getundigte u. unget.Stüce, verlosie u. unverl.Stücte,

*3/h Calenberg. Kred, Ser. D/|! L 10, 19081 T L&IO 94,25 G t g i

F (gek. 1.10.23, 1. 4. 24) b) Landesbanken, Provinzial-

5=—15% Kur- u. U —_— —_—_ : " Sächs. Kreditverein 4% Kreditbr,

banken, kommunale Giroverbände. n

Mit Zinsberechnung.

bis Ser. 22, 26—38 (versh.) {| _—,- do, do. 3%% bis Ser. 25 (1.1.7) f} —,— Bad. Komm. Landesbk, *4, 3%, 8h Schleswig-Holstein do. do. R. 7, 1.10.35 G.Hp.Pf. R.1,1.10.34| 8 1.4,10/100,5 6 Hannu. Landestrd.GPf 100b 98,5b G

ld. Kreditv. X2.... G do. do. R.2, 1.1.32 S.4Ag.15.2.29,1.7,85 98b G

do. do.do.S.1,1.7,29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.N2 31.3.30 do. do. 9.4, 30,6,30 do. do. N.11 1.7.33 do. do. 9'eihe13,15 1.1. bzw. !.7,34 do.dv.M17,18,1.1.35 do. do. R.19, 1.1.36 do. do. Ÿi. 5, 1.4.32 do. do. N.10, 1.4.33 do. do. R. 7, 1.7.32 96%b do. do, R.83, 30.6.30 88b do. do.Kom.N12,83 8b do.do.do N14,1.1.,34 S + do.do.do 916,1.7.,34 do. do. R.20, 1.7.35,

102B L Me L, 1, L08E do.do. do. 9.6,1.4,32 do.do.do.9.8,1.7.32 Thür.StaatGSch{hld. Württ.Wohngstkred. G.Hyp.Pf.N2, 1.7.32 do.do.do. 9.3 ,1.5.34 do.do.do.R.4,1.12.36 do. Schuldv, Ag.26,

1.3.9 1.1.7 L4.10

34,5 G 80G

99,5h 100b 101 6 94,5b G 85,5b G 1016 97,5 G 82/5 G

84,5 G 80 G

99,5b 100b 1016 94,5 G 86 G 1016 97,5 G 83 G

do. do.do.27,1.11.31 do. do. do. 31.12.28 Dtich.Genos).-Hyp.- Bk. G.P.N1,30.9.27 do. do. N.5, 1.10.33 do. do. N.6, 1.10.34 do. do.9.3,31.12.31 do. do. R.4, 1.4.32 do. GK.N.1,31.3,30 do. do. R.2, 30.6.31 do. do. R. 3, 1.7. 32 Leutine Hyp.-Bank é Id.Pf. S.26u.27, 98,75b 31.9. bzw.31.12.29! 82,9b G do.S.28-29,4.12,31 83,4b do. S. 34, 1. 1, 33 5.36, L 1. 34 , S. 37, 2. 1. 35 v S: 38, 2; 1, 36 102b G 102 G . S.30,31;31.3,32 .196,5b 96,5 G u S. 83, 1, 1, 82 ——_ 6 s 0. S. 32 v.26 U, 29 (Lia.Pf.)o.Antsch. 90,5bG /90,5b G Deutsche Hyp,-Bank Gld e 97,5 G 97,5b G do. do. S. 7, 1.1.34 99 G do. do. Ser. 8 87,5b Dtsch. Wohnstätten- Hyp.B.G.R1 1.1.32 98 G do. do. R.4, 1.1.33 98 G do. do. R. 5, 1. 1.34 98b G 100 G 94 6 96,5 G

21 576,47

D. Deckung des Ueberschuss6s der Ausgaben, Aus dem Reservefonds ($ 262 H.G.B., $ 37 V.A.G.) 21 576,47

Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung der Abtollung 11 (LebensversIcherung) für das Geschüftsjahr- 1929,

Gewinn und Verlust-Rechnung der Abteilung IIA (Großleben- und Sparversicherung) für das Geschäftsjahr 1929 B. Ausgaben,

BM RM 1. Zahlungen für unerledigte Versicherungs- fälle der Vorjahre aus selbstabgeschlosse- nen Versicherungen: geleistet . Zahlungen für Versiherungsverpflichtun- gen im Geschüftsjahr aus selbstabge- schlossenen Versicherungen für:

Kapitalversicherungen auf den Todesfall W) NOLOINIOE apt) L 69 038.00 b) zurückgestellt RM 1‘000,—

Zahlungen und Rückstellungen füt vor zeitig aufgelöste, selbstabgeschlossense Veorsicherungen (Rückkanf) . Gewinnanteile nn Versicherte aus dem Geschüftsjahrs RM 2 002,50

Pas 2 C T, se 503 832,40 aus dem Vorjahro i . Nebenleist der Vorei e a) abgehoben ... BM 26 102,75 , R eistungen der E, Le il b) nit nhgehóbea) ., RM 2110.66 Ver : . Rückversicherungsprämien À y ¡ a) D OG E anC er ES Ti UN . Verwaltungskosten biauihen Reichs*| in % /60b G 60eb G gemäß $ 58 V.A.G. .. RM 36 699,— (unter Ausscluß der Leistungen für in b) Eingotroteno Vorsiche- Rückdeckung übernommene Versicherung.) : 1 8,9b G 8,8b rungefälle ce. «. RM 25 022,38 a) Abschlußprovisionen ... RM 45 344,45 b S ch —— —_—— c) Sonstigs Leistungen .. RM 12 038,91 b) sonst. Verwaltungskost. RM 78 839,92 «S : c) Inkasso-Provisionen ., RM 3192,77 „25eb G Gold-A .26, 1.7.32 G S iz . 7. Abschreibungen . G do. Schaßanw.1929, Sans I A * ... RM 97 000,42 7 8. Prämienreservon und Ueberträge 0 A E fäll. 1. 10, 82 nterabteilung ILB „..... RM 2534,78 99 535,20 9, Gewinnreserve der Versiherten 152 4 losungssce; do. do.28, jäll. 1.4,81 G 10, Wiederinkraftsetzungsreserve 19 153, enburg È f 6 Am L es MOE Geljentirhen-Buer

Veorsi 356,9 1 538 296,91 1 533 296,91 21, VOFSICIOFUNIEBTOROT oe 04 2506 v0 iss ti du 3 :

1 517 671,67 T4120 611, :

C. Abechluß, RM s n e do. | —,— G

S G E E ESI SA G CELA db c Ca Ce Per 4 10 P L ULT A 7 - uld (in $ des Auslosungw.) 1 420 671,25

97 000,42

Ueberschuß der Ansgaben 901 707,

901 7010 99 6 8 485 775,0

90,6b 90,66 G

97,5b G

faek fn fund dert

bm f be F I =] J I

95,5b G 9T%b 87,5 G

8. Sonstigs Reservon und Rücklagen 1.3.9 | —,—

1.4.10

N

91,4t G 91,4b G 2 G 97,5b G 95b G 95 G

I 6 ,

83eb G —_ 6

8 464 198,96

96b G

Petr Cp rem te amen tate S m E E

S Tb d L i o

D S Ad

1.4.10 1.6.12

—I fs A bs ©

£6b'G 88 G

106,75 G

1.3.9

..

D PO O Ls pot tus De E Le Ta A TS DOiS A 4 4 A A

S D

A AL C Bilanz B. Passiva, A. Einnahmen.

-1 00 D D Be 3a

ex undi ful punl I I Lts pte be d Spt 00

RM 817 377,40

90 000,— 32 405,25 275 639,24 213 815,76 11 614,05

RM * 1.4.10

M . - . I

1. Reservefonds: Bestand am Schlusse des Vorjahres

. Hypotheken und Grundschuldforderungen . Schuldscheinforderungen gegen öffent- lie Körperschaften . Verauszablungen und Darlehen a. Policen . Bankguthaben “t . Gestundete Prämien . Rückständige Zinsen 0 06 0:0 0.0 5 - Außenstände bei Generalagenten und Agonten a) aus dem Gescbüftsjabr RM 72 586,59 b) aus früheren Jahren RM 6155,44

- Kassenbestand einsI. Postshedguthaben 10 360,183

. Inventar und Drudksawen ..... 8 343,—

7 VOUStigs Ma eat tom Cette

O00 pa sed DS Ls =A A fs jus

r Uebertrüägs ans dem Vorjahre:

a) Vortrag aus dem 1.6,12 RM 18 387,50

D _ [

RM 6 783,09 RM 4 8834,99

Prämienreserven und Ueberträge Reserven für ehweb. Versicherungsfülls Gewinnreserven der Versicherten

- Rücklage für Verwaltungskosten für Absclußkosten RM 22 288,55 für sonst. Verwaltungskost. RM 20 000,— für Inkassoprovisionen .... RM 2 394,27

. Sonstige Reserven und Rücklagen:

Nicht abgehobene Gewinn- anteile der Vers, RM 2110,66 Wiederinkraftsetzungsreserv. RM 21 777,30 E

. Guthaben“ dés Rückversicherers

- Sonstige Verbindlichkeiten: Gutgeschriebene Gewinnanteile der Vers. RM 32 941,99 Rückständige Vers.-Steuer . RM 1 343,48 Vorausbezahlte Prämien .… RM 29 714,74 Vorausbezahlte Zinsen .... RM 1 115,15 Guthaben anderer Versiche- rungsuñternéhmungen „... RM 4221,69 69 337,05

E E

Ueberschuss8 5 100, 11 668,08 2. 1 116 449,34 Uoberträgs RM 657 439,51 1 199,60 c) Reserve für schwebende 157 967,12 Versicherungsfälls .... RM 11 000,— d) Gewinnreserven der Vor- sicherten RM 113 755,60 Zuwachs aus dem Ueber- scbuß d. Vorjahres RM 68 953,11

o) Sonstiges Reserven und L E: ¿a4 M

a2

RMp.S 98,75b

1.1.7

1928, 1. 12.88 do. do.26RN.1,1.9.81 do. d0.269.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6, 35 do.Gold-Schayanw,

fäll. 1. 6. 1938 Duisburg NM-A. 1928, 1. 7. 33 1926, 1. 7, 82 Düsseldorf RM- A.

1926, 1. 1. 832

Eisenach 9M - Anl.

1926, 81, 8. 1931 Elberfeld NM-Anl. 1328, 1. 10. 88

do. 1926, 31. 12, 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6, 19831

Essen M-Aul. 26, Ausg. 19 19832 Frankfurt am Main

1.3.9

1006 100b 8 100b

1016 101b G

. /1100b G . [100b G 100b 6 100,75b 6 101,5b G

1.1.7

I-I D o

unt sud fra fat

bund ferti fd prak:

O bs DO Lo

Se L T D D L P Is hs dun fs fs 1 fs pf Pud Put 3 A l ft fs fs I

....

1.10 |100,5b6G [100,5 G

ded 1,28 9966 /996G Tellhishe Lan des8- iicad di

fend! Goldrentbr 1 2,Ut, 1, 4.84] versch. |996 1.1.7 |99G

R.3, uk. 2. 1. 36 1.4.10 |86,6b

BUN -Goldrenth : Ine Zinsberechnung. y Auzlosungs\heine

f -

_ o

70 038,00 783 742,03

l bs o

E E

Le

[+ T S j

Ko 2 An

und snd .

44 682,82

RM 182 708,71 18 562,

-4 “D 3

99b G 99b G 86,5h

91 6 24,75b G

95,75b [88b

77,5 G ,3 6 90b G

ck 2

9 342,37 | 873 873,09

_ omo La Gd T0 MmNROIORNILAD D No

ps ps J

ee pee R Ds Do

23 887,96 13 569,74

D D F

30 161 18 166,9

73 760,29

DAMNND

127 37114 urgerStaats-Ab[

2 141 ohn L 913 4590 t Etaatg 2088 Uloj

oco I I o J 0 o

*4,3%,3 Westpr.rittersch. 1-11) 4,65 6 4,65 do. Kom. R.6,1.9.34

©4 3%, 3% Westpr. neulands{ch{.?| 9,15b 6 9,05 G Frankf.Pfdbrb.Gd.-

, dbri 1m. Deckungsbesch, b. 31. 12. 17, ? au3gest. b, 31.12, 17, } Pfbr.Em.3,n. r. v.

R E L Ds + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschein, L L. 30 do. do. 1: 1,82 Mae S P LMN0

do. En. 10,1, 1. 33 do. R d) Stadtschaften. do.E.12,n.r.v.1.7.34 o. R, 2, 1. 9.31 i . do. R.7-9,1.3.33 Mit Zinsberechuung

do.E.13, do. 1.1.35 A: p 1.7.35 , E. 17, do. 1.1.36 . do. 9. 10, 1.3.34 Berl. Pfdb.A.G.-Pf.[10 | 1.1.7 [104,4b 6 o q , do. R. x LRaa do, do, (m. S. A-C) 1.1.7 [100b G do. E. 7, do, 1.1.32 . do. R. 6, 1.9.82 do. do. ls G 94b G R N. 8, 1.9.81 do. do. Ser. A ., . „75 G

do. do. N, 5, 1.9.32 do.do.Kom.R.1,1,9.31 do. do. do.R.3,1.9. 83 Nassau, Landesbk, Gd. Pf. Ag.8-10,81.12.33 do.do.A11,r3.100,1934 do.do. G.K.S.5, 30.9.33 do.do.do.S6 17,30.9.34 do. do. do. S. 8, 30.9.34 Obershl.Prv.Bk.G.Pf. Vt.1, rz. 100, 1.9. 31 do. do. Kom. Ausg. 1 Bsi.A, rz.100, 1.10.31 Ostpr. Prv. Ldbk.G.Pf. Ag.1,r3.102, 1.10.83 Pomm.Prov-Bk.Gold 1926, Au8g.1, 1.7.31 Rheinprov Landesb. Gold-Pf,. A.3, 1.7.39 191,75 6 do. 6 L 4. 81 F do. do. A.1U.2, 1.4.82 926

B I-I

100eb B 100,16 G 160,75b G 101b G -_ 6 102,5b G 96,1b G

* .

0-0... 0.

O

T)

A A f

P ps pt dus dus due

do Lo bo bo bo Lo e Lu

ooo O

o «o

—_—

Gera Stadtkrs, Anl. v. 1926, 31. 5. 82 Görliy RM - Anl, v. 1928, 1. 10. 33 Hagen 1. W. RM- Unl. 28, 1. 7. 88 Kassel RM-Anl1, 29,

Gesamteinnahmen Gesamtausgaben

® O

do, do. E. 8, 1.1. 33 do, E.2, n.r.v,1,4.29 do. Em.11(Liq-Pf)

ohne Ant. - Sch. doGK.E4,nrv.1,1.30 do. E.14,n.r.v.1,1.,35 do. E. 16, 1.10. 35 do, E. 6, n.r.v. 1,1.32