1930 / 163 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[38599] Bekanntmachung.

Max Lewin Aktiengesellschaft für Fabrikation von Kinderkopf- bedeckungen, Sporthüten und Baby- Konfektion, Bexlin SW. 19, Beuth-

straße 4.

Rechtsanwalt Dr. Herbert Fuchs ist aus dem Aufsihtsrat unserer Gesell- haft ausgeschieden.

Verlin, im Juli 1930.

Der Vorftand.

E Die Gelseukirhener Bergwerks- Aktiengesellschaft Hauptstelle Essen beantragt, ihr die Barablösung der von der Gewerkschaft Oespel im Fahre 1909 herausgegebenen 5 %igen Teilschuld- [hreibungen unter Einhaltung einer ] tigen Kündigungsfrist zum nächstmöglichen Termin zu gestatten und den Ablösungsbetrag festzuseßen. Samm, 10. Juli 1930. Die Spruchstelle des Oberlandes8gerichts.

27 93

Ver 5

Dr Oa DLCLNONA

Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 163 vom 16, Juli 1930. S. 4,

38633] Veftdeutscher Jünglingsbund A.-G. VBarmen-U.

Herr Pastor Eduard Fuhl in Wupper- tal-Barmen ist zum Mitglied des Auf- sihi8rat3 durch Zuruf gewählt worden.

[38590 Hierdurch laden wir die Aktionäre unjerer Gesellshaft zu der am 11, August 1930, nachmittags 5 Uhr, in unseren Geschäftsräumen, Berlin-Tempelhof, Berliner Str. 162, stattfindenden Generalversammlung ein. Die Tagesordnung lautet wie folgt: 1. Bericht des Vorstands über das ver- flossene Wirtschaftsjahr und über die augenblicklihe Geschäftslage. 2. Vorlage der Bilanz und der Ge- winn- und S E oen per 31. Oktober 1929 nebst Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3. Beschlußfassung über Genehmigung des Abschlusses per 31. Oktober 1929.

38604]

mil Köfter A.G., Lederfabriken,

Entsendung von Betrieb2rats-

mitgliedern in den Aufsichtêrat. Vom Betriebsrat wurden in den Auf- sichtsrat entsandt:

1. Heinrih Stender,

2. Peter Klemm. :

Nemnünster-Gadeland, den 12. Fuli 1930. Der Vorstand. ———————————= [31310].

Bilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM [3 Kontokorrent . » s 43 584/50 Masch., Werkz., Einr. 25 146|— E a: A 1 325/16 Lagerbestand . « + 5 65 755/84 Gr e094 74 163/—

Entwertungskonto . « 15 227/23 Verlust o 5 239/23

230 440/96 Passiva.

[38627]

Spinnerei Schweizerthal Aktien- gesellschaft, früher C. A. Tebner «& Sohn. Wir laden die Aktionäre unserer Ge- sellshaft zu der am Dienstag, den 12. August 1930, nachmittags 44 Uhr, im Sibßungszimmer der Sächsishen Staatsbank hemniß fn Chemniy, Kronenstraße 24, statt- S ordentlichen Generalver-

ammlung ein. Tagesordnung: è

1. Vorlegung des Jahresberichts mit Bericht des Aufsichtsrats sowie der Bilanz für 1929 nebst Gewinn- und Verlustrechnung. :

. Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung.

. Beshlußfassung über die Ent- lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. :

. Beschlußfassung über die Herab- sezung des Stammkapitals im Verhältnis von 2:1 von Reichs-

[38269]. Fahres sür Il, Derehun

Vermögen. E ep Ce E a 40s Kessel-, Dampfmaschinen-,

eizungs- u. Lichtanlage Werkzeugmaschinen, Trans- missionen, Einrichtungen Werkzeug . Vüroeinrichtung

E as E ia e Rohstoffe, Halb- u. Fertig-

E a 0 as Verlust

Schulden. B «e S0 6 IUEE a 60660

Modelle u. Versuchsmaterial

RM 18 00g 94 5091 1

3659)

18 %g! I 1 1 10 986A 407 Î 21 31 101 A

100 000 166 35001 266 35 fl

Srste Anzeigenbeilage

Verlin, Mit

iw Gen Deutschen ReichSanzeiger und Breußischen Staatsanzeiger

r, 163.

E: Aïtien- gejellszaften.

584]. tian

Attiva.

per 3k Dezember 1929. E I

| 338/05 17/28 198/24 73 300|— 140 173/43

214 027

[38294].

Vilanz per 31. Dezember 1929,

Postscheck

Debitoren Grundstü

Inventar

Waren .„ Saldo . «

Hypotheken

Darlehn . .

.

Atktiva. Kassenbestand

S M

Schecks und. Wechsel

: Pafßsiva. Aktienkapital . .

Îe- o s. e. S S S §ckP

M 3 198 2 282 6 502 415 047 300 000 8 530 435 478 95 884

H 34 59 60 90

86 416

1 266 924

75

350 000|— 94 979/16 305 262

twoch, den 16. Fuli

13878) Gottscied Lindner Aktiengesellschaft, Ammendorf bei Halle a. 6.

: Aktienumtausch.

Gemäß Beschluß unserer Generalver- sammlung vom 18. Juni 1930 werden unsere 40000. Stück. Stammaktien über je nom. RM 100,— und 2000 Stü über je nom. RM 500,— (Globalaktien) in neue Stammaktien, und zwar 10 000 Stück über . je. uom., .RM 100,—, 3000 Stück über je nom. RM 500,— und 2500 Stück über je nom. RM 1000,— mit Gewinnanteilsheiw Nr. 1 u. ff. umgetauscht. Die Neudrucke entsprechen den jeßigen Vorschriften für den Wert-

[38634].

Aftiva : Grundstück 35 399,23, Gebäude 245 000,—, Maschinen 360 000,—, Jn- ventar 69 850,—, Autos 7000,—, Flüssige Mittel 41 962,33, Debitoren 524 411,09, Vorräte219218,50, Beteiligungen 1800,—, Verlust 26 388,40, Summa: 1531029,55, Passiva : Aktienkapital 750 000,—, Re- servefonds 4735,15, Kapitalschulden 1 531 029,55, Gewinn- und Ver- lufstrechnung. Soll: Handlungskosten bungen 44 625,98, Summa: 648 909/62, Habeu : Verlust 26 388,40, Summa: 648 909,62.

Bilanz per 31. Dezember 1929,

reditoren 441 091,06, 335 203,34, Summa:

Betrieb3- und

604 283,64, Abschrei-

Bruttoüberschuß 622 521 22,

Westf. Textilwerk Hermann

Grundstücfsfto. T Ausw. 16 Maschinenkonto . . .

[38607].

1930

Bilanz per 31, März 1930.

An

S n Grundstückskouto . Leop.,- Bürkner-Straße . « - e ay Postscheckonto Magdeburg Postscheckonto Berlin . E Kontokorrentkonto . , Autokonto“ .- . .* e‘ Hypothekenkonto Markt Verlustkonto

P

| 161 467/68 124 585/03 405 279/95

7187/72 103/22 379/79

1 55281

97 915/36 3 998 |— 4 000¡—

19 314/93

25 791/49

Passiva. 41 055/98 475 627/61 1 266 924|75

Gewinn- und VerlustreGnung.

Debet, M VBorileau e +- 0:9 18 667 H. ch 493 960 77 | Abschreibungen . 56 899 53 | 569 527

4t T4

Nükstellungen

. Beschlußfassung Über Entlastung Kreditoren .

von Vorstand und Aufsichtsrat,

5. Beschluß über vorliegende Anträge

auf Statutenänderung.

6. Aufsihtsratswahlen.

Aktionäre, welche an der Generalver- sammlung teilzunehmen beabsichtigen, wollen ihre Aktien bis zum 9, Augu 1930 bei der Kasse unserer Gesellschast

| hinterlegen. ; 900|— Berlin, den 14, Juli 1930. M E n ia ¿ning Paul Sander «& Co. Nene stand E +8 Aktiengesellschaft. _ I E . R Stiies Der Vorftand. Fulius Sander. S CODILOTEN « « “V 9149| S

660/33 | [38264].

35 588/21 Sommerfelder Tuchfabriken Aktiengesellschaft. Vilauz per 31. Dezember 1929.

An Kassa S E S S Bankguthaben Diverse Debitoren Warenkonto Fabrikanlagenkonto Maschinenkonto . « Fuhrpark Mobilien A Avale 5493,66 Gewinn und Verlust

mark 800 000,— auf RM 400 000,— unter gleichzeitiger Wiedererhöhung des Stammkapitals um bis zu RM 400 000,— auf bis zu Reichs- mark 800 000,— unter Auss{chluß des geseblihen Bezugsrechts der

Aktionäre.

Beschlußfassung über die Ver- wendung des durh die Zusammen- legung freiwerdenden Betrages zur Deckung des in der Bilanz vom 31, Dezember 1929 ausgewiejenen Verlustes, zu Abschreibungen und Rücklagen. :

Ermächtigung des Vorstands, im Einvernehmen mit dem Aufsichts- rat die Einzelheiten der Kapital- zusammenlegung und der -Wieder- erhöhung zu bestimmen.

. Beschlußfassung über die Aende- rungen der Sabnngen, soweit si dur die Beschlußfassung zu

Punkt 4 erforderlih werden.

6. R E E

7. Verschiedenes. :

Die Aktionäre, welche der Versamm- lung beiwohnen oder ihr Stimmrecht ausüben wollen, müssen ihre Aktien oder die Bescheinigung über die Hinter- legung der Aktien bei dem Notar spä- testens am dritten Tage vor der Generalversammlung bei der Sähsi- schen Staatsbank Chemniß in Chemniß oder bet den Niederlassungen der Säch- sishen Staatsbank in Dresden, Leipzig oder Zwickau bis nah der Generalver- sammlung hinterlegen. Die Hinter-

te Kniepe A.-G., Borken i. W, Der Vorstand. Hermann te Kniepe.

Berliner Städtische Gaswerke [38600]. Aki.-Ges. Bilanz ver 31. Dezember 1929.

RM [5

4 415 784/02 6 758 92770 23 654/86 800 745/87 9 866 621/94 22 394 200|—

80 000|— 120 440/96 230 440/96 Gewinn- und Verlustkotito. RM [D

3 544/78

36 942/28 94 650/68

135 137/74 129 898/51 5 239/23

135 13774

Zeva-Elektrizitäts-A,-G., München, W. Beije Smits, ppa. Hetsch.

[38287]. „Fides“ Treuhand-Aktien- gesellscha}, Bremen. Vilanz per 31. März 1930.

RM

Verlust- und Gewinnre für 31. Dezember 1920"

Soll. Verlustvortrag v. 1. 1. 1929 R s e a 6A a Abschreibungen «„ - « « « Sonderabschreibungen .

1 Os 120 000 1929, Menfapita! : - : 48 750 [n E 45 277

n l¿Mdiioren « - * * L eiieiziewmiee 214 027

190 009

31 65831 L V W ¿D Veriustrechnung ' Uewiiin- Uni j

‘ver 31, Dezember 1929.

Kapital ¿ « Leihgeld . « « Kontokorrent

papierdruck. Wir fordern hiermit unsere Stammaktionäre auf, ihre alten Aktien in der Zeit. vom -1, August 1930 bis zum 31. Oktober. 1930

in Halle a. S. bei der Dresdner ___ Vank Filiale Halle, în Leipzig bei der. Dresdner Bank

in Leipzig,

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt

während der üblichen. Geschäftsstunden mit arithmetish geordnetem doppelten Nummernverzeihnis wie folgt einzu- reichen:

Nr. 1—1000 mit Getwinnanteilschein Nr. 8 ff, und Erneuerungsschein, Nr. 1001—1600 mit Gewinnanteil- | ein Nr. 9 ff. und Erneuerungs-

ein,

Nr. 1601—3200- ohne Gewinnanteil- scheine und ohne Erneuerungs\chein,

Ur. 3201—8000 nur mit Erneue- rungsschein,

Nr. 8001—24 000 mit Gewinnanteil- {hein Nr. 9 ff. und Erneuerungs- ichein,

Nr. 24 001—50 000 mit Gewinnanteil- hein Nr. 8 ff. und Erneuerungs- (De. i

Bei dem Umtausch bitten wir nah

Möglichkeit Stücke .über nom. Reichs- mark 1000,— bzw. nom. RM 500,— anzufordern. . Die Umtauschstellen sind bereit, etwa zu diesem Zwecke not- wendige Spißenregulierungen zu ver- mitteln.

Der Umtausch ist für die Aktionäre

Per Aktienkapitalkonto « « « « Melervefonds.. « ».2 o 0 Hypothekenkonto Leop.- Bürkner-Straße . - « Maschinenerneuerungskto, DeITLCDELETONIO + s 6 90 C 200 Verbindlichkeiten . « « Konto für trans. Aktiva u. Saa («s e

. 600 000/— 35 490/92

[37043]

Rheinische Nadio Aktiengesellfchaft, Varmen.

Vilanz per 31. Dezember 1928.

1 210! 27 651/72 975|73

30 645/50 125 323/10

H 90 48 13

51

S g, l 20

88 000. —S 226 917

Aktiva. t S

O 4

Vermögen. Dacogiaes ° Steinkohlenlager 6 Braunkohlenbrikettlager « Waronbestände ¿s «es De e Magistrat, Valutakredite Magistrat, Valutakredit- ansen 1929 ., S Valutazinsen, . Vorauszah- 40hlling 1990, +6 Wechsel Kasse, Bar, Postscheck und Gro Wertpapiere und .Beteili- gungen Kapitalverpflichtung der Stadt Berlin . Gemeinnüßige Häuserbau- und Verwaltungs-Ges. L e A

Abschreibung . « « Betriebsunkosten « « « Handlungsunkosten

Soll, zunfosten

1 677 . . . . RT CIS . do 5

25 161

Haben. Fabrikationskonto . « Kontokorrentkonto « « Verlust

4 494/52 825 791/49 Gewinn- und Verlustrechnung

per 31. März 1930.

7 An E

Geschäftsunkosten «„ « + » 237 185/44

Se o 23 257/91

Abschreibungen « « « . __24 874157 285 317/92

Abschreibung * . .

37 3291 88 000 E 4.00.0 A 101 58841 226 9171

Bannewit bei Dresden, 30, 6, 199 Automobil-Aktiengesellschaft i, 4

Kempe, Liquidator.

Genehmigt in der Generalversamm

vom 10. Juli 1930.

irma Emil Roth A.-G,, Ret inger Möbel- & Schuhstoffweber, [34442]. Reutlingen.

Bilanz per 31. Dezember 1929,

Aktiva. RM 4 Grundstücke u. Anlagen . 231 9644 Vorräte an Garnen, Ge- |

weben, Material . . « 141 77279 Kasse und Debitoren 117 289 Efselleit « «a a # 55 800 Verlustvortrag von 1928 |

37 541,81 ch-Uebershuß1929 250,98

Kredit, Hoden 2 2446s Saldo E E. S

Fabrikation Verlust

473 643 95 884/46

: L 569 527151 Hamburg, den 31. Dezember 1929, GEENEn «& Séifert A.-G,.

05

Habeén. S 133 9176:

25 161

| T4 25 161

T4

69 283/96 67 000

Goorom-Werk r, Otto & Dr. Dscar Müller Aftiengeßellschaft. R L ter Winkler. Dv. Oscar Müller. E: L Beru Aktiengesells{chaft, Ludwigsburg. Bilanz auf 31. Dezember 1929.

H 97

64 87 [1

Pajßsiva. Aktienkapital Reservefonds Darlehn Kreditoren Getvinnvortrag Gewinn 1928 ,„

S E M

5 000|— 4 000|— 13 350|— 12 143/36 334/99 75986

Gewinn- und Verluftrechnung __pex 31. Dezember 1928.

352 293 255

12 780 136 847 150 205 212 193 129 944

5 000 1 000

Per Bruttogewinn Verlust

8 385 367/:

È—————————————— Me 266 002/99 19 314/93 285 317/92

Dranienbaum (Anh.), 1. Juni 1930, C. G. Trimpler & Glaßner Aktiengesellschaft.

Krosh. Bramigk. Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung habe ich mit den ord- nungsmäßig geführten Büchern überein- stimmend befunden. Dranienbaunx, den 7. Juni 1930, Hermann Wiegleb.

' lonto 635], L

Warenhausbau A.-G,, Manunhein T. 1. 1.

zilanz per 31. Dezember 1929.

802 586

7718 1806

Vermögen. Ie 5 ck76 s Zugang - . «- 2451,— 2 402, Abschreibung 2451,— Bankguthaben « SQUIDNEL „ch4 Wertpapiere « - - 6 o. Als Treuhänder übernom- mene Werte 1580851,—

«‘ . . o

212 911/ 61 139 85178

E h L E R E E _-ck G -@S ck-ck. o S S M M: G

I SISPIE

Ñ

1

60 884 43 600 10 471

| 3 769/80 331/25 4 736 06 2 193/25 587/60 1840/05

70

Attiva.

mobilien

Passiva. jentapital . 305 200, ervefonds , 50 110,26 ditoren , « 149 680,25 pothefen : 300 000,—

Schuldner . Warenvorräte Maschinen . « Mobilien Werkzeuge . « è Verlust 1929 . 19 319,8 abzüglih Ge- winnvortrag

46 282 694 605

Verbindlichkeiten. Aktienkapital , »„ Obligationen « « » « - »- Kreditoren G Valutakredite22 394 200,— Valutakredit-

zinsen « «

T Lf

Löhne vi Provin . . » » E Handlungsunkof Autounkosten

Zinsen

Steuern

15 000 000 74 550 15 993 052

[S1

Per

Aktienkapital Hypotheken Kreditoren « «

1

300 000

200 000|—

168 468/62 26 1371!

804 990 2 404

114 957 51

51

22 597 401/58

Abschreibungen

Getvinn 759/86

14 687/87

É 0+ G0. S r E S 2s R E E P +02 ck24 m 0D

: Haven. Gewinnvortrag 1927 , Warcenktonto .

234/99 14 352/88 14 687/87 - Wuppertal-Varmen, den 28, April G20 Georg Wiesemann, Vorstand.

. der anschließenden Aufsichisrats- 1ibung wurde an Stelle des ausschei- denden Herrn Georg Wiesemann Fräulein Hilde Nompf zum Vorstand der Gesell- schaft bestellt.

Fn den Aufsichisrat wurden wieder- gewählt: Herr Josef Nix, Frau Marta Wiesemann und Herr Otto Weber, alle aus Wuppertal-Barmen. ti T E e a B ae roi P] [37044]. Rhoinische Radio Uktiengeselischaft,

Barmen. Vilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva.

It

A

Jn

Inventar 900,—

Me 4 Avale 5493,66

694 605 und Verlustkonto Dezember 1929.

Getwwinn- ‘per 31. An Handlungs- und Betriebs-

unkosten Steuern, Zinsen und Vers. Löhne und Gehälter

48 807/48 69 753/27 268 369/33

386 930/08

Per 340 64724

Schulden. Aktienkapital eo eo. Reservefonds . . Bestand 1. 4. 1929 40 000,— -+ vorgeschlagene Zuweisung . 10 000,— 50 000,— Gläubiger (trans. Posten) Wee 4 e C E Tos Als Treuhänder libernom- mene Verpflichtungen 1 580 851,—

50 000 40 000

legung ist auch dann ordnungsgemäß

erfolgt, wenn Aktien mit Zustimmung

einer Hinterlegungsstelle für sie bei

anderen Bankfirmen bis zur Beendi-

qung der Generalversammlung in

Sperrdepot gehalten werden. Schweizerthal, den 14. Juli 1930. Borsißendver des Aufsichtsrats:

Dr. Bleicher.

[31300]. : Bilanz per 31. Dezember 1928.

114 957/72

Aktiva | Passiva

Waren- u. Fabrikationskto. Gewinn und Verlust .

46 282/84

386 930108 Zum Aufsichtsrat unserer Gesellschaft

gehören: Stadtrat William Leibholz,

Berlin-Grunewald, Vorsißender, Dr. Hans

Leibholz, Berlin-Grunewald, Walter Ca-

miner, Charlottenburg, Fasanenstraße.

Sommerfeld, den 12. Juli 1930.

Der Vorstand.

[38598]. Th. D. Lovis Söhne Akt.-Ges. Papier- unD Pappenfabrik in Heiligenstadt.

Gewinn- und Verluftrechnung.

Ausgaben.

Abschreibung auf Jnventar it T Gewinn . . . . . s‘ 6 s

RM 2 451 354 912 17 120

N 71 21

374 483/92

Einnahmen.

Vortrag aus 1928/29 Honorareinnahmen einschl. Zinsen

1 145/02

373 338/90

374 483/92

Grundstück . 39 000|— Schulden an den Liquidator « «

Aktienkapital . « «

29 000|— E 10 000|—

39 000|—}/ 39 000|— Eydtkuhnen, den 13. September 1929, „Telega“, Aktien - Gesellschaft für

Wagen- und Maschinenbau in Liquidation.

[38284]. Bilanz per 31. Dezember 1929.

RM

Passiva. Aktienkapital - « « o MLEDILOTEN a: «0. C-6

Gewinn- und Verlustcechuung,

AufivanD.

Allgemeine Unkosten (Löhne, Gehälter, \oz. Lasten, Steuern, Ab- schreibungen usw.). . Verlustvortrag von 1928

Ertrag. Bruttoüberschuß «- « « - Verlustvortrag von 1928

37 541,81 Ueberschuß von 1929 250,98

E. Roth.

RM

|

|

230 66340 37 5418

268 2050

930 9144 |

37 2908 268 258

Reutlingen, den 30. Juni 1990. Emil Roth Aktiengesellschaft, New linger Möbel- & Schuhstoffwebe

erg

[38283].

lust

S. 4 4E

Perlusi: und Gewinnrechuung.

RM 118 000

Einnahmen.

E E

Ausgaben. pothekzinsey 28-225,— Mi c) 1400707 R e „Lg 00194 halt... 18 000,— uen... 34 757,43 reibung auf jmmobilien

12 223,— | 120 404/51

list 0 2 404/51

lus dem Aufsichtsrat ist ausgeschieden:

t Ferdinand Mann, Privatmann,

wigshafen a: Rh., neu hinzugewählt

ide: Herr Dr: Emil Thalmann, Rechts-

walt, Nürnbera.

Mannheim, den 20. Mai 1930. Lewinski.

9],

Deutsche Ste E Aktien-Gesellschaft Friedrichshafen a. B. _Vilanzveröffentlihung.

1928 .

e I

Passiva. Altemabilal » » . e. Geseßlicher Reservefonds . E Kreditoren u. transit. . Pass. Delkredererüdstellung « «

135 642

135 642

Gewinn- und. Verlustrechnung auf 31. Dezember

14 158

30 000

3 000 27 000 65 642 10 000

1929.

Verlust

[37381].

Soll. Allgemeine Unkosten Abschreibungeu »„ » -

Haben. Bruttowarenertrag

RM 223 054 6 228

229 283

209 963 19 319

229 283

Ludwigsburg, den 19, Jüni 1930. Der Vorstand.

I S U F E E E V I E A T T I R C P J E T E E T

Midas Aktiengesellschaft für

provisionsfrei.

Die neuen Stammaktien sind an den Börsen zu Halle a. S. und Leipzig ohne weiteres lieferbar; die altew Aktien- urkunden werden nach. Ablauf der Um- taushfrist ihre börsenmäßige Lieferbar- keit verlieren. -

Nach dem .31, Oktober 1930 erfolgt der Umtausch nur noch bei der Dresdner Bank Filiale Halle a. S,

Ammendorf bei Halle a. S., den 15. Juli 1930. i Gottfried Lindner Aktiengesellschaft. Dr.Traus. Westermann. Rahm.

[38263]. Bilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM [N Grune 5 6 45 000|— Gebäude . « « 232 850,—

Zugang « «- 3 200,— 336 050,— 1% Abschr. 2330,— Aufwertungsausgleich8=- posten . E Sivonlar: | „316070, Neuanschaf-

233 720

78 250

203 201,58

21

2 560 581 200 000

1 130 000 1 270 000|— 3 826/91

2 310 439/16

Akzepte Delkredere“ . «- « E Geseßlicher Refervefonds . Erneuerungsfonds Gewinnvortrag! . «' « « «

—_—

[38288].

Bilanz per 31. März 1929.

Aftiva. Grundstücke . 90000,—

Ergebnis Q ck06

E dei ati Gi e 61 139 851/78 Berlin, den 28. Januar 1930. Berliner Städtishe Gaswerke Akt.-Ges. : Alexander. Ludwig. Schmidt. Vir bescheinigen die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den ordnungs- gemäß geführten Büchern der Berliner Städtische Gaswerke Akt.-Ges., Berlin. Berlin, den 27. Februar 1930. Deutsche Revisions-Gesellschaft Treuhandaktiengesellshaft. Dr. Gerstner. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1929. y

RM |H

Ausgabe, 28 766 612/44

Gasfohlên « « è s v

Betriebskosten: Unterfeuerung «' « me e Gehälter

4 794 443/43 18 447 468/59 11 482 173/78

Abgang « . 12 000,— Gebäude . « « 414 500,— Zugang « . 1467,76 115 967,76

Abschreibung 10 367,76 Maschinen « . 173 100,— Zugang - . 14654,80 187 754,80

Abschreibung 18 054,80

Werkzeuge - « Zugang - - 54 410,53

71 200,— 13 210,53

Abschreibung 24 410,53

Jnventar

Zugang « - 43 660,47

Abschreibung . 10 000,—

Modelle .

Zugang - 12 679,95

90700

3 960,47 43 659,47

2 679,95

Abschreibung 12 678,95 j: Mean Lait

RM |H 78 000/—

; 1

N

455 591|— 147 182/39 11 813/40 6 685/28

2 870/61

1 307 444/68

Abschreibung Warenbestand A 4e i

Abgang .

850 10 375)

Vermögenswerte. Grundstücke und Gebäude:

Bestand 1. 1. 1929

Abschreibung . « - « 5,

[38585]. Vilanz per 31. Dezember 1929. JFnva GrundDstiücks-Aktien- gesellschaft.

Pensionen, Ruhegel-

der, Abkehrgelder

usw.

Abgabe an die Stadt |

Steuern und Abgaben 3 247 032/91

Sonstige Kosten . « 12 808 166/41 Werkerhaltung « « « 12 806 116/01 Abschreibung 2 485 630/50 Ergebnis 4. « ce 2 310 439/16

111 098 365/43

Báufinanzierungen. Bilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM Grundstückskouto 411 760 Kassakonto . . 791 Debitorenkonto . « 20 820

433 372

fungen . . 5684,33 37 304,33 10% Abschr. 8167,33 Kasse y Bank- und Postscheckgut- häbent «4 « + Außenstönde . Warenbestände « « - Verlust

Waren Außenstände Wechsel - Kalle - . » Verlust

Die heutige Generalversammlung ge- nehmigte folgende A. Vermögensbilati vom 31, Dezember 1929.

Besitz. RM

canmobillien «e 348 645|— Einrichtungen. »„ « « 6 « 444 723|— Waren- usw. Vorräte « « 306 787/59 Mee e e iv 256 622/04 Bar- und Wechselbestand 1 904/49 Verlustvortrag 1928 . , 11 857/24 Verlust in 1929 68 791/81

1439 331/17

ilanz per 31. Dezember 1929. RM \|N T firein

190 578/65 2 840/50 90|—

1 179/81

194 689/96

Vilanz per 31. Dezember 192.

Aktiva. M

Grundstückskonto 349% Gebäudekonto . . - . . | 15000) Maschinen- und techn. Ein- | LIVEUNÖEN » 5 6 «69 Holzvorräte und Betriebs3- 0 E Kassa- und Effektenkonto Hypothekenkonto Debitorenkonto « - - e s

6 614 198/68 7 336 083/52

250 000 17 500

232 500 673 609

906 109

Vermögen. tihtungen. « » E tquthaben . terungen « « Venbestand

34 187

S 500

72 29 60

61

. .- . .

37 500 Forderungen « « « « o.

11 328 Aen

50 000

Per Kapitalkonto 50 000 Gewinn- und Verlustkonto.

An Vortrag 1928 , « 975 Unkostenkonto « « 521 1 496/75

324/75 1 172 1 496

Haus Schönhauser Allee 121 Grundstücks - Aftiengesellschaft.

An Beteilig.- u. Debit,-Kto, . Borililitoniov« e v uo

d 1 960 ° 1 327 . 26 846 . 7 080

428 872

An Kapitalkonto ¿»6 e Beteilg.- u. Debit.-Kto. BELIUNTO « e «e 0.6

Zugang »_è Abschreibung

O

Pajßsiva. Attienkapital Langfrist. Verbindlichkeiten | Sonstige Verbindlichkeiten | Akzepte

74 013 029/48 | 20 247 000/23 j 342 Bs | 20 648/10

2 342 755/06 | Soll. Braunkohlenteer 250 946/57 | Abschreibungen auf: Ammoniakivasser . 559 42762 | Gebäude . Konzentriertes Ammo- s dl j Seitens * ninlivaser « . « « 5 100|— erfzeuge 10/ Schwefelsaures Ammo- _| gnventar 43 659/47 niak s L 1 220 S Modelle . . : __12678 95 Benzolvorprodukt un 09 17151 Bata 1 554 023/71 | O LTLISE

S-Benzol E Verschiedene Erzeugnisse 323 449/53 | ___ Haben. Salmiakgeist . - « + 6 000/75 | Gewinn abzüglich aller Un-

Betriebseinnahmen 10 213 164/76 | fosten

111 098 365/43 Verlust Verlin, den 28. Januar 1930. Berliner Städtische Gaswerte

Afkt.-Ges. Alexander. Ludwig. Schmidt. E Wir bescheinigen die Uebereinstimmung | Dr.-Jng. Meyersberg. vorstehender Gewinn- und Verlustreh-| Aus dem Aufsichtsrat unserer Gesell- nung mit den ordnungsgemäß geführten schaft ist Herr Fngenieur Friß Beer, Büchern der Berliner Städtishe Gas- Frankfurt a. M., ausgeschieden. : werke Akt.-Ges., Berlin. i Jn der Generalversammlung am 8. Juli Berlin, den 27. Februar 1930. | 1930 wurde Herr Richard Kahn, Berlin, Deutsche Revisions-Gesellshaft | neu in den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft

Treuhandaktiengesellshaft. | gewählt. Dr. Gerstner. 1

400 000'— 549 932/49 288 334/29 69 177/90

1 307 444/68

Gewinn- und BVerlustrechnung per 31. März 1929.

Verbindlichkeiten. Aktienkapital « «e o s e Reservefonds . . . « - - Grunderwerbssteuer- reserve: Bestand 1. 1, 1929 16 287,— Zugang « . 2838,— Durch Hypothek gesicherte Sulden « e o Sonstige Schulden « « «- Reingewinn: Gewinnvortrag 2 246,51 Reingewinn 1929 69 563,76

100 000 4 250

| Passiva. Aktienkapitalkonto . « « Reservefondskonto « - Unmbaltceiervs - «4» Aufwertungsreserve - Hypothekenschuldenkonto . Gewinn- und Verlustkonto: Gewinnvortrag aus 1928 17 830,96 —- Verlust a. 1929

50 000|— 286 183/96 25 000|— 5 000 58 600

derbindliezkeiten. |

A s n S 120 000 E 74 282/35 vin 40761

194 689/96

bewinn- und Verlustrechnung _am 31, Dezember 1929.

L Aufwand. RM

Ent ag von 1928 369/06 Le

9.0

Einnahmen. Betriebsergebnis: Ga G Os a oe 0 Kolsgrus « « - s

Pafßsiva. Aktienkapital Reservefonds , Darlehn e Kreditoren .

Passiva. Aktienkapital . . Reservefonds Hypothekenaufwertungs-

ANIOIAME S e o 66 Verbindlichkeiten Noch nicht eingelöste Divi- dendenscheine

300 000 9 500

S P

e P § S

Passiva. Aktienkapitalkonto Reservekonto . . « Kreditorenkonto . «

Séhulden. AlHenlavilal « « 5 Meservefonds . ; «e « Hypotheken u. Darlehen eFamilienguthaben . Laufende Schulden « « Delkrederekonto .

78 250 40 744

H

10 367/76 18 054/80 24 410/53

Waschkoks3 . .

480 000'— Steinkohlenteer

236 667 |— 123 15565 50 936 12 530 072/40 18 500|—

1439 331/17

B. Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1929.

Verluste. RM Abschr. auf Anlagen . 94 104 Unkosten Heiligenstadt . . 279 189 Unkosten Herzberg a. H. . 53 669 Steuern, Zinsen, Verluste 84 445

511 408

Wechselkonto

Gewinn 1929 is RM

Per Zinsenkonto J : Ï Bilanzkonto

7

378 428 872 Gewinn- und Verlastrechnung.

Sol. : RM [H Verlustvortrag von 1928 ‘, 1 179/24 Gebäude- und Jnventar-

Unterhaltung . « « S lerie Hypothekenzinsen . Geschäftsunkosten . 96 099 Abschreibungen . - 5 497 / 140 697

65

98 Haven.

—— | Rohertrag é

Verfallener Dividenden- schein

Verlust

29 369/87 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezembér 1929.

Soll, | Löhne und Gehälter 3 160 Provisionskonto 85/80 Handlungsunkosten 2 416/78 Autounkosten . . 2 219/76 Eo e s & 813/90 GSreuertonio . » + e 67360 Abschreibungen ° 5|

8 588 433 372 a(Geiwwinn- unD Verlustrechnung.

RM 9 8744: 12 322 6 302 1 241

"N t

9 242,31

Wörth a. Main, 4. Juni n i R Ee Wörth 0 y aesar Fuchs «& Cie. A, ® Reuß. v. Gorup. 18 802 Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlusttonio

20s für 1929, per 31. Dezember 1929.

21 476 Verlust, RM [2 | An A 5 000|— | Personalsteuern . « « « 36 016/10 } Verlustvortrag aus 1928 .

16 476 Abschreibung - « «- e o 5 17 500 Abgebuchte Außenstände 21 476 Reingewinn: Allgemeine Unkosten « -

Gewinnvortrag 2 246,51 Abschreibungen . . « « + Gewinn- und Verlustkonto. Reingewinn 69 563,76 Zuweisung zum Reservekto. An Bortrag 1908 .. ¿ « &16 087

Unkostenkonto . « « e + | 8610 23 698

7 664 13 360 2 674

23 698

132 067/65 5 418|— | 5 054/25 2 656/72 |

27 74

71 810 906 109

/hêföunkosten E Se Sbshreibung a. Effekten E „ern und Abgaben. .

„nalversicherungen . . 3 235/55 una 5/70 O e 407/61 N 14921454

Ausgaben. Steuern Handlungsunkosten : Abschreibung auf Grundbesiß Hyvothekenschuldenzinsen . - Bilanzkonto: 1928

Gewinnvortrag * aus 17 830,96

76 08 64 18 33

23

14 719 19 289 3 912

D 44

72 56 08

79

106 300 90 2 87061

109 171/51

4 6808

Per Kapitalkonto S 510 799

Kreditorenkonto . « « «

Ertrag. 13A ahmen aud _——7 Wia, ift LZ f, Gehälter 664 u. Effeftenzinsen

735 Kundenverluste

1 432/87 Gewinn 1929 , 316/93

11 854/64

Haben. | Gewinn 1927 . 334 99 Gewinn 1928 „, i 759/86 Warenkonto . 6 8 909/79 Autokonto «s

| Erfurt, im März 1930. S | Erfordia Maschinenvbau-Attien- gesellschaft.

27

37

71 810 125 326

130 482/25 18 732/29

149 214 54

er Es : j Vtiteho 12 ° 9 j Bruttoertrag a. Fabrika- 331 ) gehende Vilanz sowie Gewinn- | BoEtonto. . S 642 A ) petlustrechnung per 31. Dezember Pacht- und Mietekonto .+ |.— oe in der 20, ordentlihen Ge- 545 44M ammlung am 9. Juli 1930 ein-

m ; Á e : Wörth a. Main, 4. Juni 19% d Vorstage gnigt, sowie Aufsichtsrat

ö orstand Entlast ilt.

vorn Bio 6 P'eenadaien a C9 dun nao. aesar Fu + He its Reuß. v. Gorup- L rat und Vorstand der

"hen Luftschiffahrts-Akt,-Ges.

Verlust aus 1929 ä

9 242,31

Getwvinnue. Betrieb Heiligenstadt . Betrieb Herzberg a. H. . E E E

Gewinn. G 133 612/69 Gewinnvortrag - . « « « Verwaltungsüberschuß . «

372 899/26 69 717/72 68 791181

511 40879

Heiligenstadt, den 14. Juli 1930, Der VorstanD.

Heinrich Lovis. Wilhelm Lovis.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats : K. G. Staab, /

"”

Einnahmen. N Vortrag aus 1928 « « - « « 17 830 Hausertrag 20 499/02 38 32998

Charlotienburg, den 10. Juni 1930. Midas Aktiengesellschaft für Vaufinanzierungen. O. Hoffmann.

51

86 37

2 246 123 079

125 326

50 04 23

4 7 080

140 697

96

Per Hypothekenzinsenkonto . BELEDeE ¿S Bilanzkonto

I 850 '— 11 854/64 ÆWuppertal-Barmei, den 28, April 1930. Georg Wiesemann, Vorstand.

"

Verlin, im Juni 1930.

GrunDderwerbs- und Verwertungs=

Aktiengesellschaft „Zentrum“. Granzow.

Gotha, den 4. Mai 19800 Schloßhotel Aktiengesellschaft, Gotha.

Berlin, den 16. Juli 1930. Der Vorstand. (Unterschrift.)

F

-