1930 / 164 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 164 vom 17, Juli 1930, S, 45

Srste Anzeigenbeilage

957 961 962 971 978 993 994 998 40021 030 051 056 080 081 082 087 093 103 107 137 143 152 158 173 177 189 197 213 215 243 265 317

378 379 386 390 396 451 463 469 471 475 521 525 534 544 345 z6 578 587 593 598 653

083 137 239 356

078 079 122 125 230 237

029 039 096 108 174 176

046 111 188

058 067 115 116 194 217

2, Schuldverschreibungen im Nenns- | 028 werte von je 5009 Kg. | 092 3149 3185 3194 3210 3215 3217 | 156

in Trier, Zimmer 32, auf den D. Sep- tember 1930, vormittags 9 Uhr, Zirzmer 832, geladen. B,

Tier, den 10. Juli 1930. Hammen, Justizinspektor, alz Urkundsbeamter der Geschäftsstelle.

5. Verlust- und 39122] Sundsachen.

Erledigt hat sich das Ausschreiben Nr. 157 vom 9. 7. 1930 unter Ziffer 5, betr. das Abbandenkommen eines Grund- \chuldbriefes des Amtsgerichts Leipzig, Aktenzeichen 9 G Neg. 32/30, über 4650 NM, ausgestellt am 17. 2. 1930 an die Besigzerin Mearyanna verehel. Heinickde verw. gew. Bautecki geb. Szmaji, Leipzig-Plagwiß, Ziegelstr. Nr. 17 wohn. Kr. R. IIT 1554/30.

Leipzig, 12. Juli 1930. Krim.-Amt.

6. Auslosung usw. von Wertpapieren.

Auslofsungen der Aktiengesell- schaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien, deutschen Kolonial- gesellschaften, Gesellschaften m. b. H. und Genosseuschaften werden in den für diese Gesellschaften bestimmten Unterabteilungen 7—11 veröffent- licht; Auslosungen des Reichs und der Länder im redaktionellen Teile.

4/9 Gothenburger Stadtanleihe [38769] von 1906,

Es wird hierdurch bekanntgemacht, daß die Drätselkammer die für die diesjährige Amortisation erforderlichen Kr. 389 160,— Obligationen der mit der Stockholms Enskilda Bank und anderen abgeschlossenen 4% Stadtanleihe von 1906 im Kaufwege erworben hat.

Gothenburg, den 10. Juli 1930.

Die Drätselkammer.

999959

3316 3448 3526 3597 3669 3725 3815 4193 4709 4768 4812 4874 4938 5270 5727 5752 5788 5823 5895 5958 6074 6142 6185 6205

3229 3323 3458 3538 3604 3682 3726 3825 4388 4712 4TTT 4815 4884 4944 5684 5728

2 5760

5789 5825 5897 5990 6091 6144 6192 6214

3234 3326 3466 3539 3637 3712 3734 3873 4394 4716 4783 4818 4891 4952 5694 5733 5761 5803 5827 5924 6025 6092 6169

6198

6220

3243 3339 3487 3541 3664 3714 3744 3931 4400) 4735 4787 4832 4893 4954 5697 5735 5767 5804 5843 5931

6047 6120 6170

6199

6222

3257 3346 3489 3550 3665 3719 3801 3933 4685 4747 4797 4850 4907 5000 5713 5742 5772 5807 5846 5936 6056 6125 6173 6200 6229

3261

3363 3493 3566 3666 3722 3813 3960 4691 4750 4808 4860 4923 5262 5714 5743 5782 5809 5848 5939 6062 6137

6178

6201

6231

6234 6236 6271 6273 = 185 Stüd. 3, Schuldverschreibungen

S6 6406 6501 6522 6561 6615 6645 6716 6754 6845 6923 7308 7383 7509 7560 7623 7705 8014 8053 8260 8306 8384 8410

von je 2000 kg.

6284 6426 6512 6523 6568 6616 6657 6718 6776 6869 7236 7323 7405 7510 7569 7642 7713 8033 8077 8263 8325 8385 8413

6294 6427 6516 6526 6573 6619 6681 6720 6798 6878 7269 7331 7418 7511 T7584 7656 7720 8040 8082 8267 8338 8387 8427

6321 6428 6517 6531 6598 6621 6693 6721 6805 6901 7284 7334 7480 7515 7590 7657 TTT5 8043 8194 8280 8339 8388 8433

6366 6442 6518 6545 6603 6626 6694 6722 6806 6913 7294 7335 7497 7522 7616 7T6TT 7780 8046 8207 8287 8368 8392 8436

im Werte

6370 6457 6520 6546 6607 6627 6696 6733 6832 6916 7303 7343 7505 7523 7620 7691 7835 8048 8245 8288 8370 8397 8458

6710

7351 T7507

8013 8049 8259 8301 8371 8398 8459

3290 3373 3524 3587 3668 3723 3814 |( 4071 4696 4759 4810 4861 4929 5263 5725 5745 5785 5814 5869 5943 6069 6139 6181 6203 6233

255 379 568 726 791

6385 6485 6521 6552 6614 6639

6746 6835 6922 7307

7549 7622 7692

333 542 670 782

321 327 486 499 641 647 755 761

276 279 383 399 625 626 736 744

286 454 634

752

339 558 692 785

799 800 810 824 836 838

884 889 892 893 897 898

905

562 720 786 860 911

945 956 968 972 976 980 982 20001

055 306 414 640 768

025 052 193 197 381 383 629 630 N T13 746 778 780 781 783 797 826 846 848 897 898 899 900 967 21006 024 041 049 067 076 079 083 086 092 116 117 124 135 146 149 201 211 835 836 849 864

021 189 377 625 665

007 008 169 175 356 374 449 623 655 656

901 057 096 154 881

897 968 974 983 22016 028

042 043 050 060 061 064 101 227 230 237 242 246 265 278 283 289 292 332 398 418 430 434 459 465 475 558 559 567 580 606 671 677 696 721 725 767

066 252 366 469 625 TT3

23065 066 068 073 076 084

096 239 300 305 312 330 359 363 379 386 390 399 406 411 415 418 419 439 512 530 624 626 631 663 721 726 736 738 753 784 838 842 905 935 941 942 972 110 160 252 337 415 794 941 044 305 385

143 224 270 3TT 525 886

115 116 119 132 174 179 203 260 261 266 361 362 372 452 462 523

797 862 880

253

049 072 249 251 275 307 308 309 335 368 388 391 392 395 398 482 484 529 530 645 647 665 672 685 687 688 734 810 26029 036 283 284 346 399 430 431 443 447 485 505 515 518 548 577 615 706 723 795 803 808 821 831 837 839 861 863 873 908 913 916 918 928

333 401 498 691 794 947

980 997 24002 027 051

148 231 272 404 527 898

957 960 969 989 25018

278 375 399 649 735 316 465 601 810 865

158 328 444 644 TT5 838 963 062 105 160 882 030 069 254 377 472 626 801 091 338 402 501 701 805 953 057 156 249 2TT 412 738 936 030 284 377 420 657 752 317 469 602 819 868 946

336 371 544 694 971 046 071 123 178 721 T52 989 134 225 294 363 474 637 T46 827 887 961 007 157 406 874 963

098 259 357 512 547 645 T27 873

T54

142 252 296 385 476 643 783 833 888 975 015 173 409 897 964

139 260 361 513 571 646 T45 911

349 350 353 354 361 480 482 483 485 491 567 569 579 587 679 795 796 803 930 931 997 41005 016 019 052 053 057 062 066 078 086 095 101 105 134 140 147 149 153 182 184 187 192 205 T31 737 740 741 745 757 776 781 980 982 42034 055 056 062 084

261

148 266 299 389

165 181 274 281 302 303 427 442

184 282 305 445

520 531 537 569

707 791 845 900

T10 716 797 802 848 868 931 935

T3T7 807 882 940

363 540 689 933 034 067 111 158 214 748 985 110 211 285 313 460 586 738 818 883 945

984 990 994 995 43900 022 023 026 048 119 229 320 343 346 347 745 749 800 807 813 899 901 922 924 957 966 968 982 987 993 44008 010 012 034 043 063 087

146 269 384 515 5TT 686 816 928

148 303 400 520 582 687 817 932

233 329 458

149 326 428 524 590 690 819 968

602

243 343 459 532 608 696 835 981

143 381 816 958 994

247 344 461 535 619 706 840 982

45009 025 031 035 043 048 061

186 209 410 464 535 759 809 853

188 214 415 468 546 760 814 854 889 951 108 212 337

189 216 419 481 556 765 815 855 890 959 109 216 340

190 371 428 499 560 766 825 865 909

192 379 430 502 736 TTI 828 872 915

194 382 446 507 740 TIE 830 873 925

201 383 456 512 742 782 840 874 930

46055 057 0866

113 217 368

114 218 369

193 225 376

202 278 387

204 391 460 520 T44 790 844 875 942 070 204 281 390

370 543 692 965 043 070 120 170 220 750 986 120 215 287 351 470 614 740 826 885 960 004 145 390 852 962 999 089 256 356 496 546 644 726 843 983 184 205 409 461 529 745 806 847 879 946 0989 205 288 404

729 758 761 764 880 g

889 894 970 974 076

58513 515 516 517

550 563 570 671 676 681 930 017 196 300 423 549 672 811 865 931 031 062 701 815

061 066 200 211 310 318 424 437 554 559 681 690 824 827 874 877 946 965 038 040 400 581 705 719 818 819 876 880 918 920 999 087 140 276 426 513 681 745 818 905 915

737 803 902

62016 026 027 062 072

610

215 325 445 579 696 832 888 969 051 586 723 820 881 921

61000

095 157 376 460 565 692 762 838 917

611

683 684 933 936 967 aas

082 095 096 g02 1

216 328 451 590 720 835 895 974 053 588 761 822 888 926 001 110 176 385 470 636 696 782 842 921

527 528

978 982 912 918

8 i 262 285 L 333 380 Hl 595 603 6) T54 757 l 849 850 833 Y 896 906 9 999 6000 597 600 654 TTT 807 808 835 837 8 20 891 gp d 46 972 gs d 019 033 2 111 112 114 181 187 20 d 398 401 473 475 4 645 652 T 698 699 V 784 792 703 d 846 860 590 g 926 934 1 073 199

118 119 126 136 = 1622 Stüg. Wir kündigen diese Schuldver, bungen zur Rückzahlung am 1, fte 1930 und fordern ihre Jnhaber auf, | Gegenwert nach dem Durschnittättg preise in der Zeit vom 1, Min f 31. August 1930, der später noh bel gegeben wird, gegen Rückgabe der T nebst Zinsscheinen für 1. April 1931 u)

von lfò. Nr. 16 ab

in der 6

hauptkasse Breslau, Blücherplaz 16, bei folgenden Einlösungsstelley Verlin in Empfang zu nehmen; Deutshe Bank und Die Commerz: auf, Darmstädter Nationalbank, Dresdner Für fehlende Zinsscheine wird der ü

Gesellschaft, Privat-

un Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger 1930

) r. 164.

7, Aktien- gesellshasten.

033]

Hierdurch

Oa Aufsichtsrat unserer Ge-

nbaft ausgeschieden ist. i;

‘reiwaldau, den 15. Juli 1980,

s Aktiengesellschaft Sturm. Günther Sturm. Eberhardt Sturm.

wir bekannt, daß

Bekanntmachung. dem Aufsichtsrat unserer Gesell- ft sind ausgeschieden: Bürgermeistev caymann, Neheim, Malermeister L Merl, Gutsbesiver Sasse,

09]

T wer stönnen, Neu einget

Sauerbier,

etreten sind: Bürgermeister

Neheim, E Süs- “n. Werl, Fribs Schäferhoff, Werl. Soest, den 7, Juli 1930. Aftiengesellschaft Ruhr-Lippe- 5 Kleinbahnen. Der Vorstand. veinrich. ppa. Paul.

926] i ¿ linter dem Hinweis darauf, daß die ¡nstanstalt B. Gros8z Aktiengesell- haft in Leipzig C. 1, Oststraße 49, i dem 1, Juli 1930 in Liquidation reten ist, fordere ih als Liquidator r genannten Firma hierdurch alle lzubiger auf, ihre Forderungen unver- «lh bei mix anzumelden.

Paul-Gerd Faerber,

Prin NW. 87, FlenSburger Str. 21.

9461 R iaige ihrer Bestellung zu Mitglie- n des Vorstands sind die Herren Dr. arczinsti und Eduard Bühler aus dem

eben Brebsd Altruppin, durch | 1

S Eu Ma I

Verlin, Donnerstag, den 17. Zuli

[38977].

Stuttgar

Vilanz

Igetro A.-G,, t-Zuffenhausen. auf 31. Dezember 1929.

Aktiva. Kasse, Postscheck, Bank . Anlagen einschl, Einrich-

tungen

Werkzeuge . «

Patente .

Debitoren . « Warenvorräte ,

Passiva.

Aktienkapital . . , Reservefonds . Kreditorenkonto , Gewinnvortrag von Gewinn 1929

Gewinn- und Verlustreßnung auf 31. Dezember 1929.

1928

RM 2 386

H 38

34 476/50 ELA 1 57 118/58 69 923/31

TT

TT

TT

Aufwand,

Abschreibungen . Generalunkosten,

S

Gewinnvortrag

Zinsen 1928 430,—

Reingewinn 1929 6 280,—

Ertrag. Gewinnvortrag vom 1, Ja- E D e a Le Betriebsgewinn 1929

[38949]. Vilanz per 31. Dezember 1929.

214 349

RM

H 4 085/25

203 553/96 6 710|—

430 213 919:

E I M C P E S

214 349

Aktiva. Grundstücke, Gebäude und Betriebseinrichtungen

1 558 095|—

RM-

[39003] Kraftloserklärung. Hansa-Lloyd Werke Aktiengesellschast, Bremen, Laut rae Glu vom 20. 1. 1930 ist das Aktienkapita von RM 5 400 000,— auf RM 540 000,— herabgeseßt. Die Aktionäre sind mit einer Frist bis zum 15. 5. 1930 im Reichsanzeiger Nr. 38, 59 und 79 von 1930 ordnungsmäßig aufgefordert, ihre Aktien zur e egn einzu- reichen. Die bisher niht eingereichten nom. RM 104 640,— Aktien werden ge- mäß § 290 H.-G.-B. hiermit für kraft- los erklärt. Bremen, den 15. Juli 19830. Sansa-Lloyd Werke Aktiengesellschaft.

[38935]

An Stelle der bisher vom Betriebs- rat in unseren. Aufsichtsrat entsandten Herren Robert Schanbacher, C Stuttgart, und Hans. Heymer, Fn- genieur, Szuttgart, ivurden neu ge- wählt:

Herr Albert Stoll, Werkzeugfräser, Stuttgart, und Herr Hans Stonias, Ingenieur, Stuttgart.

Stuttgart, den 10. Juli 1930,

Robert Bosch A.-G. Der Vorstand.

[38944] i Ferngas Niederschlesien

Atktiengesellshaft. Vilanz auf den 31, Dezember 1929.

RM

750 000 245 147 1 422 3 594

1 000 164

Vermögen. Noch nicht eingezahltes At 6 64 Bankguthaben ¿o Uebergangsposten « « « 4 Verluft

ait a

M amit A a

S I Bleichert & Co. ftiengesellschaft, Leipzig. Hiermit kündigen wir sämtliche noch ausstehenden Teilschuldvershreibungen unserer Firma (vormals Adolf Bleichert & Co.) vom September 1920 zur Rück- hlung für den 2. Fanuar 1931. Für ie FEA elten die Bestimmungen in § 5 der aDgadeebtniann en. Leipzig, den 14, Juli 1930. E Der Vorstand. Dr. Max von Bleichert,

[38596]

Die außerordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellshaft vom 2, Zuli 1930 hat besch losen, das Grundkapital von 140 Millionen RM auf 110 Mil- lionen RM herabzuseßen, Der Beschlu über die Herabseßung des Grundkapf- tals ist in das Handelsregister einge- tragen. 18 h n j nter Hinweis hierauf fordern wir

b G j

die Gläubiger unserer esellschaft ge- mäß § 289 H.-G.-B. auf, sprüche anzumelden. Preußische Bergwerk3- und Hütten-A.

thre An-

G.

[38934]. Gewinn- und Berlustkonto per 30, April 1930.

An Debet. M

Rüben und Betriebskosten | 1 368 249 Abschreibungen . . « « « 51 487 Ueberweisung zum Reserve- E ar Gewinn der Kampagne 1920/00

1355

25 744/98 1 446 837/26

Per Kredit,

Ware oto e il Rückständekonto , » » Scheideschlammkonto

1 436 866/19 2 279/05 2 525/60

[88922], títerwerk Aktiengesellschaft

Zch zu Essen.

Vermögensaufstellu

per 31. Dezember 19

it 29,

O

FImmobilienkonto .

Gewinn- und Verlustkonto:

P E e 6, Schuldent beschlagnahmte

Vermögen. R t ; : Verlustvortrag

1928 , , . 357 605,60 -+ Gewinn

1929 . . , 8268431 |

|

10 000 465 244/50

274 921/20 750 165/79

Schulden.

Provision

Geiwinn- und Verlustre am 31. Dezember 19

750 000|—

——

750 1657 nung 9,

Verlustvortrag 1928 . « Gewin 1020 p

Gesamtverlust «

E: E anae

[38941]. Vereinigte Elekirizitäts- unD Bergwerks=- Aktiengesellschaft. Bilanz per 31. Dezember

357 605|60 82 634/31

274 921/29

929,

Beteiligungen . Guthaben bei Banken

r E Vorausbezahlte Zinsen

Aktiva.

s 245 (einschl. Guthaben auf Postscheckonto) D

291 Passiva,

RM

3 621 241/40

821 97i 32 263 000

336 120 80

042 333/52

—————_———

ri A Aae

Verbindlichteiten, ai Gi Bankschulden .

(fsihtsrat ausgeschieden.

Berlin, den 15. Fuli 1930. Vorftand der

Verlag Ludwig Trave A.-G.

Ar. Barczinski. Eduard Bühler.

936] r aunfohlen-Produkte Aktiengesell- schaft, Verlin. : Der Aussiht8rat seßt sih wie folgt saminen: Eugen Schiffer, Exzellenz, erlin, Ernst Braetsh, Generaldirektor, eslau, Dr. Paul Elb, Berlin, Dr. r Krau, Ludwigshafen. Verlin, den :14. Fuli 1930. Der Vorstand.

494 097 224 353 406 580 714 938 047 163 279 380 427 515 254 322 385 475 526 659 952 077 165 238 522 589 762 895 027 629 953 048 096 153 205 250 317 501 569 675 792

641 251 378 471 514 584 637 TO01 7TT9 921 124 181 286 399 478 624 695 T41 860 939 029 123

424 818 152 246 361 458 647 879 951 057 184 296 : 386 437 521 265 341 397 480

428 821 183 249 373 517 648 926 998 080

431 823 202 269 375 518

472 842 205 326 385 534 666 674 927 928 48030 089 076 207 215 343 344 394 406 455 466 49049 051 274 278 281 353 356 367 407 439 446 501 504 507 584 589 592 602 674 675 807 809 50007 015 017 081 086 087 088 4607. 171.210 295 245 246 410 444 534 544 546 570 684 686 701 705 799 831 866 879 921 926 929 934 531 556 583 601 862 864 868 874 961 964 965 987 064 068 069 071 101 121 131 137 161 ‘162 167 176 214 223 225 227 283 286 296 307 323 333 340 459 529 545 547 549 582 590 597 600 693 706 743 751 802 803 807 808 829 830 839 846 881 897 902 903 912 917 918 921 926 928 932 933 943 978 991 995 53000 009 042 045 067 068 098 117 118 138 167 174 175 191 192 : ; j 238 241 246 247 263 264 266 269 rankfurt Sager G 449 499 515 524 540 553 555 567 9 Vorlage und Genehmiz 10 570 813 837 859 866 870 881 913 * Vermögens- und Erfolgt 917 54001 002 044 045 056 067 für das Geschäftsjahr 129

080 100 103 105 131 184 196 204 Verwendung des Reingewmn 267 277 282 299 302 315 318 319 * Entlastung des Vorstands 0d

380 383 385 389 399 406 408 414 Wahlen zum Aufsichtsre-

429 437 441 452 454 461 472 475 : Ergänzung bzw. Äenter222 503 545 586 603 604 617 640 644 & 18 der Sabungen, betresiend 657 681 691 710 712 716 716 717 interlegung der Aktien. Far 336 612 736 741 752 766 TTI E 7T7T5 781 Diejenigen A tionäre, wel E 04 E : 4265 992 815 818 55120 136 138 140 150 Generalversammlung teilnehmen 22 x 173 177 199 200 212 218 222 228 werden ersucht, ihre Aktien [p l 084 909 241 267 271 272 309 317 318 am dritten Tage vor dem Veri lungsta e, leßteren nicht m J

in Nassau a, d. L. bei dem L' meisteramt zu hinterlegen Se dieser Stelle die Hinterleaus e Eo O E a j “1084 909 Hint unge | G O gat Res HIteriegung] E Verlust: und Gewinnrechnung

124 1: ; Etr

uweisen und dagegen die

220 én. Ur den 31. s 4 L e in Empfang zu nehme S Dezember 19: E

334 e Geschjts! und Erfolgsrech h

482 487 47035 209 214 336 338 388 396 535 564 688 708 931 934 032 043 098 142 235 242 368 372 418 419 468 503 182 190 285 309 372 375 458 469 518 524 603 636 846 871 026 033 097 138 227 230 473 514 578 581 752 755 760 880 884 887 937 51015 607 610 625 875 891 936 52017 018 079 089 091 142 151 152 178 182 204 235 236 237 310 314

476 499

562 565

636 672

782 788

822 823

866 874

489 089 217 352 402 568 710 937 044 152 249 373 426 510 221. 316 379 474 525 657 897 045 154 235 519 582

27070 091 099 431 470 28065 115 118 198 227 290 297 300 304 319 320 405 414 415 439 441 459 492 495 496 498 503 508 521 532 544 550 552 566 594 614 620 622 624 629 647 658 659 669 685 686 T41 747 748 751 762 772 787 796 811 826 841 919 29016 018 025 028 031 134 141 145 154 160 169 206 212 217 231 246 253 329 330 345 ‘358 367 395 423 433 436 439 447 455 513 524 527 597 598 599 6 626 631 639 675 677 685 701 702 708 724 728 729 815 817 828 830 832 839 869 876 882 884 921 926 987 996 30025 026 027 052 065 093 106 107 109 128 130 143 156 163 171 559 560 684 694 696 697 704 727 729 732 735 757 765 766 792 794 856 859 881 32202 216 218 240 245 250 262 266 301 302 307 310 327 337 358 385 395 406 413 414 422 432 476 493 495 527 530 537 542 549 569 605 606 608 616 629 660 662 664 667 673 676 686 719 720 725 728 729 730 734 749 752 757 761 769 773 799 58 859 869 912 833023 038 050 053 059 061 093 141 144 173 176 177 187 208 210 215 265 271 300 343 349 351 357 408 453 495 529 536 592 597 648 655 663 764 765 788 789 882 883 909 926 927 938 960 997 34007 027 033 039 059 093 098 108 109 119 128 136 144 146 173 175 198 239 240 257 272 279 280 285 286 288 312 347 362 364 398 516 530 551 553 598 625 628 632 637 670 684 701 715 789 793 798 821 847 848 882 884 35144 157 162 164 177 179 197 221 945 36011 094 099 105 107 155 156 157 161 165 169 195 512 513 525 527 554 555 569 600 601 614 616 620 643 652 754 813 818 829 835 837 905 932 942 951 955 958 968 974 37001 044 045 051 054 063 075 120 122 124 127 128 132 158 175 219 223 234 283 285 314 318 344 346 349 383 411 432 466 471 480 489 515 517 526 527 581 583 594 607 608 619 623 644. 645 665 671 677 719 722 725 746 751 755 761 791 799 827 835 848 851 869 877 892 899 906 908 918 920 923 924 954 969 972 999 38006 = 1314 Stü.

5, Schuldverschreibungen im Nenn- werte von je 509 kg.

E. 38030 041 044 050 051 055 056 059 073 076 084 092 116 117 128 136 143 144 153 162 164 243 259 524 525 527 531 533 540 570 576 579 589 592 595 611 612 617 619 623 625 39034

045 053 075 079 089 117 119 122 137 141 160 170 186 187 190 204 222 225 226 355 402 420 431 437 441 445 448 452 470 478 498 524 532 547 559 560 568 578 634 644 671 672 687 693 723 724 736 743 T55 756 758 834 835 841 842 848

180 000 000 104 843 357 60 6198 975/92

291 042 333/52

Gewinn- und Verlustrechunung per 31. Dezember 1929. —=

Soll, RM 3 1732 1621

68 861/93 6198 975/92

vom Kapital gekürzt.

Den einzulösenden Schuldverschrei gen ist ein nah Beträgen und Num geordnetes Verzeichnis unter Angabe Namens und der Wohnung des lieferers beizufügen. Die Verzinsmy die gekündigten Schuldverschreiy hört mit dem 30. September 1930

Die Einsendung von gekündigten E64 verschreibungen und Zinsscheinbogent die Post erfolgt auf Gefahr und f des Einsenders. Die bis 1. Oktober i nicht eingelösten Schuldverschreibu sind verfallen. :

Der Magistrat.

7. Alktien- gesellschaften.

[39004] Deutsche „West“ Gesellschaf, Aktien-Gesellschaft, Köln, Die Herren Aktionäre laden hiermit zu der am 12. August d. nachmäittags 4 Uhr, in der Amt des Herrn Fustizrat Dr, Hilgers, f Mohrenstraße 1a, stattfindenden ui ordentlihen Generalversammluns Tagesordnung: Neuwahl des Vorstands. Köln, den 15. Fuli 1930, Der Aufsichtsrat. Fu ch s, Vorsizender.

Aktienkapital Kreditoren . Gewinn

Ackerbaukonto . « 1 62171 Düngerkonto , , « - I 956/11 Melassefutterkonto « 1 588/60

1 446 837/26

Braunschweig, den 30. April 1930. Vorstand der Afktien-Zuckerfabrik Eichthal.

. Oppermann. Herbst. Revidiert und richtig befunden. Braunschweig, den 26. Juni 1930.

H, Thièle, Dttó: Méyéxe. Frihß Beesé,

8474 8502 8533 8565 8603 8660 8719 8759 8806 8949 9050 9266 9377 9468 9562 9565

8484 8506 8539 8570 8605 8662 8736 8768 8815 8956 9098 9278 9386 9492

8487 8509 8542 8571 8612 8666 8740 8773 8823 8957 9102 9279 9390 9504 9566 9805 213 255 753 828 347 445 493 579 728

8493 8510 8550 8574 8630 8677 8751 8778 8856 8972

8463 S 8495 8524 8555 8589 8633 8697 8753 8781 8857 8974 9235 9322 9408 9514 9560 9561 9597 9598 9599 9606 9672 10121 164 167 168 170 184 227 235 237 238 244 245 250 290 293 297 299 302 541 544 768 781 793 794 808 813 818 846 847 850 851 11318 325 358 396 397 399 425 437 442 453 456 461 466 486 487 491 9 1512 515 522 542 554 555 567 582 600 653 671 699 723 727 734 735 737 741 742 750 767 772 779 780 820 836 853 869 876 927 931 939 947 949 950 955 964 978 981 984 12000 005 010 012 013 039 043 050 052 056 128 134 13051 062 073 074 084 101 118 143 144 165 174 177 181 183 184 225 262 273 298 299 302 319 327 330 348 359 365 369 378 383 400 403 413 418 419 434 441 498 535 542 545 552 558 562 563 565 568 578 583 586 589 600 605 606 632 636 641 650 652 655 678 689 724 752 763 765 767 787 788 799 832 854 857 871 872 906 918 922 948 959 960 970 975 14036 049 052 059 064 078 087 088 137 153 156 165 169 171 172 219 230 284 292 298 323 339 354 368 373 442 476 502 561 562 662 667 671 672 679 681 709 719 721 727 729 748 770 772 773 7T7TT 809 829 848 891 904 908 913 923 930 932 945 946 967 15035 041 048 089 150 151 161 173 180 189 193 201 210 212 216 224 225 226 227 247 250 281 294 302 309 335 344 350 358 360 364 366 369 372 380 381 387 396 = 577 Stü. 4. Schuldverséhreibungen im Werte von 1000 kg. D. 15511 518 535 537 539 559 561 614 631 650 664 666 697 708 730 745 771 778 784 806 809 825 830 839 855 872 875 910 913 924 928 939 940 949 952 964 972 16050 055 059 062 073 082 086 092 093 101 105 120 122 136 143 153 162 165 166 174 186 194 197 198 203 209 212 216 219 233 242 249 260 267 268 275 277 290 309 327 328 361 366 396 398 418 429 439 449 451 458 460 468 474 487 508 514 519 526 528 529 536 537 540 541 542 549 601 618 624 627 632 637 640 651 663 664 714 751 755 761 764 768 773 776 17207 222 245 252 255 258 260 273 274 276 279 307 311 312 325 361 366 397 409 423 428 473 474 558 587 668 669 680 681 691 697 703 721 724 733 744 746 800 816 836 851 853 883 884 896 907 920 922 929 930 938 952 965 966 968 984 988 18026 028 033 034 036 043 069 118 140 142 147 148 150 | 155 177 712 713 714 722 725 746 779 789 802 817 830 837 841 846 871 875 920 927 931 971 983 984 997 19023

8464 8499 8530 8558 8592 8639 8704 8754 8783 8861 9006 9236 9336 9446

8471 8500 8532 8563 8593 8659 8710 8756 8801 8867 9030 9237 9343 9447

Kasse, Postscheck, Bankgut- haben, Außenstände « « Warenvorräte

[38772] Bekauntmachung. Betrifft: 5 %ige Roggenwertanleihe des Kreises Sensburg.

Von der-am 1. Dezember 1923 auf- gegebenen 5 %igen Roggentwertanleihe des Kreises oensburg sind für 1930 die nachstehend aufgeführten Stücke aus-

geloft worden:

Lit. A über je 50 Ztr. Nr. 10 18.

Lit. B über je 20 Ztr. Nr. 126 131 167.

Lit. C über je 5 Ztr. Nr. 1147 1151 1165 11890.

Lit. D über je 1 Ztr. Nr. 4624 4774 4789 4851 4880 4898 4903 4986 53017 5034 35081 5120 5157 5173 5182 5219 5220 5232 5263 5265 5272 5361 5362 6307 7658 T662 TEGS T6S9 T695 TTIS TIST TIAS TTOL.TTOO TTTA 7202 7809 7811 T7820 7823 T7825 7852 T7873 T886 T888 T7896

7955 7984 8053 8077 8080

8094 8106 8108 8116-8137 8210

8225 8263 8265 8269 - 8396 8444 8449 8455 8456 è

1 000 000 164

1 000 164/24

Hirschberg î. Rsgb,/Vreslau, den 28. n 1930. Niederschles erngas ederschlesien Aktiengesells{chaft. Dr. Dobermann, von Stutterheim. Winzer. Gewinn- und Verlustrechnung

am 31. Dezember 1929, 4 RM Vorstehende Gewinn- und Verlust- 41 A reg M von mir lt, Bericht geprüft und stimmt mit den Endergebnissen der ordnungsmäßig geführten Geschäftsbücher überein, ; Braunschweig, den 3. Juni 1930, Paul Suchel, beeidet. Bücherrevisor.

Bilanz per 30. April 1930.1

M 53 510

15 13

28

473 951 460 075

2 492 121

0. G6 A: D E E

Passiva. Aktienkapital . E a Kreditoren « « Gelbiitni + «s #

; 1200 000|— ; 120 000

1 146 994/47 25 126/81

28

Zinsen Unkosten . « 5 Gewinn . « «

2 492 121 E und Verlustrechnung.

RM 11 610/09 1052 740/87 68 743/40 25 830 |— 178 07671 25 126/81

1362 127/88

Gewinn-

Soll, Verlustvortrag Generalunkosten « « Steuern u. soziale Lasten Steuerrückstellung « « « « Abschreibungen . Gewinn ..

Habeit,

Ausgaben. J : Erträgnisse a. Beteiligungen |

Einri «e o o. 5.6 S

a) Gründungsfosten 672,48 b) Sonstige Unkosten 1658,30

8 000 000/— 8 000 000|—

218 990] : die bon unseren Angestellten und

beitern gemäß § 70 des Betriebsräte- [ees in den Aufsichtsrat gewählten tren Otto Vahlensieck, Essen-Borbeck, d August Tkocz, Essen-Dellwig, sind dnungsmäßig ausgeschieden. Als Er- de neu in den Aufsichtsrat ge- Herr Wilhelm Brinkmann, sen-Borbeck, und wiédergewählt Herr gust Tkocz, Essen-Dellwig. Essen-Vorbeck, den 14. Juli 1930. Essener Bergwerks-Verein König Wilhelm. Der Vorstand.

Berlin, im Juni 1930.

Vereinigte Elektrizitäts- und

Vergwerk3- Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

Brekenfeld, Köbner.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und

Verlustrechnung haben wir geprüft und

mit den Aus3weisen der ordnungsmäßig

geführten Geschäftsbücher in Ueberein-

stimmung gefunden.

Berlin, den 4. Juli 1930.

Deutsche RNevisions- und Treuhand=-

ectiengesellschaft.

Dr. ler. J. V.: Gillessen.

E R E I E E E E E I

[38942]. i;

Bilanz per 30. Funi 1930.

Aktiva,

Beteiligungen . . Guthaben bei Banken (einschl. Guthaben auf Postscheckonto) Debitoren .

6 830/79

| ren ae n

6 872/24

859 935 028 110 179

762 830 352 450 506 580 733

7845 e. o.

7308

Einnahmen, Zinsen A E Verlust ooo

3 27762 3 594/62

6 872/24

Hirschberg i. Rsgb,/Vreslau, den 28, April 1930.

Ferugat Niederschlesien Aktiengesellschaft. Dr. Dobermann, von Stutterheim. Winzer.

S R C E S R VREE R L R E E: L O DEI E A T Em [38924].

Bilanz am 31. Dezember 1929.

RM . 853 973 ° 246 402

An Aktiva. Grundstückonto Gebäudekonto 140 258,—

Abschreibung 2805,— | Maschinen- und Apparate-

fonto . . 265 150,75 Abschreibung 36 515,— Elektr. Lichtanlagekonto

1018 Abschreibung . 131,— | Trocknungsanlagekonto

18 862,— Abschreibung 943,— Mobilienkonto . 4374,— Abschreibung «_437,— | Effektenkonto . 22 218,61 Abschreibung 10 656,90 _/

Kilo. Zuckerwertanleihekonto . « Rübenlieferungskonto « « Debitorenkontokorrent . Bürgschaftskonto

185 976,— Fnventurbestände . » .e

5225 0234 D 8419 8420 E 8495.

Die Besißer vorstehender Anleihestücke werden hiermit aufgefordert, die Stücke nebst den dazugehörigen Zinsscheinen der Kreisbank des Kreises Sensbaurg, der Kreissparkasse Sensburg oder der Girozentrale in Königsberg einzu- reihen. Die gekündigten Kapital- beträge, welche bis zum 1. Juni 1935 nicht erhoben werden, verjähren zu- gunsten des Kreises.

Der Geldwert für einen Roggen beträgt 8,03 RM.

Sensburg, den 8. Juli 1930.

Der Landrat und Vorsitzende

des Kreis8ausschusses.

[38771].

Kündigung von ausgelostenSchulD-

verschreibungen zur 6% Kohlen-

wertanleihe der Stadt Breslau von 1923.

Bei der am 7./11. Juli 1930 ftatt- gefundenen Auslosung des durch Rück- kauf nicht beschafften Restes der zum 1. Oftober 1930 zu tilgenden Schuld- verschreibungen der obigen Anleihe sind folgende Nummern gezogen worden:

1. Schuldverschreibungen im Neun- werte von je 10 090 kg.

A. 8 13 14 20 25 26 47 123 133 138 145 151 173 181 183 186 188 192 200 253 280 281 299 307 312 314 345 347 351 353 367 469 511 556 566 579 582 586 587 588 600 601 607 610 618 626 644 667 673 683 692 777 780 784 786 822 841 845 853 879 913 922 969 970 1019 1065 1083 1088 1105 1149 1163 1245 1257 1264 1281 1353 1355 1410 1411 1413 1418 1419 1427 1436 1449 1460 1464 1466 1467 1475 1476 1488 1491 1499 1514 1521 1522 1533 1852 1866 1876 1888 1889 1890 1893 1901 1902 1919 1920 1921 1932 1933 1951 1965 1966 1970 1973 2083 2089 2094 2101 2102 2128 2131 2137 2144 2148 2150 2162 2163 2164 2362 2429 2476 2495 2500 2502 2532 2533 2536 2538 2569 2583 2592 2652 2653 2654 2660 2690 2695 2702 2710 2711 2714 2721 2737 2740 2752 2818 2819 2864 2881 2909 2928 2933 2945 2952 2954 2961 2969 2975 2989 3019 3075 3084 3132 = 201 Stüd.

706 770 207 287 359

Haben. Bruttoübershuß « « « « | 1362 127

Löffingen, den 2, Zuli 1930. Holzindustrie-Werke Josef Venz Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Dr, Langenbacher.

S T AOTES “T E A EE Caffa

88

137 453

543 328 635

650 | 630 687 | 960 735 | 062 815 | 098 039 | 158 149 | 206 222 | 272 8371 | 320 645 | 524 872 | 579 962 | 688 060 | 800 827

Benz.

C T E

[38927]. P geseltsche A NDISK esellschaft 5 Berl n N 40,