1930 / 165 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Schaumburg-Lippe, Bad - Godesberg. Gesellschaftsvertrag vom 28. Juni 1930. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwel Geschäftsführer. Der Geschäftsführer Dr. Robert Ley ist jedoch für sich allein vertretungsberehtigt. Ferner wird bekanntgemaht: Zur vollständigen Deckung ihrer Stammeinlagen von je 10 000 Reichsmark werden von den Gesellschaftern Ehefrau Dr. Robert Ley, Elisabeth geb. Shmidt, Bad Godesberg, und FriedriÞh Christian Prinz gu Schaumburg-Lippe, Bad Godesberg, in die Gesellshaft eingebraht: 1 Seh- maschine Lynotype Doppeldecker 11 1524 R, 1 Seßmaschine Eindeckter 4720, 5 Regale mit Schrift, 1 Wandkasten mit Aus\{lußmaterial, 1 Tisch zum Saßabstellen, 1 Kreissäge mit Stahl- platte zum Saßzurichten, 1 Metallsaß- abstellshrank, 1 Handabgziehpresse, 1 Heidelberger Automat, 1 Ziege: elektrischer Kahle, 1 Schnellpresse Eichel und Bachmann 1892, 1 großer Motor, 1 Falzmaschine Preuße & Co. 26 928, 1 Rotation8maschine 8 seitig Vogt- ländishe Maschinenfabrik 1908 mit Reservewalzen, 1 Handheftmaschine, 1 Motorheftmaschine (Brehmer), 1 Handperforiermashine, 1 Papier- \{chneidmashine (Wolter), 1 Kallander, 1 Gießeinrichtung für Flachguß, 1 Gießeinrihtung für Rotationsguß, 1 Schmelzkessel, 1 Handstoßapparvat, 1 Sebmaschine, 8 Motoren. Betwertet mit 20 000 Reichsmark. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 7042. „Auto-Zubehör Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Hans Wieland « Co“, Köln, Hohenstaufenring 19. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Auto- zubehörteilen, Bereifung und ähn- lichen Artikeln. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Hans Wieland, Kaufmann, Köln. Gefsell- schaftsvertrag vom 10. Juli 1930. Jeder Geschäftsführer ist für sih allein vertretungsberehtigt. Ferner wird be- fanntgenaht: Oeffentliche Bekannt- machungen erfolgen durch den Deut- hen Reichsanzeiger.

Amttsgericht, Abt. 24, Köln,

Königswinter. [38686] Im hiesigen Handelsregister wurde in Abteilung B untex Nr. 114 am 30. Juni 1930 folgendes eingetragen: : Heinrich Neidhöfer & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Oberkassel (Siegkreis), wohin der Siy von Köln verlegt ist. Gegenstand des Unter- nehmens is Handel mit Getreidemehl und Futtermitteln. Stammkapital: 5500 Reichsmark. Geschäftsführer is der Heinrich Neidhöfer, Kausmann in Ober- fassel (Siegkreis). Amtsgericht, 5, Königswinter.

IKköthen, Anhalt. [38687] Unter Nr. 71 Abt. B des Handels- registers ist bei der Firma Zucker- raffinerie Holland Gesellshaft mit be- shränkter Haftung in Köthen folgen- des eingetragen: Dem Prokuristen Emil Meyer in Alten ist Gesamt- prokura niht mehr beshränkt auf das Werk Alten, sondern für die Zucker- raffinerie Holland G. m. b. H. in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, für die Zuckerraffinerie Holland G. m. b. H. gemeinschaftlich mit einem Prokuristen derselben zu zeichnen. Köthen, den 11. Juli 1930. Anhaltishes Amtsgericht. 5.

Küstrin, [38688]

Jn das Handelsregister B ist am 12, Fuli 1930 bei Nr. 17, Ostdeutsche Stanz- und Emaillierwerke, Aktien- gesell)haft zu Küstrin, folgendes ein- getragen: Durch Beschluß der Gesell- \hafterversammlung vom 30. Juni 1930 ist die Gesellshaft aufgelöst. Der Direktor Erih Kukat in Essen ist zum Liquidator bestellt.

Amtsgeriht Küstrin.

Lahr, Baden, [38689] Zum Handelsregistereintrag Lahr Bd. Il O.-Z. 55 S. 125/26: Die Firma Heinrih Malecki, Lahr, ist erloschen. Amtsgericht Lahr, den 5. Juli 1930.

Leipzig. [38690]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 10 770, betr. die Firma Wezel «& Naumann, Aktiengesell- schaft in Leipzig: Zum Mitgliede des Vorstands ist bestellt Ernst Paul Roesh in Leipzig.

2. auf Blatt 14581, betr. die Firma B. Schott's Söhne Zweignieder- lassung Leipzig in Leipzig, Zwweig- niederlassung: Die Prokura des Karl Bauer ift erloschen.

3. auf Blait 21 770, betr. die Firma H. Reinhold Engell in Leipzig: Hans Alfred Vötter ist als Fnhaber aus- geschieden. Der Buchbinder Franz Bruno Vötter in Leipzig ist Jnhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Fnhabers; es gehen auch niht die in dem Betriebe be- gründeten Forderungen auf ihn über. Seine Prokura is erloschen.

4. auf den Blättern 4322 und 22 582, betr. die Firmen Robert Fischer und Curt Prager, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 23 228, betr. die Firma Sächsische Conserveufabrik vormals

Erste Zentralhandelsregisterbeilage

Paul Augustin Aktiengesellschaft in Leipzig: Clemens Kirsten is als Vor- stand ausgeschieden. Zu Mitgliedern des Vorstands sind bestellt die Kauf- leute Jsidor genannt Theodor Flegen- heimer und Jacob Weinstock, beide in Leipzig. AÄmtsgeriht Leipzig, Abt. Il B, den 12. Juli 1930.

Liegnitz. [38691] Jw unser Handelsregister Abteilung A Nr. 82 ist heute bei der Firma Ver- einigte Pianofortefabriten E Sponnagel u. Gerstenberger in Liegniß folgendes eingetragen worden: Der Siß der Firma ist nah Panten, Kreis Liegniy, verlegt. Karl Bangert ist aus der Gesellschaft ausgeschieden, die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Alleininhaber der Firma ist der Fabrikbesißer Artur Fronke in Panten, Kr. Liegniß. Amtsgericht Liegniß, den 12. Juli 1930.

Liegnitz. [38692] Jw unser Handelsregister Abteilung A Nr. 1160 ist bei der Firma „Alfred Junge, Musikverlag, Musikalien- und Fnstrumentenhandlung, Liegniß“ fol- gendes eingetragen worden: Die Firma ist im Junge's Buch-, Musikalien-, Kunst- und Fnstrumentenhandlung, Liegniß, Frauenstraßze 5—6, Alsred Junge, geändert. Dem Georg Spaethe, Liegniß, ist Prokura erteilt. Amtsgericht Liegniß, den 12. Fuli 1930.

Liegniiz. [38693] Ju unser Handelsregister Abteilung A Nr. 1231 ist heute bei der Firma Funke & Brzytwa, Wirk- und Strick…kwaren in Liegniß, folgendes eingetragen worden: Richard Brzytwa is aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Alleininhaber der Firma ist der Kaufmann Erih Funke in Liegniß. Amtsgericht Liegniß, den 12. Juli 1930. Lommatzsch, [38694]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 276, betr. die Firma Willy Stein, Gesellschast mit be- schränkter Haftung in Lommaßsch: Zum Geschäftsführer ist weiter bestellt der Kaufmann Erhard Ziegs in Meißen.

9. auf Blatt 176, betr. die Firma Otto Gühne in Lommaßsh: Alma Anna verw. Gühne geb. Kirsten ist als Inhaberin ausgeschieden. Fnhaber ist der Weinhändler Clemens Max Gühne in Lommaßs\ch.

3. auf Blatt 229, betr. die Firma Willy Stein in Jessen: Die Firma ist erloschen. ; Amtsgeriht Lommabsch, 11. Juli 1930.

Iuckenwalde. [38695]

H.-R. ‘A| 424, offene Handels8sgesell- schaft Fastagen-Fndustrie Hirschel & Schulze, Luckenwalde: Die e erh ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Luckenwalde, 8. Juli 1930.

Mannheim. [38696] Handelsregistereinträge v. 12. Fuli 1930.

Andreae - Noris Zahn Aktiengesell- haft Filiale Mannheim in Mannheim, als Bweigniederlassung der Firma Andreae-Noris Zahn Aktiengesellschaft in Frankfurt a. M.: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. Funi 1930 ist die Sabung in § 13 (Aufsichts- rat) abgeändert.

Sonne der Pfalz-Logenhaus, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Mann- heim: Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 9. Juli 1930 ist der Gesellshaftsvertrag durch die Aenderung der Worte „der Loge Sonne der Pfalz“ in „des eingetragenen Vereins Frel- maurer-Loge Sonne der Pfalz oder seiner Rechtsnachfolger“ und in § 21 (Reservefonds) abgeändert; Absay 4 des S 9 und § 22 sind gestrichen.

„Phonoleih“ Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, Mannheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Hans Guth, Mannheim, ist Liquidator.

Berger & Cie. Maschinenfabrik mit beshränkter Haftung, Mannheim: Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Funi 1980 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Aufzugs-, Kranen-, Kohlenaufbereitungs- und Transport- anlagen, Hebezeugen aller Art, Betrieb einer Reparaturwerkstätte für allge- meinen und elektrotechnishen Maschinen- bau sowie der Handel in elektrotech- nishen Maschinen und Apparaten jeder Art. Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichsmark. Adam Fries, Ober- ingenieur, Mannheim, ist Geschäfts- führer, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft ver- treten durch zwei Geschäftsführer oder dur cinen Geschäftsführer in Gemein- [haft mit einem Prokuristen. Feder Gesellschafter hat das Recht, das Gesell- shaftsverhältnis zu Tündigen, wenn für ein Geschäftsjahr der Gewinn- anteil nicht mindestens 5% der ge- eisteten Einlagen beträgt. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die offentlichen Bekanntmachungen der Ge- Tan finden im Un Reichs- anzeiger statt, Geschäfts 2: Ÿ - boldstr. 19/23. Da ae Friedrich Holzwarth, a5rene Heinemann, Mannheim, und Willi Raquet, Ludwigshafen a. Rh., sind als Gesamtprokuristen bestellt. Der Firmeninhaber Kaufmann Friedri Holzawarth wohnt jeßt in Neckargemünd.

Mannheim:

zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 165 vom 18, Juli 1930, S, 4,

Karl Linn, Mannheim: Die Firma ist erloschen. A

J\aac Kahn & Cie., Mannheim: JFsaac Kahn ist am 27. Dezember 1910 gestorben und als Gesellshafter aus- geschieden. Die Gesellshaft ist _auf- gelöst. Die beiden Gesellschafter Sieg- o Kahn und Julius Wolff in Mannheim sind Liquidatoren,

August Lange, Mannheim. Fnhaber ist August Lange, Kaufmann, Mann- eim.

î Anton Wirth, Mannheim. JFnhaber ist Anton Wirth, Kaufmann, Mann- heim. L

Amtsgevicht, F.-G. 4, Mannheim. Marne. [38697]

Fn das ndelsregister A! is am 10. 7. 1930 bei der unter Nr. 43 ein- getragenen Firma H. Klopp in Marne eingetragen:

a) Die Firma ist in eine offene Han- delsgesellshaft umgewandelt. Die Kauf- leute Karl Fuhrhans in Karlsruhe und Erich Bindseil in Marne sind als per- sönlih haftende Gesellshafter in das Geschäft eingetreten. Die Gesellschaft pot am 1. Fanuar 1930 begonnen. Hur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Klopp ermächtigt.

Gesellschafter Heinri Bindseil in

b) Fräulein Ursula Marne ift Prokura erteilt. Amtsgericht Marne. Merseburg. [38698] Fm Handelsregister A| Nr. 104 if} heute bei der Firma offene Handel8- gesellshaft Paul Lübkendorf in Merse- burg folgendes eingetragen worden: Der bisherige Gesellshafter Holzhändler Paul Lüßkendorf ist alleiniger FFnhaber der Firma, Die Gesellschaft is auf- gelöst. Die dem Buchhalter Max Fischer inm Merseburg erteilte Prokura der offenen Handelsgesellshaft Paul Lübken- dorf ist erloshen; Holzhändler Paul Lüßkendorf hat als Alleininhaber der Firma dem Genannten erneut Prokura erteilt. Merseburg, den 9. Juli 1930.

Amtsgericht.

Mohrungen, [38699] Jn unser Handelsregister Abt. A ist

bei der Firma Hermann Szebrowski,

Mohrungen (Nr. 132 des Registers),

heute folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Mohrungen, 11. Juli 1930.

Viuskau. [38700] Jm Handelsregister A Nr. 280, Firma Dr. Hans Kruse & Co., Keula O. L, ist heute eingetragen worden: Die Pro- kura des Richard Lassowsky ist erloschen. Dem Kaufmann Paul Bachmann in Muskau ist Einzelprokura erteilt. Amtsgeriht Muskau, 24. Juni 1930.

Neuss. [38701]

Jn unser Handelsregister A Nr. 972 ivurde am 11. Zuli 1930 eingetragen die Firma: Walter Hoffmann, Neuß, und als deren alleiniger Jnhaber Walter Hoffmann, Kaufmann in Neuß. Die Firma betreibt Handel in Futter- mitteln. Amtsgericht Neuß. Nenustettin, [38702]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 295 ist heute die Kommeanditgesell- schaft in Firma: Richard Becker, Lesser u. Jobst, vereinigte Möbbelstoff-, Polster- materialien- u. Sattlerwaren - Groß- ano Kommanditgesellschaft Stettin, Hiveigniederlassung SA einge- tragen worden. Der persönlich haftende Gesellschafter ist der Kaufmann Freiherr von Bodenhausen, Stettin, die Kom- manditisten Kaufmann Albert Beer und Dr. Edmund Bedcker, beide in Berlin, mit einer Vermögenseinlage von je 60 000 RM. Gesamtprokura ist erteilt Max Haufschild und Helene zrretin von Bodenhausen in Stettin, Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1930 begonnen. Neustettin, den 3. Juni 1930. Das Amtsçcericht.

Oldenburg, HWostein. [38703] _oJm hier geführten Handelsregister À ist eingetragen: a) bei Nr. 65, Richard Nissen, Aesculap-Drogerie, Oldenburg î. Dot.

D) Vet: Nr, 90, Oldenburg i. Holst.: Die Firma ist gelöscht.

Oldenburg î. Holst., 11. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Peine. [38704] _Jn das PAMEG A Abteilung A ist bei der Firma Julius Degering in Peine (Nr. 107 des Registers) folgendes eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Amtsgericht Peine, den 2. Juli 1930.

Peine. [38706] _ In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma „Hummel & Nowitcki, Peine“ (Nr. 405 des Registers) folgen- des eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Peine, den 2, Juli 1930.

Peine, [38707] _&Fn das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 465 die Firma „Walter Braune in Peine“ eingetragen worden. Fnhaber der Firma ist der Kaufmann Walter Braune in Peine.

Amtsgericht Peine, den 2. Fuli 1930.

Peine. [38705] Jn das Handelsregister Abteilung B

ist heute bei der Firma „Peiner Heim- stätte, gemeinnüßige E

Martin Mutschke, |d

gesellshaft mit heshränkter Haftung für Stadt und Kreis Peine“ in Peine (Nr. 53 des Registers) folgendes einge- tragen worden: Durch den Beshluß der Gesellschafterversammlung vom 26. Funi 1930 ist § 13 Abs. 1 der Sabßung (Ge- \chäftsjahr) abgeändert. ,

Amtsgericht Peine, den 2. Zuli 1930.

Perleberg. [38708] H.-R. B 32, Karstädter Automobil- vertrieb, Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Karstädt: Die Gesellschast ist durch Beschluß dex Generalversamm- lung vom 23. Mai 1930 aufgelöst. Zum Liquidator ist der Fngenieur Albert Hildebrandt in Karstädt bestellt.

Perleberg, den 24. Juni 1930,

Das Amtsgericht. Plettenberg. : [38709]

Jn unser Handelsregister Abt. A ist folgendes eingetragen:

Am 9. 7. 1930 unter Nr. 233 die Firma Waldemar Laucht zu Pletten- berg und als deren Alleintnhaber der Kaufmann Waldemar Laucht zu Plet- tenberg. y

Am 11. 7, 1930 untex Nr. 294 die Firma Friedrich Wilhelm Marl zu tlettenberg und als deren Alleininhaber der Kaufmann Friecdrih Wilhelm Marl zu Plettenberg.

Am 11. 7. 1930 bei der unter Nr. 80 eingetragenen Firma A. Stahlshmidt zu Plettenberg: Die Firma ist erloschen.

Das Amtsgericht Plettenberg.

Poísdam. [38711] Die im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 174 eingetragene Firma Rudolf Kirbis iw Potsdam ift gelöscht. Potêëdam, dew 11. Juli 1930. Amtsgericht. Abteilung 8.

Potsdam. [38713] Die 1m Handelsregister Abteilung A anter Nr. 1256 eingetragene Firma Clemens Haupt vormals August Rüßler ist gelöscht worden. Potêëdam, den 11. Juli 1930, Amtsgericht. Abteilung 8. Potsdam, [38712] Vei der in unserem Handelsregister B unter Nr. 238 eingetragenen Firma Deutsches Wams G. m. b. H. ist heute eingetragen worden: Die Vertretungs- befugnis des Liquidators i beendet, Die Firma ist erloschen. Potédam, den 11. Juli 1930. Amtsgericht. Abteilung 8.

Potsdam. [38710] Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 19, Mai 1930 ist die in unserem Handelsregister B unter Nr. 133 eingetragene Firma Pallast- Hotel Potsdam und Haus Rudolf Teich- mann, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Potsdam, geändert in Palast- Hotel Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Potsdam. Direktor Bruno Els- ner ist als Geschäftsführer albberufen. Potsdam, den 12. Juli 1930. Amtsgericht. Abteilung 8.

Rietberg. S Jn unser Handelsregister ist am 7. Juli 1930 eingetragen worden, daß die in Abt. A unter Nr. 15 des Han- delsregisters vermerkte Firma West- fälishe Fleishwarenfabrik Humann & Schürmann in Neuenkirhen, Kreis Wiedenbrück, erloschen ist. Amtsgericht Rietberg. Rosslau, Anhalt, Jm C Ton Handelsregister Abt. A s ist heute s d rg ie Firma „Neue hemis Fabrik 9. Rosahl, nbaber Paul Wosabl, Roßlau“, ist geändert worden in „Che- mische Falbrik F. Rosahl, Fnhaber Paul Resahl, Roßlau.“

Roßlau, den 11, Juli 19830. Arlhhaltisches Amtsgericht. RosslIau, Anhalt. [38716] Im Handelsregister Abt, B Nr, 9, woselbst die Firma Schreyer «& Brauit, Roßlauer Klebstoffabrik, Ge- Je mit beschränkter Haftung in toßlau geführt wird, ist heute folgen-

es eingetragen: Die Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Roßlauer Klebstoffabrik wir fortgeseßt. Roßlau, den 11. Zuli 1930. Anhalltisches Amtsgericht.

Rosslau, Anhalt. [38717] Bekanntmachung.

Im hiesigen Handelsregister Abt, B Nr. 10, woselb die Firma Deutsche Hydrierwerke, A.-G. in Rodleben bei Roßlau inm Anhalt, geführt wird, ist heute folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Herrm Dr. phil, Gerhard Shpilker in Rodleben bei Roß- lau in Anhalt ist erloschen.

Herrn Dr. Hans Ackermann in Berlin-Charlottenbuvg is Prokura er- teilt worden.

Herr Dr. phil, Gerhard Spilker in Rodlebenm bei Roßlau in Anhalt ist zum stellvertretenden Mitglied des Vor- stands bestellt worden.

Roßlau, dew 11. Juli 1930,

Amhalltisches Amtsgericht,

Schwelm. [38720] «Jn das Handelsregister B Nr. 218 ist am 30, Funi 1930 die Aktiengesellschast in Firma „Vereinigte Eisenhaudluu- en, A. G.“, mit dem Siy in Gevels- rg eingetragen. Der Gesellschafts-

[38715]

vertvag ist am 16. Juni 1939

Vorstand sind die Kauf, Velder und Josef Thün-e,- ch.À Gevelsberg. Gegenstand z,:W nehmens i] der Handel 2 U waren aller mas insbesond, L! G missionsweise Einkauf ygy N für die Gesellschaft des E

Eisenhandlungen, GesellsGg 2 shränkter Haftung, Uchery „x

ortführung der von dieser E

aft mit ihren Liefer

lossenen Lieferungsvert-

weitere Pflege der von ihr ans

ten Geshäftsbezichungen sow 3 Ausbau. Das Grundkapitzf ; 2 500 000 RM. Besteht der gs der Gesellshaft aus mehrer sonen, so sind die von ihm auz Willenserklärungen für die GaE nur bindend, wenn sie von F gliedern des Vorstands abn Vorstandsmitglied und einem

kuristen abgegeben werden 48 können einzelne Mitglieder stands durh den Aufsichtsrat p: tigt werden, die Gesellschaft zj, vertreten. n

Den Kaufleuten Robert (5 Helmut Schiebold und Willy [M dem Syndikus Dr. rer. bol Kauermann, sämtli in Gevelzi, Prokura erteilt mit der Vefyyys Gesellschaft je zu zweien oder 42% mit einem nicht allein verirg berehtigten Vorstandsmitglied treten. “M Der Vorstand besteht aus ein mehreren Mitgliedern, Die Vg und der Widerruf liegt dem A rat ob, dem auh die Festsehuy Zahl der Vorstandsmitglieder y Das Grundkapital zerfällt in F tien Lit, O Nr, 1 bis F 1000 RM, 1500 Aktien Lt. bis 1500 zu je 1000 RM und Men Lil O Ne L bis 1000 RM. Die Aktien Lit, 4 lauten auf den Namen, di Lit. C auf den Fnhaber. Jef Lit, A gewährt vier Stimm, Aktie Lit. B And C gewvühi Stimme. Vom Reingewinn et die Aktien Lit. B und C eine Lou dividende von 6 % seh Hundert thres N Reicht der in einem Jahre er winn hierzu nicht aus, so ist de betrag aus den Gewinnen de genden Fahre nachguzahlen,

Von dem verbleibenden Kis halten die Aktien Lit. A cin dividende von-4% vier vom dert —, Der Ueberrest steht zu [ügung der Generalversammlung, em am Schlusse der Liquidation Bezahlung sämtliher Schulden handenen Vermögen erhalten zue Aktien Lit. C bis zu 1004 Nennwertes, alsdann die Aktien Ÿ und B ebenfalls bis zu 100% Nennwertes. Der verbleibende wird gleichmäßig auf sämtliche U verteilt. V

Beträgt der Liquidationserlös als der Nennwert der Aktien Lil wird er auf diese gleihmäßig v1 Ucebersteigt er den Nennwert detV Lit. C, ohne jedo den Nennwerti licher Aktien zu erreichen, so wil nah Volldeckung der Aktien Lit. l bliebene Rest gleihmäßig al Aktien Lit. A und B verteilt.

Die Ausgabe von Aktien zus höheren als dem Nennwert il 8 Die Bekanntmachungen der M haft erfolgen im Deutshen anzeiger. Die Generalversamm werden durch einmaliges Aus im Deutschen Reichsanzeiger # rufen. Zwischen dem Tage dt fanntmahung und dem Tage neralversammlung müssen 21 Tage liegen. A

Die Gründer der Gesellcha sämtlihe Aktien übernommen # sind: S s

1, die Firma Vereiniate Eil lungen, G. m. b. H., in 008

2. die Firma Wilhelm Zane,

manditgesellshaft in GeileS

3. die Firma Oltrogge &

Bielefeld, L 4. die Firma Y. C. Schüß Otto Theuerkauf in Berl, 5, die Firma Treuhand- A. G. in Hamburg.

Den geqen Aufsichtsrat bild ende Personen: F T dts Naa Dr. Osfar Y

in Magdeburg, gh

2. Per NNKÍMNE Paul Oito

in Pirna, wm Ÿ

3. der Direktox Karl Gaß) ®

e.

Von den mit der Anmeld sellschaft eingereichten Sh e insbesondere von dem Prü it des Vorstands und des U kann bei dem Gericht Ein nommen werden,

Amtsaeriht Schwel.

i ftlitet

Verantwortlicher Schriftle Direktor Dr. Tyrol in cha Verantwortlich für den n 2 x V: Oberrentmeister Mey

| Verlag der Geschäftsstelle (Z.V.

in Berlin.

Drutck dex Preußischen Dru und Verlags-Aktiengesellschafît ilhelmstraße 22.

Hierzu eine Beilasé-

Handelsregister.

[38718] en 16 des Handelsregisters | ¿Firma Leo Mathews in Hail ist heute als neuer Firmen- 14 der Kaufmann Paul feld S lohau cingetragen tworden. E Len, 7, Juli 1930.

¿gert S

¿nebeck, Elbe, 38719) n Unser Handelsregister A Nr. 246 heute bei der Fa. „Karl Harzer “imolkerei“ in Welsleben einge- E daß die Firma jeßt in „Otto 7 geändert und der Molkerei- * ito Harzer in Welsleben Jn-

a

tt zer V

L T ted, den 12. Juli 1930. Das Amtsgeritht. « [38721] n, Kr. Wanzleben. n unserem Handelsregister A sind h, die Firmen Nr. 39, Hermann Eagenstedt, und Nr. 55, Otto burg, Seehausen, Kr. W., gelöscht bausen, Kr. W., den 5. Fuli 1930. Das Amtsgericht. berg, Lausitz. [39104 Stier Handelsregister ist heute bei unter Nr. 60 eingetragenen Firma ius Rau in Sprembverg eingetragen, die Firma von dem Kaufmann 1g Rau in Spremberg weitergeführt

h aus@e

premberg-L., den 24. Juni 1930. Das Amtsgericht.

ottau. 4 [38722]

Handelsregister A Nr. 50 ist bei Firma Max Wolff vormals Aug. mann in Sprottau eingetragen den, daß dieselbe erloschen ist. Amts- Sprottau, 9. Juli 1930.

ndal, [38723] 1 das Handelsregister B Nr. 75 ist 7, Zuli 1930 der „Altmärker“ Eugen hauer, Gesellschaft mit bes{chränkter tung, Stendal, eingetragen worden. stand des Unternehmens ist die hung und der Betrieb der m „Der Altmärker“ Eugen hauer in Stendal, ferner der erb, die Pachtung und der Be- þ von Zeitungsunternehmungen aller und die Beteiligung an solchen. Stammkapital beträgt 20 000 RM. äftsführer sind: 1. der Zeitungs- ger Horst Kaushe in Zwickau jen) und der Verlagsdirektor 1g Vörner in Stendal. Der Ge- Vastsvertrag ist am- 5. April 1930 tstellt, Zur Vertretung der Gesell- i is jeder Geschäftsführer allein dtigt, Die Bekanntmachungen der [haft erfolgen nur durch den then Reichsanzeiger. Amtsgeriht Stendal.

ndal, [38724] n unser Handelsregister B Nr. 5 der tn-Zuderfabrik Stendal in Stendal n 11. Juli 1930 folgendes einge- en worden: Die Prokura des Fa-

vesipers Max Thiel in Stendal ist Q

(hen. Dem Fabrikdirektor Wilhelm “meyer 1st Prokura erteilt, Amtsgericht Stendal.

tlin, [38725] n das Handelsregister B ist heute Nr. 02 (Firma „Pestalozzi- mittel-Verlag G. m. b. H.“ in n) eingetragen: Die Firma ist er- m4 bon Amts wegen eingetragen. Sgeriht Stettin, 2, Juli 1930.

ltin, [88727] das Handelsregister B ist heute eis (Firma „„Volksversor- e ê Allgemeinen Deutschen ¡eihaftöbundes Ortsausschuß tra G, m. b. S.“ in Stettin) Ü: Die Firma ist erloschen, mas Wegen eingetragen.

feriht Stettin, 2. Zuli 1930.

R (in, [38726] H Handelsregister B ist heute hvers 057 (Firma „Stettiner in) !vrgung G. m. b, H.“ in ; pon letragen: inrich Freiherr ' R Pilsach ist als Geschäfts-

geshieden, Der Ritterguts- erin Yim-Balthasar von Dewiß, h Meder der Molkereidirektor D T, Gollnow, und der Ritter- it Greis Ernst Paape, Rensekow, L seten d sind zu Geschäfts-

Krit Stettin, 2. Zuli 1930.

E —— E i [38728] t Nr. 1edelsregister B ist heute Fn: „Mil, als neue Firma einge- tin mie Mlieferungsgesellschaft dem S; beshräukter Haftuug““ ÜUnternet® in Stettin. Gegenstand Stottina, ens ist die Neuregelung

êr Milhversorgung, die Ver-

Zweite Zentra

in Deutschen Reichs8anzei zugleich Z

————————— pre _

lhandel8registerbeilage

ger und Preußischen Staatsanzeiger entralhandel8register für das Deutsche Reich

Verlin, Freitag, den 15. Zuli

elmgung von Produzenten und Händ- lern oder diesbezüglihen Deminienta zum Zwecke ausshließlicher usam- menarbeit auf dem Stettiner Milh- markt, die Durchführung der die Be- teiligten betreffenden Bestimmungen des Hevorstehenden Reichsmilchgesetes, das Wirken für Qualitätsverbesserung der Mil sowie Hebung des Verbrauchs von Mil, Sahne und diesbezüglichen Eczeugnissen. Das Stammkapital be- tragt 30000 Reichsmark. [châft3- führer sind: Karl Bethke, Direktor Stettin, Paul Goers, Molkereidirektor, Stargard i. Pomm., und Gustav Winter Molkereibesißer, Stettin. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 17. Juni 1930 fest- gestellt. Jst nur ein Geschäftsführer be- stellt oder vorhanden, so vertritt dieser die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt und vorhanden, so ist jeder Geschäftsführer gemeinsam mit einem anderen Geschäftsführer oder einem Prokuristen zur Vertretung berehtigt. Der Gesellschaftsvertrag kann einzelnen Geschäftsführern Einzel- vertretungsbefugnis erteilen. Die Ge sellschaft ist auf unbestimmte Zeit ge- [hlossen, kann jedoch von jedem Gesell- [hafter mit einer Frik von sechs Mo- naten zum 30. Funi 19833 gekündigt werden. Vorzeitige Auflösung kann mit zwei Drittel Mehrheit beschlossen wer- den. Als nicht eingetragen wird. be- kanntgemacht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch das Pommersche Genossenschafts- blatt, den Stettiner Generalanzeiger und die Pommersche Tagespos. Amtsgericht Stettin, 3. Juli 1930.

Stettin. [38729]

Jn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 841 (Firma „Paul Pätold G. m. b. S.“ in Stettin) ein- getragen: Durh Gefellschafterbeshluß vom 28. Juni 1930 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Kaufmann aul

Päbold, Stettin, ist Liquidator. Amtsgericht Stettin, 4. Juli 1930.

Stettin. [38730] Zun das Handelsregister B ist heute bei Nr. 794 (Firma „Max Neumanu G. m. b. H.“ in Stettin) eingetragen: Die Firma ist erloshen, von Amts wegen eingetragen. Amtsgericht Stettin, 4. Juli 1930.

Stettin. [38731] Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1760 (Firma „Hermann Boeneckte“ in Stettin) eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Stettin, 7. Juli 1930.

Stettin. [38732] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1314 (Firma „Julius Lewin «& Baer“ in Stettin) eingetragen: Die Gelellidali ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter cartin Lewin ist alleiniger Fnhaber der Firma. Amtsgeriht Stettin, 8 Fuli 1930.

Stettin, [38733] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3803 eingetragen die Kom- manditgesellschaft in Firma „Guftav uast «& Co. Hamburg Zweig- niederlassung Stettin“ in Stettin. Perjönlih haftender Gesellshafter ift der Kaufmann Gustav Gerhard Quast in Berlin. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Die Gesellshaft hat am 8. Dezember 1926 begonnen. An Alfred Tra Henry Eilers in Hamburg ist ’rofura erteilt.

Amtsgeriht Stettin, 8. Fuli 1930.

Stollberg, Erzgeb. [39105]

Auf Blatt 512 des Handel rauans die Firma Hugo Haustein in Stollberg betr. ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig Hugo Haustein Nahf. Der Kaufmann Hugo William Haustein ist ausgeschieden. Der Kauf- mann Karl Georg Hermann Haustein in Stollberg ist Fnhaber. Er haftet niht für die 1m Betriebe begründeten Verbindlichkeiten des B Jn- Jes, Die Prokura der Kaufleute rich Hugo Haustein und Karl Georg PIEMSA Haustein in Stollberg ist er- oschen. ; Amtsgericht Stollberg i. E.,

am 4. Juli 1930.

Swinemünde, [38734]

Gan e Epe Bex A Nr. 445: Firma Ernst Nehve, Zweiguiederlassung Swine- münde in Swinemünde, ist erloschen. Amtsgeriht Swinemünde, 11. 7. 1930.

, [38735] 1. Auf Blatt 730 des Handels- Iapiexs, betr, die Firma Louis Liebold in Werdau, ist heute ein- getragen worden: Jn das Handels- Ie ist der Uhrmachermeister Paul Lie old in Üschatte als „Mrs aftender Gesellshafter eingetreten. Telichaft e am 1. Juli 1930 be-

Werdau

gounen.

Ee Auf ft he, 1075 gijters - ist heute die Liebold in Werdau eingetragen worden. JFnhaber ist der Uhrmadher- meister Paul Liebold in Werdau.

Als nit eingetragen wird bekannt- gemaht: Geschäftszweig Handel mit Silberwaren, speziell Besteckde und Ge- shenk- und Sportartikel. Geschäfts- lokal: Werdau, Markt 22. :

Werdau, am 12. Juli 1930.

Sähhsishes Amtsgericht.

des Handels- Firma Paul

L y [38736] Wesermünde-Geestemünde,

n das hiesige Handelsregistêr ist ein- getragen worden : q;:Am 30. Juni 1930 zu der Firma Binzenz Puß & Co., Hochseefischerei- Aktiengesellshaft in Wesermünde-G.: Vle dem Kurt Schilling erteilte Pro- fura ist erloschen. (H.-R..B 159.)

Am 5. Fuli 1930: a2) Zu der Firma Diedrich Höpken in WesermündeWulsdorf: Die Firma ist erloshen. (H.-R. A 554.)

b) Zu der Firma Geestemünder Eis- werke, Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung tin Wesermünde-G.: Die bisherigen stellvertretenden Geschäftsführer Friß Busse und Dr. Wilhelmi sind zu ordentlichen Geschäftsführern bestellt. Durhch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 21. Juni 1930 sind die S8 1, 4, d, 6, 7, 8, 9, 10, 12, 14 und 16 der Sabßung abgeändert worden. (H.-R. B 20.)

c) Zu der Firma Deutsche Schiff- und Maschinenbau Aktiengesellshaft in Wesermünde4Beestemünde, Ziweignieder- lassung der in Bremen domizilierenden Firma gleichen Namens: Auf Grund des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 11. Juni 1930 ist das Grund- fapital der Gesellshaft um 11 000 000 Reichsmark auf 14 000 000 RM herab- geseßt, und zwar durch Einziehung von nominell 11 000 000 RM Aktien der Ge- sellschaft, die sich zufolge vorauf- gegangenen Ankaufs im Besiß der Ge- jellshaft befinden. (H.-R. B 137.)

Am 10. Juli 1930 zu der Firma

ele o BusTie Wesermündung, Yesellschaft mît beshränkter Haftung Wesermünde-G.: Kaufmann Hermann

Zwickau, Sachsen, [38740] «Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. Auf Blatt 2986 die Firma Meißner Tonverwertungsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Zwickau (Moltkestr. 18). Der Gesellschaftsvertrag 1st am 2. Juni 1939 abgeshlossen wor- den. Gegenstand des Unternehmens ist Verwaltung und Vertrieb der Rohmate- rialien aus eigenen Tongruben, geo- logishe Untersuchungen neuer Ton- anlagen und anderen nußbaren Erden durch Aufshließung von Bohr- und Schürfarbeiten. Die Gesellschaft i} be- reHtigt, jedes Geshäft, welhes zu ihrer Forderung dient, zu betreiben. Das Stammkapital beträgt dreißigtausend Reichsmark. Zu Geschäftsführern find bestellt der Bergbanunternehmer Wil- helm Kübler in Zwickau und der Geo- loge und Fngenieur Constantin Koko- ref in Bockwa. Die Vertretung der Gesellschaft steht jedem der Geschäfts- führer selbständig zu. Als nit einge- tragen wird veröffentliht:; Die Be- kfanntmahungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

2. Auf Blatt 2709, betr. die Firma Steudel «& Co., Warenvertriebs- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Zweigniederlassung Zwickau in Zwickdau. Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Zwicktau, den 12. Juli 1930.

4. Genofsenschafts- register. Berlin, [38889]

Jn das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1807 Zentral-Kredit- genossenschaft deutscher Molkereien e. G. m. b. H. eingetragen worden: Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: Die Vornahme aller bankmäßigen Ge- schäfte, insbesondere die Beshaffung der zu Darlehn und Krediten an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrich- tungen zur Förderung der wirtschaft- lihen Lage der Mitglieder, Waren-

Buschmann i} als Geschäftsführer ab- berufen. (H.-R. B 141.)

p ETE a

1930

Kaiserslautern. [38894] Im Genossenschaftsregister wurde eingetragen: Gay - Genofsens saft lan - Münchwei u. Uni gebung, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht“, Si Kaiserslautern. Das Statut isst vo 1. Juli 1930 datiert. Gegenstand des Unternehmens is die Verwertung von Milch und Förderung der Milchwirt- shaft in Rheinpfalz und Saargebiet. Kaiserslautern, 14. Juli 1930 Amtsgeriht Registergericht.

Kenzingen, [38895 Fm Genossenschaftsregister Band Il wurde bei O.-Z. 5 Bäuerliche Bezuqs- und Absabgenossenshaft Hecklingen e. G, m. b. H. in Hecklingen einge- tragen: Die Firma is geändert in „Landwirtschaftlihe Ein- und Vers- kaufsgenossenshaft Hecklingen, tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht“ in Hecklingen, Amtsge- rihtSbezirk Kenzingen. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. gemeinschaft- liher Einkauf von Verbrauchs\toffen und Gegenständen des landwirtschaft- lihen Betriebs, 2. gemeinschaftlicher Verkauf landwirts{haftliher Erzeug- nisse. An Stelle des seithericen Statuts tritt das Statut vom 3. Mai 1930. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmit- gliedern. Sie sind im „Bad. Landw. Genossenschafisblatt“ zu Karlsruhe aufzunehmen. Beim Eingehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nächsten Generalversammlung, in welcher ein anderes Veröffentlihungs- blatt zu bestimmen is, der „Deutsche Reichsanzeiger“, Kenzingen, den 27. Juni 1930. Amtsgericht.

Köln, [38896]

Jn das Genossenshaftsregister wurde am 12, Juli 1930 eingetragen:

Bei Nr. 299, Gemeinnüßige Sied- lung „Deutsches Heim“, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haft- pflicht, Köln. Gegenstand des Unter- nehmens i} fortan: Herstellung von Kleinwohnungen für minderbemittelte Mitglieder. Vershaffung gesunder, zweckmäßig eingerihteter Kleinwoh- nungen n eigens erbauten Häusern zu

In A0 Cc

geschäfte darf die Genossenshaft auf

Am 12. Juli 1930:

a) Zu der Firma Gebr. D. und B. Börger in Wesermünde-G.: Kaufmann Johannes Syre in Wesermünde-Geeste- münde ist als persönlih Haftender Ge- sellschafter in die Gesellshaft einge- treten. (H.-R. 4 932.)

b) Zu der Firma Heinrich Köster in Loxstedt: Die Firma i} erloschen. (H.-R. A 863.)

c) Die Firma Karl Ohrenberg in Wesermünde-Geestemünde und als deren Jnhaber der Kaufmann Karl Ohren- be in Wesermünde - Geestemünde. (H.-R. A! 952.)

d) Die Firma Emil Alting in Weser- münde-Geestemünde und als deren 7Fn- haber der Kaufmann Emil Alting in Wesermünde-Geestemünde. (H.-R. A 951.)

Am 14. Fuli 1930 die Firma Venzenz Puß & Co. in Wesermünde-Geeste- münde und als deren persönli haftende Gesellschafter Kaufmann Vinzenz Pub und Ehefrau Johanne Put, geb. Bar- tels, beide in Wesermünde-Geestemünde. Offene Handelsgesellschaft seit 4. Juli 1930. Die Gesellshafterin Ehefrau Fo- hanne Puy is von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen. (5.-R. A 952.) Amtsgeriht Wesermünde - Geestemünde.

Wesermüinde-Lehe. 1388737]

Jn das Handelsregister Abteilung B t Vei der Sli Kaufhaus Max aen eint, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, Wesermünde-Lehe (Nr. 47 des Registers), am 10. Juli 1930 folgendes eingetragen worden: i

er Kaufmann Henry Liepmann in

Wesermünde-G. ist zum Liquidator be- stellt. Durh Beschluß der Generalve?- sammlung Se Sf Mat 1930 is die Gesellschaft aufgelöst.

! S iat Wesermünde-Lehe,

Le. 7. 1930.

Wilsdzuff. [38738]

Auf Blatt 122 des hiesigen Handels- registers, die Firma Paul Lauer in Wilsdruff betr., ist heute eingetragen worden: D e ist erloschen. Amtsgericht

wenkau. [38739] “Auf Blatt 105 des Handelsregisters, betr. die Firma Emil Hoyer in Zwenkau, ist heute eingetragen worden: Fn das Handelsgeschäst 1st eingetreten der Parkettgeshäftsinhaber Paul Hoyer in Zwenkau als persönlich_ aftender Ge- a 7s Die Gesells ast hat am 1. März 1930 begonnen. Jhre Ver- tretung fig, FEME Ey dur die Gesellschafter Martin Hoyer und Paul Hoyer.

Ämtsgeriht Zwenkau, 12. Fuli 1930.

ilsdruff, 12. Juli 1930. | he

eigene Rehnung nicht betreiben. Amts- geriht Berlin-Mitte, Abt. 88, 14. 7. 30. Dertmund. [38890]

Fn unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 165 am 30. Juni 1930 die Genossenschaft „Kaufkraftsparkasse der Selbsthilfe der Arbeit, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haft- pfliht“ zu Dortmund, eingetragen. Das Statut ist am 24. Mai 1930 er- richtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Annahme von Spargeldern und die Ausgabe von Darlehen auf der Grundlage der Kaufkraftbeständigkeit ur Förderung des Erwerbs und der

irtschaft der Genossen.

Amtsgericht Dortmund.

Gladbach-Rheyät. [38891] Jn das Genossenschafisregister ist heute bei der unter Nr. 23 eingetra- genen Schreiner- Ein- & Verkaufs- genossenshaft Odenkirchen, eingetra- genen Genossenshaft mit beshränkter Haftpflicht, zu Odenkirchen, eingetragen worden: Die Vertretungsmacht- der Liquidatoren ist beendet. Die Genossen- schaft ist erloschen. e Gladbah-Rheydt, den 11. Fuli 1930. Amtsgeriht Odenkirchen.

Iserlohn. S [38892]

In unser Bee ift heute unter Nr. 62 die Zuhtgenossen- \haft für den shwarzbunten LTiefland- ¡hlag, cingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haftpfliht mit dem Siß in Hennen eingetragen worden. Das Statut i am 15. März 19230 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ffst die Förderung der Rindviehzuht durch Aufstellung guter Vatertiere im Bezirk der Genoffen- schaft. Der Geschäftsbetrieb der Ge- nossenshaft darf nicht über den Kreis ihrer Mitglieder hinausgehen. Fserlohn, den 10. Fuli 1930.

Das Amtsgericht.

Iserlohn. E [38893] Jn unser Genossenschaftsregister ist ute unter Nr. 63 die Den haft für den schwarzbunten iefland- \chlag, eingetragene Genossenshaft mit beshränkter Hastpfliht mit dem Siß in Rheinen eingetragen worden. Das Statut ist am 3. Marz 1930 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung der Rindviehzucht dur Aufstellung guter Vatertiere im Bezirk der Genosjenshaft, Der Ge- shaftsbetrieb der Genossenshaft darf ntcht über den Kreis ihrer Mitgliedor hinausgehen.

Fserlohn, den 10. Fuli 1930.

Das Amtsgerithi.

billigen Preisen. Entgegennahme von Spareinlagen von Mitgliedern zur Kapitalbeshaffung. Beteiligung an anderen gemeinnüßigen Unternehmen. Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Langensalza. [38897]

Jm Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 49 verzeichneten Bauernkasse für Thamsbrück und Umgegend, ein- getragene Genossenshaft mit be- \chränkter Haftpflicht zu Thamsbrück, am 14. Juli 1930 eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. März 1930 aufgelöst. Die bisherigen Vor- standsmitglieder, nämlich die Landwirte Louis Billhardt, Albin Altenhoff und Wilhelm Schlöffel, sämtlich in Thams- brüdck, sind die Liquidatoren.

Das Amtsgericht in Langensalza. Limbach, Sachsen [38898]

Auf Blatt 34 des hiesigen Genossen- shaftsregisters, die Genossenschaft der Nahrungsmittelhändler Limbach Sa. und Umgegend, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht in Limbach, Sa., betr., ist heute eingetragen worden:

Durch die Brschlüsse der außerordent- lihen Generalversammlung der Ge- nossenschaft der Nahrungsmittelhändler Limbach Sa. und Umgegend, ein etragene Genossenshaft mit be- {ränkter Haftpflicht in Limbach, Sa., vom 27. Mai 1929, der außerordent- lien Generalversammlung der Ein- kaufsgenossenshaft der Nahrungsmittel- händler von Chemniy und Umgebung, eingetragene Genossenshaft mit be- schränkter Haftpflicht in Chemniß, vom 20. November 1929 und dem zwischen diesen Genossenschaften am 11. Sep- tember 1929 laut Notariatsurkunde vom leihen Tage abgeshlossenen Ver- [Smelzungéantrag ist die Genossenschaft er Nahrungsmittelhändler Limbach Sa. und Umgegend, eingetragene Genossen- [dat mit beschränkter Haftpflicht in imbach, Sa. mit der Einkaufs- enossenshaft der Nahrungsmittel=- ändler von Chemniy und Umgebung, eingetragene Genossenschaft mrt be- E Haftpflicht in Chemnitz, ver- molzen worden. : Amtsgericht Limbach, Sa., 14. Fuli 1930.

s die schafts S n - unser nossenschaftsregister i am 10. 7. 1930 ba der unter Nr. 36 eingetragenen Elektrizitäts- und Ma- schinengenossenschaft, e. G. m. b. H. zu Süderwish-Ohlen, eingetragen worden:

Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. Juni 1930 ist die Ge- nostenschaît aufgelöst.

Amtsgericht Marne.

D E T Wt S: E

tatt Tee R LIEREB ehr wn

M TETT Én“ M E t AIIITTETE I: na D p Ag E I Bt O