1930 / 166 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 166 vom 19, Juli 1930. S. 4,

39393]. Für das autgeschiedene Aufsichtsrats- | Milchhof Leipzig Aktiengesellschaft. VII. Lebensrüdversiherung. Zweite Anzeigenbeilage

Hausmark- Aktien-Gesellschaft für | mitglied Hauptmann a. D. Erwin v. Quill-} An Stelle des am 29. Mai 1930 durch | ====—

Grundbesitz. feldt, Potsdam, ist Hauptmann a. D. Ulbo | Tod ausgeschiedenen Aufsichtêratsmitglieds F Einnahmen. RM Vilauz pro 1929. Kol, Charlottenburg, Waißstr. 11, in den | Herrn Molkereibesißer Büschel ist Herr | 1. Ueberträge aus dem Vorjahre: | Deu en E San ei EL u d Prämienreserve und Prämienüberträge . . . 647 000 | I H reu en aa anze aer

= | Aufsichtsrat gewählt. Hoffspediteur | Dir. Fischer in den Aufsitérat gewählt E Akliva. K A. Jordan A.-G., Potsdam. 139757] | worden. 139727] Reserven für s{chwebende Versicherungsfälle für eigene L L

Kassakonto “8 29618 D D A E I D L E S I O O M: 2E S; S N M T A D T EI C A E Rechnung F G 18 000 j . Hauskonto Wilhelmstr. 4/5 [39394]. Gewinn- und Verlustrechñaung. . Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuhungen . S i L _—_—- E Berlin, Sonnabend, den 19, Juli e 94 901 I, Transportversicherung. U « «o 400004000 : E EERA —_—_—— 49 901,2 - u Brau Hy Hauskonto Friedrichstr. 275 | L S i: ¿ IOORIS, RM Summa [7 I 1 - (20248), H es leh zu [90707] eFraftloserklärung. [38980]. [35391]. 34 086,57 - Ueberträge aus dem Vorjahre: Ausgaben. Vilanz am : 9 „rer Bezugnahme auf die im Reichs- | Westdeutsche Elektrizitätswirt t 2 346,90 36 433 1, Prämienüberträge . . « « « « e « « 620 000,— x + Retrozessionsprämien.. . . . e oe. o. E 30. Juni 1928, angeigev vom 15., 16. und 17. April G Frankfurt a. Main m aus am Sr: Dezember tee Debitorenkonto ——--_- ] 152 700 Ports.-Abgang « » - - « » « - - 344562 | 2765438 - Zahlungen aus Versicherungs fällen , « « « Aktiva, h flären m r anntmahungen er-| Vilanz per 31. Dezember 1929. Aktiva, RM |H 544; 2. Rese i 2b, Versi sfälle 420 544,— . Zahlungen für Rückä . s i ; G L mit die über Papier- 57! 14 544 teserven für schweb. Versicherungsfälle 3 gen f äufe y 0g. Grundstücke und Gebäude | 2 467 000|—| mark lautenden Aktien unserer Gesell- Nicht eingezahltes Aktien- r R L 9160

An Saldovortrag E V Ç L e , . E —- Portf.-Abgang 277 200,— 143 344 418 782 . Reserven für s{webende Versicherungsfälle g Maschinen und Inv : 000 “pg , Ge! 206 876 Zrämienei zügli i —] 1 482 621 . Verwaltungskosten einschl. Provision . « » lite Conservetisabelt BELRats Warenbeständ E det schaft, die nit zum Umtausch in über | kapital 750 000|— | Bankanteil 300/— E . Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuchungen . 482 62 Yrämienrelervo uud Mrdnlaadees Augustin, Aktiengesellschaft, Debit Ms e a « LESGLOOO Reichsmark lautende Aktien eingereiht Kontokorrentschuldner3 A änd Passiva. « Vermögenserträge « - - 9 2e 290 18 840 ° nd Pramienuvberträge « - l B aeipzig. JCUITOLEN + + » 10 794 720 bzw. uns mt zur Verwertung für | Darlehn . „.. «.--« 250 000 Es E

° 5 D S g L B E S A S Aktienkapitalkonto . « « 80 000 R Y 422 139/22 Summa [— ' ¿näre unserer Gesellschaft eteiligungen u. Effekten 563 902 Rechnung der Beteiliat “b E S / A rier mi Dienstag, | Kasse, Wechsel, Bankgut- fügung gestellt worden sind, ri fraftles, En 0/0925. 0b Le

Net orentontd » = . « ° 900 : âre é - 352 t zu | Hypothekenkonto Gerson Summa I BOS Gesamtabschluß | jn F ‘ingust 1930, mittags | haben... , , , , | 46101 Verlin:Wittenau, den 17. Juli 1930. 1 004 499

Wowsi Wilh. 24 000,— BRAOE 2 Ausgaben, i Einnahmen 5% n M nic, im Saale des Ce Hypothekenkonto . . . , | 144000|—|F. G. Dittmann Aktiengesellschaft. | Aktienkapital 1 000 000

Wilh. S a: ) 000, ù G A üd ern erungs ramien D S E D Ie © 9 E As y E Lei zig, S U raße L att- E an E « B 0s d D

Led, « «B L O : Zahlungen aue Bersicherungsfällen vg 926 340 y L Ee S E “edentlichen Generalver- les [39342] E AufwertungshHpothekenkto. 52 248 ; Reserven für schwebende Versicherungsfälle ¿ 257 945 a) Zinsen . . E E lung eingeladen. Attienkapic lv Kleinbahnafktienge ellschaft 1 004 499 Abschreibung 1926/1929 IONOQ— [2 Dro eon O AIRM 4 «C d 2G 212 365 ab: die bei den einzelnen Abteilungen E TageSordnung: Reservefonds L 4 800 000 Virhow—Dt, Kroner Kreisgrenze. | Sewinn- und Vexlustrechnung vo E PERE Beer L 7 000|— | §5. Verwaltungskosten « «e « oe ooo 79 392 verrehneten Vermögenserträge . 98 862.94 | gorlegung der Bilanz und der Ge- erve n ( 481 670 Bilanz für 31. Dezember S * 11. Febr. 1929 bis 31. Dez. 192 Dividendenverteilungskonto 3 721/86 + Prämienrefserven. « «eo eas eda odo 227 439 b) & : L S - winn- und Verlustrechnung sowie METEtEE on s IL 75 000 E n

B r A des Geschäftsberichts für das Ge- 1spositionsfonds 1 200 000/- Aktiva RM |H An Sienern » e è o o.» 4400

Hypothekenkonto A. Stern 100 000|— r Suntma 2 342 382 | } G 127 711,40 B Q Í S Zerl b T0 S 0:0 E r4, 2424 929 und Genehmigun Hypotheken .. 1 930 598 ú f 5 306 876 11, Feuerrü versicherung. DAT q d l hafter ERE Mnigung Kreditoren . . 11 324 060 ab van M lo « « p PERNO 4 499 Verlust « 3537,15 | 424 174 23 Gewinn- und Verlustkonto. : umma 809097 E astung des Vorstands und des | Gewinnsaldo: SdEE Bo Ians E F EEE e Per Verlust. « « « « « « « | 4499 208 764 44

Einnahmen, S Enilatung Vort hmen RM RM Ausgaben, qufsichtsrats. 12ER 293 144,43 Erneuerungsfondsanlage: 4499/90 | _Sewinn- und Verlustrechnung.

M9 E la Ueberträge aus dem Vorjahre: ä E i E Per . Lrage d V : : L, U os 6A . 35 972 Anzeige gemäß § 240 Abs. 1 i i ls, Verlustvortrag 31. 12. 1928 | 6 042 3 L Pelonicberieie E + : 195060 R E R Sn n A . . it E Y nei gemäß Gewinn für Oberbau e 10 255/10 | Der Aufsichtsrat seßt sich wie folgt zu- Verlust RM | Grundstücserhaltungsfonto |31 766 O 195 833 3. Verl i A chlußfassung über Liquidation 1927/28 . 124 158,84 | 417 303/27 | für gemeins. Betriebs- | sammen: Direktor Dr. e. h, Koepchen, | unkoste 4 839 32 Grundstück8unkostenkonto M 4 000 9 R j L: s gnbens . BVELr ust aus: unt e / B tell mittel d E. ck §0 4 226/23 Essen G ldi kt D h D, n osten T 0 Sck e #0 M 39 24 N L T, . Reserven für schweb. Verficherungs fälle 65 558,24 1. Transport 422 139 wr Gesellschaft und Bestellung von 20 22 S | , Generaldirektor Dr. e. h. Krone, ire 6 2 626): + L U 86 840 282 682 L'S an port « #6 e E E e toren. 2 8 632/69 Schuldner ooooo 164/64 | Dortmund, Präsident Dr. Paul, Karls-| Gewinn. S / » FEUEL + #0 6 » 2. dir, 9 . 54 “Teilnahme an der Generalver- Gewinn- und Verlustrechnung. | Verlust „e. 1 487/76 | ruhe, Direktor Meyer, Eschweiler, Direktor | Mietertrag . . „„ « « » « | 1302/15 e Tei 577 522/02 | Schoder, Frankfurt a. M., Direktor | Verlust... „„„ « « - | 353717 E Aufwand, K D E Passiva.

45 335: Prämieneinnahme abzüglih der RückbuGungeu (da- | 3, Wasser ° 2 286 578 87 . H l FU( ) ¿ . V .. é E D * « 08754 L ee 4 s 4 s Aktionäre be- \ s 5 : ind diesentgenm Uttionare : N : O L E 1 368 An E E au 4. Kursverlust « « « « ooooo —100 04 E ie ihre Aktien spätestens Gáhbktiadtone Brandis, Darmstadt, Oberbürgermeister 4 839 32 E L E e L 154 454 Summa 809 080A [inni 1000 e Mienen * Wieuern, Iilen - « : [Va ¿id Aktienkapital... , . | 277500—| s E Vorstand. Keramische Werkstätten München- L dimind ora 939 Bilanz. E T: edit-Anstalt in Leipzig | Abschreibung auf Anlagen 75 759 S E M art aitiiinntditenÓs JENGREE A EIREE i. L, Hausmark Alktié d i A S T G ; einem deutschen Notar hinter- | Abschreibung auf Forde- e ee 79 | [39356] Ly O1 Hausmar iengesellschaft für usgaben, 4 A. Aftiva. RM 1 Jm Falle der Hinterlegung | rungen . . « « « « « | 254 626/59 | Ordentlicher Reservefonds 33 934/79 S E

Grundbesitz, Berlin, . Retrozessionsprämien (davon übertragsfrei 509623 02) 2 464 781 . Forderungen an die Aktionäre für noch nicht ein- E . | Gewinnsaldo: Wertberichtigung « . . | 220 000/—| Vilanz und Gewinn- und Verlust- | [35384]. Jtik BVérmato ff. G ) n bei einem deutshen Notar \ Spezialreservefonds . .. 12279 rechnung für das Geschäftsjahr D Ss. Sperrholzfabrif A.-G,.,

á 1159 218 CEgaDIES MINCntaPiial e e e 00a 04 1 500 e Ll 2 Vortrag aus 1 en Bescheinigung spätestens am 1g 5 R R At | - : S RGGE 532 690 . Wertpapiere und Beteiligungen « « « o o «o 1178599 …. Gesellichaft einzureichen. Reingewinn Oberbau G E A s , München. Bilanz per 31. Dezember 1929. [38995]. j Z , 4 955 Guthaben: i iq, den 18. Juli 1990. aus 1927/28 124 158,84 |__417 303/27 gemeins. etriebs _) Attiv s Ia S Gemeinnützige Vaugesellschaft NUrSver ut » „s oa E e pzli E ees 10 575/33 a, Heidenheim a. Brz. A.-G. PENNIEN etage r e E 0 72

3 550 1. bei Bankhäusern, Sparkassen usw. « + « + 5 39 742 L. L ; Z : : , ¿s E s | j p99 318 213 2. bei anderen Versicherungsunternehmungen « 1 1710 014/21} 1 7497564 ide Conservemareo AEREO S R Tilgung « «« + «. 590/10 S S y e ea ry tiren wed N E o. Bermögens3ausfstellung Summa 4 674 939 Eo B A EA ö 4713 Delx Aufsichtsrat. Ertrag. Sau geL 6a 46 8 385/51 Bette Mo 14 | Gebäude ( Außenstände bei Agenten und Versicherungs- jannes Levin, Vorsißender. Gewinnvortrag a, 1926/27 | 293 144/43 577 522/02 | Mobiliar . . 5 660: einrihtungen . y 65 000'—

sowie | Maschinen und Betriebs- | Gewi L ; ITL, i t L Í :

auf 31. März 1930. ; Prämienreserven und Prämienüberträ i ] L reib rininiet : | rmö : + f ‘Trage im l]. 4 062 282|72 S7 | Debitoren 26 319/43 E gendauselinug, Ueberträge aus ien Bata A is Händen der Zedenten: | derfabrit S. Kat Söhne A. G, Die Uebereinstimmung der vorstehenden Soll. RM rad 125 Vavénvortlite 22 372/10 z S 1. Prämienüberträge 31 382,94 1, Lebensversiherung . « « « « ««+« 2046 642 | Kassel. Vilanz n bst G winn- und Verlust Z Verlustvortrag . « « «- o o 15 645/46 Passiva. Vert 5 35 978/35 Vermögen. RM N l “C G 2. Unfall- und Haftpflichtversicherung « 430 538 | Milanz per 31. Dezember 1929, Lanz neo Smsoinn- und erlustrechnutg 51/50 | Aktienkav: : —————— Unbebaute Grundstücke 10 995|— + Portf.-Zugang « » è » d 9 Y 4 ‘483 285,32 4 g J anz mit den ordnungsmäßig geführten Büchern Ie «o a 0.000 0 VSLIOO | Atentaplal. . «o o 20 000 238 240|3L Mietshäuser: K 2, Reserven für {chweb. Vetsithérungsfälle IT 523,67 3, Sachversicherung « «« « e «e. 568 925/08] 3 046 10 der Gesellschaft wird hierdurch bescheinigt, | Erneuerungsfonds für: Gläubiger . . .„ 8715748| | |————- -— a) Baukosten 1589 354 99 : 1 Portf -Zu an : ) 12 561 33 98 753 Kassenbestand ee eee oooooo) 10761 Aktiva. Haunover den 15, Februar 1929, A E 8 000|— Gewinnvortrag Aktienkapital 100 000|— Neat / R : ‘’ZUgang 4 E L L SAA , Verlust E S 60S 0 e oooooo) 661 159 obilien E 146 110|— Manfred Beblinan von der Jnd.- U gemeins. Betriebsmittel 1 374|— E a 1 654,17 Hypothek . . 10 Gu Neubauten .+ Prämieneinnahme abzüglih der Rückbuchungen « + 464 417 lien 37 100|— Et, Bannaver, biteitil 2A L A U 259/32 | Gewinn 1929 . 313/39 1 96756 | Rüdlagen . / 3 500/— im Jahre » WELINVAENSETTLÜgE ps» 90 00 0 008 a 922|— Gesamtbetrag 8 639 9551 nd Effekten 9 041161 er, ver, vssentl. angest. | 7 2 0 ————|— | Rüdl x A000 1929/30 410 544,50 H B iv E ham Ó 475 196/28 u. beeidigter Bücherprüfer. Beamtenhaus in Virchow 109 109 125|04 | N are rie Summa 1564 092/94 « Yassiva, 9 000 000 -enbestand . 368 360/36 | Hannover, den 18, Februar 1929, 28 439/28 | Gewinn- und Verlustrechnung. lfd. Verbindlichkeiten . 46 742 03

1 999 899,49 / Aktienkapital Seith. Abschr. s Ausgaben. ' L DAE * a 2 R 9 ea 4 Der Vorstand. 1D. Ale «e eo 6 28 237/49 44798 Retrozessionsprämien . l e E É 142 619 P T N C R S MtE)s E ace _1 028 80825] Julius Braunsberg, Hannover, Eisenbahnbetrieh s « HS24H12 Einnahmen. RM [H DattbeR a ; 43 713/16 Abschr. Zahlungen aus Versicherungsfällen E 7 120 054 L Sebens V g g Passiva. Marx Braunsberg, Berlin, Erstattete Steuern ustiv 11 710!40 Gewinnvortrag 1020 «6 #ck 1 654/17 Nicht erhobene Dividende 170|— 1929/30 19999 - 64 797,— Reserven für {webende Versicherungsfälle : 34 666 o Ünfallveciibe ens S f e Pal N S raalan Salo Braunsberg, Hannover. E. N 2 1 487/76 | Betriebsübershnß* .' - « « 128 479/58 | Rückstellungen « « . . 897/63 _— 1935 10240. . Saa S einschl. Provision « « « i t aue 3, Haftpflichtversiherung » + « «5 3 264|— 1 023781 P S 15 361l29| Vermann Braunsberg, Berlin. Es d Fo T5575 T ; ¿ a B A L é R S E E E E E R E Es 4 ; y b) Grund 9 5 ; Prämienüberträge für eigene Rechnung: tellung 48 873/50 Laut Beschluß der Generalversamm- Ausgaben. Gewinn- und Verlustrechnung 63 39

Maschinen 141/53 Gebäude . 157 870/66 Grundstüde 50 000|—

208 76444

Passiva, Kreditoren . . , - 6 47 286 68 Bankschulden . « « « 15 886'— BUPoE 5a 46 21 417 53 Liquidationskapital:

lt. Eröffnungsbilanz

Z S1S | [S18|

S

S[S|8

. Zahlungen aus Versicherungsfällen, « . . = 4. . Reserven für s{webende Versicherungs fälle Verwaltungskosten einschl. Provision « « « Ao[MreibuUngen +6 sa

Gr a G D

- - B

E S. E

I

erwerbs- Summa 564 092 1, Une Dea cu eo L 118 00868 | Miliche Reserve 30 000|— | [39346]. lung vom 14, Juli 1930 gelangt eine | Unkosten . . . .. . , , . [25 708/29 per 31. Dezember 1929.

L, tid “E E IV. Unfallrückversicherung. 2. Hastpflichtversicherung « « » o e. o 341 902/22 J itêwertausgleich 89 Ta A sf E Akt-Ges, Dividende nit zur Verteilung. Jn den | Abschreibungen . . . D ank (Deutsche Bank un a 0. QUMLEIME Ha k «a e a Ca 661 769/28 11172760 E 2 69 1 ita Ge D Juni 1929 Aufsichtsrat sind die Herren Landesrat | Gewinnvortrag 1928 1 654,17 _\_. | Generalunkosten . ¿ 28 213/12 | huld . A 6 972 3 it - Scheck und Landessyndikus Dr. Schulße | Gewinn 1929 . . ,. 313,39 | 1967/56 Abschreibungen 4 74288

Disconto-Gefellschaft, Einnahmen... - - - - RM RM Reserven für {webende Versiche s ; 4 : f e Versicherungsfälle | “e E E S Brie “i SididtG ei E a eigene Recchnung: S 1 1, 1929 be Aktiva A [9 | Plobius, beide in Stettin, wiedergewählt, 30 133|75 | Materialverbrauch, Löhne, | L E Prämienüberträge L O 2 in iem Va hvine A ¿ ; “Stviph eth 51 950,93 Grundstücke und Gebäude | 2 495 467 Dramburg, den O E l, | E | Betriebsspesen usw. . . | 12244192 1 C E ' . Unfallversicherung . « . ° 80 824/48 | R 19: 3 847. Maschinen und Jnventor. | 559 000 Der Vorstand. E 188060). 5 92 Aktienk MIULIEN “S006 Reserven für s{hwebende Vexsicherungsfälle « + 128 574 3, Hastpflichtversicherung 346 349/20] | Mt 1929 16 847,97 35 102/96 W \ beständ V 1 952 924 Magdeburger Versicheruugs 155 397/92 Rüdiage I - - 71 | 86015|18| 2. grämieneinnahme abzüglich ‘ber Nüekburhnngen S pee atis cir dtaiae À A ‘v E E 1028 808/25 | Debitoren - - - . . - . | 8794981/46| (39353). Vermittelungs-Aktien-Gesellschaft, |Umsß . 119 357 86 Mi 50 _—_|% DVermögenserträge . . » * 00 T0 O | 4 949 Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen 1 104 6570 winn- und Verluftrechnung. | Beteiligungen u. Effekten 820 902 Altmann A.-G. für Metall= Vilanz am 31. Dezember 1928. Umsaßsteuer . 895/18 g 000 / iddet g gung e A anl Grundschulden: Summa 912 531 Guthaben der Retrozessionäre für ‘einbehaltene L E T NOE Be WANTaUE bearbeitung in Berlin. 118 462/68 Stadtgemeinde Heiden- Ausgabe E Prämienreserven Do 1 988 8650 | Con, e C N 319 777 Bilanz per 31. Dezember 1929. Aktiva. RM |5 Verlust 1929 . . 35 978/35 heim .…. . 75 262,63 a E 6052 Sonstige Passiva: | Mhceibungen . . . 27 537/89 | Hypothekenkonto « « « « 63 000 Kassenbestand 1143/32 | ortrag aus 1928 956/89 f ® Retrozessionsprämien e A P P_ M 411 624 L Pensionsfonds 5E fe 28. l F S A 4 E f Me 6 E 45 000|— j iebs- U, Handlungs- : 15 006 052 Aktiva. RM H Postscheck P. 597 prag

Oberamts- t 2 + Zahlungen aus Versicherungsfällen. 129 940 2. Nicht eingelöste Dividendenscheine .… . 1 036|— e P 928972 Haus . « « « 251. 000,— Bank . « » 246 000¡— | Debitoren .

2 457190 íG T

s . ‘.. ®

5 210 155 397/92

sparkasse 1 ; | N + Reserven für shwebende Versicherungsfälle 80 824 3, Guthaben von Agenten und Verschiedenen « 53 295/971 99310 356 510 Passiva, Abschr. « _5000— S 17 207/08 | E E U E E E E R Jnventar . «

Heidenheim 331 000,— Verwaltungskost inshl isi G Landesvers.- E gsfosten einschl. Provision « « « 168 962 ; 9531 Aktienkapital , » « 4 800 000 Maschinen « « 69 000,— » 1 300 [35368]. PLAUo A 7 574 Gesamtbetrag 8 6A „„¿„Daben, Reservefonds T 481 670 Able 2 O0 62 100|— | Effekten . ° 3 044/30 | Bonzel & Comp. Akt.-Ges., Heggen. g

Anstalt A Z ¿ : lf E è Pen A 0 113 606 Mannheim, im Juli 1930, coégewvinne « » 200 002 Reservefonds 11 75 000 Verlust 1928 Vilanz per 31. Dezember 1929.

Württembg. 157 479,35 ; : | t : Wohnungs) g - Summa 912 531 Gontinentale Versficherungs-Gesellschaft. E) As 16 847/97 | Delkrederekonten 1 000 000|— | Werkzeuge - « 79 533,89 -- Gewinnvortra

3 20% Abschr. 15 933,89 63 600 pi kreditanstalt V. Haftpflihtrückversiherung. Der Aufsichtsrat. Dr. Brosien. E | 366 510 Pysothelen oe 1 949 369 /o Absch aus 1927 1042 Aktiva. M [9

ck w Iw : : j C CCURTO O D Stuttgart . 607 554,23 | 1 171 296 Der Vorstand. Dr. Weiß. Waurich. Pinkow. 31]. Gewinnsaldo: ainctei 0% Abschr. 179,15 1 300 ——— ' Bestand L 1, 1929 2057 123

Darlehen: E Einnahníteñ.“ RM RM Die vorstehende Bilanz nebst Gesamtabs{hluß habe ich geprüft und mi! " e, 373 000 Passiva. i T o E Lo Meaaletoo eee 5 700 A UA, Ler, i rn der Gesellschaft übereinstimmend gefunden, “Maccaccieate E Voo2T28 417 303,27 Lager . ._, |- 407 198/50 | Aktienkapital . 5 000 E E55 a0 E ck s 4 i S eater s E E 60 e anne m, en °. uli . V ilan Z V l H K » F S 5 423 Reservefonds . 1 400 4 Stadtgemeinde P 177 523 Johann G. Graml, gexichtlih beeidigter Bücherrevisor. è per 31, Dezember 1929, + Verlust 5 E 3 994/61 | Sicherheitsfonds 1 400 Abgänge 22 165,69 : Heidenheim Reserven für shwebende Versicherungsfälle . . 206.068) 900-175) aaa C C A E L matt reit wis - Attiva 1928/29 . 302 761,65 } 114 541/62 E A E Sontdulden S 83 Abschr. . . 249 002,18 |_ 271 167 Aufwertung 5 700,— .+ Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuchungen « 2233 617/49 | [37000]. [39391] bi, 9927890 15 006 052/43 Effekten . « « 51 662 1988 730 - » . « 1 Y G 6 # . . , . . 1

; S 1737 Kreditoren « + J. M. Voith, ¿ C A é . brei echnung. ein 2 R «e ae 6e 364 Geibenheint 301 870,— | 486 570 ögenserträge C M / Gebr. Bing duo A-G. Bilanz per 28. Februar 19 reibung , , 497,80 | 2/830 Gewinn- und BVerlustrech g Hypothekenaufwertung 59 545/35 | 3. Banken und Postscheck | 28 667 «ubt a ing Söhne «

M E Gewinn- und Verlustrechnung |4, Vorräte. . « « « « « | 737146

r E

. * . . .

r

E T OUOEOS é Z 14 000|— Reingewin 850 E Vilanz per 81. Dezember 1929. Arta, 4 i M freibung . 223,95 | 2 040 ad Eon, . #2) „MosQr. - . FO0G he am 31, Dezember 1928. 5, Schuldner . « + « « « } 120222 / 2 570 785/19 987 954/05 6, Verlustsaldo . - « « « | 600 855

Mee + «6 o o 149 850 Aus gäben, @ j g DAE K d +5 0011 L O 89 200 De ten e e e - | 46488) Steuern, Zinsen - - Debet. RM |9 3488 985

,

¿ MEILOZEIVNSDYANNCN L 1 237 168 RM' 1,5 2 127 139 Zahl A : e s . N Ì Waren S S up , L . Zahlungen aus Versicherungsfällen . „, 355 580 Debitoren 1437 899138 4 95 5751 E « . * « 166 387/75 | Abschreibung auf Anlagen 71 193/25 assiva. Gewinn- und Verlustrechnung. Reserven für {webende Versichernngsfälle 346 349/20 | Kasse . 26 597/03 Son N 5450 (cesand eo ee e « 20 486 Abicbreibung auf Forde- erie Le 400 000|— E E as Ls .+ Verwaltungskosten einschl. Provision « . 345 328 Wechsel 15 375/40 MAYEIETIO * 0:0 ici ust in 1929 , , 5422,74 E ss 0000 318 252/41 Reservefonds - « »- 43 412/92 schreibung auf Znventar , Passiva, Soll. RM |9 3rämienre R 2 Í 2.44 0614 S etvinnvo E ; / 25 000|— 1, Aktienkapital . » 2 500 000 D è [De MOTONITICHTCIELDE e o 9 o ad e a ee 3 264|— | Effekten « 111 025/— j. S 1, Igogerirag Gewinnsaldo: Hypothek « -- 1 22 101 : 923 456 Abschreibung: s . Prämienüberträge \ / 341 902 Mobilien 73 2171— L E 4 606,42 816 Vortrag aus 1927/28 Schulden «- « « - 416 801/46 Kredit 2, Gläubiger L S 9 1% auf vie Baukosten . 19 999 |— i W 1025 83519: L Passiva, A 417 303,27 : N 2 739167 : reDit. 3, Rückstellungen 65 528 G E. L Summa s 2 629 592 aura) Me 9 9 025 835/98 Aktienkapital 80! 93 024 / Gewinn . - —|— | Gewinnvortrag aus 1927 ,. . 48 Vetriebsfosten : "T 9a ; Gn a T 7 Serlustvortrag aus 1928 V A * 1 4000 Verlust 987 954105 f inl. A 1547 3488 985 a) Steuern, Wasser, Ver- VI. Wasserleitungsschädenrückversiherung. 99 035,45 Pecbitenon8 « « « « « * | 19300 Passiva, 1928/29 302761,65 | 114 541 VBalutagewinn) « - - [21 010|—| Gewinn- und Verlustrechnung b) rae P N 18 176/69 Einnahmen | RM |53| M Reservekonto 42986,— | 56 049/45 Rem Li * * * *+ « + « | 6/000 307477247 | „Gewinne und Verlustre 0 | nerlust in 1928 - 1001,60 per 31. Dezember 1929. nter )a Ung . . 75 C ; , S E v î 1 T E s N S 2 5 9: 0.4 Ea 82 346 . 7 A c) Zinsen . . . . . . . | 4346251 |1. Ueberträge aus dem Vorjahre: Da A0 00 L ALATO 244 90 Eng für Prozesse und Ertrag. Sor E Odd aus I 40454 1 dais Verlu RM |H V e 4 0-4 149 850/55 L, Prämienüberträge eee ooooo 2036,38 2 866 556/63 Gewinn- und Verlustrechnu"89 lose Forderungen ca «T O Gewinnvortrag a. 1927/28 417 303/27 Generalunkosten D P 126 210/05 au S 1 L, Algenirióe Villen 6 - Sa SAZieO a ‘ortf.-Abgang E d 847,68 1 688/70 | Metal 900 000|— per 28. Februar 1930. 93 024 Rohgewinn 1928/29 . . « | 2 657 469/20 | Abschreibungen: Tod | 22 101150 } Gehälter E x e Ds Haben T n 2 Bun Mb shweb. Versicherungsfälle 1 139,60 |_, | Kreditoren « « « « « « « |_1 966 556/63 |——_ ¿vin und V erlusiredunus 3 074 772/47 Biaichinen “Po Herr Len Miller ist E Tod aus | 2, Gründungskosten . . - 44 561 Î . Portf.-Abgang . . 307,60 832 2 520/70 E j v k, a E ' dem Aufsichtsrat als Vorsißender ausge- | 3, î 156 440 / Soll. j der 31, Dezember 19 9, Die Uebereinstimmnng der vorstehenden | Werkzeug - -15933,89 schieden. Neu- bzw. wiedergewählt fn 5 D arg R apo O

Gewinnvortrag vom Fahr Prämieneinnakl n V: t E T j ——— |— 2 866 556/63 | h / , me abzüglich der Rückbuchungen . . 9 989/01 ALAREO ; Steuern und soziale Lasten 26100 ; i d Verlustrechnung 179,15 e 16: : t Gewinn- und Verlustrechnung. | zus vebälte 203 0667 Bilanz nebst Gewinn- und Berufe Inventar - - ' als Aufsichtsratsmitglieder: 5 ibungen - « « « | 249 002 9 | Löhne und Gehälter mit den ordnungsmäßig geführten Büchern | Hypothek Ee a) Herr Direktor a. D. Franz Müller, | * rae mrtite e

S s Cos I LES 4 - Vermögenserträge Ei 58|— 6 Soll S. S 0.6 #6 L Berlust N E T 986 E T » 9 rei / îungs is ck : 6 ini ) 2 286 05| An RM [5 | Unkosten u, Abschreibungen 25 Bunkosten u, Steuern |28 724 der Gesellschast wird hierdurch bescheinigt. Gewinn D 67 b) Herr Kaufmann und Stadtrat Oscar 667 890

268 557100 Tazaloz [Unkosten 1 501 924/58 | Reingewinn . . „»- —- M vunge1 1930 i

: Summa 14 853/76 L O DUS VAEFIO 6 s s 721 Hannover, den 22. Januar : 163 962/76 Dürre

; vf. ius ; 76) 5 : t ú ] Gewinn.

Die Ausbezahlung der Dividende findet Ausgaben. Verlust aus 1928 . ., . } 56049 45 29 44619 | Manfred Horina r, Lon e I ges: T A Herr Assekuranzmakler Rudolph Pusch. 4 1, Vetriebsüberschuß . . 67 035/72 1 557 974 03 Haben. Handelskammer Hanno f 10 5921/32 Magdeburg, den 20. dera 1930. 2, Verlustvortrag auf neue

. . . .

Gesellschaft Zweigstelle Deidenheitia Vez, + Retrozessionsprämien S ¿ 2 311/40 4 . Haben idigter Bücherprüfer. Vortrat 1928 «6 6 6% ftatt, ( h ‘12. Zahlungen aus Versicherungsfällen . .. é 3918/61 Per ot e e 00 pS 27 24 vortrag M epa u, beeidigte 23. Januar 1930 Rabe» A 153 370/44 Sg ee winn s- s a 66s 600 855/19 Heidenheim, den 15. Zuli 1930, . Reserven für s{hwebende Versicherungsfälle 113) | Warengewinn . .. , , 1 1381 367/19 | Interessen - «2.9 Xwinn S . 24 625 Hannover, den i a . ube E dere Vermittelungs- “a r chaft, 667 890 590191 Der Boxstand. 5, Prämienüberträge E : 4 423/47 | Verlust (Vortrag aus 1928) 56 049/45 e i 816: Julius Vaitieis: A-G. für Metall- 1 Der Aussichtorat Heggen, Kr. Olpe, im März 1929, Stadtbaurat Baumánn. 9. Prämienüberträge „. „... .. . «« . | 3 487/28 | Verlust 1929 |__120 557/39 WilhelmBüttolA,G.,Frankfurt N 29 446 "Max Braunsberg. Altmann Mere Fe Frang Malter, - Ogeae Düvre, " Se Vorüand, Summa 14 853/76 1 557 974/03 mein pin der Vorge 1930, v Salo Na E Seegall, Altmann. Rudolph Pusch, —ialézteitihes and, PVrinkmann,. ermann .