1930 / 166 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

IIeide, Holstein. Kounkur®verfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Petry, Jnhabers der irma „Peki - Herrenbekleidung“ in eide, wird heute, am 16. Juli 1930, 130 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter i} der Rechtsanwalt Schoof in Heide. Teruiîin ur Wahl eines anderen Verwalters, ¡läubigerausshusses und wegen der Angelegenheiten nach § 132 der Kon- Tursordnung sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen wird auf den 20. August 1930, vorm. 10 Uhr, vor Zem nterzeiwncten G riht, Zimmer Nr. 10, anberaumlt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. August 1930. Anmeldefrist bis 10. August 1930. Heide, den 16. Juli 1930. Das Amtsgericht.

Hellfeld. [39564]

Das Amkitsgeriht Holfeld hat am 16. Fuli 1930, nahm. 2 Uhr, über das Vermögen Landwirts und Vieh- händlers Friedrih Friedmann in Feu- lersdorf, Hs. Nr. 13, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Richard Büdel in Kulmbach. Offener Arrest ist erlassen und die Anzeigefrist in dieser Rihtung bis zum 1. August 1930 einshl. festgeseßt. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis gun 5. September 1930, Termin zur Beschlußfassung über die Wahk eines anderen Verwalters die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und die in den 28 132 134 197: K2O.* enthal- tenen Fragen am Donnerstag, den 14. August 1930, vorm. 10 Uhr, min Zimmer Nr. 1, allgemeiner Prüfungs- termin am Donnerstag, den 18. Sep- tember 1930, vorm. 10 Uhr, im Zim- mér L. 1

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Hollfeld.

des

Karlsrahe, Baden. [39565]

Ueber das Vermögen der Firma Otto Brückner, Baubeschläge en gros in Karlsruhe, Schüßenstraße 47, wurde hente, nahmittags 4 Uhr, Konkurs er- offnet gemäß § 24 Vergl.-Ordnung. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Figles- tahler, Karlsruhe, Kaiserstraße 215. Offener Arrest mit N Ie N sowie Anmeldefrist bis 31. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am Dienstag, den 19. August 1930, vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin am Dienstag, den 9, September 1930, vormittags 10 Uhx, vor dem Amtsgericht, Akademiestraße Nr. 8, TIl, Stock, Zimmer 259. Karls- ruhe, den 15. Juli 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts. A, 1.- Vi assel, [39675]

Konkursverfahren.

1. Das Vergleichsverfahren über das Vermögen des Bernhard Kellner, Fn- habers der Firma Gebr. Kellner, Feilenfabrik in Kassel, Holländische Straße 100, ist eingestellt. 2. Ueber das Vermögen des bezeihneten Schuldners 1st am 17. Fuli 1930 das Konkursver- fahrèn eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor H. Reif, Kassel, Her- mannstraße 8. Erste Gläubigerversamm- lung am 14. August 1930, 1024 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28, August 1930, 10 Uhr, vor dem Amts- geriht, hier, er V Anmelde- Trijt, offener Arrest und Anzeigepflicht bis 12. Aúgust 1930. O AO

Kassel.

Anitsgericht, Abt. 7,

Liegnitz. [39566]

Ueber das Vermögen der Firma Über- and - Fnstallationsbüro, Jnh.: Jn- genieur A. Scheike in Liegniß, ist am 28. Juni 1930 das Nonkubibersähren erossnet worden. Verwalter: Kaufmann Otto Mrosek in Liegnitz. Offener Arrest mit Angeige- und Anmeldefrist bis zum 25. August 1930. Erste Gläubigerver- jammlung am 16. August 1930, vor- mittags 11 Uhr, und Prüfungstermin am 6. September 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rit, Zimmer 129. Amtsgericht Liegniß, den 19. Juli 1930.

Liegnitz. [39567]

Ueber das Vermögen der Firma Wil- helm Glauer in t Burgstraße 41, ist am 17. Funi 1930 das Konkur®ver- fahren erösfnet worden. Verwalter: Bücherrevisor Curt Handke in Liegniß. „Offener Arrest mit Anzeige- und An- meldefrist bis zum 18. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 20. August 1930, vormittags 11 Uhr und Prüfungstermin am 27. August 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 129. Amtsgericht Liegnitz, den 15. Juli 1930. Lippstadt. [29568]

Ueber das Vermögen des Wagen- bauers Johann Braun in Lippstadt ist heute, 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Gerichts- taxator Kallenbach in Lippstadt. Offener Arrest mit Angzeigepfliht - bis g um 1. August 1930. Anmeldefrist bis zum 7. August 1930. Erste Gläubigerver- fammlung am 14. August 1920, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Langestraße Nx. 36, Zimmer 13. Prüfungstermin zur gleichen Zeit.

oaEAAI [39563] j

Zweite ZentralhandelIregksterbeilage zum Neichs- und Staats3anzeiger Nr. 166 vom 19, Juli 1930, S, 2,

Lübeck, : [89569] Ueber das Vermögen der Firma Binder & Bartels G. m. b. H., Ver- ackungsmittel-Großhandlung in Lübeck, Rene 37, ist am 165. Fuli 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Mundt în Lübeck. Offener Arrest mit ande pelriß bis zum 31. a 1930. Anmeldefrist bis zum 31. August 1930. Erste Gläu- bigerversammlung: 156. August 1930, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 19. September 1980, 10 Uhr, Lübeck, den 15. Fuli 1980. Das Amtsgericht. —-— v Magdeburg. [39570] Unter Ableynung der Eröffnung des vom Schuldner beantragten Vergieichs- verfahrens ist über das Vermögen des Schuhwarenhändlers Karl A in Magdeburg, Fakobstr. 37, am 15. Fuli 1930, 17 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Büicher- revisor Eduard Schellbach in Magde- burg, Augustastraße 27. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 8, August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 8, August 1930, 10s Uhr. Prüfungs- termin am 5. September 1930, 10 Uhr. Magdeburg, den 15. Juli 1930. Das Amtsgeriht A. Abt, 19.

München, [39571] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 14. 4. 1928 in München verstorbenen Ober- forstmeifters a. D. Frans Josef Strehle in München, leßte Wohnung: Amalienstraße 34 [T r., wurde am 15. Juli 1930, nahm. 414 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rehtsanwalt Dr. Stefan Ulrich in München, Ludwigstr. 5. Offener Arrest nah. Konk.-Ordg., § 118 mit Anzeige- frist bis 4, August 1930 ist erlassen. Fist zur Anmeldung derx Konkurs8- forderungen im Zimmer 741 [IV, L o TEEE 9 bis 4. August 1930, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Kont a e e, und wegen der in Konk.-Ordg. L 134 und 137 bezeichneten Angelegen- heiten und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 14. August 1930, vorm. 9 übr, Zimmer 722 11, Prinz- Ludwig-Straße 9, in München.

Amktsgeriht München.

Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

A

München. [39572] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kercn- hauser, Wilhelm, t und Woll- warengeshäfts in München, Rumford- straße 46, wurde am 27, Juni 1930, vorm. 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Aug. Klein, München, Ludwigstr. 17 a. Offener Arrest nah Konk.-Ordg. § 118 mit Anzeigefrist bis 6. August 1930 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen im Zimmex 741 IV, Da Stra 9 bis 6. August 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\husses und wegen der in Konk.-Ördg. 88 132, 134 und 137 bezeihneten Angelegen- heiten und allgemeiner Prüfungs- termin: Samstag, den 16. August 1930, vorm. 9 Uhr, Zimmer 725 II1, Prinz-Ludwig-Straße 9, in München.

Amtsgericht München. -

Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

München, [39573] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Metgers «Johann Linhardt, in Lustheim Hs. Nr. 42, bei Oberschleißheim, wurde am 15, Juli 1980, um 19 Uhr, der Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr, Sedlmayx in Mün- hen, Maximiliansplay 12. Offener

Arrest na 4 Konk.-Ordg. § 118 mit An- 1. CVs

zeigefrist bis. 6. August 1930

lassen, Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen im Zimmer 741 Iv, Prinz-Ludwig-Straße 9 bis 6. August 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\husses und wegen der in Konk.-Ordg. ©S 1832, 134 und 137 bezeihneten Ängelegen- heiten und allgemeiner Prüfungs- termin: Mittwoch, den 13. August 1930, vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 727 T1, Prinz - Ludwig - Straße 9, in P,

mtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

München, Vekanntmachung. Ueber das Vermögen der Frau Antonie Feigl, Fnh. der Firma Xaver Gol Lebensmittelgeshäft in München, ohnung und Geschäftsräume: Georgenstr. 65, wurde am 15. Zuli 1930, um _17%4 Uhx, der Konkurs er- öffnet, Konkursverwalter ist Rechts- anwalt F. Schrauth in München ra enos 10. Offener Arrest nah Konk.-Ordg. § 118 mit Anzeigefrist bis 6. August 1980 i} erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmex 741 Iv, Prinz-Ludwig- QUaLe 9, bis 6, August 1930, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausshusses und wegen der in Konk.-Ordg. §8 132, 134 und 137 bezeichneten Angelegenheiten und

[39574]

Lippstadt, den 14. Juli 1938. Amtsgericht.

allgemeiner Prüfungstermin: Mitt- woch, den 13. August 1930, vorm.

8% Uhr, Zimmer 727 T1, Prinz-Lud- wig-Straße 9, in München. Amtsgeriht München.

Geschäftsftelle des Konkurs8gerichts.

München, [39575] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Maurer, Martha, Kaufmannsehefrau in Mün- hen, Alramstraße b IV, Allein- inhaberin eines Bettengeshäfts in München, Geschäftsräume: Sommer- straße 32/0, wurde am 15, Juli 1930, 8,30 Uhr, 1. das E ne abgelehnt, 2. der Konkurs eröffnet. Konkursverwaltér ist Rechtsanwalt Karl Fries in München, Rosental 5 II. Offener Arrest nah Konk.-Ordg. § 118 mit Anzeigefrist bis 3. August 1930 ist erlassen, Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen im Zimmer 741 1V, Pring-Ludwigstraße 9, bis 3. August 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\{husses und wegen der in Konk.-Ordg. 132, 134 und 1837 begeihneten Angelegen- heiten und allgemeiner Prüfungs- termin: Mittwoch, den 13. August 1930, vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 725 11, Prinz-Ludwig-Straße 9, in München. i

Amtsgeriht München.

Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Miinchen, [39576] Bekanntmachung. :

Ueber das Vermögen des Wilhelm Kraß, Alleininhabers der eingetr. Firma W. Kraß, Phonographenhaus in München, Wohnung un Dele. räume: Seidlstr. 26, wurde am 15. Juli 1930, 17,30 hr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter M Rechtsanwalt Arnold Brinz II. in nchen, Brienner Straße 5. ener Arrest nah Konk.- E j 118 mit ane de bis 8. August 1930 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im E 7T41/IV, Prinz-Ludwig-Str. 9, is 8. August 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines S O B Ques und wegen der in Konk.-Ordg. 88 132, 134 und 137 be- zeihneten Angelegnheiten und all- Peer BEU en Montag, den S. - ugut 1980 vorm. 9 Uhr; Zimmer 725/11, Prinz-Ludwig-Str. 9 in München.

mtsgericht München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Neukölln. L [39577]

Veber das Vermögen der Firma Pianofabrik „Orion“ zu Berlin, e. G. it; D! D: Fabrikation von Pianos und Kunstspielpianos und Vertrieb der- elben, Berlin-Neukölln, Reuterstraße

r. 43/44, ijt heute, am 17, Juli 1930, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist dex Kaufmann M. Krönert, Berlin N, 4, Chaussee- straße 711. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Ärrest

"mit Anzeigepfliht bis 22. September

1930. Erste Gläubigerversammlung am 14. Auguft 1930, 10% Uhr; Prüfungstermin am 2. Oktober 1930, 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berliner Straße 65—69, Zimmer 70.

Neukölln, 17. Fuli 1930. (24. N. 61. 30.) Geschäfts{telle 24 des Amtsgerichts.

Neusalza-Spremberg. [39578] Ueber das Vermögen des Uhrmachers Otto Arno Hebold in Neusalza-Sprem- berg wird heute, am 17. FJuli 1980, aGuniticas 4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Henker in Neusalza- Spremberg. Anmeldefrist bis zum S Aug 1930; ahltermin am 12. August 1930, vormittags 824 Uhr. Prüfungstermin am 12. August 1930, vormittags 814 Uhr. Offener Arrest mit nzeigepfliht bis zum 12. August 1930. Neusalza-Spremberg, 17. Juli 1930. Amtsgericht. Oberndorf, Veckar. [39579] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Andreas Herzog jr. Jnhabers eines Zementwarengeschäfts in TLOON Gde. Aichhalden, wurde am 16. Juli 1930, nahmittags 414 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Bezirksnotar Steinhauer in Schramberg, als sein Stellvertreter: Not.-Ass. Haußmann daselbst. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei Gericht bis 9. v 1930. Béschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{chusses und die in 88 132, 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände sowie all- gemeiner Prüfungstermin am Sams- tag, den 16. August 1930, vorm. 10 Uhr, bei Gericht. Offener Arrest mit An- eigepfliht an den Konkursverwalter is 9. August 1930. Württ. Amtsgeriht Oberndorf a. N,, den 16. Juli 1930.

Boge, Konkursverfahren. [39580] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Walter Mieleny in Ragnit Ian und Hotelbetrieb) “ist

0 oui 10 100 U au D anten das Konkursber ahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Richard Goldbach in Ragnit. Anmelde- frist bis zum. 9. August 1930. Erste

T an eute, am

Gläubigerversammlun am . Freitag, den 8. August 1930, 1234 Uhr, End all

grit wr e rw am Freitag, n 22. August 1930, 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer 14. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 31. Juli 1930.

Amtsgericht Ragnit. Rendsburg. [39581] Fontaroveriabern.

R e anogen des Banuniee- nehmers Hinri inz in aht- Audorf wird heute, am 16. Fuli O 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Gustav Harden in Shacht-Audorf. fener Arrest, An- ¿eige- und B frist bis 15. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 4. August 1930, vorm. 9 Uhr, und Vrü- du am 25. August 1980, vorm.

É. Das Amtsgericht in Rendsburg.

Ribnitz. [39582] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Müller- meisbers (Mühlenpächters) Frauz Da- bels in Dänschenburg wi ute, am 16. Fuli 1980, vorm. 1114: Uhr, das erten eröffnet, da er zahlungsunfähig ist. Der Kaufmann Gustav Lehne in Ribniß wird zum Kon- kursverwalter bestellt. Konkursforde- e sind bis zum 10. September 1 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- vbehaltumg des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Glaäubigeraus- de und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung begeich- neten Gegenstände auf den 14. August 1939, vorm. 914 Uhr, und zur Prü- fung der angemeldeten F rungen auf den 19, September 1930, vorm. 9% Uhr, vor dem U aEten Ge- riht Termin R, Allen Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in siy haben oder zur Kon- kursmasse etwas shuldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuld- ner zu verabfolgen oder gu Leisten, au die Verpflichtung auferlegt, vow dem Besiß der Sache und von den Forde- rungen, für die sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, spätestens bis zum 10, August 1930 dem Verwalter Anzeige zu machen.

Ribnitz, dew 16. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Schirgiswalde, [39584]

Der Antrag der Anna Lina Marie verw. Böhmer geb. Augustin, Textil- R N e e i N- haberin der Holzhandlung in Firma

swald Böhmer M in Sohland a. d. Spree, über ihrxr Vermögen das Ver-

gleihsverfahren zur wird gemi des vgleihs8ordnung abge

onfurses zu eröffnen, wird gemäß 8 22 B, 4 V ynt.

ugleich wird gemäß § 24 der Ver- gleihs8ordnung heute, am 15. Juli 1980, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: err Rechtsanwalt Dr. Seifert iw irgis- walde. Wahltermin am 12. Äugust 1930, p q 11 Uhr. Prüfungs- termin am 26. guf 1930, vormittags 11 Uhr. Anmelde S und offener Arrest mit Angzeigepfliht bis zum 18. August 1930.

Amtsgeriht Schirgiswalde, den 15. Juli 1930.

Schlieben. [39583] Oeffentiliche SeTAUNtna Es, Ueber das Vermögen der itwe Marie Richter geb. Schwießke in Langengrassau ist am 16. Juli 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnei worden, Konkursverwalter: Rechts- anwalt Bohnstedt in Luckau. 1. Gläu- bigerversammlung: 12. August 1930, 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 18. September 1930, 11 Uhr, An- meldefrist und offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 10. August 1900.

Amtsgericht Schlieben.

Urach, | [39585]

Uebex das Vermögen des Fabrikanten Heinrih Haußmann, Alleininhabers der Firma Gebrüder Haußmann in Ura, wohnhaft daselbst, ist, da dexr Gemein- huldner am 19, Mai 1930 infolge Zählungsunfähigkeit seine Zahlungen allgemein Saeties und am gleihen Tag den Antvrag auf Eröffnung eines erihtlihen Verglei I - ftellt hat, unter Ablehnung der Eröff nung des Vergleihsverfahrens, am 16. Juli 1930, nachmitta 4 Uhr 30 Min., das Konkursverfa ren 14 net worden. Konkursverwalter: Bezirks- notax Welte in Urach, Anmeldefrilt der Konkursforderungen: 5, August 1930. Ta Gläubigerversammlung: 8, August 1980, nahm, 214 Uhr. Lg Meri: 29. August 1930, nahm. 24 Uhr. Offener Arrest und An gen, t beim Konkursverwalter: 5, August 1980,

Urach, den 16. Fuli 19830,

Württ, Amtsgericht,

Waltershausen, [39587] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Fräulein Luise Kreisel, Hut- und Putgeschäft in Waltershausen, wird heute, am 14, Fuli 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursver- L erdiinet da Zahlungsunfähig- eit vorliegt. Der Bücherrevisor Kurt Wenzel in Waltershausen wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkurs- forderungen sind bis zum 10. August 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es

wird zur Beschlußfassung über die Bei-

behaliung des ernannte ; eines anderen Verwalterg. di die Bestellung eines Gage d usses u zur. Prü E aemeldeten Fordern dn 18. August - 1930, y,f 9 Uhr, vor dem unterzeigy t riht Termin anberaumt. Wert h Konkursmasse gehörige Sae ; at oder zur Konkurêmasse ® Quidia ist, darf nichts an den Gens uldner verabfolgen oder leisten 2 hat die Verpflichtung, von denn der Sache und von den For f e welde er aus. dér E peique riedigung in. Anspru zt Konkursverwalter b ium j 1930 Anzeige zu machen. Waltershausen, den 14. Jy; Thüringisches Amtsgeriht 1

eint y

10, 4,8

¿haus en, 5 onkur@verfahren. Ueber das Vermögen des Kay: Albert Bedorf in Friedritroda qu wird heute, am 15. Juli 190 2 mittags 9 U , das Konkursêyex, eröffnet, da Zahlungsunfähigtj, * liegt, Der Rechtsanwalt Dr. Str Waltershausen wird zum Konky walter ernannt. Konkursforde», find bis zum 10. August 1990 bg

Gericht anzumelden. Es tir {lußfassung über die Beibehaltun ernannten oder die Wahl eines Verwalters sowie über die Bey eines Gläubigeraus\chusses und Prüfung der angemeldeten Forde, auf den 18, August 1 mittags 10 Uhr, vor dem unis neten Gericht Termin anberaunt eine zur Konkursmasse gehöri in Besiß hat oder zur cas etwas s{chuldig ist, darf nidts Gemeinschuldner verabfolgen leisten, und hat die Verpflitun dem Besitz der Sache und von denz derungen, für welche er aus de: abgesonderte Befriedigung in As nimmt, dem Konkursverwalter bi; 10. August 1980 Anzeige zu mag Waltershausen, den 15. Juli 18 Thüringishes Amtsgeritt, 1

i

Waltershausen. [3 Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Fi und Tabakwarenhändlers Pau! rius in Waltershausen wird he 16. Juli 1930, vormittags 9 Uh Kon N eröffnet, da lungsunfä E vorliegt, Der F konjulent hling in Walterähü wird zum Konkursverwalter eru Konkursforderungen sind bis 10. Auaust 1930 bei dem Geri zumelden. Es wird zur Bestbluß! Uber die Beibehaltung des ern oder“ die Wahl - eines ánderer Ÿ walters sowie übex die Bestellunc Gläubigeraus\husses und zur L der eneteien Forderungen at 18, August 1930, vorni 11 Uhr, vor dem unterzeihneia riht Termin anberaumt. Wer ex Konkursmasse gehörige Sa&e ir hat oder zur Konkursmasie ueiA ist, darf nihts an den S [huldner verabfolgen oder leite hat die Verpflichtung, von dez der Sahe und von den Forde: E welhe er aus der Sa onderte Befriedigung in Vi nimmt, dem Konkursverwalter t# 10: August 1930 Anzeige zu max Waltershausen, den 16. Juki 15 Thüringi\{hes Amtsgeri#: 1

W eissenfets. v Das Vengleihsverfahren Æ wendung des Konkurses über def mögen des Kaufmanns Kurt F Weißenfels a. S., Fischgasse 2, #1 genene Zugleich ist heute, 75 2 Uhr 30 ‘Minuten, das Korn fahren eröffnet. erwalter: 9 direktor a, D. Alfred Müller, bz | zur Anmeldung der Kort rungen bis 26. Buli 1930. Erfz ° bigerversammlung und Prüf am 1, August 1930, 10# Offener Arrest mit Anzeicck

zum 2, i 1930. Weißenfels, den 16. Amtsgericht.

l: A ui 52 4 It

Ahrens. i Das Konkursverfahren # Nachlaß der am 22. März 12 22 Witwe Maria Anna Augusie #2

ramm in Dunkelsdorf # #

stimmung sämtlicher Beteï=

gehoben. :

hrensbök, den 8. Zuli 1

s Amts8geri@:.

24

Augsburg.

Das Amtbgericht Augsburs guf vom 16. Fuli 189 Æ kursverfahren über das Ler Strictwarenfalbvikanten Hans # Augsburg, A 72/73, Terrain [Ma assung der Gläubige=Z ung über die Einstellung de# mangels Masse, sowie *, nachträglih angemeldeter H

1930, vorm. 9% Uhr, S2 des FYustizgebäudes, ge amg Ta evstraße.

h ¿grrÂE. eshäftsstelle des Amt

Berlin, : L ] Das Konkursversahren

g E n -

E

Vermögen des Kaufma?

bestimmt auf Donnerêtag, ‘- 5

Ung, wird

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage

zum Neichs- und Siaatsanzeiget Nr. 166 vom 19. Juli 1930. S, 3,

Berlin, Ovanienburger Str. E L io: Walter Lustig, ist am gui 1990 mangels Masse eingestellt delt. tsgerihts Berlin- P =telle des Amtsge chäfts nitte, Abteilung 158.

Z S E ZUE: [39593] 0 r .

Konkursverfahren über das

I en der offenen Handolsgesell- 2, Sálhelm Grimm in Berlin N. 20, M tr 92/23, ist infolge eines von e meinshuldnerin durch ihre per- ¿4 haftenden Gesellschafter gemachten id s zu einem Zwangsvergleich är ¡hsterMin - auf-dene!2. August i Uhr, vor dem Amtsgericht “n-Vedding in Berlin N. 20, Brun- L immer 90, IIT, anberaumt. pay eihsvorshlag und die Er- Lts des Gläubigerausshusses sind E Geschäftsstelle des Konkursge- N Einsiht der Beteiligten 2e M4: 00, k 0A %n N. 20, den 14. Juli 1930. Berin rit Berlin-Wedding. Ostpr. Konkurêverfahren. 5

Konkursverfahren über das mögen des Kaufmanns August ¿pin in Bialla wird nah Abhaltung : Schlußtermins aufgehoben, Gialla, den 18. Juli 1930, E Amtsgericht.

& zur bdergelegt.

jalla, (O

Das

hain. [89595] Ie onkursverfahren über das mögen des Kaufmanns Bruno vubert in Alt- Reichenau ist nah er- ter Abhaltung des S{hlußtermins ‘nchoben wordén. Amtsgericht Bol-

hain,

-Rauxet, [39596] Ee donkursverfahren über das mögen des Schuhwarenhändlers rnhard Smolka in Castrop-Rauxel 3, ronprinzenstr. 69, wird nah erfolgter faltung des Schlußtermins hierdurch gehoben. : E Gtauxel, den 12. Juli 1930.

Amtsgericht Castrop-Rauxel,

rloitenburg. [39597] A Konkursverfahren über dàs mögen der Frau Anni Schulze, Fn- berin eines Herrenartikelgeshäfts in rlin-Wilmersdorf, Trautenaustr. 18, nah rechtékräftigem Zwangsvergleich fgchoheti. i: Charlottenburg, den 16. Juki 1980. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Abt. 40/18.

, Iirone, [39598] Konkursverfahren. 1, Das Konkursverfahren über das ermögen der Kolonialtivarenhändlerin ¿ria Wartenburg geb. Moses, früher Krumfließ, jeßt inm Dt.- Krome, wird 1 erfolgter Abhaltung des Schluß- mins hierdurch aufgehoben. 2. Die gütung des Konkursvertvalters, edtantvalt Haendly in Dt. Krone, ist if 75 RM, die ihm zu erstattenden ren Auslagen sind auf 30 RM fest- jet worden. D Krone, den 12. Juli 1980. Amtsgericht. Dippoldiswalde. [39599] Ms Konkursverfahren über das mögen des Ingenieurs Wilhelm teupel, der in Dippoldiswalde, Schuh- e 110, einen Handel mit Büro- teln betrieben hat, wird nah Abhal- ng des Schlußtermins Hierdurch auf- dden, Dippoldiswalde, den 15. Juli 1930. Amtsgericht.

[39600] fusseldorf-Gerresheim. Nes Konkursverfahren über das Ver- Ven der Fivma Cürten & Rimkus, f engesell scha in Düsseldorf-Gerres- n, wird nach erfolgter Abhaltung des dlußtermins hierdurch aufgehoben. Mldorf-Gerresheian, den 4. 7. 1930.

Das Amlisgericht,

hingen, Donau, [39601] 208 Konkursverfahren gegen die ndwirtseheleute Franz und Paula ‘un in Mühlen, Gde. Kirchen, wird ae gadhaltung des Schlußtermins auf-

Antsgericht Ehingen a. d. Donau, den 9, Juli 1930.

inbeck, [39602] q On dem “a merlodren über das deen des Kaufmanns pt n e in Einbeck ist Shlußtetmin au dimm August 1980, vorm. 11 Uhr, ay Nr. 6; bestimmt, Die Ver- A G des Konkursverwalters Justiz- h ¿arbe wird auf 170 RM, die ihm sq gtattenden baren Auslagen auf Amts at festge eßt, *gericht Einbeck, 11, Zuli 1930,

kenberg, Thür.

Des Konkursverfahren.

dgen deertursverfahren über dag Ver- inder Kaufmanns Emil Bohmie in öhme tas whaber der Firma Emi

a

[839608]

bst, Tabakwarengroßhand-

lu erfolgter Abhaltung des

Gluseeming und Bollgiehung der

Erne teilung hierdurch aufgehoben, verg, den 9, Juli 1990,

hür. Amtsgericht.

e

Eisenberg, Thür,

Konkursverfahren Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Olga Scherwinski in [OantIOY, Inhaberin eines Fri- seur- und Tabakwarenladens, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußverteilung hierdurch aufgehoben. F -

Mens den 9, Juli 1930,

hür. Amtsgericht.

[39604]

Eutin. [39605] Das Konkursverfahren über das Ver-

in Neudo& b ‘Eutin

kräfti bestätigtem

aldeboben.

Eutin, den 14. Zuli 1930. Amtsgericht. Abt. I.

Freren. [39606] Jn dem Konkurs Karl Hülsmann in Freren, nahträgliher Prüfungstermin und Termin zur Anhörung der Gläu- biger über Einstellung des Verfahrens 204 K.-O.) am 13. 8. 1930, 10 Uhr. Amtsgericht Freren, 15. Juli 1930.

E nah r Zwangsvergleich

Freudenstadt, [39607]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Johannes Barth jr, Jn- habers einer Landesprodukten- & Bau- matérialienhandlung in Schopfloch, wurde nach Abhaltung des Sthluß- termins und Vollziehung der Schkuß- verteilung am 14, Funi 1930 auf- gehoben.

Amtsgericht Freudenstadt.

Friedberg, Bayern. [39608] Das Amtsgericht Friedberg in Bayern hat am 10. Juli 1930 das Konkuxsver- fahren über das Vermögen dex Firma G. Scheuchl und Comp., Kommandit- gesellshaft in München, Franz-Josef- Straße 48, und Scheuhl, Georg, Bankier in Friedberg, nach Abhaltung des Schlußtermins aufaeboben: Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Goläap. [39609] Zum Bed der 15 %igen Abshlags- verteilung im Konkurs Albert Direktor, Goldap, wird hiermit bekanntgegeben, daß die Summe der anerkannten nichi- bevorrehtigten Forderungen 27 882,75 Mark und der Massebestand rd. 6500 A beträgt. Goldap, den 16. Juli 1930. Heinrich Wolfs, Konkursverwalter.

Greifswal@. [39610]

Beschluß in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ritterguts- pächters Ernst Schlange in Gloedenhof bei Züssow. Der Besu vom 4. Juli 1930, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeihneten Ge- meinshuldners eröffnet worden ist, ist mit dem Beginn des 15, Fuli 1930 rechtskräftig und damit wirksam ge- worden. Fn Ergänzung dieses Be- chlusses wird angeordnet: Konkurs- orderungen sind bis zum 1. September 1930 bei dem Gericht anzumelden. An Stelle des Landwirts Bath in Greifs- wald, wird der Rechtsanwalt Dr. Rust in Greifswald zum Konkursverwalter bestellt. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwal- ters e über die Bestellung . eines Gläubigerausshusses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Donnerstag, den 7. August 1930, 11 Uhr, und zur Prüfung dér ange- meldeten Forderungen auf Donners- tag, den 18. eptember 1930, 10 Uhr, vor dem bezeihneten Gericht Domstr. 20, mes Nr. 19, Termin anberaumt. [len Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, wird die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für die fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ans a nehmen, dem Konkursverwal- ter bis zum 15. August 1930 Anzeige zu machen. .

Greifswald, den 15. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Gumbinnen. 2 [89611] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Anni Shwarz eb. Heinay in Berlin, Brandenburger traße 35, als berin der Bahn- hofsapothete in Gumbinnen, is infolge eines von der Gemeinshuldnerin ge- machten Vorschlags zu einem Zwang®- vergleich Vergleihsiermin auf den 2. August 1930, vormittags 104 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Gumbinnen, immer Nr, 25, anberaumt. Der Ver- leih&vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\husses stnd auf der Ge- rihts\{chreiberei des Konkurs8gerichts zur Einsicht der Beteiligten Heren. Gumbinnen, den 15, Juli 1930. Preuß. Amtsgericht.

P

Talle, Saale. L : ; Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des am 4. Februar 1930 in Halle verstorbenen Privatmanns Franz zerlin im Halle, Oleariusstraße 3, ist ur Abnahme der SSIUIro Ens des terwalters und zur Erhebung von n wendungen gegen das Schl ußvergeihni der bei der Verteilung zu berüdsihti- genden Forderungen der Schlußtermin auf den 20. August 1980, vormittag

[39612]

mögen des Müllers Bernhard Rengow Hanau éhts- E

9 Uhr, vor dem Preußenring 13, Zimmer 45 alle den 14 «Fuli 193(

Das Amtsgericht

t ZLUiSQeT

Beschluß. urSverfahren üb mögen der 1. Fabrikant Ferdinand Elsaß, 2. Kaufmann Herman; f 3, Kaufmann Hugo Elsaß, Hanau, wird na erfolate1 des Stlußtermins insoweit aufget als es den Fabrikanten Ferdinand betrifft.

Hanau. C5

D nf ch5 O

ê Den. 10. Fuli

as Amtsgericht. Y

Karisruke, Baden. Das Konkurêverfahren ük mögen des Kau n \{üler, Alleininhabers der Altshüler, Shuhwarenhand in Karlsruhe, wurde nach Abhaltung ! des SHlußtermins aufgehoben. Karls- ruhe, den 10. Juli 1930. Ges{äftestelle mtsgerichts A 190. Kemnath, [39615] Das Amtsgericht Kemnath hat das Konkursverfahren über das Vermögen des NKolonialwarenhändlers Alois Haider in Pullenreuth nach Abhaltung des S(lußtermins und Durchführung der Shlußverteilung aufgehoben. Kemnath, den 15. Ful: 1980. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Königsberg, Pr. [39616] Das Donkarkkerääiren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Luschnat, hier, Herzog-Albreht-Allee 16 (Lebens- mittel), ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgeriht Königsberg, Pr., den 10. Juli 1930.

Firn

Köthen, Anbalt. [39617]

Nathlaßkonkurs Richard Geisler, Bien-

dorf. Nahhträglicher Prüfungstermin

am 7, August 1930, vorm. 84 Uhr,

Zimmer 5.

Köthen, den 16. Juli 1930. Anhaltishes Amtsgericht. 5.

Krefeld. [39618] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma F. Knaab Söhne Ge- sellhaft mit beshränkter Haftung in Krefeld wird nah Beendigung der S lußverteilung aufgehoben.

refeld, 12. Juli 1930.

Amtsgericht. Abt. 6.

Lilienthai, , [39619]

Konkurs des Fahrradhändlers Hinrich Kück, Osterwede 44, wird nah § 204 K.-O. eingestellt. Amtsgericht Lilien- thal, 15.7. 1930.

Lyck. _ [39620] Das FonturMerfabren über das Ver- mögen des Kohlenhändlers Friedrich Donnerstag junior in Lyck wird, nachdem der in dem Vergleihstermin vom 10. April 1930 angenommene Hans ê- vergleïih dur reGtsträftigen : esG/uß vom 10. April 1920 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben. Lyck, den 11. Juli 1930: Amtsgericht.

Maulbroun. [39621] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Paul Reih, Kolonial- warenhändlers in Mühlader, f gemäß 162 der K.-O. zur Abnahme der lußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der erteilung zu berücksihtigenden Forderungen L2er- tin auf Donnerstag, den 14. Auguft 19308, nahm. f Uhr, vor das Amts- icht, hier, bestimmt. S L dtr Maulbronn, 5. Juli 1930. Mülheim, Robr. [39622] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Viehhändlers Wilhelm Licher in MülheimSpeldorf wird zur Abnahme der Schlußrechnung sowie zur Erhebung von Einwendungen gegen das S6lußvergeihnis Shlußtermin auf den 7. August 1930, vormittags 10 Uhr, an Gerits\telle, Zimmer 24, bestimmt. Das Honorar des Konkursverwalters ist auf 200 E seine Auslagen f 5 RM festgeseßt. F E N Mülheim, Ruhr, den 14. Juli 1930. [39623 inch er. L / E Bekanntmachuug. - Am 15. Juli 1939 wurde das unierm 8. Januar 1926 über das Vermögen der irma Fabrikation photographischer Neuheiten Carl Büchner G. m. b. H. in München, Geschästsräume: L0wen- grube 14, eröffnete Konkursverfahren als durh S&lußverteilung beendet auf- choben. l 9) Amtsgeriht München. E Geschäftsstelle des Konkursgerihts. [39624] ‘hen. l 1 E Bekanntmachuug. : Am 14. Zuli 1930 wurde das am 9. Juli 1928 über das Vermögen des Josef Shöpf, Kaufmanns in ünen, Neat -Zosef-Str. 11 I, früher Fnhaber einer Weingroßhandlung, München, er- öffnete Konkursverfahren mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Masse eingestellt. : Amtsgericht München. _ Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Ostritz.

Vermöaen e D

5 le verjammiung Es G Ühr vorn

C E E über

Amtsgericht O

luna en aros | Pirmasens,

München.

Bekanntmachuug.

u c % x O n H. D am 12 „Full 1930 wurde das Uu

Fb [M

nkursverfahren

Gutsbestters

qué in Leuba wird eine Gläubiger-

auf den 23. Juli 1930,

berufen zwecks Gehörs f

Einstellur

1 U

In dem Ko über daë V 9516

D

Norftahron L à j

of VES [AYLENS

nangels Mafsje. ]

V

strib, am 16. Juli 1930.

[39627] | d Bekanntmachung. | _Das Amtsgeriht Pirmasens hat mit Besbluß vom 15. Juli 1930 das Kon- ! kursverfahren über das Vermögen des «Johann Adam Servas, Schuhfabris- | tanten in Rodalben, alleinigen Jn- habers der Firma J. Schuhfabrik nah Schlußtermins aufgehoben. Pirmasens, 16. Juli 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

I T q P Abhaltung des

Rosenberg, Westpr. [29628]

Konkursverfahren. _Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Borowski in Rosenberg, Westpr., ist zur | Abnahme der Sc{hlußrehnung des Ver- | walters, zur Erhebung von Ein- ivendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück- sihtigenden Forderungen und zur Be- [chlußfassung der Gläubiger über die | niht verwertbaren Vermögensstücke so- | wie zur Anhörung der Gläubiger über | die Erstattung der Auslagen und die | Gewährung einer Vergütung an die | Mitglieder des Gläubigerauss{usses der | Schlußtermin auf den 9. August 1930, | 9% Uhr, vor dem Amtsgericht hier- | selbst (Kath. Vereinshaus) bestimmt, | Rosenberg, Wpr., den 14. Juli 1930. |

Das Amtsgericht. |

Saalfeld, Saale, [39629] | Das Konkursverfahren über das Ver- ! mögen des Kaufmanns Ernst Doeg in | Saalfeld wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. | Saalfeld, Saale, den 12. Zuli 1930. Thüringishes Amtsgericht. II…I. |

Spandau. [39630] Das Konkursverfahren über den Nees der am 10. November . 1928 verstorbenen Magdalene Mossyrsh geb. Elsner, Spandau, Morißstraße 13, Jn- haberin des Zigarrenhauses Elsner in Görliß, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch hoben. Spandau, den 12. Zuli 1930.

Das Amtsgericht. i

Spandau, [39631] | Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen des Maurer- meisters Hermann Haßfurth in Gatow a, H. wird des Stlußtermins hierdurch hoben. (7. N. 20/27.)

Spandau, den 12. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Waldenburg, Schles, [39632] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Josef Rosianski, Schuhwaren-Spezialgeshäft in Walden- burg, Schles, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins Hierdurch aufgehoben. Die Vergütung der Gläu- bigerausschußmitglieder wird wie folgt festgeseßt: Hahn 120 RM, Landsberg 120 RM, Dr. Ring 120 RM, Dr. Seuser 120 RM, Dr. Krakauer 170 RM. : Waldenburg, Shles., 10." Fuli 1930. | Das Amtsgericht.

Eduard 1930,

in Berlin-Mitte straße Nr. 111/112,

A Y t f Der Antra

Ergebnis der o © - i. Pa . f S t D E T E sind auf der Geschäftsstelle zur Einsi

Berlin.

Adam Servas, | nit Köhler, Holz- | Berlin O. 27, Séjillingstr. 14, ist am | 16. Juli 1930, 1434 Uhr, das VergleihS- | verfahren zur Abwendung des Kon- | kurfes eröffnet worden. 84 VN. 51. | 1930. Der Herr Bredow in Firma | Berliner Holz Kontor A. G. Abteilung | Berlin-Lichtenberg, | 132/133, | nannt.

| den | 12. August 1930, 114 Uhr, vor | dem gerid : | Friedrichstr. 13/14, 111. Stock, Zimmer | Nr. 102/104, Hauptigang A, am Quer-

/

aufge- |

(7, N. 2/29) j

nach erfolgter Abhaltung | aufge- |

Bertrauensperson ernannt. Norharrh lr 7 7 Berhand Ung uber der

n auf den

t al Uhr, vor dem Am 4 R

12 [i S U C I Sto Quergang 9, anberaumt. auf Eröffnung des ahrens nebst seinen Anlagen und weiteren Ermittlun

A V

13/14,

er Beteiligten medergelegt. Geschäftsstelle &3 2 s é tz Norlin-144

des Amtsgerichts Berlin-M [39638]

Veber das Vermögen des Tijschler-

| meisters Richard Köhler, Jnhabers der

eingetragenen Firma Richard u. Jaloufieleistenfadbrik,

Frankfurter Allee ist zur Vertrauensperson €r- Termin zur Verhandlung über Vergleihsvorshlag is auf den

Amtsgericht Verlin-Mitte Neue

ang 9, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der wetteren Ermittlungen sind auf der Geschäfts- stelle zur Einsicht der Beteiligten nicder- gelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 84

Berlin, [39639]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Arthur Kroll, Inhabers der Firma Gebr. Becker, Berlin NW. “21, Wils- nader Str. 66, Ladengeshäft Friedrih- straße 114, Brunnenstraße 89 und Neu- fölln, Berliner Straße 91, Herrenartikel, Hüte, Handshuhe u. dergl. ist am 17. Juli 1930, 1134 Uhr, das Vergleih®s- verfahren zur Abwendung des Kon- kurjes eröffnet worden. 84 VN. 5, 1980. Der Herr Lengeling, Berlin- | Schöneberg, Vorbersstr. 1, ist zur Ber- | trauensperjon ernannt. Termin zur | Verhandlung über den Vergleihsvor- | chlag ist auf den 8. August 1930, 13 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- Mitte, Neue Friedrichstraße 13/14, ITI. Stock, Zimmer Nr. 102/104 Haupts- ang A, am Quergang 9, anberaumt. Der Antrag auf Eröfsnung des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen

und Zimmer- | sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht

| der Beteiligten niedergelegt. Geschästsstelle des Amtsgerihts Berlin-Mitte, Abt. 84.

l Böblingen. 5 _ [881 45] Ueber das Vermögen der Fohanna Binswanger, JFnh. eines Gardinen- U. Textilwarengeshäfts in Böblinaen, wird auf Antrag der Schuldnerin 17% Uhr das Vergleih®verfahren i, S. der Vergleihsordnung v. 5. 7, 1929 eröffnet. ermin zur Ver- andlung über den Vergleihsvorshlag: ara 5. August 1920, vorn. 10 Uhr. Vertrauensperson: Friß Grabert, Syndikus und Treuhänder în Stuttgart, Königstr. 36. Die Unter- lagen liegen auf der Geshäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten aus. Böblingen, den 10. Fuli 1920.

Waldenburg, Schles. [39633] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Josef Engel, j alleinigen Jnhabers der Firma A. Speer & Engel, Kolonialwarenhandlung in | Nieder-Hermsdorf, Kreis Waldenburg, | Súhles., wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Hierdurch aufge- | hoben. : j Waldenburg, Schles., 11. Juli 1930. Das Amtsgericht.

Î

j

W eissemnfels. : G [39634] | Jn dem Konkursverfahren über das | Vermögen des Kaufmanns Hugo Wils- dorf in Weißenfels a. Sa., Selauer Straße 2, wird zur Abnahme der Sglußrehnung des _ Verwalters, Fur Genehmigung des Schlußverzeichnisses | sowie zur Prüfung nachträglih an- gemeldeter Forderungen rmin auf den 1. August 1930, 10 Uhr, an- | beraumt. S{chlußre{nung und Ver- | eichnis find auf der Geschäftsstelle zur j Einsicht niedergelegt. : Weißenfels, den 11. Zuli 1930. Das Amtsgeriht. Abt. IIL.

Wesselburen. [39635] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Nanny Dorothea arstens geb. Wish in Büsum ist nach rfolgter Ee der vorhandenen | Masse und Abhaltung des S®hlußse | termins aufgehoben. j AmiSgericht Wesselburen. | i

Amitsgericht.

Bottrop. [39640] Vergleichêverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Frit Kory, Nawbf., sterfeld, Jnhaber Möbelhändler Ernst Specht, Osterfeld, ist am 13. Juli 1930, 11,45 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der RechtS-

! anwalt Eider in Oberhausen-Osterfeld | ist zur Vertrauensperson ernannt.

Ter-

min zur Verhandlunng über den Ver- MleiSbvoriälas wird auf den 4. Auguft 1930, 10 Uhr, vor dem AmtsgeriŸt in Bottrop, Zimmer Nr. 11, anberaum. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst {einen Anlagen is auf der Geschäftsstelle gur Einsicht der Be-

teiligten niedergelegt. :

Bottrop, den 13. Fuli 1930. Das Amtsgericht.

Eisenberg. Thür. [39641]

Ueber dos Ve ögen der Frau Elise Altvaier in Eisenberg (Thür.), IR- haberin eines Huigeshafis und anderer Herrenartikel, 1st Heute, eitag, 11. ne 193), mittags 12 UHr, bas rihtlihe Vergleihsverfahrn zur wendung des Konkuries eröffnet. Ver- trauen#person: Bücherrevisor Theo Wamberiky in Eisenberg (Thür.). Ver- gleih8termin: Mittwoch, den 6. August 1930, vorm. 10 Uhr. : _

Eisenberg, den 11. Juli 1330.

ür. Amtsgericht