1930 / 168 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[40489] dz

Die Herren Aktionäre unserer Gesell-

schaft werden hierdurch zu der am Sonnabeud, den 30. August d. J-, nachmittags 4 Uhr, im Söhle'shen Gasthause, Wexjelbsi, stattfindenden vrdentlichen eneralversammlung eingeladen. Tagesordnung: Î 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, - der Vilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung des verflossenen Geschäft8jahrs.

2. Entlastung des Vorstands und Auf- sihtsrats.

. Aktienübertragungen.

. Wahlen zum Aufsichtsrat.

. Wahl von .zwei Rechnungsrevisoren und deren. Stellvextretern für das laufende Geschäftsjahr.

Groß Munzel, den 23. Juni 1930. Aktien-Zuckerfabrik Munzel - Holtensen.

Der Auffichtsrat. W. Alten.

[40569]

»Vulkan‘““ Maschinenfabriks8-Actien- Gesellschaft. Einladung.

Die P. T. Aktionäre der Vulkan Maschinenfabriks - Actien - Gesellschaft werden hiermit zu der am 31. Juli 1930, um 12 Uhr mittags, in den Lokalitäten der Ungarishen Allge- meinen Creditbank, Budapest, V, József- tér 2/3, stattfindenden 36. ordent- lichen Generalversammlung höflichst eingeladen.

Tagesordnung:

1. Bericht dex Direktion über das Ge- schäftsjahr 1928/29 und Vorlage der : Bilanz per 31. Oktober 1929.

. Bericht des Aufsichtsrats.

3. Genehmigung der Bilanz per 31. Oktober 1929, Beschlußfassung über den Rechnungsabs{chluß. :

. Erteilung der Entlastung für die Direktion und den Aufsichtsrat.

5. Beschlußfassung über einen Antrag auf Abänderung des § 14 der Ge- sellshafts\statuten, bezüglich Angabe des Ortes der Generalversamm- lungen. j

. Wahl des' Aufsichtsrats und Be- stimmung des Hoktorars für den- selben. :

7. Eventuelle Anträge.

Die Direktion.

Anmerkung. Laut § 9 der Saßungen berechtigt dex-Besip einer jeden Aktie zur Abgabe einer Stimme. Diejenigen Aktionäre, die in der Generalversamm- lung ihr Stimmrecht ausüben wollen, belieben ihre Aktien mindestens drei Tage vor der Generälbersammlung bei der Ungarischen Allgemeinen Creditbank în Loe oder bei der Dester- reichishen Credit-Anstalt für Handel und Gewerbe in Wien zu deponieren. Das Stimmrecht kann persönlih oder durch einen geséblichen, resp. saßungs- mäßigen Bevollmächtigten ausgeübt werden. Eventuelle Anträge müssen mindestens fünf Tage vor der General- versammlung bei der Direktion an- gemeldet werden. ö

Bilanz pro 31. Oktober 1929.

Aktiva: Valuten und Effekten P 181 447,66, Wechsel P- 1500,73, Kassa- Vorrat P 16 89227, Debitoren P 127686380, Vullan: «Wien P 1 441 341,39, Gewinn- und Verlustkonto P 749 577,74.

Passiva: Aktienkapital P 1 000 000, Kapitalreserven P 1 000 000, Reserve- fonds P 5125,34, Dividendenkonto P 675,73, RNreditorèn P 1.287 274,09, Transitorisches Konto P 374 548,43.

Gewinn- und Verluft-Konto pro

31. Oktober 1929.

n: Me Uet F 613 529,48, Zinsen P 148 461,13, Liqui- dations-Berlust P 215 100,25.

Haben: Gewinn-Vortrag von 1927/28 P 16116,80, Fabrikations-Konto P 134 466,93, Vulkan, Wien P 76 929,39, Bilanz-Konto P 749 577,74.

Die Direktion. r und richtig befunden: er Aufsichtsrat.

S E S E S I I I

[40159].

AÁutomo bvil=HauDdel3- Aktien- Gesellschaft, Aachen. Vilanz per 31. Dezember 1929,

Aktiva. l C Postscheck . o. Débitoren « « s Privatkonten

. 50/80 . 17/47 . 2 E. . 92

19

; TT 557 7T 628

Passiva. Giammlbilal « - ¿e E Gewinnvortrag . 24 515,25 Saldo G.- u. V.-

Konto 1929

50 000 5 000

22 628 TT 628

Gewinn- und Verlustrechnung zu obiger Bilanz.

Geschäftsunkosten E Sre Verlust auf Automobile ,„ ,

19 19

1 887,06

268/43 964/50 654/13

1 887/06 1 887/06 1 887106

Saldo

Aachen, den 25. Juni 1930, Der Aufsichtsrat. Rütgers. Klawek. A. Rütgers. Der Vorstand. Pering.

Erste Anzeigénbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 168 vom 22, Juli 1930. S, 4,

[40145]. Vilanz am 31. Dezember 1929.

Aktiva, Beteiligungen - « E «66 Juventiar e - o Schuldner . « 4 - Kassa und Postscheck

2 262 156/50 4 910177 5 000|— 8 735 269/47 21 116/49

11 028 453/23

Passiva. Aktienkapital . « « Reservefonds T , Reservefonds Il E « 60,00 Gewinnvortrag aus 1928 Gewirin aus 1929

1 000 000|/— 125 000|— 400 000|—

8 983 156/05

32 150/92 488 146/26

11 028 453/23 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll. Geschäftsunkosten « « + + Gewinnvortrag aus 1928 Getwvinn aus 1929 ,

135 847/53 _ 32 150/92 488 146/26

656 144/71

Haben. Vortrag aus 1928 - , » Gewinn aus Beteiligungen Zinsen

32 150/92 605 225/78 18 768/01

656 144171

Die Generalversammlung hat die Aus- shüttung einer Dividende von 8% be- chlossen, die gegen Einreihung des Dividendenscheines an der Gesellschafts- fasse vom 8, Juli ab zur Auszahlung

gelangt. Berlin, im Juni 1930,

Deutsche JFudu trie-Aktiengesellshaft.

[40146]. Vilanz auf den 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM |H Kasse und Giroguthaben 2 561/09 Silber » « ee ¿ «1 2018 00105

Grundstücke 3 189 876/05 Inventar ks

S d . . . o .“ . ® .

e E S0 t I E 5 210 638/82

Passiva. E io 6+ Gesetzliche Reserve Gläubiger . + e e Nui . «4

200 000|— T 15571

4 995 854/32 7 628/79

5 210 638/82

Gewinn- und Verlu trechnung auf den 31. Dezember 1929.

Soll, RM Geschäftsunkosten, Steuern und 55 359

Abgaben Ueberschuß 7 628|79 62 988/04

N

S 0.0 E M

Haben. Gebiititiortod e o L Grunödstück3erträgnisse und son-

ige Cinnamen - « « « «

6 894/67

56 093/37

62 988104

Aus dem Aufsichtsrat sind ausgeschieden: die Herren Franz Raaz, Berlin-Zehlen- dorf, Hans Oswald, Berlin; Herr Albert Weggen, Wuppertal, ist verstorben. Der Aufsichtsrat besteht jeßt aus den Herren: August Orthmann, Postpräsident a. D., Berlin-Charlottenburg, Vorsißender, Her- mann Pelke, Oberingenieur, Berlin- Cöpenick, stellvertr. Vorsißender, Otto Kreisel, Landwirt, Körbisdorf.

Verlin, den 14, Juni 1930.

__ Grund und Boden Aktiengesellschaft für Realwerte. Bracckrock. . Michel.

[36532]. E Vilanzkonto per 31. Dezeniber 1929.

Aktiva. Grunbftlidelbnto «4 Betriebskostenkonto IT . .. Kontokorrentkonto:

Mietekontokorr.-Kto. 221,07 „ODmnia“-Konto. . 602,39 Kto.-Korr.-Kto.IIT 12 475,30

Hypothekenausgleihskonts .

22 300 1715

13 298 243

37 558

Passiva.

aat ypothekenkreditorenkonto reditkonto . . Mietekontokorrentkonto . . Abnüßungsgebühr . . Grunderwerbssteuerrücklage Gewinn- und Verlustkonto:

Gewinnvortrag . 3 774,60 Reingewinn .- . . 4 322,57

10 000 12 039 2 679 339

4 069/- 334

8 097

37 658

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember, 1929.

10 921/61 823/23 146/40 601/96

1 346|— 992/40 254/44

1 200|— 334|—

8 097/17

24 717/21

3 774/60 20 552/25 24 717/21

1 Alter Westen“ Grundstücks- Verwaltungs-Verwertungs-A,-G,,

Betriebskostenkonto Laufende JFnstaudseßunge

Schönheitsreparaturen . Hypothekenzinsen . Körperschaftssteuer . Vermögenssteuer . « Wasserbetriebskosten . Abnüizungsgebühr . Grunderwerbssteuerrüdckl en

Mi. e E E D

g

Do e A Sa G. E q

Getvinnvortrag L

Berlin.

2674

[40495]

Zu unserer Bekanntmach vom 14. Fuli d. J., betr. Ausgabe der Er- neuerungs- und Gewimnnanteilscheine u unseren Aköien Nr. 1—11 000, er- ären wir, daß die Ausgabe dieser Scheine außer bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, noh bei der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt, Dresden, sowie bei der Deut- am Bank und Disconto-Gesellschaft,

rlin, eufolgt.

Leipzig, am 19. Juli 1930.

Friß Schulz jun. A.-G., Leipzig.

[40154] Heidelberger Strafen- und Bergbahn A.-G. Kraftloserklärung von Aktien. Unter Bezugnahme auf unsere im Deutschen Reichsanzeiger vom 28. Juni, 1. August und 2. September 1929 ver- öffentlichten Bekanntmachungen über den Umtausch unserer Aktien gzu RM 40,— (7. Durchführungsveror nung gur Goldbilanzverordnung) er- klären tir hiermit sämtlihe noch im Umlauf befindlihen Stücke im obigen Nenñbetvage für kraftlos. Heidelberg, den 22. Juli 1930. Der Vorstand. Sprick. Dr. K&EULk.

10. Gesellschaften m. b. H.

Zur. Gesellschafterver- ndusftrie

B)

Einladung

sammlung des . Palästina

Syndikats HG. .w.. b... §., zum

11, August 1930, 9 Uhr abends,

nach Berlin W., Uhlandstr. 175, hoch-

parterre.

: L S :

1. Vorlegung des Geschäftsberihts so- wie der - BVilangen - nebst Gewinn- S, Verlustrehnung für 1928 und

2. Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsrats. 3. Aendevung-von Statuten. 4. Bestimmung . eines - Gesellshafts-

5. Neuwahl des A fichtsrat . Neuwa es Aufsichtsrats. L Warburg, Vorsißzender des Bera, S. Warburg, Geshäftsführer.

38887]

raunschweigische Zucker - Handels- gesellschaft m. o SH., Braunschweig.

Von den im März 1928 aus8gegebenen 8 % igew Teilshuldverschreibungen sind laut §6 der Bedingungen nom. Reichs- mark 65 000,— ausgelost, und zwar:

41 Stü über jo RM 1000,— Nr. 3 9 20 43 52 57 6779 100 108 138 153 165 183 207 211 245 272 286 307 329 351 360 373 412 439 471 504 531 550 570 597 640 617 629 643 662 667 685 694 697,

24 Stück über je RM 500,— Nr. 724 733 746 761 791 8083 833 864 887 907 913 940 963 979 992 1005 1019 1042 1060 1071 1072 1078 1088 1096.

120 Stück über je RM 100,— Nr. 1105 1120 1129 1140 1148 1159 1184 1208 1217 1218 1230 19241 1253 1268 1278 1283 1301 1310 1326 1336 1351 1368 1398 1415 1429 1437 1461 1478 1511 1527 1544 1556 1604 1623 1643 1666 1687 1708 1747 1764 1803 1832 1852 1865 i 1939 1956 1971 1994 2018 2078 2098 2105 2114 2136 2208 2221 2246 2275 2281 2341 2352 2366 23686 2400 2449 2464 2483 2497 2503 2542 2673 2591 2609 2629 2682 2688 2696 2709 2767 2776 2794 2810 2852 2865 2883 2897 2937 2955 2967 2981 29956 3039 3049,

Die vorstehend bezeihneten Teil- shuldverschreibungen, die mit dem 31. Dezember 1930 aus der Verzinsung fallen, sind demnach gekündigt zur Rü- zahlung ab 2. Januar 1931.

Die Rüdckgahlung erfolgt außer bei der Kasse der Zuckerraffinerie Braun- shweig tn Braunschweig, Bahnhofstr. 4

bei der Commerz- und Privat-Ban

A-G. vorm. Braunschweigische Bank und Kreditanstalt, Braun- shweig,

bei dex Braunshweigishen Staats-

bank, Braunschweig, bei der Deutshew Bank und Disconto- Gesellschaft Filiale Braunschweig, Braunschweig,

bei dem Bankhaus C. L. Seeliger, Wolfenbüttel. Von den früher gekündigten Teil- e Sea Ounaen sind noch nicht zur Einlösung eingereicht: Nr, 2190 2265 Uber je RM 100,—, gekündigt zum 31. Dezember 1928,

Nx. 1720 1759 2083 2147 2205 über je RM 100,—, gekündigt zum 31. Dezember 1929.

Braunschweig, 11. Juli 1930. Braunschweigische Zucker - Handels- gesellschaft mit beschränkter Haftung.

[37720]

Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre An- sprüche anzumelden.

Autogaragen Annastraße G. m. b. S. i, Liq., Essen. Dr. Küppers, Liquidator.

2760 2839

[38132] Bekanntmachung.

Die Humboldt-Theater G. m. b. H. in Berlin is aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgetordert, sich bei ihr zu melden.

Berlin, den 11. Juli 1930.

Dér Liquidator der

Sumboldt-Theater G. m. b, H, :

Baron Arved von Hahn.

[36583]

Die Gesellshafterversammlung vom 27, Mai 1930 hat die Auflösung der Gesellschaft. beshlossen, Die Gläubiger werden ersucht, ihre Forderungen bei der Gesell|haft anzumelden.

Offingen, den 8. Juli 1930.

Felix Schoeller Söhne & Cie. G. m. b, H. Der Liquidator: Alfred Schoeller.

[37075] Bekanntmachung.

Die Gelatine- u. Dicalciumphosphat- Werke Hamborn G. m. b. H. in Hamborn ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- schaft werden aufgefordert, \sich bei ihr zu melden. | :

Samborn, den 9. Juüli 1930.

Der Liquidator der Gelatine- u. Dicalciumphosþphat-Werke Hamborn G,.m,b.S., Hamborn, in Liquidation :

Conrad Bischoff.

[36582] Bekanntmachung.

Die Firma G. Franz E Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Gera ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gefell- schaft werden aufgefordert, \ich bet ihr zu melden.

Gera, den 8. Juli 1930.

Der Liquidator dex Firma G, Franz Serrmann G. m. b.SH..in Liquidation; G. Franz.Herrmann.

[35263]

Lt. Ce altere gus vom 18. Ja- nuar 1930 wurde das Stammkapital auf NM 50 000 festgesetzt.

Grube NRotkäppchen Mineralfarben- Schlämm- u. Mahlwerk G. m. b, H., Bad Nenenahr €Nhld.).

Die Geschäftsführer : : Frau Otto Reetz: Dr. Wilhelm Hüllein.

(37718] E S

Dur Besluß ‘uñséret Gesellschafter- versammlung vor ‘30. Funi 1930 seßten wir das Stammkàpltal ünferer Gesellschaft von RM 400000 äuf NM 80/000 herab. Unsere Gläubiger werden aufgefordert, fih zu melden.

Dampfziegelei Cossenblatt

Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Waltér Kirbexr( Ftig Kirbéerg.

[39307]

Aus dem Aufsichtsrat unferer Gesell“ schaft sind ausgeschieden die Herren : Dber- bürgermeister Dr. Max Kirschbaum, Wuppertal-Elberfeld, Kaufmann Friedrich Gustav Grote, Wuppertal-Elberfeld, und Stadtverordneter August Hermann Till- manns, W.-Elberfeld.

Gewählt wurden în den Aufsichisrat die Herren: Oberbürgermeister Dr. Paul Hartmann, Wuppertal, Stadtverordneter Dr. med. Hermann Dichganßs, W.-Elber- feld, Stadtverordneter - Otto Dattan, Wuppertab-EGlberfeld, und Generaldirektor Gustav Fus, Wuppertal-Barmen.

Wupbpertal-Elberfeld, 14. Juli 1930.

Bergische Elektrizitäts- Versorgungs-G. m. b. H. Fr. Keeser. G. Petri. M. Zerelles.

[32768] Bekanntmachung.

Die „Heimstättenbau‘/ Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gießen ist aufgelöst. Die Gläubiger der Ge- fellshaft werden aufgefordert, {ih bei ihr zu melden.

Gießen, den 28. Juni 1930.

Der Liquidatox der „Heimstättenbau““ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in AIFRIRRE

Hermann Will.

[40488] E Fn dem Verfahren der Chemischen Fabrik Walbeck G. m. b. H. in Walbeeck ist über den Antrag des für die Genußberechtigten bestellten Ver- treters, betr. Beeinträchtigung der Be- teiligung am Reingewinn und Ab- lósung von M ReN Ire Ren durch Barabfindung, Termin anbe- raumt vor der Spruchstelle am Ober- landesgeriht in Naumburg a. S. auf den 14. August 1930, 10 uüuyr, im Oberlandesgerichtsgebäude, Saal II. Naumburg a. S., 14. Fuli 1930. Spruchstelle für. Goldbilanzen.

[40571]

Hierdurch teilen wir mit, daß der Verein „JInteressengemeinschaft der Bezugsberechtigten der Ammre GmbH,.“ durch Beschluß der Mit- O Naa una vom 16. November 929 aufgelöst worden ist. Die Ein- tragung in das Vereinsregister ist am 26. Mai 1930 erfolgt.

Die unterzeihneten Liquidatoren s Vereins geben hiermit die Auflösung bekannt und fordern die Gläubiger des Vereins zur Anmeldung ihrer An- sprüche auf.

Verlín, den 22. Juli 1930,

Ludwia Friedmann, Verlagsdirek- tor. Ernst Wengraf, Textdichter, Berlin N. 24, Friedrichstr. 129,

schaften.

[34886]. Gemäß Generalvers

vom 18. 2. 1929 i| die Li

Genossenschaft beschko werden aufgefordert, si Landbund Ein- un

d

i melden, Verkaujz,

genosseuschaft Steinburg

e. G. m. b.-H., Böge: [38457]. ¿

Friedrichshagener. aft e. G. m..b,

Vilanz per Aktiva.

Anlagewerte: Grundstück - « « « «

Rüstzeug- u: Gerätekonto

Baumaschinen . . E Y üroinventar Betrieb3werte , Debitoren Beteiligungen . ieritd 1928 ausertrag 1929 ,„ ,

Warenbestand im Hauskeller

Effektenwerte

Passiva.

Eigene Mittel: Genossenschaftskapital Reservefonds Geräterüelage Betriebsxücklage . Fremde. Mittel: Alzapleonts

Klutstraße C A Rückständige Ausgaben 4 Gewinnvortrag:

aus 1928. ,

aus 1929. ,

+ Ge ln.-Friedri En i

703,22 14 582,50

Lehoe, i, s Rohwedde: amm p

châftösten; Kut

1. Dezember 1934 eber 195

[n

. 165 039 9084 21504

81T 12319 43 336 264 5294 14 3 672657 4 T7 d 1383 . 1616 inte A 512 3338 f

08 1094

27 898 4 2297 26955

S 6 000 Hypothekenschuld auf Haus j

186 000 ° 16 4067 . 14 868 0

. 181 8398

1525

512 333

Gewinn und Verlust

per 31. Dezember 1929,

Aufwand. Bauselbstkosten . . Steuern . . Soziale Lasten . Handlungsunkosten Zinsen . E Rückständige Ausgabe Abschreibungen . . . « DUDIONE «e Gewinn: «-4 « ee 6-6

Erträge. Baueriträge a.

1029.

G. 0. M; ¿P

echnungen Hausertrag Klutstr. 8 aus

1 611 6689 1214

16 766

8 802

s o, S-W e e oe.

1 720 866 j 41770 1 725 04

Vorstehende Bilanz geprüft und ti den BVBüchern- und - Belegen übereit

stimmend gefunden.

G, Rauh, y gerihtlich bestellter Bücherrevisor, Der Vorstand. Z+ A: E, Pa ene

Der Anf} A.: P: BUkg

chtsrat.

mann.

itgliederbewegung: Am Anfang des Jahres eingetrage!

Genossen 19, am Schlusse des eingetragene Genossen 19.

beträgt 58 109,39 RM.

«(agr

Die Haftsum

13. Bankausweise

Bank des Berliner Kassen - Verei

am 30. Funîi [40570] 1 Datlebin ¿a i 2. Wechselbestände . . S T 4 4. Metall- und Papier- geld, Guthaben bei der Reichsbank . . 5, Grundstück und Ge- B s e

sfi

tiva. N

1930,

10 060 185; M 9 060 000 490 3

T 90 24),

667 781 4 653 100;

Pa va. Giroguthaben usw. . RM 13081 8

14, Verschieden Bekanntmachung!

[40487] * Von déx ist bei uns von 1. GM 15 000 000,— Junhaber lautende Reihe 15, 2, GM 10/000 000,— JFnhaber munalobligationen,

der Frankfurter

bank in Frankfurt am

1 Goldmark */2700 nit rückzahlbar vor 1.

um Handel und zur Notierun j ereiht DE Zulassungsstelle an der

gen Börse ei rankfurt a.

zu Fraukfurt

Bekanntmachung. rankfurter Hnpo r Antrag auf

8 Goltpfandhri

lautende

thcicnbd Zulos

I

auf

auf V Reihe d, fe Hypo i eing0

s M 19

n. uli 18 n 19. Börse

ae x

427,6 ab 1.9. 34

an ® wor el il

Börsenbeilage

m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger __ Verliner Vörse vom 21. Zuli

(le 168.

Amtlich sigestellte Kurse.

, 1Lira, 1 Cëu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr. t e =2,00RM. 1 Gld. österr. W.= 1,70NM 0 rec. W.= 0,85 RM. 7 Gld. südd. W.

Gld. hol.W.=1,70RM. 1 MarkBanco gm. 1 sfand, rone = 1,125 NM. 1 Schilling y 1 Nubel (alter Kredit-Rb1.)

æ= 0,60 RM. 5 alter Goldrubel == 3,20 RM. 1 Veso

1930

| Heatiger | Soriger Kurs

| Heetiger | Boriger Kurs

Hann. Prov. RM-A. Reihe 13, 1. 10. 35 do. do. N. 3B rz.103, Tz. L. 10, 1931 do. do. Neihe 6 do. do. Neihe 7 do. do. Ns 1. 10. 32 do do Ma'1.10 22 Niederschles, Provinz RM 1926, L 4. 82 do. do. 23, L 7. 33 Ostpreußen4:rov.KWi- u L 2T M14, 1.10.82 omm, Pr. RM 28, 34 türnb ¡4,00 NM. 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 NM. | do. Gd.,26, f. 31. 12. 80 L n, L Ca 190 NM. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. “Aen Pruv.„Verb r da 1928 i-Tael = 2,50 NM. 1 Dinar == 3,40 RM. | ¿5 g 19,1. 2. 38] 6) 1. E “2,10 NM. 1 Hloty, 1“Danziger Gulden do, Ausg. 14 : ob rau). c Mhemn, 9 RM 1 Pengö ungar. W, = 0,75 RM. ] RM-A 27 1.4.93

k Da, Ag.15 1.10.26 RM-% E RM-A.27, 1.4. 82 ti Papier beigefügte Bezeichnung X bes b Mi Ausg. 16 A.1 Pforzheim E Ga ui nur bestimmte Nummern oder Serien y I Aua S Anl. 26, 1. 11. 31 P , D 9 0 A O YE

ar sind, y S do.NM-A 27,1,11,82 K ter einem Wertpapter befindliche Heichen ° | do. Gld.Ä.11u.12 Plauen i.V. M8

j i rei8fesistelun - | - 10, 1924] f 1927, 1. 1. 1932 dap e aue D E Schle8w.-Holst, Prov, Solingen H An nit stattfindet. i NM-A. A.14 1.1.26 g ¿sAul, den Aktien 11 der zweiten Spalte beigefügten Os 1928, 1. 10. 1988

9 K E - n bezeichnen den vorleßten, die in der dritten t Sl a1 Ban Gold-Anl. heigefügten den leyten zur Ausschüttung ge- do.NM-A.A171.1.32 uts 8, 1 4 1933 jen Gewinuanteil. Ist nur ein Gewinn- | do, Gold, Ä.18,1.1.32 W mar Gold-Au, is angegeben, so ist es daëjenige des vorleßten | do. NM. A. 19/1132 WieRbato O 8 jftéjahrs. -A. Fie Notierungen flir Telegraphische Aus- g sowie für Ausländische Banknoten en sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“.

Etwaige Druckfehler in den heutigen angaben iverden am nächsten Börsen- in der Spalte „Voriger Kurs“ be- (twerden. Jrrtiüimliche, später amt- rihtiggeftellte Notierungen werden lichst bald am Schluß des Kurszettels „Berichtigung“/ mitgeteilt.

MagdeburgGold-A 1926, L 4. 1931 do. do. 28, 1. 6. 33 Mannheim Golde Anleihe 25, 1.7.30 do. do. 26, 1.10.31 do. do. 27, 1.8. 32 Mülheim a. d, Ruhr RNM 26, 1.5.1931 München RM-Anl. von 29, 1. 83. 34 do. Schazanweisg. 1928 fäll. 1. 4. 81

Nheinprov. Landesb. Kom. 18a, 1b, 2.1.31 do. do.3,r5.102,1.4.39 do. do. A. 2, 1.10.31 Schle8w.-H. Pr.Ldsb. Gd.Pf. R.1,3, 1.1.34 do. do. K.N.2, 4,1.1.34 Westf, Landesbank Pr. Doll.Gold-A.R 2 X do. do. Feing.25,1.10.30 do. do. do. 26, 1.12.31 do.do,do.27R.1, 1.2.32 do.do.G.Pf. N1, 1.7.34 da, do. do.Kom. R.2 U. 83, 1. 10. 33 Westf. Pfbr.A. f.Haus3- grundst,G.NM.1,1.4.33 do. do.26M.1,31.12.31 do. do.27R.1, 31.1.32 Dtsch, Kom. Gld, 25| (Girozentr.),1.10.381 do. do,26A.1,1.4.31 dO.DO 28A 1U2,2.1.33 do. do. 28 A 31.29, A.1U1.2, 1.1.,1.4.34 do. do.26A.1,1.4.31 do. do.28A.1 1.1.33! do.do.27A.1X 1.1.32 do. do.23A.1 1.9.24 do.doSchaßt28 1.4.31 Mitteld. Kom.-UA. d. SparkGirov.,1.1.32 do.26A.2 v.27, 1.1.33

Ohne Zinsverechnung. Schle8w.Holst.LdkNtb[4 | 1.4.10 _— do. do.

Preuß. Z-StadtsG. GPf.R20,21,2.1.34 e |

i 1 006 G do. do.R.22,1.11.34| .5,11 [1006 do. do. R. 23, rz. 35] 0 [1016 T

56 1006 —_—_ 4

101b ,T5h 6 87% G 82 G G echnung. 4% Magdeburger Stadtpfandbr.| [ v. 1911 (Kinstermin L L —— |—-—

L E aa, : 7 [101,566 6 do. do. R. 25- 101b

e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung. Deutse Pfdbr.-Ausi.| Pos.S.1-5, uk. 20-34/4 *Dresbn.Grundrent.- Anst.Pf.S1,2,5,7-10{/4 | versch.| —— * do, da, S. 3, 4. exi do. | —— *do.Grundrentbr1-3}|4 1.4.10 —— f Ohne Kins3scheinbogen u. ohne Erneuerung3sckchein,

Pfandbriefe und Schuldverschreib, von Hypothekenbanken sowie Anteils scheine zu ihren Liquid. - Pfandbr.

Mit Zinsberechnung. unk. b. , bzw.n.rückz.vor.. .(n.r.v.), bzw.versi.tilgb.ab,,

Bk. f. Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. R 2, j.| ThürL.H.B 28.2.29 do Schuldv.1,31.5.28 Bayer. Handeisbt.- G.Pfb.R.1-5,1.9.33 do. R.6, 1.1.34 do. R.1, 1929

sar 4,20

1.1.7 | Ds p _—_

do. —_—— —_,— do. 16, 9b ax Zas 78b

93b B

,

1.4.10

1.4.10

—_—— «

1.4.10 197,75 G

do, Gold, A.20, 1.1.32 do. NM,A.21X’ 1.1.83 do.Gld-A.A.13,1.1.30 do. Verb. NM-A, 28

u1.29(Feing), 1.10.33

bzw. 1. 4.1934, Kasseler Bezirksverbd. Goidschuldv 28,1.10.33 do. Schayanweisgn.,

rz. 110, rz. 1. 6. 33 Wiesbad Bezirksverb. Schaßauweis., rz.110,

: 1928 &.1,1.10.33| 8 96,25b ZWiccau M = Unl,

1926, 1. 8, 1929| 8 | 1.2.8 91,4b

do. 1928,1.11.1934| 8 | 1.5.11 21,75b Ohne Zinsbverechyuung. Mannheim Anl. -Ausl.-| F Sch. eins{chl. !/4 Abl. Sch f. Hau8grundstücke. [4%] 1.1.7 (in % d. Auslofungsw.)| in §4 D do.

1.4.10

J «400-1 D ooo

98 G

b fo o

co

—__—_—

: 34 L4.10| —,— Westf, Psandbriefam|i

-—

Nostock Anl. - Auslosgs Anl -Auslos\ 9 ostoct ; Anl -Auslosgs\ch{. S. 1*| in § |59,8þ 60,5b do. Sch, einschl. !/s AbL-Sch do. do. Ser. 2*) do. |75,75b6 |[76eb6 do. do. R.2-4, 1930 in % d. Auslosungsw.} do. | —,— do: do. ohne Ausl,„-Sch] do. [16,25b6 |[16,25b 6 do. do. R.5, 1931 d) Zwedckverbände usw. “einschl, 1 Ablösungssculd (in 4 des Auslosungsw.), | do. do. R.6, 1.10.31

Mit Zinsberechnung. Da Emschergenosjsensch. B c) Landschaften. as is A in 3 A.6 R.A 26, 1931 Mit Zinsberechnung. do. do. R.2,1.1.33 n & E RENAAT As Kur- n. Neumärk Bayer. Landw.=Wt, v dim olf, Elite arcd-FusGPiNT GOVi R021 1936 do. do.Neichsm.-A.A.6 a e S.1-5,11-25,36-59,

“Delta 1900 do. rittershaftliche be, S F: h L E @ 1929 È Darl.-K. Schuldv. 29 03. 30 Vz, 1. 1.32 5 do.Gld.A.7,1.4.318 do: bo La Gy do. S. 90-93, 1. 1.

do. do. do. S.8

f

1,6,12

D

D E p p Pt C Ps frei pet is d O

D bo bo Lu ln de N Le Je Lo Put Put L fert Pans fut 225 fes L O

00 0

e [58b G

136

# e o

o [98,75 6

1 98,75b „7 [85,75b

5,25b

o

100,756 6 |100,5 G

aoÖTÖ o o

95G 2,5 G

103 G 103 G

i036 [1036 95,56 [96,5b s 97,756 [97,75 G 37G 876 101b6 [1016 101,16 [101,1b 6 (9956 [99,5b G 100,16 [100b G 10056 [10066 100eb G [100bG 101,566 [101,56 Q 97,¿5eb G |97b G

97T,256G [97,25 Q 395G [895G

oOANDMmEONS9O)mÉII

Vankdiskont. fällig 1. 5.83] 5] 1.5.11 sin 4 (Lombard 5), Danzig 4X (Lombard 5%), Ohne Zinsberechnung. L 3, Brüffel 3. Helsingfors 6%. Italien 5%, Oberhessen Prov. - Aul.-| E E jagen 4, London 3, Madrid 6. New York 2X. Anuslofungsscheine+{ d Yaris 2%. Prag 4. Schweiz 2%. Stockholm 38. | Oftpreußen Prov. Anl. L4 do. Abbau eine 6. ¿ z 0. ö\.o.Auslos.-Sch. Pommern Provinz.Anul.- (he fesiverzinslihe Werte. Auslosgssc.Grupp.12| do, leijen des Reichs, der Länder, |giheinprovinz Anleihe | O, 2000 E veos Ln utgebietéauleihe n. Rentenbriefe. | Auszlosungsscheine* X| do. [616 1b 6 E AGcdeelt do. do. do. S. 1 N Mit Zinsberechuun Shle8wig - Holst. Prov.- E y : Landsh.Ctr.Gd.-Pf. do. S pt 108, 1.1 t Bis g- Anl. «Auslosungs{ch. ‘| do. | —— |—— Pfandbriefe uud Schuldverschreib, | do. do. Reihe A 14.,1.7,,1.10:1934 Westfalen Provinz-Aul.- \ : öffentli li i Eve L do, do, Reihe B L S L-T L LOIODO Auslosungsscheine* l do. 59,5b 59,5b E Lund Rep ia AntellsG4 8A ViE dd, S. 1—2, 1.1.92 } eins{l. 14, Ablösungssculd (in & des Auzlosung3w.). p aften, do. S. 1—2, 1.1.32 einschl./s Ablösungssuld (in § des Auslosungzw.). do. e 3 S. 1—10 do. do. S. 1, 1.1. 32 Verl. Hyp.-B.G.-Pf. Ser. 3, 31.12.30 , Ser. 4, 30.9.30 . S,5u.6,30.9.30 » 12, 1. 10, 38 D L . 15 . 34

| Reutiger | Voriger Kurs

- O S S ppe tpino p. De bund pes puá pt A I oO000

Anteilsh. 5.5 Lig.- a) Kreditanstalten der Länder. } ¿Ohl Ctr. Lid. Mit Zinsberechnung. Meckl. NitterschGPf.

unk, bis... bzw. verst. tilgbar ab... BraunschwStaatsbk

de. do. do. Ser.1 do. (Abfind.-Pfbr.) Gld-Pfb.(Landich) Reihe 14, 1. 4.1928

Ostpr. ldsch. Gd.-Pf. 101,76b s D: DK

do. 9, 16, 30. 9. 29 ,

M, 20; 1, 1, 85

e i Vi M na; L L 09

e K 0A do. (Abfind.-Pfdbr) « Md, 1 86 O29, L 4 BO

Pom, ld\ch.G.-Pfbr. e M7: L. 80

do. do. Au3g.1 1.2 do.Kom.do. N.15,29

do. do. Ansg.1 do.do.(Abfindpfbr.)| do.do.do.N.21,1.1,838 do.do.do.R.18,1.1.32

do.neulds{.f Klngdb

1 G.Pf.(Abfindpfbr.)

Hess. Ldbk.GoldH yp. Prov.Sächs, land\ch. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7. bzw. 31. 12: 31

bzw. 30, 6. 1932 do.R.10 1.11,31.12 1933 bzw. 1.1.34

do. 9î3,4,6,31.12.31 do, do, 9.5, 30, 6.32 do. do. Gd, Schuldv. Neihe 2, 31. 3, 32 do. do. R.1, 31. 3.32 Lipp. Landbk. Gold- Pf. R. 1, 1.7, 1934 Oldb. staatl. Krd. A, Gold 1925,31.12.29 do. do. S. 2, 1.8.80 do. do. S, 4, 1.8.31 do. do. S,5, 1.8.33 do.do.S.1 1.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7.32 do. do.do.S.1,1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R2,31.3.30 do. do. N.4, 30.6.30 do. do. N.11, 1.7.33 do. do. 3'eihe13,15 1.1. bzw. 1.7,34 do.do0.917,18,1.1.35 . do, R.19, 1.1.36

. do. Vî. 5, 1.4.32

. do. N.10, 1.4.33

L do. M. T, 17S

. do, N,3, 30.6,80

, do.Fom.N12,33 do.do.do 914,1.1.34 dv.do.do M16,1.7.34 do. do. N.20,1.7.35, A L L Ai do.do. do. 9.6,1.4.82 do.do, do.N.8,1.7.32 Thür.StaatGSchld. Württ .Wohngskred.. G.Hyp.Pf.R2, 1.7.32 do. do. R.83, 1.5.34 do. do. R.4, 1.12.36 do di R5UEr1w,1.9.37 ö. Squ1dv, Ag.26, 1. 10. 1932] T

b) Landesbanken, Provinzial- banken, fommunale Giroverbände. Mit Zinsberechnung.

Bad. Komm. Landesbk, G.Hp.Pf. N.1,1.10.34 Haun. Landestrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfandbriefe 1926 A A, L L888 do. do. 1.1.81 KasselLtr.GPf1,1.9.30 do. do. R. 2, 1. 9.31 do. do. R.7-9,1. 3.33 . do. N. 10, 1.3.84 do. do. N. 4, 1.9.31 1.9.32 , 1.9.31 do. do. N. 5, 1.9.32 do.do.Kom.N.1,1.9.31 do, do.do.R.3,1.9. 33 Nassau. Landesbk., Gd. Pf, Ag.8-10,31.12.33 do.do.A11,rz.100, 1934 do.do. G.K.S.5, 30.9.3383 do.do,do. S.6-8,r3.100, 80. 9. 1934 Oberschl.Prv.Bk.G.Pf.| R. 1, rz. 100, 1.9. 31 do. do. Kom. Ausg. 1 Bst.A, rz.100, 1.10.31 Ostpr. Prv.LdbE.G.Pf. Ag.1,r53.102, 1.10.33 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Aus8g.1, 1.7.31 1.1.7 |926 Rheinprov. Landesb. Gold-Pf. A.3, 1.7.39 1.1.7 | —,— 6 1,4.10/102,5 G 1.4.10/92 G

21. T,

130, T

Yb G [ob

p B

87,25 G

b) Kreisanleihen.

Mit Zinsberechuung.

Belgard Kreis Gold- Anl.24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1,1.7 |84,25 6 do. do. 24 fl.,1.1.1924/6 | 1.1 ,25 G

Ohne Zinsberechnung.

Teltow Krei8-Anl, Aus8-| losgs\ch. einschl. 1/, Ab-| löj.-Sch.(in§Þ d.Auslosw)

_ 2 O

m DAAMARDADNDORBDP O

S

A TNRADNDES -

1.8, 34 tit ‘59

Neis, „K

o

@Œ@ Q

84,25 G 26 G

in 4 e | —_——

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung. unt, bis, .., bzw. verst. tilgbar ab...

Aachen NM-A. 29, 1. 10. 1934| 8 (96b Altenburg Thür.) Gold-A, 26,1931 95b e À 106%b G 89,7b

Augsbg.Gold-A. 26, 9b 2,9 G

Q

10,

C

22 ft) 2] fund Pud L

L Lil v A, 1, Te Q 10, 1. 10.32 . Ser. 9, 1. 1. 32 ü {Mobilis.-Pfdbr.)

hEE do. Serie 8 (Liq.-

Gold-Pfandbr. [10 Q Ee S T do. do. 31. 12. 29| 8 , Ser. 4, 1. 1. 33 do. do. Au8g.1—2| 7 Ses 1 M do. do. Ausg.1—2| 6 do. do. Liqu.-Pfb.

ohne Ant. -Sch.| 5 Antsch.z.5%Liq.GPf. d.Prv.Säch\.Ldsch.|f. L Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2, 1.10.31 do. do. Pfb. N.2X, 30 Schles. Ldsch. GPf,30 do. do.Em.2, 1.4,34 déi Wi Sin. L Do In Eut, A do. d& Em. Les do. do, (Liq.-Pf.)

ohne Ant. -Sch. Anteilsch, z. 5 Y Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holst. 1h. G. do. do. do. do. Au3g.1930 do. do. Îusg.1926 do. do. Aus8g.1927 do. do. Ausg.1926 do. Ldsch.Krdv.GPf. A u OK di 0 2A d 00 0,

(Liq.Pf.) o.Ant.-Sh Ant.-Sch. z. 5% Liq,- Pfdb. d. Schlesw.-

Holst. Ldsch.Krdvb|f. Z|[RMp.S| —,— 8 West}. Ldsch.G.-P!d,] 8 | 1.1.7 198b

1.1. -,_ 6

LL.7 ,6b G

[T]

pt pt set seat frei ft send C Peti Pre Ld 4 2624.24 of: L od Bi

Pt ft ft pt Jud pf pf

; Me L

ba I I fd J I fes °

o

5

95,9b 101,7ehB

101,75b 1C0/7b

96et G 1013B

102bÞ 100,8 G

a Âs fut ps Pt Pt Pt Pes Pet 4 2 2 A ES

pl pt prt prt pt prt Pert prt Pt drt part dat sert fue (f Sf Sf df Sf S pn ft Fd ut Junt Pr

o

% Etaatssat: „1,100, f, 20.1.3] do. 11, Folge

02, llig 20.1. 33 do, rj, 1.10.30 den Staat M - N unk, 1, 2. 32| L.2, “gad

Staat NM- 85,8b

101,56 101/75b G

35b 6 95et B

100,8b 97,75b 97,5 G 100,76 94,5b Boie 6 94,25b 100,75b

W [A L

p pie be ate pee de

bo 2e f 1 1 p 4

, Ser. 5, L 4. 33 do. Ser. 2, 1. 1. 32 do. Ser. 3, 1.10.32 Braunzjchio. - Hann. Hyp. - Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31 d . 24, 30.11.30

b, L L. S

90. 28, 1. 2. 34 101,256 » 29, 1.83. 85 95b 6 S L L D6 b BT, 1, 11.81

E Ê do. do. 1926 (Lig.- 86,6b Pfdb.)

o. Ant.-Sch.

Y Hy 1/0/05; o

84,5eb G Anteilsh.z.4{YLig. 25,8b G

G.Pf.d.Braunschw. Hannov Hyv .-Bt.|f. Z|[RMp.S|22,75et 6 [22,8 6 pt Braunjchw, - Hann. o7eo HypB.GK 31.10.30 100,756 [100,75 G 1 do. do. do.,31.10.31 75bG [97,56 wt Fes do. do,do.27,1.11.31 845 G 84,5 G E do. do. do.. 31.12.28 80 G Dtsch.Genos).-H yp.- Bk. G.P.RN1,30.9.27 100 G do. do. N.5, 1.10.33 99,75 G do. do. N.6, 1.10.34 101,5 G do. do.R.3,31.12.31 95,25 G do. do. R.4, 1.4.32 86,5 G do. GK.M.1,31.3.30 do, do. R.2, 30.6.31 98 6G do. do. R. 3, 1.7. 32 G Deutjche Hyp.-Bank Gld.Pf. S.26u1.27, 81.9. bzw.31.12.29 do,S.28-29,31.12.31 do, S. 34, 1.1. 33 dec, S. 36, 1, 1. 34 do. S. 37, 2. 1. 35 do. S. 38, 2. 1. 36 do. S.30,31; 31.3.32 do. S. 33, 1. 131 do. S. 32 v. 26 u. 29 (Liq.Pf.)o.Antsch. Deutsche Hyp.-Bank Gld,-K. S.6, 1.1.32 do. do. S. 7, 1.1.34 do. do. Ser. 8 Dtsch. Wohnstätten- Hyp.B.G.R1,1.1.32 do. do. R.4, 1.1.33 do. do. N. 5, 1.1.34 do. do. R. 7,1.10.35 dó. do. N.2,1.1.32 do. Kom. N.6,1.9.34 Franukf.Pfdbrb.Gd,- Pfbr.Em.3,n. r. v. 2. L 90 do. Em. 10, 1. 1. 33 do.E.12,n.r.v.1.7.34 do.E.13, do. 1.1.35 do.E.15, do. 1.7.35 do. E. 17, do, 1.1.36 do. E.7, do. 1.1.32 do. do. E. 8, 1.1. 33 do. E.2, n.r.v.1.4.29 do. Em.11 (Liq-P ohne Ant. - Sh. doGK.E4,nrv.1.1.30 do. E.14,1.x.v.1.1,35 do, E. 16, L. 10. 35 do. E.6,n.r.v. 1.1.32 do. Em. 9, 1. 1. 33 GothaGrundcr.GPf A.3,33,3b, 31.10.30 do.G.Pf.A.4, 30.9.30 do. Gold-Hyp. Pfb.| Abt. 5,53, 31.3.31 do. do.Abt.8, 1.7.34 do. do.Abt.9 1.10.35 do. do. A.6,31.12.31 do. Goldu -Pfbr. Abt. 2, 31. 1. 29 do. do. A.1,31.12.28 dg. do. Abt.7 (Liq.- Pfdbr.) o. Ants

1.4.10 /94,5b 100,25 G

punti fet pet

fter, Staats\chat 1929, r3,1,8.32 do, rz, 1, 6. 33

1.4.10 RMp.S1/13,25 6

1.2.8

A D D D œ@

976 98,9b 6

L A

fäl. 1. 5. 1981 Verlin Gold-Aul1.26 1. 1.2. Ag., 1.6.31 do. NM-A,28A fäll, 81.3.50,gar.Verk-A 1934 v. Jnh. kdb. do.Gold-A.24 2.1.25 do. Schayanw. 28, fäl, 1. 4. 1938 Bochum Gold-A.29, 1. 1.1934

Bonn RNM-Anl, 26, L. 3. 1931

do. do. 29, 1.10.34 Braunschweig.NMs- Anl, 26 X, 1.6.81 Breslau RM-Anl, 1928 1, 1938

do. 1928 11, 1.7.34 do. 1926, 1931 Dortmund Sthay- anw.28,fäll.1,5,31 Dresden Gold- An!. 1928, 1.12.88

do. do.269.1,1.9.31 do. do.269.2,1.2,32 do. do. 28, 1. 6, 836 do.Gold-Schayanw. fäll. 1. 6. 19833 Duisburg NM-A,

1.5,11

omo

29 uk. 1.4.34 Etaatsschag 29 1.6.12 W, tz, L 10. 32 Ie

ven Etaat 9i Vi

29, unk, 36 fan 1.1.36

o o ck

©

2-2 D O o S nd reti set fc fr fred bi J jd J ful fend fab

2 fd fd N J

bund fut Put smt E E fa d fi Le fn îA fin ©

99,2b G

°

o

Le

—_ T _ , I

L 8. 1931 do.Schayan1veis.28,

100b 95Lb

& D D S I s ps fn fmd fert fark fert O @ ch3 @

bs b fn if fn f Cn Crt En E fes fa tf da ER R CR ON f fs fund J daes fet SS dd

o Wo.

D

S aaTmoO pt pernt snd urt bes fa da be 1 I J] I

100,75b 100,75 G

o

L and ooo “o prt ps ps D L J J s

B A

P da bats ps dds po Da T Ds Is Lo L Le J TETY 29 TN 4 A 52

ck= ps pt f fs fs

D R

N)

E I I-I . D D 0 -A

C00 t [N

Staatssch, N. s I, fäl, 1. 6. 32

h 1016 10 t, Staat3an1) ne

Dr

Mo p fand fernt furt jet

Sr D R

fs js s fn

v4 7

I J jut fun u) fent

_—,— B ,25b

5,îb

Dn D D ala Lit dis tas De dae de po P 1: do: dee R A Af f fund ju jed J J

99,5b G 99,5b G 5b G 100b G 101,75 G

d. 0 DA 6 do. do.(Abfiudpfb.)| 5

Ohne Ziusberechnung.

Die durch * gekennzeichn, Pfandbr. u. Shuldverschr. sind nah den von den Instituten gemachten Mitteil, als vor dem L Januar 1918 ausgegeben anzusehen.

5% Kur-u.Neum. ritters{ch S S in 3 [8b l6a,7666

Getündigte u. ungek.Stücfe, verloste u.unverl.Stücte “84% Calenberg. Kred. Ser. D,

s, F (get. 1. 10.28, 1. 4. 24) „75b G 5—15§ Kur- u. Neumärkische —— Sächs. Kreditverein 43 Kreditbr.

bis Ser. 22, 26—38 (versch.) _— do. do. 34% bis Ser. 25 (1.1.7) h _— +4, 3%, 3h Schle8wig-Holstein 1d, Ned: N eau goguei 25 —_—— +4, 3%, 3% Westpr.rittersch. 1-1] 4, 4,75b 6 +4, 3%, 3% Westpr. neulandshch.!| 9,4eb 6 9,46 6 1 m. Deckungsbesch. b. 31. 12. 17, ?au8gest. b. 31.12. 17. + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungszschein. d) SGtadtschafteni. Mit Zinsberechnung. Berl. Pfdb.A.G.-Pf.[10 | 1.1.7 [106b 6 do. do, (m.S. A-C) 1.1.7 [100b do. do. 1.1.7 do. do. Ser. A 1.1.7 do. do. S.A Liq.Pf. L.1.7 Anteilsh.z.5%Liq.G. Pf. dBerl. PfbASA Berl.Pfandbr.ASB (Abfind-Gd.-Pfb.)

Berl.Goldstadtschbr.| do. do. 26 u.S.1,2/°

do. do. Brandenb. Stadt. G.Pf.R.8(Liq.Pf.) Anteilsh. E Pf.d.Brdb.Stadtsch| f. Preuß. Htr.-Stadts schaft G.Pf. R.5,7, 2.1. 30 bzw. 1931 do. do. R. 8, 6, 10, 2.1.29bzw.31bzw.32 do. do. R. 9, 2.1.82 do. do.R.141.15,32 do. do. N.18, 1.4.83 do. do. R.19, 1.4.38

es Li En ps

100,4B loo,75 6

p

N) D A L C

Mo D 2a» r LO fs n ft T D I

a des ? BAMTNDD

_ 20 o 1-2 D - 2 O 0 o

do p S S

unk. 1. 3, 36 9,75b 6 ù A. 27 u] Unk, 1, 1. 39 9b 9,5b Uit, Neichepofi 36. 11,2, rz. 30] 1 do. s Folge1 us a : 1.8, 1932 75G pt de LandeS- do. 1926, L 1. 82 E es Düsseldorf NM-A. Rut 2: 1. 86 : G 1926, 1. 1. 82 tig o R LaO s Eisenach 9M -Anl. 1926, 3L. 8. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10, 88 do. 1926, 31. 12, 81 Emden Gold-A. 26,

000 aan MMoOERNIAD O

T L R O jd jd J

Ihne Zinsberechnung. Ulosungsscein

g p d

1 6. 19831

Essen NM-Aul, 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Main Gold-A.26, 1.7.32 do. Schayanw,1929, fäll. 1. 10. 32

do. do.28, fäll.1.4.81 Fürth i, B. Gold-A. v. 19283, 2. 1. 1929

p f N A ORE Uin 5 ¡Me-A28X „1.11.33 L gene ® | bo, Gera Stadtkrs. Anl. » ungs{uld (in § des Auslosungzw.) | v. 1926, 31. 5. 82 iderettbest. Ani f——————— F’ APLlig RMM o Aul, ——êll. 2.9.35] in § 0 v. EAd, T Uthe S i dageu 1. W. vîiM- ti ders | | Unl. 98, 1. 7. 88 ‘-.-«{ 1.1.7 | 3,lebG | 3,2b Kassel NM-Aul. 29,

Me, unget. ve L 4. 1934 Vene tloste u. unverl. Rentenbriefe

agf. b.81.12.17| —— |[—— Kiel RYGul, v, 18,

Kobleuz RM -Aul, von 1926, 1. 8. 81 do. do. 28,1.10.33 Kolberg / Ostseebad RM-A. v.27, 1.1.32 Köln Schagzanw, 29, fällig 1. 10. 1932 Königsberg i. Pr. 28 G.-A.A.2 3, 1.10.35 hg p18 33] 8] 1,8.9 |96b G ——6 |do.RM-A.29,1.4.80 Arms G12: 32) 7 1.4.10/89,6b 6 do. NM-Aul.,1.1.27 de 18 - do. Gold-Anl. 1928 Ausg. 1, 1.7 1933 Leipzig NM-Anl1.28 1. 6. 84

do. do. 1929, 1.3. 35

Do 2 A O 0 D TNITINR D n pen surt frei sett fue s . . . * . . » 20 1 fs O DO It bus e

p dn pn dun ua pes Lo Lo ba fe f

L

105,25b G 106eb B

„25eb B

tate ted A I I I pee

E:

bo fo Lo wo MTmOANoODOO

s F b 4

—_,— ,

F pet 5e ge p he þck ho þ fe fo

2A TDDPR I fut J Pet fred I

i hi ia der Kommunalverbände. ¿en der Provinzial- und

t

‘isen Bezirksverb ände.

ba