1930 / 172 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ies ck N # t

Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 172 vom 26. Juli 1930. S. 4,

Ba 48

Srste Angzeigenbeil [41139] [41549]. Ri eu- und Fah eut e e nze gen C age # A 41326 rf Schamottie- und Tou- | Maschineu- Meg, SeUgfabrife zun n San î 4 prol und Commerz-Bank Aktien- l Eintadung zur ordentlichen General: „u Sonna -—y Bentanrh Aae E Arttengeietlchaft Mors d De ers leRgesellsGei E E un reu en taats8an ci En : gesellschaft zu Berlin in Liquidation. e pen wn N g ey S e ne gu Sa vorm. F De Seer 1929. | Auslosung unserer 10 % igen zie E Le 2 ; aden: wir hierdur zu der am Diens: |Kaiserallee 21, auf dei 20. August |7. Durhführungverorduung, zur Gold-| Vilanz vom 1. Dezember 1929. | Auslosung unserer 1 Jahre 194? 2 Verlin, Sonnabend, den 26 Zuli 1930 saden wir hierdurch zu der am - Y ittags 11 Uhr, im Ge-| bilanzverordnung e folgende Nummern gezogen worden. s 30, vor- |1930, vormittag , s f, die auf RM 50,— Vermögen. K H Bi 2 : p mac: iag, den 19. August 19Ld, Lar |rhäftélotal der Gesellshast, Verlin | Gese schaft aus, die Gesell- : 273 700¡—| Pit. A: Nr. 90 24 283 235 565 ¿g . [41836] mittags 9 Uhr, in den Geschäf 2 iserallee 21. lautenden Stammaktien unserer Ge 17 [Grundbesiß . « « - + « 100 | 614 693 846 891 947. : F 9lfkti g j 41101 i : räumen der Firma Fraenkel d ntr W. 15, gea erur L O haft nebst Lans 91dan Giman, Ga u. Werkbahn E Lit. B: Nr. 1013 1200 1204 1954 1299 . eil Es Bauk, Nostoëf, [ as Altwürttember 2. demnächst hat die Generalversammlung darüber Verfügungen zu treffen Berlin W. 8, Kanonierstraße 2, lver- | 1. Vorlage und Genehmigung der Ab- | sheinen in i Beg g O L E Gebäude. .. 46 900|— | 1420 1484 1762 1893 1899. Z ll au Tae E in den Aufsichtsrat. Aktien-Gesellschaft g ob und welche Teile des Reingewinns bereits bestehenden oder neu zu IIIINIER _SERAMAs : WEREERENEEe [luß und Ergebnisrechnung für E gen SERBOD späte- Betti Arvavats: nud Lit, C: Ar. E ee 2176, ge c aiten. verfammlung E Senerál- In Gemäßheit der 5. und 7, Ver 3 von don Cacigen Wertulason werben salen; sammlung ein. : as Geschäftsjahr 1929. _ mes in A i r 1930 F ; ie ausgelosten Stü gelangen h Gas Gi «Qu 1 wur- | ordnun ur D Pi P R , em dann verbleiben en Betrage erhalten: L T E e at toberihts und| 2. Erilastung des E M und des nen ai t Berg omen 0 E Licht- 857 100|— 2. Januar g s zum Neunwer “- e M Gemeinnüßige Baugesell- Aufsichtärat tienten erren in E N ordnung über Goldbi lor und ube L a) Demi R añod dss Smäsie n gee nnbelelligten Gesellschafts . Vorlegung des SGe|cha| E Aufsichtsrats. LTEIEN y E i y L “ua 500 b, U Freiburger 3 C N; l: r Dr. | die ni zeiti ; i rag®maßig zustehe wi ile; dau Vin nebst O en 3 E GEIeR zum Umtaush ein- Betr S Brenn- 211 100|—| RM 1006,— bei der Gesellihaftstn L. Attiengeself Lal G einra Frag Belih, te v. Vorstandsmitglied neue Aktienurkunden ae mtausch in b) der T rat einen Sewinnentalt von 10%, Jebods CeS R Abzug lustrechnung für die Ge|cha}t1ayr Stimmberechtigt in der Generalver- | zureichen j Deut- T 22 E I Mie : ie PEES le: Gori ¿1B ragen, Verlin, Herr Georg | mark 1000. bzw. RM 100 inge- Grundfapitelg e nâre bestimmten Betrages von 4% des eingezahlten 1928, 1929, 1930 sowie der Liqui-| D ind gemäß § 18 der| in Frankfurt a. M. bei der e E « aco ooo 9648 Darmstädter und Nationalbant g, nmlutg berufen wir hiermit auf remer, Bankdirektor a. D., Berlin, reichten Afti ö L T einge- Grundkapitals; : t 3 Ret ne wber die wertete S Mez fa Pinne aer Lee (gel, Vial Teenduti s M ies (Wetenn : : : 2 2: | E B 1 & de, Baue E Wf h, Oen def - Rofo, da d B (L FR T uus V fe | % der Jun pas teelends nen mi als Gewinne Ine hierüber. i: H / : . 9 f; bis ätestens am dri en Mast, L L E u L e - # D Bankhaus Zerzfe & o., Han s il 4 2 D! é L , - aFUU 1930. H.-G.-B. Wg L E E L s  L eMenDd der auf die ten geleisteten Ein ahlunc verteilt, * des Geslsaftevermdgen n | Ta er der, General ammlung, Bel | oed Bree det Ca (Rus «7 7 2 7 7 | 84008) Danfhaus Bigseld & Co, dine arate 1 in Sreiburg i Br. Kaiser. Fioftoeter Bank, Celle diejer Ufilen ausgegebenen neuer | soweit nit eine andere Verwendung ober bet Gebeten Gndablung vertoih des Gesellshaftsvermögens. der Gesellschaft unter Beifügung eine L S : Aktie 8 5/91 esellschaft, Hannover, Me 120. D S TDSA A ge. Eymeß. Aktien sind für Ren; : É : A 3. Entlastung des Aufsichtsrats und dovelé antalertigóon Nummecnverzeih- | von RM 100,— wird Lg adl ae zue Einlösung. hresbilanz 1929 sowie Entlastung _ teiliaten zux " cfflzielen gr Be Die Gesellschaft verpflichtet si, in Berlin eine Stelle zu unterhalten und jeweils 5608 g vom 6. Juni [BLEpere “pa Nennwerte von RM ! Schulden. j : R Vorstands und Aufsichtsrats. | [41885] G S L z sennotiz | oer s j L Vorstands für die Zeit vom 6. nisses hinterlegen und bis zum Schluß der Go : teilsheinen Nr. 1 u. ff. nebst ati 1 800 000|— | Alfeld, Leine, den 22. Juli 1939, g Bor csihtsratwahl 35] Erste Aufforderung! verkauft worden. Der hierbei erzielte | anntzugeben, bei der die Einlösung der Gewinnanteilscheine, die Ausgabe - T B L zum A e in | Generalversammlung paEes buen. E aaen ausgereiht. Soweit S Mino A 180 000|— a Der Ties L Be - den 23. Juli 1930 | E. ‘1930 ersammlung vom FHOs teht nah Abzug der Unkosten den Genccalteee einbogen, M Hinterlegung von Aktien zwecks Teilnahme an Zur Ausübung des St res Berlin, den 26. zuli 1930. ionáre Beträge besiben, die Reihs- t T6 75 000|— | Ma x eyer. einrih Daus greivurg .- tr Ai R lf «28. j at veshlossen, das | den Jnhabern der für kraftlos erklärten y erjammlungen, die Ausübung von Bezugsrechten sowie alle sonstigen er Generalversammlung sind diejenigen Heffo Aktiengesellschaft für Aktionäre Beträge Ben, ‘bt eee L e o/2-0 26 , 2er Auffichtsrat. €ljon. Grundkapital der esellschaft zwecks Aktien anteil en « | Von einem Gesellschaft8organ beschlossenen, die Aktienurk inden betreffenden Maß- lftionäre berechtigt, die spätestens E “Mehlenerspacnis in Liqu. e 100. nit C OON T bie Hypotheken « . - +«.- 22 M pre [41542]. Der Vorftand. Baumann. Beseitigung einer Unterbilanz und jwar entfällt auf je nom R e E fostenfrei bewirkt werden können. ' S A. O E os Der Liquidator. aiA: in A 10G e Bb rdnitien dar- +y s ‘noch nicht E ea Ir 26 April cutidari 1862] Rae T1 dung ail, Alicklage um Aktien ein Tettas von G Die Dividenden der leßten fünf Geschäftsjahre betrugen: Zeneralversam g E L h Toi t 4 tsprechende ; 45/45 anz au « i O4 j ; - fai ljeßen und auf NM 121,13. E 9 : j Y E C E E R E : : ( L ( 2A i A die darüber ausgestellten Interims art Mea E [preende abger. Derpstichtungen, on OLTET —S izt der Firwa Bart IPrn Altber RM 3 330 000,— zu erhöhen. Diese | Dieser Betrag kann gegen Ein- 1926 6e a 126? RM 1 5 i ; ¡heine und Gutscheine oder die darüber | [41546]. Spiten-An- oder -verkà Unerhobene Gewinnanteile Z esellshaft, Hamburg 24, Beschlüsse sind am 23. Junt 1939 i L o H ® A o | auf 1 500 000 eingezahltes Aktienkapital heine und Gut|ch A ber 1929 i Stell bzurunden oder 7 : ; ; Aktiva. RM \ g b | a ;- Juni 1930 in | reihung der Aktien, mit NUD e U. 15Ô/ RM s tend Hinterlegungssheine der] Vilanz am 31. Dezember —{ genannten Stellen abzuru Í Reingewinn einschließlich zub 937 800 per 31. Dezember 1929 das Handelsregister eingetragen Die | zeihnis ' s o F 600 000 voll und RM 3 600000 mit Reichsbank oder der Bank des Berlineë RM [5 uns jor Verwertung zur Verfügung Gewinnvortrag - - « « |_190 354/69 a L S i ir die Zeit vom L Oktober 1929 bis | Gläubiger unserer Gesellschaft LLEE ÿ bei- unsere Gesellscháliotans t es i O 25% eingezahlte Aktien) Kassen-Vereins oder eines deutschen Aktiva. / zu stellon. E 2 876 655|51 A 1 10 31. Dezember ). hiermit aufgefordert, ihre Anse Ee ‘Uh E É E angene pelten Nummern- | Kasse, Postscheck- u. Wechsel- s Die Aushändigung der neuen Aktien Smn mee ac 1928/29 ; Hu bei uns anzumelden. : E i Eupen 00bues, badet met tet Die Vilanz und Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1929 E io der zur Claginne bestimmten | bestand, Banken . « 3 095/41 | uxfunden erfolgt gegen Ubagave der Gewinn- und Verlustrechnung. | Verlustvortrag 1929/30 120 Attiva. M Ar Bogen i Westf, den 25. Juli 1930 Gee Long r lauten wie folgt: VeTZ v OREA C2 e 1Debiinres L 62 691/82 | über die eingereihten Aktien aus- / i chinen und Jnventar 62 000— | - Sdmiebagl! Naub oe A fg Sade e I Uet . Bila Aktien bei der Gesellschaftskasse, Ver: | Debitoren . « - - 87 260/70 | (estellten Empfangsbesheinigungen bei Lasten A A ——77-Wihinen 1 --Schmiedag“ Vereinigte Gesenk- Kraftwerk Altwürttember E lten ; 5 a an it „De p E 10 000|— i g lin W, S, Kanonierstraße 2, der | Warenbestand gestellten Empfang rge ht L 6 E 6rpar shmieden Aktiengesellschaft, Aktien-Gesellschaft A L - . . « 2 150,— rjenigen Stelle, von der die elei : abrifations- und Ver- —S;_SE te, Patentrechte . Aktiva. | Bren ee Baus Veeleoauient, e ciban z 250,— 1 900|— s ausgestellt sind. D ee V e riebskosten . ¿4 (L LIE G E. 5E N trie Ls p N Js dot. Forderungen an die Altionäre für noch nicht dúgiciniús RM [34 RM schaft, Berlin NW, 7, Unter den | Gewinn- und Verlusikonto : vol Fn d E O: E ml E e O L i Hypotheken « » « « « «| 71180 teligungen » « « « + | 26000/—| [41863]. Prospekt über Ä doit rial E00 E E R 2 700 000 Linden 48/49, oder dem Bankhaus | Verlust . . .. . « « |__1270/54 pflichtet, die Legitimation des Vor-| fab; : : : : : : : | 142 550/30 Obligationen « + «.« «"«+ | 116i «.- SOOoI 150 000 Reichsmark vollgezahlte, auf den Inhaber lautende neue O 1E ae I ite B Fraenkel «& Simon, Berlin W. 8, 156 218/47 | P. : E Sbesheinigungen ] 5: , E 24 330/09 | Kreditoren . « » - - « 1 835 _Menfguihaben / 30 Stück zu je RM 100 Nr. 52 001 53 500, und Hypothek d G : ö ; 6 \ | zeigers der Empfang E M. jihedgut- i 900 000 Reichsmark mit 25°/ ypotheken und Grundbuchforderungen: Fanonierstraße 2, hinter Oen, Passiva zu prüfen. ¿ Rae auf Forderungen 3 179/18 280 1275 n 2 361,40 10 848/36 arï m /0 Eingezahlte, auf den Namen lautende e 0 das dd i Berlin, den 25. Juli 1930. nas h 10 000|— |* Diejenigen Aktien unserer Gesellschaft j « | 186 473/07 E + o L neue Aktien, tieue Anlagen f M | Dée Liquidatoren: an cer, ca E r zu RM b6 die niht bis zum 30. Sep- ua maiatmmig I IE 133 702/01 | _Gewinn- und Verlustrechnung, M inde - «—————| 121 760|70 9000 Stü zu je RM 100 Nr, 53 501 62 500, der etiva 04000 M L S 00 SOO Men Dae e, MLEDITOLEN ch 6 # 4.0/4.9 S Le / ind eing 4 O ‘elbesiand « « - + « 1788/50} - ded t - MUPINLE s o d 6d 66 s aa L 855 234 /— eite 156 218/47 | ember 1980 eim De E B Gewinnvortrag aus 1928 |__56 S Goll, U 4Wuenbestond . - . - . | 261888/—/ Berlinischen Feuer-Versicherungs-Anstalt zu Verlin. Beteiligungen an anderen Versicherungsunterneh- | E 11866) Bekanntmachung Gewinn- und Verlustkonto. Bestimmungen für kraftlos erklärt. Das | 2 715 962/45 Abschreibungen « fes: «lust a, d. Jahren 1987/20 gs i Die Aktiengesellschaft „Berlinische Feuer-Versi cherungs= Anstalt“ ist im Gua g 4e o 000 04) e oa I MUSUORISTI 4 901 77628 cker Climax-Werke AEUYEIRGBaN, RM [D | gléiche gilt von den E Erträgnisse. anti Unteren: T 1. O R bBerlóhs Dis Defeia ie E „Ver Sitz der Gesellschaft ist Berlin; eine Zweignieder- bei Bankhäusern 1.906 gaolss - C L S . i E. S ¿Veo agen. E Nd D S Aachen, Am Ecenberg. D 4 E 970/59 | zu RM 50,—, die die zum Er aft zu | Vortrag aus 1928 « « « 5 5 | Gebäudeertrag « « « « « « | 54120] ottober Den Gegenftand Saa Unternehmens bilde : : bei anderen Versicherungsunternehmungen aus dem Die Ak unserer Gesellschaft - Aktie unserer Gesellschaf fäuf 2 635 9137 gensi h n Versicherungen gegen Feuer ( Mea Vot vér am Dienstag, gr ien S Metal Zu RM 100,— erforderlihe Zahl nicht Sonstige “Erträgnisse - s 23 396/02 | Schulausgaben « « « « « « [62 1424W i: 31, Dezember R 1 656/02 | Niß- und Explosionsschäden, Einbruchdiebstahl- und Wasserleitungs\häden, Glas- e. rüsländigon geversicherungsverkehr U D a t i ; teuern un erlu ; , + ftien u REE E M” E e o äden Unfall- und li äd 8 M f B“ E E e a 6 0 E 1L übe fe Sitencaa ber. Banl Außenständen . « « « « - 156 aus E Se Od O atel Y ‘noG uns zur 2 715 962/45 a2 y 558 936/58 (Autotaske) n zwar direft oder im Wege der Rüctberslche ce be o eugschäben W Peneralagenten und Agenten. + + 6% 707 729/36) 2 686 905 52 Ls i L, K Otten & Co. zu | Abschreibungen « « « ..« | Verwertung für Rechnung der Be- Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Haben. E i | der Aufsichtsbehörde dur Kapitalbeteiligung bei anderen Versicherungsunterneh- | Kassenbestand einscließlich Postscheckguthaben . » 37 724/56 N e RC T ct außerordent- 57 804/82 | jeiligten zur Verfügung gestellt worden Verlustrechnung ist von der General-| Einnahmen . . « «+ «« is R Passiva, mungen. Andere Versicherungszweige können mit Zustimmung des Aufsichtsrats | Inventar und Drutsahen o. L ichen Generalversammlung mit fol- sind. Die auf die für traftlos erklärten versammlung am 19, 7. 1930 genehmigt | Verlust 1929/30 . » « « » « [1208 tenfapitalklonto . » » « Ie as nah Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde aufgenommen werden, Das L ore a E E: o. __ 6102477 «ender Tagesordnung eingeladen. Bruttogewinn « « « « « « « 156 534/28 | Aktien entfallenden Aktien unserer a worden. Für das Geschäftsjahr 1929 88 373 gh Cs e 77 152los gebiet der Gesellschaft ist räumlih nicht beschränkt, G“ . A 10 407 432/07 Tagesordnung: Verlust . «e « «o « |_1 270/54 ellschaft zu RM 100,— werden Der fommen als Gewinnanteil T von Für die ausscheidenden Mitglieder fle ite ‘eue S , an , Das Grundkapital betrug ursprünglich 4 6 000 000 und ivar mit 20% Passiva, S | j | 1. Zuwahl zum Aufsichtsrat. / 57 804/82 | Maßgabe des Geseßzes verkauft. Der| 51 17, 1930 ab zu Verteilung, und zwar Aufsichtsrats Hertkorn, Kübler u. fei OT e | engegahlt. Nah mehrfachen Erhöhungen betrug es A 15 000 000 mit 20/6 Ein- | Aktienkapital Gee E 4 200 000 L 2. Antr chô des Aktien- Erlós wird abzüglih der entstandenen n Rückgabe des Dividendenscheins S häu 558 936/58 | 3ahlung, Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14, August 1924 wurde das | gooblie B E 2. Antrag auf Erhöhung des Akt 1929 0 4; hlt | SEgE wurden Hertkorn, Dr. Schäuffauer u 4: s ; Me Naa. 4 e, 0 Cas 525 000 '— : avital den- Betrag von Reichs-| Gera, den 31. Dezember ' Kosten an die Berechtigten ausgeza ür das Jahr 1929. s ¿bl i auf den Namen lautende, inzwischen vollgezahlte Aktienkapital von .{ 15 000 000 auf | Rück A chde) B í apitals um den Vetrag ' M t 2E: : für ; i 1930, | Baudirektor Cloos gewählt. Verlust- und Gewinnkonto S A GUGE QUS Ren «e a a E A 859 719/70 | é mark 25 000,— sowie entsprehende | Geraer Leder- Aktien-Gesellschaft. bzw. für diese hinterlegt. i chs Deslau bei Coburg, 19. Juli 1930, Stuttgart, den 22. Juli 1930. per 31, Dezember 1929 RM 600 000, eingeteilt in 10 000 auf den Jnhaber lautende vollgezahlte Aktien über Prämienüberträge für: ; t, Aenderung der Gesellschaftsstatuten. | =—————_ Die Erhebung eines eN j í Der Vorstand. Hahn. Kiese. Der Vorstaud. ir die Zeit vom 1. Oktober 1929 bis | E RM S Nr. A E i SEE Ps auf den IOGO iaziaue Zol gualits Feuerversicherung . . « . L y A 3. Verschiedenes. : [41543]. örie“ Akt.-Ge gegen e L e | D N E E 31, Dezember 1929). E deg So ae ahe Érbtcrdat auf Reichs: Einbruchdiebstahlversicherung « « « «. .. „1-155 335 | : E EONiRe, Die E D E Ce, L Us en März 1930. M (6 ‘bercits die Besißer von mehr | [41550]. [41547]. ; mark 4 200 000 zu erhöhen durch Ausgabe von RM 3 600 000 mit 25% eingezahlten, NOR C Me erung «e aao.» e a e »- hae 8 480 | 4 iben wollen, müssen ihre Aktien nah | Handelsvilanz per 31. März L g z: _ n - Soll ( ô gave 1 E i: U eng Ae e Eo oi C, 66 200 |— | y: A i serer Staaten spätestens am |= als 90 % des gesamten Aktienkapitals] {ftien-Zuderfabrik Twülpstedt. __ Westfälisches r Fa W ues 99 S 903 Es auf den Namen lautenden neuen Aktien, eingeteilt in 36 000 Stü über je RM 100. Autokaskoversiherug «ooo 35 516|— 2 547 748 ¡t iveitén Wertitas vor der anberaumten Aktiva. RM [N |mit- n Umtaush einverstanden er- Abschluß am 31. Mai 1930. Bilam oe S1 Detembet t e (29 2068/— | E ria N n 26, Mei 1020 0 das Cainotaotiat Schadenreserven für: ———— Hs E A s L inne Í i Hlar Ô + A o L S S n Generalverjammlung vom 26, E ; / | i A Ea De Eg BA bec Gesell: Ie Grundstüde. «. 1 gt A L, a. M., 24. Juli 1930. Vermögen. RM [H laussfonto. . e e 412 971/99 as P rie r Beteiedduitcet T Ausschluß des geseßlichen Bezugsrechts E S 378 A r gg dig Ba nfbauie Sf D ges ° z ú s 8 500|— Liga Gummiwerke Afkt.-Ges. Grundstücklonto - « ¿ « e 25 330/10 Aktiva. J Noten e i ss 55 489/66 der Aktionäre um RM 1 050 000 auf RM 5 250 000 erhöht worden dur Ausgabe Saft ste eee rfiwerung ao M j eat Koch Otten & Co., Aachen, Kasse, E s 4 ip 2 765/08 Der Vorstand. Gebäudekonto. ger pit G08 ¿zaiao S e S t E O 22A 472 42775 | von Me U U Inhaber N I aeailiia, Ain eingoteilt in Änlanve e erung Ce D (Ei : ¿V 4 U Baer : , 7 , E A V Vi cie | em Ä 1500 Stú ü er je , un von N) J au en amen laute e j y E O E E E E E E E A Z : der einem Notar hinterlegen. Verlustvortrag P 18 909 1 O | gor eat S R C E D E I T Abschreibung 4O | ibe 7 090 er Haben. e N oru: i t e i A ; ; 9H BULOTa Soergel G 14 492/—j 1 216 831 C Ae ; t ot ; 1d Apparate- ooo oa o z a Akt teilt in 9000 Stück über je RM 100. Die neuen Aktien ( E SOA— if S ne P a N (Bap O l —== N! ber 1929 R E 181 ARA S opolbclen d M O ch2 Med: Einnahmen « » | 218 883/73 k fte Lud GARaDIR 1930 voll Laivinkbieetiat Die RM 150 000 vollgezahlten | Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen aus | V as erfolgt, Ablau dea 16 uen Se Bilanzkonw per S DegemBer : Absclroibuna O 152 974|— | Effekten . « » e «.. « S e ch 1927/29 2601 888/— Jnhaberaktien sind von einer Bankengemeinschaft unter Führung der Deutschen Bank a S Rückversicherungsverkehr . . « « | 365 996/19 N | S O R E ; r t— l N “1 M ista, d, Fahren d Disconto-Gesellschaft zum Kurse von 145% übernommen und den Jnhabern | Sonstige Passiva: | L CAG 1 and ct Me A ung s Kapital E 100 000|— Hn «2d 56 00/2 Bei ntonio 2 592|— | Anlagewerte . « e». a0 A ; O dr RM 600 000 A Mien in der Weise zum Bezuge angeboten worden, Unerhobene Dividende S a 0 E E 2 493/75 L. e S S, Lts L La, es T EE t f i S Was Ga S C! : : Éti ine neue Aktie über IUGDIVELHGe: O HIDUOICHEN «s » « e s ew 6, Z2 3213 a A S D Grundschuld u. Hypotheken | 1 159 922 Grun bnü@atcnts S 13 438/65 | Abschreibung 288, | Debitorèn (200 B 10,bis duv:08 1 656/02 | daß auf einen Nennbetrag: von RM 400 alten Aktien eine neue Aktie über RM 100 Anderweitige Verbindlichkeit 101 82762] 104321 37 Ah “Clinez Wet Aktiengesellschaft. E E 92 13784 Maschinenkonto I V tri@reibuna l o Filialen . « « - eo» « |_106 4/0 ae ee ; A gegen Zahlung e Lee 45% ais Ri Zeaogen eat Gew. R Gs / L E 587 814.81 E : E R c: A E n e N eun, IDUNg Ri 374 1100 ie NM 900 i eingezahlten Namensaktien fin ¡ Dewinnverteilung: | | 4 gs L Srats E ck50 16 506 65 WahétanlagetoRoT 004,65 ——— : R E zum Kurse ien 111,252, übernommen und den Jnhabecn der 15% Dividende auf RM 600 000 vollgezabilte und | S K o ch , Vorsizender des Aufsichtsrats. Gewinn- und Verlustrechnung | Wechselkonto « « « «-- 807/70 | Abschreibung 100,— 904/65 Passiva. 4 06 M]. RM 3 600 000 alten mit 25% eingezahlten Namensaktien derart zum Bezuge an- RM 3 600 000 mit 254 eingezahlte Aktien . . . | 225 000\— | H 4 per 31. März 1930. Kassakonto . « - o... 49 913/40 | N lagefto.. 64 138,90 | Aktienkapital . . „.. « | 45000 reinigte KunstmühHhlen Landshut- geboten worden, daß auf vier alte Aktien über je RM 100 eine neue mit 25% ein-| Statutarische und vertragliche Gewinnanteile) . 48 750 |— :1 0 L 41685] VBekauntmachung. RM [D L G 1|— ‘Abschreibung 8 4 57 724/90 | Reservefonds « - « « 1 N sosenheim Aktiengesellschaft, . gezahlte Aktie über RM 100 gegen Zahlung des Aufgeldes von 11,25% nebst Börsen- | Rücklage für Ausbau der Unfall-Haftpflicht-Kraftfahrzeug- l i e j Kraftverkehr Sachsen-Anhalt 18 909/10 KraslWggentan E Vebitor, 213 525/64 A —— Hypotheken « « 14 ; Landshut. ¿ - [umsaßsteuer bezogen werden konnte. Zur Durchführung des Bezugsangebots zu den Vie 150 000|— e id Aktiengesellschaft. Verlustvortrag « « « « D Kontokorrentkto.: Debitor. 7 840|— | Anschlußgleiskto, 14 233,57 O07 L OANteN e o. 0 10 009 ilanz auf den 30. April 1930. vorgenannten Bedingungen ist dem Bankenkonsortium laut Generalversammlungs- B i E Na 164 064/81 j Ordentliche Generalversammlung. | Unkosten. « . „«+.- _—10 52021 | Fabrikationskonto . « « ——| Abschreibung _1424— | 1280 i d T [beschluß der volle Nennbetrag auf die RM 150 000 neuen Jnhaberaktien und die B87 81481 a Die Aktionäre unserer Gesellschaft 129 439/91 352 035/04 | Rieselwiesenanlagekonto - G «4e L O Aktiva. RM |25°/, Einzahlung auf die RM 900 000 Namensaktien ‘= insgesamt RM 375 000 von ; j : i | —-— Mi a Es M E i 104 666/25 —_||Brennmaterialienkonto A idi ae I 2 10 Mstide und Gebäude | 1 392 116/68 der Gesellschaft durh Entnahme aus dem Konto „Rücklagen aus Aufwertung“ zur ) Darin RM 21 375 Ausfsichtsratsvergütung. 10 407 432/07 et den 12, August 1930, nachmittags Grundstücksertrag . « « « 104 Per Kredit. 0 000 Kalföfentkonto . « - « ch 1 400/— Gewinnvortrag aus 1928. 4 209 No A e 97 842/33 Verfügung gestellt worden. Das erzielte Aufgeld wird nach Abzug der Kosten der Gesamterfolgsrechnung. 3 Uhr, im Sigungssaal des Hotels Steuerrlickvergülung «'« 978/90 | Attienkapitalkonto . « « » n _— | Leinen- und Drellkonto « 5 432 |— Reingewinn - + « « + » 51 916 T3641 274/35 Kapitalerhöhung dem geseßlichen Reservefonds zugeführt werden. S j L. Éndenten vobentfimes Gentecibne: (RUIS 4 fer A 6 | Reservefondsfonto IT ; ; | 10 000|— | Rübensamenkonto . . « . | 832531/— @10Widien . . 94 826,65 Das Grundkapital beträgt nunmehr RM 5 250 000, eingeteilt in 10 000 Einnahmen, RM |3| RM [H ( ammg ried nen Generalver: | Verlust 4 . 4885/66 | 28 794/76 | Reservesondskonto Il - - Kassakonto . . . - - » « | 2035/60 j V Abschr. 18 965/33 | 75 861/32 | vollgezahlte Fnhaberaktien über je NM 20 Nr. 1—10 000, 5500 vollgezahlte Jnhaber- Ueberträge aus dem Vorjahr: G e ¡ammlung S 5 129 439/91 PRORRISETTE für Er- 4 780 udckerwertanleihekonto « ani A Gewinn- und Verlustrechnung, ise S de gegate fe RM 100 Nr. 10 001 14 000 und 52 001 53 500 ) sowie 45 000 Slioreta e Bie erems af eme R O Er s Tage®0r: 11 ing: ; / nEeuerung ooo 2 Zu Pieriónts C Le E 90 1 / ch 959/ eingezahlte Namensaktien über je RM 100 Nr. 14 001 un ) Rülage für Haftpflicht- Unfall- und Kraftfahrzeug- 28 1. Vorlage des Geschäftsberichts L u Bürohaus Börse Aftiengefellsaft. Umsaßsteuerkonto . « « g zt Melassekonto . « +.- « ° 9 990|— __ Soll. A idreibung 63 167,05 L-- Ale a9 do Sus Beschluß der Generalversammlung vom 2, Mai 1930 werden die Va e I S: gs 000 | E den Bemerkungen des Mes Der Vorstand. Dr. Mol Provijionskonto . . « 8 460|— | Verschiedene Schuldner . 150 330/33 | Abschreibungen . . » « - 995 961 M‘tialien ° „U [10 000 vollgezahlten Fnhaberaktien über je RM 20 in 2000 neue, an der Berliner See T 109 /— | 4 s) eiue at dieg E U t uo + é . S Oas . 1 000 1 610 264134 E e 0a] O f, Postsheckguthaben 63 518/20 Börse bereits lieferbare Aktienurkunden über je RM beit Nr. o L Ce E SMUDEITCICLDER 4 » s oe ooooo es O 39585 14007 h s Verlustre mun« . E E E ellreDe s S ads ———_— Her te ungs osten « s «. «. L e a As 53 937 12 S . . die af imilierten Unterschri ten des orsi en et i - A L S uis E 8 407 60091 5 e schäftsjahr. s i i Caen eErholungsheim-A.-G,, | Kontokorrentkonto: Kredit. P t 2 Verpflichtungen. Auen 4 ee A enstände , , . 2 ; | 1691 383 23 E ab dad Sottnbd anb find von einem Kontrollbeamten eigenhändig unter- I. e A G fs | Tx AIZiAn G F A L S A über die Ver: A A München. 4 R SBOE IO Ma 04 Prioritäts- und Hop theken tet Propagandalosten « - 36 638M [3067 895/25 zeichnet. Die Uebertragung einer auf den Namen a LTiG, di G ut Kapitalerträge au8: Beteiligungen « « « « + «o o 60 374 | j F E gung der TLAN- „U L ( - j + 352 035/04 Priori ät - un o a Steuern S. #0. 09 418 ananats e 0 d 3 Vorstands ebunden Die Gesellschaft verp i ei Ii), dIe m y Zinsen 320 53888 | f L y wendung des Reingewinns. Vilanz per 31. Dezember 1929. / Ton S e s a0 R « ann S 6 916 871/67 7 Pinmung des Do s ißer nur aus Gründen mangelnder Sicherheit des : S 2975| 426 842/63 \ Ä E 3. Beschlußfassung über die Ent- E Gewinn- und VarluLouto Reservefondskonto . . 23 750/89 oe ri s ie eo b A Passiva | von Aktien auf einen V add iden T der Einzahlung zu verweigern. . : MIOLSETITUgE a 6 a 6 0b d 45 929 75 e S - À Aufsi “eater na Häu gaulbachsir ße (ein E PEE I I E I eno 05 000|— | Gewinnvortrag aus 1928 510 tilapital 1 200 000/— |.HEN Ler Sarious besteht zur Zeit aus folgenden Herren: ohannes Loe an e s ia ide E 6 550, Y 4 Aufsichtsrats. Mer Nat a ase (eine i indlichkeiten) . | 8 | Reingewi ote ese li S ; ¿tali j ini ömbling und | Sonstige Einnahme potheken: T S E (. Widerrufung des een ZT E A S Lr nine An ore 315/01 Kübennaczahlungskonto -61 2000| | Neingeivinn 122386 unan serve E Ge han Jaetel T1 Mlbecacitide Sortandimciialieder, kaulih in Bexiin. E S fs Rüdbversicherer in der Haftpflicht- und | N sellshaftsvertrags und E E e e Kontokorrentkonto . « » « Verschiedene Gläubiger . 179 091/15 Wctctavitalt. * * * * S Seis ermann Jae ählende Aufsichtsrat besteht aus nfallversicherung: | ; / Ï ç s is ; : Y E E A der Generalversammlung zu wählende nre , ir V sfäll, 166 855/64 / gung eines neuen Gesellschafts- | Kasse . . . .. E Abschreibungen: Bankkonto, M. Gutkind Haben. - iger 2 879 748119 | ...; L N G lversammlung zu wählenden Mitgliedern, zur Zeit aus Ur VeriMerunge alle a ea v a6 33/91| 433 089 55 ; s Brie Muna über die Veräute, Fremde Rechnungen . « | 4753451 | Gebäudekonto 20 000,— & Co., Braunschweig « | 14820— | «iliglen S, | 8080er S I R e S, Barivandol: De: Ae, Leopold Rachmet, MitiiiBer für sonstige Leistungen » , » « « +- s e « |__266 2339 S «E D ut 5. Deswiemtasiuag e e In ube Gewinn- u. Verlustrechng. |__4 055/69 B ete as 21 fu Géwinn und ina t 7 365/10 tes wet E aus 1928. 08 tee as Zu Lee e 4 A: A E L WllecL Berlin, fieverizetender Vorsipender, ata | 113111 181/07 3 c Zu E N EE O iti 610 264/34 | Betriebserträgnisse « « | 11872 H -\— ; Mitinhaber des Bankhauses Raehmel & Boellert, Berlin; Ausgaben S E 2 S8 13 g und 21 e des Gesellschafts- I RüdckstellUngen? L 993 868 / 6 316 87Í|47 | merzienrat Paul Boehme, Mi tands der Deutschen Bank ‘und Disconto- t E Q E Oh aO | "M zu Se e ret f runs des Akti M aria 100 000 E E Gewinn- und Verlustrechnung. ile rw u 1930. Lewinn- und Verlustrechnung. Grie ae R Ee Hofrat, München; Genéralkonsul Ee iiibiee Schäden aus den Vorjahren: S eiacetiiie C TUCE T uo 13460 M e: aruver ausge]tell ags. en l L ames 4 anau en é _— - e ! 4A : andelsri L , Lene dele S ju 6. AufsictSratswahl. L G l Anleihen E 94 400/— uen t Soll. RM A MONERROTN, Vorstand. f Toll di Z Mitinhaber des S E L fe Ba tenaeeaiimen Feuer- Schäden im Geschäftsjahr: B a C, T Das 83501 A, P e Bur Teilnahme an der Generalver- 10241002 tellungskonto 5 000,— Abschreibungen « - + « » 37 . Walter. A. Wu!|| Lmeine Unk a. V., Derlin; VL. Jur. h ttgart. ‘Die von der General- o 6E] o S i da A H sammlung sind diejenigen Aktionäre ; Delkrederetonto 1 000,— 10 000/— Betriebsuntosten * - * « | 1468 661/56 s éuern N Tes 1 507 458/17 | versicherung Aktiengesellschaft in Dos Wesilebtdrats bezivhen den unten erwähnten | Rückversiherungsprämien e | | 3235622 61 (f A h berechtigt, welche spätestens am dritten| Gewinn- und Verlustrechnung. i midi it dai c 7 365/10 reib S versammlung gewählten Mitglieder des Auffi die ordentliche ltungsfosten: | E f W L der General- Unkostenkonto . I ONOOS 1 Que Versugung ¿o 6] Os ¿cher Schrtitleiter n eid 99 974/71 il am Reingewinn und außerdem einen Pauschalbeträg, welchen die orden Verwaltungskosten: i E vosl5a | H i 4 Werktage vor dem Tage der rain P M |9 | Reparaturenkonto . « . 6 698|— 1 513 690/92 Verantwortlicher SO lin. E 320 294/68 | Anteil am Reingewi tebt E Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten « « | 1730 205 un M versammlung der Tag der General- Soll. p 23 403/24 pitain | chin J. Be Weber m T M . Generalversammlung festseßt. der Gesellschaft finden in Berlin statt, Bei Pensionen und Sozialversicherungsbeiträge e « - 93 887/43 F O S versammlung nicht mitgerechnet E rur g E 0 (T6 STN p Saldo 06 T S Es A Haben Verantwortlich für den Anzeig 0-0. § ch A 290 443/23 Die e aut LINA % iti enaert 1 Stimme. Sonstige Unkosten a 870 258/96 2 694 352/17 j t zu threm Schlusse ihre Aktieninterims- ' Laufende Unkosten . . . « 132 795/50 df 9 : er Abstimmungen entfällt au Ó eimen | n 99/18 E j ine oder die darüber E R t Er aS a S E i it Melassetonto C A "26 858 41 Z. B.: L Bell Haben 2 afen La Geschäftsjahr ist das ® Gesellichaft erfolgen rechtsgültig im Deutschen | Heere innügige Lil de 0 ‘87 307 91 G (0 A Hinterlegungsscheine bei der Reichsbank I er E 12 335/55 | Schnibelkonto. . . . . . | 248358/45| Verlag der Geschäfte" Win gden 59 437/40 Die Eee Gesellschast verpflichtet sich, ihre Vekannimachungen außerdem schreibungen auf Inventar - « 52222505. ee t O / Stbsishen, Stogtwbanl in Drewen: dex | Haben |Fabrifationsfonto . : : - | 109 68706 | Gewinnvortrag v. T ——=| Druck der-Preuhßisdhen Dr E ven... | 9 168 739l99 Ee nen ee Borienblatt zu veröffentlichen |Vorlust‘aus- KapitalanladËt «ou h 2 M ONO e: tas! S n Staa a Dr | J O 7 0 0 s mama | ams r e e 0 S | , ; C ner E M E ! fa bs, E E 749 |— 41 ZSSA M ( V M ieltantien, A in | Häuser Kaulbachstraße, Betrieb | 10 i T5 D etonio «. Los __10 772/89 1513 690/92] und Verla S-AttiengeE E, Se Trol70 in E E Verteilung des jährlichen Reingewinns gelten folgende Bestim eian S E G : , N : : N é As 587 8 1481 N 4 Magdeburg oder Halle a. Saale hinter- | Verlustvortrag a. n. Rechnung | 4055 z 132 795/50 | Groß Twülpstedt, den 3. Juni 1930. ilhelmstr vdêhut, den 21 Quli- 1930 mungen: i ds) S mam E E TE 2 seat 20 j : y . . y A ; den geseßlichen Refervefon! 13111 181/07 j A “a legt haben. S at au 69 j i ; Vorstand der ; en ‘tigte Ky T L rozent sind in den Kapitalreservefonds (den : L | 0 N Dresden, e S L e Mat Di L is 14 2246 Rees, aci A don T AENE 1050 Attien-Zucerfavvik Twülpstedt. Bier Der un Vsenheim Altena add E P'luda E als derselbe den zehnten Teil des Grundkapitals nicht (Fortsezung auf der folgenden Seite.) A e Kre Sachsen-2 D. a DOO Ñ x E ; j ; 5 i eßli E bai F, l + , Liebe L nl Attiengesellshaft. Süddeutsche Erholungöheim-A.-G. | Unger & Schilde, Aktiengesellschaft. |E. “G. Claus F. Schöndube, l et Bor ebilhandelsregiterbeila V dutter, F, Meyer. | überschreitet; S0 Axvas: - Strovél. | Der Vorstand. Dr. A. Stoeckle. Unger, E. Schilde, d H : :