1930 / 173 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 173 vom 28. Juli 1930, S, 4,

[41889]. Ey e Dil per 31. Dezember 1929. Pa es Gesells{afterversammlun Srste Zentralhandel8registerbeilage

[42161] Bilanz auf 31. Dezember 1929. Bei der Neuwahl des Aufsichtsrats

Deutsche Zündholzfabriken Î i | wurden in der am 18. Fuli 1930 \tatt- 11. Juli 1930 wurde beschlossen. : - Aktiengesellschaft. P L | ; i F l o Aktiva. Stammkapital von 4 600000 t eut Cf eichs Bekanntmachung S 781148 | fang folg g en p 7, ie Kasse, Postscheck, Bankguthaben | 15 087/67 | .4 30 000,— herabzuseßen und gle¡z, L u an El 2 und reu en aa Sanzeiger

67 ex l a E E asi Postscheck . 3781/45 [1 olgende : ¿ é e ei gemäß $ 244 H.-G.-V. Kasse und Postscheck 12 620/51 C alb T Fabrikant Hettenleidel eim, | Debitoren . 37 317/80 | wieder um .4 570 090,— auf 4 600 Q

Wir machen hierdurch bekannt, daß | Banken . . . « « 7 870/23 | Leonh. Hagenburger, Fabrikant Hetten- | No nicht eingezahlte Aktien | 1 560|—| zu erhöhen. Wir fordern unsere 6; u [ei en F ,3 Gesebes über die Ent- | Schuldner . «- 47 870/28 | Leonh. Vagenburger, 2 ili Gl a D D tisch N í a. von Betriebsratsmitgliedern Nahnahmen - 8 559/52 | Zweibrücken, Dr. ° Zaclimer, Kaufmann Mio o Absche, . : 258800 | 5 928/00 | O l M hee elden, 173 zug ande Sregî ter r das Eu E E duderin g ice rer agen. var o gaine Pre s 1/— janwalt Zweibrüden. ade dutdóte Verlustvortrag aus I: Druck- und E G, m, b,g Berlin, Montag, den 28. Juli 1930 T roy e ¿s R | amo - 1 E S L L mr V ETI R Herr Johann Bögle, Neulußheim, Herr 73 232/96 Hagenburger - Shwalb A. - G, Gewinn per heute . 6547,41 (30000 S D D

1 Olle, Coswig. è ï ] Ra g n D rc. wurden bestimmt: __ Schuldbestände. | Hettenleidelheim. E 105 Laut GeselsZalterbesllus vom 2, N Erscheint an jedem Wothentag abends. Bezugs- S Herr Willi Dietrich, Coswig, Herr Erich | Aktienkapital . . « M pat 60 000 1930 ist die Wilhelm Posselt G A þreis vierteljährliß 450 ÆK, Alle Postanstalten Anzeigenpreis für den Raum einer f Becker, Lauenburg, Herr Heribert Wie- | Reservefonds L. . - e oes e [42178]_ s e g v b. S., Reichenau, Sa., aufgelzs;, Di nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 K, 2. dener, Rheinau, Herr Hermann Nabuß, Cs ¿pie 19 507/21 O zur Durchführung ‘dex Ver- Aktienkapital M 60 000 E Lei ter Goll Te Then a au die Geschäftsstelle 8SW. 48, Wilhelmstraße 32. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. T Gefen i N 9 g “S 1 E H j 6 g N D G. A ckch H L Z Ó S S A n 25. Juli 1930. Vorlagen . . « o - 2050/43 | ordnung über Goldbilanzen machen wir 60 000 Reichenau, Sa., den 20. Juni 19 Einzelne Nummern kosten 15 ÆW. Sie werden nur Befristete Anzeigen müssen 3 Tage 5. Mustarregistt cs S

° 6,

A 8,

m v:

BUYa l narsiehh andelsregister, üterrechtsregister,

L e r 75132 | hiermi daß gegen den Um- î G ba ; bor dem Einrückungstermin bei de i Deutsche Zündholzfabriken Vortrag 1929 |—|— | hiermit befamnt, daß ge E Wilhelm Pofselt G. m, b, 5. gegev bar oder vorherige Einsendung des Betrages z gstermin r Urheberre{chtseintragsrolle, Aktiengesellschaft. 73 232/96 | tausch unserer Aktien zu 60 RM in Vototune m Var 19 E iu Liqu. v eins{ließlich des Portos abgegeben. Geschäftsstelle eingegangen sein. Konkurse und VergleichsfaGen, C O C A E E E Gewinn- und Verlustrechnung r cat ch8 200 RM Widerspruch per S1. DEŸ - Liquidator: Nikolaus Geister, i Verschiedenes. - E niht er n 1jt, ; L laus per 31. Dezember 1929. auf 31. Dezember 1929, Sangerhausen, den L. Juni 1930. | Verlustvortrag aus 1928 . « | 6 653/04 | [40799] j —— - Aafwäin 4 In Maschinenfabrik Songordansen un made wog Sora Preatte dd E gie Gesellshafterversammlun dis ; u + ° Aktiengesellschaft. andlungs- 1. 1 . Dezember led ebun 5 =ck= A L 5 A anein ; ; S i: Betriebsunkosten u. Verluste] 134 213 “ana Becank, g i Stammfkapitals E Geselle d (8 ift Pari. R A _[41556] und Bermietung sowie jedev sonstige chäftsanteil bringt der Uebernehmer | Bocholt. [41558] Pan, Poros, q T Abschreibungen . « « « - 221 Eichel. Rothe. Neumann. y 1 Million Reichsmark auf 509 69) 5M, an Ci regi Cl. E vafien Gevidets if Bert E E O aller Ferudruckev und Fern- Waltér Lewis Templeton in Chicago | Jm Handelsregister Abt. ‘A Nr. 430 Sevantaitonts | Vortrag für 1929 « « « 27 | E | Einnahmen aus Bearbeitung. S E zum Zwecke der Auszahly [41551] | worden: Nr. 44 490 ; Dienatag- lagen ‘einséliehlich des Earergo t Qualer Dais On: ige A pee F Ee ? oolt Poros ALRENE p 0 0.0.09... E i ' A E é ; w e gr e - E Ie è C DoYyne, 0 , d, E Patentekonto L 134 510 [41839]. Verlust Gemäß 8 3 Bitt A m1 n das Handelsregister wurde is err Miendiensi Gesellschaft mit | der Verwertung von neuen Erfin-| auf Grund eines Kaufvertrags ‘vom 1930 folgendes eingetragen: Die Ge- Werkzeuge- und Gerätekonto Ertrag. Adam Opel Afktiengesellschaft, 70 469 Geseß werden hierdurch die Gläuk:® 1 21. Juli 1930: ‘odr je r Haftung. Verlin, Gegen- | dungen Patenten und Een aus | 16. November 1928 gegen die Gesell- | sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Warenkonto ; Vortrag 1928 . « è o 1483/41" Rüsselsheim a. Main. Treuhaud- u. Wirtschafts= Sts Gesellschaft aufgefordert E: der Firma „Opel Automobix- | land des Unternehmens: Das Unter- | diesew Gebieten. Die Gesellschaft ist be- | haft zustehende Forderung von | Gesellschafter Kaufmann Franz Monasso tan E e Einnahmen aus Lagerar- Bilanz für das g g anq Vovoen ga S LEEEEEE haft, uns zu melden, sofern sie ge sh k erfaufsgesellschaft e beschränk- E Sie rin Seri e A ae R gans M E I D nage qus Uebernahme eines ju Os (Holland) ist alleiniger Fn- Verlust 1929. . . 2153, é ; dais 27. 12. 1928 bis 26. L o und, x ¿N Haftung“’ in Aachen: Josef | 2 2 B LRTE, Beg IDCT] i rpaGten oder die Lusubung | gleihen Unternehmens in Éljen mit | haber der Firma. Gewinnvortrag a R E Schmidt. ‘ai gp e: Mie net enera E 5 ist als Geschäftsführer abbe- ecmehr die Shaffung einer Umschlag | ihres Betriebes ganz oder teilweise Finsen vom 1. Dezember 1929. Die Preuß. Amisgeriht Bocholt. aus 1928, . .- 788,65 been Setcerveriier., Aktiva. RM [9 A Setteri S Göbel Q. m b n, Walter Zimmermann, Kauf- ste s zwecks Entgegennahme der Nach- | etnem anderen Unternehmen zu über- | Einlage wird mit dem Nennbetrag der 43 084 Q; fen und Hopfenmarkt 125 027 Kasse, Bankguthaben - « 858 527776 | m München t e BON n zu Frankfurt a. M, ist zum wet- | kih en eigener Auslandsvertreter und tragen. Die Gesellschaft hat einen oder | Forderung auf die neue Stammeinlage : e Zin d Reserve- Debitoren Wechselbestand 2 M Geschäftsführer bestellt. die Weitergabe dieser Nachrihten an | me rere Geschäftsführer. Sind mehrere | angerechnet. Bei Nr. 43 127 Phony- | Borken, Westf. [41559] Passiva. E es Reserve ia prt de Paent 17 176 766 M si der Firma „Gebr. Achilles, | die beteiligten Verlagsunterne men. | Ge ltolrer oder sind stellvertretende | cord Gesellschaft mit beschränkter | In das Handelsregister A 51 wurde Aktienkapitalkonto « » « « » | 50007 fon S Rohmaterialien, Halb- und 10. 6 e H er Kartonnagen- und Falt-| Stammkapital: 24 000 RM. Geschäfts-| Ge]häftsführer vorhanden, so wird die Haftung: Richard Fischer ist nicht jam 10. Ful 1930 bei der Firma Hein- Reservefondskonto « - o. 1 000 134 510 Fertigfabrikate «(21 464 947 es iachtelfabrik Gesellschaft mit be- führer: yoseph Robens, Berlin. Die | Gesellschaft vechit8verbindli nur ver- | mehr Beschäftéführee Bankdirektor | rih Markers ir., Weseke, oingetragen: Akzeptekonto e. o. è [7090 Stuttgart, den 20. Juni 1930. Grundstüe, Gebäude, Ma- m. 1, Genofsen- jránkter Haftung“ in Aachen: | Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- | treten: a) dur E Geschäftsführer ge- | Dr. rer. pol, Karl Schmidt in Ulm, | An Stelle des verstorbenen Gerhard Kontokorrentkonto, Kreditoren | 29 534 Stuttgarter Lagerhaus-Gesellschaft chinen Einrichtungen . I55 450 651 . D i Gerhard Achilles, dem Ernst shränkter Haftung. Der esellschafts- fol tlih, o er b) dur einen Ge-| Albert Ebner in Stuttgart sind zu wei- Markers ist dessen Witwe Maria geb. 75 084 g übel, - Arndts L med In- 40480] Bekanntmachun ¿illes und dem Hubert Achilles, alle | Vertrag ist am 12. Mai 1930 abge-| häftsführer und einen stellvertretenden teren Geshätsführern bestellt. Dem | Löônne zu Weseke als die Alleinerbin E Sa is “Dogaud vorielagte - Bilars Dg argen, a Silicien ( o Dolffs & Helle i, b. S. 4M Aahen, ist Gesamtprokura in der [Mosfen. Nr. 44 191. Faveur Ge- | Geshäftsführer „Fémeinschaftli, der | Werner Ochlert in Berlin-Neukölln ist | desselben in die Gesellschaft als persön- pom 31. Dezember 1929. | nebft Gewinn, und Verlustrechnung habs | unb Veletligungen + e | 4 493 0100| n Mannheim “ift aufgelbst, Die (39373) Bekanntmaczung, [|.: cel, baß jeder derselben in Ge: | [U Vaft mit beschränkter Hastung, 0) durch zwei tellverrtende 0 E na erteilt derart, daf ex gemein | D Choseca Frans Dues Ldnine pee t ih geprüft und richtig befunden. . 199 444 503 Gläubiger werden aufgefordert, s\ich Dur Beschluß der Generalvers Mnchaft mit einem andevrew Proku- Verlin. Gegenstand U oome e 1E 4 ft y t Seudia Geschä E astlih mit einem Geschäftsführer zur Markers zu Weseke ist in die Gesellschaft : : s n zur Vertretung der Gesellshaft | B! è genstand des Unternehmens: | führer und stellvertre n e]chasts-| Vertretung der Gesellschaft berechtigt E 1 Ç i Debet. Stuttgart, den 10. Juni 1930. bei der esellschaft ZU melden. Tun vom 23. 6. 30 ist die Baukbau n e i + ga x Die Herstell n d d V; ieb tübre sind unter Befreiu von der 1+; : 9 95 9 u als persönlich haftende Gesellshafterin é : , j f 1930. M) zur Zeichnung der Firma befugt ist, crirellung und der Vertrieb von || r o wg ver it. Bei Nr. 43227 „Vigonom ; EN Generalunkosten « « » « » « {41 141/29 n E Den, ab litt leo 000 000l— | v T E de E E S. E d L E u j Be 22. Juli 19830: o apa e Por Ee Deo f S Ee mee Ed PE Gesellshaft für wirtschaftlichen 11 Sli 1030 FENERE Die eoitee s 1 E E + + N S E kos e an! oos - ‘erte I L Stam L: i k e V4 s A \ Iu A L Kredit. è 38 958[13 | verfammlung wurden die savungsgemäß | Kreditoren u. Bankschulden 19 607 832 in Liquid, n Frankfurt a. Main und der Kaufm E a M LOAE eiar: 90 000 RM, Geschäftsführer: Apoibeter eigenen Namen oder als Vertreter E ES E BaO der Witwe Gerhard Markers Maria Warenkonto, Bruttogewinn « 2 183116 ausscheidenden. Mitglieder, und zwar n Aufgelaufene Verpflichtun- ? ik Artur Beiersdorfer in Weimar bespl s f H B E idbecige Paul Goetze, Berlin. Die Gesellschaft ist | eines Dritten Rechtsgeschäfte vor- Lat Schuster sind nicht mehr Ge- | 9b. Lönne ist erloschen. L [n 1069| svwvie die Herz soi veinrih Max Dito | gypofhelen 1". s d | 410 6778 | Die „Gunnovera” abrik für | einne ten m fie ugo Walt, Kaufmann gu | cine Ggsefiiose m bir óntier- Gase punchmen, Der Gekbtf tahter Mons-| (ear t Ps rynuet "Warige:| Borten (Vell), den 11, Juli 1990. owie die Herre e 4 Hypotheken . « « --« « er b eimar, den 16. Ju e A T, e : tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | ler hat sein Amt niedergelegt. Zum : erlin-Wilmer8dorf ist Vas Amtsgericht.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft seyt | Mayer und Alfred Kuhn auf die Dauer | Reserven fürAbschreibungen Regiftrierkafsen und Büromaschinen | Banhansfiedlung €. G. m, b, 6, ter ist alleiniger Inhaber der | (8 i 1930 a2 i L O euen eschäftsführer ist Direktor Ga Ce E Willy C : sich wie folgt zusammen: Major a. D. | von 4 Jahren wiedergewählt. Sr auf Anlagen u. sonstige G. m. b. H. in Peine, Siz Hamburg, Hartwig. $i der Firma „Aachener Mörtel- | 44 492. Gesellschaft für neuartige | Eugen Heilbron, Berlin, bestellt. Zu Schöll in Berlin-Stegliß ist Prokura | Bremen. [41560] Rudolf Fries, Bruno Jablonsky, Fr. | Herrn Dr. Engelmann, der sein Manda Reserven « « - « « e [14829 814/55 | befindet sich in Liquidation. Die Gläu- rf Frih Klofe“ in Aachen: Das | Lichtreklame mit beschränkter Haf- | stellvertretenden Geschäftsführern sind: erteilt. Bei Nr. 43 803 Continen- | (Nr. 55.) Fn das Handelsregisier ist V. L. Böhmer, sämtlich in Berlin, schon vorher niedergelegt hat, wurde Herr | GeseglicherReservefonds pe biger der Gefellschaft werden aufgefordert, geschäft ist mit Aktiven und | kung. Berlin. Gegenstand des Unter-|a) Direktor Dr. Heinri erstmann, | tale Teerbaustoff Gesellschaft mit be- | eingetragen:

“Boris m Ad. Februar 1930. Alfred Heingteler ‘in den Aufsichtsrat 26.12.1928 4061 526,07 ibre Forderungen in gi g g M e n Und mit Wirkung vom 1. Fa- nehmens ist die Herstellung und der Berlin, b) Direktor Ma ill, Süd- schränkter Haftung: Die Firma j Am 18. Juli 1930. a

Currus Auto-Zubehör A-G, eat 24, Juli 1930 Verluft v. 7.28, Vom BLEONE, zee DN ¡ 13 Bankausweis, 930 ab auf eine Kommandit- | Vertrieb von Lichtreklamebildern, Zur | ende, c) Direktor Rohus Freiherr | [autet fortan: Teerbaustoff Gesell- | American Expreß; Company mit be-

Der Vorstand. Stuttgart, i s E “a 1928— 26,12. u 1s 006 e Liqu eei n R iftri . f übergegangen. Persönlich | Erreichung dieses Zweckes ist die Ge- | von E Charlottenburg, be- schaft mit beschränkter Haftung. schränkter Haftung Filiale Os I C E __ Der Aufsih Doll 1929 2288 227, ¿„Hannovera““ Fa O eg E er- [42200] or Gesellschafter ist Ehefrau sellschaft befugt, sih an gleichartigen | stellt. Bei Nr. 25241 Gitschiner- | Laut Beschluß vom 31. 5. 1930 ist der Bremen: Der Ern Hilliam

42197]. Bürgermeister Dr. Dollinger. 99 444 503/38 | kafsen u. Büromaschinen G. m, b, H, : : i Kloke, Hedwig geborene Mölich, | oder ähnlichen Unternehmungen zu be- | ftraße 16 Grunderwerbsgesellschaft | Gesellschaftsvertrag bzgl. der Firma | Charles Rawling in Hamburg ist zum Compes & Cie. Aft.-Ges., Düsseldorf. =———— ; da Bauer. Woltmann. Stand der Badischen Van ar ait S Es sind a teiligen, solche zu erwerben Es Bari mit beschränkter Haftung: Die Ge-| (8 1) abacändett O weiteren Geschäftsführer bestellt.

Bilanz per 31. Dezember 1929. | [41849]. E 19 E (38885) E S vom 23. Juli 1930. inn ndifisten vorhandem. Die Bexeretung zu übernehmen. Stamm- | sellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist | " Berlin, den 19. Juli 1930. DLIENENs SOS Sa

Deutsh- Amerikanische Rauchwaren per 26. Dez : Smne: Saite ias avis, Aftiva. NM Wormanditgesellshaft führt die bis-| kapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: | der bisherige Geschäftsführer Georg | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 93. B G Bac us. M eige Attiva. K [5 Ei E Gi E RM [5 abteilung Gesellschaft m. b. H., | Goldbestand . . . « « « 812360): Firma unverändert fort und hat | Kaufmann Hans Graßhoff, Cottbus, O St D G E E [41555] Soufrioun Mus Donner in Berlin ist

D D 120 000|— Bilauz am 31. Dezembve + Í o Deckungsfähige Devisen . 2216323 1. Januar 1930 begonnen. ngenieur Alexander Lulki in Berlin. g r Strumpfvertr vesell . L x l A Mart sea Z

- Abschreibungen a. Anlagen | 4 320 829/94 | Berlin W.35, Magdeburger Str. 28, : Á e L E ç f ; mit beschränkter Haftung: Die Ge-} Jn das Handelsregister Abteilung zum weiteren Geschäftsführer bestellt. S Aktiva A H | Handlungsunkosten einschl, Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gläu: | Sonstige Wechsel u. Shecks 19 341 Es der offenen Handelsposellschaft | De Gesellschaft ist en T aft, Mi) L eieGafe aufgelóst Déruidator-ise|-ilt--ans-—-W--Juli—1080. eingetragen: | Decker Sat aub Batten Stammkapital . « « « « | 120 000|—| gessebestand . 28 027/32 | Steuern, Zinsen usw, «“ [11 141 852/11 | bi er der Gesellshaft werden aufgefordert, R E Ï e E bote d Ert F Sr0S een DeTteaa j i Haf E Zuli 1900 ce der bisherige Geschäftsführer Otto Nr, (74 S wgr 1D per d ¿Si Fe E R E A kag: gy Det Gewinn- und Verlustrechnung Bankguthaben . 24 751/22 15 462 682/05 { fi i uns zu melden. Lombardforderun 7 796 90M: °» A a A en Tod | hlossen. Sind mehrer Geschäftsführer | Krumbholz. Bei Nr. 39524 Deut- | Derlin. Dssene Handelsgesell|haft seit | Aufsichtsrat hat gemäß der ihm in der gen « « « F 2. November 1929 erfolgten Tod | [Glossen. Sind mehrere Geschäftsführer fredi [l it be-/15. Mai 1930. Gesellshafter sind | Generalversammlung vom 11. Zuni per 31. Dezember 1929. Postscheckguthaben 1 157/08 —| Werlin, den 15. Juli 1930. Wertpapiere 10 320%: der Gesellschaft ausgeschieden. | bestellt, so erfolgt die Vertretung dur sche Realkreditgesellschaft mit , ejell) P neralve q _vo M

c e : p N E E o I T adt (S NEttethr A Mui at ; : kuristen | Rihard Knoll, Tischler, Berlin- | 1930 erteilten Ermächtigung den $ 2 Soll X [9 Haben.| M [2 S LIRAS Z ; 96 SALISI Me Ps Es MEARZ Sonstige Aktiva . 33 757 91 lizeitig ist eîn Kommanditist im die | zwet Geschäftsführer oder durch einen Crite Me, and ie S S n Sia Land Fllier BUbbiltes, 6j. 1 des GesellschaftBvertrags wie

E M

s G... V. 0. Q

. 160 864/81 | Bruttobetrieb8gewinn « « [13 174 45471 41798 Ei Lui sf “B i | Andr Atidlas nao rtive a 1 Zei idau y l : z “ellihaft eingetveten. Die Gesell-| Geschäftsführer in Gemeinschaft mit | QUldo A 5 rlin-Span R Vio z O E

i V 10N Abschr, ‘116/85 1045|— Salo - ee se a. s o R E : Durch Beschluß der Emmenthal Käse- | Grundkapital Ae E S 8 300 000-Meft ist hierdurch iw dhe Honiuanties einem Prokuristen. Als ni ht einge- E E Boie ReGder [B iRinarTees Wettin L Ne, Gesellshaft beträgt 14 000 000 Reichs

Compes & Cie, E, ca. 10% Abschr. - 116,85 g 15 462 682/05 | gro handlung Gesellschaft mit beschränkter Rücklagen 3 300000; ellschaft umgewandelt, die am 2. No- A S veröffentlicht: E Einlage unv Türenfabrik Gesellshaft mit |— Nr. 74646. Nathan Chelben, | mark und zerfällt in 25 000 Aftien im

cim eas Parenbestand «S SS] Rüsselsheim a. Main, 19. Zuli 1930. Pastung in Berlin vom: 19. Februar 1930 Betrag d. umlaufenden Noten 19 980 0dr 1929 begonnen hat und die bis- Ger lid O DE “dilie: d beschränkter Haftung: Laut Beschluß | Berlin. Jnhaber Nathan Chelben, | Nennbetrag von je 100 Reichsmark

ische Werk L Adam Opel A. G. 40 000 N-ibomert berabaeseut merten | Sonstige tägli fällige e Firma sortführt. Der Witwe | Gesellschaft eingebracht von dem Ge-| ir 27. Juni 1990 ist der Gesell schafts- | Kauitann, Berlin. Nr, 74 647. | (Nr, 1 bis 10000, 13 001 bis 21 000, [41890]. Chemische Werke Í | Der Vorftand. 40 000 Reichsmark herabgeseßt worden. Verbindlichkeiten . . . 283 405 13[\uis Herz, Elisabeth genannt Lis- | se [hafter Lu E vetne sin Ve- | vertrag bagl, der Vertretung abge-| Karl Brann Eisen- und Röhren: | 31001 bis 38 000) und 11 500 Aktien im

vorm. H. & E. Albert, Passiva. J. J. Reuter. Keith Wood. Die Gläubiger der Gesellschaft werden | An eine Kündigungsfrist % geborene Wolf in Aachen ist brauhsmuster 1124 462, betre fend ein endet E Geschäftsführer Willi | handlung Berlin. Inhaber: Karl | Nennbetrag von je 1600 Reichsmark Amöneburg bei Bankschulden - -# « « « « 2312 aen aufgefordert, sich bei ihr zu melden. ebundene Verbindlich- ; zelprotura erteilt. E E ferner e s ut nth Hahn ist abberufen. Die jetzigen beiden | Brann, Kaufmann, Berlin. Bei | (Nr. 1 bis 10 200, 18 501 bis 19 800).

._ Wiesbaden-Viebrih. og | Bankschulden wegen Rüd- Das e Berlin, den 4. März 1930. i eee 1790 vei der Firma Peter Sonanini““ I, von dag p hstaben un Gaû äftsführer Georg Hahn und Albert | Nr. 60653 Fris «& Carl Gänse- | „Goldina Aktiengesellschaft, Abschluß vom 31, Dezember 1929.) wechsel... ... 81 741/78 | [41840]. u Der Geschäftsführer der Emmenthal | Sonstige Passiva . . . . 225641! Aachen: Die bisherigen Fnhaber A A IENEeN dux FdeLrgttn von | Sa cl sind jeder alleinvertretungs- | wendt, Berlin: Die Firma lautet | Bremen: Direktor Adalbert Franz Ernst —— E | Akzeptverbindlichkeiten « 184 565 Adam Opel ATOERgere E Käsegrofihandluug Gesellschaft mit Verbindlichkeiten aus weiterbegebemEe Dans Peter Sonanini, Frieda L S E A, N eaee ns berechtigt. Bei Nr. 41029 „Der jet: Friy C. Gansewendt. Die Ge- Langenstraßen in Bremen ist zum Vore Vesitwerte. M „A Kreditoren . « « « «« 98 625 Rüsselsheim a. Main. beschränkter Haftung: im Inlande zahlbaren Wechseln: Rei Wanda Alma geborene Noë, | mi (a jt ausend) fat Hd / e Colberg am Wolziger See“ Mär- | sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige | standämitglied bestellt. Fan Laurens Grundstücke und Gebäude | 1727 422/07 | Jnterimsposten, offene Un- Bilauz für das Geschäftsjahr vom Baader. mark 915 688 64. eer Anton Frit Sonani und Maria wertet. Nr. 44493. „Cafs Königs- E S Elen mit ( Geseliivafter Fels Carl Gansewendt ift | Korenbuta Rd ir @ cer, pol Se E E “pan rc a 0.000 27. A E is 41102 E Badische Bank. T O Le A a Ae ddgr too A E beschränkter Haftung: Die Gesell-| Alleininhaber der Firma. Nr. |Siegfried Binswanger sind aus dem Kasse, Wechsel und Wert- i |_ch | Aktienkapital . « - « « 10 000 [41102] ¿ n das Handelsgeschäft unter Auf- | Haftung. Berlin. Gegenstand des schaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind | 71 945 Geier & Co., Berlin: Die | Vorstand ausgeschieden. An Simon

papiere 1081 689/93 | Reservefonds . « « « « « 130 000 Aktiva. RM [H Die Baltische Holzverwertungs- : „der bisherigen Erbengemein- | Unternehmens ist der Erwerb, die Pach- bie ibr Geschäftsführer. Bei | Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige | Heinri Bremer in Bremen ist der- Er a andenen 71 | Sewinnvorirag aus 1928 Sale gBanlguihaben + +7 T ALCES L A TREDEN Me B Ss ft eit dem 1. Juni 190 als offene | tung und der Betrieb von Café- und | 5 43318 Auto-Pension Wilmers- | Gesellshafter Gottlob Geier ist Allein- | gestalt Prokura erteilt, daß er berechtigt me 2:2 [2187607 92046 079/08 * abz, Resewen - + - - - der Gesellsaft werden aufgefordert, ch j dres Reus Va R Bod L e dorf, Gesellschaft mit beschränkter | inhaber der Firma. Nr. 73654 | ist, die Gesellshaft inm Gemeinschaft mit Vorräte . . . « « «- « « [2116 762/47] Verlust pro 192946 079,08 abz. Reserven « ¿ - « [16.134 445 der Gesellschaft werden aufgefordert, fi 14. Verschie ent Îreas Reulew, Vergolder in Aachen, | dem in der Branche als fachmännisch Haftung: Die Geschäftsführer Kahn | Kunstseiven-Maschinen u. Apparate | einem Vorstandsmitglied oder mit einem Buchforderungen . « o «- | 207450246] ert Gewinn Rohmaterialien, Halb- und bei ihr zu melden. : è die Gesellschaft als persónbih haf- | bekannten Namen Königsfest, ferner der und v. d. Heydt sind abberufem. a Bau und Vertrieb Emil Blaschke, | anderen Prokuristen zu vertreten. Bürgschaftsshuldner blei G ewin1 44 506,62 44 506 Fertigfabrikate . « « « 122 024 269 Berlin, den 24. Juli 1930. Bekanntmachungt der Gesellschafter eingetreten. Die | Betrieb und die Vornahme aller mit Geschäftsführern sind Kaufmann | Berlin: Die Prokura des Geörgj „Alb. Lohmann Aktiengesell- M 2067 125 | vortrag e + 206, H C REE Grunödstücke, Gebäude; Ma- _ Der Liquidator ene Handelsgejellshaft führt die bis- | einem Cafés - Konditorei - Betrieb zu- anns Dispeker Charlottenburg, | Rother is erloshen. Nr. 57011 | schaft Zweigniederlassun: Bremen“, 16 670 106 5 70 E schinen, Einrichtungen « [65 687 372/26 | ber Baltische Holzverwertungsgesell- [42191] BVBekanutmachung. “ge Firma sort. n O E e Tage bET eli Stamm- iun ermann Emil Bender, | M. Hähnel & Co.: Die Bea Bremen: Der Kaufmann Sven Madsen A i Lar Verluste und Gewinne Hypotheken, Darlehen, Fn- schaft mit beschränkter Haftung in Von der Dresdner Bank in Fra inn Sonanini ist erloshen. Dem | kapital: 20 000 RM. Ge eer: Berlin, bestellt. Beide Geschäftsführer | ist aufgelöst. Die Firma is erloschen. | in Bremen ist, unter Erlöschen der ME

e | per e De L E: demerungen in Panl TREREn O M Min: U bil 06 her A im wr e atr ep E Bein om N r Age: | vertreten die Gesellschaft nur gemeinsam | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 090. fura, a NEN S E t 20 an STIeIUNUEN, & E E Zulassung von ra erteilt. eger Edwin Kolm in . Die Ge-| ‘Berlin, den 18. Juli 1980. Bitterfeld. [40878] '

Gesebliche Rünklage 54 275 e M Á ail E Die Niederhesfische Verkaufs - Ge-| NM 195 000 neuen Stammaktien ! mf R s, Ta a L 0 (ränkt N ftu i Per Gesellschafts: SUISCEEE Et Des, E E Jn unser Handelsregister B ist heute r oh Händels-Gesellschaft mit be- Sonterriitiags 7 ; 2 900 0001 I E T 18 567 è sellschaft mit beschränkter Haftung BronzefarbenwerkeAktieng( Wachen: E. M A O Mai 1930 abge- it unter Nr. 91 eingetragen: schränkter Haftung“, Bremen: Hein- Sonderrücklage 800 000— Diskonto und Zinsen 12 567 Passiva. in Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger \chaft vorm. Carl Schleuk i, e Q “aas ist beendet. S M ae ‘Lira Ges fts. Berlin. [41557] | Leopold“ Braunkohlen- und Brikett- rich Johann Diedvi & Behnsen ift als

Rücklage für Sonderab- schreibungen . Wohlfahrtskassen . -

| | Kursdifferenzen . « « 71 Aktienkapital . . . » « « [60 000 000 der Gesellshaft werden aufgefordert, {ih Barnsdorf, Nr. 2801—340 l E has S y ain f : ‘tret Fn unser Handelsregister B ist heute | Vertriebsgesellshaft mit beschränkter Geschäftsführer ausgeshieden. Die an

803 559 |— | Scont : 2 805/66 | Kreditoren u. Bankschulden [20 018 963 r E M e der Firma „Rudolf Völting““ | führer bestellt, so erfolgt die Vertretung ci Nr. 18199 "Der Sis ist von Köthen nah | 2, , E E et

En ck E Löhne und Gehälter 55 525 E L at U bei ihr zu melden. RM 300 t Cornelimünster: Die Prokura des aftung r Siß is Adolf Lücke erteilte Prokura L

Viv1dendenrUd]tand » = I Sleliorn ; 11 099 gen, noh nt 14.0 Der Liquidator iesigen Börse eingereiht worden. „Fi s O i : ) i Strumpfhaus Frau

Buchschulden - . « « 6 144 575/31 | Dubiose pro 1929 44 761,09 Hypotheken . «.+- 419 677 der Niederhessische Verkaufs-Gesell- y A ines a. M., E 25. Juli 1 M offenen Handelsgesellschaft Q as ea abelllda afen niht mehr Liquidator, Bei Nr. 14 471 e. h. Karl Fertig, Berlin, Direktor Gesine Cramer, Bremen: Die Firma

Roe -—- Delkredere i L schaft mit beschränkter Haftung in Zulassungsstelle n Weinrich Ca in Aachen: Es ist | trischer ‘Bedarfsartikel Gesellschaft | Total esellschaft a A Dip ¿Bergin enieur N Ae ist erloschen. d aiten M 2 057 125, aus 1928. 8 440,— 36 321 am O S 114 747 60961 |Liquidation: Walter Saatmann.| an der Börse zu Frankfurt a. N: Kommanditist in die Gesellschast | mit beschränkter Haftung. Berlin. | Haftung: Die Prokura : terseld, Dirertor BiPlong Gerlof «& Wupperfürth, Bre

Nd «G. 122 176/19 : E Reserven . i E. ne h „O ; N, :| Leopold Rühle von Lilienstern ist er- | fred Jahn, Köthen. ; Anna Auguste Dorothee Gerlof ist am 16 670 105/70 Se note E Tue 2E GeseßlicherReservefonds pe L [42192] Bekanntmachung. h een Die Gesellschaft ist hier- | Gegenstand des Unternehmens: Die Her losen, Bei Nr. 14 962 Neuköllner | Prokuristen: Dipl.-Fngenieur Bruno ul 0 als aen aus»

26.12.1929 1 773 298,73 Die Chemische Fabrik Neda Gesell- Von der Dresdner Bank in Frank! ti É eine Kommanditgesellschaft um- | stellung und der Vertrieb elektrischer Stadtbank Gesellschaft mit be- | Wiederhold, Kaufmann Heinrih Elß, Wf ieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Geiviun- und Verlustrechnung 1929, 90 585,70 Verlust v.27,12, aft mit beschränkter Haftung in Diécor M andelt, die am 1. Januar 1930 be- | Bedarfsartikel sowie die Verarbeitung x : Laut Beschluß | beide in Köthen. Sei ü mann Walter Verlust 1929 46 079,08 erlust ;: schaft \ch Haftung a. M., Deutschen Bank und V nen hat und die bisherige Firma | von Metallen und Papieren jeder Art. schränkter Haftung: La { be Dur Beschluß deé EeseliGaftée bout Seitdem fühct dec Kausmann L [ter

E i i 1929—31.12, Velten is aufgelöst. Die Gläubiger it 4 (Mair; l s O vom 30. April 1930 ist der Gesell- ( ; R M [H [bleibt Gewinn- 1929 . . . 78818,43 | 1 694 480/30 | der Gesellshaft werden aufgefordert, fich E De Ei lbank Kol M E Prokura des Malhias Stammkapital: tet E ute schaftsvertrag in $ 16 (Vertretung) ab- | 7. April 1930 is der Gesellshaftsver- | \Häft unter Uebernahme der Aktiven Handlungsunkosten einshl. A V e a A 44 506/62 i e 1h Sea bei ihr zu melden. anditgesellschaft auf Aktien Filiale Frs A; er oschen. shäftsfü. rev: Oma Get géändert. Sind mehrere Liquidatoren trag bzgl. 1 (Verlegung des Sißes) und Passiven unter unveränderter wiereac A fri 202 269|— A Berlin, den 24. Juli 1930, furt ( in) und der MitteldeuÆ mtsgeriht, 5, Aachen. Stückrath, Berlin. 0 s mit be- | bestellt, so erfolgt die Vertretung dur geändert. Direktor Adol Schulze hat | Firma fort. An Anna Auguste Doro- AllgerneineBetriebsunkosten] 166 914/61 Gewinn- und Verlustrechnung Der Liquidator UT ain S st eine Gese [att L zwei Liquidatoren. Bei Nr. 37 891 | auf das Recht, die Gesellschaft allein zu | $ Gerlof ift rokura erteilt. [l

( L váaads z Conz \ aft t | : ee Abschreibungen - - e ¿ « 552 553/52 Warenbruttogewinn . « 70 991/32 per 31. Dezember 1929. der Chemische Fabrik Reda Gefell- Creditbank Niederlassung der S ¡f Mad Salzuflen. [41553] [rankter Haftung. Der Gesellschafts- l einweberei Adlershof | vertreten, verzichtet. S G. X. Overbeck, Bremen: Der Ge- r s sellschaft 1900 un Stufe Lit beschränkter Haf-| Dur Bescluß der Gesellshafterver- etsdofte B. R. A’ Lampe ist als per-

Reingewinn - « « « « | 122 176/19 | Courtagen 40 691/98 haft mit beschränkter Haftung in | 1nd Privat-Bank Aktienge A n das hiesige Handelsregister | vertrag ist am 12. Apri $ Tra oarxrsz, 1 Gewinnvortrag aus 1928 90 585/70 Soll. RM [H |Ligui 2 [t [uns der Antrag auf Zulassung v Fi. 4 ift vei der unter Nr. 372 ein- | 14. Fuli 19380 abgeschlossen. Zu : mann Kurt Faruslawsky | sammlung vom 7. April 1930 wurden | sznlih haftender Gesellshafter ausge- _1 781 941/64 s Liquidation: Walter Saatmann 8 9/gigen_ tagenen Firma „Friy Schmidt | Nr. 44 490 bis 44 493 und 44 496: Als O tine Ctaelattanltea Ft zum wei-| zu weiteren Geschäftsführern bestellt: [Dieben Amiscericht Broaen,

} Abschreibungen auf Anlagen 48 426/60] GM 10 000 000,— 0 ene M ) 2 A p 1 Haben. 202 260— | ch anblungsunkosea - inkl. [38888] hypothekenpfandbriefen Cm. 2: g Co.“ in Bad Salzuflen eingetragen, | niht eingetragen wird veröffentlicht: teren Geschäftsführer bestellt. Bei | Generaldirektor Dr.-Fng. e. h. Karl

Vortrag aus 1928 , , , | 22469226] Seipzig, am 12. Juli 1930. Steuern, Zi p 97 570/13 | Durch Beschluß der Gesellschafter der weiterungsausgabe) der Pren" Wi die Nie Rinteln | Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- ä ährmittel-Ge- | Fertig, Berlin, mit dex Befugnis, die 41561 Setläbügeivinne und Ge- e R de 4 men alw. S ¿Thurvia“ Baugesellschaft mit beschränkter Pfandbrief - Bank ic dit- un yedt ist, E ell att erfolgen nur dur den Deut- E S n LeseIVEE Haftung: Gesellihaft allein zu vertxeten. Direktor Ewa: tereintrag A II o. 1192, winne aus Beteiligungen ! 1 557 249/38 Lepski. R. Lepskfi. 145 996/73 | Haftung zu Berlin vom 5. Juli 1930 ist schen Central-Bodenkred! ese Vad Salzuflen, den 15. Juli 1930 shen eih8anzeiger. Bei Nr. 661 | se Stammkapital ist um 400 000 RM | Dipl.-Bergingenieur HanPMüller, Bit- Han F fet Lest Eisengießerei abrit : r —- Genehmigt. Haben. das Stammkapital der Gesellshaft um Pfandbrief - Bank Aktiens Lippisches 'Amtsgeri t 1 |Electrisher Ferndruder Gesell- eroóDt iets beträgt jeßt 500 000 RM. | terfeld, Direktor Dipl.-xFngenieur Alfred A OeA nb Herdarmaturen in Bruch- 1781 941/64 Der Aufsichtsrat. Bruttobetriebsgewinn . . 67 178/30 | 200000 RM herabgeseßt worden. Die| fcchaft in Berlin Ge Ì S schaft mit beschränkter Haftung: s Beschluß vom 24. Februar 1930 | Fahn, Köthen. Ò l: ie Firma is geändert in Josef Die heutige Generalversammlung hat Dr. Festner. P 78 818/43 Gläubiger der Gefsellschaft werden auf- gung bis 1. April 1935 ausge[#10% ‘allenstedt [41554] | Laut Beschluß vom 28. Juni 1930 ist vas i Gebnsaftsvertrag in $ 3} Weiter wurde P eRN Direktor Ealt in Bruchsal den vorstehenden Abschluß genehmigt | Die Bestellung des bisherigen Aufsichts- —|[— | gefordert, fi bei ihr zu melden. zum Handel und zur Notierung ® e unter Nr. 166 des Handels- | der Gesellschaftsvertrag bzgl. des Ge- A imkapital) abgeändert. Prokurist: | Oskar Günther in Frankfurt a. M. ist Bruhsal, den 19 Zuli 1930. und beschlossen, den Reingewinn auf | rats ist durch Beschluß der Generalver- 145 996/73 Berlin, den 5. Juli 1930. hiesigen Börfe eingereiht worden 23M ters eingetra; ene Firma Ful. | genstandes des Unternehmens (F 1 evt, ents, Berlin. Er vertritt mit | mit Wirkung vom 1. Apri 1930 als Ge- " Amtsgericht. E neue Rechnung vorzutragen. sammlung vom 12. Juli 1930 widerrufen | Rüsselsheim a. Main, 19. Zuli 1930. | Die Geschäftsführer der e-Thurvia“‘ rankfurt a. M., den 29. B56 ce Mdenbed, Ballenstedt“ ist heute ge- Bie Vertretung (8 11) sowie sonst (58 8, R Beschätsführer oder einem Pro- hae Seer abberufen. Amöneburg bei Wiesbaden- | worden. Als neuer Aufsichtsrat ist auf die Adam Opel A. G. Baugesellschaft mit beschränkter Zulafsungsftelle an Mt. , 13, 15) erh Die $8 12 und 17 furisten Als nicht eingetragen wird | - Bitterfeld, den 8. Fuli 1930. Biebrich, den 24. Juli 1930, Dauer von vier Jahren Dr. jur. J. Festner, Der Vorstand. i Haftung zu Frankfurt a. M. vallenstedt, den 21. Juli 1930. Un estrihem. SGERURE it ¡ortan veröffentlicht: Auf den neuen Ge- Amtsgericht. Der Vorstand. Mehl, Keher, 1Fr. R. Lepski und W. Joffe bestellt. J. J. Reuter. Keith Wood. durch: Ern sst G. W. Prüssing. y S Anhaltisches Amtsgericht. er An- und Verkauf, die Verpahtung

Cid ; ingetragen worden: i : , rone E ] Pro es | durch alle Geschäftsführer. Die Ge- | eingetrag Gesellschaft mit be- | Bitterfeld verlegt. Berlin, den 24. Juli 1930. zum Handel und zur Notierung ner Bonn in Cornelimünster ist | {häftsführer sind von der Vorschrift A: eas Baiciug dano Vogler ist Bitter tand: Generaldirektor Dr.-Fng. O ie

ch0