1930 / 175 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

EREIS Ui L:GLa2: 5: n i-n m 2a va 2 i

Erste Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 175 vom 30. Juli 1930, S. 4, A

13. Bankausweise,

(42902) Stand der

Württembergischen Notenbank, Stuttgart,

am 23. Fuli 193 Aktiva. Goldbestand (Barrengold sowie in- und ausländische Goldmünzen, das Pfund fein zu RM 1392,— gerehchnet) . .- « Decküngsfähige Devise Wechselbestand . Deutsche Scheidemünzen Noten anderer Banken . Lombardforderungen « « E 06 4 Sonstige Aktiva . . « « « Passiva. E ¿9 Neservefonds . . .

Börsenbeilage

m Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Nr. 175. Berliner _BVörse vom 29. Zuli 1930

Amtlich ris “n (stgestellte Kurse.

¡jranc, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr, jai(Gold) =2,00 RM. 1 Gld. österr.W,= 1,70 RM ung, oder tschech. W, == 0,85 RM. 7 Gld. südd. W. 208M. 1 Gld, hol.W.= 1,70 RM., 1 MarkBanco ¡0RM, 1 skand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling n, 8, = 0,60 RM. 1 Nubel (alter Kredit-Nb1.) 168M, 1 alter Goldrubel == 8,20 RM. 1 Peso ))= 4,00 NM. 1 Pefo (arg. Pap.) = 1,75 RM.

lar= 4,20RM, 1 Pfund Sterling == 20,40 RM. junghai-Tael = 2,50 RM. 1 Dinar = 3,40 RM. = 2,10 RM. 1 Hloty, 1 Danziger Gulden

1 Pengö ungar. W., = 0,75 NM,

[40480] Bekanntmachung.

Die v. Dolffs «& Helle G. m, b. H. in Mannheim ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, \i{ch bei der Gesellshaft zu melden. Mannheim, den 19. Juli 1930.

v. Dolffs. «& Helle G. m. b, S. in Liquid.

Lausfizer Cisenbahn-Aktiengefellschaft in Sommerfeld.

[42670]. Bilauz für den 31. Dezember 1929. RM

544 906|— 3 758 689/27 1 590 675/17

—— |

Kienzle Taxameter- und Apparate- A.-G., Villingen (SchwarzwalD). [42669]. Generalbilanz

auf 31. Dezember 1929.

Ait RM

P ais

wt

RM

Aktiva.

R

Bahnanlage:

Rauscha—Freiwaldau . « « « - S Muskau—Teupliÿh—Sommerfeld 9 Hansdorf—Priebus—Lichtenberg S U

Erweiterungsbauten. «e . - o 2 o o o o 0.005 Bauvoriagen. + o « sf -o.9 ooo 0d ooo Projekt Freiwaldau- Priebus, Lichtenberg - Tschöpeln-Qu. Effekten des Spezialreservefonds: Í Rauscha—Freiwaldau -. E - 203,06 Muskau—Teuplißb—Sommerfeld « « « - - « 023,49 Hansdors—Priebus—Lichtenberg + « « - « . 926,— Spezialreservefondskasse: Rauscha—Freiwaldau . « - Muskau—Teupliß—Sommerfeld « Hansdorf—Priebus—Lichtenberg « Effekten des Erneuerungsfonds: Rauscha—Freiwaldau . « «

| Heutiger | Voriger E Kurs | Voriger urs

Besitz. : f Gebäude, Grundstücke, Ma- à i in Villing n und Mönch» | Art Weije in Villingen und Mönch- | R SEERe 1E M0 042/30 Vorräte an Rohmaterialien, | Halb- u. Fertigfabrikaten 411 422 pee Flüssige Mittel . 41 339 32 SQUIDRE e «46° 306 796/12

998 599/74

-

5 894 270/44 Reichsmark

928 659/80

16 730/18 11 077/40

Hann. Prov, NM-A. Reihe 18, 1. 10. 35 do. R. 3B,rz.103,|

f. L. 10. 1931

Reihe 6

leihe 7

. do. Ns, 1, 10. 32 de do. N.9 1.10. 33 Niederschles. Provinz RM 1926, L 4. 32 do, do. 28, 1. 7. 83 OstpreußenProv.RMi- Anl.27,A.14,1.10.32 Pomm. Pr. NM 28, 34 do, Gd.26, f.31. 12. 80 Sachsen Prov. -Verb, NM Ag, 13, 1. 2. 88 do. do. Ausg. 18 do. do, Ausg. 14 do. do. Ag.15,1.10.26

Magdeburg Gold-A 1926, L 4. 1931] s do. do. 28, 1. 6. 33 2 Mannheim Gold- Anleihe 25, 1.7.30/10 do. do. 26,110.31 6 do. do. 27, 1.8. 32] 6 Mülheim a. d. Nuhr NM 26, 1. 5.1931] g München NM-Anl. von 29, 1. 83. 34 8 do. Schagzanweisg. 1928, fäl. 1. 4. 31 Nürnberger Gold- Anl, 26, 1. 2. 1931 do. do. 192: do. Shaßanwig.28 _ fällig L 4, 1931 Oberhauj. - Iiheml1. NM-A.27, 1, 4, 82

[39310] Bekanntmachung. L Die „Hannovera“‘ * Fabrik für Registrierkafssen und- Vüromaschinen O. m. b. S. in Peines, Siy Hamburg, befindet sich in-Liquidation. - Die Gläu- biger der Gesellschaft- werden aufgefordert, ihre Forderungen in Peine anzumelden. Samburg/Peine, den 15. Juli 1930. Die Liquidatoren der „Hannovera“‘ Fabrik für Negistrier- kassen u. Büromaschinen G. m. b, H, : Bauer. Woltmann.

Nheinprov. Landesb.|

Kom, 13, 1b, 2,1, 31 do. do 3,rz.102,1.4.39 do. do. A. 2, 1.10.31 Schle8w.-H. Pr.Ldsb.

Gd.Pf. R.1,83, 1.1.34 do. do. K.R.2,4,1.1.34 Westf. Landesbank Pr.

Doll.Gold-A.N 2 X do.do.Feing.25 1.10.30 do. do. do. 26, 1.12.31 do.do.do.27R.1, 1.2.32 do.do.G.Pf. N1, 1.7.34 da. do. do. Kom. N.2 È U. 3, 1. 10. 33 Westf. Pfbr.A. f.Haus- grundst,G.N.1,1.4.33 —_,—_ do. do.26N.1 31.12.31 do, do. 27R.1, 31.1.32

Preuß. Z.-Stadt\{. GPf.R20,21,2.1.34 do. do.R.22,1.11.34 do. do. R. 23, rz, 35 do, do, R. 24 do. do. R. 25-27,

2. 1.36;i.f. 1.1.31 do.do. N8u.11,2.1.32 do.do. RN2u.12,2.1,32 do.do.R1u.13,2.1.32| 5 Ai

Ohne Zinsberechnung.

43 Magdeburger Stadtpfandbr. v. 1911 (Zinstermiu L 1.7) —_—

| 1.4.10 /96,5b G 1.6.12 s

1.1.7 1100,75B 1.4.10 195,1 G 1.2.8 B ,75 G 7,5b G 105,75b

97 5eb G 73,9eb B

105,75b G

[96,25b

°

94,25 G 95,25 G ,25b

b 100b 100b 100,56

101b „5h

87,25 4 G

100,75b 95eb G 80b G 95b G lo7,58 106b

97bB T4,5b

8 176 21 6 082 0 20 741 47878 28 89414 970 270 3 437 386 64 4 633 1776 43 205 207/16

7 000 000,— 2 371 000.—

A G. * S

1.5.11

= , 5 Fut ft fred fri

1 352/55

1.3.9

Verbindlichkeiten. D H Rücklage f. Dubiosenreserve Bankschulden . . Lieferantenschulden Kaufpreisrestschuld

5 709,90 . 22 525,95 16 317,85

400 000|— 23 000/— 59 653/58

123 640/15

360 000|—

e L.4.10 1.2.8 V

1.12 1.4.10/98,25b G

1.4.10/100b G 1.1.7 1946 1.2.8 184,75 G

e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung.

Deutsche Pfdbr.-Anst, Pos.S.1-5, uk. 30-344

S. S

{42614] L.4.10

1941,38 i Die Firma Wilh. Behrens G. m.

480 RNM.

LL7 | —,—

1.4.10

32 306/01 998 599/74

Berlust- und Gewinnrechnung auf 31. Dezember 1929.

RM [F

409 848/77 47 831/33 32 306/01

489 95611

Reingewinn E

Berluste. * Fabrikations- Und * Hand-* lungsunkosteñ N Abschreibungen « Reingewinn

- +. 6E A E E G E * S E E

Muskau—Teuplißz—Sommerfeld « Hansdorf—Priebus—Lichtenberg - Erneuerungsfondskasse :

Rauscha—Freiwaldau . «- - - . « Muskau—Teuplißh—Sommerfeld - Hansdorf—Priebus—Lichtenberg « Materialien des Erneuerungsfonds: Rauscha—Freiwaldau ". . Muskau—Teuplißh—Svommerfeld Hansdorf—Priebus—Lichtenberg «

Kasse Materialien

6 982,69 4 327,39

» 63 320,60 « 75 648,56 « 57 346,08

« «00 « 26 620,70 . 38 543,25

13 251/46

196 315

279 496 6371 33 251 64 730

b. HS., Düsseldorf, ist am 26. Juli 1930 in Liquidation getreten. Liquidator ist der Kaufmann Heinrich Veit in Duis- burg, Lützowstx. 14.

[41132] Bekanntmachung.

Die Gesellschafterversammlung vom 18. Juli 1920 hat beschlossen: „Die Gefellshaft wird aufgelöst und der bis- herige Geshäftsführer, Syndikus Walde-

j

Umlaufende Noten . . . Täglich fällige Verbindlich-

An

Se a iss 40 Kündigungsfrist ge-

25 763 650,— 9 148 829,80

bundene Verbindlichkeiten 37 358 907 z1 Sonstige Passiva .

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter, egebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln; teihémark 987 900,—. für Bardepositen: 29% p. a.

5 632 545,14

E Zinsvergütung

mar Franke aus Langenberg, zum Liqui- dator bestellt“.

R E S N E222 E

tj einem Papier beigefügte Bezeihnung X be- daj nur bestimmte Nummern oder Serien

har find,

tes hinter einem Wertpapter befindlihe Beihen ° gte, daß eine amtliche Preisfesisielung gegen-

jz uit stattfindet.

den Aktien tn der zweiten Spalte beigefügten qu bezeihnen den vorleßten, die in der dritten (t beigefügten den leßten zur Ausshüttung ge- Ist nur ein Gewinn-

enen Gewinnanteil. uis angegeben, so ist es dasjenige des vorleßten

áiftsjahrs.

Die Notierungen für Telegraphische Aus- g sowie für Ausländische Bankuoten n sich fortlaufend unter, Handel und Gewerbe“.

Etwaige Druckfehler in den heutigen

do. do. Ausg. 16 A.1 o. do, Auz3g. 17 do. do. Ausg. 16 A 2 do. do, Gld. A.11u.12

ay 1. 10. 1924 Schle8w.-Hol

o N N N nrr

1

do, Gold, A. 18,1

do, RM., A. 19;1.

do, Gold, A.20, 1.

do. RMA.21X 1.

do.Gld-A.A.13,1. G

do. Verb, RM-A, 28 1.29(Feing), 1.10.33

“atn oa

Me tete t fs ta du ps us E ooo

fes pk pnd prt fi Fand fund Fred fred T TEE I] J J I I J J

o

Pforzheim, Gold- Anl. 26, 1. 11.831 do.NM-A 27 ,1,11.39 Plauen V, NM-A. _ 1927, 1, L 1932 Solingen NM-Anl. —, 1928, 1, 10. 1933 Stettin Gold-Anl. _ 1928, L 4.1933 Weimar Gold-An1. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1, 1.10.38 Zwickau ViM o UAul. 1926, 1, 8. 1929

do. 1928, 1.11.1934

8

8 8

—— B 179,16

1.5.11 1.5.11

76bB K F aas 92,25b 1.4.10 | —= 75û —- B 89,8b

75,26b TTb

1.4.10 93,25b 6

1.4.10 97,75 6

poas 9,8b

1.4.10

1.2.8 1.5.11

Dtsch. Kom. Gld. 25] (Girozentr.),1.10.31 do. do.26A.,1,1.4.31 do.do28A1u12,2.1.33 do. do. 28 A 31.29,

A.1-3, 1.1., 1.4.34 do. do.26A.1,1.4,31 do. do.28A.1 1.1.33 do.do.27A.1A,1.1.32 n R L L008 0.doScha§28 1.4.31 Mitteld. Ke e d. SparkGirov.,1.1.382 do.26A.2 v.27, 1.1.33

AAHAAD D

I-I

1. 1.

Ohne Zinsberecynung.

“Aa Srundrent nst.Pf.S1,2,5,7-107|4 vers. —,— —_— + do. do, S. 3,4, 6 N{|33] do. ——_ h do.Grundrentbr1-3}|4 | 1.410 g s 7 Ohne Zinss{einbogen u. ohne Erneuerungss{chein,

Pfandbriefe und Schuldverschrei

von Sypothekenbanken sowie Antei

scheine zu ihren Liquid. - Pfandbr, Mit Zinsberecchnung.

unk. b... bzw.n.ritckz.vor.. .(n.r.v.), bzw.verst.tilgb,ab,,

Bk. f. Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. R.2, j. ThürL.H.B 28.2.29 do Schuldv.1,31.5.28

_— I

_—

s pes L A Led d b O

O

Seiligenhaus, den 21. Juli 1930. Rhein - Fau

Schloß- und Beschlägefabrik m, b.

V. Fran ke.

Ohne Zinsbere ung, Mannheim Anl. -Aus Viet Sch, einschl. 1/4 Abl. Sch (in ÿ d. Auslosung8w.}| in 3 Rosto Anl. - Auslosgs. Sch, einshl. 1/; AbL-Sch (in 4 d. Auslosung8w} do. —_-

d) Zwedckverbände usw.

Mit Zinsberechnung. Emschergenossensch. E A.6 N.A 26, 19831 —_—— garen B27, 32 Schlw.-Holst, Elktr.

(57,1 6 Vb.G.A,5,1,11.278 G do.Reihsm,-A.A.6 Feing., E

s do.Gld.A.7,1,4.318

bzw, 1, 4. 1934

Kasseler Bezirksverbd. Goldshuldv 28,1.10.33 E Ehaganweisgn,, | . 110, r. 1. 6. 33 6.12 Wießbad Bezirl8o1b, E Schayanweis., r3.110, fällig 1. 5.38] 5] 1.5.11/99ebB

Ohne Zinsberechnung, “ien Prov. - Anl,- usßlosungsscheine+ , .| i Ostpreußen Be Ats Dn Auslosungsscheine* ,. do. do. do.

Getvinne.

Bruttowarengewinne « - Bayer. Handeisbt,-

G.Pfb.R.1-5,1.9.33 do. do. R.6, 1.1.34 do. do. R.1, 1929 do. do. R.2-4, 1930 do. do. N.5, 1931 do. bo. N. 6, 1.10.31 do. do. R. 7,1.11.31 do. do. R. 1 1.3.32 do, do. R. 1,1.6.32 do. do. R.2, 1.1.33 Bayer. Landw.-Bt, GHPFf.R20,21,1930 Bayer. VereinsbGP S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1. 1.32 do, S. 90-93, 1.1. bzw. 1.10.1933 do. S. 94-99, 1.1. bzw. 1.7.1934 do. S. 100-108, 1.1., 14.,1.7.,1.10.1934 do.S.109-110,1.1.36 do, S. 1—2, 1.1.32 do. S. 1—2, 1.1.32 do, Kom. S, 1—10 do. do. S. 1, 1, 1. 32 Verl.Hyp.sB.G.-Pf. Ser. 3, 31.12.30 do. Ser. 4, 30. 9.30 do, S.51.6,30.9.30 do. S. 12, 1. 10. 32 do. S, 13, 2. 1. 38 do. S. 15, 1, 1. 34 do. S. 16, 1. 4. 35 do. Ser. 7, 1. 1. 32 97,25b G da: S. 11, 1.7.32 97,25b G do. S. 10, 1. 10. 32 89,5 G do. Ser. 9, 1. 1. 32 (Mobilis.-Pfdbr.)} 4% i ê _— do. Serie 8 (Lig.- Pfdbr.) o, Ant. 87,25b Q do. K. S. 1, 81.83.31 97b G , Ser. 4, 1. 1. 33 97b G

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

[42871] ; Gemäß § 244 des Handelsgeseßbuds bringen wir hierdurch zur Kenntnis, daß gu E d En a uns Felix Paulsen, Berlin, Herr Friedri | Reinhart, Berlin, in den Aufsichtsrat ein, Men Zondon 8. Madrid 6. New York 28 etreten ist und daß in der ordentlidn i 2s Schweiz 2, Stoctholm 35. Generalversammlung vom 4. Mai 1930 S Herr Otto Sperber, Berlin, Herr Dr. Musche seslverzinslihe Werte. hleihen des Neichs, der Länder,

Peter Brunswig, Berlin, Herr Georg ilde, Berlin, Herr Dr. Georg Opig, 2 P “dle D \ iigebiet8anuleihe u, Rentenbriefe. Mit Zinsberech%nung.

Effekten . « Debitoren «

angaben werden am nächsten Böbrsen- in der Spalte „Voriger Kurs“ be- igtwerden. JZrrtümüliche, später amt- rihtiggeftellte Notierungen werden lihst bald am Schluß des Kurszettels „Verichtigung“/ mitgeteilt.

Bankdisfkont.

hin 4 (Lombard 5). Danzig 4% (Lombard 5%), dam 3, Brüssel 3, Helsingfors 6%, Italien 4

373 391 7 653 886

489 badi 489 986/11

Jn der Generalyersammlung vom 16. Juli 1930 ist der gesamte Aufsichtsrat wegen Ablaufs des .ersten Geschäftsjahres 243 H.-G.-B.). zurückgetreten. Es wurden neu- bzw. . wiedergewählt:

1. Herr Geheimer. Kommerzienrat Dr.- Jng. h. e. ZJaköb Kienzle in Stutt- gart, Vorsißender, : /

. Herr Ernst Ammer, Fabrikant in Reutlingen, stellv. Vorfißender,

. Herr Hellmut Kienzle, Direktor der ‘ienzle Uhrenfabriken A.-G. in Schwenningen, :

. Herr Kurt Basjermann, Direktor der Deutsthen Yank und Disconto-Ge- feilfchaft in Mannheim.

Billingen (Shwarzw.), 16. 7. 1930.

Kienzle Táxameter- und Apparate- A.-G. Der VorstanD. Dr.-Jng. Herbert Kienzle.

Westf. Pfandbriesant f. Sausgrundstüdcte.[4%| 11.7

L L

le8w.Holft.LdtRtb/4 1.4.10| —,— do. 0. 31 i —_—

S.

95b bs 266 6

98,6b

[n

ps O O

59,16 G 7436 [7425b

Anl.-Auslosgs\{, S. 1*| in § {5 do. do. Ser, 2] do. 4s,

do. do. ohne Au3L„S@{4/ do. {15/756 15,75 G *einschL. 1/, Ablösungzs{chuld (in § des Auskosung3w.),

c) Landschaften. Mit Ziunsberechnung.

Kur- u. Neumärk. Kred-Jnsst.GPf.N1 do.(Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. do. do, do. S. 2 do. do, do. S, 3 do. do. do. S.1 Lands{.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Neihe A do. do. Neihe B do.do.LigPf.oAntsh Anteils{. z. 5 § Lig,- G. Pf. d. Ctr. Ld\.[f. Lausiß.Gdpfdbr SRX Meckl.Nitters{GPFf. de. do. do. Ser.1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr, Idjch. Gd.-Pf. A a. Do

da - 00 da,

E O

do. (Abfind.-Pfdbr) Pom. ld\{ch.G.-Pfhr. do. do. Au3g.1u.2 do. do. Aus8g.1 do.do.(Abfindpfbr.) do.neulds{ch.f Klngdb

i Passiva. Aitietiaaial: . » « 4% Schuldverschreibungen. « abzügl. bereits heimgezahlter.. « mit 15% qusgewertet “. # 4 Geleistete Zuschüsse zu Bahnbauten Bilanzyeservefonds *.- „*.*» o ‘o p ‘6 Schuldverschreibungentilgungsfonds Spezialreservefonds: * Rauscha—Freiwaldau. . « . o « Muskau—Teuplißh—Sommerfeld Hans3dorf—Priebu8—Lichtenberg «

Erneuerungsfonds: Rauscha—Freiwaldau - « « . » Muskau—Teuplißz—Sommerfeld Hans3dorf—Priebus—Lichtenberg Arbeiterunterstüßungsfonds Beamtenunterstüßungsfonds Kreditoren . . OIDIIGIDO ( « «646 a

5 700 000

(42869) Aufforderung : an die Gläubiger bei Liquidation. Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 21. Juli 1930 sind die Vereinigten Gaswerke Westfalen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Dortmund aufgelöst und die Unter- zeichneten zu Liquidatoren der Gesellschaft bestellt worden. Gemäß § 65 Abs. 2 des G. m: b. H. - Geseßes wird dieses hiermit bekanntgemacht, und werden die Gläubiger der Gesellshaft aufgefordert, sich bei den unterzeichüñeten Liquidatoren zu melden. Dortmund, den 21. Juli 1930. Die Liquidatoren der Vereinigten Gaswerke Westfalen G. m. b, S. 5 L: ; Richard Buttke. Conrad Gijedde.

Aufforderung an die Gläubiger [42867] bei Liquidation.

Durch Beschluß * der“ Gesellschafterver- sammlung vom 28. Juli 1930 is das Elektrizitätswerk Bestwig Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Besftwig aufgelöst und der lnterzcichnete u Liquidator der Gesellschaft bestellt worden. }

s s O L

——

lo tba e À i bo do D

T v t Lud ula o fs ps b

s t

d [N t

168 150

13 500 224 709 95 000

57b G

A120 | ne 2.8 [79,6B 1.5.11

1.4.10 1006 G 1.4.10 1.4.10 1.5.11

1036

8 6 8 8 8 E 102,5b G

Berlin, neu in den Aufsichtsrat gewählt ità worden sind. i Berlin, den 28. Juli 1930. i

Beamtenverficherung®sverein des Deutschen Bank- und Bankier gewerbes (a. G.) zu Berlin,

Der Vorstand. Buro. Zahn.

Von der Preußischen Zentralstadt\chaft, hier, ist der Antrag gestellt worden, GM 15 000 000, 7 9/9 Goldpfand- briefe, Reihe 28, der Preuftischen Zentralstadtschaft, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Berlin, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse

uzulassen. ' a) den 28. Fuli 1930.

1036 1036 G

96,75 G 5b G 98,25b G 76G

101,256 100,5 B 99,5b G 100,25bG@ 109,25b 100,75b 101,5 G

1036 1036 97bB 88 G 98,25b 6 876 101,25b 6

aan MMco o

Heutiger | Voriger Kurs

279 496

es 32 487 T : : 11871 757 219 325 545

7 653 886 1929.

RM 1 483 289

D

A

= brd fund fend fred jut farb L De

P P L e

29, 7, 97,7T5b G

102,1b G 88,4b

iVertbest, An1.2y It 0Doll,f1.12.327 k 10-1000D,, B54 MeihsA.29 uk347

h do. 27, uk. 37 18,34 mit 50 V, Neichssch, „K“ m), ab 1932 52 OM auslo8b f t -Ertr.-Steuen] ß, Staats-Anl1.

3 ausTosb, zu 110 Etaatsschaß

n, 13,100, f, 20.1.,31 t do, 11, Folge, 102, fllig 20.1. 38 K do,, 13, 1,10.80

1.12 1.9 1.1.7

95eb B 102,1b

,25b G

_— a BANAEADNORASDA

L.2.8

ps

«D ANIDRIO

„25 G 84,25 G

Dathziegelwerk Hoope Akt.-Ges., [42928]. HooPpe.

Bilanz per 31. Dezember 1929.

RM 38 612 20 140 "n 6.667

1.12 187,256 G [87,25 G

Gewinnu-. und Verlustkonto für den 31, Dezember Soll. RM

Q A] An Betriebs- und Verwaltungskosten

E Erneuerungsfonds: i Rücklage lt. Konzessiönsurkunde Art. TX Abs. 3 für

1E fs pt ft fert fmd ELÒ find fend En Ee A Anf 4 4rd a0. 4 4 u

OoSCo0TIPTOOD

1.2.8 /95,9eb G 101,2eb B

101,26 100,75 G

96k G 101,2b

101,2b 100,75 G

do. Abl1ös.o. [uslos.-Sh, Pommern Provinz. .Anl\- pou8losg8sch.Grupp.1 X , 0. ruppe 2* x} do, 4 Nheinhroving Anleihe- E M I uslosungsscheine * x , Feger mth, Sclewig- ai roi do, 81b G S sihergestellt. ul, -Auslosungs\{,*| do. tit 3 ‘i wesistlen Bron Bi: z O und Schuldverschreib, Auslosungszs{eine* ,,| do, 59 5b G 9,5b G E rechtlicher Kreditanstalten { einshl. 14, Ablösungsschuld (in § des Au3zlosung3w.). D Rus Körperschaften, eins. ’/s Ablösungssuld (in § des Auslosungsw.). a) Kreditanstalten der Länder, E Mit Zinsberechnu b) Kreisanleibhen. Braun fe bis. by, verst, tilgbaz ab. Mit Zinsberechnung,. G La E Belgard Kreis Gold- Neihe 14, 1. 4. 1928 Aul,24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7 (84,256 do. N, 16, 80. 9, 29 do. do. 24 kfl.,1.1.1924]6 | L1 ,26 G do. N, 20, 1. 1, 88 do. N, 22, 1. 4. 33 Ohne Zinsberechnung, do. N. 23, 1. 4, 85 Teltow Kreis3-Anl. Aus- do. N. 19, 1. 1.38 losgs\{. eins{chl. 1/, Ab- | do. R, 17, 1. 7, 82 lös.-Sch.(in% d.Auslosw) in } [606 do.Kom.do.RN.15,29 : Sti do.do.do.N.21,1,1.88 c a anle ibe n do.do.do.N,18,1.1.,32 G.Pf.(Abfindpfbr.) Hess. Ldbk.GoldHyp. rov.Sächj. landsch Mit Zinsberechnung. Pfandbr.R.1,2 7-9, V Soldat gnd, 1.7. bzw. 31. 12. 31 do, d

F m E a A E V BE p s a R R R e a E b t fa S A bs fs fn fa Ls bus ad fs 24 4 4 n S

20.1.7 60eb G

Aktiva. ia 6 E E 6 6

Gebäude . Maschinen «

t t §4 dns dra 054 dns 118 dra dea ba dn j La Îs ffa fs

o”

20.1.7 1.10

_—

JInvéntar-

Va

3 645 100 6 565 441 |22

8 2854 27 200

Nas Bc BUllbog «4 5 Kaijje o ofs Debitoren LAaûer ¿4 Verlustvortrag 1928

Verlust 1929 .

iligung“ s

n Maa S S E S D Gd: S7 S

. . .

.

, * .

26

3 29 2368

Rauscha—Freiwaldau . Muskau—Teuplißz—Sommerfeld « » « e

Hansdorf—Priebus—Lichtenberg« « o. « - e

Spezialreservefonds: Rücklage lt. Konzessionsurkunde Art,

JFanuar—Dezember.. 1929:

JFanuar—Dezember 1929:

Rauscha—Freiwaldau- « « Muskau—Teuplißh—Sommerseld «

-

12 033,55 63 257,28

IX Abs. 3 für

3 000,—

4

103 081

700

Gemäß § 65 Ab). 2 des G. m. b. H.- Geseßes wird dieses hiermit bekannt- gemacht, und werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sich bei dem unterzeihneten Liquidator zu melden. Bestwig, den 28. Juli 1930. 7

Der Liquidator der Elektrizitätswerk Bestwig G. m. b. H. i. L,:

Hans Schle t.

{42920]

Zulafsungsftelle Dr. Gelp de.

Bekanntmachung,

betreffend Antrag auf Zulaffung von Wertpapieren an der Börse zu Köln, Seitens der Westdeutschen Boden freditanstalt in Köln ' ist bei uns be

an der Börse zu Berlin,

[49870]

ven Staat NMs- 7 unt, 1, 2, 32 hern Staat NM- 07,106. ab 1. 9,34 ther, Staatsschaß | 1929, r3.1,3.82| 1 bo, 13, 1. 6, 33 mus, Staat Aul.28, 117.1.3.33 1 bo, 29, 11k, 14,34 taats haß 29, W, rz, 1, 10. 82 lel Etaat 91 M-

1.2.8

1.3.9 5868 101,66

1.6.12

1.10

80b

3.9 101,75b G

24,25b 94b G

100,6b

.3,9

0,75b 5,8b G

101,6b 101,75b G

94þ G 940 6

100,5 G

unk. bis, .,, bzw. verst. tilgbar ab... Aachen NM-A. 29, 1. 10. 1934| 8 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26,1931| g Augsbg.Gold-A. 26, 1:2. 1081) 6 do.Schaßanweis.28, fäll. 1. 5. 1931 Berlin Gold-Anl1.26 1. U.2.Ag., 1.6.31 do. NM-A.26N2 fäl. 31.3,50,gar.Verk-A

92b 93,25 G

93b 93,5 G 1,2,8 —geuck 105,5 G 87eb G

1.4.10 1.4.10

1.,5,11 1.6,12

bzw. 80. 6. 1982 do. R.10 1.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. N3,4,6,31.12.31 do. do, 9.5, 30. 6.32 do. do. Gd. Schuldv. Reihe 2, 81. 3. 32 do, do. N.1, 31. 3,32 Lipp. Landbk, Gold- Pf. R.1, 1.7.1934 Oldb. staatl. Krd. A. Gold1925 31.12.29

pt pa E P I A J J

t qs f P s 00

De D 4

0. 31, 12, 29 do. do. Ausg.1—2 do. do. Ausg.1—2 do. do, Liqu.-Pfb,

ohne Ant. - Sh. Antích.z.5%Liq.GPf. d.Prv.Sähs.Ldsch. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.N.2, 1.10.31 do. do. Pfb. N.2X, 30 Schles.Ldsh.GPf,30 do. do.Em.2, 1.4.34 do. da En. 1...

Do

h o O

, Ser. 5, L 4.33 , Ser. 6, 1. 4, 35 » Ser:s, 1. 1.82 Ser. 8, 1.10.32 Vraunujchw. - Hann. Hup.- Vank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31 do. do. 24, 30.11.30 do. do. 27, 1.11. 32 do, do. 28, 1. 2, 34 do, do. 297 1.9.98 do. do. 26, 1. 11. 31

98,5b G 99 G 93,25 G 876

1936 99,5 G 99,5b G 100bG

eige M 94.75b Q

fe bne gs da gus js gu D P fn fan fd ft jed

do. do. 27, 1. 11, 31 do. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteilsch.z.4/3Liq.- G.Pf.d.Braunshw. Hannov. Hÿyp.-Bk.{f, Braunschw, Hannu. HypB.GK,31.10.30 do. do. do.,31.10.31 do. do.do,27,1.11.31 do. do. do., 31.12.28 Dtsh.Genosj.-Hyp.- Bk. G.P.R1,30.9.27 do. do. N.5, 1.10.33 do. do. R.6, 1.10.34 do. ‘do.R.3,31.12.31 do. do. N.4, 1.,4,32 do. GK.R.1,31.3.30 go my E 30.6.31 L 0. do. N. 8, 1.7.82 f 8 20 Deutsche Hyp.-Bank

antragt worden : a) abn, GM 10 000 000,— 7%

Goldpfandbriefe Emi}sion XXV und b) nom. GM 10 000 000,— 8%

Goldpfandbriefe Emission XXVI

ihrer Anstalt : zum Handel an der hiesigen Börse zu- zulassen. i Köln, den 28. Juli 1930. : Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu Köln, A DULTil 0.

Bekanntmachung.

87,5eb B

86 97

84

do. do, Em. 2.., do. do, Em. 1... do. do, (Liq.-Pf.)

ohne Ant. -Sch. Anteil. z,5 4 Liq.- G.Pf.d.Schles.L\ch.|f. Schlw. Holst. li. G.|10 do, do.

do. do. Au8g.1930| 8 do. do. Aus5g.1926/ 7 do. do. Aus8g.1927| 7 do, do. Aus8g.1926| 6 do.Ldsh.Krdv.GPf.| 8 Di 00

7 do, 6 5

do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S,4, 1.8.31 do. do, S, 5, 1.8.83 do.do.S,11,3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S,2,1.7.32 do. do.do.S.1,1.7,29 Preuß,.Ld. Pfdbr, A. GM-Pf.R2,31.3.30 do. do. R.4, 30.6.30 do. do. N.11, 1.7.83 do. do. Beihe13,15 5 O 1.7.34 0.do.R17,18,1.1.35 91, 75D do. do. N.19, 1.1.36 y an L8 R. 5, 1.4.32 0. do. N.10, 1.4.33 L011 | —y_ B an p T, 1.7.82 0. do. N.3, 30.6.30 A E do. do.Kom.N12,33 L641 "75b G do.do.do N14,1.1.34 1098 L do.do.do N16,1.7.34 aats ° A LTEN L M L L 1981 101,5 G do.do. do. 97.6,1.4.32 95 1b do.do.do,N.8,1.7.32 9,16 89,5b 93,25 G

h, Unk, 1. 1,36 het Etaat NM- 8, unk. 1.10.8383 Etaatsschagz 29, lig 1, 7, 1982 Ptdlbg, « Echwer. 4.28, uk, 1.3.88 b,29, uf, 1.1.40 e 26, tq. ab 27 Ndlenb, - S trel. #M-Anl. 1930 enb, - Strel. t, 13. 1.3,31 Sen Staat NM- ul. 1. 10. 35 Staatss. R. 4 7 , ll, 1, 6, 82 L Staatzanl. P Unk, 1, 3, 86 A RM-A. 27 n. B unk. 1, 1, 89

d, Deih8pof 10. 11,2, rz. 80| 1.10

96,75b 97,25 G 100,6 B 93b

95b 85,5b G 94,25 G 10036 1.4.10 B 1.6,12 /106,6b G 1.3.9 [88h

„Seb G

1.1.7 96,75b 97,25b G 100,6 B

3h

Sb

6b 94,25b 10036 83b

100,6b

la

1934 v, Inh. kdb, do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schagan1ww. 28, fäll, L 4, 1938 Bochum Gold-A.29, 1.1. 1934 Vonn NMs-Anl. 26, L 3, 1931 do. do. 29, 1,10. 34 Braunschweig.RMs- Anl. 26 X, 1.6.81 Breslau NM - Anl, 1928 I, 1938 do. 1928 11, 1,7, 34 do. 1926, 1981 Dortmund Sthay- anw.28,fäll.1.5.31 DresdenGold=- Au! 1928, 1, 12.383 do. do,26N.1,1.9.31 do. do.26N.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 85 do.Gold-Schaßanw. fäll. 1. 6. 1933 Duisburg NM- A, 1928, L 7. 38 do. 1926, 1. 7, 82 Düsseldorf RM- A. 1926, 1. 1. 82 Eisenach NM- Anl. 1926, 31. 8. 1931 Elberfeld NM-Aul, 1928, 1. 10. 88 do. 1926, 31, 12. 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6, 1931 1.6.12

Essen NM-Aul. 26, Aus3g. 19, 1932 Frankfurt am Main Gold-A.26, 1.7.32 do. Schaßanw,1929, fäll. L 10, 32 do. do.28, fäll.1.4.31 Fürth i, B. Gold-A. v. 1923, 2. 1. 1929 Geljentirhen-Buer RM-A28X 1.11.33 Gera Stadtkrs. Anl. v, 1926, 31, 5. 82 Görliß RM - Anl. v. 1928, 1. 10. 33 Pagen 1. W, NM- nl, 28, 1. 7. 838 Kassel RM-Anl. 29, L 4. 1934 Kiel NM-Anl. v. 26, 1. 7, 91

I A J fut Jud J 2A 23

ede. 5 700

A 15 998 j / f, 325 545

1 933 615

95,75b 81,5b G

98,3h

baa

Aufforderung an die Gläubiger [42868]- bei Liquidation.

Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 28. Juli 1930 ist das Elektrizitätswerk Meschede Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Meschede aufgelöst und der Unterzeichnete zum Liquidator der GesellsGaft bestellt worden. Gemäß § 65 Abs. 2 des G. m. b. H.- Gesetzes wird dieses hiermit bekanntgemacht, und werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sich bei dem unterzeichneten Liquidator in Bestwig zu melden.

Meschede bzw. Bestwig, 28. Juli 1930. Der Liquidator der Elektrizitätswerk Meschede G, m. b. H. i, Liq.:

Hans Schle t.

140 892/50 Hansdorf—Priebus—Lichtenberg » Bilanzreservefonds . « «o. o o 0

Gewinnsaldo

81b 88,5b 24,25h

95,3 G 94b

93,25b 92%b

Pasfiva. 1.4.10 ¡Vital

So N D 2D D

S fut Jus Jud fes J P j prt pad

10 000

1 3316

16 629

17 867

50 000

45 063

' 140 892 Gewina-. und Berlustrechnung per 31. Dezember 1929.

RM 66 148 5 047

71 195|

q S 9 9 6 0 G

1.1.7

5

22,46 G

r o èo A =A O O-A D

Uet

s il ft ft fet Perki fred fer a tf fs în Cn îr î ba

chS

T De D Le L Lid Eud Dis das: fiù J =—A=A A A A A A

96 G

100,16 100,75b 101,25b

101,25b

p Fus Js 00

J 2uve

U Alte »-4 Hypotheken Kreditoren «

1.3.9 1.1.7 1.4.10

[ ©

funk .

Haben. Per Betriebseinnahmen « “. « ". '+ ‘o o o Vortrag vom 1. Janudr 1929, “e ‘s

O

I 909 500/58

24 115 26 1 933 615/84

Gemäß Verordnung vom 24. Oktober 1928 wird bekanntgegeben, daß sich RM 73 400,— Genußrechte der aufgewerteten. Schuldverschreibungen unserer Gesell-

aft noch im Umlauf befinden - - - « « « » - : O atis Die laut Beschluß der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1929 festgeseßte Dividende von 5% gelangt nach Abzug von. 10% Kapitalertragssteuer gegen Einreichung des Dividendeuscheines Nr, 7, vom 25. Juli, 1930 ab zur Auszahlung, und zwar: sz bei dem Bankhause S. Bleichröder, Berlin,

bei der Dresdner Bank, Berlin, : i :

bei der Darmstädter, und Natianalbank, Berlin, sowie deren Filialen in München und. Guben, . , . .. | ;

bei dem Bankhause H. Aufhäuser, München, Kommandite von S. Bleich- röder, Berlin, z J :

bei dem Bankhause A. Braeutigam & Co.,, München, Kommandite der

Commerzialbank A. G.,, München, und

bei der Gesellschaftskasse in Sommerfeld. Sommerfeld (ND. Lausitz), den 24. Juli 1930.

Der Vorstand. V. Martini. Roßmann.

(AOE H C Da un Deutschem Reich3anzeiger vom Aktiengefellschaft Seebad |24. Juli 1930 in Nr. 170 für den

Heringsdorf. ' 5. - Auguft 1930 einberufene General- Wir laden die Herren Aktionäre

De ROE a e S r tag, den 14. August 1930, statt. unserer Gesellshaft zur ordentlichen Koulanz, Gai f Zuli 1980. Generalversammlung auf Donr -283- Akt.-Ges. für Maschinenbau tag, den 21. August 1930, vor- vorm. Adolf Graf i. Liquid. mittags 11 Uhr, nach Mannheim in C Grunes

die Geschäftsräume des Notariats

Mannheim Il in Mannheim A. 1.4. ein.

H I J pt b fd fs fi

eo ce)

ooo =2 0 ta pa q

1.4.10

es o “s n

1.8.9 X

Fus =4 dus

A V0 08 (Liq.Pf.) o.Ant.-Sch Ant.-Sch, z. 54h Liq.- Pfdb. d. Schles1w.- Holst.Ldsch.Krdvb

m tetetatatatata n S

O0

pa DNSOBADNEN H

De 4 T4 24 da (4 dus gus EEEEERER

(52919) t | Die E Ag, Kommandil esellshaft, hat beantragt, : f y RM 9 000 000,— 8 9% Anleihe der Stadt Königsberg, Pr., vo J Fahre 1929, Tilgung ab 1. Apri 1930 in längstens 21 Jahren, bet \tärkte Tilgung und Gesamtkündigung vom 1. Oktober 1934 ab zulässig,

Buchst. A Nr. 1—265 = 269 Stü ju je RM 5000,—, M Bucht. B Nr. 1—5275 = Stü zu je RM 1000,— 367 Buchst. © Nr. 1—3679 = 562

Debet. Allgemeine Unkosten Abschreibungen «

A A A fs fs fs A J

l d mt aen

den

fs fas Las Fus fa 1j Jf Sf fut fs

Pete de de ta de fs d dus dus Waf La ©

Westf. Ldsch.G.-Pfd. 1.1.7 197 G 5 „Pf. S.26u.27, do. do. d 1.1.7 83b 31,9. bzw.31.12.29

0. 0, 6 do. do.(AbfindpfbZ] 5 | 1.1.7 | —,— b d Q 0,S.28-29,31.12, Ohne Zinsberechuung, do. S. 34, 1. L 0s

Die dur * gekennzeichn. Pfandbr. u, Shuldvershr, | de. S. 36, L. 1. 34 find nach den von den Instituten gemackchten Mitteil, | do. S. 37, 2. 1. 35 als vor dem 1 Januar 1918 au8gegeben anzusehen, | do. S, 38, 2. 1, 36

L do. S.30,31; 31.3,32 5% Kur-u.Neum. ritter. E RM-K.Schuldb(AbtS)| in lerb |67.25b do. S. 83, L. 1.31

A S. Z K L 1,29 Gefündigte u. ungek.Stüe, verloste u, unverl, Stücde. I "844 Calenberg. Kred, Ser. D, Toeide En anes » F (gel. 1.10.28, 1.4. 24)| —= | —,= do. do. S. 7,1134 5—15% Kur- u. Neumüärkische| —— |—— do. do. Ser. 8 Sächs. Kreditverein 44Kreditbr, Dtsch. Wohnstätten- bis Ser. 22, 26—38 (versh.) {{ —,— _——_ Hyp.B.G.R1 1.1.32 do. do.34% bis Ser. 25 (1.1.7) 1] —— |——- do, do. R.4, 1.1.33 *4, 3%, 3% Schle8wig-Holstein do. do. N. 5, 1.1.34 1d U E rera aci] ien Pte do. do. R. 7,1.10.35 4, 5% 24 Westpr.rittersch. F) 486 [48bG do. do. N. 2,1. 1.32 *4, 3%, 84 Westpr, neulands{ch,!| 9,4b6 | 9,4b6 do. Kom. 9.6,1.9.34 1 m. Deckungsbesh, b, 31, 12. 17, ?au3geft. b. 31. 12. 17, rb.Gd, + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungssch{ein, . 80

Frankf. Pfdbrb,Gd.- Pfbr.Em.3,n

d) SGtadtschaften. s

Mit Zinsberechuung.

Berl. Pfdb.A.G.-Pf.110 [ 1.1.7 [106b6G do. do. (m. S. A-C) 7 [100bB do. do,

00, 20. Ger, À do. do. S.ÁA Liq.Pf. Anteilsch.z.5§Liq.G. Pf.dBerl.PfbASA Berl.Pfandbr.A SB (Abfind-Gd.-Pfb.)

1.1.7

vers{. 6 vers. |99b G 1.4.10 75b G 1.4.10 [100b G 1.1.7 [101b 6 1.4.10 /102b G versch./9646 1.1.7 187,75 G

104eb 6

99.756

9,1980, Folge1 1.6,12

tj, 1, 8, 1932 ische Landes M Goldrentbr 1,2, uf, 1, 4,84 83 ut. 2. 1.86) 1.1.7

!-Goldrentbr| 1,4,10

Ohne Zinsberechnung. Uulosungsschein j lshen Neichg* üsungsshuld d p eis 0, AUs1sch

L-Auslosg8s\ch JetStaats-Anl, ungssheine* Ug e ptaats-Abk.

e Auslosgs taats - An line Mll Eisena ® ed

- Shwerîi Wlosungs\ch,* Se Staats - Anl, 2 : scheine * do, | —— y

ls Ablösungsshuld (in % des Auslosungsw.) i eettbest. Anl

il, l. 9.9.84) in | —_—— p LautacbiGs | E o] L.L.T | 2,96 2,9eb G d Ungetk., verloste u. unverl, Rentenbriefe

‘ase, agít. b. 81.12.17] —,— l ——-

aoao o

1.2,8

C DO s jn pt

Kredit.

1.6.12 1.1.7

F e

Thür.StaatGSchld. Württ.Wohngskred. G. Hyp.Pf.R2, 1.7.82 do. do. R.3, 1. 5.34 do. do. R.4, 1.12.36 do de R5UErw,1.9,37 do. Schuldv, Ag.26, L 10. 1932 1.4,10

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände. Mit Zinsberechuung. Bad. Komm.Landesbk, G.Hp.Pf. R.1,1.10.34 Hann, Landeskrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfandbriefe 1926 00 0D 47 L, 108 do. do. 1. 1.31 Kassel Lkr.GPf1,1.9.30 do. do. N. 2, 1. 9.81 . do. R.7-9,1. 3,383 do. R, 10, 1. 3,84

68 082 3113

T1 195 Die Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigt Bremen, den 29. März 1930. Hugo Arendt, Bücherrevisor. Dachziegelwerk Hoope Akt.-Ges. Hermann Fanßzen.

Dachziegelwerk Hoope Aktiengesell- schaft, Hambergen, Kr. Osterholz- Scharmbeck.

Einladung zur ordentlichen General- versammlung am Sonnabend, Den 16. August 1930, nachmittags 6 Nhr, im Hause des Herrn Hermann Janzen in Hambergen, Kreis Osterholz- Scharmbeck.

Tagesordnung :

1, Vorlage des Geschästsberichts, der

Bilanz sowie der Gewinn- und Ver-

Rohgewinn Berlllit ¿e 6

40479 | Dux Gesellschafterbeschluß der „Karl Friedrih Ehrenspecck, esellschaft mit beschränkter Haftung“/ mit dem Siß in Kusel vom 13. 6. 1930 ist das Stammkapital der Gesellshaft um 108 000 RM, also von 228 000 RM auf 120 000 RM, gegey, Die beet 9 der Gesellshaft werden aufgefordert, ih Vei iYr gu Mee, Kusel, den 18. Fuli 1930. Der Gesellschaftsführer der „Karl Friedrich Ehrenspeck, Gesellschaft mit beschräykter Haftung““: Karl Ehrenspeck.

vers.

1.1.7

2 Bw

1.4.10 (| 1.1.7

bs bus fut jus To 2 ên pa O L U P Lo Fs Fs 4

1.4.10 1.1.7

I T0 oO _“Afiehad T OIRDAL D

dw

Stüdck zu je RM 500,—, Buchst. D Nr. 1—5629 = Stü zu je RM 100,—,, l

1 Reichsmark = 1/3799 kg Fein io

2, RM lr 1a S Ne E anleihe der Sta ö J D e 1928, Ausgabe 11/1] al

1.1.7 «L

o

1.1.7

A h D

1.4.10 1.4.10 s . T, D, LL do. Em. 10, 1. 1. 33 do.E.12,n.r.v.1.7,34 do.E.13, do. 1.1.35 do.E.15, do. 1.7.35 do. E. 17, do. 1.1.36 do. E.7, do. 1.1.32 do. do, E. 8, 1.1.33 do, E.2, n.r.v.1.4.29 do. Em.11{(Liq-P ohne Aut. - Sch. doGK.E4,nrv.1.1.30 do. E.14,n.r.v.1.1.35

i i in längsten eingoldbasis, Tilgung in längs |

21 Jahren ab 1. April 1929 wi \tärkte Tilgung oder Gefamtkün n r eviaans zum 1. Oktober

ässig. Buchst. Ux. Ausgabe. ir. 1— 52 zu je RM 110 s 1—1380 v

1.3 1,5,11

106b G 100eb B Sb

[42184]. Bilanz zum

Aktiva. Kasse u. Reichsbankguthaben Wertpapiere ao 9

1.6.12

31. Dezember 1929.

M 1 265

75 670 746 349

k 31 do. N. 6, 1.9.32 , do. R. 3, 1.9.31 . do. N. 5, 1.9.32 do.do.Kom.R.1,1.9.31 do. do. do.N.3, 1.9. 33 Nassau, Landesbk, Gd. Pf. A g.8-10,31.12.33

1.4.10

115eb 6 1.1.7

P NNANN De ERE Is II fs dus pa sud jens purd Pad jd js! 13 Ta 90 bo Lo Lo Ls Lo bo L e Jus fa fa wo Dts Ag

S 14.10 196,1b

lustrechnung für das abgelaufene Ge- schäftsjahr und Genehmigung der- jelben. 2. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 83. Neuwahl des Aufsichtsrats. Stimmberechtigt sind nur diejenigen Aktionäre, die spätestens 3 Tage vor der Genzcrasversammlung bei Herrn Hermann Janzen in Hambergen, Kreis Osterholz- Scharmbeck, ihre Aktien oder eine Be- scheinigung über dié bei einem deutschen Notar erfolgte Hinterlegung eingereicht haben.

Hambvergen, den 22, Juli 1930,

Tagesordnung:

1. Vorlage d-s Geschäftsberichts, der Bilanz, der Bewinn- und Verlust- vehnung. - :

2. Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz und. über die. Ge- winnverteilung. Beschlußfassung lastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

4. Aufsichtsratswahl,

Seebad Heringsdorf, 28. 7, 1930.

Der Vorstand der Aktiengesellschaft

über die

Seebad Heringsdorf. v. Normann.

Ent-

Die

ist aufgelöst.

10. Gesellschaften

m.

*

Borker Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung zu Bork Die Gläubiger dieser Ge- jellschaft werden hierdurch er)uht, ihre Forderungen bei ihr anzumelden. Der Liquidator der Borker Handels- gesellschaft m. b. H. i. L., Bork: (39309) Wilhelm Nathien, Necklinghausen, Kunibeitistr. 26.

4.

Schuldner . Immobilien Mobilien Vel « s

700 000 1 000 137 947

1 662 231

Passiva. Stammkapital Gläubiger . . Hypotheken .

300 000 1134 231 228 000

1 662 231

Fndustrielle Vankgesellschaft m. b. H., Düsseldorf.

oa ts

e L UAïUL

L S » 1— 750 Lp Ix. Ausgabe.

D

S Lr s

1— 219 , 1—2751 1—1600 , « 1—1520 , 1 Reichsmark = 1/5790 zum Handel und zur Notiz an Börse zuzulassen. Königsberg, Pr., Zulassungsstelle für

EOQtuck

. "

Loer. Th. Beer.

an der Königsberger

1— 105 zu je RM

26. x L Wertpapiere

1 000, 500, 900,

‘g Feingol

der hiesige Juli 199

+

Jen der Kommunalverbände,

Peel der Provinzial- und thishen Bezirköverbände

eiben

Vit Zinsberechnung.

N bis.

«10, Prov, G L