1930 / 177 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bad Oeyuhausen, [43442] Ueber das Vermögen der Ftrma

Ÿ. Timmerberg Söhne in Bad Oeyn- ausen und der Firma M. Herz in Hamm L Westf. ist heute, 19 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt Meyer zu Selhaujen in Bad Oeynhausen. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. August und Anmelde- frist bis zum 28, August 1930. Erste Gläu- bigerversammlung am 8. August 1930, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht Bismarck- straße Nr. 12, Zimmer 34. Prüfungs- termin am 16. September 1930, 9 Uhr, daselbst.

Bad Oeynhausen, den 25. Juli 1930. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle

des Amtsgerichts.

Bad Schwartau. [43443] Ueber das Vermögen der Kolonial- warenhändlerin Elsa Burmester in Bad Schwartau, Schulstraße 13, is heute, am 26. Juli 1930, nachmittags 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- vèrwalter: Assessor Westphal in Bad Schwartau. Anmeldetermin: 16. August 1930, Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin: 23. August 1930, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit An- meldefrist bis zum 16. August 1930. Bad Schwartau, den 26. Juli 1930. Amtsgericht. Abt. T.

Berlin. [43444]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Roth, Berlin 80. 36, Waldemar- straße 14 (Kronleuchterfabrik), ist am 28. 7. 1930, 15 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Miite das Konkursverfahren er- öffnet worden. 81. N. 184. 30, Ver- walter: Kaufmann Otto Gebler, Berlin W. 30, Bayerischer Play 13/14. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31, 8, 1930, Erste Gläubigerversammlung mit erweiterter Tagesordnung: Ausf- bringung eines Vorschusses zur Durch- führung des Verfahrens: 25. 8. 1930, 11 Uhr. Prüfungstermin am 10, 10. 1930, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude Neue Fried- richstraße 13/14, IIT. Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 23. 8. 1930.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81,

Berlin. [43445]

Ueber das Vermögen der T. H. Macken- sen Kommanditgesellschaft, Berlin SW.68, Ritterstraße 51, Fabrikation von Holz- waren, ist am 29. 7. 1930, 15 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Kon- fursverfahren eröffnet. 84. N. 214. 30. Verwalter: Gebler, Berlin W. 30, Bayerischer Plaß 13/14. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 14, 9, 1930, Erste Gläubigerversammlung 18. 8, 1930, 11% Uhr. Prüfungstermin am 22, Oktober 1930, 10 Uhr, im Gerichts-

gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stock, Zimmer 102/104, Offener

Arrest mit Anzeigefrist bis 15, 8. 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 84,

Elankenburg, Harz. [43446]

Ueber den Nachlaß des am 3. Juni 1930 in Blankenburg a. H. verstorbenen, zu- leßt in Altenbrak wohnhaft gewesenen Malers Johann Franz, ist heute, am 28. Juli 1930, 18 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Walter Buttïus, Blankenburg a. H., Anmeldefrist bis zum 25. August 1930. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 27. August 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier. dad Arrest mit Meldefrist bis 25. August 930.

Blankenburg a. H., den 28. Juli 1930.

Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts,

rochum, [43447]

Ueber das Vermögen der Geschäfsts- inhaberin Edith Meier, alleinige Fnhaberin der Firma Gewerbekunst Friedrich Meier in Bochum, Kortumstraße 129, is heute, 12,30 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Kuhlemann in Bochum. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30, August 1930, Anmeldefrist bis zum 31. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 13, August 1930, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Viktoriastraße 14, Zimmer Nr. 45. Prüfungstermin am 20. September 1930, vormittags 1014 Uhr, daselbst.

Bochum, den 29. Juli 1930.

Do3 Amtsgericht.

Boiíirop, [43448]

Ueber das Bermöbgen des Bäcter- meisters Franz Hesse zu Bottrop, Loh- straße 65, is} heute, 10,45 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Schulte in Bottrop. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. 8, 1930. Anmeldefrist bis zum 15. 8. 1930. Erste Gläubigerversammlung am

25. 8, 1930, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Wilhelmstraße, Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin am

25. 8. 1930, vormittags 10 Uhr, daselbst.

Bottrop, den 29. Juli 1930.

C ofhäftsstelle des Amtsgerichts.

Bitt zoWw, [43449]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Drühl zu Bübßow ist am 25. Zuli 1930, nachmittags 7 Uhr 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Krause, Bühow. Erste Gläubigerversammlung und Prü-

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 177 vom 1, Anuguft 1930, S, 2,

am 25. August 1930, vormittags 9 Uhr. | Anmeldefrist für die Konkursforderungen | und allgemeiner Arrest mit Anzeigefrist bis 16. August 1930 einschließli. Bütow, den 30. Juli 1930. Mecklenburg-Schwer. Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeb. [43450]

Ueber das Vermögen des Malermeisters Alex Wanowski in Burg b. Mgd., Magde- burger Chaussee 47, wird heute, am 29. Juli 1930, mittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Wolfgang Brand in Burg b. Magd. wird zum Konkursverwalter ernannt. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 20. August 1930 bei dem Gericht. Erste Gläubigerver- sammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 27. August 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer 10.

Burg b. Mgd., den 29. Fuli 1930.

Das Amtsgericht.

Dresden. [43451] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Emil Gey in Dresden, Pillnizer Straße 60 (Wohnung: Eliasstr. 19 I), der den Handel mit Leder und Schuh- macherbedarfsartikeln betreibt, wird heute, am 29. Juli 1930, nachmittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Büroinhaber Walter Schulz in Dresden, Lothringer Str. 2. Anmeldefrist bis zum 23, August 1930. Wahltermin: 29, August 1930, vormittags 94 Uhr, Prüfungstermin: 12, September 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. August 1930. Amtsgericht Dresden. Abteilung IT.

Elberfeld. [43452]

Ueber das Vermögen der Firma Elber- felder Bavaria Varieté Theater Ges, m. b, H., Elberfeld (Geschäftsführer: Josef Hüttis, Wirtschaftsführer in Köln-Linden- thal), wird heute, am 29. Juli 1930, mittags 12,05 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Rechts- anwalt Dr. Grobel in . Elberfeld. An- meldung der Forderungen bis zum 1. Sep- tember 1930 bei dem unterzeichneten Gericht. Erste Gläubigerversammlung am 28, August 1930, vormittags 1034 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 25. Sep- tember 1930, vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Eiland 4, Zimmer Nr. 106. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. August 1930.

Amtsgericht Elberfeld. Abt. 13,

Eschwege. [43453]

Ueber das Vermögen- der Geschäfts- inhaberin Frau Jda Holzapfel geb. Heß in Eschwege, Sedanstr. 2, ist heute, vor- miitags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: Steuerberater H. Haines in Eschwege. Erste Gläubiger- versammlung am 21. August 1930, vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- j termin am 11. September 1930, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 1, Sep- tember 1930. N. 4/30. Eschwege, den 27. Zuli 1930.

Das Amtsgericht. Abt, 1,

Freiburg, Breisgau. [43454] Ueber das Vermögen der Firma Geld- macher & Co., G. m. b. H. in Freiburg i. Br., Kaiserstr. 32, wurde heute, vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Haug in Freiburg i. Br., Bertholdstr. Offener Arrest mit Anzeige- frist sowie Anmeldefrist bis 16, August 1930, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Dienstag, den 19, 8, 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem Amts3- gericht Freiburg, IT. Stock, Zimmer 233. Freiburg i. Br., den 26. Juli 1930, Bad. Amt3gericht. A 5.

Gartz, Oder. [43455] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meisters Friß Krüger in Mescherin wird heute, am 28. Juli 1930, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kcauf- mann Hermann Frißsche in Garß (Oder) wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 4. Sep- tember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 15, August 1930, 1034 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Donnerstag, den 18. Sep- tember 1930, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 4. September 1930 Anzeige zu machen. Gar (Oder), den 28, Juli 1930, Das Amts3gericht. 2. N. 1 a/30.

Heidelberg. [43456]

Ueber das Vermögen des JFnstallations- meisters Wilhelm Mannschott in Schönau bei Heidelberg, Fnhaber einer Stanz- und Metallwarenfabrik in Schönau bei Heidel-

berg, wurde heuté, Vormittag 1134 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter; Rechts-

fungstermin für die Konkursforderungen | anwalt Dr.

Bieringer in Heidelberg, Hauptstr. 9. Offener Arrest und Anzeige- frist, sowie Anmeldefrist bis 16. August 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Montag, den 25. August 1930, nachmittags 4 Uhr, vor dem Amisgericht Heidelberg, 2. Stock, Zimmer Nr. 22. Heidelberg, den 28. Juli 1930, Bad. Amtsgericht A. 2.

Herne. Sefanntmahung. [43457] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Händlers Felix Rosenberg in Herne, Mertener Straße 55, ist am 29. Juli 1930, vor- mittags 10,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsan- walt Dr. Fiene in Herne. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 21. Aug. 1930. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Aug. 1930, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. August 1930. Die Termine werden abgehalten auf Zimmer 4.

Herne, den 29. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Herzberg, Harz. [43458] Ueber das Vermögen der Odertaler Möbelfabrik, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, vorm. Gebr. Angerstein in Odertal bei Bad Lauter- berg i. H., ist heute, am 29, Juli 1930, 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Max Grüne in Bad Lauterberg i. H. Anmeldefrist bis zum 23, August 1930. Wahltermin und Prüfungstermin: 29. August 1930, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 23. August 1930. Amt3gericht Herzberg a. Harz.

Iserlohn. [43459]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Ranke sen. in Zserlohn, Grüner Weg 62, ist heute 18,30 Uhr der Konkurs eröffnet. Konkur3verwalter ist der Kauf- mann S2 Stader in Jserlohn, Treppen- straße. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 20. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 20. August 1930, 1014 Uhr, Gerichtsstr. 21, Zimmer 19. Prüfungstermin am 3, Sep- tember 1930, 1014 Uhr, daselbst,

Fserlohn, den 25. Juli 1930,

Das Amtsgericht.

K aiserslautern, [43460]

Das Amtsgericht Kaiserslautern hat am 28, Juli 1930, vormittags 11 Uhr, über das Vermögen des Abraham genannt Adolf Gärtler, Kaufmann in Kaisers- lautern, Kerstsiraße Nr. 85, zugleich als alleiniger Jnhaber der handelsgerichtlih eingetragenen Firma „M. Jakob Bronner Nachf., Kurz-, Galanterie- und Woll- warenhandlung mit dem Siße zu Kaisers- lautern, Kerststraße Nr. 35“, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtskon- sulent Karl Heist in Kaiserslautern. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 6, September 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\schusses am Samstag, den 23, August 1930, allgemeiner Prü- fungstermin am Samstag, den 20. Sep- tember 1930, beide Termine vormittags 8 Uhr, Zimmer Nr. 28, des Amtsgerichts

Kaiserslautern. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Kiel. Konfur8verfahren. [43461]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Salo Noher, Alleininhabers der in Kiel, Knoopertveg 48a und Holtenauer Str. 6, betriebenen Schuhgeschäfte, wird heute, am 29. Juli 1930, um 13 Uhr das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor. Adolf Ladner in Kiel, Holtenauer Str. 111, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. August 1930. Anmeldesrist bis 8, September 1930. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, Gläubigerausschusses und wegen der Angelegenheiten nah $ 132 Konkurs- ordnung den 30. August 1930 um 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 12. Sep- tember 1930, Ringstraße 21, Hauptgericht3- gebäude, Zimmer 73. 25a N. 80/30.

Kiel, den 29. Juli 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 25 a.

Kirchhain, Bz. Kassel, [43462]

Ueber das Vermögen des Händlers Johann Kampmann in Kirchhain, Bz. Kassel, ist am 25. Juli 1930, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: E LLIOe Dr. Schir- mer, Marburg a. L. Allgemeiner Prü- fungstermin den 22, August 1930, vorm. 9 Uhr, Zimmer 1. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15, August 1930. Amtsgericht Kirchhain, Bz. Kassel.

Lei zig. [43463]

Ueber das Vermögen des irm Vereins- register eingetragenen Vereins „Selbst- hilfe“, Deutscher Gläubigershußverband e. V. in Leipzig C. 1, Neumarkt 1 (Vor- standsmitglieder: der Privatmann Hugo Bastanier in Böhliß-Ehrenberg und der Buchhändler Ernst Seyferth in Leipzig), wird heute, am 26. Juli 1930, nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Hedrich in Leipzig, Burgstr. 16. Anmelde- frist bis zum 16, August 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 28. August 1930, vormittags 1115 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. August 1930.

mtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1, Harkortstraße 11, Zimmer 8.

Leipzig. [43464] Ueber das Vermögen der Firma „Säch- sishe Strumpfhallen-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Leipzig, Hohe Straße 11, mit drei Zweigstellen in Köln am Rhein (Geschäftsführer: Kauftnann Adolf Kalmann in Bad Dürrenberg), wird heute, am 29. Juli 1930, mittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Liepmann in Leipzig, Grimmaische Straße 26. An- meldefrist bis zum 19. August 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 30. August 1930, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. August 1930. Amtsgericht Leipzig, Abt. TT A 1, Harkortstraße 11, Zimmer 8,

Leipzig. [43466]

Der Antrag des Kaufmanns Berthold Ottomar Wagentroy in Leipzig C. 1, Hohe Straße 26, all. JFnhabers eines ebenda betriebenen Textilwarenvertrieb8- geschäfts unter der handelsgerichtlih nicht eingetragenen Firma „Ottomar Wagen- troß“ über sein Vermögen das Vergleich3- verfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemöß $ 24 der Vergleichsordnung heute, am 29. Juli 1930, vormittags 934 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkursverwalter: Herr Diplombücher- revisor Dr. Korn in Leipzig, Harkortstr. 7. Anmeldefrist bis zum 18. August 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 30. August 1930, vormittags 814 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. August 1930. Amtsgericht Leipzig, den 29. Juli 1930,

Limbach, Sachsen, [43467]

Veber das Vermögen der offenen Handel3gesellshaft E. Sonntag, Hand- \huhfabrik in Oberfrohna, Aua 8, wird heute, am 28. Juli 1930, nachmittags 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Müller in Limbach i. Sa. Anmeldefrist bis zum 28. August 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 15. September 1930, vormittags 1034 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. August 1930. Amtsgericht Limbach i. Sa., 28. Fuli 1930.

Magdeburg. [43468]

Ueber das Vermögen des Kausmanns Kurt Stock in Magdeburg, Harsdorfer Straße 6, Baustoffhandlung, ist am 26. Juli 1930, 12 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Kausmann Curt Pescheck in Magdeburg, Sternstraße 24. Anmelde- und Anzeige- frist bis zum 22. August 1930. Erste Gläubigerversammlung am 22. August 1930, 11% Uhr. Prüfungstermin am 19. September 1930, 1014 Uhr.

Magdeburg, den 28. Juli 1930,

Das Amis3gericht A. Abt, 19.

Neuhaldensleben. [43469]

Ueber den Nachlaß des am 29, Februar 1930 verstorbenen Landwirts Hugo Beh- land aus Groß Santersleben wird heute, am 28. Juli 1930, nahmittags 12,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Fendler in Neuhaldensleben wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 20, August 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 21. August 1930, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 20. September 1930, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Stendaler Straße Nr. 8, Zimmer Nr. 10. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20, August 1930.

Amtsgericht in Neuhaldensleben.

Rüstringen. [43470]

Ueber das Vermögen der Firma A. Ahlers, mechanishe Hanfspinnerei und Tauwerkfabrik, offene Handelsgesellschaft in Rüstringen in Liquidation, is heute, am 29. Juli 1930, vormittags 9 Uhr 47 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Arkenau in Rüstringen. Anmeldefrist für Konkursforderungen: 10, September 1930. Erste Gläubigerversammlung: 28, August 1930, vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 25. Sep- tember 1930, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum 10, Sep- tember 1930,

Rüstringen, den 29. Juli 1930.

Amtsgericht. Abt, IT.

Schmölln, Thür. [43509] Konkursverfahren.

Veber das Es des Händlers Kurt Zeißig in öoßniß ist heute 84 Uhr das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter ist der Kaufmann Florus Kertsher in Gößkniß. Offener Arrest mit Anzeige- A und Anmeldefrist bis Zum 17. August 1930, rüfte Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 26. August 1930, 9 Uhr.

Schmölln, den 29, Juli 1930.

Thüring. Amtsgericht.

[43471]

Schwarzenberg, Sachsen, Ueber das Vermögen des Textilwaren- händlers Gustav Max Stölzel in Grün- städtel Nr. 34 wird heute, am 29. Juli 1930, nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ortsrichter Otto Ulbrich, hier. Anmelde- frist bis zum 13. August 1930. Wahl- termin am 20, 8, 1930, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 20. August 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13, August 1930. Amt3gericht Schwarzenberg, d, 29. 7, 1930,

Starnberg. [42431]

Das Amtsgericht Starnberg hat am 25, Juli 1930, nachmittags 3 übr, untex Zurückweisung des Antrags auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens über das Ver- mögen der Textilwarengeschäftsinhaberin Magdalena Bischoff in Tußing den Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter: J.-R, Peter Schweizer, Rechtsanwalt in Starn- berg. Offener Arrest -ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Montag, den 15. September 1930, einshließlich. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, über die Bestellung eines Gläu-

bigerausschusses, dann über die in den ;

88 132, 1 Fragen is auf Montag, den 25. August 1930, nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Donnerstag, den 25. September 1930, nahmittags 3 Uhr, beide Termine im Sißungssaale Nr. 5 des Amtsgerichts Starnberg bestimmt. Starnberg, den 25. Juli 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Stettin. [43472]

Ueber das Vermögen des Kausmanns Hans Runge in Stettin, Langebrü- straße 6, ist heute, am 29. Juli 1930, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verivalter: Kaufmann Gustav Brandt in Stettin, Kaiser-Wilhelm-Straße 50. Anmeldefrist bis zum 1. September 1930, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16, August 1930. Er:e Gläubigerver- sammlung am 22. August 1930, 9% Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 9. Sep- tember 1930, 914 Uhr, Zimmer 60.

Stettin, den 29. Juli 1930.

Das Amt3gericht. Abt, 6.

Werdau. [43473]

Ueber das Vermögen des Fnhabers einer im Handelsregister nicht einge- tragenen Fahrrad- und Nähmaschinen- handlung Walter Ernst Förster in Werdau, Katharinenstr, 1, wird heute, am 28. Juli 1930, vormittags 1114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Hofmann, hier. An- meldefrist bis zum 16, August 1930,

, 137 der K-O. bezeichneten

Konkursverwalter: F

Wahltermin am 20. August 1930, vor- f

mittags 1014 Uhr. Prüfungstermin am [F

20. August 1930, vormittags 1014 Uhr. | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum |

12. August 1930. Werdau, den 30. Juli 1930, Das Amtsgericht.

W erl, Bz. Arnsberg, 44 Uebex das Vermögen 1. des Fräuleins

[43474] }

Margrit von Papen und 2. des Fräuleins f

Klara von Papen, beide in Haus Westrich bei Büderich, ist heute, 174 Uhr, der

Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ift f

der Rechtsanwalt Dr. Fackteldey in Werl i. W. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, August 1930, Anmeldefrist

bis zum 1. Oktober 1930, Erste Gläu- |

MEERe T g am 25. August 1930, vormittags 914 Uhr, im hiesigen Amts- gericht, am 24. Oktober 1930, vormittags 914 Uhr, daselbst.

# nachdem

N 5 Cn C immer Nr. 7, Prüfungstermin M y, Juli 1930 angenommene Zwangs-

Amtsgericht Werl, den 28, Juli 1930, f

Bad Ocynhausen. [43475]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Böker & Henning in Obernbeck wird auf Antrag der Ge- meinschuldnerin eingestellb, nachdem

sämtliche beteiligte Gläubiger hre Zu- F

20 GMdES tos L

stimmung zu der Aufhebung erteilt f

haben. Das Amtsgericht.

Breslau.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bankiers Rudolf Reichel iw Breslau, Tauenßzienstr. 11, wird nah

Bad Oeynhausen, den 24, Fuli 1930. 7

[43477] |

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins |

hierdurch aufgehoben. (41 N 54/27.) Breslau, den 22. Fuli 1930. Amtsgericht. Breslau. [43476]

Das Konkursverfahren über das Ver- wen des Kaufmanns Georg Friedri in Breslau, Neue Antonienstraße 16/1 (Lederwaren- und Kofferfabri M nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Breskau, den 28, Juli 1930. Amtsgericht. (41 N 8/28.) Breslau. s [43478] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Richard Hirsch- mann in Breslau, Hubenstraße 2

chaft Julius Hirshmann in Breslaat,

wbenstraße 23 (Möbel), wird nach er-

olgter haltung des

ierdurch aufgehoben. (41

Breslau, den 24, Fuli 1930. Amtsgericht.

[28.)

Crailsheim. Das Konkursverfahren Hermann An- drassy, Bäcktermeister in Satteldorf, wurde nah Schlußverteilung am 26. 7. 1930 aufgehoben. mtsgeriht Crailsheim.

Dortmund-Hörde. [43481] Jn der Konkurssache über das Ver- mögen des Kaufmanns Otto Wilms, JFnhabers der Firma Karl Brune Nachf. zu Dortmund-Aplerbeck, soll die Sa verteilung erfolgen, wozu 8420,07 2 zur Verfügung {tehen. Zu berüsichtigen

, Ges * ellschafters der offenen Handel8gesell-

lußtermins

[43480]

| wird mangels Masse

ind Forderungen im Betrage von 19 008.21 RM. N Der Konkursverwalter: Göers, Rechtsanwalt, Düsseldorf. [43482]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns David Rosen- baum in Düsseldorf, Fischerstraße 17, Fnhaber einer Rahmen- und Bilder- fabrik, wird mangels Masse eingestellt.

Düsseldorf, den 12. Fuli 1930.

Amtsgericht. Abt. 14.

Finsterwalde, N. L, [43483] Konkursverfahren,

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwarenhändlers Alfred Heinke in Finsterwalde, N. L., it zur Abnahme der Schlußrehnung

des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-

verzeihnis der bei der Verteilung zu berüucksihtigenden Forderungen und zur

Y Beschlußfassung der Gläubiger über die

niht verwertbaren Vermögensstücke so- wie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 2. September

M 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem

Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt.

Finsterwalde, N. L., 29. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Forst, Lausïtz. [42066]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kautkmanns Arthur Marschner in Forst (Lausiß) soll die Schlußver- teilung erfolgen. Dazu find verfügbar NM 133236, zu berücksichtigen sind RNM 518,50 Vorrechtsforderungen und RM 12 416,39 nicht vorberehtigte For- derungen. Die Pfandforderungen im Be- trage von NM 1118,72 sind bereits be- zahlt. Das Verzeichnis der zu berück-

Ï sihtigenden Forderungen kann auf der

Geschäftsstelle 2 des Amisgerichts hier- jelbst eingesehen werden.

Forst (Lausitz), den 24. Juli 1930. Der Konkursverwalter: Carl Pitzka. Frankfurt, Main. [43484]

L Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Grundstücksverwaltungs- gesellschaft Haisersizañe i D S An Franlfurt a. M,, aldschmidtstr. 30, D Aa da eine den Kosten des Konkursverfahrens entsprechend nicht vorhanden ist. agde Seis

Frankfurt a. M., den W. Juli 1930.

Amtsgericht. Abt. 17.

Greiz. i N [43485] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Albin Beierlein Inhabers der Firmà Albin Beierlein in Greiz-Pohliß, wird aufgehoben, er im Vergleichstermin vom

vergleih rechtskräftig geworden ist Greiz, den 26. Juli {e Thüringisches Amtsgericht.

Grimmen, [43486] q: Das Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanns Siegfried Rautenber

aut zin Tribsees ist durch rehts- kräftigen Beschluß Ls Landgerichts in Greifswald Von 90 Qui 19830 2 T 156/30 aufgehoben. Grimmen, den 29. Juli 1930. Amtsgericht.

Holzminden. [43487]

von dem Konkursverfahren über das Vermögen der Neuhaus-Werke, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Neu haus i. Solling, ist Termin zur Ab- nahme der Schlußrechnung auf den 79, August 1930, 914 Uhr, be- E :

Holzminden, den 20. Juli 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Ic asseI,. Konfursverfahren. [43488] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des aufmanns Siegfcied Bäcker in Kassel, Ms 55, erngestellt. Kassel, den 24, Zuli 1950, Amtsgericht. Abt. 7.

Krakow, MeckIb. [43489] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das

Vermögen des Gutspächters ri Meseke zu Striggow ivird zur Prübis weiterer -nahträglich angemeldeter

Forderungen Termin auf den 5. Sep- tember 1930, vormittags 10 Uhr, bestimmt. Krakow, Medckl., den 26. Juli 1930. Amtsgericht.

Laasphe. Veschluß. [43490]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Wilhelm Kuppermann wird aufgehoben, nachdem der Zwangsver- ito vom 5. 7. 1930 rechtskräftig be- tâtigt ist.

Laasphe, den 28. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Landsberg, Ostpr. [43491] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friy Willy John, früher in Landsberg, Ostpr, wird nach erfolgter Abhaltun es Schlußtermins ‘hierdurch aufgehoben.

andsbexg, Ostpr., den 23. rFuli 1930. Amtsgericht.

Zweite Zentralhandel8regifterbeilage

Landsberg, Warthe. [43492] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fngenieurs Erich Mark- mann in Landsberg (Warthe) wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Landsberg (Warthe), 26. Fuli 1930

Das Amtsgericht.

Leipzig. 143493]

Das Konkursverfahren über- das Ver- mögen der Firma Bankhaus Hölzel, Wehnert & Co., Ange eat in Leipzig, Augustusplay 7 (all. Vorstand: Bankier Hermann Arthur Wehnert), wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 A1, den 19. Juli 1930.

Leipzig. [43494] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des MWMöbelhändlers Gustav ceeuchte in Leipzig C. 1, Christian- straße 19, all. Jnh. einer unter der im Handelsregister eingetragenen Firma „Wilh. Voigt, Rofl F. G. Ritter“ in Leipzig C. 1, Roßplay 16, betriebenen Möbelhandlung, wird gemäß $ 204 K.-O. mangels Masse eingestellt. Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A1, den 20. Juni 1930.

Leipzig. [43495] Im Konkursverfahren über den Nachlaß des am 7. Juli 1928 in Leipzig, seinem Wohnsiß, verstorbenen, in Leipzig-Gohlis, St.-Privat-Straße 19, wohnhaft gewesenen Kaufmanns Ernst | Richard Knauer, Geschäftsführers der Firma Möbelfabrik Knauer & Co. ._m. b. H. in Leipzig-Gohlis, Craus- haarstraße 4, wird mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse gemäß & 204 K.-O. eingestellt. Amtsgeriht Leipzig, Abt, IT A 1, den 23. April 1930.

Lu4wigshafen, Rhein. [43496] Das Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. hat am 28. Juli 1930 das

Konkursverfahren über das Vermögen des Polstermeisters Fean Grüsser in Oggersheim, Hafnergasse 3, und des Kaufmanns Paul Hosanski in Wies- baden, Rheinstr. 117, Fnh. der Firma Paul Hosanski, Möbel-, Herren- und Damenkonfektionsgeshäft in Ludwigs8- hafen a. Rh.,, Schanzstraße 86, nah Vornahme der Schlußverteilung auf-

gehoben. / Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Magdeburg. [43497]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Kommanditgesell- schaft Bruno Ebert in Magdeburg, per- sönlih haftender Gesellshafter: der Kaufmann Helmuth Ebert in Hamburg, Mundsburgdamm 111, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. i

Magdeburg, den 25. Juli 1930.

Amtsgeriht A. Abt, 19.

Marne. 4 [43498] Das Konkursverfahren über das Ver=- mögen des Mühlenbesißers Otto JFür- gens in Kronprinzenkoog wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Marne, den 29. Fuli 1930. Das Amtsgericht.

Miinchen. Bekanntmachung.

Am 26. Juli 1930 wurde das unterm 10. November 1925 über das Vermögen des Fabrikanten Leonhard Zöllner in München, Jrschenhauser Str. 14/0, Alleininhabers der Firma Batterie- und Elementebau Leonhard Zöllner in Mün- chen, Erzgießereistr. 4/0, eröffnete Kon- fursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Amtsgeriht München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Neurode. f [43500] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters August Hoffmann in Waldiy ist Termin zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Er- ebung von Einwendungen gegen das Zchlußverzeihnis und zur Anhörung der Gläubigerversammlung über die Festseßung der Vergütung des Gläu- bigerausshusses auf . den 28. August 1930, vormittags 11% Uhr, vor dem Amtsgericht in Neurode, Zimmer Nr. 9,

[43499]

bestimmt. Neurode, den 86. Fuli 1930.

Amtsgericht.

Neuss. Mitteilung. [43501] Jn der Konkurssache der Firma

Mayer & Fidrich, Lumpengroßhandlung in Neuß, Kölner Landstr. 22/24, soll eine Abschlagsverteilung erfolgen. Es sind bei dieser Verteilung zu berücksichtigen: 1. 66495,81 R anerkannter Forde- rungen, 2. 13 725,75 RM bisher be- strittener Forderungen, insgesamt also 80 221,59 RM. Der zur Ausschüttung gelangende Betrag beträgt 8022 RM, so daß also bei dieser Abschlagsverteilung auf die zu berücksihtigenden Forde- rungen 10 % bar zur Ausshüttung ge- langen bzw. für die bestrittenen Forde- rungen zurückbehalten werden. Neuß, den 29. Fuli 1930. Der Konkursverwalter: Davids, Rechisanwalt.

Nordenham. [43502] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Kark Schreiber

zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 177 vom 1, August 1930, S, 3,

in Nordenham wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. N. 2/29.

Nordenham, den 24. Fuli 1930. Amtsgericht Butjadingen. Abt. Il. Nürnberg. [43503] Das Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschluß vom 26. Juli 1930 das Kon- kursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Georg Vogel in Nürnberg, Gibißenhofstraße 58, als durch Schlußverteilung beendigt auf-

gehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. [43504] Das Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschluß vom 25. Juli 1930 das Kon- kursverfahren über das Vermögen der Frau Margareta Völkl, Fnhaberin eines unter der Firma Hans Völkl be- triebenen Möbelgeshäfts in Nürnberg, Peter-Henlein-Straße 44, als durch Schlußverteilung beendigt aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Pforzheim. [43505] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tabakwarenhändlers

Salomon Rosenblüth in Pforzheim, Westl. Karl-Friedrih-Straße 42, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Pforzheim, den 24. Fuli 1930. Amtsgericht. A I.

Reecklinghausen,. [43506]

Das Konkursverfahren gegen den Kaufmann Richard Neupert in Reck- linghausen, Martinistraße, wird ein- estellt, da eine den Kosten des Ver- MEreus entsprehende Masse nicht vor- handen ist.

Recklinghausen, den 21. Fuli 1930.

Amtsgericht. Reppen. [43507] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters LWil- helm Uffelmann in Reppen ist zur Ab- nahme der Schhlußrechnung des Ver-

walters, zur Erhebung von Einwens- \

bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\shusses dexr Schlußtermin auf den 15. August 1930, vor- mittags 9,30 Uhr, vor dem Amts- gericht, hierselbst, bestimmt. Reppen, den 28. Fuli 1930. Das Amtsgericht.

dungen gegen das l berksscdtige! der

Rotenburg, Hann. [43308] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das

Vermögen des Viehhändlers und Land- wirts Hinrich Dreyer in Stemmen, Haus Nr. 88, wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Amtsgeriht Rotenburg (Hann.), 23. Juli 1930.

Schöningen. L [43510] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Firma F. Schuhart & Co.

Nachf., G. m. b. H. in v ist

nach erfolgter Abhaltung des chluß-

termins aufgehoben. i Schöningen, den 29. Juli 1930.

Amtsgericht.

Stettin. __[43511]

Jn dem Konkursverfahren über das Privatvermögen dexr Frau Ehrhardt, Stettin, Arndtstraße 1, wird der Be- {luß des hiesigen Amtsgerihts vom 93. Juli 1930 gemäß $8 72 K.-O., $ 319 Z.-P.-O. dahin O a dexr Vor- name der Frau Ehrhardt nicht „Anna“ sondern „Erna“ lautet.

Stettin, den 29. Juli 1930.

Das Amtsgericht. Abt, 6. Weimar. [43513]

Konkurs Hoja, Weimar: Das Ver- fahren wird aufgehoben, nahdem Schluß- verteilung stattgefunden hat.

Thür. Amtsgericht Weimar.

Waltershausen. [43512] Beschluß.

Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen des Hoteliers Max Zabel, früher in Schnepfenthal, jeßt in Berlin-

pandau, findet am 15, August 1930, 104 i vor dem unterzeihneten Ge- riht, Zimmer 6, eine Gläubigerver- sammlung statt mit folgender Tages®$- Une, Beschlußfassung Über die freihändige Veräußerung des zur Kon- kursmasse gehörigen Hausgrundstücks, Kurhaus Schnepfenthal, die Durh- führung des vom Konkursverwalters erwirkten Beschlusses des Oberlandes- gerichts Jena vom 25. 7. 1930, die Wahl eines Gläubigerausshusses, die Bestellung eines anderen Konkursver- walters. Gleichzeitig findet Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen statt.

D birinnil den 30. Juli 1930.

Thüringishes Amtsgericht. T.

Weimar. [43514] Nachlaßkonkurs Alfred Brauer, Wei- mar, Das Eta wird aufgehoben, f C at Schlußverteilung stattge- unden hat. Weimar, den 26. Juli 1930, Thür, Amtsgericht,

Wilhelmshaven. [43515 _Fn dem Konkursverfahren über da Vermögen der E. Janfssen-Vank Kom- manditgesellshaft in Wilhelmshaven, wird Schlußtermin und Gläubigerver- fammlung zur Beschlußfassung die

] s

Uber D Verwertung von kleineren Vermögens- objefkten und Festseßung der Vergütung des Gläubigerausshusses auf den 21. Augrst 1930, vormittags 10 Uhr, Zimmer 2, bestimmt. Wilhelmshaven, den 23. Fuli 1930. Das Amtsgericht. Zittau. [43516] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Akftiengesellshaft Lusatia- Weberei Zittau in Zittau wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Zittau, den 28. Fuli 1930. Das Amtsgericht.

Balingen. [43517] Veber das Vermögen des Ludwig Rieber, Fnhabers eines Konfektions-

eshäfts in Winterlingen, O. A. Ba- ingen, wurde am Samstag, den 26, Juli 1930, vormittags 11 Uhr, das Vergleichsverfahren eröffnet. Ver- trauensperson: Bezirksnotar Maier in Ebingen. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag Montag, den 18. August 1930, vormittags 11,30 Uhr. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleihsverfahrens 1st auf der

Geschäftsstelle niedergelegt. Ver- fügungsbeshränkungen wurden dem Schuldner nicht Gde

Württ. Amtsgericht Balingen.

Berlin. [43518] Ueber das Vermögen des Kauf- manns Richard Weise (Restaurant-

pächters) in Berlin, Händelstraße 22, ist am 26. Juli 1930, 15 Uhr, das Ver- eOaren zur Abwendung des onkurses eröffnet worden. 152 V. N. 46.30. Der Dr. Max Müller, Berlin C. 2, An der Stechbahn 3/4, ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag ist auf den 25. August 1930, 11% Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- Mitte, Neue Friedrichstraße. 13/14, ITI. Stock, Zimmer 147, Hauptgang A, zwishen Quergang 6 und 7, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- s nebst seinen Anlagen und das rgebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 152. Berlin. 5 [43519] Veber das Vermögen des Kauf-

manns Heinrich Zander jr., Allein- inhabers der gleihnamigen Firma (Großhandel in baumwollenen Futter- stoffen) in Berlin SW. 68, Markgrafen- livañße 07 it an 28, Zuli 1930, 13,30 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. 152 V. N. 49. 30, Der Kaufmann Ernst Noevel, Berlin NW. 87, Siegmundshof 6, ist zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihs8vor- shlag is auf den 27. August 1930, 1114 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- Mitte, Neue Friedrichstraße 13/14, III: Stock, Zimmer 147, Hauptgang A, vishen Quergang 6 und 7, anberaumt. er Antrag auf Eröffnung des Ver- r nebst seinen Anlagen und das rgebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 152.

Berlin. ; [43520] Veber das Vermögen der offenen Handelsgesellshaft Heimann & Hecht, Berlin, Neuer Markt 13/15, Engros- betrieb in Baumwollwaren und Wäsche- konfektion, ist am 30. Fuli 1930, 8 U, das Vergleihsverfahren zur Abwen- dung des Konkurses eröffnet worden. 154, VN. 44, 30. Dr. Felix Schnebalg, Berlin W. 8, Französische Straße 8, ist zur MSTLLLe N Pon er- nannt. Termin zur Verhandlung ber den Vergleih8vorshlag ist p den 27. August 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Fried- rihstraße 13/14, III. Stock, Zimmer Nr. 203, Hauptgang A, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- (hen nebst seinen Anlagen und das rgebnis dex weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Ämtsgerichts rlin-Miite.

Abt. 154.

Chemnitz. [43521]

Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Paul Florshüß Fnstrumenten- und Musi- kfalienhandlung in Chemniß, Fried- rihstraße 12, wird heute, am 29. Juli 1930, vormittags 914 Uhr, das gericht- liche Vergleihsverfahren eröffnet. Ver- träuensperson: Herr Bücherrevisor Fo- es Trompelt in Chemniß, Ammon- traße 18. Vergleichstermin am 25. August 1930, vormittags 11 Uhr. Die Unterlagen liegen auf dexr Ge- schäftsstelle zur Einsiht dex Be- teiligten aus.

Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18,

den 29. Juli 1930,

Chemnitz. [43522]

Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Schuhwarenhändlers Rudolf Martin Barthel in Siegmar, Rathausstraße i anm 29, Fuli 1930, vor1 aas das gerichtlihe Vergleichsverfahrem eröffnet

Von der Bestellung ei1 8 15

ifachheit ur

per}jon wird wegen der Einfachhe!

( Tuot s NorhAltniti Ho Chul Klarheit der Verhältnisse des Schuld- ners abgesehen leichstermin am 28, August 1930, mittags 12 Uhr. Die

Unterlagen liegen auf der Geschäftss stelle zur Einsiht der Beteiligten aus. Amtsgericht Chemniß, Abt. A. 18, den 29. Juli 1930. Dresden. [43523] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns August Stößlein, Werkstätten für Friedhofs- kunst in Dresden-A., Wehlener Str. 18, wird heute, am 29. Juli 1930, nah- mittags 24 Uhr, das gerichtlihe Ver-

gleihsverfahren eröffnet. VergleihS- termin am Freitag, den 29. August 1930, vormittags 11 Uhr. Vertrauenss

person: Herr Syndikus Dr. A. Pleißner, Dresden-A., Wilsdruffer Str. 31, Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten aus. Amtsgeriht Dresden, Abt. TIlI, den 29. Juli 1930.

Duisburg. [43524] Eröffnungsbeschluß.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef von der Assen, Alleininhaber der e Josef von der Assen, Wild- und

eflügelhandlung in Duisburg, Sonnen=- wall 32, wird heute, am 25, Juli 1930, 18 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Als Vertrauensperson ist der Bankdirektor a. D. Walter Kochs, Duisburg, Mosel- straße 40, bestellt. Termin ‘zur BVerhand- lung über den Vergleihsvorschlag wird auf den 26.. August 1930, 11 Uhr, Saal 85, Erdgeschoß, anberaumt.

Amtsgericht Duisburg.

Einbeck. Beschluß. [43525]

Ueber das Vermögen des Korbmacher- meisters Hans Scheller in Einbeck, allei niger Fnhaber der gleihbenannten Firma, wird auf seinen Antrag heute, am 28. Juli 1930, vormittags 94 Uhx, das gerihtlihe Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet, weil er zahlungsunfähig .ijt. Als Ver- trauenspersjon zur Prüfung der Vers hältnisse des Shuldners und zur Ueber=- wachung seiner Geschäftsführung sowie der Ausgaben für die Lebensführung des Schuldners und seiner Familie während des Verfahrens wird der Bücherrevisor Wilhelm Pfannenshmidbt aus Einbeck bestellt. Termin zur Ver- handlung über den Vergleihsvorshlag wird auf den 25. August 1930, vors mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 6, bestimmt, Der Antrag auf Eröffnung des Vergleihs=- verfahrens nebst seinen Anlagen und die Ergebnisse der gem. $ 9 V.-O. an- gestellten Ermittlungen liegen a der Geschäftsstelle zur Einsicht der Betei- ligten aus.

Amtsgericht Einbeck, 28. Juli 1930.

Elbing. [43526]

Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Architekteæ und Maurermeisters Friedrih Lehmann in Elbing, alleinigen Fnhabers der Firmen Friedrih Lehmann in Elbing und Hartsteinwerk Lehmann & Co. in Kilienhof bei Frauenburg, ist heute, 11 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Gleichgeitig ist an den Schuldner ein allgemeines Veräußerungsverbot er- lassen. Vertrauensperson: Kaufmann Ludwig Flatow in Elbing, Heilige Geist- straße 14. Verhandlungstermin über den Vergleichsvorshlag; 29. August 1930, 9 Uhr, Zimmer 29. Mitglieder des Gläubigerausschusses sind: 1. Kaufs mann Hermann Budzuhn, 2, Bankdirek= tox Ernst Millahn, 3, Kaufmann Leo- pold Naudszus, sämtlich in Cibing, 4. Kaufmann Heinrih Goldstein in Saalfeld, Ostpr., 5. Bankdirektox Paul Lemhöfer in Marienburg. i:

Elbing, den 28. Fuli 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Freren. [43527] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bernard Els, Getreide-, Futtermittel« und Kunstdünger-Geshäft in Freren, ist heute, am 2. Fuli 1930, 10 Uhr, das erglei a zux Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Termin zur Verhandlung über den Vergleih8- vorshlag: Montag, 25. August 1930, 10 Uhr. Vertrauensperson: A. G. ean, Osnabrück, Eisenbahnstr, Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst Anlagen und weiteren Emitt- lungen ist zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle niedergelegt, Amtsgericht Freren.

Grimmen. Beschluß. [43528] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Rautenberg in Tribsoes wird ute, 1250 Uhr, das Vergleihsver- ahren eröffnet. Vertrauensperfson ist der Kaufmann Heinrih Koß in Grim- men. Vergleihstermin am 26. S 1930, 10 Uhr, Die Gerichts8akten

E L E E

S Andr: