1930 / 178 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ypothekenbank in Hamburg.

[42636] Bekanntmachung.

(& 23 des Reichshypothekenbankgeseßes.) Gesamtbetrag der am 30. Juni 1930 im Negister der wertbeständigen Hypotheken

eingetragenen Goldhypotheken

GM 170 365 270,81

der im Umlauf be- findlihen Goldbypo- thefenpfandbriefe. . ,y davon 449/oige Golopfandbriefe. - Hamburg, den 2. August 1930. Die Direktion.

[43275]

Am 30. Juni 1930 waren in Umlauf: . .GM 111 695 160,—

Goldpfandbriefe einschließlich GM 253 610,— ver- loster 43 9/9 Liqui- dation8goldpfand- briefe

Goldkommunalobli- gattonen

NReichéma1kkommunal- obligationen :

eins{ließlid NM 38080 verloster

und in die Register eingetragen :

Hypotheken abzüglih der Nückzahlungen und sonstigen Minderungen

GM 112 751 494,62

von welchen

169 870 706,— 61 610 950,—

17 222 100,— NRM 2975 730,—

Zwelte Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 178 vom 2, August 1930, S. 2,

[43629]

HweBEeumglier

gen Minderungen

[44263]

Blau. [44262]

Lübecker Hypothekenbank Aktiengesellschaft, Lübe. Bekanntmachung gem. $ 23 H.-B.-G Betrag der am 30. Juni Umlauf befindlihen Gold- hypothekenpfandbriefe . . . 10229 6 Betrag der am 30. Juni 1930 in das eingetragenen vpotheïen nah Abzug aller

Rüctablungen und fonsli- /$5020,80

Deutsche Schiffspfandbriefbank a mera 00 ta Berlin. andbriefumlauf am

Bt diftaviandbriefe GM 3751 800,—

Pfandbriefdeckung :

Schtfopfandredie ._. GM 4979 860,05

Versicherungsforderungen

S RM 16 411 219,—

Berlin, im August 1930.

Der Vorstand.

Nichter.

Deutsche Schiffspfandbriefbank Aktiengesellschaft, Berlin. Pfandbriefteilungsmaffe am 30. 6. 1930. Aktiva. I. Bankguthaben. . . . GM 1815,65 IL. Aufwertungsforderungen

e

GM . 10 229 600,—

Gold-

30, 6, 1930:

1930 im

[43277] Bayerische Bodencredit-Anstalt, Würzburg. Am 30. Juni 1930 waren Hypvothekeuregister eingetragen: Hypotheken . . . . GM 36 699 538,8 und im Umlauf: e. «s

in die

36 041 830,—

[42131]. Bekauntmachung.

Durch Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 29. Juni 1930 ist die Genossenschaft aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind bestellt: Cari 7 | Krauth, Verbandsrevisor, Neuenhagen bei Berlin, Hohe Allee 58; Richard Schulz, Schneidermeister, Berlin S0. 16, Runge- straße 9; Paul Krause, Schneidermeister, Berlin W. 8, Krausenstraße 71.

10. Gesellschaften m. b. Ÿ.

40140

Zum

getreten. bestellt. Gesellschaft anzumelden.

a. Neckar.

r Laut Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 2. Juli 1930 Gitschinerstraße 16 Grunderwerbs-

] Durch Gesellschafterbes{luß ift unsere Firma am 16. Juli 1930 in Liquidation Liquidator wurde Herr Generalkonjul August Neiser, Bankdirektor a. D., in Heidelberg, Häußerstraße 47,

Wir fordern unsere Gläubiger biermit auf, ihre Forderungen . bei ihm oder der

Bürstenfabrik Gebr. Wißler G. m. b. S. in Liquidation, Ziegelhauseu

ist die

Die Gläubiger werden hiermit auf- gefordert, sich bei den Liquidatoren zu melden.

Liquidationsbilaunz.

Attiva. RM |5 Marinbéai os 6 000|— V «C mo 12 024/08 Kasse und Postscheck 427/24 Bankguthaben . « 1745/38 Beteiligungen « « » 2 000|— Kautionskonto « « « 30|— Verlust E 12 422/94

34 649/64

Einfamiliensiedluug e. G. m. b. H, [43988] Berlin.

Hierdurch laden wir unsere Mi: glieder zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 11. August 1930, nachmittags 3 Uhr, in den Sibßungssaal der Gagfah, Gemeinnübßige Aktien-Gesellshaft für Angestellten-Heimstätten, Berlin W. 10, Tiergartenstr. 26 a, ein.

Tagesordnung: 1. Neuwahl dez 2. Vorstandsmitglieds. 2. Bestätigung des Liquidationsbeschlusses. Z. Be- stätigung der Neuwahlen der Liqui- datoren.

Berlin, den 1. August 1930.

Dr. Bordihn. Dr. Steggewens.

13. Vankausweije.

[44267] MonatsLübersicht der Deutschen Golddiskontbank vom 31. Fuli 1930.

Passiva. s «s 16 133/10 Bankschulden . . 48 Mitgliederguthaben 06 Delkrederekonto . «

64

Verkaufsgenossenshaft vou Schneiderbedarfsartikelu zu Berlin e. G. m. b. H. in Liquidation.

5. Sonstige Aktiva .

Aktiva. L

1. Noch nicht eingezahltes Aktienkapital . . . . 3352 800.—.— è 34744. 1.5

2, Täglich fällige Forde- E

3, Wechsel und -Schecks . 12120 502.10. 9

4. Werlyapiete- .- . .- 4211 957.19, 3

115 585.—. 4

19 835 589.11. 9

sh d

um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen vom 1. August

T6 178.

Börsenbeilage

Berliner Börse

Staatsanzeiger

Ee

Amtlich estgestellte Kurse.

ira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1österr. pre 2,00 RM. 1 Gld. österr.W.=1,70RM _ung. oder tschech. W. = 0,85 RM. 7 Gld. südd. W. 5.00 NM. 1 Gld. hol.W.=1,70RM. 1 MarkBanco 50 RM. 1 skand. Krone = 1,125 RM. 1 Schilling “e W, = 0,60 NM. 1 Nubel (alter Kredit-Rbl.) p.16 NM. 1alter Goldrubel == 3,20 RM. 1 Peso ‘id) = 4,00 NM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. ollar = 4,20NM,. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. hanghat-Tael = 2,50 RM. 1 Dinar = 3,40 RM. en = 2,10 NM. 1 Bloty, 1 Danziger Gulden 0,80 RM. 1 Pengö ungar. W. = 0,75 RM., ie ei apier beigefügte Vezeichnung X be- ie E Leirimete Nummern oder Serien r sind, g aw einem Wertpapier befindliche Heichen ? eutet, daß eine amtliche Preisfesisieluug gegen- tig nit stattfindet. ie den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten ern bezeichnen den vorleßten, die iu der dritten lte beigefügten den leyten zur Ansschüttung ge- menen Gewinnanteil. Js nur ein Gewinu- ebnis angegeben, so ift es dasjenige des vorleßten chäftsjahrs.

| Heutiger | Boriger Kurs

Hann. Prov. NM-A. Reihe 13, 1. 10. 35 do. do. N. 3B rz.103, r. L. 10. 1931 do. do. Reihe 6 do. do. Neihe 7 do. do. N, 1. 10, 32 do do M9 1.10. 33 Nieders{les. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 do. do. 23, 1. 7. 33 OsftpreußenPÞrov 9iVs- Anl.27,A.14,1.10.32 Pomm. Pr. RM 28, 34 do. Gd.26, f.31. 12. 30 Sachsen Prov.- Verb. NM Ag. 13, 1. 2. 33 do. do. Ausg. 18 e V Au3g. 14 . do. Ag.15,1.10.26 . do. Aus84. 16 A.1 S Ausg. 17 , do. Aus8g.16 A.2 . do. GId.A.11u.12 1. 10. 1924 Schle8w.-Holst. Prov. NM- A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. GId-A.,A16,1.1.32 do.RM-A.,A17, do. Gold A.18, do. RM., A. 19, do, Gold, A.20,

C 3 3-3 I D D

R

MagdeburgGold-A 1926, L. 4. 1931 do. do. 28, 1. 6. 83 Mannheim Gold- Anleihe 25, 1.7.30 do. do. 26, 1.10.31 do. do. 27, L. 8. 82 Mülheim a. d. Ruhr MNM 26, 1. 5.19831 München RM-Anl. von 29, L 83, 34 do. Schazanweisg. 1928. fäl. 1. 4. 31 Nürnberger Gold- Anl, 26, L. 2. 1931 do. do. 1923 do. Schaganwsg.28 fällig L 4. 1981 Dberhaujÿj. - ÿheinl, RM-A.27, 1. 4. 32 Pforzheim, Gold- Anl. 26, 1. 11.81 do.NM-A 27,1.11.32 Plauery i.V. NM-A. 1927, 1. 1. 1932 Solingen NM-Aul. 1928, 1. 10. 19383 Stettin Gold - Aul. 1928, 1. 4. 19383 Weimar Góld-Aul, 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 &.1, 1. 10. 33 Zwickau RW - Anl,

Heutiger | Voriger Kurs

7,75 G

do. do. 1a, 18,2.1.31 do. do 3,15.102,1.4.39

Schle8w.-H. Pr.Ldsb.

do. do. KR.2, 4, 1.1.34 Westf. Landesbank Pr.

do.do.Feing.25 1.10.30 do. do. do. 26, 1.12.31 do.do.do.27R.1,1.2.32 do.do.G.Pf. R1, 1.7.34 da. do. do.Kom., N.2

Westf. Pfbr.A. f.Haus3-

do. 0.26R.1,31.12.31 do. do.27R.1, 31.1.32] 6 Dtsch. Kom. Gld. 25 (Girozentr.),1.10.31 do. do.,26A,1,1.4.31 do.do 28A 1u2,2.1.33

do.do.27A.1X 1.1.32

do.doSéhagz28 1.4.31 Mitteld. Kom.-A. d.

do.26A.2v.27, 1.1.33

Nheinpr. Landb. Kom.]|

A.4,1.3.35,i.K.1.3.31

do. do. A. 2, 1.10.31

Gd.Pf. R.1,3, 1.1.34

Doll. Gold-A.N 2 X

1. 83, 1. 10. 33

grunds\t.G.R.1,1.4.,33

do. do. 28A 31. 29, A. 1-3, 1.1., 1.4.34 do. do.26A 1,1.4.31 do. do.28A.; 1.1.33

do. do.23A 1 ,1.9.24

SparkGirov.,1.1.32

Heutiger | Soriger Kur3

99b G

94,25 G 95,25 G 90,259b

I —_ 20ND omo

191

36 31 6

100%b 90,5b 6 6

| Heutiger | Voriger

Preuß. Z.-Stadts.| GPf.R20,21,2.1.34f

do. do. R.22,1.11.34] 8

do. do. R. 23, rz. 35] 82

do. do. R. 24 s

do. do. N. 25-27,

2.1.36, i.K. 1.1.81

do,do, R8u.11,2.1.32]

do.do. R21.12,2.1.32} . do.do.M1u.13,2.1.32] ! Le MEO Ohne Zinsberecynuug. 45 Magdeburger Stadtpfandbr.| j v. 1911 (Hinstermin L 1. T7)j ——

e) Sonstige. Ohue Zinsberechnung-. Deutsche Pfdbr.-Ansit.| |

Pos.S.1-5, uk.30-34/4 | LL7 | ——- *Dresdm.Grundrent.-| z Anst. Pf.S1,2,5,7-10f|4 | vers. * do. do. S. 3, 460119) do. F *do.Grundrentbr1-2f}4 | 14.10 —— s + Ohne Hinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsscein,

Pfandbriefe uud Schuldverichreib,

von Hypothekenbanken sowie Anteil-

scheine zu ihren Liquid.- Pfandbr, - Mit Zinsverechnung.

unk, b. . bzw.n.rüz.vor.. . (n.r.v.), bzw.verst.tilgb.ab.-

Bk. f.Goldkr.Weim.| Gold-Pfdb1t. i 2,1.

» —_—— —_— s Í ch—_— 5

en D 2 I I-I D D D t ps (sts zes zud has pes zes Pet rets fert fert Purdt Fnd reti Fed fert: T T GTE 4 3 4 l A 3-2 I

und Zinsen . . e 76 328,95 davon dinglich gesichert

GM 34 410,37 zuf. GM 78 144,60

nah Abzug des Verwaltungskostenbeitrags und nachdem die Pfandbriefgläubiger bereits RNM 135 405,50 als erste Teilauss{üttung erhalten haben. In dem Posten IT sind GM 20 407,35 eig Forderungen enthalten. Außerdem muß bei einem Teil der nit dinglih ge- sicherten Forderungen mit Ausfällen ge- rechnet werden.

Passiva. Schiffspfandbriefe. Ausgabe L PM 8787 200,— = GM 1 526 336,64,

Ausgabe IT PM 7692 600,— = GM 566 944,62,

Ausgabe IIT Reutiger | Voriger z-A1 163 477,40, Auslosungsscheine* „.| do.

E Wochenübersicht der Rei i E 5 P 2 061 300 OM 3 6 258 66. —Lochenübersicht der Reichsbank vom 31. Fuli 1930. 16 | ou n | Leist. 4 AblOsung8sQuld (in $ des Uutlosung8,.

Berlin, im August 1930. 11. Genofsen- b) Kreisanleihen.

Der Vorstand. Blan, Richter. Mit Zinsberxechnung- Belgard Kreis Gold-

Die Notierungen für Telegraphische Aus- hlung sowie flir Ausländische Baukuoten nden sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“.

Etwaige Druckschler in den heutigen irsangaben werden am nächsten Börsen- ge in der Spalte „Voriger Kur84 be- Htigt werden. IZrrtiimliche, später amt-

h richtiggestellte Notierungen werden jglichst bald am Schluß des Kurszettels 8 „Berichtigung“/ mitgeteilt. Ï

Bankdiskont.

erlin 4 (Lombard 5). Danzig 4% (Lombard 5%). sterdam 3. Brüssel 2%. Helsingfors 6%. Jtalien 5%. venhagen 4. London 3. Madrid 6. New York 2%. lo 4%, Paris 2% Prag 4. Schweiz 2% Stockholm 3%.

do. Ablôs.o.Auslos.-Sh| do. |——& |—,— 6

en 5% Í e ver insli e Werte. Pommern Provinz.Anl.-

9 fes ô Ó ai Auslosgss{.Grupp.1* X} do. —_,_ 6 lnleihen des Reichs, der Läuder, | dr ine Wnlibe: do. | —,— 6 chutgebietêauleihen. Rentenbriefe. " Murotimodcetno x| bo. (6166

Mit Zinsberechnung. Schleswig - Holst. Prov.-

L oBULom nit, do. | —,— —— W vinz-Aul,-

esfalen Provinz-An 505b6 [50,5bA

do, RM,A.21x, t do.Gld-A.A.13,1.1.30 do. Verb. NM-A. 28

96 G

vie M 1016 99 G

99 6

GM 36 219,16 als Deckung nicht in Ansa kommen Goldfommunaldarlehn , 17270 178,20 43 % Kommunal- deckungsunterlagen RNM 3 134 888,13 Berlin, den 2. August 1930.

Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft).

Dr. Hirte. Hirte. Ct [43275]

Am 30. Juni 1930 betrug RM a) der Hypothekenbestand 36 433 809,48 davon dienten als

Deckung :

1. für Goldpfandbriefe

18 296 917,77

ThürL.H.B,28.2.29| 8 do Schuldv.1,31.5.28| 5 Bayer. Handelsbi. G.Pfb.M.1-5,1.9.33f do. do. N.6, 1.1.34! am G4 E do. do. R.1, 1929| do. do. N.2-4, 1930 9b 6 do. do. N.5, 1931| 456 do. do. N. 6,1.10.31/ . do. R. 7,1.11.31)

gescTBart in Berlin aufgelöst worden. ie Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Münder a. Deister, den 4. Juli 1930. Gitschinerstraße 16 Grunderwerbs- gesellschaft in Liquidation. Direktor Lenar d, Lquidator.

[38884] Die Kolbewerft - Betriebs - Gefellschaft mit beshränkter Haftung in Kiel-Welling- dorf ist dur JFe us der Gesellschafter vom 27, 6. 1930 aufgelöst, Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Herr Philipp Nadeke in Kiel-Wellingdorf. Die Gläubiger der Gesellshaft werden hier- mit aufgefordert, \sih bei der Gesellschaft zu melden. Die Kolbewerft-Betriebs-Gesellschaft mit SCIOREEE Haftung. Nadeke.

Krauth. chulz. Krause.

[42132]. Bekanntmachung. Durch Beschluß der außerordentlichen

d o ta bm o

o

Passiva.

1. Grundkapital . . . . 10000 000.—.— 2 Reecesouds …, , « 16159. 2. l 3. Sonderrefervefonds . 2500 000.—.— Generalversammlung vom 29. Juni 1930 | 4. Delkrederefonds . . . 500 000.—.— ist die Genossenschast aufgelöst. 5, Täglich fällige Ver-

Zu Liquidatoren sind bestellt: Carl bindlichkeiten “e «e 939868116. 9 Krauth, Verbandsrevisor, Neuenhagen bei | 6. Lombard bei- der Berlin, Hohe Allee 58; Richard Schulz, Reichsbank .…-.+ 4.18.— Schneidermeister, Berlin $0.16, Runge- straße 9; Paul Krause, Schneidermeister, Berlin W. 8, Krausenstr. 71.

Die Gläubiger werden hiermit auf-

gefordert, sich bei den Liquidatoren zu

melden. :

Verkauf sgenossenshaft von

Schneiderbedarfsartiteln zu Berlin

e. G. m. b. H. in Liquidation. Krauth. Schulz. Krause.

las

1926, 1. 8. 1929} 8 | 1.2.8 „8b Ohne Zinsbverechnung k b E d Verd. RmM-A, 28 do. 1928,1. 11.1934 8 | 1.5.11 [89,9% E Schle8w.Holst.Ldk Rtb[4 | 1.4.10| —— bzw. 1. 4. 1934...

Kasseler Bezirksverbd. Golds{chuldv 28,1.10.33 do. Schazauweisgn., rz. 110, rz. 1. 6, 33 Wiesbad.Bezirksverb. Schayanweis., rz.110, fällig 1. 5.38] 5] 1.5.11] —,—

Ohne Zinsberecynung.

Oberhessen Prov. - Aul,- E s: in |—— Ostpreußen Prov. Aul,-

Auslosungsscheine*® do. [576 76

Ohne Zinsverechnung. v4 da ad 1410 —r- Mannheim Anl. -Ausl Westf. Pfandbriefant f. Han3grundstücke [4] 1.1.7

Sch, eins{chl.!/, Abl. Sch Dt.Komm.-Sammelabl.- ; T

e R er m O

rata d o Eh

1.4.10/95,1b in 3

1.6.12/98,6 G

Nostock Anl. - Auslosgs Sch. eins{ch[.?/; Abl, «Sch (in 3 d. Auslosung8w.} do. | —-,— m d) Zwedcverbände usw. Mit Zinsberechnung. Emschergenossensch. A.6 N.A 26, 1931} 8 do.do.A.6N B27, 32 Schlw,-Holst, Elkftr. Vb.G.A.5,1.11.278 do.Reih3m.-A.A.,6 Feing., 1929 $ do.Gld.À.7,1.4.312 do.do. Ag.8, 1930

(in $ d, Auslosung3w. Anl_-Auslosgs\ch. S. 1*| in % |59,2b do. do. Ser, e _ Ee “cs

do. do. ohne Ausl,-Sch L h “gr E

*einschl. !4 Ablösungsschuld (in % des Auslosung8w.), } po, do. R.11632|

do. do. R.2,1.1.33| 6 c) Landschaften. Bayer. Landw.-Bk.| Mit Zinsberechnuug. GHPf.R20,21,1930 Kur- n. Neumärk, Bayer. VereinsbGP Kred-Just.GPf.R1 98,756 3.1-5,11-25,36-89, d G EE G #9 bz. 30 09.1.1.98 . ritt aftli o. S. 90-93, 1.1. da e Eculdo, 976 bzw. 1.10.1933 1.4.10 | —=— do. do. do. S. 2 96,75b do. S. 94-99, 1.1. 1.4.10 (93,25 G do, do da. 6.8 976 bzw. 1.7.1934 do.doAg4,1.11.26 5 1.5.11 (82,5 G do: do. do. S.1 56 do. S. 109-108, 1.1, A aare atun Landsch.Ctr.Gd.-Pf. 97,5b 1.4.,1.7.,1.10:1934 Pfandbriefe und Schuldverschreib, do. da Reihe 2 E do.S.109-110,1.1.36 öffentlich - rechtlicher Kreditaustalten | „gie 83.5 163eb G 6

bo mm D

bes us LO fes Prod ded

sek sent sert fred pet eet

D D t MD to too

7. Befristete Ver-

Villingen .. «

8. Sonftige Passiva, ein-

{ließli Gewinn 1275 306.14.11

19 835 589.11. 9 Giroverbindlihkeiten : L 51 449. 3,11. Berlin SW. 111, den 1. August 1930.

Deutsche Golddiskontbank. Bernhard. Friedrich.

LAID } p L388 | ——

ck

__

LEAT L rge

_—

1.4.10 | —— 1026 G

70/6

616 103 G 103 6

10936 065

2. für Nenten- bankdar- lehn 17937 691,71 b) der Bestand an Gold- fommunaldarlehn. . . 6 860981,31 c) der Umlauf an Gold- pfandbrieten . . . 18 181 650,—

9656 [96,5b G 87 G 76 98,256 [98,25 G 87G 876

100,866 [100,86 “4.10 [100,5bB [100,36 G ch. 99,256 1[99,25b G ) [100,25b G 109.25b6 100,5 6

gti sti fand fred eth send jen f F“ T T L Eh

. S. 1-2, 1.1.32 do, om. S, 1—16 do. do. S. 1, 1.1. 32 Berl.Hyp.-B.G.-Pf.

Ser. 3, 31.12.3010 . Ser. 4, 30.9. 30/10 , S.51,6,30.9.30

, S. 1-2, 1.1.32 do.do.LigPf.oAntscch und Körperschaften. g

E Anteilsh.z. 5% Liq.» a) Kreditanstalten der Länder.

G. Pf. d. Ctr. Ldsch.[f. Mit Zinsberechnung.

Lau Le unk. bis... bzw. verst. tilgbar ab... Meckl. RitterschGPf. Brauns{hwStaatsbk

de. do. do. Ser.1

do. (Abfind.-Pfbr.) Gld-Pfb.(Lanudsch) Dstpr. ldfch, Gd.-Pf. Neihe 14, 1. 4. 1928 a M 6 di Ik Dk

S

Dt .Wertbest, An1.28 )-1000D01l,f1.12.324 do. 10-1000D,, f.851

—_ O D») AOMANDOOI ao

102/166 |88,25b G

95eb B 102,1b G |8ebG

Veränderung gegen die do.NeichsA.29 uk34f

S do. do. 27,1uk. 37 Vorwoche ab 1, 8, 34 mit 5Y

do, Neichësch, „K“

[44268] 100,25b G Ra

101,5 G

Aktiva.

—_ -

d), der Umlauf an Gold- fommunalobligationen 5 911 900,— e) der Darlehnsab|hluß mit

[43276] Frankfurter Hypothekenbank. Betrag der am 30. Juni 1930 um-

[42885].

Bilanz per 31. Dezember 1929,

schaften. 1. Noch nicht begebene Reichsbankanteile . . . . 177 219

2, Goldbestand (Barrengold) fowie in- und ausländis{Ge Goldmünzen, das Pfund R zu 1392 NM De

RM

2618 698 30 000

Holdm.), ab 1982 5%, 6f.100GM auslosb o.Kap,-Ertr.-Steuer

Anl.24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7 04260 do. do. 24 kl.,1.1.1924/6 | 1.1 ,25 G

Ohne Zinsberechnung.

25 6 do. d. 16, 80. 9. 29 25

do. R. 20, 1. 1, 33 do. N. 22, 1. 4. 33 do. R. 23, 1. 4, 35 do, R. 19, 1, 1. 33

E e

do. (Abfind.-Pfdbr) Pom. ld\{ch.G.-Pfbr. do. do. Au8g.1U.2

97606 97,25 G 39,5 G

OOOINO0O0OI0O0

der Deutschen Renten U 1: r Z j ¿ S \ch s und iwar: Goldka enbestand NM 9 463 910 000 Preuß. Staats8-Anl1, Teltow Kreis-Aul. Aus-| do. da AU839. 1 0. Sex. $, 1. 1. 32

bank-Kreditanstalt . . 17 962 741,77 Berlin, den 29. Juli 1930.

Deutsche Genossenschafts - Hypo- thekenbank Aktiengesellschaft.

Berliner Hypothekenbank Aktiengesellschaft.

Stand am 30, Juni 1930, Umlaufende Pfandbriefe: in Goldmark . „101/000 327 ae c LOBETOO = 36 200 834,— Gramm Feingold _ gekündigte = 496 308,24 Gramm Feingold. Umlaufende Kommunalobligationen (Goldschuldverschreibungen) : i Sn... + 860308600 = 13 013 835,20 Gramm Feingold. In das Hypothekenregister eingetragene Hypotheken abzüglich amortifierter Beträge : in Goldmark . . . 105 006 488,94 = 37 636 734,40 Gramm Feingold. In das Kommunaldarlehnsregister ein- getragene Kommunaldarlehen abzüglich amortifierter Beträge : [42907 in Goldmark . . . 37826 394,82 = 13 557 847,60 Gramm Feingold. Berlin, den 28. Juli 1930.

laufenden Goldschuldvershreibungen sowie in die Negister eingetragenen Gold- darleben und Ersatdeckung: N Goldpfandbriefe . . . 205246 860,— Goldkommunalobliga- O e D ONT S Guthaben der Deutschen Nentenbank - Kredits AOE e «4 Goldhypothelen . Ersaßhypothekendeckung Ea A Goldkommunaldarlehen Hyyotheken aus Mitteln der Deutschen Nenten- bank-Kreditanstalt

1154 346,10 201 892 468,97

3 380 000, 19 079 275,72

1160 136,93

Kasse, Guthaben b. Banken

Debitoren Wertpapiere Wechsel. s Einrichtung

Geschäftsguthaben der Mit-

Reservüsouds.. a: Verpflichtungen b. Banken Mcédiioteni « « e. e Geivinn . . s . . a . e

a) der

Der Vorstand. [42908].

Berliner Hypothekenbank Aktien

Teilungsmasse für Jnhaber von Kommunal

am 30. Juni 1930

Die Teilungsmasse

| für Jnhaber von Kommunalobligationen ist nach den Bestimmungen des Geseßes über die Ablösung öffentlicher Anleihen eri 16, Juli

Süddeutshe Festwertbank Aktiengesellschaft.

Am 30. Juni 1930 war der Gesamt- betrag: wertbeständigen Kommunalschuldverschreibungen (Feingo d- obligationen) . . . . RM 3 33

, b) der in das Kommunaldarlehensregister ] | eingetragenen wertbeständigen Kommunal- darlehen (Feingolddarlehen) abzüglih aller Rückzahlungen RM 3 547 624,91. Stuttgart, den 23. Juli 1930.

Der Vorstand. 4 (41883)

gesellschaft.

obligationen

umlaufenden

Aktiva. RM |9

486 698 1519 748 112 408 8 270

9 850

2136 975

und beim Postscheckamt

Passiva. glieder 94 450 11 260 859 040 1155 661 16 563

2136 975

Gewinn- und B per 31. Dezember 1929.

872,73;

A

d) E Ueberschuß auf Schuldbuch-

Handlungsunkosten . « s a. L oi

Gewinnvortrag per 1, Jan. 929 I

Provisionen e

10% Dividende auf das divi-

Aufwendungen. RM 145 860

16 563 162 4237 Erträguisse. 6 1 297 : 44 735 . 12 430 ° 1 292

I m. Q 0 S M

fonto 102 667

162 423 Verteilung des Reingewinns :

0... 2 D. M

Golddepot (unbelastet) bei aus- ländishen Zentralnotenbanken NM

e Reichsschaßzwechseln . . . . - fonstigen deutshen Scheidemünzen Noten anderer Banken Lombardforderungen . .

a . b) »

wechsel : NM 1000 d é fekte d 4 )

. asfiva. l. Grundkapital: V H 7 E

149 788 000 3. Bestand an deckungsfähigen Devisen . . . .. „.

echseln und Shecks .

E -S E P

(darunter Darlehen auf Reichsshaßz-

E R R

noch nit begeben . ¿ L e efegliher Reservefonds

260 867 000] 4- 79 229 000 Gs 36 530 + 36 530 000 e «11/759 299 +332 072 000 e «| 150 303 30 389 000 s 5441 18 569 000 s 133 178 -+ 75 620 000

101 015 000} 683 686

L 122 788 000 177 212 _— 53 915

2000 69 874 000

M 13. 102, fällig 20.1. 88 | l Baden Staat NM- 0% Bayern Staat NM-

N Bayer. Staatsschat:

Bernhard. S D S E T ENC N Z E E G S E T I

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

Die Liquidation des Reichsverbandes

2. Reservefonds: N b

3. Betra

Von den

Seiffert.

pezialreservefonds für

L O E Rit «e «¿s

der umlaufenden Noten. . .. „.«, $: fn eine Wündigungofct gebunene Vertindlid

: ndigun 6. Sonstige Passiva ° g E Z 2 M, gh A Verbindlichkeiten ae weiterbegebenen,

s

|NM 11 161 000 000. e aae RM 65 031 000 000.

Berlin, den 1. August 1930.

bindlichkeiten

künftige 46 224

271-000

4 637-559 000} 4-671 691 000

397-644 —269 326 000

219 843 000] 4- 2 222 000

im Inlande zahlbaren Wechseln RM —,— wurden iroumsäze betrugen

abgerechnet Ausgabe

Suli

in Einnahme und

im Monat

Rei cchsbauk-Direktorium.

Votcke.

Friedrih. Fuchs SqMneider.

[43935] Von der Preußishen Zentralstadt- schaft, hier, ist der Autrag gestellt

worden, GM 7000000— 8% Goldpfand-

O? M-A. 28, uk. 1.3.88 3/4b þ do. do. 29, uk. 1.1.4 R K b

96,2: 6 101,2eb B

101,1 6 100,6b

|80,8b 85,8b G

101,46 101,75b 6

94,25eb G |94,25eb 6

100,66

96,26 G 1014{bG

101b 100,756

|80,3b 85,8b G

101,4eb G 101,75 G

94,25 G 94,5b G

100,66 96,75k G 97,25h G 100,6 B 92,9b 95b 85%eb G 25G 194,256 00,756 [10056 1.4.10 |82,9b B 1.6.12 [160,56 [106,56

1,3,9 b L 1.1.7 |85,1bG 56

[e 6

1928, aus8Tos8b, zu 110 y do. Etaatsschaß J.F., r3.100, f. 20.1.81

do. do. ÎL, Folge,

ÿ do. do., rz. 1.10.30 nl. 27 unk. 1. 2. 82 Anl. 27, Fb, ab 1.9.34

1929, rz. 1.8.82

h do., rz.100,13,1.6.33 þ Braunjchw, Slaat }M=-Anul1.28, Uk.1.3.38 do. do, 29, uf. 1.4.34 do. Staatsschay 29 rz. 100, rz. 1. 10. 82 Hessen Staat 9iM- Anl. 29, unk. 1.1.36 E þ Lilbeck Staat NM- Anl. 28, unk. 1. 10.83 97,25b 6 h do. Staatsschay 29 fällig 1, 7. 1932 Mecklbg, - Schwer

100,6b

do. do. 26, tq. ab 27 Seb B % Mecklenb, - Strel. M-A.30,rz.120,ausl. þ Mecklenb. - Strel. Staakss\cch., rz. 1.3.31 Sachsen Staat NM-|f Anl, 27, Uk, 1. 10. 35 þ do. Staatssch. N. 4 v. 29 X, säll, 1. 6,32 d Thlir, Staatsaul. 1926, unk, 1. 3. 36 % do. NM-A. 27 U. Lit, B, unk. 1, 1. 82

L 6 Dtsch, Neichsposi Schatz F. 11. 2,rz.30| 1.10 % do. do. 1930, Folge1 rz. 1. 8. 1982| 1.2.8 4% Preußische Laudeß- entenbk, Goldrentbr., Deihe 1, 2, uf. 1, 4. 84 . % do. R. 311.4,uk.2.1.36

100,46

75 6 6

6 b

99,75 G t do.Lia -Goldrentbr| 1.4.10 [86 1b G Ohne Zinsberechuung.

Aachen 9M-A. 29, 1. 10. 1934 Altenburg Thür.) Gold - A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26, 1. 8, 1931 do.Schayanweis.28, fäll. L. 5. 1981 Berlin Gold-Anl,26 1. U, 2. Ag,, 1.6. 31 do. NM-A.28x fäll, 31.3.50,gar.Verk-A 1934 v. Juh. kdb. do.Gold-A.24,2.1.25 do. Shayanw. 28, fäll, 1. 4. 1938 Bochum Gold-A.29, 1.1. 1934 Bonn RM-Aul. 26, 1. 3. 1931

do. do. 29, 1.10.34 Braunschweig.RM- Aul. 26 X, 1.6.31 Breslau RM- Anl, 1928 1, 1938

do. 1928 11,1.7.84 do. 1926, 1931 Dortmund Sthay- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold- An!. 1928, 1. 12.838

do. do.269.1,1.9.31 do. do.26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 85 do.Gold-Schayanw. fäl. 1. 6. 1933 Duisburg RM-e- A. 1928, 1. 7. 83

do; 1926, 1, 7, 22 Düsseldorf RM-A. 1926, 1. 1. 82 Eisenach RM - Anl. 1926, 31. 8. 1931 Elberfeld NM-Aul.

losgs\{. ein\{l. 1/, Ab- löj.-Sh.(inß d.Ausklofw)

c) Stadtanleihen. Mit Zinsvberechuung. unk. bis, .., bzw. verst. tilgbar ab...

d nd fra sent » D Ps

D ffi

«l 0 ©O 1-10 a 200 ® o prt fendd prt pad T A z

1.4.10 |92,5b

1.5.11 |105,5b G

do. N. 17, 1. 7. 32 1606 G do.Kom.do. N.15,29

92,75b

105,5 6

do.do.do.R.21,1.1.33 do.do.do.N.18,1.1,32 Hess.Ldbk.GoldHyp, Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7. bzw. 31. 12. 31 bzw. 830. 6, 1932 do. R.10 1.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. 913,4,6,31.12.31 do. do. N.5,30, 6.32 do. do. Gd. Schuldv. Reihe 2, 31, 3. 32 do. do. N.1, 31. 3.82 Lipp. Landbk. Gold- Pf. N. 1, 1.7.1934 Ordb, staatl. Krd. A. Gold 1925 31.12.29

do. do. S.4, 1.8,31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do,S.1 1.3,1.8.30

Dm DNINAIOIOINRDO

do. do. S. 2, 1.8.30

I U 5 I

ps pi sent send farb sre A En . e s fes Jt Peri Pud E F a a

—- . _

_ C0

fund fert fut bd:

99,5 G

100 G . 8.—Bie

—Bie

Preuß. Ld. Pfdbr, A.

do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7,32 do. do.do.S.1,1.7.29

GM-Pf.N2,31.3.30 do. do. R.4, 30.6.30 do. do. R.11, 1.7.83 do, do. Feibe13,15 1.1. bgw. 1.7.34 do.do.M17,18,1.1.35 do. do. N.19, 1.1.36 do. do. M. 5, 1.4.32 do. do: N.10, 1.4.33 do. do. N. T, 1.7,32 do. do, R.3, 30.6.30 do. do.Kom.912,33 do.do.do R14,1.1.34 do.do.do R16,1.7.34 do. do. R.20, 1.7.35, L L do.do. 6,1.4.82 do.do. W.N.8,1.7.32 Thür.StaatGSchld.| Württ. Wohngskred, G.Hyp.Pf.R2, 1.7.32 do. do. R.3, 1.5.34 do. do. R.4, 1.12.36 do dcR5nErw,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26,

$0 Hs: be: R R Tes D S s 2s en m Ls O Drs Peri 243 Jem Gerd Jerk Pes I A

©0909

O

EPE De P

102 6 76 976 90,5 G

O MMmMD

fes fes fes ba Ls d Þck ffs ba Les aaaa

(s fs drs hes dra tra des d des des o on

N

Ta da La Da A 2A I A n jed bu fu A I I SI ded me S co

lo L f d Πr o

101,25b G

101,25bG 1101,25b G

do.do.(Abfindpfbr.) do.neuldfch.f Klngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächf. lands. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Aus8g.1—2 do. do. Ansg.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. - Sch. Antich.z.5ÞLig.GPf. d.Prv.Sächs.Ldsch. Sächf.Ldw.Kredv.G, Kredb.R.2,1.10.31 do. do. Pfb. N.2x, 30 Schles.Ldsch.GPf,30 do. do.Eur.2, 1.4.34 Di E E La di E m. 2.4 do. de Em. 1... do. do, (Liq.-Pf.) ohne Ant. - Sch. Anteilsch. z. 5% Lig.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holst. lich. G. do. do. do. do. Au8g.1930 do. do. An5g,1926 do. do. Ausg.1927 do. do. Aus89g.1926 do. Ldsch.Krdv.GPf. de Wi D 6 L V Liq.Pf.) o.Ant.-Sch nt.-Sch. 5. 5 Liq.- Pfdb. d. Schle8w.-

Westf. Ldsch.G.-Psd. D Wi Ds do. do.(Abfiudpfb.)

ma NRNAANDOAND

ged dd ded dd derd ded dus derd) ord fred dus fend Ld dd d ete es 22 Fs fs f Ps Pes Ps ft ded I A NAF

Leo _ 5 a Ao A [0]

n c 1-4 D O D

E

oa Oma DO o Deo DA dri fut Het Las: huts: dus Hn

L Dep Las Bed dus Les fd. Zus Ges fins

M Mt

pa - [7

Holst. Ldfch.Krdvb|f.

aao Lo

di in $ (57,1

84,5eb G 84,1 6 25,5bG

Ohne Zinsberechuung.

Die dur * gekennzeihn, Pfandbr. n. Schuldverschr. find nah den von den Instituten gemachten Mitteil. als vor dem 1. Januar 1918 au8gegeben anzusehen.

5% Kur-u.Neum. ritter RM-K.Schuldv(AbfS

Getündtgte u. ungek.Stitcke, verlosie u, unverl. Stücke.

br16

do. Serie s (Liq.- Pfdbr.) o. Ant\sch. do. K. S. 1,31.3.31 , Ser. 4, 1. 1. 33 , Sex. 5; 1. 4. 33 . Ser. 6, 1. 4. 35 , Ser. 2, L. 1. 32 . Ser. $, 1.10.8382 Braunjchw, +Hann. Huyp.- Bank Golds=- Pfbr. 25, 31. 10. 31 do. do. 24, 30.11.30

, do, 27, L. 11. 32

, do. 23, 1. 2. 34

, do. 29, 1.2. 35

, do. 26, 1. 11. 31

. do, 27, 1.11.31

. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteilsch.z.4{%Liqg.- G.Pf.d.Braunsch1w.,

(Mobilis„Pfdbr.)| 4) 1.1.7 “igen

87,4b 976 97b 98,5 G 96 93,25 G 76G

103,1 G 99,25b G 99,6 6 99.9b 101,566 94,75b

«

87,2566

22,9 G

Hannov. Hyp.-Bk.|f. Braunfchw, - Hann. HypB.GK 31.10.30

do. do. do.,31.10.31 do, do.do.27,1.11.31 do. do. do., 31.12.28 Dtsch.Genosj.-Hyp.- Bk. G.P.N1,30.9.27 do. do. R.5, 1.10.33 do. do. N.6, 1.10.34 do. do.R.3,31.12.31 do. do. N.4, 1.4.32 do. GK.R.1,31.3.30 do. do. R.2, 30.6.31 do. do. R. 3, 1.7. 32 Deutjiche Hyp.-Bank

Gld.Pf. S.26u.27,

31.9. bzw.31.12.29 do,S.28-29,31.12.31

aco N caMmo ps erd fet Per Predi fet sed sed T E frei ferd j p hrt n fer dn T

8 | veri. 996 G 8 | vers. (99,5t 6 8 | 1.4.10 (99,

8 | 1.4.10 |100bG s | LLT 1016 101b 8 | 1.4.10 [10266 [102bG 7 5b G 25b 6 7,5b @

7,75 6 7,75bG

versch. , S, z 1.1.7 87G do. S. 32 v.26 U. 29

(Liq.P{)o.Ants{. Deutsche Hyp.-Bank Gld.-K. S6, 1.1.32

45 1.1.7 1.4.10

_

„756 ¡96,75b@ 99,5b G 6G

99 6 99 G 98,5 Q 1006 G 96 G 97,5 G

dendenberechtigte Geschäfts- gut 1 SDOOLIOD Abschreibung auf Einrichtung . 2850,40 Ueberweisung z. Reservefonds 4 740,— Gewinnvortrag auf neue Rech- nung

hae e PT E Ae ETUN g, au e) der Preußischen Zeutral- stadtschast Körperschaft des

öffentlichen Rechts, Berlin, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

erlin, den 31. Juli 1930.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

*zZ/h Calenberg. Kred. Ser. D É F (get. 1-10. 23, 1. 4. 24) - _—- do. do. S. 7, 1.1.34 5—154 Kur- u. Nenmärkishe} —— -_,— do. E Ser. s Sächs. Kreditverein 4%Kreditbr Dtsch. Eten bis Ser. 22, 26—38 (versch.) {} —-= _—,— S, 1,1.1.82 do. do. 3K% bis Ser. 25 (1.1.7) 1 —— e do. Ss 1.1.33 Schleswig-Holstein do. do. R. 5, 1. 1.34

ld. Kreditv. N... -. _— —— do. do. R. 7,1.10.35

436 [486 ; 9,45h G 9,4b 6

1. +4, 3% 82 Westpr.ritters{ do. do. R.2,1. 1.32 1 m. Deckungsbesch. b. 31. 12. 17, ? au8gest. b. 31, 12. 17.

der Judustrie für Gesundheitsvflege e. V. i. Liquid. zu Berlin SW. 68, Zimmerstr. 77 v. 111, ist beendet. (42183] Reichsverband der Jndustrie für Gesundheitspflege e. V. in Liquid, Sriß Hampfke, Liquidator.

Hierdurch laden wir unsere Mit-

1925) berechnet und stellt sich nach Abzug von 8% Verwaltungskostenbeitrag wie folgt: Nominal; Vewertet mit: A. Aktiva.

E x RM N VBarbestand: Eingang aus Kapitalrückzahlungen, Kom- a manaldarlehenzinsen, Anlagezinsen, Beitrag der Bank nach Art. 76 der Durchführungsverordnung zum Aufwertungsgeseß vom 29, November 1925 . Feststehende Kommunaldarlehen (12% %ige Aufwer-

1928, -1. 10. 33 do. 1926, 81. 12. 31 Emden Gold-A. 26,

L 10. 1932 , b) Laudesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände. Mit Zinsbverechnung.

b „LandesbE. X 1.4,10/100,5 &

G.Hp.Pf. M.1,1.10.34 Hann. Laudestrd .GPf 23e bed s 25b 6

s O D 1%

LLI Bea

nl. - Auslosungss{hein des Deutschen Reichs*| in % |59,5eb 6 leoeba

Inl.-Ablösungs\shuld d, Dtfch.Reichs o. Ausl\{. 1. 6. 1981 [pa aa lalans s Essen NM-Anl. 26, pamburgerStaats-An! Ausg. 19, 1932 Auskofungsscheine*® Frankfurt am Main bamburgerStaats8-AbI Gold-eA.26, 1.7.32 Anl. ohne Auslosgs\ch{ do. Schaßanw,1929, übeck Staats - Anleihe- fäll. 1, 10, 82 Aus losungsscheine * do. do.28, fäll. 1.4.31

918,55 16 363,20 Mitgliederbewegung i. Jahre 1929.

eh L R E S Ee E

„256b G 99,75 B

0-108 TO

1 *4" 3L, 3% Westpr. neulandsh.? F Psbbrd Sd

Pfbr. Em. 3,n. r.

325 728,85 325 728,85 S.4Ag.15.2.29,1.7.35

do. Pfandbriefe 1926

—_

T " Brande L war tipat t rae 2 a

tung): Wir bewerten fie für den Zeitpunkt der

jeweiligen Fälligkeit voll

Noch nicht feststehende Kommunaldarlehen

Aufwertung) . .

B. Passiva.

0A 0E E E.

s «L 1200 (25% ige

Zinsen und Amortisationsbeträge: fällig am 30. Juni

Goldmarkbetrag der aufwertungsberechtigten Kommu-

H E,

Ein Beitrag gemäß Artikel 76 der Dur

geseß is bereits festgeseßt und bei Feststell Berlin, im August 1930. A Berliner

errmuth.

[41829]

ypothefenbank A

chführungsverordnung zum ng obiger Zahlen berüdsichtigt,

ktiengesell} t, Wargtele E

R.

17 778,32

3 853,60 1 475 535,67

19 497 313,72 Aufwertungs-

1128 174,90 8 889,16

3 853,60

1466 646,51 RM

RM 234 500,— gegen RM 179 000,— | bei im Vorjahre.

Genossenschaft 358 Mitgliedér; im Laufe des Jahres 1929 sind neu eingetreten 135 Mitglieder, zusammen 493 Mitglieder.

glieder, 2. durch Uebertragung 27 Mit- glieder, zusammen 32 Mitglieder. Mithin verzeichnen wir*am 31. 12, 1929 461 Mit- glieder.

teil = 459 Anteile, 1 Mitglied je 3 An- teile = 3 Anteile, 1 Mitglied je 7 An- teile = 7 Anteile. Zusammen 461 Mit- glieder mit 469 Anteilen.

Zu Anfang des Jahres 1929 zählte die

Ausgeschieden sind: 1, durch Tod 5 Mit-

Davon haben: 459 Mitglieder je 1 An-

Die Haftpflichtsumme beträgt demnach

f

Berli

e. G. h D,

Hierdurh laden wir

Bettermann,

L e odd Ea Tied, den x gu , vorm.

bei Bettermann, N Straße 54, stattfindenden neralversammlung ein, nung: 1. Bericht des Vorstands. 2. Er- anzung des Aufsichtsrats. 3. Beschluß- assung nah $ 30 Ziffer 1 der Saßung. 4. Verschiedenes, Deutsche Geflügelfarm

n, Potsdamer a.-9. Ge- Tagesord-

[866&F] Berlin.

Der Vorstand. Schaeper., Steinbrink. [43939]

unsere Mit-

glieder zu der am Sounabeud, den 9. August LDIO, As 12 Uhr, erlin,

Potsdamer

Dr. Gelpcke.

[43986]

Von der Deutschen Bank und Dis- conto - Gesellshaft; Commerz- und Privat-Bank ge ball: Darm- städter und Nationalbank Kommandit-. geseValt auf Aktien; Dresdner Bank;

. Dreyfus & Co.; Gebr. Arnhold; Bank der Arbeiter, Angestellten und Beamten Aktiengesellscha t; Delbrück Schickler & Co.; Hardy & Co. G. m. b. H.; Jacquier & Securius; S. Schoen- berger & Co., hiex, ist der Antrag gestellt worden,

RM 24 000 000 8 %% ige Schalz-

anweisungen von 1929 der

Mectlenburg - Schwerin Anl. - Auslosungs\{.* hüring. Staats - Aul.-

Au3losungsscheine * „. Giguw:

* einschl, 1, Ablösungssculd (in % des Auslosungsw.)

Deutsche Wertbesi, Su k bis 5 Doll, sll. 2.9.35| in 4 15eb6

4 Deutsche Schutzgebiet-| Ante L1.7 | 2,9b

Bekündigte, ungek., verloste u. unverl. Nentenbriefe

—_—— F

, 3%% Posensche, agt. b.81.12.17] —-—

Anleihen der Kommunalverbände, B) Ao der Provinzial- und

preußischen Bezirksverb ände. Mit Zinsberechnung. unk. bis, ,, bzw. verst. tilgbar ab...

Brandenburg. Prov.

Fürth t. B, Gold-A. v. 1923, 2. 1. 1929 Geljentkirchen-Buer RM-A28X 1.11.33 Gera Stadtkrs, Anl.| v. 1926, 81, 5. 32 Görliy RM - Anl. v. 1928, 1. 10. 33 Hagen 1. W, 9iM- Anl. 28, 1. 7. 33 Kassel RM-Anl. 29, L 4. 1934

Kiel 9IìM-Anul. v. 26, 1. 7. 31

Koblenz RM -Anl. von 1926, 1. 8, 81 do. do. 28,1.10.383 Kolberg /Ostseebad RM-A. v.27, 1.1.32 Köln Schaganw. 29, fällig 1. 10. 1932 Königsberg i. Px.

x do. do. 27,1.1,832

do. do. 1.1.31

Kassel Ltx.GPf1,1.9.30 do. do.

R. 2, 1. 9. 31 do. R.7-9,1.3,33 do. M. 10, 1. 3,34 do. N. 4, 1.9.8331

do, do.do.Kom.R.1,1.9.31}

do. do. do. R.3,1. 9. 33 Nassau. Landesbk. Gd. Pf. Ag.8-10,31.12.383 do.do.A11,x5.400, 1934 do.do. G.K.S.5, 30.9.33 do.do.do. S.6-8,rz.100, 30. 9, 1934 ODberschl.Prv.Bk.G.Pf. R. 1, r. 100, 1. 9.33 do. do. Kom. Ausg. 1 Bsi.A, rz3.100, 1.10.51

25b G 6G

ch

para ta ta ja ta ta da us ba ta ho Lo n fa f EERERRRER

Que

N

Berl. Pfdb. A.G.-Pf.| do. do. (m. S. A-C) do. do. do. do. Ser. A do. do. S.A Liq.Pf-

Anteï Liq.G.| Pf.d

Berl.Pfandbr.A SB\ (Abfind-Gd.-Pfb.)

Berl.Gokdstadts{br.! do. do. 26 n.S.1,2 do. do.

Brandenb. Stadt sch.

G.Pf.M.8(Liq.Pf.)

Anteilsch. 5.5%Gold- Pf.d.Brdb.Stadtsch

Prenß. Stadt-

schaft G.Pf. R.5,7,,

F Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsscein.

d) Stadtischaften. Mit Zinsberechnung- LLT

lone sun

6 „5E 86

99,2 6 1006 G 161,25 G 101,256 101,36 102,5 G

v,

L. L 90 do. Eur. 16,1. 1. 33 do.E.12,n.r.v.1.7.34 do.E.13, do. 1.1.35 do.G.15, do. 1.7.35 do. E. 17, do. 1.1.36 do. E.7, do. 1.1.32 do. do. E. 8, 1.1. 33 do. E.2, n.r.b.1.4.29 do. Em.11(Lig-P) ohne Aut. - Sch. doGK.E4,nrv.1.1.30 do. E.14,n.r.b.1.1.35 do. E. 16, 1. 10. 35 do. E. 6,n.x.v. 1.1.32 do. Em. 9, 1. 1. 33 GothaGrundcr.GPf A.3,38,3b,31.10.30 do.G.Pf.A.4,30.9.30 do. Gold-Hyp. Pfb. Abt. 5,53, 31.3.37 do. do.Abt.3, 1.7.34

Ostpr, Prv. Ldbk.G.Pf. Ag.1,rz.102, 1.10.33; Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Ausg.1, 1.7.31 Rheinprov. Lande#8b. Gold-Pf. A.3, 1.7.39 do dos. 1. 4. 5

arin: s U EN &.-9, (Me neralversamurlung ein. Tagesord- he eingetragene Ge- | nung: 1. Beschlußfassung n 30 nossenschaft mit u räukter Haft- | Ziffer 1 der Ea g L e riledènes,

Schmidt. Dr. von Coyhausen, Deutsche Geflügelfarm

1 G. m. b. S. rlin. Dr. von Hippel. Der Vorstand. Sh pete, Steinbrink,

do. do. Abt.9,1.10.35 E E do. do. A.6,31.12.31

do. do. R. 3, 6, 10 1: 2.1.29bzw.31bzWw.32| e Ss A do. do. R. $9, 2. 1.32 bt. 2, 31. 1. 29

: do. do. A.1 31.12.28 do. do.R.141.15,32 eg T A do. do. N.148, 1.4.33) o. do. Abt. (Liq. do: do. R.19,1.4.33 Pfdbr.) o. Ant.

Hauptstadt Breslau zum Vörsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. rlin, Fn 31. Zal Lo, assung e ait ver Borse zu Verlin. Dr. Gelpcke.

Sächsische Bodencreditanftalt in Dresden. Stand am 30. Juni 1930, Hypothekenptandbriefe E a u 74 . GM 178 521 770,— Hypotheken im Hypothekenregister . GM 179 123 365,48 ommunalobligationen in Umlauf... . GM (18 149 900, Kommunaldarlehen im Kommunaldarlehensöregister . . . GM 2474 784,—

N das Sani s, “turen ite Gt Caltiu E teTL

Kreditbank für Auslands-

und Kolonialdeuts

RM-A. 28, 1. 3. 83] £| 1.3.9 |96,25b 6 6 G.-A.A.23, 1.10.85 do. do. 30, 1. 5. 35 127 beze 6 do. RM-A.29,1.4.30 do. do. 26, 31.12. 31 1.4.10/89,5bG 6b do. RM-Anl.,1.1.27 Haun. Prov. GM-A. do. Gold-Anl. 1928

Reihe 1B, 2. 1. 26 25 G Ausg. 1, 1.7. 1933 do. NM-Anl. N. 2B, Leipzig RM-Anl.28

4B n. 6, L 4, 1927 de 56 1. 6, 34 do. do.N10-12,1.10.941 8] 1.4. 56

7 20 H [- o 9 _ o o G: - ao 2 -I D O o

B o