1930 / 178 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wad pn adl ere mam nad O

kauf landwirtshaftliher Bedarfsgegen- ne sowie den gemeinschaftlichen Zerftauf landwirtschaftiliher Erzeugnisse vermitteln.“ ç ; Amtsgericht Laupheim.

Limbach, Sachsen. [43601] Am 26. Juli 1930 ist in das Ge- nossenschaftsregister eingetragen wor- den: Auf Blatt 41, den Verein Ar- beiterheim für Pleißa und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in ea betr. : Die Genossenschaft ist ausge ost. Zu Liquidatoren sind bestellt: a) der Kassen- angestellte Emil Kühnert, b) der Ge- <aftsführer Otto Haberkorn, beide in

Bletga 2

Amitsgeriht Limbach, Sa., den 30. Juli 1930.

Magdeburg. 2 ODSI Ju unser Genossenschaftsregister bei der Genossenschaft „Garten- und Bau- genossenshaft Groß-Ottersleben, einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht“ in Groß Ottersleben ist E eingetragen worden, daß dur

es<hluß der Generalversammlung vom 31. Mai 1930 das Statut na< Maß- gabe der Niederschrift geändert ist. Ge- genstand des Unternehmens ist dana Jeßt, minderbemittelten Familien oder Personen gesunde und zwe>mäßig ein- gerichtete Kleinwohnungen im Sinne der Reichssteuergesezgebung in eigens erbauten oder genie Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen.

Magdeburg, den 26. {Ful 1930.

Das Amktsgeriht A. Abteilung 8.

Mittweida. O ROOOB)

Fm Beeeuhalttezgstér ist heute eingetragen worden:

auf dem die Landsiedeluug Lauenhain, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, in Lauenhain betreffenden Blatt 13, daß die Generalversammlung vom 15. Dezember 1929 die Ns der Satzung beschlossen hat und daß als Datum derx neuen Satzung der 15. De- zember 1929 gilt.

2. auf dem die Einkaufsgeuossen- \<haft der Kolonialivarenhändler zu Mittweida, eingetragene Genosseun- schaft mit beshränkter Haftpflichit in Liquidation in Mittweida betreffen- den Blatt 20, daß die Vertretungs- befugnis der Liquidatoren Ernst Pursd, Anton Dietrih und Alfred Schulze, sämtli<h Kaufleute in Mittweida, be- endigt ist.

Amtsgeriht Mittweida, 30. Juli 1930.

Nicederlahnstein. [43604] Jm Genossenschaftsregister wurde heute bei der Genossenschaft „Volksbank Oberlahnstein, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht“ (Nr. 1 des Registers) eingetragen: Heinri<h Keßler ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Joseph Büche getreten. Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 27. Juni 1930 sind die $8 4, 22, 24, 30, 31, 33, 37, 67 des Statuts abgeändert. Der Vorstand besteht jeßt aus: 1. dem Bank- leiter, 2. dem Kassierer, 3. einem chren- amtlichen Vorstandsmitglied. Das Amtsgericht Niederlahnstein, den 28. Fuli 1930.

Remscheid, [43605]

In unser Genossenschaftsregister ist am 26. Juli 1930 bei der Verlags- genossenshaft „Volksstimme“ eingetra- gene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht in Remscheid Nr. 16 des Registers folgendes eingetragen wor- den: Paul Schleßmann, Geschäfts- führer, Otto Weber, Angestellter, Erich Hoh, Textilarbeiter, alle in Remscheid, sind Liquidatoren,

Durch Beschluß vom 2. Juli 1930 ist S 27 (Entscheidung über Verwendung des Vermögens durch die Liquidatoren) dem Statut beigefügt. Durh den gleihen Beschluß is $ 26 des Statuts wie folgt geändert: Alle Befkannt- machungen der Genossenschaft exfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Durh neben- stehenden Beschluß 1} die Genossenschaft aufgelöst.

Amtsgeriht in Remscheid. Schönlanke, 43606}

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 76 die Elektrizitäts- verwertungs - Genossenschaft, eingetra- gene Genossenshaft mit bes<hränkter Haftpflicht in Lemniß, eingetragen. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug von elektrisher Energie und Weitergabe an die Genossen. Der Vor- stand besteht aus Adolf Hellwig, Gast- wirt, Fohannes Fesse, Landwirt, Lud- wig Moriß, Landwirt, sämtli<h aus Lemniy. Das Statut ist am 20. Juli 1930 errichtet, Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossen- (haft im Bene ens Stttulan Polens

estpreußen. Die Wllenserklärungen des Vorstands erfolgen durh zwei Vor- tandsmitglieder. Die Zeihnung ge-

<ieht, indem zwei Mitglieder ihre tamensuntershrift der Firma der Ge- nossenschaft beifügen.

Schönlanke, den 26. Fuli 1930.

Das Amtsgericht,

Spremberg, Lausitz. [43607] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute ‘bei der unter Nr. 71 einge- tragenen Gemeinnüßigen Spar- und Bauvexreinigung Spremberg Stadt, ein-

f Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- ynd

getragene Genossenschaft mit be- shränkter Hastpfliht in Spremberg, eingetragen, daß die Sazung dur< Be- s<luß der Generalversammlung vom 10. Mai 1930 neu gefaßt ist. Spremberg, den 28. Juli 1930. Das Amisgericht.

[43608] Genossenschaftsregister vom 2. Juli 1930: Weingärtner- Genossenschaft Korb i. R., einge- tragene Genossenshaft mit beschränkter Hastpfliht, Siß Korb i. R. Statut vom 15. Juni 1930. Gegenstand des Unternehmens ist Förderung des Wein- baus, die Verbesserung der Weinbehand- lung und der Verwertung durch alle hiersür geeigneten Maßnahmen, insbe- sondere dur die Beschaffung geeigneter Bedarfsgegenstände für den Weinbau, dur< Erstellung einer Genossenschafts- felter und Herbeiführung eines gemein- samen Verkaufs. La

Württ. Amtsgericht Waiblingen,

[43609]

Waiblingen, Eintrag im

Waiblingen, Vi

Eintrag im Genossenschaftsregister vom 28. Fuli 1930: Weingärtner- Genossenschaft Steinreinach, einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht, Siß Steinreina<h. Statut vom 15. Funi 1930. Gegenstand des Unternehmens q Förderung des Wein- baus, die Verbesserung der Weinbehand- lung und der Verwertung durch alle hierfür geeigneten Maßnahmen, insbe- sondere dur die Beschaffung geeigneter Bedarfsgegenstände für den inbau, dur< Ausbau der Genossenschafts- keltern und Herbeiführung eines ge- meinsamen Verkaufs.

Württ. Amtsgericht Waiblingen.

5. Musterregister.

Glogau. [43610] Fm unser Musterregister ist unter Nr. 104, Zierdru>-Anstalb Lindenruh, G. m. b. H. iw Lindenruh-Glogau, einz getragen: 2 X 15 Blatt Muster für Zierdru>e, offene Dekore, Blatt 1 Nr. 5878, 5959, Blatt 2 Nr. 5938, 5939, Blatt 3 Nr. 5941, 5944, Matt 4 Nr, 5960, 5962, Blatt 5 Nr. 5961, Blatt 6 Nr. 5963, 5964, Blatt 7 Nr. 5965, 5967, 5880, Blatt 8 Ne. 5968, 5969, 5970, Blatt 9 Nr. 5976, 5977, Blatt 10 Nr. 5978, 5981, Blatt 11 Nr. 5983, 5984, Blatt 12 Nr. 5986, 5988, Blatt 13 Nr. 5998, 5979, Blatt 14 Nr. 5994, Blatt 15 Nr. 1009, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 26. 7. 1930 um 7,15 Uhr. Amtsgericht Glogau, den 28. Juli 1980 Labr, Baden. [43611] Musterregister Lahr O.-Z. 492. Firma Wilh. Mar>wardt in Lahr, angemeldet am 25. Juli 1930, vorm. 9,45 Ühr, ein versiegeltes Paket, enthaltend 1 Ständer- hen aus Holz mit auswe<selbarer Samteinláge aus Serie Blatt 66. Der Mustershuß erstre>t si<h auf die Aus- we<hselbarkeit sowie deren Art, d. h. die Samteinlage wird dur< zwei seit- lihe Holzleisten gehalten, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre. _O.-H. 491. Firma Arthur Strehler im Lahr, angemeldet am 24, Juli 1980, vorm. 11,30 Uhr, ein versiegelter Um- shlag, enthaltend ein Muster „Brand mit Pa>ung“, Fabrik-Nr. 1, p

1 fu ' l'astische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Lahr, 25. Juli 1930. Amtsgericht.

Oberweissbach. 43612] Jm Musterregister ist unter Nr. 426 eingetragen: Firma Hertwig & Co., Porzellanfabrik in Kabhütte, ein ver- plombtes Paket, enthaltend 15 Modelle, Fabriknummern 7701, 7702, 7703, T7704, 1705, 7706, 7707, 708, ‘7709, 7712! 7713, TT14, 7715, 7716, 7717, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, an- Urs am 28. Fuli 1930, vormittags L. Obertwei bah, den 28. Juli 1930. hür. Amtsgericht.

Oerlinghausen, [43613]

Jn das Mustershubregister des Amts- gerihts Oerlinghausen ist eingetragen:

Nr. 12. Polstergestellfabrikant Gustav Bergmann iw B rar e an mit 161 Muster, Modelle für Polstergestelle imm einem Katalog „Der neue Stil“, unter Neun. 601 bis 761 zusammengefaßt. plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 26. Juli 1930, vormittags 10 Uhr.

Oerlinghausen, den 26. Juli 1930,

Lippishes Amtsgericht,

Pulsnitz, Sachsen. [43614] In das Musterregister ist eingetragen

worden:

Nr. 572. Firma Bruno Oswald, Gummibandweberei in Pulsnitz, ein mit 3 Siegeln verschlossener Muster- beutel, enthaltend 8 Gummibänder, Art. 749, 751, 752, 755, 756, 758, 759, 763, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet 12. Juli 1930, vor- mittags 11,15 Uhr.

Nr. 573. Firma J. G. Foutle in Pulsniß, ein verschlossener p Pa enthaltend 5 Muster von unelasti chen und elastishen Gurten, bezeichnet 50341, 95414, 95415, 95416, 95417, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, an- j ves 23. Juli 1930, vormittags

hr.

Amtsgeriht Pulsniÿ, am 30. Juli 1930.

/

{ aliatdatjéiger Nr. 178 vom 2. August 1930. S. L,

K I F

7. Koukurse und Vergleichssachen.

Aachen.FKonfurSeröffnung.[43800] Ueber das Vermögen des Gottfried Classen in Aachen, Jülicher Str. 12, Jn- habers eines Geschäfts in Schneider- bedarfsartikeln und Futterstoffen, ist am 30. Juli 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Rechtsanwalt Dr. Wildt in Aachen, Wilhelmstraße. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, August 1930. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 29. August 1930, 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Aachen, den 30, Juli 1930. Amtsgericht. Abteilung 4,

Apolda. Konfurê8verfahren. [43801] eber das Vermögen der Spar- und Kreditbank Apolda, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Liquidation, wird heute, am 30. Juli 1930, mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Hilmar Meißner in Weimar (Büro Apolda) wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Forderun- gen: 22. August 1930. Erste Gläubiger- versammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: Donners- tag, den 4, September 1930, vorm. 91% Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 29. Apolda, den 30. Juli 1930, Thüringisches Amtsgericht,

Augustusburg, Erzgeb. [43802] Ueber das Vermögen der Schuhwaren- händlerin Paula Prager. geb. Bretfeld in Eppendorf i. Sa., Nr. 197, wird heute, am 29. Juli 1930, nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Ortsrichter Oskar Beier, Waldkirchen-Zschopenthal. Anmeldefrist bis zum 19, August 1930, Wahl- und Prüfungstermin am 27. August 1930, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19, August 1930, Amtsgeriht Augustusburg, Erzgeb., den 29, Juli 1930,

Bad Oldesloe, [43803]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Voß aus Seth i|st Heute, am 30, Juli 1930, 12,35 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Verwalter: Rechts- antvalt Dr. Krueger, Bad Oldesloe. An- meldefrist: 10. September 1930, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10, Sep- tember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin: 30. September 1930, 9 Uhr.

Bad Oldesloe, den 30. Zuli 1930. ; Das Amtsgericht,

Berlin, [43804] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß Bernheimer, Berlin-Charlottenburg, Bismarckstraße 108, Mitinhabers der Firma Gebr. Mosse, Berlin, Jäger- straße 47/48, Wäscheausstattungen, ist am 30, Juli 1930, 1234 Uhr, von dem Amts- gericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (84. N. 208. 30,) Verwalter: Dr. Maas, Berliñ C. 2, Bischofstraße 27/28, Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 15. September 1930. Erste Gläubigerversammlung: 29, August 1930, 11 Uhr. Prüfungstermin am 1. Oktober 1930, Vhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Sto, Zimmer 102/104, Hauptgang A, am Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 27. August 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 84.

Berlin. [43805]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erich Mey, Berlin-Wilmersdorf, Prager Straße 15, Mitinhabers der Firma Gebr. Mosse, Jägerstraße 47/48, Wäscheaus- stattungen, ist am 30. Juli 1930, 13 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (84. N. 209. 30.) Verwalter: Dr. Maas, Berlin C. 2, BVischofstraße 27/28, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15, Sep- tember 1930, Erste Gläubigerversamm- lung 29. August 1930, 114 Uhr. Prü- fungstermin am 1. Oktober 1930, 1114 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße Nr. 13/14, IIL. Sto>, Zimmer 102/104, Hauptgang A, am Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. August 1930,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84,

Berlin-Charlottenburg. [43812]

Ueber das Vermögen des Jngenieurs Alexander von Kryha in Berlin-Char- lottenburg, Schillerstr. 109 (Fabrikation von Chifsriermaschinen) is heute, am 30, Juli 1930, 12 Uhr, von dem Amts- geriht Charlottenburg, das Konkurs- verfahren eröffnet, Verwalter: Konkurs- verwalter Dr. jur. Erich Gellert in Berlin- Charlottenburg, Kaiserin-Augusta-Allee 89, Frist zur Anmeldung der Konkursforde-

pflicht bis 31. August 1930. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 15. September 1930, 9 Uhr, im Zivil- gerihtsgebäude des Amtsgerichts Char- lottenburg, Amtsgerichtsplaß, IL. Sto, Zimmer 254, Aktenzeichen: 40, N. 199. 30.

Verlin-Charlottenburg, 30. Juli 1930.

Die Bs des Amtsgerichts.

.

rungen und offener Arcest mit Anzeige- |T

Bingen, Rhein. [43806] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Ge- brüder Dulcius und deren Jnhabers J. B. Dulcius in Bingen wird heute, am 28. Juli 1930, na<mittags 7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Thoma in Bingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Sep- tember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 12. September 1930, vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 8.

Bingen, den 28. Juli 1930.

Amtsgericht.

Bingen, Rhein. [43807] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Mitteldeutshe Hoh & Tiefbau Akt.-Ges. in Bingen, Bienengarten 5, wird heute, am 28, Juli 1930, nahmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter ist der Rechtsanwalt Thoma in Bingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6, September 1930. Erste Gläubiger- verfammlung und allgemeiner Prüfungs- termin Freitag, den 12. September 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, Zimmer Nr. 8, Bingen, den 28. Juli 1930. Amtsgericht,

Boxberg, Baden. 43808] Ueber das Vermögen der Firma Ludwig Kaufmann, Bierbrauerei in Schwah- hausen, wurde heute nachmittag 5. Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsan- walt Trefz in Adelsheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 20. - August 1930, Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am Mittwoch, den 27. August 1930, vormittags 1114 Uhr, vor dem Amts- gericht (Sißungssaal). Boxberg (Baden), den 29, Juli 1930. Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [43809] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Peter Schmitt in Brieg, Verkauf von Offenbacher und anderen Lederwaren, wird am 31. Juli 1930, mittags 12 Uhr, das * Konkursverfahren eröffnet. Verwal- ter: Bücherrevisor Hollert in Brieg. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließli<h den 31. August 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 6. September 1930, vor- mittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 8. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 29. August 1930 einschließ- lich. 6. N. 16/30. Amtsgericht Brieg. Burg Stargard. [43811] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Domänen- pächters Otto Lemke in Dewitz b. Burg Stargard, ist am 30. Juli 1930, 1 Uhr nachmittags, Konkurs eröffnet. Verwal- ter: Rechtsanwalt Dr, Krämer in Neu- brandenburg. Anmeldefrist bis zum 20. August 1930. Erste. Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 30. August 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, August 1930.

Burg Stargard, den 30, Juli 1930,

Mel, Strel. Amtsgericht.

Düisseldorf. [43814]

Veber das Vermögen des Spediteurs Franz Pascher in Düsseldorf, Burghof- straße 38, Jnhabers eines Speditions- geschästes, wird heute, am 25, Juli 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Walch Il in Düsseldorf Steinstraße 22, wird zum Konkursver- walter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1, September 1930. Erste Gläubigerversammlung am 23. August 1930, 1114 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 13, Sep- tember 1930, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer 287, IL. Sto, des Justizgebäudes an der Mühlenstraße. Das Amtsgericht in Düsseldorf, Abt, 14. Duisburg.

[43815] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Kartonnagentvetk Heim & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Duisburg, Grabenstr, 200, wird heute, am 29. Juli 1930, 12 Uhr, das Pau er- öffnet, Der Rechtsanwalt Dr, Winkler, Duisburg, Sonnenwall, wird zum Kon- fur3verwalter ernannt. Konkursforderun- gen sind bis zum 20. September 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 26. August 1930, 104 Uhr, Allgemeiner Prüfungs- termin am 30, September 1930, 1114 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zim- mer 85 (Erdgeschoß). Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 18. August 1930. Amtsgericht in Duisburg.

Elberfeld. [43816]

Ueber dgs Vermögen der Firma Radio Rundfunk G, m. b. H,., Elberfeld, Alsen- straße 23 a (Geschäftsführerin Mathilde rappmann, Elberfeld, Uellendahler- Brunnen Nr, 4), wird heute, am 29. Juli 1930, nahmittags 17,15 Uhr, das Kon- kur8verfahren eröffnet. Konkursverwalter der Rehnungsrat Hermann Wille, Elber- feld, Ewaldstr. 6, Anmeldung der Forde- rungen bis zum 2, September 1930 bei dem unterzeichneten Gericht. Erste Gläu- bigerversammlung am 28. August 1930, vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prü-

fungstermin am 25. September 1939 vormittags 1014 Uhr, an hiesiger Gericht stelle, Eiland 4, Zimmer 106. Offeng Arrest mit Anzeigepfli<ht bis zuy 28. August 1930.

Amtsgericht Elberfeld. Abt. 13,

Essen, Ruhr. [43817

Ueber das Vermögen der Gesellschafi mit beschränkter Haftung in Firma Jfsolier, rohrwerk Hosse Gesellschaft mit beschränkte Haftung in Essen, Eleonorastr. 42, Las, krastwagentransporte, ist dur< Beschluß vom heutigen Tage das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Beyhoff in

Essen, Sparkassenneubau, E>e Rathenau-f

straße und Kapuzinergasse, ist zum Kon-F kursverwalter ernannt. Offener Arref und Anzeigepflicht bis zum 12. Auguß 1930, Anmeldefrist bis zum 1. September 1930. Erste Gläubigerversammlung den 26. August 1930, vormittags 11 Uhr Zimmer 33. Prüfungstermin den 16. Sey- tember 1930, vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. -30 des Amtsgerichts Essen. Amtsgericht Essen.

Falkenstein, Vogtl. [43818] Ueber das Vermögen des Uhren- und

Goldwarengeschäftsinhabers Heinrich Wil

helm Roßner in Ellefeld i. V., Linde

straße 74, Wohnung: Grenzstraße 219, wird heute, am 31. Juli 1930, vormittagz 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr, Schulze in Falkenstein i. V. Anmelde- frist bis zum 21, August 1930, Wahl- und Prüfungstermin am 28. August 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anteigepniht bis zum 23. August 1930, mtsgericht Falkenstein i. V., den 31. Juli 1930,

Frankfurt, Main. 43819 Ueber das Vermögen der Jndiustre- und Gewerbebank e. G, m. b, H., Frank furt a. M., Gr. Hirschgraben 11, ist heute, am 28. Juli 1930, mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. De Rechtsanwalt Walter Koch, Frankfurt a. M., Bethmannstr. 54, ist zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Arrest miß! Anzeigefrist bis 27. August 1930. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 15, September 1930, Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung drin gend erforderli<h. Erste Gläubigerver sammlung: 27. August 1930, vorm. 10 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin: 26. Sey- tember 1930, vorm. 10 Uhr, hier, Starke straße 3, IT. Sto>, Zimmer Nr. 21. Frankfurt a. M., den 29. Juli 1930, Amtsgericht. Abt. 17 a,

Freiburg, Breisgau. [43820]f Veber das Vermögen der Firma Schnurrmann und Stroh, Kommandit-!

gesellschaft, Freiburg, Lagerhausstraße 25,1

vorcmittags 11 Uhr 15 Verwalter: Bücher-

wurde heute, Konkurs eröffnet.

revisor Emil Waldmann, Freiburg, Bel-\ fortstraße 21. Offener Arrest mit Anzeige-Ü frist sowie Anmeldefrist bis 16. August

1930. Erste Gläubigerversammlung und! Prüfungstermin am Dienstag, den 26. August 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Freiburg, IT. Sto, Zimmer 209,

Freiburg i. Br., den 28. Zuli 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts A 2, Gelsenkirchen-Buer. [43810]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Paul

Hirsch in Buer i. W., Hochstr. 32, Jnhabe-| rin Ehefrau Kaufmann Heinz Mayer da-

selbst, ist heute, 12,40 Uhr, der Konkurs?

eröffnet, Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt H. Pöppinghaus IT in Buer! Offener Arrest mit Anzeigepflicht und!

Anmeldefrist bis zum 15, August 1930,

Erste Gläubigerversammlung am 29, Au-! gust 1930, vormittags 10 Uhx, im hiesigen Amtsgeriht Westerholter Straße 1, Zimmer Nr. 18. gleichen Tage daselbs, 7 N 25/30. Gelsenkirhen-Buer, den 26. Juli 1930, Das Amtsgericht Buer.

Hamburg. [43821] Ueber das Vermögen der Ehefrau Elsa

Johanna Albertine Lona Plath, geb.!

Elsner, Jsestraße 35 Erdg., in nicht ein- gee Geschäftsbezeihnung L. Plath's

onfektionshaus, Hoheluftchaussee 26, Laden, is unter Ablehnung der Eröff- nung des gerichtlichen Vergleichsver-

fahrens heute, 12 Uhr, Konkurs eröffnet. F

Verwalter: beeid. Bücherrevisor Amandus Lange, Lilienstraße 36, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. August d. J. einschließlih. Anmeldefrist bis zum 27. September d, J. einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung: ittwoh, den 27. August d, F., 11,15 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin: Dienst1g, den 21, Ok- tober d. J., 11,30 Uhr. Hamburg, den 28. Juli 1930, Das Amtsgericht.

HWanmover. ivi

Ueber das Vermögen des Konsitüren- und Früchtehändlers Albert Ahlburg in Hannover, Alte Celler Heerstraße 44, wird heute, am 31. Juli 1930, 814 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bank- direktor a. D, Ecnst Alter, Hannover, Röntgenstr. 2, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 26, August 1930. Erste Wläubigötversammilititg und Prüfungstermin am 27, August 1930, 914 Uhr, hierselbst, Am Zustizgebäude 1, Erdgeschoß Zimmer 32, Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum 15, August 1930,

Amtsgericht Hannover,

Prüfungstermin am!

Zwelte Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 178 vom 2, August 1930, S, 3,

berg- _ [43823] lon Nachlaß des zuleßt in Heidel-

p auptstraße 194 wohnhaft gewesenen o Si Georg Moos, wurde heute, ahmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- alter: Kaufmann Adolf Werner in andhausen. Offener Arrest mit Anzeige- ist sowie Anmeldefrist bis 16. August 930. Erste Gläubigerversammlung und Rrüfungstermin am Montag, den 5, August 1930, na<hmittags 5 Uhr, vor em Amisgericht Heidelberg, 2. Sto, Bimmer Nr. 22. i Heidelberg, den 29, Juli 1930. Bad. Amtsgericht A. 2,

iel, Konkursverfahren. [43824] Ueber das Vermögen der „Milchhof“ i.-G. Kiel, Lübe>er Chaussee 99, wird heute, am 30. Juli 1930, um 13,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Re<htsanwalt Dr. Hans chäfer in Kiel, Holstenstraße 31. Offener rrest mit Anzeigefrist bis 25. August 1930, (nmeldefrist bis 1, September 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwal- ers, Gläubigerausshusses und wegen der Mngelegenheiten nah $ 132 Konkursord- ung Mittwoch, den 10. September 1930 m 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin

Mittwoch, den 24. September 1930 um

0 Uhr, Ringstraße 21, Hauptgerichts-

Webäude, Zimmer 73. 25 a N. 81/30,

Kiel, den 30. Juli 1930. Das Amtsgericht, Abt. 25 a,

öónigsce, Thiir. [43825] Ueber den Nachlaß des am 27, Mai 1930

Erfurt tot aufgefundenen Bauunter- ehmers Eduard Küfner in Königsee, wird heute, am 30, Juli 1930, nachmittags ,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. da die Uebershuldung des Nachlasses glaubhaft gemaht worden is, und der tachlaßpfleger die Konkurseröffnung be- intragt hat. Der Bank- und Bürovor- teher Otto Köllner in Königsee (Thür.) ird zum Konkursverwalter ernannt. Ronfursforderungen sind bis zum 1. Of- ober 1930 bei dem Gericht anzumelden. 5s wird zur Beschlußfassung über die Bei- )chaltung des ernannten oder die Wahl ines anderen Verwalters, sowie über die estellung eines Gläubigeraus\{husses und intretenden Falles über die im $ 132 der Ronfursordnung bezeichneten Gegen- tände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. Oktober 1930, bormittags 914 Uhr, im Gerichtsgebäude, Bimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse hehörige Sache im Besiß haben oder zur tonkursmasse etwas s{huldig sind, wird

Mufgegeben, nihts an den Gemeinschuld-

er zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von “dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für velche fie aus der Sache abgesonderte efriedigung in Anspruch nehmen, dem onkursverwalter bis zum 1, Oktober 930 Anzeige zu machen. Königsee, den 30. Juli 1930, Thüringisches Amts3gericht.

erseburg,. [43826] Ueber das Vermögen der Frau Martha hiel in Keuschberg, alleinigen Jnhaberin er handelsgerichtlich nicht eingetragenen Firma Alois Thiel in Keuschberg, ist heute Uhr das Konkursverfahren eröffnet. tonkfur3verwalter: Auktionator Willy Franke in Merseburg, Lindenstr. 11, ffener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- ingen bis 21, August 1930. Erste Släubigerversammlung und allgemeiner rüfungstermin am 30. August 1930, 1% Uhr, Amtsgericht, Zimmer 32. Merseburg, den 30. Juli 1930, Das Amtsgericht.

[43827]

eubrandenburg, Mecklb, Ueber das Vermögen des Kolonial-

varenhändlers Richard Bünning in Neu-

Wrandenburg, Darrenstraße 4, wird heute,

m 31, Juli 1930, vormittags 914 Uhr, as Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- erwalter: Kausmann Max Kulow, hier, Friedländerstraße. Offener Arrest mit Anzeigepfliht: 12. August 1930. Erste Släubigerversammlung und Prüfungs- ermin: 23. August 1930, vormittags 0 Uhr. Anmeldefrist: 16. August 1930, Amtsgericht Neubrandenburg,

Drtelsburg. [43828] Ueber das Vermögen des Gastwirts Sustav Raddek in Geislingen, Kr. Ortels-

urg, ist am 28, Juli 1930, 12 Uhr, das |N

tontursverfahren eröffnet worden. Ver- balter: Kaufmann Arthur Marenski in Ortelsburg, Erste Gläubigerversammlung m 25, August 1930, Prüfungstermin am 2, September 1930. Offener Arrest, Inzeigepflicht sowie Anmeldefrist bis zum 0, September 1930. Amtsgericht Ortelsburg.

Penig. [43829] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Philipp Hellge, Jnhabers einex Schoko- aden- und Tabakrwarengroßhandlung in Penig, Friedensstraße 10, wird heute, am 0, Juli 1930, nahmittags 4 Uhr, das onkursverfahren eröffnet, Konkursver- balter: Herr Rechtsanwalt Riedrich in Penig, Anmeldefrist bis zum 15. Sep- ember 1930. Wahltermin am 18, August 930, E 11 Uhr. Prüfungs- ermin am 6, Oktober 1930, vormittags % Uhr. Offenex Arrest mit Anzeige- bslicht bis zum 15, August 1930, Amtsgericht Penig, den 30, Juli 1930,

Ravensb e [43831]

Ueber das Vermögen des Richard p Fahrradhändlers in Ravensburg, ist am 29. Juli 1930, nahmittags5,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Bezirksnotar Siegele in Ravensburg. Konkursforderungen sind bis 16, August 1930 bei dem Amtsgericht Ravensburg anzumelden, Zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines andern Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden- falls über die in $8 132, 134 K.-O. be- zeichneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin vor dem Amtsgeriht Ravensburg be- stimmt auf Donnerstag, deu 28. August 1930, vorm. 10 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht.

Amtsgericht Ravensburg,

Reichenbach, Vogtl. [43832]

Der Antrag der Zwirnerei Knoll Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Mylau i. V, auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens zur Abwendung des Konkurses wird abgelehnt, zuglei<h wird über das Vermögen der bezeichneten Schuldnerin heute, am 29. Juli 1930, vorm. 934 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Horbach in Reichenbach i. V. Anmeldefrist bis zum 20. August 1930, Wahltermin am 23. August 1930, vor- mittags 9 Uhr, Prüfungstermin: 6. Sep- tember 1930, vormittags 9 Uhr. Offener uen mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1

‘Amtsgericht Reichenbach i. V., den 29. Juli 1930,

Sangerhausen. [43833] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers David Knapp in Sangerhausen, on straße Nr. 3, ist am 29, Juli 1930, nach- mittags 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Bücherrevisor Wullstein in Sangerhausen ist zum Konkurs- verwalter ernannt, Anmeldefrist bis 25, August 1930. Erste Gläubigerver- sammlung am 8. August 1930, 10 Uhr. Prüfungstermin am 28. August 1930, 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 23. August 1930,

Sangerhausen, den 29. Juli 1930,

Das Amtsgericht.

Strehlen, Schles. [43834] Veber das Vermögen des Fahrrad- händlers Kurt Grammel in Deutsch- Lauden, Kreis Strehlen, wird am 28. Juli 1930, 17,25 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Edwin Röhr, Strehlen, Münsterberger Straße 38. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis einshließli<h den 10. Sep- tember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung am 22. August 1930, 10 Uhr, und Prüfungstermin am 26. September 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Klosterstraße Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1, September 1930 einschließli. Amtsgericht Strehlen, den 28, Juli 1930,

Stuttgart. [43835]

Ueber den Nachlaß der am 19. Juli 1930 verstorbenen Frau Natalie Kling, Jn- haberin eines Kafferestaurants- in Stutt- gart, Calwer Str. 62/64, is seit 29, Juli 1930, nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Konkursverwalter: Bezirk8notar Haux in Stuttgart, Breite Straße 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16, August 1930, Ablauf der Anmelde- frist: 29. September 1930, Erste Gläubi- gerversammlung am Freitag, den 29. 8. 1930, vormittags 814 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 10. Ofk- tober 1930, vormittags 814 Uhr, je Justiz- gebäude, Archivstr. 15, T, Sto>, Saal 208,

Württ. Amtsgericht Stuttgart T,

Elbe. [43836] Cra S 1, Das Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Martha Hinrichs, Altona, Gr. Bergstraße 111, Jnhaberin eines Damenmodengeschäfts, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h ausgehoben. (7a N. 839/29). 2. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung Landlob Separator, Altona, Bahrenfelder Chaussee 139, Fabrikation von Milchzentrifugen, Geschäftsführer: Winand Nix, Harburg, Buxtehuder Straße r. 45, wird mangels Masse gemäß $ 204 R.-K.-O, hiermit eingestellt. (7a N. 35/30.) Altona, den 29. Zuli 1930, Amtsgericht, Konkursgericht,

Bad Kreuznach, [43837] Konkursverfahren,

Jn dem Konkursverfahren lber das Vermögen des Bauunternehmers Oskar Bastian in Bad Kreuznach is zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 29, August 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Viktoriastraße 38, Zimmer 12, anberaumt.

Bad Kreuznach, den 24. Zuli 1930,

Amtsgericht,

Altona K

Bad Kreuznach. [43838]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gebrüder Rothschild in Bad Kreuznach und deren g Adolf und Siegmund Rothschild in Bad Kreuz- nah ist Termin zur Versammlung derx

Gläubiger zwed>s Beschlußfassung über den Antrag der Schuldner auf Weiter- bewilligung einer Unterstüßung auf den 19, August 1930, vormittags 11 Uhr, Zimmer 12, bestimmt. Bad Kreuznach, den 24, Juli 1930, Amtsgericht.

Berlin. [43839]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der nicht eingetragenen offenen Hanbvel3gesellshaft Hochberger & Spiegel in Berlin, Auguststr. 19, nebst Filialen ist am 25. Juli 1930 infolge Schlußverteilung na< Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 154,

Berlin. [43840] In der Konkurssache der offenen Han- del8gefellshaft Resch & Feder, Berlin NO., 43 wird der Eröffnungsbeshluß vom 18. 7, 1930 dahin berichtigt, daß die Firma nah dem Handelsregister lautet: Kredit & Versandgeschäft Resh & Feder, Berlin. Geschäftsstelle des Amt3gerichts Berlin-Mitte, Abt. 81,

Dortmund-Hörde. [43841] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma A. Schönebaum zu Dortmund-Hörde, Alfred-Trappen-Str. 7, ist infolge eines von der Gemeinschuld- nerin gemachten Vorschlages zu einem Zwangsvergleich, Vergleichstermin auf den 22. August 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Dortmund-Hörde, Zimmer 17, anberaumt. Der Vergleichs- vorschlag ist auf Zimmer 10 des Amits- gers zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt,

Dortmund-Hörde, den 26. Juli 1930,

Das Amtsgericht,

Dresden. [43842] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Martha Marie verehel. Staudte geb. Nunnig, bisherige Jnhaberin eines Geschäfts mit Molkereiprodukten in Dresden-N., Konkordienstraße 41, sowie eines Verkaufsstandes in der Neustädter Marrkthalle 140/141, Wohnung: Gustav- Merbiß-Str. 5, wird mangels ei ner den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse gemäß $ 240 K,-O. eingestellt. Amtsgericht Dresden, Abt, IL,, 31, 7, 1930,

Ebersbach, Sachsen, [43843] Das Kopykursverfahren über das Vermögen des Baumeisters Ernst Haus- man in Eibau wird na<h Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Ebersbach (Sa.), den 28. Juli 1930, Das Amtsgericht,

Ellwangen. [43844]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Lambert Mayer, Händlers in Bühler- tann, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins am 28. Juli 1930 aufge- hoben, Amtsgericht Ellwangen, Elsterwerda. [43847]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters Paul Leppchen in Ortrand wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 8. März 1930 an- genommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom 12, März 1930 be- stätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Elsterwerda, den 26, Juli 1930.

Das Amtsgericht,

Erfurt. [43848]

Das Kon kursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Bruno Ble>kmann in Erfurt, Pachtinhaber der Firma Metall- werke Bruno Schramm in Erfurt, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Erfurt, den 24. Juli 1930.

Das Amtsgericht. Abt, 16,

Gleiwitz. [43849]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Drogeriebesißers Alfred Kutter in Gleitviß, Bahnhofstraße 19, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Glei- wiß, den 23, Juli 1930. 6 N 43/29,

Gmünd, Schwähbisech. [43850] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Anton Hopfensiß, gew. Gast- wirts in Gmünd, und seiner Ehefrau Klara geb. Störkle ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Gerichtsbeschluß vom 28. Juli 1930 aufgehoben worden. Amtsgericht Gmünd (Schwäbisch),

Halle, Saale, [43851] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Kaufmanns Max Otto Koch in Halle a. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Halle a. S., den 26. Juli 1930, Das Amtsgericht. Abt, 7,

Halle, Westf. [43852] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schlossermeisters Wilhelm Brüggemann jun, in Versmold wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben, Halle i, Westf., den 30. Juli 1930, Das Amtsgericht,

Halle, Westf. [43853] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schneiders Erich Loth in Oldendorf bei Borgholzhausen wird nah Abhaltung des Scblukterttind hierdurch aufgehoben. Halle i, Westf., den 30. Juli 1930, Das Amtsgericht,

Kastl. Befanntmahung. [43854] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kaufmannswitwe Jenny Vogt in Sindlbah und deren Tochter Emmy Vogt wird na< Abhaltung des Schluß- termins gemäß $ 163 K.-O, aufgehoben, Kastl, den 29. Juli 1930. Bayer. Amtsgericht Kastl.

Kempten, Allgäu. [43855]

Das Amtsgericht Kempten hat in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Obst- und Gemüsehändlers Josef Pan in Kempten Termin zur Verhandlung und Abstimmung über den Zwangsvergleichs- vorschlag sowie zur Prüfung der nach- trägli<h angemeldeten Forderungen be- stimmt auf Donnerstag, den 21. August 1930, na<m. 314 Uhr, in Zimmer Nr. 15.

Der Vergleichsvorshlag is auf der Ge- | W

shäftsstelle des Konkursgerichts zur Ein- siht der Beteiligten niedergelegt. Kempten, den 29, Juli 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Lahr, Baden. [43856] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Eugen Kauf- mann in Lahr isst Termin zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forde- rungen vor das Amtsgericht Lahr be- stimmt auf Dienstag, den 19, August R na<hmittags 414 Uhr, Zimmer L O, Lahr, 24, Juli 1930, Amtsgericht. Meerane, Sachsen, [43857] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Lebensmittelhändlers Oswald Schmußler in Meerane wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. (K 5/30.) Amtsgericht Meerane, den 31, Juli 1930,

Namslau. [43858] Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Stellenbesißers Robert Friedrih in Wilkau is zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 20, August 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, bestimmt, Amtsgericht Namslau, den 28, Juli 1930.

Oldenburg, Oldenburg. [43859] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Oldenburgischen Zellfiber- werke A.-G, in Ahlhorn i. O. ist die erste Gläubigerversammlung vom 25, Juli 1930 verlegt auf den 8. August 1930, vor- mittags 12 Uhr, vor dem Amtsgericht Oldenburg, Abt. VIT, T. Obergeschoß, Zimmer Nr. 23. (N. 9 16/30.) Oldenburg, den 29. Juli 1930, Amtsgericht. Abt. VII.

Pulsnitz, Sachsen. [43860] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Fabrikleiters Max Seifert

in Großröhrsdorf Nr. 185 B wird nah

Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

aufgehoben.

Amtsgericht Pulsniß, den 24, Juli 1930,

Riedlingen. [43861]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Alois Mahler, Textilwaren- händlers in Riedlingen, wurde nach Rechtskraft des bestätigten Zwangsver- gleihs dur< Beschluß vom 25, Juli 1930 aufgehoben.

Amtsgericht Riedlingen.

Riesa. [43862]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns (Schuhwarenhändlers) Emil Kurt Roßberg in Riesa wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Riesa, am 30. Juli 1930, Rostock, Mecklb. [43£33] Veschluß.

Jn dem Konkursversahren über das Vermögen der Wurst- und Fleischkon- servenfabrik Karl Mittelba<h zu Rosto> wird auf Antrag des Konkursverwalters der Termin der ersten Gläubigerversamm- lung vom 26. August auf den 18, August 1930, vorm, 10 Uhr, vorverlegt.

Rosto, den 30, Juli 1930,

Amtsgericht.

Sagan. Beschluf. [43864] Das . Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friß Dartsch in Sagan wird nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Sagan, den 27. Juli 1930, Amt3gericht.

Tuttlingen. [43865] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Müller, Bäckermeisters

in Tuttlingen, ist zur Abnahme der Schluß- | Þe

rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Verzeichnis der bei der Schlußverteilung zu berüd>- sichtigenden Forderungen und zur Be- \{lußfassung der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögensstüde der Schluß- termin auf Mittwoch, den 27. August 1930, vorm, 11 Uhr, vor das unterzeichnete Gericht bestimmt. Tuttlingen, den 29, Juli 1930, Amtsgericht.

Backnang, 5 [43866]

Veber das Vermögen der Emma Blaih geb. Haspel, Eisenbahnober- ekretärsehefrau in Schleisweiler, Gde. ulzba<h a. M., O.-A. Ba>nang, Fn- haberin einer Gastwirtshaft in Schleis- weiler, wurde durch {luß vom

29, Juli 1930, nahm. 5% Uhr, das

Ver I éroffnet. Dex Vers Geitotormin ist auf Donnerstag, den 28. August 1930, na<hm. 3 Uhr, în den Sißungssaal des Amtsgerichts Ba>nang bestimmt. Als Vertrauensperson ift der Syndikus Friß Grabert in Stutt- gart, Königstr. 36, bestellt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgeriht Ba>nang, Württ.

Berlin. [43868]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Reinhold Pantke, Brennholzhandlung, Berlin-Reini>endorf-West, Klixstraße Nr. 28/30, wird heute, am 30. Zuli 1930, 11 Uhr 5, das Vergleichsverfahren Ur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Kaufmann Ernst Neizel in Berlin

27. August

NW. 40, Melanchthonstr. 15, wird zuc Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvor- shlag wird auf den 27. August 1930, 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- ri<t, Berlin N. 20, Brunnenplat, Zim- mer 90, ITI, anberaumt. Der Antrag auf Tus des Vergleichsverfahrens mit allen Anlagen ist auf der Geschäfts- stelle zur Einsicht aller Beteiligteu niedergelegt. 27. VN. 17. 30. Berlin N. 20, den 30. Juli 1930. Amtsgericht Berlin-Wedding. Abt. 27.

Berlin. [43867] Ueber das Vermögen des Fräulein Margarete Bontel, alleinigen Fnha- berin des Geschäfts oHurhaus Magehr““, Berlin NW. 87, E 31, Woh- nung: Berlin-Halensee, Karlsruher Str. 6, ist am 31. pen 1930, 8,40 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwen- dung des Konkurses eröffnet worden. 154. VN. 62, 30. Der Kaufmann Paul Wallach, Berlin, Nettelbe>str. 21, ist zur Vertrauensperson ernannt. Ter- min zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorschlag ist auf den 29. August 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, ITL. Sto>, Zimmer Nr. 203, anbe- raumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst Times Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlun- en sind a der Geschäftsstelle zux insiht der Beteiligten niedergelegt. eshäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154.

Braunschweig. [43869] Vergleichs8verfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Bernhard Sommerfeld, FRRQanA hier, Shuhstraße 21/22, Fuhaber Kauf- mann Bernhaxrd Sommerfeld, hier, Poststraße 9, ist am 26. Juli 1930 um 12,45 Uhr das Ver [Man ZUL Abwendung des onkturses eröffnet worden. Der Direktor i. R. Wilhelm Hinkel, hier, Friedensallee 72, ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor- schlag ist auf den 21, August 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Es, Wilhelmstraße 53, Zim- mer Nr. 12, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Se 5 zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Braunschweig, den 29. Juli 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 5.

Charlottenburg. [43870] Zur Abwendung des Las über das Vermögen der Firma „Moderner Kunst-Verlag“ G. m. b. H. in Berlin- Charlottenburg, Grolmanstr. 36, E am 31. Juli 1930, 12 Uhr, ein gerichtliches Vergleichsverfahren eröffnet. Ver- trauensperson: Kaufmann Hermann Prien in Berlin-Charlottenburg, estalozzistr. 57 a. Vergleihstermin am A 1990, N Uhr, L Ge- rihts\stelle, Amtsgerichtsplay, Zimmer Nr. 254, Il. Der Antrag auf E nung des Vergleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der vom Gericht angestellten Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Charlottenburg, den 31. Zuli 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt. 40. 40. V. N. 64. 30.

Charlottenburg. [43871]

Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Düren in Berlin W., Kurfürsten- damm 123 (Fnhabers einer Gold- und Silberwarenhandlung), ist am 31. Juli 1930, 11 Uhr, ein gerihtlihes Ver- gleihsverfahren eröffnet. Vertrauens- rson: Bücherrevisor Eugen Kindler in Berlin, Tempelhofer Ufer ba. Vergleichstermin am 25. August 1930, 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Amtsgerichts» play, Zimmer Nr. 254 11. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleih8verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der vom Gericht angestellten Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt 40. V. N. 68. 30. :

Charlottenburg, den 31. Fuli 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt. 40. Euskirchen. [43872] Konkurseröffnung.

Der Antrag des Franz Urhahn, Mühlenwerke in Sinzenih-Nemmenich, über sein Vermögen das Vergleihsver-

ahren zur Abwendung des Konkurses g A wird abgelehnt, weil dem